1889 / 205 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

28048]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns F. W. Burtz in Schwerin ift am 27. August d. I., Vor- mittags 11 Uhr, Konkurs erdfnet. Verwalter Herr Rechtéa: walt Voß, zu S&werin. Offener Arrest mit Frist zur Anzeige von Vermögenéftü>ken an E V erwalter bis ¡um 10. September d. J. einschließlich. Frist zur Anmeldung von Konkursforderungen beim Gericht bis zum 25. September d. I. eiusliegli. Erste Gläubigerversamtnlung 18. Septernbecr d. J., Vormittags 11 Uhr. Allgemeiner Prü- fungstermin 2. Oktober d. J., Vormittags 11 Uhr, Zimmer 7 (Schsffengerictssaal) des Amis

geridt8gebaudes. Schwerin, den 27. Auauft 1889, Großherzoglites Amtsgericht. (L Württ. Amt&gericht Vaihingen. Konkurs crôfnung gegen Carl Vührer, Kankf- maun in. Vaihingen, am 26. August 1889, Nah- mittags 23 Ubr. Konkurêverwalter : Geri&tsnotar Feitter bie Offener Arrest, Anzeige- und Anmelde- frist bié 14 September 1889, Erste Gläubtiger- ve rfammlung und allgemeiner Prüfungêtermin, in rceliem zuglei über den Verkauf der Liegenschaft auf freier Hand durch den Konkurêverwaiter ver- fandelt wird, 23. September 1889, Vorm. 9¿ Uhr. Den 26. August 1829, (L 8.) Der Gerichtsschreiber: (Unterschrift.)

[28044] Konkursverfahren.

Nr. 17465. Ueber das Vermögen des Franz Josef Müller, Müllers von Hohenthenugen, wurde beute, Nachmittags 6 Ubr, das Konkurs- verfabren eröffnet. Konkuréverwalter: Waifenrichter Bornhbauser hier. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 1. Oktober d. Is, Erste Gläubigervec‘amm- lung (Wakbltermin) und Prüfungstermin am Mon: tag, 7. Oktober d. Js., Vorm. 9 Uhr.

Waldshut, 24. August 1889,

Der GeriHtsschreiber Gr. Amtsgerichts. Tröndle.

(28201] Fn dem Konkurse über das Vermögen des Sattkt- lers urd Handelsmanns Heinrich Wilheltn Mistol hier ift die Schlußvertheilung varzunehmen. Die Theilungsmafe beträgt 134 „6 93 4, die Sculdenmasse 1641 M 55 A, darunter 84 6 be- vorzugt, Dividende 3,27 %. Stlufrehnung und Vertbeilungëplan liegen auf hieñger Gerits- schreiberei Abth. L. des Herzogl. Amtsgerichts zur Einsicht aus. Altenburg, d. 28. August 89. Carl E M Konkursverwalter.

[28192] Konkursverfahren.

Das Konkursverfabren über das Vermögen des Uhrmachers und Optikers Reinhold Seydel bier, Potsdamerstraße 69, ist in Folge Schluß- vertheilurg na< Abkaltung des Sw(hlußtermins auf- get oben worden.

Verlin, den 26. August 13589,

__ Thomas, Eerichtsscreiber des Königlichen Amtégerits I. Abtbeilung 49.

(28193) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Goldarbeiters Paul Zeißke hier ist, naGdem der in dem Vergleichstermine vom 8. August 1889 angenommene Zwangsverglei< dur< rectskräftigen Beschluß vem 8. Auaust 1889 bestätigt ist, ausge- boben worden. Zur UAbnabme der S&lukfrebnung, des Verwaliers ist ein Termin auf den 5. September 1889, Mittags 12 Uhr, im biesigen Gericts- aebâude, Neue Friedr <strase 13, Hof, Flügel B part., Saal 32, bestimmt.

Berlin, den 27. August 1889. Thomas, Gerichts\s{reiber des Königlichen Amtsgerichts L Abtbeilung 48,

N Konkursverfahren.

íúIn dem Konkurs8verfabren über das Vermögen des Winand Schmitz, Kaufmaun zu Voun, “Kölner Chaussee Nr. 27, wird beute, am 24, August 1889, Nachmittags 6 Uhr, das Konkursverfabren eröffnet. Verwalter: Rechtêanwalt Jansenius in Bonn. Offener Arrest bis zum 10. Oktober 1889, An- meldefrist bis zum 10. Oktober 1889, Gläubiger- versammlung am 19. September 1889, Vor- mitiags 10 Uhr. Algemeiner Prüfungätermin am 22. Oktober 1889, Vormittags 10 Uhr. Königliches Amtégerict, Abike ilung IIL, zu Bonn.

[28247]

Das Konkurêverfabren über das Vermögen Jnhabers einer Milchwirthschaft, Carsten Deters, hiersc16f\t, ist nab erfolgter VNbkbal ltung des Schluktermins dur<h Besbluß des Amtsgerichts von kteute aufgehoben.

Bremen, den 28, Auguft 1889

Der Geridtss(reiber : Stede.

des

(28209) Konkursverfahren.

In der Bekanntmachung vom 19. August 1889 in Nr. 201 des „Deutschen Reihs- -Anzeigers“ vom 24. August 1889 muß es „Ia dem Konkursverfahren Über das Vermögen des Buchbinders Mohr von bier* urd nit, wie bekannt gemaht, „Wilbelm Mohs““ beißen.

Deffau, den 28. Auguft 1889.

Der Gerichtssreiber des Herzogli®ben A:nt8geri<ts. Schumann, Sekretär.

Konkursverfahren.

s Konkur8verfahren über das Vermögen des L Moritz Kahn hier, in Fa. Morit Kahn hier und in Fa Moritz Kahn vorm. Gebr. SHirs<h in Maunheim wird, ra<dem der in dem Verglei{&s8termine vom 14. Februar 1889 an- genommene Zwangsvergleiß dur re<tskräftigen Beschluß von dem}elben Tage bestätigt ist, bierdurch aufaeboben.

Frankfurt a. M., den 23. Aua uft 1839. Königlihes Amtêgeriht. Abtheilung IV.

IQ \ A - E Konkursverfahren.

In dem Konkur8verfahren über das Vermögen des Kolonialwaarenhändlers Peter Busley zu M.-Gladbach ift in Folge eines von dem Gemein- schuldner gemachten Vorlags zu einem Zwangs- vergaleite Vergleibstermin auf Mittwoch, den 18. September 1889, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlicen Amtsgerichte bierselbst, Weiher- straße Nr. 64, Zimmer Nr. 2, anberaumt und mit dem allaemeinen Prüfungstermine verbunden.

M.-Gladbach, den 23. Augufît 1889.

Ermis H, Gerichtsf&reibergeh., als Gerichtsschreiber des Königlihen Amt8gerihts.

[283183] Konkursverfahren.

Das Korkursverfahren über das BermBsögen des Kaufmanns Guftav Schulz hier (Firma Adolf Krause 8 Nachfolger) wird, nabdem der in dem Bergleichstermine vom 9. Auguft 1889 angenommene Zwangdver al lei< dur re<tsfrästigen Beibluß von demselben Tag e bestätigt ist, biertur aufgehoben.

A E en 26. Auguft 1889

König liches Amtsgerict. Abtkeilung IV.

[28243]

[28190]

Das Kcenkur?verfabren über das Vermögen des Konditors Wlaodiälous Niklcwski zu Gnesen ist dur S@lußoecrtheilung beendet und wird daher aufgehoben

Guesen, am 8. Auguft 1889,

Königliches Amts8gerit.

[28187] Beshluß.

Das Konkurêverfabren üter das Vermögen des Kürschuermeisters Eugen Ecfhardt zu Gold- berg wird na< erfolgter Abbaltung des S(@lufß- termins aufgehoben.

Gsldberg, den 20, Au gust 1889,

Königliches 2 Umtsgeri>t.

(281) Bekanntmachung.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauns Hermanu Sieberg zu Herdecke ift dur< Zwangsveragleid beendet und wird aufgchboben.

Dagea, den 26. August 1889.

Königliches Amtsgericht.

908179) die Bekanntmachung.

ïIn der Konkurssache über den Nachlaß des am 6 September 1885 zu Sülzhayn verstorbenen Gastwirths Audreas Christian Lüder it, na<tem die Mafse vertheilt worden, die Aufbebung des Verfahrens bes{iloflen.

Jifeld, den 23. August 1889,

Königliches Amtsgericht,

981917 O (239 FKonktursverfahren.

Das Korkuräverfabren über das Vermöaen des Kaufmauns Leopold genanut Louis Frey in Firm2 „L. Frey“ zu Königshütte wird, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 5. August 1889 angenommene Zwangsverglei& dur< re<ts- kräftigen Be<hluß vom 5. Auguïst 1339 bestätigt ift, bierdur< aufgeboben

Königshütte, den 21, August 1889.

Königliches Amtsgericht.

Konkursverfahren.

Das Konkurêverfahren über das Vermögen des Kaufmauns S. Philipp zu Kolberg wird nach exsolgler. Abhaitung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Kolberg, den 21. August 1889.

Königliches Amtsgericht.

(281%) Bekanntmachung.

íIm Konkurse üker das Vermögen der BVier-

[28189]

Diefiner, in Löbau wird naH erfolgter Abhal- tung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben. Löbau i. S., den 28. Auguft 1889.

Königliches Amtsgericht.

Bauer. öfentli®t: Akt. Moese, Gerichtsschreiber. (28178) Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Johanu Friedrich Ludwig Strake in Maffow ijt in Folge eines von dem Gemein- s{uldner aemachten Vorschlags zu einem Zwangs- veraleide Vergleichstermin auf den 16. September 1889, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst anberaumt.

Mafsow, den 26. August 1889,

Gau, Gerichts\(reiber des Königlihen Amtsgerichts.

{28(07] In dem Konkurse des Brauers Frauz Robert Lautel in Großdobritß soll die S(lußvertheilung stattfinden, wozu na< Abzug der bereits gezahlten 50 9% nco 1947 4 86 A verfügbar sind. Die zu berücksichtigenden nit bevorre{htigten Forderungen betragen 9739 M4 29 2. Meißen, den 24. August 1889.

Clemens Krahl, als Verwalter. [28242] Das Konkur®verfahren über das Vermögen des Krämers Johann Kaltuer von Oberneukircheun wurde dur< dielgerictl. Besbluß v. 19. d. Mits, auf Grund genehmigter Schlußvertheilung auf- gehoben. 26, August 1889. : Amtsgerichts\Hreiberei Mühldorf. (L. S.) Deisenberger, K. Sekretär.

[28241] Konkursverfahren.

Das Konkursverfabren über das Vermögen des Handeisnmauns Louis Blume ¡u Mülheim a. d. Ruhr wird, nachdem der in dem Vergleihétermine vom s, Juli 1889 angenommene Zw Ar dur rehtsfräftigen Beschluß rom 6. Juli 1889 bestätigt ist, hierdur< aufgehoben. Mütlhcim a. D. Nuhr, den 26. August 1889, Königliches Amts geridit.

Bekanntmachung.

In dem Konkur8verfahren über das Vermögen des Kanfmanus Carl Ferdinand Haenelt zu Neifse ift zur Bes&lußfafsung über die Ermächtigung des Verwalters, das Waarenlagezr im Ganjen ver- kaufen zu dürfen, eine Gläubigerversammlung auf deu 18. Septemver 1889, Vormittags 115 Uhr, im Terminszimmer Nr. 9, anberaumt.

Neifse, den 24. August 18839, Königliches Amtsgericht.

[28056]

[28194] Königl. Württ. Amtsgericht Oehriugen. Das Konkursverfahren über das Vermöaen des

ftein, ist na< erfelgter Abhaltung des Schluß- termins beute aufgehoben worden. Den 26. August 1889. Traub, Gericttss<hreiber des Könt: glichen Amtsgerichts.

98944? O J ° [28244] Konkursverfahren.

Das Konkur8verfabren über das Vermögen des Kaufmanns P. C. S<Hultc junior zu Gevels- berg wird na erfolgter Abhaltung des Schluß- termins hierdur< aufgehoben.

Schwelm, den 20. August 1359.

Königliches An Amtsgericht.

[28176] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Delikatesscuhäudlers Nobert Schulz hier wird

Anzeigen.

ATENTEslerlinde

besorgen u. verwenten

JBrandfeGOWNawracki

BERLIN W. Friedrich-Stn 78. 1 Aeltestes Berliner Patenfbureau, bestehtseit 1873

[17301]

|

WiNawrock

4

e

“S T

J BraridtsC

[17361]

Conrad Wolz, Väkers und Wirths in Neuen- |

na erfolgter Abkaltung des SHlußtermins hierdur< aufgeboben. : Straf{burg, den 22. Auguft 1889, Das Kaiferliche Amtégericht.

[28045]

Nr. 11816. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Anguft Neidinger in Villingen bat der Gemeinshuldner den Vorf<lag zu einem Zwangéverglei(e gemaht. Der Gläubiger, auss<uß bat desselben für annehmbar erklärt. Es wird Verglei®éötermin auf Mittwoch, den 11. Sep- tember 1889, Vormittags 9 Uhr, vor dem Gr. Amtsgerichte bierf:lbst angeordnet.

Dies veröffentlicht : Villingen, den 24. August 1889. Der Gerichtsschreib-r Gr. Amtsgericts. Huber.

Tarif- 2c. Veränderungen der deutschen Eisenbahnen Nr. 205.

[28204]

Am 1. September d. J. tritt zum Tarif für den Berlin-Mitteldeutshen Verkehr der 11. Nattrag in Kraft. Derfelbe enthält Berichtigungen und Er- gänzungen des Haupttari's und kann von dem Aus- funftéburcau hier, Bahnhecf Alexanderplatz, bezogen werden.

Berlin, deu 25. Auauft 1889,

Königliche Eisenbahu-Direktion. [27121] Vekanntmachung,

Vom 1. September d. J_ an führt die an der Eisenbabnstre>e Bllenstein—Soldau belegene Station Groß-Koëlau die Venennung „Söläfken“.

Bromberg, den 16. August 1839.

Königliche Eiscubahu-Direktion. 3] Vekauntmachung. “Niederdeutscher Eisenbahn - Verband.

Am 1. September d. Is. tritt der Nactrag 9 ¡um Gütertarife vom 1. “November 1887 _in Kraft,

Derselbe enthält neue Tarifsägze für die Stationen Beringstedt, Gokels und Innien der Westholsteini- ichen Babn und für Vrauns{weig (Ostbahnhof) des Direktiontbezirks Magdeburg, anderweite Tarifsäße für Berlin (Anbalt - Dresdener und Potsdamer Bahnhof) mit Stationen der Paulinenaue-Neus-

ruppiner und S&le8wig-Holsteinishen Marschbahn, Kenderung ron Statiorsnamen, sowie A?nderungen und Eraânzungen zu den Lefonteren Bestimmungen (Tbeil 11.) und Berichtigungen.

Der Nad®trag ist in den Güter-Erpeditionen der Verband-Stationen käuflich zu baben.

Haunover, den 26. Auguft 1889,

Königliche Eisenbahu-Direktion, Namens der Verbands-Verwaltungen.

I:

989

28249]

Rheinisch- Westfälis<h:- Bayerischer Güter-

verkehr.

Vom 1. Septewmber d. F. ab wird die Station Nordendorf der Bayeris >Éen Staatêbahn in den oben bezeichneten Verkebr einbezogen Das Nâbere ift bei des Gütererveditionen zu erfahren.

Köln, den 28. Auguft 1889,

Namens der betbeiliaten Verwaltungen :

Königliche Eiscnbahu: Direktion (retérh.).

[<

[28202] : Stargard-Küftriner und Glasow- Berlinchen’er Eisenbahn.

Mit sofortiger Gültigkeit wird die Bestimmung des Lokal-Versonecn-Tarifs, na< welcher der Fahr- preis für Kinderbillets auf volle Zehn Pfennig ab- gerundet wird, dahin abgeändert, daß, wenn der Sabrpreis für ErwaWsene 10 oder 30 Pfennig be- trägt, derjenige für Kinderbillets auf volle Fünf Pfennig, in E übrigen Fällen auf volle Zehn Pfennig abgerundet wrd.

Küstrin IL., den 24. August 1889,

Dircktion der Stargard-Küftriner und

Glasow-Berlinchen’er Eisenbahn.

17321 :

Sen, C. Gronert

Ingenieur u. Patent - Anwait Verlin, Alexanderstr. 25.

Fabrikmarken. *Yu(plaI uo

2 atonte Es Éa E

Vertretang inPatont-

PATEM

aller Länder werden prompt u. korrekt Rachgesncht durch C, KESSELBR, Patent- u. Techn. Burean, Berlin SW. 11,

Berichte über Patoni- Anmeldungen.

zum Deutschen Reichs- A „(i 205.

Börsen-Beilage

Anzeiger und Königlich Preuß

Æ

Berlin, Donnerstag, den 29. August

ichen

E

Amerik. Noten| 1000 u. 520 FS/4,1875G do. fleine'4,18 do.Cp.zb.N-8.41875G

Belg. Notea . Engl. Bk. v.1L 20, ,49 63 Frz, Bk, 100. 81,25 Ez D 5ollà and Not. 169, 2063 Italien. ‘Noter: 30, $0B Zinsfuß der Neis! bank: :

Berliner Börse vom 29. August 1889. Amtlih fefigestellte Course.

UmreBnungs- -Sätze. 1 Dollar = 4,25 Mark. 100 Franc3 = 80 Ifierr. Währung = 2 Mark. 7 7 Gulden südd. C S 106 Gulden hol. Währ. = 170 Mark. 1 Mark Banco = 1,50 Mark 100 Rubel = 320 Mark. 1 Livre Sterling = 20 Mark.

Wechsel.

Amftecdam . . . .| 100 fl, 8 100 fl. Io

N

is O uv

k. 169,00 bz 168,35 bs 80,90B 80 60G 112,45 £3 11240 bz 20,48 bz 20, 315 bz

P «“H-

do. E C Brüfse u. Aniwp. de, do. Sfandinav. Plätze

Magen,

“Os -Anl,4 [1/4

en C9

C4 p

E

O 25

\. Anl. 4 [ver do. 1341/4. H Hl: 7

624 1/4. E:

S a

Liffabon u. Dporte!

d 0 00.

Madrid u, Barcel. 1

do.

#>

S E S A —_————— Ds | 2 S If

Mr J l

D) pak Cane

L

4 m o

Neum E Oder-DeiSb-O Berl. Stadt- Obl.

do. do,

do. do,

do. 20.

do, do. neue Bressau St.-Anl. | Gaf ler Stadt-Anl.

Z 1887 Gharlotib. St.-A. Slberfeld. Obl. cv. Ffien St.-Obl.IV.

do. do. Magdbsg. St.-Anl. Di itpreuë. Prv.-O. HEeinbroL „Délig

do. do.

a G G E

I C5 )

Go N Oran V An A

T O6 e Cas

S D S R g Gm oman E54

A O O a O o Ca _ mt '

Ges

S U P. wu. [wn]

ee ae E L -QIN o -

D S{weizer. s äFtalien ie 100 Lire

do. R 100 E Lire St. Petersburg. . 100 R j

—_

t C I

00 R A

—) -] —]

Sr E - e brd pum pu A ees

J

B m ps L O0 LD E L

_) C

e C S O. I O tao bo D Ar

_—_— ot

?

OOVURAA O0!

C L > i

c e e r

C5 J pk e A

G Ges Dee

e T E E E

Beis - Sorten Dufkat pr. St.9,75B Sovergs. vSt. 29,416 2MFccs.-Stüc 16,25 51 Dollars p. St. 4,1825G

Æ

x anfuoten,

De uk pre jak pru junk C P pa P A T A

B N

E R E E R S E Catbiés

C id j

Unusländis<e Fonds.

Argentinis{Ge Sold - - Änl. 6 L o, do. i leine 5 do. do. innere!4i do. do. Éleine'4 do. do. äußere do. do. fleine 4 Bukarester Stadt-Anl. do. do. leine È do. do. v, 1888/5 Buenos Aires Prov. Anl. 5 do. fleine 5 Chinesische G R 58 Dän. Landmannsb. ats: do. do. do. Staats-Anl. v. Fgyptische Me S 0 DO; ¿ do. do. 00. Do, DO, - Do O Do,

D D: do. fleine 5

do. do. do. pr. ult. Aug. Hvp.-Ver.-Anl.

Finnländ innländif he Loose

StücZe zu 1090—1090 Pes, 590—109 Pes, 10909—-100 Pes. 100 Pef, 1000—20 £ 100 £ 2090—409 „6 4100 20900—400 5000—500 M 500 1090 2900—200 &r. 2090—409 K&r. 59000—200 Fe, 10090—109 £ 1000—309 £ 106 u. 30 £ 91,00à90,99à91,00 bj 1090—29 £ 100,75 bz 100—20 £ 100,75 by 1000—20 &# 105,2CB

100 u. 30 £ 105,20B

4050—495 M

10 Sa: == 30 % 4050—495 „« 4050—405 „Á 5000 u, 500 Fr.

12000—1090 f. 350 Lire 5009 Lire

tr as e L

S s D T

M S

N

I

c & —>

Gr V roy ry ry C ry ©

V 7 -

D N D f fa J] D 1 --

C C C C

enc Le ad

N ooo

Q U H A rp er en C ee a 3 D S. ain

O O L C0 D as [wp

p p p—Â R A A D U D D D N

I J p

B

v S T « 4 ho UEA n o E

pad hrt

M F Lo No G Ee upd

jak pramá

pr. ult. Ane 43 ine 43 5 [15/4,10 |

S Ce 3

Dr tyr Cy cy LoaonnD Se S A

1 r , E

94 40 bz 94,40 bz 102,306 32 S9 97,306) Bkl.f. 20000—100 Frs. 193,50bz® 100—1000 Frs. 93,60 £1 S 93,60à,50 bz, pr.Sept.93,40à ,30bz S = 1S0U, 900, 300 M 198,5063G Z 2000—400 36, 30 1 S 400 M 6,30bz¡ G 1009—100 A —,— 1000—500 £ 96,00B 190 £ 26,20B 20 £ 97,90 bz

: 95,80à,90 bz 1000—100 Rbl. P. [61,40& 1000 u. 590 F G. |[130,30bzGB 1000 u. 500 $ P. |103,60B 4500—450 A 201400—204 1900 u. 200 fl, G.

olländ. Staats - Anleibe 3 Htal. fteuerfr. Hvp.-Obl do. Nationalbt Pfdb. 4 do. Rente E do. Do. Lei do. do. pr. ult, Aug. Kopenba agenerStadt-Anl. 33! 1/1.7 Lissab, St.-Anl. 86 1]. T1. do. _do. kleine Luremb. Staats-Anl. v.82 Merikanisce Anleibe . do. do, do. do. Do. pr Ul Aus: Moskauer Stadt-Anleibe 5 New-Yorker Sold - Anl. '6

S I S Tr T7 rf ry Cr NDOoDoOoDDNn

S

0 D9

L

do. Stadt - Anl. Norwegif be Hvppbk -Obl. 33 _do., Staats-Anleihe!3 [1/9 Desfterr, Gold-Rente. . .|4 1/4, do do: Éleine!d 1 U 200 Af, G. do. do. pr. ult. Aug. do, Papier- Rente . .4%|1/2,8| 1000 n. 100 f do. do. 4511/5, 1909 u. 100 f.

do. pr, ult. Aug 1000 n.100 000 u.

89,25 bz G 2B 7 |94,62B

71/60 bz 71,40bz

185,50 by

p p OD

do. do. do.

do. do.

do. do.

3+ vers. 5000—200

M,

7

I

pi N A A

Se, St.-Anl. v. 18754è

Nordi ische Noten!112,00bz Oeft. Bkn.p106f1/171,80 bz R ON p.100R/210,80 bz ult. Aug. 210,75 £1 ult Sept. 210, „O bz SwtweizerNoten!—,— Ruf, Zollcoup.'32 4, 70bz do. fleine —,—

Wesel 3°/a, Lomb. 3F u. 49/9

Fout2 uv Staats - Papiere. Z.F. 3.Tm.

StüZCe zu t

19 50900—200/[108,20G& 104,10G 107,190 105,206: G 101,90 bz 100,00B 191,45 bz

fd. 5000—150 10 5000—200 ( 3000—150 10 3000—300 7 13000—75 3000—150/101,10& 3000—150}101,10G 3000—300|—,— 2000—100/100,00G 9005—-100lag 101, 90 bz G ) 59000—100ja 3000—75 3000—T75 5000— 209 .3000—200 3000—200 2000—100 5000—509 3000—200 3900—290 2000—2306 5000—100 Ÿ. 1000u. 500 (arf e 1009 u. 500

bak _—

S

d Q

101,5063G 103,40G 192,70G 191,50B 101,50B 105, 20G 102. 39G

pad 2

“A-2222

S

[Ry Ga

100,5C0Π*

B22

102,00 64

E Éleineis É t E | ieine fund, 3 mittel |! Aecine|!

amort. ; MTILO L

fleine 1822?

Ol

piel jut

288A gz pee Vas Fefe Pyr L

ca P N 2D R 2D i pl pad jen pad p 4

G F RA

tund pred pad 7 iel per A

y 3

Md, Dn

D N

r t c C *W- tj) T3 T

Ses

brd pued pad fand R A N S p pud jade pas Y pes Den brd jer pr P a ed men

M N

>—

199-184 * E p-Â C

Di a E

Is e C C L R R A R C <

. Þ. ult. Aug. v, 1884 5 kleine / 500er 5 . y. ult. Aug. inn. Arl, v. 1887 à do. p. ult. Aug Sold-Rente 18836 | do. 5000 er 6 do. v. 1834/5 do. ler 5 do. v. ult. Aug. St.-Anl. 1889 4

kTleine'4 Drient-Anl. [1.5 do. IT./5 |1/ do. p. ult. Aug. do. Im. 5 do. p. ult. Aug. Nicolai-Obl. do. Tleine 4 Poln.S$ag-Obl. 4 do. *fleine ¿ Pr.-Anl. v. 1864 5 do. v. 18665 5. Anleihe Stiegl. © 6 do. Do. Boden-Kredit .

do. ICntr.-Bdkr.- Pr L: Kurländ, Pfndbr. 5

T V Tr Tr Cr Uy ay Cs ey Cf 2 TY S Ocn A p A4 o O

E R

E 3

4t

3 bS bo a i i A

mittel '42 do. kleine 4 do. 1586 3

St -Renten-Anl.'3

Dyv.-Pfbr. v.1879 44

do.

A i p P Eri BRE E ERMIPFE f dame ra N dra pad S 0 09 02 33 I OA

O20

22101,90bzG |

n O00 v >00 4-2

I >08 U Co I

U

pr dk

1006 u.

3090—100 150 u. 100 Rbl. S

Eo, d. ela

Weftpr. Prov. A

441

* E

s |

Bexzliner

Dítpreu f Ft (A 3e, Ponmrners He do. ds. Posensche do.

Swles. altlandîG. 2

Ih

do. do.ld\@.Lt. 0D.

“a 08,

Nentenbriefe.

ars fs

Dannov Li e S

E s TUND, #5

C3 Vf Wie Mi C5 C5

2 P a N C U a V C Mr e

et 4 -— 1 N

10 17

Be

w-

H

1>— dr K 100 pl eel feme pernl pre pre duen pu pem prek jen pmk per pur A pur pre pmk pre Cm jen prak pr pu pad pem dek Pa prrd red beri pee ped Def

C5 I S L É C t N t N— i

Hefsen-Nafau

00 u, 2590 75.

4000 u. 400 N t

+4 e

5 c Ut 4 M L

SOA A 214) a, Ou

TAN i 1000— 5)

D t ta

t ith

20000—100 R6L. 100009—125 RbI.

125 RSL

1900—

2500 Frs. 5090 Frs.

100 Rb!. 100 Rbl.

2000 u. 500 R6L.

509 Rbl. S. 100 Rbl. M.

1000 u. 190 Rbl.

400 „Œ

1500 „6 309 „#4

5000—500

b fi Ma his U L Un

-/

s

3125—125 Rbl. G. [<.| 625—125 Rbl. G. |92,75 t; . 12! 1000 u. 100 Rb. 100 RbL. P.

| 1000 u. 100 RBI.

Rbl. S.

1900. 500. 109 Rb. 2000—309 „&<

5000—1000 6

3000—3090 A

P.

E

197

101, 01 1/ 101,

Sp S0

108

102 102

r

t

D

r

r

e

102

,

Va)

7,

. 3D,

193. 366 <3 «)

64,75

102, 100, 90,1 103

pel p pet pan prck Jd jd bert nd pl jt pad pad pi puri pr A ul pi A i i i A al A ei A l p dai nd pr

34 00B _—— 104,

102, 192 2, 2 J

r

T

fehl

64,40 bz 164,90 by 64,99 dz P. S 9225 b3 92.0063 O7 0bzG

C 162,

97,75 b

60bzG

75G kL.f.

1/1. 7 '1500—300] 1/4. 10 3000—200

5000— 150 30009— 300 3000—130

3090— 150 100069 -150 5000— 150 5000—15C 3000—150 3900—150

3900—1 ol

3000—75 3000—200 2000—209 3000—T75 3090—60 3090—B860 3000—1509 3000—150 2000— 150 3000—150 3090—1509 3000—150 3000—159 5000—200 5000—200 2000—1C0|— 4000— 100 0 5000—2 00 5900—2C0 5900—6s0

P P N A P) A N G) nf N N mY

d}

11-1 AN

O bz 90 G .10B

30 3

801

S0 (Y

JO Es

0! o G

706G

30518

3G '40 bz ‘40bj

E 1rf.

563 70963

en

56

25D 29G

0 hz ¡Oà 50 bz

0 bz (B

t O

10G

O 2 00G Ö H B 20 bz

5 És

& J

s

90 21G 0 bz

104,004 102,00B

118 75G 112.00G 107,10 bz 10 1,80G 105,00 b 101,70 bz 35,90 bz

101 1306

191,40G 161,20B

101,40G 101,50B

/

104,00B 101,60SG

- 23 1053 D, 4086 1

D

S

Tir 2e

cs L F ty 3

d L L O

5 e (e) C

V C C L C Ly S DODODOD

m)

den

do.

Tisenbalhn-Vriorité Bergis@-Märk. T. A. B. 33

do. do. do, do. do. Nor

Berlin-Anhalter Lit. C. erlin - Hambur Berl. Ptsd Magd b Lit. A. Berlin-Stettiner T1. u VE, Brauns@weigif he .

Brauns<w.

Breslau-Warschau. Cöln-Mindener IV. Erm.

do. do.

lovt (Noît-Wrn )

1G

2UUCER _ S,

4 L

G G

Es

F c Cyr

» Mi

“i N co qu s

d A2

Q

H M -

N c

ry or S

t< D He

L E

t

P») r cs B B ra iz

a) {N L

N) (N Qi e L

t ey

° E =

ry ay ry B G U ry ry 2

: D

Preuß Karbe,

3E

4

t-d- * Sol N

R Df t E Gat R d Fr S. B

L Ms A

co E - 4

71(Gomér. M

A E nkr, Sold-Pfd.

Wie ner L Ri Anl. Türk. Tabacks-Regie-Akt.

do. Þ. ult. Aug.

HLG. M. YEE VIT.

db. Frd. „Wilb.

ger TIT,

Land eseisenb.,

VI. Em. VII. Em.

-Blankes H 54 8S

gdeb. „Wittenberge ó

inz-Ludwh. 68 9 gar.

do. do.

Me>l. Obers(lef.

20. f

ite B Lit. E... Lit, B A

Ez. v. 1879 . 42

{a O e ) F. J}

trt cr en

r

I Pana (Ga e L)

(G <2

D D d s 2 D e

R!

° (G):

Dre» t cs

Q

N E 4

E

o ERT

Ut

4. =

(Gia s

4 >

ry Ad 2) ry

. ce

do “P? dbr U Krevit Wald. -Permont. | Württmb. $1—83

Pr.-A.

Pr.-SD. Bad PE A. ¿es

E Wird 4

C N C C pA A Tx

p bd A park

4 1. t M o h D S 2,2 (G)

C7 b jA

va. C A 3

G5

0+

A biond Me a Pri pt pt prA t jp jl P P S mri A E L L A H A i A A A

B E E ° E 4 B S R T

A pk

A

T So 1 Mm C

4 l

E

2: g es t

“e

00 A ad

2 CO

ra:

et.

C ù

pad ed prt 5

2 el enl i) 1 it I t

pt a

t 2 pra bed} E

ia. 1 14D ta. fn ¡7A 10> 10 de ta j ie

10 Uf. 1a

O Q. Æ

1 R E

005 A L

- a PA jak pad jed

4 1p ep t:

my

ay

4 4 c

- + M em

R E u fe O3 I e T e C3 d I 5 C5 i A " N

or

L L: T

ere i

1818- B84 s

H r

Co rp

N A

A ¿4

5 e t G

G55

r

2 |

I

)

c

part D

i

= e

a [n

A I

N22)

J =1—4—2

p s "Gs

(me Ez

C

“I O

“x6 3900—20 [108 E 3000— 20 {F 3000—39

purd pa janeh jem

Cn

Q

4 +4 . . d _—> ol B Z

B -

(N

D e

Zie O Fn

2090—3009 „# 99 f

15./ I— 399

3000—590 6 3000—2 90

3000—3 00 3090—3090 M00— 300

1105, 76G 105,406z3 E 50bz 9,2061S 105/594 195,39G 105 20534 105,49 64

1X A40L 105,40 £4

8000—30

3000— 32000— 39

j 3990—30

2090—200{104 6G 2000—200f1 0 }8,49%1 0C2—: 500 1208,10 ¿1G

V O ANL.A 00/103,806;B A - i

H JCO— a0 Ö

36 R

bued

.2000—200

O D

Ca3 A5 pad C5 z G O OOOOOS

¡7

L S:

m c A

bak bab G5 5 T4 rat Les G U es es

a8 C O O

0

98 1C297,T563

iter und Obligeticeren.

e 04,0 104,09G 104,00B ¿09G

{} N S in : 00 G ) 00 S B

8 25 I, H \Z

t 104,00G 1094 00G 104 09G 95 00G

103,3063G 104,00G 102,00G 104,00G 104,30 bz G

Anhaltstrasse s. Ansführliche Prospecte gratis,

Fi s Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über 1) das Vecmögen des Strumpfwirkers Erust Louis Görner in Vurkhardtädorf, und 2) das rabgelassene Ver- mögen des verstorbencn Materialwaarenhändlers Johann Gottfried Hunger, weil, in Chemuitz,

Procosszen, [17381]

Rath in Palenisachen

braucrseheleute Georg und Margaretha Hummel von Oberrodach wurde îin der beutigen Gläubigerversammlung der Kgl. Gericht8vollzieher LWalter in Kronach als definitiver Konkursverwalter

gewählt. J Kronach, den 23. August 1839,

do. 2090—309 300 n. 150 1500—390 1590—300

LO00— 520

800 .%

do. v.1878 4 00. do. mittel'4 do. do. fleineid do. Städte-Pfdbr.1880|4

do. 1883 h

Serbishe Gold-Pfandbr. 5

4900—309 #4 1500 #4

| 800 u. 300 „&

| 3000—300 A

3900—300 A 400

,

72,50B

do. pr. ult. Aug. Silber-Rente . . 4% 1/1.7/ do, fleine'/4%' 1/1.7 | - do, .45/1/4,10| 1000 u. 100 l 172,30bz do, kleine 41/4, 10| 100 f. —_—,— do. pr. ult. D

Ur P

103,408 103,406 103,40G 100,50 bz G 103,302 fL.f. 37,25bzG

. (Ndrf&l. Zrogb.)

. Stargard-Posen

Oftprzußishe Südbahn . | do. do. V. h Rechte Oderufer I. Ser.|

Rheinische :

A

4 pet jd br

1909 u. 100 f. 100 fl. —,—

P N

Am

ertheilt M. M. ROTTEN, diplomirter Ingenienr, früber Dozent an der technischen Hechschule zu Zürich. Berlin Lt. Secehifsboaznsräiamxa S9. 395.

d) 12A ZA=I=-]

ist zur Prüfung der nach!räglih argemeldeten For- derungen Termin auf den 4. September 1889, Nachmittags 4 Uhr, vor dem Königlichen Amts- gerii'e bier]elbft anberaumt. Chemnitz, den 27. August 1889, P51! <, Gerihts'chreiber des Königlichen Amtsgerichts, UAbtbeilurg B.

Königliches Amtsgericht. (L. S.) Gedcter. [28042]

Konkursverfahren. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Handelsmanns Sigismund Paelicke zu Viet ist zur Prüfung der von der Ebefrau des E emein-

Gesehäftsprinzip: PersönHMehe, prompte unl energische Vertretung.

l js E

C GLASI Muster-u. Markenschutz

Telegramm-Adnes3Ki

ER PERLN, S Tier adraeen

Loofe v. 1854. /4. | 259 fl. K-M. —,—

Kred.-Loose v. pg 1p. Std> 100 fl. De. W. 325,00 bz

1860er Loose . ./5 1/5, 11| 1000, 500, 100 f. [120,10%51G 122,00 bz G

do. pr. ult. Aug. Losse v. 1864, 109 u. 50 A. 308,50B 290090—200 # |—,— 39,90B

Bodenkrd. - fee Pester S Stadt-Anlei 1000—100 fl. P,

do.

do.

do, Spanis

O t Ur

E D

o tyr Vi O P

do.

Serbische Rente

do. Stockblm. Pfdbr. v. 34/85 44!

mes E Q

——

1884/5 | do. v. ult. Aug.|

do. 1885 5 [1/

do. Þp. ult. Aug.' Ôe Sud

do. V. ult. Aug.

Qr

11| -= ¡4 a Veri

1/1.7| do. v.1886'4

400 „4 400 „«

24000— 1009 Pes.

4000—200 Kre.

33,5

[83,8061 G |—,—

163

03,908 EL.f.

06zG

do.

Saalbabn Weimar-Geroer . . .. Werrabahn 1884—38.

4

p prt T pn pi E L i p a B pi A A H A pi O P es ri

Ä.

. g

4 °/5 Eisenbahn: Prioritäten,

A S e

A

17900 w

005A . 1500—300 A

zum Dezug

60 „6

900 #

von Preuß. 34 5 Consols

ER findensir80 K

Schlage GLASE und unentgeldlich 2000—200 Kr.

2000—-209 Ke, 8090—400 Fr. 390 u. 400 Fr. 2090—109 Fr. 309 u. 490 Fr. 3000—900 fr 1990—%W F

490

100 fl. P. | 3000—109 RbL P. | 3000—100 Rbl. | 1000—100 RbL. 405 100 ux = 150 A, S. 590 Lire 500 Lire 2 :0C0 n. 12500 Frs. | 2500 u. 1350 Frs.

101,70G 101,70G

102,60 bz 102,60 bz 98,00 bz 16,50 by 16,50 bz 181,75 bz®

do. Tlein

Vaude Pfandbr. I—IV O Vio R Liguid. - Pfdbr. Portugiefif e Anl. v.1888'4

Barlin. 1/5, 11

\chuldners nahträglih angemeldeten Forderung Ter- min auf den 18. September 1889, Vor- mittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amts- gerit hierselb#, Zimmer Nr, 10, anberaumt. Laudsberg a. W., den 17, August 1889. aab-Graz. Präm. - Anl, 4

Schulze, als Geri Stéshreiber d “Ra Röm. Stadt-Anleibe T. .

es s Königlich n Amtsgerichts. as m E, . i L Fs do. V. Gun 1 s umän. St -A 123186] Konkursverfahren. p do, MUNIE Das Konkursverfahren über das Vermögen der Handel®frau Julie Jda verw. Scholz, geb.

L i Z Ï (25246 Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vertnögen des Kaufmanns Erdmann Bruno Ruttloff, ÎIn- habers dcr Firma Vruno Nuttloff in Chemnitz, wird na erfolgter übbalturxg des Schlußtermins ierdur avfgehoben. ; Chemnitz, den 27. August 1889, Königliches Amtsag erit, Abtheilung B Rode; O-A -R, Beglaubigt : Aktuar Pose, G.:S.

63,50 bz . 163,50 bz E - 98,70G Ta.f. 107,00B 96, 80by 81,10 Ez

103,2 25 b4

do. v.1887'4 Stadt-Anleibe. 4 | do. do. Teinec 4 d9, do. neue v.85. dvs, do, tleineid do. do. do. |3è Türk. A-¡eihe v. 1855 cv. 59. do. p. ult. Aug. do. Administr. . .| 5/1

ÉG.G d0.

G 22.

adariempelt ge!ündigi 3000—500 4 104,50 |—,— 1500 v. 300 Æ 3000—300 „#4 1500—150 „M

pmk po jed j e

Berg.-Märk. TX. Em. Berlin - Anbalt 18572 Berlin-Görl. Lit. B. Derl.- -Hambg. I. E

Berl. Potsd. M gdb. Bresl- S<{w.-Srb. Cöln- Mtuden L. 4

104,50G 194 50G 104 50G # 104,508 4 104,50& 4/104 50G

R. a8 A

_.

bs pk tk

1200— 150 300 Á«

/ 3000—2090 3000—300 3000—300

{ bis1/1.1890 pt p pi þ—A A A

7 Mai i i i P T R O LAST

“ae

ELf.

ps

m. C. E: | m. | Magdb.-Halberft, s

T A A

a p A E-E ei

“A S pr pad ja CN

ff. Zin

prt pad pk

pl j

Verlin: Redacteur: J. V.: Dr. H. Klee. Verlag der Expedition (Scholz). Dcu> der Norddeutschen BuGHdruFerei und Verlags-Anstalt, Berlin SW., Wilbelm straße Nr. ö