1889 / 195 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Nr. (1.

Betrag des Feuer-Versiherungs-Fonds

Uebertrag vom 8. Juni 1888 gehaltenen Generalversammlung

Prämien-Antheil für „laufende Risikos“ zum 31. 1887, bei Seite gefeßt.

Prämien-Einnahme (abzüglich der Rü>versicerungen)

Nr. 2. Lebens-Conto, ohne Gewinnerträge,

Betrag des Fonds zum Anfang des Jahres . . . E (abzüglih der Rü>versicherungen) e

Nr. 3.

Betrag des Fonds zum Anfang des Jahres .

e G OE (abzüglich der Rüversicherungen).

C

zum Anfang des Jahres Gewinn-Conto, laut eines Beschlusses der am

Dezember

Northern Assurance Company. Rethenschafts-Beriht pro 1888.

M. S

f

|

1

|

i 4 046 121 | 12311 657

Feuer-Conto für das Fahr 1888, endend am 31. Dezember.

E 00

00

M | 13 500 000 | 1000 000 |

| j | | | |

16 357 779 | 00

Lebens-Conto, mit Gew

14 500 000 | 00

k S 5 298 383 ' 58 602 773 | 50 220 651 | 92

|

innerträgen,

M. | S 35 099 205 | 79 3458 863 | 58 1463 474 | 75

j | | | î

E E À | 6 121 809 | 00 |

für das Fahr 1888, endend am 3t. Dezember.

40021 544 | 98 |

M Brandschäden gezahlt und außstebend (HRaRS, der M0 6 906 S

versiherungen) . . 1 867 199

2 261 109

4103 886 | 1218694 | | |

25

z 42 éxwaltungeolofien e 25 Prämien-Antbeil für „laufende Risikos* bei Seite gesebt, nämli: Ein Drittheil der Jahres-Einnahme in 1888. Saldo der auf das Gewinn-Conto übertragenen Einkünfte Betrag des Feuer-Versicherungs-Fonds am Jahres\chlusse, laut Sia O O

00 08

| | Pen. E

16 357 779 | 00

für das Jahr 1888, endend am 31. Dezember.

(abzüglih der Rü>versicherungen) .

f

dlaufe D e ; erwaltungsfkoiten : Betrag dieses Fonds am

or lerangen, gezahlt und auëstehend

Jahres\{lusse, lar.t Bilanz (Nr. 6).

Mernnen; gezahlt und ausftehend (abzüglih der Rü>versicherungen) . dfe Provisionen «a6

Verwaltungskosten. „e r I

Betrag dieses Fonds am Jahres\<{lufie, kaut Bilanz (Nr. 6) .

Nr. 4. Renten-Conto für das Fahr 1888, endend am 31. Dezember.

Betrag des Fonds zum Anfang des Jahres . O Einkaufsgelder für Renten Ma

Nr.

é

Vortrag vom vorigen Jahre ....«- Gewinn aus dem Feuer-Conto vom Jabre 1888 Zinsenvortrag, na Creditirung des Lebensê-,

ihren bezüglihen Theilen... Gewinn bei vers<iet enen realisirten Capital-Anlagen . Uebertragsgebühren eee o

Passiva. Capital-Conto ooo Feuer Versicherungs-Fond . .. . . - - Ee für „laufende a b ebens-Versiherungs-Fond ohne Gewinnerträge . do. mit Gewinnerträgen. Renten-Fond E

Beamten-Pensions-Fond . E ant „Fond „Flether®“ . aldo im Credit des Gewinn-Contos .

So eegen auf Todesfälle, anerkannt aber no< iht geforderte Rückkaufsbeträge. . . . « - Ausstehende Brandschäden . S Ausstehende Spesen . Zahlbare Wechsel, von aa An andere Gesells<haften und Agenten zahlbar : Nit geforderte Dividenden an Actionaire

Geprüft und mit den besonders revidirten Re<hnungen der Haupt-

Berlin, den 15. August 1889.

[26623] Bekanntmachung. -

Die mit einem jährlihen Einkommen von 900 #4 dotirte Physikatsftelle des Kreises Niederung mit dem odr ne zu Kaukehmen ift dur< den Tod des biéherigen Inhabers erledigt.

Qualifizirte Bewerber wollen ihre Bewerbungs- GesuHe unter Beifügung ihrer Zeugnisse binnen 6 Wochen an mich einreichen.

Gumbiunen, den 13. Auguft 1889.

Der Regieruugs-Präfideut.

Renten- und Beamten-Fouds mit

bei Seite ges egt j

nit zahlbar

entfernten Agenten gezogen, ‘noch nicht

5. Gewinn-Conto

Nr. 6. Bilanz der Northern A} t

M. - 777 939. ë 94 729. 1153 970. » 133 645,

382 793. 480 441. 29 612.

M S 1664 921 | 59 192 042 | 29 68 858 50

P 17 08 42 29 50

A 2 602 920 | 1218 694

1225 122 34 309 1142 |

5 082 188 | 42

E. 00

00 00 93 00 83 83 83 83

29

6 000 000 14 500 000 4 103 886 5 583 509 37 075 093 1 730 976 110 658 110 658

2 405 990

71 620 774

3953 131

| |

1925822 | 25 |

für das Fahr

Án Rentier ausgezahlt ee S Do

rana e Betrag dieses Fonds am JIahres\<lusse laut Bilanz (Nr. 6} .

1888, endend am 31. Dezember.

Uebertrag auf den Feuer: Fond laut Beschlusses der am 8. Juni 1888 gehaltenen Generalversamm E e

Dividende sammt Boni erklärt am 8. Juni 1888 .

Dividende erklärt am 15, November 1888

Elilommeisc Ee

Bewilligungen an abgeshiedene Beamte der Gil N

Versicherungs-Prämien zu Gunsten des Beamten-Personals von Seiten der Anitalt gezablt, nämlich: die Hälfte der zu entrihtenden Pat s

Verluft dur Agenten C

Ao

Saldo im Credit dieses Contos laut Bilanz (r. Q) ee

.

urance Company am 31. Dezember 1888.

Activa. Darlehen auf Dover innerhalb des vereinigten Königrei>s . Darlehen auf Hypothek, außerhalb des vereinigten Königreichs . (Namentli< in Australien unter Aufsicht der Melboutne.) Darlebßen auf Pfarr- und andere öffentlihe Einnahmen . ¿ Leibrente E é auf Anvatisdaf af. é auf Obligationen, Prioritäts-Sto>s und Actien von Eisenbahn- und ver- schiedenen incorpocirten Gesellschaften „o j an Versicherte auf deren Policen . E ¿ auf persönlihe Sicherheit . Angelegte Kapitalien auf: Britische Staatspapiere . Indisbe und Colonial-Regierungssceine . Indische und Colonial-Provincialscheine . Indische und Colonial-Municipalscheine . Ausländishe Staatspapiere 4 Ausländische Provincialscheine Auéländishe Municipal seine : Eisenbahn- und andere Obligationn Eisenbahn- und andere Prioritäts- und Garantirten-Sto>8 Ordinäre Eisenbahn-StoW8 eo Sto>z+ von Gasbeleu<htungs- und Wasserleitungs-Gesellshaften . GandiRenten-OopoE. ea Häuser und andere Realitäten Grundzins von Freigütern. ibe S Anwartschafts-Kassen A Rimessen, noh nit zahlbar Bestände von anderen Gesellshaften und Agenten . Prämien-Außenstände. „ee 0 Auss\tehende Zinsen und Dividenden . . “lufgelaufene Zinsen, no< niht zahlbar. Bei Banquiers (deponirt)... do. (auf Conto-Current) Vorrath an, Stempelmarken Baarbestände . . ;

Local-Verwaltung zut

I Preuß

74673905 | 83 | Bureaux in Aberdeen und London und der Zweig-Bureaux übereinstimmend gefunden.

Thomas A. Welton, ames Augs. Siuclair,

isches Geschäft

| Revisoren.

pro 1888.

Am 31. Dezember 1888 waren 143 Policen in Kraft mit einer Versicherungssumme von H 789 440, 00

rämien-Einnahme ür Sterbefälle incl.

“Bonus und Rü>käufe wurden gezahlt E

n Reserve pro 1889 ist kein Sterbefall zu stellen.

offffmaun, General-Bevollmächtigter der Northern Assurance Company.

23 562. 95 21 652, 20

(263241 5 L Nordseebäder auf

Westerland—Wenniugftedt Zweite Saison. Wohnpreise 2c.

Direkte und Saisonbillets

Sylt.

billiger. an allen größeren

Bahnstationen. Ab Hamburg Schifffahrt:Ver- bindung. Prospckte, Fahrpläne, sowie alles Nähere

dur<

Die Secebade : Direktion

in Westerland.

[26660] [26661]

YHervorragende patriotische Dichtung! Jn 3. stark_vermehrter Auflage ift soeben bei Ferdinand Schöningh in Paderborn erschienen :

Unsere Toten. Fenn, Ret

Romanzen. Nebst A Anhang: Gesänge für vaterländishe Gedenktage. Von G. W 168S. elg. ausgest. br.2.,46, gb.3., m.Gldschn.3,50.

und Prospekte franko.

e>. «Weltbote“

e | 00

t | S 401 555 | 00 76 466 | 75 31899 | 67

28 377 | 67 5 583 509 | 91

——

6 121 809 | 00

M.

2 283 067 317 496 162 831 183 054

37 075 093

——

40 021 544 | 08

91 75 92 50 00

2 185 567 1 655 7 622 1 730 976

1 925 822

M

1 000 000 | 900 C00 | 600 009

86 894 40 178 |

17 858 | 4 15 067 8: 16 199

2 405 990

5 082 188

M 4 094 258 2 969 535

5 898 859 p 1 348 79% 1 075 736

132 503 2172732 |

9 105 533 | N 405 100 | 0 2 970 484 | 3090 872 | 118 653 | 779 314 37 500 00 1 056 292 | ô 5 202 S 2 053 |

und Verkäufe von Patenten 2. stets Erfolge aufzuwel]en. ertionspreis 20 - per Petitzeile.- mentêpreis nur 4 #4 per Jahr.

E Ï 74 673 905 | 8

Neue unw

Erfiuduugen, Neuheiten, Spezialitäten !(- werden in der Zeitschrift „Der

Stuttgart LAÎÎS besprochen. Probenumn®!

Inserate wié

LVeltbote“ il

c im ' aben Jn

Abonné*

M 195.

Central-Handels-Register

Das Central - Handels - Register für das Deutshe Reih kann dur alle Berlin au dur< die Königliche Expedition des Deutschen Reich8- und Königlich

Anzeigers SW., Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

Handels - Register.

Die Handelsregistereinträge aus dem Königrei< Sachsen, dem Königreih Württemberg und dem Großherzogthum Hessen werden Dienstags bezw. Sonnabends (Württemberg) unter der Rubrik Leipzig, resp. Stuttgart und Darmstadt veröffentliht, die beiden ersteren wöchentli<, die leßteren monatli. 5 O M6 Ahaus. In unfer Gesellschaftsregister ist heute zu Nr. 12, betr. die Gesellshaft Grouauer VBaum- wollspiunerei Vremmers et Comp. Folgendes Ande „Die GesellsGaft ist im Jahre 1881 aufgelöst, die Liguidationsge|<äfte beendet ; daher die Gesell- haft hier gelöst; eingetragen zufolge Berfügurg vom 5. August 1859 am 6. August 1889, (Akten über Eintragungen ins Gesellschaftsregister 1V, 2 yol. III. Biatt 342.)* Ahaus, den 6. August 1889. Königliches Amtsgericht. Wening, Amtsgerichts-Sekretär.

Altenburg. Bekanntmachung. [26533]

Auf dem die Altenburg—Zeitzer Eisenbahr- Gesellschaft ¡u Altenburg betreffenden Fol. 196 des Handeléregisters für die Stadt Altenburg ist beute verlautbart worden, daß das revidirte Statut der Gesellshaft in $. 1 abgeändert worden ist. Dieser lautet nunmehr: „Unter der Firma Ulten- burg—Zeißer Eisenbahn- Gesellsaft ift eine Aktien- gesellschaft gebildet, welche den Betrieb der von ihr erbauten und ausgerüsteten Eisenbahn von Alten- burg über Meuselwiy na< Zeitz und die Förderung und Hebung desselben dur< geeignet erscheinende Mittel, zum Zweck hat.“

Altenburg, am 14. August 1889.

Herzogliches Amtsgericht. Abtheilung TIb. Krau]e.

Bassum. Bekanutmachung. [26535]

Iu das biesige Handelsregister ist heute Blatt 52 eincetragen die Firma Meyer & Willenbrink mit dem Niederlassungsorte Twistringen und als deren Inhaber der Kaufwann Johan Willenbrink und die Wittwe des Kaufmanns Theodor Meyer, Elise, geb. Meyer, tasetbst. Rechtsverbältnisse: Offene Handelsgesellschaft seit 15. Juni 1889,

Bassum, den 14. August 1889.

Königliches Umtsgericht. T.

Berlin. Handelsregifter [26630 des Königlihen Amtsgerichts L. zu Veriimn. Zufolge Verfügung vom 15. August 1889 sind am selben Tage folgende Eintragungen erfolgt: In unser Genossenschaftscegiiter ist unter Nr. 122, oseibst die Genossenschaft in Firma: Produktiv- und Rohstoff-Genosseuschaft der Schneider zu Berlin, : eingetragene Genosseuschaft mit dem Sitze zu Berliu ver merkt steht, eingetragen : Die Genossenshaft ist dur< Beschluß der Generalversammlung vom 12. August 1859 aufgelöst worden. Uguidatoren find: 1) der Sthneider Wilßelm Gustav Prudler zu Berlin, 2) der Schneider Anton Ano(hrius Borta _zu Berlin, Dieselben können die zur Liquidation erforder» lihen Handlungen nur in Gemeinschaft mit einander vornehmen.

In unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 11 420, woselbst die Handeltgesellshaft in Firma: i _ Julius Herzfeld mit dem Size zu Berlin vermerkt steht, ein- getragen : ur Vertretung der Gesellschaft ist fortan nur der Gesellshafter Kaufmann Moriy Fließ be- re<tigt.

In unser Firmenregister ist unter Nr. 16 986, woselcst die Handlung in Firma: ; Adolf Meyer Jr. mit dem Sitze zu Berlin vermerkt steht, ein- getragen : Der Kaufmann Edmund Cohn zu Berlin ist ia das Handel8geshäft des Kaufmanns Adolf Meyer zu Berlin als Handelsgesell- schafter eingetreten und es ist die hierdur< ent- standene Handelsgesellschaft, welche die F.rma: Adolf Meyer «& angenommen hat, unter Nr. 11 702 des Gesell- schaftsregisters eingetragen. n emnächst ‘ift in unser Gesells<haftsregister unter r. 11 702 die offene Handelsgesellschaft in Firma: mit —, Adolf Meyer & C°- Felle dem Sitze zu Berlin und sind als deren Ge- \eUshafter die beiden Vorgenannten eingetragen

worden. Di L N etra begonnen. ie Gesellschaft hat am 14. August 1889

In unser Firmenregister i i Si gister ist mit dem Siye zu Verliu unter E a die Firma: rzR . Brandler (Geschäftslokal: Neue Friedrichstraße Nr. 72) und t deren Inhaber der Kaufmann Samson Hirs ndler zu Charlottenburg eingetragen worden.

Die hiesige „Handelsgesellschaft in Firma:

Gesell Has d’Seureuse & Sperle

leis ¡haftêregister Nr. 6124) hat dem Gustav Ger zu Berlin Prokura ertheilt und ist dieselbe

Dritte Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und: Königlih Preußischen Slaals-Anzeiger.

Berlin, Sonnabend, den 17. August

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Handel8-, Genofsensha]ts-, eihen- und Muster-Regiftern, über Patente, Kor ifs - Eisenbahnen enthalten sind, erscheint au< in einem besonderen Blatt alte dem erag fsenshafts-, Z s giftern, über Patente, Konkurse, Tarif- und Fahrplan-Aenderungen der deutschen

Belt - Anstalten, für reußischen Staats-

E

unter Nr. 8065 des Prekurenregisters eingeiragen

worden.

Der Kaufmann Max Friedri Wilhelm S<hramm

zu Berlin hat für sein hierselbst unter der Firma:

F. W. Schramm :

bestehendes Handelsges<äft (Firmenregister Ne. 19759)

dem Carl Friedri Janzen zu Berlin Prokura er-

theilt und ijt dieselbe unter Nr. 8066 des Prokuren- registers eingetragen worden.

Dagegen ist bei Nr. 7307 des Prokurenregisters vermerft worden, daß die dem Carl Friedrich Janzen zu Berlin für die frühere Handelsgesellschaft in Firma:

F. W. Schramm ertheilte Prokura dort gelöscht und na< Nr. 8066 übertragen worden ist.

Gelöscht sind;

Firmenregister Nr. 12 183 die Firma:

__ Oscar Lipschüt. Firmenregister Nr. 19 335 die Firma:

Felix Messerschmidt. Berlin, den 15. August 1889.

Königliches S I, Abtteilung 56. Ed:

Breslau. SBeftauntmachung. [26540] In unser Prokurenregister ift bei Nr. 749 das Srlöscen der dem Gustav Luebe> von dem Kauf- mann Paul Koerner bier für die Nr. 3370 des Firmenregisters eingetragene Firma Amand Kliegel bier ertbeilten Profura heute eingetragen worden. Breslau, den 12. August 1889, Königliches Amtsgericht.

Breslau. Vekanntmachuug. Es ift beute eingetragen worden: a. in unser Firmenregister bei Nr. 3370, be-

treffend die Firma Amand Kliegel hier: Die

Firma ist dur) Vertrag auf den Kaufmann Gustav

Luebe> und den Civil-Ingenieur Otto Krausni>,

Beide von bier, übergegangen und die nunmehr unter

der Firma Amand Kliegel bestehende Handels-

gesellicaft unter Nr. 2423 des Gesellschaftsregisters eingetragen ;

b. in unjer Gesellshaftsregister uuter Nr. 2423 die von

1) dem Kaufmann Gustav Luebe> zu Breslau,

2) dem Civil-Ingenieur Otto Krauëni> ebenda am 1. Juli 1889 bier unter der Firma :

Amaud KAlicgel

errihtete ofene Handelsgesellschaft.

Breslau, den 12. August 1889,

Königliches Amtsgeri>t.

[26541]

Breslan. SBefanntmachung. [26536] In unser Firmenregister ist bei Nr. 5535 das Eriöscen der Firma Gebrüder Klemperer hier beute eingetragen worden. Breslau, den 13. August 1889, Königliches Amtsgericht.

Breslan. Bekauntmachung. [26538] In unser Firméearegister ist bei Nr. 2445 das Erlöschen der Firma Paul Fuhrmaun hier beute eingetragen worden. Breslau, den 13. August 1889. Königliches Amtsgericht.

Breslau. BSeckfanutmachung. [26537]

In unser Prokurenregister ist bei Nr. 1278 das Erlöschen der der verehelihten Ida Klemperer, geb. Nathan, von dem Kaufmann Nathan Klemperer hier für die Nr. 5835 des Firmenregisters eingetragene Firma Gebrüder Klemperer hier ertheilten Pro fura beute eingetragen worden.

Breslau, den 13. August 1889.

Königliches Amtsgericht.

Breslau. VBefauntmachuug. [26542] In unser Gesellschaftsregister ist Nr. 2424 die von der zu Gräy am 14. September 1883 unter der Firma: : Th. Grünberg begonnenen offenen Handelsgesellschaft unter gleicher Firma zu Breslau errichtete Zweigniederlafsung und als deren Gesells<after : 1) der S raue e Theodor Grünberg, 2) der Kaufmann Otto Grünberg, Beide zu Grä, mit der Maßgabe, daß die Vertretung jedem der Gesellschafter zusteht, heut eingetragen worden. Breslau, dea 13. August 1889. Königliches Amtsgericht.

Breslau. Sefanutmachung. [26539] In unser Firmenregister ist Nr. 7821 die Firma Georg Wattenbach hier und als deren Inhaver der Buchhändler Georg Wattenbach hier heute ein- getragen worden. Breslau, den 14. August 1889, Königliches Amt®gericht.

Beuthen 0.-S. Befanutmachnng. [26543] In unser Firmenregister ist unter laufende Nr. 2416 die Firma P. Brodowski zu Scharley und als deren Inhaber der Apotheker Paul Brodowski zu Swarley am 10. August 1889 eirgetragen worden. Beunthen O.-S., den 10. August 1889. Königliches Amtsgericht.

1889,

für das Deutsche Reich. x. 195,

Das Central - Handels - Register für das Deutsche

Reich erscheint in der Regel tägli. Das

Abonnement beträgt 1 50 F für das Vierteljahr. Einzelne Nummern fosten 20 H. Insertionspreis für den Raum einer Drud>zeile 30 x.

DesSsau.

Handelsrichterliche In Gcmäßkeit der Bef

c .

Oesttmmungen

Dm

Bekanntmachung. [26544]

des Meidégeseßzes Nr. 17 vom 30. März 1888, betreffend die

Löschung nitt mehc bestehender Firmen und Prekurea soll das Erlöschen nacstebender Firmen:

# Firma: 1) die offene Handelsgefeüs<hafi Julius Cohn | «& Co. in Dessau, 9) Zacharias Cohn in Dessau, 3) Louis Alluer in Dessau, 4) S. J. Sonnenthal’s Wwe in Dessau, 5) Eugène Naigélé in Dessau, 6) M. Lilia jr. in Dessau,

7) Friedrich Knoblauch in Defsau,

3) Eduard Voigtländer in Defsau,

9) die offene Handelsgesellsha!t Helmold «& Gerstemann ¿zu Dessau,

109) 11)

Julins Arendt zu Deffan, die offene Handelégefellsci:aft Otto Lange «& Co. ¿u Dessau,

12) Moriy Cahn zu Dessau,

13) L. Frank zu Dessau,

14) die offene Handelsgesellshaft G. Vrace «& Comp. zu Dessau,

15) Hermanu Stoige zu Dessau,

16) August Salomon ¿u Dessau,

17) Otto Herzog ¡u Dessau,

18) S. Mahler zu Dessau,

19) Wilhelm Hesse zu Defsau,

20) F. Schwabe zu Dessau,

21) F. Vaumann zu Dessau,

22) Hermann Jone in Dessau,

23) Carl Rusch sen. in Dessau,

94) die ofene Handel#geseliscast A, L, Ticß & Co. in Defsau,

25) Max Levit in Dresden, Zweignieder- lassung in Dessau,

926) Wilhelm Hirthe in Dessau, .

27) Dessauer Noßhaarspinuerei Friß Florenz in Dessau, L

23) die offene Handelgesellshaft Kleemann & Co. in Defsau,

9) F. Leonhardt in Dessau, 30) J. Lips<bit in Dessau, 31) H. Bethmann in Defsau, 32) Hugo Pleßner in Dessan, 33) Frauz Kersten in Dessau, 34) H. Schmelzer in Dessau, 35) A. Wiese in Defsau,

36) C. S. Weinhold in Dessau,

37) E. Finke in Dessau, i 38) Wilh. Vergemaun in Defsau,

Inhaber:

1) der Kaufmann Julius Cohn zu Deffau,

2) der Kaufmaan Georg Cohn dafelbît,

Zacarias Cohn in Defjau,

verebelihte Müller, Agnes, geb. Kurki, ¿zu Deffau,

Kaufmann Iacob Sonnenthal in Deffau,

Kaufmann CEugène Naigélé in Defiau,

Kaufmann Franz Carl August Wilhelm Lilia i Ueau,

Hofglasermeister Friedri Knoblauch in Dessau,

Wattenfabrikant Eduard Voigtländer in Dessau,

1) Hermann Helmold,

2) Maschinenbauer Franz Gerfstemann , Beide von bier,

Fabritbesizer Iulius Arendt zu Dessau,

a, Kaufmann Vtto Lange zu Aken a. E.,

b. Kaufmann Gustav Theodor Christian Wiendke zu Dessau,

c Kaufmann _zu Magdeburg,

Kaufmann Moriy Cahn aus Aschersleben,

Kaufmarn Louis Frank zu Dessau,

a. Kaufmann Gustav Brake zu Dessau,

b Kaufmann Guftav Funke daselbst,

Kaufmaun Hermann Stoige zz Dessau,

Kaufrnann August Salomon zu Deffau, ‘aufmann Otto Herzog zu Deffau,

Kaufmann Heinri<h Maßbler zu Deffau

Lederbäntler Wilkelm Hefe zu Defsgu

die verehelichte Friederike Schwabe, ge zu Defsau,

die verehelichte Friederike Deffau

L ,

Kaufmann Hermann Jone in Dessau,

Kaufmann Emil Rusch in Deffau,

a. Frau Anna Tietz, geb. März, in Dessau,

b. Fräulein Louise Tietz dasfelbît,

Kaufmann Max Levit ta Dresden,

JFohann Ludwig Hermann Bsöhmken

b, Rosenberg,

Baumann, geb. Jecbn, zu

Kaufmann Wilhelm Hirthe aus Berlin,

Kaufmann Friy Florenz aus Nippes bei Köln in Dessau,

a. der Kaufmann Carl Kleemann aus Merseburg, jeßt in Defsau,

b. der Färbereibesißer Mar Kleemann in Merseburg,

die verebelihte Franziéka Leonhardt, geb. Landvoigt, in Dessau,

Schubwaarenhändler Iosevb Lipschiz in Deffau,

Kaufmann Hermann Bethmann in Deffau,

Kaufmann Hugo Pleßner in Dessau,

Bilde und Steinhauer Franz Kersten in Deffau,

Kaufmann Hugo Schmelzer in Dessau,

Etefrau des Kaufmanns Karl Wiese, Anna Amalie Charlotte Wiese, geb. Kahle, frühec in Elberfeld,

_jetßt in Dessau,

Kausmann Carl Heinri Weinhold aus Fre

_jeßt in Dessau, i

Kaufmann Eduard Finke in Deffau,

Kaufmann Wilbelm

D

Bergemann in Dessau,

in das beim unterzeibneten Gerichte geführte Handeléregister eingetragen worden.

Die Inkaber der vorstehend bejeidneten

Aufentbalt unbekannt ist, werden hierdur< aufgefordert, einen etwa gegen die

Widerspruch binnen drei Monaten vom Tage der

die Rebtênachfolger derselben, deren t, Wschung zu erhebenden öffentlihen BVekanntmahung an gere<hnet entweder

Firmen resv

\<riftlih oder zum Protokoll des Gerichtss<reibers einzubringen.

Dessau, den 13, Auguft 1889.

Herzoglich Anbaltis®es Amt2gericht.

J Mt

Vogel.

Eisenberg. Secfkfanntma<hung. [26547] Im Handelsregister des unterzeihneten Amts- geri*s ift beute verlautbart worden: auf Fol. 135 als neu begründet die Firma F. Kühnemund in Eiseuberg und als deren Inhaber Kaufmann Benjamin Friedrih Kühnemund daselbst, Eisecuberg, den 13. August 1889. Herzeglies Amtsgericht. Jacobs,

[26374] M.-Gladbach. In das Handeléregister des bie- sigen Königlichen Amtsgerichts ist sub Nr. 939 des Gesellschaftsregisters, woselbst die unter der Firma C. O. Langen «& Co ¡u M.-Gladbach be- stehende Handelsgesellshaft eingetragen si befindet, vermerki worden: Der Kaufmann Julius Langen, in M.-Gladba wohnend, ist am 1, August c. aus der Handelsgesellshaft ausgeschieden. M.-Gladbach, den 9. August 1889, Königliches Amtsgericht. 11.

[26373]

M.-Gladbach. In das Handelsregister des hiesigen Königlichen Amtsgerichts ist sub Nr. 1666 des Firmenregisters, woselbst das von dem zu M.-Glad- bah wohnenden Kaufmann Eduard Königs daselbst unter der Firma Ed. Königs «& C0 bestehende Handeleges<äft eingetragen s< befindet, vermerkt worden: In das Handelsgeschäft ist der Kaufmann Julius Langen in M.-Gladbah als Handelsgesell- schafter eingetreten ; :

sodann ist sub Nr. 1408 des Gesells<haft8registers die unter der Firma Ed. Königs & C2 in M.- E errihtete Handel8ge)ellshaft eingetragen worden. Die Gesellschafter sind die Kaufleute und Fabrik- inhaber Eduard Königs und Julius Langen, Beide zu M.-Gladbah wohnend.

Die Gesellshaft hat am 1. August d. I. be- gonnen

Endlich if sub Nr, 788 des Prokurenregisters |

die von der Handels8gesell<haft unter der Firma Ed. Königs & C2 zu M.-Gladbach der Cöefrau Eduard Königs, Anna Louise, geb. Horn, ertheilte Prokura eingetragen und die derselben für das Han- del8ges<äst uter der Firma Ed. Königs & C°- ertbeilte Profura Nr. 494 des Prokurenregisters ge- lôf<t worden. M.-Gladbach, den 9. August 1839. Königliches Amtsgericht. IT,

[26375] M.-Gladbach. Sn das Handeléregister des biesis gen Königlien Amtsgerichts ift sub Nr. 1360 des Gesellshaftäregisters, woselbsi die unter der Firma Gebrüder Langeu zu M.-Gladbach bestehende Handelsgesellschast eingetragen si befindet, vermerkt worden : Der Kaufmann Julius Langen, zu M.-Glad- bah wobnend, ist am 1. August c. aus der Handel8- gefellshaft ausgeschieden.

M.-Gladbach, den 9. August 1389.

Königliches Amtsgerit. Ik.

[26558] M.-Gladbach. In das Handelgregister des hiesigen Königlien Amtsgerichts ist sub Nr. 651 des Prokurenregisters, woselbst die von der zu Grevenbroich unter der Firma Langeu «& Hund- hausen bestebenden HandelskommanditgefeUsaft dem Emil Meisenburg zu Grevenbroich ertheilte Prokura eiagetragen si befindet, vermerkt worden: Die Prokura ift erloschen.

M.-Gladbach, den 13. August 1889. Königliches Amtsgericht. Abtbeilung II.

E 26552] Gotha. Die Firmen: 1) Fritz Gegenbaur in Ohrdruf, 2) S. Stiefel in Waltershausen, 3) H. Heinemann das., 4) C. S. Tegner daf., 9) Julins Albold das, 6) E. Burbachs Nachfolger C. Täweritßz daf., () R. Schröter dasf.,