1889 / 211 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

O h ck ck D AB E R E

9, 6. T. 8,

O pk pmk jk prek pm umm jdk pur pk pk SDOIANIN P EO O

none or I EARS

on en or S

N D

M N NDND B Co D R

pad D900 fe o MD

p—Â A N,

A pk pk o: R o

1. 2. 3. 4. 9, 6. 7. 8,

9, 10. 11. 12. 13. 14, 15. 16. 17. 18, 19, 20, 21, 22. 23. 24. 29. 26.

1 2

pk G C SISIQUES S

Vertrauens8männer un

Bezirk Herr Julius Matern-Allenstein,

S D 0A S L L A ERALELAE A L A

1. Bezirk Herr

m

Bezirk Herr

Fran

Louis Haugwitz-Rastenburg, W. Mierau-Liebemühl, F. W. Maschinski-Ragnit, Heinr. Froese-Insterburg, Chr. Feyersänger-Löten, E: Radczik-Lyck, i

scar Bischoff-Danzig, M. F. Hardt-Elbing, Braumeister Wartus-Pr. Stargard, D. T. Anspah-Mewe, Jof. Salomon-Lautenburg, W. Kauffmann-Thorn, Rud. Ley-S&lochau, Ant. Krieger-Dt. Krone, Adolf Axrt-Schneidemühl, Otto Leue-Bromberg, H. Rose-Gnesen, Iosef Hugger-Polen, Fr. Graup-Schwerin a. W., Berthold Franke-Lifsa, Otto Hepner-Krotoschin, Ful. Pringsheim-Oppeln, Ios. Tenschert-Beuthen, Georg Haußmann-Ratibor, H. Fränkel-Leobschüt,

Stellvertreter.

d Herr C. Kaminski-Wartenburg i. Oftpr.

Ernst Schrempf-Rastenburg. Herm. Moeck-Mühlhausen. Direktor Dorsch-Tilsit. Franz Scawaller-Gumbinnen. B, Prang-Marggrabowo. Leo Beyer- Johannisburg. H. Glaubig-Danzig. Rob. Jul. Sy-Elbing. W. Brendel-Berent. Otto Hancke-Rosenberg W.-Pr. Rob. Swulz-Neumark W.-Pr. f: W. Wolff-Kulmfsee.

arl Wilcke-Konit. r: Welsch-Flatow.

. Kunz-Wirsiß. Jul. Hoffmann- Bromberg.

W. Friedmann-Amerika b. Tremefsen.

Direktor Ahlert-Posen.

O. Beyer-Birnbaum.

Mar Hesse-Fraustadt.

O, Baumgart-Krotoschin.

Marx Friedländer-Oppeln.

Wilh. Niesel-Beuthen.

Carl Reich-Loslau.

Braumeister Czerwoski-Leobs{chüh.

Braumeister Nüß-Neifse, Emil Stephan-Glat, R. Seidel-Freiburg i. Schl, Ad. Rösler: Breslau, Max Fulde-Sacrau, Otto Müller-Trebnitz, Emil Brâäuer-Haynau, C. Weidner-Grüssen. E. H. Bescherer-Görlit, A. Heyer-Sprottau, F. W. Berthold-Glogau, aul J. Böhm-Guben, h. Gust. Melde-Kottbus, L G. W Koh-Frankfurt a. Bus Hoffmann-Landsberg a.

. F. Krohn-Freienwalde a. D

C. Breithaupt-Berlin, Frz. Winter-Luckenwalde, Bernhard Huth-Prißywalk, Wilh. Schönbeck-Neuruppin, H. Paege-Schwedt a. O., R. W. Heydemann-Stolp, Ed. Ascher-Köslin,

Rud. Nagel-Dramburg, Emil Hirs{-Gollnow, Rich. Rückforth-Stettin, Paul Iürst-Anclam,

A. Bedter-Eldena,

Paul SHwabe-Fürstenberg i. Mckbg.,

Frederik Hansen-Güstrow,

A. Spitta-Schwerin i. M.,

Direktor A. Lant-Hamburg,

Mathias Baumann-Lübeck, vacat,

G. Drews-Gaarde Aug. Brüning-Schleswig,

Braumeister Jos. Almer-Flensburg,

S. C. Fuglsang-Hadersleben,

Alb. Rehmet-Neustadt O.-Schl. A. Lindner-Glaß. A. Tite-Freiburg i. Schl, G. Haase-Bretlau. C. Stindler-Bernstadt. Ernst Kohl-Trebnit. Benno Frühauf-Haynau. Martin Nauke-Hirschberg i. Schl. A. Heidrich-Langenöls. Ad. Kotelmann-Sagan. Hugo Hardt-Glogau.

lbert Spörel-Guben. Direktor H. Kuhn-Kottbus. Gustav Dalihow-Frankfurt a. O. W. Prochnow-Landéberg a. W. Leo Schiele-Eberswalde. F. C. A. Rithter-Berlin. Otto Falkenthal-Luctenwalde. Herm. Burwardt-Havelberg. Emil Trieloff-Templin. Jul. Boldt-Straßburg U.-M. Gust. Herr-S(lawe. Aug. Beeg-Köslin. F. Buchterkirh jr.-Schivelbein. M. Lebender- Stargard i. P. Otto Fleischer-Stettin. H. Scilinsky-Pasewalk. Otto Friederih-Stralsund. Fr. Be{bly-Neubrandenburg. Carl Müller-Güstrow. A. L Havemann-Schwerin i. M. I. H. Wittern-Hamburg. H. Lück-Lübeck. H. C Junge-Elmshorn Braumeister Hoffmann-Wandsbeck. Fr. Pfeffer-Preeyß. Chr. Blöcker-Schleswig. Albert Ko(-Flensburg. Sophus Fuglsang- Hadersleben.

D., W.,

dd

D, T S D:.-V- 90: Q.--Q Q. Q. V D E E E E A E T A S E E R R E E S i m B E e E E E E

U

Section VII.

Vertrauensmänner . Bezirk Herr Wilhelm Niemann-Staßfurt,

Alb. Gebhardt-Burg,

H. Freydank-Salzwedel, Wilh. Krieniz-Oschersleben, Hugo Hörder-Ilberstadt, Aug. Schade-Dessau,

Franz Steger-Braunschweig, Th. Fettköter-Jever,

Heinr. Könekamp-Bremen, T. Heidebrock-Hannover, Ferd. Otto-Hildeéëheim,

Bürgermeister Grimsehl-Einbeck,

B, Hartmann-Hilter,

H. ten Doornkaat-Koolman-West-

gaste b. Norden,

Direktor Herm. Voß-Lüneburg, s

und Stellvertreter. Herr O. Morgenstern-Gr. Salze.

R. Weichard-Bismark.

Carl Küngel-Salzwedel.

Louis Bülow-Halberstadt.

Franz Rothe-Bernburg.

Fr. Robißsch-Defsau.

O. Gábler-Radau b. Harzbur@y

C. Holzbäuser-Zwischenahn.

Ernst Könekamp-Bremen.

Direktor Otto Krueger-Herrenhausen.

«„ C. Ernst-Goslar.

Direktor Shmalbruch-Northeim.

Direktor Kirhberg-Osnabrük.

L, R. Hesse-Weener.

W. Hastedt-Harburg.

Sektion VIII.

Vertrauensmänner Fsidor T\hâpe-Zittau, Qa Preu-Bauten,

5, Zocher-Großenhain, Rich. Müller-Freibergsdorf, Bürstinghaus-Dresden, M. Butter-Annaberg, Franz Händel jr.-Auerbah, Georg Went-Glauchau, Direktor Klapp-Chemnit, Th. Eckelmann-Döbeln, f. A. Ulrich-Leipzig,

. Lyfius-Wittenberg, Direktor Müller-Halle a. S,.,

Steinacker-Sangerhausen,

Wolfram Oettler-Weißenfels, G. Weber-Nordhausen,

Iul. Markgraf-Langen/alza, C. Döhler-Erfurt,

Direktor Jubisch- Altenburg, L. Deinhardt-Weimar, Direktor Haucke-Greiz,

Otto Bahlsen-Arnstadt, August P U Heinr. Grafser-Coburg, Fr. Cramer-Schmalkalden, A. Erbslöh-Eisenach,

Vertrauen3männer

Direktor Lindemann-Kappenberg,

Richard Plange-Gütersloh, ris Brune-Werl, irektor Hugo-Dortmund,

Conr. Sa T OEdeo a. d. R.,

Hugo Hannen-Korschenbroich, Leo Fir-Mülheim a. Rh., Peter Wierß-Aachen,

H. Schultbeiß-Koblenz.

Th. Frinken-Trier,

Conr. Binding-Frankfurt a. M.,

G. Joh. Nicoley-Hanau, W. Kühnemann-Kafsel, Chr. Bunte- Adorf,

W. Seel-Detmold, Direktor Heß-Gießen,

L. Heß-Darmstadt, Direktor Iung-Mainz,

d Stellvertreter.

Herr Rob. JIenbsch-Zittau,

Ô. Hoeer-Baugten.

Braumeister Kirbah-Meißen.

O. Haupt-Brand b. Freiberg.

F. Deutschmann-Dresden.

Val. Schmidt-Marienberg.

Ed. Raab-Plauen.

Braumeister Männel-Kairsdorf. v Blum-Chemnig.

Ed. Fütterer-Gr. Bauchlig.

Max Naumann-Plagwitß.

Th. Kohl-Torgau.

Mar Berger jun.-Merseburg.

Direktor Müller-Sangerhausen.

T Oettler-Zeiß.

Braumeister Klarholz- Nordhausen.

E. Bergener-Mühlhausen i, Th.

Herm. Wolf-Erfurt.

C. A. Hâusfser-Gera.

A. Limpert-Ehringsdorf.

C. H. Jahn-Greiz.

Woldemar Dietz-Urnstadt.

P. Deutshmann-Saalfeld.

Braumeister Reiß-Coburg.

P. Rückert-Schmalkalden.

A. Völler-Meiningen.

Sektion TXK. und Herr

un

Stellvertreter. . Hellmann-Greven. . Gierse-Hohenfelde. . Kleine- Lippstadt. . Wiegen-Bochum. . Schaarwachter-Barmen. ictor de Ball-Xanten. ottfr. Hennig-Nippes b, Köln. . Sturm-Düren. . Andres-Kirn. . Simon-Ottweiler. ac. Reutlinger-Frankfurt a. M. . Engelhardt-Hersfeld.

38

S

aaa

Jof. Bruns-Homberg b. Kassel. E Ad. Böbhle-Sachsenberg.

H. Dütemeyer-Detmold.

E. Windecker- Friedberg i. Hessen.

5

. Rummel-Darnm stadt. C. Werger-Worms.

kfurt a. M., den 1. September 1889.

6. O

enrich, Vorsigender.

7) Wochen - Ausweise der deutschen Zettelbankeu.

[29193]

Wochen-Ueberficht

der Württembergishen Notenbank

vom 31. August 1889.

[29147] Ueberficht

der

zu Dresden

Activa.

Metallbestand . . Reichskassenscheine . Roten anderer Banken Wechselbestand . Lombardforderungen . Effekten . . Sonstige Aktiva Passiva.

Grundkapital Reservefonds . Umlaufende Noten

Täglich fällige Verbindlichkeiten gebundene

An Kündigungsfrist Verbindlichkeiten . Sonstige Paffiva .

Eventuelle Verbindlihkeiten aus weiterbegebeien,

117,310 2,356,900 18,282,969 1,020,500 868,866

M | 8,679,960 " | 545,611

._ M | 9,000,000|—

619,691 21,074,700 743,913

24,760 409,052

im Inlande zahlbaren Wechseln Æ 1,763,290.34.

[29100]

37 | Soursfähiges Deut] hes Geld

Activa.

Sonstige Passiva

Sächsischen Vank

am 31. August 1889. M 15 621 636.

| Reichskassensheine . 5 421 740 | Noten anderer Deutscher 81 _ Banken . . . . . . o 9 727 990. uis | Son ige Kassen-Bestände . » 9581629, 70 | Wesel-Bestande . . e 60814 561. 33 | Lombard-Bestände . .. . . » 4487 380. Effecten-Bestände . . . . . 9501167. Debitorea und sonstige Activa . 5327 323, Passiva. 62 | Eingezahltes Actiencapital . 6. 30 000 000, | Reservefonss ..... .. 4039560, 91 | Banknoten im Umlauf . . . 41639 000. Täglih fällige Verbindlic- E e TESUEIAS 68 | An Kündigungsfrist gebundene Verbindlihkeiten ..... „» 7728986.

261 451,

Zweite Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger uud Königlih Preußischen Slaals-Anzeiger.

¿ 2114. Berlin, Donnerstag, den 5. September 1889,

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Genofsenschafts-, Zeichen- und Muíiter-Registern, über Patente, Kenkurse, Tarif- und Fahrplan-Aenderungen der deutschen Eisenbahnen enthalten sind, erscheint auch in einem besonderen Blatt unter dem Titel

Central-Handels-Register für das Deutsche Reich. a: 2113

Das Central - Handels - Register für das Deutshe Reich kann durch alle Post-Anstalten, für Das Central - Handels - Negister für das Deutsche Reich erscheint in der Regel tägli. Das Berlin auch dur die Königlihe Expedition des Deutshen Reichs- und Kzniglih Preußischen Staats- | Abonnement beträgt 1 4 50 H für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 4. Anzeigers SW., Wilhelmstraße 32 bezogen werden. Insertionspreis für den Raum einer Druckzeile 30 A. i

e Anton Sehwenzer in Natingen | Klaffe. E ; und 15 von 18 769 Neg.-T. in Ballast) von zu- Patente. ei Düsieldorf. 30. Nr. 33770. Medicinishe Spriße mit nach- | sammen 1 102 593 Reg.-T. Den Hafen von Korea Klasse. i j stellvarer und erseßbarer Kolbendichtung. besuchten 28 Schiffe von 10 007 Reg -T. Eingingen 1) Anmeldungen. 82. M. 8799. Kleberircckenmascbine; Zusaß | , Nr. 43395. Hör: und Sprawrohr. in den Hafen von Kanada 61 Schiffe von 62565

zum Patente Nr. 45936. Dr. Johannes 32. Nr. 45062. Mechanisze Scheere zum | Nea.-T. Avéklarirt wurden 51 Fahrzeuge von

Hundhausen in Hamm i. Westf Formen von Flashenmündunzen. 50 795 Rea.-T. In den Häfen von China ver-

Bauk für Süddeutshland.

Von im Inlande zahlbaren, noch nit fälligen Wechseln sind weiter begeben worden : ) Ï M. 2 061 604, 35 Die Direction.

Stand am 31. Auguft 1889. gust (29194) Wremer Vank. Activa. Mh. S I. |Caffe: Neberficht vom 31. August 1889. 2 Metallbestand . 4,969,821/91 : Activa. 2) Reichskassenscheine . 13,295/— | Metallbestand . M 1.546,833. 14 S 3) Noten anderer Banken 163.300/— | Reichsfassensheine. .. . ,y 20,945. », Gesammter Cafssenbestand | 5,146,416 F7 | Roten anderer Banken „151,400. » I. [Bestand an Wewseln . .119,625,453/46 | Gesammt-Kafsenbestand . . H 1,719,178. 14 III. [Lombardforderungen 1,223,840 | Giro-Guthaben b. d. Reichsbank , 201,514. 83 , IV. [Eigene Effecten . 408792488 | WeWsdl .. . .. . . e 200027. 46, V. [Immobilien . . 433.159/79 | Lombardforderungen . e 10,248,428. 35 , VI. [Sonstige Activa 1,452,552/96 Effekten . : . 1,236,802. , [— | Debitoren S 499,589, 52 y 32,418,647/50 | Immobilien u. Mobilien . , 300,000. , Passiva. | Passiva. I. JActiencapital .|15,672,300|— | Grundkapital . M 16,607,000. y IL. |Reservefons .. . . . .| 1,775,280/38 | Reservefonds e 975,233. 11, III. |Immobilien-Amortisalionsfonds 97,696/72 Notenumlauf e 4,926,600. , 1V. |Mark-Noten in Umlauf . . . |14,291,500/— | Sonstige täglich fällige Ver- V. [Nicht präsentirte Noten in alter „bindlichkeiten... e 231,609. 92, Währung . . . . . . .| 92,837/14 | An Kündigungéfrist gebun- VI. [Täglich fällige Guthaben 4,130 87 | dene Verbindlichkeiten . . , 183,109,900. 33 , VII, |Diverse Pasfiva 484/902 39 | Creditoren. .. ... , 28,204.13, [— [— | Berbindlichkeiten aus weiter i 52,418,647/50 | begebenen, na dem 31, August {Fventuelle Verbindlichkeiten aus zum Incafso | fälligen Wechseln ¿ 682,065. 61

gegebenen, im Inlande zahlbaren Wechseln: e 1,416,585.03.

Verzinsung der Einlagen auf Contobücher für

August 1s %%o.

OvÒvGGíGOSîíGEGìBÉB1GES…ESSBESRO…PAOD-G-OÒAAÒÒÒÒÒÒògg omoggo pp p ompppgmrgTgppmppggmoonmmì,anananaaan

8) Verschiedene Bekanntmachungen.

[29241]

Unser Discontsat is bis auf Weiteres auf 4 %/o

festgeseßt.

Der Lombard - Zinsfuß beträgt für Darlehen: gegen Verpfändung von Schuldverschreibungen des

Reichs, der deutshen Staaten,

Großherzogthums und der He

ten, der Städte des \sis{en Ludwigs-Eisen-

bahn-Gesellschaft 42 °/6, gegen Verpfändung sonstiger

Effekten 5 9/o.

Darmstadt, 4. September 1889

Bank für Süddeutschland.

[29195]

Ein von Wagner acceptirter Wechsel an

Feodor Bauer

gekommen.

in Görlit, 15. September 1889 fällig, Vor Ankauf

welcher am ist abhanden wird gewarnt.

Wagner, Berlin, Köpnickerstr. 54.

(29064)

Activa.

C Gelans

De e Den gegen Hypothek . Darlehen gegen Unterpfand Conto-Corrent-Debitoren . Ge A Verschiedene Debitoren. . Bank-Gebäude in Olden-

[29099] Oeffentliche Vorladung.

Nachdem ich dur Verfügung des Königlichen Herrn ealewge Präsidenten zu Koblenz zum Kommissar zur Leitung des Verfahrens über die Bildung einer öffentlichen Wassergenossenshaft in Engeln zur Drainirung der Flure „Hinter dem Suhr“, „Im Appenthal*“ und „Auf'm Berges“ ernannt worden bin, habe ich zur Erklärung über den Plan und über das Statut, sowie zur Wahl von Bevollmächtigten auf den 25. Oktober 1889, Mittags 12 Uhr, in dem Sculsaale zu Engeln Termin anberaumt, zu welchem die Betheiligten

unter der Verwarnung, daß die Nichterschei- nenden oder Nichtabstimmenden demjenigen zustimmend angesehen werden sollen, wofür Ce der abgegebenen Stimmen {ih erklärt, biermit öffentlich vorgeladen werden. Kempeuich, den 25. August 1889. Der Kommissar. Arens, Bürgermeister.

Monais-Uebersicht der Oldenburgischen Spar- und Leih-Vank

pro 1. September 1889.

M S M. H

N Passiva. 293 770 65 | Aktien-Kapital 3 000 000 6 319 083 91 Reservefonds . 750 000

1837759 15 3 961 043 30 |} 14 090 048 93 2 331 594 86 }

522 321 49 |||

Einlagen : L Bestand am 1. August

Neue Einlagen im Monat August . ,

. 6 23 248 303 37 755 628 48

1889 .

Á 24 003 931 85

Bu id i A 50 | Rückzahlungen im dis Monat August ._, 768449 71 N Bestand am 31. August 1889 . . . | 23235 482 14 m Get Con 730 091 27 h} Conto-Corrent-Creditoren s 1 002 473 33 h} Verschiedene Creditoren 756 237 05 29 474 283 79 29 474 283 79 Schutzmare [27227]

fesetzlich deponirt.

stehender Schußzmarke

W a

A

Anerkannt beste Bureau- u.

Da bereits vielfahe Nachahmungen dieser allgem den Handel gebracht worden sind, so bitte ih die einzelne Stahlfeder mit m

rnung!

o S.ROEDER'S +4 BREMER BÖRSENFEDER

Comptoir=Feder.

ein beliebten Feder in geringerer Qualität in geehrten Consumenten darauf zu achten, daß jede

einem vollständigen Namen und die Schahteln außerdem mit neben- versehen sind; nur diese Merkmale bieten für dis bisherige Qualität

Garantie.

Zu beziehen dur alle E des Jn- und Auslandes. Berlin C. Neue Friedrichstr. 60.

S

oeder, Königl. Hoflieferant.

.

Für die angegebenen Gegenstände baben die Na- s enm : e I Fe enannten die Ertheilung eines Patentes navgesuút. | 85. 4. 9788. UAtnehmbare Dedel für oben | 34. Nr. 41 649. Maîine zur Bereitung fertigen | kehrten 2762 Schiffe von 1570035 t Gehalt. Es Der Segenstand der Anmeldung ift einsiweilen gegen ofene Kanäle (z. B. Rübenshwemmen). Kaffcegetränkes aus grünen Botnen. liefen in den Hafen von Marseille cin 24 Schiffe

Nr. 42 538. Wichämaschine für Schuhwerk | von 11 829 Reg.-T., 11 Schiffe von 4142 Reg.-T.

unbefugte Benußung geschüßt.

Klaffe. e E 11. W. 6287. Maswine zum Aus chneiden ovaler oder runder Blät!ter aus Papier,

Pappe u #. w. FVermann Welcker in

Berlin W., Linkitr. 35 pt.

18, P. 4258. Neuerung bei der durb Patent Nr. 47 215 geschütßten Koblung von Eisen; Zu- satz zum Patente Nr 47219 »Phoenix“ Attiengesellschaft für Vergbau uud Hütten- betrieb in Laar bei Ruhrort.

19. K. 7028. Sneeshüßhorde. C. Klanke in Mörcheberg bei Berlin. : 20. H. 8632. EGifenbabnwagenkuppelung ; Zusatz zum Patent Nr. 42489. Partholomaeus

Heimsocth in Keblenz, Marktüiraße.

21, G. 5231. Telcphonanlage für weite Ent-

fernungen. E. Gwvsdeff in St. Peters-

burg; Vertreter: F. C. Glaser, Königlicher

Kommissions-Rath in Berlin, :

L. 9049. Verfahren zur Herfsielluag von Elekftrodenplatten sür Secundärbatterien. Georg E Heyl in Gharlottenburg. :

Ki. 7159. Abshmelzvorrichtung für clektrise Leitungen. Körting & Mathiesen in Leipzia, Inselstr. 14/16, i

M. 5651. Dynamo-elcktriïhe Maschine. —- William Morris Mordey in Lambetb, Belvedere Road, County of Surrey, England; Nertreter: C. Fehlert & G. Loubier, in Firma C Kesseler in Berlin SW., Ankbatiitr. 6.

22, F. 4293. Verfahren zur Darstellung von

Benzenyl - o - amidothievhenol. Farben-

fabriken vorm. Friedr. Bayer & Co.

in Elberfeld. :

F. 8385. Neuerurg in dem durch die Patente Nr. 35 341, 20 954, 43 493 und 45 342 geschüuten Verfahren zur Daritellung roth- brauner, violetter und blauer diret fäcbender Azofarbstoffe. Farbvenfabriken vorm. Friedr. Bayer & Co. in Elberfeld.

T. 2538. Apparat zur Darstellung von Ruß Otto Thalwitzer, ia Firma: A Biermaun & Co. in Halle a. S.

34. K. 7054. Ausziehtisch. H, Köhler in Hamburg, Poolstr. 29. i 8

35. 0. 1081. Steuerungsvorrihtung für Wasserdruck-Aufzüge. Otis Wrotz2ers & Company in New-Yort; Bertreter: Brydges & Co. in Berlin 8W., Königarägerftr. 101.

37. 1B. 9734. Vorribtung ¿um Feststellen von NVentilatiorsfenstern, Dachtteilcn 2c. Johann BuschekK in Kronstatt, Siebenbürgen; Ber- treter: Richard Lüders in Eôrlig.

R. 5467. Verridtiung zur Trocknung feuchter Wände. Anton Röhlen in Aacen, Sandfkaultah r. 11.

S. 4923. Tapeten-Anlegeapparat. Josef SebeK in Leipzig, Pfaffendorferstr. 12.

42. B. 9815. Entfernungémesser jür Schiffe.

Nicholas Hermann #orgrfeldt in Brooflyn

Nr. 221, Rodney Street, und Benjamin Lieh-

tenstein in New-York, Nr. 12 West 72nd

Street, Staat New-York, V. St. A.; Vertreter :

Wirth & Co. in Franffurt a. M.

N. 1957. Selbitthätige Waage mit dreb- barer Lastschale zum Wiegen kleinkörniger Stoffe. Franz Nx in Neuß. 45. L. 5452. Neuerung an Drillmaschinen für

zweierlei Saat oder für Saat und Dünger; Zusatz zum Patente Nr. 43 107. Otto von Livonius in Görliß. , R. 4820. Messer-Walzen-Hade. Aemil Ritter in Damerow bei Rosteck i. M.

Sch. 5853. Zusfaummenlegbare Sense. Ludwig Schwans in Zaederid. 50. B. 9781. Getreidepußmaschine. Firma

Hermann Bauermeéister in Ottensen.

C. 2936. Verfahren zum PReinigen und Entschalen von Getreide. Fritz Correll in Neustadt a. Haardt, Nheinpfalz, Lamprechter

Straße. i | C. 2996. Einrichtung an Getreide - Schâl- maschinen. Giles Slocum Cranson in

Silver Creck, Grafschaft Chatauqua, New-York, B St. A.; Vertreter; Wirth & Co. in Frank- furt a. M. : , D. 3700. Ectreidewash- und Steinaus- \ceide-Vorrichhtung. Louis Demaux in Toulovse, 10 Bl de la gave Hte. Garonne; Bertreter: C. Feblert & G, Loubier, in Firma C. Kesseler in Berlin 8W., Anhaltstr. 6. , K. 7086. Selbitthätiger Reiniger und Aus- leerer an S(leudermühlen füc feuwten Stoff. Keller & Quast in Osthofen am Rhein. 72. L. 5593. Doppelläufiges Revolvergewehr. (. Langer, Hof-Büchsenmacher in Glogau. W. 6204. Vorrichtung zum Begrenzen des Verschlußcylinderhubes, Auéw-1fen der Patroncn- hülsen und Festhalten von Patronenrahmen bei Gewehren. Waffenfabrik Mauser 1in Oberndorf, Neckar. : 74. G. 5516. Alarmvorrihtung zum Anzeigen des Eindringens oder Auslaufens von Flüssig- keiten. Franz Josgef Giers in Bonn a. Rhein,

Theodor Bauer in Pafos, Pojen.

I. 9127. Zimmer-Grausebad Heinrich Gustay Hartmaann in Rodbliß.

I. 2079. Einrihtung zim zeitweisen Ab- lassen von (Desinfections-) Flüssiakeit (in Spül- wasser). the Jeyes’ Sanitary Com- pounds Company Limited, 43 Cannon Street, London, County of Middlefer, England; Vectreter: C. Fehlert & G, Loubier, in Firm C, Kesseler in Berlin SW.

2) Versagungen. Nuf die naŒsehend bezeichneten, im MeiGt- Anzeiger an dem angegebenen Tage bekanni gemachten, Anmeldungen ist ein Patent versagt worden. Tie Wirkungen des einstweiligen Scuges gelten als ni&t eingetreten. Klasse. 21, G. 5023. Verfahren und Vorrichtung zur sclb\tthätigen Bereitung der Errcgungsflüssigkeit bei der seltstthätigen Speisung galvamscher Elemente. Vom 14. Januar 1859,

35. K. 6715. Biemsring für Hebezcuze mit lofer Rolle. Vom 25. März 1359 42, T. 2242. Wasffermesser. Vom 29, De-

zember 1888, 49. D. 3735. Verfabren zur Herstellung von Fäßfiern aus Metaliblech. Vom 1d April 1889.

3) Uebertragungen.

Die folgenden, unter der argegebenen Nummer der Patentrolle im Reichs-Anzeiger bekannt gemachten Patent-Ertheilungen sind auf die nahgenanxten Per- sonen übertragen worden, Klasse. 6. Nr. 46 891. Firma Heinrich Friedrich in Beierfeld. Meßapparat für Zucter zur Bierbereitung. Vom 19. Jani 1888 ab 13. Nr. 48 519. Handtlungaésfirma. SehückHhter- mann & Kremer in Dortmund. Damvyferzzeoger mit V-förmig gebogenen Rohren, Vom 19, NVéärz 1839 ab. 24. Nr. 9714. Maschinen- und Armaturen- fabrif vorn. C. Louis Strube, Afktien- gesellschaft in Magdehurg-Buckau. Funkenfänger für Swornsteine. Vom 30 September 1879 ab. 36. Nr. 48220. 4. Wolffenbers in Stettin, Kroncnbofstr. 5. Trichterförmige Koch- beerdringe. Vom 12. Februar 1889 ab. 54. Nr. 48 067. Firma WKirsehbergs d& Bernhard in Berlin, Morißitr. 14/19. Papierktapiel - Maschine. Vom 13, Januar 1883 ab. 59. Nr. 12129. Maschinen- und Arma- turcufabrifk vorm. C. Lonis Strube, Altiengesellihaft in Magdeburg-Bucktau. Neuerungen an Injectoren. Vom 6. Dezemker 1879 ab. , Nr. 33153. Maschinen- und Arma- turenfabrifk vorm. C. Louis Struve, Afktiengeselischaft in WMaagdeburg-Buckau. Neuerung an Injectoren; Zusaß zum Patente Nr. 12129. Vom 7. März 1855 ab. 85. Nr. 98609. Maschinen: unv Arma- turenfabrië vorm. C. Loais Strube, Attiengesellshaft in Wagdeburg Buckau. Neuerung an Wasserpfosten (Hydranten). Vom 24. Oktober 1879 ab.

4) Erlöschungen.

Die nalfolgend genannten, unter der angegebenen Nummer in die Patentroile ewmgetragenen Putente sind aur Grund des §. 9 des Geseyes vom 25. Mai 1877 erlosœen. Klaffe.

2. Nr. 41600. Antrieb8mechanismus für {{wingende Teigknetimmaschinen 3. Nr. 39562. Verfahren und Apparat zur Herstellung eines pelzähnlihen Stoffes aus Federn.

8 Nr. 30 793. Maschine zum Bleiben, Färben, Stärken und Waschen von Garn in Strähnen._

E e 41 364. Siwerheitsapparat für Dampf- essel.

14. Nr. 47874. Einri@tung zur Benußung der Dawbfläche zur Oberflächenkondensation.

19. Nr. 34477. Schneeschaufler.

20. Nr. 33290. Kuppelung für Eisenbahn- wagen.

Nr. 46056. Vorri®tung an Drahtzügen, um bei deren Reißen das Umstellen der Weiche zu verhindern.

21. Nr. 26 792. Regulirvorrihtung für elek- trische Bogerlampen.

Nr. 43360. Apparat zum Decken von Telegraphen- und anderen Leitungsdrähten.

26. Nr. 32681. Gasbrenner mit Heißluft- zuführung.

Nr. 35 274. Gasmesser, welcher den Tag- und Nachtconsum getrennt angiebt.

Nr. 39 034. Gasmesser, welcher den Tag- und Nacbtconsum getreant angiebt; Zusay zum Patente Nr. 35 274.

, Nr. 41 058. Control - Apparat für Gas-

reiniger. E 29. Nr. 43 257. Vorrichtung zum Auf]pannen

u. deral.

Nr. 46569. Hilfsvorrichtung an Aus8zieh- tisben. ;

35. Nr. 38 540. Fangveorrihtung für Fabrstühle mit Gegengewrtchtskette

„Nr. 42 665. Neuerung an Fahrstühlen.,

29, Nr. 24629. Verwendung von Karteoffel- fasern zur Herstellung von Knöpfen, Brochen u, f. w.

Nr. 28356. Verwendung der bei der Kar- toffelstärkefabrifation rücckständia bleibenden Kar- toffelfaser zu Gebraus- und Loxuabgegenständen, wie Knöpfe, Brocven, Medaillons u. |. w.z Zu- faß zum Patente Nr. 24 629,

42, Nr. 37305. Fränkel’iher Darchbiegungs- zeiner mit von Hand angéetricbener Papier- trommel.

Nr. 41292. Einstellvorcitung für Drei- fußigefstel!kövfe.

Billetloc)-

Nr. 41 602,

arparaten.

, Nr. 42 4083, Elektrisber Wassersrandézeiger. 44. Nr. 43559. Selbsttt-ätiger Verkauftapparati. „Nr. 43 960. Neuerung an dem durch Patent

Nr. 43559 geshütten selbstihätigen Berfaufs-

apparat; Zvsaß zum Patente Nr. 43 559.

45. Nr. 33840. ODengelapparat.

Nr. 38 274. Geräâth, mittels dessen dem Samen und den Wurzein flüssiger Dünastoff zugeführt und zugleih der Boden gelockert werden kann.

47. Nr. 45 328. Selbstihätig sstch auslöfender

Haken mit ftellbarer Gewichtsbelastung.

49. Nr 38495. Scraubenwalze mit hin- ur d

tergehendem geradem Walzbacken.

54. Nr. 43869. Neuerung an einer Maschine

zur Herstellung von Papiercylindern.

58. Nr. 46 867. Neuerung an Filtrirapparaten

für Bier und andere Flüssigkeiten.

64. Nr. 45372. Flascenverschluß.

Nr. 48165. Dedelbefestigung für Bier- glâfer.

66. Nr. 46106. Befestigung der Abfireicher

an Fleishschneidemascinen mit rotircuden Messern

68. Nr. 43417. Briefftaften

71. Nr 34 927. Maschine zum Einsvannen von

Scbubweik beim Wearbeiten und Poliren der

Soßble.

72. Nr. 3776. Me!hode, Geschofse zu centriren, selbe rotiren zu maven und das Entweichen der Pulvergase zu verhindern.

. Nr. 33867. Verfahren, um Hohblaeschosse

mit gepreßten, in Körnerform befindlichen Spreng»

stcfffen zu füllen.

Nr. 41375. Ansteckvares Patronenmagazin für Magazingewekbre.

Nr 41 489. Neuerung an Hinterladegewehren mit Vlockverschluß.

Nr. 43 073. Anstecckbares für Magazingewehre; Zusaß zirm Nr. 41 375. 77. Nr. 41623. Neuerung an Caroufsels mit

\chwingenten, dur ruderähnlihe Hebel bewegten

Fahrzeugen.

83. Nr. 42120. triswe Uhren. 87. Nr. 34 166. Zusc(lagkorkzieher mit Griff- hülse uud durch S@raubenfeder bewirkter Ein-

stellung. Nr. 44 670. Zuschlag - Korkzieher; Zusay Nechen mit transportirender

Neuerung an

Patronenmagazin Patente

Contactvorrihtung für elek-

zum BVatente Nr. 34 168. 88. Nr. 41877. Bewegung.

. Nr. 47 934. Einlaufvorrictung an Wassfer- motoren zur Erhaltung einer bestiinmtea Höhe der Druckwasscesäule.

Berlin, den 5. September 1889,

Kaiserliches Patentant. Boianowskti.

Deutsche SchHiffe in ausländischen Häfen.

Das Augustheft des „Deutshen Handels®s- arhivs“ bringt mebrere Artikel über den Verkehr deutscher Schiffe in auétwärtigen Häfen während des Sahres 1888, denen wir folgende Daten entnehmen: In den Hafen von Cadiz wurden einflarirt 33 Schiffe (30 mit Ladung) von 15 8£6 Tonn:ngehalt. Gben}oviel Schiffe verließen den Hafen, darunter 37 mit Ladung. Eingingen in den Hafen von Gent 94 Fahrzeuge von 47 383 Tonnengebalt, sämmtlich mit Ladung. Ausklarirt wurden 94 Schiffe (15 mit Ladung). Es liefen in den Hafen von Swansea ein 34 St&iffe (12 mit Ladung) von 15 024 Tonnen- gehalt. 35 Fakrzeuge, von denen 34 Ladung führten, gingen_aus. In dem Hafen von Bilbao verkehrten 122 Sc@iffe. Ein- und auëgingen in dem Hafen von Riga 501 Schiffe.

[29129}

von Lota (Chile) 29 Schiffe von 36 234 Tonnen- gebalt.

von 1 077 881 Reg.-T, darunter 633 Schiffe von 1 005 987 Reg -T. mit Ladung und 112 Schiffe von 71 894 Reg.-T. in Ballaft.

Poststraße 16 e 80, Seh. 5887, Hanb-Formapparat für 8 förmige

der Luffa,

_Einiiefen in den Hafen von Talcahuano (Chile) 44 Schiffe (48 mit

In die Hâfen der Vereinigten Staaten von Amerika liefen im Ganzen ein 745 Schiffe

Uuéfklarirt wurden 775

wurden austlarirt. In den Hafen von Canton wurden einfklarirt 120 Schiffe (116 Dampfer von 84 808 Reg.-T. und 4 Segelschiffe von 1804 Reg.-T.) von zusammen 86 612 Reg -T. Kusgingen 119 Fahr- zeuge (115 Dampfer von 84 791 Reg.-T. und 4 Segelschiffe von 1804 Reg.-T.) von zusammen 86 595 Reg.-T.

Handels- und Gewerbe-Zeitung. (Ber- (in C.) Nr. 35. Inhalt: Der Handel und die Negierung. Der neueste Ocean-Dampfer. Reichsgerichts-Entscheidungen. Aus der Bank- p:aris. Das Aufgeben einer Depesche unter dem Namen einer andern Person. Patentwesen. Interessantes aus dem Geschäftsleben. Verein- barungen deutsher Postverwaltnngen (m. Z). Verband deutsher Handlungsgehülfen, Leipzig. Internationaler Sprachverein, Feuermelder. Stadtfernspre{wesen. Festes Petroleum. Der statistiihe Theil enthält: Patent-Anmeldungen. Neu eingetragene Firmen, sowie Konkurse, beide mit Angabe der Sescäftébranhe. Subinisiionen.

Deutse Kolonialzeitung. Ocgan der Deutschen KolonialgesellsHaft. (In Kommission bei Carl Heymann's Verlag, Berlin W.) Nr. 31. Inhalt: Die „Norddeutsche Allgemeine Zeitung“ und die Peotestversammlung te- Abtheilung Berlin. Bauliches über Deutsh-Ostafrika. Von R. von Hake. Koloniale Rundschau. Die Protest- versammlung der Abtheilung Berlin am 17. August. Kleine Mittheilungen.

Handels - Register. Die Handelsregistereinträge aus dem Königreich Sachsen, dem Königreih Württemberg und dem Großherzogthum Hessen werden Dienstags bezw. Sonnabends (Württemberg) unter der Rubrik Leipzig, resp. Stuttgart und Darmstadt veröffentlicht, die beiden ersteren wöcentlich, die letzteren monatli. Berlin. Handelsregister [29136] des Königlichen Amtsgerichts L. zu Verlin. Zufolge Berfügung vom 3. September 1889 sind am selben Tage foigende Eintragungen erfolgt: Jn unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 10 772, woselbst die Handelsgesell]chaft in Firma: L. & S. Wolff mit dem Sitße ¿zu Guben und iner Zweignieder- lassung zu Berlin vermerkt steht, eingetragen:

Die Handelsgesell\haft ist dur gegenseitige Ueberecinfunft aufgelöst.

In unser Firmenregister ifi untec Nr. 19167, woselbst die Handlung in Firma: Homburger Essigspr itfabrik W. Scheüer & Cie

mit dem Sige zu Homburg v. d. Söhe und einer Zwei zniederiassung zu Verlin vermerkt steht, eingetrage:

Die Zweigniederlassung in Verlin ift auf- gehoben.

In unser Gesellschaftsregister ist unter Nr, 10 612, woselbst die Handelsgesellschaft in Firma : Arons «& Walter mit dem Sige zu Berlin vermerkt steht, einge- tragen : Zu Guben ift eine Zweigniederlassung er- richtet.

Ein gleicer Vermerk is in unser Prokurenregister bei folgenden, für die vorgenannte Handel8geseUschaft ertheilten Kolleftivprokuren :

Nr. 7165 des Sie. fried Lichtenstein und des Paul Petschelt, Beide zu Berlin, Nr. 7363 des Carl Arnthal zu Berlin, Nr. 7667 des Jacob Cohen zu Berlin, Nr, 8017 des Arthur Theodor Erdmann Hoyer zu Berlin eingetragen worden.

In unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 8342, wofelbst die Handelsgesellschaft in Firma: Steller & Ehreke mit dem Sitze zu Werlin vermerkt steht, eingetragen : Der Kaufmann Johann Joseph Wilbelm Ehredcke ift aus der Handelegeselischaft ausgeschieden. Die Firma ist in Steller & Hundrich verändert.

úIn unser Firmenregister ist unter Nr. 19 426, woselbst die Handlung in Firma: Alfred Vernsteit mit dem Sitze zu Verlin vermerkt steht, einge- tragen:

Ladung) von 95 758 Tonnengehalt. Ausgingen “Der Kaufmann Carl Grunaver zu Berlin 49 Schiffe (45 mit Ladung). Anlicfen den Hafen ist in das Handelsae\Häfi des Kaufmanns

Alfred Vernstein zu Berlin als Haudelsgesell- schaftcr cingetreten und cs ift die bierdurch ent- standene, die bisherige F.1mma fortfübrende Handelsgefels{chaft unter Nr. 11 717 des Gesell- \chaftsregifters einzetrazen.

Demnätst it in unser Gesells(aftsregister unter

Fahrzeuge (760 von 1083 829 Reg.-T. mit Ladung

Nr. 11 717 die offene Handelsgesellschaft in Firma: