1889 / 214 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

129704] Müúhlenbauanstalt und Maschinenfabrik vorm. Gebrüder Se>k.

Die Aktionäre werden hiermit zur dritten ordent- lichen Generalversammlung, wele Dounerstag, den 26. dieses Monats, 4 Uhr Nachmittags, im kleinen Saale der Dreédner Börse, Waisenhaus- ftraße Nr. 11, hier, abgehalten werden foll, ergebenft

eingeladen.

Die Anmeidung zur Theilnahme erfolgt von 44 Uhr an. Wegen der Berechtigung hierzu wird

auf $, 13 des Statuts verwiesen.

: As : Ï Geschäftsbericht, Bilanz, Bemerkungen des Auf- sihtsrathes, Vertheilung des Reingewinns

Entlastung des Vorstandes.

Der Geschäftsberiht mit Bilanz und Gewinn- und Verlustre<nurng liegt im Geschäftslokale der Gesellshaft, Hahnebergstraße 4, vom 11. d. M. ab zur Einsicht und vom 18. d. M. ab zur Empfang-

nahme für die Aktionäre bereit. Dresden, den 7. September 1889. Die Direktion. Se. Der sc<how.

[29023] L ¿ z Robschüger Papierfabrik. Die Herren Aktionäre obiger Aktiengesellshaft werden hierdur® zu der Mittwoch, den 25. Sep- tember 1889, Nachmittags 2 Uhr, im Gafthof zu Kroegis stattfindenden VIL. ordentlichen Generalversammlung ergebenst eingeladen. Die Anmeldung erfolgt dur< Vorzeigung der Aktien; es beginnt dieselbe um 1 Uhr und wird um 2 Uhr ges<{lofsen. Tagesordnung: A 1) Vortrag des Geschäftsberichtes auf die Zeit vom 1. Juli 1888 bis 30. Juni 1889, 2) Beschlußfassung wegen Justifikation der Jahresre<hnung und Ertheilung der Decharge, 3) Beschlußfassung über Verwendung des Ge- winnübers{usses, 4) Ergänzungswahl des na $. 18 der Statuten ausscheidenden Aufsichtsrathsmitgliedes : Herrn H. Klopfer—Robs<üt, 5) Besélußfafsurg Über sonstige, re<tzeitig ein- gerei<te Anträge von Seiten der Aktionäre. Der gedruä&te Ges<äftsberibt wird vom 10. Sep- tember a. c. im Contor der Fabrik, fowie bei dem Ländl. Vorschuß-Verein zu Kroegis für die Herren Aktionäre beccit liegen. Robschütz, am 1. September 1889. Der Vorftaud der Robschütßer Papierfabrik. Dr. B. S<Hubert, Direktor.

[29702] Generalversammlung L der Aktionäre der Finnentroper Hütte

Actien-Gejellschaft in Finneu-

trop Samstag, den 28. Sept. cr., Nach: mittags 2 Uhr, im Gasthof Nöh, Weidenau a. Sieg. __ Tagesordnung:

1) Geschäftsbericht.

2) Vorlage der Bilanz und des Revisionsproto- folls sowie Ertheilung der Decharge.

3) Ergânzungéwahl des Aufsichtsraths.

4) Beschlußfassung gemäß der Bestimmungen der S. 2 und 11 Absaß 4 des Gesellschafts- statuts.

5) Wabl eines Bevollmächtigten zur Auflassung der no< niht auf die Gesellshaft umge- riebenen Gruben. /

6) Bescblußfassung über Inbetriebseßzung und eventl. Verkauf von Gruben. s

Diejenigen Aktionäre, wele an der Versammlung theilnehmen wollen, baben si< na< S. 12 des Statuts dadurch zu legitimiren, daß sie mindestens eine Wowe vor dem Versammlungstermine den Besitz ihrer Aktien in das Aktienregister der Gefellschaft eintragen laffen. :

Die Bilanz liegt von beute an im Gefells<afts- lokale zur Einsicht der Aktionäre offen. Auf Ver- [langen wird denselben Abschrift ertheilt.

Zuckerfabrik Spora Alktieu- gesellschaft.

Gemäß $. 24 des Statuts- werden die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft zur L. ordentlichen Generalversammlung auf Sonnabend, den 28. d. M., Nachmittags 4 Uhr, in den Gast- hof zur goldenen Sonne in Zeitz hierdur< ergebenst eingeladen.

_ Tagesordnung:

1) Ges<häftsberiht, Vorlegung der Gewinn- und

Verlustre<hnung und der Bilanz -auf das Geschäftsjahr 1888/89, Dividenden-Feststellung i; und Decharge-Ertheilung.

2) Neuwahl des Auffichtsrathes.

3) Wahl von Rechnungs-Revisoren, sofern solche

beliebt wird.

4) Allgemeine ges{äftlihe Angelegenheiten. Zur Theilnahme an der Generalversammlung sind diejenigen Aktionäre bere<tigt, wel<he spätestens bis Abends 6 Uhr des 27. d. M. ihre Aktien im Ge- sellshafts-Comptoir zu Spora niedergelegt haben. Geschäftsberihte können bei der vorgenannten Stelle vom 13. d. M. ab in Empfang genommen werden.

Zeitz, dén 6. September 1889. Der Auffichtsrath

der Zuckerfabrik Spora, Aktien-Gesellschaft.

H. Schaede, Vors.

[29703]

Wilhelmshütte, Actien- SE Gesellschaft für Maschinen- Se bau und Eisengießerei.

Die neunzehnte ordentlihe Generalversammlung vom 3. Juni 1889 hat bes{lofsen, das Grund- fapital unserer Gesellshaft um nominell 1 000 000 A dur< Ausgabe von 1000 Stück neuer Aktien, jede zu 1000 A mit Divi- denden-Berechtigung für das mit dem 1. April beginnende nene Geschäftsjahr 1889/90 zu erhöhen. Diese Aktien find von einem Konsortium fest übernommen, jedo< bat si dasfelbe verpflichtet, die neuen Aktien den VBefitzern der alten Aktien | - zum Course von 108°/6 unter folgenden Bedingungen | © anzubieten. - d 1) Die neuen Aktien von je 1000 # werden

[29519]

in Weigt's Hotel zum Lamm zu Brieg statt. | Tages

Koppen, den 5. September 1889.

Commandit-Gesellschaft auf Actien 0

ppener Dam Albert Nits

Die zwanzigste ordentlihe Generalversammlung findet

Montag, den 30. September d. J., Nachmittags 3 Uhr,

pfbrauerei <fkfe & Comp.

ordnung:

1) Bericht des persönlih baftenden Gesellshafters und des Aufsihtsrathes über den Vermögensstand und die Verbältnifse der Gesellschaft.

2) Bericht des Rechnungs-Revisors über die Prüfung der Jahres-Rehnung und der Bilanz für 1888/89 und Beschlußfaffung über die Vertheilung des Reingewinnes,

3) Wahl der Rechnungs-Revisions-Kommission.

89 Der persönlih haftende Gesellshafter. Albert Nitschke.

Chriftianshütte, den 31. März 1889, Der Vorstand. W. Spieß. 29499]

29523 ; ; (%23] Bilanz der Kerkerbahbahn-Actien-Gesellschaft abges<blossen per 31. März 1889. « M / T s Baufonds. . . 130672711} Actien-Capital . 1000000|— Effectenbestand . 1500/—|| Creditoren . 319750/91 Debitoren. . 9812/70} Erneuerungsfonds . 879/08 Baarbeftand . N 1466/54] Reservefonds . 212/84 Verluft und Gewinn . 133648 | 1320842!83 1320842/83 Einnahme. Gewinn- und Verlust-Rechnung pro 1888/89. Ansgabe.

i a M A . A |9 Gewinn aus verkauften Effecten . . . | 2511/12} Coursverluste bei Begebung der Anleihe | 626|— Rü>einnahme a. d. Erneuerungsfonds | Reichsftempilabgabe für S<uldverschrci- |

Bee S, : A0 Bd E E 600|—- Betriebs-Uebers<huß pro 1888/89 11931/35]} Bankspesen . 1005/07 Saldo-Vortrag . E 1336/48} Zinsen-Conto . 1400430

1623537 | 16235/37

" Christianshütte, den 31. Juli 1889. Der Auffichtörath. E. Müller. C. Wel >er.

Straßburger Drud>erei und Verlagsanstalt, vorm. N. Schul u. Co.

Wilhelmshütte, Actien-Gesellschaft für Maschinenbau und Eisengießerei.

Finneutrop, 6. September 1889. Der Auffichtsrath.

[29713]

Die am 5. Iuxi cr. stattgebabte ordentliche Das Gesellschaftskapital wird

Actien à 1200 4 Es nehmen diese ueuen Actien vom 1. April diesen Jahres am Gewinn und Verluft der Gesellschaft Theil und gelten von diesen Actien im Uebrigen alle Beftimmungeu, welche in $8. 6 bis mit 11 des Statuts vorgeschrieben find. Von denselben werden den Inhabern alter Actien zur Verfügung gestellt zur Zeihnung auf je 7200 Æ Nominalwerth ihrer Actien eine neue Actie zum Nennwerthe von 1200 M zuzügli 4 °/0 Stü>- zinsen vom 1. April diesen Jahres ab bis zum Zablungstage. ift

: Die von den Inhabern alter Actien nit g weit zu begeben berc<tigt, mindestens zum Nennwerthe In Gemäßbeit dieses Beschlusses fordern

Bezugsre{t:8, rah welchem auf je 7200 Æ alte Actien 1200 M neue Actien entfallen, auf, ihre Actien ohne Dividendenscheine arithmetis< geordnet, mit doppelten Nummern-Verzeicnissen bei dem Vorftaude unserer Gesellschaft in Zei, Domherrnstraße Nr. 5, in den übli<en Geschäftsstunden zur Ab- | wel<

\tempelung einzureihen.

s Das BVeéezugsre<t muß bei Verlust desselben bis 30. September cr. geltend gema<ht werden, bei der Geltendmachung ift der Nominalbetrag der zu beziehenden neuen Actien nebst 4% Stückzinsen vom 1. April d. I. bis zum Zahlungétage in baar gegen Quittung einzuzahlen.

Waldau, den 5. September 1889.

Waldauer Braunkohlen - Judustrie - Actien - Gesellschaft.

Bekanntma ch

Der Vorstand.

o

B. Leistikorw. Pans a. M.

ben werden. Straßburg, den ò. September 1889.

In der heute stattgefundenen Generalvers 1888/89 auf 12% = 120 Æ per Aktie festgeseßt. dendenscheines Nr. 1 bei der Gesellschaftskafse zu Straßburg, bei Herren Gebrüder Bethmann zu

oder bei der Allgemeinen Elsäsfisheu Bankgesellschaft zu Frankfurt a. M. er-

auf die angemeldeten alten Aktien im Verbältniß von E Bilanz sür das Seschästöolahr 1823/1880, D anatS Ï : : uge gen, B h nene überschießende «ly Ä v O) - E Z SEE 20e [O S | Cen BeE: E 1 ciliilei f 0100 N N Dru>-, Gieß- und S<hneidemaschinen, S{&riften, | Gesellshafts-Kapital 1400000 < 9000 M neue Attien. Utensilien für Dru>erei, Seterei u. Gießerei, | Kdo 5723/74 9) Das Bezugsrecht ift bei Vermeidung des Ver- Lithographie, Buchbinderei, Ateliers zum | Reserve für „Unsihere Aus- | lustes vom 10. bis 12. September 1889 mwäb- S O U. er aaa La E E 8918/95 d ftsftund e ; alle neuen Anschaffungen inbegriffen . [22 eingewinn am 30. Juni j T A E e O Simon Bücher - Vorräthe, Verlags- und Eigenthums- | 1889 , Ï s 21926892 G. von Pawaly's Enkel in Breélau, E U S v 192828 76 Markus alten & Sohn in Breslau und | Formulae- Borräibe fat biverse Verwaltungen | e899 | Ms: L 1 a R L, VOO9! | C. Benuewik in Magdebura, Dampfmaschine, Dampföfen, Gas- u. elekrische S | Securins Würz «& Co. in Berlin W., H e a e und S{hreinerei . G 2467s | Wer das Bezugsre<t ausüben will, hat die alten Ses und Wesel . 15242/13 Aktien ohne Dividendenscheine mit 2 gleichlautenden Mes s i O von ihm vollzogenen Anmeldungen, zu welchen bei Gutbaben Li ania C ERS 298075 53 obigen Firmen Formulare ausgegeben werden, zur | Sukbaven vel verschiedenen Banken 2980 (9/90 Abstempelung einzureihen und gleichzeitig den No- Immobilien E Ee 294000 S Les ne Abl jährlihen Zinsen vom 1. April 163391161 1633911/61 B baar zu entrichten sowie das Agio von | Debet. Gewinn- und Verlust-Conto am 30. Juni 1889. Credit. ie eingereihten alten Aktien werden nah der | | Abstempelung zurückgegeben. T ZE e Ff S oh3 e S t ierau ; : Q t d E ; Ls Geschäftsunkosten, Reisespesen u. Gehälter | 48599 221 Dru>erei, Gießerei, Buchbinderei, Litho- | d S r. ina pee Banf Maswinen-, Schriften-Conto, tiv. Ateliers, graphie, Sterectypie, Graviranstalt, | welhe na der Eintra; Una ded És se: f C Rec vitals: Amortisationen inbegriffen . . . . 1 11142/29 (Salvanoplastie, Regliranstalt, Satinir- | Erbóbuna t s Hatidelüne iter A ey Dampfmaschine, Heizung u. Beleuchtung, A e E e 22388218 inder ziéen Affiei Sts E cie telle l Amortisationen inbegriffen [1587538] Bücher- und Formular-Verlag für div. Sie zee uitene au Immobilien (Reduktion u. Amortisation) | 823431} Verwaltungen. . . . . . . « + | 9920562 E gen oder Scheine werden nit Reingewinn S E E au aas 8824 97 ausgegeben. ietba;ins E 7135 Eulau, Wilhelmshütte und Waldeuburg in E S Schlefien, den 9. September 1889. 303220112 30322012

ammlung wurde die Dividende für das Betriebsjahr Dieselbe kann sofort gegen Rückgabe des Divi-

Der Vorftand: R. Schult.

.*

Generalversammlung hat bes<hlofsen: um 150,000 Æ erhöht und zwar in 125

ezcihneten neuen Actien ist der Aufsihtsrath ander- | 18

; geworden.

wir biermit die Actionaire behufs Ausübung ihres

290) Leipziger Vaum

Wir laden biermit die Aktionäre unserer Gesellschaft zu einer am Donnerstag, den 26. September d. J., Vormittags 11 Uhr, im Saale der Leipziger Jmmobiliengesellshaft, Promenadenstraße Nr. 1, in Leipzig stattfindenden

anferordenutlichen Geueralversammluug ein.

Tagesorduung : y Erhöhung des Aktienkapitals. Abänderung von $$. 4, 5, 6, 7, 8, 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19, 20, 21 der Statuten. Die Erscheinenden haben si< dur< Vorzeigung von Aktien oder Depotscheinen, welche von Be-

wollspinnerei.

hörden, von Notaren, von der Gesellschaft oder von der Allgemeinen Deutschen Creditanstalt zu Leipzig | [29

ausgestellt sind und in denen die Hinterlegung der Aktien mit dem Eintritt in die Versammlung als Aklionäâre auszuwzisen.

Lindenau b. Leipzig, 7. September 1889,

Leipziger Baumwollspinnerei.

Der Auffichtsrath. ¿ im bneae, Bes.

[29605] Bekanntmachung,

Königlich Sächsishen Markgrafthums Obkerlausiß zu verleibeoden vier von Ziegler\<en Jünglingsstipendien

dem Bemerken hierdur< aufgefordert, daß mit Aus- sit auf Erfolg nur Diejerigen fi< bewerben können,

Die Bewerbüngen sind zur Vermeidung der Nicht- 1% ina S

unter der Adresse des landständischen Direktoriums zu Bauten einzureichen. Nähere ‘Auskunft,

8) Verschiedene Bekanntmachungen.

ein von Zieglersches Stiftsftipendium für Jünglinge betreffend. Von den durch die stiftsberehtigte Ritterscaft des

außer dem dur< Bekanntmachung vom 7. Mai 89 ausgeschriebenen ein weiteres dergleihen vacant

Zur Bewerbung um dieses Stipendium wird mit

e

1) der Oberlausiß dur< Ansässigkeit ihrer Väter oder vätetlihen Vorfahren mit einem land- tagéfähigen Rittergute in derselben angehören,

2) zum alten Adel im Sinne ‘des Regulativs vom 25. September 1871 zu ré{<nen und

3) würdig, bedürftig, der evangelish-lutheris<hen

Konfefsion zugethan, zur Au®bildung für einen

öffentlihen Dienst befähigt, ‘auch _ nit unter

109 und ni<ht über 22 Iahre alt sind.

bis zum 15. Oktober 1889

Regulative kann durch die landständishe Canzlei zu Bautzen erfolgen. Vauten, am 5. September 1889. Der verordnete Landesältefte des Königlich Sächfischen Markgrafthums Oberlaufitz. Th. von Zezschwißt.

[27172]

Die bitlang kommiffarish verwaltete Phyfikats- ftelle des Kreises Hümmling soll nunmehr definitiv beseßt werden. Die etatêmäßige Besoldung der Stelle beträgt 900 Außerdem sind vom Herrn Minister der geistlihen, Unterrihts- und Medizinal- Angelegenheiten an Stellenzulage 900 4 bewilligt.

Oualificirte Bewerber wollen \si< unter Ein- rei<hung ibrer Zeugnifse und ihres Lebenslaufs bis zum 20. Oktober d. Js. bei mic melden.

Osnabrü>, den 17. August 1889.

Der Regierungs-Präfident.

[29621] Bekanntmachung.

Die Kreis-Wundarztstelle des Unterwester- waldkreises mit dem Amtssißze in Montabaur und einer jährlihen Besoldung von 600 # soll wiederum beseßt werden.

Qualifizirte Aerzte, welhe si< um diese Stelle bewerben wollen, haben ihre Gesuhe unter Bei- fügung der erforderlichen Zeugnifse bis zum 30. Sep- tember cr. bei mir einzureichen.

Wiesbaden, den 31. August 1889,

Der Königliche Regiernngs-Präfident.

sowie die Mittheilung der

v.SWurmb.

575]

ngabe der Nummern bescheinigt wird, bei Dee enlam Ea * Au f" A ypothekenbank\cheine in Umlauf

Leipzig, 31. Juli 1889,

Oscar

O . Serie B. M 1,600,200. Serie C. , 763,650. 2,363,850.

Leipziger Hypothekenbauk.

hring.

A rin auch

/ 0 214.

n

Berlin, Montag,

Zweite Beilage : zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

den 9. September

1889,

Ealt dieser Beilage, in welcher die Bekauntmachungen aus den Handels-, Ad Sei fd, erscheint auch in einem besonderen Blatt unter dem Titel

andels-Register

23 Ceniral - Handels - Register für das Deutshe Rei kann dur< alle Post - Anstalten, für Ì L die Dardtide Expedition des Deutschen Reichs- und Königlih Preußischen Staats-

Central-H

für das D

Genossenshaft3-, Zeichen- und Mufster-Registern, über Patente, Konkurse, Tarif- und Fahrplan-Aenderungen der deuten

euts<he Reich. (r. 2114)

Das Central - Handels - Register für das Deutsche Lea) erscheint in der Regel tägli. Das

Abonnement beträgt 1 59 H für das Vierteljahr. Fnsertionspreis für den Raum einer Druckzeile 30 s.

-— Einzelne Nummezn ftfofieu 20 5.

nzeigers SW., Wilhelmstraße 32, bezogen werden. ; L E e. Vom „Central - Handels-Register für das Deutshe Neich““ werden heut die Nrn. 2144. und 214 B. ansgegebeu. in Firma C. Kezsseler in Berlin SW., Anhalt» Anmeldungen ist ein Patent versagt worten. Tie | Klasse.

Pateute. 1) Anmeldungen.

eir die angegebenen Gegenstände baten die Nat- rannten die Ertheilung eines Patentes nacbgesudt. “ee Gegenstand der Anmeldung ist einslweilen gegen refugie Venußung ges<üßt. E 5557. S(raubstiftvers{!uß für Gruben- * Sicherheitslampen. Michel Longle in Heuïfeux, Belgien ; Vertreter: G. Adolf Hardt in Köln a. Rkein, Hebe Str. 47. E St. 2335. Walzwerk für Bandeisen und * Drabt. Ernst Stegmann in Kaczagorfa

i Radenz, Provinz Posen. E L 5603. L ofomabiler Langkessel. ‘Gustay Lentz in Düsseldorf, Uhlanditr. Nr. 18, A Y B. 9537. Rotationémotor; Zusaß zum Patert Nr. 47 837. Hermann Betten in Hegensdorf b. Büren, Westf. 5. U. 8654. Bogenzufübrung au Drud>er- pressen. Wilh. Weidenhain und Herm.

Hossmann in Berlin SW., Ulexandrinenstr. 24. 0. G. 5371. Kraftsammelnde Brem?e. Gaetano Giussani, Hauptmann® Q. D. in Turin, Bartriera di Lanzo Nr. 68; Vertreter : C. Gronert in Berlin O., Alexanderitt. 25.

R. 5396. Lokomotive für Zabnstangen- " und gewöhnliche Ciscnbahnen. W. R. Rowan in Brüssel, Nr. 12 Rue du Nord; Vertreter: F. Engel in Hamburg.

o], W. 8997. Neuerungen an galvaris>@en Batterien FWenry Jukson Harris in Lonton, S. E., 61 Ofsory Road, Old Kent

Road, Grafschaft Surrey, und John Garsord in London, W. ( 3 Vernon Chambers,

Soutkampton Row, Grafschaft Middlefer ; Nertretir: Carl Pieper in Berlin SW.,

Greisenauïr. 110. : i ¡ L. 5146. Neuerung an Relais. Wilhelm Lahmeyer in Aachen, Portdrish 8. 2 , L. 5289. Regulirungseinri<tung für tyramoeleftrishe Maschinen. Wilhelm Lahmeyer in Aachen, Pontdrisch 8. e L. 6626. Selbstthätiger Regulator für

' carfe eleftriihe Strôme. W. R. Miche! in Wettec, Ruhr. : : Sch. 6045.- Neuerung an Dofen-Aus-

' (altern. Schuckert &@ Co. in Nürn-

berg. 7 L 22, B. 8573. Verfahren zur Darstellung von wasserlöëlihen QMDiazoamidoverbindungen. Farbenfabrikeu vorm. Frier. Bayer u. Co. in Elberfeld. :

B. 9704. Neucrungen in tem Verfabren zur Darsteüung orseillerotber bis \<warzer Woll- farbsiofe aus (1,8) Diorynaphtalin; Zusay zu B. 9567. Badische Aniliu- und Soda: fabrik in Ludwigshafen a. Rh. ; i 26. R. 5355. Gasbrenner. Daniel Sebire

Robilliard und Charles Griffiths Davies

in Quebec, Provinz Quebec, Canada; Vertreter:

F. C. Glaser, Königliher Kommissions-Rath in

Berliz. SW, Lindenstr. 80. S 30. K. 7154. Sprige für medizinisde Zwe>e.

Jay William Kirkwood, pri. Arzt in

Oacesdale, Ciy Whitman und Otto Moritz

Edwin Bartseh in Gan Francisco, 313 Jessey-

streez, V. St. A.; Vertreter: H. & W. Pataky

in Berlin SW. S 34. W. 8944. Messers@ärfer. Robert

Held in Berlin C., Seydelfir. 25. , M. 6662. Vorrihtung zum Anprefssen ter

Walzen von Wringmaschinen. C. Ed. Müiler

Nachf. in Berlin N., Fennstr. 45/46. 35. W. 6093. Klemmvorrihtung für Hebe-

saden. Andrew Warren in Et. Louis,

707 North Second Street, V. St. A.; Ver-

treter: Brydges & Co. in Berlin SW., Könige

grägerstr. 101. A 36. M. 6570. Kaweln mit FeuerzUgen.

Reinhold Meyer in Wüburgîitetten. 37. B. 9738. Rollladenleiiten. August

Böckel und Ernst Lochmann in Gtsurt,

Avgustinerstr. 26. G , P, 4319. Borrihtung zum Festsiellen nach

außen \{lagender Fersterflügel beim Pugen der

Sweiben. Praeske in Hamburg,

Martbastr. 38. i 2 Sch. 5705. O zur Gee

inns aus Weißblechabfällen und anderen ztnn- baltigen Substanzen. Dr. B. Sehultze in

Trotha bei Halte a. d. Saale. i : 42. D. 3887. Geschwindigkeils-Anzeiger mit

Streibwerk für Wellen. Adolphe Marie

Duveau in Rouen, 17 Rue de Fontcnelle,

Franfreih; Vertreter: Wirth & Co. in Frank-

furt, Main. :

D. 3916. Zinsen-Berehnungs-Vorrichtung.

Filip Drha in Trebniy, Böbmen; Ver-

treter: H, & W. Pataki in Berlin SW., König-

guâterstr. 41. : L K. 7097. Wartezeit-Anzciger und Zähler

für Fuhrwerke. Ernst Jakowlewitsch Knoop

in St. Petersburg, Nevsky Pr. 68/40; Ver- treter: Brydges & Co. in Berlin SW., König-

grägerstr. 101. : x L - L. 5550. Anrzeige-Vorrihtuag für Kasen.

Matthias Rief Longacre in Philadelpbia,

Nr. 1 North Thirteenth Sireet, Pennsvlv., V

straße 6.

Klafse. : / :

42. L. 5582. Zählwerk mit Dru>vorrichtung. Oskar Paul Lochmann ir Goblis-Leipzig.

S. 4818. Vorrichtung zur Bestimmung der mittieren Lage cines mit veränderli@der Sc- \<windigkeit gratlinig bin- und berwandernden Punktcs Prefcffor Dr. Wilhelm Seibt in Berli: W., Zietenstraße 181. und R. Fuess in Berlin SW., Alte Jakobstraße 108.

S. 4922. Vorri&tung für meßbare Ver- änderurg der Höbenlage des S<bwerpunktes der Waaarc balken von Feinwaggen. F. Sartorius in Göttingen.

45. B. 9578. Verséluß für Iaute- Aut fluß- stußen. Ludwig Buxbaum in Mindel- heim, Bayern.

. L. 5481. Rasenmäbmaschine. Frank Alyord De Land in Memvkbis, County of

Macomb Staat Mitigan, V. St. As Ver- treter : Robert R. Schmidt in Berlin SW.,

Könitiaggräterîstr. 43. e

46. H. 9046. Wärmemotcr mit ges{loffener Brennkammer unter dem Kolben. James tHargrearves in Sarnworth, Lancaster, Eng-

land; Vertreter: F. Edmund Thode & Knoop in Dreéden.

49. E. 2433. Doppelshabtofen mit Rege- nerativ-Gasfeucrung mit Wechselstrom. Tosef von Ehrenwerth, Prcfefsor in Leoben; Vertreter : J. Brandt & G. W. v. Nawrocki in Berlin W., Friedrichstr. 78. ;

G. 5340. Herstellung von Röhren chne Naht mittelst Fluüssigkeitsdru>ks. François Garnier in Lon; Vertreter: L, Putzrath in Berlin SW., Defsauerstr. 33. | 57. G. 5535. Lidtpausverfabren. Julius Gahlert in Wien, Reinprehtsdorfer-Straße 19; Vertreter: G. Brandt in Berlin SW., Kochstr. 4.

S. 4823. Photograpbischer Apparat in Form

cines Opecnglases oder Feldstet ers. William Sanders in Liverpool, 91 Mount Pleasfant, Grafschaft Lancaster, England; Vertreter: G. Brandt in Berlin SW., Kowstr. 4. 653. €. 3004. Vcorrihtung an Fußhrwerken zur Berrmir derung der dur< die Unebenbeiten des Bodens veranlaßten Stöße. E. Crenlbois in Paris, 34 Faubourg, St. Martin; Vertreter : J. Brandt & G. W. von Nawrocki in Berlin W., Friedrichstr. 78. _ |

D. 3922. Auf- und Feststelivorri®tung an Sicherheits-Zweiräcern. Emil Dörins und Friedrich August Siegert in Weistreppy bei Wilsdruff i. S.

G. 5469. und andere Fabrzeuge mit beweglichen Radaw!er. Jobn Law Garsed in Halifor, England, Barum JIop. 2; Vertreter : A. Hering in Nürn-

rg, Eilgutstr. 7. : : x. 6988. Bremse für Fubrwerk jeder Ari. (Scbrüder KIafKi in Krofsen a. d. Oder.

34. 6588. Sicherheits-Kutschersiß für Urbeits- wagen. Georg Mehne - Wallach in Berlin NO, Greifswalderstraße 6111. _

34. 6675. Sattelbo> mit federuden Tracbten. Gustay MerKer in Potédam, Sennestr. 15. 67. E. 9071. Verfahren und Maschine zum

seufertigen Schleifen von Ofenkacheln. Hermann

Herzog in Breélau, Margaretbenstr. 14/16. 72. G. 5510. RKidtvorrihtung für Geschüye.

Grusonwerk in Magdeburg-Buckau.

K. 6896. Scraubenrers>!uß für Hinter- " latefkazonen. H Firma Frieur. Krupp in Cffen a. d. Nuhr. D 7 S E51, Spreyg-Geschoß u e ändurg und clastishem Spiegel, weiches nur E Îgasser explodirt. Frederick Hall Suyder, Re&!zanwalt in Jecsey City, Ncw Fer})ey V. St. A, und The Sny der Dynamite Projectile Company Limited in London, England; Vertreter: Robert R. Schmidt in Beclin 8W., Köntg-

räterstr. 43. : r. 6205. Festistelung von Gewchr-Ober- ringen. Wassensone Mauser in Oeern-

f, Ne>kar, Württemberg. ei 210. Sicherung für Hinterladegewebre mit Cylinderverihluß. Waffenfabrik Mauser in Oberndorf, Ne>ar. e 80. St. 2170. Wetterfeste Verblendsteine urd Form zur Herste!Uung derselben. Franz Josef

Stiel in Alu bs De s

. 4. 6530. Trodenapparat Jur Peu, , 82. fibte, Wolle L S L

i berge, Porta Westsalica. i

17 eros P A oenapparat zur Feststellung

des Feuchtigkeit8arades von Geweben und anderen

hygroskcpischen Stoffen. Jean Storhay in

Tourcoing, Frankrei, Nord, Rue de Roubairx

Nr. 57; Vertreter: Eugen Gugel in Müncen. 85. D. 3871. Klappen-Veriluß der urteren

Oeffnung des Aktrittirichters. A. W. Diez

in München, Findlingstr. 14. -

S. 45:39. Vorrichturg zum Zufübren _des

MWassces und der Fällmittel vet Wasser-

Reinigungs-Einrictungen. A. Ane

in Hatvan, Ungarn; Vertreter: Firma Car

Pieper in Berlin SW., Gneisenaustr. 110.

2) Versagungen.

c . cs 2 p Lenkvorri®tung für Kinderwagen

Wirkungen des einftweiligen Schuges geiten ats niét eingetreten. Klasse. L 21. W. S288. Neucrungen in der Herstellung von Eleftrodenplatten. Vom 24 Januar 1889. 80. M. 6152. Berfabren zur Her ttellung von fünitlihem Marmer. Vom 25. April 1889, 3) Ertheilungen.

Auf die bierunter angegebenen Gegenstände iït den Nacbgenannten ein Patcnt ron dem angegebenen Tage ab ertheilt. Die Eintragung in die Patentrole ift unter der angegebenen Nummer erfolat.

P. N. Nr. 49 229—49 300. Klafîc

1. Nr. 49260. Windsezmaschine. W. L Card in Saint Louis, Missouri, V. St. Ait Vertreter: Firma Carl Pieper in Berlin SW., Gneisenaustr. 110. Vom 26. Februar 1889 ab. Nr. 49 291. Scüttelsieb. Firma Nagel «& Kaemp in Hamburg-Uhlerhorst, Am Oster- b. >-Kanal. Vom 24. März 1889 ab. i 2, Nr. 492683. Kippbare Teigmeng- und Knet- mas<ine. Ponecelet & Biegmann in

Düsseldorf, Oberstraze 117. Vom 3. Mai 1389 ab.

3. Nr. 49241. ManstZettenhalter. E. Kaikbrenner in Giecfen, Wiener Hof. Vom 17 April 1889 S

. Nr. 49242. Verschluß für c andscuhe,

Sctube und andeie Beklieidungtgegenstände. L. Lölof in S&meciin i. Me>l. Vom 10. Mai 1389 ab.

Nr. 49 251. Vericluß für Kleidungssiü>e. (C. R. Viehoser, Mittelshullehrer in Insterburg. Vom d. April 1839 ab.

Nr. 49259. Vorrichtung zur Herstellung

ven Swnittriustern. -—— Frau 3. Hern in Berlin N, Heinersdeorfersir. 1011. Vom 10. Fe- bruar 1889 ab . 4, Nr. 49288. Dodtsiberung für Wagen- laternen. Herm, Riemann in Chemuiß i. S., Antonspliay 121. Vom 27. Februar 1889 ab. i / 6. Nr. 49 244. Apparat zum Läutern von Bier- würze und Bier. A. Bersh in Kopvens- bagen, Hauchëvej 20; Vertreter: Firma Carl Pieper in Berlin 8W., Gneisenauftr. 110. Vom 25. Dezember 1888 ab.

Nr. 49 253. Hcfe - Reinigung8apparat.

F. Ganzer in Hanncver. Vom 5. Mai 1889 ab. 12. Nr. 49245. Neuerung an dem dur@

Patent Nr. 31 915 und dessen Zusäße ges<hüßten,

drebbaren Trommeifilter mit Reinigungévorrih-

tung; 3. Zusay zum Paterte Nr. 31915.

H.J.E. Jensen in Hamburg, Rödingémarkt 1.

Vom 13. Ianuar 1889 ab.

, Nr. 49247. Neuerung aa den dur Patent Nr. 31915 und dessen Zusäye ge]<üßten, dreh» baren Trommelfiltiern mit Reinigungbvorrichtung; 4. Zusaß zum Patente Nr. 31915. E. I. E. FJensen in Hamburg, Rödingsæwarkt 1. Vom 21. Februar 1859 ab. ;

Nr. 49 280. Neuerung im Verfahren zur Abscheidung des Chlors aus Gasgemi!<en unter gleichzeitiger Verdichtung des Cblers zuc Flüssig- feit und Apparat hierzu. Dr. Ch. Heinzer-

ling in Bicdenkopf, Hessen - Nassau. Vom 21. Dezember 1888 ab. | , Nr. 49295. Neuerung an Apparaten zur

Reinigung von Que>silber; Zusaß zum Patente Nr 48 625. l. Schwedter und A. W. =chwedter, Beite in Berlin, Kotibuserstr. 1. Vom 19. Apr:l 1829 av.

Nr. 49 296. Kühlvorrichtung aus Welibleh. Joh. Black auf Babnhor Brilon i. W. Vom 2. Mai 1889 ab. S 13. Nr. 49 246. Protirkanal an Wasscrstands- zeigern mit Selbsts<lußventilen. Firma FUstus Curistian Braun in Nürnberg, Fabrif- straße 47. Vom 17. Februar 1889 ab. : Nr. 49250. Schwingender Contafktbügel für eleftriswe Alarmvorri<tungen an Vamps- kcsseln. A. Warreus in Stralsund, Muühlen- straße 41. Vom 27. März 1889 ab. S Nr. 49254. Fräsvorrihtung tur am Kessel befindliche Wasserstands-Ventilsiße. Firma Gustav Jacoby & Co. in Cipzig, Vom 19. Mai 1889 ab. : Ÿ 15. Nr. 49 235. Neuerung im Drud>verfahren, F. Trommer in Leip;ig-Reudnitz, Grenzstr. 27. Vom 8. Januar 1889 ab. A Nr. 49 243. Tiegeldrudpresse mit s{<wingen- dem, während des Ganyes verstellbarem Tiegel. Schnellpressensfabrik Franken- thal-Albert «& Co. in Srankenthal, Rhein- bavern. Vom 20. Dezember 1888 ab. Nr. 49265. Swhôn- und Wiederdru>- maschine mii einem ]<wingenden Cylinder. E. König in Kloster Oberzell bei Würzburg. Vom 20. Oktober 1888 ab. : 18. Nr. 49 277. Anwendung von Koksofengasen, wel<e zur Theer- und Ammoniakgewinnung ge- dient baber, zur Heizung steinerner Winderhiger. Fr. G. Bremme in Julienbütte bei Bobrek O./Schl. Vom d. Oktober 1388 ab. _

Nr. 49300. Viechanischer Rübrer für

Puddel- und Schmelzöfen. A. V0R Ker-

19. Nr. 49290. Sgienenverlaschung füx Feld- bahnen mittels unten auëgekehlær SHuhwinkil- laîten. R. Sebneider n Betz NW.,

Sciffbauerdammn 29 a. Voi 12. März 1889 ab.

21. Nr. 49275 VBafahren und Einricturg zur Séreibtelegrapbiz. E. Gia, Przofesfor

ter Physik in Hichiand Park, Grafschaft Lake,

JFilinois, V. St. v. A; Vertreter: Firma Cark

Pieper in Berlin SF., Sntuisenausto. 110 Vom

1. Auguiît 1888 ab.

Nr. 49276. Regulirung van Elektro- motoren in Reibens&aliuug. W. Lahmeyer in Aachen, Pontdrisch 3. Vom 23. September 1888 ab.

23. Nr. 49240. Vacuum - Talgs{melzavparab

mit rotirendem oder &wingendem Schmelzkessel.

H. Flottmann & ©0. in Bowum. Vos

16. April 1889 ab.

24. Nr. 49287. Reoît. 6. Clemens in

Köin a. Rb., Llaubah 3. Vom 23. Februar

1889 ab.

33. Nr. 49279. Ncife- und Spieltisb. C. Dreyer in Rönigeterg i. Pr, Ober-Laak 21D. Vom 3. Februar 1889 ab.

Nr. 49282. Abhrnecbhmbarer Stowgriff. H. Maizderff in Berlin S, Dresdeneritr. 85. om 13 Januar 1889 ab. ; i

Nr. 49289. Doppelvers{luß für Taschen» bügel. L MWeNer in Liebenstein, S.-M. Vom 12. Värz 1889 ab. :

37. Nr. 49 261. Verfabren zur Herstellung von

Bellcidungéplatten für Wände und De>ken, sowie

zur Dacóde>turg. F. F. Heilewann in

Berlin SW., Helimanristr. 18 pt. Vom 28. Fe-

bruar 1889 ab.

41. Nr. 49294. Fut mit berausnehmkarem,

als Reisemütze zu verwendendem Futter. €.

Wüstemann in Oberhausen a. Rhein. Vom

17. April 1859 ab.

44. Nr. 49268. Apparat zum selbiithätigen

Verkauf verscziedezer, na Wabl zu entnehmender

Gegenstände. C. J. RamsDecK in Ham-

burg, 2. Jakobstr. 17. Vom 15. Dezember

1888 ab. S Nr. 49 269. VorriHiung an selbittbätigen

Verkauftapparaten, dur welche das Geldstück

auf seine AUtmessungecn und Hârte geprüft wird.

(. RamspecKkK in Hamburg, 2. Jafobstr. 17.

Vom 15. Dezember 1888 ab. ,

Nr. 49271. Selbstthätiger Verkaufsapvarat mit mehreren Abtheilungen und einem die Münze als Kuvvelalieo aufnehmenden Schlüssel. W. Northorpe. 38. Iurntife Lane, Storn]ey Park, County of Mitdlefex, England; Vertreter : C. Feblert & G Loubier, in Firma: C. Kesseler in Berlin SW, Ankaltstr. 6, Vom 16s, Viärz 1889 ab. O

Nr. 49272. Salbsttéätiges Feuerzeug. F. Bögner in Regensburg, Kreuzgasse H. 214. Vom 3. April 1889 ab.

Nr. 49 273. Reibungsschicber für Gurte. R. SehrkKe in Berlin 80, Wienerfiraße 22. Vom 11. April 1889 ab.

45. Nr. 49266. gKartoffel-Legemashine.

J. Angst auf Bohl in Hüntwangen, Kt.

Züri, Schweiz ; Vertreter: J. Kram in Walds-

but, Großherzth. Baden. Vom 27. Oltober

1888 ab.

Nr. 49 284. Verrichtung an Pflügen zum

Einbringen dés Duüngers in die Acerfure ;

Zusay zum Patente Nr. 48 164 À. Berg-

mann in Klan Dölzig. Vom 29, Januar 1889 ab. S 46. Nr. 49229. Goasmaschine. L. H.

Nash in Breeoflyn, Rings, New-York, B. St. A.z; Vertreter: Brydges & Co. in _Bertin SW.,, Königgräuerstr. 101. Vom 18. Juli 1888 ab.

„Nr. 49230. Rei ¿lirvorri<tung für Gas-

maschinen. J. N. Schlimbach in

Berlin, N., Auguststr, 80. Vom 2. September

1888 ab, E :

Nr. 49 236. Einrichtung zur Verstellbarkeit der Zündvorrichiung für Gas- und Petroleum- mascinen. C. VDaervel in Kicl, Vom

19. Januar 1889 ab. /

47. Nr. 49239. Wellenkupplung mit ge» \{liztem Mitteltbeil und Kegets<raube:kappen. P. Schulz in Lindenau bei Leipzig, Albert- straße 72. Vom 28. März 1889 ab

Nr. 49 252. Sh!au@flemme mit parallel gesührtem Klemmbolzen. I. L C. Eekelt in Berlin N, Sclierstr. 2, Vom 4. Mai 1889 ab. |

48. Nr. 49 279. Apparat zur Erzeugung einer gleichzeitig hin- und bergehenden und rüdkebrend wendenden Kathodenbewegung. 0. Peltz in Berlin, Neue Roßîtr. 8. Vom 20. Dezember 1888 ad. j 7

Nr. 49 283. Verfahren zur Herstellung eincs goldfarbenen Ueberzuges auf fleinen Metall» gegenständen. J. Dittrieh iu Firma Marschner «& Dittrich in Nirdorf, Böhmen; Vertreter: R. Lüders in Görliy. Bom 27. Januar 1889 ab, :

50. Nr. 49 231. Wftcr mit Stavbfänger. H. Krämer in Scorndorf, Württemberg. Vom 27. September 1888 ab. L

54. Nr. 49 281. Vorrichtungen zur Herstellung

ely jun. in Winfkowiß, Oesterr. Schles. Vertreter: A. Kuhnt & R. Deissler in Berlin C.,

Auf die na<stehend bezeichneten , im Reis

St. A. ; Vertreter: C. Fehlert und G. Loubier,

Anzeiger an dem angegebenen Tage bekanni genmactin,

Alexanderstr. 38. Vom 4. Juni 1889 ab,

von Fäßfjern aus Papiermase. I. R. Thams in 147 Bridge Road, Battersea, County of ( Surrey, und U. Sanguinettàä in London

J Y