1889 / 195 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

8) Ch. von Hauseu das,

bestehen nicht mebr und soll detbalb das Erlöschen derselL?en in tas Handeléregister eingetragen werden, Da aber der derzeitige Aufentbalt dec leßten Inhaber rep. Mitinhaber derselben unbekannt ist, so werden

diese und zwar: _ ‘ad 1) der Kaufmann Fritz Gegenbaur, ad 2) Frau Amande Stiefel, ad 3) der Kaufmann Hermann Heinemann, ad 4) der Kaufmann Carl Hermann Tegtner, ad 5) der Kaufmann Iulius Albold, ad 6) der Kaufmann Georg Curt Daewcrik, ad 7) der Kaufmann Ed. Lebr. Nih. Schröter, ad 8) Frau Charlotte von Hausen,

resp. deren Rechtêna<folger, in Gemäßhcit des 8. 2 des Reichgesetzes vom 30. März 1888 hierdur<h auf- gefecdert, einen etwaigen Widerspruch gegen die Ein- obiger Firmen bis zum 15. November 1889 schriftli< oder zu Protokoll

tragung der Löschung

des Gerihts\<hreibers geltend ¡u machen. Gotha, am 12, August 1889. Herzoglih Sächs. Amtêgericht. IITL. Fr. Thielemann.

Halle a. S. Handel®8regifter

demselben Tage folaende Eintragungen erfolgt: In unser Gesellschaftsregister , Nr. 247 die Handlung in Firma „Agthe & Acker- mann“‘ in Köunern vermerkt stebt, ist eingetragen : Die Géefellscbaft ist in Folge Konkurses aufgelöst. Die Gesellschafter der unter der Firma „Magde- burg « Prinzler““ mii dem Sige zu Halle a. S. begründeten Handelégesellshaft sind: f 1) der Fabri.ant Dswald Magdekurg zu Giebichen- ein, 2) der Fabrikant Christian Prinzler sen. zu Halle a. S Die Gesellshaft bat am 1, August 1889 begonnen. Dies ift in unser Gesellshaftêregister unter Nr. 741 einnetragen worden. Ferner ist für vorbezeihnete Handelsgesellschaft in Firma: „Magdeburg «& Prinzler“/ dem Gießer- meister Cbristian Prinzler jun. zu Halle a. S. Pro: kura ertheilt und ist deren Eintragung unter Nr. 399 unseres Prokurenregisters erfolgt. In unser Firmenregister ist unter Nr. 1858 die Firma „S. C. Krüger“ mit dem Orte der Nieder- [lassung Halle a. S. und als deren alleiniger In- baber der Kaufmann Heinrich Carl Krüger zu Halle a. S. eingetragen. é Halle a. S., den 9. August 1889, Königliches Amtsgeriht. Abtheilung VII.

Halle i. W. Sandel8register [26356] des Königlichen Amtsgerichts zu Halle i. W.

Der Kaufmann Conrad Wilhelm Rolf zu Halle i. W. hat für feine zu Halle i. W. be- stehende, unter der Nr 50 des Firmenregisters mit der Firma F. W. Nolff eingetragene Handels- niederlassung den Kaufmann Carl Rolff zu Hallei W. als Prokuristen bestellt, was am 13, August 1889 unter Nr. 47 des Prokurenregisters vermerkt ist.

Halle i. W. Sandel8register [26357] des Königlichen Amtsgerichts zu Halle i. W. I. Die dein Kaufmann Ph. Stern zu Halle i. W. für die Firma Ph. Stern zu Halle i. W. er- tbeilte, unter Nr. 8 des Prokurenregisters ein- getragene Prokura ist am 13. Angust 1889 gelöst. _1]. Die dem Kaufmann Herz Stern zu Halle i. W. für die Firma Ph. Stern zu Halle i. W. er- theilte, unter Nr. 44 des Prokurenregisters ein- getragene Prokura ift am 13. August 1889 gelö\{t. Hamburg. Eintragungen [26481] in das Handelsregister. / ; 1889, August 10. Heinr. Mestern. Diese irma hat an Johannes Gustav del Sar Prokura ertheilt. Cari Fertig. Inhaber: Carl Wilhelm Heinrich Constantin Fertig. i: August 12. Jean Louis Wettern. Das unter dieser Firma bisher von Jean Louis Wettern geführte Geschäft ift von Gustaf Adolf Boer übernommen worden und wird von demfelben, als alleinigem Inhaber, unter unveränderter Firma fortgesetzt. Hamburger Ziegeumolkerci von Ed. Blitz. Inhaber: Isaac Hirs, genannt Eduard BVliy. Mond «& Co. Moriy Mond ift aus dem unter dieser Firma geführten Geschäft ausgetreten. Dasselbe wird von dem bisherigen Theilhaber Berthold Mond, als allein.gem Inhaber, unter unveränderter Firma fortgeseßt. Schaar «& Niemeyer. Diese Firma hai an Heinri< Willy Scaar Prokura ertbeilt. Fischiudustrie - Actieu : Gesellshaft (vorm. Waltkhoff). Stanley Booth is aus dem Vor- stande der Gesellshaft ausgeichieden. Zufolge Beschlusses des Aufsibtsrathes besteht der Vorstand der Gesellschaft hinfort nur aus

einer Person. ; August 13.

Julius Blumenthal. Diese Firma hat die an Benny Gutmarn ertheilte Prokura aufgehoben. JI-._G. Hambro>. Diese Firma hat an Carl Sriedri<h Guilhauman Prokura ertheilt. I. E. Forteuse. Nah dem am 23. Juli 1889 erfolgten Ableben von Johann Eduard Fortense wird das Geschäft von dessen Wittwe Amalie Luise Fortense, geb. Wellmann, unter unveränderter ¿A s A EaberzÀ

rrmauu Freuad. Inhaber: Herrmann Freund. Ahlfeld Brothers. Zweigniederlassung der gleih- namigen Firma ix Dunedin. Diese Firma bat an Oscar Benjamin Göß Prokura ertbeilt. N. Hermaux Hagedorn. Inhaber : Richard Her- mann Hagedorn. Adolph J. Samson. Die Liquidation dieser Firma ist beshaft und die Vollmacht des Liquidators Denry Samson aufgehoben; demgemäß ist die Firma gelöst. A “O

: August 14.

Große Vierhallen - Actien - Gesellschaft in Hamburg.

Die Ge]ells<aft ist eine Aktiengesellshaft. M r Gesellschaftsvertrag tatirt vom 3. August

Sit der Gefellshaft if Hamburg. Das Unternehmen is auf eine gewisse Zeit nit beschränkt.

Die Gesfells<haft hat den Zwe>, auf Ham-

[26362] des Königlichen Amtsgerichts zu Halle a. S. Zufolge Verfügung vom 9. Auguft 1889 find an

woselbst unter

Hamm. des Köuiglichen Amtsgeri<hts zu Hamm. Die dem Kaufmann Jaco i Hamm für die Firma L. Koppel-Vamberger zu Hamm ertheilte, unter Nr. 31 des Prokurenregisters O Prokura ist am 13. August 1889 ge-

Harburg. In das biesige Handeléregister ist auf Fol. 500 zur Firma Vorwohler Portland - Cementfabrik Prüssing, Plauck «& C°_ zu Neulaud (Zweig- niederlassung der gleichen Firma zu Ho:zminden) Folgendes eingetragen : Die Bezeichnung der Firma is dur Beschluß der Generalversammlung der Kommanditisten vom : in Vorwohler Portland- Cementfabrif Plan> & C°_ verändert. Das Grundkapital der Gesellschaft ist nah Be- {luß vom 25. Oktober 1888 auf 1 281 600 4, zer- fallend in 1780 Aktien zu je 600 6 und 178 Aktien zu je 1200 4, leßtere mit dem Nehte von 2 Stim- men für jede Aktie, erböhet. Weiter ist dur Bescluß der Generalversammlung vom 15. Dezember 1888 das Gesellschaftskapital um 50 Aktien zu je 1200 , also auf 1 341 600 M er- höhet, und ist dur< Bes{luß der Generalversamm- lung vom 19, Januar 1889 festgestellt, daß die auf Namen lautenden Aktien von je 600 4, unter Zu- fsammenlegung von je 2 Stü> ganz oder theilweise gegen neu auézugebende Inhaber-Aktien ausgetauscht, au die über 1200 M lautenden Namen-Aktien ganz oder theilweise auf den Inhaber umgestellt werden können.

Dur U 18. April 1889 i

15, Dezember 1888

burgishem Gebiet Grundeigentbum zu erwerben,

beziehentli® zu paGten, um datselbe nußkringend zu verwerthen, zumal dur< die Erbauung und

decn Betrieb von Bierhallen.

Adolph Löôwengard bringt als Einlage in die

Gesellschaft: 1) das Grund\tü> Fublentwiete Nr.68, welches im Stadterbebuhe Michal G. G. 293, als ein Wohbabaus mit Garten zu- geschrieben feht, 1722 m breit undca 64m tief, somit 111?2qm groß mit darauf stehen- dem Gebäude frei von jeglicher Beschwe- rung mit alleiniger Ausnahme einer Rente von 46 120 jährli ¡um Preise von 2) Bringt Adolph Löwengard als Ein- lage in die Gesellschaît die Pacht verträge, welche die Finanz-Deputation über die Vermietbung der Pläße Nr. 658 und Nr.659 inSt. Pauli am Spielbudenplay auf anno 20 Jahre mit den bisberigen von Adolph Löwenzard abgefundenen Mietbern diefer Pläße, den Herren W. Jacobi und C. H Thomas, abgeschlossen batte; Adolph Löwengard, der in die Rechte der genannten Miether der Finanz- Deputation gegenüber eingetreten war, überträgt diese Rechte der Eesellschaft zum Preise von L Summa .

gesellschaft : 1) 350 Stü>k Prioritäten der

selis@aft zu verzinsen und i 10d 9/0 von derselben zu amortisiren. 2) M 210000 in Baar.

Bei Konstituirung der Actien-Gesellschaft find auf die Aktien 333% baar eingezahlt, aus dieser Einzahlung wird die an Adolph Löwengard zu zabiende Baarsumme von M 210 000 berichtigt, die weiteren Ginzablungen erfolgen na< Bestim- mung des Vorstandes und Aufsichtsratbes unter Beobachtung der in den Statuten festgestellten

Frist von 14 Tagen.

Das Grundkapital der Gesellschaft besteht aus in 650 Aktien zu je

A6 6509 000,

Á6 1000. Die Aktien lauten auf Inhaber. Der Borstand bestebt aus

eingetbeilt zwei

mitaliedera gemeins<aftli< gezeibuet.

Aufsichtärathe stebt es frei, cinzelnen Beamten der Gesellschaft die Befugniß zu ertbeilen, in Gemeinschaft mit je einem Vorstandsmitgliede die

Firma per procura zu zei<nen.

Die Berufung der Generalversammlung der Aktionäre erfolgt dur< öffentlihe Bekanntmacung, unter Mittheilung der Tagesordnung mindeftens 16 Tage vor dem Tage, auf welchen die Berufung

lautet.

Die von der Gesellschaft ausgehenden öffent- liwen Bekanntmachungen geshehen von dem Auf- sihtsrath oder dem Vorstande in dem „Deutschen Reichs-Auzeiger“‘, dem „Hamburger Correzpon-

denten“ und der „Reform“.

Die Gründer der Gesellschaft, wel(e sämmtlice

Aktien übernommen haben, sind: 1) Kaufmann Adolph Löwengard,

2) Joachim Hinri<h Wittern und Wilhelm Andreas Julius Korn, als Vorstand der Aktien- gesellschaft, in Firma Brauhaus Hammonia A. G.

(vormals W. F. Witter) in Hambura.

3) Cbristian Friedri< Wilhelm Völ>kers, In-

haber eines Baugeschäfts, 4) Kaufmann Vielefeldt, 5) Kaufmann Ioahim Hinrihß Wittern, sämmtli hier wohnhaft. Der ecste Aufsichtsrath besteht aus: 1) Joabim Hinri<h Wittern, Kaufmann,

2) Gbristian Friedri Wilhelm Völ>kers, In-

baber eines Baugeschäftes,

3) Christian Friedri Hansen, Kaufmann,

sämmtli bier wobnbaft. Zu Vorstands-Mitgliedern sind erwäblt :

Kaufmana Adolvh Lözengard und Buchhalter

Wilhelm Andreas Julius Korn, beide hier wobnbaft.

Zur Prüfung des Gründungskterganges gemäß Art. 209k H.-G.-B. sind die beeidigten Bücher-

reviforen

Gustav Warburg und G. A. von Largen,

5 beide hier wohnhaft, bestellt gercesen. Das Landgeriht Hamburg.

Handelsregifter

VekauntmaBung.

dem $. 6 der Statuen folgende Fassung gegeben:

. Æ 390 000

170 000 . #6 560 000 Adolph Löwengard erhält dagegen von der Aktien-

| Gesellschaft à M 1000, dieselben sind mit 43 ©°/o von der Ge- in 39 Jahren mit

Hleis<hermeister Franz Fucbs dafelbft,

FuU<s zu Kats&er und als deren Inhaber der Sleiscermeister Personen, dafelbît, welhe vom Aufsihtsrathe erwäblt werden.

Firma der Gesellschaft wird von beiden Vorstands- | Frank zu Katsher und als deren Inhaber der

Fleischermeister Franz Frank daselbft,

Müller zu Katsczer uud als deren Inhaber der Fleischermeister Anton Müller daselbft,

Herin? zu Katscher und als deren Inhaber der Grundbesitzer Paul Herink zu Kater;

Mewe.

beute gelöst:

Minden. Heinri< Diedrih Theodor

Firma „H. W. Küster zu Minven“ ertbeilte, unter Ne. 7 des Prokurenregisters eingetragene Pro- kura ift am 15. August 1889 gelöst.

Minden. des Königlichen Amtsgerihts zu Minden.

H. W. Küster zu Miudeu““ beireffend, hat am 15. August 1889 folgende Eintragung slattgefunden :

Küster bierselbst ist gestorben. Vertrag auf den Gesellshafter Kaufmann Heincich Wilbelm Küster bierselbst übergegangen. ì mann Hermann Kaschel bierselbst ist als Gesell- {after in die Firma eingctreten.

NeuhaldensIcben. Befanutmachung. [26387]

Actien-Zuckerfabrik Schackensleben rom 10 Juli 1889 joll cine Reduktion des Grundkapitals, wel ces bisber 570 000 M betrug und in 380 Aktien zu je 1500 „G zerfiel, um ein Drittel des Bet-ages statt- finden in der Weise, daß auf jede Aktie am 30 Sep- tember 1890 500 6 zurü>ge:ahlt und die Aktien auf 1090 F abgestempelt werden.

[26358] Koppel-Bamberger zu

¡u der Firma:

eingetragen :

Firma „Harzer Gypswerkec, Karl Kiechl Nach- folger“‘ ist eingetragen :

Pforzheim. Zum Handelsregister wurde eingetragen :

hier: Inbaber ist der ledige Bijouteriefabrikant Gottlieb Nüßle, wohnhaft bier, : 731

G

haft in Dietlingen. Derselbe is obne Ehevertra; verheirathet mit Pauline, geb. Sixt. 3) O-Z. 1732. irma Carl Vogler hier: Inhaber ift Bijouterie-

irma Wilh. Sehlittenhardt hier: Inhaber ift

der Generalversammlung vom t sodann und na< Umwandlung des größesten Theils der Aktien in JInhaber-Attien

„Das Kapitol der Kommanditisten eträgt 1 341 690 f, taëselbe zerfällt in 66 Stü>k Namen- Aftien zu je 600 46 und 1085 Stü> Inkaber- Aktien zu je 1200 Æ# Eine Umwandlung der ersteren in Inhaber- Aktien ift gestattet; eine Er- böbung des Kapitals kann im Wege der Statuten- änderung bes<lossen werden.“ Durch die vorgeda@wten Bes{lüsse sind au die S8. 11, 18, 24, 25, 2 und 30 der Statuten ab- geändert. _ Die abändernden Bef>lüsse sind in beglaubigten Abschriften zur Firmenakte 500 niedergelegt. Harburg, den 5. Augusi 1889, ‘Königlickes Amtsgericht. T.

Hirschkerg. Befanntmaung. [26363] In unser Firmenregister ist beute unter Nr. 725 die Firma „Nathan Hirsczfeld““ zu Hirschberg und als deren Inhaber der Kaufmann Nathan Hirschfeld daselbst eingetragen worden. Sirs<zberg, den 12. August 1889. Königliches Amtsgericht. IV.

Hohenlimburg. Sandelsregister [26553] des Königl. Amtsgerichts zu HSoheulimburg.

Die unter Nr. 54 des Firmenregisters eingetra- gene Firma Heinri<z Torley (Firmeninkbaber : der ¿Fabrifant Heinri Torley) zu Nabmer bei Hoben- limburg ift ge!ös{<t am 10. August 1889.

Jauer. Vekanutmachung. 26555] În unser Firmenregifter ist unter laufende Nr. 186 die Firma „Ernst Tilc<h‘“‘ vormals Robert Werner zu Jauer und als deren Inbaber der Kaufmann Erust Tilch zu Jauer am 31. Juli 1889 eingetragen worden. Jauer, den 31. Jali 1889. Königliches Amtsgericht.

Katscher. Setfanntmacung. [26557] I1 unser Firmenregister ist eingetragen worden : a. unter laufende Nr. 425 die Firma Frauz

Fuchs zu Katsher und als deren Inhaber der

b. unter laufende Nr. 426 die Firma Joßann

und Stadtälteste Johann Fus

c unter laufende Nr. 427 die Firma Franz

d. unter laufende Nr. 428 die Firma Antou

e. unter laufende Nr. 429 die Firma Paul

ad a—c. am 2. August 1889, ad d. am 6. August 1889, ad e. am 7. August 1889. Katscher, den 7. August 1289. Königliches Amtsgeri&t.

; Bekanutmachuug. [29561] In unserem Handels- (Firmen-) Register find

unter Nx. 214 die Firma „Johann Litewski“ zu Metuve, unter Nr. 261 die Firma „Albert Peters“/ zu Mewe, i unter Nr. 309 die Firma „F. Hein““ zu Mewe. Mewe, den 9. August 1889. Königlihes Amtsgericht.

HandelLregister [26559] des Königlichen Auitsgerichts zu Minden. Die dem Hermann Küster zu Minden für die

Handelsregister [26560]

Bei Nr. 47 des Gesellschaftsregisters, die Firma

Der Geselishafter Kaufmann Hermann Arnold Die man ist dur<

Der Kauf-

Laut Beschluß der Generalversammlung der

Neuhaldensleben, den 25. Juli 1889. Königliches Amtsgericht.

U Vekauutmachung. (26592] In das hiesige Handelsregister ift heute Fol. 298

e-Öarzer VBergbrauerei, H. Pego sen.“

Die srma ist, nahdem die Harzer Bergbrauerei als Aktienunternehzäen weiter geführt wird, erloschen.

Auf demselben Folium und Fol. 261 zu der

Die „dem Brauerei-Direktor Bo>k und dem Ee Dircktoc Hinris bierselbst ertbeilte Kollektiv-Prokura ist Mid ai Osterode a. H., den 14, August 1889. Königliches Amtsgericht. I.

[26594]

A. Zum Firmenregister : 1) Bd, II1. O.-Z. 1730, Firma Gottlieb Nüfßle 2) OD.-3. 1731. ijouteriefabrikant Wilhelm S{littenhardt, wohn-

a

hier: Theilhaber der da Handelsgesellschaft \ind die Bijoutericfabrikant Iohann Ernst Wüst und Jakob i Beide bicr wobnbaft. i Erfteren vom 12. Mat 1887 mit Louise Christi», geb. Bott, ist die ehelie Gütergemeins<haft q einen beiderseitigen Einwurf von je 20 bi:\{hränt:] Letzterer : Céristiane, geb Weißert. 1889,

Potsäam.

4) Re

Ranis.

der Firma „Thouwerk Crölpa“ beute Folgen es eingetragen:

Ranis.

von beute Handlung8gehülfen Friedri Heinrih Edwin Jahn zu Großfamsdorf für die Firma C. G. Jaha u Grofßkamsdorf mit Zweigniederlaffungen zu Oepit und Uuterwelleuboru f 1380 ertheilt ift.

Rostock. laut Verfügung vou sub Nr. 909 eingetragen :

Schivelbein. Vorschuftvereius zu Schivelbein eingetragene Genossenschaft bat am 18. Juli 1889 für die Zeit vom 1. Oktober 1889 ab bis zum 1. Oktober 152

Schmalkalden. In das ) register des unterzeihneten Amtsgerichts ift zu Ne? CSceligenthaler Darlchnskafsenvercin, e. D zu Seligenthal) eingetragen : 7 E Nacþ Anzeige vom 17. Juli 1839 sind die 5 Folge Ablaufs der Amtsdauer am 24. März 188 aus dem Vorstand ausgeschicdenen Mitglieder:

Sehrimm. Die in unserern Wolff Friedländer ist gelöscht.

Schrimm, den 12. August 1889.

brikant Carl Vogler, wohnhaft hier. Nach dessen

Ehevertrag vom 18. Mai 1887 mit Louise, ,, Steußing, in zweiter Cbe ist die cheli®e Güt gemeinschaft auf einen beiderseitigen Einwu!f boy ; 50 M bes<hrärnkt. 1

B. Zum Gesfells>aftsregister. 4) Bd II. D.-Z. 784. firma Wüst «& Vez ier bestehenden offen

riedri Na dem Ehevertrag

ist obne Ebevertrag verheirathet ert. Pforzheim, 9. Auzuÿ Gr. Amtsgeriht. Heinsheimer, Bekauntmachung.

26563 In unser Firmenregister ist bei Nr. 61: N

18 Wos

selbst die Firma B. Pie> vermerkt stebt, zufolge Verfügung vom 10. August 1889 heut Folgendes cingetragen worden: :

dur< Erbgang auf

Das Handels8ge\{üft ift mit dem Sirwenredts 1) die verwittwete Frau Martha Pic>, ¿zx Lewin, bier, A 2) die Geséwister Pie>: a. Julie Caroline Alice,

b. Gertrud Ella, c, Margaretbe Charlotte,

übergegangen. Die Firma ist na< Nr. 231 dz Geseuschafttregisters Übertragen. 5

Demnächst ist in unser Gesellschaftsregister zufolge

Verfügung rom 10. August 1589 heut Folgendes eingetragen worden: :

1) Laufende Nummer: 234.

2) Firma der Gesellschaft: V. Pie.

3) S der Sesellsbaft: Potsdam. tsverbäâltnifse der Gesellschaft: Die Gesellschafter sind: 1) die verwitiwete Frau Martha Pie>, geh Lewin, hier, : 2) die Geschwister Pie>: a. Julie Caroline Alice, b. Gertrud Ella, e. Margarethe Ckarlotte. Zur Vertretung der Gesellschaft und Zeichnung

der Firma ift die Wittwe Martha Pie>, geb, Lewin, allein bere(tigt.

Potsdam, den 10. August 1889, Königliches Amtsgericht. Abibeilung T.

; Vekauntmachung. [26563 In unfer Gesellschastsregister it urter Nr. 3 be

Die Firma der Gefellshaft ift in ,„„Thouwerk Crölpa Fischer & Zoeth“‘

Rauis, den 13. August 1889, Königliches Amtsgericht.

geändert.

j Bekanutmachung. [26564] In unfer Prokurenregister ift zufolge Verfügung unter Nr. 1 eingetragen, daß dem

Nanis, den 12, August 1389. Königliches Amtsgericht.

[26565]

Rostock. In das biesige Handelsregister ist zur Firma H. Kobylinski zufolge beutigen Tage eingetragen:

Verfügung vom

Col. 3, Die Firma ift bier gels\<{t. Rostock, den 14. August 1889. Großcerzoglihes Amtsgeri<t, Abth IIl, Bunsen.

[26566] In das biesige Handelsreaistec ist beutigen Tage Fol, 48

die Firma Heiur. Höppuer. Ort der Niederlassung: Rosto>. j Inhaber: Kaufmann Heinri Höppner zu Rostod. Nostock, den 14. August 1889. Großberzoglies Amtsgericht. Abtheilung Ill, Bunsen.

[96567] Die Generalversammlung des

1) den bisberigen Direktor, Kauf!imann Salomon Borardt,

2) den bisberigen Rendanten, Vuchdru>kereibesißer

Franz Waldow,

zu ibren genannten biéherigen Aemtern wiedergewählt, Dieselben haben die auf fie gefallene Wahl an genommen und werden die Firma wie bisher zei<nen wie folgt :

Vorschußverein ju Schivelbein enne Genossenschaft or<hardt. Waldow.

Schivelbein, den 12. August 1889,

Königliches Amtsgericht.

[26573] Genossenschafts

a. Bâler Karl Eger aus Hohleborn, / b, Olrgerimeisier Friedri< Funk aus Reichen

a dur< Beschluß der Generalversammlung vont 14. April 1889 in ihrer bisherigen Eigenschaft aus vier Jahre wieder gewählt. / Schmalkalden, den 14. August 1889,

Königliches Amtsgericht.

Bekanntmachung. [26568] Firmenregifter Aligeteagent Firma

Königliches Amtsgericht.

Siegen. Handelsregifter [26572] des Os Amtsgerichis zu Siegen. In un“ er csellsGaftöregister ift am 10. August

1889 uer Nr. 295 bei der Firma Ludwig Fisch- ba< ma Struthütten in Col. 4 eingetragen: Die Gescüschaft ist aufgelöst.

Haardt, Gerichté\$reibec des Königlichen Amtsgerichts.

Stattgart. 1. Einzelfirmen. [26420] &. A. G. Besigheim. Ferd. Frey, Glas-

Biegerei und Tafelglaéhantlung in Bietigheim. In-

baber : Ferdinand Frey in Bietigheim. (7./8. 89.)

K. A. G. Kannsftatt. Friedr. Haaga, Fabri-

fation von Messerbes<läga und <irurgiswen Instru- menten, Kannstatt. Inhaber: Friedr. Haaga in Kannstatt. Prokurist: Rudolf Haaga, Kaufmann in Kannstatt. Dem Sohne des Inhabers, Herrn Rudolf Haaga, ¿Gan bier, wurde Profkura ertheilt. 10./85. 89, ( K. A. G. Eßlingen. Fricdr. Die, Feilen- urd Werkzeugfabrik, Eßlingen. Inhaber: Paul Friedrich Did, Fabrikant in Eßlingen. Die Prokura wurde ertheilt dein Friedrih Eayler, Kaufmann in Eß- lingen. (6./8, 89)

K A. G. RNentlingen. H. Hecinzelmann, Reutlingen. Inbaber : Hermann Heinzelmann, Fabri- kant in Reutlincen. Mecharishe Stri>kerei und Tricotagefabrik. (8./8, 89.)

K. A. G. Sulz. Karl Wider in VDorrbßan. Inhaber: Karl Gottlies Friedri< Wider, Kaufmann in Dornhan. Die Prokura ift erloî{en, indem Oskar Wider das Ladengescäft seines Prinzipals überrommen kat. (8./8. 89.) Oskar Wider in Dornhan, Inhaber: Oskar Wider, Kaufmann in Dorahan. (8./8. 89.)

K. A. G. Ulm. Alois Gaifmaier. Nieder- lassung in Ulm. Inkaber: Alois Gaißmaier, Kauf- mann in Ulm. (30./7. 89.)

11. Gesellschaftéfirmen und Firmen

juristisher Personen.

K. A. G. Besigheim. Oelfabrik Besigheim vormals Fr. Kollmar, Aktiengesellschaft in Lesig- heim. Die Gesellschaftsverträge datiren vom 19. Iuli 1889, Gegenstand des Unternebmens sind Erwerb und Betrieb der bisber unter der Fir:na Fr. Kollmar in Besigheim gefübrien Oelfabrik und der damit verbundenen Geschäfte. Die Gesellschaft ist bereŸY- tigt, für ihre Zwe>ke Neuerwerbungen, Pachtungen und Verpachtungen vorzunebmen, s\< an bestehenden gleiden und äbnlihen Geschäften zu betbeiligen und Zweigniederlassungen zu errihten. Die Gesellschaft ift ferrer befugt, i außer mit der Herstellung und dem Verkaufe ibrer Fabrikaie mit dem Handel in Rot stoffen, Halb- und Ganzfabrikaten ibres Ge- ichâftézweigs zu befassen. Das Grundkapital der Gesellsaft beträct 1 000000 M, Eine Million Mark, und ift eingetbeilt in : 1) 5000 Stammaktien, 9) 5000 Prioritätsaktien, in Stü>en zu 1009 „6, Eintansend Mark, auf Inkaber lautend. Der Vor- stand bestett aus einer oder zwei Personen, welche dur den Aufsichtsrath ernannt werden. Die Firma der Gesell! <aft ist re<tégü!tig gezeihnet, wenn der- selben die Unterschrift eines Vorstandsmitglieds bei- gefügt ift. Die Zusammenberufung der General- v.riammlung erfolgt dur< den Aufsichtsratb oder den Vorstand, weler Zeit und Ort der Versamm- lung bestimmt. Die Berufung der Generalver- sammlung erfolgt dur êéffentli<he Einladung der Aftionâre, welche mindestens zwei Wochen vor dem Versammlungstage in den Preßorganen der Gesell- {aft unter Angabe der Tagesordnung geschehen nuß, nämli% im Rcichs-Arzeiger, Sbwäb. Merkur, Frankfurter Zeitung und in der Augsburger Abend- zeitung. Das Unternehmen ist auf gewisse Zeit nit bes<ränkt. Die Gründer der Gesellschaft sind: a, Frau Friederike, geb. Meyle, Wittwe des Fr. Kollmar senr,, Fatkrikanten in Besigheim, b. Wil- bèlm Martin, Fabrikarten von da, ec. Friedrih Kollmar jr., Fabrikant v-n da, d. Jacob Martin, Privatier in Heilbronn, e. Eugen Lutz, Kaufmann in Mannheim. Dieselben haben sämmtliche Aftien übernommen. Als Mitglieder des Vorstands sind bestelt die Herren Wilhelm Martin und Fr. Kellmar jr. in Besigheim. Mitglieder des Auf- 1btsrat$8 find zur Zeit: Herr Gustav Flesch, Vankier in Augsburg, Vo1sitßender, Herr Kom- merzien-Rath Neuburger in Stuttgart, Stellvertreter des Vorsigenden, Herr Paul Zilling, Direktor in Stuttgart, Herr Gustav Ulrich, Bankier in Ulm, Herr Constantin Eppner, Kaufmann in Augsburg. Zu Revisoren wurden bestelit dur< die Handels- fammer in Heilbronn: Herr Rehtzanwalt Swloß, Lerr Kaufmann Herrmann Faber, Beide in Heil- bronn. (3./8. 89.) Fr. Kollmar in Besigheim. Vle Firma ist erloshen, nahdem die von ihr be- triebene Oelfabrik an die Aktiengesells<haft Oelfabrik Ve figheim vorm. Fr. Kolmar übergegangen ist. (3./8, 59.) Fr. Kollmar, B:sfbeim. Fabrikation bon Kokusnußbutter und Raffinerie. Offene Gesellschaft : Wilbelm Martin und Fc. Kollmar in Besigheim, bon denen jeder die GeseUs<af1 vertritt. (3./8. 89.)

K. A. G. Kirchheim u. T. Robert Otto u.

Cie., Vank-, Wechsel- und Agenturengescäft. Pauptntederlassung in Kirbheim u. T. Zweigaieder- lassung in Stuttgart. Offene Handelsgesellschaft. Theilbaber: Robert Reinhold Otto sen. in Kirch- beim u. T, und Albeit Theodor Otto in Stuttgart. Zum Profuristen wurde Adalbert Fell, Kapitän a. D. ¿zu Frankfurt a. M. bestellt. (10/8. 89.) K. A. G. Reutlingen. Heinzelmanu u. Cie., Reutiingen. Die Gejellschaft har sih aufge!öft, die ita it erloschen. (8/8. 89.) „K. A. G. Riedlingen. Gebr. Beruheim u. Söhne in Buchau. Am 283. Iuli 1889 ift der aufmann Siegfried Bernheim in Buchau, Sohn Ta: geilhabers Heinrih G Bernheim, als weiterer e cilbaber in die Gesellshaft eingetreten. Derselbe t ebenfalis befugt, die Geselishaft allein zu ver- treten. (8./8, 89.)

Tilsit. Bekanntmachung. {265741 be unserem Prokurenregister ist die unter Nr. 73 Tis ragene , dem Braumeisler Hans Engelke in lia qufoige O Louis Geiger Sn fer ; erfügung vom heutigen Tage gelöf<ht. Tilsit, den 9. August N s E Königliches Amtsgericht.

Tilsie. …_ Handelsregister. 26576] di a, Unser Firmenregister i heute unter Nr. 63ó irma Walter Krieg mit dem Sitze in Tilsit,

deren alleiniger Inhaber der Kaufmann Walter Krieg in Tilsit, eingetragen worden.

Tilfit, den 9. August 1889, Königliches Amtsgericht.

TilIsit. Bekanutmachung. [26575] In unser Prokurenregister ist beute unter Nr. 79 die von dem Kaufmann Ludwig Seer in Tilsit für die unter Nr. 264 des Firmerregisters eingetragene Firma Günther & Scheer der Frau Bertha Seer, geb. Fus, ertheilte Prokura eingetragen worden.

Tilfit, den 13. August 1889.

Königliches Amts8geriht.

Waläsbhnut. Sefauntmamung. [26578] Nr. 16265. In das diesseitige Handelsregister wurde eingetragen :

I. Ficmenregister.

O.:Z. 501. Arey u. Cie. in Waldshut. In- baberin ift die Ebefrau des Kaufmannes Karl Hein- rih Areß, Emma geb. Stoffel, dahier wohnhaft ; die ebemännulitße Grmächtigung ist ertheilt. Laur Ehevertrag vom 7. September 1888 soll das beider- seitige Vermögen durchaus getrennt bleiben und bierna& zwischen den künftigen Ebegatten die völlige Vermögensabsonderung im Sinne des Art. 1536 bad. Landrechtes Platz greifen. Die Prokura ist er- theilt: dem Kaufmann Karl Heinri Areß in Waldsbut.

D.-Z. 502. Albert Nanu in Albbru>, ver- ebelicht mit Amalie, geborene S(äuble von Herris- ried. Nach $. 1 des Ebevertrages vom 24. April 1889 wäßlen die Brautleute als Norm zur Ve- urtbeilunz ihrer cheliben Güterverhältnifse die reine Grrungens<aft, wona< ibr gegenwärtiges und zu- künftiges Veibringen in seiner Gesammtheit, das aktive und passive von der Gemeinschaft aus- geschlossen und für die einbringenden Tbeile als zum Voraus vordbehalten und rüd>ersaßpflihtig er- flärt wird.

D.-Z. 503, Fran Lanber in Dogern. Jn- baberin: Wittwe Theresia Lauber in Dogern.

D.-Z. 505. Dietsche u. Seidel in Waldshut. Inbaber ift nunmehr Otto Dietshe in Waldéhut, vereheli<t mit Anna Würthner von Schwenningen. Laut Ebevertrag vom 27. Januar 1883 wirft jeder Ebegaite von seinem Vermögen die Summe von 200 A in die Gemeinschaft ein, während alles übrige gegenwärtige und zukünftige, bewegliche und unbewegiihe Vermögen eines jeden Ehegatten nebst den darauf lastenden Schulden von der Güter- gemeioschaft auëges{lofen und verliegenscaftet wird.

Zu O.-Z. 213. Otto Maurer in Thiengen. Inbaber der Firma ist nunmehr verebelicht mit Frida Stadler von S<hwerzen. Laut Ghevertrag voin 14. Mai 1889 werfen die Brautleute von ibrem Beibringen nur je 50 X in die Gemeinschaft ein, und s{ließen ihr übriges gegenwärtige und künftige, beweclide und unbeweglihe Beibringen jeder Art, nebst den etwa darauf haftenden Schulden als verliegenshaftet von der Gemeinschaft aus.

Zu O.-Z. 227. Josef Eckert in Görwihi. Inkaber iff nunmebr Cornel E>ert, Fabrikant in Göôrwibl, verehelidt mit Maria Theresia S<{midt von dort. Laut Ebevertraz vom 23. April 1888 wirft jeder Theil von feinem gegenwärtigen Vermö- gen den Betrag von 100 in die Gemeinschaft ein, während alles übrige, gegenwärtige wie künftige [icgende und fabrende, aktive und passive Vermögen beider Theile von der Gemeinschaft ausge|<hlosjen und für Liegenschaft e:klärt wird.

Zu D.-Z. 461. Josef Schilling in Grießenu. Inbaber it nunmehr verehelit mit Marie Schmidt von Grießen. Nach Art. 1 des EGbevertrages vom 3, September 1886 wählen die Brautleute zur Ne- glas ihrer künftigen ehelihen Güterre<1s- und

ermögenbverdältnisse die Regeln der allgemeinen Gütergemeinschaft im ausgedebntesten Umfange, so daß alles jeßige und künftige, beweglihe und un- beweglie Vermögen eines jeden Theils mit den etwa darauf ruhenden S{@ulden darunter begriften

sein soll. : 1I. Gesellschaftsregister.

O.-Z. 81, Mechanische Baumwollzwirnerei Uutereggingen. Die Firma ift übergegangen auf folgende Handelsgesellswafter: 1) Jobann Jak'ob Treicbler-Pestalozzi, verheiratbet mit Lertha, geb. Pestaloizi, 2) Walter Treichler-Naef, verheirathet mit Gertrude, geb. Naef. Jn beiden Fällen obne Errichtung eines Ghevertrages nah Maßgabe des

ürcer Privatre<ts, wornah eine Haftbarkeit des &rauengutes ausgesc{lossen ist, 3) Jakob Treicler, ledig. Sämmtliche wchabaft in Wädeasweil. Beginn der Geselisaft: 10, Mai 1889, Gegenstand : Bautn- wollzwirnerei. Zur Vertretung sind ale drei Gesell- schafter glei{maäßig bere<tigt. Als Prokurist ist bestellt: X. Denzler in Untereggingen.

Zu O.-Z. 48. Dictsche u. Seidel in Waldshut. Die Firma ift dur< Austritt des Beda Seidel als Gesellsaftäfirma erlos>en

Zu D -Z. 61, Geschwister Therese uud Fri- E Lauber in Dogera. Die Firma ift er- losen.

Zu O.-Z. 77. Aret u. Cie. in Waldshnt. Die Firma ist als Gesellschaftsfirma erloschen.

111. Genossen\<{aftsregister.

Zu O.-Z. 11, Lanudwirthschaftlicher Spar- und Darlchnskafseuverein Griefßien, eingetra- gene Genuosseuschaft, Wohnsiß in Grießfen. In der Generalversammlung vom 30, Mai 1889 wurde an Stelle des Ferdinand Hermle der Rathschreiber Josef Schilling in Grießen als Beisitzer in den Borstand gewählt.

Zu O.-2. 27, Landwirthschaftlicher Consum- verein Hoheutheugen, ciugetrageue Genossen- schaft. In der Generalversammlung vom 7. Juli 1889 wurde an Sielle des Hauptlehrers Augustin Gaft der Landwirth Konrad Thoma von Herdern als erster Vorstand gewählt.

Waldshut, den 9 August 1889,

Großh. Amtsgericht. Betinger.

[26577] Waren. Fol. 152, Nr. 152 des biesigen Handels- registers über die Firma H. Kobylinski in Waren ist zufolge Verfügung vom gestrigen Tage heute eingetragen worden: : sub Col. 3: Die Firma ift erloschen. Waren, 15, August 1889. Großherzoglich Medlenburg-S{werin®{es Amtsgeri@t.

Dr. Engel,

Wriezen. 22. Juli 1889 bei der unter Nr. 250 cingetragener Firma Gnftav Dörflixg zu Wriezen in Spalte 6 Folgendes eingetragen worden:

übergegangen, welde das Ges&äft unter der Firma Graff «& fortseßen. Die Firma ist na< Nr. 53 des Gefell- \caftéregisters übertragen.

1889 unter Nr. 53 eingetragen: Dörfling.

26579

In unser Firmenreaister if

Das Handelsgeschäft ist dur Vertrag cu? H den Brauer Albert Graff, 2) den Kaufmann Franz Voizt, Beide zu Wriezen,

Voigt vormals Guft. Dörfling

Ferner ift in unser Gesellshaftsrcgisier am 22. Juli

Firma: Graff «& Voigt, vormals Gust. Siß der Gefellshaft: Wriezen. Recwtéverbältnisse der GefelliHaft:

Die Gesellschafter sind:

1) der Brauer Albert Graf,

2) der Kaufmann Franz Voigt,

Beide zu Wriezen.

Die Gesellschaft bat am 1. Juli 1889 kegonnen. Am 23. Juli 1889 ist in unfer Gesellschaftsregister bei der unter Nr. 23 eingetragenen HandelEsgesell\<af Schwarzmeier & Müller zu Wriezen in Spalte 4 Folgendes eingetragen worden : Die Gesellscaft ist durch gegenseitige Uebereinkunft aufgelöft.

Der Kaufmann August Müller ¡ju Wriezen sett

das Handel®ges<äft unter der Firma W. N. Mülter fort. Vergl. Nr. 284 tes Firmenregisters. Ferner ist am 23. Juli 1889 in unser Firmen- register unter Nr. 284 die Firma W. A. Müller, als Ort der Niederlafsung Wriezen und als Firmen- inbaber der Kaufmann Wilhelin August Muller zu Wriezen eingetragen.

Gelöscht ist am 16. Juli 1839 die unter Nr. 169 eingetragene Firma M. Hartfsiein ¿u Strausberg.

Wriezen, den 23. Juli 1889.

Königliches Amtsgericht.

Zerbst. Handelsrichterliche Bekanutmaczuug. Fol. 262 Band II. des biesigen HandelEcegisters ist beute vermerkt worden, das die Firma G. Vuppe «& Conip. in Zerbst auf Antrag dés In- habers gelöst iit. Zerbst, den 14. August 1889, Herzogli Anhaltishes AmtsgeriŸt. Mayvländer.

[26580]

Konkurfe. (26608) Bekfanntnzacung.

Veber das Vermögen des Kaufmanus Moritz J. Simon in Augerburg ift beute, am 15. August 1889, Nacmittags 4 Ubr, da3 Konkursverfahren eröffnet und der Kassirer Friedrich Froefe bierselbst ¡um Konkursverwalter ernannt worden Der offene Arrest ist erlassen mit Anzeigefrist bis zum 9, Sepv- tember 1889. Konkuréforderungen find bis zum 9, September 1889 anzumelden. Die erfte Vläubiger- versammlung findet am 12. Sevtemier 1889, Vormittags 11 Uhr, und der erste Termin zur Prüfung der angemeideten Forderungen am 20, Scy- tember 1889, Vormittags 10 Uhr, im Gc- rihtêgebäude, Zimmer Nr. 16, statt.

Angerburg, den 15. August 1889,

Bergmann,

Geri(tésHreiber des Königliten Amtsgerichts,

126607] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der Wittwe des Schneider- meifters Auguft Meyer, Auguste, geb. Vösche, hieselbft, bintern lieben Frauen 11, ift beute am 15. August 1889, Mittags 12 Ubr, das Konkur®- verfahren eröffnet. Der Kausmann Friz Heyfer, Kasernenstraße 1, ist zum Konkursverwalter errannt. Konkuréforderun-en sind bis zum 20. September 1829 bei Herzogl. Amtsgerichte bieselbst anzumelden. Der offene Arresi mit Anzeizefrist biz ¡um 20. Secp- tember 1889 ist erkannt. Ersie Gläubigerversamtu- lung ist auf den 30. August und allgemeiner Prüfungstermin auf den 11. Otrober 1889, Morgens 10 Uhr, anberaumt.

Braunschweig, den 15, August 1889,

Der Gerichtsschreiber Herioglihen Aintszcri®ts, VILI, F. Bach.

[26587] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der Väckerei-Jußadberin Anua Liuda, verehel. Hecilmaun, geb. Schön: herr, in Einsiedel, ist am 13, dic]es Monatt, Nachmittags $4 Uhr, das Konkur? verfabren eröffnet worden. Konkursverwalter Rebtsanwalt Pfoten- hauer in Chemnis. Anmeldefrist bis 13. Septem- ber 1889. Erste Gläubigerversammlung am 3. Sep- tember 1889, Vormitiags 9 Uhr. Termin zur Prüfung der angemeldeten Forderungen am 27. Sep: tember 1889, Vormittags ¿19 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 30, August 1889.

Chemnitz, am 15. August 1889.

Der Geri&ts\{Hretiber beim Königl, Amtsgeridt dasclbst. Abtheilung B. Schulze.

[26463]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Carl Eduard Heyde in Dresden, in {Firma „Eduard Heyde“‘C(Mauufaktur- undConfettionsgeschäft), Beate 6, wird beute, am 14. Auguft 1889,

ormittags +12 Ubr, das Konkursverfabren eröffnet. Der MRathsauktionator Canzler hier, Landbaus- ftraße 7, wird zum Konkur3verwalter ernannt. Konkursforderungen find bis zunt 9. September 1889 bei dem Gerichte anzumelden. Erste Gläubiger- versammlung und aligemeiner Prüfungstermin : 18. September 1889, Vormiitags 9 Uhr. O N mit Anzeigefrist bis zum 9. Septem- er ;

Königliches Amtsgeriht Dresden. ALth. Tb. Bekannt gema>t tur<: Hahner, Gerichtsschreiber.

[26462] Ueber das Vermögen des Mechanikers Wil-

Stolle bier, S{öfserga\5-, wird zum Konkursver- walter ernannt. 9. September 1899 bei dem Geri®bte anzumel

Konkurefor?-erungen find bis zum

Erfte Gläubigerversammlung und allgemeiner Prü-

fungstermin: 18. September 1889, Vormittags :106 Uhr. 9, September 1889.

Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum

Königlides Amiétgeri®&t Dresdeu. Abtheilung T h. Bekannt gema<ht dur<: Habner, Gerichtsschreiber.

96 4 \ 5 - (266021 Konkursverfahren. Veber das Vermögen des Schneidermeisters Robert Jakob zu Fraukfurt (Oder) wird beute, am°* 16. Auauft 1889, Vormittags 10 Ubr, das Konkursversabren eröffnet. Verwalter: Kaufmann %. Hôber zu Frankfurt a. O., JIunkerstraße 18, Armeldefrist bis zum 8. Oktober 1889, Erfte Gläubigerversammlung am 12. September 1889, Vormittags 11 Uhr. Prüfungstermin am 23. Oktober 1889, Vormittags 11 Utr. Offener Arrest und Anzeigepflicht bis zum 17. Sev- tember 1889, Frankfurt a, O., den 16. August 1889. Könialibes Amtsgericht. Abtheilung IV.

roe 2 (2461) Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Kaufmanns Nudolf Skrzischowski von hier ist am 14. Auguît 1889, Nacbmittags 127 Ukr, Korkurs eröffnet. Ver- walter Kaufmann Josef Edler bier. Offener Arreît mit Anzeigefrist bis zum 11. September 1889, An- meldefrist bis zum 11. September 1889. Erste (Gläubigerversammlung am 4. September 1889, Vormittags 10 Uhr. Llgemeiner Prüfurc®2- termin am 3. Oftover 1889, Vormittags 10 Uhr. Gleiwitz, den 14, August 1889. Win>elmann, Gerichts\{reiber des Königliben Amtêegerichts.

DCAN A - (25501] Konkursverfahren. Ueber da8 Vermögen decs Hutfabrikanten Peter Valensiefer zu Krefeld, wird beute, am 14. Auguft 18%9, Vormittaas 10 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet, Der Rechtsanwalt Printzen zu Krefeld wird zum Konkursverwalter ernonnt. Konftur®s- forderungen sind bis zum 23. September 1829 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Vc- \{lußfassung über die Wakl eines anderen Vcr- walters, fowie üter die Bestellung eines Gläubiger- auéi{usses und eintretenden Xails üker die in $. 120 der Konkursordnung bezeihneten Gegenstände a::f den 5. September 1889, Veormittags 11 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf Douxerstag, den 26. Secptember 1889, Vor- mittags 11 Uhr, vor dem unterzeibneten Gerichte, Zimmer Nr. 7 am Dionvysiusplaex, Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sade in Besi baben oder zur Konkurêmaîe etwas \ ! find, wird aufgegeben, nichts an den ihuldner zu verabfolgen oder zu leisten, Verpflichtung auferlegt, von dem Besitze der Sa und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter biz zum 1. September 18-9 Anzeige ju machen.

Königliches Amtsgericht ¿1 Krefeld.

(26464]

Ueber das Vermögen des Schusters Ludwig

| Wilck zu Demen ist beute, Vormittags 11} Ukr,

der Konkurs eröffnet. Verwalter Kaufmann Smidt bierselbst. Erste Gläubigerversammlung und P: ü- fungétermin am Sonnabend, den 21. September, Vormittags 11 Uhr. Anm=elde- und An:cigefriit läuft ab am 13. Sevtember.

Krivit, den 15. August 1889, Großberzogl. Mectlenburg-S<Hwerins{es Amt82gerit,

26601 126601] Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen dcs Cigarrenmachers Gottlob BVeinroth zu Küstrin it am 14. Aoguit 1889, Nacwvmittagcs 4 Ubr 47 Minuren, der Kon- kurs eröffnet. Verwalter ift der Kaufmann Arnold zu Küstrin. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 15. September 1889. Anmeldefri\t bis zurn 1, Oktober 188, Erste Gläubigerversammlung den 16. September 1889, Vormittags 9 Uhr. Allgemeiner Prüfungétermin den 14. Oktobvcr 1889, Vormittags 107 Uhr.

Küstrin, den 14, August 1889,

Isenbera,

Gerichtéschreiber des KönigliGßen Amtsgeri®ts, [26602]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Friedrich Arthur Marxÿzausen zu Lcipzig, welwer bisber zu Neusczöncfcld in dem an der Eiserbabnstraße Nr. 33 gelegenen Grundstü> ein Handels8gcs<äft mit SHnittwaaren, Corfeté und deralit&ea betricben hat, ist beute, am 15. Auguft 1889, Nachmittags 4 Ukr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter: Herr Rechtsanwalt Dr. Jun> bier. Wahltermin am 9. September 1889, Vor- mittags 11 Uhr. Anmeldefrist bis zum 23. Sep- tember 1889. Prüfungstermin am 7. Oktober 1889, Vorntittags 11 Uhr. Ofener Arrest nit Anzeigepfliht bis zum 16. Sertember 1889,

Königliches Amtsgericht zu Leipzig, Abtheilung IT., am 15, August 1889,

I. A.: Sqheidbauer. Bekannt gema®$t dur: G ersten, Ger.-S&r.

[26603]

Oeffentlihe Bekanutmahung.

Im Namcn Seiner Majestät des Königs von Bayern hat das K. Amtsgeriht Nabburg beute, Mittags elf einhalb Ubr, auf den ron dem Ka:f- marn K. S. Rauh in BVomberg unterm 11. pr. 12. d. Mts. gestellten Antrag nab Anbörung des Gemeinschuldners über das Vermögen des Sä>lers8 Johann Wilpert in Pfrcimd das Konkurèver- fabren eröffnet, als Konkureverwalter den K. Ecs- ridtsvolizieber Seyerlcin dahier ernanyt, ofen Arrest erlassen und tie Anzeigefrist in diefer Rich- tung bis auf eins{ließli< Doanerstag, den 12. Sey-

helm Nobert Kley hier, Pirnaischestraße 47, wird beute, am 15. August 1889, Vormittags 81 Uhr, das

Konkursverfahrcn eröffnet. Der Privatauktionator

tember lfd. Is., festgeseßt. Die Frist zur Anmel- dung der Konkursforderungen cndet mit Donnerstag A 15 C ber 1889. Die Teras 16 Sioa den 12. September 1889, Diz Termine zur Ve-