1889 / 198 p. 3 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

_—

au die Börse zu beeinflufsen. Seit Anfang der Woe hat si da- | Stelle des nah Darmftadt berufenen Hrn. RieGmann eintretend, bei | \{<iffer-Abtbeilung und Lieutenant Wittih vom Infanterie-Regiment selbst cine entshiedene Haufse etablirt. In fas allen Waaren- | dem Berliner Publikum längst gut accreditirt ist; den Pagen singt | Nr. 138 (Straßburg i. E.), waren Mittags 1 Uhr von Berlin auf-

bran<en bekundete sid groze Rührigkeit; hauptsählih in Web- gel Scha>o. Eine theilweise Neurekrutirung des Kroll’shen Opern- | gestiegen und in östliher Richtung fortgetrieben worden. Als die

stoffen und im Scbuh- und Stiefelges<äft. Ferner hat die Eisen- nsembles ist gewöhnli in den leßten Wochen der Saison erforder- Luftschiffer in die böberen (fälteren) Luftschihten gelangten, hatten sie

industrie einen bedeutenden Aufshwung genommen, und nit nur | li, da die Eröffnung der Winter-Saison auf auéwärtigen Opern- | bei empfindliher Kälte mehrere Male mit Schneeftürmen zu E z

bübnen' den Abgang man(her Kräfte bedingt. Hr. Bötel singt am | kämpfen. Schnee und dit fallender Regen dur<näßten ihre Kleider I T it E B E [ a g E

für den Eisenbahnbau, sondern au< für Strukturen aller Art sind j f große Drdres placiri worten. (W. T. B) Visible Supply Gxeitad ban „Laoutanon, zan as e E A S Ie E, E E um Deu en ei z i : L . an D 1! Die elektrische Beleu<btung der Baumanns-, Biels- j D ih R ih -Anzeiger und Königlich Preußi 5

ischen Staats-Anzeiger

*

New-York, 19. August. 1 1 L ay Weizen 14221 000 Buîhels, do. an Mais 8 027 000 Bushels. | holt. Die erste Aufführung von Rossini's „Othello“ ist auf Mon- N : l und Hermannshöhle zu Rübeland ist, wie der „Elektrotehn.

20. August. (W. T. D) Weizen-Verschiffungen | tag angeseßt. : nns tb , wie i l der leßten Woche von den atlantishen Häfen der Vereinigten Central-Theater. i __| Anzeiger“ mittheilt, beshlosscne Sache. Die Einigung über die Be- Staaten nah Großbritannien 88 000, do. nah Frankrei 18 000, Der ents{iedene Erfolg, den die neue Posse „Leihtes Blut“ bei | dingungen der Uebernabme if zwischen den zuständigen Behörden und M 198, BY d : do. nah anderen Häfen des Kontinents 5000, do. ron Kalifornien | der ersten Vorstellung hatte, erweist si als nahhaltig. Bis jeßt | den Harzer Werken, welche die Beleu<tung der Höhlen übernommen erlin, Mittwoch, den 21. August und Oregon na< Großbritannien 28 000, do. na anderen Häfen | waren alle Aufführungen stark besu<t, am Sonntag das Haus sogar haben, in befriedigender Weise zum Abs>éluß gekommen. Mit der LVVY, des Aae S : Ds E S) De Ves: HriiiSs e E S E lam ges Anlegung der elektrishen Beleuhtung wird sofort begonnen werden, Perfsonalverände :

2%0. August. (W. T. B. er Wer er in der vergan- r. Dora und Dircktor Emil Thomas allabendli<h_ ge]pendet wird, e : S rungen. nah Karls

fte betrug 6538963 Doll., E, 2 daß das Repertoire mit der neuen Posse auf lange Zeit äs a T4 Freien SicatE E L E Erlg Königlich Preußische Armce . A und D v ommer E, A Ae cus dys: S A m u 0 n, Pr A boi 8. Oftpreuß. Inf. Regt. Nr. 45, zum s e . f igenshaft na ; : 1a, Da! ann un omp. Chef, z i Z E Se. Königliche Hoheit der Prinz-Regent von Bayern hat Rudol stadt, 209. August. (S<{warzb. Rudolft Ldaztg.) Auf I ui AtIToeK D C ere, Berlin 12° August "ref eeres P C4 Sen, Regt. Kaiser Wilbelm L Rr. 110. T O T Om 2 Mod. T Dare L à la suite des Inf Regts. Patent, befördert 3 ' | dem Kvffhäuser war C itaea Si has M Sage! Sec. Lt. vom Hus. Regt. König Wilbelm 1. (1. Rbein.) Nr. 7, unter \hied8gesuhes mit Pension zur Disp. gestellt und glei(zeitig ; reuß. Inf. Regt. Nr. 45 einrangirt. Georgi, Pr. Lt. vom m Kyffhäuser war am vorgestrigen Sonntag, dem Gedenktage Entbinduúcr voi dern ‘S Î (1. Rbein.) Nr. 7, unter | Commandeur des Lantw. Bezirks Eis gleiSzeitig zum | Inf. Regt. Prinz Moriß von Anbalt-Defsau (5. Ÿ & g von dem Kommando bei der Botschaft in Rom, in das | Lt. à la suite des Inf. Re “i eins ; S S? f, E zum Hauptm. und Comp. Chef, vorläufig e A E , . Regt. Graf | v. Ne, Pr. Lt. à la suite des Füs. Regts. Prinz Heinri von

genen Woche ausgeführten Produ gegen 6 077 025 Doll. in der Vorwoche.

Submisfionen im Auslande. wle T E Zta wen E d. 18. Augus folaruvés Be Set <äftsfübrende Aus\<uß d reiben an Frau Cosima Wagner erlassen: „Gerne bin I von- Gravelotte, der geshäftsführende Aus\<huß für das d Ï g em Regt. der Gardes du Corps verseßt. Kleiser v. Kleisbeim, Kirchbach (1. Niederschles.) Nr. 46 einrangirt. Si biß, M ; ; : . Stiebit, ajor | Preußen (Brandenburg.) Nr. 35, unter Belassung i ; S g in dem Kommando

Niederlande. 1) 29. August, Mittags. Ministerie van Kolonien, Technisch j als Protektor der Bübnenfestspiele nah Bayrêuth gekommen, um bobseligen Kaiser Wilhelm I daselbst zu errihtende Denk- ER E vos 1 Bit er Bureau, im Haag. Abtbeilung VIII. Lieferung von Eisen für Zwe>e | dem S<hluß der diesjährigen Aufführungen beizuwohnen. Ih freue | mal versammelt. Aufer Preußen waren vertreten Oldenburg, bei vent 1. Bad Leib-D Fe ti Regt. Nr. 14, zur Dienstleistung | z. Disp. und Commandeur des Landw. Bez. Di der Staatéeisenbabnen auf Sumatras Westküste. : Mi, daß das Unternehmen beuer nce< mehr als seither gediehen ist | Hamburg, Sacsen, Hessen, Württemberg u. A. m. Unter Berlin, 16. Au t D Nr. 20 kommandirt. rakter als Oberst - Lieut. verliehen. “e iedenbofen, der Cha- | als Comp. Offiz. bei der Unteroff. Schule in Biebric, i f au E käuflich für 0,25 Fl. bei dem Buchhändler Mart. s E E ge n U e Kei A eil Sre nos R A genaue g Besihe Friedri 111 1 Oftpreuß.) B Ee E P g Sten. Regt, König Rheinischen Jäger - Bataillon Ir. 8 A fg e 4 s prr Regt. “ns Moriß von Anhalt-Defsau (5. Pomm.) A vas Bu: ijhof im Haag. ndem I ie ersuhe. sämmtlichen mitwirkenden Künstlern Meine erberges, a on den umliegenden Höhen aus, Ea preuß.) Ir. 1, . Lt. befördert. Danner, 'iefing, P e j . gestellt. | rangirt. v. Hennigs, Maj 5 : / : 7 5 Cs muß dur in den Niederlanden wohnhafte Per- S eo E E E ae E boffibung Mi der nagen u n A Sb Paar Pre. Lt. und u R „Nr. 65, unter Beförderung zurn Nr. 17, v, fe Sa M S E Sat A E unter GAbibins a bec Ron P AE: Ulpe Regt.

sonen erfolgen. ersiderung Meines fördernden Wohlwollens mit Hhultvoluen Ge- usshußsißzung wurde dann neben ges<äftlihen Sacen vor Allem L S, l nmando zur Dienftleistun ollend A Nur : . ( on eneral-Kommand j Z E S S E Doris 11 e A N finnungen Ihr sehr gencigter Luitpold.“ E e ane 2e E Mlle deßs Ron (Oleetes R L. it des Sü! Regt. Graf Regt Fürst Kail Ae e Cte E i De Sus. e ernannt. v. We De, Bit o S l Sas:

: 2 i ; e nd: Nur deu n Bew S .) Ar. . , Pr. Lt. s ern : . 40, c j 5 R L E . . Nr. 1010. Srieterana des Ln Ut s@Uhpens Anlage cines öffénen iafalti Preise werden zu £000, 4000 inb 3000 Æ gezablt. : ‘Der Ausschuß : Regt. König Friedri I. (4. Oftpreuß.) Nr. 5, ‘lud a ee Se an Kommando bei der Unteroff. Schule in Potsdam, Billert, voi e E tig e Nr. 3, in seinem Kommando als Adjutant Kobhlenbergplatzes und andere Arbeiten, sowie Legung von Sienen Mannigfaltiges. hat das Recht, au< ni&tprämiirte Entwürfe anzukaufen und aus- E bes, U ebe, Sec. Lt. von dems. Regt., zum Pr. Lt., vor- Nr. 35, voi T E E O E Preußen (Brandenburg.) | getreten. Graf G M otir ano E E Rot über- und L u E M der Station Groningen. E Me, d L s B E Reiter-Vereins in Ihren zu Ha 20 DoG N a s Da S E e De Neatment S Ct S E rei ed F "ibi, A Inf. Perl, Pr. Lt. vom ren. eat. König ‘Frit U (1 O Ds : er Großer Kurfürst (S6les.) Nr T p L ba gie

Schätzungewerth 35 5 : i _| Sperlingélust am 19. Auguit. : | N ( estimmt, auf werden die Kosten für Pla- a ; l ne hied8gesuches mit r L V: ; ; - (1. reuß. . Div. kommandirt. fv. Sbweinit U T Bedingungen käuflih bei den Buchbändlern Gebr. von Cleef 1A Z00) Ee aus L „V n Pein Friedri e Fa Bag, A Anlagen u. f. w. gela: Stand- F e Moteea ei A ugleich zum Com- | Inf. Negt. n e as Pr. n E T edre: | Kauder, Pr. LE von aaa e a Ne u Taae E Spanien. D A A E Mas Wire* Bes 2 i a Bear des alten Elalferibnrmes die E ied Bercws Aae SOE Nen, Major vom 4. Obersbles. Inf. É Pr / Nr. 63, Weißenfels L o F fn A E: Unteroff. Spule ‘in (L Sälef) Nr. 4 A E Ritt: B, O von Sgili 1) Ohne Datum. Junta de Administración y Trabajos del | Königêmard>'s br. W. „Ganymede“ Bes. 3 Lieut. Graf Bredow's jeßt die Reftaurationéräume liegen. Die Prämiirung und Wabl des Woritinänkie: des Ix Ar n S iando als Adjutant bei dem General- | Frhr. v. Kevserlingk, Pr. Lt ‘Voit 5 euring, Dr eut Nr. 71, einri < XXY. Reuß Durlauctt, E at à K Zas a Bee Arsenal de Cartagena. Materialien und Gerätb\<aften jür den | (1. Garde-Drag.) br. St „Zuvder Zee* Bef. 0. „Zutider Zee* führte auszuführenden Entwurfes erfolgt im nächsten Sommer. Bis dabin Haupt. und Cob Tr orps, dem Regt. aggregirt. Grunau, | von dem Kommando bei der ‘Unteroff S l O Nr. 75, egts. von Arnim (2. Brandenburg.) fr "D. ade Gibids 0 Bedarf des Arsenals während zweier Iabre, eingetheilt in 14 Loose. | über den dritten Theil der Bahn, wo sie in Wassergraben zu Fall | werden die „Sammlungen, die jeßt die Höhe von 300000 4 qarde-) Regt. Nr. 115 q vom 1. Großherzogl. Hefs. Inf. (Leib- | zur Megede, Sec. Lt. vom Inf. Reat. v U E Marienwerder, | tem Kommando als Adjutant bei der 18. Kav S M pa Kaution zusammen vorläufig 32 586, endgültig 65 172 Pesetas. fam und sid mit ihrem Reiter übers<lug, der fi leitt an der | erreicht hafen, mit Eifer “fortgeführt. Gegenüber einer Graf Gneifcaân (2 Gan er Versegung in das Kolberg. Gren. Regt. | Nr. 25, Zimmer, Sec. Lt. vom Inf R ta Lüßow (1. Rbein.) | leibung des Charakters als Rittm., in das Leib-Kür. Re E G L 2) Ohne Datum. Dieselbe Behörde in Ferrol Materialien | Stirn verleßte. „Morning Wire* zeigte si an den einzelnen Hinder- Meldung, welche sagte, es sei endgüitig ein Reiterstandbild in Aus- Svititando deÎ I A U Nr. 9, als Adjutant zum General- | Nr. 22, von dem Kommando bei dèr Unt rof an (1. Dbersles.) | Kurfürst (Slef.) Nr. 1 verseßt. v. Bitter Pr d ür. und Gerätbshaften tür die Ausrüstungs-Abtbeilung, in 3 Loose ein- | nissen störrish und konnte nur mit der Peitse über dieselben ge- | sicht genommen fei bemerft, daß der Denkmals-Auss<uß gar nit Lt vom 1 Großb: rmee-Corps kommandirt. Stubenrauc, Pr. | burg, Dirlam, Pr. Lt. vom Inf. Regt ero au orschule in Weil- | Regt. Graf Geßler (Rbein) Nr. 8, unter Stellung à l: Lt 1a getbeilt. Voranslag 4233,75 Pesetas. Kaution vorläufig 270, end- | bracht werden. Sie wäre auch jedenfalls als lebte eingekommen, wenn | daran denkt, in dieser Wise die künstlerische Konkurrenz zu beengen, Hauptm. untd C Es Hef. Inf. (Leibgarde-) Regt. Nr. 115, zum | \{les.) Nr. 23, Zimmermann, Prt interfeldt (2. Ober- | Regts, als Adjutant zur 18. Kav. Brig Dorameandizt E Toi gültig 800 Pesetas. E an Ort und Stelle. ats S E Een N A E Ziel Al Eee nen Depu u A E wie die A Pr. Lt Se n Sre N S N E (1. Oberschles.) Nr. 22, von dem i Galdo iur Dienilällune bA F At P Rittm. und Escadr Chef vom Kür R Eger umanten. assirt, no< einmal wenden mußte, um die ri<lge Dahn 10 ein- C eincs ar@iteltoni]Wen Venima!s etReSweg8 auëge osten it. 1 L E e e , Sec. Lt. vom 2. Pomm. | dem Militär-K Œrii Ent | Det riedri ugen vo Ü ( r 5 E E S

13. September, 4 Ubr PViagistrat ron Galas. Beleu<htuug | mal aufe, U! Ebrenpreife den ersten drei Pferden. Die ls Entfaltung künstlerishen Erfindens im Rahmen deuts U R E SLUE S Ung, oe Patent, Zietlow, | mit Ende Senates E, e, s Regt. von Sevdlig (Diaee8 E ebt _ T pes Lp > c s Z Ô s 1 , . ä i s ; L, . 1 s z L o R L S á V » E E es ag e es (3. E Gromaleats Bes 1 0A S Maren E CRORAEE: Battr. Chef, E Rd ohne Patent, E alersi See É vok Les, 7 R S Niedershlesis<en Infanterie-Regiment Nr. he (Welloecabn E Mr Herzog Friedri Eugen von Württembe.g 22. August. Belgrad. Direktion der Taba>monopoléverwaltung. | v. Scierstädt's (2. Garde-Drag.) F-St. „Morning Wire* Bes. 0. Paris, 20. August. (W. T B.) Während eines heftigen Regt, zum Pr. Lt., befördert. v. Wedell, Sec. Lt. vom Gren. | v. Balluse>, S Lieutenant p Infanterie Regiment Nr. 129, r Sec. Lt. vom Kür R Spei C Ey Slie- Bau von 7 Magazinen. Voransclag 90 090 Fr. für jedes Magazin. | Lieut. v. Blottniß (2. Garde-Art.) „Briefträger“ Bes. 0. Lieut Gewitters, das gestern Abend über Paris niederzing, fuhr der Bli Regt. König Friedrih Wilhelm IV. (1. Pomm.) Nr. 2 11 ed, Sec. Lt. vom 2. Hanseat. Inf. Regt. Nr. 76, als | zum überzähl. Pr. Lt. befärderr. von Sepdlig (Magdeburg ) Nr. 7, Kaution 20 000 Fr E E L | ai Graf Hahn's (Gardes du Corps) Augustin“ Bes 0. ¿¡Crown- | in den Eiffel-Thurm ohne irgend wilden Saubén uniGdidtèn Kleinshmit v. Lengefeld, Hauptm. und Comp Cbef Gebr. Be U Offiziere zur Unteroff. S{ule in Potsdam, v. Bujakowski, | Chef oln 7 R L. 4. oefôrdert. v. Weise, Hauptm. und Comp. . land“ fam allein ein und holte “sib dessen Reiter den Preis der A R E E "Sli fr Mans von Anhalt-Defsau (5. Pomm.) Nr. 42, Schule in Bi L H C M Q n lee ne Unteroff. (Sletwig.) Nr. 87 Vai E 6 Ma: E E E Verkehrs - Anstalten. Kaiserin; Morning Wire“, im ersten Rennen bereits labm geritten, Nancy, 20. August. (W. T. B.) Der Drient-Expreß- (Donn) (ee, Second-Lieutenant vom Kür. Regt. Königin | Nr. 10, v. R oicebar P Se D Lt. vom Hannov. Jäger-Bat. | Herzog von Holstein (Holstein) Nr S5 t N vom Inf Regt. 4 : und „Briefträger“ refüsirten und gaben {ließli das Rennen auf, | zug entgleiste vergangene Na@t in der Nähe von Frouard in Folge B r. 2, à la suite der betreffenden Regimenter gestellt. | Anderson, Sec. L 8, Sec. Lt. vom 3. Garde-Regt. z. F.,, | mann, Major vom 4. Oberséles. Inf, E O, ep Hamburg, 20, August. (W. T. B.) Der Postdampfer benso „Augustin, wel<er Start ftehen geblieben w Sh eines Zusammenstoßes mit ei Gâut Pers b dabei ui v. d. Borne, Sec. Lt. vom Pomm. Füs. Regt. Nr. 34 ienst- ! on, Sec. Lt. vom Füs. Regt. Prinz Heinri von Preußen | mandeur in das Inf. Reg r\Gles. Inf. Regt. Nr. 63, als Bats. Kom- „Rugia* der Hamburg - Amerikanischen Padcetfaurt- od 7 2 SUA des Weges. uri Steale LdS S e ats verletzt N. de dreiftündiger C a E ‘Babn Siber E ‘ug bei einer Militär-Intendantur foumanvirt ird, Deigeefelg 8) ee s i Comp. Offiziere zur Unteroff. Stule in | v. F 416 uf Major E O DEAEE ur Be Cg Aktiergesells<aft it, von New-York kommend, heute Na» III. Ja ‘d-R ennen. Ebrenpreis dem \iegenden Reiter. 3000 m : E A Y j Sec. Lt. vom Inf. Regt. Großherzog Friedri< Fran; L sets, v, Wedell, Sec. Lt. vom Inf. Regt. Nr, 99, Lein- in dieses Regt. wi 1ggreg. dem 4. Dberschles. Inf. Regt. Nr. 63, mittag 3 Uhr auf der Elbe eingetroffen. : P | iet V G Et E A Ole: Se, 1, Ami New- York. (N.-Y. Hdls.-Ztg.) Eine wichtige Erfindung Medlenburg-S&werin (4. Brandenburg ) Ne 24 ura Po p won | neo er, Sec. Lt. vom Inf. Regt. Graf Dönhoff (7. Ostpreußischen) | Graf Barfus (2 Weetarangirt. Richter, Major vom Inf. Regt. London, 20. August. (W. T. B.) Der Caftle- Dampfer | y, Schierstädts's br. St. „Senorita®* Bes. 2., Lieut. v. Kettler's | ist kürzli< von einem Bürger des Staats Virginia, Namens Bond, a u Ma eut, befördert. v. Stabel, Hauptm. z. D. und [ werder “finn p 2G Skt Unteroff. S@ule in Marien- | Inf. Regt. Nr. 129 Sbee 4, 1A Dae GER enr in 8 Me S ist auf der Auéreise heute in Capetown | (Leib-Garde-Hus.) br. St. „Zsabelia 11.“ Bes. 3., Rittm. v. Köller's | gema<t worden. Dieselbe besteht darin, die sich an der Meeres küste e n Se E ¿POIs. Bezirk Frankfurt a. O., früber Comp. | Spe>, Sec. Lt. vous Bad at N L S „ab fommandirt. | vom Inf. Regt. Prinz Friedri der Niederlande (2 este N Ie E e a eut Lr Be Bon Baue tus ag daz Bennen que | fethentm Belle, die fogeranale Brandang, alb Leiebfrait a | M19 ver Charte: Ae Mar vai ie e ondenburg) | Mr N, A bieres, n Wilkau, See. U vom uf Mage, Keité | Lars (4, Weltel 1 e V vet Cuba "aat: Bra

i Ber? c ;. D. : | E rane, Pr. Lt. | (1. Oberschles.) Nr. 22, - Offuiéée U L (4. Westfäl.) Nr. 17 verseßt. i ; ¿ D. und Kontroloffiz. bei dem Landw. Bezirk 1. Berlin, früher im | in Weilburg, v. Wedel l, See vi voin Juf Maul. Mrkaret Sue I M Betde M HIfe ne 86 Breithaupt Major zom ( "S : DE .- Perzog von Holstein (Holstein.) Nr. 85, ein Patent ihrer

S.

angekommen. halber Reise zu Fall Met, Zta) Kün B bineinb f b i: gewann. at. Ztg. üste in den Ozean hineinbauen und_an dessen im Waffer ruhenden ; Theater und Musik. i S A Ende Schleusenpforten anbringen lassen, die bei Ebbe 2 _und bei S r 66 Ses: Sec. vom 3. Magdeburg. Inf. | Knaben-Grziebungs-Institut zu Annaburg, sämmtlit i, Ke idenr-A betet _Peber die Ballonfahrt zweier Offiziere der Luft- | Fluth 7 Fuß im Wasser hängen. An der inneren Seite der Nr. 72, zu Pr Ls. befördert g . uan 4. Thüring. Inf. Regt. | d. I. ab kommandirt. Klugkist Mazor E Als La E Major aggregirt demselben Regiment, in dieses Regiment ein- Due verdiente E E E egte Theaters Su von | (ge AbtBe Lung, melde in 1h b M in, Geaggare dos | SWleuferiorien, leidet fu dne Meer Silon, eig Bao, F i, egt, He, d, & la alto bes Keats, jfilé, ‘v Ade Leblen | Beifiinih als Miollo der Shutiee Ero f i Frie ficet (GardeDraa, Reit) Mir. L; Groblerzoalis Dell. Dra Poelinig, wird na< ihrem mit Bewilligung des Hrn. Direktor Lauten- |- Be>, bier ibre Satt Gi aiten d Lei Land sberg a. W. | S6leufenpforten dur cine ain: Se La bene Ale e Rittm. und Escadr. Chef vom Kür. Regt. von Sevdlißz (Maadeburg.) Guler als Mitglied der Studien-Kommission für die Kriegs- | von Manteuffel (Rb egt.) Nr. 23, in das Drag. Regt. Freiherr urg absolvirten Gastspiel am Victoria-Theater (an rin fie L O E E A D T A Laut er d Nr. 7, à la zuite des Regts. gestellt, v. Robr Hr d urgs) El Dn. v. Roeßler, Major à la suite des 3, Nieder- | von der Res. des E ‘ese t. v. Baumba<{, Pr. Lt. gestern zum leßten Male auftrat) ihre Thätigkeit am Residenz- | Donnerstag Na>mittag gegen 42 "Uhr ging in der Nähe unserer | Quantität Wasser na< einem 60 Fuß über der Erde befindlichen K Thüring. Inf. Regt. Nr. 72, unter Stellung zur Disp. mit Etat des Sa Regiments Nr. 50 und vom Neben- | in diefem Regt, im altiven. Heere g a : a G Theater A c A E e Ee der Madame Stadt, auf den Lorenzdorfer Wiesen, jenseits der Warthe, ein Ballon | Wasserreservoir am Strande. Wenn bei dem Zurü>treten der F n. po Bezirksoffiz. beim Landw. Bezirk Gera ernannt. | Kommission für die Kricesebulen e zum Mitglied der Studien- | Patent vom 16. August d. J. im 1 Sina l ben Drag, Regt. Senéchal in „Fernande“, dem i röffnungéstü>k der genannten Bühne. | der Luftschiffer-Abtbeilung nieder. Die Landung war nit ganz Brandung vom Ufer die S{leusenpforten nah der See zu aufgedrüdt Friedrich Wilen Premier-Lieutenant vom Gren. Regt. König | à la suite der 2. Ing D N nter GUbE Wollmann, Hauptm. | (Garde-Drag. Regt.) Nr. 23, wieder angestellt. F Er _ Ri v : i _ Kroll'’s Theater, S ungefährli, da si Pappeln in der Näbe des Ankerplaßes befanden. | werden, wird der Cylinder der Pumpe mittelst einer Saugröhre mit Chef TE, belm II. (1. S(lef.) Nr. 10, zum Hauptm. und Comp. | als Lehrer bei der Krie dichul unter Entbindung von dem Verbältniß | bofen, Pr. Lt. vom Leib-Kür. Regi. Großer Gurte r N, Die morgige Aufführung von Meverbeer's „Hugenotten“ bietet cine | Personen, welhe auf der Warthe geangelt hatten und von der Absicht Waser angefüllt, weles, wenn ih die Pforten wiederum nach dem Pat vorläufig ohne Patent, v. d. Dollen, Sec. Lt. von dems. | rangirt. Lipinski ge]ule in Met, in die 3. Ing. Insp. ein- | Nr._1, v. Krosigk, Pr. Lt. vom D R L e Ea) mehrfach interessante und neue Vesezung dar. Der Prager Gast, Hr. | der Insassen des Ballons, landen zu wollen, verständigt Lande zu öffnen, na< dem Refservoir getrieben wird. Wie con See zum Pr. Lt, Zimmermann, Pr. Lt. vem 3. Obershles. und Lehrer A pat. à la suite des Garde-Fuß-Art. Regts. | :eufel (Rbein) Nr. 5, ein Patent ib : Cb «S Ser s O S singt den Raoul; r. Caroline Köppler vom Breslauer | worden waren, sowie die läntliden Besißer der dortigen | bemerkt, haben si die bisher angestellten Experimente durcaus da E Le p E p ed und Comp. Chef, v. S{lutter- | genannte Regt. zurilvecint H S L Son rie in das | Major vom 2. Bad. Gren. Regt. Kaiser Wilbelm I Sen 10D S rate t bee Parte de Valentine [f eine fe tos Lerfints | Gege (faninen e Patoves) Qlffcen, Hrcitios die guse | Hb (and gel He fande Mast dabin, tag die Eins (a von Winerclhs ( Dietef) Ne Y8 Gef'v- heil, Set | 1 als Lte ha de Weale t Mie aab ne | (o Gel Lon denen Nas, zum eiätlien aler be 1d ' : , . „Li ) S ' . l. vom Hus. Regt. Graf G cle 2e Car, . 4, Sec. s Tehrer det der Kriegsshule in Mey entkunden. Geiß A 1 lelven Negt, zum überzäbligen Major be- C S6 g af Goeten (2. Swlef.) Nr. 6, v. Koscielski, | Hauptm. à 1 eißler, | fördert. v. Zawadzkv ; c ais l Sec. Lt, bom Ulan. Rat. von Kaßler (Sles.) Nr. 2. zu Pr. L {5Tt, | Hauptm. à la suite der 3. Ing. Insp. und Lehrer bei der Kriegs- | 4. Grofkberzogli ¿Tp Hauptmann und Compagnie-Chef vom i x :f ; örbr. Röder v. Di J Nr. 2. zu Pr. Lts, befördert. | \{<ule in Neiffe, als Comv. Cbef in das Heff. Pion. M | 5 O id, Hessisden Infanterie-Regiment (Prinz Carl) Wetterbericht vom 21. August, und regneris ; die Temperatur liegt daselbst dur<- „Sonnabend: Gastspiel des Sgr. Francesco | mit Hrn. Premier - Lieut. Adolf von Quast - Garz (1. Dbersles.) Nr. 29, “n C A E Ü N eith | versegt. v. Pring, Premier-Lieuteuant E Ee A R 4 unter Beförderung zum überzähl. Major, P Eni eino unter er norcalen, fa den | d'Ündeate.* Dom F e d nas dee | Ma Ne) ore t; Ge von Bloitnik mi do. F hat g Stor des Band Virfe Scbmelbnlg, der | mando als Insp, Offer bei der Keegefue in Urflam, | vom 2 Bet, Bel CVeL, aipta pon bemselden Regt us S Britischen-J1 be : Regen- E zem We / 2 en Oberit a. D. Heydenrei otsdam). : a erft-Lt. - verlichen. Mellinghoff, Sec. Ä vo V : ei der Kriegëshule in Arklam, | vom 3. Bad. Inf. Regt. N , s p. fälle stattgefunden, Stornoway meidet 21, Sum- | Vorftellung, Abends bei brillanter elektr. Beleuhtung Frl. Frida Cantieni mit Hrn. Naurermeister Niederrhein. Füs. Negt. 077, Sec. Lk. vom | v. Lowtßow, Pr. Lt. vom Inf. Regt. Nr. 128, Kl S s E S r. 111, dem Regt, unter Beförderung Meobead 01 mus Mai E T avofea Dibpe-Cokerik, Anfang SaLiS Pape (Beelin). Frl, Sosefa Honea Sec, Lt Ua ; ent 6 39, zum Pr. Lt. befördert. v. As<hoff, | 8. Oftpreuß. Inf. Regt. Nr. 45, E dem E F zum überzähl. Major, aggregirt. Mootß, Hauptm. und Comp. Deutshe Se £1 S i ; : oli Nr. 55 if. Regt. Graf Bülow von Dennewißz (6. Westfäl.) | Offiziere bei der K : als Insp. | Cbef vom Jäger-Bat. von Neumann (1. Swles.) N S eewarte 54 Ubr, der Vorftellung 7 Uhr. e E : E Alfred Chr. Erblih ge L en L: Ser d. I. ab auf ein Jahr zur Dienstleistung Inf. Regt ou Ee E E EN I, Pr._Lt. vom | unter Beförderung zum überzähl. Major, A E % Mun Ea, A ; S erltn—£inden-Dannover). Swloß-Garde-Comp. k dirt. Ai : Nr : ; on Medlenburg-Strelig (6. Oftpreuß. ¿ LE s 1 / i POTLBT ¿ Belle-Alliance-Theater. Donnerstag: Zum | Verehelibt: Hr. Wilhelm S&ulye mit Frl. a snite des Inf. Negts. L S Nba M Lo has Nr. R Di S, Pr. Lt. vom Ulan. Regt. Prinz preub. L a Is Qa us Comp. Chef befördert. E E L Theater - Anzeigen. Felle-Alliuce Theater, Donerstan: Ium \Verebelt t: He Bibeln Süulge au f M At, wigee eitangirs, La hnann, Pr, N. vóm 1. Danseat | von 1 Qápnov. Drag, Régt, Ne.- d. vou Lem Femattnio al Zah | D Ne B, emann E as Sus Abe v 6E A 4 ten Les T in 4 Akten (5 Bildern) von Paul Born und Bern- | mit Frl. Bella Müller (Marburg). Hr. Amts- E Regt. Nr. 75, zum Hauptmann und Compagnie-Chef, vorläufig Offui r i e Drag, Regt. Nr. 9, von dem Kommando als Insp. | v. Kagene>, Hauptm. und Co » Che 1 2 SAN Si eret Sag L D IEETa, 4 | Tesfng - Theater, Domaftag: Dee @ott é e! P hEr ga" Wo Si | Uu ba Har cis Uno vi 0 bie Y G S Ba BtRhed Ee Lom tener Kate | eet fes, Konrg cio Bill (5 Sbi4) he Yam | dBal vel va ial N mer, Buer Bea Kovenbagen . | 746 4 Regen und A d'Actots ' geseßzt vom Direktor Sternheim. Schen> (Wiehl). é Sec. Lt. vom Großk o M atent, Schmidt zur Nedden, | dem Kommando als Bureau-Chef und Bibliothekar bei s d v. Klaß, Pr. Lt. von demselben Bat., zum Hauptm. und Comp. Stockholm . 745 | 4 Regen < Freitag: Der Fall Clemenceau. Schauspie] Im herrliden Sommergarten: Großes Garten- | Geboren: Ein Sohn: Hrn. Dr. Stet Pr. Lt, Kroebel, Ps e>lenburg. Füs. Regt. Nr. 90, zum | schule in Neisse, entbunden. Taeglihsbe>, Ha e L A Chef, Frhr. v. Richthofen, Sec. Lt. von demselben Bat., zum aitbába : 75 2 wolkig s g At Rack A Fat, Me n er Whcts auspte Concert. Au'treten sämmtlicher Spezialitäten. (Bad Sid Hrn Oskar Hadank (Berlin). (Séleswig.) Nr 84 , Pr. Lt. vom Inf. Regt. von Manstein Inf. Regt. Freiberr Hiller pon Gaertringen (4 Dose L M dem L, Lt. befördert. Stamm, Hauptm. und Comp. Chef vom t. Petersbrg 757 | 1wolkenlos | Sonnabend: Zum 1. Male. Die Vermählt Brillante Illumination des ganzen Garten-Etablifse-| Hrn. Oskar Holß (z. Z. Badenweiler). obne Patent, Pari ¿S Hauptmann und Comp. Chef, vorläufig | kommandirt bei der Kriegss$ule in Anklam “Gui “S und | 8. Rhein. Inf. Regt. Nr. 70, dem Regt., unter Beförderung zum Moskau, | 758 | 1bede>t Qustsviel in 3 Akten von Adolf Wilbrandt ählten. | ments. Anfang des Concerts 6 Uhr— Anfang | _ Hrn. Karl M intber (Berlin). Hrn vorläufig ohr is, Sec. Lt. von demselben Regt., zum Pr. Lt, | à la suite dieses Regts., als Leh m, unker Stellung | überzähl. Major, aggregirt. Laue, Hauptm. und Comp. Chef vo | : des Theaters 74 Uhr. rn. Kar ax Günther (Berlin). Prn. _ _odne Patent, Brünig, Sec. Lt. vom Inf. Regt. He ‘° Lehrer zur Kriegs\{<ule in Anklam, | Brandenburg. Jäger-Bat. Nr. 3, in : A DTE* om Cork, Queens Aafang 74 Uhr. Freitag : Di Pastor Albre<t (Spehtsdorf b. Marzdorf). ‘on Holstein (Holstein.) N ; « Regt. Herzog | Grunert, Pr. Lt. vom 8. Rhein. Inf. Regt. Nr. 70, unter S . Ar. 3, in das 8. Rhein. Inf. Regt. Nr. 70, H | g: Dieselbe Vorstellung. : rgl : 1A in.) Nr. 85 und kommandirt zur Dienstleistung | à 1 di gt. r. (0, unter Stellung flugradt, Hauptm. und C C 7. Fi town... | 743 | 5 Regen R A brliber Sommergarten: Gros: Gacini Eine Tochter: Hra. von Moß (Meiningen). ei einer Militär-Intendantur, zum Pr. Lt., befördert. v. Blü g a 3uite dieses Regts., als Lehrer zur Kriegs\<hule in Glogau, r. 11, in das Brandenb omp. Chef vom Hef. Jäger-Bat. O “4 i aluottie Victoria-Theater. Donnerstag: Stanley in Eautet, Se al f cussisbes National- Drn L É ven, E des Regts iele Zed Steue . Gren. E Nr. 89, à Res à a cuits ‘dieser fp, Ò ë x in E e De edu & M cet Inf. Regt. "Brin Gans Fadizaub pi Sg E 2E | [res frika. itgemälde i i âänger- änzer- schaft , % ° s R ‘Gin aiser F; . Hrhr. v. Malgahn Il, Sec. Lt. vom Hus. Regt. | Garde-Fuß-A . î „Und Gomp. Chef vom | (2, Magdeburg )_Nr. 27, unter Befö S 6 6 wolkig) Afrika. Zeitgemälde in 11 Bildern von Al. | eten sämmtlicher S Liga Iwanow“. Auf- | Föcher (Magdeburg). Hrn. Kgl. Zoll - Ein- Kaiser Franz Joseph von Oesterrei, König von U gt. | Garde-Fuß-Art. Regt., unter Stellung à la suite dieses Regts., | Chef, in das Heff. Jäger Sg, R Tin. O E. Hamburg .. | 752 | 8|beded12) Mos;kowski une Rich, Nathanson. Musik von C. I N nehmer Paul Daum (Schoppiniß). olstein.) Nr. 16, vom 1. Septembe E on Ungarn (Schleswig- übner, Hauptm. und Battr. Chef vom 2. Königl. Sächs. Keld- | t: PUL Jäger-Bat. Nr. 11, Braun, Sec. Lt. vom Westfäl. Neufahrwasser 752 4 balb bed 3) 7 u Ge Central-Theater. Direktion: Emil Thomas Gestorben: Hrn. Lehrer Roblfs Tochter Frieda CT it De gema bei der E See 8 L S aaptiigua ind Son, Ca f Von ui Ke L Brandenburg.) N. 64 versest, v. T\GUdi, ‘Hauptmann und fler 752 i E -T ° : : I EN ) Steri d , Pr. Lt. vom Stleswig. Feld-Art. Regt. Nr. 9 . ! ' . CHhel vom Fuß-Art. Regt. | Comp. Chef vom Inf. R von Stü [ 1 S5 5 [Regen Freitag: Dieselbe Vorstellung. Donnerstag: Zum 8. Male Leichtes Vlut. ree Hr. Oberlehrer a. D. Heinr. Dieter! m Kommando zur Diensfklei Ho i . 9, von | von Hinderfin (Pomm.) Nr. 2, unter Stellung à la suite di n Inf. Regt. von Stülpnagel (5. Brandenburg.) i | J! A : i 1 Göppingen). Hr. Paftor Hermann Schwager entbund zur Dienstleistung bei einer Militär-Intendantur | Regts., al3 Leh Kri i ; : suite diefes | Nr. 48, dem Regiment, unter Beförderung zum überzähli i 76 5 balb be a : A Gesangsposse în 4 Akten von W. Mannstädt. | (Zippentorf), Frau verw. Ober-Konsistorial- entbunden. Henzen, Sec. Lt. vom 2. Hess. Inf. Regt. Nr. 82 und | S 8 p ehrer zur Kriegsschule in Neisse, Hin>, Pr. Lt. vom | aggregirt. Lobrmann, Pr. Lt. g zum überzäßligen Major, i 16 eee Friedrich - Wilhelmstädtishes Theater. | Musik von G. Steffens. In Seene gesezt vom | Ruh Bertha Demtaler, geb Steeg (Heilbronn). Pr mandirt zur Dienstleistung bei einer Militäz-Intendantur un g le8wig-Holftein. Pion, Bat. Nr. 9, unter Stellung à la snite | mann und Comp. Chef bef d, E M demselben Regt., zum Haupt- ‘1% En Me Donnerstag: Neu einstudirt: Giroflé-Girofla. | Direktor Emil Thomas. Anfang 74 Uhr. I Maire S erde Wilh D (Neuen: s ft. Frbr. v. Uslar-Gleihen I, Pr. Lt vom 2. Ha zum } der 4. Ing. Insp., als Lebrer zur Kriegs\hule in Neifse, verseßt. | Chef vom Inf. Regt Freib Müller, Hauptmann und Comp. Wiesbaden | 7588 SW 1 bede>t Komische Oper in 3 Akten von Albert Vanloo und | Freitag : Dieselbe Vorstellung. s ha arif D 6 f: ( N O, prag. Regt. Nr. 16, zum Rittm. und Escadr Chef, vorlá ÄA Dn Graf v. Driola, Pr. Lt. vom Husaren-Regiment von Still | Nr. 59, dem Regt e t “A Befs Hiller von Gaertringen (4. Posen.) Münen .…. | 762 |SW A4hwolkig | Eugen Leterrier. Musik von Charles Lecocq. ee e Ecotie Wivoeno). tent, Ma>enfen p. Aftfeld Secord Lie utis obne } (1. S(les.) Nr. 4, als Insp. Offizier zur Kriegssule in Anklam, | aggregirt. L e i LC Une M AI igen Maier, Chemnig .. | 758 |S 6lhalb bed. Im prachtvollen Park um 6 Uhr: Eroßes Ad Siber Vors Bee lit nin GER s Fglelben Regt., zum Prem. Se DoetuR doe S fte G L! t, Pr. Lt. vom Gren. Regt. König Friedri Il. Regt. Nr. 58, Dee) eun ae Aas: Chef vom 3. Posen. Inf. Berlin ... | 75 SW 4hheiter Elite - Doppel - Concert. Auftreten erster Gesangs- | < olph Ernst-Theater. Dresdenerstraße 72, | verw. Reg.-Rath Julie Kublmay ‘geb, Friedel Br 74 Hauptm. und Comp. Chef vom 1. Harnov. Inf. Regt. | Regt 7 E STTRS i O Puttkamer, Pr. Lt. vom Hus. | (4. Posen.) Nr. 59 verseßt. Ges Be F M a Pen A U, [W Ne o lie inan 7 iu und des Ballets. Anfang Bala H Zum 1 ole, Bolte Weiten (Celle). Hr. Rentier Eduard Ip3 (Berlin in Mitlibes Pee E p und zuglei< als Plag-Major | Offiziere zur Kriegsschule in Malt E E, a Insp. Dee: N a zum Hauptmann und Comp Chef, eia A i] 7 l Hr, : : Bli Berlin). el‘ ; eut. wi , Sec. Lt. 2. irt C ; , C. I. bom atent, Ö 6 i : E 2 Zie dr. 761 WSW 4 bededt Frit: J Tbegtery MISNE « Mevfia, | Tas de Suseo Gbrs, MAt wog J Sre, ab. Ablett (Berlin) Frau verw. Marie [F ] hef "tp tr. 88, zum Pr. Lt, hi’ hacutiécil, Rittm ros | S Ol Be tr Lom Fal Miet or Schi l Bie n | des, Infanterie-Regiments von Borde (4. Pomm.) Ne. 21, unter izza | 760 |ONO 2hhalbbed. 7 : „„ Elite-Doppel- , g : Lange, geb. Lange (Berlin). Frau Pauline Shweiel- Regt. Nr. 13, zum Rittm. und Escadr. Chef, | Nr. 37, als Bureau-Chef und Bitliothekar ‘teinmes (Westfäl.) | vorläufiger Belaffung in seinem Kommando als Adjutant bei A | 28 D 3|halb bed Concert. Das Musikcorps des Eisenbaha - Regi- | Freitag: Dieselbe Vorstellung. Wegener, geb. Woche (Berli B Stadtrath Pr. 2+ Ée, Sec. Lt. vom 6. Thüring. Inf. Rgt. Nr. 95 i A eau-Gbef und Bibliothekar zur Kriegsschule in Neiffe, | der 1. Inf. Brig., in das 3. Pos Po Dau A y : ts. A j O Begener, geb. Woche (Berlin). r r. Lt, C1 ; . Rgt. Nr. 95, zum | kommazrdirt. v. Harder, Sec. Lk. v C lf 2 i g. as 3. Posen. Inf. Reat. Nr. 58 einrangirt. F PR A ] i à lufti f B ce Sdo, Aiteciin bes Hei Karl Rad>witz (Spandau). i Großberzog) Us, r: Lt. vom “a Srpuberzogi Hess. Inf. Regt. | Regt. Nr. 13, 9 seinem Sorikiaabo ‘als eno i lein D UL D Siege otVe ape und Comp. Chef vom Wrokihenzogl. Sti D L Gori ¿ ) Nachts Regen und | \{wedish-deutshen Damen-Terzetts Felicitas. Auf- G Eee dels I Naturkunde. L S Sec. Lt. von dems Regt zum “Pr S L fódeE R orn E ¡zu derjenigen in Neiffe übergetreten. | überzähl Viajor, a ait Carls. P Et a eg dun : : treten der Gesangs-Künstler. ustav Amberg: Ueber Wärme. . : ar ; f « Li, , nge, uptmann à la suite der 4. s ; ¿ E y S, P. T. von demelben Negt, Uebersicht der Witterung. Sonnabend: Großes Parkfest. Is | 93 Redacteur: J. V.: Dr. H. Klee. dna isen Infanterie-Megiment Ne. 88 K has Snfantecie Regt: r E E Fro M is Glo Ee Unter “Versepung suite des Gren. Regts. ‘König Wilbelm J @ West, AE) E K Ein Mini ter 7: iegt ü S erlin: inferfeldt (2. Ob j S A? r “. Sng. p., a suite elben, zur Dienstleiitu E OLee : reuß.) Nr. 7, „¿Gin Minimum unter 737 mun liegt über der | Broll's Theaters Donnerstag: Gastspiel des Sancitie-Ruicichlen, Verlag der Expedition (Soz). fe Comp. Chef vom Su Bat. von ‘Winterfeltt (2 ObriWlel) | zee Bien g Ln 1E NrneL Hon der 4 Ing Jalp. | Unterofs. Saule u Poloeam, in des, Srofbert Mett hut ge den russischen Oftsee-Provinzen entsendend, und | Hrn. Math. Schlaffenberg vom Königl. Landes- Drut> der Norddeutschen Bucdru>erei und Verlag# Rittm. und cir Sr f. Negt: Nr. 88, verseßt. Dommes, | mandirt. Auer v. Deetenkir ea Major, B E ey Regt. Nr. 20 einrangirt. Staab8, Pr. Lt. vom 4. Thüring. B34 Sa ete ted Ler S limee Pretoria Proc, «Die, Ougonantene gal, | Bex 668: Pil, glara Grielnaya mit Hey, Lende | Yast, Berlin i, Wilkclmicaße ir F} L dow 2 Graben bef. M, Nat: Wneyi) 3e 118 | als Smttens d ta Let Ken R 1 ed Lten | C ier L Bud Mf Magd grie Besderuns (u deztsber Küste mäßige bis starke westlihe Winde Freitag: Vorlegtes Gastspiel des Hrn. Heinrich rl. Johanna Cusin ne “Dei e ae Bein Vier Beilagen Inf quite der betreffenden Regtr. gestellt. L G El Q va ats. Gommandeur in das Inf. Regt. Nr. 128 versest. Bütow r. L, in das 4. Thüring. Inf. qt. 32, unter Defôrderung zum a8 A | de.) f : i ; i . Dr. . Georg M}. Regt. 5 tr. gestelt. Bausch, Sec. Lt. vom | Major aggreg. dem ; t. iedri i é Ra 4. Thüring. Inf. Regt. Nr. 72 versegt. v. Besser, Das Wetter is in Deutschland vorwiegend trübe | Bötel, Zum leßten Male. Der Troubadour. Erd (Genf—Tuttlingen). Frl. Ada von Taysen (eins<ließli< Börsen-Beilage). v 4, ad. Sf Mo ag A e t e P g Dee têee Braunséweig Ostfries) Nr. T Keie rhr Ni cal ai hente E r 4 D E Ug muer Pr. E. befórdert. i e : i . Sak Y t. Prin s , zu Pr. Lts. befôr- ret, 7 ; \ ; R T, smte des Inf. ß; Mosbach fe wski, Major z. D. u. Commandeur des Landw. Bezirks | (7. Q N N d. suite des Inf. Regts. Markgraf Karl (1. Posen.) Nr. 18, unter Belassung in seinem E Grolman t ) d L d Unter Verl. des Charak. als Oberst-Lt, in gleicher Eigenschaft | klam, als Compagnie-Chef in das Infanterie Rext Ne 128 prets | jeder bei der Haupt-Kadetten-Anftalt, in das 4. Thüring Inf. Regt i: nterte-Regt. Nr. 128 versegt. | Nr. 72 einrangirt. Zimmermann, Major und Abtheil. Cominen

Wind. Wetter.

Bar. auf 0 Gr u. d. Meeressp red.in Millim

Stationen.

in 9 Celsis

Tempe atur 59C=40NR.

[S o