1889 / 232 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

33206] KFonkurêëverfahren.

Das Korkuréverfabren über das Vermögen des weiland Köthuers Johann Friedrih Mein- schien M Wersabe wird nah erfolgter Abhaltung des Stuftermins bierdur aufgehoben.

Basen i. Br, den 295. September 1889,

Königlies Amtsgerit.

[33029 Konkursverfahren.

íIn dem Konkursverfahren über das Yermögen des Kaufmanns Friedrich Louis Eduard Schulze in Firma Friedr. Schulze zu Halle a. ilt in Folge éineë von dem Gemeinsculdner 1 ige- mat n Vecsélags ¿1 einem Zwangëveraleihe Ber- gleicétermin au? den 22. Oftober 1889, Vor- mittags 10 Uhr, vor dem Könialicen Amit Sgeridte bierselbit, flcine Stcinftraße Nr. 8, Zimmer Nr. 31, Ai beraumt.

Hallc a. S., èen 22. Septem ber 1889.

Große, Geri L ioséreider deé Königlicen Amtégerichis. Attbeilung VII.

[33233] Konkursverfahren.

Das Korkursverfahren über das Vermögen des Baunuternehmer®s Emil Vievahn zu Hemcr wird nah erfolgter Abhaltung des Sézlußtermins brerturd aur raeboben.

Fserlohnu, den 28. e 1889. Königliches mtêgeri&t.

[33231] Konkursverfahren.

Nr. 26 866. Das unterm 3. d. M Wirth Joîfcf Baumgärtner hier eröfin karêverf actren wurde, da eine den Ko! ften iabrers erntivrebende Konfurêmafe ri c iît, durd BVesctluß &reßE. Amtégericts 25. d. Mté. eingestellt.

Karléruhe, 97. September 1889.

Geri! {reiberei Grob. Amtsgerickts, (L. S.) Braun.

Konkursverfahren. Konfuräverfahren über den Nachlaß des erwalters Schmidt zu Köfternißz wird na

SélyvSvert beilurg bierdurch aufgehoben. lin, den 97. Septe mebr 1859, Königliches Amtsgeri®t.

{33: 2219) Konfurêverfahren.

Das Konkuréverfabren üter das Vermögen des Kaufmanns Hugo Leubuscher ¿zu Kreuzburg O.:S. wird na erfolo ter Abbaltung des Sc{bluß- termins bierdurH aufgehoben. :

Kreuzburg O.-S., den 25. September 1€89. KönialibeE Amtsgerit.

216] „Koulisversahren. as Konkuräverfabren über das Vermögen des

August Zweidin ger, Wagners von Spielbach, U S Nebaltuna des Scbluftermins und nach Vollziebung der Sélußrertbeilung dur@ Eerictés- beicluß ron beute aufgehoben worten.

Langenburg, den 27. September 1889,

Eerichtés(reiberei des Königlichen Amtsgeri®ts.

(Unterichrift.)

D 93}

I Das Konkursrerfabren über das Vermögen der in Mainz bestehenden Firma C. uud R. Wagner, sowie das periönuliche Vermögen der beiden Inhaber Carl uud Rudolph Wagner, wird na re@té fräftig bestätigtem Zwangsvergleich biermit aufaeboben.

Mainz, den 29. Greßt

[33194] 2

Das Kenkurêverfalren über das Vermöaen deb

Voolf Menz, Bäckermeifter, früher zu Kastel,

jezt in Mainz wohnhaft, is durch S@luß- vertbeilung beendet und wird daber aufgehoben. Mainz, den 25. September 1889. Gr. Amtsgericht.

[22937 » S (33227) Konkursverfahren.

Das Keorkuréverfabren über das Vermögen des Kaufmanns Leopold Hildebraudt, in #irma Sulius Kuntze zu Marienwerder, ift durch Zwangsvergleich beendigt.

Marieuwerder, den 28. September 1889.

Krueger,

Geriétés&reiber des Königlichen Amtsgeriéts. T.

[33226] Konkurs Joh. Liebling.

Nachdem die Verwerthung der Maffe erfolgt, soll die S&lufivertheilung ftattfinden.

Dazu sind M 640, 63 verfügbar, wovon aber früher ait berüdfidtia te 2 Gläubiger vorweg H 97,01 zu beanspruwen baben.

Die in Sa. zu berüdsihtigenden Forderungen be-

2gst¿n 12 414,12 und erbalten die allgemeinen Gläubi ger na „Abzug bereits gezahlter Abschiags- dividende neb 4,7 °/o.

Mülécim Ruhr, den 25. Sevtember 1889.

Der Kerkursvrerwalter: C. _Sthlu&ebier. Konkursverfahren. onfur2verfabren über das Vermögen des Carl Nicolaus Friedrich Leh- : Pinneberg 1 wird na erfolgter E S bierdur aufgehoben 26 Seplemver 18892, S orewt. reiber.

[3322

x E &orfursverfabren über das Vermögen des

ron hier nach Selden verzogenen Schneider:

meisters Wilhelm Springob mird na erfolgter

fibbtaitung des Stlußtermins bierdur aufgehoben. D leitenbéna den 26. September 1889,

Königliches Amtégericht.

L 332 215]_

| gläu ges die Einste 6

In Sawen, den Konkurs über das Vermögen des Lehrers “i L früher in Seesen, beireffend, bat der Gemeinscuidner unter Beibrincung der zu- itimmenden (Srfiäru ingen sämmtlicher Konkurë-

ces Verfahrens in Antrag gebrat

: d 39 ift . 188, 189 der Konkurs- ordnung wird f dem Bemerken bekannt gemadt, daß die be en zustimmenden Srfklä- rungen auf biesi zeriwtéi fcGreiberei niebetgelegt sind:

Scecîen, den 26. Sep er 1889, Herzoa liches Amtsgericht I, Haars.

[33213] Das Korkursverfahren über das Vermögen des Schuittwaarenhändlers HeinriÞch Theodor Felber, in Firma Theodor G in Zelle, wird na crfolgter Abbaltung des Sélußtermins bierrurE itiaibobes S V aaten Schneeberg, den 20. Sep-

4] i 2 ; Das Konkfursverfaßren über das Vermögen des | Galanterie- und Kurzwaarenhändlers Gustav Alvert Behrend, in Firma Guftav Behrend,

in Zelle, wird na erfolgter Abbaltung des SWluß- | termins bierdur aufgeboLten. | K. S. Amtegeridt Schneeberg,

ten 29, September 1889,

Bekanntmachung ì

über das Vermö D erfolgen. GerictéiMreiberei IV.

, 16 201 44 » nit bevorreckti;

r

zen des Kaufmanns Paul Tschöpe v

des gen “und eine So betuns

gesonderter Befriedi gung 32 berde

8, den 25, Se ras Air Hei ri d Wei

Beschluß.

i das Korkursverfabren über das Ver-

ichlachters Friedrich Vockenkamp, CHhriftine,

acb. Behrens, früher in Gr. Winnigstedt, | jest zu Kübiingen dbetcecffend, wird damit die Ver- } der Scblußvertbeilung genehmigt und zur j

zur Erhebung von |

verzeihniÿ und event. ubiger über die etw veorbandenen, chÎ verwe BermögerEstüde der S S Arns ; | 2: Oktober 1889, torgens 10 Uhr, a at Moa. Sehöppeustedt, L en 29. September 1829. Herzogl lides Amtz2gericht. gez. P. Peßler.

Beglaubigt : C. Vei mk e, GeriHtsschreiber.

[33224] Bekanntmachung. In dem Gebr. Vögel’schen Konkurse bri: iv auf die naGträgli© festgestellten Forderungen I Betrage ven # 2271.48 die erste Abschlags:ablung pon 109% mit M 297 15 gemäß dem auf der Ge- riGttescreiberci I. des Königl. Amtsgericbts bier niedergelegten Vertheilungëvlan zur Vertbeilung. c é Ferner foll die S(lufvertheilung erfolgen. Nach dem ebenda niederge!eate n Schlußverzei chriß kommen A 2041.3 37 =_ 2,90 0 auf cth 70 392 51 nit bes porretig zie Ferderungen zur Vertheilung. Stettin, 23. September 1889, Herm. Fritue, KonkursE-erwalter.

P c c

(33234) Koukursverfaghren.

Das Konkurêverfatren über das Vermögen des Gasiwirths Johann Heinrich Vieson zu Vechta wird na ertfelgter Abhaltung des Schlußtermins Fierdurckch) Ga.

Vechta, d en 26. Sevtember 1889,

Großherzogliches Amitêgerift. I Veröffentlicht : Fortmann, Gerihttscreiberze

TVittw- ves Aubauers und Daus- |

33221] Konkursverfahren.

Gr. Amtêzericht dabier bat unterm urtverfahren über das Vermözen des Auguft Neidinger in Villingen

in dem Vergleichstermine vom 3 ang ‘enomm ene E EN September

Co 8. ® co Ct P “- ca, d c 62 a ry

s

n 26. Septemker 1889. reiber Großb. Bad. Amtgerichts : Hu ber.

2928

Konkursverfahren. 28 Fonfkuréverfabren über das Vermögen des rs Wilhelm Maurer jun. zu L Wiesbaden w wied nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins bierdur{ aufgehoben. Wiesbaden, den 25. Secptember 1889. Königlices Amtsgericht. Abtheilung FVIT.

[33924]

In Saten, das zum Vermögen des Väers Karl Fricdrich Angust Ullmann in Pobershau eröffnete Konkuréverfahren betreffend, wird wegen Einbo olung der Genehmigung der Gläubiger zu dem von dem Verwalter über das zu diesem Konkurse gehörige Grundstü, Folinm 160 des Grunde und Hyvotbekenbu 1s für Pobersbau A.S. abgef&4lofenen Kaufvertrage Termin auf den 15. Oktober 1889, Pran 10 Uhr, bestimmt.

Zöblitz, ten 24. Sertember 1889.

Das Königliche Amtsgericht. F. V.: Hentschel, A.-R.

Tarif- 2c. Veränderungen der deutschen Eisenbahnen Nr. 232. [33240

im 1 Oktober 1889 gelangen versuhêweife und widerru? lid neue Eisen-Ausnahmesätze mit Gültigkeit

bis Ende Iuni 1890 zur Einführung. Diescltcn gelien für die Beförderung der in ter Güter- Klassifikation des deuten Eisenbabngütertarifs Tbeil I. im Spezialtarif I]. urter Gisen und Stabl in den Positionen Ï bis S gernainten Artikel, welcke von den Stationen Bergedorf, Boizenburg, Elmé- born, Flenéburg, Hadersleben, Neumünster, Neustadt a. D., Pinneberg und MRendêéturg nach d cn Hafens stationen Altona/Ottensen, Hamburg B „Hamburg H. : Kiel bezw. Flenéburg A diet sieitigen Bez irks bezw raÿ den Hafenstationen Stettin und Srrinemünde des Dircktion bezirks Berii in, Kolberg, Danzig l. Thor, Königsberg i. D. Neufabrwaffer, Rügenwalde und toip! nünde des Direkt! jon bezirks Bromberg, Bremen, Bremer aren, Geeîïte münde, „Harbu irg H. und Veges F (Grobn) des Direktionsbezi irke Hannover. Brake, Œléflct5, Leer urd Noctenkam dec Oldenbur-ck ifben Eisenbabn, fowie Emden und Pavenburg des Direk- tionsbezirk?s Köln (reWtêrb) zur übersceishen Ausfuhr ua anßereuropäisceu Läudernu zur Auflieferung gelangen. Die Neuen Säte berubenz auf ter Grundlage einés Sir-ck@en-Einbeitzïayes von e 7 Mpf. für das Tonnenkilometer nebft einer Ex- editionêg ebübr ron 1,2 Æ für die Tonne und gelten bei Aufgabe von mindeftent 10002 Eg für den Fraétbrief und Wagen oder FSraótzablung für diese Gewichtsmenge. Die Gewätrung der Ausnahme» Fraisäze ersolgt na gefübrtem Ausfubrn ame ciie im Rüderstatturgtwege; zunäbst werden mitbin die } ordentlichen Fract! äge ' des Spezialtarifs II. Les j rechnet. Das Nâbere it bei den betheili tungen zu erfahren. Altona, dea 22. September 1889. Königliche Ei senbahn-Direktion, Namens der bethe 1 igten Vermwaita 2ngen.

gien Güterverwale- |

«S8 n a i

Nähere Auékunft ertbeilen die Abfertigungétftellen, woselbst au Nabträge zum Preise von je 0,25 4 zu baben find.

Erfurt, den 28. Septewkber 1889, Königliche Eisenbahn-Direktion.

33268 y Si Güterverkehr Köln (rechts- rheinisch) 2c.—Magdcburg.

Der am 1. Oftober d F ersheinerde Naëtrag VII, zum Gütertarife vom L Januar 1587 entéält Aen- derungen und Ergänzungen der speziellen Tarifror- schriften und der Bestimmungen über dic Fradts bere&nung und Anwendung der Auêénaÿßmetariïe, ges fürzte Tarifkfilometer für versiedene Staticnsvers bindungen, neue Tarifkilometer für_ den Verkebr mit den Stationen Braunsc&weig (Oftb2bnhof) und Geest-Sottberg und Ver! Gtigu ngen.

Abdrôcde des Naltraas sind zu 40,40 tas Stück bei den Sütererveditionen zu ha :ben,

Köin, den 28. Sertember 1888.

Namers der betbeili gten Verwaltungen. Königliche Eisenbahn: Direktion Crcchzturheinische}.

[33267]

j Rheiuisch-Weftfälischer Koh:en-Verkchr nah ! Stationen des Eisenbahu - Direktionébezi rks

7 i vom 1. Oktober d d J. güitige * trag VIL

Ku2nabmetarif für den gea S Berker

3

1. Januar 1887 ent E außer Bericbtigungen rroeite, ermäkigate radtiähe Tar veri{iedene tionéverbindungen_ und neue Frabtiäße für den rfehc nach den Stationen Brauni&neig (Oft- nhoî) und Geest-Sottiterg.

Tibdrúce des Nachtrags sind zu 0,3:

G zt

U. G

S8 Ss R

| bei den Gütererpeditionen ju baben.

tritt zum Tarif für den ! Verband der Naétrag III. | : eriin-Oftdeutschen Verband |

2e?

dem Vuskfunf bezogen werben. Berlin, den 27. Königliche Eif

& | genannt, in Ladungen ven m

Kölu, den 28. September 1889, Namens der beibeiligten Verroalturgen: Königliche Eisenbahu-Direktiou C(rehtsrheinisce).

| [33238]

Südwestdeutscher Eifenbahnverband. Für die Veförderung von Steinen, wie in der allgemeinen Güterktaifi fifati

î

ü 7 45%

| einen Wagen, im Vertelr 1 Ka rsérube triit mit Æ ittung

ener er Verbands-:Verkehr. ¿ugvahme auf unfcre Be» | á veröffen iicben Naúträgen M j z1 ; e! Verbandêtarifs C u L sondern erft a 1. No- De E De S Á s. iv Kra ft trete! ; d. Is. noi die jeßigen biliï Dresven. am 28. Sep 8E Aönigliche Gez neral- Direktiou der sächsischen Staatseisenbahueu, alt geschäftsführende Verwaltung.

133239] Staatsbahnverkchr Verlin—Erfurt. Am 1. Oltober d. Is. gelangt Nattrag zum Gütertarif zur Glut brung. Aenderung von Sitationénamen, Ergänzungen der Vorberaerkunge n f zeiger und der Au?2na dme ‘Tarife, rors&riften, neue Tariftilormcter tober zur Gröffnung formmmenden or, Donnt rf U Kircdl fcheidun g Rofßleb en Und bezirks Erf urt, erôfnu g der Orliamünde—Iü Tariftilometer ire städt, Gräfentornn Pöfneck, ferner neu für verschiedene

Lebte crè enthalten

indes erfi am i.

es

H

C 281 4)

m O = tin Cf D

ey Ç =- m U «

dae

[17301]

ATENTEzlelinde

besorgen o. verwerten

U I

BERLIN W. Friedrich-Str 78. Y Aeitestes Berliner Patenfoureau, bestehtseit 1873

C. Gronert

Irgenieur u. Patert - Anwalt Verlin, Alcranderste. 25

E

[17321]

[17361]

BrandiaGMlauradi

| ein ermäßigter r Fracktías in \ | funft die tietseitigen Suterftati

Karlsruhe, den 28. September 188 Die General-Direktion | der Groß. Vadischen Staats - Eisenbahßuen,

[33237] T L I0, tritt dieetie Am 1. Oftober d. Js. ?ritt S ¡wen D Stara ard-Elistrin Putbus, Staticn des

j Berlin, andcrer?ecité cin

Nähere Auskunft ertbeilen die Stationen. Küstrin LIL., den 27. September 1289.

| Direktiou der Stargard: Küsftrin’er und Glasow-

Verlinchen’cr Eisenbahu, Namens der betbeiligten Verwaltungen.

d [33236]? j Stargard- -Küstriner und Glasow-Verlinchener

M

. Iircien an

Caen zu eb Küstrin E, den 28, Septe Die Tircktion der Sta ârgar! Gilasow-Verliuc@zener

*gu(pl2yunG

Procssaon.

Vertretung 137/717) aller Länder werden prompt u. korrekt nacbgesucht durch} Berichte über inPatoeni- PATEN I) C. KESSBLER, Patent- n. Techn. Burean, Berlin SW. 11, Patent. n Anhbaltatrasse 6. Ansführliche Prospecte gratis.

ÁArnmelánungen.

[17381]

Gesehäftspringtip: PersénHeche, prompte und energischa Vertretnnz.

y ertheilt M. M. ROTTEN, diplomirter Ingenieur, d 0 d N Sal N früber Dozent an der technischen Hecheschule zu Zürich. Berlin S... Schissbaucräáa2amE Bo. €92.

A

BERLiN. Sw nin Megnanttnos

A P CLASÍ Muster-u. Markenschutz

egt durch ¿E ut ema tenanschläge

Lindenstr.8 T Man

ei und unentgeldlich Barlin.

Berlin: Netacteur: I. V.: Dr. H. Klee. Veilag der Exredition (Scholz).

Druck der Nockdeuts&en Bu(ßdrudckerei A VBerlags-Anftalt, Berlin SW, Wilbelmftra{e Nr. 32.

Vierte Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger.

M 232. Berlin, Montag, den 30. September 189,

ree ——— ————— Genofsensbafts-, Zeihen- und Muster-Registern, über Patente, Konkurse, Tarif- und Fahbrplan-Aenderungen der deutsen

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmahungen aus den Handels-, Eisenbahnen enthalten sind, erscheint aub in einem bescnderen Blatt unter dem Titel

Central-Handels-Register für da s E Reich. (Nr. 232B.,)

Das Central - Handels - Register für das Deuts@e Reih kann durch alle Poft- -Anftalten für s 8 î L J j urch all 10 andels - Register für das Deuts&e Reit ersbeint in der Regel tägli. Das Berlin au dur die Longtine E Expedition des Deuts@en Reibs- und Königli Preußischen Staats- n ì T « 50 A für Bierteliabr. Einzelne Num E foîten 20 S. Anzeigers SW., Wilhelmstraße 32 bezogen werden. Raum einer D

Handels - Register. zu tember 1889 am 27. E | Kaufieuten Die Handels registercinträge au dem My E oni gli cs À Sachsen, dem Köñigreih Württemb

dem Großb erzogtbum Helle n werden Dienstags Beelitz Ls I s ekanntmachung. dA S (F v L bezw. Sonnabend ürttemberg unter der Rubrik E erial- Re! frivt vom 24. Iuni î

m |

E S i E E a L vom 27. j ] E tember us den Hey dekrug. Sandelsregifter. [33143]

In unjer Reif ter zur Eintragung der Auss@&lie5ung der ebeliven Gütergemein’chafît ift eingetragen:

Trage: agen

A4

7 ch S “A 4

Leipzia resp. Stuttgart und Darmstad EENS Q 44 2 n rig mtêgeri selbit für dessen ! veröffentliht, die beiden ersteren wöentlich, die | Be: “A R e ite biersel® E

leßteren monatli. ‘2. und Muster-

Ackim. Bekanutmachung. [33120] | r

Auf Blait 122 des biesigen Handelsregisters ift

beute zu der Firma Edm. Windo!ph cingetragen : „Die Firma ift erloî@en.“ Achim, der 2. September 1889. tf: Elberseld.

Köni ali es Amtêgerit. I. 1 d sind Anträ: î andelê- Ronen! Maf U In unser Fi rmenregiîter ift be A E s or- | die Firma J. W. Ellenveck mit

4 _ _. L) La)

37 ry

selbständige i

Â

cs "1

eo » F

M (V

Pn Diedämann.

mittags Von z ; j Mettmaun und als deren Inbaber 3: | zimmer Nr. 5 tes bieñaoen Eöntali®Sen zacriOts | Iobann Wilbelm Ellenbeck dafelbist Ahrweiler. Auf eriolgie Anme f gen. i worden. unser Handelé- (Firmen-) Register folgen int Di Let den Art. 13 un | Elberfeld, den 25. September 1382, gung erfolgt : ‘ortaeîé rie! j Könialices Amtszeri;t. Abtheilun 1) unter Nr. 24 bei der Firma „Gott: fried Welsch“ in Ahrweiler,

. Del} rr | Elberfela. Bekaautmachung. 2) unter Nr. 61 bei der Firma „Veru- | [

F i E T + Ín uner Gef cUlCaterczuier It

M J} di Vir, Lz, woîe lbît die cffene Handelsgeî ellid

k:ard UAdernueuer“‘ daselbft, ater. | Firma J. P. Elenbeck Söhne mit dem j zu Mettmann v: ba el g pee E

3) unter Nr. 62 bei der Firma „Theodor D Ur Ueverein

Gie Firma ist

H :

Schmigz“ daselbft, i Ahrweiler, den 26. Sept ember 88, : j Das Handeisge Königliches 2 j Mae. Vekanntmachung. [33126] i Betbeiligten aufge —— In unserem Ge! ellf@aftsregis ster „find beute unter | Elberfeld, den_29. i [33117] Nr. 49 der Borwerksbesit Kirst aus j Königliches 2 Andernach. In urscrem Gesell’Saftêregiiter ift | Besen und Sutsbesi Provpe aus j heute zufolge Veriügung vom heutigen Tage unter | Semmrit ß alê Gesellschaf 2 Kirscht und | Gardelegen. Bekanntmachung. Nr. 36 eingetragen worden die Firma Reiutjes Proppe Stärkefabr zu einge» ! Die urter Nr. unter Gese euf & Cie mit tem Sitze in Audernach. Die Ge- | tragen worden un ieder der? zur Ner- | eingetragene Hande legeselli chaft in Firma seliidast ift eine Kommarditge! ellschaft, hat am | tretung der ( -vtember | und Rieß“ ¿u Gardelegen ist ¿nfolge 1 September 1889 begonn en. Persönlich haften der 1889 begornen ejugt. ¿ | von beute gel. E Eeseli scafter ist der zu Ande: rab weobnende Kau ir den 26. Sentember 9, Gardclegeu, den 25. September 1889. | n Am tge rit. E mann Stephan Rei intjes. A Föntalicbes ¿gert niglies Amtêgerict. | Andernach, den 25. September 4 | E | Kassel. Handelsregifter. [33147] Königliches Amt [33124] Gardelegen. VBekanutmachung. (33 N 100 Hun Evens «& Piftor in A Bremervörde. ü S rma J. G. Zeidler | In uni E rege „ist unter Nr. 27 Niederzwehren. E Cal S des and zléreaisters Fol. 32 | Firma „Schulze und ieß“ mit dem | Der Siß der ( Septen Apenrade. Befauntmachung. (33118) (Firmeninhaber) b inctragen : | Gardelegen und als decen Inhaberin Fraulein | 1889 on Niederitwe i af A a In das biesige Genofsenschafteregifter ist ein | Vittre L tis ei er b. Der, in | Minna Kieß zu Gardelegen eingetrag laut ME R E E e gen: Gnarrenbura. ; i Gardelegen, den 26. Siptemb ér 1889 den “a Sans L T i twaft: E n A 25. September 1889. Königliches Amtsgericht. S “A -. Z A745 M tor i E E s o s Ci eierci Nothenkrug MBRIGIIQeS Se TIE,, L, | Bekauutmachuug E. G. m. unbeschr. Haftpfl. T9197 : ser “Str C U i L, E ; Sig cer Genoffens aft: E Res Err Handelêregiftereinträge. [33125] 1 un Firmenreg ister ist heute sub Kassel. _, Handel®regifter. [33146] Selters, Kreis Apenrade Nr. 21529. Zum Firmenregister wurde beu nèe Ein: tragurg dewirft worden : _ Nr. 1119, Firma: Döll & Strauch in Kassel. . cingetragen : | ir. 292. Vie Hirma ift erlosden laut Anmeldung vom

mi

R s aft: A E E rue - C Z a Tr P E X q : : techtéverbältaifse der Genoffenschaft Zu O.-Z. 519, Firma Rudolf Schloßberger Bezeichnung des Firmeninhabers: Carl Pick zu | 23. September 1889, eingetragen Kafsel, am

«fta L 4 : I S llicafté verIrtag ift erri&tet am 8. Iuni in “Bruchsal. j Grâg. 94. Se vrember 1889.

Q S E Z A e “D: 2 SSISES s t nftand des Unternehmen Der Inhaber erebelibt mit Matbilde, geb. | Ort der Nie 5: Grâs. Königliches Amtégeri cht. Abtbeilung 4. egen Lai des tei D

[9 7)

nderbüttel und Voll-

» 1 er l L t

(9

de Abänderungen

G“ Li ch _. .. _. a“

Q

6 2

Un L Bd e

o 2

Le) I Rch

t

( R

: ift v enf die Zubereitung | s ; S A Z Beictbnuna de 13 i a 5 S Neter, in Sernsbab; nach Artikel 1. des Che- Bezet@nun ma: Carl Pik. Röder. s) Us t top utten alle ' » Uh S De A O E L at S de e E Ge A Ee 4 liefernd Art o 4 15. Avgust 1889 „wirft jeder Theil | Einget Verfügung vom 21. Sep- | h für wad inicha itliche 9 G ; ernden die Gütergemeirsaft ein und ift Be | dier Tage. Kassel. Handelsregifter. [33145] geme NeONnurg, T: Ta d lürftig attive va tember 1889. Nr. 1591. F C h N arít s T S je gi ge und unst und pa _ Mr. 1 Firma: Cohn «& Speier in Kafsel. è Mie Lane êm:ts E „find: S Sena zen glei tem " Maienbies von des Amitsgerit. Die Firma iît crloshen laut Anmeldung vom S H. T6, Ferd ffa r E, E und vorbehalten. September 1889, eingetragen Kafsel, den T Q. eddcr!e 54 VLiCC s N ch u O.-Z. 474. Firma S. Sulz- [33137] ember 1839. Hufncr H. Öcnningfen zu Midlé, G y z N ch7 g D ; t pes H: Di Hen aues u Sn in Bruchsal. 2 Greisenbers i. Pomm. Befanntmachung. ‘König liches Mee, Abtbeilung 4 Sufuer L S Es isen zu s E Li r der baer fs Salomon See In unserm Gelellschaftéregister ist bei der unter | Röôd Vusner Z. Yann zU Ov, ter l ver Ot uit Matbilde, geb. Ovpenheimer, | N J H [égesellj G B S c nsen zu J u E geo. iHetmer, | Nr. 5 eingetragenen Hande ellschaft „Joel Fließ | „- Paluer A. Hanser é torderjaruVv a von Rim E Art. 1 des Ekbevertrags vom | Erben zu Greifenberg i. Pomm.“ zurolge Ver- Kattowitz. Bekanutmachnug. A mann P. Lorenßen, in Firma JUkg. | 2, September 18 59 wird das gegenwärtige und zu- 28 2e In unserem Gesellschaftäregifter iît beute Lorenzen, zu Apenrade. FA E N 5 O Theil E H ils B, fügung rom heutigen Tage eingetragen worden : ° Í Bee it cu ; ünftige Vermögen beider eile bis auf den Be: „Die Gesellschaft ift aufgelöf ingetragen worden : B z i en De Die ift aufgelöft.* c Der Vorstand ¿ciSbnet für die Genofsenschait, in- | trag von 50 Æ, de zur Gemeinden Greif b 3 17. September 1889 palte 1. Laufende Nummer: Nr. 44. dem der Firma derselben der Zusaß: „Der Vorstand“ f reifeuberg i. Pomm., den 17 September 1889. s 4 und die Unterschriften von mindestens trei Voritanté- Ra, E E A G «fh egesdlofcn M Ge See “Atti Z Sih O Srtaneaee d Boritanté | den Stulden von de ofen engesellschaft für Bergbau undEisen- On vit Sea E n ‘ebenden Bekaunt- | d für erfagpfliwtig erklärt nah L. R. 'S. 1500 ff E [3313 hüttenbetrieb. La L è 29 ende Be vis 6 Bru al, 95. Sevtembe r 1889. Î S [ 2 Gese T5 4 macungen werden ein Mal in den Zeitungen: Es Großb. Amtsgerit. Greisenbersg i. Pomm. _Bekanntmachung. e L Ss r Gag: ift M eNteuer Apenrader Anzeiger“ und Sreja* veröffent- Armbrus “ries Zufolge Verfügung vom 17. September 1889 ist in ella die Dauer derselben tf auf cine libt Un Aa E G Ueberî rift »Genofsen; ——— unterem Gesellschafts register unter Ne. 14 als Firma: ; Ht E E ft : : fte ei b Haftp j Si af | e S G, m. unfescr, aftofl.* | Charlottenburg. Befauntmachung, [33127] | Joel, Fließ Erben, als Sis der Ge "Das Venicith g D : In unserem Firmerregifster sind zufolge Ver- Greifenberg i. Pomm., Rechtéverbält- | Urk r i 1889 fefigeftellt, ite Das Verzeichni ß der Genofsenscha ter fann jeder | 55; vom 18. tember 1889 h folaende | nisse der Gejellichaft : 23 5 Zeit bei dem unterzeichnet Gericht eingeieh [ug f e Es ember 889 beute folgende e Ee ( i di ag zu unseren Akten IF. 18, E E dem unterzeichneten Gericht einge}ehen Firmen cel {t worde Q „Die Gele Baller sind der Kaufmann Sallv | betref ie Katto Af Friengesellchaft bierselbst, L As 1890 a. E Hermann ‘Kussatz, eingetragen unter ToeperL und der Kaufmann Salm Loepert zu Ap Aroke, dens Se lehen 1, Nr. 22 des Firmenregisters. Greifenberg i. Pomm. Die “Gesells%aît bat onigliwes “oben. theilung I. b. Firma F. Th. Stein, eingetragen am L S Ea vegonnen. bt Jed Bes 8 i A a EráTa ugnif, die Gesellichaft zu vertreten, steht Jedem 8 des Firmenreatiters, vormais R ciden T acta a i A. Lr R è der F 1 : Grz Kreiégeri@tsregisters. eiden Gefcllschafter mit Aus!@lus des er 2 2 k

Aschaffenburg. Befanntmachung. [33119] Firma Rob. Wiener, eingetrage An zu E n Der

Aktien esellschaft Aschaffecubur er es _Firmenregisters, vormals eingetragen. L na DC und i Gesellschaftsbrauerei in Aschaffenburg betr. Kreitgeritéregisters Greifenberg i. Pomm., den 17. September 1589, prod bnen, Mineralien und Fossilien,

1. Die Erböbung tes Grundkapitals der Gesell, | d- Firma M. Salz «& Comp. cingetragen unter Königliches Amtégericht. j terbüttun und Verwertbung der selbst saft auf 40) 000 „Æ bat nunmebr stattgefunden. Nr. 21 des Firmenregi! : E gewonnenen der anderweitig erworbenen

. ) A

II. Kaufmann Peter Ludwig Ienagt dabier hat die Charlottpuvg, ven A September 1 R Guben. Bekanntmachung. [32704] | 9 T e

Funftion als 2 Vorstand der genannten Aktiengesell- öniglies Amtêgert In unser Genossenscaftsregister ift beute zufola E E Ce, GVMEICYER UOM CrTNG, ZIR, Ee chaft niedergelegt; als runmebhriger Vorstand ist S Verfügung vom 23. September 1889 bei Nr. ‘G | nennenden Step ertreètern, N einer Person oder

ese S 7 a S ias 3 mebreren S ed ve Brau cereipädter ¿bastian Saum dabier bestellt | Dirschan. Bekanntmachung. ¡331 9] (Consum - Verein zu Guben, Eingetragene rade Grd Mitglied ‘i wele, e et bamo wie „die worden, welch ) Lepterer daher aus dem Aufsihtzerat:be Zufolge _ B Verfügung vom 25 September 1889 if Stellvertreter, von dem uètératdo erwählt

den, Genossenschaft) Folgendes eingetragen worden : Sa aussceidet. am 2. Septetiber 1889 die bei der Firma F: Sp. 4. S

L E Die Genoffenschaft bat sich durch Be- ck Hriftli A 5 en géniglides Vandoer ves L E eie 6 Harder zu Dirschau eingetragene Prokura des \Sluf vom 18. August und 16. September die Siheisttithe Se tieungen lich Uelunden find jür öniglices Landaeribt, Kammer für Handelt sachen. | Buchbaliers Eduard Harder zu Dirschau gelöst 1889 aufgelöst Die Liquidation erfo c [l nur vervinduich, wenn [ie mit der “Der Vorsigende: orben: Ô zu BDiriGau 8 de Die Liquidation erfolgt durch Gesellshaftéfirma verseben sind und die Unters&riften

den bisberigen Vorstand. Stedel, K. Landgericht êratb. Dirschau, den 25. September 1889. Die Gläubiger werden a zweier Personen tragen und zwar entweder: V Königliches Amtagericht. a. die Unterschriften zweier Vorstandêmitglieder

. Parname zu melden. Ta oder eines Vorftandämitglieds und eines Vor- Bärwalde N.-M. Bekanntmachung. [33123] Vin E dal September is ftandsftellvertreters, sofern der Vorstand aus In unserem Gencssenschaftsregister ist sub Nr. 5 | Dirsechan. Bekanntmachung. [33128] Königliches Amtsgericht. I. Abtbeilung, zwei oder mebr Mitgliedern bestebt, oder bei der Firma „Vorschußkassen- Verein zu Zufolge Verfügung vom 2s. September 1889 ift T T E . die Unterschrift eines Mitgliedes des Vor- Zellin a. O. Eingetragene Genuofseuschaft“ | am 2. September 1389 die urter Nr. 4 eingetragene, Hannover. Bekanntmachung. [33142] standes oder eines Vorstandsftellvertreters

tolcende Eintragung bewirkt worden: in Dirscau bestebente Handeléêniederlaffung unter In das hiesige Hand eléregister ist beute auf und eines zur Mitzeitnung der Firma Die Genossenschaft ist durch gegenseitige Ucber- | der Firma J. Harder, wel@e von der Wittwe und | Blatt 1485 zu der Firma Krafft & Warnecke procura ermäßtigten Gesellschastsbeamten einkunft der Mitglieder aufgelöft. Erben des Harder fortgeführt war, gelösckt. eingetragen : oder endli j Die Vorstandëmitglieder Dirschau, den 25. September 1889. Das Geschäft ist auf den Fabrikanten Hermann ec. die Unterschriften von 2 Prokuristen der Ge- 1) Rentier Wiltelm Went el, Königliches Amtsgericht. Klöpver zu Hannover zur Fortseßung unter unver- sellschaft. 2) Möüblenbesiter Carl Oesterling, En änderter Firma übergegangen. Die Prokuristen baben ibrem Namen einen das 3) Gemeindevorstcher Bernbard Zanter, Dirschau. Bekanutmachung. [33129] Hannover, 26. September 1889. Profurenverbältniß erkennbar machenden Zusaß bin- L _ sämmtli zu Zellin, Zufolge Verfügung vom 25. ift am 26. Sep- Königlies Amtsgericht. TY b. | zuzufügen. sind zu Ligzaidatoren ernannt. i temnber 18 89 die unter der gemcins{aftliben Firma —— Die öfcntliwen Bekanntrnahungen Seitens der

. r 7)

U

J f

(SI(Sì

v A S

“n

Bei sellschaft, die Veräußerung von

ZH

Ae:

fgefordert, sich bei dem

a i 0 dar a0 Wi Mi anae Da at is

(L O Nor L Os o wp B

Fer