1889 / 214 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

baftendcr Gesells<hafter, die offene Handelegesellshaft M. I. Emden-Söhne Kommanditistin. L Dîe Vermögentcinlage der Kommanditistin beträgt 8000 Æ Genthin, den 24. August 1889. Königliches Amtsgericht.

Goldap. Handelsregister. [29540] In unser Firmenregister ist gestern unter Nr. 218 die Firma M. Drektor in Gawaiten, Inhaber Kaufmann Moses Drektor in Gawaiten, eingetragen worden. Goldap, den 3. September 1889, Königliches Amtsgericht.

Greussen. Bekanutmachung. [29543]

Zusäglih zu der am 26. August 1889 erlassenen Bekanntmachung, die Eintragung der Firma „Greu- feener Malzfabrik Actien Gesellschaft“ betr, wird bemerkt, daß laut Protokolls vom 13. Juni 1889 noH als fünftes Mitglied des Aufsichtsraths der Rittergutépächter Max Steinbrü> in Luyen- söômmern gewählt ift.

Greußen, den °. September 1889.

Fürstl. Schwarzb. Amtégericht. Abtheilung II.

Maempel.

Guben. Bekanutmachung. [29168] Fn unser Gesellschaftsregister ist beute zufolge Verfügung vom heutigen Tage bei Nr. 126 (Firma L. & S. Wolff) Folgendes eingetragen worden: Sp. 4. Die Handelsgesellschaft ist dur gegenseitige Uebereinkunft aufgelöst. Guben, den 3. September 1889. Königliches Amtsgericht. 1. Abtheilung.

Insterburg. Sandel8register. 129544]

Der Kaufmann Bernhard Glaß von hier hat für seine Ehe mit der Bertha Gotthilf aus Marieuburg dur< Vertrag vom 26. August 1889 die Gemeinschaft der Güter und des Erwerbes aus- geschlossen. Dies ist zufolge Verfügung vom 4 September 1889 in das Register über Aus- \{ließung der ehelihen Gütergemeinschaft cingetragen worden.

Insterburg, den 4. September 1889,

Königliches Amtsgericht.

Iserlohn. Handelsregifter [29545’ des Königlichen Amtsgerichts zu Jserlohu.

Der Kaufmann und Fabrikant Adolf v. d, Bete zu Sundwig hat für seine zu Sundwig bestehende, unter der Nr. 754 des Firmenregisters mit dec Firma Gebr. v. d. Beke eingetragene Handels- niederlassung 1) den Kaufmann Carl S@lanstedt zu Suntwig, 2) den Kaufmann Wilhelm Merten zu Hemer als Kollektivprokuristen bestellt, was am 3. September 1889 unter Nr. 312 des Prokurea- registers vermerkt ist.

Iserlohn. Haudelsregister (29546 des Königlichen Amtsgerichts zu Jserlohn.

Der Faufmaun und Fabrikant Adolf v. d. Bee zu Sundwig, hat für seine zu Sundwig bestebende, unter der Nr. 754 des Firmenregisters mit der Firma Gebr. v. d. Bee eingetragene Handels- niederlassung 1) den Ingenieur Otto Schober zu Sundwig, 2) den Kaufmann Wilhelm Merten zu Hemer als Kollektiv-Prokuristen bestellt, was am 3. September 1889 unter Nr. 313 des Prokuren- registers vermerkt ift.

Kattowitz. Bekanntmachung. [29547]

In unser Firmenregister ist bei der unter Nr. 201 eingetragenen Handeltfirma A. Oppenheim in Kattowitz beute eingetragen worden, daß der Kauf- mann Berthold Hamburger zu Wilihelminenhütte in das Handelsgeschäft eingetreten ift.

Zugleich ist die nunmehr unter dersclben Firma bestehente ofene Handelsgesellschaft in unser Gesell- schaftsregister unter Nr. 43 mit dem Beifügen ein- getragen worden, daß dieselbe am 1. August 1889 begonnen hat und daß die Gesellschafter der Kauf- mann und Spediteur Adolph Oppenheim zu Sos- nowice in Russisch Polen und der Kaufmann Berthold ea zu Wilheiminenhütte bei Schoppinit ind.

Kattowitz, den 27. August 1889.

Königliches Amtsgericht.

Konstanz. Handelsregister.

Nr. 10 216/17. getragen :

1) Zu O.-Z. 356. Firma Mufsikalienhaud- lung Wilma Ef:maun hier —: Die Firma ift erloschen.

2) Zu O.-Z. 364 die Firma Felix Fleischer, Musikalien- u. Justrumentenhaudlung hier. Inhaber ist Musikalienhäudler Michael Gustav Felix Fleischer, wohnhaft dahier, ohne Ehevertrag mit Anna, geb. Konrad, verheiratbet.

Konstanz, den 4. September 1889

Großherzogliches Amtsgericht. (Untershrift.)

Korbach. Bekanntmachuug. [29614]

In unser Prokurenr Ene ijt zu Nr. 10 in Folge Verfügung vom 2. September 1889 heute ein- getragen: „Die von der Firma H. W. Urspruch der Wittwe H. W. Urspruh, Emma, geb. Fee, dahier ertheilte Prokura ist erloschen,

Korbach, den d. September 1889,

Fürstli<h Walde>tshes Am1sgericht.

Liebenburg. Befanutmachung. [29549] In das Handelsregister ist auf Blatt 89 einge- tragen zur Firma Zuckerfabrik Othfresen: Der Gutépächter Carl Heinsius in Hohenrode ift aus dem Aufsichtsrath freiwillig au2geschieden; für den- selben ijt der A>ermann Heinrich eupke zu Othfresen sür ein Jahr in den Aufsichtsrath ein- getreten. erner sind na< der Reihenfolge ausgeschieden : A>ermann Christian Fuhst in Döôrnten, Halbspänner Wilhelm Kempe in Othfresen, Großkothsaß Heinrich Lowes in Nauen, Kothsaß Andreas Wedde in Bredelem, Kothsaß Heinri Gauß in Bodenstein. Dafür find in den Aufsichtsrath eingetreten: Großkothsaß Heinrih Lowes in Nauen, Halbspänner Wilhelm Kempe in Othfresen, Kothsaß Andreas Wedde in Bredelem, A>kermann Christian Fuhst in Dörnten, Kothsaß Friedrih Mull in Bodenstein. An Stelle der ausgetretenen Ersapmänner Ge- weindevorsteher und Kothsaß Brothahn in Dörnten, A>ermann Heinri MReupke in Othfresen sind A>er-

: [29548] Zum Firmenregister wurde ein-

mann Heinri Lütih in Upen, Halbspänner Christoph Schulze in Ostharingen eingetreten.

Die $8. 17, 20, 25, 26, 28, 46 der Statuten sind in Gemäßheit des Generalversammlungs- bes<lusses vom 27. Juli 1889 geändert.

Liebenburg, den 2. September 1889,

Königliches Amtsgericht.

Liegnitz. Bekauntmachung. [29551

In unser Firmenregister ist unter laufender Nr. 958 die Firma M. Luckhardt Nachfolger und als deren Inhaber der Kaufmann Ephraim Schragenheim zu Breslau, Ort der Niederlassung : Hauptniederlassung zu Vreslau und Zweignieder- lassung zu Liegnitz zufolge Verfügung vom 29. August 1889 am 29. August 1889 eingetragen worden.

Lieguitz, den 29. August 1889.

Königliches Amtsgericht.

Liegnitz. Bekanntmachung. {29550]

Zufolge Verfügung rom 5. September 1889 sind an demselben Tage bei uns folgende Eintragungen erfolgt und ¿war: _ ;

a. im Firmenregister bei Nr. 859, die Firma C. Flögel zu Liegniß betreffend: die Fiuma ift als Einzelfirma erloschen, vergleihe Nr. 221 des Gesellschaftsregisters.

b. im Gesellschaftsregister unter Nr. 221: die ofene Hantelsgesellshaft C. Flögel zu Liegnitz und als deren Gesells<aîter :

a. der Destillateur Carl Flôgel, i

b. der Kaufmann Adolf Schmidt, Beide zu Liegniß.

Die Eesellshaft hat am 1. September 1889 be- gonnen.

Lieguitz, den d. September 1889.

Königliches Amtsgericht.

Loitz. Vekanutmachung. [29616] In unser Firmenregister ist zufolge Verfügung vom beutiaen Tage bei der unter Nr. 23 eingetragenen Firma „Wilhelm Knaac{“/ eingetragen worden: „Die Firma iît erloschen.“ Loitz, den 29. August 1289. Königliches Amtsgericht.

Lübben. Bekanntmachung. [29552] Die in unserem Firmenregister unter Nr. 144 ein- getraçene Firma „H. Meyer“ zu Lieberose ift zufolge Verfügung vom 24. Auguft 1889 heute ge- löscht worden. ¡ Lübbeu, den 29, August 1889. Königliches Amtsgericht. Abtheilung I,

Lüdenscheid. Sandelsregister [29553] des Königlichen Amtsgerichts zu Lüdenscheid. Unter Nr. 343 des Geselschaflsregisters ist die, am 1. September 15889 unter der Firma Vogel- sang « Ahlers errichtete, ofene Handelsge] ell- \chart zu Lüdenscheid am 5. September 1889 ein- getragen, und sind als Gesellschafter vermerkt: 1) der Fabrikant Carl Vogelsang zu Lüdenscheid, 2) der Kaufmann Carl Ahlers zu Lüdenscheid.

[29554]

Münden. Auf Blatt 7 des hiesigen Handels-

registers ist heute eingetragen zu der Firma Ludwig

Fleischmann & Sohn: „Die Firma ift erloschen“ Münudenu, den v. September 1889. Königliches Amtsgericht. I.

Neheim. Handelsregister [23555] des Königlichen Amtsgeri<ts zu Neheim. Die unter Nr. 24 des Firmenregisters eingetragene

Firma Eg. HSilsmaun zu Neheim (Firmen-

irhaber der Kaumann Egon Hilsmann zu Ober-

bausen) ist gelös{t am 4. September 1889.

(Akten übér das Firmenregiiter Band III. S. 19.) Neheim, 4. September 1889, Königliches Amtsgericht.

[29179] Rostock. In das hiesige Handelsregister it ad Fol. 444 Nr. 910 beute eingetragen : die Firma: W. J. Lembe Jr. Ort der Niederlajsung : Rosto>k. Inhaber: Wittwe Doris Lemb>e, geb. Sciller, ¿u Rosto. Rosto, den 3. September 1889. Großhberzoglihes Amtsgericht. Abth. IIl, Stypmann,

Handelsregister. [28833] Eingetragen unter Nr. 264:

Vereinigte Dampfbrauereieu Saalfeld, Aktiengesellschaft, mt dem Siy in Saalfeld, laut notariell anerkannten Gesellschaftsvertrags vom 10, vor. Mon. und gerihtli< anerkannten Nachtrags vom Gestrigen :

Zwe> der Gesellschaft: Ankauf und Fortbetrieb der den Brauereibcsißern George Screider und Wilbelm Trautscholdt hier gebörigen Brauereien und Malzfabriken.

Grundkapital: 942 000 M, wovon

a. 250 000 Æ dur<h Eintragung einer Hypo- thek auf die Immobilien der Gesellschast be- saft und i

b. 692 000 \ in 692 auf den Inhaber lauten- den Aktien zu je 1000 M begeben werden.

Vorstand : Derselbe wird vom Aufsichtsrath er- nannt und besteht aus einem oder mehreren Direktoren.

Gegenwärtiger Vorstand: :

Gustav Brandt, erster Bürgermeister, und Brauereibesißer Gtorge Schreider hier.

Die Generalversammlung der Aktionäre findet in Saalfeld statt und wird ordentliherweise mindestens zwei Wochen vor dem Versammlungstage innerhalb der ersten vier Monate nah Ablauf des Geschäfts- jahres unter Bckanntgabe der Tagesordnung dur h a einmalige Einladung von der Direktion

erufen.

Bekanntmathungen erfolgen im Deutschen Reichs- Anzeiger. Die Firma wird gezeichnet dur< einen Direktor oder zwei Prokuristen.

Gründer : Dae E George Screider, Brauereib-esiger Wilhelm Trautscholdt, Fabrikbesißer Otto Schli>,

sämmtlich hier, A Aklienge1ellshafts-Direktor Heinrih Schmidt in Altenburg und Fabrikbesißer Victor Engert aus Ludwigsstadt.

Einlagen: 1) Gebäuli<hkeiten :

a, des George Schreider (Brauerei, Malzfabrik, Gasthof Gambrinus) zum Schäßungswerth von 336206 Æ um 273 740 M,

Saalfeld.

b. des Wilhelm Trautsholdt (Brauerei mit Malzfabrik, die vormals Sonntag’ sche Wirth- schaft, Felsenkeller, Keller am Schießteich hier und Wirtbschaft zur guten Quelle in Rudol- stadt) zum Schätßzungswerth von 322 890 um 245 000 .

2) Grund und Boden, Feldgrundstü>e:

a. des 2c. S<hreider (Pl.-Nr. 8194, 8143, 815è, 39301/s—39301/10, 38461/3, 15411/z3—1/5, 2315) zum Schäßungswerth von 47 247,5 # um

45 000 M, des x. Trautsholdt (Pl.-Nr. 2895, 28951/9 28964, 28994, 2907, 28824, 28854, 28864, 98871, 28884, 2889, 8214, 1034/35, 6251/5 des hies. Grundbuchs und 993/192 des Rudol- städter Katasters) zum Schäßungswerth von 80 321,5 A um 77 000 M. 3) Maschinen und Utensilien: a. des 2c. Sthreider zum Schäßungswerth von 115 785 42 4 um 58 228,54 M, b. des x. Trautscholdt zum Schäßung8werth von 64 423,28 um 32115 M. 4) Pferde, Wagen und Geschirre: a. des 2c. Streider zum Schäßung8werth von 10115 A um 5500 Æ, 2 G b. des 2. Trautscholdt zum S{hätungswerth von 10285 A um 5500 A 5) Waaren und Materialien: a. des 2. Schreider zum SHäßungswerth von 60 315,96 Æ um den gleihen Betrag, b. des 2c. Trautsholdt zum S&äßungswerth von 30 160,84 4 um 21371,34 M 6) Außenstände des a. x. Schreider mit 56 612,57 A, b. 2c. Trauts<olèt mit 14 948,28 M 7) Activhypotheken des 2. Trautscholdt 32 760 8) Kafsebestand: a. des 2. Shhreider mit 602,63 #, b. des 2c. Trautscholdt mit 13 304,99 6, in Summa Einlagen zum Werth von 1 195 979,27 M

um 942 000 E Die Prüfung der Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben der Gründer rüctsichtlih Zeichnung und Einzahlung des Grundkapitals und des Ab- fommens mit den genannten beiden Brauereibesigern hat dur< die von der Handels- und Gewerbekammer für den Kreis Saalfeld beauftragten Revisoren 1) Kaufmann Wilhelm Beez und E 9) Aktiengesellschafts-Direktor Heinrih Smidt hier stattgehabt. / Der Aufsihtsrath besteht na< der am 10. vor, Mon. erfolgten Waßi aus i Rechtsanwalt und Notar Freysoldt hier als Vorsißendem, : : Brauereibesizer Wilhelm Trautscholdt hier als stellvertretendem Vorsipenden, : : Aktiengeselischasts- Direktor Carl Schmidt bier, Hauptmann a. D. Horst von Bârenitein in Altenburg, E : Aktiengesells<afts-Direktor Heinrih Smidt daselbst und

Kaufmann Emil Friedrich Rönneberg daseibst. Saalfeld, den 28. August 1889. Herzogl. Amtsgeriht. Abtheilung Il. Fr. Trinks.

mit

[29557] Saarlouis. Dur einen vor dem Königlichen Notar Justizrath Lauff in Köln am 10. August 1889 Rep. Nr. 12 146 ¡wis<hen: Julius Cahen, Kaufmann zu Saarlouis wohnend, Theilhaber der daselbst bestehenden Handelsgesellschaft unter der Firma M. Cahen und Ernestine, genannt Erna Lehmann, ohne Stand zu Köln, abgeschlossenen Ebe- vertrag, haben Kongarenten Folgendes bestimmt : Betreffende Stelle : L Unter den künftigen Ehegatten soll eine auf die Errungenschaft beschränkte Gütergemeinshaft im Sinne der Artikel 1498 und 1499 des bürgerlichen Geseßbuches stattfinden. Saarlouis, den 4. September 1839. Für die Richtigkeit dieses Auszuges: (L. S.) Hausen, Gerihtss{hreiber des Königlichen Amtsgericht.

Salzwedel. Befanntmachunug. [29558]

In unser Firmenregister ist zurolge Verfügung vom 4. September 1889 heute folgender Vermerk eingetragen:

1) Laufende Nr. : 144.

9) Bezeichnung des Firmainbabers: Der Kauf- mann und Conditor Christian Peters in Magdeburg. _

3) Ort der Niederlassung: Magdeburg mit Zweigniederlassung in Salzwedel.

4) Bezeichnung der Firma: C. Peters, Salz: wedeler Baumkuchenfabrik.

Salzwedel, den 5. September 1889. Königliches Amtsgericht.

Schwelm. Haudelsregister [29559] des Königlichen Amtsgerichts zu Shwelm. Der Kausmann Albert Wellersbaus zu Milspe hat für die zu Milspe bestehende, unter der Nr. 20 des Gesellschaftsregisters mit der Firma Alteuloh, Briuk & C°_ eingetragene ofene Handelsgesell- \caft den Kaufmann Friedrih Hefendehl zu Milspe als Prokuristen bestellt, was am 31, August 1889 unter Nr. 177 des Prokurenregisters vermerkt ist.

Thorn. Bekanntmachung. [29561]

Zu Folge Verfügung vom beutigen Tage ist in unser Prokurenregister unter Nr. 117 eingetragen, daß der Kaufmann Herrmann Thomas zu Thorn als Inhaber der daselbft und in Danzig unter der Firma Herrmann Thomas bestehenden Handelsniederlassungen (Register-Nr. 539) den Kauf- mann Oscar Thomas zu Thorn ermächtigt hat, die vorbenaunte Firma per procura zu zeihnen.

Thorn, den 31. August 1889.

Königliches Amtsgericht. V.

Wittenberg. Befanntmachung. [29564] JIn unser Gesellschaftsregister ist eingetragen : Col. 1. Laufende Nr.: 60.

Col. 2, Firma der Gesellshaft: Gebr. Ehricht. Col, 3. der Gesellshast: Uthausen bei Kemberg. Col. 4. Rechtsverbältnisse der Eeselischaft : Die Gesellschafter sind: a. der Dampfziegeleibesizer Max Ehricht und

b. der Dampfziegeleibesißer Gustav Ehricht, Beide zu Uthausen. Die Gesells@aft hat am 1. Juli 1889 begonnen, Miuigetzageu zufolge Verfügung vom 2. Septemker

Wittenberg, den 2. September 1889. Königliches Amtsgericht.

Muster - Register Nr. 98.

(Die ausländis<en Muster werden unter Leipzig veröffentl:<t.) Franksurt a. M. [29573]

Fn das Musterregister ist eingetragea :

Ne. 881. Firma Wirth & hier, ein offenes Couvert mit Photographien und zwar den Brustbildern 1) Kaiser Wilhelm's I. und Fried- ris 111. mit Fabriknummer 25, 2) Kaiser Wil- helm’s 1I. mit Fabriknummer 26, zur Aus\hmü>ung von Taschenuhren mit einfacher und doppelter Schale in allen Größen, Metallen und Metallkempositionen, plastishe Grzeugnisse, angemeldet am 9. d. M. Vormittags 11 Uhr, Schußfrist 15 Jahre. ;

Nr. 882. Firma Ludwig & Mayer hier, ein versiegeltes Couvert mit vier Grade Fraktur-Shriften mit den Fabriknummern 57 bis 60, Flächenerzeug- nisse, angemeldet am 12. d. M., Vormittags 11 Ukr, Schutzfrist 15 Jabre. : 7

Nr. 883. Dieselbe Firma, ein verfiegeltes Couvert mit a>Œt Einfassungen für 3 farbigen Dru> mit den Fabriknummern 2217 bis 2288, Flähen- erzeugnisse, angemeldet am 12, d. M., Vormittags 11 Uhr, Scußfrist 5 Jahre. Z :

Nr. 834. Kaufmann August John hier, ein vers<lossenes Couvert mit vier Neujahrswunsch- farten mit den Fabrifnummern 500, 501, 502 und 503, Flächenerzeugnisse, angemeldet am 12. d. M., Vormittags 112 Ühr, Schuyfrist 5 Jahre.

Nr. 885. Firma G. F. Landauer - Douner hier, ein vers<lofsenes Couvert mit Hufleder- streifen mix Pressung in matt Silber oder Gold, mit der Fabriknummer 151, Flächenerzeugnis)e, ange- meldet am 16. d. M, Vornittags- 114 Uhr, Schuz- frist 3 Jahre.

Nr. 886. Firma Wirth «& C°_ hier, cin offenes Couvert mit Photographien von vier Mustern von Schlössern, Fabriknummern 27, 2829: 80; plastishe Erzeugnisse, angemeldet am 17. d. M, Bormittags 10 Uhr, Schuyfrist 15 Jahre.

Nr. 887. Buchdruckereibesißer Konrad Haas hier, ein vershlossenes Couvert mit 19 Etiquetten, Nr. 1973, 2052, 2053, 2102, 2126, 2127, 2203; 92204, 2205, 2331, 2337, 2379, 2470, 2474, 2473, 9547, 2594, 2729, 2855, zum Au|kleben, Fläwen- erzeugnisse, angemeldet am 23, d. M., Vormittags 114 Uhr, Schußfrist 10 Jahre.

Nr. 888. Firma Ludwig & Mayer hier, ein versiegeltes Couvert mir 1 Garnitur Buchdru>- schriften in 11 Größen, genannt „Morumental“, mit den Fabriknummern 329 bis 339, Flächenerzeug- nisse, angemeldet am 23. d. M,, Vormittaas 11 Uhr, Schußfrist 5 Jahre.

Bet Nr. 667. Dru>ereidbesizer Conrad Haas hier hat die Verlängerung der Schußfrist für die am 12. November 1886, Vormittags 1098 Ubr, binterlegten Flächenmuster: 22 Etiquetten Nr. 1636, 1637, 1638, 1685, 1688, 1706, 1707, 1727, 1836, 1842, 1843, 1899, 1904, 1923, 1924, 1930, 1937, 1939, 1940, 1941, 1942, bis auf weitere 10 Jahre angemeldet.

Bei Nr. 668, Derselbe hat die. Verlängerung der Schußfrist für die am 12. November 1886, Vormittags 10z Uhr, hinterlegten Flächenmuster: 10 Etiquetten Nr. 4, 5, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14 bis auf weitere 10 Jahre angemeldet. :

Nr. 889. Firma J. G. Mouson & C°_ hier, ein versiegeltes Packeten, angeblih euthaltend: 1) 12 Etiquetten zum UAuffleben und Berpa>ken von Parfümeriegläsern, Seifen und Swhachteln, mit SFabrifnummern 2112, 2317 a, 2317 b, 3336 a, 96P, 4023, 394/399, 2) ein Gsa8medell mit Fabrif- nummer 3336b, zu 1) Flächenerzeugnisse, zu 9) plastishe Erzeugnisse, angemeldet am 24. d. M, Vormittags 114 Uhr, Schußfrift 10 Jahre.

Frankfurt a. M., den 31. August 1889.

Königliches Amtsgeriht. Abtheilung IV. Liebenwerda. [29574]

In unser Musterregister ist cingetragen:

Nr, 10. Nicolaus, Erwin, Gießercibefitzer in Ortrand, 3 Muster zu Ofenthüren, offen, Fabrik- nummern 37, 38, 39, Muster für plastishe Erzeug- nisse, Shugtfrist 3 Jahre, angemeldet am 6. Auguit 1859, Vormittags 8 Ubr.

Liebenwerda, den 3. September 1889,

Königliches Amtsgericht. Waldenburg. [29572]

In unser WNuiterregister ist eingetragen :

1) Nr. 90. Clara Gerlach, geb. Herrmann, zu Waldenburg, ein versiegeltes Paket, enthaltend 13 Modelle für Schuhschäfte, metallene Schuhspigen- bes <lâge und Herren-Kravaiten, bezeichnet mi! Nr. 500 bis 512 cins<ließlid, Muster für plastis<e Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jabre, angemeldet am 9. August 1889, Vormittags 114 Uhr. L

9) Nr. 91. Websky, Hartmann « Wiecjen in Wüstewaltersdorf, ein versiegeltes Paket, ent- haltend 18 Muster für Bettdamast, Frisirmäntel, Kinderservietten, De>en, Servietten, S1offe, Wisch? und Handtücher, Fabriknummern 970 bis 987 ein ließli, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 15. Auguît 1889, Vormittags d Uhr.

3) Nr. 92. Websky, Hartmaun & Wiesen in Wüstewaltersdorf, ein versiegeltes Paket, en! haltend 3 Muster für Wischtücher, De>en und Stoffe, Fabriknummern 988 bis eins<ließli< 990, Flächen! erzeugnisse, Schußfrist 3 Jabre, angemeldet anm 24. August 1889, Vormittags 8 Uhr.

4) Nr. 93. Hermann Ohme zu Waldenburg, ein versiegeltes Pa>et, enthaltend 2 photegraphis(e Abbildungen von Kaffee- und Theegeschirr, Form „8* und „R“, Muster für plastis@e Erzeugni! Schußfrift 10 Jahre, angemeldet am 27. August 188% Nachmittags 3 Uhr.

Waldenburg, den 2. September 1889,

Königliches Umtsgerit.

Redacteur : J. V.: Dr. H. Klee.

Berlin: Verlag der Expedition (Sch olz).

Drud> der Norddeutschen Buhdru>erei und Verlag? Anstalt, Berlin 8W., Wilhelmstraße Nr. 32.

i Börsen-Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger.

M 214.

ns

Berlin, Montag, den 9. September

Amerik. Noten! 1000 u. 5008$/4,1875G do. kleine ./4,1825G do.Cp.zb.N-Y.'4,1825G Belg. Noten .|—,— Engl.Bk.p.1£/20,466G |SchweizerNoten|81,00B Frz.Bk. 100 F. /81,45bz [Ruff Zollcouv. . 324,70bB Holländ. Not.'168,90G do. kleine —,— Italien. Noten! —,— Zinsfuß der Reichsbank: Wechsel 49/0, Lomb. 4F u. 59/0

Nordische Noten!112,45bz Dest.Bkn.v100fl/171,95bG Rufsi.do.p. 100R 212,75 bz ult.Spt. 211,75 bz

ult. Okt. 210,75 bz

Berliner Börse vom 9. September 1889. Amtilich festgestellte Course.

Umrechnungs8-Säßte.

1 Dollar = 4,25 Mark. 100 Francs = 80 Mark. 1 Gulden österr. Währung = 2 Mark. 7 Gulden südd. Währung = 12 Mark. 100 Gulden holl. Währung = 170 Mark. 1 Mark Banco = 1,50 Mark. 100 Rubel = 320 Mark. 1 Livre Sterling = 20 Mark.

Wechsel. Bank-Disk.

Amsterdam . . .| 100 fl. |8 i} 2 do. t O 1 R Brüsselu. Antwp. | 100 Fres. do. do. j 100 Fres. Sfandin. Plätze .| 100 Kr. Kopenhagen . . .| 100 Kr. | London . S do. K 6 Lissab. u. Oporto] 1 Milreis | do. do. |1 Milreis 3 M. Madrid u. Barc.| 100 Pef. | do. do. E Pes. 8

100 Frcs8. do. 100 Fres. Budapest . .. .} 100 fl. do. L LOO E Mien, öft. Währ.i 100 fl. 100 f.

do. Schweiz. Pläße .| 100 Fres. Ftalien. Pläße .| 100 Lire do. do. | 100 Lire

S

Hm too

Fouds und Staats-Papiere.

Co

° Z.F. Z.Term. Stücke zu H Dtsche. N<s.-Anl.|4 [1/4, 10/5000—200[107,90 bz do: Do. 31 vers<.5000—200}104,10bzB Preuß. Conf. Anl./4 | versch. /5000—150]106,80 bz do. do. do. |321/4.10/5000—200]105,00G do.Sts.-Anl. 68/4 | 1/1. 7 /3000—150/101,20G do. 52, 53, 624 [1/4.10/3000—300/100,00G \ do.St.-S<d\<.324/ 1/1, 7 /3000—75 [100,80G Kurmärk. S<hldv.132/1/5. 11/3000—150/101,50G Neumärk. do. (3£/1/1.7 |3000—150/101,50G Oder-Deichb-Ob[. 133! 1/1. 7 3000—300|—,— Berl. Stadt-Obl 4 | vers. /5000—100]100,00G 00, DO: 14 | 1/1. 7 5000—100]abg101,75G ape do, do, 14 11/4.10/5000—1009/abg101,75G 171,65 bz do. do. 31 1/1.7 |3000—75 | —,— 170,35 bz do. do. neue/32/1/4.10/3000—75 103,00 bz G S Breslau St.-Anl.! .10'5000—200/102,70B l - 3000—200[101,60B . _do. | 100 Lire o. L 1/1.7 3000—200/101,60B S 4 S S 5H SOT TEE C T, |2000—100/105,40 bz . | s «ic é “1201, Th ObL. cv.13111/1.7 5 E: 2 30G Warschau . .… [100 R. S.|8 T.| 54 [211/90bz S SLIY| S Geld-Sorten und Banknoten. do. do. (32 1/1. 7 /3000—200 S Dufkat. pr. St.|—,— Imper. pr. St.|—,— Magdbg.St.-Anl.|33/1/4. 10 5000—200/101,80B Sovergs. pSt./20,41G do. pr. 500 g f. —.— Oftpreuß. Prv -O./4 | 1/1. 7 (3000—100|—,— 20Frcs.-Stück/16,23G | do. neue. . . .116,21G Rheinprov.-Oblig'4 vers<./1000 u.509/103,25G Dollars p. St. 4,182 5G | do. pr. 500 g n.|—,— do, do. 37 vers. 1000 u.500j103,00B

Rumän. St.-Anl. mittel|8 do, do. kleine'8 : do. Staats-Obligat. 6 Ausländische Fonds. do. do. kleines do. do. fund.'5 | Stücke zu do. do. mittel 5 | 1000—100 Pes. 192,90 bz do. do. kleine 5 500—100 Pes. }93,5Cbz do. do. amort.|5 1000—100 Pet. |87,00bzG do. do. kleine 5 100 Pes. 87,30 bz ufs.-Engl. Anl. v. 1822/5 1000—20 £ 86,50 bz do. do 9, 1909/9 100 £ 86,50 bz do. do. v. 1862/5 2000—409 A 196,00 bz do. do. kleine 5 400 e. 99,00bz do. cons. Anl. v. 1872/5 2000—400 A 196,00bz* do. do. kleine, 5000—500 A [94,103 S | do. do, -v. 1873/5

e

S

D S

S d

_SUSASRE

f) wo e. -

tor

Go Ma A > o

4 TS

S L A LO GE O E TD N SaS S

P je Go

R L

S R

5 910,50 bz

p,

1 D

E eger eMt En i Lei

8/3

Y

da zt

[E ° pad pak jem e - Loo

Z.F. Argentinische Gold - Anl. è do. do. kleine do. do. innere 42 do. do. fleine'43 do. do. dußere!4è| _do. do. fkleine 45! Bukarester Stadt-Anl. . do. do. leine! do. do. v. 1888! Buenos Aires Prov.-Anl.' do. do. kleine! Chinesische Staats - Anl. Dän. Landmannsb.-Obl.' Do. do. | do. Staats-Anl. v. 86 Egyptische Anleihe gar. . do, do,

do. do. do. do. pr. ult.Sept.!| do. do. ._. , .45| 20/6.13| do. Éleine 41 20/6. 12 do. 2 4D- 116/4410 | DO; fleine 5 15/4.10. do. do. pr. ult.Sept.) Finnländ. Hyp.-Ver.-Anl. 4 15/3. 9! Finnländif<he Loose . . .—|p. St> do. St -E.-Anl. 18824 |1/6.1 do. v. 1885 4 1/1. Griechische Anl. 1881-845 | do. 500er! |

A

5 j 5 l

bank ph fab feme pk

R i i R R —eD

S ASSDD aer

0

RROOSSERERESNSDEEEES

Imm

D RL Eo NAAD

5090 M. 94,20 bz do. do. kleine 5 | 1000 Æ 112,60bzG > do. do. v. 1872-73/p. u 2000—200 Kr. 1111,70bz do. do. wv. 1875/43!1 2000—400 Kr. 197,10G Él.f. do. do. L1/ 99,1063 do. do. v. 1880/4 1/ —,— do. do.p.ult.Sept.' 91,10 bz do. do. v. 1884/5 91,10 bz do. do. kleine 5 91,20à91,10 bz do. do. 200er 5 100,60G do.p.ult.Sept. 100,606 inn. Anl. v. 1887 4 105,260B do.p.ult.Sevt. 100 u. 20 £ 105,25 bz B Gold-Rente 1883 6 | —,— : do. 5000 er 6 4050—405 M 100,40B : do. v. 18845 | 10 Au = 30 A |—,— i; do. 1eri5 | 4050—405 Æ |—,—. do.p.ult.Sept. 4050—405 Æ —,— . St.-Anl. 1889. 4 5000 u. 500 Fr. 193,90 bz ; do. kleine 4

do. 94,10 bz . DOrient-Anl. 15 | Holländ. Staats-Anleihe 33 1/4. 12000—100 fl. 1102,70B ; do. II 5 Ital. steuerfr Hyv.-Obl.14 11/4. 250 Lire 82,75 bz ; do.v.ult.Sept. do. Nationalbk.-Pfdb./4 1/4.10; 500 Lire 97,00B klf. : do. III'5 do. Rente 5 ; 920000—100 Frs. 193,00bz* do.p.ult.Sept.! d0, DO: 100—1000 Frs. |93,10B . Nicolai-Obl. , 4 _do. do, pr. ult. Sept. 92,80 bz B : do. kleine 4 | KopenhagenerStadt-Anl. 33] 1/1.7 | 1800,900 300 f [28,00G = Poln.Schag-Obl. 4 Lissab. St.-Anl. 86 T. T1.4 | | 9000—400 A 185,70bzG do. do. kleine 4 | do. do, kleine! 400 86,30B do. Pr.-Anl. v. 1864/5 | Luxemb. Staats-Anl. v.82 4 1/4. 1000—100 Æ do. do. v. 1866/5 | Merikanische Anleihe . ./6 | 1000—500 £ 5. Anleihe Stiegl. 5 | do. do. 10 100 £ 6. do. do, |8 do. do. kleines | 20 £ Boden-Kredit . .15 | do. pr ult.Sept.| ar. 4 | 1000—100 Rbl. P. | 1000 u. 500 $ G. | 1000 u. 500 $ P.

/

$ G

Sept.

—_— e

fi

/

D

E SS

L, J Éleine:4L2

Std

5000—200 Kr. 1000—100 £ 1000—20 £ 100 u. 20 £

1000—20 £ 100—20 £ 1000—20 £

m O

D

E S C DS E U O

ma mr p Li S aa

kleine

A N

D

a 20E Tes Prok bean O0

9,00 bz B do. 96,20 bz do. 97,50 bz do. 95,70 bz do.

F REE E D T

11 I

.

"- Ap:

-

A2

O O 1 j

pand Jan drk DO acht ba E E L E L

S

03'681]

1] J]

A NSs

Ln.

—) s C L

_> 4-1

I

e

17. D (Le

O H

bell pr P S pan pet ral L fel O

11A

pk

/

do. g 4 Moskauer Stadt-Anleihe|5 | 61,80 bz G do. Cntr.-Bdkr.-Pf.15 ; New- Yorker Gold - Anl. 6 | 130,25 bz do. Kurländ. Pfndbr. 5 | do. Stadt - Anl. 7 | 103,20B Schwed. St.-Anl. v.1875 43 Norwegische Hypbk.-Obl. 32) 4500—450 Æ 1100,00 bz do. do. mittel 43) do. Staats-Anleihe 3 | 20400—204 89,40 bz * do. do. kleine 42 Oesterr. Gold-Rente. . ./4 |1/4.10/ 1000 u. 200 fl. G. /94,40B do, Do. 1886 34/1 Do DD, fleinc4 |1/4. 10! 200 fl. G. 94,90B do. St.-Renten- Anl.3 | do. pr. ult.Sept.| S E do. Hyp.-Pfbr.v.1879/42) Papier-Rente . 4%] 1/2.8| 1000 u. 100 E do. do. v.1878/4 | do. ._14%/1/5. 11] 1000 u. 100 fl. [71,40G do. do. mittel 4 | do. pr. ult.Sept.' E do. do. fleine\4 |

do. ._|5 [1/3.9| 1000 u. 100 fl. 185,25G do. Städte-Pfd. 1880

do. pr. ult.Sept.| E Do Do, 1808|

Silber-Rente. 4%] 1/1.7| 1000 u. 100 fl. [72,50et. bzB Serbische Gold-Pfandbr. ' do. fleine/4{/ 1/1.7 | 100 fl. 72,60bzB do. Rente v.18845 |

do. 41/4,10| E fl. 172,40et.bzG do. do.p.ult.Sept.

72,50bz do. do. v.18855 [1/5.11} —,— do. do. p.ult.Sept.| 117,00 bz Spanishe Schuld .…. .4 Þ 317,75 bz do. do.p.ult.Sept.' 123,25 bzG Stockblm. Pfdbr. v.84/85/43! 1/1.7| 22 50à123,25 bz do. do. v.1886 4 '1/5.11) 308,00 bz G do. do. wv.1887/4 |1/3.9) I : do. Stadt-Anl. . . ./4 |15/6.12 | 89,80G do. do. Fleine4 15/6.12 | 91,00B do.

do. Fleine/45/1/4. 10!

do. pr. ult. Sept.| Loose v 1854. .4 | 1/4. | Kred.-Loose v. 58|— p. St>| 1860er Loose . ./5 |1/5. 11]

do. pr. ult.Sept. . Loose v. 1864. \_p.St> do. Bodenkrd.-Pfbr./4 11/5. 11 Pefter Stadt-Anleihe . .|6 |1/1.7 do. do. fleine/6 |1/1.7 Polnische Pfandbr. I—1V 5 |1/1.7 do. do. V.5 |1/1.7

F408 t 11-7 14-10?

9250 fl. K-M. 100 fl. Oe. W. 1000. 500. 100 F

100 u. 50 fl. 20000—200 1000—100 fl. P. 100 fl. P. 3000—100 Rbl. P.

do. neue v. 85/4 |15/86.12 | 63,10G*® do. do. fleine!'4 | 15/6.12 | 3000—100 Rbl. P. |63,10G* do, do. do. [34/15/39

do. Liquid.-Pfdbr. 4 1/6. 12! 1000—100 Rbl. S. 57,90G es Türk. Anleihe v. 1865 cv.'1 |1/3.9|

Portugiefische Anl.v.1888/44/1/4.10 406 M 98,69 bzB kf. | do.

Raab-Graz. Präm.-Anl. 4 |15/4. 10 100 A: = 150 fl. S./107,20 bz

Röm, Stadt-Anleihe I. ./4 1/4. 10 500 Lire 96,50 bz do, II.—V. Em. 4 [1/4.10 500 Lire 90,20 bz

Rumän. St.-Anl., große 8 | 1/1. 7 25000 u. 12500 Frs.]—,—

do.p.ult.Sept., do. Administr 5 [1/5. 11] Türkische Loose vollg. . . fr. p. St>| do. do.p.ult.Sept.' : do. (Egypt. Tribut) .|4i] 10/4.10 |

O WestfälisGe . do

S&ldv.d BrlKfm./43| 1/1. 7 Westpr. Prov.-Anl/32[1/4. 10

Pfandbricfe. | Berliner |

do. do. do.

Landf <ftL.Gentral

do. do. do. do.

Kur- u. Neumärk.

E MUE: do.

do d

do.

do. do. do. do. do. Da; -DD, do. do

D do. do. do.II S<hlsw.Hlst.L Kr

do.

Wstpr. rittr\{.T.B O D I.

do. neulnd\{.1

Renteubriefe. Hannoversche . Hessen-Naîsau | 2500 u. 1250 Frs. 500 u. 250 Frs. 4000 u. 400 A

400 M. 4000 M 2000 A. 400 M.

16000—400 46 4000 u. 400 A 1036—111 £ 1000 u. 100 £

1090—50 £ 100 u. 50 £ 1000—50 £ 100 u. 50 £ 1000—50 £ 100 u. 50 £

1000—50 £ 100 u. 50 £

625 u. 125-RbI.

1090—50 £ 100 u. 50 £

10000—100 Rbl. 10000—125 RbI. 1000—125 Rbl. ./ 3125—125 Rbl. G. 625—125 Rbl. G. 1000 u. 100 Rbl. P. ' 1000 u. 100 Rbl. P. 1000 u. 100 Rbl. P.

2500 Frs. 500 Frs.

00—100 Rbl. S. 150 u. 100 Rbl. S

100 Rbl. 100 Rbl.

1000 u. 500 Rbl.

500 Rbl. S. 100 Rbl. M.

1000 u. 100 Rbl.

400 M.

1000. 500. 100 Rbl.

3000—300 M. 15009 M 300 t.

5009—500 t.

5000—1000 A

3000—300 M 4500—300 M. 1500 M 600 u. 300 M 3000—300 A 3000—300 M 400 A 400 AC

400

924000—1000 Pef.

4000—200 Kr. 2000—200 Kr. 2000—200 Kr. 8000—400 Kr. 800 u. 400 Kr. 8000—400 Kr. 800 u. 400 Kr. 9000—900 Kr. 1000—20 £

400 M. 400 Frs.

1000—20 £

. 145 4 38! 3 3 3

4 Ostpreußische. . .135 Pommersche . ._.!3 14 141] 3

o. Land.-Kr. Posensche

E A Súles. altland\<./33 do. 14 | do. [lds<.Lt A.C.'33 do. do.Lit.A.C 4 43 neue

t 43 4 4

|

A 4

A G L E e E S e C O 2E: Di Sur B O E Wid E: C00 E E D E

1111-111111 1-11-1111 -3=2—1-1 1

T

H! 2 L 1 L Li D

L

Fd

1 ZL 91!

3 3

5 4

) J } ) I ©) 91! I

1 1 1 1 1 1 1/ 1 1 1 1/ 1/ [1 1/ 1 1 1/ 1 1 1 1 E 1 1 1 1 1 1 1 1

L

4 11/4.10/3000—39 14 1/4.10/3000—30

103,30G 103,30G 106,30 bz 106 40 bz 101,40 bz 191,40bzG 101,75 bz 96,90 bz 96,90 bz (B 109,00B 83,25 bz 104,30 bz 104 50 bz

,

I

_ ——

91,70bz

,

feb!en

I [54/80G

113,70 bz 102,75G 102,75G

1

93,40 bz 64,50G 64,80G 64,70 bz [64,70B 64,40bz 92,70 bz 92,40B 92,00B 188,70 bz 173,00G

97,90 bz 104,00G 97,50 bz G 83,20bz G 64,75 bz 102,50 bz 102,75G 102,75 bz 101,80 bz 90,10bzB 103,75G fl. f. 103,40G 103,40G 103,40G 100,25B 103,30G 87,30bz G 83,75 bz G

—— 183,25 bz G

,

103,30G 101,40bzG 101/40 bzG

e da

97,50 bz G 16,75 bzG 16,75 bz G 81,00bG* 79,00 bz G 77à79,90à79 bz 192,30 bz

O9 18 ‘11s

1500—300]104,50G 3000—2

3000—150/119,00 bz !3000—300]111/,90 bz 3000—150 107,20 bz 3000—150 102,00 bz ¡10000-150/105,10 bz 5000—150[101,50G !5000—15095 60 bz 3000—1 50 E M |3000—150[102,90 bz 13000—150|—,— 3000—T75 3000—75 3000—75 :3000—75 ¿ 3000—200/101,40G 5000—200/100,90G 3000—75 7 3000—60 : 3000—60 i 3000—150/101,10G /3000—150|—,— [3000—150|—,— [3000—150/101,10G ¡3000—150/101,10G [3000—150|—,— 3000—150|—,— 5000 —200|—,— 5000—200|—,— /5000—100/103 50 bz 4000—100/101,80B /5000—200/101,75G 5000—200/101,75G /5000—60

—,— 1rf. 91,80G Irf.

G G G E L 189,

Kur- u. Neumärk.!4 1/4. 10/3000—30 Lauenburger 4 1/1. 7 3000—30 Pommersche . ./4 11/4. 10/3000—30 Posensche 14 11/4. 10/3000—30 Preußische . . . .14 [1/4.10 3000—30 Rhein. u. MWestfäl.14 11/4.10/3000—30 Sächsische . . .4 |1/4. 10 3000—30 Súlefische e E ¡1/4.10/3000—39 105,29 bz S<hlsw.- Holîtein.'4 1/4, 10 3000—30 [105 50B

Badisc®e Eisb.-A. 4 | verf<. 2000—200({—,— Bayerische Anl. .4 | vers<.2000—204106,20G Brem. A. 85,87,88/34; 1/2, 8 '5000—500f102,50G

: Grßbzgl. Hess Ob 4 | 15/5. 11 2000—200}—,—

101, 60G Hambrg.St.-Rnt. 324 1/2. 8 2000—500/103,90B 101,80 bz G do. St.-Anl.26 3 1/5. 115000—500]/94,40bzB —,— do amrt.St.-A./381/5. 11/5000—500/102,c00bzG Me>l.Ei!b S<{ld.:32/ 1/1. 7 3000—600|—, do conf.St.-Anl. 33! 1/1. 7 /30090—100|—,— Reuß. Ld. -Spark 4 | 1/1. 7 5000—500/105 60G Sabf-Alt.Lb-Ob.'31! vers< 5000—100/103,29G Sächische St.-A. 4 (1/1. 7 1500—75 [103,50G Sächs. St.-Rent. 3 | verf<.!5000—500]96,75G do.Ldw. Pfb. u. Kr. 32, ver! <.2000—100/101,20bzG do. do. Vfandbriefe 4 | vers. 2000—75 |—— do. do. Kreditbriefe 4 | ver! <.2000—200|—,—

do. Pfdbr. u. Kredit 4 | vers <.2000—100|—,— Wald .-Pyrmont. 4 | 1/1, 7 3000—300(—,— Württmb. 81—83,4 | vers<.2000—200[105,00G

Preuß. Pr.-A. 55/33] 1/4. | 171,60bzG Kurhess. Pr.-Sch.— p. St> 120 338,75 bz Bad. Pr.-A. de 67/4 |[1/2.8| 300 1145,75bz Bayer. Präm.-A.4 | 1/6 390 1147 25bz Braunshwg.Loose v. St>| 60 1107,60G Cöln-Md. Pr.Sch 3511/4 10 300 42 10ftz Dessau. St. Pr.A.|33| 1/4. | 300 1138,50B Hamburg. Loose ./3 | 1/3. | 150 1148,90bz Lübecker Loose . .132| 1/4. | 150 |—,— 105,20 bz Meininger 7 fl.-L. ¡p. St> 12 127,90B 105,20 bz Oldenburg. Loose3 | 1/2. 120 39 7Obs

Türk. L. (Egyt.Tribut) kl 4}| 10/4.10 | [92,60 bz do. do.p.ult.Sept. —,— Ungar. Goldrente gar. . .4 | 85,40B do. do. mittel '4 | 86,20B do, do. fleine!4 | 37,20B do. do.p.ult.Sept.' 85,25à 30 bz do. Gold-Invst.- Anl. 5 1 102,30G do. do. do. 143/1/1.7 | 99,60 bz G do. Papierrente . .|5 |1/6. 12] 31, 00G 80,70 bz

do. do.p.ult.Sept. 100 f. 251,00bzG

Do E p. do. St.-Eisenb.-Anl.5 ! 2400—120 fl. —,— 120 l

do. do. Tleine!ò do. Temes-Bega gar. 5 5000—100 fl. D Do, Hlebieo 100 f. do. Pfbr.71(Gömör.)5 | 1/4 100 Atr do. Bodenkredit . . 431 10000—100 fl. do. Bodenkr. Gold-Pfd.5 | 10000—100 f. Wiener Communal-Anl. 5 | ! 1000 u. 200 fl. S. Türk. Tabacks-Regic-Akt.4 | 1/3. | 500 Frs. do. do. p.ult.Sept.!

A mee 105,30 b5& 105,20 bz 105,30 bz 105,30 bz 105,30 bz 105,30 bz 105,30 bz

101,25G

D /5

300

101,75G

20 £

10000—100 f. 500 fl. 100 fl.

| 1000 u. 200 fl. G. 1000—400 fl. 1000—100 fl.

103,80bz 102,€0bz 102,10à103,00 bz B

Eisenbahn-Prioritäts-Aktien und Obligationen.

Bergisch-Märk. I. A. B.'3! 3000—300 A 1101,806bzG do. C, 300 —,—— do. L. 1500—300 M 103,80G do. I 5 3000—300 M. 103,90 bz G do. In. 3000—500 103,90 bz G do. Nordb.Frd.-Wilßh. 1500 u. 309 & 1104,C0B Berlin-Anhalter Lit. C. 5000—500 A 1103,80G Berlin - Hamburger TII. 3000—300 Æ& 1103,80G Berl.-Ptsd.-Mgdb.Lit A. 600 A. —,— Berlin-Stettiner II.u.VIT. 3000—600 A 1103,20G Braunschweigische . 3000—300 A I|—,— Braunschw. Landeseifenb. 500 M. —— Breslau-Warschau. . 300 6 (Cöln-Mindener IV. Ei. 3000—309 M. do. VI. Em. 3000—300 M do. V1]. Em. 3000—300 ; D.-N. Llovd (Rost-Wrn.)4 | 3000—500 A |101,00G Halberst.-Blankenb.84,884 | 500 u. 300 6 |102,205G Holsteinshe Marschbahn 4 | 1000 u. 500 A |—,— Lübe>-Büchen gar. . . 14 3000—500 Magdeb. - Halberst. 18734 | 3000—300 M do. e- Leipzig Lit. A..4 | 3000—300 M do. do. Lit. B..4 3000—300 M. Magdeb.-Wittenberge . .3 | 600 MÆ. Mainz-Ludwh. 68/69 gar.'4 600 M do. 75, 76 u.78cv.14 |1/3.9| 1000 u. 500 M. do. v. 18744 1/4, 600 MÆ. do. v. 1881 : 1000 u. 500 S Med>l. Friedr.-Franz-B.|33 5000-—500 A |—,— Oberschles. Lit. B... . 33 300 M. do. Lit. E.. . , 3351/4. 3000—300 ; do. H 4 H/1. 3000—300 A 1103,80G do. Em. v. 1879.47 5000—300 A 1104,10bzG do. (Ndr\<hl. Zwgb.) 31 1/1.7| 3000—300 Æ |—,— do. Stargard-Posen'4 1/4.10| 300 u. 150 Æ |—,— Ostpreußische Südbahn .44/1/1.7| 1500—3500 4 do. do. 1V.44/1/1.7|) - 1500—300 Æ |—— Nechte Oderufer II. Ser. 4 |1/1.7| 5000—500 (4 1103,80G Rheinische .… ... ©. 434/ 1/1. 71 600 —,— do. Em. v. 71 u. 734 1/4.10; 600 M. 103,80G Saalbaln 2 ea ei '31/1/1.7| 1000 u. 500 A |—,— Weimar-Geraer C 500—50 M —,— Werrabahn 1884—86. .4 (1/1.7/ 1500—300 A ||—,—

pet Cs

»,

12 ——1--1-1--1-1-1

t

D

103,90G 105,20G

dera dura: diee: t]

E H E C j r 4 f H H H P N H CS

104,00B 103,80G 103,90 bz 95,20 bz

103,50B 103 50B

A fai: dieb lud Fed Let leib lt E A L P LAL Perl feadbl fd erat paei fund: Pav

* J —1—1—]

S bi

49/0 Eisenbahn-Prioritäten, zum Bezug von Preuß. 32/0 Confols.

gekündigt

i: | | abgestempelt | Berg.-Märk. IX. Em.tS ;| 1/1. 7 /3000—500 #|—,— ; Berlin - Anhalt 1857 ||1/1.7 [1500 u. 300 444—,— i Berlin-Görl. Lit. B.— ||1/1.7 |3000—300 4/104,00B |—,— Berl.-Hambg. I. Em.=—)| 1/1. 7 |1500—150 4#4!04,00B |—,— Berl. Potsd.Magdg. C.:2)/1/1.7| 300 \. 1103,00B |—,— Bresl.-Schw -Frb. K.—=]| 1/1. 7 |3000—300 .144104,00B Cöln-Minden ŸY. Em.SZ|| 1/1. 7 |3000—300 #/104,C0B

1009. 20G

Magdb.-Halberst. 65:<\| 1/1, 7 (3000—300 14103,00B |—,—