1889 / 180 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

4Sesellshafter :

Handels-Register.

je Handelsregistereinträge aus dem Königreich S es, dem Königreich Württ-.mberg und dem Großherzogthum Hessen w?cden Dienstags bezw Sonnabends (Württemberg) unter der Rubrik Leipzig, resp. Stuttgart und Darmstadt veröffentlicht, die beiden erste en wöentli<, die

leßteren mop atli. [23796]

Andernach. Sn unierem Firmenregister ift heate unter Ne. 170 bci der Firma Vermaun Daviv folgender Vermerk eingetragen worden: L

Die Firma ist na& dem Ableben des bisherigen Inhabers auf vefen Sohn, den Kaufmann Denno David zu Anderna@ übergegangen.

Andernac<, den 26. Juli 1889.

Königliches Amtsgeri®t.

erli. Dandelsregifter [24318] Les Königlichen Amtsgerichts L. zee Verlin. ufolge Verfügung vom 830. Juli 1889 sind am selben Tage folgende Eintragungen erfolgt: In unser Gesellschaftsregister ift unter Nr, 10 878,

woselb diz Handelsgesellschaft in Firma:

Gebr. Müller vorm. Albert Verl mit bem Site zu Breslau und einer Zweignieder- lafsuag zu Verlin vermerkt stebt, eingetragen: Die Zweiznicderlafung zu Berlin tft auf- gegeben.

Die SesellsGafter der hierselb# urter der Firma: Gebr. Engelhardt & Schilier

am 15 Suli 1889 begründeten offenen Handel2gesell- saft (Geschäftslsfal: Kommandantenftraße Nr. 56) find der Kaufmann Hans Peter Rudolf Engelkßardt, ter Kaufmann Friedri Conrad Gngelhardt und der Kaufmann Ferdinand Karl Reinhold S@iller, fämatlih zu Berlin.

Dies tfi unter Nr. 11 683 des Gefellshaftsregisiers eingaœragen worden.

D:e hiefige Handelsgesellschaft in Firma: Meyer Vall (Gesells<aftéregister Nr. 400) bat dem Bernhard Nrucdoltph Waldemar Vall zu Berlin Kollektiv-Prokura dergestalt ertheilt, daß derselbe ermätigt ist, in Gemeinschaft mit dem unter Nr. 6725 bereits ein- getragenen Prokuristea Otto FricdriV Wilbelm Le>schewitz ¿u Berlin die Firma der Gesellschaft zu zeibnen. Dies ift unter Nr. 8057 des Prokuren-

regiiters eingetragen worden.

Gelf>t ift: Firmenregister Nr. 17 109 die Firma: W. von der Nahmer. Verlin, den 30 Juli 1889, Königliches Arntsgericht I., Abtheilung 56.

Fáúelefseld. Sandel8regifîter [21967] des Königlichen Amtsgerichts zu Vielefcid.

In unfer GeseUfcafteregister ift bei Nr. 198 Firma „Biclefclver Badeanstalt“ zufolge Ver- fäaung vom 13. Juli 1889 eingetragen:

Dur Bes&luß der Generalversammlung vom 22, Juni 1889 welLer si< Blatt 142 der Aftten I. 22 befindet ift die Auflösung der Gesell- \>aiît bes>lofsen.

Die Gläubiger werden aufgefordert, sich bei der S-sellschaft z.. melden.

Bretten. Sandbeclêregiftcreiuträge. 124269] Nr. 8097. 1) In das Firmenregister wurde heute eingetragen :

Zu O. - Z. B: Firma Simon Lieben in Flchingen, die Firnia ist als Einzelfirma erlos<{en.

2) In das Sesellschaftsregister wurde heute ein- getragen :

O.-Z 31: Firma Simon Lieben uud Sohn in Flehingen.

Theilhaber sind Simon Lieben und Josef Lieben, Beide in Flebingen.

Letterer ift seit 11, Juni d. Is. verbeiratbet mit Natalie Billigbhcimer Lon Krautbeim. Nach Art. 1 des Chevertrags wirft jeder Theil der Brautleute von seinem gegenwärtigen Einbringen und dem ibm in Zukunft dur unentgeltliten Titel anerfallenden fabrenden Vermögen 9 # in die Gemeinschaft. UÜes andere Vermögen aber mit den darauf haften- den Schulden soll von der Gemcinscaft ausge- \<lofen bleiben und jedem Tbeil oder dessen Recbts- na&folger dereinst wicder rüderseßt werden, und zwar das Fahrnißbeibringen dem Ans&lag na.

3) In das Genossenschaftsrezister wurde heute angetragen:

Zu O.-Z. 1: VorshafVerein Veetten, ein- getrag. Genossenschaft, mit Siß in Bretten. _In der Generalversammlung des Vorscuß - Ver- cins Bretten, eingetragene Genossenschaft, vom 30. Junt d. Is. wurde an Stelle des austretenden Controleurs ‘Alexander Ammann der seitherige Buchalter Friedri Ammaxn zum Controleur und Vorstandsmitglied gewählt guf die Dauer vom 1. August d. Is. bis zum 36. März 189 (Rest- dienitzeit des austcetenden Controleurs).

VBretteu, den 25. Juli 1888.

Sroßfherzoglihes Amtsgericht. Schenk.

Chariettemburs. SBefanmaahung. [24176] In unser Gesellswoftsregister ¿#& unter Nr. 136

e Laa

„Berliner wmec<hanis<hes Teppichklopfwerk

1. Aunfbewahruugsaafialt von K. Kayjier, j Nachfl. A. Zéëllner & Sshn“

it dem Sitze zu €harlottenburg, und als decea

2. der Teppi-Reinigungé-Anstalt2befiter August Zöllner, þ. der Teppé&-Neinigungs-Anstalts- . befißer Franz Zöllner, Beide zu Lerlis, 5 ¿ufolge Verfügung vom 19. Iuli 1889 beute ein- Getragen. _ Die Gesellshaft hat am 21. Mai 1889 begonnen. Chartsttenburg, den 22. Juli 1889, Königlithes Amtsgericht.

Charlottenburg. Befanntmachung. [24175 In unser Gesells<aftsregister ift bei Ke 65 2

fügung vem 13. Juli 1829 Heute Folgende? einge- tragen werden: In der Generalversammlung vom 7. Juni 1889 ist dic Aufiösung der Gesellschaft be- \><loJen worden. i Charlottenburg, den 23. Juli 1889. Königliches Amtsgericht.

Charlettenburg. Befanntmachuug. [24173]

1) In unser Gesellschaftsregister, woselbst unter Nr. 134 die offene Handelsgeselischaft A. Vassarge «& eingetragen stebt, ist zufolge Verfügung vom 22. Juli 1889 heute Folgendes eingetragen worden: Die Gesellschaft ist dur< gegenseitige Ucbereinkunft aufgelöst. Der Glasermeister Adolf Paffarge zu Gharlcottenburg sett das Handelsges<äft unler uaver- änderter Firma fort. Vergl. Nr. 351 des Firmer- regsters. / h

9) In unser Firmenregister ist unter Nr. 351 die Firma „A. Paffarge & C°““ mit dem Sihe zu Charlottenburg und als deren Inbaber der Glaseriveister Adolf Pafsarge zu Charlottenburg zu- folge BVersügung vom 22. Juli 1889 heute einge- traaen.

Charlottenburg, den 23. Juli 1889.

Königliches Amtsgericht.

Charlottenburg. Befanntmahtng. [24174]

In unfer Firmenregister ist zufolae Berfüguna vom 18. Juli 1889 heute Folgendes cingetragen worden: E

a. zur Nr. 264, woselbst die Firma „Bodo Grundmaun, vormals Adolf Fritze“‘ eingetragen steht: Das Handel8gescäft ift dur® Vertraa auf den Buchhändler Richard Hermann Blobek zu Char- lottenburg übergeganarn, welcher dasselbe unter un- veränderter Firma fortseßt. Vergleihe Nr. 350 des Firmenregisters3.

b. Unter Nr. 350 die Firma „Bodo Grund- manu, vormals Adolf Fritze“ mit dem Sitze zu Charlottenburg und als deren Inhaber der Bucbbändler Richard Hermann Llobel zu Char- lottenburg. :

Charlottenburg, den 23. Iuli 1889.

Königliches Amt2gerict.

PDüsseldors. SBetanntmacßung. [24199]

Fn unser Firmenregifter wurde eingetragen:

a. unter Nr. 2607 bet der Firma „Alb. Döhmer & Cie.“ hierselbft : Das Handelage<äfi ist dur< Nertrag auf den Hermann Bus, Kaufmann in Düsseldorf, übergeganaen, welcher daëseclbe unter un- æœeränderter Firma fortícßt, | d unter Ne. 2855 die Firma „Alb. Döhmer & Cie.“ mit dem Sitze in Düsseldorf und als deren Inbaber der Kaufmann Hermann Busch daselbst. :

Düsseldorf, den 23. Juli 1889.

Königliches Amtsgeri@t. Abtheilung VI.

Nüsseldorf. Befanntmachuug. [24198] Die untcr Nr. 2269 des Firmenregisters eingetra- gene Firma „J. Schultes, Spediteur“ hierselbft ist erloschen. : Düsseldorf, den 23. Iuli 1889, Königliches Amtsêgeriht. Abtheilung V.

Düsseldorf. BefanntmaGung. [24197] íIn unfer Geselscbaftéregifster wurde einaetragen: a. Unter Nr. 1377 zu der Firma „Groß «&

Cie.“ hierselbst: Der Siy des Handclägeshäfts

ist na< Gerresheim verlegt worden und wird daë-

selbe dort unter der Firma „Chemische Fabrik und Túonwerk Gerreöheini, Groß & Cie.“

weiteraefühßrt. S b. Unter Nr. 1403 die cffene Handelsgesellschaft

unter der Firu:a „Chemische Fabrik und Thonu-

werk Gerresheim, Groß & Cie.“ mit dem

Sitze in Gerresheir:. S Die Sesellscwafter sind die Kauflcute Rudolf Groß

und Heinri Dreesen in Düsseldorf.

Die Gescllschaft bat in Gerresheim am 24. Juli

1889 Legonnen.

Düsseldorf, den 24. Juli 1889. Königliches Amtsgerit., Abtbeilung VI.

DüsseIldorf. Betanntmachung. [24209] íIn das Gesellscaftéregister ist beute unter Nr. 88 zu der Akticngeseliscaft in Firma „„Niederrhei- nische Dampf-Schleppschifffahrts-Gesellschast““ mit dem Sitze in Düsscldorf folgendes eingetragen worden : a. durb Generalversammlung vom 31. Mai 1839 nd an Stelle des Herrn A. L. Kuvper ran Harpen ¿zu Maarssen bei Uetre&t und des Herrn Jacob Herberz zu Rabdong bei Osfterath die Herren Kommerzienrath Tbeodor Croon und Friedrich Klauser, beide Fabrikbesizer zu M.-Gladbac, zu Direktionsmitgliedern aenählt worden. b. die außercrdentli&e Generalversammlung vom 31. Mai 1889 bat be‘<loffen : In dem Artikel 25 des Geselischaftsftatuts wird der zweite Absatz gestrichen. Düfseldorf, den 24. Iuli 1889. Königliches Amttgeriit. Abtheilung VI.

{24201} Erfart. In unserem Genoffenschaftsregister ist Band I pag. 178 unter Nr. 22 foigende Eintragung, Laufende Ne.: 22. + Firma der Genofsenshast: Dachwiger Dar- lehuskassenvercin eingctrageue Ge- nossenschaft. Siy der Genofiensckast: Dachwig. Rectsverbältnifse ter Genossenschaft : Der Verein kat den Zwe>, die Verhältnisse sciner Mitglieder in fsittliver und materieller Bezichung zu verbessern, die dazu nôtkigen Einrichturgen zu treffen, namentli< die zu Darlebnen an die Mit- glieder crforderlihen Geldmittel unter gemeins(aft- lier Garantie zu besdaffen, besonders az< müßig liegende Gelder anzunehmen und zu verzinsen. Die Genossens@aft fat si am 21 Mai 1889 gebildet. Die Zeitdauer ift eine unbes{<ränkte. Deczeitige Vorsiantêmitglieder find: 1) Amitsvorsfteber Emil S@âfcr zu Da@Ëwig, Vereins 2oorfteler, 2 Schulze August Gottlieb Vaerwolf zu Daf- wig, Stellvertreter des Vorftehers, 3} Sc{öéppve Heinri® Jäger zu Dawig, 4) Lardwinth Edmund Laerwclf ¿u Dachwig, 5) Lantwirih Wilken Qiwrig zu Dachwig,

Firma „Acticugesel\s<aft Flora“ zufolge Ver-

Dle Zeicrung für deu Vercin erfolgt, indem der

-

| Firma die Unters werden.

Die Zei{nung hat mit Auënabme der nabbenann- ten Fälle nur dann verbindlite Kraft, wenn sie vom VereinEvorsteber oder dessen Stellvertreter und mindestens zwei Beisigern erfolgt ift.

Bei gän¡liber oder theilweiser Zurü>erstattung von Darlebnen sowie bei Quittungen in den Spar- kassenbühern über Eirlagen unter 500 Æ genügt die Unterzeichnung dur< den VereirEvorsteher oder dessen Stellvertreter und mindesters einea Besitzer, um dicselbe für den Verein re<tsoerbindlih zu machen. /

Fa allen Fällen, wo der Vereinsvorsteber und gleichzcitig dessen Stellvertreter zeibnen, gilt die “6 id des legteren als diejenige eines Bei- ißzecs,

“Ale öffentlichen Bekanntmachungen des Vereins find dur den Vereinêävorsteber zu unterzeihnen und în dem LandwirtbschastliGen Genossenschaftsblatt be- kannt zu machen. :

Das Verzeichniß der Genofsensafter kann jeder- ¡eit bei tem Handelsgeribt (Zimmer 51) eingeseßen werten.

Eingetragen auf Grund der Verfügung vom 99. Juni 1889 am 5. Juli 1889. bewirkt worden. Erfurt, den 5. Juli 1889. Königliches Amtsgericht.

&riften der Zeichnenden binzugefügt

Atbtheilung V.

Frankenstein. SBeftfauntmahuug. [24202] Jx unfer Firmenregister iît unter laufende Nr. 316 die Firma Emil Marcuîy, als Ort der Nieder- lassung Frankenstein und als deren Inhaber der Kauf:inann Emil Marcuïy zu Frankenstein am 97. Inli 1889 eingetragen worden. Frankenstein, den 27. Juli 1889, Königlihes Amtsgericht.

Gera. Bekanntmachung. [24293] Auf Fo). 30 des Handeléregisters für unseren Stadtbezirk, dic Geraer Vank in Gera betr., ift heute die dem Kaufmann Friedri Wilbelm Heyland in Serra ertheilte Prokura cingetragen worden. Gera, den 29. Iuli 1889, Fürftlides Amlêsgericit. Abtbeilung für freiwiüige Gerictsbarkeit. E. Brager.

Ifagen i. W. Handelsregister [24271] des Königlichen Amtsgerichts zu Hagen i. W. Eingctragen am 27. Juli 1889,

ad Nr. 4% Ges. Reg., woselbst die Firma Carl Krampe Wwe zu Rolaud bei Priorey vermerkt sieht: as Die Geselis{aft-er Wittwe Fabrikant Cark Krampe, Wilbelmire, geb. Egin, am Roland bei Priorer, Wittwe Fritz Ba>thaus, Lina, geb, Ruminenboll, daselbst und Fräulein Auguste Krampe dascitst, sind aus dec Geselischaft aus- geichieden.

Hale a. S. Handelsregister [24205]

des Köuiglichen Amtsgerichts zu Halle a. S. Qufoíge Verfügung vom 24. Juli 1589 is an

demsclben Toge folgende Eintrazung bewirkt:

In unfer Firmerregister ift unter Nr. 1/97, wo-

felbst die Liesine Pandlung in Firma „C. W. Trothe““ vermerkt sieht, eing-tragen: „Das Handel®- geschäft ist dur< Vertrag auf den Optikus Karl Bohnstedt zu Halle a. S übergegangen, wel<her das- selte unter unveränderter Firma fortsetzt; vergleiwe Nr. 1357 des Firmenregitters.“ Demnäbst f in unsec Firmenreaister unter Nr. 1257 die Firma „C. W. Trothc“' zu Halle a. S. und als deren Inhaber der Optikus Karl Boébnstedt daselbst eingetragen worden.

Halle a. S., den 24. Juli 1889,

Königliches Amtêgerict. Abtheilung PVII.

95

2:

alle a. S. Sandeiëöregister [24206] ves Königlichen Amtsgerichts zu Halle a. S. Die Geseliscaîter der unter der Firma: „Keßler & Bansc““

mit dem Sitze zu Halle a. S. begründeten Handels- gescllshaft sind:

1) der Kaufinann Oëkar Kefler, | Beide

2) dzr Kausmann Otto Banse, st zuHallea.S. Die Gesellshaft bat am 20. Juli 1889 begonnen. Dies ist in unser GesclUschastsregifter unter Nr. 740 eingetrazen worden. Halle a. S., ten 25. Juli 1889,

Königliches Amtsgericht. Abtheilung VIT.

Marburg. Sefanntmachung. [24204] In das biesige Handeléregister ift auf Fol. 490 zur Firma Witt & Klees zu Harburg cinge- tragen, daf: viese Firma jeut die veränderte Bezeich- nurg Fr. DSinrichsen, vorm. Witt & Klees, führt ; unter der neuen Bezeichnung ift die Firma auf Fol. 667 übertragen.

Harburg, 27. Juli 1289,

Königliches Amtsgericht. T.

Hermsdorf. K. Bcfanntunachung. [21207] In unfer Prokurenregister sind beute unter Nr. 9 der Kaufmann Jobann Goeotthardt Enge und der Kaufmann Max Leovold Enge zu Petersdorf, und zwar ein Jeder selbstständig, als Pcokuristen der unter Ne. 2 des Gesellschaftsregisters eingetragenen Gama J. G. Enge zu Petersdorf eirgetragen worden.

Hermésdorf u. K., den 24. Juli 1889.

Königlihes Amtsgericht.

Hoyerswerda. Befanntmahung. [24208] In unserem Firmenregister ist die unter Nr. 69 eingetragene Firma Max Mitzschke in Hoyers- werda beute gelcs{t worden. Hoyerswcrda, den 27. Juli 1889.

Königliches Amtsgericht.

Inowrazlaw. Sefanrtmahuug. (240241 In unser Firmenregister is nachstehender Vermerk eingetragen : ; u Nr. 148 Spalte 6: Die \ Firma Jfidor ternberg if etloshen; eingetragen zufolge a vom 25. Juli 1889 am 26. Juli Juowrazlato, den 2s Juli 1889,

¿u 3 bis 5 Beifiger

Königliches Amtsgericht.

Konstantinopel. Sandelregifter [24209] des Kaiserlich Deutschen Geacral- Konsulats zu Konstantinopel.

Der Kaufmann Iobann Belart z11 Korsiantinopel hat für fein hierselbft uatec der Firma:

J. Velart-:Lanz

bestehendes Handelsges<äft (Firmenregister Nr. 52) dem Ludwig Bauer zu Korftartinopel Prokura er- tbeilt und it dieseibe unter Nr. 62 unseres Pro- kurenregisters eingetragen worden.

Konftartinopel, den 26 Juli 1859.

Der Kaiserliche General-Konsul.

(L 8) Gebeime Legations-Rath: Gillet.

LübeecK. Eintragung [24177] in das Haudelsregifter. Am 30. Juli 1889 ift eingetragen: auf Blatt 949 bei der Firma M. J. Moritz : Die Ficma ift erloschen;

auf Blatt 1118 bei der Firma Niga-Lübecker Dampfschifffahrts-Sesellschaft :

Die Generalversammlung der Aktionäre hat am 17. Juli 1889 beschlossen, den $. 13 des Gesell- \aftsvertrages dabin abzuändern, daß die Ein- ladungen zu den Generalversammlungen und alle sonitigen von der Gesellswaft auëgebenden Bekannt- mabungen dur< einmaligen Abdru> im Reichs- Anzeiger und im Lübe>ishen Amwisblatte erfolgen.

Lübe, den 30, Juli 1889,

Das Amtsgericht. Abtheilung 19. Funk Dr. H. Köptde.

Meinerzhagen. SBefanntmachung. [24212] Der Kavfmann und Fabrikant Carl Auaust Bus bolz ¡u Oél, vertretungstere<tigter Theilhaber der zu Rönfahl bestehenden und domizilirten Handels- gesellswaft sub Firma Cramer «& Buchholz, hat den Kaufmann Wilbelm Behm zu Rönsahl zum Prokuristen besteut, weles zufolge Verfügung vom 26. Juli 1889 beute im Perokurenregi!ier unter Nr. 12 eingetragen isi. Meiuerzhagen, den 27. Iuli 1889. Königliches Amtsaericßt.

[24270} Wetr. KFKaisfecliches LandgericZt Met.

Im biesigen Handels#- (Firmen-) Register wurde bzute dic Firma P. M. Caillot (Inkbater Philibert Marie Ceillet. Waffensmied in Met) gelös>t.

Dagegen wurde in datsclbe Recister die Firma Fr. Kavp!ler zu Wicsbaden mit ciner Zweig- nicderlafsung in Meßtz cingetragen. Inbaber der Firma Uit der Kaufmann #riedri< Kappler în Wiesbaden.

Meg, den 30. Juli 1889.

Der Landgerichts-Obersekretär: Maaßen.

Minden. Handelsregifter [24216] des Königlichen Amtsgerichts zu Minden.

Die Wittwe des Kaufmanns Gustav David, Karoline, geb. Schône zu Minden hat für ihre zu Minden bcstebende, unter der Nr. 633 des Firmen- registers mit der Firma „Gustav David“ ein- getragene Handelsniederlassung ihren Sohn den Kausmann Gustav David ¿zu Minden, als Prokuristen b-stellt, was am 29. Juli 1889 unter Ne. 155 des Prokurerregisters vermerkt ift.

Minden. Haudel®sregisier [24214] des Königlichen Amtêégerichts zu Minden. In unser Firmenregifter ift unter Nr. 635 die

Firma „Gustav David zu Minden“ und als deren

Inhaberin die Wittnme Kaufmann Gustav David,

Karoline, geborene Schöne, zu Minden, am 29. Juli

1889 eingetragen. /

Minden. Handelsregister [24215] des Königlichen Amtsgeri<hts zu Minden.

Diez der Ebefrau Karoline David, geb. Schöne, ¿u Minten für die Firma „Gustav David zu Minden“ ertheilte, unter Nr. 102 des Profuren- registers cingetragene Profura ist am 29. Ixli 1889 gelöst.

Minden. Handelsregister [24213] dcs Königlichen Amtsugeri<ts zu Minden. Die unter Nr. 136 des Firmenregisters eingetragene

Firma „Guftav David zu Mindeu“ (Firmen-

inhaber der Kaufmann Guftav David ¿zu Minden)

ift gelöst am 29. Juli 1889.

Münster. Handelsregifter [24210] des Königlichen Amtsgerichts zu Münster.

In unfer Firmenregifter ift unter Nr. 1048 dte Firma H. Auling zu Müufter und als deren öFnhaber der Wirth und LWierbrauer Hermann Kuling zu Münster am 22. Juli 1889 eiageiragen.

Münster. BSefanntmachung. [24211] Es ift am 22. Iuli 1889 Folgendes cingetragen : Nr. 269 des Gejellschaftseregisters: Firma L.

Rosenberg « Sohn zu Münster, Zweig-

niederlassung der zu Cocsfeld bestehenden Haupt-

niederlaffurg, deren Geielishafter find: Kaufmann

Leri Rofenberg zu Coeéfeld und Kaufmann Salomon

Rosenberg zu Münster.

Die Gesellschaft bat am 29. Mai 18839 begonnen, die Zweigniederlassung ist am 1. Juni 1889 errihtet. Die Gesellsbaft zu vertreten steht jedem Gefello schafter zu.

Mürsfter, den 22. Juli 1889,

Königliches Amtsgericht. Abtbeilung IT.

[24217] Gerlinghausen. vf beute erfolgte Anmeldung ist in das Handelsregister des unterzeichneten Gerichts eingetragen : 1) sub Nr. 54 des Firmenregister8: der Kaufmann Abrah2m Meyer-Sternberg zu Oerlinghausen mit der Firma „A. Meyer=> Stecruberg““, 2) sub Nr. 17 des Prokurenregisters: der Kaufmann Gustav Meyer-Sternberg zu Oerlinghausen als Prokurist der Firma A. Meyer-Sternberg 1: Oerlinghausen (Nr. 54 des Firmenregisters). Oerlinghaufen, 30. Juli 1889. S arstlic Lippisches Amisgeri®t. Z. V. : (Unterschrift).

„p, Holland. SHandcl8register, 24218] an dem Firmenregister des unterzeichneten Gerichts ¿unter dem 21. Juli 1889 bei der zu Nr. 27 ein- “egenen Firrua Samuel Aris8 vermerkt worden, dieselbe na< Aufbebu-g der Gütergemeinschaft ‘íge cincetretenen Konkurses des Inhabers auf 7en Ehefrau Pauline Aris, geb. Iaruslawsfi, tergegangen ift. Die Leyttere- ist an demselben 7.72 als Inkbaberin der unter der neuen Num- * 170 eingetragenen Firma „Samuel Aris“

: en worden. Tr. Holland, den 26. Juli 1889.

Königliches Amtsgericht.

pr. Holland. Handelsregifter. [24219] am Prokurenregister des unterzeiwneten Gerichts ¿unter dem 24. Juli d. Is. vermerkt worden, daß 2 Inhaberin der Handlung „Samnel Aris““, eau VDauline Aris, geb. Jaruslawêki, bierselbst em Cbemanne Samuel Aris Prokura ertheilt hat. Pr. Holland, den 28. Juli 1889. Königlihes Amtsgericht.

nügenwalde. Befanntma<ung. [24270] Folgende Gesellihafter der în unierem Gefell- i6aftéregister unter Nr. 3 eingetragenen Handels8- selswaft Joh. Friedr. Niensbverg: i 1) die verwittwete Kaufmann Job. Friedr.

* Riensbera, Hulda Auguste Valesca, geb.

Scweder,

9) Frenj Karl Heinrich Rienöberg und

z) Karl Victor Ernsi Riensberg - d der Inbaber der in unserem Firmenregifter ¿er Nr. 63 eingetragenen Firma Julius Glofe, ber Kaufmann Julius Glose oder die Re<têna- cer dieser Personen werden aufgefordert, binnen drei Monateu einen etwaigen Widerspru gegen hi: Eirtragung der Lösung der beiden Firmen icritli< oder zum Protokoll des Gerichtsschreibers k uns geltend zu maden, widrigenfalls auf Grund beé Reichsgesetes vom 30. März 1888 die Lösung ber beiden Ficimen von Amtswegen erfolgen wird. Rügenwalde, den 23. Juli 1889.

Königliches Amtsgericht.

Siegen. Handelsregifter [24222] des Königlichen Amtsgerichts in Siegen. In unfer Gesellschaftsregüter ist am 26. Juli 1889 er Nr. 284 bei der Firma Siegener Ver- inkerci, Actiengesellschaft, in Geiswcid in (ol 4 eingetragen: L L DurH Beschluß des Auffichtsratbs vom 15. Jui 1559 it Herr Albert Koh in Geisweid zum kauf- inaischen Vorstand8mitgliede gewählt worden. Der- bte ist bereGtigt, in Gemeinschaft mit dem zweiten Vorstandsmitgliede oder dem Prokuristen die GeseU- i6afr zu vertreten und in gleiher Weise die Firma h2 ¡cinen

Haardt, Gerihtés<reiber des Königlichen Amts8gerihts.

Siegen. Handelsregister [24223] des Königlichen Amtsgerichts in Siegen. In unser Seselischastsregister ist am 26. Juli

1559 vnter Nr. 230 bei der Firma Eisern-Siege-

Eiseubahun-Gesekllschaft mit dem Sige in iegen in Col. 4 eingetragen: Dur< Beichluß der Generalversammlung vom

2, Juni 1889 it die Dircktion zur Naciu@ung ies Privilegiums behufs Auêëgabe von neuen eimm Aftien bis zum Höôwstbetrage von jtwet- znterttausend Mark ermächtigt worden. Ferrer ift die Dicektion ermächtigt worden, die

rruen Altien, welche diese!ben Re>te, wie die alten

Eimm-Afiien crkalten, den Besitzern der leßteren n Verhältniß ibres Aktienbesizes zum Nennwertbe

jt iberiaîsen und, falls éin Bezugsrecht auf die neuen

tien nidt auSaeübt werden follte, dieselben best- ¿zlidît, mindestens jedo< zum Nennwerthe ander- cit zu begeben. Haardt, 0 GeriGts\<reiber des Königlichen Aint8geriis.

Soran. Bekanntmachuug. __ [24225] In unser Gesellichaftbregister ist zufolge Ver- igurg vom 20. d. Mts. bei Rr. 143, wotelbst die Handelégesellscaft Horuuug & C°_ mit deur Sitze 2 Sorau eingetragen steht, heut foigender Vermerk geiragen worden :

Die Gesellschaft ist aufgelöft. Soran, den 26. Juli 1889,

Söriglices Antégericht. Abtheilnng TII.

| [24224] tettin. In unfer Prokurenregister ift beute die ner Nr. 732 eingetragene Prokura des Kaufmanns idrig Daniel Bahrentt zu Stettin für die Handel£- Saft in Firma „Wieler & Hardtmaun“ : Danzig mit cirer Zweiguicderlafsung in tettin aclôs@t worden.

Stettin, den 27. Juli 1889.

Königliczes Amtsgericht. Abtbeilung XI.

trasburg. SBefanntmachung. [24221] Ja Folge Verfügung vom heutigen Tage ift die Ar Stadt Strasburg W--Pr. errichtete Han- téntederlassnng des Kaufmanns Wolf Scindler *endaselbst unter der Firma W. Schindler in be leitige Firmenregister unier Nr. 317 ein? O i,

Etraëburg, den 23. Juli 1889.

Königliches Am:t2gericßt.

Tean. Bekanutmachung. [24227] va unser Ficmenrezifster ist Lei der unter Nr. 207 “Ælragenen Firma Éo C. Behrends zu Prettin ; ‘ge Verfügung vom 16. Juli am 17. Juli 1889 gendes eingetragen worden : Lie Apotheke ist dur< Kauf auf den Apotk eker >aul Hinneberg zu Prettin übergegangen, welder das Geschäft unter der Firma Paul Hinueberg fortsezt. (Vergl. Nr. 310.) Teer ist in unser Firmenregister unter Nr. 310 . Firma Paul Hinueberg mit den: Sige zu s und als deren Inkaber der Apotheker Paul : mberg zu Prettin zufolge Verfügung vom Q am 17. Juli 1889 eingetragen worden, organ, ten 17. Juli 1889. Königliches Amisgeri>t.

Torgau. Bckanntmachung. [24226]

In unser Firmenregister ist bei dec unter Nr. 302 eingetragenen Firma :

Fr. Langcube> zu Lichtenbur zufolge Verfügung vom 22. Juli am 23. L ili 1889 folgendes eingetragen worden:

Der Kaufmann Friedriw Langenbe> zu Littenburg ist in des Handelsges<äft eingetreten, welches nun- mebr als offene Handel8gesellshaft unter unveränderter Firma Fr. Langeube> foctgesezt wird. Vergl. Nr. 55 des Gesellschaftsregifters.

Ferner ift in unfer GefellsLaftsregister unter Nr. 55 zufolge Verfügurg vom 22. Iuli am 23. Juli 1889 folgendes eingetragen worden :

Firma der Gesells>tafi: Fr. Laugeubee.

Siß der Geselischaft: Lichtenburg.

Rechtsverhältnisse der Gesellshaft : Die Gesell- hafter sind: Die verwittweie Frau Fabrikant Emilie Langenbe>, geb. Kipper, und der Kaufmann Friedrih Largenbe> zu Lichtenburg. Die Eesell- schaft hat am 1. Iuli 1829 begonnen.

Torgau, den 23. Juli 1889,

Königlices Amisgerit.

Waffer-Genofsenschafts-Register.

Zeven. _ Vekanutmachuug. [24228]

In das biesige Register für Waffergeno®" enschaften ist beute eingetragen :

Rub, 1. Laufende Nr. 1.

Rub. 2. Genossenschaft der Kirhtimker Moosrweiden und Moortheile.

Rub. 3. Kirchtimfe.

Rub. 4. Das Statut ift verlautbart am 25./30. August 1887.

Die Genossenschaft bez;we>t, die Vewässerung der im Statut näher bezeihneten Grundstücke nah Maf- gabe des von dem vormaligen Königlichen Amts- bauptmann zu Zeven unter dem 7. August 1884 ge- nebmiagten Planes des Wiesenbaumeisters Meyer zu Parncwinkel vom 18. Juni 1884.

Zeitige Vorstandsmitglieder :

1) 1/6 Höfner Iohann Peter S{hroeder,

2) Beikauer Hinrich Holíten,

3) 3/6 Höfner Cord von Bargen, sämmtlich aus Kirchtimke.

Die von der Genoffenschaft ausgehenden Bekannt- machungen sind unter der Bezeicwnung:

Genossenschaft der Kir<timke'r Moorweiden und

Moortheile“ zu erlassen und vom Vorsißenden zu untecrzeihnen.

Die für die Oeffentiichkeit bestimmten Bekannt- maÿungen werden in das Zeverer Kreisblait auf- genommen.

Zevea, am 18. Juli 1889.

Königliches Amtsgerit.

Konkurse.

(24138) Bekanntmathung.

Das Königlike Amtsgeridt Augéburg hat mit Beschluß vom Heutizen, Vormittags 11$ Uhr, auf An- trag des Kgl. Advokaten Striebel in Augbburg, Vertreters des Joscf Maver daseibst, den Konkurs üter das Vermögen des Schuhmacherucifters und Schuhwaareuhändlers Josef Mayer in Augsburg eröffnet. Konkuréverwalter: Kalk. Advokat Pöblrmmann in Augsburg. Anmeldefrist bis zum Sartastag den 17. August ds. Is. einf<{lüfsig. Termin zur Beschlußfassung über die Wabl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraués@usses und der allgemeine Prüfungs- termin am Saustag, den 24. Auguft 1889, früß S Uhr, im Sitßzungéfaale 111]. links, parterre. Offener Arresi mit Anzeigefrist bis zum Sanustag, den 17. August ds. Js.

Ang am 27. Juli 1889.

erichts! <reiberei des Kal. Amtsgerichts. Der Königliche Sekretär : (L. 8.) Zierer.

(2416) Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der Firma E. Boden: heimer iu Varmeu, sowie über das ter Juhaber derselben Emanuel Bodenuheimer ¡u Berlin und Leopold Fröhßliug ¿zu Varmen wird heute am 29. Suli 1589, Vormittage 10 Ubr, das Korn- furéverfabren eröffnet. Der Re>tsanwalt Dörping- baus bier wird zurn Konkurbverwalter ernannt. Konkuré*orderungen sind bis zum 21. Sep- tember 1889 bei dern Geri@te anzumelden. Es wird ¡ur Bes&lußfassung über die Wabl eines anderen Verwalters, sowie fber die Veftelung eines Gläu- bigerauëshusses und eintretenden Fakls über die in $8. 120 der Konkursordnung bezeiwneten Gegen- stände auf den 21. August 1889, Nachmittags 5 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf ven 2. Oktober 1889, Nach- mittags 5 Rhr, vor dem unterzeihneten Ge- richte Termin anberaumt. Tren Porte, weite eine ¡ur Konkursmasse gebörice Save in Bcsitß baben oder zur Konkursmasse etwas s>uldig sind, wird ae f gegeben, ni<ts an den Eemeins@uldner zu verab- folgen oder zu leisten, au die Verpflihtung auferlegt, von dem Besiße der Sade und von den Forderungen, für welDe sie aus der Sache abgesonderte Be- friedigung in Axsprub nehmen, dem Konkuréver- walter bis ¡zum 21. September 1889 Anzeige zu

machen. Königliches Amtêgeriht zu Varmeu. (2416) Bekanntmachung.

Das Kgl. Amtsgeri&t Bayreuih Eat am 29. Juli 1889, Vormittags 10 Ubr, über den Nachlaß des Kgl. Reallehrers Leonhard Wohlmutÿh dahier das Konkursverfahren eröffnet. Als Konkursver- walter ift Redttanwalt Würzburger dabier ernannt, offener Arrest mit Anzcigefriït bis 21. August 1889 eins<ließlid erlassen, Armeldefrift bis 31. August 1889 einshließli< festgesest. Gläubigerversamm- Tung und zuglei allgemeiner Präfungêtermin ift auf Montag, deu 16. September 1889, Nach: mittags 3 Uhr, im Sitzungssaale anberaumt.

Vayreuth, den 29. Juli 1889.

Gerich1s\<reiberei des Kgl. Amtsgerichts Bayreutb. Der Kal. Sekretär: Deuffel.

(24120) Konkursverfahren.

eker das Vermögen des Architekten Julins Schaarshuh ¿u Charloiteuburg, Wormser-

siraße 1, ift beute, am 29. Juli 1889, Vor- j miitags 114 Ukr, das Konturêverfalren cröfnet. Der Recbt2anwalt Lerfer zu Charlottenburg wird ¡um Konkursverwalter ernannt. Konkursforde- rungen sind bis zum 15. September 1889 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Ve- {lußfaffung über die Wahl eines anderen Ver- walters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus- \<hufses und eintretenden Falis über dic in $. 120 der Konkursordrung bezeidneten Gegenstände auf den 24. Auguft 1889, Vormittags 10 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf deu 24. Scptemver 1889, Vormit- tags 10 Uhr, vor dem unterzeineten Gee riG1e, Kir<bofsiraße 3, 1 Trepvre, Zimmer 17, Termin anberaumt... Allen Personen , weiche eine zur Konkursmasse gehörige Satte in Befiy haben oder ¡ur Kecnkursmasse etwas s{uldig find, wir® auf- gegeben, ni<ts an den Gemeinshulduer zu verabfolgen oder za leisten, au die Verpfli&tung auferlegt, von tem Besitze der SaZe und von den Forderungen, für mrel<he fe aus der Sahe abgesonderte Be- ‘riedigung in Anspru®H nebmen, bem Keonftucs- verwalter bis zum 1. Scptember 1889 Anzcige zu maden. Charlottenburg, den 29. Juli 1889. Königliches Amttgericht.

(24281) Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen des Fräulein Louise Verg’au zu Dirschau ist heute, Vormittags 12 Bkr, das Konkuréverfahren eröffnet. Verwalter ist der Aktuar Loeppke in Dirschau. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 23, Auçcuft 1889. Án- meldefrist bis zum 7. September 1889, Eläubigerver- sammlung den 14. August 1889, Vormittags 10 Uhr, Zimmer Vir. 3 —, allgemeiner Prü- fungêtermin 23. September 1889, Vormittags 10 Uhr. 11. N. 6/89.

Dirschau, den 30. Juli 1589.

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtêgerichts.

[24117] Bekanntmachung.

Veber das Vermöaen des Schueidermeiters8 Hermann Bnh! zu Fraukeuftein Ring Nr. S ift beute, am 29. Iuii 1859, Nawmittags 1 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet. WBerwalter: Kauf- mann Ernft Melzer ju Frankenstein. Konktursforde- rungen sind bis ¡um 19. September 1859 bei dem biesigen Sericht anmelden, Erste Gläudbigerrer- fammlung und Prüfungstermin deu 28. Septem- ber 1889, Vormittags 10 Uhr, vor dern bie- sigen Köntgliben Amtegeri@t. Offener Ärreft mit Anzeigepflicht bis 19. Septemter 1889.

Fraukcenstein i. S<l., den 29, Juli 1859,

Riedel, Geri<btss<{reiber des KönigliLen Amtegerihts.

[24115]

Ueber den mit der Re<htswohlihat des Ju- veutars von deu Erben angctreteucn Nach- laß des am 21. Dezember 1588 ztLierselbft verstorbeuen Hofzimmermeifters Carl Heins ift beute Mittag 12 Ukr vom Großherzoglidben Amtégericht bierseibst das Konkuréverfabren eröfinet und der Rechtéanwalt Steinmann bierselbfi ¡um Konkursverwaiter ernannt wouden. Anmeldefrist bis ¡um 14. September 1889. Wakltermin am 23. Auguft 1889, Vormittags 107 Uhr. Prüfungstermin am 2. Oktober 1889, Darm ttags 104 Uhr. Offener Arresi und Unzeigepfliht bis ¡um 14. September 1889.

Hageuot»y, den 390 Juli 1889.

Pahren, GeriGtss{rciber des Greßh. Amtêgericts, (24279) Konkursverfahren.

Ueber das Vecmögen des Lederwaaren: Fabri: fauten Julius Emil Fretter ¿u Hamburg, Hebe Bleichen 34, Haus 2, wird beute, Nacmittags 13 Ubr, Konkurs eréffnet. Verwalter: Vudbbaiter Carl Diederi®%s, Hohe Bleicwen 16. Dfener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 21. Augufi d. I. eins@ließ- li. Anmeldefrist bis zum 7. September d. I. ein- \@lieili<. Erste Gläubigerversammlung 22. Vuguft d. J., Nahmittags 12} Uhr. Allgemetrer Prüfungêtermin 26. Septeuber d. J-.,- Vormit- tags 11¿ Uhr. :

Amtsgericht Hamburg, den 31. Jali 1533,

x

Zur Beglaubigung: B ôte, Gerichtss(reibergehülfe.

[24137]

Ueber das Vermögen dcs Schuhmachers J6- seph Paulerl ¿u Leipzig:-Neudnig, Corstantin- straße 2, ist beute, am 309. Juli 1889, Vormittags 10} Uhr, das Konkursverfahren eröfnet worden. Verwalter: Herr ReGt2anwalt Hauß hier. Än- meldefrist: bis mit 6. Sertemter 1289. Wablterniia : am 23. Angust 1889, Vormittags 11 Uhr. Prüfungstermin: am 29. SeptemLter 18592, Vormittags 11 Uhr. Ofener Arrest mit An- zeigepflicht: bis mit 30. August 1889.

Königliches Amtsgericht ¿u Leipzig, Abibeilung T1,

am 30. Juli 1889.

I. A: Scheidhauer. Bekannt gemacht dur: Bed, S.-S.

[124116] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Handichuhfabrikanten Gustav Alban Heinze in Limbach, alcin: gen Fuhabers der Firma Alban Hcinze daselbft, ist heute, am 29. Juli 1889, Mitta:8 12 Ukr, das Konkurtverfahren ecéffnet worden. Kankuréverwalter Rechtsanwalt Pußger bier. Offener Arrest mit Ane zeigefrist bi3 zum 1. September 1289. Anmeldefrist für die Konkursforderungen bis zum 14. Sevtember 1889, Erfte Gläubigerversammlurg am 23. NAuguft 1889, Vormittags 10 Uhr. Prüfungêtermin am 27. September 1889, Vormittags 10 UYr.

Limbach, am 29 Iuli 1889.

Das Königliche Amtsgericht. I. V.: Dr. S<Hhulze.

C 9 (24124) Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen dcs Kanfmanns Nobert Koppel zu Magdeburg, Jakokbéstraße Nr. 49, ift am 27. Juli 1889, Mittags 12 Ubr, Konkurs eröffnet und der offene Arrest erlassen. Verwalter: Kauf-

mann Ottomar Scaffhirt bier. Anzeige- and An-

meltefrift bis zum 1. September 1889, Erste Gläubigerversammlung den 20. uguft 1889, Vormittags 115 Uhr. Prüfungêtermin den 18. September 1889, Vormittags 11 Ukr. Magdeóvurg , den 27. Iuli 1589

Königliches Amtzgeriht. Atthzilung 6.

(24268) Konkursverfahren.

Veker das Vecmöêgen des Kaufmanus Aron Oppenheimer zu Müänfter wird heute, ar 29. Iuli 1889, Na>mittags 124 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet. Der G. A. Gerhardt in Runkel wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkuréferderungen sind bis zum 15. Sevtember 1889 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Ves<blußfafsung über die Wabl eines anderen Ver- walters, sowie über die Bestellung eines Gläubiger- autsvuïics und ecintretenden Falls über die in S. 120 der Konkurzordnung bezeichneten GBeger- stände, und zur Prüfurg der angemeldeten Forde- runcen auf deu 1. Oftober 1889, Vormittags 10 Uhr, vor dern unterzeichneten Berichte Termin an- beraumt. Allen Personen , welce eine zur Konfucê- masse gebörige Sae in Besitz baben oder zur Konkuré- masse etwas \<uidig find, wird aufg-geben, nibts an den Gemcins>uldner zu rerabfolgen oder zu leisten, au< die Verpflihtung auferlegt, von dem Bene der Sace und von den Forderungen, für welche fie aus der Saße abgesonderte Befriedigung in Anspru nehmen, dem Konkuréverwalter bis zwm 1. September 1889 Anzeige ¿u maten. Königliches Amtsgericht, Attb, T, ¡u Runkel.

D 29 G A (24021) Konkursverfahren.

Nr. 8647, Ueber das Bermsözen des Johan Maier, Taglötuers von Herrijczried, ivird, da der Geineins{uldner vnterm 23. Juli das. Is. den Antrag auf Erêffnung des Konkurtverfahrens geftellt bat, teute, am 28. Juli 1883, Vormittags 114 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Agent F. J. Vöikle in Sät>ingen wird zum Konkursvecrvalter ernannt. Konkursfcrderungen find bis jur 17. August 1889 bei dem: Serióte anzumelden. Es wird zur Beschlußfaffung über die Wakl cines anderen Verwalters, sowie über die Beo tellung eines Gläubigerausf{huTses und eintretenden Falle úber die in $. 129 der Konfuréordnung bezeid; neten Gegenstände und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf Mittwoch, den 28. Anguft 1889, Vormittags 9 Uzr, rer dem uünterzeic{- neten Seri&te, Termin anberaumt. Allen Perfonen, wrelde einezur Konfurêma‘e gehörige Sache in Besitz baben cder zur Konkuräzafe ctvas ¡Quldig sind, wird aufgegeben, nit an den Semeinsduldner zu verabs folaen oter ¡u leisten. auch die VerpfliStung aufs erleot, von dem Besite der Sade und von den Forderungen, für wle fie aus ter Sache ab- gesonderte Befriedigung in Ansrru< nehmen, dem Konkuréverwalter bis zum 17. Auguft 1889 Anzeige in maden,

SäEingen, den 28. Juli 1889,

Großherzogliches Amtsgeriht. (gz.) Krebs. Di: Uebereinstimmung mit der Urfchrift beurkundet : Der SuichtésEreiver Frev.

Fo 90 D Q D e (24276) Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Vrc<hbiuders Friedrich Wagner ¡u Ueckermünde iît beuic, am 30. Juli 1889, Vormittags 1 Uhr, das Konkurbverfabren ers offnet. Der Kaufmann Louis Amente zu Üeder- münte wird ¡um Konfurêverwalter ernannt. Kon furtfordezungzn sind bis zum 1. September 1859 bei deim Gerichte anzumelden. E wird zur Bes&lutfaFung über die Wabl eines anderen Vermatters, sowie Über die Besteüung eincs GläubigeraussWhusscs und eintretenden Falis über die in $8. 120 der Konkurézrdnung bezci@netes Gegenso stände auf vcn 15. Angust 1889, Vormittags 11 Uhr, und zur Prüfung der 2argemeldeten Forderungen auf den 25. September 1889, Vormittags 10 Uhr, ver dem unterzeichneten Geribte Termin anberaumt. Allen Persenen, wel<e eine zur Kon furämaïe gehörige Sate 11 Besiz haben oder iur

-

Konfurémae etwas s<uldig find, wirb aufgegeben, ridts an den Gemeinschuldxer zu verabfelgen oder ja leisten, auH die Verpflliiung auferlegt, ron dem Besize der SaSe und von den Forderongen, für weite sie aus der Sache abgescaderte Befriedigung in An- ipruH nebmen, tem Konkucéverwalter bis zum 1. Sertember 1889 Anzeige ¿zu machen. Uecfermüude, den 309, Iuli 1839, Krapp, Gericßts[@reiter des Königlichen Amtêägeribts, Abtbeilung T,

rc 92-1 “i p - (24207) Konkursverfahren.

leber das Vermögen des Kaufmanns Sugo Grof; ¡u Triebel N.-L., alleinigen Fühabers ver Firma Gustav Groß ¿u Triebel, ift am

29. Juli 1889, Nachmittags 5 Ubr, Keonkars ero ¿Fnet. Verwalîcr: Nectekeniulent Acbilles Wusack

zu Triebel. Offener Arret mit Anzeige*cift bis zum 94. August 1889. Anmeldefrist bié zum 19. Sep- tember 1889 eins@ließilib. Erfte Gläubigerver- sunmlung deu 29. August 1889, Vormittags 9 Uhr. Allgemeiner Prüfungbtermin den 26. Sep- tember 1889, Vormittags $3 Us$r. Tricbe!l, den 29. Juli 18893. Krakewit8,

7

Gerichtés@reiber des Königlichen Anitägeridts.

[24144] FKonkursverfahrea.

Vcber das Vermögen des Minceraltuasser- fabrikauten Johann Tütscher in Olberuhan rvird beute, am 29. Juli 13898, Nahmittaxs 4 Ukr, tas Kontfurtverfabren eréfnet. Der MNewtzarwait Göllritz in Lengefeld wird wm Konkursverwaiter er- nannt. Konkursforderungen find tis zum 27.Aoguit 1859 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Beilußs fassung über die Waktl eines anderen Verwalters, forvie Eber dic Bestellung cines Släubiger2utshußes und eintretczden Falls über die in $. 120 der Konkurks ordrung bezciineten Gegenstände auf den 19. Auguft 1889, Vormittags 92 Uhr, und ¿zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 26. Sep- tember 1889, Vormittags 19 Ubr, vor dem unterzeichneten Geribte, Zimmer Br. 7, Terinin anberauint. Allen Personen, wele eine ur Korkursmafe gehörige Sache in Ben haben oder zur Konturémafe etwas \$uldig sind, wird aufgegeben,

nióts an ten Gemeins<uitner zu ocrabfelgen oder ¿u

- . 4 v.

Lt

"S S S toe L BE d y

S pa ‘M7; Ar Á A

do y D e

Sr E N

L Be Ne E

S YERAS

E; Be s“ Y