1889 / 185 p. 3 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

87 461. 87650. 92190. 99 134. 102 502. 114 495. 126 419. | land), Barmen, Duisburg, Elberfeld, Efsen, Frohnhausen, Kraben- ‘Reutlingen, 6. August. Die Feier der hundertiährigen

126 699. 127381. 136555. 150141. 158864. 175 841. | bôbe, Langenberg, Lenney, Lüttringhausen, Oberhausen, Obligs, | Wiederkehr des Geburtstages iedrih Lift’s, 180 889. 184286. 185 347. 186 727. ree ed d er leid-Hasten, Ritterbhaufen, Ronsdorf, Solingen, | heute zu Füßen des Standbildes [01s L E Blenomen G Er f e Ye ila ge

Sonnborn, Unter-Barmen, Wald (Rheinland), Wesel, Bochum, Dort- | fand, nahm, wie die „National-Ztg.* mittheilt, einen glänzenden

o Ba Nee beuts fortgesehten Sihung der 4 Klase | pur etela Lv? ü ie ausglasiee, Giige Male im Kese | mhmer gasse, süritien ¿nel aubuttige Abordmgen, Vere zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger

mittags-Ziehung: herumflatternd, \{lugen sie bald die R <tung nah ihren Bestim- | und Körpersaften mit ihren Bannern und hnen. i 2 Gum von r > D auf Nr. L G A gor En u ag E wen en DLINE L Sanger por E die Feier, ¿ woranf Hr. B ber Bürgermei ; : : : ; nn aufer mehreren aatsmedaillen enz die Festtheilr. üßte. i i î î 178 243 E E Æ auf Nr. 2 29 317 find 2000 A an Geld- und 250 4 Ehrenpreise ausgeseßt. Die Dane das Wort f Felde in s ans Lrolf lend j M 185. Berlin, Mittwoch, den c. August 1889, 37 Gewinne von 3000 X auf Nr. 5185. 8273. 9881 Brieftaubenzuht erfreut \i< in unserer Stadt besonderer Pflege, in Bild von dem Streben und Schaffen Lift’'s entwarf. Die patriotise 2 16 549. 26152. 30922. 34310. 36634. 36573. 38 945. Folge desen biesige Tauben, zusammen mit denen de ac State | fall, RNawvem ein Süngerdbor ein Festrede fand raushenden Bei- 46314, 5S64IL 59905. 60033. 70520. 71374. 72317. | burg und Köln in diesem Jah Gt baben und: in stafsei am A En E E vorgetragen, erfolgte die : Deutsches Reich. Nah Juist. ; t | 45 Bl O07. 94386. 97 836. 98348. 99340. 110113. | 28. bs. auffteigen pie Ja lee pon E G 4 Aeduna L abineider E. M vos ¿ Profcioe Ns Von Norden nah Juist über Norddei@ mittels Güterpost | im physikalischen Laboratorium. Dozenten: Ko: Mechani he 113 123. 119114. 122514 i i ñ g Bue Bekanntmachun bezw. Dampfschiffs in etwa 2 Stunden: Wärmetheorie ; Molekular-Physik ; Experimental Physik enc. Kurs. i: ¿ 132305. 133615. 134842. | manöôvers eine Brieftaubenpost auf dem Jagdschlofse zu Springe ein- für ten Centralverband deutsher Industrieller, General- g. am 16 August 1,45 Nahm., am 17. August 2 Na<hm., am Laves: Nationalsökonomie ; Volkswirth\chaftlihe Uebungen ; Grund- 145 131. 146257. 150837. 164485. 165204, 173227. gerichtet werden. E E Sekretär Dr. Renysh für den Verein deutsher Cisen- und Die Postverbindungen vas den Badeorten auf den | 18. August 2 Nahm., ‘am 19. August 2,30 Nahm, ‘am 20. August | züge des Civilrehts; Gewerbere>t. Bernoulli: Gewerbe- 181 282. Stahlindustrieller, Direktor Waibel-Kuchen für den Verein süd» eln Föhr (Wyk) und Sylt (Keitum, Westerland) 3 3 530 frü s ieine. F u <8: Praktishe Telegraphie und Fernsprehwesen. ; Bad Homburg, 2. August. Der heutige Geburtstag des | deut ; ; : ; A Ins 2 : 3,30 Nacm., am 21. August 5,30 früh und 4,30 Na<hm., am | Hygiein Fuchs: P grap F \prehwes 37 Gewinne von 1500 4 auf Nr. 5779. 26227. | Gastes der Kais liber : ile, d Fr eutige Geburtstag des | deutscher Baumwollindustrieller, Direktor Dietel für den Verein jestalten fi< während des Monats August, wie folgt: 22. August 6,30 früh, am 23. August 7,50 früh, am 24. August | Privatdozent: Jolles: Elemente der darstellenden Geometrie ; 36 590. 45 852. 49163. 56 937. 62003. 65 386. 67 044. C Grie énlanh, Se lobten der “Wine. So “S Be A ebeecil Se bebabeami Spe Stcot Kuste A. Nah Föhr (Bul) ves in i s früh, am 25. August 9,15 Vorm. am e 4 Vor R i r E d ranken: Eli S ipbie 70243. 72935. 74365. 77367. 79114. 82002. 89174. | der Kurdirektion Veranlassung zu einer N ¿Tiazeiden ft wo List Raten e E i Stadt Kufstein, 1) Von Husum na< Föhr mittels des in der Zeit vom | am 27. August 10,30 Vorm., am 28. August 10,45 Vorm, am | Ingenieure und für Chemiker). Lehrer: Franken: Stenographie 2 2. 98 E s 978. e 183. 107071. 113 892. 123 240. | lihen Veranftalturng am Vorabend desselben. Von herrlihstem | Vortrage cines lee T C Aa n E RAN n M S \ T d R R Lia Sons thiffes e 11 Vorm,, am 80. August 11,30 Dorm., am s aan ag c ae E s ; _ 147265. 147493. 147866. 149637. | Wetter begünstigt, prangte der Kurgarten mit ‘seinem fris<en Hoh- | wirkungêvollen Pietätsakt. Zwei Töchter und d i Enkel List’ j des Ungeraen Tagen LOR Q 2 ungs / ime ü i f: 152. 160794. 165491. 170217. 172663. 178783. S im Ne zahlloser Fahnen und Embleme, | bei der Feier pisedén: G E Be F enu ung des Eisenbahnzuges 6 Uhr 30 Min. Vorm. aus Von Esens Bb} ‘nad A ntazog über Bensersiel mittels FEESRGNRS Ned et: au) A aat 5 e E a 500 é auf Nr. 9787. 9998. 12022 des Vreiten E A E A hamburg (Klosterthor) (ab Berlin, Lehrter Bahnhof, 12 Uhr Nahts) | Privatperfonenpost bezw. Dampfschiffs in etwa 14 Stunden: 13 of) Gewinne von O N 20051, 20989. 22488, | WitQcabaiter Blum a N ie Momente | Karlsrube. Der Verein deutsher Ingenieure bält F t Bek (A V Bird postseitig Abfahrt aus Hamburg M errt: | 19. Brust 3,15 Nacm., am 19. Au s dmn am 20, August ä 13240 1 O O 37165: 18929, 00906. | E e O E L Bus: E (in in vielen oan bie A Le d Anil, dle U ndrcen benußt. Dauer der Ueberfahrt ab Husum ungefähr | 4,30 lugust 2,15 Nahm. am 19 ih am 22, August 5 früh, am Personalveränderungen. p p m p S L: 7 e 2A 5 d ; M s , 7 Es , dde c ' z 24001. 38 420. 86 797. 600. TLSS 18 102170. | O n e ind doeticen Flammemügen entgegen | sibenden des Vereins eröffnet, Im Mane der GroßbeczogliGen Regierun [| ? Stunden. E Bir 23. August 5,30 früh, am 24. August 6,15 früh, am 25. August _ Königlich Preufische Armee. | T4701 TE Ee O 07988 111992. 112981. 117310. | leudtete, beides in neugrieciser Schrift eine ebenso originelle | begrüßte der Ministerial-Direktor EseoL M menlung Ingenieure. 2) Ueber Dagebüll nah Föhr: ; S Ian, qu a0 O N M O O ail | Peiles, DheeeSiavadeit 1 Wilhelmshaven, 28. Juli. Hr: 117 949, 124121. 134 140. 135 705. 140348. 145391. | als sinnige und wirkungsvolle Huldigung. Zu Tausenden wogte Der Ober-Bürgermeister Lauter hieß die Versammlung Namens der __ 1. Von Niebüll na Da ebüll: 12 iris F 9 l “E E ittags, am 39. ugut | G iSatte E Es aua mit na ea 154 253. 156 287. 165 966. 171243 171495 172428. | das Publikum unter den Klängen zweier Mustkfapellen auf und nieder, Stadt Karlsruhe willkommen, und im Namen des Großskerzoglihen a, Mittels des täglih um 6 Uhr 35 Lt O ittags, am 31. o H Spiekeroo SUGS Al es d ret ui Ui Z es A: t zum Gen. 178 162. 179897, 183068. 186 979. 187939, bis ein wahrhaft blendendes Feuerwerk die dicht gedrängte Menge Unterrichts- Ministeriums sowie der Karlsruher Teclnischen HoWschule Naim. bezw. zum Anschluß an das Schiff na Wyk ( Von E Bhf. Spielerooa üb P N Karli fiel rz. . und Corps-Arzt des 1. Armee-Corps, Dr. Großheim, staute, Von einem Vorbau des Concertsaales aus wohnten die Prin- | bot deren derz. Rektor Scubert den Anwescnden ein freundliches Will- jedoch spätestens 5 Uhr 45 Min. Nachm. von Niebüll abgebenden | Tr sens Bhf. nah Spiekero hi über Neuyar inger! Ober-Stabsarzt 1. Kl., beauftragt mit Wahrnehmung der Geschäfte L zéssinnen mit ihrem hohen Gaste und Gefolge der überaus glänzenden kommen. Der General-Sekretär Hr. Th. Peters verlas darauf den Yrivat-Personenfuhrwerks, welches in Dagebüll 8 Uhr 20 Min. Vorm. | mittels Privatpersonenpost bezw. Fährschifs in etwa 24 Stunden: des Abtheil. Chefs bei der Medizinal-Abtheil. des Kriegs-Minifteriums, Heute vor 75 Jahren, am 7. August 1814, erlebte das Bran- | Festlihkeit bei, sichtlich erfreut über das we<selnde, farbenprächtige Gesäftsberiht, worauf Hr. Einbe> - Hagen i. W. über: „die und 2 Uhr 45 Min. Nachm., spätestens 7 Uhr 30 Min. Nam. am 16. August 2 Nahm., am 17. August 2,45 Nahm, am | zum Gen. Arzt 2, Kl. und Abtheil. Chef bei der gedachten Abtheilung, denburger Thor den ersten Siegeseinzug preußischer | Bild zu ihren Füßen. : Stellung der Akkumulatoren bei der Verw isd intrifft. 18. August 3,15 Nahm, am 19. August 3,46 Nahm, am 20. August | Dr. Lindemann, Ober-Stabsarzt 2. Kl. und Regts, Arzt vom T i L vie i : / 8 S : endung des elektrischen iy e j ägli zwei ivat- | 4,15 N 21. August 4,45 Na 32. August 7,30 | j 3 S Leuppen, umd an diee aae eicrie und ihrem alten Plage | Aachen, 6, August D t S der zweiten Gefammtsi Dienst d. Mittels beil na Dagebüll { verkébrenden Privat: | feib, am 23, August 3 August 44 an ho rb, am 2, August | arzt 2. Kl, und Briefen (Westfal) Nr: He Hr Bli Q: Ober-Stabs- g 7 H Ñ 2 achen, v. gust. î i i n der etten a i onen i U 9 ' . , ° 1 ' . . R, ; , ¡ l 1 D 9 - auf dem Thore wiedergegebene Victoria enthüllt. Der Einzug der | es gelungen, eine A U werthcolle E dem Antrage des Vorstandes civeedeid, die an U fla an die nah Wyk (Föhr) fahrenden Dampfschiffe. 9,15 Vorm., am 26. August 10 Vorm. am 27. August 10,45 Vorm., | arzt 2. Kl. und Regts. Arzt vom Drag. Fcgiment Prinz Albrecht O O A e A „SMtoH E aus. | und scinen Beständen einzuverleiben. Dieselbe, bisher Cigenthum des | M ¿e Industrie und den Verein hocverdienten Kommerzien- Die akt: ria an s V zur n von Ae an Aut L A E g Mats E 12,30 Nachm., am o A us A N E p e i L S mtlihe Truppen der Garnison bildeten v i c ; : s r-Kai itali s j , di ur zur Beförderung von Brief : ; 1 : : r. Meinhold, Stabs- und Bats. Arzt vom Pomm. Lrain- rnison e om Brandenburger | Postoffizials Sas in Augsburg, umfaßt 23 000 verschiedene Blätter | Raths Euler-Kaiserslautern zuin Ehrenmitgliede des Vereins deutscher sendungen ]eder te unler nur z g Vi. Nah Wangeroog. Nr. 2, zum Ober-Stabsarzt 2. Kl. und Regts. Arzt des Feld-Art.

Thor aus bis zum Schlosse Spalier, die Prinzen und die | und ist besonders reihhaltig an Seltenheiten aus dem vorigen Jahr- Ingenieure. Nachdem darauf in Folge der Einladung des Thüri sendungen benußt. iff8 i Generalität erwarteten die Ankunft des Königs auf der Char- dert. â ton B | Bezirksverei S. S PrtEhri A 11. Von Dagebüll na<h Wyk (Föhr) Von Karolinensiel nah Wangeroog mittels Fähr\ <hiffs in | Regts. Prinz August von Preußen (Ofstpreuß.) Nr. 1, Dr. De- h hundert. Nah Ausmerzung der Doubletten enthält das Zeitungs ezirkövereins Halle a. S. als Ort der näcstiährigen Haupt táglih zweimal mittels des Dampfschiffes „Stephan“. Abgang vom | etwa 14 Stunden: werny, Stabs- und Bats. Arzt vom P L S V4 ; zum Ober-Stabsarzt 2. Kl.

lottenburger Chaussee. Das Brandenburger Thor war glänzend | museum nunmehr 40 C00 zum T eil historis< wer versammlung und Hr. Maschinenfabrikant Lwowstfki- 7 geshmüd>t. In der Stille der Naht war der von den Franzosen | bildet also eine Sanimlins, die Leh Aer s e idi für die nächsten 2 Vabre Ai ia Vorsißenden 1e Seis Eintritt der Fluth abhängig. Dauer der Ueberfahrt ungefähr è Stunden. am 16. August 12,30 Na6m., am 17. August 1 Na<m., am | König Wilhelm I. (2. Westpreuß.) Nr. geraubte Sicgeswagen wieder auf das Thor gebraht worden | Sachs batte seine Sammlung bereits im Fabre 1840 angelegt und | gewählt worden waren, erfolgten Berichie des Vorstandes, insbesondere Am 11. und 26. August fällt die erste Fahrt von Dagebüll | 18, August 2 Nachm, am 19. August 2,30 Na<m., am 20. August | und Garn. Arzt in Posen, Pr. v. Hase, Stabs- und Bats, Arzt und barrte unter einem Zeltdah der EnthüTung. Unmittelbar vor | mit einem sorgfältig gearbeiteten, ütersitlichen Katalog verschen. | über seine S<ritte zur Erwerbung von Korporationsrechten, sowie nah Wyk (Föhr) aus. Die Beförderung erfolgk mittels Segelschifes | 3,30 Nahm., am 21. August 4,8 Nachm,, am 22. August 6 früh, | vom 3. Bat. 1. Hannov. Inf. Regts. Nr. 74, zum Ober-Stabsarzt dem Thore, und an dasselbe si anschließend, waren in cinem Halb- | Die neben der seinigen früher no< vorbantene Sammlung des Dr über eine Prüfung des Neuen Bürgerlichen Gefeybu<s vom "Stand- hei beiden Fahrten am 5. August. i s am 23. August 7,30 früh, am 24. August 8 früh, am 25. August | 2, Kl. und Regts. Arzt des Kür. Regts. von Seydliy (Magdeburg.) kreise zehn dorishe, mit Siegcsgöttinnen ges<müd>te Säulen aufgestellt, | med. Doppelbauer in Augsburg, welche, wie das Verzeichniß der Zeit- | punkt der Bedürfnisse der Industrie und der Ingenieure. Mit den Schiffen werden Postsendungen jeder Art befördert. 8,30 früh, am 26. Auguit 9,30 Vorm, am 27. August 20 Vorm., | Nr. 7, Dr. Grabow, Stabs- und Bats. Arzt vom 3. Bat. des inder Mitte jeder Säule waren Schilder mit dem Namen von Schlachten | s{riften- und Handfcriften-Ausstellung des typographishen Vereins Sodann berichtete Hr. Herzberg - Berlin Namens der Kommission B. Nah Sylt (Keitum, Westerland) über Hoyer. am 28. August 10,30 Vorm., am 29. August 11,30 Vorm., am | Pomm. Füs. Regiments Nr. 34, zum Ober-Stabsarzt 2. Klasse angebra<t. Das Thor selt\# war mit Laubgebängen bekränzt und auf | in Prag vom Jahre 1877 angiebt, 27000 Nummern aufwies, ist nah über die Errihturg te<nisher Mittelshulen und empfahl die Vor- Von Tondern nah Hoyer: 30. August 11,30 Vorm., am 31. August 12 Mitt. : und Regts. Arzt des Inf. Regts. von Manstein (Schleswig.) Nr. 84, der oberen Plaitform war der Triumphwagen der Victoria mit zwölf | Doppelbauer's Tode in alle Winde verflogen. lage der Kommission zur Annahme, die mit großer Stimmenmehrheit a. Mittels des tägli< zweimal 2 Uhr Nahm. und 9 Uhr Im Weiteren wird das woentäglih in der A0 später als | Dr. Glas8macher, Stabs- und Bats. Arzt vom 2. Bat. des Inf. großen, dur< Laubgewinde verbundenen Dreifüßen umstellt. Statt erfolgte. Es wurde ferner die versuhsweise Herausgabe einer Literatur- Nahm. von Tondern abgehenden Privat-Personenfuhrwerks. Das das Fährschiff von Karolinensiel nah Wangeroog abgehende Dampf- | Regts. Freiherr von Sparr (3. Westfäl.) Nr. 16 zum Ober-Stabs- des antiken Palladiums, welches die, Siegesgöttin ebemals trug, München, 5. August. Gestern Abend 10 Uhr stieß in der übersicht beslofsen. um 2 Uhr Nachm. abfahrende Fuhrwerk \<ließt an den um 8 Uhr \{<iff zur Briefpoftbeförderung benußt, soweit damit Vortheile zu er- | arzt 2. Kl. und Regts. Arzt des 7. Rhein. Inf. Regts. Nr. 69, führte sie jeßt das preußische Palladium in der Hand, bestehend | Station Seubers dorf in Folge falscher Wechselstellung E e 34 Min. Vorm. aus Hamburg (Klosterthor) in der Rihtung nah | reichen sind. ; : : Dr. Boldt, Assist. Arzt 1. Kl. vom Garde-Train-Bat., zum Stabs- Gi A A Wr Pan erttange een Ge rers ay der A Personenzug 135 auf den dortselbst Wörth a. d. Sauer, 6. August (W. T. B.) Unter außer- Tondern abgehenden Cisenbahnzug (aus Berlin, Lehrter Bahnhof, E E vom 1. September ab bleibt weitere e Des e L e a Cas. A A enfranz und dem gekrönten Adler mit ausgebreiteten Flügeln. | die fa rplanmäßige Kreuzung abwartenden Güterzug 682. | ordentli gr r Theilnahme vöikerung fand jer di 12 Uhr Nawts) an. G b Busse, Mi M D S : * Fr Die Siegesftraße war aufs Herrlihste ges<mü>t, unweit des Domes | Der Einfahrtêwechsel stand “rivlia wurde aber unmittelbar vor L s De A d [8 i Ll an fand eule 1870 Ddo p Mittels besonderen Privat-Personenfuhrwerks, wel<hes lih Oldenburg, A 4 as N tdirekt (2. Séles.) Nr. 6, zum Stabs- und Bats. Arzt des : Ra Le bid, als nen Etn e in UL uúde lantas Adel S E Zuges 135 von. tem dienlibabenven Wesel- | fallenen Bayern statt. Aus Bayern und dem Reicbslande waren ¡weimal zwischen S e N uwe E Anschluß (E RAUEE iee x 4 Tee, O ie aid t L M L E i R A A L . ube ärter odshiedler in einem oment bisher ni<ht aufgeklär- egen 250 Kriegerverei ienen. i i s an die von Hoyer na ylt fahrenden Schiffe verkehr. ° , . ._Kl, L, -YU]. . Wr. 14, an die Spihe der Truppen seßte, um dieselben dur tas Branden- | ter Verwirrung umgestellt und dadur< dieser Zug U das Geleise Lieutenant Ï D, vón Ce Le Münihen. Das Dal ift cus Die mi % bezeichnete Verbindung wird zur Beförderung von Stabs- und Bats. Arzt des 2, Bis in Leib-Gs S 1 e E A urger Thor zu führen, fiel die Hülle der Victoria, Im Halbkreise | geleitet, auf welem der Güterzug 682 stand. Leichte Beschädigungen | Stein und Erz errichtet. Die ganze Feierlihkeit machte einen tief Postsendungen jeder Art, die unter þ angegebene nur zur Beförderung Dr. Paalzow, Assist. Arzt 1. Kl. vom Leib-Garde-Hus. Regk, au vor dem Thore wurde der König von den Vertretern der Stadt begrüßt, | erlitten Ober-Kondukteur Full und Heizer Meindl- vom Zug 135; | ergreifenden Eindru> «va von Briefsendungen benußt. Stabs- und Bats. Arzt des 3. Bats. 3. Thüring. Inf. Regts. Nr. 71, dann erfolgte ter Einzug in die Stadt, bei welchem in unmittelbarer Nähe weitere Verleßungen kamen ni>t vor. An Material wurden zwei Y —— Von Hoyer nah Sylt mittels der Dampfschiffe „Sylt“ und Königreich Preußen Dr. Hartung, Assist. Arzt 1. Kl. vom 2. Nassau, Inf. Regt. des Königs außer denPrinzen des KöniglichenHauses Feldmarschall Blücher | Maschinen und 4 Wagen, jedo nit erbeblih, beschädigt. Bo 5. August. (Mün. Allg. Ztg) Die # bnt Besterland“ täglih zweimal. Beförderung von Postsendungen s : Ne. 136 zum Stb Ast Arzt 1. vors egt, ter Gardes du Corps, E : zen, 5. August. ün. i ie se<zehnte i ie i i L R : r. 136, Dr. nt, Assist. Arzt 1. Kl. : 1 7 l enun L ne E Bac A bers Schiffe ist vom Cintriit der und Königliche Tehnishe Hohshule zu Aachen. zum Stabs: und Bats. Arzt des 3. Bats. des Pomm. Füs. Regts.

und die Generäle Tauenzien und Bülow v. Dennewiy ritten. Vor dem Siegesaltar im Lustgarten fand dann Dankgottesdienst statt, an dessen Stuttgart, 4. Au ärti Generalversammlung des deuts ô ihi ängi s L fand , an desse N gust. (M. Allg. Ztg.) D 6 mlung des deutschen und österreihis<hen. abhängig. Dauer rfahrt etwa 2 Stunden. Am 12. und : i Sóluß der König und mit ihm das gesammte Volk auf die Knie | hier tagende Kongreß der Sue de E Alpenvereins wird hier vom 7. bis 9, September abgehalten. N. August fällt die zweite Fahrt aus Vorlesungen und Uebungen im Winter-Semester 1889/9. P a Dan ne eie bey Nordsee, u Mere -Gtabsäriten,

niedersank. Die vieltausendköpfige Gemeinde sang dann gemeinsam | welcher aus ganz Deutschland und der Schwei i idt i T ZEEE: 3. bi i i z zahlrei< beschid>t ist, An den Tagen vom 1. bis 11., 13, bis 26. und 28. bis 31. August Beginn der Immatrikulationen am 1. Oktober, der Vorlesungen \ N é dsee, u Marine Star ist Sylt bei der Abfahrt mit dem Eisenbahnzuge 8 Uhr 34 Min. g am 8. Oktober 1889. Dee, es Ee sg i N E \ e S

das Tedeum, in dessen Melodie der Kanonendonner und das Dom- | faßte in der gestri i i s Zint : gen Plenarversammlung auf Antrag des Reichs- und New- York, 5. August. C. S f i gela Ie Ju Opernhause fand Abends eine Fest- Landtags-Stenographen Bä>ler (Berlin) folgenden Beschluß: Der Sei M Cs E Set fi: Ms manns f Vorm. aus Hamburg (Klosterthor) (ab Berlin, Lehrter Bahnhof, : é ; S Landw. Bezirk Neisse, Dr. Philippi ael fa in rer 9a Suda zor Kohebue tigen | U Sieromnbenias der „it n S t tele | Pim u eines f so ilgte Ho eft mur biestge Gin | "h M j E E Reueé is Bamtats, Gi | q H Ae i E uni Bectain I | i e Gm B H Pte D B : ua . inverständniß zu der vom Berliner Aués<uß eingeleiteten Einigun i i i8 j irfti 5 in der darauf folgenden Naht zu erreichen. r<itektur der Renaissance; Landwirth|asllt<he Dau ; | dw. : L : L L erstrahlte die ganze Stadt in einer prahtvollen Erleuchtung. aller drei C osteme der Stolze’s<en Sibule, Ce Alt-, Mittel- i i E R E An den Tagen vom 12. bis 14,, 29. und 30. August werden zum | der Baukunst und Formenlehre, enc. Kurs. N. N.: Formenlehre Bezirk Liegnig, Dr. Otto, o i A oe Aa Wie die „Staatsb E é | und Neu-Stolze’sen Richtung. Die lehtere existire scit September | sonen und is beinabe so bedeutend, wie die jüngst von einem Anshluß an den um 6 Uhr 20 Min. Abends von Hamburg (Kloster* | der Baukunst 1. bis 4. Kurs. Henrici: Einri6tung einfaer Dr. Breig er vom Landw. Bezirk gge irt Berlin e st Les ol „Staatsb. Ztg.* mittheilt, haben die Bä>ergesellen | vorigen Jahres. Weiter wurden Sammlungen bes<{lossen für eine | ähnlichen Unglü> beimgesu<te Stadt Seattle. Die Feuerébrunst thor) abgehenden Zug Sonderzüge von Tingleff na< Tondern (An- | Gebäude ; Einritung mittlerer Gebäude; Einrichtung A Ge- | Dr. Wolff, Dre. Posner T O E Q B t G ern bes< Le noGuaio in eine Lohnbewegung einzutreten. | zum 106jährigen Geburtstage Stol;e's im Jahre 1898 zu errichtende | begann gestern Abend um 6 Ubr in cinem Reftaurant und zerstörte funft in Tondern 12 Uhr 24 Min. Nachts), am 2. bis 7., 16. bis | bäude; Ornamentik; Freibandzeihnen. Reiff : Figuren- und Maske vom Landw. Bezirk Woh E T, A on n iu. E an E tri f 12 „0a dadur verunglüdt sein, daß er acht | Stolze-Stiftung, deren Erträgnisse hauptsähli< zur Ausbreitunc der | 21 der \{önsten Häusergevierte, darunter den Baknkbof der 2. August sol<e zum Anschluß an den Zug 10 Uhr 29 Min. Abends | Landschaftszeihnen und Aquarellmalen. —_ Vischer : lgemeine Stralsund, Dr. Cohn S m en e . Ber 6 Be Tue vorher oge Lo i wurde und es angebli den Meistern ge- | Stolze'shen Schule verwendet werden sollen. Heute Vormittag fand | Northern Pacific-Eiscnbahn etliche Hotels, das Opernhaus, sowie aus Hamburg (Klosterthor), in Tondern 3 Ubr 18 Min. Nachts, | Kunstgeschichte. Dojzenten : Frenten: Detailliren von Gebäude- | Christinne> vom Landw. E Æ ran N ug E T r, tungen Raa L pel en von Wien heranzuschaffen. Der Tag des | ein Verbandswettschreiben ftatt, bei welhem bis zu 200 Silben in | andere aroße und ôffentli v Gebäude Tie Stadt besibt, da e dit abgelassen werden zum Anschluß an die von Hoyer nah Sylt ab- | theilen 1. und 2. Kurs; Formale Ausbildung der Ingenieurbauten ; Stinting vom Landw. Berin Flo a, L 5 a Ä wo! Le 4 rifes soll dieémal geheim gebalten werden. aae Sblee ves b Nen E E nahmen daran Theil. | an die Bergwerksregion }ößt, viele große Scmelzwerke und ähn- gehenden Schiffe. O CEEE P Krauß: Mes und Mle: E N U De: ier Ti h g n f r Dez Aas le, T D E E E I E : Den Scluß des heutigen zweiten Kongre tages bildete ein Barkett | lihe Anstalten. Di ì i Ü ; i i wischen Föhr und Sylt. eilung für auingenieurwesen. rofessoren: e J L : j . Pa ; t D Anne A Angu Gon. Ztg.) Mehr als 2000 Brief - | im Bürgermuseum. Morgen erfolgt der Schluß des Stenographen- furt daß Vas n Gia T A i l U AN L ane I R Munkmars6, auf | Heinzerling: Höhere Baukonstruktionen mit mathematisher Be- Bezirk Münsterberg, Dr. tp ber s e È ae H e Eup N mehr as, ereinen der Städte Krefeld, Deuß, | tages. Der angerihtete Schaden beläuft einer ungefähren S{äßung Sylt findet ein unmittelbarer Verkehr mittels der Dampfschiffe „Nord- | gründung; Brückenbau 1. und 2. Kurs; Technishe Formenlehre in Riedel vom Landw, Bezirk Halberstadt, Dr. L eris orr ijen, 9-Guttat Miuve bel Kil, Lit Üi! E ie en O mia bey beso: Anr Berütsihti En, ibrer Eil L ateuftion R Kottbus ne j e ie N t Anl E Staba- Ra R ————_——— E Dieselben fahren mit nabezeichneten Ausnahmen tägli : besonderer Berücksichtigung ihrer Cisenkonstruktionen. Zune: D | ä (De, Bone n. O 2 Tao A ; i : B: enlehre ; aferbau 1. und 2. Kurs. ärzten befördert. Die Assist. Aerzte 1. Kl. der Landw. 1. Au a. In der Richtung Wyk—Sylt fallen die Fahrten am 7. und tousrn an, A lche: ne e Da E gebots: Pee rbin(, vom Laubw, Bri ie De,

Wetterbericht vom 7. August treten. Das Wetter in Central-Europa theilwei i i 23. August i i 8 / S e L4T; :Curopa theilweise | Belle-Alliance-Theater. Donnerstag: Zum mann mit Frl. Elisabeth Schubert (Leipzig). + DOONe ; n ; Werner: Praktishe Geometrie; Eisenbahn-Traciren. Dozent acine vom Landw. Bezirk Essen, Dr. p. Bobart vom Landw. ital g ror gens. E O La D Ra 1 Male. Unser e Schwank ‘in : N Li Friß Bs von Feilißs< mit Frl. Esther 29 August “s M G Ee E E O E aier: Städtische Wasserversorgung; Encyklopädie des Bau- Bezirk Lingen, „De: H ammer, Aas 20e Lübes, A zu T : j î twiumann uliow). \ 2 4 > î ieurwesens. Bu x D. , . / s Ste: und eute Morgen Gewitter mit 26 mm As Sie intvergarten: Großes Militär- Geboren: Win d rn. Yajot a. D. vor E Fahrzeit net 389 Rgeldhe 24 Stunden. ingen eian für Mas hinen Fn g enieurwesen. Pro- Gi. Se s E N C] L S Wind, | Wetter. 5 I DeutsGe Seewarte. Doppel-Concert. Auftreten sämmtlicher Spezialitäten. Inf t rbur Bax Land tb Stheller (Greifen- Der Kaiserli<he Ober-Postdirektor. sollrn: Los Se: S t Ta, Theori V El, tri ität vom Landw. Bezirk Wehlau, Härtelt ‘vom Landw. Bezirk Görliß, . (I Neura) Hrn. Landrath Sheller (Greifen In Vertretung : u Kinemats, tirotehnik 2 3 i eccorisdés Praktikum. Dr. Arens vom Landw. Bezirk Erkelenz, Dr. Ludwig vom Landw.

Brillante Illumination des ganzen Garten - Eta- C : a | blifiements. Anfang des Concerts 6 Uhr. Anfang agen). Hrn. Hauptmann a. D. Ulri von Tasche. und des Magnetismus; E L l : : ; E . i : G | Bezirk Glaß, Dr. Preuß vom Landw. Bezirk Hannover, Dr. Pauli

Lem>e (Wernigerode a. H.). Hrn. Gutebesiger Gutermuth: Maschinenbau; Mascinenkonstruiren Herr ag Arg Bar S Dr Dobmen vom Landw. Bezirk

: des Theaters 74 Uhr. : ;

- î itag: Di von Sa> (Dratig). Hrn. Rehtsanwalt Dobe : ishe Tecnologie 1. und 2. Kurs; Fabrikanlagen und | vom Deztri h l wolkig Theater - Anzeigen. a I Bee tabairio A Großes Doppel- | (Danzig). M N pin S H üttontafenbuchhalter manne S Vi 0: N unde (für Berg und | Eupen, Dr. Jüng #| vom Landw. Bezirk Mosbach, Dr. Hilbert vom “v9 Saa Victoria-Theater. Donnerstag und Freitag Concert. Auftreten sämmtlicher Spezialitäten. M Br Na rone, 5 Pi Aale Bekanntmachung. Ötteninger aid E O E A Pin Iger an: O e a A B f [E a r 4 L O

E Nen ajewiß). Prn. Tou ring. Die Postverbindungen na< den Nordsee- Inseln isenbahn-Maschinenbau; Maschinenzeihnen; Vas<inenetementê. ; : : . , Dr. Cholr( S : ; ; : : i : s Landw. Bezirk Pr. Stargardt, Dr. üls e vom Landw. Bezirk Stade, Langensd Ene Det Oel iei Norderney, Borkum, Juist, Lange 66 Spteker og uo Doe e Myasthinenlebre de und für Dr. Swütte atk Landw. Bat baten, Dr. Ble>kwenn vom

I1IL. Na< Juist. rimenteller Behandlungsweise; Die Lehre von der Wärme; Uebungen

L

Stationen.

Bar. auf0 Gr u. d. Meeres\p red. in Millim.

Mullaghmore | 760 Aberdeen . . | 756 Christiansund | 748 Kopenhagen . | 755 Stockholm . | 754

bede>t geshlofsen.

bede>t Sonnabend: Zum ersten Male. Stanley in Adolph Ernst-Theater. Dresdenerstraße 72. | Langens(eidt (Berli i ü

halb bed. Afrika. Donnerstag: Die junge Garde. Gesangs i Ee (Berlin). Hrn, Paul Tiemann WVangeroog gestalten si< in der Zeit vom 16. bis eins<l. 31. August Abtheilun für ergbau und Hüt T | Leid. Bezirk Hannover, Dr. Oßwald vom Landw. Bezirk Ì esangsposse in Berlin). Hrn Albert Hoffmann (Südende wie folgt: Chemie. Professoren: Arzruni: Mineralogie und Krystallograpbie ndw. Bezir Fester R f Bezirk Frankfurt a. M., Dr.

aparanda . | 755 osfau. .. |_798 wolkenlos 4 Akten von Ed. JIacobfon und Leop. El i i i i i ini . . Ely. Gesangs- . Berlín). Hrn. Landrichter Dr. Braun (Aachen). Uebungen im Bestimmen der Mineralien ; Meiningen, Dr. Î i Kheota (a e Ba I I. Na< Norderne De Es a: ‘Nebungen im Aaacloif@en Institut; | Quiring vom ndw. Bezirk Landsberg a. W., Dr. Piza vom

Cork, Queens- Friedrich - Wilhelmstädtisches texte theilweise von G. Görß. Musik von Franz | Hrn. Theodor Hagen (Düren). Hrn. Ritt- be i i te der Mineral ( town... | 763 wolkig M A G ne Gon: | Rotb. Anfang 74 Ubr. meifter von Busse (Par Gut n Er evisGis in ctwa 2 üher Norddei mittels | Elemente der Mineralogie rbeiten auf dem Gebiete der Krostallo- | Landw. Bezirk Hamburg, =7r' Hidw. Bezirk Pos Landw. Berk Cherbourg . | 763 heiter Komische Oper in 3 Akten von Albert Vanloo und Sre a Dieselbe Vorstellung. Gestorben: Hr. Assistenzarzt Dr. Max Rother con t l S Nam, am 17. August 2 Nahm., am | graphie, Mineralogie und Petrographie, Clasen: Maßanalyse; Marienburg, Dr. Wendt vom Landw. Bezirk Posen, Dr. Grun> elder .…. | 756 bede>t Eugen Leterrier. Musik von Charles Lecoc und | Jn Vorbereitung: Flotte Weiber. Gesangëposse | (Berlin). Frau Adelheid von Wagenboff, geb, 2 M L g m 115" früb und 2,30 rom | Experimental-Chemie; Unorganisches Praktikum, Ausführun selbst- | vom Landw. Bezirk Prenzlau, Dr. Philipp vom Landw. Bezirk amburg : - | 797 bedett gen t e e A Eee roßes | Guta 6 i iti) | Feoblich" verw Mosel, geb, Einert Berlin) | md 4,30 Aas m, om 19 B41 I “lauft 5.90 fi | sündiger weniger Arbeiten; Eee Wiede Edt emde | Cbrha di, vom Lnds, Bui *icebaden Dr. Kroner vom . z . ! röhlih, verw. Mosel, geb. Einert (Berlin.) und 4,30 Nachm, am 22. August 7,50 früh und 5,45 Nachm, am Eisenhüttenkunde; Entwerfen von i E E Tia; Ora irk 1 Breslau, o O bed vom Landw. Bezirk Bochum,

bede>t Elîte-Doppel-C Hlie W Neufahrwasser| 757 und Instrumental - Virtuosen und des Ballets. Berlin). N Enten ins h n Friv L Auaust 7,50 früh und 6 Abends, am August 8 früh, anm blt d pag 1 Pins M me lac und anorganisher Theil ; | Dr. Landgrebe vom Landw. Bezirk Dramburg, mt Qarno D e , andw. Bezirk Gießen,

halb bed. Anfan - ¿ I 2 g der Vorstellung 7 Uhr Wissenschaftlihes Theater der Urania ; j : / 5. August 8 früh und 10,30 Vorm., am 26. August 8,15 früh und y : : S Di j i « | (Berlin). Frau Wittwe Karoline Mittenzwey,- orm, am 27. August 10,80 Vorm, am 28. August | Organisches Praktikum, Anleitung zu selbständigen Arbeiten | Landw. R Mainz, Dr. Be r L edes, D Viigge_ vou

bede>t Freitag: Im Theater: Giroflé - Gi 045 iat i: n Theater” G 16 - Grote unve fataias Theater dr e] L 28 R 30. August 11,30 Vorm. | im Gebiete der organishen Chemie. Sulz: Bergbau- | Dr. Baru ; : „Tbe ; | Anftalt für volksth, Naturkunde. Don C ) Gr / 45 Vorm., am 29. August 11 Vorm., am 3. Lugu z orm. s : L ¿unt | Landw. Bezirk Eupen, Dr. Leber vom Landw. Bezirk Düsseldorf, 00 zum | Domänenpächter Karoline Fiering, geb. Paers@ und 1,55 Nachm., am 31. August 11,45 Vorm. und 1,55 Nachm. kunde; Aufbereitungskunde; Eahwecsen Bergmann N ne : Dr, Vaertin vom Landw. Bezirk Danzig, Dr. Edinger bom

wo g on a u o p nvaÿyn giments. Monde. S / i i G al : iti i i i | j

wolkig Auftreten der Wiener Liederfängeri i heiter Mirzl“ (Marie Koblafsa). Galiretan "Ne Qi ——————————————————————————— e<tsanwalt Dr. Karoline Tafel, geb. Oßwald, den Fahrplan verwiesen. Technische Chemie; Entwerfen v C i ; Fahrp es Dozenten: Holzapfel: Allgemeine Neuß, Dr. Niemann vom Landw. Bezirk 11. Braunschwei

bedectt Nachtigallen Geschwister Reihmann. Auftreten der ( Johann Gottfried r

bad D D C bk E N

Memel .…. | 758

De O, ünster .. | 759 Karlsrube. . | 764 Wietbaden . | 763 München . . | 766 Chemniy . . | 761 Berlin ... | 759 Wien .…... | 762

Stuttgart). Hr. i i m- g : ; A N Dre Q Heine Mee (Bi s 2) Von Norden na Nerderney über Hilgenriedersiel E Pat lehre ; Paläontologie; Paläontologische Weber vom Landw. Bezirk Hannover, Dr. Herrnstadt vom Landw. n

heiter \angs- „Kü . ° i i i : le; , ; halb bed. S bend: Part AUGE Familien-Nachrichten. Berent). Hrn. Robert Steinert Soh R Maotn Lars a F E 5 Stunden B E ‘am Uebungen: _— Fenner: Markscheiden und Feldmessen; Zeichnerische Bezirk Glogau, Dr. Bochynek vom Landw. Beirk Stargard, Dr. Ms S Verlobt: Frl. L ije K i ohannes (Volkmarsdorf). Hrn. Karl Köfter 18. August 7,50 früb, am 19. August —, am 20. August 9 am | Uebungen; Uebungen im Ma:ks&eiden und Feldmefen. Privat“ Weidemann vom Landw. Bezirk Köln, Dr. VogeT vor! E Sl edt É ee S bedeckt Kroll's Theater. D tag: Gastspiel sekretär Gustav Meybof (Beelin), - Verl Elise Sohn Kaël (Wiel). : am 21, August 10 35 Vorm., am 22 August 11,40 Vorm., am | dozenten: Einhorn d Auna NAUOe ver organishen Analyse; L I Lo G Ler n E L S T e d’Air……. heiter s f) « Donnerstag: Gastspiel der | Steinmann mit H b ibe A : 23. August 12,35 Nahm " am 24. August 1 55 Nawm., am | Vortmann: ethoden der qualitativen <emishen Knaty|e; | < i „DE s Triest... . | 760 {till wolkenlos Herzogli Anhalt. Kammersängerin Frl. Margarethe | (Dresden) E S rikbesiger Hermann Ecnst 2%. A : 36 ‘9 35 Nam 97. August | Technische Gasanalyse; Chemische Analyse organischer Stoffe; Aus- | zirk Erkelenz, Dr. Fal>enberg vom Landw. Bezirk Bochum, Pr. e zl, . en). Frl. Margarethe von Rochow mit Redacteur: J. V.: Dr. H. Kle Li ugust 2 Nahm., am 26. August 2, abm., am 2(. Ug äblte Kapitel 8 der allgemeinen Chemie. Loebker vom Landw. Bezirk Anklam, Dr. Plange vom Landw. Uebersicht der Witterung. (a Bie; Die lustigen Weiber von Windfor. rn. Lieut. Konrad Wolf (Pirna). Fr1. Helene ; E E E C. ,10 Na<m., am 28. August 3,45 Na<m., am 29. August | gewählle apitel aus der allg ins- | Berk Erfurt, Dr. Nünningbof vom andw. Bezirk Gel- N é : Frl. v. Vahsel, Fr. Reich: Fr. Heink.) öbr>en mi / : Berlin: 4 Nah 30. August 4,20 früh, am 31. August 4,55 früh. Abtheilung für allgemeine Wissenschaften, in ez , . 1g Î Das barometris<e Minimum, wel<es gestern Fráta : G stspiel i öhr>en mit Hrn, Dr. mod. Wilhelm Meinberg Verlag der Expediti idri L S n Ui besond ir Mathematik und Naturwissenschaften. dera Dr. v. Czarnowski vom Landw. Bezirk Oppeln, über Oft- Schottland lag, ift ostwärts nah Süd- | d G 8 spiel des Hrn. Heinri Bötel und | (Hamburg—Kahßel), Frl. Victoria Donath erlag der Expedition (I. V.: Heidri). 11. Na< Borkum. esondere Li a S óhere Mathematik T mit Uebungen; Aus- | Dr. 'Rnapstein vom Landw. Bezirk Mülheim a. d. Ruhr, Dr. Norweten fortaefbrtitea und er Fr. Carlotta Grossi. Martha. mit Hrn. Willy Kuhnert (Magdeburg—Budcau). | Dru> der Norddeutschen Buchdru>erci und Verlag#®- 1) Von Le er na< Borkum vom 16.—20. August 12 Mittag8, vom | Professoren: Jürgen®2: Ho B "ldt: | Gott 1k vom Landw. Bezirk Kreuzburg, Dr. Unruh vom weeder e métige is “fart siehe | Borlellang, Metds bel tetlante lett Beleutuns | Thon s et Vie aften ny Betr g aaten n 1 Aaguf 130 Halt, a8 | Qo dent 7 iat debtngers- Gemetare Mahenit m | Brin, Boa /f 206 Sb Bert Sonauesfinagn Dr: Fa , während im übrigen Deutschland die süd- | des Sommergartens, großes Doppel-Concert. Anfang | Verehelicht: r. Heinrih W 2 Vi / A : , ¿fig tägli 12 Mittags, | Uebungen; Vat ematishes Seminar. Ritter: Mechanik 1. und erlin, Dr. Krafft vom Landw. Dez na , Dr. Haus- , . : : arkentin mit Frl. ier Beilagen ) Von Emden nah Borkum cegelmäßig ägt ag? gen;_ i t j ik. il Landw. Bezirk Glaß, Dr. Be>ker vom ndw. Bezirk g ugust 9 Vorm. mittels | 2. Kurs. Stahl: Darstellende Geometrie; Graphische Statik Loi d vom Lan ez E. o Bark Oberlahastein, Dr.

lichen bis westlihen Winde meist nur \{<wa<h auf- | 54, d f- 1 54, der Vorstellung 7 Uhr. Anna Steiner (Popiollen). Hr. Alfred Schhu- (eins<ließli< Börsen-Beilage). L N L Ea at s Wüllner: Experimental-Physik; Physik in mathematischer und expe- E R E

Do! pk D P D C E DO V5 D! S Md D N P P U G0