1889 / 190 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

0 0 [25895] Oeffent?iche Zustellung. Zer mündlichen Verbandlung ist Termin auf den spondenz-Kanzlei-Papier, sowie Aktende>el, Stahbl- Koften des Einsenders und unter voll 5 3 wWw c 1 t E B E T l a g < Der Cbristian Dablhaufen, S@miedemeister zu | 2. November 1889, Vormittags 9 Uhr, im | federn, Bleistifte, Tinte 2c., soüen im Wege der erfolat. ads id unter volles erthe

Ud>eratb, Kreis Sieg. vertreten dur& Rechtsanwalt | Sizungéfaale der Il. Civilkammer des Königlichen Submission vergeben werden. Es ist bierzu Termin Görlig, ten 6. August 1889 : 2 4 î Justizrath Humbroih in Bonr, flagt gegen die | Landgerichts ‘zu Elberfeld anberaumt. auf den 24. September cr., Vormitta 8| Der Landeshau tmaun und Landesä D ul 8- d l {s-A Erben und Rechténa(bfolger der in Bierth bei ______ Röômer, 10 Uhr, anberaumt und baten Reflektanien idre des Preußischen Markgrafthums Obere um c en cl E N cl cl Un on l reu zl en ad E N cl cl. Uderath verlebten Ehbcleute Adolph Lüß, A>erer | als Geritss<reiber des Königlichen Landgeri>ts. Angebote bis dahin versiegelt und mit der Auf- Graf von Fürstenstein. f ° : und Handelsmann, und Anna Christine, geb. Nendel, —— \<rift: „Submissions-Offerte auf Verpflegungs®- 2c. E E M 190 Berlin Dienstag den 13 August 1889 als Mathias Lûß, früber obne Geschäft in Bierth | [N | Bedürfnisse pro 1889/90 verseßen bier einzureichen. | [25848] Bekanntmachung. 4 Z i E i L bei U>erath, jeyt ohne bckannten Wobn- und Auf- | Die Ehefrau des A>erers Jakob Köpp, Fakobine, | Die Bedingungen, in wel<ben die Quantitäten der | Wir bringen bierdur zur allgemeinen Kenntnik E enthaltëort in Amerika, wegen Forderung, mit dem geb. Tappert, zu Weileréwist, vertreten dur ReGts- einzelnen Gegenstände angegeben find, liegen im | daß zur Amortisation unserer Anleihe v. | aamunzç 2W2lnvI Antrage auf Verurtbeilung der Beklagten zur Zah- | anwalt Justiz-Rath Humbroi, klagt gegen ibren | Sekretariate zur Einsicht aus und können aegen Ner- | Etatsjahr 1889/90 die Stadiobligatiouer 1i1 41zlaSzla] uaugvg 124 2101 lung von 537 # 22 nebst 5 9/6 Zinsen scit dem Ehemann wegen Gütertrennung. Termin ¿ur Ver- | gütung von 1 abs<riftli< mitgetheilt werden. Litt. A4. Nr. €5 100 209 223 230 h „U241216 210 u2(p]2a1 (Ppvu ‘9g qun Cg u21]VáD Tage der Klagezustellung, und ¿war in den näber | handlung ist bestimmt auf den 14. November | Die Offerten müssen die ausdrüdlice Angabe ent- 936 244 à 1000 #Æ= . . . . 7 000 “lyag u1 uagv8u 32J PUNG s2p(1312W103D angegebenen Antheilen, und ladet den Beklagten, | 1889, Vormittags 10 Uhr, vor der II. Civil- | balten, daß der Einsender si< den ibm bekannten Litt. B. Nr. 30 31 226 227 228 229 S - - - Mathias Lüß, zur mündlichen Verhandlung des | kammer des Königlihen Landgerichts zu Voun. Bedingungen unterwirft. 930 231 232 233 234 265 368 404 Rechtsstreits vor die I. Civilkammer des König- | Gerichtsschreiberei des Königlichen Landgerichts. Münster i. W., den 8. August 1889, 405 406 655 829 848 882 883 980 lichen Landgerichts zu Bonn auf den 19. Novem- (L. 8) Klein, Landgerichts-Sekretär. Königliche Direktion des Filial: Gefängnisses. 00 àÀ 00 d =. .«. 1150 ber 1889, Vormittags 10 Uhr, mit der Auf- Litt. C. Nr. 220 412 414 567 568 7 forderung, einen bei dem geda>ten Gerichte zuge- | [25910] 569 570 850 852 à 200 M = . 1 809 laffenen Anwalt zu bestellen. Zum Zwee der öffent- | Die Ebefrau des Handelsmanns Hermann van 2 von zusammen ——STIE lien Zustellung wird dieser Auszug der Klage be- | Werden, Elise, geborene Schiffer, zu Düsseldorf, | £) Verloosung, Zinszahlung 2E. | freibändi anackauft worden find. 2004 kannt gemat. 4 vertreten durh Rechtsanwalt Wirß bier, klagt gegen v ": tlíe : S Lun den 9. Rugust 1889. Bonn, den 8. August 1589. ibren genannten, daselbst wohnenden Ehemann mit on öffent ichen Papieren. [ Der Ma istrat. L Klein, : dem Antrage auf Gütertrennung, und ift Termin | [25847] dahin atn Gerichtss<reiber des Königlichen Landgerichts. | zur mündlichen Verhandlung des Rechtéstreits vor der Bekanntmachung. [25856] Bekanntmachung 1, Civilkammer des Königlichen Landgerichts zu Düfssel- | Bei der beute erfolgten Ausloosung von Obli- | Dur< Auss1vßurtheil des hiesigen Könialis : i auf “den 29. Oktober 1889, Vormittags | gationen des Markgrafthums Oberlausitz, | Amtsgericht I., Abtbeilung 48. vom 14. M F 186 [258941] Oeffentliche Zustelluug. Z 9 Uhr, bestimmt. N Köui li< Preußischen Antheils, wurden fol- | ist der 4 °/s Berliner Stadt-Anleibes<ein Ls Die katholishe Pfarrgemeinde zu Lommersum, | Düsseldorf, den 8. August 1889, gende Nummern gezogen: 1875 Litt. L. N 5917 ber 7000. S ne F abre vertreten dur ihren Kircenvorftand, dieser vertreten Arand, . Serie I. Litt. A. über 100 Thlr. = 300 M, | erklärt D 5 E ay dur Rechtsanwalt Klein zu Bonn, klagt gegen die Gerichtsschreiber des Königlichen Landgerichts. 60 Stü: Berlin, den 8. August 1889 es Ey Nan A des A E E Nr. 231 266 276 279 293 294 399 404 441 521 4 : Magistrat ebten A>erers Peter Shüster, namtt< den = elm | [29 ; 539 602 619 627 628 666 773 851 852 856 933 | hi igli s fi lebten ee Ee zu Derkum, jegt ohne bekannten | Dur retskräftiges Urtbeil der I. Givilkfämie | 92 1022 1025 1096 1335 1359 1386 1410 1411 hiesiger Königlicher Hays, L Nefidenzstadt, Wohn- und Aufenthaltsort, und Genosscn wegen des Königlichen Landgerits zu Düsseldorf vom 9. Juli | 1445 1447 1449 1461 1485 1494 1529 1531 1532 Í Deer, mit dem Antrage auf Verurtheilung der | 1889 ist zwischen den Eheleuten Ferdinand Jaeni>e, | 1746 1813 1992 1994 1995 2063 2116 2122 2123 I eklagten zur Zahlung eines Betrages von 7503 4 | Klempner, und Wilhelmine. geb. Dowald, zu Krefeld | 2132 9141 2146 2194 2196 2421 2471 2724 2745 | | A ven M ju ab E atn Ae wodngais, die Guter mit er 2868 2920 2945, 5) Kommandit-Gesellschaften und den Koîten, und ladet den Beklagten Wen irkung vom 4. Junt an ausgesprochen | Serie [1 Litt. B. über 50 . = x 5 ; ; a eg E Gen n lere morden vér hen 6 Aua E G 150 Siu: Thlx 150 , aufs Aktien u. Aktien-Gesellsh, vor die II. Civilkammer des Königlichen Landgerichts eldorf, den 6. August 1889. Nr. 17 29 54 95 108 169 186 197 234 238 257 | [4 zu Born auf den 14. November 1889, A. 988 342 396 403 404 457 466 501 550 580 630 [2580] Generalversammlung, Vormittags 10 Uhr, mit der Aufforderung, Geri<htsfhreiber des Königlichen Landgerichts. 664 732 777 785 802 863 865 883 916 984 1031 Die Herren Aktionäre der Actien-Zuceter: einen bei dem gedahten Gerichte zugelaffenen : 1087 1231 1236 1263 1299 1337 1408 1456 1634 fabrik Gommeru werden hiermit aufgefortert, Anwalt zu bestellen. Zum Zwe>e der öffentliben | 125908) . 1638 1651 1668 1671 1678 1680 1682 1686 1696 | < am Zustellung wird dieser Auszug der Klage bekannt | Dur ‘rechtskräftiges Urtheil der II. Civilkammer | 1945 1952 1966 2023 2060 2224 2265 2276 2311 Mittwoch, den 28- August d. Js., gemadt. / des Königlichen Landgerihts zu Düffeldorf vom | 2325 2372 2693 2736 9739 2762 2795 2857 2880 Vormittags 9 Uhr, Bonn, den 8. August 1889. 9. Juli 1889 ist zwischen den Eheleuten Andreas 2892 3074 3089 3349 3447 3500 3555 3591 3592 | zur L. Generalversammlung vor Notar und (L.S) ein, / Höffges, Althändler, und Elisabeth, geborne Hinkel- | 3598 3757 3765 3877 3899 3972 3977 4010 4013 V ais im Rosen Gastbofe (Deutsches Haus) ¡u Gerichts\{reiber des Königlichen Landgerichts. manns, zu Krefeld, die Gütertrennung mit reGtliher | 4120 4154 4193 4199 4917 4321 4403 4431 4462 | Gommern gefälligst einzufinden. | Ss vom 31. Mai 1889 an ausgespro<hen 42 Gs 422 41 e 5 2 a 4868 Seeait Tagesordnung : 25886 orden. 5 2 505 5271 5360 1) Berathung und Festseßung der Statuten urd [ In M bei hiesigem Amtsgerichte erêffneten Ber- Düsseldorf, den 8. August 1889, 5443 5517 5547 5774 5804 5819 5821 5839 5924 des beg. Regulativs Y ¿s fabren betr. die Theilung I. der Gütercemeinshaftsmafse s L Arand, ; / 6000 6020 6021 6027 6032 6035 6067 6081 6248 2) Wabl des Vorstandes und Aufsihtsrathes, des zu Gev bei Düren wohnenden A>erers Anton Gerichtsschreiber des Königlichen Landgerichts. 6428 6429 6443 6445 6449 6458 6498 6566 6599 3) Berathung über den Ankauf eines Bauplaßes Idon und dessen verstorbenen Ebefrau Sibilla Dell | r S E 6767 6768 6779 6789 6906 6917 6922 6983 6988. Seitens des Vorstandes. N des Nachlasses der Letzteren ist auf Antrag des [25904] : Bekanntmachung. L Serie I. Litt. C. über 25 Thlr. = 75M, 4) Festsezung des Termins zur Einzahlung der Betbeiligten Michel Idon aus Dorff bei Korneli- Dur Urtheil der 11. Civilkammer des Königlichen 66 Stü: ersten 259% des Aktienkapitals. mnúnster, Seitens des bierzu committirten Königl. Landgerichts zu Elberfeld vom 4. Zuli 1889 ist | Nr. 3 11 12 13 23 28 37 42 44 110 192 231 Der Vorsitzende des Gründercomités, Notars Licht, unterm 30. Juli cr. zur V ollziehung die zwishen den Eheleuten Friseur Jean S(wiebert | 239 245 246 298 506 512 560 562 563 585 644 Fließ, Ober-Amtmann, Carith. der Theilung Termin auf Dienstag, den | Barmen und - der zum Armenrete zugelafsenen | 647 651 656 658 661 699 705 742 902 959 1027 15. Oktober 1889, Vormittags 11 Uhr, auf Bertha, geb. Treibholz, daselbst bishec bestandene 1046 1077 1078 1125 1147 1395 1416 1449 1530 | [26023] seiner Amtsstube zu Malmedy, estimmt und die chelie Gütergemeinschaft mit Wirkung seit dem | 1531 1533 1558 1559 1560 1561 1576 1739 1748 A ti -S b if G ee S seiner Aumtöftube. u, Malm e bee inder der | 21 Mai-1889. sür arge erklärt worden. 1237 1788 1789 1791 1792 1793 1913 1936 1950 | <tCHEN- <huhfabrik zu Groißsh i. S. cenannten Eheleute Idon nebst deren Vater zu jenem | a1 Gerit S Römer, : 1954 1961 1962 1968 2000. Hierdurch beehren wir uns, die Actionaire unserer Termin angeordnet worden. a eribtss<reiber des Königlichen Landgerichts. Serie 1V. Litt. D. über 500 Thlr. = 1500 45, | Gesellshaft zu der am Donuerstag, den 10. O —— 12 Stüd> tober cr., Nachmittags 2 Uhr, in unsere

Zum Zweke der gerichtsseitig bewilligten öffent- R A liden Zustellung 2 den Beibeiligten: Ora [25905] Bekanntmachung. M 5 30 138 285 332 345 347 42% 468 | Etablifsement in Groißsh stattfindenden L. ordent

Johann Idon, ohne bekannten Wobn- und Aufent- Durch Urtheil der II. Civilkammer des Königlichen N lichen. Generalversammlung ergebenst einzuladen. daltäort, wird dieser Auszug aus der erwähnten Landgerichts zu Elberfeld vom 4. Juli 1889 ist | Serie V. Litt. E. über 100 Thir. = 300 Æ, Tagesorduung : Notarial-Ordonnanz gemäß $$. 187 und 188 Civ.- die zwishen den Eheleuten Heizer Albert Hieber zu 62 Stüd: : 1) Vortrag des Geschäftsberi<ts und der Bilan Pr.-Ord. hiermit ertheilt. Unterbarmen und der zum Armenre<hte zugelassenen Nr. 63 90 91 9 97 109 189 204 225 226 239 pro 1888/9.

Malmedy, den 9. August 1889. Gemüsehändlerin Maria, geb. Sander, daselbst bis- 952 276 311 330 332 599 604 685 908 919 953 2) Feststellung der Dividende pro 1888/9,

Die Gerichtsschreiberei des Königl. Amtsgerichts. her bestandene eheliche Gütergemeinschaft mit Wir- | 954 980 1038 1047 1136 1140 1190 1191 1243 3) Entlastung des Aufsichtsraths und des Ver

(Unterschrift), Kanzleirath. fung seit dem 7. Mai 1889 für aufgelöst erklärt 1368 1386 1536 1631 1632 1656 1657 1747 1749 standes. worden. 1839 1846 1921 1923 2139 2144 2146 2147 2150 4) Wahl zum Aufsi(tsrath. i __ Römer, 9152 2195 2386 2694 2695 3156 3162 3163 3164 Diejenigens Actionaire, wel<e beabsichtigen, an der

[25911] Bekanntmachung. als Geridtss\Greiber des Königlichen Landgerichts. | 3180 3152 3270 3484. Generalversammlung tbeilzunehmen, werden ersut, Die Josefine Moutier, Ehefrau Batelard, in | -.- e Serie VI. Litt. F. über 500 Thlr. = 1500 A, | ihre Actien bis spätestens den 5. Oktober cr., Abends Saarburg i. L, vertreten dur Re{tsanwalt Wün- [25907] e : 5 Stü>: 6 Uhr, bei unserer Gesellschaftskafse in Groitsd dis, klagt gegen ihren Ebemann Felix Bachelard, | ; Dur re<tskräftiges Urtheil der I. Civilkammer Nr. 25 27 123 236 271. __ | i, S. oder in Dresden bei Herren Gebrüder Unternehmers, zu Saarburg 1i. L, wegen Güter- des Landgerichts zu Köln vom 9. Juli 1889 ist | Diese Obligationen werden den Inhabern zur Rü>- Aruhold, ia Meiningen, Gotha, Hildburg- trennung, mit dem Antrage: Kaiserliches Landgericht die Gütergemeins<aft zwishen' den Eheleuten zahlung zum 1. April 1890 hierdur< mit der | hauseu, Salzungen und Rnhla bei Herrn V. wolle die Gütertrennung zwischen den Parteien aus- S{uhmacher Caspar Herbort und Sophie, geb. Aufforderung gekündigt, den Kapitalsbetrag von dem M. Strupp zu binterlegen. sprechen, einen Notar mit der etwa erforderlichen Kruse, zu Köln, aufgelöst worden. Mit der Îus: gatte Kündigungstage an bei der Kasse des Meiningen, den 12. August 1889,

Auseinanderseßzung zwischen denselben beau einanderseßung ist der Notar Le Hanne zu Köln andsteuer:Amtes Ax. Abtheilung Elisabeth- Der Auffichtsrath. und dem Beklaaten die Kosten des (E a beauftragt. straße Nr. 40 hierselbft, in Empfang zu nehmen. Dr. Gustav Strupp.

Last legen. Zur mündliwen Verbandlung des Köln, den 8. August 1889. Die gekündigten Obligationen, deren Verzinsung Rechtsstreits vor der Civilfammer des Kalserlichèn Der Gerichts|<hreiber: Habermann. mit dem 31. März 1890 aufhört, sind mit den über | [26024]

Landgerichts b if ; den 1. April 1890 hinaus fälligen inss<einen und 2 -PER4 | Landgerichis u Rae mittags 10 i Au (25901] Gütertrennung Talons in coursfähigem Zustande Pa Der Porzellanfabrik Königs zelt. beraumt. / Durch Beschluß des Kaiserliden Landgerichts zu Betrag der etwa feblenden Zinss<heine wird von Hierdur< bechren wir uns, die Aktionäre une

E Koscer, Mülhausen i. Els. vom 5. August 1889 ge Sacen dem Nennwerthe der Obligationen in Abzug gebrat. Geselischaft zu der am Sounabenud, des 1D Sti Gerichtsschreiber des Kaiserlichen Landgerichts. O Selb, gegen ihren Ehemann Peter Sbliratlonen G p E a N al gcs: in ber c-- Vormittags 14 x ordentlichen Ge:

E T S A Dohna SRO Ga ees u h terminen aufgehört hat, bis heute no< nit zur Ein- neralversammluug ergebenst einzuladen.

[25906] : bestehende Güter emeinscaft fgelöst fäl lösung präsentirt worden: Tagesordnung : : Kaiserliches Landgericht Strafburg i. E. | worden g it für aufgelöst erklärt | Serie L. Litt. A. über 100 Thlr. = 300 4: | 1) Vorkrag des Geschäftsberichts und der Bilari ie Magdalena Dentler, ohne Gewerbe, Ebefrau Mülhausen i. Els., den 10. August 1889 Nr. 2494. E Arg H ada

(1 „oann midt zu BVrumald, L ofrotär S ; erie I. Litt. B. ü .= : 9) Feststellung der Dividende pro 88/39. vertreten dur Re(tsanwalt Mechlirg, klagt gegen Der Landgerichts-Sekretär: Stahl. dat 19 SC UsL 1080 R E E Thlr. = 150 N O R E L n Ñ E Me V /

ihren genannten Ckemann mit dem Antrage: die R ———————— Serie Lx. Läátt. C. über 25 Thlr ="75 M: 4) Wahl zum Aufsicisratb. Gütertrennung zwishen den Parteien auszuspre(en, i S Nr. 60 900 1059, s M Déejenigen Aktionäre, welche beabsihtigen, a det

dieselben zur Auseinanderseßung ihrer Vermögens- 3) V erkäufe V erpa <ti Ugen Serie [LV. Litt. D. über 500 Thlr. = 1500 4: Generalversammlung theiliunebmen, igs , H dp

N L N A in Des s s Verdi Nr. 247 343. 344. Or E Uh spätestens d E lschaftskafe id dem Beklagten die Kosten zur Last zu legen. Zur Serie V. Litt. E. über 100 Thlr. = 300 4: ends r, bei unserer Gesell)<a mündlichen Verbandlung des Rechtsstreits ist die Bene IEe Nr. 220 713 1810 2003 2212 2008 K: | jn Königözelt oder in Berlin bei Hertn Je! M Aenbrccibts E Ss Kaiser- E f i E g ia ls ri Zuber dieser Obligationen werden wieder- S Herren C. Eleitnaee- S Su R L zu S urg i. Els. vom e Lieferung der in der Zeit vom 1. “tovemdber olt ¡nr baldigen Einreichung derfelben hiermi ; | Herren Jacquier & Securius; in 8. November 1889, Morgens 10 Uhr, | 1889 bis ult. Oktober 1890 für das Königliche Telor dert: igen Giares Juno vetlelbea Vierte ax Gotha, Hildburghausen, Sal ungen und Ruhl bestimmt. : S Filial-Gefängniß erforderlichen - Ockonomie- 2c. Be- Die Einreichung gekündigter Obligationen an das bei Herrn B. M. Strupp zu interlegen. (L. 8.) Der Landgerichts-Sekretär: Weber. dürfnisse und zwar: i _| Landsteuer-Amt 11. Abtheilung ift au< dur< die | Meiningen, den 12. August 1889. A. Gegenstände, zu een Des nicht erforderli Dee ea in Etn Falle die Zusendung des „2A O au nd, ais: enwerthes mögli î x. Gustav rupPp. I Bekanntmachung, Z , oggen weenmehl feine Graupen, egenwerthes mögli<sst mit umgehender Post auf p ie Helene, geborene Salomon, hat gegen ihren | ge}ahnkle il< oder volle Mil, Zu>ersyrup, Essig, | [t : Lee S : Ehemann Ichann Karl Bach, Bä>er, mit Salz, Butter, Rindernierentalg, Spe>, Rindfleisch, (99686) Die Altionäre der Zuckerfabrik Schweß i Sar Æ Wi 0 Me ali Lait EREt E h egt ted A Da! iy Sonnen), R zu zer E Donnerstag, den 29. August cr., Vormittags 12 Uhr, in der udersabt, i e ül- erer Käse, gewöhnliches Roggenbrot, Semmel, wes ta enden ordeutlichen i inweis auf F. hausen i. E. dur Herrn Rechtsanwalt lumenthal | Weißkohl, Mohrrübes, Kohlrüben, Kartoffeln, Bier, S U Cafts-Statuts ergebenft ét Ea Mes E L eingereiht. Termin zur mündlihen Verhandlung | Pfeffer, Kümmel, Elainseife, Handseife, Rasirseife, Tagesorduung: ist auf Dienstag, den 29. Oktober 1889, | Soda, Heidekehrbesen, Heidewaschbesen, Reiserbesen, 1) Bericht des Aufsichtsrathes. tut Vormittags 9 Uhr, im Civilsigungssaale ge- Reinigungésand, Maurer sand, Thran, gebranntes 9) Bericht des Vorstandes über Gang und Lage der Ges@äfte unter Vorlegung der Bilan nannten Gerichts anberaumt. Elfenbein, Cijenvitriol , Salzsäure, Karbolsäure, 3) Bericht der von der Generalversammlung erwählten Revisoren zur Prüfung der Rechnun Mülhansen i. E., den 8. Auguft 1889. Bleiweiß, Schlemmkreide, gckohtes Leinöl, Maurer- des abgelaufenen Ges{äftsjahres. Der Landgerichts-Sekretär: Stahl. leim, Terpentinöl, Steinkohlen, Buchen- Brennholz, 4) Ertheilung der Decharge. * 4fted LUOUGS Petroleum, Rüböl, -\<wedis<e. Streich- 5) D, erie Sia A u O Stellvertreter, welche die Rechnungen des M6 i ; : : escäftsjahres zu prüfen und der folgenden o dentli Generalversammlung : [25203] E Vekanntmachung. B. Gegenstände, zu denen Proben erforderlich sind, als : erstatten haben. Alle fünf Gewählte können Gub NiEtaktionäre fin: L Ll Die dur< Rechtsanwalt Vossen in Barmen _Hasergrüße, _ Buchweizengrüße, Erbsen, Bohnen, 6) Bericht des Aufsichtsraths über Vertheilung des Reingewinnes nah 8. 50 der Statu vertretene, zum Armenre<te zugelafsene Lifette, geb. Linsen, ordinäre Éraupen , Reis, Fadennudeln, 7) Wakhl der Mitglieder des Aufsichtsraths. «rrend De l in Bar:nen, Chefrau des Liqueurtändlers Kaffee , Sohlleder , Brandsoblleder , Fahlleder, 8) Bevollmächtigung des Vorstandes zur Üebertragung von Aktien auf neue Erwerber wäb E gr O E are ag eam woLenes E bat as große und kleine des laufenden Geschäftsjahres. Tamtuin}6 2QUIMBVR Ô ) U zu rfe age erhoben | Beinknöpfe, grauer und blauer 2a inenzwirn, grauer Der nud [ i . mit dem Antrage auf Gütertcennung. und blauer Handzwirn, Kanzlei-, Concept- und Sere- A dani A ie Bnderfaans. Cs

L E Ï Q Q De n

8 9 4

2/21 12 119 454] 72 105/23 7 G43 688] 39 196]

5715 5111 71 914/22

32 074/16

17 408) 7 19 697

20 870

21 037/10 22 535111 23 278/12 23 891113 275

33 812/17 37 582118 62 914/20

50 313f 41 080/19

4 001 8111 23 92211 31 105 794/24

Anzeigen.

n )

fommt je Einer auf

5) Kommandit-Gesellschaften auf Aktien u. Aktien- Gesellsch. 25858] Bilanz

der Werdener Gasactien-Gesellshaft

au 30. April 1889. Activa. 1) Baustelle ..« - « M 19935,23 2—4) Einfriedigungsmauer, Retorten- und Verwaltungshaus . . 39775,92 5) Ofenbauten. . .- «- + + 6363,78 6) Rokbrleitung und Gasbehälter 18413,92 7D Apparate 14169,81 8) Erhauftor und Dampfmaschine . 717,76 9) Gasmefser-Conto. . « « 3575,76 10) Vorrath an Koblen, Coaks, Theer, Reinigungsmaterial x... . 1154,40 11) Feuerversiherungêprämie . 360,84 12) Einlage in _ die Svarkaffe . . . » 41009,16 13) Betriebskasse für Lohnzablung 2c. . 1200,— 14) Kassenbestand laut Kassabub. . . „- 9925,89 Summa A 152202,43 Passiva. 1) Actien-Conto «6 . e 120000,— 2) Zinsen-Conto . «+0 6000,— 3) Reserve-Conto . «««<++ 12000,— 4) Neubau-Conto «+0 2600,— : 5) Tantièmen-Conto . «««+ 1033,19 191224 O Reine 10569,24 16 SuiSlE Ae Summa 4 152202,43 : ur N Na Vorschrift des Art. 5 a. unserer, Statuten E A Dts e f 5 - S E ? e : 3 machen wir hierdur< bekannt, daß bei der am : 2 6. d. Mts. stattgehabten ordentliden General» : versammlung die Actien-Nummern: 15 57 134 137 191124 a S s e > S : - 164 212 257 331 336 365 382 389 489 505 516 526 536 564 578 636 648 689 716 755 778 791 E 892 828 903 909 939 972 1002 1054 1077 1084 u2g10z|29 uaqunID F S E : S : T. 1107 1113 1176 1183 ausgelooft worden sind, und gv 1aun1 1340 12109129 der Stammwerth der Actie am 1. Dezember cr. bei der Gemeiudekafse Werden gegen Aushbändi- 142112 : i S A S : gung der betreffenden Actie in Empfang genommen werden kann. 2 A Na Art. 8 des Statuts sind an Stelle der uaga0ozlaß8 uaqunID F s S C : F. statutgemäß autgeschiedenen Mitglieder die Herren gv aauu1 1240 1249972 Kommerzien-Rath R. Huffmann, E. Hofius und H. 5 S S S E S Forstmann sen. von Seiten der Stadtvertretung 116 12]]V 1242110113 e - wiedergewählt worden. Von Seiten der Gesellschaft -s(pIz-U2ßDgH 000 000 T Inv wurde Herr Hugo Huffmann wiedergewählt. 5 H Direetton ne e E Gun G 2 N 7 ) Herrn Kommerzien-Rat ob. Hufsmann, zánvga2gy S Vorsiteander, : - D 06:28 A Sedan sen., Stellvertreter, 1315 12]v 4252U0]1Z S s E Eo S s S ) Herrn E. Hosfias, „S; UIBV nv : E 7 4) Herrn Hugo Huffmann, SpI6u 55000000 11 5) Heren Friedr. Bruns. Die Direction.

1 12]v 124211011] -ZPY;-U2LvIF 2z92128pnanf

3 404 760 3 766 641 2 124 708 3 206 949 3 998 575 5 644 550 3 206 611 3 996 780 5H 386 155 4 346 881 6 420 074 67

11 087 431

14 097 545] 69 94 8 750

(Sp. 13 18 560 97

beim Eisenbahn- 96 178 143 603 219|

betriebe 191 263 220 250 357 347 591 429

89 103 205 138 127

aßuv1859211120;5 122W09]1S

Von den Unfälle

75

0

[d .d r 0 12 270 715 973

<hâft.Ve 24)

233 + Einer au 0 322

7 490 086 58 362

id.

121; 393] 13JaU10]1} „g(pz;-U2ßvgH 24Da]29P1ant

2

5 386 159 4 500 209

17 739 889 6 3749

65

6 4

3 996 780) 190

4 451 485 4 249 416 3 563 277 4 306 158 9 565 288 5 780 394

n au .29 +3 12 083 61 363 18 560

üdte bes P

S P 828 1 236 603 248|

122 409 154 137

43 206 190 191 394 257 167 571 297

aßuv1s921112@ 3220]

V. d. Gesammtza b. Neben kommt je

Verungl ungl. [

e N

e be- igt

22

1

5

3

4

(p11g2gaaun

U a 23 28 72 107

[len sind isenbahn- d

E fahrze

\

(p1192412

Bei den Un-

121124

Juni 1889, aufgestellt im Reichs-ESisenbahnamkt.

26 | 122 |

Im Ganzen

u29101l2ß8 u2UNID FT g1vaauu1 1220 12400129

2

ausschl. 1

|

ßl. nicht im \st befindl.

nten u. A1-

ie beiter (

chli

Dier

Bea Selbstmörder)

fremde Pers. ein-

it.

ienst be-

é

teuer-, hen- son

. | Telegrap w

Beamte

lieu.

, S

25 Poli un

ienst|Post- 14) sfindl.

ungen 2.

93 | 24 | sind verunglüudt

(Sp.

tig

Bahnbeamte und Bahnarbeiter im

D cigentl. Cisenbahnbetriebe oder

getödtet

22

verleßt

21

| Unfällen

n Eisenbahnen (ausschließli< Bayerns) im Monat

20

|

den

gestorben

19

zánvg1291

innerh. 24 St.

s s [26022] L naßvaruauolaaG D N m : = E , : i ; Gas- Actien-Gesellschaft zu Haardt a. d. Sieg Naa E in Weidenau a. d. Sieg. Wir benahrictigen biermit unsere Herren Aktionäre, zánv412gu E : 5 D S 5 5; : : daß wir die diesjährige Generalversammlung auf Mettwooh, E g N U _ S r, im Lokale des Herrn S. appert în O A 2 S h S e s f; Weidenau anberaumt haben. ; 13421011816 000000 T M Wir laden die Herren Aktionäre zu diefer Ver- sammlung mit dem Bemerken ein, daß die Bilanz zánvga2gn E A S S E S : . von heute ab auf dem Bureau un]erer Gasanstalt i zur Einsicht ofen liegt. s E L Ta PERLDANR: 142112 *g0 Pr100108 ‘gvg ‘la ‘101 ‘(P 1) Bericht des Vorstandes über den Betrieb des <|guzunuvin? 142218 Pl 2921 DEA eee S E L e S . [P abgelaufenen Geschäftsjahres. u Que ‘n ‘n@ ‘a ‘196 N n gaonvF 2) Vorlage der Bilanz pro 30. Juni 1889 und n_“gaozunugvéA) Pl29u296 3 2nyun Bericht der Rechnungsrevisoren. u2?êuv@ WQ 3) Vorschlag über die Berwendung des Ueber- D {uses zu Abschreibungen und des Rein- QuIj Uaq10u 42]12a 1240 423921

gewinnes zur Dividendenvertheilung. «aß (12ga9uzliq2D'1(plsnv) uauol 4) Ertheilung der Decharge Jur Vorstand und «10; U12l0| ‘ali1uß121D I12QUY

Reval eines Mitgl des des Verwaltungs- e 9 ? , . 8 8 c uauo1l01di2]2 ly 5») Neuwahl eines Mitgliedes des Berwatlung 2ß8n€ un 12n2L

) a raths an Stelle des na $. 17 Ausfceidenden. Weidenau a. d. Sieg, den 12. August 1889. Der Vorftand. uazaauagng Ua ua1(v12292N uau014v4D U? ugve 12123] inv

uau01zvzS U? ugvgF 13191] [nv

Bei

18 |

|

verleßt

17

| Reisende getödtet od.

16

| innerhalb 94 Stunden gestorben

15

[13

2

1 .| 118 157]

Betriebe (mit Auss{hluß der Werkstätten) auf deutsche

hn-Betriebe.

Sonstige Unfälle Anzahl

. |

- -

9|

9

[25614]

Actien-Bauverein „Passage“. Die Aktionäre der Aktiengesellschaft Passage Pa- nopticum werden ersu<t, die Aktien der Letzteren mit Talons und laufenden Dividendenbogen gegen die neuen Aktien des Aktien-Bauvereins „Passage“ bis inklufive Donnerstag, den 5. September 1889, an unserer Kasse einzulöô?en. Der Ein- reicung ift ein doppeltes Nummernverzeichniß bei- zufügen. E Berlin, den 8. August 1889. ; Die Direktion. E. Fiebel korn. Seemann.

|8]9|10/11|_ 1

Eisenbahn

men- \töße

1 1 2 1

Ünfälle beim Eisenba 1 Tse « 2

Ent- |Zusam-

1

26| 2248,32] 1

1575, 3 08%, 2 857,36

.

.

. b)

617

|

gleisun- gen 1

;

17,84

433/97 937,28] 2| 2

686,81

697,79

07| 1332,40

438,93

746,9

116,46 80,7 703,83 409,33 830/58 1 730,43 2 538,86

910,46

ein- geleisig

55| 1051,67

Kilometer

116,46 80,77

2 041,76! 1 820 ¡ 1 340,10 409,33 1 383,41 96,46 713,13

1777, 2 330,49| 2 247,73

4140,44| 3148,02 Summe] 34 461,46| 23 147,79

1853,14 1138,61 1 333,90 92 079,26 1 286,43

Betriebs- länge

[26009] j —_, Die Aktionäre unerer Gesellschaft werden hiermit zu der am 5. September d. I., Nachmittags 6 Uhr in unserem Geschäftälokale stattfindenden ordentlichen Generalvers ammlung ergeb enft eingeladen. i Tagesorduung: _ Geschäftsberi&t. Vorlegung der Bilanz und De= Garge-Erthbeilung. Neuwaül des Aufsichtsrathes. c a. S., 12. August 1889.

Hall fia Parkbad-Actien-Ge} ellshast. Der Auffichtsrath. C. Gottschalk.

n L

j

ftion

n

i)

lin

K

nittsz.| 32 130,97| 20 900,06 8| 16

unover Kgl

bezirk der Direkt.

hnen Eisenb. der Kgl.

Ha

in Elsaß- enb Breslau

senb derKönig- irekt.Erfurt n Bromber

Elberfeld senbahn

üdbahn . deseisenbahn ‘Eisenb bahn. . s-Eisenbahn ck der K n Altona .

ats- Ei irk der

Nachweisung der Unfälle beim

irk der

rk der Kgl. irk

irk der Kgl. irk der Kgl

i

z

) rektion Ber

j

rektion Magde- 1 809,86

. Staatseisenb e

bezirk ‘der Kgl.

«D

Eisenba be ez Ne>kar Ei irektio irektion sbezirk „Direkt.

e s 8bez

sbe

sbe hn-Direktion Frank-

e Staats-Eis göbezirk der Kg

< tung [tung

Eisenb.

21|Verwa

Kolberger

n-Dire M epo 8bez

Ludwi tungene

senba

i gb -Direktion g. Sta Staats- g enb.-

g

D

18 Bahnen ohne Un-

E A

ber „Di [tungs

tun . M. \

n b-D seisenbahnen

j

e 17|Württem

hn- tsrhein [tun b

[tun

lichen Cis

12sMain- al

nb l

2\Verwa

ishe S Lan E>ernförde-Flensburg.

Eisenbahn .

Eisenbahn 4|/Altdamm-

linksrheinis\ erwaltun Eisenb,-

Eisenba Eisenb. Oldenbur Badische erwaltu Eisen 16|Rei Lo Eisen 22\Verwa Eisenb. Eisenba urt a Summen u. u fäll

Da

S|Unterelbeshe Eisen 6IOberhessish

7|Verwaltung

1\Me>lenburg Braunschw 3\Kiel-

(re 8)Verwa

Hess 23|Verw a2

18 Gab. e

11\Verwa

Ei

( 151V

E 19|Sä

9 10 13 14

A