1889 / 183 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[24815] Koblenz. Sn unfer Handels- (Firmen-) Register ist heute zu der unter Nr. 3919 des Firmenregisters Firma „Vernh. Heitger“/ ferner

eingetragenen eingetragen worden:

dasselbe unter der Firma „J-

Heitger Nachf.“‘ fortseßt. Vorstehende

Nr. 4370 des

Wierz zu Koblenz als Inhaber der Firma ,-

Wierz, Bernh. Heitger Nachf.“ zu Koblenz

eingetragen Koblenz, den 1. Auguft 1889. Königlihes Amtsgeri<t. Abtheilung Il. (Firmen-

Nr. des

Koblenz. Sn unferm Handels- Register sind heute folgende Firmen:

Firmenregisters. | einen beiderseitigen Einwurf von 0 4 in die Güter-

1) Johann Convents mit der Niederlassung in Rhens8 . .Y 455 2) W. Roos, mit der Nieder- _ lassung in Koblenz... . 2196 auf Antrag deren Inhaber gelö\@t worden. Koblenz, den 1. August 1889. Königliches Amts8geriht. Abtheilung T.

[24817] l T Koblenz. In unser Handels- (Firmen-) Register | von der Handel sgesells<aft in Firma ift heute zu der unter Nr. 2278 des Firmenregisters E eingetragenen Firma „Heinrich Arndt“ ferner ein- | dem Kaufmann Rudolph Hanewad>er bierselbst er-

getragen worden:

Das Handel8ges<äft ist dur Erbgang auf Hein- Tage eingetragen. ri< Arndt, Kaufmann in Koblenz, übergegangen, wel<er dasselbe unter der Firma „Heiurih Arudt““

fortseßt.

Vorstehende Firma ift beute gelös{t und unter | 7 exdst.

Nr. 4371 des Firmenregisters der Kaufmann Hein-

ri< Arndt zu Koblenz als Inkaber der Firma

eeHeinrich Arndt“ zu Koblenz eingetragen worden. Koblenz, den 2. August 1889. Königliches Amtsgeriht. Abtheilung Il.

[24769) Lahr. Eingetragen wurde:

1) Mit O.-Z. 293 ins Firm.-Reg.: Firma E. Pfunder in Lahr: Jrkaber der Firma ist Gruft Pfunder, lediger Kaufmann in Labr.

2) Zu O.-Z. 64 daselbft: Firma Wilhelm Mar>wardt in Lahr: Firma erlos<hen. Prokura des Kaufmanns Karl Mar>wardt zurüd>gezogen. _3) Zu O.:Z. 141 daselbst: Firma C. W. Kalb in Lahr: Firma erloschen.

4) Mit O.-Z. 141 ins Gesellsh.-Reg.: Firma Wilhelm Mar>wardt in Lahr: Offene Handels- gesellshaft mit Sp in Lahr. Beginn derselben 1. Juli 1889. Gesellschafter sind die Fabrikanten Wilhelm Mar>wardt und Karl Mar>wardt in Lahr. Ehevertrag des Theilhabers Wilhelm Mar>wardt mit Emilie Aëmus von Kehl vom 29. September 1858, wona< je 50 Fl. in die Gemeinschaft ein- gten werden und alles übrige beiderseitige Bei- ringen verliegenschaftet wird. Ebensol<er des Ge- sellshafters Karl Mar>wardt mit Jda Karolina Scwolkder, ledig von Lahr, vom 5. Juli 1889, wo- nah unter den gleihen Bestimmungen je 100 # in die Gemeinschaft fallen. Jeder Gesellshafter hat das Recht, die Gesellschaft zu vertreten. A ift ertheilt dem Kaufmann Karl Friedri<h Dannen- hauer von Labr.

Lahr, den 29. Juli 1889,

Großh. Amtsgericht. ihrodt.

[24772] Leipzig. Auf dem die „Filiale der Geraer Bauk“ in Leipzig, Zweigniederlassung, be- treffenden Fol. 1200 des vormaligen Handelsregisters für die Stadt Leipzig ist heute Herr Albert Wuthe als Prokurist Sen und dabei verlautbart worden, daß derselbe nur gemeins<haftlih mit einem anderen Prokuristen oder mit einem Mitgliede des Vorstandes zeihnen darf. Leipzig, den 1. August 1889, Königlihes Amtsgericht. Abtheilung I b. Schmidt.

Liegnitz. Bekanntmachung. [24770] In unferem Firmenregister ift heut unter Nr. 937 die Bes Johannes Palm zu Liegnitz gelöscht worden. Lieguitz, den 2. August 1889. Königliches Amtsgericht.

Liegnitz, Vekanntmachung. [24771] In unser Firmenregister ist heute sub laufende Nr. 956 die Firma C. Palm zu Liegnitz und als deren Inhaberin Frau Graveur Clara Palm, geb. Pieschel, zu Liegnitz, eingetragen worden. Liegnitz, den 2. August 1889. Königliches Amtsgericht.

Marienburg. Sefanntmahung. [24777]

In unser Firmenregister is zufolge Verfügung vom 29. Juli 1889 unter Nr 444 die in Marien- burg errichtete Handelsniederlaffung des Kaufmanns Otto Behrendt ebendaselbst unter der Firma „Otto VBehreudt““ eingetragen.

Marienburg, 29. Juli 1889.

Königli<es Amtsgericht.

Marienburg. Befauntmachung. [24778]

In unserem Geselisaftsregister ist bei der unter Nr. 33 eingetragenen Aktiengesells<haft „Zucker: fabrik Liessau‘/ Folgendes vermerkt worden :

Dur< Beschluß der Generalversammlung vom 9, Juli 1889 ift der als Mitglied der Direktion aus- \<eidende Rentier Otto Möller zu Danzig auf 3 Jahre wiedergewählt und als stellvertretendes Mitglied der Direktion der Kaufmann Paul Schröder zu Danzig auf 3 Jahre neugewählt.

Marienburg, den 30. Juli 1889,

Königliches Amtsgericht. T1].

Mewe. Vekaunntmachung. [24386] Auf Anmeldung des Vorstandes wurde zufolge Verfügung vom 29. Juli heute in unser Genofsen- schaftsregister unter lfd. Nr. 1 der Firma „Dar- lehnsverein zu Mewe, Eiugetragene Ge- uossenschaft“ in Spalte 4 eingetragen:

irma ift heute gelös{<t und unter | geseßes vom 4. Juli 1868 aufgefordert, fi bei den irmenregisters der Kaufmann Josef | Liquidatoren der leßteren zu melden. Fe Mewe, den 29. Juli 1889.

[24816] „Peter Noe in Mosba<h““: Inhaber bat si,

1) Kaufmann Marcellus von Bartkowski, 2) Kaufmann Johann Klein zu Mewe, 3) Buhhhbalter Andreas Krajewski zu Mewe.

versammlung vom 10.

Swließlid werden die Gläubiger der aufgelösten Genossenschaft gemäß &. 36 des Genofsenschafts-

Königlites Armt3gericht.

[24774] Mosbach. Nr. 7782. In das Firmenregister wurde heute eingetragen unter D 329, Firma

nahdem feine Ehefrau gestorben, wieder verheirathet mit Marie Ludowika Baur , ledig, von Ergenzingen. 8. 1 des Ehevertraas vom 14. Juli 1889 bestimmt

gemeinschaft und Auss{Iuß alles übrigen Vermögens von derselben. Mosbach, den 30. Juli 1889. Gr. Amtsgericht. Dr. Reiß.

Nordhansen. Becfanutmachung. [24779] In unser Prokurenregister ist unter Nr. 197 die

G. A. Hanewa>er theilte Prokura zufolge Verfügung vom heutigen

Nordhausen, den 1. August 1889. : Königlicßes Amtsgericht. Abtheilung Il.

Handelsri<terliche [24786] Bekanntmachung. Fol. 445 Band Il. des hiesigen Handel3registers ist heute die Firma „Carl Wehmer in Coswig“ und als deren alleiniger Inhaber der Kaufmann Carl Wehmer daselbst eingetragen worden. Zerbst, den 2. August 1389.

Herzogli Anhaltis<es Amtsgericht. Mayländer.

Zerbst. Handelsri<hterliche [24787] Bekanutmachuug.

Fol. 403 Band II. des biesigen Handelsregisters ift beute die Firma „Rudolf Kohn in Coswig“ auf Antrag des Inhabers, des Fabrikbesißers Rudelf Kobn daselbst, gelös{t worden.

Zerbst, den 2. Auguft 1889.

Herzoglich Anbaltisches Amtsgeri@t. Mavländer.

Muster - Regifter Nr. 81.

(Die ausländis<hen Muster werden unter Leipzig veröfentlit.)

Bautzen. [24803] In das Musterregister ist eingetragen worden: Bei Nr. 166. Die Firma Gebrüder Weigang in Bautzen hat die Verlängerung der Schußfrift des am 22. Juli 1886 deponirten Musters Nr. 16896 um zwei auf fünf Jahre angemeldet am 22. FXuli 1889, Vormittags 10 Ubr 15 Minuten. Nr. 228. Firma Gebrüder Weigaug in Bautzen, ein zugeklebtes Couvert mit 50 Stü> Mustern von Etiquetten, De>elbildern uud Auf- legern, zur Verpa>ung von Cigarren und Cigarretten bestimmt, Fabriknummern 18251 bis mit 18254, 19009 bis mit 19012, 19029 bis mit 19032, 19420 bis mit 19423, 19480 bis mit 19483, 20001 bis mit 20004, 20029 bis mit 20032, 20065 bis mit 20068, 20214 bis mit 20217, 20247 bis mit 20250, 20821 bis mit 20824, 20836 tis mit 20839, 20841, 20842, Flätenerzeugrifse, Scbußfrist drei Iabre, angemeldet am 31. Jeli 1889, Mittags 12 Ubr 30 Minuten. Bauten, den 1. August 1889,

Das Königliche Amtsgericht.

Philippi.

Fürth. [24799] In das Musterregister ist eingetragen:

Nr. 263, Lukas Baumann, Vergolder in Fürth, 1 Padet, enthaltend 15 Muster von Rahmen für Spiegel, Bilder und Luruämöbel mit aufgetra- genen Metallfarben, ofen, Muster für plastische Er- zeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, Fabriknummern 1 bis eins<licßli< 15, angemeldet den 2. Juli 1889, Vor- mittags 115 Uhr.

Nr. 264. Jeau Gruber, Holzbildhauer in Fürth, 1 Pa>et, enthaltend 4 Muster, und zwar 1 Muster einer Etagère mit Untersay und zerlegbar, und 3 Muster von verschiedenartig zerlegbaren E>- etagèren mit Krönungen, offen, Muster für plastische Erzeugnisse, Schutzfrist 3 Jahre, Gescäftsnummern 287/III., 290, 291 und 292, angemeldet den 24. Juli 1889, Vormittags 10 Uhr.

Fürth, den 31. Juli 1889,

Kgl. Bayer. Landgericht, Kammer für Handelssahe::. (L. 8) Der Vorsitzende: Hetel.

In das Musterregister ist eingetragen :

Bei Nr. 135. Firma Hermann Schött in Rheydt hat für die unter Nr. 135 eingetragenen Etigquetten-Muster in Betreff der Nummern 1551 F, 1584 F, 1594F, 1606 F, 1621F, 345H, 355H die Verlängerung der Scbußfrift auf 2 Jahre angemeldet. Bei Nr. 138. Firma Hermann Schött in Rheydt hat für die unter Nr. 138 eingetragenen Etiquetten-Muster in Betreff der Nummern 727 F, 728 F, 803 F, 804 F, 805 F, 806 F die Verlängerung der Schußfrist auf 2 Jahre angemeldet. M.-Gladbach, den 9. Juli 1889.

Königliches Amtsgeri<ht. Abtheilung Il.

M.-Gladbach. [24795] In das Musterregister ift eingetragen:

Bei Nr. 304. Firma Hermauu Schött in Rheydt hat für die unter Nr. 304 eingetragenen Muster iz Betreff der Nummern 113788, 113838, 11453a, 11454a, 4775F, 4807F, 4808F, 4811F, 4812F, 4815F, 4836F, 4844F, 4851F, 4852F,

Die Genofsens<art ist aufgelöst und in Liqui- dation begriffen. Liquidatoren sind: 4

4890F, die Verlängerung der Schußfrist auf 2 Jahre

Der Beschluß der Auflösung is in der General- | 4867F, 4868F, 4869F, 4870F, 4871F, 4872F „vot Juli 1889 gefafit und die | 4873F, 4874F, 4875F die Verlängerung der Shuß- 311, 322, 353, 548, 531, 535, 515, 520, 511, 5

Das Handelsgeschäft ist dur< Vertrag auf Josef | Wahl der Liquidatoren in derselben Generalver- Wierz, Kaufmann zu Koblenz, übergegangen, E sammlung erfolgt. ierz, Bernh.

Bei Nr. 305

Muvuífter in Betreff der Nummern 4885F, 4866F

frift auf 2 Jahre angemeldet. i Nr

meldet. Vei Nr. 307.

Muster Nr. 2884E die Verlängerung der Schuß- frist auf 2 Jahre angemeldet. M.-Gladbach, den 23. Juli 1889. Königliches Amtsgericht. Abtheilung Tk.

HWohenstein-Ernstthal. [24805] In das Musterregister ift eingetragen : Nr. 106. Firma Gebr. Uhle in Oberherms-

dorf, 1 Couvert mit 1 Muster für Strümpfe, ver-

\{lofsen, Fläbenmuster, Ges<äftsnummer 1584 T,

Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 3. Juli 1889,

Vormittags 10 Ubr.

Nr. 107. Friedri<h Wilhelm Ebert, Fabri- kant in Gersdorf, 1 Carton mit 1 Muster für Strümvfe, offen, FläGenmusfier, Geschäftsnummer 2048, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 6. Juli 1889, Vormittags 11 Ubr.

Hohenstein-Erusftthal, am 31, Juli 18839.

Königliches Amtsgericht. Lippolb.

Köln. i [24806] In das Musterregister if eingetragen :

Nr 459. Cartonagefabrifaut Guftav Kraemer in Kölu, ein Paket, enthaltend einen Vershluß für eine Theeverpa>ung, plastis$es Erzeugniß, Fabrik- nummer 10, Schußfrift 3 Jabre, angemeldet am 4. Iuli 1889, Namittags 32 Uhr.

Köln, den 31. Juli 1889.

Der Gerichtsschreiber des Kgl. Amtagerichts. Abtb. 7. Küpper, Aktuar.

Köln. [24809] In das Musterregifter ift eingetragen :

Nr. 460. Schlofsermeifter Friedrich Braudt zu Köln-Denutz, ein offener Umschlag, enthaltend eine Photographie über kalt zusammengeseßzte zer- legbare Fahrradgestelle ohne Löthung, plastishes Er- zevgniß, Fabriknummer 1, Schußfrift 3 Jabre, ange- meldet am 18. Juli 1889, Nachmittags 4 Uhr. Köln, den 31. Juli 1889,

Der Gerichtsschreiber des Kgl. Amtsgerichts. Abth. 7. Küpper, Aktuar.

Köln. [24807] In das Musterregister ift eingetragen : : Nr. 461. Kaufmann Wilhelm Ritter in Köln, 1 vers&lossener Umschlag, enthaltend Zeich- zungen von 1) Glasmantel für Laternen, 2) An- zünde-Laternen, plastische Erzeugnisse, Fabriknummern 1 und 2 S@ußfrift 3 Jahre, angemeldet am 22. Juli 1889, Vormittags 94 Ubr.

Kölu, den 31. Juli 1889.

Der Gerichtsschreiber des Kgl. Amtsgerichts. Abth. 7. Küpper, Aktuar.

Köln.

In das Musterregister ift Cingetragan: Nr. 462. Ageut Adolph Dinklage in Kölu, 1 vers{lofsenes Paket, enthaltend eine Damenleib- binde mit besonderem Mechanismus, plastis<es Er- zeugniß, Fabriknummer 1, Scuyßfrift 3 Jahre, angemeldet am 24. Juli 1889, Vormittags 104 Uhr. Köln, den 31. Juli 1889.

Der Gerichtsschreiber des Kgl. Amtsgerichts. Abth. 7. Küpper, Aktuar.

[24808]

Köln. [24811] In das Musterregister ist eingetragen :

Nr. 463. Firma „Kölner Porcellan-Mauu- factur, Actien-Gesellschaft“ zu Kalk, 1 Paet, enthaltend einen porzellanen Cylinderschoner, pla- stishes Erzeugniß, Fabriknummer 1, Schußfrift 3 Jahre, angemeldet am 27. Juli 1889, Vormit- tags 11 Ubr.

Kölu, den 31. Juli 1889.

Der Gerichts\chreiber des Kgl Amtsgerichts. Abth. 7. Küpper, Aktuar.

Köln. [24810] In das Musterregister ift eingetragen :

Nr. 464. Zahutechuiker Georg Hermanu in Köln, 1 Umilag, entbaltend ein Muster Staniol- Folien, für die Herstellung von Cohaesions-Formen, plastishe Erzeugniß, Fabriknummer 1, S<hußfrift 3 Jahre, angemeldet am 29, Juli 1889, Nahmittags 3 Uhr 45 Minuten.

Köln, den 31. Juli 1889, :

Der Gerichtsschreiber des Kgl. AmtsgeriCts. Abth. 7. Küpper, Aktuar.

Kottbus. y [24797] Im Monat Juli 1889 sind in das Musterregister des unterzeichneten Gerichts eingetragen worden : Nr. 231. Ein versiegeltes Paket mit 41 Stü>k Kammaarn-Mustern, Flächenerzeugnisse , Schußfrist zwei Jahre, niedergelegt von Wilhelm Nehu zu Kottbus am 4. Juli 1889, Vormittags 12 Uhr 18 Minuten. Nr. 232. Zwei versiegelte Pakete mit bezw. 48 und 18 Stück Kammgarn-Stoffmustern, Flächen- erzeugnifse, Schußfrist drei Jahre, niedergelegt von Rudolph Stöhr zu Kottbus am 10. Juli 1889, Nachmittags 3 Uhr 30 Minuten. Kottbus, den 1. August 1889.

Königliches Amtsgericht.

Lörrach. [24802] Nr. 12124. Zum Musterregister wurde eingetragen: Pa>let Nr. 184, enthaltend 47 Muster auf Wollen- und Baumwollenstoffen, hinterlegt von der Firma Köchlin Baumgarwmer «& Cie. in Lörrach, Nr. St. B. 103, 104, 105, 106, 107, 108, 109, 110, 113, 115, 116, 119, 122, 161, 167, 171, 172, 160, 287, 201, 226, 236, 235, 702, 504, 509, 516, 455, 644, 738, 730, 117, 285, 118, 126, 120, 125, 215, 281, 131, 156, 705, 232, 457, 559 547, 736, Släbenerzeugnifse, deponirt am 3. Zuli 1889, Vorm. 11 Uhr, Schußfrist 3 Jahre.

angemeldet.

, | 286, 251, 257, 155, 222, 211, 210, 221, 230,

. Firma Hermann Sh<ött in f Wollen- und Baumwollenftoffen Nr. St. B, 157 Rheydt hat für die unter Nr. 305 eingetragenen | 133, 176, 130, 170, 132, 162, 163, 169, 164, U

, 1259, 173, 212, 254, 255, 219, 283, 260, 174, N 31 532, 533, 704, 706, 329, 615, 735, 734, 740, deponir

ei s s irma Hermann Schött in | von der obeu beuanuten Firma, Flächenerzeu, Rheydt hat für die unter Nr. 306 eingetragenen | nisse, deponirt am 23. Juli 1889, Vorm. 11 Ür, Muster in Betreff der Nummern 113828, 11424a, | Sbußfrift 3 Jahre.

4792F, 4817F, 4892F, 4922F, 4920F, 708H, 719H die Verlängerung der Schußfrist auf 2 Jahre ange-

Firma Hermann S<hött in —— Rheydt hat für das unter Nr. 307 eingetragene | Mümchen. [24801]

Lörrach, den 31. Juli 1889. Gr. bad. Amtsgericht. Nüßle.

In das Musterregifier ist eingetragen :

a. Nr. 418. Konrad Gautsh, Kleiukunj: \hlosserei in München, ein versiegelter Umsäla, enthaltend eine Zeicbnung für ein Muster eine Standartenhalters (Standartenträgers) mit Stzy, darte, G.-Nr. 218, und 1 Zeichnung für ein Mustr eines Müncener Turnfeft-Emblemes, G -Nr. 215 Muster für plaftishe Erzeugnifse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet 4. Juli 1889, Vormittags 11 Uhr.

b. Nr. 419. Hugo Ritter von Maun-Tiehler K. Lieutenant a. D., in München, ein versiegeltes aer entbaltend ein Muster eines Touriftenriemenz

„Nr. 1, Muster für plaftisde Erzeugnisse, Stut, un 3 Jahre, angemeldet 4. Juli 1889, Nachmittags

r.

c. Nr. 420. Ludwig Lichtinger, Jnhaber Firma L. Lichtinger inMünchen, ein versiciat Padet, enthaltend: a. drei Musterzeihnungen: für ein Bierglas mit Zinnfafsung, G.-Nr. 276, für eine Blumenvase, G.-Nr. 277, und für eine Visiten kartens<hale, G.-Nr. 278, b. zwei Modelle, cines für eine Zinnfigur, G.-Nr. 311, und eines für einen Zin de>el, G.-Nr. 310, sämmtlid Muster für plaitis6e Erzeugrifse, 3 Jahre Schußfrist, Anmeldung 16. Zuli 1889, Vormittags 11 Uhr.

d, Nr. 421. Johann Sauer, Korbwaaren: fabrikant in München, cin versiegeltes Convolt, enthaltend ¿zwei Mufterzeihnungen für zwei sogenannte Sre beice Scbuvfrist eute lut plastiste

rzeugnifie, 3 jahrtge Scbußsrist, angemeldet 20, Iult 1889, Nachmittags 4 Ubr. : ¿n e. Nr. 422. Georg L. Vogler, K. Eisenbahn: offizial in München, versiegelte Pappshatel, ent- haliend ein Modell eines Spielballs aus Gummi oder eizem anderen Stoffe, G.-Nr 1, 5 Zeichnuergen der 5 Erdtheile in den Farben der 5 Menst&er- raßÿen, anzubringen aur je einer Hälfte des Bali, G.-Nen. 2—6, zwei Zeichnungen der öftlihen und westlihen Halbfugel, anzubringen auf Gummibällen, G.-Nrn. 7, 8; 5 Zeichnungen von Thiergruppen, an- zubringen auf der Rückseite von Gummibällen, und zwar der Thtere, welhe für den auf der Vorderseite {ih befindli@en Erdtheil besonders carafteristish sind, G.-Nrn. 9—13, Muster für plaftishe Erzeug- nisse, Scußfcist 3 Jahre, Anmeldung am 4. Juli 1889, Vormittags 11 Ubr. z f. Nr. 423. Christian Jobst jumüior, Liqnenr: fabrikant in München, versiegeltes Pa>et, ent baltend das Muster einer Liqueurflas>{e, G.-Nr. 10, Muïter für plaftishe Erzeugnisse, 3 jährige Scbut- frist, angemeldet 23. Juli 1889, Nachmittags 4 Uhr. g. Nr. 424. Chriftian Fobst jun., Liqueur: fabrikaut in München, verjiegeltes Convolut, ent- haltend 9 Zeicwnungen von Liqueuretiquetten, G.-Nrn. 1—9, Muïter für Flächenerzeugnisse, Schuß- Ie f Iaßre, angemeldet 23. Juli 1889, Nachmittags

r. b, Nr. 425. Anton Kern, Dekorationsmaler in München, versiegeltes Convolut, enthaltend das Muster eines Vexirbildes, G.-Nr. 247, Muster für Fläwenerzeugnifle, Schußfrist 3 Jahre, Anmeldung am 25. Juli 1889, Vormittags 9 Uhr. i, Rr. 426. . J. Reinemaunu, Firma in München C(Juhaber Kaufmaun Otto Löwenstein da: selbft), versiegeltes Convolut, enthaltend fünf Zeit- nungen, nämli< für: a. ein Bierseidel mit Zinn- fassung, Fabr.-Nr. 192, b. einen Steinkrug mit Zinn- beslägen, Fabr.-Nr. 193, c. einen Figurenfteinkrug mit Zinnbeschiag. Fabr.-Nr. 194, d. ein Zinnbes@&lag Fabr.-Nr. 195, e. eine Zinnkcü>e, Fabr.-Nr. 19, sämmtli< Muiîter für plafuüsbe Erzeugnisse, Schußfrift 1 Ee angemeldet 26. Juli 1889, Vormittags r. München, den 39. Juli 1889. Der Vorsitzende der Ferienkammer für Handelsfacen am Kgl. Landgerichte München I. Vierlixzg, Kgl. Landgerichtsrath.

Remscheid. [24792] In unser Vièusterregister ist eingetragen: : Der Schleifer Wilhelm Wirth zu Remscheid: Haften bat betreffs des unter Nr. 9 eingetragenen und bei hiesiger Gerichtéstelle hinterlegten Modells „Respirator“, Geschäftsnummer 610, die Verlangt rung der Schußfrist auf ein Iabr unterm 9. Juli 1889, Vormittags 11 Ubr, angemeldet. Remscheid, den 1. August 1889.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung I.

Trier. [24804] In das Musterregifter ist eingetragen: : Nr. 84. Firma Villeroy « Boch, Steingut fabrik zu Mettlach, 1 Pa>et, vers<lofsen, mit 19 Mustern, enthaltend die photographischen Ab- bildungen von Beer, Krügen, Ascher, Theedofe und Blumentopf in Steinzeug mit Reliefverzierungtl, plastisbe Erzeugnisse, Fabriknummern a Bete: 1921, 1932, 1934, 1938, 1939, 1941, b. Krugt 1916, 1922, 1940, 1942, 1920, e. Ascher 19% d. Theedose 1935, e. Blumentopf 1933, ferner die photographiswen Abbildungen von Muitern zum Bemalen von Was<hgeschirren und Steinzeugbewern, Decornummern a. Waschgeschirre Decor 645, 2% b. Steinzeugbeher Decor 639, 640, 644, Schußfrist zee Fahre, angemeldet am 16. Juli 1889, Mittags r.

Bei Nr. 48. Firma Villeroy & Boch, Gier gutfabrik zu Mettlach hat für die unter Nr. Cngervagenas fünf Muster die Verlängerung dit S Ao bis auf drei Jahre angemeldet. Trier, den 31. Juli 1889. :

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 1V.

r

Redacteur: J. V.: Dr. H. Klee. Berlin: e Verlag der Expedition (I. V.: Heidris).

Dru> der Norddeutsen Buchdru>erei und Verlags

Padket Nr, 185, enthaltend 50 Muster auf

Anstalt, Berlin 8W., Wilhelmstraße Nr. 32

Börsen-Beilage - zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger.

Me S. Berlin, Montag, den 5. August —. S 1889.

Sldv.d.BrlKfm. 44) 1/1. 7 |1500—300/254,25G Kur- u. Neumärk,| 105,75bs Berliner Börse vom 5. August 1889. Amerik. Note [Bote p100f/171,00B | Westpr.Prov.Anl. 3j 1/4. 10 3000—200[101,50G wf vao 105 Tb! Rufi.to. v. 100R|210,7 bt |

A | PzremeriGe 105,75 bz do. kleine 4,175G b || Poramer] ens

Amtlit fesigefiellte Course. do.Gp-16.N-Y. 4.1829 Aug, 211R1Otat 1 tekIOIG E A PieE 1E ZI

elg. Roten .181,35b+# jult. Sept. 210,29à209, Lo. L reußtiche B75

_Vmrechnungs- Se ert. 1 Guten | Engl. Bk.p.1£/20,44G |ScweizerNoten|81,00%1 E 4 1117| e aats l C EO

1 Debrung =— 3 Mark. 7 Gulden südd. Währung = 12 Mark. ien 1008./81,50B |Xuss. Zollcoup. 324,80bG | ztg. 134 1/1. 7 139: [10260816 | Sélefishe. 105,75B

Ser ilden holl. Währ. = 170 Mark. 1 Mark Banco = 1,50 Mark | Holländ. Not. 169,001 do. fleine/324,30G | g-udigGftl. Certra 104 79G Slefishe . . : 5 [7/2 S SIS 100 Rubel = 320 Mark. 1 Livre Sterling = 20 Mark. Stalien. Noten! —,— Lo . wi 2 009150 101/90 dz S687. Holitein. 4 5,75

Zinsfuß der Reichsbank: Wesel 3%, Lomb. 34 n. 4% | z5 | 2006 150186,30 by Kur. a. Reum

m

Nordische Noteni—,—

tf. do 1D ¡Cen (Ga Min: j df

51119 CO 63 112,558 41107,105; G

14

Z.F. L.Tm. Ste zu fb

Skandinav. Pläge! 100 fr. 107. Ï i Dische. Rés.-Arl, 4 11/4. 10/5000—200[108,40b: G 412 8 L. Preuß. Conf. Anl. 4 | vers. 5000—159[107,20bzB do.

1£L (3M. do. do. do. |34/1/4. 10/5000—200[105,20G ! 1 Milreis 14T.! do Sts.-Anl.68/4 | 1/1. 7 |3000—150|101,60bz

Kopenhagen. . - 9gndon

do. ¡Fabonu. Oporto | Lissa do. |1Milreis 3M.|

o. ; L drid u. Barcel.| 100 Pes. ¡14T.! M do. | 100 Pes. |/2M.! | 100F |vista| 100 Fres. 8 T.

.{ 100 Fres. B

Neumärk. do. 3 Oder-Deibb-Ob[.! E Berl. Stadt-Obl. 171,00 bz O 0O | E V Do: | 170,60 bz do. do. | do E] S 170,00 bz e S “a weizer. Pläße .| 100Fres. |10T.| 6 |—— reslau St.-Anl. Ses Plbge 100 Lire |19T.' H Cassel Stadt-Anl. do. do. E 2a E Cs e A ) urg. ./100R. S. 3 W. S E arlottb. S?.-N.4

Sf Petersdurs. “100R. S. 3M. #2 |—— lberfeld. Obl. cv. Warshau | . S./8 T.| 55 [210,65 bz Gfea St.-ObL.IV.4 | _ Geld -Sorte

Und Bankuoten. Md A ils Ge

Dukat pr. St.|—,— Imper. pr. St.|—,— L l 118 Reutenbriefe. | St. 20/405bz | do. pr. 500 g f. —,— Oftpreuß. Prv.-O. 4 | 1/1 5 P L

Soueras Et 16/30) do. i E 62061 Rkeinprav.-Oblig.!4 | vers{./1000 u. 590|—, Po a . «4 (1/4. ‘roe Q 4 N Dollars p.St.4,175G efsen-Nafiau .. /4.10 3000—829 [105,15 093

ey vid

U 5 E 1 Hm O5 D N

G0 P 5 I N

j j j

[ICNS

j 1

103,75bz G 107,40bz do. 107,60 £5 do. 101,90bz B do. 102 30bz do. : 102 496: Ungar. Geldrente gar. A4 | 1/1. 96,80 bzB do. do. miitel\4 | 171. 97.10 bz do. E Treine 4 107,00G do. do. v. ult.Aug. 1000 u. 100 £ 184,00 do. Seld-Invfl-Eni. © | 1000—50 £ 104,00 bz do. O: 42 190 u. 53 £ 104,00 bz do. Paxterrente . . 12 1003—50 £ —,— do. L do. v. ult. Aug. 199 n.509 £ —_—,—_ do. Loo) En 1000—50 £2 —,—_ do. St.-Eisenb.- Anl. © 100 n. 50 £ —,— 2 do. do. Teine/® 1900—50 £ 102,50à,609 bj do. Lemes -Bega gar. d 260 x. 50 2 102,50à,60 bz do. feine

500 n. 250 Frs. 4000 n. 400 „S €00 4000 M 5000 Á 490 #4 18000—400 40009 u. 400 „6 1936—111 £

1 A J] I I

- 3 jan

prd pad 0 i i

jd

31334 23009

E Bank-Disk. d Badische Eisb.-A.|4 | versz.|2000—200|—,— Amsterdam | 190 fl. |8 T. gi |-— Tia 20 aa Bayerüte Anl E vecs. 2000300 S A 12M. || ** |[—— 1 taats: Papi do. ¡3000— 150110320 Brem. A. 85,87,35 32 5000—001102,7 ._.| 100 fl. |/2M.| 1 Fouds aud Staats - Papiere, t 2000_150(104 75 bz E E E S res. [IM.! DOftpreußische. . 3069—75 [101,90 by 10; Pommerfde 3099—75 [102,606G | ‘bo. St-Anl. 863 1/5.11/5000—500/95,10b1 38 vers. /5000—209104,25 bz do. at j 30C0—75 1101,50 bz do. amrt. St.-A. 32 5000—500102.90G : Land,-Kr. 45, 3009—7% |—— Me>l.Eisb.Sld. 35 3000—600/192,00G 4 /3009—209/101,70B do. cons.St.-Anl.'33 3000— 100t—,— E | 20 . Ld.-Spark. 4 [1/1.7 : —,— do. 52, 53, 62/4 [1/4 10/3000—300[100,10G Sägsiscce [3999—75 |—,— Sa -Ali.L6-Ob. 3j . 5009—100]103,490G do. St.-SHdi@.34! 1/1. 7 13000—75 [101,09bz S&les. altlandî [3990—80 101,60 bz Säcsiihe St.-A. 4 |1/1.7 1509—75 —,— Kurmäêrk. S&(dv./34/1/5. 11/3000—150/101,20 bz do, D /3000—£$0 [101,10 Sätf. St. - Rent. 3 . 5900—500|97,90 bz G (34 1/1. 7 3000—150/101,20b4 do.ld\<.Lt.A.C. 3000—150 191,60 bz do Ldro.Pfb. u. Kr. 32. vers. 2000—100(|101,20bzG ers. /5000—100|—,— ds. 44/1/17 |3000—150|—,— do. do. Kreditbriefe 4 vers. 2000—200|—, /1/4.10/5000—100|2bg102,50B bo. do. ; 7 3090—150 191,70 bz Wald.-Pyrmont. . 4 | 3000—309 1/1. 7 /3000—75 |101,90G do. | {1.7 |2000—150 101,10G Württmb. 81—83/4 9000—200 103,801 G i a 7 a E Stv. 1E . . D E S E: e E —,— do. G do. 7 5000—290|—,— Kurbef. Pr.-S. —|p.St> 336,40G —— Westfälische .7 /5000—190/105,60G Bad. Pr.-A. de67 4 |1/2.8 148,50 by 105,60G do. E / Baver. Präm.-A. 4 | 1/8. 147,30 b: - Wstpr.rittr\<.].B. 5000—200/102,25 b1 BraunsÓwa. Loose 108,00B nd\G.IT.34! 1/1. 7 (5000—89 1102,25 b Defsau. St.Pr.A. 138,25B do. neulnd\@.IT. 3i| 1/ u 5 bz psd wia Gre B Ux s 145/256 | übed>er Loose . .35| 1/4. 140,75G Meininger 7 fl.-L. —!Þ. 27,90 bz do. pr. $500 g n./1399bz do. do. 34! vers. 1000 u. 509 A än. St.- ine!s | 1/1.7 Türkische Loose volla. . .|fr./p. Stä; : 73.00 bz \ E E na U/E7 F „do. E u Aug. L / n S 9. ines |1/1.7 (Gavvt. Tribut) ¿4 12/410 | 92,99 by 4 a Reings E kleine 41 10/4.10 | I2,20 bz ittel|% 1/6,19 E 2.F. 8.Tm. Stücte zu do. do. vaittel: 1/6, s ArgentinisGe Gold -Anl. M 1/1.7| 1000—100 Ves. 124,751 do. do. Feine 1/6. 4a e IOR do. do. leine 5 |1/1. 500—1090 Pes. |95,50%1 do. do. amort./5 [1/4.1 E CaA do. do. innere 43/ 1/3. 1000—100 Pes. 187,901 do kleine! ! E 10, 3 î do do 1000—20 £ 87,5051 do. do. v. 18593 | E eT 100 106 Gf. do. do; e u E Ls S E V deine 5 (1 1090--160 l. |80,60G farefter Stadt-Anl. .|5 |1/5. 11} 2000—400 # ]96,70b1 0. Do. nes | 20900 60s EE T do. fleine5 1/5. 11 400 96,7061 B do. cons. A. v. 1870/5 | n SSL:00 b;

; Aires Prov.-Anl. 5 |1/1.7| $5000—500 Æ |97,60t1 do. do. v. 1871/5 | E E As 2 L fleine(5 |1/ 500 „t 97,70 b1 do. de. kleine B A Chinesise Staats - Anl. '5i/1/5. 1009 M 113,00G do. do, L Tos G Dän. Landmannsb.-Obl. 4] 1/ 2$000—200 Kr. [111,60 bz do. bo, eine: 109 S —,— 2 d

do. E [2] F o 100fees M08 Hambrg.St.-Rnt. 35 1/2.8 2000—500/103,90 52S Pesens@e | d /5000—200{101,40 bz Reuß. Ld.-Spark. 4 5000—500 /1. 7 30090—300|—,— do. do.Lit.A.C. 0900—150/101,10G do. do. Pfandbriefe'4 ih. 2000—T75 193,00B i Preuß. Pr.-A. 55134! 1/4. | 171,40bz 7 14900—100|—,— [7 g.Loose 108,00B o Do. : /1.7 |5009—200]/102,90 bz B Cöôln-Md. Pr.S& 35! 142,50bzB A Oldenburg. Looîe è 135,80 bz Ansläudische Foud3. s le 15/612 C do. do. fund.|5 11/8.1 wu E 92,90 do. ; | do do. leine 4¿/1/ 109 Pes. 87,9061 Ruff.-Engl. Anl. v. 1822/9 | 1/3. 10002. 290 L G. [102,40b1G do do. v. 1888/5 (1/6. 12! 2000—400 # 96,7061E*= do. do. kleine | 9400—130 L n A : 2'60à,7 d 7 ör)! 13! 1/1. 2000—400 Kr. |26,50G do. do. v, 1873/5 1000—50 L |[102,60à,70 bz E D (Gomör.)® as T

bed pad prt med A O O 09 09

R R R fa B a Ns R I -I l

S 2,2 (6

E

mia a

o pan pen jun drk MWWOOO

a S

D Staats-Anl. v. 86/3{/11/6. 5000—200 Kr. [99,25 bz G do. do. fleine 5 (1/6. 18; 100 u. 50 £ 102,60à,70 bz do odenkredit . . 4

if i 13 | 000— —— v. 1871-73'v. ult. Aug. ——— do. Bodenkr. Sold-Pfd. 5 Su mae iti a Ü E L E S S 91/506 L E E O 4411/4. 10 1009—50 2 [109,00G Wiener Communal-Anl!.!5 i 91/60bz i

Rg E E Í do. fleine 41/4. 10 1090 u. 509 £ 100,308 I1rf. | Türk. Tabad8-Regie-Akt. 4 | 1/3. j 4 r S il E L E 91,60A,50 bz do. do. v. 1880 41/511 625 u. 125 KbL 90,608,701 do. do. p. ult. Aug. S 11 %0/6.1| 1000—20 £ [101,10bz bop. A As do. Fleine 44! 20/8. 12 100—20 £ 101,10 bt ; do. v. 1884 5 [1/5.11 1009—9 , i L Ss L Gbtinitaiian 9 5 |16/4.10| 1000—20 £ 105,09b1GB i do. kleine'5 /1/5.11 100 u. 59 L E Eisenbahn: Prioritäis:-Ultien 12 gat . o. . E L pu f r en ; A 4 V L do. feines [9/611 100 0,208 E T i —— Bergis-Märk, 1. A. B.3è] 1/1.7| 8000-300 & [102,305 ingländ L Be Ari 4 115/3,9] 4050—405 & [100,50G ina, Anl. v. 1887 4 [1/4.10| 10000—100 RbL. [53,99G do. Il. C. B 00 E b a s s a A s ¿ée 5 6 0. V. u ug. F A 7; S E j 3000—300 » 1 D0 S Sirnlindls ie Loose 1833/4 1E. E E L Gold-Rente 1883 8 11/6.12 10000—125 Rbl. s do. T. 4 | 3000 300 k 104 25G . „(Fs N | / D. pn E A i; ;. e /6. z 2,4 D M .. | 3000— S - in gt 2 do, 9: LUNO L E Ls do 2O8845 1/17! 1000—1% RbI. /101,10G do. Nordb. Frd.-Wild. | 1500 u. 300 «& [104,008 Sriehishe Anl. 1881-84/5 |1/1.7| 5000 u. 500 Fr. SU ° 1er! 1/17 | : Berlin-Anbalter Lit. C. | 5000—5 4 3 12000—100 fl. |—,— do. p. ult. Aug. T A | 84,30B

do. do. 9%500er , 3000—200 « #104,00G 250 Lire —_,—- Berl.-Ptsd.-Magdb. Lit. A , 7 L kleine'4 vers. | 625—125 Rbl. G. 92,80 bz 3000—3090 M 198,006bzG do. National bk.-Pfdb. 4 1/4. 10) "0 Do Frs. [94/76 bz Orient-Anl. 30d s etn 3000

20000 : f d |1/1.7 | 1000 u. 100 RbI. P. [64,60G Braunschw. Landes8eisen®. Kopenhagener Stadt-Anl. |34!| 1/1.7 | 1300. 900. 300 4 [98,308 kl.f. 7. f A ult. Aug! 64,30 ,40à,30bz 0. VL Gm

Quremb. Staats-Anl. v.82 4 |1/4.10/ 1 L [9650B Poln Schag-Obl. 4 [1/4.10| 500—100 Rbl. S. |91,75G Halberit-Blankenb 54,59 4

do. i :

do. do. fkleine'6 | versÓ.| 20 £ Pr.-Anl. v. 1864/5 |1/1.7| 100 Rbl. 162,590 bz sMagdeb.-Halberst. 1873/4 Rb[. 11 5 8 ¿Tut B...

New-Yorker Gold - Anl.|6 | 1/1.7| 1000 u. 500 G. |130,50bzB s. do. do. |5 [1/4.10 500 Rbl. S. 196,80et. bzG do. do

10909—100 f. S

| 1029 u. 200 fl. S. 106,705 500 Fes. —,—

98 50bz

It jur Pr

-

1] I]

T: 1, E [E L: 7 [E 1,

1] -

1

—J J N

P A pk prak prak end e jd

p 2

/4

+

>. a (Ea 0D 1 V i Me dln V

d

500 102,25G 300 # 2900—300 M 3000—300 „% Î 3000—200 M 104,25G 3000—590 M 102,259G

500 U, 390 M E 1000 900 M 3000—500 Æ E 3000—200 4 194,50bzB 3000—300 # |—,—

600 4M

620 103 90G 1000 u. 520 «# #103,60G

600 M. E 1000 u. 500 ÆÁ |—,— 5000—-500 192,00G | 300 G ijr j 2000—300 „Æ S

3000—300 104,10bz4 5000—3CI M 103,80G 30C00—309 M 5 JOE 309 u. 120 Æ —,— 1500—3090 105,25G 1500—390 «É 105,25G 5000—500 M |——

800 E A E

600 104,00 6z G

101,50BV

103,50G.

gt S eal anan emann ank dre pk pee

Sa L

104,00G 104,10bzG

I—A pu pr

P N O I-I Ao

E 2

pe pre

——

ibe/34| 5s “E “i Berlin - Hamburger Ul].| 00 104,106 B uetfe HypoDbL. 4 1/4 10 i 4 St.-Aal. 1889 4 |versh. | 3125—125 Rbl. G. e A T K E , 5 [1/1.7 Ey A: t Lo 1/6. 12! 1000 u. 100 Rbl. P. |54,30G Brauns{weigische . . . <9 pr. ult. Aug | as C 104206) S do. p. ult. Aug. S G G0a 60H Cieedener T ay e i M sBMENS | 2 M L Ne Eo Pn | DÆTR R pt en E E L 96.6061 o. fleine 4 |1/4.10| 150 u 100 Rbl. S. 3D dolsteinsbe MarsGbabn. 4 Motkauer Stadt-Anleibe 5 | 1/3.9 | 1000—100 Rbl. P An ; 5. Anleihe Stiegl. 5 io) 1000 u. 500 Rbl. |66,50 bz do. Leipzig Lit. A. .4

¿G it ..5| | 102,10G Magdeb.-Wittenberge . 7 | Boden-Kredit . 5 |1/1.7| 100. Rbl. M. 1 ( | Norwegische Stadte Bel (31 1/17 A0 Se E ELf.- L do L fr 117 1000 u. 100 Rb. 97, 0011G Mainz-Ludwh, 68/69 gar.

Anleibe/3 | 1/2. 20400— 89,40 by® ntr.-Bdkr.-Pf. 1's | 1/1. ; T5, c.) Oesterr Silben 4 11/410 1000 u. 200 fl. G 93 50B Kurländ. Pfndbr. 5 | 34/6.13 | 1000. 500. 100 Rbl. |64,00G do. v. 1874 do

do. 1

: i : 5/44 1/2.8| 3000—300 M |102,75 bz do V, LBALE,

f et 4 I M sG. PIOS S | Gin n i 1 R (R | Ba Mir gran . 9. pr. ulî. Aug.

é | ine 44 1/2.8 300 6 103 25B Oberschles. Lit. B L \apier-Ÿ [4%] 1/9, 1000 u. 100 —,— do. do. kleine'4è O t E A 1000 n. 100 F [71'306 e D o

L

Lin

4 3 4 4 / 4 |1/ 4 |1/

/

HO

pre purd brt B S100

140F‘68 ‘Ils

/

p v=

4% 1886.34 1/6.12| 5000—500 |101,60B Lit. E... 34) n do. St Senten-Anl [3 1/2.8 5000—1000 4 /90,00et. b1B D D O 00 do. Hyp.-Pfbr. v.1879/44/1/4. 10 3000—300 „& 104,20 da. m. v. D E ; do do v.1878/4 |1/1.7| 4500—300 M S d, S Basel | l . mittel/4 |1/1.7 1500 4 '40b1 . Stargard-Posen 4 s ULT| 600 u. 300 103,40 61G Oftpreußische Südbabn „44, i o! 44 vers<.| 3000—300 5 o. . IV. m je A: V 3000—300 A |[103,30G fl.f. | Rechte Oderufer 1. Ser.|< | Serbishe Gold-Pfandbr.|5 |1/1.7 400 37,00 bz G Rbeinis@e - - 2j urs 1/4. M. j S è Rente 1884/5 |1/1.7 83,70 b4G Ecoliitn m. v. s) H E 0100 f. [12: do. M prult 5 (1/5. 11] 183,70 61 Weimar-Gerger „S | zins : E do. - do. p. ult. Aug.| Werrabahn 1884—86. .14 |

Spanische Schuld .. ./4 [ra ars]

e i N 20 —,— do. do. P, nl Au : s 6 |1/1.7| 1000—100 fl. P. 89,9064 Stodtlm. Pfdbr. v.84/80, il 11.7 0. 6 11/17 100 fl. P. ; Z v.1886/4 (1/5. 11 PolnisHe Pfandbr. I—1V'5 | 1/1.7 | 3000—100 Rbl. a M E 0 9 do. do. V. |1/1.7| 3000—100 Rb. ; idt he. 4 (0/610 do. Liquid. -Pfdbr.\4 |1/6.12| 1000—100 Rbl. S. 5740G nl bo. Meinee (en ortugiefishe Anl. v.1888 4 1/4.10 t 0b: Bkl.f. i: n 2e

&

i J J-Z

/ / i j

prt pmk jrreA

0, do. pr. ult. Aus.! do. 15 |1/3,9| do. pr. ult. Aug. i Silber-Rente . .|4%| 1/1.7 do. fleine/4%| 1/1.7 | do. ._|4%/1/4. 10) do. kleine/45/1/4,10 do. pr. ult. Aug. Loose v. 1854. Kred.-Loose v. 58 18s0er Loose do. pr. ult. Aug. Loofe v. 1864. do. Bodenkrd. - Psb. Pester Stadt-Anleihe . . d do. kleine

p

en F S) O

I A

/ .

A br at ai me

Go E Dad pack a

pA ©

as M3!

“os es

ps

-I* “A

4 9/6 Eisenbahn-Prioritäten, zum Bezug von Preuß. 34/3 Consois

Märk. 1X. Em.Z 11 7 [2000—500 a

erg.° . m. L. E E L Berlin Anbalt 18578 || 1/1.7 [1500 u. 300 ,4/104,50b1 Berlin-Göri. Lit. B.r= j! 1/1.7 (3000—300 #\104,50 bz Berl.-Hambg. I. Em.z2 j 1/1, 7 |1500—150 6104,50 bz Berl.Potsd. Madb. 0}! 1/1.7\ 300 104,50bz Bresl.-S<w -Xrb.KR.Ej| 1/1

Cöôln-Minden V. Gm.

Magdb.-Halverst, 6E

101,70G tf. 101 70G klf.

8000—400 Kr. 890 u. 490 Ke. 3000—900 Kr. 19% 26 S

400 „#

406 : lm 4.10) 00 Me = 150 fl. ©./106.40 4G E | Röm StabtAelribe L d (1/410 500 Lire (96,6061 bo, do. do. 3415/8.9 do IL.—V. Em.|4 |1/4.10 500 Lire 92,00e.bB k.f. Türk. Anleihe E 18 Ae /s. i -Anl., große! 5000 u. 12500 Frs.|—,— : «P, ur Aug. Nymán, St “Anl, redit | 1/17 | 3500 u. 1350 S [103,Toet.b1G | do. Administr. . .| 511/5. 11]

E E