1889 / 228 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Der persönli baftende Eesellshafter hat #i< mit einer Einlage von 15 990 4, wel<e ihm bei Ueber- weisung des Mühblengrunditü>s zu gute kommt, be- theiligt. A Nah &. 42 des Gesellschaftsvertrags dürfen naß- genannte Gesellschafter, nämli: _ Kommerzien-Rath Dr. Moriß hier, in Firma

Börsen-Beilage

zun Deutschen Reichs-Anzeiger und Köuiglih Preußischen Staats-Anzeiger. M 22, Berlin, Mittwoch, den 25. September #8[9,

1) Kaufmann Caspar Arnold Winkhaus von Karthausfen, i i

Kaufmann Friedri< Bellingrodi von Halver, Fabrikant Wilhelm Herberg von Buschhausen bei Halver,

Lohgerber Carl Friedri<h Schürmann von Halver, a

98) Iohann Friedri Fischer, Landwirth zu an der Linde (Ronsdorf),

99) Friedri<h Wilhelm Halbah, Hammers<hmied 2) zu Blombahherbah (Ronsdorf), 3) 30) Simon Löwenthal, Kaufmarn zu Ronsdorf, als Mitinhaber und Vertreter der Handelsgesells<aft 4)

„Levy Löwenthal“ zu Ronsdorf, 1 221) Ernst Mohrhenn, Wirth ¿zu Leyermühle 5) Kaufmann Theodor vom Bro>e von Halver, Julius Elkan hier, S (Lüttringhausen), 6) Kaufmann Theodor Enneper von Halver, b, H. Hinte, in Firma C. Eisenshmidt in 32) August Hasenclever, Kaufmann zu Halbah 7) Fabrikant Friedri<h Schröder von Hesseln bei Frevburg a. Unstrut, : 5 (Lüttringhausen), Halver, i c. O. Rü>ert in Firma Rüd>ert & Thöllden in 33) August Bergmann, Landwirth zu Stoffels- 8) Kaufmann Emil! Voß von Halver, Artern, E hagen (Lüttringhauîen), 9) Schreiner Friedri< Wilhelm Pollmann von . Hr. Albin von Rauhbaupt in Firma Gebr. 34) Kriedri< Wilhelm Dürholz, Schmied zu Hale __— von Rautbaupt in Freyburg a. Unstrut, Buscherhof (Lennep). Alle von der Gesellshaft auszustellenden Schriften . Ganz & Cie. in Ratibor, j 35) August Garshagen, Schmied zu Buscherhof | und Urkunden sind urter der Firma „Volksbank“ . Fr. Türk in Weimar in gleicher Firma, (Lennep), von 2 Vorstandsmitgliedern, oder einem Vorstands- . Reinhold Pinner & Cie. tn Berlin, 36) Albert Honsberg, Hammershmied zu Schmit- | mitgliede und einem Stellvertreter zu unterzeihnen . Paul Mecca in Erfurt, halba< (Lennep). unt in dieser Weise für die Gesellschaft verbindlich. i. Berliner Dampfmüßlenactiencesell<haft in 37) Richard Blomba, Feilenfabrikant zu Klausen Als Revisoren sind gemäß 8, 209 h des Gesetzes Berlin, : (Lüttringhausen), vom 18. Juli 1884 bestellt : É Z . Louis Oshatß in Jena, 38) August Stamm, Feilenfabrikant zu Nüdels- der Fabrikant Robect Holthaus zu Dakhlerbrü>e . F. Walther in Greußen, balba< (Lüttringhausen), und Kaufmann Alfred Winkhaus zu Oeckinghausen (Eduard Wolf in Buttstädt, 39) Karl Motte, Beek | bei Halver. 2 . Bruno Kübn in E>ardtsberga, (Ronsdorf), Lüdenscheid, den 19. September 1889. . C. Mahc in Weimar, Dieselben haben die sämmtlichen Aktien über- Königliches Amtsgericht. ibre Einzablungen dur< für baar anzunehmende nommen. S ordnungsmäßige s<riftli<he Quittung auf ihre inne- Der Vorstand besteht aus den vorstehend unter

] habenden Forderungen gegen Georg Milar< be- Nr. 2, 3 und 8 genannten Herren Heinrih Imboff,

wirken. Hugo Hartmann und Albert Müller. Der Gründungeaufwand ist auf Zweihundert Mark Mitglieder des Aufsichtsraths sind die vorstehend festgeseßt worden. unter den Nrn. 1, 4, 11, 27 und 37 genannten Weimar, am 18. September 1889. Herren Wilhelm Lange, Rudolf Schönherr, Albert Großherzogl. S. Amtsgericht. Petersen, Carl Keller und Richard Blomba. Michel. Zu Revisoren gemäß Art. 209h des Handels- geseßbu<s sind bestellt: :

Hermann S{hröder, Kaufmann zu Lennep, Peter Heuser, Kaufmann zu Lennep. E Alle von der Gesellshaft auszustellenden Schriften und Urkunden sind unter der Firma „Lüttringhauser Volksbank“ von 2 Vorstandsmitgliedern oder deren O oder einem E u einem Prokuristen oder einem SteUvertreter - un Ó ; Tate Lor einem Prokuristen zu unterzeihnen. 1 0 C d besteht aus Auf jede Aktie is der eingeforderte Betrag von a. in 271 Stü> SlammAttten O L

E Viertel A S Eu "81 300 g ein Betrag von 25 000 4 baar eingezazit un : 269 Stud S Nytorit 248M befindet A im Besipe Hes Vorstandes. b, n B a Aktien à 1 pi TERREP, den a C i c in 400 Stü> Stamm-Prioritäts-Aktien à Großberzogl. S. Amtsgericht.

iß, den 19. S 89, L G Tarnowig, den 19. September 1859 Weissenfels. Handelsregifter. [32114]

Weise in Aktien zerlegt, daß 50 Aktien zu je 200 M und 110 Aktien zu je 1000 Æ ausgegeben werden. Die Aktien lauten sämmtli auf Namen.

Die Zusammenberufung der Generalversammlung der Kommanditisten erfolgt durh den Vorsißenden des Aufsihtsraths bezw. den Aufsichtsrath unter Angabe der Tagesordnung dur< Bekannt- machung mindestens 8 Tage vor dem anberaumten Termine. Die von der Gesellschaft ausgehenden Bekanntmachungen werden entweder dur Einrückung in folgende Blätter: Deutscher Reichs-Anzeiger, Lenneper Kreisblatt und Bergische Landeszeitung oder dur< Rundschreiben an jeden Kommanditisten bewirkt. i : :

Dos Unternehmen ist nit auf eine gewisse Zeit beschränkt. l:

Besondere Rechte für einzelne Gattungen von Aktien sind niht gewährt Bei dem Austreten des persönlich haftenden Gesell shasters Julius Garshagen karn das Geschäft von den Kommanditisten mit einem neuen Komplementar unter der alten Firma als neue Gesellschaft fortgeseßt werden unter Be- atung der geseßliven Vorschriften. : h S M Gunsten einzelner Gesell- schafter sind nicht festgeseßt. : j

Der Aufsichtsrath befiebt aus folgenden Mit- gliedern : ;

1) Ludwig Meékendahl, A>erwirth zu IV Velfe (Radevormmwald),

9) Eduard Finkensieper, A>erer (Radevormwald),

O E E S E A

Kur- u. Neumärk.|4 [1/4,10!3000—30 Lauenburger . . .!4 | 1/1. 7 ¡3000—30 Pommersche . .! /4,10 3000—30 iee 4.10 3000—30 S A Preußische . . . .14 [1/4. 10/3000—30 3000—300]111,90bz Rhein. u. Westfäl.14 1/4. 19. 3000—30 3000—150/[108,20bz Zädiiide E

3000—150/101, 70G E 2 10000-150}104 80 bz 5000—150/101,006;G 5000—150195,106; 3000—150/101,40bz 3000—150/101,60G 3000—150/105,00B

Imp.p.500g n.!—,— Amerik. Noten

1000 u. 500$4,18G

do. fleine ./4,1775G do.Cv.zb.N-Y, 4,18tzG Belg. Noten .'80,90 bz Engl. Bk.p.1£/20,47 bz rz.Bk. 100F. 81, 50bz [Ruff Zellcoup. ./324,50bG Wechsel. Holländ. Not. 168,80 bz do. fleine 324,106 | Landsd N Bank-Dis?. Zinsfuß der Reichsbank: Wechsel 49/%, Lomb. 43 u. 59% | do.

7 5 U. 09,

S P L E do. DO, do. S 100 fl. T Kur- u. Neumärk Brüfselu.Antwv.| 100 Fres. Staats-Papiere. do. do. do. | 100 Frs. do. Skandin. Plätze .| 100 Kr. | Kopenhagen . . .| London do. | Lisab. u. Oporto! 1 Milreis | do. do. [1 Milreis Madrid u. Barc.| 100 Pes. do. do. | 100 Pes. | New-York. 18 Paris; « «4 100 N28. Do P O0 T; Budapest . 100 f, do. E 100 fl, Wien, öst. Währ. 100 fl. do. 100 fl. Schweiz. Plätze .| 100 Fres, Italien. Plätze .! 100 Lire do. 100 Lire

Italien. Noten|79,90B Nordische Noten 112,45 bz Oeft.Bîn.v100fl 171,40bz Ruft.do.v. 100N 212,20bz ult. Spt. 212,00bz

ult. Oft. 211,50à,75 bz

r d T M Foni O N L. SchweizerNeoten!*0, 80 bz

104,90 bz G 105,00 bz 105,00 bz 105,20 bz 105,00 bz 195,00 bz 104 90 bz 105,20 bz 105,00 bz

F Hldv dBrlKfm | H 475 f 59n 4 37 Sldv.d BrlKfm. 45 1/1. 7 [/1500—2300|[104,25G Westpr. Prov.-Anl 37 1/4.10/ 3000—200[101,50G

Pfandbriefe. Serlinet 5

do.

do.

do.

Landi Gft 7 d! TtL.

Berliner Börse vom 25. September 1889. Amtlich festgestellte Course.

Umrechnungs-Säßte.

1 Dollar = 4,25 Mark. 100 Francs = 80 Mark. 1 Gulden österr. Währung = 2 Mark. 7 Gulden südd. Währung = 12 Mark 100 Gulden holl. Währung = 170 Mark. 1 Mark Banco = 1,50 Mart. 100 Rubel = 320 Mark. 1 Livre Sterling = 20 Mark. j /

3000—150/119,00G

Amsterdam Badif@e Eifb.-A.|4 Bayerische Anl. .4 Brem. A. 85,87 88/3T| 1/2. 8 [50€ Grßbzgl. Hesf.Ob 4 |16 Hambrg.St.-Rnt. 32 3000—7 do. St.-Anl.86 3 350900—T79 do. amrt.St.-A. 132 ¡9000—75 Me>l.CEiib Scld. 32 Dl X —X ÑMITOIT 10G do. cons.St.-2 F TOCG Ot —— 2000—200/100,50G Reuß. Ld.-Svark 4 | 1/1. 7 5000—500/105,80G 5V00— (9 [0 5000—100/10325G 7 15900—T7d5 ; [c 5000—500/96,50G er! d, 2000—190/101,C00B

1d. 2000—75

ver!<. 2000—

) verf. 2C90—?2 5 )

R

(9H105,80G ONH O 55 4 {} 102,29 5

E) tp ic 0+ bonn pi pra fre jeth fend: beme Pana

,

Fonds uud

S

| 2 |—— 1 |——

j Z.F. Z.Term. Stüde zu ; 5. 11/2060—200}— Dtsche. R<s.-Anl./4 !1/4.10/5000—200/107,60G

do DO 32! vers. 5000—200/104,60bzG Preuß. Conf. Anl.'4 | vers<. 5000—150[106,92bzG E do. do. do. 1331/4,10/5000—200}104 70 bz U do.Sts.-Anl. 684 1/1.7 3000—150/101,50 bz E do. 52, 53, 624 !1/4,10/3000—300/99, 90G

E _do.St.-Schd\c<. 33 1/1. 7 /3000—75 [100,40G T Kurmärk. S<hldv.'32/1/5,11'3000—150/101,20 bz E Neumärk. do. 134 1/1. 7 3000—150|—,— E Oder-Deichb-Obl, 32 3000— 300 / Berl, Stadt-Obl _5000—100/99,906G3 E do. do. 5000—100labg101,40bG =1 15K Do Do. 5000—100]abg101,406G N do: do. 134 1/1,7 3000—75 [100,00bzG 170,00 bz do. do. neue!33

E70, ) 3000—75 [102,40 bzG S Breslau St.-Anl. ) 5000— 2001101 60G

G b. 3000—200/101/,60B “g E H AA9 —_ E, D 7 2000—200 EORN St. Petersburg .100 R. S 910 85 bz L s 3000—200]101,602 Seer urs - O R S. 3M 15 [os 18h) | Charlottb. St.-A 2000—100[103,80 bz . M l. Í <¿VU8,19 D535 Flherfe Okt ev. S E E : Warschau . . . 100 R. S. 54 [211/90 bz E 2000 Geld-Sorten und Banknotea. i H 3000—20— Dukat, pr. Sl.|—— - [Dollars p. St.|4,186G | Sovergs. pSt. 20 40G [Imper. pr. St.118,67bz | 20 Fres.-Stück 16,25bz | do. pr. 500 g f.!— S 8 Guld. -Stü> —,— Do. Ne... L620 |

Cs

3000—

500/103 0065 1 5000—500/94 00 b: 5000—500[101,50G5

3000—6001/101,90 bz

ò 1101,10bzG 5 [101,30bzG 1601,40G

pad d L) O D N

Hammers<hmied zu Bi Z1 ) Pommersche . .|3¿ 25

DUMXI

O tor

, , , ,

_

1

4 L

E S M E

W&

i [82106] Tarnowitz. Im hiesigen Gesells<aftsregister

23 (alt L : G

ift bei Nr. rup betreffend die Tarnowitzer Aktiengesellschaft für Bergbau und Eisen- hüttenbetrieb, heute Folgendes eingetragen worden: In Ausführung des Beschlusses der Generalver- fammlung vom 15. Juni 1889 ist dur< Beschluß des hierzu ermächtigten Aufsichtëraths vom 6. Sep- tember 1889 das &rundkapital um den Betrag von 600000 M erhöht und sind zu diesem Zwette 400 Stü> Stamm-Prioritäts-Aktien zu je 1500 zum Course von 101 Prozent auêëgegeben worden. Demgemäß ist ber Artikel 5 des Statuts, wie folgt, geändert :

cis d

H 5) H

a f O [QIQ]

rf ry rf rf rf rf rf Qr S ey r/ R e

3000——-60 3000—60 z 3000—150 109,80 bz

3000—150

r

R E E E

¿zu Honsberg

[Q

5

a T

L E L r T d). 2000—200|— do. Pfdbr u. Kredit veri d 2000— 100 O r.u. Kre cr\<. 20 100|—,

3000—300|—

ri rf

O

3000—175,0 3000—150100,90bz 3900—150/[10.,90 bz 3000— 150 3000—130|— 5000—200 103 50G 5M O— N K ,— 5000—100/104,60G á( MO— 1 N 5000—200/101,206;G 5000—200/101,20bz G 101,20b;G

ir Loofe 1

R MELLULNA, 4 L

. 7 3000—100|—,—* S | Rentenbriefe. vers<./1000 1.500/103,00G S | Hannoversche . ; versch. 1000 u.500

55

Kolonialwaaren-

zu Herbe>

r; L

Weimar. Bekanntmachung. [32109] Zufolge Beschlusses vom heutigen Tage ift bei der Band B. Folio 54 unseres Handelsregisters ein- getragenen Firma:

Creditverein Burgkeller / eingetragene Genossenschaft mit dem Sitze in Weimar, Folgendes eingetragen worden ! Dur< Beschluß der Generalversammlung der Genossenschafter vom 21. Juli 1889 ist der Sig der Genofsenshaft von Weimar na<h Jena, vom 1. Oktober 1889 ab, verlegt worden. Weimar, am 19. September 1889,

i: duen k Hi H 2

4 S Dann gm aaa al A = oor N

ID C LD O L 00 4 S L O5 S G

A C t

B Be

3) Friedrih Höhfeld, A>erer zu Honéberg (Rade- vormwald), :

4) Ernst Ludwig Buschhaus, händler zu Radevormwald,

5) Wilhelm Dürholt, Schreiner (Radevormwald).

Lennep, den 18, September 1889. Königliches Amt®sgericht.

2 _- BBB

eri M. 2000—200i— .2000—200|—,

Preuß. Pr.-A. 55/324] Kurbe} Pr.-Sch.— p. S Bad. Pr.-A. de 67/4 [1/2.8 Bayer. Präm.-A 4 | Braunshwg.Loose!:—!y Cöln-Md. Pr.Sch 32)

«P «F L Q ÊÉ91i DCNAl, E D L 15S!

300 120 300 3)

60 300 300 150 159

12 120

16,90G 3-8 20B 144 90B 146,00G 107,75bzG 143,00 bz 135 90 bz 149 50 bz 139 40G 27,90bz 135,75 bz

[ry O t

[32287] Lennep. Unter Nr. 128 des Gesells<aftsregisters des hiesigen Amtsgerichts ist leute eingetragen worden :

Die Aktiengesells<haft „Lüttringhauser Volks- bank“ mit dem N in Lüttringhausen.

Die Gesellschaft ist eine Aktiengesellschaft. Sie ift errihtet dur< Verhandlung und Gesellschaftsvertrag vor Notar Dr. S&miy in Lüttringhausen am 12. August 1889.

Gegenstand des Unternehmens ift die Uebernahme nud Fortführung des unter der Firma „Lüttring-

<2 73

3 H D H H s 0 D H e L [250 [a O Dp 9

= __ m a c:

V V O D » t

(

S000 O

0 5000—200/101,75 bz B

C

—1—1—1—1—1—1— 1111111111111 11-11 11-4

t : 0 Kre [N , tot bk prak pel para mnd pem Prm ume Prm pee pr prak pem pu pa jem Pr Peer Prm pem ema Pur pra smc jer

Gaul funceth: Jura : fanial : oateli jn: femat forte: j

5000—60

3000—39

105 20G 105,00G

C it 0 4 E x —,— Hessen-Nafsau

0/3000—30

Lüdenscheid. Handelsregifter [32087] R A. IL-VIG Nôm. St.-A. I1.-VI.Em.'4

A

1/4.1

- ENO Q A ant Tribut) ) 500 Lire Türk. L. (Egyt. Tribut) kl.!40] 10/4.10 20 £ [94,20G

bauser Volksbark eingetragene Genossenschaft“ be- \tebenden Vankges>äft sowie der Betrieb aller Arten von Bank- und Handelsgeschäften überhaupt.

Das Grundkapital beträgt Einhunderttausend Mark und ist zerlegt in 100 Aktien zu je 1900 A Die Aktien lauten auf den Inhaber, sind mit laufenden Nummern versehen und von je einem Mit-

des Königlichen Amtsgerichts zu Lüdenscheid. 1) Vei Nr. 221 des Gesellschaftsregisters, wo- selbst die Firma Brüninghaus & Seuster mit dem Sitze zu Lüdenscheid und den Gesellschaftern Fabrifant Arnold Heinrih Seuster und Kaufmann Emil Brüninghaus, Beide zu Lüdenscheid, einge- tragen steht, ift am 17. September 1889 Folgendes eingetragen worden:

Königliches Amtsgericht.

[32105] Tilsiít. öIn unser Genossenschaftsregister ist heute unter Nr. 2, woselbst der Vorschuß-Verein zu Tilfit als eingetragene Genossenschaft eingetragen steht vermerkt, daß am 12 Iunt 1889 an Stelle des Kaufmanns Friedri<h Wilheim Penschu> der

In unser Genossenschaftsregister ift bei der unter Nr. 1 eingetragenen Firma „Vorschuß- und Spar-Verein zu Weißenfels eingetragene Genossenschaft“ Spalte 4 zufolge Verfügung vom beutigen Tage eingetragen worden :

In der Generalversammlung vom 17. Septem- ber cr. ist folgender Zufaßparagraph zu den Statuten beshlofsen worden :

Ausländische Fonds.

S S zj D Z. Argentinishe Gold - Anl. 5 [1 do. Do. Heme [1

do. do. innere!43| 1

m.

Stücke zu 1000—109 Pes. 500—100 Pes, 1000—100 Pef,

91 60 bz 92,40 bz 85,30 bz

do. do, do. do. do. do. do.

Rumän. St.-Anl,, große

Staats-Obligat

mittel kleine

DO. do.

M

kleine'6 fund. mittel Fleine

DO. DO. DO. do.

-

» 2X J] 11] —J

M C C

25000 u. 12500 Frs. 2500 u. 1250 Frs. 500 u. 250 Frs. 4000 u. 400 M

400 M 4000 200 M 400

90,40bz G

102 50G

102 59G 105,99 bz G 106 ,00et. bz B 100,90 bz 190,30 bz G 101,70 bz

do. do.p.ult.Sept. Ungar. Goldrerite gar. . .14 [1

do. do. mitteli4 |1

do. T do. do.v.ult.Sevt. 8 do. Gold-Invst.-Anl.'5 ! 1/ do. 1 do.

5,75à, S0 bz 1000 u. 200 fl. G.

10000—100 fl. 500 fl, 100 fl.

1000—400 fl. 1000—100 fl.

—— 85,80 bz 36,40 bz

Okt.85,75à,90à,80 bz

102,10G 39 60B

31,40bz G

fl,

O Mo Or

gliede des Aufsihtérathes und Vorstandes unter- \crieben oder unter faksimilirten Unterschriften aus- gestellt.

Der Vorstand besteht aus 2 oder mehreren Per- sonen, wel<he vom Aufsichtsrathe ernannt werden. Letzterer kann im Bedürfnißfalle Stellvertreter er- nennen.

Die Zusammenberufung der Generalversammlung der Aktionäre erfolgt dur< den Aufsichtsrath bezw. den Vorstand im Wege der öffentlihen Bekannt- machung mindestens 2 Wochen vor dem Tage der Generalversammlung unter Angabe der Tagese- ordnung.

Beschließt die Generalversammlung die Auf- lôsung zum Zwe>ke der Umwandlung in eine Aktienge!ell\<aft oder Kommanditgesellschaft auf Aktien, so kann gleichzeitig bes{lóssen werden, daß das ganze Geschäft, wie es steht und liegt, mit Aktiva und Passiva einschließli des Mo- biliarbesizes der Genossenschaft an die neue i Gesell!<aft für einen Kaufpreis übêreignet wird, Trier. Zufolge Verfügung von heute wurde weldber der Summe der Stammantheile ent- unter Nr. 1974 des Firmenregisters die Firma spriht urter der Bedingung, daß : „Heinrich Ziegler“ mit dem Sige zu Merzig a, die neue Gesellschaft < verpflichtet, die Be- : [32088] | und als Inhaber der Redacteur Heinrich Ziegler freiung der Genofsenshaft und der Mitglieder Die von der Gesellichaft ausgehenden Bekannt- | Lüdenscheid. In unser Gesellschaftsregiiter daselbst eingetragen und die Firma „J. F-+ Ziegler von allen Verb:ndli&keiten der Genossenschaft E machungen werden bewirkt dur mindestens ein- | ist beute unter Nr. 345 die Aktiengesell\<aft | Wittwe“ zu Merzig Nr. 964 des Firmenregi1ters herbeizuführen, Egyptische Anleihe gar. . 2 malige Einrü>urg in das Lenneper Kreisblatt. | „Volksbank“ mit dem Sitze zu Halver auf Grund | gelöscht. . jedem Mitgliede der Genossenschaft cin Vor- do. do, O Sollte dies Blatt eingeben, so hat der Aufsichts- | des Gesellschaftévertrages vom s. Septcmber 1889 | Trier, 19. September 1889. : zugsre<ht auf Ecwerb einer resp. zweier Aktien do. do. U Heine) S Eo rath an dessen Stelle eine andere Zeitung zu be- | eingetragen. _ E Königliches Amtegericht. Abtheilung IV, eingeräumt wird, R S 92 50bz G stimmen. Bekanntmachungen, welhe na< dem Der Gegenstand des Unternebmens ist die Ueber- S die Kosten der Umwandlung eins<ließlih der / O Me 1g E E £ 100,10 bz do. Statut oder Gese dur öffentlide Blätter erfolgen | nahme und Fortfübrung des feit dem 1. Juli 1870 [32110] Liquidation der Genossens<haft übernommen 4 E eine 42 E £ 100,10 bz do. sollen, sind außerdem in den Deuts>ten Reichs- | unter der Firma R M L Ge- | Waldenburs. Bekanntmachung. werden von der neuen Gesellschaft. 48 S ‘fleine 5 15 100 u. 20 £ [104,00bz E Anzeiger einzurü>en. E nossenschaft‘ e zu Halver estehenden Bankgeschästs In unserem Genossenschaftsregister it bei Weißenfels, den 19. September 1889, S S i; R A Das Unternebmen ist nit auf eine bestimmte | sowie der Betrieb von Bankgeschäften überhaupt. D N onfhaft » Königlicbes Amtsgericht R e E do. it beshränkt. Besti | : Das Grundkapital beträgt 250 060 4 in auf den unter Nr. 5 eingetragenen Genossenschaft : t a Finnländ. Hyp.-Ver.-Anl. 4 |15/3.9 100,20G do Zeit beschränkt. Bestimmungen, na<h welchen für | _ as Stun? N gl ZoU UUU < „Consum-Verein zu Wüstegiersdorf““ Sinnländishe Loose p. St> 27106; EA einzelne Gattungen von Aktien verschiedene Rechte | Inhaber lautenden Aktien von je 1000 _| in Colonne 4 beut Folgendes einzetragen worden : e A Togo S 19 e S gewährt wären, sind nicht getroffen. Ebensowenig | Der Vorstand besteht aus 2 Mitgliedern; die Dur Bet Alih ver Ge eralbettamuliia boni do. St -E.-Anl. 1882,4 1/6. 12 E Do. 3 ist zu Gursten einzelner Aktionäre ein besonderer | Wahl derselben fowie die Feststellung der mit den- 1/31 August 1889 Ra Bo, He do. v. 1886 .... 4 (1/17) R Do. 15 Vortheil bed : selben abzu'<hließenden Verträge steht dem Auf- 1 /31. August 1889, welcher sih in beglaubigter Griechische Anl. 1881-84 5 | 1/1. 93,50 bz B do Il 5 ortheil bedungen. S JeLDeI z D j oe R N eb Form Blatt 98/99, Vol. II. des Beilagebandes do, do SOVer 93 50bzB , do. v.Ult Sey E N h L sind: O e E fann im Bedürfnißfalle Nr. 92, Sekt. 11, befindet, {f der 8. 43 des E Staxts-Anleibel31 „U bi © S4 U E ilbelm Lange, Kaufmann zu Lüttringhausen, | Steüvertreler dveltelen. ia C A i L S onaAs : L E A 9) Heinrich Llo, Kaufmann ¿u E E Die Generalversammlungen werden dur< den Ea D laube 1889 Jtal. Ieuerie, Hyp.-Dbl. 4 a has 31,20 fL.f, do. , do.p.ult.Sept. 3) Hugo Hartmann, Kaufmann zu Lüttringbausen, | Vorsitenden des Aufsichtsraths unter Mittheilung Koni licl A1 S do. Nationalbk.-Pfdb. 4 E CPRE M de 4) Rudolf Schönherr, Kaufmann zu Lüttring- | der Tagesordnung mittelst einmaliger Bekannt- onigii zes mtsgericht, do. Rente : 9 [1 20000—100 Sr. | 9,00 b3 do. do. fleine 4 hausen, machung in den Gesellschaftéblättern, welche min- ————— do. do. fleineó 1 100—1000 O 93,60bz = do. Poln. Schag-Obl. 4 5) Dietrih Bräâer, destens 3 Wochen vor dem Versammlungstage er- | Weimar. Bekanntmachung. [32108] O o and 93 40 bzB,Dkt.93,40 dz D do. do. kleine 4 In das Handelsregister des unterzeihneten Groß- Kopenhagener Stadt-Anl. 33! 1/1.7 | 1500, 900 300 S |—,— : do. Pr.-Anl. v. 1864/5 herzogl. S. Amtsgerichts ist, zufolge Bescblusses vom Liffab. St.-Anl. 86 1. 11.4 1/1.7) heutigen Tage, Band C. Folio 171, die Kommandit- gesellschaft auf Aktien unter der Firma:

hausen, scheinen müssen, nah Halver zusammenberufen. 9000—400 4 185 10bz AA 6) Eduard Diebshlasg, Schuhmacher zu Alle von der Geselischaft ausgehenden Bekannt- D S Tini 2 O 2 A S E ; L ass ) O * . el | N A ¡D D ), o. Anlethe Stiegl, 00 u. 500 Hb. Luxemb. Staats-Anl.v.824 1/4.10! Kuustmühle D O E : N Das Hantdelsges<äft ist dur< Vertrag auf den Geora Milar< & C°. Kaufmänn ermann Wegener übergegangen,

f ausen, machungen erfolgen dur einmalige Einrü>ung in / : M nDo. C | Ï 1000—100 6 Do, 6, Do: do. 5 | 500 Rbl. S. Mexikanische Anleihe . .'6 versch.) r i Si i i î C d 41 A mit dem Siye in Weimar eingetragen worden. welcher vadfelbe - Unter Unvéränderter

Kaufmann Richard Nadolny von hier als Kassirer des Vereins gewählt ist und die für die Zeit der Krankheit des Penshu> bestellte Vertretung dur den Apotheker Julius Albert Reeder erloschen ist. Tilsit, den 20. September 1889, Königliches Amtsgericht.

Die Gesellschaft ist dur< gegenseitige Ueberein- -100 ; funft am 3. August 1889 aufgelöst. Der Fabrikant 100 Pes. Arnold Heinri Seuster ¿u Lüdenscheid seyt das Handelsgeschäft unter der Firma Seuster & Comp fort.

2) In unser Firmenregister ist unter 532 die Firma Seuster « Comp. mit dem Siy zu Lüdenscheid und als deren Inhaber der Fabrikant Arnold Heinrich Seuster zu Lüdensheid am 17. Sep- tember 1889 eingetragen.

do. do. Éleine:43/ 1

do. do. dußere|43| 1

do. do. fleine 4} 1 Bukarester Stadt-Anl. .5

do. do, kleine 5

do. do. v. 1888/5 Buenos Aires Prov.-Anl. 5

do. do. Tleine|5 Chbinesishe Staats - Anl. 52 1 Dân. Landmannsb.-Obl. 43 do. do. 137 do. Staats-Anl. v. 86/32

J 85,30 bz do. DL. G60 M AO0 f 3.9 1000—%0 £ |85'30bz do. do. S 3.9 100 £ 85,30 bz Rujst.-Engl. Anl. 2000—400 ÆÆ |—,— do. do, 400 #. —,— do. do. 929000—400 M 95 25bzG* <2 do. do. 5000—500 A 191,106; 1 do. con. Anl. 500 M. 91,10bz(G - do. do. 1000 M 112,50G | do. do. 29000—200 Kr. 111,70 bz do. do. 2000—400 Kr. 97,20G do. 5000—200 Kr. 199,00bzB do. do. 1000—100 £ ,— do. do. 1000—20 £ 92,60 bz (B do. 100 u. 20 £ 92,60 bz (B o.

amort. kleine? v: TO22I8 v. 18593 v. 1862/5 J

kleine

96,10 bz (Z do. do.p.ult.Sept. 4000 u. 400 A 196,60bzB do. Loofe E f 1036—111 £ 1109,00B do. Temes-Bega gar. 1000 u. 100 £ 183,20G do. do. kleine ò 1000—50 £ E do. Pfbr.71(Gömör.)|5 | 1/2.8 | 100 u. 50 L 104, 50G do. Bodenkredit . . .45/1/4,10/ 10000—100 fl. 1000—50 f 102,25 bz do. Bodenkr. Gold-Pfd.'5 | 1/3.9 10000—100 f. 100 u. 50€ 102,25 bz Wiener Communal-Anl.5 | 1/1.7! 1000 u. 200 fl. S 1000—50 £ 102,60 bz Türk. Tabaks-Regic-Akt.4 1/3, 50 Fr 100 u. 50 £ 102,60 bz do. do. p. ult.Sevt. E 1000—50 £

109,80G 100 U, 004 625 u. 125 Rb.

101, 80G 1rf. 10000—109 R6I.

I U A A N

81,25à 30 bzG 249,00 bz

e e

100 fl. 59000—109 fl. 100 fl. —,—

100 Tur P E

p —A

L P bed Pai eaA lmd bek

dend: fet ; jtd fund pem O S

co

r

S

103 25G 102,50 bz 102,60à,7ò bz

O

[32107]

A s s A E S

kÉleine!ò5 v. 1873/5 kleine 5 do. v. 1872-73 p. ult. Sept.

D - )

O OR—

e

—- t

4

1 1 1 v. 1872/5- 1 1 1 1 1

v. 1875/411/4. Éleine 43 1/4,

v. 18804 1/5, do.p.ult.Scpt.

inn. Anl. v. 1887/4 [1/4.10] do.p.ult.Sept.!

Gold-Rente 1883/6

| 5000 er'6

(S

p=ù C

do. 92,80A,905 1rf 927à,8) bz [54,50 bz

Eisenbahn-Prioritäts-Aftien und Obligationen.

Bergis<h-Märk. Il. A. B.31! V C 8 do, M, do, M, do. E _do. Nordb. Frd.-Wilh. Berlin-Anhalter Lit. C. Berlin - Hamburger 1II. Berl.-Ptsd.-Mgdb.Lit A. Berlin-Stettiner II.u.VI. Braunschweigische : Braunsc<w. Landeseisenb. Breslau-Warschau. . Cöln-Mindener I1V. Em. do. V1. Em. do. VII. Em. D.-N. Llovd (Nost-Wrn.) 4 Halberst.-Blankenb.84,88 4 D Holsteins<he Marschbahn4 | S Lübe>-Bücen gar. . . 14 9740 bz (B Magdeb. «Halberst. 18734 101 50G 44 - Letpzig E i Î Q7 Rh (8 s Uu, d. î 14 Magdeb «Wittenberge 08 Mainz-Ludwh. 68/69 gar.

do 3000—300 M

300 Æ 1500—300 46 3000—300 3000—500 M 1500 1, 300 M 5000—500 A 3000—300 M.

600 A 3000—600 M 103 50G 3000—300 107,00G

500 M6

300 M 3000—300 3000—300 M 3000—300 M 3000—2500 M O U 00 s 1009 u. 500 M 3000—500 M 3000—300 M 3000—300 M o000— 300 C

609

600 M

191 20B 101, 80B 103.5063 G 103 10 bz (53 103 10L ¿(B 103 50G 103 50bz G 10250668

A,

1140083

10000—125 RbI[. 1000—125 Rb[. 102,80 bz

102,80 bz

der 4050—405 A 10 Atr = 30 A 4050—405 M. 4050 —405 M 5000 u. 500 Fr.

93,75G

pt pel pre ma pur jem r smn

vers<.! 3125—125 Nbl. G. 625—125 Rbl. G. 2/ 1000 u. 100 RbI. P. 164,89G 1000 u. 100 Rbl. Þ. |64,906z G 65,00à64,90 bz G 1000 u. 100 Rbl. P. [64,70G 64,70à,60 bz G 93,00 bz 92,90 bz 91,70 bz S8,70G

1 1 1 L ] 1 1 Ï 1

Weferlingen. Befanuntmahung. [32112] In unserem Gesellschaftsregister ist bei Nr. 1: : „Actienzuckerfa brik Weferlingen““ folgende Eintragung bewirkt : __Die 88. 12 und 16 des Gesellschaftsstatuts sind in Gemäßheit des Beschlusses der General- versammlung vorm 4. S ptember 1889 abgeändert. Weferlingen, den 20. September 1889. Königliches Amtsgericht.

1

1h

I-12 1-11-11] —1—1—]

M M Ha f Min fn ¡Ex E j 19,

4

103,10bz G 105 508 101,00G 102,00G

1/4.10/ 12000—100 fl. 1/4.10 250 Lire 1/4.10

pan prach pmk A:

2500 Frs.

D K) Frs, 500—100 Rbl. S. 150 u. 100 Rbl. S.

100 Rbl.

100 Rb.

H H 4= Ur

4, 4, 4, L: P

i [32113] Wriezen. SThn unter Firmenregister ift am 4, September 1889 bei ter unter Nr. 186 einge- tragenen Firma M. Wegener zu Strausberg in Spalte 6 Folgendes eingetragen worden :

104,256 103,50 bz G 103 50G 103,190 bz G 94,50bzB 103,00bz G

Hauptlehrcr zu Lüttring-

Lüttring-

Aae

pra per pre pur sere jer pra drk

—1—1—1—1—1—1—1—

S DO.

) 7) Heinrich Lenz, Dachde>ermeister zu Lüttring- | die Halversche Zeitung Falls dieselbe eingeht, ist S G, a U S hausen, der Borstand defugt, mit Genehmigung des Aufs T 2 1 E S A E s E 7 u 3 üttri se nchtóraths cin anderes Blatt an deren Stelle zu : 0, a S lie 9. DO. r.45/1/1,7/ 1000 u. 100 Rbl. 8) Albert Müller, Kaufmann zu Lüttringhausen, | si L N B E z do. do. fkleine6 | versch. 20 £ 97,50 bz 5 4009 M. |

do.

do. 965,40à,30 bz 1000. 500. 100 RbI. 163,60bz G

9) Kaëper Wilhelm Hasselkus, Gerbereibesißer zu | bestimmen. Cntr.-Bdkr.-Pf.]1 5 j ° Diejenigen Bekanntmachungen, welhe nah dem

Gescy oder Statut durch öffentlihe Blätter zu er- folgen haben, sind außerdem in den Deutschen Reichs-Auzeiger einzurü>ken.

Lüttringhausen, 10) Karl Friedrih Halbaw, Väcker zu Lüttring- hausen, 11) Albert Petersen, Väter ¿u Lüttringbausen,

Der notariell und bezügli gerihtli< anerkannte Gesellshaftévertrag datirt vom 27. März 1889 und der hierzu gefertigte Nachtrag vom 2. April 1889.

Persönlich haftender Gesellswafter ist der Müblen-

weld Firma _fortsegt. Vergl. Nr. 285 des Firmenregisters. Ferner ist in unser Firmenregister eingetragen : am 4. September 1889 unter Nr. 285 die Firma

M. Wegener, als Ort der Niederlassung Straus-

Meskauer Stadt-Anleibe 5 ! tew - Yorker Gold - Anl. 6

Stadt - Anl. 7

Norwegische Hypbk.-Obl. 33

do.

pr. ult.Sept.

1000—100 Rbl. P. 1000 u. 590 $ G. 1000 u. 500 S P.

4500—450 M.

61,90 bz 130,206 102,20 bz

“j

( Nt 39,50 V3 *

do. do. do.

do. Kurländ. Pfndbr.'5 Erw Schwed.

St.-Anl. v.1875/43 do. do.

do. J

mittel/43 kleine 43 8 | 1886/33/1/6. 12

3000—300 S 1 50d ) G Ét. 300 M.

500 )— 500 A

102,40 bz (3 102,40 bz (B 102,40 bz G 109 75B

do. 75, 76 1.78 cv. 4 do. v. 1874 do. v, 1881

Med. Fricdr.-Franz-B./33 Oberschles, 146. B... „38

J

—A A I

1000 ( 1000 O0

Ge S

1/4.

u. 500 M6 (00 At u. 500 )}-— K) M. 00 M

103,40G 101 00G

besißer Georg Milar<h zu Weimar. Das Auës- scheiden des persönlih haftenden Gesellsafters hat die Auflösung der Gesellschaft nicht zur Folge.

Der Aufsichtsrath besteht aus folgenden Mit- gliedern : Kommerzienrath Dr. jur. Moriß in Weimar, Heinri Hinte, Kaufmann in Freyburg a. U., Otto Rüdcert, Kaufmann in Artern, Albin von Raucthaupt, Kaufmann in Frey-

burg a. U, Werner

RKe<tsanwalt Dr. jur. Weimar.

Gegenstand des Unternebmens ift der Erwerb und Betrieb der dem Mühlenbesißer Georg Milar ge- hörigen, in Denstedt bei Weimar gelegenen Mühle zur Verarbeitung von Getreide und sonstigen Landeë- erzeugnissen und der Vertrieb der Produkte derselben.

Die Dauer der Gesellschaft ist zeitlih nicht bee \chränkt.

Das Grundkapital ter Gesellschaft beträgt 83 000 , zerlegt in 83 Stü>k Aktien von je 1000 #, auf den Inhaber lautend. S

Alle öffentlichen Bekanntmachungen der Gesell saft erfolgen dur< den Deutschen Reichs-Anzeiger, sowie durh die Weimarishe Zeitung in Weimar.

Die Berufung der Generalversammlung erfolgt dur< den Vorsitzenden des Aufsichtsratbs durch ein- malige Bekanntmachung, wel<he drei Wochen vor dem Termine in den vorerwähnten Blättern ver- öfentliht sein muß. /

920400 -—- 204 1000 u. 200 f. G. 200 fL_ G.

1000 u. 100 fl. 1000 u. 100 fl.

1000 u. 100 fl.

1000 u. 100 fl. 100 1 1000 u. 100 fl. 100 fl.

5000—1000 M 3000—300 M 4500—390 M | 1500 M | G00 u 300 M 3000—300 M 3000—300 M 7| 400 A

do. St.-Renten- Anl.3 !1/2,8 do. Hyp.-Pfbr.v.1879/ 43 1/4,10 do. do. v.1878/4 | S P do. do. mittel 4 71,60G do, do. kleine 4 71,50et. bz G do. Städte-Pfd. 1880 42 Do Do. 1883/47 Serbishe Gold-Pfandbr. 5 do. Rente v.1884/5 7 400 A 83,00bz G do. do.p.ult.Sept. —,— do. Ddo. VISODIO [1/511 400 16 [83,00 bz G do. do.p.ult.Sept.! —— Phar en! 24000—1000 Pes. 174,75G

Spanishe Schuld . . .|4 4000—200 Kr. 1[103,10G

: do. do.p.ult.Sept.| 250 fl. K.-M. Stockblm. Pfdbr. v.84/85 43! 1/1.7! 2000—200 Kr. 1101,40G fL. f. 2000—200 Kr. 1101,40G

>| 100 fl. Oe. W. 318,50 bz do. do. v.1886/4 11/5,11) 1000. 500. 100 fl. 1121,50G do. do. v.18874 |1/3,9 8000—400 Kr. 101,75G S0 a 101,75G ; | abgestempelt ge?ündigt

121,60à122à121,90 bz do. Stadt-Anl. . . 14 | 15/612 | 100 u. 50 fl. 1308,25 bz do. do. Fleinc 4 [15/812 | 8000—400 Kr. 800 u. 400 Kr. |—,— Berg. -Märk. IX. Em.S 2000—500 46/103,50G |—,—

90000—200 A 1102,30G do. do. neue v. 85/4 } 15/6,12 | Stadt-Anleibe . 1000—100 fl. P. |89,90bz do. do. fleine 4 15/612 | do. 9000—900 Kr. |—,— 1000—20 £ 16,75bzG Berlin-Görl, Lit. B.— 3000-—300 „#/103,50G Berl.-Hambg. I. Em.=> :1500—150 i:

do. Pester | do. do. fkleine'b | 100 fl. P. 90,00G do. do. |34115/3,9 Polnische Pfandbr. T—IV ò | 3000—100 Rbl. P. [62,80 G*® Türk. Anleihe v. 1865 cv.11 | 1/3.9, do do 16,70a,75et. bz B 400 4 80,75 bz® Berl. Potsd.Magdg. C.:; | 300 M Bresl. -Schw rb. K. : [3000—300

i V5 [1/1.7/ 3000—100 Rbl. Þ. |62,80 G* do. do.p.ult.Sept. Redacteur: J. V.: Dr. H. Klee. do. Liguid.-Pfdbr. Í L: 1/5,11 400 Frs. 82 70bz ; | Cöln-Minden Y. Em. '3000—300

D i = 4 11/6.12| 1000—100 Rbl. S. 7,50G - do. Administr... ; 5 Berlin: i Poreugiel, Anl.v.1888/89 43 1/ 406 t. 98,70 ebBkl.f. | Türkische Loose vollg. . fr. p. Std] Verlag der Expedition (Scholl z). aab-Graz. Präm.-Anl. 4 84à82,75 bz 1000—20 £ [94,80G Magdb Halberst. 63 If. \, ,3000-—300

5/4. 10 [1100 Ar = 150 fl. S./106,80bz G do. do.p.ult.Sept. Dru> der Norddeutschen Buchdru>erei und Verlags- 500 Lire 95,00 bz do. (Egypt. Tribut) ..4{] 10/410 | Anstalt, Berlin 8W., Wilbelmstraße Nr. 32,

90,20G 103,603 103,40(B3 103,40(3 103,40(B8 100,00G 103,008 36,20 bz B

Die Bekanntmachungen erläßt der Vorstand, so- weit nicht diejes Statut oder das Gesey etwas an- deres festseßt. :

Gründer der Gesellschaft sind:

1) Fabrikbesißer Adolf von Heede von Haus Heide bei Halver, 1)

2) Bankkassirer Carl Wilhelm Beer. von 2) Halver, 3) Kaufmann Caspar Arnold Winkhaus von 4) Karthausen, Kaufmann Friedri< Bellingrodt von Halver, 5) Fabrikant Wilhelm Herberg von Buschhausen bei Halvec, Lobgerber Carl Friedrih Schürmann von Halver, Kaufmann Theodor vom Bro>ke von Halver, Kaufmann Theodor Enneper von Halver, Fabrikant Friedrih Schröder von Hesseln bei Yalver, Kaufmann Emil Voß von Halver,

11) R Friedri Wilhelm Pollmann von

alver, : welche sämmtliche Aktien Übernommen haben. Den Vorstand bilden :

der Fabrikbesißer Adolf von Heede zu Haus Herde bei Halver und

der Bankkassirer Carl Wilhelm Be>er zu Halver.

s Der Aufsichtsrath besteht aus folgenden Per- onen:

do. Staats-Anleihe 3 Oesterr. Gold-Rente. . „(4 Do 00. kfleine'4 1 | do. pr. ult.Sept. Papier-Rente . 43! 1/2.8 48 1/5, 11

berg und als Firmeninhaber der Kaufmann Her- mann Wegener zu Strausberg ;

am 18. September 1889 unter Nr. 286 die Firma B. Henfigs Nachf., H. Klotz, als Ort der Niederlassung Wriezen und als Firmeninhaber der Konditor Hermann Klog zu Wriezen.

Gelös<t ift am 10. September 1889 die unter Nr. 26 eingetragene Firma E. Städtefeld zu Stransberg.

Wriezen, den 18. September 1889,

Königliches Amtsger:<t.

do. 3000—300 M —- 3000—300 M 103,50G 5000—300 M 103,90G 3000—300 S ) 800 1. 150 Æ 1500—2300 1500—300

L r Wilkelm Kotthaus, Rentner zu Lüttring- ausen, 13) Karl Stursberg, Spezereiwaarenbhändler zu Lüttringbhausen, 14) Gustav Deter, Bandwirker zu Lüttringhausen, b m Carl S{midt, Kluppenfabrikant zu Lüttring- ausen, 16) Wilhelm Kotthaus, Sattler zu Lüttring- bausen, 17) Johann August Fischer, Wirth und Landwirth zu Lüttringhausen, 18) Adam Laux, hausen, 19) Wilhelm Ringel, Wirth und Landwirth zu Lüttringhausen, 20) Emil VBe>er, Kaufmann zu Remscheid, 21) Jakob Beer, Holzhändler zu Remscheid, 22) Gustav Diedrichs, Feilenfabrikant zu Golden- berg (Lüttringhausen), 23) Angust Edelbagen, Goldenberg (Lüttringhausen), 24) Ferdinand Halbach, Goldenberg (Lüttringbausen), 25) Karl Kleuser, Hammershmied zu GBoldenberg (Lüttringhausen), : j 26) Karl Friedri< Mühblhoff, Bohrefabrikant zu Kraren (Lüttringhausen), 27) Karl. Keller, Bandfabrikant, als Mitinhaber und Verlireter der offenen Handelsgesellschaft „Gustav Keller“, zu an der Linde (Ronsdorf),

L R. 01/4 do. E L do. Em. v. 1879 1421 1/1 do. (Ndr\<{[l. Zwgb.) 31 1/1.

do. Stargard-Posen 4 1/4.

Ostpreußishe Südbahn .41/ 1/1. do. DD, TVASI 1/1,

Rechte Oderufer I. Ser.'4 | 1/1. 5000—500

Hd B! 600 Do Gm. v. cl t 7914 11/4 10 600 M

Cualban....... JoHNLA ( UOO U. 00 6

Weimar-Geraer 7 500—50 —,—

Werrabahn 1884—86. . 1509—300 M E

s

94/25 bz G 94,90 bz

1115

(F0F'68 11e

(

aag

l ( 4

——— 185,20 bz 72,25bzB 72,90G 71,90 bz G

103,50G 193,50G 109,258

0. N do. pr. ult.Sept. do. L do. pr. ult.Sept. Silber-Rente. . do. kleine, do. | do. do. pr. ult. Sept.

Loofe v. 1854. 4 Kred.-Loose v. 58 v. S 1860er Loofe . .5 1/5. do. pr. ult.Sept.

Loofe v. 1864. .

H Al 1/1. vers 1/9;

L L

Boîigt in Bauunternehmer zu Lüttring-

Zerbst. Handelsrichterliche [32115] Bekanntmachung. Fol. 447 Bd, 11. des hiesigen Handelsregisters ist beute die Firma: „C. F. Hildebraudt in Coswig“ und als deren alleiniger Inhaber der Kaufmann Friedri Hildebrandt in Coswig eingetragen worden. Zerbft, den 20, September 1889. Herzoglih Anhaltishes Amtsgericht. Mayländer.

49/0 Eisenbahn: Prioritäten, zum Bezug von Preuß. 31s Consols.

Kluppenfabrikant zu

Kluppenfabrikant zu

4/103,50G |——

103,50G —,— 103/508 c4103,50G 1103,50 G

90118 11

dan orp Mau m0 2 ats p erp

E N