1889 / 194 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

R E R E I

erBlee Be Su AEE E E T L RIE M

[26570]

Zu>erfabrik Kosten.

Die diesjährige ordentliche Generalversamu- lung der Äftionäre unserer Gesellschaft findet am

Mittwoch, den 11. September cr., Vormittags 11 Uhr,

im Saale des Herrn Krüger in Kosten statt. Tagesorduung : 1) Gescäftéberibt und Ertheilung der Decarge. 2) Wahl eines Mitgliedes des Aufsichtsraths. 3) Festsezuna der Dividende. Der Auffichtsrath. a Stanislaus Baron Chtapowski, Vorsitzender.

[26569] Einladung

zur außerordentlichen Geueralversammlung

der Halleschen Straf}envahn auf Dienstag,

deu 17. September 1889, Morgens 10 Uhr,

im Hotel „Stadt Hamburg“/ zu Halle a. S. Tagesordnung :

1) Berit über die Verhandlungen mit dem Magistrat, betreffend das zweite Geleise, Beschlußfassung über den Vertragsentwurf des Magistrats. i e

2) e des zweiten Geleises, Bewilligung der

osten.

3) Antrag auf Ermächtigung des Aufsichtêrathes über ein zweites Geleise in Giebiwenstein mit der betreffenden Behörde einen Vertrag zu {ließen und dasselbe zu legen. Beschaffung der Kosten. 8

Der Entwurf des Vertrages ift in dem Contor

der Gesellschaft, Klosterftraf;e 10 a., zu haben.

Gemäß $. 25 der Statuten haben die Herren

Actionaire, wel<e an der Versammlung Theil nehmen wollen, bis spätestens am 9. September cr., Abeuds 6 Uhr, entweder i bei der Gesellshaftskafse, oder: dem Herrn H. F- Lehmann zu Halle a. S., den Herren Becker «& Co. in Leipzig, den Herren Bernhd. Loose & Co. in Bremen ihre Actien zu hinterlegen. Der Vorsißende des Aufsichtsrathes : Dr. Joh. Wilc>kens.

[26342]

[25762] N vis.

Der Präsident des Vorstandes der ancnymen Ge- sellshaft der vereinigten Glashütten von Vallérys- thal & Portieux, beehrt sich, die Herren Akt:onäre zu benachrihtigen, daß sie zur gewöhnlichen Generalversammlung auf Mittwoch, den 11. September, um 1 Uhr Nachmittags, in Valléry®sthal berufen sind.

Valléryèêthal, den 10. August 1889,

: Naspiller.

[26310] Union Gießerei.

Die Aktionäre der Union Gießerei werden hiemit zu ciner aufjerordentlichen Generalversammlung auf Dienstag, den 3. September er., Abends 6 Uhr, in tas Geschäftslokal der Fabrik ergebenst eingeladen. Diejenigen Aktionäre, welche sih an der Generalversammlung betheiligen wollen, haben ihre Aktien spätestens bis zum D. September cr., Abends 6 Uhr, bei der Direktion zu deponiren oder deren anderweitige Deposition auf eine dem Aufsihtsrathe genügende Weise nahzuweisen.

Tagesordnung: Beschlußfassung über den An- trag des Aufsichtéraths und der Direktion auf Auf- nabme einer Hypothek.

Königsberg i. Pr., den 14. August 1889.

Der Aufsichtsrath. Rud. Laubmeyer, Vorsitzender.

26487] i Die diesjährige ordentliche Geueralversamm- lung der Aktionäre der i

Actien -Zu>erfabrik Uelzen findet ftatt am Donnerstag, deu 5. September d. J., Mittags 123 Uhr, im Schult"\<hen Theater- saale hierselbst.

Tagesorduung:

1) Vorlegung des Jahredabichlusses nebst Ge- \câfts- und Revisionsberiht und Beschluß- fassung über Verwendung des Reingewinnes. Beschlußfassung über Abänderung des $. 8 des Gesellschaftsstatuts.

Uebertragung von Aktien.

) Erledigung der nah $. 32 des Statuts vor-

zunehmenden Wablen bezw. Ersaßwahlen. Uelzen, den 15. August 18839, Der Vorstand der Actien-Zuckerfabrik Uelzen.

Hagelberg. Lübbe>e. Bütehorn.

von Spör>en. Keitel.

Banque de Metz in Metz.

Jahresbilanz am 30. Juni 1889.

Activa. Nicht eingezahltes Kapital . . . F 4 800 000,—

1 600 000,— 143 840,—

A 1 976 519,11 Caffa und Reichsbank é 304 279,01 Diverse Debitoren .... . 1698135,32 A 10 522 773,44

Gewinn- und Verlust-Conto

Statutengemäß zu vertheilen Zur disponiblen Reserve

Commandite. . Bankgebäude Portefeuille

Auf neue Rechnung vorgetragen i : R E

Passiva. A 6 400 000,— 3413317,15 400 000,—

Capital E Div e Crb E Statutenmäßige Reserve . . Verfügbare Reserve .... .y 17 400,—

Gewinn- und Verlust-Conto (Netto der Geschäftëunkosten) . . . 292 056,29 M 10) 522 773,44

A M 263 800,—

#6 218 240,— » 22780,— 22 780,— M 263 800,—

Reserven.

Statutenmößige Reserve .

verfügktare Reserve pro 30. Juni A Ÿ 80 Su S E

#6 400 000,— 17 409,— 22 780,

Total... #6 440 180,—

Der Coupon beträgt 10 6 pro Aktie = 10 %% und ift zablbar am 1. Oktober 1889.

[26315]

Debet.

Stenval-Tangermünder

Eisenbahn-Gesellschaft.

Credit.

e 2 7468050 4868/10 583 33 1333/33 |

11714 /53 12000 |— 1032/89 35325 |— 1694 53 Summa ![143232/21

1) Betricebs-Auszaben . E 2) Neubauten und andere Verwendungen 3) Zur Tilgung des Amcrtisationsdarlehns 4) Zur Verzinsung detselben 5) Rü>lagen in die Ecneuerung$2- und

Ne S 6) Zu außergewöhnlihen Rüdlagen . 7) Zur Zahlung der Staatssteuer . j 8) Reingewinn zur Vertheilung als Di-

e eei 9) Vortrag auf neue Rechnung

Gewinn: und Verlust-Rechnung pro 31. März 1889.

b 1) Gewinn-Uebertrag aus dem Vorjahre 4690/32 2) Betriebs-Einnahme 1188541189

Summa 143232/21 Passiva.

Activa. Bilanz pro $31. März 1889.

1) Bahnanlage-Conto. # 839868, 10 Abschreibung anBer- wendungen pro 1888/8 C L 4868. 10 bleiben Belegte Capitalien ; E Cautions-Effecten-Cornto. Effcctene-Conto . i Debitoët@t. Kassen-Bestand .

5434425 9283/30 2747163

| |

|

Summa [933354 /01 Tangermünde, den 29. Juli 1889,

M |

1) Actien-Capital-Conto ..…. , , |785000|— 2) Darlehns-Conto . . H 49416. 67 3) Getilgte ODarlehns- U s 583. 33

: 50000|— D C 883/88 5) Cautions-Conto ...,., | 12100/— 6) Grunderwerbs-Conto . .. , ,| 127778 7) Erneuerungéfonds. ...., , | 23115/97 8) Résérbesonds a c 1047451 9) Extra-Reservefonds . . . . . , | 12000] 10) Eisenbahnsteuer ..... . .| 1032/89 11) Dividende pro 1888/89, . . , . | 35325|— 12) Gewinn-Saldo S è 1694/53

Summa |933354/01

Die Direction der Steudal-:Tangermünder Eisenbahn-Gesellschaft. 8

Ulrich

Die Uebereinstimmung der vorstehenden Gewinn- und Verlust-ReHnung, sowie der Bilanz mit den von uns geprüften Vüchern bescheinigen wir hiermit.

Tangermünde, den 10. August 1889,

Der Aufsichtsrath. / / I. Neumann. : Die Dividende für den Zeitraum vom 1. April 1888 bis 31, März 1889 is mittelst Be-

{lusses der Generalversammlung unserer Gesellschaft à 1000 6 auf 45 M festgeseßt.

vom 13. d. Mts. auf 43% und mithin pro Actie

/ Die Einlösung der mit der Bezeichnung „Dritter Dividendenschein*® versehenen Dividendensceine erfolat vom 15. d. Mts, ab bei der Eisenbahn: Haupt-Kasse hierselbst.

Tangermünde, den 14. Auguit 1889.

Aufsichtsrath und Direction der Stendal-Taugermünder E Pos 8,

I. Neumann.

[ri

25567]

Luxemburger Bergwerks- & Saarbrücker Eisenhütten- Actien-Gesellschaft. (Vurbacherhütte.)

Die Herren Actionaire unserer Gesellschaft werden hierdur< benachrichtigt, daß die diesjährige ordentliche Geueralversammluug am Dienftag, den 17. September d. J., Vormittags LL Uhr, im Geschäftslokale der Gesellshaft auf der Vurbacherhütte bei Saarbrülen stattfinden wird.

Tagesordnung: l 1) Bericht des Verwaltungsrathes über das verflossene Geschäftsjahr. 2) Bericht des Aufsichtsrathes über die Geshäfts- und Buchführung. 3) Feststellung der Bilanz für das verflossene Geschäftsjahr. 4) Watl eines statutenmäßig ausscheidenden Mitgliedes des Verwaltungsrathes. 5) Wahl eines statutenmäßig ausscheidenden Mitgliedes des Aufsichtsrathes. 6) Wabl eines Mitgliedes des Aufsichtsrathes an Stelle eines in den Verwaltung?rath der Gesellschaft gewählten Mitgliedes. Ï

Die Herren Actionaire, welche beabsichtigen, der Generalversammlung beizuwohnen, werden gebeten, den Bestimmungen des Artikels 36 der Statuten na<hkommen zu wollen.

Burbacherhütte bei Saarbrücken, den 15. August 1889.

Der General-Director. Seebohm.

R

[26317]

Debet. Gewinn- und Verlufirechnung pro 30. Juni 1889. Credit,

M.

319 0028 199 29

M S A 55 967/45] Zuder-Conto.

Saldo-Vortrag . . - Melasse-Conto

Betriebs - Unkosten- | Conten . . M 95 041,94 S<nizel-Conto .

Inventurbestände 1370010 81 340/84 Schlammpresse - Conto M 1693,18

Interims - Agio-Conto . . « « 6 742/50] + Inventur ...__„___200,— 93/18

Zinsen und Dbligat.- E 86/26 Zinsen per 1888/89 S 40 806,19 |

+ rüdständ. Coupons ,„ 990,

Rüben-Conto : S

Rübensteuer-Conto .

Abschreibungen .

41 796/19 115 919/36 675414 |— 24 561/17 393 871/51 Vilanz pro 30. Juni 1889.

393 87151 P ass£iva,

#4 M «14

30 78 ‘|25/] Actien-Capital-Conto. . « | 300 000/—

443 511/28 Hypothefen-Conto - - ; 584 000/— Q

Activa.

Grundstü>-Conto .

Bar C L L A Masinen- und Apparate-Conto . Mösöbeln- und Utensilien-Conto Pflaster- und Chausseebau-Conto .

531 589/09] Hypothbeken-Conto . S 118 820/— 24 012/26} Gautions-Conto 26 450/91} Arbeiter-Cautions-Conto „..,

Caffa-Conto. . 334/88} Abschreibungs - Conto A 72 396,80

Anterims-Agio-Conto. 13 485|— diesjährige Abschreib. „, 24 561,17

Nübenfelder-Verarbeitungs-Conto 7 1 228 05 Conto für ¡weifelhaîte Forderungen |

Rückständige Actien - Einzahl. - Conto 7 930 S La t A O Coto, Debitoren 961 348/07]| Part.-Dblig. -Zinsen-Conto pr 1888/89 990

G e edi 2 000/— S ee E A 0 e ev Obligat.-Amortifations-Conto . 16.000 Materialien .. 5936,10 Reparaturen .. db9,— Shlammpresse . 200,—

Getwinn- und Verlust-Conto

97 388/75

112 96 66797 91620 %

13 901/10 48 786/26

P1405 362/15

E 1 405 362/15 Revidirt und mit den ordnung8mäßig geführten

Büwern der Lesellshaft übereinstimmend gefunden, Gr. Munzel, den 20. Juli 1889.

Gustav Heyer, vereid. Bücher - Revisor.

Gr. Muuzel, den 30. Juni 1889, Actien-Zuckerfabrik Munzel-BHoltensen.

Der Vorstand: W. Wittneben. C. Struß. H. Goltermann.

[26318]

[26314] Hôtel Actien Gesellschaft Letmather

„Vier Fahreszeiten“/ München. Mena O

V T4 E Gesellschaft Activa. s in München beruft die Herren Aktionärè zu einer f 5946 0 außerordentlihen Generalversammlung auf An Tia e S la ¿ O Mittwoch, den 4. September 1889, Nach: | Kassa-Bestand 9911.48 mittags 3 Uhr, ins Hotel zu den Vier Jahres- | " O A zeiten. s

Gegenstand der Tagesordnung bildet die Ab- : Passiva. i änderung des $. 18 der revidirten Statuten, die | Per Aktien-Kapital 64800 L der Gesellschaft dur< den | E o

orstand betreffend. e Meservefonds . (2

Nach $. 32 der Statuten wollen si die Herren | Reingewinn 221148 Aktionäre mindestens 3 Tage vor der General- 11484471 versammlung bei den Herren Guggenheimer «& | Co. in München, oder bei Herren Gebrüder Arnhold in Dresden anmelden und si<h über ihren Aktienbesiß ausweisen.

Müncheu, den 14 August 1889.

Der Uufsichtsrath.

Gewinn- und Verlust-Conto.

M |s 1512/— 1099/08 221148

e |

4822 06

Soll. An Div. pro 1887/88 auf 108 Akt. à 14 M4 e U E « Reingewinn

L Haben. , [26313] Per Vortrag pro 1887/88 . . 1821/66

Omnibus- Actien - Gesellschast . Einnahme pro 1888/89 |_3001/— vormals Soltau. 1522

822/06 ns A Dur< Beschluß der Generalversammlung vom naîre am 31. August 1889, 24 Uhr, im | 19. d, Mts. ift die Dividende unserer Ufrin für

Bürcau der Gesellschaft, Ferdinandstraße Nr. 33, | das Geschäftsjahr 1888/89 auf 14 M pro Aftic fes

geseßt und fann die Dividende gegen Abgabe der Tagesordnung : Dividendenscheine bei uuserem Nendauten Herrn 1) Vorlage der Bilanz. VBemmer zu Jserlohn in Empfang genommen

2 j 0 r I 3 werden. 7) ura per DeGarge für Auficirath | “Letmathe, den 23, Juli 1889,

N vei itali Der Vorftaud L 4) Bescblußfassung über die Liguitation der Ge- | der Letmather Brückenbau-Aktien-Gesellscaft.

sellschaft. L E E C

lde L beim Nolae Derva DE: Eva lélilin, 8) Verschiedene kleine Jchannisstraße 3, Hamburg, zum Zwelke der p Entgegeunahme von Eintritts- und Stimmkarten Vekauntmachungen. Hallescher Vank-Verein Kulisch, Kaempf «& Co.

einzureichen. Bilanz und sonstige Vorlagen stehen bei dem | [26319]

Status ultimo Juli 1889.

A C A

Notar Herru Dr. Crasemaun, kleine Johannis- straße 3, Hamburg, vom 26. August 1889 an Kassenbestcnd mit Einschluß des Giro- T Guthabens bei der Reichsbank . . 22018

zur Verfüaung der Herren Actionaire.

Der Vorstaud. Der Aufsichtsrath. 26488 Guthaben bei Vanquiers S [ ] Lombard-Conto. «6 206086

Actien Zu>ersabrik Weferlingen. | We4fel-Bestäude . . . . . . . - 485

Unsere verehrl. Herren Aktionäre werden hierdur< | Effecten E C E 127/198

zu eincr außerordentlichen Generalversamm- | Sorten und Coupons , 506,952

luug auf Mitiwoch, den 4. Septbr. a. €., | Debitoren in laufender Rechnung . 621701 Nachm. 2 Uhr, im Lehns’ schen Gasthofe hier- | Diverse Debitoren. . . . 4,00%,

felbit ergebenst eingeladen. Passiyvya. » 000,000

A Tage®sorduuug: Aktien-Kapital... » « * Hos 03

1) Abänderung der $$ 12 und 16 unscres Gesell- | Depositen mit Einschl. des Che>verkehrs T

! * 4,3900000

3,571,808

\hafts-Statuts. E S E E S

2) Neuwahl von zwei Aufsichtêrathsmitgliedern. | Creditoren in laufender Rehnung

Weferlingen, den 15, August 1889, Diverse Creditoren S 981,690 Die Direttiou. Reserve- und Delcredere-Fonds —° « >=._ /

Hamburg.

.

M 194.

i Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Genofsenshhafts-, Zeichen-

Zweite Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Freitag, den 16. August

Eisenbahnen enthalten find, erscheint au<h in einem besonderen Blatt unter dem Titel

Central-Handels-Register für das Deutsche Reich. x. 151,

Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reih kann dur< alle Post - Anstalten, für

Berlin au dur die K Anzeigers SW., Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

öniglihe Expedition des Deutschen Reichs- und Königlih Preußishen Staats-

1889,

und Muster-Registern, über Patente, Konkurse, Tarif- und Fahrplan-Aenderungen der deutschen

Das Central - Handels - Register für das Deutshe Reih erscheint in der Regel tägli. Abonnement beträgt L 4 50 4 für das Vierteljahr. Einzelne Nummer kosten ‘Lo E

Insertionspreis für den Raum einer Druczeile 30 .

Handels - Register.

Die Handelsregistereinträge aus dem Königreich Sachsen, dem Königreih Württemberg und dem Großherzogthum Hessen werden Dienstags bezw. Sonnabends (Württemberg) unter der Rubrik Leipzig, resp. Stuttgart und Darmstadt veröffentlicht, die beiden ersteren wöchentli<h, die leßteren monatli. [26340]

Altona. Bei Nr. 2154 des Firmenregisters, woselbst unter der Firma C. Schubarth Söhne zu Altona die Wittwe Anna Schubarth, geb. Boll, daselbst als deren Inhaberin verzei<net steht, ist heute eingetragen worden : Die Firma ist erlos@en. Altona, den 13. August 1889. Königliches Amtsgericht. Abtheilung 1Il a.

[26341]

Altona. Bei Nr. 152 des Firmenregisters, wo- elbst unter der Firma Christ. Hansen C. S. zu Altona der Kaufmann Christian Hansen daselbst als deren Inhaber verzeichnet steht, ist heute ein- getragen worden :

Die Firma ift erloschen.

Altona, den 13. August 1889. Königliches Amtsgericht. Abtheilung TIl a.

R eriin, Handelsregifter { 26482] des Königlichen Amtsgerichts L. zu Berlin. Zufo!ge Berfügung vom 14. August 18839 sind am selben Tage folgende Eintragungen erfolgt : Die Gesellschafter der hierselbft unter der Firma : Fils «& Körner am 1. Oktober 1883 begründeten offenen Handels- geselishaft (Geschäftslokal : Fehrbellinerstraße Nr. 49) sind der Fabrikant Adolf Richard Fil und der Kauf- A Sebastian Rudolph Marx Körner, Beide zu erun. Dies ift unter Nr. 11 701 des Gesellschaftsregisters eingetragen worden.

In unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 11701, woselbst die Handelsgesellshaft in Firma:

i i Filß «& Körner mit dem Sitze zu Verlin vermerkt steht, eingetragen :

Die Gefellschaft iït dur< Uebereinkunft der Betheiligten aufgelöst.

Der Kaufmann Sebastian Rudolph Mar Körner zu Berlin hat die Activa und Passiva der aufgelösten Gesellshaft übernommen und seßt das Handelsgeshäft unter unveränderter Firma fort.

Vergleiche Nr. 19 862 des Firmenregisters.

Demnächst is in unser Firmenregister unter Nr. 19 862 die Handlung in Firma:

/ Fils & Körner mit dem Sitze zu Verlin und als deren Inhaber der Kaufmann Sebastian Rudolph Marx Körner zu Berlin eingetragen worden.

In unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 10 548, woselbst die Handelsgesellschaft in Firma:

: Alb. Gurish mit dem Sitze zu Berlin vermerkt steht, ein- getragen :

Die Gesellschaft ist dur Uebereinkunft der Betheiligten aufgelöst.

Der Kaufmann Albert Friß Hermann Gurish zu Berlin seßt das Handelsgeschäft unter un- veränderter Firma fort.

Vergleihe Nr. 19 863 des Firmenregisters.

Demnächst it in unser Firmenregister unter Nr. 19 863 die Handlung in Firma:

: i Alb. Gurisch mit dem Sigze zu Berlin und als deren Inhaber der Kaufmann Albert Friß Hermann Eurisch zu

erlin eingetragen worden.

In unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 10 895, woselbst die Handelsgesellschaft in Firma:

; Fe Schrödter : mit dem Sige zu Berlin vermerkt steht, ein- getragen :

Die Gesellschaft ist dur< den Tod des Friy August Robert Shrödter aufgelöst. Der Kaufmann Johann Friedri Scrödter zu Berlin seßt das Handelsges<äft unter unver- änderter Firma fort.

D Vergleiche Rr. 19864 des Firmenregisters. N emna@st ist in unser Firmenregister unter

r. 19864 die Handlung in Firma: mit Fe Schrödter bak dem Sige zu Berlin und als deren Jn-

êr der Kaufmann Johann Friedri< S{rödter zu erlin eingetragen worden.

Der Ingenieur Au i i : teur August Julius Franz Seiffert zu" Berlin hat für sein hierselbst unter der Firma besteh Fr. Seiffert d endes Handelsgeschäft (Firmenregister Nr. 18 040) Gust arl August Heinri<h Wittmann und dem Koll fti Adolph Robert Glogner, Beide zu Berlin, dea pre Profura ertheilt. Dies ist unter Nr. 8064 rokurenregisters eingetragen worden.

lin, den 14. August 1889

oniglihes Amtsgericht I., Abtheilung 56.

Bielefe1g s oa. Handelsregister [26345] e Königlichen Amtsgerichts zu Bielefeld. dei Firmenregister ist bei ÑÂr. 1240 Firma fügun ih Allehoff in Bielefeld zufolge Ver- 9 vom 10. August 1889 eingetragen :

-

er Kaufm Georg. Diederichs in Bielefeld ist Q

e ———

am 1. Juli 1889 in das Handelsgeschäft als Gesel- schafter eingetreten, und die nunmehr bestehende Handelsgesellshaft führt das Handelsgeschäft unter der Firma Allehoff & Diederichs fort.

(Vergl. Nr. 505 des Gesellschaftsregisters.)

Sodann is} zufolge Verfügung von demselben Tage unter Nr. 505 des Gesellschaftsregisters die am 1. Juli 1889 unter der Firma Allehoff & Diederichs errichtete offene Handelsgesellschaft zu Vielef-ld eingetragen und sind als Gesellschafter vermerkt : :

1) der Kaufmann Friedrih Allehof in Bielefeld,

2) der Kaufmann Georg Diederichs in Bielefeld.

j : [26347] Bockenheim. In unserem Handelsregister ist unter dem heutigen Tage folgende Eintragung vermerkt worden:

Nach dem am 25. Juli 1889 erfolgten Tode des Mitinhabers der Firma Joseph Georg Mohr «& Cie. dahier, des Fabrikanten Joseph Georg Mohr ift dessen Wittwe Anne Elisabethe, geb. Krepp, zu Bockenheim die alleinige Inhaberin der offenen Handel sgesells<haft Joseph Georg Mohr & Cie: zu Bo>enheim. Diese Handelégesellshaft wird unter der bisherigen Bezeichnung weiter geführt.

Die Wittwe Mohr hat heute ihren großjährigen Söhnen Joseph Mohr und Georg Mohr zu Bot>en- heim und zwar jedem selbständig hinsichtlich des unter der obengenannten Firma betriebenen Handels- gewerbes Prokura ertheilt. (F. R. 218.)

Bockeaheim, am 2. Auguit 1889.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung I.

E [26343] Rnonn. Auf Verfügung vom heutigen Tage wurde bei Nr. 1303 des Handels-Firmenregisters, woselbst die Firma: Otto Müller zu Konstanz mit einer Zweiguiederlafsung in Godesberg eingetragen ist, vermerkt: daß das Hauptgeschäft in Konstanz aufgehoben und die Zweigniederlassung in Godesberg zum Hauptges<äft umgewandelt worden ist.

Sodann wurde unter Nr. 302 des Handel3-Pro- kurenregisters die von dem Inhaber der vorgcnannten Firma, Otto Müller, Kaufmann, jeßt zu Godesberg wohnhafx, für seine Handelsniederlassung den Kauf- leuten Adolph Hummelsheim und Hubert Hanf, Beide zu Godesberg wohnend, ertheilte Prokura ein- getragen.

Bonn, den 9. August 1889,

/ Schwind, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Il.

[26342] Bonn. Zufolge Verfügung vom heutigen Tage ist in das hiesige Handels- (Gesellschafts-) Register unter Nr. 614 eingetragen worden die Aktien- Gesellschaft :

Bonner Verblendstein- und Thonwaaren- __ Fabrik,

welche ihren Siß in Vonn hat.

Die Gesellschaft ist errichtet zufolge Protokoll des Notars Schaefer zu Bonn am 5. August 1889.

Der Zwe> der Gesellshaft ist die Fabrikation von Thonwaaren, insbesondere die Herstellung von Verblendstcinen, Dachiiegeln, Röhren 2c., sowie der Betrieb von verwandten Industriezweigen.

Die Gesellschaft kann Grundeigenthum erwerben, Zweigniederlafsungen erri<hten und si<h an Handels- und industriellen Unternehmungen kommanditarish betheiligen. Die Dauer der Gesellschaft ist nicht beshränkt. Das Grundkapital der Gesellshaft be- trägt 200 000 Æ, getheilt in 200 auf den Inhaber lautende Aktien zu je 100) #4

Die Gründer der Gesellschaft sind:

1) Gottlieb Volkening, Beigeordneter der Stadt Essen, daselbst wohnend,

2) Carl Gere>e, Architekt in Bonn,

3) Carl Müller, Kaufmann in Essen,

4) Anton Heinrih Stein, Kaufmann in Bonn,

5) Anton Grof, Lehrer in Hangelar bei Bonn.

Der genannte Anton Groß in Hangelar bringt als Einlage in die Gesellschaft ein und lettere über- nimmt von Ersterem in Anrehnung auf das Grund- kapital folgende in der Gemeinde Hangelar im Sieg? kreise gelegene Grundstü>ke, eingetragen im Grund- \teuerkataster unter Artikel 67, nämli:

1) Flur 3 Nummer 88/8, 2 Hectar 56 Ar 67 Meter und

2) Flur 3 Nummer 31, 3 Hectar 70 Ar 95 Meter.

Der Werth dieser Einlage wird auf 50 000 4 festgeseßt, welhe dem Anton Groß mit 50 Stü Aktien, welche sona< voll eingezahlt sind, zu ver-

üten sind. Die Gründer haben die sämmtlichen

Aktien übernommen und ist für die dur<h Baar- zahlung zu de>enden 150 Aktien ein Viertel des Nominalbetrages in Baar bei der Bonner Privat- bank in Bonu zur sofortigen Verfügung des Vor- standes thatsächli< eingezahlt. :

Alle Bekanntmachungen der Gesells<haft erfolgen unter der Aufschrift „Bonner Verblendstein- und Thontzaaren- Fabrik in Bonn* und unter der Unter- chrift „der Aufsichtsrath“ oder „der Vorstand“ mittelst Einrü>kens in den „Deutschen Reichs- Anzeiger“.

Die Mitglieder des Aufsi<htsrathes sind:

1) Gottlieb Volkening, Beigeordneter zu Essen,

2) Gn Everhard De Limon, Kaufmann in ona,

3) Carl Gere>e, Architekt in Bonn,

4) Anton Heinrih Stein, Kaufmaæ Bonn, |_.

5) Jean Weinreis, Kaufmann, zu Combahn

wohnend.

Als Revisoren im Sinne des Art. 209 h. des Geseßes vom 18. Juli 1884 sind ernannt:

1) Julius Wrede, Kauftnann in Bonn, 2) Iohann Welter, Notariats-Sekretär in Bonn.

In Gemäßheit des vorher angezogenen Artikels ift der Hergang der Gründung dur< den Vorstand und den Aussichtsrath geprüft.

Der Vorstand besteht aus einem Direktor, als welcher der Kaufmann Carl Müller in Essen bestellt worden ift.

Zugleih wird der Kaufmann Julius Wrede, in Bonn wohnend, zum Prokuristen bestellt und dem- selben die Befugniß ertheilt, die Firma allein zu zeihnen.

Diese Prokura wurde unter Nr. 303 des Prokura- Registers cingetragen.

Boun, den 10, August 1889.

L Schwind, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. I1.

i [26344] Bonn. Zufolge Verfügung vom 10. August 1889 wurde unter Nr. 1348 des Hanvels-Firmen-Registers

die Firma:

i Frau R. Pongs“ mit dem Sitze zu Bodenheim bei Derkum und als deren Inhaberin die Ehefrau Franz Robert Pongé, Anna Hubertina, geb. Thelen, zu Boden- heim, und unter Nr. 304 des Handels-Prokuren- registers die von der genannten Inhaberin ihrem CEhemanne Franz Robert Pongs, Landwirth, daselbst wohnend, für ihre Handelsniederlassung ertheilte Prokura eingetragen.

Boun, den 13. August 1889,

S Schwind, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerihts. II.

[26348] Brandenburg a. H. Befanntmachung. In unserem Gesellschaftsregister ist unter Nr. 263 Folgendes eingetragen : Firma Kaiser - Brauerei Gebr. Schuppan— S<hwenn. _ Siz der Gesellschaft: Brandenburg a. H. Rechtsverhältnisse der Gesellschaft : Die Gesellschafter sind: 1) Brauereibesitzer Ern Hermann Robert Squppan hier, 2) Brauereibesißzer Hermann Carl Willy Schwenn hier. Die Gesellschaft hat am 1. Juli 1889 begonnen. Brandenburg a. H., den 12. August 1889. Königliches Amtsgericht.

Breslau. Bekanntmachung. [26349] In unser Firmenregister ist Nr. 7820 die Firma Max Zerkowskfi hier und als deren Inhaber der Kaufmann Marx Zerkowski hier beute eingetragen worden. Breslau, den 9. August 1889, Königliches Amtsgericht.

Bruchsal. Sandel8regiftereinträge. [26442] Nr. 19476. Zu O. Z. 9531 des Firmenregisters wurde heute cingetragen die Firma A. Vaum- gärtuer in Bruchsal. Inhaber ist Albert Baum- gârtner, Kaufmann in Bruchjal. Derselbe betreibt in Bruchsal seit 1, August 1889 ein Kurz-, Woll- und Weißwaarengeschäft und ist vereheliht mit Ida, geb. Koch, von Karlsruhe; na< Art. 1 des Ehe- vertrages vom 9. Oktober 1888 wirft jeder Theil 30 4 zur Gemeinschaft ein, während alles übrige, gegenwärtige und zukünftige Vermögen von der Ge- meinschaft ausgeshlossen und für verliegenschaftet erklärt wird. Bruchsal, den 7. August 1889, Großh. Amtsgericht. (Unterschrift.)

Danzig. VBekauntmachung. In unserem Firmenregister ist heute sub die Firma A. van Duehren gelöscht. Danzig, den 13. August 1889. Königliches Amtsgericht. X.

Danzig. Bekanntmachung. [26351] In unserem Firmenregister ist heute sub Nr. 1414 die Firma Ludwig Muehle gelöst. Danzig, den 13. August 1889. Königliches Amtsgericht. X.

Danzig. VBekanutmachung. [26354] In unserem Firmenregister ist heute sub Nr. 1281 die Firma Emil Rovenhagen gelöscht. Dauzig, den 13. August 1889, Königliches Amtsgericht. X.

26350) r. 201

Danzig. Vekanntmachung. [26352] In unserem Firmenregister ist heute sub Nr. 842 die Firma Hermann Vollwahn gelöscht. Danzig, den 13. August 1889. Königliches Amtsgericht. R.

Danzig. Vekanutmachung. [26353] In unserem Firmenregister is heute sub Nr. 75 die Firma J. H. Gert gelöst. Dauzig, den 13. August 1889. Königliches Amtsgericht. K.

Danzig. Vekauntmachung. 26355]

In unserem Firmenregister ist heute sub Nr. 510 die Firma Gustav Davidsohn und in unserem Prokurenregister sind heute-s8ub-Nr, 231 und Nr. 294 V, S ®

n

T

die Prokuren des Goldstein, Cohn und Kullmann für die erwähnte Firma gelös<t. Danzig, den 13. August 1889.

Königliches Amtsgericht. X.

: [26359 Hameln. Jn das hiesige Handelsregister ist n Blatt 339 zur Firma Bremer Zucker-Raffinerie Hameln eingetragen :

In der Sizung des Aufsichtsraths der Aktiengesell- \@aft „Bremer Zuker-Raffinerie“ vom 6. August c. ist der Kaufmann Hermann Iulius Eduard Robert, jeßt in Hameln, zum Mitgliede des Vorstandes der „Bremer Zuker-Raffinerie“ ernannt worden.

Hameln, den 9, Auguft 1889.

Königliches Amtsgericht. I.

E [26360]

Hameln. In das hiesige Handelsregister ist auf Blatt 344 eingetragen:

Firma: Eduard Küune.

Ort der Niederlassung: Hameln.

Firmeninhaber: Kaufmann Eduard Künne in

Hameln. Hameln, den 10. August 1889. Königliches Amtsgericht. II.

S L S. Hameln. Jn tas hiesige Handelsregister ist au Blatt 299 zur Firma Künne «& Poppe in Hameln eingetragen: _

Firma ift erloschen,

Das Geschäft wird seit dem 1. August d. J. von dem Kaufmann Eduard Künne unter der Firma Eduard Künne weiter geführt.

Hameln, den 12. August 1889.

Königliches Amtsgericht. Il.

Kiel. Vekanntmachung. 26368 In das hierselbst geführte Firmenregister lf E beutigen Tage ad Nr. 1438, betreffend die Firma Georg Cofte in Kiel, mit Zweigniederlassung in Schleswig, Inhaber Kaufmann und Fabrikant Georg Leopold Coste in Kiel, eingetragen : E Ens in Schleswig ift gelöst. Kiel, den 13. August 1889, Königliches Amtsgeriht. Abtheilung V.

Kirchen. Befanntmachung. [26443] In das Gesellschaftsregister des hiesigen Königlichen Amtsgerichts ift bei der lfd. Nr. 2 Col, 4 folgende Eintragung bewirkt worden : Die Handel8gesellshaft Ernft Jung zu Jungenthal ift erloschen ; eingetragen zufolge Verfügung vom 10. August 1889 am selben

age. Kirchen, den 10. August 1889. Der Gerichtsschreiber Königlihen Amtsgerichts : Schindler.

Königsberg. Sandel8regifter. [26366]

Für das am hiefigen Orte bestehende Handels- geshäft Marcus Cohn «& Sohn ist den Herren Mar Schwarz, Ferdinand Müller und Victor Bed>er hier, dergestalt Kcllektiv-Prokura ertheilt, daß zur Zeichnung und Vertrekung der Firma nur Marx S<warz in Gemeinschaft mit einem der beiden anderen Herren bere<tigt ist. Dieses ist in unser Prokurenregister unter Nr. 965 eingetragen worden.

Königsberg, den 13. August 1889.

Königlihes Amtsgericht XII. Hoppe.

Königsberg i. Pr. Sandelgregifter. [26367]

Die hiesige Handelsgesellschaft „Getreide-Prefs- hefe-Fabrik Kahlke «& Lukas“ ist auf Grund der Uebereinkunft der Gesellschafter aufgelöst.

Demgemäß is die genannte Firma bei Nr. 941 des Gesellschaftsregisters am 10. August 1889 ge- löscht worden.

Königsberg i. Pr., den 13. August 1889.

Königliches Amtgeriht XII. Hoppe.

Königsberg. Sandels8register. [26364]

Für das am hiefigen Orte unter der Firma H. A. Sprengel bestchende Handels8ges{<äft ist dem Herrn Egmont Sprengel bier Prokura ertheilt.

Dieses ist unter Nr. 966 in unser Prokuren- register am 10. Auguft 1889 eingetragen worden.

Königsberg, den 13. August 1889.

__ Königliches Amtsgericht. XII. Hoppe.

Königsberg. Sandel8regifter. 26365]

Der Kaufmann Gustav Albert Kahlke zu Königs- berg hat am hiefigen Orte unter der Firma eeKoenigsberger Kornspiritusbrennerei und Getreide-Prefhefefabrik G. A. Kahlke““ ein Handelsgeschäft begründet.

Dieses ist in unserem Firmenregister unter Nr. 3216 am 10. August 1889 eingetragen.

Königsberg, dea 13. August 1889.

Königliches Amtsgericht. XII. Hoppe.

Konstanz. Handelsregister. [26369]

Zum Firmenregister wurde eingetragen :

1) O.-Z. 205, Firma Fris Perzl hier: Die Firma ist erloschen. 2) O.-Z, 286, Firma Otto Müller hier: Die Firma und damit die Prokura des Albert Wiehler sind erloshen. 3) O.-Z. 363, die Firma H. Wengle : Federspiel in Kreuzliu-

gen, Zweiguiederlafsung in Kouftauz : Inbgber