1889 / 234 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Der Ziegeleibcsißer Wilbelm Müller zu Neyen ist aus der Handelsgesellscaft au3gescieden.

Der e dg 0 Ferdinand Grothe aus Alt- |.

Toeplis bei Bornim ist am 1. August 1889 als Handelsgesellschafter eingetreten. Die Firma ist in Paul Müller & Grothe çe- ändert. "Brandenburg a. S., den 23, September 1889, Königliches Amtegericht.

Dierdorf. Bekanntmachung. [33676] In dem Mes des unterzeichneten Amts- gerihts ist heute zu Nr. 11 eingetragen worden, daß die Firma „Jakob Herz x. zu Dierdorf“ er- loschen ist. 2 Dierdorf, den 28. September 18389. Königliches Amtsgericht.

Dortmund. Handelsregifter [33632] des Königlichen Amtsgerichts zu Dortmund. I. Im Firmenregister sind eingetragen die Firmen :

a F. Hünewinkel hier (Nr. 1359 Inh. Kauf- mann Franz Hünewinkel bier). /

b. Nicolaus Viudo Nachf. hier (Nr. 1353 für Kaufmann Abr. e hter). A

11. Daselbst is am 22. v. M. die Firma „C. Schlun““ zu Kley (Nr. 1083 Inh. Kaufmann Clemens Schlun zu Köln) gelöst.

TIIL. Daselbst ift bei der Firma:

a, „Adalbert Polscher“ hier (Nr. 1211) am 21. dss. Mts. Folgendes vermerkt: i

Firma ist dur< Erbgang auf die Wittwe Lucian Bacmeiiter hier übergegangen ; diese hat in das unter der bisberigen Firma fortgefübrte Ges>@äft den Kaufmann Otto Heinzmann hier als Theilhaber auf- genommen, daber hier gelös<ht und zum Gesellschafts- register übernommen.

b. „C. Tewes“ hier (Nr. 1352) am 25. d. Mts. Folgendes :

Der Kaufmann Carl Tewes bier hat in das unter nekenstehender Firma geführte Geschäft die Wittwe Juwelier Carl Tewes, Maria, geb. Wendel, bier als Theilhaberin aufgenommen; daher bier gelöscht und zum Gesellschaftéeregister übernommen.

1V. Im Prokurenregister if am 20. d. Mts. die Prokura der Ghesrau Kaufmann F. W. Denninghoff L geb. auf der Heide, zu Dortmund für die

irma „Fr. W. Deuuiughoff“ hier (Firmen- register Nr. 374 Inh. Kaufmann F. W. Denninghoff hier) unter Nr. 400 eingetragen und gleichzeitig die Prokura des Kaufm. Wilh. Denninghoff hier für dieselbe Firma bei Nr. 108 gelöscht.

V. Im Geselischaftsregister ist vermerkt, und ¡war bei den Handelsgesellshaften in Firma:

a. Massener Gesells<haft für Kohleubergbau hier (Nr. 233) am 15. v. Mts. Folgendes:

Die Liquidation ist brendet, die Firma erloschen.

b. Martener Bergwezk®-Verein „Germania“ zu Marten (Nr. 220) am 26. v. Mts. Folgendes:

Die Liquidation ist beendet, die Firma erlcschen.

VI. Daselbst find eingetragen die Handelsgesell- schaften in Firma:

a. „Adalbert Po!scher“ hier unter Nr. 572 am 21. d. Mts.:

Die Gesellschafter sind die Wittwe Kaufmann Lucian Bacmeister, Agnes, geb. Wiethaus, und der Kaufmann Otto Heinzmann, Beide zu Dortmund. Zur Ausstellung von Wechseln sind die Theilzaber nur gemeinschaftlich befugt.

b, „C. Tewes“ hier 25, bd. Mts.:

Theilhaber sind Wittwe Juwelier Carl Tetves, Maria, geb. Wendel, und der Kaufmann und Juwelier Carl Teroes hier.

c. General-Anzeiger „Ruhfus «& Co.“ hier, Kommandit-Gesellshaft, am 21. d. Mts. unter Nr. 573:

Persönlich baftenver Gesellschafter ist der Kauf- mann Friedrich Wilhelm Ruhfus hier. Die Gesell- \<aft zu a hat am 7. Juni cr., zu b. am 23. v. Mts, zu e am 21, d. Mts. begonnen.

VIl. Im Genossenschastsregister ist bei Nr. 9 die Genossenschaft in Firma: „Cousum-Verein zum

unter Nr. 574 am

Deutschen Kaiser, eingetragene Geuofseuschaft | F

zu Kirchhörde, Gemeinde Kir<hörde, Land- Freis Hörde“‘ betreffend, am 25, d, Mts. Folgendes vecmerkt:

Dur Beschluß der Generalversamtnlung vom 20. d. Mts. is die Auflösung der Genossenschaft beschlossen, eine Liquidation aber für unnöthig er- klärt, da weder Aktiva noh Passiva vorhanden. Die Firma ift erioschen.

Düsseldorf. SBefanutmuachung. [336311 In unsec Geselischaftsregister ist unter Nr, 1044 zu der Aktiengesellschaft in Firma „Société ano- mnyme de Merbes le Chateau“ mit tem Siye zu Merbes le Chateau und einer Zweig- niederlassung in Düsseldorf eingeiragen worden ; Laut notariellem Akt vom 25. Juli 1889 ift der Kaufmann Herr Franz Kleindorf ¡zu Düsseldorf an Stelle des Herrn Josef Hubert Goebel zum Direktor der hiesigen Zwcignicderlassung gewählt worden, Düsseldorf, den 25. September 1889. Königliches Amtsgericht. Abtheilung VI.

Fürth. Vekanutmachung, [33633] betreff. Einträge im Haudelêregister. Im diesgerichtlichen Handelsregister wurde heute

die unter der Firma:

Creditverein Windsheim, Akticugesellschaft“ mit dem Site in Windsheim gegründete Aktiev- gesellschaft eingetragen :

Der Gesell\<afstsvertrag datirt vom 20. August 1889 mit Nachträgen vou 16., 23. und 24, Sep- tember 1889 und wurde an diesen Tagen von den Eründern genehmigt.

Den Gegenstand des Unternebmens bildet die För- derung des Geld- und Kreditverkchrs in Lantwirth- schaft, Gewerbe und Handel, namentli durd Ge- währung von Vorschêissen und Darlehen, An- und Verkauf von Wertbpapieren für eigene und Rehnung Dritter, An- und Verkauf von Wechseln, Annahme verzinsliher Geldanlagen, Eröffnung laufender Re- nungen, Einziehung von Wechseln und verloosten Werthpapieren, An- und Verkauf von Immobilien.

Das Unternehmen ist von nicht beschränkter Zeit- dauer. Das Gescâfttjadr läuft vom 1, Oktober bis 30. September des folgenden Jahres.

Las Grandkapital beträgt 209000 Æ, m. W. Zweibhunderttausend Mark, eingetheilt in 200 Aktien

Sämmtlihe Aktien wurten ron den Gründern übernomnmien.

Der Vorstand der Gesellshaft besteht aus trei Personen, dem Direktor, dem Kassier und dem Con- troleur und wird vom Aufsichtsrath bestellt. Die Bestellung ift jeder Zeit widerruflich.

Die Zei>nung der Firma hat tur< den Vorstand zu geshehen und sind zur re<tsgültigen Zeichnung die Unterschriften ¿weier Vorstandsmitglieder erfor- derlich, melhe der Firma ihren Namen beisetzen.

Jedem Vorstant8mitglied ift für si< Dn i vollmacht ertheilt und die Befugniß einaeräumt,- alle erforderlihen Umschreibungen im Hypothekenbude zu bewilligen und zu beantragen, Hypotheken löschen zu lassen, und bei Rückzablurg von Hypothekkapitalien Geld und Geldeswerth in Empfang zu nehmen und darüber zu quittiren.

Im Uebrigen ist zum Geldempfang und zur Quittungsleistung der Kassier für si allein ermähs tigt; zu Quittungen und Ausstellung von Schuld- urkunden über Kapitalsaufnahmen is jedo< außer der Unterschrift des Kassiers no< tie eines anderen Vorstandsmitgliedes erforderli.

Als Gesellshaftsorgan besteht ferner cin Aufsichts- rath, wel@er aus drei bis fünf von der General- A zu wählenden Mitgliedern gebildet wird.

Die Wahl des erften Aufsi@tsratbes gilt für die Dauer des ersten Geschäftäjahres; später wird der Aufsichtsrath immer auf drei Jabre gewählt.

Die Generalversammlung der Aktionäre wird dur den Aufsichtsrath zusammenberufen und muß wei Wochen vor ibrer Abbaltung in den sür die Be- kanntmachung der Gesells<aft bestimmten Blättern unter Nngabe der Tagesordnung aus3geschrieben werden.

Die öffentlichen Bekanntmacungen der Gesellschast erfolgen dur die jeweils zuständigen Gesellschafts- organe im „Deutschen Reichs-Anzeiger“ und in dem zu Windsheim erscheinenden „Amtsblatt“; die Ver- öfentlihung im „Reichs-Anzeiger“ genügt zur Gül- tigkeit derselben.

Die Gründer der Gesellshaft sird:

1) e Iohaiï n Martin Bischoff in Winds-

eim,

2) Feanes Johann Wendelin Dash in Würz-

urg,

3) Konditor Georg Loren; Roßhleder,

4) Privatier Leonbard Köppel,

5) Seifer.siedermeister Hcinrich Scnißlein,

6) Kaufmann Nugust Tobias Huber,

A Diff. 3—-6 inkl. sämmtli in Winds- cim,

Der Vorstand wird zur Zeit aus folgenden Per- sonen gebildet:

1) Privatier und Bürgermeister Ichann Kaétpar Weyhkzecht, Direktor, 2) Vorschuß- und Kreditvereinskassier Andreas Friy, Kassier, 3) Hojpitalhausmeister Johann Ulsenheimer, Controleur, sämmtlich zu Windéheim. j Der erste Aufsih18rath besteht aus folgenden Per- onen : 1) Apotheker Johannes Valentin, Vorsitzender, 2) Kaufmann Simon Klärlein, Stellvertreter des Vorsitzenden, 3) Bierbrauer Leonhard Vender, 4) Banquier Leonhard Hornschu, sämmtlih in Windsheim. Fürth, am 25. September 1889. Kgl. bayer. Landgericht, Kammer für Handelssachen. (L. $8.) Der Vorsißerde: v. Rü>er. [33639] HWagenow. Das Erlöschen der Handelsfirma „Erust Fischer“ zu Hageuow ist heute zum hiesigen Handelsregister eingetragen. Hagenow, den 30. September 1859, Großherzoglihes Amtsgericht. Zialberstadät. Beïfauntmachung. { 33638] In unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 19 Firma Arou Hirsch u. Sohu ju Halberstadt olgendes eingetragen worden: Laut Erklärung vom 9. Oktobec 1876 find aus der Gesellshaft ausgeschieden: a. die Ebefrau des Kaufmann Siegmund Hirs, Hiadel genannt Helene, geb. Hirsch, b, die Ehcfrau des Kaufmanns Aron Hirsch, Esther, geb. Hirs, c. Therese Hirsch, d, Mirjam Hirs. Geitorben sind die Gesellschafter : a. Kaufmann Siegmund Hirsh am 14. Fe- bruar 1877,

b Kaufmann Aron Hirsch am 1. August 1380.

In die Gesellschaft find an Stelle des Ersteren:

1) der Kaufmann Aron Hirsch, 2) der Kaufmann Gabriel Raphael Hirsch, 3) der Kaufmann Hermann Hicsch, 4) Fräulein Rosa Hirsch, an Stelle des Aron Hirs): die minderjährigen Geschwister: Es elene Catharine / Husch, Joseph vertreten in der Ges<äftsfübrung dur ihre Mutter, die verwittwete Frau Aron Hirs, Esther, geb. Hirsch, als befreite Vormünderin, eingetreten. Die Bertretung der Gesellschaft steht jctzt nur zu den Kaufleuten : Gustav Hirsch zu Berlin, Benjamin Hirs, Aron Hirs), hier, Gabriel Pir, und zwar einem jeden der genannten Gesellschafter für seine Person. Halberftadt, den 25. September 1889. Königliches Amtsgericht. VI.

Velkanntmachung. In das hiesige Handeltregister ist beute Blatt 4232 eingetragen die Firma Meyer «& Tangel mit dern Niederlassungß8orte Haunover und als deren Inhaber Fabrikant Ernst Meyer zu . Hannover und Feobrikan: Eugen ZaA daselbst.

HManuover. [33635]

Offene Handel2gesell\<haft seit 27. September 1889. Hannover, 27. September 1889. Königliches Amtsgericht. 1Vb.

Hannover. SVefkanutmachung. [33634] In das hiesige Handelsregister ist heute Blatt 4233

à 1000 M, welche sämmtlich auf den Inhaber lauten.

eingetragen die Firma J. E. Rudolph mit dem

Niederla}sungsert Hannover und als deren In- haber Kaufmann Hermann S<{wemmler zu Hannover. Hannover, 27. September 1889. Königliches Amts8geriht. TV b.

Hannover. SBefauntmahung. [33636] In das hiesige Handel sregister ist beute Blatt 4231 eingetragen die Firma Gustav Hesse mit dem Niederlassungéorte Hannover und als deren In- haber Kaufmann Guftav Hesse zu Hannover. Haunover, 27. September 1889. Königliches Amtsgericht. IV b.

Hildesheim. SBefanntmmarchung. [33679] Auf Grund der Bestimmungen des Geseyes vom 30. März 1880, die Löschung der ni<ht mebr be- ebenden Firmen und Prokuren betr., sind nachstehende Firmen, bzw. die von den Anhabern derselben er- tbeilten Prokuren, im Handelregister gelöscht : 1) Wolff, Mylius, in Hildesheim. 2) Schiff, L., in Hildesheim. 3) Brendecke, Georg, in Hildesheim. 4) Winkelmann, Ernst, in Hildesheim. 5) Sabel, Salomon, in Hildesheim. 6) Jausen, Nosalic, in Hildesheim. 7) Danuahausex, J., in Hildesheim. 8) Schirmer, Gevr., in Hildesheim. 9) Seele, A., in Hildesheiur. 10) Gleitz, Friedrich, in Sildesheim. 11) Wiligeroth, H. C., in Hildesheim. 12) Deppen, Herm., in Hildesheim. 13) Meinecke, H. A., in Hildesheim. 14) Nord, Johannes, in Hildesheiun. 15) Gerte, W., in Hildesheim. . 16) Söhlemann, F., in Hildesheim. 17) Voges, Julius, in Hildesheim. 18) Vollmer, C., in Hilde8heim. 19) Hein, Gevrüder, in Hildesheim. 20) Schaake, W., in Hildesheim. 21) Vollmez, M., in Hildesheim. 29) Pienker, $., in Söhlde. 23) Meyer, Franz, in Gleidingeu. 24) Frank, Samuel M., in Gleidiagen. 95) Cohuhein, A., ix Gleidiugen. 96) Schönfeld, S., in Gieidingen. 27) Dreyer, Heinrich, in JFngeln. 28) Neuberg, M. & Co: in Sarstedt. 329) Frauk, A., in Sarstedt. 30) Valentin, J. F. & C°: in Sarstedt. 31) Freers, W., in Kerne. 32) Bad Salzdetfurth in Salzdetfurth. 33) Graf, Robert, in Salzdetfurth. 34) Apel, F., in Lühnde. 35) Wolpers, F., iu Sösblde. 36) Langkopf, J. H., in Ahstedt. 37) Ei>e, K., ix Oefselse. 38) Oberbeive, F., in Hoheneggelsen. 39) Teltemanun, Bertrud, in Kl, Algermissen. Hildesheim, d:n 24. September 1889. Königliches Amtsgzerichr. Abtheilung V.

Kosel. Vekanutmachung. 33640] In unserem Ftrmenregister ist die unter Nr. 114 ver¡eiGnete Firma „Frauz Kofian“/, Inhaber gans Franz Kosian zu Sakrau , gelös@t wOr den, Kosel, den 23. September 1889.

Königliches Amtsgerit. Abibeilung V.

Kosten. Bekauntmachuug. [33641] In unjer Gesellschaftöregister 11t heute Folgendes eingetragen worden:

Zu Nr. 22 Colonne 4: In der ordentlichen Generalversammlung der Zuckerfabrik Kostea vom 11. September 1889 ist das aus dem Aufsichtsrath ausscheidende Mitglied Baron von Gersdorff aus Parésko wiedergewählt worden. Koften, den 24. September 1889,

Königliches Amts3gericht. Iiosten. Vekauntmachung. [33642] In un\ecr Ceselischaftsregister ist heute Folgendes eirgetragen worden: Nr. 26. Firma: Michael Serwa et Joseph Sibila. Sit der Geselschaît: Gradowice. Rechtsverhältnisse der Gesellichaft :

Die Geselischafter find:

1) der Landzwir!h Michael Serwa aus Wielichowo, 2) der Wirth Ioseph Sibila aus Dobsko. Die Geseliscbaft bat am 2. Juli 1888 begonnen. Zur Zeichnung der Firma ist nur der Landwirth Wiidael Senwva befugt. Kofteu, den 27, September 1889.

Kögigliches Amis8gericht.

Lübben. Vekauutmachung. [33644] In unser Firmenregister ist heute unter Nr. 302 die Firma Fr. Oswald mit dem Sitze zu Kalau und ais deren Inhaber der Lederbändler und Stiefelfabrikaut Friedrich Oswald zu Kalau elgetragen worden.

Lübbeu, den 25. September 1889.

- Könieliczes Amtsgerizt. Uübtheilung I.

Lübben. BSefkanutmachung. [33643] In unjer Firmenregister ist heute unter Nr. 303 die Firma Georg Vollauzt mit dem Sitze zu Vetschan und ais deren Inhaber der Kaufmann Georg Vollandt ¡u Vetschau eingetragen worden. Lübbeu, den 25. September 1889.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 1.

Lübben. Vekauutmachung. 133645] In unser Firmenregifter it heute unter Nr. 301 die Firma J. G. Heide> mit dem Sitze zu Kalau und als deres Inhaber der Stiefelfabrikant und Lederdändler Julius Gustav Herite> ¿u Kalau eingetragen worden.

Lübven, den 25, September 1889.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung I. Lübben. Bekanntmachung. [33646] In _ unser Firmenregister iît heute unter Nr. 304 die Firma E. Seidel mit dem Sitze zu Kalau und als deren Inhaber der Kürschnermeister und

4 Kaufmann Johann Gustav Emil Seidel zu Kalau

eingetragen morden. Lübben, den 27. September 1889, Königliches Amt2geriht. Abtheilung I.

Lübben. VBefauntnrachung. [33647] In unser Firmenregister ist heute unter Nr. 305

Lübbenan und als deren Inhaber der Kaufmann Carl Gönze zu Lübbenau eingetragen worden. Lübben, den 27. September 1889.

Königliches Amtsgeriht. Abtheilung I. Lübeck. Eintragung 3357 in das Handelsregister. A

Am 30. September 1889 ift eingetragen: auf Blatt 1186 bei der Firma „Metallwaaren: UUY IILIMEIMRENsRBEIE von Fr. Ewers 0.4. Die Firma ist in „Fr. Ewers & C°-‘““ geänd Johann Paul Lebere<t Strad>, E iefinaun B Lübe> ist als Gesellschafter eingetreten. Lübe, den 30. September 1889. Das Amtsgericht. Abtheilung TV. Funk Dr. H. Köp>e,

[33648

Nienburg. In das hiesige Handelsregister it heute zu der Firma:

: Nienburger Weinsteiusäurefabrik einaetragen: :

Der Kaufmann E. A. B. Kruse ist aus dem Vor- stande entlassen.

Nienburg, 27. September 1889,

Königliches Amtsgericht. IT.

Oberweissbach. Befanutmachuug. [33649] Fol. 73 des hiesigen Handelsregisters ist heute ein- getragen worden: __ Die Firma Carl Keßler in Neuhaus a. R. ift erloshen. Obertwwveißbach, den 30, September 1889, Fürstl. Amtsgericht. Bernhardt.

Osterodäe O.-Pr. Befanntma<hung. [33650]

Der Kaufmann Adalbert Thiel zu Liebemühl hat für seine Ehe mit Marie, geb. Falkewig, dur geri<tlihen Vertrag vom 28, August 1889 die Gemeinschaft der Güter und des Erwerbes gus- ges{lossen.

Dies ift ia unser Negister zur Eintragung der Aues<{ließung oder Aufbebung der eheliDen Güter- gemeinschaft zufolge Verfügung vom 25. September einaetragen am 26, September 1889,

Osterode O.:-Nr., den 25. September 1889,

Königliches Amtsgericht.

Rheine. Handelsregister [33552 des Königlichen Amtsgerichts zu Rheine. Die Wittwe MNRentmeisters Friedrich Windhoff,

Adolfine, geb. Gibmeier, zu Rheine hat für die zu

Rheine bestehende, unter der Nr. 19 des Gesell-

schaft3registers mit der Firma Rheiner Maschinen-

fabrik von Windhoff «& Comp. eingetragene

Kommanditgefellshaft den Ingenieur Rudolf Wind-

bof zu Rheine als Prokuristen bestellt, was am

27. September 1889 unter Ne. 26 des Prokuren-

regifters vermerkt ist.

Handel8register- [33680] Einträge. Nr. 19056, Zum diesseitigen Handelsregister wurde

eingetragen : I. Firmenregister.

Zu O.-Z. 433. G. A. Braumüller Nach- folger in Görwihl. Inhaber der Firma ist nun- mebr Albert Frietrih Maier in Görwihl, verekßelicht mit Katharina Klausmann von dort. Nach $.1 des Ehevertrages vom 7. August 1889 rwpirft jedes der Brautleute von seinem Bermögenseinbtringen nur die Summe von 100 6 in die ehelihe Güter- gemeinschaft ein, während alles übrige jehige und künftige, beweglihe und unbeweglihe Vermögen beider Theile nebst den Schulden davon ausgeschloffen und als liegeuschaftlihes Sondergut erklärt wird. Die Prokura ift der Chefrau ertheilt.

II. Genoffenschaftsregister.

M O.-Z. 17, Landw. Spar- und Darlehns- kafseuverein Bühl, ceiugetragene Genuossen- schaft. In der Generalversammlung vom 12, Mai 1889 wurde an Stelle des Benjamin Ritmann von Bühl Landwirth Peter Kaiser daselbst als Stell- vertreter des Vorstehers gewählt.

Waldshut, den 27. September 1889.

Großh. Anttsgericht. Beßtinger.

Waldäshnt.

[33653] Weinheim. Nr. 10886, Unter D.-Z. 185 des Firmenregisters wurde heute eingetragen:

Firma Louis Pflaum in Weinheim. JIr- haber der Firma ist Louis Pflaum, Kaufmann in Weinheim.

Weinheim, den 27. September 1889.

Gr. Amtsgericht.

v. Bodman. [33677] Wiesbaden. Die seither unter der Firma Stroedter uud Trätmar zu Viebrich bestehende ofene HandelsgesellsWaft ist in Folge Ausf@eidens des einen Gesellschafters, des Kaufmanss August Trätmar zu Biebrich, a:n 1. September 1889 auf- gelöst worden. Das Geschäft der Gesellschaft ist mit allen Aktiven und Passiven auf den bisherigen Gesellschafier Kaufinann Karl Stroedter zu Biebrich übergegangen, die Firma der Gesellschaft ist erloschen. In das dem Kaufmann Karl Stroedter allein ge- börende Handelsgeschäft ift sodann am 1. September 1889 dejsen Ebefrau Clara, geborene Dieerhoff, zu Biebrich, als GeseUscasterin eingetreten, und wird das Geschäft von der aus den beiden Ehe- gatten Stroedter bestehenden neuen offenen Handels- geletidart, welche am 1. September 1889 begonnen at, unter der Firma Karl Strocdter un. C°-. zu

Viebrich fortbetrieben.

Demzufolge sind heute im Gesellschaftsregister unter Nr. 303 die Auflösung der offeuen Handels- gesellschaft Stroedter uud Trätmar zu Viebrich und das Erlöschen der Firma derselben und unter Nr. 353 die offene Handelsgesellschaft Karl Stroedter und C°- zu Viebrich und als Gesell- ichafter dieser Gesells<haft die obengenannten Che- leute Stcoedter mit dem Zusaße eingetragen worden, daß die Befugniß zur Vertretung der Gesells<aft nur dem Gesells<after Kaufmann Karl Stroekter zu Biebrich zusteht und daß die Gesellschaft, am

1. September 1889 begonnen hat.

Wiesbaden, den 24. September 1889.

l die Firma Carl Günze mit dem Sitze zu

Königliches Am1sgericht. VIIT.

Genossenschafts - Register.

am. Bekanntmachuug. [33637] gers GenosenGaloregilter ift zu Nr. 1 T endes eingetragen wordea: ; Folie 4. Die Genossens(aft isi dur Beschluß der Generalversammlung vom 21. Juli 1889 auf- 16. Das Liquidatior.8verfahren beginnt vom T September 1882. Zu Liquidatoren find bestellt die bisherigen Vorstandsmitglieder : 1} der Partikulier Emil Bittermann, 2) der Gasivspektor Hugo Hautmann, 3) der Br{dru>ercibesißer G. O. Raupba, sämmtlich M. Dn die Firma, wle olgt: L wilde Zorschuß-Verein zu Haynau, Einge- trageue Genossenschaft in Liquidation. Bittermann. Hautmaunn. Raupbach ihnen haben. L O Len zufolge Verfügung vom 27. Sep- tember 1889 am 28, September 1889. (Akten über das Genossenschaftsregister Bd. T.

Bl. 66) nan, den 28. September 1889. P Königliches Amtsgericht.

[33678]

sterode a. H. In das Genossensaftaregister i hiesigen Amtsgerichts ist Fol. 2 zu der Firma „Consum-Verein zu Osterode a. H.“ ein: getragene Genessenschaft heute eingetragen :

An Stelle des aus dem Vorstande ausges@iedencn Försters Beushauien hieselbst ift der Kanzleigehülfe Th. Böhme hieselbst wiederum in den Vorstand

t. V Ohecobe a. HS., den 28. September 1889. Königliches Amtsgericht. 11.

Ritzebüttel. Eintraguagen [33868] in das Handelsregiiter. 1889, September 28. i Cuxhaveuer Spar- und Vorschuß-Verein, e. G. Den Statuten und der Bezeionung der, Genofssen- saft ift hinzugefüg? worden „mit unbeschräukter

t i a 25 Haftpflich Amtzgericht Ritzebüttel.

Mde Ei T : A ufolge Verfügung von heute 11t in unier WSé- „M Bateorbdisies, woselbst unter Nr. 1 der Vor- s<huß Vereiu zu Thorn eingetragene Ge- nossenschaft vermerft ist, eingetragen:

Hur<h Bescluß der Generalversammlung vom 18 September 1839 ist der $. 39 des Statuts na näberer Vaßgabe bes betresfeuden Protokolls, welches

< im Beilagebande zum Genossenschaftsregister N 1 vol. 11. S, 1 befindet, geändert worden.

Thorn, den 80. September 1889,

Königliches Amtsgericht. V.

Thou.

Muîter - Register Nr. 105. i 8ländishen Muster werden unter E Ou Leipzia veröffentlicht.) Berlin. [33661]

In das Musterregifter des unterzeihneten Gerichts ist eingetragen worden : i Me 148, Heinrich Tichatschek, Gardinen- weber uud Zeichner zu Gr. Lichterfelde, eîn versiegeltes Pa>tet mit drei Privatsiegelabdrü>en verschlossen, enthaltend etne Kaisergardine, Fabrik- nummer 5, plastische Erzeugnisse, Schußfrist dret Sahbre, angemeldet am 21. September 1589, Bor- mittags 11 Uhr 30 Minuten. E

Die Ve: längerung der Schußfrist für die von der Aktieugesellschaft für Aunilinfabrikation an der Treptower Brücke ¡u Berlin,

a. am 26. September 1883, Mittags 12 Ubr, niedergelegten, unter Nr. 46 unseres Musterregisters eingetragenen Muster für Flächenerzeugnisse, bestehend aus 50 na< der in der Verpa>kung enthaltenen Farbe variirenten Etiquetten re1p. Verschlußstüken ur Verzierung und Unterscheidung "on mit Anilin- aide geililten En und Blechbüchsen, Fabrik- nummern 196 bis 245,

b. am 26. September 1883, Mittags 12 Uhr 15 Minuten niedergelegten, unter Nr. 47 unseres Musterregisters eingetragenen Muster für Sláchen- erzeugnisse, bestehend aus 50 je uach der in der Verpa>ung enthaltenen Farbe variirenden Etiquetten resp. Verschlußstücken zur Verzierung und Unter- \heidrng von mit Anilinfarbe angefüllten Gl&sern und Ble<büchsen, Fabriknummern 246 bis 295,

ist um weitere trei Jahre vom Tage des Ablaufs, den 26. September 1889, angemeldet und ist dies in Col 7 des Musterregisters vermerkt worden.

Berlin, den 23. September 1889.

Königliches Amtsgericht 11. Abtheilung VIIX.

EibenstockK. [33659]

In das Musterregister ist eingetragen: L

Nr. 199. Firma Meinelt & Keßler in Eiben- sto>, cin versiegeltes Paket, Serie IV, angebli enthaltend 30 Abbildungen für Besäye, Fabrik- num:nern 3773 bis 38780, 3785 bis 3806, Flächen- erzeugnisse, Schuyfrist 3 Jahre, angemeldet am 31. Augu+ 1889, Vormittazs #12 Uhr.

Nr. 200, Firma Meiuelt & Keßler in Eiben- sto>, ein versiegeltes Pad>et, Serie V, angebli enthaltend 30 Abbildungen für Besäge, Fabrik- nummern 3807 bis 3836, Flächenerzeugnisse, Schuß- frist 3 Jahre, angeineldet am 31. August 1889, Vormittags 412 Uhr.

Nr. 201. Firma Carl Edler von Querfurth in Schönheiderhammer, ein verfiegeltes Pacdet, Serie XXUII, angebli<h enthaltend 3 Abbildungen von Reguliröfen in den Fabriknummern 45, 46 und 47, sowie eine Abbildung dckoricte Drücker in den

abrikrummern 32 und 33, Pplastishe Erzeugnisse,

<ußsrist 3 Jahre, angemeldet am 1. September 1889, Vormnittags 9 Uhr.

Nr. 202. Firma He>kel & Roekstroh in Eiben- stock, ein per enetee Paket, Serie 11, angebli enthaltend 33 Muster für gesti>te See

abriknummern 1698 bis 1730, Flächenerzeugni}e,

<utßfrist 2 Jahre, s agi am 5. September 1889, Vormittaas $12 Uhr.

Nr. 203. Firma Rudolph & Georgi in

Eibensto>, ein versiegeltes Packet, Serie YR,

angebli® enthaltend 42 Abshnitte von #|{warz- seidenen gesti>ten Besätzen, - Fabriknummern 10039 bis mit 10077, 10080 bis mit 10082, Flächenerzeug- nisse, Scußfrist 2 Jahre, angemeldet am 17. Sep- tember 1889, Nachmittags 4 Ühr. E

Nr. 204, Firma Rudolph «& Georgi in Eibensto> , ein versiegeltes Packet, Serie XRI, angebli< entbaltend 42 Abschnitte von \{<warz- seidenen gesti>dten Besäßen, Fabriknummern 10083 bis mit 10100, 10103, 10104, 10110 bis mit 10114, 10117 bis mit 10122, 10125 bis mit 10130, 10133 bis mit 10137, Fläcenerzeucnisse, Schußfrist 2 Jahre, angemeldet am 17. September 1889, Nach- mittags 4 Ubr.

Nr. 205. Firma Meiuelt & Keßler in Eiben- fto>, ein versiegeltes Couvert, Serie VI, angebli enthaltend 37 Stück Abbildungen für Besäße, Fa- brikfnummern 3856 bis mit 3892, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jabre, angemeldet am 20. September 1889, Vormittags {11 Ubr. Eibeusto>, am 30. September 1889.

KönigliG Sächsishes Amtsgericht. Peschke.

Eannover. [336651

In das biesige Musterregister ist eingetragen:

1) Nr. 214, Firma Haunoversche Gummi- Kamu?-Compagnuie Acticugesellschaft ¡u Han- nover, ein Paket mit 2 Mustern von Kinder- \spielzeugen, und zwar eine Pistole, Geshäfsnummer 442, und 1 Kanone, Geschäftsnummer 443, ver- siegelt, Muster für plaftishe Erzeugnisse, Schußfrist Le angemeldet am 5. September 1889, Morgens

f

2) Bei Nr. 145. Kanfmaun Wilhelm Wolff zu Haunover hat die Verlängerung der Schußfrist auf weitere 3 Jahce angemeldet am 10. Sep- tember 1889.

3) Nr. 215. Fabrikant Theodor Davids zu Hauuover, ein Modell einer aus einzelnen Stäben bergestellten und mit Stoff dur<flohtenen bieg- samen Holzwand, Fabriknummer 29, ofen, Muster für plastishe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jakre, ange- meldet am 14 September 1889, Morgens 11 Ubr.

4) Bei Nr. 147, Firma Haunoversche Gummi- Kamm-Compaguie Actieugesellschaft zu Han- uover hat für die unter Nr. 147 eingetragenen Muster, und zwar 1 Stetboscop, 4 Gebläse und 19 Gummifigucen, Geschäftanummern 304, 3087, 3088, 3089, 3090, 34, 35, 96, 37, 43, 44 bis 57 eins6ließlih, die Schußfrist auf weitere 3 Iabre angemeldet am 19. September 1889,

5) Nr. 216. Firma Ed. Frankenberg Dentsche Patent-Daunen-Steppdecken-Fabrik zu Han- nover, cin Pa>et mit dem Muster einer Br:itdeke, Fabriknummer 18, und Muster eines Kissens, Fabrik- nummer 19, offen, Muster für plastische Erzeugnisse, Sußfrist 3 Jahre, angemeldet am 26. September 1889, Morgens 11 Ukr.

Hannover, 30. September 1889.

Königliches Amtsgericht.

C —————

IV. b. Köln. [33658] In das Musterregister ift eingetragen: 5

Nr. 469. Firma „D. Schwab & Cie“ in Köln, ein vecsiegeltes Paket, enthaltend 4 Modelle und ¡war vier Pfeiffen-Abgüsse aus Metall, plastis<es Erzeugniß, Fabriknummern 4043, 4043 a, 4047, 4048, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet au 3, Sep- tember 1889, Vormittags 11 Uhr

Köln, den 30. September 1889.

Keßler, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abtheilung 7. Köln. Ö [33657]

In tas Musterregister ist eingetragen:

Nr. 470. Firma Rentuerin Agues Riphahu zu Köln, 1 vershnürter Umschlag, enthaltend das ieodell eines Strumpfes mit dreitheiligem Fuße, mit Reserveverse und Zehe, plastis@es Erzeugniß, Fabriknummer 1, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 3. September 1889, Mittags 12 Uhr.

Kölu, den 30. September 18389.

Keßler, Gerichtsschreiber

des Königlichen Amtsgerichts. Abtheilung 7.

Köln.

(33656]

An das Musterregister ist eingetragen:

Nr. 471. Ageut Jacob Cat in Kölu, 1 Um- \hlag, enthaltend Modell-Zeichnung des Nonpareille’s, Schutzvorrichtung gegen Ueverzicher-Marder,plastishes Erzeugniß, Fabriknummer 3, Schuyfrist 3 Jabhre, angemeldet am 17. September 1889, Vormittags 105 Uhr.

Kölu, den 30, September 1889.

Keßler, Gerichtsschreiber des Königliäzen Amt2gerichts. Abtheilung 7. Köln.

[33655]

In das Musterregister ist eingetragen :

Nr. 472. Firma „Rheinische Glas8hiüitten- Actiengesellschaft“ zu Kölu: Ehreufeld, 1 ver- fiegelter Umschlag, enthaltend 11 Musterzeihnungen von Gläsern, plaîstishe Erzeugnisse, Fabriknummern 725 und 755, Schußfrist 3 Jahre, S IDeE anm 95, September 1889, Nachmittags 4 Uhr.

Kölu, den 30. September 1889.

Keßler, Gericßtsschreiber des Königlichen Amtägerichts. Abtheilung 7.

Lehe. u [33667]

In das hiesige Musterregister ist Blait 1 einge- tragen:

Seemaun Friedri Christian Suhrborg zu Lehe, 1) Blechkonservenbüchse mit Selbstvershluß- vorrichtung, 2) Rettungskorsetro> zum Schwimmen je 1 Stück ofen Muster für plastische Er- zeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 27. September 18839.

Lehe, den 27. September 1889.

Königliches Amtsgericht. I.

PössSnNecK. [33660] In das Musterregister unter Nr. 36 wurde heute eingetragen: ; / lempnermeister Louis Wagner in Pöfine>, ein Muster zu einem Hißfänger (Schirm) für Hänge- lampen, ohne Fabriknummer, plastishes Erzeugniß, Squtfrist 3 Jahre, angemeldet am 26. September 1889, Vormittags 102 Uhr. Pöfne>, den 26. September 1889, Herzogliches Amtsgericht. Schaller.

Schneidemühl. [33662] In unser Musterregister ift heute eingetragen : Nr. 3. Der frühere Lokomotivführer, jetzige

Kunftschlosser Georg Rocttig in Schneidemühl,

ofen, zwei Modelle für plaftishe Erzeugnisse, und

zwar:

ein Modell für eine selbs absolut unlösliche Laschenshraube zu Eifenbahnschienenverbindungen mit Stahlpistonstift Fabriknummer I,,

Und ein Modell für eine selbst abfolut unlôös- lihe Lasbensbraube zu Eisenbahnschienenverbin- dungen mit Stablpistonkontreshraube Fabrik- nummer II,,

Schutzfrist drei Jahre, angemeldet am 28. September

1889, Vormittags 11} Uhr.

Schneidemühl, den 28. September 1889, Königliches Amtsgericht.

Steinheim.

In unser Musterregister ist eingetragen: Nr. 3, Firma Schweriug uud Hasse zu Lügde, ein versiegeltes Paket mit 3 Mustern innerer und äußerer Ausstattungen für Cigarrenkisten, Nr. 9, 10, 11, Fläbenerzeugnisse, Schuyfrist 3 Jahre, an- gemeldet amn 20. September 1889, Morgens 10 Uhr.

Steinheim, 21. September 1889.

Königliches Amtsgerict.

Stollberg. [33654] In das Musterregister ist eingetragen worden : Nr. 25, Firma Heiurich Dietrich, Metall-

waaren- uud Armatureufabrik mit Verzicke:

lung8anftalt in Stollberg, 2 Musterabbildungen für Bierzähluhren oder Bierzählapparate, offen,

plastische Erzeugnisse, Fabri?nummern 100 und 101,

Sawußtfrist 3 Jabre, angemeldet am 9. September

1889, Vormittags 163 Ühr.

EStollbverg, am 30. September 1889, Königliches Amt2gericht. Dr. Vogel,

[33666]

Waldheim. [33664] In das Musterregisier ist heute eingetra1en worden : Nr. 59, Firma Heinrich Bergmann in Wald-

heim, 2? Muster von Cigarrenki\ten mit erhabenen

Holzbränden, dunkel gebrannten Holzfläcven init hell

bervortretenden Figuren, bestehend aus: 2 äußeren

Deckelbränden, 1 inneren dergl., 4 Seitenbränden,

4 Haupttbeilbränden und 2 verschiedenen Be-

rânderungs\treifen, versiegelt, Fabriknummern 12 u. 13,

vlastishe Erzeugnisse, Schuhfrist 5 Jahre, ange-

meldet am 27. September 1889, Nacmiitags 3 Ubr ; ingleichen hat dieselbe Firtna:

Bei Nr. 47 für die 3 Muster ¡ur Auëstattung von Cigarrenkifsten, bestehend in: 1 Aufleger aus dünnen Fournieren, 1 Beklebestreifen und 1 Kisten- brandmuster, die Verlängerung der Schutzfrist auf weitere 3 Jakbre angemeldet

Waldheim, am 30. September 1889.

Königliches Amtsgericht. Hecht.

Wernigerode. [33663] Ju unser Musterregister ist eingetragen: Nr. 92. Der Fabrikaut Wilhelm Lüders zu Wernige- rode, offenes Paket mit 7 Mustern auf 6 Photo- graphien als: Nr. 356 Etazère, Nr. 359 Etagèren- tisd, Nr. 1032 Ofenvorjeger, Nr. 1036 DOfen- vorsezer, Nr. 1265 Schreibzeug, Nr. 1266 Schreiv- ¡eug, Nr. 181 Chbristbaumstäuder, Muster plastischer Erzeugnisse, Schußfrift 5 Jahre, angemeldet am 923. September 1889, Vormittags 11 Uhr. Wernigerode, den 23. September 1859, Königliches Amtsgericht.

Konkurse.

[32804] Kouknrs.

Ueber das Vermögen des Mühieubefiters Josef Geitner ¿u Erfteiu wird am 24. Septenber 1889, Nacvmittags 4 Ubr, das Konkursverfahren er- öffnet. Verwalter: Hülfsgerichtöshreiber Sorn in Benfeld. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 1. No- vember 1889. Erste Gläubigerversammlung am 14. Oktober 1889, Vormittags 19 Uhr. Prüfungstermin am 12. November 1889, Vor- mittags 11 Uhr.

Beufeld, den 24. September 1889.

Kern, Amtzgerichts-Sekretär.

[33692] Veräußerunugsvervot. Z

Der S&lächter Guftav Ungermann hier, Chaufsee- straße 60, und die Viehkommissionshandlung Ge- brüder Lauermeier hier, Sophienstraße 33, haben den Antrag gestellt, über das Vermögen der Haudelsgesellshaft A. Mezuer « hier, Lesenstraße Nr. 18, den Konkurs zu eröffnen. Der Antrag ist zugelassen, und wird auf Grund des 8 98 der Konk.-Ord. das allgemeine Veräußerungs- verbot gegen den Schlächtermeister A. Mezuer hier, als allein bere<htigzes Vertreter der Handluug A. Mezner «& biecmit erlafsen.

Berlin, den 30, September 18589

Königliches Amtsgeriht 1. Abtheilung 49. [33610] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Friedrich Brecker- feld, Juhaber eines Puz- und Weifß;waaren- geschäftes zu Düsseldorf, Kölnerstraße 321, wird beute, am 27. September 1889, Nachmittags 122 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Rects- anwalt Belles ist zum ‘Konkursverwalter ernannt. Offener Arrest, Anzeige- und Anmeldefrist bis zurn 8. November 1889, Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin am Freitag, den 22. November 1889, Vormittags 11 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte im JIust:zgebäude am Königsplatz, Zimmer Nr. 9.

Königlihes Amtsgericht, Abth. V11I. zn Düsseldorf. [33690] Konkursverfahren. z

Ueber den Nachlaß des weiland Partikuliers Euke Gerhard Heljen aus Esens ist heute, am 98. September 1889, Vormittags 9 Ußr 45 Min., Konkurs eröffnet. Verwalter iît der Rechtsanwalt Tjaden zu Esens. Anmeldefrist bis zum 16. No- vember 1889. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 16. November 1889 cinscließli<. Erste Gläu- bigerversammlung 22. Oktober 1889, Vor- mittags 92 Uhr. Prüfungstermin den 17. De- zember 1889, Vormittags 9¿ Uhr.

Esens, den 28, September 1889.

Königliches Amtsgericht.

[335662] Konkursverfahren.

Veber das Vermögen des Schneidermeisters C. L. Wiesenberg, früher zu Essen wohnhaft, jeßt unbekauuteu Aufeuthalts, ist dur<h Beschluß vom 30 September 1889 der Konkurs eröffnet. Der Kaufmann Erkener hier ift zum Konkur8ver- walter ernannt. Offener Arrest und Anzeigefrift bis 20. Oktober 1889. Anmeldefrist bis 26. Oktober d. I. Erste Gläubigerversammlung und Prüfungs8- termin 30. Oktober 1889, Vormittags i1¿ Uhr, Zimmer Nr. 31 des Amtsgerichtsgebäudes.

Essen, den 30. September 1889.

Weischer, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgeri<ts.

[33563] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der Frau Katharina Pirugruber, Schreibwaarenhändlerin zu M.- Gladbach, wird, da dieselbe ihre Zablungen eîin- gestellt hat, beute, am 26. September 1889, Nacb- mittags 4 Ubr, das Konfurêverfabren eröffnet. Der Rechtsanwalt Dr. Körfer zu M.-Gladbach wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen find bis zum 20. Oktober 1889 bei dem Gerichte anzu- melden. Es wird zur Beschlußfassung über die Wabl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigerauss{<usses und eintreten- den Falls über die in $. 120 der Konfursordnung bezeichneten Gegenstände und ferner zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf Mittwoch, den G. November 1889, Vormittags 11 Uhx, vor dem unterzeichneten Gerichte, im neuen Justizgebäude, Abteistraße, Termin anberaumt, Kllen Personen, welche eine zur Konkursraafse gehörige Sache in Besitz haben oder zur Konkursmasse etwas schuldig find, wtrd aguf- gegeben, ni<ts an den Gemeinschuldner zu verab- folgen oder zu leisten, auch die BVervflichtung auferlegt, von dem Besiye der Sache und von den Forderungen, für wel<e sie aus der Sade abgesonderte Ve- friedigung in Anspru nehmen, dem Konkur8ver- walter bis ¡um 20. Oktober 1889 Anzeige ¿v magen,

Königliches Amtsgeri®t, Abtheilung Ik. ¿u M.-Sladbach. gez. Dppenhoff. ____ Veröffentlicht: Ermis<, Gerichtsschreibergeh. des Königlichen Amtsgerichts.

Ueber das Vermögen des Gastwirths Johann Seibert ¡u Kalvörde tvird, da derfelbe die Uebec- sœuldung seines Vermögens glaubhaft gemacht hat, beute, am 28. September 1889, Nachmitta,3 4 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufmann Werner Be> in Kalvörde wirb zum Konkurs- verwalter ernannt. Konkurétforderungen sind bis zum 26 Oktober 1889 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, über die Bestellung eines Gläubigerausschusses und eintretenden Falis über die in $. 120 der Konkursordnung bezeicwneten Geger- stände und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 16. November 1889, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte Termin anberaumt.

Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 26. Ofk- tober 1889 eins<ließli<

Kalvörde, dex 28. September 1889,

Herzogli®es Amtsgericht.

gez. Beder. Beglaubigt: Joh. Groß, Gerichtsschreiber.

[33693]

Ueber das Vermögen tes Lithographen Paul Marggraff ¡zu Krofseu a. O. ist heute Nac- mittags òf Uhr das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kauftnann Otto Ecdmann zu Kroffen a. O. Anmeldefrist bis 10. November 1889, Eríte Gläubigerversammlung deu $0. Oëttober 1889, Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin den 22, November 1889, Vormittags 9 Uhr. Offener Arrest mit Anmeldefrist bis 10. November 1889,

Krofsen a. O., den 30. September 1389.

Schmidt,

Gerichts\{reiber des Königlichen Amtsgerichts.

33704] l Neber das Vermögen des Fleishermcisters Carl Heinrich Lunkwitß hier, Südftr. 8, ist heute, am 1, Oktober 1889, Vormittags Uhr, das Konkursverfahren eröfnet worden. Verwalter : Herr Necht8anwalt Dr Leo hier. Wakhltermin : am 19. Oktober 1889, Vormittags 11 Uhr. Aumeldefrist bis zum 2. November 1889, Prüfungs- termin am 12. November 1889, Vormittags 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis ¡um 1, November 1889. : Königliches Amtsgeriht Leipzig, Abtheilung TL., am 1. Oftober 1589, Steinberger. E Bekannt gemaht dur<h: Be>k, G.-S.

[33565] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Fabrikanteu Robert Buntenbach zu Solingen, Burgstraße Ne. 16, ist beute, am 28. September 1889, Vormittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt Dr. Kelders hierse!b#t wird zum Kon- fur8verwalier ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 2, November 1889 bei dem Gerichte an- zumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Wabl eines anderen Verwalters, fowie über die Bestellung eines GläubigeraussGusses und einz tretenten Falls übrr die in $. 120 der Konkurs- ordnung bezeihneten Gegenstände anf den S. No- vember 1889, Vormittags 11 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 15. Novemver 1889, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte Termin anberaumt. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 26. Oktober 1859.

Königliches Amtsgericht 1V. zu Solingen. Veröffentlicht: Fiebig, Gerichtsschreiver.

33609]

| Ueber das Vermögen des Webers und Handels- manns Carl Gustav Kemnigzer in Treuen ist heute, am 28. September 1889, Vormittags 311 Uhr,

das Konkur3verfahren eröffnet worden, Konkurs-