1889 / 208 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Ludwigsburg. *

In das Musterregister ist eingetragen: Nr. 83. Firma Friedrich Vetter dahier, ein versiegeltes Convert, entbaltend eine Pbotograpbie von 2 Ofen- s{irmen, 2 Koblenkästen, ‘2 Salontis&chen und 2 Servierbrettern, obne Fabriknummern, für plaftishe Erzeugnisse bestimmt, Schußfrift 3 Jabre, ange- meldet am 12. August 1889, Vorm. 11 Ubr.

Den 22. Auguît 1889.

Amtsrichter Abel.

Wagdebursg. (28445

In das Musterregifter ist eingetragen :

Nr. 85. Handelsgesellshaft A. Schlutius zu Magdeburg, cin Packet, enthaltend fürf Muster Flaidenetife:ten für Liqueure und ähnlide Spiri- tuosen, Gesäft2nummern 035, 095, 036, 097, 098, verschlofien, Muster für Flächenerzeugnisse, Sc{huß- frist 3 Jabre, angemeldet am 13. Auguft 1889, Vormittags 11T-Ubr. 7 ,

Magdeburg, den 14. August 1889.

Königliches Amtsgericht, Abtbeilung 6.

8552? ein»

Mittweida.

In das biesige Musterregifter getragen worden :

Nr. 35. Firma O. H. Kragte in Neudörfchen, ein versiegeltes Paket mit 6 Mustern, Fabrik- rummern 1—6, Nr. 1—4 zweifarbige Holzpavpe, Nr. 5 und 6 iweifarbige Parve aus Screrzstoff urd farbigen Holzstoff, Fläcbenerzeugnifie, Scbut- frist 3 Jahre, angemeldet am 31. Juli 1889, Nath- mittags #5 Ubr.

Mittweida, am 2. August 1889.

Königliches Amtsgericht. I, V. : Aff. (Unterschrift.)

[2 ist beute

Mülhausen i. E. [26946]

In das Musterregister ist eingetragen:

Nr. 1186. Firma Kullmann & Cie in Mül- hausen, ein versiegeltes Packet mit 5 Mustern für SFlädenerzeugnisse, Fabriknummern Satin façonné 8. 8. 37, 38 41, 46, Gourgouran 6G. 6, S@ußfrist u angemeldet am 4. Juli 1889, Nachmittags 4 E:

Nr. 1187. Firma S. Wallach «& Cie in Mülhausen, ein versiegeltes Packet mit 50 Muttern für Flädenerzeugnife, Fabriknummern 29311, 52328, 53303, 99408 53503, 24808 53817, 54002, 54102, 54326, 54439, 54607, 54702, 54802, 54917, 55003, 55117, 55239, 55317, 55439, 55507, 55602, 55817, 55907, 56001, 56139, 56208, 56308, 56403, 56502, 56€03, 56903, 57006, 57202, 57507, 57702, 57802, 57903, 58002, 58103, 58202, 58302, 58402, 58§12, 58601, 58739, 58802, 58904, 59002, 59160, Schuß- frist 3 Jahre, angemeldet am 6. Juli 1883, Vor- mittags 114 Ubr.

Nr. 1188. Dieselbe Arns, ein versiegeltes Packet mit 36 Mustern für Flächenerzeugnisse, Fabrik-

na D003 S car 7- gene nummern 59202, B 59427, 59517, 59602, 59702, 59806, 59901, 60007, 60103, 60202, 60302, 60403, 60502, 60639, 60739, 60802, 60902, 61002, 61101, 61202, 61301, 61404, 61503, 61607, 61702, 61207, 61902, 62002, 62101, 62208, 62303, 62402, 62507, 62602, 62702, Sdugfrift 3 Jabre, angemeldet am 6. Iuli 1889, Vormittass 117 Ubr. i

Nr. 1189, Firma Schaeffer & Cie in Pfastatt, ein versiegeltes Paket mit 50 Mustern, für Flächenerzeugnifie, Fabriknummern 87231, 87222

“e t 1

73132, 73137, 73144, 73150, 73159, 73163, 73171, 73180, 73189, 73191, 73201, 73209, 73214, 73215, 73226, 73240, 73247, 73258, 73264, 73270, 73279, 73284, 73299, 73305, 73315, 73319, 73324, 73331, 73340, 73345, 73353, 73363, 73371, 73375, 73380, 73389, 73399, 73406, 73412, 73418, 73422, 73429, 73440, 73445, 73455, 73462, 73464, 73474, Sug:

friît 2 Iabre, angemeldet am 7. Juli 1889, Vor- mittags 9 Ubr.

Nr. 1190. Dieselbe Firma, ein versiegeltes Padtet mit 15 Mustern für Fläenerzeugnife. Fabriknummern 89147, 91138, 91198, 73615, 73601, 73596, 73583, 73571, 73544, 73517, 73506, 73502, 73495, 73489, 73483, Schußfrist 2 Jahre, ange- meldet am 10. Juli 1889, Nachbmittags 3 Ubr.

Nr. 1191, Firma Scheurer Rott & Cie in Thann, ein versiegeltes Packet mit 49 Mustern für

Flâtenerzeugnifie, Fabriknummern 2114, 2103, 2100, 2102, 2101, 2120, 2115, 2117, 3182, 3190, 3233, 3200, 3236, 3279, 3275, 3276, 3282, 3281, 3271, 3133, 3191, 3227, 3252, 3128, 3267, 3266, 3274, 3273, 3263, 3262, 3257, 3244, 3243, 3270, 3269, 3268, 3248, 3301, 3290, 3293, 3299, 3265, 3294, 3296, 3292, 3291, 3297, 3298, 3277, Schugïrift

3 FFobre angemeldet am 11. Juli 1889, Vormittags 9 Ukr. Nr. 1192, Firma Frères Köchlin in Mül- hausen, ein versiegeltes Paket mit 50 Mustern für Flächenerzeugniffe, Fabrifnummern 10543, 10939, 11062, 10973, 11033, 11131, 10891, 10964, 9432, 11241, 10920, 9151, 9131, 9236, 9283, 9311, 9192, 17336, 16826, 16815, 16866, 17485, 16575, 16646, 16695, 17437, 16724, 17422, 16685, 17357, 16632, 16507, 16742, 16738, 16525, 16231, 16665, 16491, 16612, 16604, 16133, 16565, 17472, 16672, 16627, 17494, 16592, 16582, 16546, SŒQugfrist 3 Iabre, angemeldet am 11. Juli 1889, Nacmittags 23 Uhr.

Nr. 1193. Dieselbe Firma, ein versiegeltes Packet mit 50 Mustern für Flächenerzeugnisse, Fabrik- nummern 16292, 16452, 16313, 16715, 16246, 16705, 16462, 16656, 16515, 16147, 16535, 16323, 16332, 16751, 16785, 16774, 16764, 17343, 2795, 2637, 2323, 3118, 2502, 3336, 2415, 2355, 3205, 2593, 2152, 2562, 2482, 2886, 2512, 3296, 2876, 2963, 2162, 2532, 2335, 3142, 2096, 3087, 3126, 2395, 2386, 2305, 2453, 2443, 2805, 2852, Sug- frist 3 Jahre, angemeldet am 11. Juli 1889, Nach- mittags 23 Uhr. |

Nr. 1194, Dieselbe Firma, ein versiegeltes Packet mit 46 Mustern für Flächenerzeugnisse, Fabrik- nummern 2652, 2475, 2846, 2822, 2573, 2976, 2543, 2365, 2756, 3236, 3227, 2627, 3161, 2296, 2715, 16876, 3682, 2725, 2423, 9049, 9351, 9413, 9187, 9121, 9333, 11498, 9212, 10455, 10991, 11018, 11172, 11221, 11091, 16281, 16271, 16261, 16258, 16222, 16881, 16471 16807, 16551, “16487, 16435, 16341, 16302, Schußfrist 3 Jahre, an- gemeldet am 11. Juli 1889, Nachmittags 2} Uhr

Nr. 1195. Firma Gros Roman «& Cie in Wesserling, ein versiegeltes Packet mit 50 Mustern für Slätenerzeugnisse, Fabriknummern 6572, 6673, 6800,

[27684] ;

6839, 6833, 6965, 6967, 6969, 6976, 6978, 7019, 7026, 7051, T7052, 7053, 7061, 7072, 7086, 7091, 7094, 7097, 7098, 7101, 7104, 7127, 7128, T7135, T7136, T141, 7142, 7144, 7145, 7147, T7148, T7149, 7159, 7152, T7153, 7154, 7155, 7171, 7156, 7161, 7165, 7169, 7172, 7174, S{ußg- frist 2 Iabre, angemeldet am 13. Juli 1889, Na- mittags 5 Uhr. i i: E Nr. 1196. Dieselbe Firma, ein versiegeltes Packet mit 50 Mustern für Flächenerzeugnisse, Fabrik- nummern 7175, 7183, 7185, 7186, 7189, 7193, 7201, 7202, 7203, 7204, 7206, 7207, 7212, 7213, 7214, 7215, 7218, 7228, 7229, 7230, 7232, 7233, 7234, 7235, 7236, T7237, T7238, 7239, 7245, 7246, 7252, 7253, 7256, 7257, 7261, 7263, 7266, 7269, 7275, 7280, T7282, T287, 7291, 7326, 7352, 7356, 7358, 7359, 7363, 7364, SchWußfrist 2 Jahre, an- gemeldet am 13. Iuli 1889, Nachmittags 5 Uhr. Nr. 1197. Diesclbe Firma, ein versiegeltes Packet mit 50 Mustern für Flät&enerzeugnifse, Fabrik- nummern 7368, 7367, 7369, 7370, 7374, 7375, 7376, T7378, T7382, 7385, 7386, 7399, 7407, 7413, 7415, 7453, T7462, T7468, 7471, T7479, T7488, 7489, 7490, T7491, 7492, T7493, 7494, 7495, 7496, 7501, 1511, 7516, 7529, 7531, 7534, 7537, 7538, 7546, T7557, T7559, T7561, 7562, T7567, T7568, T7570, T5T4, 7589, 7590, 7593, 7594, Schußfrift 2 Iabre, an- gemeldet am 13. Juli 1889, Nabmittags 5 Uhr. Nr. 1198. Firma S. Wallah «& Cie in Mül- hausen, ein versiegeltes Paket mit 50 Mustern für Flädenerzeugnisse, Fabriknummern 62803, 62303, 63008, 63103 A, 63203, 63316, 63411, 63503, 63602, 63703, 63801, 63903, 64003, 64103, 64202, 64317, 64403, 64541, 64692, 64703, 64807, 64903, 65002, 65106, 65201, 65304, 65404, 65518 A, 65617 A, 65718 A, 65808 A, 65903, 66002, 66102, 66203, 66339, 66402, 66502, 66606, 66703, 66804, 66917, 67003A, 67117A. 67207A 67317 A, 67402, 67502, 67603, 67702, Sdtustßfrist 3 Jahre, angemeldet am 30. Juli 1889, Nachmittags 54 Uhr. Nr. 1199. Firma Seheurer Rott & Cie in Thauu, ein versiegeltes Padket mit 49 Muttern für Flädencrzeugnifse, Fabriknummern 9413, 3289, 3338, 3196, 3332, 5331, 3193, 3326, 3325, 3314, 3324, 3323, 3316, 3317, 3320, 3319, 3321, 3322, 3202, 3329, 3201, 3064, 3211, 3093, 3264, 3334, 3210, 3335, 3192, 3333, 3327, 3337, 3220, 3250, 3307, 3295, 3278, 3309, 3308, 3315, 3310, 3312, 3115, 3304, 3305, 3206, 3272, 3288, 3287, SEuß- frist 3 Jahre, angemeldet am 31. Juli 1889, Mittags 12 Ubr. ; Nr. 12009. Firma Gros Roman & Cie in Wesserling, ein versiegeltes Packet mit 50 Muttern

6838, 6996, 7075,

für Flätenerzeugnifse, Fabriknummern 7487, 7523, 7579, T597, 7614, 7622, 7634, 7497, 7525, 7580,

7526, 7583, 7611,

7582, 7606, 7618,

76059, 7617, 7626,

7604, 7616, 7625, 7641,

7615, 7624, 7637,

7641, 7521, (07:

7623, T63D, 7636, 7514, 7520, 7573, T584, 7575, T7591, 7612, 7619, 7627, 7647,

22, T5T8, T7595, 7613, 7621, 7633, 7648, 7649, Schußfrist 2 Iabre, angemeldet am 9. August 1889, Nathmittags 5 Uhr.

Nr. 1201. Dieselbe Firma, ein versiegeltes Patet mit 50 Mustern für Flächenerzeugnisse, Fa- brifnummern 2100, 2101, 2102, 6537, 6567, 6961, 6962, 6971, 6974, 6989, 6990, 7054, 7055, 7056, 7118, 7119, 7166, 7167, 7176, 7177, 7187, 7188, 7205, 7247, 7265, 7273, 7276, 7277, 7333, 7337, 7338, 7362, 7372, 7383, 7384, 7392, 7397, 7449, 7456, 7457 , T469, 7470, T7472, T4TT, T7478, T7482, 7483, 7484, 7485, 7486, Schußfrist 2 Jahre, ange- meldet am 9. August 1889, Namittags 5 Uhr.

Nr. 1202. Firma Frères Koechlin in Mül- hansen, cin versiegeltes Packet mit 27 Mustern für Flätbenerzeugnisse, Fabrifnummern 16972, 4339, 4314, 2211, 12721, 16991, 16416, 16406, 2745, 3491, 3701, 3631, 3661, 3781, 2275, 2265, 2243, 16984, 3450, 3410, 3430, 3006, 3256, 11321, 4035, 3022, 2176, Sdóusfriïît 3 Jahre, angemeldet am 10, August 1889, Nachmittags 3t Uhr.

Nr. 1203, Dieselbe Firma, ein versiegeltes Patcket mit 27 Mustern für Flächenerzeugnisse, Fa- brifnummern 2906, 3996, 3976, 16903, 16896, 11256, 3035, 3316, 3266, 3283, 16329, 16927, 16425, 3861, 2185, 2916, 3918, 2607, 3151, 2936, 2941, 3055, 3067, 3356, 9463, 2681, 12651, Swußg- frit 3 Iabre, angemeldet am 10, August 1889, Nacbmittags 3} Utr.

Mülhausen, den 17. August 1889.

Der Landgericts-Obersekretär: Welcker.

T7512, T5T2,

Naumburg a:. S. [27328] Königliches Amtsgericht Naumburg a. S. íïIn unscr Musterregister ift eingetragen :

Nr. 10. Kaufmaun Ernft Robert Fleisch- hauer ¿u Naumburg a. S. zur Firma Robert Fleischhauer zu Naumburg a. S., Küchenausguß mit selbftreirigendem Sieb resp. Rost und Wafser- verschluß, (Nr. 1 des Geschäftébu&s), Muster für Flâtenerzeugnifse, Schußfrist 3 Iabre, angemeldet

am 14. August 1889, Vormittags 11 Uhr. Einge- tragen am nämlicken Tage. Neuhaldensleben. [26665]

In unserem Musterregister ist für die Firma Hugo Loniz & C°_ zu Neuhaldensleben beute Folgerdes eingetragen:

a. Nr. 76. Die S(butfrist für die Nr. 1641, 1643 ift um weitere drei Jahre verlängert.

b. Nr. 97. Die Schußfrist für die Nr. 1749, 1750, 1751, 1752 a und b, 1753 a und b und 1754 ift um weitere drei Jahre verlängert.

e. Nr. 113, Ein versiegeltes Paket, enthaltend ¡wei Tafeln Pbotographien von Mustern plastischer Erzeugnifse in Sett Fayence, Majolika, Terra: cotta mit den Fabriknummern 1820 A, B, C, D, E, F, 6, H, J, K, L, M, N, O, P, Qa, R, 8, T, 1829, 1830, sowie eine Zeichnung für Flächenmuster, Séußfrist drei Jahre, angemeldet am 14. August 1889, Vormittags 10} Uhr.

Neuhaldensleben, den 14. Auguft 1889,

Königliches Amtsgericht.

OMenburs. __ [26079]

Nr. 16 478. Zu O.-Z. 87 des diess. Muster- regifiers wurde eingetragen : :

„Firma C. Geck in Offenburg“, ein ofenes Padet mit Zeichnungen Moufseline Glasfenster.

Blatt XXV1: Fabr.-Nrn. 600, 601 602, 603.

Blatt 27: Fabr.-Nrn. 87, 86, 92, 84, 85.

Blatt 28: Rand 365, Mitte 375; Rand und Mitte 393; Rand 363a, Mitte 366; Rand 364, Mitte 395; Rand 378, Mitte 394; Rand und Mitte 367; Rand 363, Mitte 368.

Blatt 29: Rand 352, Mitte 386; Rand 3786, Mitte 358; Rand 352, Mitte 377; Rand 249, Mitte 361; Rand und Mitte 337; Rand und Mitte 352; Rand und Mitte 353; Rand 350, Mitte 362. _ Blatt 30: Mitte 391, Rand 335; Mitte 359, Rand 351; Mitte 364, Rand 348; Mitte 390, Rand 335; Mitte 382, Rand 370; Mitte 335, Rand 375; Mitte 358, Rand 382; Mitte 363, Rand 377; Mitte 383, Rand 370. i

Blatt 31: Mitte 402, Rand 321; Mitte 336, Rand 376; Mitte 334, Rand 375.

Blatt 32: Mitte 332, Rand 387; Mitte und Rand 392; Mitte 407, Rand 388. i

Blatt 33: Mitte und Rand 405; Mitte 403, Rand 384; Mitte und Rand 406.

Muster für Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jabre, angemeldet den 1. Auguît 1889, Nachmittags 25 Uhr.

Offenburg, den 1. Auguft 1889.

Gr. Amtsgericht. (Untershrift.)

Passau. 127163]

In das Musterregister ist eingetragen :

Firma Drefsel, Kister u. Cie, Porzellan- fabrik in Rosenau bei Pafíau, ein Patet mit 26 Stück Photographien von Porzellangegenständen, bestimmt für plaftise Erzeugniffe, N 10 Iabre, angemeldet am 13. August 1889, Nach- mittags 3 Uhr 20 Minuten.

Paffau, den 13, August 1889.

Königl. bayer. Landgericht Passau, Kammer für

Handelsfacen. S Der Vorsitzende, Kal. Rath: (L. 8.) (Untershrift.)

Rawitsch. [26667]

In unser Musterregister ist heute unter Nr. 2 Folgendes eingetragen worden :

Der Kaufmaun Salomon Cohn zu Rawitsch, als Inhaber der unter Nr. 328 des biesigen Firmen- registers eingetragenen Firma S. Cobn und Sobn zu Rawitsch kat unterm 14. August 1889, Vormit- tags 10 Ubr, ein Muster für ODfenthüren mit 2 Deff- nungen, unter Nr. 2 in den Geschäftsbüchern ein- getragen, vlastisches Erzeugniß, mit einer Schußfrist auf ein Jahr angemeldet.

Rawitsch, den 14. Auguft 1889.

Königliches Amtsgericht.

Schorndorf. [24928] Nr 4. G. Junginger, Bienenwirth in Schorndorf, eine versiegelte Shachtel mit einem Modell zu einem verbesserten Bienensck&warmfang- automaten, vlaftishes Erzeugniß, Ges%äftênummer 2, Sthusfrist 3 Jahre, angemeldet am 3. August 1889, Vormittags 9 Ubr. Schorndorf, 3. August 1889, Königliches Amtsgeri®t. Ehrlenspiel, A.-R.

Schweidnitz.

In das Musterregister ist eingetragen :

Nr. 115. Regulatoruhrenfabrik „Concordia“ Eingetragene Genossenschaft in Freiburg in Sé&leßen : ein versiegelter Briefumschlag, enthaltend 8 Stück Regulatorgebäuse-Muster, Nr. 118, 120, 120b, 126, 127, 128, 132, 133, für plasftische Er- zeugnisse, Schußfrist 5 Jahre, angemeldet am 5. August 1889, Mittags 12 Uhr.

Schweidnitz, den 9. August 1889.

Königliches Amtsgeriht. Abtbeilung IV.

Soran. _ [28443]

Seitens des unterzeihneten Gerichts ist in das Musterregister unter Nr. 37 Folgendes eingetragen : „Kaufmann Liuus Peucker zu Sorau“. (Nr. 638 des Firmenregisters). Ein versiegeltes Packtet mit ciner Einlage zu einer Automaten- Kravatte zu Steh- und Umlegekragen Nr. 3 für plastische Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, an- gemeldet am 10. August 1889, Vormittags 9 Uhr 15 Minuten. -

Sorau, den 15. Auguft 1889.

Königliches Amtsgeriht. Abtheilung III.

Seesen. : [25868]

In das Musterregister des unterzeihneten Gerichts Fol, 3 ift heute eingetragen : E

Nr. 8. Hüttenverwaltung ¿u Wilhelmshütte bei Vornum, 3 Zeichnungen für Regulir-Ofen und Oefen (Kopien in einem versiegelten Couvert), Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabriknummer 195, Schußzfrist Jahre, nen zet am 7. August 1889, Morgens 10 Uhr 10 Minuten.

Seesen, am 7. August 1889.

Herzogliches Amtsgericht. v. Rosfenstern.

[26401]

Sonneberg. 5 [26666] “n das Musterregister ist eingetragen worden : Nr. 152, Firma Rudolf Steiner zu Sonne-

berg, ein verschnürtes Paket, angebli enthaltend

eine sg. Trinkpuppe, Fabrik-Nr. 800, Muster für plastisae Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, ange- meldet den 10. August 1889, Vormittags {11 Uhr. Sonneberg, den 12. Auguft 1889. Herzogl. A Abtheilung I. 08.

Steele. : [28260] In das Musterregister ift eingetragen: Nr. 3. Greef, Wilhelm, Materialien-Verwalter zu Kray, 1 böôlzerner Schlauhschoner, bestehend aus 2 Hâlften mit Charnieren, ofen, plaftisdes Er- zeugniß, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 22. August 1889, Vormittags 9 Uhr. Steele, den 24. August 1889, Königliches Amtsgerit.

Templin. e [28108] In unser Musterregister ift eingetragen : : Nr. 3. Maschinenfabrikant Guftav Heinicke

in Zehdenick, eine Zeichnung eines Ventils zu ver-

stelltaren und unverstellbaren Zieh- und Hebepumpen,

‘Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabriknummer

2408, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 22. August

1889, Vormittags 10 Uhr.

Templin, den 22. August 1889. Königliches Amtsgerißt.

Tribers. : i [25424]

Nr. 6963. In das diess. Musterregister Bd. 11.

wurde eingetragen: : Firma Union Clock

-1) Unter O. Z. 85. Company Merzbach, Lang & Fell-

Furtwangen, ein versiegelte: Paket, - enthaltend 2 Ubren, Gebwerke Fabriknummern 6693 und 6695, Wecker Fabriknummern 6694 und 6696, Muster für plastishe Erzeugnisse, S{ußtfrist 3 Jahre, angemeldet am 13. Iuli 1889, Vorm. 82 Ubr.

2) Unter O. Z. 86. Firma Raimund SHilser Nachfolger in Schönwald, ofen übergeben 7 Zeihnungen von Ubrengehäusen Nrn. 351 bis mit 357, Muster für plastis@e Erzeugnisse, Scußz- frist 3 Jaßre, angemeldet am 24. Juli 1889, Nahm.

5 Ubr. 3) Unter O. Z. 87. Firma Union Cloeck Company, Merzbach, Langs & Fell-

heimer in Loudon, Zweiguiederlafsung in Furtwangen, ein versiegeltes Packet, enthaltend 2 Zeihnungen, Metallgebäuse Nr. 6697 und 6698, mit verschiedenen gepreßten Verzierungen, sowie 2 Metallgehäuse Nrn. 6699 und 6700 in verschie- denen Farben und mit vershiedenen Auflagen, Muster für plastishe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 27. Juli 1889, Vorm. 85 Uhr.

4) Unter O. Z. 88. Firma Gebrüder Siedle in Triberg, ein versiegeltes Packet, enthaltend 3 Muster, Säulchen zu Kastenverzierungen, größere Karyatide Modell Nr. 247, kleinere Karyatide Modell Nr. 248, Eckstück Karvatide Modell Nr. 249, Muster für plastishe Erzeugnisse, Schußfrift 3 Jahre, angemeldet am 30. Juli 1889, Nachmittags 4 Uhr. 5) Unter O. Z. 89, Firma Rud. Vachrodt in Triberg, cin offenes Couvert, enthaltend 14 Zei- nungen von Ubrengebäusen, Fabriknummern 267, 268, 269, 270, 275, 276, 277, 278, 279, 280, 281, 282, 283 und 284, Muster für plastische Erzeugnisse, Schußfrift 3 Iabre, angemeldet am 5. August 1889, Vormittags 102 Ukr.

Triberg, °. August 1889. Gr. Amtsgeri®t,

(L. S) König. Villingen. : [26945] Nr. 11440, In das diesseitige Musterregister

wurde unterm Heutigen eingetragen :

Nr. 47. Firma Wilhelm Jerger, Uhren- fabrikaut in Niedereschah, eine vers{lossene Kiste, enthaltend fünf Muster zu Uhrengebäufen, plastis&e Erzeuanisse, Fabriknummern 349, 436, 437, 439 und 440, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 13. August 1889, Nachmittags 5 Ubr.

Villingen, Baden, den 13. August 1889.

Gr. Amtsgericht. Wiebl.

Weida. ; [26944] In unser Musterregister ist eingetragen worder : Nr. 9. Firma Gebrüder Pfeiffer in Weida, ein versiegeltes Pactet mit 43 JIakquard-Abscnitten, repräsentirend die Dessins, Fabriknummern 2219, 2224 2229 2228, 2292, 2299, 2204 2200 2296, 2237, 2238, 2240, 2241, 2242, 2244, 2245, 2246, 2247, 2260, 2211 2212 2219, 2214, 2210, 2200, 2277, 2278, 2279, 2280, 2281, 2282, 2285, 2286, 2287, 2288, 2289, 2292, 2293, 2294, 2295, 2296, 2297, 2304, Flädenerzeugnifsse, Schußfrift auf drei Jahre, angemeldet am 7. August 1889, Vormittags

#12 Ubr. Weida, den 9. August 1889, Großberzoglih S. Amtsgeriht. Abtbeilung 1V. Ackermann. Weiden. [25717]

In das Musterregister ist eingetragen:

Firma Bareuther «& C°_, Porzellanfabrik in Waldsassen Vayeru —, ein versiegeltes Packtet mit einer Photographie einer neu hergestellten Façon eines Porzellan - Hoblgesirrs Nr. 10, plastis®e3 Erzeugniß, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 8. August 1889, Vormittags 8F Uhr.

Weiden, den 8. August 1889.

Königliches Landgericht. Der Kgl. Präsident beurl. (L. S.) Ga&ck, Dir. Wiesloch. [26209] Nr. 9015. In das Musterregister ist eingetragen :

Schlofsermeifter Ludwig Welker in Wies- loch, 1 Backmulde mit Wulst, offen, Muster für vlastishe Erzeugnisse, Nr. 5, S@ußzfrift 3 Jahre, angemeldet am 7. August 1889, Nam. 4 Uhr.

Wiesloch, 7. August 1889,

Großh. Bad. Amtsgeri@t. (Unterschrift )

Witten. Musterregifter [26508] des Königlichen Amtsgerichts zu Witten. In unser Musterregifter ist cingetragen :

Nr. 9. Die Firma Schulte et Saatweber in Witten, zwei Thürschlöfser (vers{lossen), Muster fü. plastisde Erzeugnisse, Schußfcist 3 Jahre, an- gemeldet am 13. August 1889, Vormittags 11 Ubr. Wolsenbüttel. [26942] In das Musterregister ift eingetragen :

Nr. 6. Dr. med. Lonis Thies zu Wolfen- büttel, cin mit Geschäftênummer 1 verschlofsenes

Conrolut mit Aufscrift: Nr. 1 Zeichnung cines Füll-Lötbkolbens mit Gas- oder Benzinheizung und selbstthätiger Zuführung des Lötbmaterials, Muster für plaftishes Erzeugniß, Schußfrist drei Jahre (bis 14. August 1892, Nach{mittags 5 Uhr), I eivet am 14. August 1889, Nachmitta28 5 Uér. Wolfenbüttel, den 15. August 1889. Herzoglies Amtsgericht. Kaulit.

Zittan. A [28106]

In das Musterregifter ift eingetragen:

Nr. 454. Firma Bernhart Henke in Zittau, ein versiegeltes Paket mit fünf Mustern von Gespinnstfaden und gedrehten Bindfaden, in Stärke von 1/2 bis 12 mm vecsilbert und gefärbt; plastische Erzeugnifse, Fabriknummern 616, 617, 618, 619, 620, Schutzfrist drei Jahr, angemeldet am 21. August 1889, Mittags {s Ubr.

Zittau, den 24, August 1889.

Königlih Säésishes Amtsgericht. Schröder.

Redacteur: J. V.: Dr. H. Klee.

Berlin: Verlag der Expedition (Scholz). Drudck der Norddeutshen Buchdruckterei und Verlag8-

heimer in London, Zweigniederlaffung in

Anstalt, Berlin 8SW., Wilhelmftraße Nr. 32.

Börsen

-Beilage

zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen

Berlin, Montag, den 2. September

„2 208.

Staats-Anzeiger. _IS8S89.

Fonds: und Aktien-Börse. Verlin, 2. September.

geschlossen. Breslau,

31. August. (W. L. B.) Bresl. Distib. 113,00, Scwleï, Danfverein

Donner3marckb. 76 25,

Bresl. Wckslh.

ObersSl 149,75, Verein. Oelf. 95,00.

Fraukfurt a. M., 31. August. (Séluß-Course.) Rukig.

(W. T. Lond. Wesel

Neichsanleihße 108,20, Oesterr. Silberrente

85,20, Italiener 93,30, 188Ir

Diskonto-Komm. 235,10, 4% Anleibe 78,60, 44/5 Portugiesen 98,55, ditkont 23 %«,

Frankfurt a. M., 31. August. (W. T. B Effekten-Societät. (Shluß.) Kreditaktien 2522, Franzosen 1914, Lombarden 977, Galizier 1672,

gvpter 90,65, 4% ungar. Goldrente 85,05, Gott- 235,90,

Still.

Leipzig, 31. August. (W. T. B.) (St{luß-Gourse.) 3% äd. Rente 96,90, 4°/ do. Anleibe 104,00, Leivziger Bank-Aktien 145,00, Gredit- u. Sparbank zu Leipzig 275,00, Säwbsiste Bank-Aktien 111,50, Leipziger Kammg.- Spinnerei-Aktien 239, Zuckerraffinerie Halle - Aktien 158,00,

bardbaîn 167,20, Diskonto - Kommandit Dresdnec Bank 157,10, Laurabütte 145,90.

Leipziger Kreditanstalt-Aktien 201,€0,

136,50, Altenburger Aktien - Brauerei

139,00, Thür. Gas-Gesellschafts-Aktien Zeiger Paraffir- u. Solaröl-Fabr. 102,50,

Der Markt bleibt Montag, den 2. September

geschlossen.

Hambnrg, 31, August. (W. T. B) Zieml. fes. Pr. 4 2% Conf. 107,09, Italiener 93,59, Kreditaktien Lombarden 244,50, 1880 Rufen 30,25, 1883 do. 110,40, II. Orient. 62,99, III. Orientan[. 62,60, Deutsche Vank 172,20, ! Diskonto-Kommandit 236,00, Hamburger Kommerz- n ), Nordèeutshe Bank 174,70, Lübeck- Bücen 197,09, Medl. Friedri-Franz:184,50, Nord- Guano-W. Dyn.-

260,90, Franzosen 478,50,

bank 137,29,

deutsche Jute-Spinnerei 150,60, A.-CG. 150,50, Hamburger Padetf. Akt. 157,50, Truaït.-A. 164,00, Privatdiskont 22%.

Wien, 31. August. (W. T. B.) (SLluß-Course.) Oeft. Silkerr. 84,35, Böhm. Westb. 335,00, Böhm. Nordb. 239,00, Busch. Gif. 374, Nordb.2552,50, Lemb.- Czernowiy 334,59, Pardubiter 168,75, Amsterdam d, Deut , Wesel 119,35, Parifer Wecbsel 47,224, Ruf. Bankn. 1,23,

98,45, VDeutste Pläte 58,20, Londoner

Silbercoupons 100,00.

: e Die hiefige Börse ist wegen der Feier des Sedautages heute

: Feft. 34 “2 Land. Dfdb. 101,35, 4°/5 ung. Goldr. 85.00, | 169 09

135,00, Kreditaftien 163,10, : Gifenb. 107,60 Ovv. Cement 121,00, Kramsta 141,59, Laurabütte

B.) 209,475, Pariser Wesel 81,1€6, Wiener Wesel 171,80, 72,30, do. Papierr. 71,40, do. 5 2% do 84,79, do. 4°/g Goldr. 94,209, 1860 Loose 122,20, 42/0 ungar. Soldrente / Ruffen 91,20, Il. Orientan[. 64,50, III. Orient. 64,29, Unif. Ggvyvt. 90,90, Centr. Pacific 112,60, Frau. 1913, Galiz.1674, Gotibb. 167,40, Def. Ludwig3b. 125,40, Lomb. 98, Nordwb.1672, Kreditakt. 2593, Darmft. Bank 167.00, Mitteldeutsche Kreditbank 114,20, Reih8bank 133 60, griech. Monopol- Privat-

Wien, 2. September. (W. T. B,) (Ss“[uë) Ung. Kreditaktien 316,90, Defst. Kredita®tien 304 09, Franzosen 223,75, Lombarden 114,25, GSalizier 195,00, Nordweitb. —,—, SGlbethal 222,75, Deft. Papierr. 83,45, 5 9%/o ung. Papierrente 94,40, 4/6 ung. Soldrente 99,49, Marknoten 58,20, Navoleons 9,46, Bankvr. 109,00, Tabakaktien 106,50, Länder- _bank 236,90. Fest.

London, 31. August. (W. T. B.) Sebr rukbig Bnglische 24°/s Gonsols 97}, Preußiste 4 °/9 Consols 106, ItalieniïGe 59% Rente 922, Lom- barden —,—, 42/9 konsol. Ruffen 1889 (IL Serie) 91, Konvertirte Türken 163, 4% ungarishe Gold- rente 84è, 4% Spanier 73}, 5°/0 privilegirte Egypter 1033, €°/5 unifizirte Egvvter 90%, 3 9/9 gar. Ggpvter 102, 4} °/6 eavpt. Tributanleben 92, 6 9/0 konf. Mexikaner 95, Oitomankbank 10, Suejz- aktien 90}, Canada Pac. 642, De Beers Aktien neue 192, Rio Tinto 11}, Plauditcont 3# °?/6, Silber 42+t.

Aus der Bank gingen beute 50 000 Pfd. Steri. nach Egypten.

Paris, 51. August. (W. T B) (Sslud- Sourfe.) Trâäge. 3 °/% amort. Rente 89,05, 3 °/z Rente 85,32, «#?/¿ Änl. 104,00, Ital. 5/5 Rente 92,75, Oeft. Goldr. 943, 4% ung. do. 84,43, 4 °/o Russen 1880 91,60, 4 2/a do. 1889 901, 4%/ unif. Eavpt. 452,81, Franz. 487, Lomb. 248, Lomb. Prioritäten 305,00, Banque ottomane 528,90, Eangue de Paris 745,00, Banque d’'Escompte 510,00, Credit foncier 1276,09, do. mobilier 425,00, Panama-Kan.-Aktien 42,50, Panama-Kanal-Aktien 59/0 Debligat. 35,50, Rios Tinto Attien 292,50, Suejz- kanal-Aftien 3365,00, Wesel auf deutsche Pläye 3 Mt. 1225, Wechsel auf London kurz 25,26, Cheques auf London 25,28, Comptoir d'Escormpte 93.

St. Petersburg, 31. August. (W. T. B) Wechsel auf London 96,00, Russiswe C. Orient- anleiße 983, do. I. Orientanleiße 98}, do, Bank für autwärtigen Handel 269, St. Peters- burger Diskonto-Bank 672, Skt. Tele aer internationale Bank 536, Ruff. 44% Bodenkredit- Pfandbriefe 1473, Große Russisde Sisenbahnen 240, Kursk-Kiero-Aktien 2762,

Amsterdam, 31. August. (W. T. B.) (SWluß- Course.) Oesterr. Papierr. Mai-Novemb. veril. E9è, do. Silberzente Januar - Juli verzinslihe 70s, Russische große Eisenbahnen 1202, 3% hbolländ. Anleiße 1023, 5 9/6 garant. Trar2v.-Eisenb.-Oblig. 1963, Marknoten 59,10, Rufsise Zoll-Coupons 1912.

New-York, 31. Augusi (V, T B.) (SwWluß- Course.) Feit. Wechsel auf London (80 Tage?

4,834, Cable Transfers €,88i, Wesel auf Paris (60 Tage) 5,202, Wechsel auf Berlin (60 Tage) 343, 4% fundirte Anleite 128, Canadian Pacific Aktien 633, Chicago und North - Western do. 1127, Gdicago, Milwaukee u. St. Paul do. 74k, Illinois Central Aktien 116, Lake Shore Michig. South do. 1044, N.-Y. Lake Erie, West, 2nd Mort Bonds 1034, N.-Y. Cent u. Hudson River Aktien 107, Northern PacificPref. do. 74S, Union Pacific do. 635.

Feld leit, für Regierungsbonds 3 °/9, für andere | Sicerbeiten ebenfalls 3 2/9.

PBrodufien- and Waaren-Börse.

Verlin, 31. August. Marktpreise na Ermitte- lungen des Königalihen Poltzei-Präfidiums.

Hödste |Niedrigite Preite. Per 109 kg für: É Sh S Richtstrob S =—l T2595 a s die ae 8/40} 6 |40 Grbsen, gelbe zum Koten . 30 120 | Speisebohnen, weiße . 40 | 122 | E 60 | 130 | Kartoffeln (neue) . 612 3175 Rindfleisch von der Keule 1 kg . 1/50j 1|— BauHdfleis§ 1 kg . 1/30|— | 99 S(weinefleish 1 kg 1/80] 1|— Kalbfleisch 1 kg . 1/50 |— 90 Pes lkg.,. 1 50|— 90 Due 1E. 2180] 1/80 Gier 60 Stück. 3/60 2|— Karvfen 1 kg 2120! L120 Aale E 2 80 E20 m S 21401 1| e 21—t 1}— Barshe , 1609| 80 Sgleie ,y 2/40 1 |— Bleie Wi 60 See... 1 21— EStettin, 31 August. (W. T. B,) Getreid - mackt. Weizen fest, loco 176—182 do. 2e

Sept.-Oft. 185,09, do. pr. Oktbr.-Nov. 186,50 Roggen bebauptet, loco 143—152, do. pr. Sept.: Oktober 156 50, do. pr. Oktob.-Nov. 158,00. Pomm afer [oco 150—155. Rüböi behauptet, pr. Sept.- Dftober 67,09, pr. April-Mai 63,00. Spiritui feit, loco obne Faß miî 50 # Konfumsteue: 55,70, mit 709 M Konsumfteuer 36,23, pr. Aug.- Sept. mit 70 6 Konsumsteuer 34,80, pr. Sept.-

Oktober mit 70 4 Konsumsteuer 34,59, Petro leum loce 12,20. :

Posen, 31. Auguft. (W T, B) Spiritus loco obne Faß 50er 55,09, do. loco ohne Fat 70er 35,30. Still. l

Magdeburg, 31. August. (W. T. B.) ZutdLers- berit. KornzudLer, exkl, von 922/09 —,—, Korn: ¿uder, exfl., 88 %/0 —,—, Nachprodukte, erkl 75! Rend. —. Geschäftslos, ff. Brodraff. —,_ f. Brod- raffinade —,—, Gem. Raffinade II1. mit Faÿ 31,50, zem. Melis L mit Faß 309,50, Rubig. MRot- ¡ucker L Produfi Transito f. a. B. Hamburg pr. Oktober 14,10 bez., pr. November-Dezember 14,00 bez. und Br., pr. Ianuar-März 14,00 bez.,, 14,10 Br. Rubig.

Kölu, 31. August. (W. T. B.) Setreide- markt. Weizen giesiger loco 19,00, do. fremder leco 21,00, pr. November 18,90, pr. März 19,69 Roggen biefiger lcco 15,50, fremder loco 17,00, pr. November 16,00, pr. März 16,35. Hafer bieftger loco 16,25, fremder 15,75. Rübs! loco 73,50, pr Oktober 70,60, pr. Mai 1890 64,29.

Bremen, 51. August (W. T. B.) Petro- leum. (Sllußberit). S@wach, loco Standard white 7,00 Br.

| Hamburg, 31. August. (W, T. B) Getreide-

| marft.

| 180—190.

| 190—156. do

| 104—110. Hafer rubig. Gerste rubig. Rübsöl (unv.) feft, 1

r rhn | ¿0co0 (V.

| Hamburg pr. August 14,20, pr

Weizen loce rubig, bolsteia. locc neuer Roggen lecc rubig, medcklenburg. loco

do. neuer 165—172, ruf. loco rubig,

Sviritus fest, or. August-Sevt. 24 Br.

_Zudckermarkt. Rüben - Robzucker T. Produkt Basis 88 2/29 Rendement. neue Usance, frei am Bord

(

Dezember 14,024,

| pr Sept.-Oftober 24 Br., pr. Oktober-November | 245- Br., pr. November-Dezbr. 23} Br. Kaffee | fest, Umsay 4000 Sack. Petroleum ruhig, { Standard white loco 7,10 Br. Gd., pr. September-Deziember 7,15 Br., Gd.

Hamburg, 31. August. (W, T. B) (Nabe | mittagsbericqt.) Kaffee. Good average Santos | dvr. Aug. —, pr. September 77d, pr. Dezember | 78, pr. März 1899 78. Behbaurtet j |

pr. Februar 14,074, pr. Mai 14,274. Rubig. London, 31. August (W. T. B.) 26/9 Ia

zuder 18 träge, Rüben-Robzuecker neue Ecnte

Oktober 14à13F. Liverpooi, 31. August

_

Js

pr

(W. T. B.) Baumwm- wolle. (S6lußberiht.} Umiag 5000 B., davon für Spefulaticr und Exvoct 1000 B. Rubig. Middl. amerik. Lieferung: September 68/44 Werth, Sepvtember-Oktober 53 do., Oktober-November 543/54 Käuferpreis, November-Dezember 518922 Werth, Januar-Februar 5/16 Käuferpreis, Februar-März 59/16 do, März-April 5/4 d, Wertb.

Amsterdam, 31 August. (W. T. B.) Kaffee good ordinary 53, Bancazinn 553.

New-York, 31. Augusi. (W., T. B) Waaren- beri. Baumwolle in Ner 113, wm Nerv-Orleans 113 Raff. Þ

Test in New-York 7,20 Gd., ds. in Philadelphia

Iava-

D do

7,20 Sd. Robes Petroleum ia New-York 7,60, do Pipe line Certificates 975. Fest, rubig. S{&malz loco 6,52, do. Robe u. Brothers 685. Zuder (fair refining Muscovado3) 5tè nom. Mais (New) á3. Rother Winterweizen loco 854, Kaffee (Fair Rio) 19è. Mebl 2 D. 90 C. Getreidefraht 4 Kupfer pr. September nom. | Weizen pvr. August —, pr. September 841,

pr. Dezbr. 87%. Kaffee Rio Nr. 7 low ordinary pr. Sept. 15,32, vr. November 15,47

Ausweis über deu Berkehr an7 dem Ber- [iner Schlahtviehmarkt: vom 30. August 1889. Auftrieb und Marktpreise nah S{latbtgewibt, mit Ausnahme der Schweine, wele nach Lebend- gewicht gehandelt werden. Rinder. Auftrieb 499 Stück. (Dur®&schnittsvr. für 100 kg.) I. Qualität —,-- H, I. Qualität ITT. Qualität 80—90 4, IV. Qualität

, &

70—78 M S s Schweine. Auftrieb 1342 Stück. (DurchsGnitts- preis für 100 kg.) Medcklenburger —,— 4, Land-

[chweine : a. gute 11&—124 4, b. geringere 110—116 4 bei 20% Zara.

Kälber. Auftrieb 894 Stück. (Dur@&s{niitspr. für 1 kg.) I. Qualität 1,090—1,18 , IT. Qualizät 0,76—0,96 A

Schafe. Auftrieb 838 Stück. (DurBGswnittspr. für 1 kg.) I Qualität 46 Il. Qualità —,— A TITL Qualitét —,— 4

Steckbriefe und UntersuGungs-Saten. Zwangsvollstrekungen, Aufgebote, Vorladungen Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c.

i G0 O p

Verloofung, Zinszahlung 2c. von êffentlihen Pavieren.

u. dergl.

Deffentlicher Anzeiger.

N L OY

Kommandit-Gesellshaften auf Aktien u. Aktien-Gesell sch. Berufs-Genossenschaften.

Wochen-Ausweise der deutshen Zettelbanken.

Verschied ne Bekanntmachungen.

3) Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c.

[28662]

Am 5. September cr., 12 Uhr M., werden wir in unserm Geschäftslokal eine Anzabl Maschinen, Einrichtungsgegenstände, Patente u. A. öffent- li an den Meistbietenden unter Vorbebalt des Zu- (lags verkaufen laffen. Die Verkaufsbedingungen können bei uns eingeseben werden.

Berlin, 1. September 1889.

Electrochemische Graviranustalt zu Berliu i. L.

Walla. L. Berndt. [28037] i Vekauntmachung. Die Lieferung der Verpflegungs- 2c. Bedürfnisse

biefiger Anstalt für die Zeit vom 1. November 1889 bis 1, November 1890 als:

circa 2000 kg Roggenmebl IL, 1209 kg Weizen- mebl II., 1500 kg Hafergrüße, 1500 kg But» weizengrüße, 25 kg Gerstengrütße, 1200 kg un- gebrannter Kaffee, 15090 1 Vollmil für Kranke, 14 000 1 abgesabnte Mil oder an deren Stelle 7000 1 Vollmil&, 309 kg Syrup, 6000 kg Erbsen, 4009 kg Bohnen, 4090 kg Lirsen, 100000 kg Kartoffeln, 1500 kg ordinaire Graupe, 509 kg feine Graupe, 1500 kg Reis, 50 kg Fadennudeln, 5009 kg KoÿHfalz, 1000 kg Kotbutter, 1500 kg rohes Séweineshmalz, 2000 kg roßer Rinderntierentalg, 759 kg geräucherter Speck, 2000 kg Rindfleisch, 1500 kg Séweinefleisch, 300 kg Semmeln, 5000 1 Braunbier, 1500 kg Käse, 25 kg Pfeffer, 20 kg Gemwürz Piment —, 25 kg Kümmel, 10 kg Lorbeerblätter, 55 000 kg grobes Brodmebl, 2000 kg feines Brodmekbl, 200 kg weife Waschseife, 1900 kg grüne Naturkorn}eife, 500 kg Soda, 20 1 Fishthran, 109 Ries Sirobpapier, 100 kg Schubwi(se, 250 rm eiben KAlobenbolz, 250 rm fiefern Kloben- bolz, 15 000 kg Petroleum, 1200 kg Rüböl foll im Submissionswege ausgegeben werden, wozu ver- segelte Offerten mit der Aufs{rift : _eSubmissions-Offerte auf Verpflegungs- 2c. Be- dürfnisse“ nebst Waaren-Proben bis „zum 2. Of- tober 1889, Vormittags 10 Uhr“, wo dann die Eröffnung derselben stattfindet, einzureichen bleiben.

Die Offerten müssen die genaue Bezeichnung der Artikel, der eingerei&ten Proben und Adrefse der Submittenten enthalten und find die geforderten Preise nah Reichswährung

| „in Buchstaben für die Einheiten“ also Mark | und Pfennige in Worten au2zudrüdcken.

In den Angeboten muß die ausdrückli®be Er- klärung, daß Bewerber sich den Bedingungen, welche der Ausschreibung zu Grunde gelegt sind, unter- | wirft, enthalten sein.

Als Einbeitéssäte für die Waaren gelten allgemein | 100 kg, 100 1, 1 Ries und 1 rm, und für die | Meinen Quantitäten 1 kg und 1 L Gebote zu | 50 kg, 50 1 und 1 Pfund, sowie Offerten obne Waaren-Proben und folbe, welche den vorstehenden Vorschriften nit entsprechen, sind ungültig.

Die Proben felbst müfsen mit genauer Adresse der Offerenten versehen sein.

Zu dem Ausschreibung8termin baben nur die Bewerber oder deren Bevollmächtigte Zutritt; auch dürfen nach Beginn des Termins keine Offerten mebr vorgelegt au keine Nachgebote abgegeben werden.

Offerenten sind bis zur bößeren Entsheidung und ! zwar 4 Wogen vom Tage des Submissionstermins ab gerenet, an ihr Gebot gebunden.

Die Lieferungs-Bedingungen liegen in biefiger Anstalt zur Einsicht aus und werden au! Verlangen gegen Grftattung der Selbstkosten verabfolgt. | Mewe, den 2. September 1889. | Königliche Strafanftalts:Direktion.

- c

(3) erding von Arbeiten bezw. Lieferungen für die Stadtbahn Köln.

Die Ausführung der eisernen Ueberbauten über die Tranktgafse, Iobannisstraße und den kasemattirten Raum an der Frankenwerft umfassend:

rund 150 t Schweißeisen, ___ und 9 t Gußeisen, soll einschließlich Lieferung der Materialien vergeben werden

Zeihnungen und Bedingungen liegen in unserem Central-Neubau-Bureau, Trankgafe 23 bierselbft, vom 3. September d. I. an zur Eivsicht ofen.

Abdrücke der Bedingungen können gegen porto- und besteligeldfreie Ginfendung von 3 # nur von uns und zwar turch den Bureau-Vorfteher Everßt, Trankgaîe 23 bierselbst, bezogen werden.

Der Zuscblag erfolgt nur an fol{e Unternehmer, welche sich über ihre Leiftungsfähigkeit durch Vor- lage von Zeugnissen aus neuerer Zeit genügend aus- weisen können.

Angebote sind versiegelt unter der Aufschrift

[2

5

die Stadtbabn Köln“ bis ¡um 16. September 1889, Vormittags 11 Uhr, zu welcher Zeit die Eröffnung derselben erfolgen wird, an uns, Trank- gafe 23 bierselbst, porto: und beftellgeldfrei ein- zu!enden.

Zuschlagsfrift 3 Wochen.

Kölu, den 31. August 1889,

Königliche Eisenbahu-Direktion Clinkfsrheinische). Abtheilung IV.

4) Verloosung, Zinszahlung 2c. von öffentlichen Papieren.

[69151] Bekanntmachung. Bei der beute erfolgten Ausloosung der auf Grund des l[ande8herrlihen Privilegiums vom 3. Januar 1833 auz8gegebenen vierprozentigen Anleihe- scheine IT. Ausgabe der Stadt Münster sind folgende Nummern gezogen :

Litt. A. zu je 500 A Nr. 84 108 224 235 248 280 308 386 413.

Litt. B. zu je 1000 Nr. 10 87 179 275 358 418 466 490,

Litt. C. zu 5000 Æ Nr. 27. _Die Rüdzahlung der durch vorbenannte Anleihe- sGezine beurkundeten Darlehne erfolgt vom 1. Ok- tober d. J. ab bei der Kämmereikafse der Stadt Münfter gegen Aushändigung der Anleibe- seine, der Anweisungen und der noch nit ver- fallenen Zinsscheine. Vom 1, Oktober d. I. ab findet eine weitere Verzinsung nicht statt.

Münster i. W., den 22. März 1889,

Der Magistrat. Windthorst.

[16731] ___ Vekanutmachung.

Von den in Gemäßheit des Allerböchsten Privile- giums vom 8, März 1886 ausgegebenen Anleihe- scheinen der Stadt Burtscheid, Ix. Ausgabe, sind bei der diesjährigen am gestrigen Tage plan- mäßig erfolgten Ausloosung die Anleihescheine Buch- stabe B. Nr. 9 79 90 424 461 698 701 724 784 841 842 902 und 1163 je über 500 Reichsmark ge- zogen worden.

Diese Anleihesheine werden hiermit den Inhabern

ekündigt mit der glei{zeitigen Aufforderung, den

„Angebot auf Ausführung eiserner Ueberbauten für

Nominalbetrag derselben nebst den bis dahin fällig

werdenden Zinsen gegen Auslieferung der Anleibe-

scheine sowie der fälligen und nah dem Zablungs-

termine fällig werdenden Zintschei1e in den Tagen

vom 28. bis 31. Dezember dieses Jahres

bei der hiesigen Stadtkasse in Empfang zu nehmen, Burtscheid, den 18, Juni 1889.

Der Vürgermeister :

Middeldorf.

[1539] Bekanutmachung. Kündigung der ausgelooften Anleihescheine des Kreises Toft-:Gleiwit. Bei der am 1. März d. Irs. in Gemäßheit der Bestimmungen des Allerhöchsten Privilegii vom 10. Juli 1881 im Beisein der Mitglieder des

Kreiz-Aus!\chusses stattgebabten Verloosung der nach Maßgabe des Tilgung2planes pro 1889/90 einzulösenden Anleihescheine des Kreises Toft- Gleiwitz sind nabstehende Nummern aus der III. Emission im Werthe von 22500 Æ gezogen worden und zwar: 18 Stü Litt. A. à 1000 A Nr. 50 1181 35 293 1249 565 735 1188 1040 653 808 259 954 1106 1236 591 1217 236. 7 Stüdf Liit. B. à 500 Æ Nr. 600 342 202 U 20 O DE 5 Stück Litt. C. à 200 4A Nr. 195 166 232 406 307. íIndem vorstehend bezei&nete Anleibescheine hbier- mit zum 1. Oktober 1889 gekündigt werden, fordere ich die Inbaber derselben auf, den Nenn- werth gegen Rüdllieferung der qu. Anleibescheine nebst den zu denselben gehörenden nach dem 1. Ofk- tober 1889 fälligen Zinëcoupons und Talons und gegen Quittung vom 1. Oktober 1889 ab in der hiesigen Kreis:Kommunal-Kafse in Empfang zu nehmen. Der Seldbetrag der ¿twa fehlenden, unentgeltlih mit abzuliefernden Zinscoupons wird von dem zu- rückzuzahlenden Kapital zurückbebalten werden. Die Erhebung der Nènnwerthe der aufgekündigten An- leibesheine kann au vor dem 1. Oktober 1889 er- folgen, doch werden die Zinsen von den vor dem 1. Dftober 1889 eingelösten Anleihesheinen für das Ult A L Quartal September 1889 nicht mehr gezahlt. Gleiwigt, den 22, März 1889. Der Vorfißende des Kreis: Ausschusses, Königliche Landrath. v. Molt ke.