1889 / 231 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

10) Banquier Nathan Otio Jonas, in Firma

H. A. Jonas Söhne & Co. ;

11) Kaufmann Adolph Woermann als Ver-

treter der Firma C. Woermann;

12) Kaufmann Robert Eduard Julius Mestern ; 13) Kaufmann Carl Rudolph Hermann Goer- lih als Vertreter der Firma Goerli<h & Wih-

mann;

14) Kaufmann Herrmann MRein>ke als Vertreter

der Firma Herrm. & Ferd. Reine ;

15) Kaufmann Henri Lion als Vertreter der

Nr, 65 die Firma Heinrih Honben, Heins-

berg,

sind gelö\{<t worden.

Nr. 1 die Firma „M. Manasfses“/ ist dur< Erb- gang auf die drei Gebrüder David, Salomon und Arnold Manasses zu Heinsberg mit dem Firmen- re<te übergegangen. Die Firma ist daher im Firmen- register gelös<t und unter Nr. 25 des Gesellshafts- registers folgende Eintragung bewirkt worden :

Die Gesel.\chaft führt die Firma „M. Manasses“ mit dem Wohnsiße Heinsberg.

Jena. Bekanntmachung. [32941] In das Handels- und Genossenschaftsregister der unterzeihneten Behörde ist laut Beschlusses vom heutigen Tage auf Fol. 193 Bd. I. S. 217 Bd. II. bei der Firma: „Vorschußverein zu Jena“‘‘ eingetragene Genossenschaft, folgender Eintrag gemacht worden : Nr. 12. An Stelle des ausgeschiedenen ftell- vertretenden Controleurs Carl Stede hier ist Paul Dóöbereiner hier als solcher auf die Zeit vom 16.

Alle gebotenen Bekanntmachungen der Gesells<aft

Dareben daf der Aufsihtsrath nah seinem Er- messen andere Blätter zu den Bekanntmachungen benugen; do<h ist die Rechtsverbindlihkeit der leßteren von der gesehenen Benußung solchergestalt bestimmter Blätter unabhängig. (8. 8.)

Zu Lasten der Geseüschaft wird an den Mit- gründer und Aktionär Kaufmann Richard Pofsseldt als Entschädigung u:d Belohnung für die Grün- dung und deren Vorbereitung der Betrag von

müssen im „Deutschen Reichs-Anzeiger“ crfolgen.

zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußische

M 230

Börsen-Beilage

Berlin, Sonnabend, den 28. September

E

1 Staals-Anzeig

(l. 189,

[1/4.10/3000—30

104,60 bz

Kur- u. Neumärk. /4

Lauenburger . . 4 | h

Pommersche . . .14 |1/4.10 3000—30 Posensche 4 /1/4.10/3000—30 Preußische . . .4 [1/4.10/3000—30 Nhein. u. Westfäl. 4 10 3000—30 Sächsische 10/'3000—30 Schlesische 10 3000—30 Sc<hlsw.- Holstein./4 1/4. 10 3000—30

Badische Eisb.-A.|4 | versch. /2000—200 Bayerische Anl. . 4 | vers. 2000—200 Brem. A. 85,87 ,88/31| 1/2. 8 5000—500 Grßhzgl. Hess Ob 4 | 15/5. 11/2000—200 Hambrg.St.-Rnt. 3#| 1/2. 8 /2000—500 do. St.-Anl.86/3 11/5. 11/5000—500 do. amrt.St.-A.132/1/5.11/5000—500 Med>tl.EisbSc{ld. 31 1/1. 7 3000—600 do. cons.St.-Anl.35/ 1/1. 7 3000—100 Neuß. Ld.-Svark. 4 |1/1. 7 /5000—500 Sachs-Alt.Lb-Ob. 31] versch 5000—100 Sächsische St.-A. 4 | 1/1. 7 1500—75 : Sächs. St.-Rent./3 | versch. 5000—500/96,25 bz G do.Ldw. Pfb, u. Kr. 34! vers. 2000—100/100,90B do. do. Pfandbriefe!4 | versh.|2000—75 |—,— do. do. Kreditbriefe|4 | vers <./2000—200|—,— do. Pfdbr. u. Kredit/4 | ver\h./2000—100|—,— Wald.-Pyrmont. 4 1/1. 7 3000—300 Württmb. 81—83/4 | versch. 2000—200

Preuß. Pr.-A. 55!3$] 1/4, | Kurhess Pr.-Sch. p. St> Bad. Pr.-A. de 674 |1/2.,8 Bayer. Präm.-A. 4 | 1/6. | Brauns<hwg.Loose,—|p. St>' Cöln-Md. Pr.Sch/34/1/4.10|/ 300 bz Dessau. St. Pr. A.133| 1/4. | 300 [136 50G Hamburg. Loose .|3 | 1/3 150 149,50 bz Lübe>er Loose . ./34/ 1 150 [138,75 bzG Meininger 7 ffl.-L.\—|p. St>

01104,00G 101,40bzG

Sc<ldv.d BrlKfm. Westpr.Prov.-Anl'Z2|

Pfandbriefe. Berliner

Italien. Noten|79,90G Nordische Noten|112,30 bz Oest.Bkn.p100fl/173,00G Russ. do.p. 100R/211,90 bz ult. Oft. 211,50à,25 bz ult. Nov. 210,75à,50 bz Schweizer Noten] —,—

Imp.p.500g n.|—,— Amerik. Noten| 1000 u. 5005/4,18G do: leine —— do.Cp.zb.N-Y.14,1825bG Belg. Noten ./81,00bz Engl.Bk.p.1£/20,49 bz Jr : rz.Bk. 100 F.'81,40B \Rufsf. Zollcoup. .324,60G olländ. Not. 168,80 bz do. fkleine/324,20G Zinsfuß der Reichsbank: Wechsel 49/0, Lomb. 45 U. 5/0

Firma H. & E. Lion;

16) Kaufmann Franz Johannes Baur;

17) Kaufmann Franz Hermann Schröder, Firma Anth. Schröder & Co. ;

18) Kaufmann Henry Louis Newman als Ver- treter der Firma Hesse, Newman & Co. ;

19) Kausmann George Simon;

20) Banquier Siegmund Hinrihsen als Ver- treter der Firma Hardy & Hinrichsen ;

21) Kaufmann Johonn Rudolph Schröder als Vertreter der Firma Schröder Gebrüder & Co. ;

22) Kaufmann Aron Adolph Weil-Werner als Prokurist der Firma L. Gerstenberg Na>fl.;

23) Kaufmann Samuel Levy als Prokurist der Firma Ruben Elias Ruben;

24) Kaufmann Otto Henning Christian Loed>, als Vertreter der Firma Friedr. Loe> ;

25) Kaufmann Wilhelm Gossler, in Firma Wm. Gossler ; s n Kaufmann Johannes Heinri<h Gottlieb

othe;

27) Kaufmann Bernard Blumenfeld, in Firma Bd. Blumenfeld;

28) Kaufmann Carl Göpner ;

29) Kaufmann Max Abraham Philipp, in Firma Mar A. Philipp;

30) Makler Axel Thomsen, als Vertreter der Firma Gôte & Popert ;

31) Kaufmann Hermann Wilhelm Christian Carl JIllies,

sämmtlich hieselbst wohnhaft, mit Ausnahme des n P gen. Alfred Beit, welher zu London wohnt.

Der erste Aufsichtsrath besteht aus:

1) Kaufmann Carl Heinri Laeisz ;

2) Kaufmann Robert Ed. Jul. Mestern ;

3) Kaufmann Adolph Woermann;

9 Kaufmann Eduard Ludwig Behrens jr. ; sämmtlich bier wohnhaft.

Die Gesellschafter sind: 1) Kaufmann David Manasses, 2) Kaufmann Salomon Manas}ses, 3) Kaufmann Arnold Manasses, : Alle zu Heinsberg wohnhaft. Die Gesellshaft hat am 22. Dezember 1881 he- gonnen. Zur Vertretung derselben i} ein Jeder von ihnen berechtigt. Heinsberg, den 24. September 1889. Königliches Amtsgericht.

Hildesheim. Sefanntmachung. (32939]

Im Genofsenshaftêregister ist Fol. 15 zur Firma:

_Gr. Düngener Molkerei, : eingetragene Genossenschaft, eingetragen :

Der Hofbesißer Josef Engelke zu Hokeln ist in den Vorstand eingetreten, die Auflösung der Genossen- schaft bes>lossen und sind vom Vorstande:

1) der Hofbesißer Thomas Hostmann in Gr.- Düngen, j 2) der Hofbesiger Josef Brönnee daselbst als Liquidatoren gewählt. Es wird die Firma als Liquidationsfirma fortgeführt.

Hildesheim, den 24. September 1889.

Königliches Amtszeriht. Abtheilung V.

Hildesheim. Befanntmachung. [32745] In Gemäßheit des Gesehes vom 30. März 1888, die Lösburg ni<ht mehr bestehender Firmen und Prokuren betr, werden die etwaigen Inhaber na<- stehend bezeichneter Firmen, deren Aufenthalt nicht hat ermittelt werden können, innerhalb Frist von drei Monaten \{riftli< oder ¿zu Protokoll, und zwar späteftens bis zum 2. Januar k. J. ihren Widerspru< anzumelden verabladet, widrigenfalls mit der Löschung der Firmen von Amtswegen ver- fahren werden soll.

1) Kramer, Gebrüder, in Hildesheim, 2) Baule, J. H., in Söhre,

d. Mts. bis auf Weiteres erwählt worden. Jena, am 26. September 1889. Großherzogl. S. Derr Abtheilung IV.

aenert.

49 000 M gewährt, sowie die Anwalts-, Notariats- und Gerihtskosten-Gebühr der zur Gründung der Gesellschaft nöthigen Akte auf 600 ( veranschlagt.

Zur Zeit ist als Vorstand der Gesellschaft nur ein Direktor bestellt und als solcher der Kaufmann Georg Marx zu Königsberg gewählt.

Dies ist zufolge Verfügung vom 23, September 1889 am 24. September 1889 in unser Gesell\<afts- register sub Nr. 979 eingetragen.

Zu Mitgliedern des Aufsichtsraths sind:

1) der Bankier Ioseph Litten zu Königsberg, als Vorsitzender, 2) der Kaufmann Richard Posseldt daselbst, als Stellvertreter, 3) der Kaufmann Stadtrath Wilhelm Beer daselbft, 4) der Kaufmann Rudolf Lengni> daselbst, 9) der Kaufmann Joscph Heymann zu Berlin, _6) der Kaufmann Julius Hirschfeld daselbst gewählt und zu Revisoren: 1) der Justizrath EUendt 2) der Kaufmann Georg Friedrih Lemke, Beide zu Königsberg, bestellt. :

Der Gesellshaftévertrag, das Statut, sowie die E eragon der Gründung befinden \si< im Beläge- and.

Köuigsberg, den 24. September 1889.

Königliches Amtsgericht. XII.

Kottbus. Bekanntmachung. [32713] IÎn unseren Handelsregistern sind folgende Ein-

tragungex bewirkt :

L. zu Nr. 142 des Gesellschafisregisters :

Die Firma Böhm & Simon zu Kottbus be-

treffend. L

Die Gesellschaft ist dur cegenseitige Uebereinkunft

aufgelöst.

Der Kaufmann Arnold Böhm seßt das Handels-

pes<âft unter unveränderter Firma fort. Vergl.

1/1.7 |3000—30 [104,69 bz 104 EObz 104,60 bz 104,80 bz 104,69 bz 105,00B 104/60 bz 104,60 bz

Berliner Börse vom 28. September 1889. Amtlich festgestellte Course.

Umrec<hnungs-Säßte.

1 Dollar = 4,26 Mark. 100 Francs = 80 Mark. 1 Gulden ssterr. Währung = 2 Mark. 7 Gulden südd. Währung = 13 Mark. 100 Gulden holl. Währung = 170 Mark. 1 Mark Banco = 1,50 Mark. 100 Rubel = 320 Mark. 1 Livre Sterling = 20 Mark.

Wechsel.

Vank-Disk. 100 fl. |8 T.]\ 5, |168,90bz 100 fl.

c | M. z 168,20 bz

81,00 bz 100 Fres, 30,55 bz 100 Kr.

112,30G 100 Kr. 112,45 bz 1 €£ 20,475 bz 1 £

20,27 bz 1 Milreis do. do. |1 Milreis | Madrid u. Barc. | 100 Pes. [14T.| do. do. 100 Pes. |2Y New-York. i

18S P 100 Fres. I Budapest .

in 119,C00& 112,C0G 108,50 bz 102,00G 104,90 bz 100,90 bz 94,75 bz 101,50 bz 101,20bz G 104,90 bz 101,10 bz G 101,20bz G ¡01,20G

101,00 bz G 100, 50B

100,60bzG 100,60G 109,70 bz 100,75 bz 100,70 bz 100,70 bz 100,75 bz

[3000—300 [13000—150 [3000—150 [10000- 150 /5000—150 /5000—150 ¡[3000—150 [3000—150 13000—150 |[3000—75 3000—7d5 |3000—75 [3000—75 [3000—200 /5000—200 13000—75 |3000—60 [3000—60 [3000—150 [3000— 150 [3000—150 [3000—150 3000—150 /3000—150 [3000—150|-—,— 5000—200/103,75G 5000—200|—,— 5000—100}¡—,— '4000—100/101,50B 5000—200/101,10G /5000—200/101,10G /5000—60 1101,10G |

S 1/4. Kattowitz. SBefanntmachung. [32942] 1/4. In unser Firmenregister is unter laufende Nr. 331 1/4, die Firma A. Lewandowski zu Kattowitz und als deren Inhaber der Kaufmann Alexander Lewan- dowski hierselbst heut eingetragen worden. Kattowitz, den 24. September 1889, Königliches Amtsgericht.

E E

do. do. do. D, 1 Kur- u. Neumärk. |: Do He

do. Ostpreußische . Pommersche

do. a

do. Land.-Kr. Posensche

do, Sächsishe

106,10G 102,30G

103 00bzG 93,75G 101,20G 103 090B

105, 60G 10320bzG 103,00G

Amsterdam .] do. s

Brüsselu. Antwp. do. do.

Sfandin. Pläße .

Kopenhagen . . . London

Fonds und Staats-Papiere.

Z.F. Z.Term. Stücke zu Ditsche. RH8.-Anl.|4 |1/4. 10/5000—200 N 134) versch. 5000—200 Preuß. Cons. Anl.[4| ver\<./5000—150 do. do. do. |34/1/4.10/5000—200 do.Sts.-Anl. 68/4 | 1/1. 7 3000—150 ) do. 52, 53, 62/4 |1/4.,10/3000—300/99, 80G E do.St.-Schd\ch. 100, 50G Schles. altlandsch. 32! Kurmärk. Schldv./3$/1/5. 11 b0I—,— M D Neumärk. do. |34| 1/1. 7 /3000—150|—,— do IdsM.Tt A.C.132) Oder-Deichb-Obl. : /1.7 3000—300 E do. do.Lit.A.C | Berl. Stadt-Obl. ers. 5000—100/99,80G do. do. do. |4}] do. do. | 1/1. 7 5000—100 abg101,30bG Do, do, neue U Do DO! 10/5000—100/abg101,30bG | do. do. D. Doe DD, 31/1/1.7 /3000—75 |[100,50bzB do. N do. do. neue\Zè| 102,00 bz G O Breslau St.-Anl.\4 | 200/102.50B Schlsw. Hlst.L Kr.| Caffel Stadt-Anl. |32| vers<. 3000—200/101,30G do. do. do. 1887/34|1/1.7 3000—200/101,30G Westfälische . Gharlottb. St.-A.|4 | 1/17 2000—100/104/,60bzG | do, 8 Elberfeld, Obl. ev. 34) 1 | 9000—500 E Wstpr. rittr\<.1.B 5 L) EssenSt.-Obl.IV.| [3000—200|——,— O do. neulnd\M.II.|: Rentenbriefe. |

do. do. : L 3000—20— Magdbg.St.-Anl./33/1/4. 10 5000—200 102,10 bz annovershe . . ./4 11 essen-Nassau . ./4 1

Kempen. BSefanntmachung. [32943] In unserm Firmenregister is unter Nr. 371 bei der Firma Krause und Landsberger zu Kempen in Spalte 6 vermerkt: Das Handelsgeschäft ist dur Vertrag auf auf den Kaufmann Julius Schaul zu Kempen übergegangen, welcher dasselbe unter unver- änderter Firma fortseßt. Unter Nr. 440 des Firmenregisters ist die Firma Kraufe und Landsberger zu Kempen und als Inhaber der Kaufmann Julius Schaul daselbst von Neuem eingetragen worden. Kempen, den 20 September 1889, Königliches Amtsgericht.

107,60bzG 104,20B 106,60 bz 104,60 bz 101,60 bz

S s S

77,70 bz

4 1950bzG 81,10 bzG 80,80 bz

E

D p

P

S r 0

1 3/1 V 1 1

r

p

s 104,75 bz G : 160,00 bz 338,00G 144,75 bz 146,70 bz 107,60G 142,90 bz

B E E 4. 171,20 bz Zu

70,00 bz /A 81,15 bz G 4 79,99 bz G

79,35 bz

1

9

“|

E r O5

.103000—T75 T .10/5000—200 190 300

300

60

[32716 Koblenz. In unser Handels-(Gesellschafts-) Register ist heute zu ter unter Nr. 1130 ein- getragenen Handelsgesellschaft „Ernst Fuchs & Cie“ mit dem Sitze in Koblenz eingetragen worden : Die Gesellschaft ist dur< gegenseitige Ueberein- kunft aufgelöst. Der Kaufmann Ernst Fuchs in Koblenz seßt das Handelsgeschäft unter unveränderter Firma fort. Demzvfolge is unter Nr. 4374 des Handels- (Firmen-) Registers der zu Koblenz rwoohnende Kauf-

Ds O S O S S E S S

3 US H D H o

S. S.

1

D U

L

1A —-—1-1—1-—1-1-1-—1-—2—1—12—]

L

L

1 /1 /1 1

Go S

I

100 Frcs. (29 i 100 fl. Wien, ö}t. Währ. fl

do. A il. Schweiz. Plätze . Gres. Italien. Pläße .| 100 Lire

do. M O S Nl

t. Petersburg ./100 R. 1 (210,80 bz U * ‘1100 M. “2 1207,50 bz Warschau . . . {100 R. S. 211,50 bz 1

Geld-Sorten G 006 1 L 1/1,

Dukat. pr. St.|9 75B Dollars p. S 4,1825 tagdbg.E A E vergs. pSt. 20,4 mper. pr. St.\—,— Ostpreuß. Prv -O./4 |1/1.7 3000—10 E S S Rheinprov. -Oblig|4 |vers<h./1000 u.500|—,—

do. do. [32 versh./1000 u.500

12 2770G

0 3000—39 i i 3000—3 O 190 1135/50G

4.1 105,30G 4, 10/3000—30

104,60 bz

Oldenburg. Loose/3

Kaufmann Franz Hermann Schröder, Zum Vorstand der Gesells<aft ist erwählt : Kaufmann Johannes Heinrih Gottlicb Kothe, hieselbst. i Í Zur Prüfung des Gründungsherganges gemäß Art. 209 h H.-G.-B. sind die beeidigten Bücher-

revisoren T. Busse und I. Delbanco, Beide hier wohnhaft, bestellt gewesen. September 24. von Hacht & Schulz. Diese Firma hat an Carl Adolf Eduard Heinrih Seide Prokura ertheilt. Emil Hauptmann. Louis Emil Hauptmann ist in das unter dieser Firma geführte Geschäft ein- getreten und seßt dabselbe in Gemeinschaft mit dem bisherigen Inhaber Ludwig Vol>mar unter unveränderter Firma fort. Cajar «& Lenz. Jnhaber: Hermann Franz Karl : Cajar und Julius Heinrih Gustav Lenz. The Ocean Marine Insurance Com- pany Limited zu London. Diese Gesellschaft hat Gustav Wilhelm Berckemeyer und Joseph Charles Oswald Ber>kemeyer, in Firma J. H. Ber>kemeyer & Co, zu ihren hiesigen General- agenten und Bevollmächtigten bestellt.

Dieselben sind laut der beigebrahten Vollmacht ermächtigt, Versicherungen für See-, Fluß- und Landtransporte abzuschließen, au< Policen aus- zustellen und zu zeihnen, Prämien und andere Gelder in Empfang zu nehmen und darüber zu quittiren, au< die Gesellshaft vor den hiesigen Gerichten zu vertreten.

Die früher von der Gesellshaft an Paul Clemens Dunker, in Firma Paul Dun>er, er- theilte Vollmacht ist aufgehoben, jedo< is} der- selbe ermächtigt, die von ihm für die Gesellschaft O noch nit erledigten Geschäfte abzu- wid>eln.

Eduard Daus Söhne. Friedrih Otto Daus ist am 23, August 1889 aus dem unter dieser Firma geführten Geschäft ausgetreten ; dasselbe wird von

3) Helme, J. G., in Hildesheim, 4) Liecke, J. C., daselbft, 5) Hentrich, A., daselbft, 6) Hennece, August, daselbft, 7) Hartmann, J., daselbst, 8) Rodenberg, Louis, in Sarstedt, 9) Simon, Henriette, in Hildesheim, 10) Frank, S., in Bolzum, 11) Nolte, $H., in Hildesheim, 12) Cohn, S., daselbst, 13) Frank, Lippmann, in Gleidingen, 14) Jasper, C. A., in Dingelbe, 15) Knüppel, H., in Hasede, 16) Grimm, Georg, in Hilde8heim, 17) Lichtenstein jum., L., in Volzum, 13) Dionysius Sohn, C., in Hildesheim, 19) Faller, J., daselbst, 20) Vornfett, Wittwe, in Nettlingen, 21) Gerke, Konrad, in Hildesheim, 22) Heilmann, H. J., daselbst, 23) Meyer, F., daselbft, 24) Rampe, C., daselbst, 25) Langtkopf, J. H., in Ahstedt, 26) Oppermann, Alb., in Moritberg, 27) Schmidt, Karl, in Hildesheim, 28) Schrader, F., in Vettrum, 29) Blume, C., in Hildcsheim, 30) Frank, Moses A., in Gleidingen, 31) Stö>klein, Karl, in Hildesheim, 32) Hildesheimer Brauergilde daselbft, 33) Vartels, Wittwe, in Kl. Himstedt, 34) Möller, H., in Hildesheim, 35) Stenzig, J., in Sarstedt, 36) Ohms, C., in Heinde, 37) Dalbke, $., in Lechstedt, 38) Rose, C., in Hildesheim, 39) Vüsffe, H., daselbst, 40) Conze, F-., daselbst, 41) Crome, W., in Lechstedt, 42) Vobart, C. J., in Hild:sheim, 43) Meyer, Heinrich, daselbft,

mann Ernst Fuchs als Inhaber der Firma „Ernst Fuchs «& Cie“‘ mit der Niederlassung in Koblenz eingetragen worden. Koblenz, den 24. September 1889. Königliches Amtsgericht. Abtheilung Il. Königsberg. Sandelsregister. [32714] Am hiesigen Orte ist unter der Firma „Koenigs- berger Walzmuehle, Actiengesellschaft“ unter Feststellung des Statuts zu notarieller Verhandlung vom 16. Mai 1889 eine Aktiengesell\haft mit Ueber- nahme sämmtlicher Aktien durch : 1) den Kaufmann Richard Posseldt zu Königsberg, 2) den Kaufmann Stadtrath Wilhelm Beer da-

elbst, 3) den Kaufmann Rudolph Lengni> daselbst, 4) die Handelsgesellschaft Litten & Co. daselbst, 5) I N Sa Ca Sachs & Hirschfeld zu erlin, 6) E M. Neufeld & Co. da-

e ,

7) die Handelsgesellshaft Hardy & Co. daselbft gegründet.

Den Gegenstand des Unternehmens bildet der Be- tricb einer zu oder bei Königsberg i. Pr. belegenen Dampfmühle, welche die Gesellshaft auf von ihr zu erwerbendem Gru:d und Boden erbauen wird, der Handel mit Mühlenfabrikaten und geeignetenfalls der Getreidehandel. ($. 3 des Statuts.) Das Grundkapital beträgt eine Million zwei- hunderttausend Mark und ist zerlegt in zwölfhundert auf den Inhaber lautende Aktien je zum Betrage von 1000 e ($. 4 a. a. O)

Der Vorstand, welcher dur den Aufsihtsrath zu bestellen ift, ($. 17 Nr. 1) besteht aus einem Mit- gliede (Direktor) Der Aufsichtsrath kann jedoch die Zahl der Mitglieder des Vorstandes na<h Er- messen erhöhen, beständige Stellvertreter oder Stell- vertreter auf cinen im Voraus begrenzten Zeitraum für das Vorstandsmitglied oder die Vorstands- mitglieder, Stellvertreter leßtgedahter Art au aus

Nr. 666 des Firmenregisters. Eingetragen zufolge Verfügung vom 23. September 1889 an demselben Tage. II. im Firmenregiiter unter Nr. 666: Bezeichnung des Firmeninhabers: der Kaufmann Arnold Böhm. Ort der Niederlassung: Kottbus. Bezeichnung der Firma: Vöhm «& Simon. Eingetragen zufolge Verfügung vom 23. September 1889 an demselben Tage. Kottbus, den 23. September 1889.

Königliches Amtsgericht.

Kotthus. VBekanutmachung. [32944] In unseren Handelsregistern sind folgende Ein-

; tragungen bewirkt :

. Im Firmenregister zu Nr. 663, die Firma Julius Schmeiß)er Kottbus betreffend: Der Kaufmann Otto Sinke ist in das Handelsgeschäft des Kaufmanns Julius Shmeißer als Handelsgesellsha|ter eingetreten und es ist die hierdur<h entstandene Handelsgesellschaft unter Nr. 197 des Gesellschaftsregisters ein- getragen. Eingetragen zufolge Verfügung vom 25. Sep- tember 1889 an demselben Tage. IL. Im Gefellschaftéregister Nr. 197: Firma der Gesellschaft: Julius Schmeißer. Siß der Gesellschaft: Kottbus. Rechtsverhältnisse der Gesellschaft : Die Gesellschafter sind: 1) der Kaufmann Julius Shmeißer, 2) der Kaufmann Otto Sinke. Die Gesellschaft hat am 25. September 1889 begonnen. Eingetragen zufolge Berfügung vom 25, Sep- tember 1889 an demselben Tage. Kottbus, den 25. September 1889. Königliches Amtsgericht.

80 Fres.-Stück 16,27 bz | 2 Guld.-Stü> —,—

do. neue . .

. .16,21G

Ausländische Fonds.

Z.F. Z.Tm.

Argentinishe Gold - Anl.|5 | do. do. kleine ò

do. do. innere

do. do. fleine;

do. do. dußere!|

do. do, fleine45|

Bukarester Stadt-Anl. .|5 (1/8 do. do. fleine/ò5 |1

do, do. v. 18885 11/6

Buenos Aires Prov.-Anl.|5 | 1/

do. do. leine |1/

j / j

1/1

1/1 11/3 1/3 1/3 1/3 1 1

L 1/

4 45 4 4 ( 5 [1/5 5 11/9

i _— R L No EAA

Chinesische Staats - Anl. /53/1/5 Dân. Landmannsb.-Obl. 43 1/1. do. do. [34! 1/1. do. Staats-Ank. v. 36/32 11/6. Se Anleihe gar.

do. do O! do. do. fleine4 1/5. do. do. pr. ult. Oft. e do. do. 43] 20/6. 12 | do. do. kleine 43| 20/6. 12 | do. do. O B/4010) do. do. fleine 5 |15/4.10 do. do. pr. ult. Okt.) Finnländ. Hyp.-Ver.-Anl. 4 |15/3. 9! Finnländische Le .|—|p. St>| do. St-E.-Anl. 1882/4 1/6. 12 do. v. 1886 4 |1/1.7\ Griechische Anl. 1881-84/9 1/4 O OOOEN olländ. Staats-Anleihe 35/1/4. 10 tal. steuerfr. Hyp.-Obl. 4 1/4. 10

} j /

5

Stücke zu i 1000—100 Pes. 500—100 Pes. 1000—100 Pes. 100 Pef. 1000—20 £ 100 £ 2000—400 M 400 M. 2000—400 M -5000— 500 500 M. 1000 M 2000—200 Kr. 2000—400 Kr. 5000—200 Kr. 1000—100 £ 1000—20 £ 100 u. 20 £

1000—20 £ 100—20 £ 1000—20 £ 100 u. 20 £

4050—405 M.

10 Ar = 30 M

4050—4095 A. 4050—405 A

5000 u. 500 Fr.

12000—100 fl. 250 Lire

92,50bz S 92,60 bz 86,00 bz G 86,30 bz 35,70 bz 85,70 bz 92,50 bz G

95,70 bz G * 94,00bzG 94,008 112,70 bz 111,60 bz 97,20bzG 98,90 bz

92,30bzG 92,30 bz G 92,20a,30 bz B 100,20 bz 100,20 bz

r

61la

arf

c

2902’

l

100,20G 58,00 bz

'

93/20bzB 93,30 bz

Ee 81,20 bz

do.

do.

do. do. do. do. do. do.

do. do. do.

do. do. do. do.

do. do.

do. do. do. do. do. do.

f.-Engl. Anl. v. 1822/5

Orient-Anl.

Röm. St.-A. II.-VI.Em. 4 Rumän. St.-Aul., große 8

mittel S Éleine!'S

Staats-Obligat 6 | kleine 6

fund. 5 mittel 5 kleine amort.15 Éleine|ù v. 1859|: v. 1862/5 kleine 5

conf. Anl. v. 18725

kleine 5 v. 1873/5 fleine/ò

11/4.10]

| | | |

j

do. v. 1872-73 p. ult ; v. 1875 44/1/4.10| fleine/41/1/4,10) v. 1880 4 11/511) do. p. ult. Oft.| inn. Anl. v. 1887/4 11/4. do.p.ult.Okt.| Gold-Rente 1883/6 |1/

5000 er 6 11/6.1 v. 1884/5 | 1/1. 1 eri

do.p.ult.Okt.!| St.-Anl. 1889, 4

feine 4 15 11/5

do.p.ult.Oft.|

IT1 5

do.p.ult.Okt.|

M

| vers

500 Lire

/1,7 25000 u. 12500 Frs. 1.7 | 2500 u. 1250 Frs.

500 u. 250 Frs. 4000 u. 400 400 M. 4000 929000 M6 400 A. 16000—400 4000 u. 400 1036—111 £ 1000 u. 100 £ 1000—50 £ 100 u. 50 E 1000—50 £ 100 u. 50 £ 1000—50 £ 100 u. 50 £

1000—50 £ 100 u. 50 £

90,40 bz G

102 bz 102,69bz 105,90bz 105,90 bz G 101,00bzG 101,00G 101,10 bz 96,60 bz B 96,75 bz B

83/95 bz

104 ,40bz 102,25 bz 102,25 bz 102,30bz 102,30bz

,

101,80G I1rf.

625 u. 125 Rbl. 10000—100 Rbl. 10000—125 Rbl. 1000—125 Rbl.

3125—125 Rbl. G. 625—125 Rbl. G.

1/6,12| 1000 u. 100 Nb[. P. [1/1,7 | 1000 u. 100 Nbl. P.

1/5, 11

| 1000 u. 100 Rbl. P.

92,60G 1rf. 92,50 bz [54,50 bz

114.0063 G 102,80 bz 102/80 bz

r

93,70 bz 64,90bz 65,00 bz 64,90 bz 164,75 bz 64,60 bz 93,20G

Türk. L. (Egyt.Tribut) kl.|4{] 10/4.10 | do. p. ult. Oft.) Ungar. Goldrente gar. . .|4 |

do.

do.

do.

do. do. do. do. do. do. do. do. do. do. do. do

do.

Loofe

do.

do. do.

Papierrente . . DO. P;

Temes-Bega gar. |5 [1/4.10

Pfbr.71(Gömör.)/5 |1/2.8 . Bodenkredit . . ./43/1/4. 10 do. Bodenkr. Gold-Pfd.|5 Wiener Communal-Anl. 5 Türk. Tabacks-Regic-Akt./4 | 1/3. P.

mittel 4 |

1E E Éleine!/4 |1/1.

do. p. ult. Oft.| Gold-Invst.-Anl. 5

1/1.7| 1000 u. do. 1431/1. 7 15 (1/6. 12|

ult. Okt. fleineció 11/4. 10

10000 1000 u.

1/8290 C

ult. Oft.

20 £

7| 10000—100 fl. | 500 fl. 7| 109 fl.

200 fl. G.

1000—400 fl. 1000—100 fl.

100 f. 5000—100 fl. 100 fl. 100 Z40: 10000—100 fl.

—100 fl. 200 f, S.

500 Frs.

194,50G

85 60B 36,40W 36,590B

85 ,60à,50 bz 102,10 bzB 99,60 bz 81,20 bz 249,90 bz

s

s

103,25 bz

106,75 bz

105,70à106,9Cà 75 bz

Eisenbahn-Prioritäts-Aktien und Obligationen.

Bergish-Märk. T. A. B.'32| E Ol

Do, do. do. do.

Cöln-Mindener

s O G A

do. Nordb.Frd.-Wilh. Berlin-Anhalter Lit. C. Berlin - Hamburger TII. Berl.-Ptsd.-Mgdb.Lit A. Berlin-Stettiner IT.u.VI. Braunschweigische . . ._. Braunschw. Landeseisenb. Breslau-Warschau. . .|

—_

1

V

| Y 1

1

5

J]

IV. Em.

3000—300 M. 300 M. 1500—300 M 3000—300 M 3000—500 M. 1500 u. 300 M 5000—500 3000— 300 f.

600 3000—600 7 3000—300 500 A 300 M. 3000—2300 3000—300

M. t.

M.

101,306 101,306 103,40 bz 103,00 bz G 103,106Gar.f 103,40bz G 103,40bzG 193,40bzG

1

107,50G

r

103,00bz®

pad prak pad S

92500 Frs. | 500 Frs. 0/ 500—100 Rbl. S. 150 u. 100 Rbl. S.

M i 3000—300 S ¡ 3000—500 M 101,25

500 u. 300 M 103,00B klf. 1000 u. 500 A |—,— 3020—500 M 3000—300 M 3000-—-300 M. 3000—300 M

600 L

600 A 1000 u. 200

600 102,60et. bz B 1000 u. 590 A 1[104,00G 5000—500 A —_,—

300 Æ. 3000—300 M 3000— 300 5000—300 M 3000—300

dem bisherigen Theilhaber Eduard Martin Daus, als alleinigem Inhaber, unter unveränderter Firma fortgeseßt.

Das Landgeriht Hamburg.

Nicolai-ODbl. 14 do. kleine}4 | Poln.Schag-Obl, 4 | do. flcine'4 | Pr.-Anl. v. 1864/5 do. v, 18665 5, Anleihe Stiegl. 5 G O O0 [L Boden-Kredit do. gar. 3 Cntr.-Bdkr.-Pf. T do. Kurländ. Pfndbr.. Schwcd. St.-Anl. v.1875 45| do. do. miitel 43

do. do. leine 40 | do. do.

do. VI. Em.

do. VII. Em.

D.-N. Lloyd S 3 Halberst.-Blankenb.84,88 100 Nbl. Holsteinshe Marschbahn

» 100 Gt E Lübe>-Büchen gar. ._…. R S lo7/w06,G | Magdeb. - Halberst. 18734 100 Rbl. M. |104,50G O 1000 u. 100 Rbl. 97,70B Magdeb.-Wittenberge a 1000 8 A Rbl 6400G Mainz-Ludwh. 68 N | | L . J. ATZAR nr ra 8 ev. 3000—300 «& |102,406zB L e

13

13

4

95,90 bz Bil.f. 93,50bz* 9360B S 93,30à,40bz = 97,90bz 85,20 bz

85,20 bz

96,70 bz 96,75B

98,25 bz 96,75à,60 bz B 61,90et. bz B 130,20 bz G 102,10bzG 99,70 bz co 89,25 bz G*S

44) Sandtvos, Wilh., daselbft, 45) Thein, C., daselbft, 46) Cohnheim, L., daselbft, 47) Kupferschmidt, F., daselbft, 48) Dux, D., daselbst, 49) Schädlich, G., daselbst, 50) Wiesenhavernu, H., daselbf\t, 51) Werner, L., daselbst, 52) Hoffmann, Franz, in Sarstedt, a Paul, Karl, in Hildesheim, 54) Jsrael, Gebrüder, daselbst, 55) Pens, H., daselbst, 56) Dahling, Otto, daselbst, 57) Salzmann, Minna, in Hrcinde, 58) Delle, A., in Hildesheim, 59) Wolper, Eduard, daselbft, 60) Nonneberg, D., daselbft, 61) Meinecke, Theodor, daselbft, 62) Reeke, C., in Wesseln, 63) Paar, Albert, in Hildesheim, 64) Kinkel, C., daselbst, 60 Meyer, Philipp Hermann, daselbft, 66) Hachmeister, Heinur., daselbft, 67) Heise, C. SH., daselbst, 68) Schüttger, Johanne Friederike, daselbft, 69) Horn, Franz, daselbft, 70) Cohn, Gustav, daselbft, 71) Günther, Minna, daselbst, 72) Grube, Eduard, daselbft, 73) Vöttche, Heinrich, daselbst, 74) Fri>ke «& Brandes daselbft, 75) Rodewald, Karl. daselbft, 76) Möller, Friedrich, in Kl. Algermissen, 77) Lichtenftein, L., in Bolzum, muß die Angabe : 78) Neuer Wiener Schnh- & Stiefel-Bazar, | 1) der Zeit des Beginnes der Generalversammlung, von M. Marcus in Hildesheim, 3 des Lokals, in welchem sie statt hat, 79) Waldow, Adolf, daselbft, 3) der zur Verhandlung und Berathung kommen- 80) Lohmann, August Leo, daselbst, den Gegenstände und 81) Opel, Franz, daselbft, 4) der Hinterlegungéftelle, bei der diejenigen Aktio- 83) ElaaeeoU Kal aretoft ieRe ne e der Tra e mng , , . etheiligen wol!!en, ihre tien i Hildesheim, den 18. September 1889. haben, N A E Königlithes Amtsgericht. Abtheilung F. enthalten. ($8. 23.)

den Mitgliedern des Aufsichtsraths bestellen. ($. 19). Der Vorstand zeichnet \{<riftlihe Erklärungen, einshließli<h Bekanntmachungen, rectsverbindli< für die Gesellshaft nur in der Weise, daß, falls den Vorstand ein Direktor bildet, zu der Firma der Gesellschaft Letzterer seine Namensunterschrift hinzu- fügt, während, falls der Vorstand aus mehreren Personen besteht, zwei Direktoren oder ein Direktor und ein Stellvertreter ihre Unterschriften hinzufügen. In allen Fällen erseßt die Unterschrift eines Pro- kuristen diejenige eines Direktors oder eines Stell- vertreters, jedo ledigli<h da, wo es si< um Ver- tretung des Vorstandes zur Vornahme von Geschäften und Rechtsverhandlungen, wel<he den Betrieb des Handelsgewerbes der Aktiengesellschaft mit \i< bringt, handelt nit aber, wo die sonstigen bezüglid der Aktiengesellschaft bestehenden Ver- tretungsbefugnisse, Rehte und Pflichten des Vor- standes in Rede stehen. ($. 22).

Die Generalversammlungen werden, soweit nicht das Gese den Vorftand zur Berufung verpflichtet, von dem Vorsißenden des Aufsichtsraths resp. dessen Stellvertreter berufen, dessen Bekanntmachungen mit

der Unterschrift : : „Der Aufsidtsrath

der Königsberger Walzmühle, Actiengesell haft“ unter Beifügung des Namens des Vorsitzenden oder seines Stellvertreters zu erlasscn sind ($8. 11); sie müssen duch einmalice Bekanntmachung im „Deut- hen Reichs-Anzeiger“ so berufen werden, daß zwischen der Bekanntmachung in dem zuletzt er- schienenen Blatte und dem Versammlungstermin mindestens 18 Tage liegen. Die Bekanntmachung

do. Nationalbk.-Pfdb./4 (1/4. 10) 500 Lire

do. Mente 9 | 1/1. 20000—100 Frs.

do. do. leine | 1/1. 100—1000 Frs.

do. do. pr. ult. Okt. á Kopenhagener Stadt-Anl./33| 1/1.7 | 1800. 900 300 Lissab. St.-Anl. 86 1, 11.4 |1/1.7 | 2000—400

s Sas A Ol 1/4.10 1000-109 16 Luxemb. Staats-Anl. v.52/4 1/4. )00—100 Mexikanische Anleihe . .|6 |versh.| 1000—500 L

O Do: ._.|6 | versch.) 100 £

do. do, fkleine'6 | versch. 20Æ#2

Moskauer Stadt-Anleihe | 1/8 ; 1000—100 Rb. P.

do. pr. ult. Oft. 2

D. v - Vorker Gold - Anl. (6 | 1/1.7 | 1000 u. 500 # G.

Ne Boer S t Anl (7. [1/5 11 1000 ü b00 5 9,

Norwegische Oupb De Ns 1

4

92,90bz —,— 91,60 bz 88,90 bz 172,00G

Lesum. Bekanntmachung. [32945] Auf Blatt 78 des hiesigen Handelsregisters ist heute zu der Firma Bremer Tauwerk Fabrik C. $. Michelsen in Grohn eingetragen :

In das Geschäft ist ferner am 1. Januar 1888

ein Commanditist eingetreten. Lesum, den 25, September 1889.

Königliches Amtsgericht.

4 ) 4 1

M H T Of pu fal pt drm O L

O3 _I

E pap E

D 4 4 4 4 4 4 4 | 4 4 4 4 4 4 4

Hamburg. SBefanntmachung. [32938]

Zufolge der Vorschrift des $. 147 des am 1. Ok- tober d. J. in Kraft tretenden Geseßes, betr, die Erwerb2- und Wirthschafts-Genossenschaften, vom 1. Mai 1889, wird bekannt gemacht, daß die Ein- tragungen in das auf dem Firmen-Bureau des Land- gerihts zu führende Genossenschaftsregister während des laufenden Jahres im öffentlichen Anzeiger, im Bio oilen Correspondenten, in den Hamburger

achrihten und im Deutschen Reichs- und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger, für kleinere Genossenschaften außer in dem letztgenannten Blatte nur in den Hamburger Nachrichten ver- öffentlicht werden.

Hamburg, den 25. September 1889,

Das Landgericht.

103,09bzG 103,70 bz 103,00G 94,70B- 103 00B 102,75G

R H= C5

Ln Da E E E

P É L S La L T E E E S E 0 R Se

1/ 1 1 |1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1

* 11 —1—1—1—I1

/

—_ p

1

P R

S e E e e I e Ak p L A E E

Lübeck. Eintragung [32843] in das Handelsregister. Am 26. September 1889 ist eingetragen: auf Vlatt 15060 die Firma C. Kohlhaase. Ort der Niederlassung: Lübe. Inhaber: Carl Ferdinand Hans Koblhaase, Kauf- mann zu Lübe. Lübeck, den 26. September 1889.

Das Amtsgericht. Abtheilung IV.

Gunk Dr, H. Köp >e.

e,

1

/

/

pk

| 300: 102,40b3B | Medl. Sriedr.-Franz-B

1886 32 1/6.12/ 5000—500 d |109,50bz S Ti B do do. St.-Renten-Anl./3 1/28 | 5000—1000 90,20bz G do. E, u do. Hyp -Pfbr.v.1879 44 1/4.10/ 3000—300 4 [103,60 b1 B E do, do. v.18784 | |4500—300 M 103,10bz G do. Em. v. 1879,47 I D MRKIE 1500 MÆ. 103,10bz G do. (Nèrs<l. Zwgb.) 35. Li aae do. do. kleine'4 | 600 u. 300 i 103,10 bz G do. Stargard-Posecn'4 1 71/50G do. Städte-Pfd. 1880/4 3000—300 «6 100,00G Ostpreußische Südbahn . 441 —,— do, do, 188346, 3000-300 d (103,00 bz Go. do. IV. 4) 1 5,60 bz Serbische Gold-Pfandbr. 5 | n R S0 - Rechte Oderufer 11. Ser. 4 | S E Rente 1884 5 | 400 M 32,90bz G Rheinische | ri rol S do. do. p. ult, Dit. als do. Em. v. 71 u. 73/4 1/4. 72,60 bz do. 400 A 183,00bz G Saalbähn ....... [36 1/1 72,10 bz do. do. p. ult. Okt.) E

do. v.1885/5 [1/5.11} 3 {l c l Weimar-Geraer [4 | 1/7. |

—,— Spanische Shuld_. E haler] 24000—1000 Pef. |—_,— Werrabahn 1884—86. .4 | E do. o. p. ult. Dft. 2 s 117,90B Stockhlm. Pfdbr. v.84/85/42] 1/1.7| 4000—200 Kr. 1103,20G 319 25B do. do. v.1886/4 |1/5.11| 2000—200 Kr. 101,40 bz 122,40et. bz B do. v.1887/4 1/3,9 2000—200 Kr. —_,—_ 122,40et. bz Stadt-Anl. . . ./4 |15/6.12 8000—400 Kr. 307,50 bz | 16/6.12 800 u. 400 Kr. 102,30 bz

do. fleine/4 400 r. |102,70bz do. neue v. 85/4 | 15/6.12 8000—400 Kr. 89,70 bz 800 u. 400 Kr.

do fleine/4 | 16/612 | 102,70 bz do do, do, [84/16/3,9| 9000-900 Ar. |—— 62,10 bz® Türk. Anleihe v. 1865 cv.|1 |1/3.9| 1000—20 L 117,00 bzG 62,10 bz* do. do. p. ult. Oft. | 17,10A17et.à17,10 bz 5 57,60B 400 M 81,006 G 98,50 bz

do. Administr... ./5 [1/5 11] ürkishe L _ “fr. p. St>| 400 Frs. 33/00bzB

107,10 bz A E A Ep O 83,50a,75à,40b3

95 20bzG

j tadt - Anl. |7 |1/ v1/L —— do Stad 31 1/1. Ct ü i e . Staats-Anlcihe|3 | 1/2. 2 -—2 S H 1, e Gold-Rente. l 1000 u. 200 fl. G. 194,20bzG S : Do D « Fleine/4 1/4. 10] 200 fl. G. 95,00 bz Okt. —— 2. 1000 u. 100

| 1000 u. 100 fl. 5 [1/3,9| 1000 u. 100 fl. .7| 1000 u. 100 fl,

100 fl. 1000 u. 100 fl. 100 fl.

1-1-1210

l 1 1 1 1 E 1 103,80bzB 1 A E ( 300 u. 150 —,—- 1500—300 M —_—,— 1500=—300 A 5000—500 —_ ,— 600 At. —— | 600 M 103,40bz | 1000 u. 500 Æ& |100,50G 500—50 M —,— 1500—300 M —_—

4.1

e R

0.

do. Pr. O r-Rente . . 45

Papie 1

do. E50) do. pr. ult. Oft.

do. Al do. pr. ult. Oft, Silber-Rente. 45) 1/ do. fleinec/45| 1/1. 7 | do. ._.14%/1/4.10 do. s S 10} do. pr. ult, E Loose v 1854. .4 | 1/4. Kred.-Loose v. 58|— p. St> 1860er Loose do. pr. ult. Okt. Loose v. 1864. . do. Bodenkrd.-Pfbr. Pester Stadt-Anleihe . . Polnisch Pf ndbr. T<IV olnishe Pfandbr. T— do. do, Yb do. Liquid.-Pfdbr. Portugies, Anl.v.1888/89 aab-Graz. Präm.-Anl.|4 | 15/4. Röm. Stadt-Anleihe T. .14 [1/4. 10

Rantzanu. Vekanntmachung. [32956] Bei Nr. 1 unseres Genofsenschaftsregisters, wo-

selbst der:

„Creditverein zu Barmsftedt

Eingetragene Genossenschaft“‘, verzeichnet steht, ist heute eingetrageu worden : An Stelle des zum 1, Oktober d. Is. aus dem Vorstande auéss{eidenden Direktors O. Rode in Barn1stedt ist der bisherige Kassirer J. H. Star> in Barmstedt als Direktor, und für den Kassirer I. H. Star>k der Kirchspielvoigtei-Gevollmächtigte B. Lüdemann in Barmstedt als Kassirer gewählt. Nauyzau, den 24. September 1889,

Königliches Amtsgericht.

Hattingen. Königliches Amtsgericht zu Hattiugen. Am 19, September 1889 ist eingetragen : A. In unserem Gesellschaftsregister zu Nr. 50, woselbit die Lu J. von Tegelen & Cie und als deren Gesellsbafter der Kausmann Joseph von Tegelen und der Kaufmann Gustav Wolff, beide zu Dahlhausen vermerkt steht, das Erlöschen derselben. B. Jn unserem Firmenregister unter Nr. 274 die D H. Rumpf und als deren Inhaber der aufmann Heinri<h Rumpf zu Dahlhausen.

ISISDSI

[32980]

p pri j E

I

950 fl. K.-M. 100 fl. Oe. W. 1000. 500. 100 fl.

100 u. 50 fl. 20000—200 1000—100 f. P.

100 fl. Kt 3000—100 Rbl. P. 3000—-100 Rbl. P. 1000—100 Rbl. S.

406 M. 100 Fa: = 150 fl. S. 500 Lire

49/0 Eiscnbahn-Prioritäten, zum Bezug von Preuß. 349%o Consols.

| | abgestempelt | gekündigt | 103,50G —,— (1/17 (1500 u. 300 4103 50G Berlin-Görl. Lit. B.= || 1/1. 7 [3000—300 103,506 “i Berl.-Hambg. I. Em.=)|1/1.7 [1500—150 44103,50G |—,— Berl. Potsd. Mgd C) 1 103 50G |—,—

L} Zresl.-Schw -Frb.K.=j| 0E Tôln- V 3000—300 /103,»0G

öln-Minden V. Em. 30G | Magdb «Halberst. 65 If. V1 3000—300 103,506 |—,--

Weinsberg. Bekanntmachung. [a] In das diesseitige Firmenregister sind heute folgende

Eintragungen bewirkt worden: Nr. 82 die Firma C. Breuer, Heinsberg, Nr. 17 die Firma G. Schleicher, Heinsberg, Nr. 19 die Firma F. Wieyand, Heinsberg,

i Nr. 51 ée irma Gethard Kre>els, Heins-

erg,

Berlin - Anhalt 18571

Bene ärk. IX. Em.Z in

Redacteur: J. V.: Dr, H. Klee.

Berlin: Verlag der Expedition (S < olz).

Dru> der Norddeuts&en Buchdru>kerei und Verlags- Anstalt, Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32

JGT'I8 Ile

Fl.f,

o c

do. do.p. ult. Okt. L bo, (Egypt. Tribut) 4H | 1000—20f '[94,60G