1889 / 202 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Sa a aue e R Ea A MELANTA A E N E I s DGET g Ae Mde ce F B SG S ASLCDAE Li

f

4 ¡A E Ä e j

S dati hi ait f p) riunia B 4 25

[27733]

Die Herren Aktionäre der Deutshen Gold & Silber Scheideanstalt vorm. Roeßler werden Dounerstag, den 10. Oktober 1889, Vormittags 10 Uhr,

hiermit zu der

Bekauntmachung.

vorm. Roeßler.

im Lokale der Gesellschaft stattfindenden

eingeladen.

Die Herren Inhaber von Namens-Aktien er

Laut R 17 E Sialulen Dat ris Auer der Gesellschaft, von Inhabec-Aktien, welhe an der Generalversammlung Theil zu ne wüns

d lls<haft gegen Empfangnahme der Eintrittskarten zu deponiren baben. gun 8. Dliober an der Le der BYE N balten auf Wunsch Eintrittskarten auf Grund ihres

17. ordentlichen Generalversammlung

im Aktienbuh der Gesellshaft vorgemerkten Besitzes.

1) Vorlag Bilanz

2) Beschlußfassung über die Bilanz, die Vertheilung ) Entlastung an die Direktion und den Aufsichtsrath.

Gegenftände der Bergung find: e des Geschäftsberichtes der Direktion nebs

hmen wünschen,

pr. 1888/9 sowie des Prüfungsberihtes des Aufsichtsraths.

3) Ergänzungswahlen zum Auffi<tsrath.

Die Gewinn-

beriht des Aufsichtsraths 2c. liegen vom 15. September a. c. ab zur E

lust- , die Bilanz, der Bericht der Direktion sowie der Prüfungs- O E | insiht der Aktionäre im Geschäfts-

lokale der Gesellshaft auf.

Fraukfurt a. M., 24.

[27592]

Activa.

An Immobilien-Conto Zugang .

Die Direktion. Dr. Heinrich Rößler. ugust 1889.

Andreae.

am 30. Juni 1889.

Mh é 51 300 Per Actien-Capito® 8/28 - Reserve-Conto .

Abschreibung

Mobilien-Conto

a. Brü>ke, Landbrü>en

und Inventar Zugang .

M. 63 613 54

Abschreibung , 3180 54

b. Dampfboot, Land

brü>en u. Invent.

Absbreibung 5 700

c. Nahen .

d. Bureau-Conto

Abs reibung D

Effecten-Conto

Fabrgere<tsame-Conto :

assa-Conto

Soll.

Abschreibung ,

M 52018 28

(4M as Saldo d. Gewinn-

M. 62 588 20 Reservefonds

1025 34 Tantième für Vorstand . ,

Erneuerungs- u. Repa- ratur-Conto . .

, Uebertrag auf 1889/90 i L M 29 290 81

M 27 000

M 500 100 | 400 M 892 99 92 99 800|— 7322242 18977356 444 el 1808

41080581 Gewiun- und Verlust-Conto.

Tantième für Aufsichtsrath Ë 59/0 Dividende .. .

Bilanz der Bonn-Beueler Fähr - Actien : Gesellschaft zu

Deutsche Gold & Silber Stcheideanstall

daß die Herren Besitzer ß lte bis spätestens

t Gewinn- und Verlust-Re<hnung und des Reingewinns und Ertheilung der

Bonn

Passiva.

Reparatur- und Erneuerungs-Conto 1 rüd>ständigen Dividenden-Schein .

und Verlust-Contos A 29290 81

Vertheilung : M 1600

540 990 18 000

8 200

9

0 81

Haben.

M . 1360000

15900 5600 15

29290

410805/81

An Betriebs-Ausgaben And Abschreibung

Gewinn-Saldo

Dur Beschluß der Generalversammlung vom heutigen Tage ist die Dividende für das

M 5873547} Per Brutto-Gewinn: 2929081

.

Betrieb: Brüd>e

Zinsenconto .

88026 28

Geschäftsjahr 1888/89 auf

festgeseßt. Dieselbe kann von Donnerstag 22. Auguft ab, von Vormittags 10 Uhr bis Nach-

mittags 2 Uhr,

5% = 15 Mark pro Actie

an unserer Kasse in Boun, Poppelsdorfer Allee 19,

gegen Einreichung des Dividenden-Scheines Nr. 1 in Empfang genommen werden.

Boun, den 20, August 1889.

Aus Uebertrag aus vorigem Jahre

z Dampfboot N # Nachenstation .

Der Vorftand.

M S

50/99 32541/99 50668 97

2118 05 2646/28

88026/28

[ 27050]

Vilanz per 24. Juni 1889.

Fabrik-Conto: Grundstü>, Maschinen, Utensilien

Abschreibung 1889 . :

Generab-Waaren-Conto :

Bestand an -in Betrieb befindlihen Waaren und Garnen lt. Inventur . . Droguen- und Materialien-

Conto:

Bestände lt. Inventur .

Fuhrwerks-Conto :

Saldo am 24./6. 89 .

Abschreibung 1889 .

Ausf\tellungs-Conto : Saldo am 24 /6. 89

Abschreibung 1889

Diverse Debitoren-Conto . Cafsa- und We<hsel-Conto .

Darlehns-Conto, Conto

Effecten-Bestand 4 50 000 Preuß. 3X %% Consols .

Afecuranz-Conto :

vorausbezahlte Prämien . ypotbeken-Amortis.-Conto

epositen-Conto D. Aval-Conto

Gebäude,

k A M, | Actien-Conto . | Capital - Darlehne und

214133775

Depots . ¿ 3315565

2108218 /10|| Hypotheken-Conto A. . R do. B.

459000

. 1930601

|

| Darlehns-Conto H. . | Diverse Creditoren-Cto. | 1071093 Interims - Conto für | Diversi

| Reservefond-Conto .. Delcredere-Conto . . . Depot-Accept-Conto . Gewinn- und Verlust-

73222)

| - 7400|— 7 S

| 4 8678 , 613

6700

3065

389360 74814 B, 402922

50147 5609

4590 232

120000—

S

4

M 1000000 1314601

989601

400000 277352

60400

100750 25000

22269

120000/—| 4189975|82

Berliner Velvetfabrik i. Liquid.

P. Mengers. Gewinn- und Verlust-Conto per 24. Juni 1889,

4189975

Waaren- und Materialien-VerbrauH . . Löhne, Gehälter, Provisionen É Gas, Waßer und andere Unkosten . ..

Zinsen, Sconto, Abgabe Miethe

Abschreibungen

Gewinn

General-Waaren-Conto : verkaufte Waaren

n, Affsecuranz und

Berliner- Velvetfabrik i. Liquid.

P. Mengers.

t S 780844/18

780844 18

[27732]

Zuderfabrik Neustadt O.-S., Actien-Gesellshast.

Gemäß $. 17 des Statuts vom 19. Februar 1883 laden wir die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft zur fiebenten ordentlichen Generalversammlung auf Mittwoch, den 18. September cr., Vor- mittags 11 Uhr, ia Viol’s Hotel zu Neustadt O.-S. ergebenst ein. Tagesordnung: 5

1) Entgegennahme des Ges<hästsberihts, Prüfung

der Bilanz, Bestimmung der Gewinn-Ver-

theilung und Ertheilung der Decharge. 2) Neuwahl des Aufsichtsraths. 3) Wahl einer Revisions-Kommission. ur Theilnahme an der Generalversammlung find nah $. 14 des Statuts nur solhe Aktionäre bes rehtigt, welhe ihre Aktien spätestens am 14. Sep- tember d. I. bei der Gesellshaftskasse oder bei dem Bankhause Philipp Deuts Nachfolger, Neustadt O.-S. hinterlegt oder uns binnen derselben Frist den Besiß und die sichere Deposition der Aktien nachgewiesen haben. Buchelsdorf, den 25. August 1889.

Der Aufsichtsrath. Rudolph Hübner, Vorsitzender.

[27765]

Saale des Kunstgewerbehauses statt.

München, den 22. August 1889.

[27766]

Sp

statt. Ebendaselbst sind spätestens bis zum 11.

1) Entgegennahme und Feststellung des

der Dividende.

Kottern, den 20. August 1889.

M |A . 126640311 16180|— 4425/48 1495475 1534821 5825/59 1286/82 798/90 9272/29 2557/06

Anlage-Kapital . Anwesen-Conto . . Werkzeuge u. Utensilien . Magazin-Waaren Debitoren . Bau-Conto i Betriebsmaterialien-Conto Ammoniak-Destillation Miethe-Conto Cafsa-Conto .

Statuts anzumelden und die Bescheinigungen hierüber entgegenzunehmen. spätestens vor Beginn der Versammlung dem Vorstand vorzulegen. Tagesordnung: l : Rechnungsab|<lusses per 30. Juni 1889, sowie des Vorstandsberihts und der Bemerkungen des Aufsi<htsraths hierzu. : 2) Beschlußfassung über die Vorschläge wegen Verwendung des Reingewinnes und Festseßung

Der Vorsitzeude des Auffichtsraths: i, V.: I. H. Bühler-Honegger.

(27702) Passauer Actien-Gesellschast für Gasbeleuchtung. Vilanz pro 30. Juni 1889. Activa. Festgestellt nah den Beschlüssen der Generalversammlung vom 30. Juli 1889. Passiva.

330052|21 erhoben Nr. 22 233 268.

burg sowie an unserer Cassa eingelöst. Paffau, den 31. Juli 1889.

Der Aufsichtsrath. I. Vorsitzender.

8) Verschiedene Bekanntmachungen.

[27585] Bekanutmachung.

Die neu creirte Kreis-Physikats-Stelle des Kreises Neutomischel mit einem jährlihen Gehalte von 900 (A und einer widerruflihen Stellenzulage von 750 M ist zu besetzen. /

Qualificirte Bewerber wollen si< unter Ein- reichung ihrer Zeugnisse und ihres Lebenslaufs innerhalb 4 Wochen bei uns melden.

Posen, den 21. August 1889.

Königliche Negierung, Abtheilung des Junern. v. Holwede.

27618

[ Die] Kreis-Phyfikatsftelle für den Saalkreis Halle mit dem Wohnsige in Halle a. S. ist erle- digt. Geeignete Bewerber wollen \si<{ unter Vor-

(27613) Bekanntmachung.

Die Generalversammlung der Aktienbrauerei vormals Gambrinus jet Unionsbrauerei vom 27. Juni 1888 und 16. März 1889 hat die Reduktion des ursprünglihen Aktienkapitals von 6 700 000.— um 20 9%, auf M 560 000.— sowie den Umtaush der alten (no< auf die Firma Schwaige- & Gambrinus-Brauerei lautenden) Aktien in neue, auf die jeßige Firma Unionsbrauerei lautende Aktien zu 4 1000.— beschlossen. E

Wir geben hiemit bekannt, daß wir die Ein- zichung und den Umtausch der Aktien der Münchener Bauk Kester, Bachmann & Co, hier übertragen haben und fordern hiemit die Herren Aktionäre auf, ihre Aktien bei der genannten Bank behufs Einziehung je der fünften Aktie und Umtausches der übrigen în néue Aktien binnen vier Wochen einzureichen. ;

Es wird hierbei bemerkt, daß Aktien, welche zur Reduktion niht eingereiht werden, statutengemäß S und Dividendenbezugs verlustig werden.

München, 22. August 1889.

Der Vorstand

der Unionsbrauerei München. Carl Frieß.

Actiengesellschaft „Malzfabrik Dachau“. Die ordentliche Generalversammlung der Actiengesells<haft „Malzfabrik Dachau“ findet am Mittwoch, den 18. September l. J., Vormittags 11 Uhr, in München im kleinen

Wir beehren uus die Herren Aktionäre hiezu mit dem Bemerken einzuladen, daß die in S. 14 der Statuten vorgesehene Hinterlegung der Aktien entweder bei der Gesellshafts-Casse in Dachau oder im Comptoir des Bankhauses Siegfr. Klopfer in München, Luitpoldstr. 11, erfolgen kann. Tagesorduung : 1) Entgegennahme des Jahresberichtes. - 9) Genehmigung der Bilanz und Ertheilung der Decharge. : 3) Beschlußfassung über statutengemäße Verwendung des Reingewinnes.

Der Vorfitzende des Auffichtsrathes D Actiengesellschaft „Malzfabrik Dachau“/. ner.

innerei und Weberei Kottern.

luß des Aufsichtsraths findet die se<hzehute ordentliche Generalversammluug Eaiefiau, Ln Ls Seuienbes L S3, Mas, 11 Uhr, in unserem Geschäftslokale in Kottern

eptember die Aktien na< Vorschrift des $. 18 des Vertretungsvollmachten sind

3) Entlastung des Vorstands und Aufsichtsraths. Bie ad Ziffer 1 und 2 bezeihneten Vorlagen können vom 31. August an in gedru>ter Aus-

fe.tigung bei dem Vorstand entgegengenommen werden.

Der Vorstand : A. Sulz.

j

M S . 1175000/— . | 9824202 2285308 2752/52 497/01 7885/02 1219756 10625

Actien-Kapital Amortisations-Conto Reserve-Conto . Actien-Coupons-Conto Obligation8-Coupons-Conto . Prioritäts-Obligationen-Conto . Creditoren . R E Verlust- u. Gewinn-Conto .

F. X. Finsterwald, Kgl. Commercien-Rath.

330052 21

Von unseren zur Heimzahlung einberufenen Prioritäts - Obligationen sind noch un-

Der Actien-Coupon Nr. 24 wird bei Verfall mit # 30,— dur< L. A. Riedinger in Augs-

Pafsauer Actien-Gesellschaft für Gasbeleuchtung.

Der Vorstand. v. Gäßler, Fabrik-Director.

-PGSGSSSIS|SíSÌDSOaapèpAA n eeoogÀò&æ—-©Ï5ì:c;àoa:3&5,oo;pbbbbSSS®SaS

legung ihrer Zeugnisse und eines kurzgefaßten Lebens- laufes innerhalb vier Wochen bei mir melden. Merseburg, den 21. August 1889. Der Königliche Regierungs-Präfident. In Vertretung: v. Bötticher.

[27583] :

Die biesige Vürgermeisterftelle soll im Ok- tober d. J. neu beseßt werden. Das pensionsbereŸ- tigte Diensteinkommen der Stelle beträgt vorläufig 1500 Æ jährli, na< Wegfall der Pension des în den Ruhestand tretenden Bürgermeisters Blankenberg 1800 4 jährli. - Außerdem wird eine Bureau- Unkostenentshädigung von 200 X fürs Jahr gewährt.

Meldungen sind unter Beifügung der Zeugnisse und eines kurzen Lebenslaufs bis zum 15. Sep- tember cr. bei dem Unterzeichneten einzureichen.

Senftenberg N.-Laufitz, 20. August 1889.

E. Gutmann, Stadtverordneten- Vorsteher.

[27764]

versammluug ergebenst eingeladen. Hettstedt, den 4. August 1889.

Eingetragene

2) Bedingungen, unter welchen d

4

Disconto = Gesellschaft Hettstedt E. G.

Die geehrten Theilhaber unserer Gesellschaft werden auf Sountag, den 1. September 1889 Nachmittag 3 Uhr, in den Saal des hiesigen „Rathhauses“ zu einer auferordeutl

chen Genera

Der Verwaltungsrath der Discontogesellschaft Hettstedt.

Genossenschaft.

Der Vorsitzende des Verwaltungsraths. Hentschel. Tagesordnung zur außerordentlichen Generalversammlung der Discontogesellschaft Hettstedt E. G. am 1. September 1889. dit 1) Umwandlung der Discontogesellhaft Hettstedt Eingetr. Genossenschaft in eine Komman esells aft auf Aktien unter Peiser Firma. 7 ese Umwandlung event. stattzufinden hätte: a. Statutenentwurf der zu gründenden Kommanditgesellschaft auf Aktien. b. Sonstige Bedingungen zur Sicherung der Rechte der bisherigen Theilhaber. 2 Beschlußfaffung über Liquidation der Discontogesell schaft E ingetrngenen Genossenschaft. Wahl eines Gründungscomités zur Bildung einer Kommanditgese

chaft auf Aktien.

S. W. 5906. SWleudermascbine zun Lleichen,

11. P. 4290.

13. C. 2797.

15.

21.

23. N.

26. R. 5199. Bunsenbrenner. L. Reimann 33. G. 5451. Vorrichtung zam Vefestigen der

« St.

«- W. $246. Haarbürstenreiniger. C. Wüst, 34

36. B.

¿ 202.

Vierte Beilage zum Deulschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Montag, den 26. August

189.

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmahungen aus den Hantels-, GenoFeushafts-,

Eiscnbahnen enthalten sind, ers<eint au< in einem besonderen Blatt unter dem Titel

Central-Handels-Register für das Deutshe Reith. x. 2024,

Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reit ers<eint in der Regel tägli. Abonnement beträgt 1 #4 50 & für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 E Insertionspreis für den Raum einer Dru>zeile 39 A.

E Das Central - Handels - Register für das Deutshe Reih kann dur all Berlin au dur< die Königlihe Expedition des Deaton Reichs: ili

Anzeigers SW., Wilhelmftraße 32, bezogen werden. |

@) alle Post - Anstalten, für und Königlih Preußishen Staats-

Zeihea- und Muster-Registern, über Patente, Konkurse, Tarif- und Fahrplan-Aenderungen der deutichen

Patente. 1) Anmeldungen.

Tür die angegebencn Gegenstände haben die Nacb- A die Ertheilung eines Patentes nachgesucht. er Gegenstand der Anmeldung ist einitweilen gegen unbefugte Benuzunz ges{üßt.

Klasse.

3. G. 5505. Hosenträger. F. L. Gerber in Hamburg, Fischersir. 45.

K. GS27. DosfensWoner. A. Knip- Schild in Frantffurt a. M, Sandweg 92.

4. B. 3900. Lampencvlinder mit Luftzuführung. Jean Clement Dejey in Lyon, Rue be Ventôme 22; Vertreter: Richard Lüders in Görliß.

L. 5348. Neuerung an Apparaten zum Erzeugen und Verbrennen von Oeigas. Kucigen Light Company Limited in London, Page Sireet Works, Weftminster ; Vertreter: F. C. Glaser, Königliwher Kom- missionsratb 1n Berlin SW., Lindenstr. 80.

M. 6406. Verfabren zur HersteKung von Nachtlichien. Friedrich MücKkner in Breslau, Friedrib-Karlstr. 2.

r. 2529, NRundbbrenner mit innerbalb der Flamme liegendem Luftzufüßrungsrohr. Albert Tichelmann in Berlin S0, Wallner- theaterfir. 37.

Särben, Waschen, Tro>nen und Imprägniren in ununterbrowener Folge. Dr. Adolf Wald- baar in Stuttgart, Rugusten Str. 40.

Blindliniirer für BuGrü>ken. Wilhelm Prüfer in Stettin, Koblmarkt

Nr. 8.

Neu:rung an dem dur® das

Patent Nr. 43 695 bekannt gewordenen Speise-

apparat für Dampfkessel. FHugues Joseph

Bernard d’Arbigny de Chæïius in Dijon,

Franfrei ; Vertceter : Felix v d, Wyngaert in

Wecrlin SW.

_G. 5407. Anocdnung eines doppelwandigen

Metallcylinders auf einer gewöhnlichen Petroleiun-

lampe zum Zwe>e der Verdunstung von flüfsigen

Brennstoffen. Karl Geiger in Storndorf.

_ K. 7157. Wasserstandsalas-Bentil mit ge-

sonderter Vers)iußipindel. Fr. Albert ampf

in Quedlinburg.

D. $8580. Neuerungen an Lettern\Hleif- avparaten. Fritz DenkKkert in Leipzig, Colonnadenfir. 19 Il.

D. $766. Apparat zur Bogenreinigung. George Duncan, 30 Fairfield Cre2cent, Liver- pool, und James Salmon, Blafriars Bridge, tanchester; Vertreter: F. Edmund Thode & Knoop in Dresden.

F. 3443. Neuerungen an BuwGdru>pre\sen. Josepl Charles Fowler, Nr, 939 H-Street, NW. Wasbington D. C, und Edward Anderson HenKEle, Nr. 1538 9th. Street, NW. Wasb- ington D. C., Columbia, V. St. A.; Vertreter: M. M. Rotten in Berlin NW., Sgiffbauer- damm 29a.

J. 2020. Papierzufübrung für S{nell- presfen. Thomas Ruddiman Jehnston in 26 Charierhouse Square, Loudon, County of Middlesex, England; Vertreter: Carl T. Burchardt in Berlin SW., Friedri<hstr. 48.

M. 6398. Hand-Zeitstempel. Warren Butler Martindale, Advocat in Kenhosa, Wisconsin, V. St. A.; Vertreter: Brydges & Co in Berlin SW., Königgrägerstr. 101.

«„ M. 6536. Typen - Streibmaschine. Frederick Myers in Liverpool, England, Nr. 56 Huskifson Street; Vertreter: Lenz & Schmidt in Berlin W., Genthinerstr. 8.

S. 4621. Neuerung an Typenschreib- mascbinen; Zusaß ¡um Patente Nr. 45 566. Ferdinand Servus in Berlin SO., Kottbuser- straße 8.

Seh. 5992. Haudsägeapparat für Buhdruk- materialien. Firma I. G. Schelter &

Giesececke in Yeipzig.

L. 5364. Regulirungsverfaßren von Mo- tordynamos, Wilkelm Lahmeyer in Naben, Pontdris< 8.

l. 1887. Apparat zur kontinuirlichen

Destillation miitels Wasserdampfes unter glei-

zeitigem Klassiren der Destillation8produkte.

Naum Notkin und Panl Marix, Beide in

Paris; Vertreter: Firma Carl Pieper in Ber-

lin SW., Gneifenaustr. 109.

in Berlin, S&midtftr. 32.

Bezüge auf den Scirmstäben. E. B. Gaze. in London; Vertreter: I. Brandt & G. W. y Nawrocki in Berlin W., Friedrihstt. 78.

2313. Koffervershluß. (Georg Stützel in Nürnberg, Königs Str. 35 a.

Hof-S{uhmacher in Bütow. Schloßstr. 107. + Þ. 41218. Sprungfeder - Matraße. 6G, Prass in Beuthen, Oberschlesien. 94603. Emaillirte Ofenkachel aus Swwarzble<h. Oscar Bartsch in Paru- showit, Kr. Rybnik.

G. 5588. Kochberd, welcher glei<zeitig als Grudeherd benußt werden kann. Robert

Klasse.

36. W. 6019. Neuerung an Füllsfen. Daniel Wintermeyer in Barmen, Wertherstr 65.

44. Seh. 5953. Unterlage für tas Lochen von Leder und anderen Stoffen. Wilhelm Schwing in Frankfurt a M, Bergerstr. 16.

45. X. 6544, BVorrihiung zum Umfassen des Wurjzelballens eines Baumes oder eines anderen Gewäd:ses. C. ÆüUNer in Berlin C, Wall- straße 17.

Z. 1088. Hadlinas{ine. Firma Fr. Zimmermann «& Co. in Hale a. S.

46, Seh. 5990. Niscbventil mit regulirbarem Gaz: oder Petroleum - Einlaß, Josef

_Sekhnelder in Leipzig-Anger, Felixste. 15.

52. B. 9805. Torf-Sortirer. Bernh. Joh. A in Papenburg (Hannover ), Hecffs- canal,

56. T. 617. Sicerbeiis-Gebiß für du-<gehende Pferde August VMhiausen in Hollstädt bei Kukehnen O.-P.

57. M. 8459. Obiectivvers{luß für grapbis<he Apparate. C. Berlin, Mariannenstr. 3.

L. 5392, Heiß-Satinirmachine für Pboto- araphien, August Leutner in Bien VI, Mariabilferstr. Nr. 1b; Vertreter: Richard Lüders in Görlig.

58. 2. 6299. Srerrsio? für Evdraulisce Pressen F. J. Müller in Bubra, Nr. 347 bei Prag, und Rudolf CharouzeK in Rafkonig, Bobmen; Vertreter: I Brandt & G. W. yon Nawrocki in Berlin W., Friedristr. 78.

63. W. S781. Fadrrad mit Keitenantrieb für versbiedene Fahr-Geschwindigkeiten. Ewald F ösfel in Lugau bei Chemniß.

„U. 622. Verstellbare Fubrwerks-Waage. F. W. Unterilp in Düsseldorf.

66. R. 5465. Fleishswaber. D. von KReibnitz in Schöneberg bei Beriin, Haupt- straße 87,

69. K. 6879. Sgicrßlanzie. Graf Béla dKreith in Wien, Wädring, Theresiengasse 2; Vertreter: Specht, Ziese & Co, in Hambura.

79. G. 5455. Veifabren zur Herstellung eines tünstliden Schieferüberzuges an Sreib+ und Wandtafeln. Firma Jan Tecker Gayen in Altona, Gr. Eibitr. 141.

« U. 9138. VBleistifthalter. P. E. Heinrich, Premie:lieutenant a. D. in Stutt- gart unt Heinrich Sechuster, SMultheiß in Lendsiedel. E

U. 627. Glas:Füllhalter. Hermann Ulbrieh in Jgelsbied bei Neubaus a. Rh.

74. U. 611. Verfahren und Maschine zum Spannen des Oberleders über den Leisten. The Universal Lastinsz Mackine Company in New-York; Bertrcier: Carl Pieper in Berlin SW.

75. A4. 2242. Verfabren zur Herstellung von Natzronalaun. Eugène Augé in Montpellier (Frankrei); Vertreter: Wirth & Co. in Frank- furt a. M.

o S. 4910. Verfahren zur Darstellung von Kaliumcarbonat aus Kaliammagnefiumcarbonat. Salzbergwerk Neu-Stassfart in Yocder- burg bei Staßfurt.

S1. J. 2067. RKlemmvorrihtung für Rollbahn- wagen mit Seilzug. P, Jorissen in Düfsel-

dorf-Grafenberg. Wetüselstromuhr. A. Kittel

83. K. 7167. in Altona.

87. H. 9021. Robr\{lüffel, John Thomas HWawKins in Saurton, Harrisons Street 46, Brinoi, Massa&,, V. St. A. Vertreter: Carl Pataky in Berlin 8, Prinzenstr. 100,

, K. 7072. Heft für Feilen u. dergl.

Philippe Koch in Neuß.

2) Versagungen.

Yuf die nacstebend bezeichneten, im MNeichs- Anzeiger an dem angegebenen Tage bekannt gemadten Anmeldungen ist ein Patent versagt worden. Die Wirkungen des einstweiligen Schutzes gelten ale nit eingetreten.

Klaf}e.

45. A4. 1955. Pflug mit bewecgli®cm Vorder-

baum. Vom 17. September 1888.

46. B. 8954. Einrichtung zur Außerbetrieb-

seßung eines Cylinders bei zweicylindrigen Gas-

ma!<inen. Vom 14. März 1889.

3) Ertheilungenu.

Auf die hierunter angegebenen Gegenstände ift den Nacgenannten ein Patent von dem angegebenen Tage ab ertheilt. Die Eintragung in die Patentrolie ist unter der angegebenen Nummer erfolgt. Klas P. N. Nr. 49123—49 165.

asse.

4. Nr. 49147. Heiz: und Gebläselampe. Fr. G. Barthel in Nieder-Poyriß bei Dre8- den. Vom 28. Februar 1889 ab.

« Nr. 49155. Dochtfübrung für Pctroelum- Rundbrenner. F. Budweg & Sohn in Berlin, Vom 16. Februar 1889 ab.

é L E a C - Petroleumlawpe. V. R. Koch in S<hnecberg, Sachsen. L

6 V Äpril 1889 ab S e. MTE 163. Entpic - Apparat für Fäf}ser.

E. W. Hopkins in London, N., T4 Far-

leigh Road; Vertreter: A. Kuhnt & R. Deissler

in Berlin C., Alexanderstr. 38, Vom 1. Mai

pbotos- Magcilund in

GerkKen in Rübeland i. Harz.

1889 ab.

Vom „Central-Handels-Register für das Deutsche Reich“ werden heut die Nrn. 2024. und 202B. ausgegeben,

Klasse.

12. Nr. 49 165. Verfahren zur Darstellung von Camvöeraldebyd; 3. Zusatz ium Patente Nr. 40747 Farbwerke verm.

Meister, Lucius & Brüning in Höft!

a. M. Vom 12, März 1889 ab.

13. Nr. 49 137. Speisewasservormärmer in Form einer Filterpresse. J. Klein in Franfenthal. Vom 15. November 1888 ab.

22. Nr. 49 126. Neuerungen an Verfabren Und Apparaten zur Herftellung von Bleiweiß. N. K. Morris in Denver (V. St. A.): Ver- treter: Robert R. Schmidt in Berlin SW,, Köniaggräterstr. 43. Vom 18. September 1888 ab.

Nr. 49 138. Neuerung in dem Verfzbren zur Darstellung gelt- bis rothbrauner, im alfa- [isen Bade färbender Azofarbstoffe aus Chry- soïdin; Zusaß zum Patente Nr, 44254. Farbenfavrifken vorm. Friedr. Layer «& Co. in Elberfeld. Vem 23. November 1888 ab.

Nr. 49 139. Neuerurg in dem Verfahren ¡ur Darftelurg von geib- bis braunrrothen, üm

alkalishen Vade färbenden AzofarbstcffFen aus |*

Chrysoïdin; 2. Zusatz zum Patente Nr. 44 954. Farbesfabriken por!n. Friedr. Bayer «& C<. in Elberfeld Vem 6. Dezemkter 1388 ab.

Nr. 49149. Verfabren zur Darstellung Beizenfärbender Orxrketon - Farb‘toffe. Wa- dische Anilin- und Sodasabrils in Ludwigshafen a. Rh Vom 24. April 1889 ab.

25. Nr. 49144. Verfabren zur Herstellung blinder Legunger: am Ketteustubl L Sonn- tas jr. und 0. artig in Grüna bei Chem- niß. Vorn 22. Januar 1889 ab.

30. Nr. 49157. Zwi>er zuc elektrotheraveutishen Behandlung der Nase. H. Welcker in Berlin W., Linkitr. 35 pt. Vom 83. April 1889 ab.

36. Nr. 49134. ODfenveri{luß. 0. Pei- Scher in Bezen; Vertreter: F. C. Glaser, Königl. Kommisßons-Rath in Berlin 8W.,, Lindenstr. 89, Tom 24. März 1889 ab.

$7. Nr. 49130. Verkrövfungsaprarat. F. WernickK in Berlin SW., Sthenfendorfsir. 1. Vom 6. Januar 1889 ab.

28. Nr. 49 142. Gekrungslade. E, G. Th. Gabriel uid J. C. Pohl in Stealit. Vom 15. Januar 1889 ab. :

$9. Nr. 49 162. Herfiellung einer Cospcsition für fünf:li<es Dr. med. S A A. Bilandäy, in 58 Brock Street Srooes nor square, Loxdo! ; Vertreter: H, & W. Pataky in Berlin SW., Königgräßersir. 41, Vom 8. Wlärz 889 ab.

46. Nr. 49 135. Verfahren zur Herstellung etner Nidelzinn - Legirung. D. J. Reisz, s, Berkovits und J. Bichler in Budapest, Waitzner Boulevard 73; Vertreter: I. Brandt & G. W. von Nawrocki in Berlin W., Friedrith- ftraße 78. Vom 5. März 1889 ab.

Nr. 49148. Neuerung an Röäßtwerken für

-

L Leder.

in Hamburg. Vom v. März 1889 ab.

41. Nr. 49156. Filz- und Walkmaschine. J. P, L. Legrand in Paris, 1 Boulcrard St. Denis; Vertreter: I. Brandt & G. W. v. Nawrocki in Berlin W.,, Friedri<str. 78. Vom 29, März 1889 ab.

45. Nr. 49 127. Verfahren und Eerätb, um mit einander vermischte Flüssigkeiten von versiedenem \pecifis&en Gewichte zu scheiden. Gesel!?- Schaft Forshega2a AKktie olag in Deje, Schweden; Vertreter: Firma Carl Fieper in Berlin SW,, Gueisenaufir, 110, Vom 21. Of- tober 1888 ab.

« Nr. 49129. Selbsithätige Authebevor- rihtung an Kipppflüaen. G, T. Yull in Budapest, Ungarn, Wiaitner Boulevard 98; Vertreter: Carl T. Burchardt in Berlin SW., Friedrichstr. 48. Vom 22. Dezernber 1858 ab.

Nr. 49 136. Thierfalle mit Specrvorri&tung. 6G. Viertel in Helbigsdorf, Sachsen. Vom 18. April 1889 ab.

- Nr. 49145. Verfahren zur künstlichen Ausbrütung von Vogel-Eiern mittels Warm- wasserdebälter aus imprägnirtem Pflanzenfaser- Gewebe. 0. Grünhaldt in Heidelberg, Hauptstr. 78. Vom 13. Februar 1889 ab.

„Nr. 49161. Kniehebelme<hanismus zum Feststelen des Vershlusses an JIaucbefässern. Fr. Bauer in Oebringen, Württemberg. Vom 7. Februar 1889 ab.

46. Nr. 49152. Gasmas{ine mit 2 Kolben. Jac. Weber in Neuötting a. Ini. Vom 2, September 1888 ab.

49. Nr. 49140. Metallsägegatter. Heinr. Ehrhardt is Düfseldorfk. Von 15. Dezem- ber 1888 ab.

«„ Nr. 49160. Mas<{hîne zur Herstellung von Holzshrauben - Werkstücken. American SCrew Company in Proridence, Rbode Island, V. St., A.; Vertreter: Brxyäges & Co. in Berlin 8W., Königgräterstr. 101. Vom 11. Juli 1882 ab.

- Nr. 49164. Verfahren und Maschine zur Herstellung ven Drahtfiiften. E. Fontaine in Auburndale, Obio, V, St. A.; Vertreter: Robert R. Schmidt in Berlin SW., König- gräßzerftr 43. Vom 26. Septemker 1888 ab.

57. Nr. 49132. Photogravhiihe Camera. W. R. Baker in Wallington, 9 Belmont Villas, Grafszaft Surrey, England; Vertreter :

Flamm- und Muffelöfen W, Prickarts |-

S E

e 2

H. & W. Pataky in Berlin SW., Königgräger-

stra5e 41, Vom 17. März 1839 ab.

Klasse.

57. Nr. 49 135. Neuerung an phstographbis<hen Gameras. Professor Dr. H. Cohn, Augen- arzt in Breélau, S{weidnizer Stadtgraben Nr. 24. Vom 31, März 1889 ab.

G61. fir. 49 158, Selbsitbätig wirkende Nettungs- vorrihiung aus Wassersgefahr. L. Paulsen ia Berlin, Neue Königstraße 6. Vom 4. April 1889 ab. s

65. Nr. 49 123. Versenkvorribtung für Fis: torvedos. A. Graf von Buonaccorsí di Pistoja in Wien 11, Sügerstraße 16; Vertreter: C. Fehlert & G. Loubier, in Firma C. Reszszeler in Berlin SW., Arhaltítra®e 6. Vom 24. Februar 1888 ab.

Nr. 49 124. Torpedo - Tiefensteuerung A. Graf von Baonaccorsi ¿i Pistoja ia Wien Ik1., Jägerstraße 16; Vertceter: C. Fehlert & G. Loubier, in Firma C. Kesseler in Berlin SW,, Anhaltstraße 6. Vom 24. Fe- bruar 1883 ab.

Nr 49 125. Füll- und Ausftcêmungsventilk tes Luftkessels für Fisbtorpedos. A. Graf von ZPuonaceorsíi di Pistoja in Wicn IL, Iägerstraße 16; Vertreter: C. Fehlert & G. Loubier, in Firmaz C. Kesseler in Ber- lin SW., Anyaltftraße 6. Vom 24. Februar 1888 ab, 4

72. Nr. 49143. Geschoß mit brisanter Spreng- ladung und einer dieselbe umgebenden vergas- baren Wärmeshußmaßse. R. 8, Lawrence in Langham Hotel, Portland Place, Grafschaft Middlesex, London; Vertreter: F. C. Glaser, Königli@er Kommissionsrath in Berlin SW,,

_ Tindersiraße 80. Vom 19. Januar 1889 ab.

77. Nr. 49 128. Riemenbefestigung für Sclitt- (ube. E. EngeÏïs in Remscheid. Vom 4, Dezember 1888 gab

78. Nr. 49154. Verfabren zur Darstellung comprimirter Scießbaumwolle zu Erplosions- iwe>en. E. S, Maxim in London; Ver- treter: Robert R. Schmidt in Berlin S8W.,, Königaränerstr 43, Vom 16 Dezember 1888 ab,

89. Nr. 49 133. Thonreiniger. W. Ico- negen in Brauns<weig, Be>kenwezperstr. 1. Vem 23. März 1889 ab.

Nr 49153. Neuerung an Brennöfen. Dr. P, Jochum und Th. Ehrhardt in Ottweiler. Vom 9. November 1888 ab.

83. Nr. 49150. Federhausstelung mit Hohl- rad R. RadlansKi in Zaborze C. bei Zabrze, Oberschlesien. Vom 2. April 1889 ab.

« Nr. 49151. Stcomshlußvorrihtung an eleltris@en Pendelubrer. G. HMerotizky in Hamkurg, Ruperbabn 37, -Vem 10. Bpril 1889 ab.

89. Nr. 49141. Verfahren zur Darstellung faltbarer Malzwürze und fester Diastase, sowie zur Verzuckerung mittels derselben. Soctété Générale de Maltose in Brüfei; Ver» treter: Firma Carl Pieper in Berlin SW,, Gaeisenaustr. 110. Vom 18, Dezember 1888 ab.

Nr. 49 146. Tranêpvortvorribtung für Zuer- centrifugen W. P. Abell in LUrnion, Efsegueto, Britis Guiana;z Vertreter : C. Fehlert & G. Loubier, in Firma C. Kesseler in Berlin 8SW, Ankaltfir. 6. Vom 21. Februar 1859 ab.

Berlin, den 2s. August 1889.

Kaiserliches Vateuntanmt. {27721] Bojanowski. Die Papier- und Pappenindustrie im Jahre 1883,

Die allgemeine Gesbäftelage in der Papter- industrie während des verflossenen Jabre3 bezeichnet der „Jahreeberiht der Handelskammer zu Halle an der Saale* als eine nit günstige. Obwohl an Beschäftigurg weniger Mangel als im Jahre 1887 vorhanden war, in der zweiten Hälfte des Jahres ich scgazr eine regere Natfrage geltend machte, blieben die Preise für fertiges Fabrikat nit nur auf dem niedrigen Standpunkte des vorher- gebenden Jahres. sondern mußten no<h einen weiteren Rüdgang um etwa 59/6 erfahren. Die Ursache dieses PDreisrücganges dürfte in der Uelerproduktion zu suchen sein, die dadur entstanden ist, daß viele Fabriken, die früher ausscließlih billigste Sorten Papier bezrsteliten, in Folge des starken Preisrüd- gangcs derselben si< mit der Fabrikation besserer Papiere beshêftigten. Die in der Papier- fabrikation zur Verwendung gelangenden Rob- stoffe, die übrigens zum größten Theil dem Inlarde entstammen, haben ihre Preise auch erbeblih geändert. Das Absaßgebiet erstre>te sich in der Hauptsache auf Deutschland, do< werden Erzeugnisse der Pavierfabrikation au zur Ausfuhr gebraQt, u. a. na< Frankrei, England, Belgien, sowie nah An:erika und Australien. Die Ausfuhr na Jtalicn geht in Folce der ungünstigen Zoll- verbäitrisse immer mebr zurü>, während se nah Nuß$land aus dem gleihen Grunde ganz aufgehört bat. In England wird der Absatz dur die Kon- kurrenz der s<wedischen und neuerdings der finniscen Papierindustrie fast zur Unmzögli@@fkeir gemacht. Die dort eing:führten Papiere besteben zum größten Theile aus Holzschliff und Holicellulose, wel<e beiden Robstoffe sich die \{wedi: <en und finnischen Fabrikanten in Folge des großen Holzreihthums und der bedeutenden Wasserkcäfte dicser Länder sehr billig berzuftellen in dec Lage befinden und dadur