1889 / 192 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[26032] SBekfanntmahung.

Ueber den erblosen Nachlaß des verlebten Oekonomen Konrad Zagel von Ottensoos, ver- treten dur< den geri<tlih bestellten Nachlaßkurator Oekorom Johann Süß von Ottensoos, ist heute,

(26008) Konkursverfahren.

Veber das Vermögen der Grabdenkmal- und Marmorwaaren-Fabrik, in Firma Friz Hacke zu Rixdorf, Geschäftslokal Hermannstr. 145, ift heute, am 10. August 1889, Vormittags 103 Uhr

7. Suni 1889 angenommene Zwangsverglei<ß dur< redbtofräftigen Beschluß von demselben Tage be- stätigt ist, hierdur< aufgehoben. Düsseldorf, den 7. August 1889, Königliches Amtsgericht. VII.

Tarif - 2c. Veränderungen der deutschen Eisenbahnen Nr. 191. [26137]

Börsen-Beilage zum Deulschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preuß

hen Staats-Anzeiger.

Berlin, Mittwoch, den 14. August

M 192, 2 E Amerik, Noten Nordische Noten/112,30G | S{Ældv.d.BriKim |84| i/2.7 1500- 300[104,75G Berliner Börse vom 14. August 1889, | ‘1000 u. 500/4,1825G |Dest.Bên.p100f17L,156z | Westpr Prov.Ani (24/1/2. 10 3000200(102 25B

i do. kleine/4,175G |Rufi.do. y.100X/211,50€ j Amtlich fefigestellte Course. do.Cp.¿b.N-Y. 4189S | ult. Aug, 211,504 256; | Pfandbriefe. Umrec<hnungs-Säte.

Belg. Noten .|—,— ult. Sept. 211à210,756z | Berliner Dolíar == 4,26 Mark. 100 Franc3 = 80 Mark. Guld i. 4 i I I S i ans Währung "2 Mars, 17 Gulben fübb, Währung 19 Mark, Frz, Bk. 109F./81,45 bz [Nusi. Zoliconp./325,00bz do. V4

EVWWBY,

Na@mittags 34 Uhr, der Konkurs eröffnet worden, | das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Hof- | [25997 D Ui Niederschlefischer Steinkohlen-Verkehr.,

Rar tuedverwalten Sekretariatsaechülfe Karl Mümmler | buchdru>erei-Besißer Wilhelm Hecht zu Rirdorf, [ ) Konkursverfahren. Für die Beförderung Nieder)<lesisGer Stein, in Lauf. Anmeldefrist und offener Arrest mit An- | Berlinerstraße 50. Offener Arret mit Anzeigefrist, In dem Konkursverfahren über das nachgelassene | kohlen und Kokes in Wagenladungen von mindesteng zeigefrist bis 31. August 1889. Erste Gläubiger- | sowie Anmeldefrist für Konkursforderungen bis zum | Vermögen des verstorbenen Gutspachters | 10 000 kg nah der an der Neubaustre>e S{war:en, versammlung und zugleiH Prüfungstermin den | 7. September 1889, Ersle Gläubigerversammlung | Friedri<h Erust Dähuert in Kleinpardau ist | berg—Grünftädtel gelegenen Station Grünstädte[ 10. September 1889, Vormittags 9 Uhr. om 7. September 1889, Vormittags 11 Uhr | zur Abnahme der Schlußre<nung des Verwalters, | der Königlih Sächsishen Staatseisenbatnen

Lauf, am 10. August 1889. im Eerihtsgebäude, Erkstraße 191., Zimmer Nr. 9. | zur Erhebung von Einwendungen gegen das Swluß- kommen am 20. Auguït d. I. direkte Frachtsäße

Geri{tss<reiberei des K. bayr. Amtsgeri#ts. Prüfungstermin daselbst am 5. Oktober 1889, | ver:kihniß der bei der Vertheilung zu berü>sichti- | zur Einführung. Die Höhe derselben kann dur Engl. Bk.p.12/20,44G |S@weizerNoten|—.— de.

(L. S.) Bid>el, Kal. Sekretär. Vormittags 11 E Í ge Fo erdagen n zur S ae E N L e De Sh pa E bier Engl. Bk.p.12/20, DrweizerItoten|—,

e Nixdorf, den 10. August 1889, läubiger über die nit verwerthbaren Vermögens- ahnhof Alexanderplayÿ, erfahren werden. erlin, S j I L j R O O [26010] : : adewald. L stü>e der Schlußtermin auf den 11. September | den 8. August 1889. Königliche Eiscubahn: E S a0 Ba 1 fon Sa Se Mi E S do. Tleine|—,

Ueber das Vermögen des abwesenden Buch: Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. 1889, Vormittags 10 Uhr, vor dem König- | Direktion. T. 8140, Wechsel. Zinsfuß der Rei Göbank: Weiel 3%, Lomb. 33 n.4%% | do. j händlers Franz Adolph Hugo Hoffmann, s liwen Amtsgerichte hierselbst bestimmt. b Bank-Dik. : : As : L e S E Do. do. vormals hier, allcinigen Juhabers der uuter | [26100] Grimma, den 10. August 1889. [26138] Amfterdam . …. .| 100 fl. |8 L. g, Kar. u. Keumärk. K. Württ. Amtsgericht Schorndorf. Act. Lippert, Die unter dem 17. v, Mts. bekannt gegebere 100 fl. 2M. Fouds unv Staats: Vaßiere. Do elte

der Firma „Arnoldische Buchhandlung“ hier- e E ; v. 1 do. E d lags- und Kommissions: | Ueber das Vermögen cer Marie Körner, Jn- Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Auéênahmemaßregel, gemäß wel<her für den Hey Brüfse u. Antwp.| 100Fres. |8 T. k E C S selbst bestchenden Verlags- 1 sfi H L N R E und Strohversand zwei offene Wagen von je rin de d 100 Sres. 2M./ ? B07. BI QUSE M Ostpreußische.

Buchhandlun ist beute, am 12. August 1889, | haberin eines Waarengeschäfts von Haubecrs- ( L . D. V L 4 ( ; h A S Ana 1 ube das Gankiräverfahten ednet broun, wurde hcute am 10. Aug. 1889, Nacy- | [26117] e : : mehr als 7,2 m Länge an Stelle eines offenen Skandinav. Pläge| 100 Kr. ; ; Dtscje. R@8.-Anl.|4 |1/4. 10/5000—200 108 40bzS Pommerie worden. Verwalter: Herr Re<tsanwalt Dr. Pansa hier. | mittags 32 Uhr, das Konkuréverfzhren eröffnet. | _ Das Konkursverfahren über tas Vermögen des | Wagens von mehr als 7,2 m Länge verwendet Kopenhagen. . . .| 100 Kr. 4 3t do. do. [34] vers<./5000—2001104,20B do. S Wakbltermin am 5. September 1889, Vor: | Konkursverwalter: erihténotariatsverweser Mar- | Kaufmanns, Gustav Lobatz ¿u Küstrin wird, | werden können, wird in demselben Umfange über London 12 8 LT.h Preuß. Cons. Aul. 4 | versch. 5000—150[107,10b1 G de. Land.-Kr. mittags 11 Uhr. Anmeldefrist bis zum 19. Sep- | quardt in Schorndorf und nach dessen Di-nstaustritt | nachdem der in dem Vergleistermine vom 21. Juni | den 15, d. Mts. hinaus bis zum 30. September „4 S : do. do, do. 3#/1/4.105000—200/105,2068 | Posensche tember 1889. Prüfungstermin am 3. Oktober | der Gerihténotar Sazpp tafelbst. Wahl- und | 1889 angenom nene Zrangsvergleih dur< re<ts- | d, J, einschließli< verlängert. Verlin, den 1 Milreis 14T.\ do. Sts.-Anl.68 1/1. 7 3000—15,0/101,50 bz do. 1889, Vormittags 11 Uhr. Offener Arrest mit | Prüfungsterwin, zuglei zur Beschlußfassung über | kräftigen Beschluß vom gl-ihen Tage bestätigt ist, | 13, August 1889, Königliche Eisenbahn-Direk: : d 1 Milreis [3 M. || do. 52, 93, 62/4 [1/4.10 3000—300[100,008G | Sähsise Anzeigepflicht bis zum 12. September 1889. die in den $8. 120 u. 122 der K-O. genannten | hierdur aufgehoben. tion, zugleiÞ Namens der übrigen betheiligten 100 Pef. : do. St.-Schds<./35, 1/1. 7 [3000—75 [101,10G Schles. altland.) Königliches Amts8gericht zu Leipzig, Abtheilung 11, | Gegenstärde am Dienstag, deu 10. September Küstrin, den 9, August 1889, A Eifenbahn- Verwaltungen. ; . 100 Pef. Kurmärk. Schldv. 1/5, 11 3000—1501101,49S doc /DO. am 12, August 1889, 1889, Vormittags S Uhr, vor dem Amtsgericht Königliches Amtsgericht. ew S Neumärk. do. (: 1/1.7 /3000—150 101,40G do.Ibi@.Lt.A.C, F. A.: Scheidhauer. hierselbst, Offener Arrest mit Anzeigefrist bis E E E : 100 Fres. Oder-Deihhb-Obl.3$| 1/1. 7 [3000—200—— do. do.Lit.A.C. Bekannt gema<ht dur<:; Be>, G.-S 23. August 1889, [26037] [26136] Verlin-Westdeutscher Gütertarif. 100 Fres, Berl. Stadt-Obl. 4 | vers. 5000—100/101,75 bz G do, do do: E Den 10. August 1889, In dem Konkursverfaßren über das Vermögen des Mit dem 15. August 1889 gelanst ein Nattrazg I, 100 fl, L: do. do. 1/1. 7 5000—100jabg102,C06G èo. do. neue [26031] onfurs (L. 8) Hülfêgerictsschreiber Heb erle. Vrauers Franz Nobert Lautel in Groß dobrit | zur Ausgabe. Derselbe enthält Aenderungen und 100 fi, : E do, do, 4 [1/4,10 5900—100ja2bg102,00bS Do, do: D; Kon ursverfahren. S ist zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters, | Ergänzungen des Kilometerzeigers sowie der Auge 100 fl. A, (171,10bz do. do. 1/1. 7 3000—75 DO, do. Ueber das Vermögen des am 12. August 1889 | 5- gg: verstorbenen Kaufmanns und Commerzianten | (2929] Bekanntmachung.

zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß. | nahmetarife. O : 170,00 5s do. do. neue 103,501 G do. do. do. k. verzeichniß der bei der Vertheilung zu berüc>ksih- | Druckexemplare des Nachtrages werden an Inhaber Súweizer. Pläße .| 100 Fres, |10T. e Breslau St.-Anl./4 | 192,50G S<{l8w.Hlst.L.Kr. Carl Kümke zu Destel ist am 12. August, Vor- | Ueber das Vermögen des Kaufmanns August | tigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der | des Haupttarifs unentgeltli<h verabfolgt, Berlin, Jtalienis<he Pläge 100 Lire E Cassel Stadt-Anl. 34 vers. 101,70 bi Do: mittags 10 Uhr 10 Min., der Konkurs eröffnet. | Thiele zu Stendal ist am 10. August | Gläubiger über die nit verwerthbaren Vermögens- | im August 1839, Königliche Eisenbahn: _do. do. | 100 Lire 2M. —_—,— do, 188735 1/1.7 3000—200/101,70 bz Westfälische Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 26. August | 1889, Mittags 12 Ukr, das Konkursverfahren | stü>e der Schlußtermin auf den 10. September | Direktion, zugleih Namens der übrigen bethciligten St. Petersburg. .190R. S. 2 W. 210,40 bz Gharlottb. St.-A. . 7 2000—100/105,00 6G do. L 1889 cins<ließli<. Anmeldefrist bis zum 16 Sep- | eröffnet. Verwalter: Kaufmann F. W. Vor- | 1889, Vormittags 10 Uhr, vor dem König- | Verwaltungen, 100R. S. 3 M. 207,00 bz Œlberfelb, Obl. cv. «4 (9000—500—,— .* | Witpr.rittrs{.T.B.| tember 1889 einshließli<. Erste Gläubigerversamm: | [äufer zu Stendal. Anmeldefrist bis zum 7. Sep- | liden Amtsgerichte hierselbit bestimmt. I TANS PRSES /100R. S./3 T.| 5# [211,00 bz Cffen St.-DbL.IV. 4 . / (3000—200|—,— L Do D9, TL lung den 4. September 1889 und Prüfungs* | tember 1889. Erste Gläubige: versammlung am | Meißen, am 12, August 1889, [26020] L : Geld-Sorten und Vanknstenu, do O /1. 7 (3009—200|—,— do. neulnd\{.TT. L den 11. September 1889, Vormittags | 31, August 1889, Vormittags 11 Uhr. Prü- Gerichtëshreiberei des N da Amtégerichts, D eve E Eisenbahn. Verbaud, E L ga A Sen Di f E 1E r. funaëtermi S Ror- Pörschel. om 15. d. s, ab wird die Station Hör overgs. PDI. 20,356 . pr. 90D g f.—,— reuß, Prv... /. 7 (3000—100/100,55G i garen an N eptemves R A E E WFrcs.-Stück 16,30 bz do. neue .. .|—,— Rheinpr m Oblig. eri. 1000 u, 5090| —,—

* Königliches Amtsgericht. bis zuin 31. Auguit 1580 E [26030] Verkehr mit der Station Kpeldoorn (Holländische Dollars p St.4,175G |[do. pr. 500 g n.|—,— do. bo. vers). 1099 u. 500] —,—

E A Stendal, decn 10. August 1889, In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | Bahn) aufgenommen. Die Fractsäße betragen in Rumän. St-Anl, fleine|s | 1/2. u. $20 Hre, | Türkische Loose voll itr.|p. Ste! F 69,8 [25990] Konkursverfahren. E i F N e A es und Wirths W. M Sandes zu S E e. für 100 kg 1,05 „e, bezw, do. Siaam-Obtigat. 6 | 1.7 | 4000 u. o A 107,25G | g e O aa 71 20460 T2ATOB Ls A i : erichts\{reiber des Königlichen Amtsgerits. iestedde ist zur Prüfung der nahträglih angemel- | 2,21 S A E : bo. Fletne|S 11/1 C 107,256 s aubt. Sribut)|44] 1/4. 1a| C0 "192 00 bz; s | G Db R d S E L P BesGbluß fas Koe en | Elberfeld, den 12./8. 89. Namens der bethei- Ausländische Fouds, o a E (000 4 10150 @ N 99 L 92/096 salja in SaSsen wird heute, am 10, August 1889. | [26038] vom GemeinsGulèner vorges<lagenen Zwangövergleid | pin -Direktion in Elberfeld, N ve Eisen: 8.5, 8.Tm. Stüitte zu vo: do. mittel» |1/6,12/ 2000 G |101756zG o wm ——— Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Bekanntmachung. Termin auf deu 21. August 1889, Vormittags | bahn-Direktion in Elberfeld. 5 |1/1.7| 1000—109 Pes. 124,3061G do. do. feinen 1/6.17 4930 162 25 bz Ungar. Gelbrente gar. 0 1/71 10002109 l j%5,3096z Nberwalter Nectsanalt Schulze in Neusalza. | Das K, Amtsgeri6t dahier hat heute, den | 114 Uhr, anberaumt. : S E E do. fleine |1/1.7 500—100 Pes. [94,75 bz do. do, amort. 1/4. 16000-—409 f 126,75 bsB do. do. mittcll4 (1/17 On 86, 39bs Anmeldefrist bis 7. Scptember 1889. Termin E 6 August 1889, Nachmittags 6 Uhr, über das Köni-liches Amtgericht zu Oelde. [26019] Vekanutumitachung do, do, innere/44|1/3,9| 1900—100 Pes. [87,90% Rug E n l E 1/4. 4000 u, 400 r S do, bg. Fleinci4 (1/17) 196 88,89B 5 L . n , e e g e 2 ; A L L D ; ¡ f ¿ j 27 ( Hu, S D: i 89: 5 23 O Li L 1 T4 3)- s s $514 1 a5 O L A E N M E Dn Coutute A 125999) @ 2 Mit dem 1. September 1, J. wird eine direkte 2E zuferedt 1/39 1000.20 ‘L E O wes E S i E S e A e nUE kurêverwalter : GesCäftêmann Friedrid) Stubenraub | Konkursverfahren. Siterabsertigung Gen „Z/ahrenfeld 4 Falion do. do. fleine 41 1/3.9 100 £ 87.40 bz bs. de, v. 1862/5 | 2000-50 £ 104,708 l Vor “M17 1000 Of 100,10B den 16, September 1889, Vormittags ju E S A e Anzeigefrist bis G I S a8 e der C isenbabn Direttivucbet Altona abe Ld Bukarester Stadt-Anl. .|5 1/5, 11| 2000—400 A |26,40G g: R enes o. Pavterrente .. . 15 [1/6 12] 00—100 f. [80,70 bz S) f Frist zur A . September 1889, Aeukfcrste Frist zur Anmel- ] : LDL ojenvaum 08 nt Ye j E do. do. fleine/5 1/5, 11 400 96 80b 0, con}. A. v. 180/59 do. p. ult, Aug.! 89,75à,60b 10 Uhr. Ablauf der Frist zur Anmeldung der Georgine, geb. Bro, alleinige Juhaberin | Stationen der KönigliGß Bayerischen Staats- do. do. v, 1888 1/6:12 2000—400 „4 98/90 b1® 2) do. do. fleine/s S E

Ansprüche auf abgesonderte Befriedigung den 5. Sep- | dung der Konkuréforder:.ngea: 2, Oktober 1889, t T P = ine . Loose |— [p Ste! 4 1589, fe E Erfie Glävbigerversammlung am 5. September | der Sandlung G. Rosenbaum zu Stettin eisenbahnen eingerichtet. Buenos Aires Prov.-Anl. 5 |1/1.7| 2000—500 «& |96,25961B do. do, x. 1871/5 St.-Gisenb.-Lnl.|® |1/4,7 do do. fleine/5 | 1/17 500 96,75 bz G 4 de. feine)

Neusalza, am 10. August 1889, 1889, Vormittags 9 Uhr. Allgemeiner Prü- | wird, nahdem der in dem Vergleichstermine vom S Auskunft ertheilen die Güter-Expeditionen i 190 n.500 L [—,— do. lfleine/® |1/1.7 Der Gerichts\<hreiber fungétermin am 21. Oktober 1889, Vormit- | 25. Juli 1889 angenommene Zwangsvergleich dur der Ver andsstationen._ Chinesishe Staats - Anl./54/1/5,11 1000 A E 4 do v. 1873/5 1000—50 f #t102,30G . Lemes- Bega gar.|® (1/4. 14] des Kgl. Sächs. Amtsgerichts das tags 9 Uhr. Alle Termine im Sizungssaale des | rehtéfräftigen Beschluß vom 25. Juli 1889 bestätigt Hannover, den 9, August 1889. Din. Landmannsb.-Obl.|4é|1/1,7| $000—200 Ke. |[111,70G l do. eine 109 K. 50L [102,30G do. leine 1/6.1C V K. Amtsgerichts Waldmohr. ist, hierdur< aufgehoben. Königliche Eisenbahu-Direktion. do, do. 1/1.7| 2000--400 &r. |96,40G IL.f. o. do, v. 1873/5 |1/6, 100060 |—— Pfbr.71(Gomör.)/® 1/2. E Waldmohr, Pfalz, 10, August 1879, Zugleich wird Termin zur Legung der Schluß- E do. Staats-Anl. v. 86/34|/11/6,13| %2000—200 Kr. 199,30 bz / do. fleine/% [1/ 190 u, 50 È —,— Bodenkredit . . .|424/1/4, (26029) FSonfkursv Der Gerichtéschreiber des K Amtsgerichts. re<nung auf den 5. September 1889, Vor- | [X] Ezyptische 1/3.9| 1000—100 £ |—,— . do. v.1871-73p. u j —,— do. Bodenkr. Gold-Pfd. 5 | 1/8, >0n Urs erfahren. Eyer, K. Sekretär. mittags 11¿ Uhr, im Zimmer 57 anberaumt. Zum Cütectarif für den Staatsbahnverkehr do. do 1/5,11| 1000—20 # 19120B : do. v. 1875441/4.10/ 1000—50 L |[—,-- __| Wiener Communal-Änl. 5 | 1/1, 7| 1090 u. 200 fl. S. UPeber das Vermögen des Justrumentenmachers R Stettin, den 9. August 1889. Köln (linksrheinis<) Erfurt und ans{ließende do. do 1/511 100 u.20 2 |91,2B | do. fleine/ 4/1/4100 100 u. 50L [100.50G Irf. | Türk, Tabads-Regie-Ult.\4 | 1/8, | 500 F:8. Kan S ift a 10, L [26033] Kontursve rfahren Königliches Amtsgericht. Abtheilung V. Privatbahnen vom 1. April 1889 tritt am 1, d, vo. 90,90a91 bz ; do. v. 1889/4 1/5, 11| €25 u. 125 Rbl. 199,70b5 1rf. do. do. p. ult. Aug.! j 08 -__ 4Ur, F Ppnturc verfaÿ?ren eroffnet. E p . Zum Verwalter ift der Kectsanwalt Rosenberg zu | Jy dem Konkursverfahren über das Vermögen des

Beglaubigt: Klüß, Gerichteschreiber. Mts. der 1. Nachtrag in Kraft. do, 44 20/6.12| 1000—20 £ [1009,80bj i do. þ. ult. Aug.| 90,7Cà90,60 63 Osnabrück ernannt. Offener Acrest mit Anzeigefrist Schnittwaarenhändlers Richard Reichel in | [2612] Konkursverfahren *

Kur- v. Neamärk.'4 [1/6 10/2000—30 195,75 bz Lauenburger . . ./4 |1/1.7 '3000—30 105,50 bz PorauneziGe . . 4 |1/4.10/3000—30 |106,00G 1i8 908 Pofensée. . . . .|4 |1/4,10/8000—30 [105,50bz 2000409 1120054 Preuße , 8 (1/4,10/3900-—29 [105,50bz 3000-—159107 20B Rhein. u, Witz. d 1/4. 10/3000-—29 1105,75 bz 4000 150[101 806 G 4 1/4.10 3900-30 (105,50 by [10000-1501105,25G E C

O 1501101 70 b; B (1/4. 10/3000-—30 [105,50 bz

N—150/25,20 b: B | versh.|2000-—200|—,— o Bareris@e Anl. ./4 | verf. 2000—200[106,50B 8 n. A. 85,87,88/3#| 1/2, 8 5000--590/103,00G S 191 60G Srßhzni, Gef, Db. A |15/6,11/2000—200|—,— E Ld S Harabrg.St.-Rnt. 34| 1/2.8 2000—500[103,80G De OLD | ho, St-Anl. 86/3 (1/5.11/5000—500/96,10B S „amt, St.-A. 25 1/5 11 5000—500|102,50G E tei. Gifo. SGlè.| .7 13000—-600|—,— 20—2901101,60B bo. coní.St.-Anl. 34) 11.7 3000—100|—,— 00—-200/101,39B Reus. Lb -Spark.|4 | 1/1. 7 5000—500|— 4 LEIE Saf-Alt.W-Ob. rers<. 5000——100{103,30G B E Sähsisce St.-3.4 |1/1.7 /1500—75 |—,— 2006 1501101 30G Sä. St.- Rent.|2 vers. 5000—500/97,10G Pa 10 30S do.Ldw. Pib. u. Kr./33/ versch. 2900—100/101,19G Oa O do.do. Pfandbriefe 4 | vers. 2009—75 O do. do. Krediibriefe 4 vers. 2000—200 2000150 E do. Pfdbr. u. Kredit 4 | versG. 2000—100l/gek. [L 191,50G MWald.-Pyrmont. 4 | 1/1.7 39090—300|- [3000—130|—,— Württmb. 81——83/4 | vers(.|2000—200 |[3000—150|—,— /5000—200|—,— Preuß. Pr.-A. 65/34! 1/4. | 300 [169,75G [2000--200/101,70B Znrhes. Pr.-SŸ.— v. St>| 120 336,09 61B 7 (5090-—100|—,— Bad, Pr.-A. de674 1/28 200 [146/5064 1.7 14900—100}— Bayer. Präm.-A. 4 | 16. | 300 [147 50B 1.7 [5000—200/102,19bz Brauniwg.Loose —|p. Sté| 60 [107,75bz 7 [9000—200[102,10G Cöln-Md. Pr.S 34 1/4.100 300 |142,80G 102 10bz Dessau. St.Pr.A. i 300 {137,75G Hamburg. Loose ./3 | 1/2, L150 148,70B e Lübecker Loose . .|3€| 1/4, 150 (141 25G [105,00bz Meininger 7 fl.-L.|—-|p. St> 18 /27,70bz 105,50 bz ldenburg. Loofe | 1/2. 129 135,80 bz

E

Apml fnr A port dend jut Paas

A R peR he: jak JaR JOR

ponk jl pi pt bed j—Î pn werk p pn el A eni A A l A A M Pi l per jt tel e er

5 54

Mt

e n î 3 S D C S

»>+— fik da

-

u r “Wpoel

J

_

- «Or r Op

I L A SEATE E A E L R A

vor

A J I F I I I A A I A A A N A A A A GTA A U J

r

_—

duard Seh pueA jen jer t pre peneb deme prt pr pr pr pl pk pk brerb A pk pad pk ete bena pra prr inen dee N

I T0 03 T Ife O in 1 V U I M En 5 R C (N r

Drt Dr

Nentenbriefe. Hannoversche . Hefien-Nafsau .

meA A

A

fe ch rate Oa REE Ar d EL I A A 5 R

Hes <ec Gold -Anl, 0.

e A dea A

ge Pen Be

> R ms F E ce A T

(60 n. 50 S 104,70G 1000—50 £ —,— 100 u. 56 £ —,— 1000—50 S ——

u3392] 32002

I med p A ed

prt prt

M fn o C5 U C N I ON C7

i pr. ult. Aug.

7 Dee A A. pen j L do. : leine/44| 20/6, 12 100—20 £ 100,80 by ; E A [1/5. 11] 1000—-50 £ l01,80G : > ; n S do, do. b [15/6.10| 1000—20 L [104,99tz 6 0. eine/ó (1/5.11/ 100 u.50£L |101,90G ise e-VrisritäisAi2tien und Obligatio bis zum 7. September 1889, Vormittags 11 Uhr. | Wiesa ist in Folge eines von dem Gemeinschuldner Jüchen, sowie anderweite Entfernungen für die Sta- O De Lleinei5 | 16/4. 10 100 u. 20 & [104,90bz l do, 500er 3/5, 11 ; feblen isenbahn-Prioritäis- Bitten und Obligationen, Armeldefzist bis zum 3. Oktober 1889. Erste | gemachten Vorschlags zu einem Zwangsverg!eice | _In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | tionen der Stre>en Go&—Elten und Honeukirh— bo, do. pr. ult, Aug.| E do. p. ult.Aug.| E Bergis<-VMörk. ITz, A.B.[23| 1/1, 3099—-299 A [102,40B Gläubigerverfammlung am 7. September 1889, | Vergleichstermin auf den 24, August 1889, | Shuhmachermeisters Herrmann Kindler zu Jülich u, f. w. des Eisenbahn-Direktionsvezirks M e aal) [15/391 4050—405 A 1[100,60G tan. Ant. v. 188764 [1/4. 10] 10C000—100 Rbl. 154,40 do. gi 1/1, 300 102,40B Vormittags 11 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlien Amts- | Strausberg ist zur Prüfung der na<hträgli<h an- Köln (linksrbeinis<); Entfernungen für die Station innländische Loose .. .|—|p. Sté| 10 Da: == 30 ( |[56,12bz do. p, ult. Aug. E do, 12:00—309 -# [104,00G 2, November 1889, Vormittags 10 Uhr. gerihte hierselbst, Verhandlungssaal Nr. 3, an- | gemeldeten Forderungen Termin auf Freitag, den Licbenstein-Schweina der Werra-Eisenbahn; Aende- do. St.-E.-Anl, 1882/4 11/6.121 4050—405 #Á# |—,— . Soid-Rente 1883/6 |1/6, 10000—125 Rbl. [112,90G do. E 3000—200 104,25G Osnabrück, den 10. August 1559. FEZINE / i ' | 23. August 1889, Vormittags 10 Uhr, vor | kung der Bestimmung über die Frahtbere<nung und do. v. 1886 4 |[1/17| 4050—405 # |—,— : do. ©000er|6 1/6, : S O 3000-=509 A [104,2 5G Königliches Amtsgericht. 1V. Annaberg, den 10. August 1889 dem Königlichen Amtsgericht hierselbst arberaumt. Anwendung des Ausnahmetarifs 2 für bestimmte Srie<is<e Anl, 1881-845 |1/1.7| 5000 u. 500 Fr. 193,50 bi ; do. v. 1884/5 | 1/1. 1000—125 RBL, 1101,50 G do. Nordb. Frd.-Wilé. 100 R O e ; Beglaubigt: Borchers, / Shaarscwmidt, Strausberg, ten 17. Juli 18839, Stückgüter; Aenderung des Ausnahmetarifs 3 sür do, do. %00er| 93,75 bz ; do. ler/5 | 1/1. ¿ 101,59 bz S Berlin-Anhbalter Lit. C. 5000-—500 & 1104,00B Gerichts\chreibergeh, Königlichen Amtsgerichte, Gerichts\<{reiber des Königlichen Amtsgerichts. Facobi, Wegebaumaterialien und Aenderung des Ausnahme- Holländ. Staats - Anleibe|34/1/4.10/ 120900—100 f. |—,— do. v. ult. Aug.| —,— Berlin - Hamburger II7. 3000—300 Æ 103,90G E Gerihts\hreiber des Königlichen Amtsgeri(ts. tarifs 9 für Fluß- und Swerspath. ; Jtal, steuerfr. Hyp.-Obl. 4 |1/4.10 350 Lire 85,60G St.-Anl. 1889/4 vers. | 3125—125 Rbl, G. [—,— Berl -PtêdMgdb. Lit. A 690 „é S [26006] Konkursverfahren Nähere Auskunft ertheilen die betheiligten Güter- do, Nationalbk.-Pfob./4 1/4,10 500 Lire Tleine/4 vers. | 625—125 Rbl. G. 192,75B Berlin-Stettiner I], u. V1. 3000—600 & 1103,90G E S [25994] Konkursverfal Expeditionen, woselbst au<h der Nachtrag käuflich zu do. Rente... 5 |1/1.7| 90000—100 Fre. . Drient-Änl. TkT.\5 !1/6, 12/ 1000 v, 100 HbI. Þ. |—,— Brauns<hweigishe . 3000—300 E E anon e D Helena E A s [26119] Konkursverfahren. L N L Ea do, do. Mleine|5 |1/1.7| 100—1000 Frs. 20bz Z : do. A 11.15 |1/1.7 | 1000 u. 106 RbL. Þ. |64,60G Brauns. Landeseifenb. 500 193,00B ; E R G Es alturéversay rmögen D 4 z , den 14. Auguil . do. do. pr. ult. Aug. 9: 2 j, do. p. ult. Aug.) 64,50 bz Breslau-Warschau. . . 300 „É. —_,— 121 T e ‘erôffnek A Sali G ifttreh 29 t cur Ark L Sdluße deé Kaufmanns Rudolph Habedank zu Straus: "oui, is T G E l KopenbagenerStadt-Aul. 4 1/1,7 | 1800. 900, 300 [98,4061 ° Do, T. [1/5. 11| 1000 u. 100 Rbl. P. [64,40 br 1 Cöln-Mindener IV. Em. |< 3000—300 & |104,90B v , L / e i L “U Mi ò atn ) o, É o, ; A 4 Ll! o 1/4 7 200 t ) ; f ), Ult 3 | 30à,25 6 do, « Wil, 14 2099I—200 V4, B Verwalter: Kaufmann Carl Brandt hier, Offener | rechnung des Verwalters und zur Erhebung von | Berg ist zur Abnabme der Schilußrehnung des V N iurheint fab, St.-Anl. 86 1. IT/4 |1/1,7| 2000400 « |86,40et4B O F Gat 4 A E E

! E, : Ter, : liuksrheiuische). : : ir S Nicolai-Obl. 14 1/5. 11 5G j 21,90 : . Em. 4 3000—300 - 008 Arrest mit Anzeigefrist, sowie Anmeldefrist bis zum | Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei Ma N Erhebung von Einwendungen C M ) L L 1/4.10 01 “i ene dis v S feine! E 11 200. 2 91 Ï5 p D.-N. Aub (Rosinen li 2000000 T a 14. Ofiober 1889. Erste Gläubigerversammlung | der Vertheilung zu berüsichtigenden Forderungen | K de S R EU O Mexikanische Anleihe . .|6 |vers.| 1000—500 £ /|96,10bz : Poln.Shag-Obl. 4 |1/4.10| 500—100 Rbl. S. |91,90bzB Halberft.-Blankenb 84,884. 500 u. 309 # |—,— am 10. September 1889, Mittags 124 Uhr. | der S<hlußt-rmin auf den 11. September 1889, 0! E r E nit verwerth- | [26103] Vekauntmachung. d B ves 100 £ #6,20B do. fleine/4 [1/4.10| 150 u. 100 Rbl. S. [88,60 bz G Holsteins@e Marshbahn. < 1000 u. 500 |—,— Prüfungötermin am 24. Oktober 1889, Mittags | Vormittags 114 Uhr, vor dem Königlichen Amts- | Mittwoch, der 28. Auauft asg Cernin auf | Am 15. d. Mts. tritt der X11. Nachtrag zun do, do, kleines | versch. 20 £ 98,40 bz . Pr.-Anl. v. 18645 1/1.7 100 Rbl. 173,25 Lübe>-Büchen gar. . 14 3000—500 # |—,— 125 Uhr, im Zimmer Nr, 18 des Amtsgerichts | gerichte I. bierselb, Neue Friedrichstraße 13, Hof T e s 4 Köni nan Amt ane Heft 5 des südwestdeutshen Verbands-Gütertariss do. pr. ult. Aug. i 95,60à,80et, bz G D, do. v. 18665 |1/3,9 100 Rbl. 161,29G Magdeb.-Halberst. 1873 3900—300 „#« |104,50bzB gebäudes, Wronker Plap Nr. 2. Flügel B., part., Saal 32, bestimmt. S ichen Amtsgericht hierfelbst | in Kraft. Moskauer Stadt-Anleihe|5 | 1/3.9 | 1000—100 Rbl. P. [62,90 bz B . 5. Anleihe Stiegl./s 1/4. 10| 1000 u. 500 Rbl. |—,— do. «Leipzig Lit, A. 3090-—300 é [105,75 b1B Posen, den 12. p 1889. Berlin, den 7. August 1889. Strausberg, den 27. Juli 1889 Kaiserliche General-Direktion New-Yorker Sold - Anl.|6 | 1/1.7| 1900 u. 500 $ @. |130,10G . 6. do. do. 5 [1/4.10/ 500 Rbl. S. [97,00G o E 3000—300 & [104 30B Gerichtsschreiber des G ali A ; A Thomas, Gerichtsschreiber f Jacobi : der Eisenbahnen in Elsaß-Lothringen. do. Stadt - Anl.|7 1/5, 11| 1000 u. 500 & P. [103,00G Ekl.f. . Boden-Kredit . .|5 |1/1,7 100 Rbl. M. 102,20G Magdeb.-Wittenberge . . 690 Á 94,80G E reiber des Königlichen Amtsgerichts. des Königlichen Amtsgerichts 1, Abtheilung 49. Gerichtss<reiber des Königlien Amtsgerichts Norwegische Hypbk.-Obl.|34 1/1.7| 4500-450 |100,50G do. gar. 44! 1/1.7 | 1000 u. 100 Rbl, |96,60G Mainz-Ludwh, 683/69 gar. 300 M. 103,75B S 8 [261011 do. Staats-Anleihe|2 |1/2,8 20400—204 89,25 by® Sntr.-Bdkr.-P}. 1.5 |1/1.7 400 83,30G do. 75,76 u. 78 cv. 1009 u. 500 „é

[26121] Konkursverfa ren e er Oester / 4 ( 0 Mf Ka I 2 Fe . [26116] ) G - Südwestdeutscher Eiseubahn-Verband. esterc, Gold-Rente. . 4 [1/4,10| 2090 u. 200 fl. S, 193,90b B o. Kurländ. Pfrdór. 5 [34/612 | 1009, 500. 100 RbI. [63,90 bz do. v, 1874 600 #4 eler bas Le es N 1hre anns Nichard Konkursverfahren. [26115] Konkursverfahren. Zum Heft 7 des südwestdeutsden Verbandsgüter- do. do. Fleine S@wed. St.-Anl. v. 1875/44| 1/2.8| 3000—300 & |[103,00G do. v. 1881 1900 u. 500

» d In der Carl Helbi Firma Brahe « f hr) ift mit wültig d [t, A S S * d d ittel/44| 1/2.8 1500 4 102,60b Med>l. Friedr.-Franz-2 00—500 Maedinug zu Kraupischken wird te, n der Sarl Peiving Firma Drahe d ü 3 tarifs (Baden—Saarbrü>er Verkehr) ist mit (U!lg o. pr. ult. Aug. E : o mittel/43| 1/2. 2,60 bz e>l, Fricdr.-Franz-B. 50900—509 12. Avgust 1889, N 119 Ubr vas Ferm | Helbing’sen Konkurssache ron hier soll die Shhluß- M uo Sani S Aden es keit vom 15, d. Mts. der Nachtrag X. ausgegeben Papier-Nente . .|4%| 1/2,8| 1000 u. 100 fl. [71/,80B . do. fleine44|1/2.3 300% |102,90bz Oberscles. Lit. B... 300 „A

verfahren eréffnet. Der Kaufmann Berthold Quednau | vertbeilung ertolgen; der dazu verfügbare Massen- | Loreut zu Trachenberg ist in Folge eines von | worden; derselbe enthält u. A. Aas und . do 1/5, 11} 1000 n. 100 71,50 bz : do. 1386/35 /1/6,12|/ $000—500 A |101,50et.6B dis T. 3000—300

zu Ragnit wird zum Konkursverwalter ernannt, | estand beträgt 6988 Æ 45 3, und ist das Ver- | dem Gemeinschuldner gemahten Vorschlags zu | Fractsäge für die in den Wagenladungsverke fowie di, L A [1/3.,9| 1000 n. 100 fl, [84;,90B Hep.-Pfbe, S 1/410 ‘3000300 101,30B U Én ‘0.1879. 2090300

Korkursforderun ind bis 26. ber | ¿ihniß der bei der Vertheilung zu beru>sichtigenden | ¿j he Moralot ; aufgenommene Station Niederlinræeiler, |! Do. E ;

1889 bei dem Gerichte arzimelbén, ‘E E ur Forderungen im Gesammibetrage von 26 076 M 28, Angust 1889, Vormittaas 16 ubr Va Aenderungen in dea Entfernungen und Fractsäpen * do. pr. ult, Aug. E ' do. v.1878/4 |1/1.7| 4500—300 « [103,60G do. (Nèdr\<l. Zwgb.) 3000—300

Beschlußfassung über die Wahl cincs anderen Ver- 31 in der Gerichtsschreiberei 50 des Königlichen | dem Königlichen Amtsgerichte bierselbft Sigungs- für die Stationen Mannheim, Friedri<sfeld, Heidel- . Silber-Rente . .\4%| 1/1.7|) 1000 n. 100 fl, [72,508 ; do. mittel 4 |1/1.7 1500 4 103,60G do. Stacgard-Posen 399 u. 150

walters, sowie über die Bestellung eines Gläubiger- | Amtsgerichts I. hier zur Einsicht ausgelegt. Nah | faal, anberaumt : berg und Schwetzingen. . do, fleine/4%/ 1/1.7 100 fl. 73,00B do. do. fleine4 |1/1.7| 800 u. 300 }103,60@ Oitpreußishe Südbahn . 1590-300

aués<usses und eintretenden Falls über die in $8, 120 Abhaltung des Schlußtermins benahritige ich Tracheuberg, den 12. August 1889 Karlsruhe, den 11. August 1889. « do, . ./4%/1/4.10/ 1000 u. 100 fl, 172,50 bz do. Städte-Pfdbr. 1880/42] vers.) 23000—300 # 1[100,50G bo, do. 19. 1590-—300

der Konkuréordnung bezeibneten Gegenitände auf | ämmtliche Gläubiger von dem Betrage der Dividende Königliches Amtsgericht. Namens der betheiligten Verwaltungen: do, do, Fleine|4%/1/4. 10 100 fi. —_—,—_ do. 1883/44/1/5,11| 83000—309 «& [103,50B Rechte Odecrufer 17. Ser. C00-—500 Æ

den 24. August 1889, Vormittags 11 Uhr, | "Fclin, den 13. August I mins, Zur Beglaubigung: Jah n Großh. Badischen Staats - Eisenbahnen Soofe v. 186d (a | 1/4. | 250 fl R-M. [II690h | Serbilde Rente 18846 |1/17| 404 [85006 | po em v.71 u.78 600% [103,90G , . Augu j iGts\crei / r; A der Großh. Badischen Staats - Eisen , oole v. is /4. . K. 30 bz erbe Rente | 9063 9. Gm. v. 73 u. 73/4 3 3,306

Ie E E Aoaeritis. M L p Sia| 100 4 De W. (329/756: do. do. p. ult. Aug. Saalbahn 34 10 Uhr, vor dem unterzei<hneten Gerichte, Zimmer do. pr. ult, Aug. 122,40 bz do. do. v. ult. Aug.| —,— Werrabahn 1884-—86. . Main—

pes "e _-

J Jef J A J J

t bin 1E pin 1. ¿D pf P RaSieed Lad bet S A R R Du S E E E D

- A Ì

C f f

Ps 1 pn D

N en

“j pPAST pes pet pk jed pu pl deé

RTE

Do

»

2.

M N D n

[e bend jorrh purdh prud. prets jer pak prr .

[R Co Uo o E S

O S) K

4 pet pmk t P pat pur bert P pet bor

p E 2 A

E O C M I CIOLCIO CIO I P IDA SEPCID D P I r dp

erd

G 1E fa v r

_)reA prt pack prt

1000 u. 500 Æ& |—,— 500 -50 E E T R f 1700—300 M s

S |* CEZE

und r d meld SFOTI : auf den 10, Oftober 1889, Vormittars | Wilhelm Rofenba <, Verwalter der Masse. Kred.-Loose v. bs —— a0 —— [26114] K fu sverf h S S I 1860er Loose . .|5 |1/5.11| 1000. 500. 100 fi. [122,50G do. do. 1885/5 [1/5. LA| 400 183,306; G Meiutar-Geraer k

Nr. 12, Termin anberaumt. Alien Personen, welhe | 126118] 'ontur abren. [26102] Main—Ne>kar Bahn. ;

f 8 t ; "4 C t 5 m 17 ; ; ; 000 kg 5 ; | 17 ero : —_—— eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besiß haben | Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Nr. 15874. In dem Konkursverfahren über das Für Ziegelsteine in Wagenladungen von 10 Nedtat ba Sre ite E 100 u e E N Sue E L Ao 4 | | | $4000—1000 Pef. (E 1/1.7| 1000—100 fl. Þ. 189,90 bz Stochlm, Pfdbr. v.84/8% 44 1/1.7 4000—-200 K-. [104,00GB 1/1. 7 100 fl. 90,60 bz do. 0. v.1886/4 1/5, 11 2000—200 Kr. 1101,90 bz

1/1. 7 | 3000—100 Rb. 8 63,406 * S v.1887 4 1/3,8 | 820900—200 Kr. [101/90 bs

oder zur Konfursmasse etwas s<uldig sind, wird | des früheren Rittergutsbesißers Ludwig Mayer i ¿wischen Rödelhelm und Dacmstadt 2 La este

ulgegeben, nihts an den Gemeinschuldner zu ver- | zu Rathsschneidemühle wird, da gegen die Schluß- duive Termin Ls nba Vee Schlußrechnung Bahn ist mit Gültigkeit vom heutigen 5 e e Siadt Anle! er avsolgen oder zu leister, au<h die Verpflichtung auf- rehnung des Verwalters Cinwendungen nit erhoben | zur Erhebung von Einwendungen und zur Besluß- direkter Frahtfsaß von 0,16 #4 für 100 kg Polnishe Y o. ¿leine erlegt, von dem Besize der Sache und von den | sind und die Vornahme der Schlußvertheilung gemäß | fa}sung gemäß $. 150 der Konkursordnung auf Mitt- | fübrt worden. dn E Forderungen, für welche sie aus der Sache abgeson- | diesem Plane gerichtlich genehmiat ist, aufgehoben. | woch, deu 28. August d. J., Vorm. 9 Uhr, | Darmftadt, den 10. August 1889. hn do, L 9 A derte POledtaung fn änipru< nehmen, dem Kon- | Berlinchen, den 8 August 1889. vor Großh. Umtsgerichte Lierselbst anberaumt. Das Direktion der Main—Ne>ar Van. | PortagieisSe Anl. 1.1888 age 0A ter bis zum 5. September 1889 Anzeige Königliches Amtsgericht. Schlußoirzeichniß und die Schlußrehnung nebst aab-Graz P N C A é : SCRET E IELE T T Belegen sind zur Einsicht der Betheiligten auf der J A Röm. Stadt-Anleibe T As F Mgergt wu Raguit, 26040] Konkursverfahren GetiGtsfGrelderei niédergeleat. gten auf A Nedacteur: J. V.: Dr. H. Klee. S4 N Mee E i f c E (él L E Waldshut, den 5. August 1889. Berlin: E &SolD Rumän. St-Anl ‘ares Gerits\chreib Derrgesell, E _ Das Konkursverfahren über das Vermögen des Der Gerichts\hreiber Großh. Amtsgerichts. Verlag der Expedition (Scholz). ; E e große [reiber des Königlichen Amtsgerichts, Schuhmachermeisters Friedrih Schaudelle hier | (L, 8.) Tröndle. Dru> der Norddeutshen Buchdru>kerei und Verlags o. mittel

wird, nachdem der ‘in dem Vergleihstermine vom S Anstalt, Berlin 8W., Wilhelmstraße Nr. 32,

4 °%/6 Eisenbahu- Prioritäten, zum Bezug von Preuß. 33 °/z Consols

| | abgestempelt | geZündigt /1.7 (2000-—500 „104,308 ¡—,— 7 (1500 u. 300 ,4/104,30G |—,— /1.7 13000—-390 104/30 {1.7 1500—-150 4104,39& |—,— T 300 # 104308 I—,— ( 3000—309 #4/104,30G 7 13000-—300 „4/104,30G 7 3000—309 /194,30G

|

Berg.-Märk. IX. Em.D /(| Bexlia - Anhalt 185712

Berlin-Sörl. Lit. B. j|

Berl.-Hambg. I. Em.7z2/| N db, C.S

1/1.7| 30C0—100 Rbl. P. |63,40G*® do. Stadt-Anleibe. ./4 |16/6,13 8000—400 Kr. 1102,50 %z 1/8. 12| 1000-—109 Rbl. S. 67,50 =- do. do. Teinciá |15/6. 12 800 u. 400 Kr. |—,— 1/4,19 406 99 00e.bB k.f. bo. ho, nene v. 85/4 |165/6,12) 8000—400 fr. 1102,50 bz 15/4. 10 1100 F: == 150 fl. &./107,00G do- do. Teine|4 |16/6.12) 300 u. 400 Ke. |—,—- | 1/4.10 500 Lire 97,40 bz do. do. do. (34/15/3, 9) 2000—900 Kre. |—,— Berl .Pot8d. L deri 1/4. 10 500 Lire 91,506 Gk. | Türk, Aalelhe v. 1865 cv.|l | 1/3, 2 1000-—#0 £ 16,10 Bresl.-Shw -#rb.R.E 1/1. 7 (25900 n. 12500 Frs. do. do. ». ult. Aug. 16,10et. bz Gz Göln-Minden V. Ém] 1

L L L. t 11/17 2500 u. 1250 Fre. 103,20 bz do. Administr. , .| 5!1/5, 11] 400 181,00bz G*& | Magdb.-Halberst. E ;

/ / / /1.

1 1 1 1 1 1 1 1

T o