1889 / 241 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

C D

Io nar avis N Sani Æ ae o, Lie A

D a E A S N

135500] Balacteitmaciimg,

Gemäß $. 20 Absatz 4 der Deutschen Recht s- anwaltêordnung wird zur öffentlihen Kenntniß ge- bracht, daß in die Liste der beim hiesigen Amts- gerihte zugelassenen Rechtsanwälte Folgendes ein- getragen ift :

I. Laufende Nr: 1.

11. Vor- und Zunamen: Ernst Rudolf Theofil Roft. :

1I1. Geburtsort und Geburtstag: Konitz, den 17. April 1860. s -

IV. Bisheriger Stand: Gerichts-Afssessor.

V, Bisheriger Wohnsig: Danzig.

VI. Künftiger Wohnsiß: Schöne.

VII. Tag der Vereidigung: 3. Oktober 1889.

VIII. Tag der Eintragung: 5. Oktober 1889,

Schöneck W.:Pr., den 4. Oktober 1889.

Königliches Amtsgericht.

I

3) Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c.

[34603] Willig und reell.

Sicil. vortrefl. rothe Stärkungsweine, Lt. 85, 100, 120, 150 Pfg. und bei 30 Lt. fractfrei, offerirt mit jed. Garart. oder Rücknahme :

W. A. Höhn 11., Heppenheim B.

[35763] JFutestoff-Veröingung-

Am Dienstag, den 22. d. M., Vormittags 11 Uhr, sol in unserem Amtélokale die Lieferung von 1552,5 m Iutestoff zu Säcken und 462 m Sack- band an den Mindestfordernden verdungen werden.

Die Bedingungen können bei uns während der Geschäftéstunden eingesehen, auch gegen Einsendung von 30 S bezogen werden. Angebote sind verfiegelt und mit der Ausschrift „Lieferung von Jutestoff 2c.“ versehen bis zur Te:minéstunde portofrei an uns einzusenden. S

Königliches Proviant Amt Stettin.

[35483]

Ausschreibung der Lieferung von Nutzholz.

900 chm CEitenholz, 2752 cbm Kiefernholz, 376 cbm Tannenholz, 10 cbm Ulmenholz, 215 cbm Papypel- und Weidenholz, 3 cbm Erlenholi, 5 cbm Esctenholz, 39 chm Mahagoniholz, 11 chm Nuß- baumbolz, amerifanisches, 12 chm Nußbaumholz, deutsches, 15 chm Rothbuchenholz. |

Der vorstehenden Ausschreibung werden die Bedin- gungen für die Bewerbung um Arbeiten und Lieferungen vom 17. Juli 1885 zu Grunde gelegt. Eröffnung der Angebote am 29. Oktober 1889, Vormittags 10 Uhr. Ende der Zusc)kagëfrist am 12, November 1889, N&chmittags 6 Uhr. Die Aus\chreibungs-Unterlagen liegen im Materialien- Bureau zur Einsicht offen und werden daselbst ein- \chließlich des bei Einreihung des Gebots zu be- nutenden Gebotbogens gegen 50 H in Baar ver- abfolgt.

Köln, den 8. Oktober 1889, - Matecrialien-Bureau der Königlichen Eisen-

bahn-Direktion (linksrheinische).

G ESA S

4) Verloosung, Zinszahlung 2e. von öffentlichen Papieren.

[35494] Bekanntmachung.

Nachdem die Allerböchste Genebmigung zur Kon- vertirung der 4°/ Kreisobligationen des Kreises Tilsit in 37% erfolgt ist, kündigen wir hiermit den Inhabern der auf Grund des Aler- böten Privilegiums vom 29. Iuli 1872 aus- gegebenen Obligationeu V. Emission und zwar: Tátt. À Nr.2 34678910 à 3000 M, Tâtt. B. N 112 13 1496 17 18 19 20 22 209 24 27 20 99 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 45 46 47 48 49 50 51 52 54 59 60 à 1500 Æ, Läâtt. C. Nr. 71 72 74 75 78 79 à 600 4 und Litt, D. Nr: 121 122 124 125 128 129: 130 131 192 1393 134- 185 136 187 141 142 144 145 146 147 149 151 152 155 156 159 160 161 162 163 164 und 165 à 300 /, soweit diese Stücke nicht zur Konvertirung angemeldet worden find, zum 1. Januar 1890 zur Auszahlung durch die Herren Litten u, Co. in Königsberg und die hiesige Kreis-Kommunal-Kasse auf.

Die Obligationen sind in couréfähigem Zustande mit Coupons Nr. 5 bis inkl, 10 und Talon einzu- reichen. Für feblende Coupons wird der betreffende Betrag in Abzug gebracht.

Tilsit, den 24. Sevtember 1889,

Der Kreis-Ausschuß des Kreises Tilsit. Slenther.

55) Kommandit-Gesellschaften auf Aktien a. Aktien-Gesellsc{hz. (35820)

Spinnerei & Weberei Steinen.

Die Herren Aktionäre werden hiermit zu einer außerordentlihen Generalversammlung auf Donnerstag, den 31. Oktober 1889, Vor- mittags 10 Uhr, im Stadtkasino in Basel zur Behandlung des folgenden Geschäfts ein- geladen: _

Beschlußfassung über den Antrag des Verwal- tungsraths auf Abänderung des 2, Satzes von 8, 25 Al. 1 der Siatuten, an dessen Stelle das Al, 2 des Art. 227 des Reich8gesetzes, betr. die Aktiengesellshaften, geseßt werden soll, also lautend:

„Der Borstand kann aus einer oder mehreren

Personen bestehen, diese können besoldet oder

unbesoldet, Aktionäre oder andere sein.“

Jeder Aktionär, welcher an der Versammlung theilnehmen will, bat fich spätestens am dritten Tage vor dem Versammlungstage durch Hinterlage seiner Aktien bei der

Basler Handelsbank in Basel zu legitimiren. Hiergegen empfängt er die Eintritts- karte, welhe allein zur Theilnahme an der Ver- sammluna berechtigt. Unmittelbar nach der GBeneral- versammlung werden die Aktien gegen die Rückgabe des Hinterlegung8\cheines wieder ausgeliefert.

Steinen, den 8. Oktober 1889,

Der Präsident des Aufsichtsraths: A. Koechlin- Geigy.

13574] Berliner Verkehrsbank.

Zu der am 28. Oktober cr. hierselbft Unter den Lindeu 45, 7 Uhr Abeuds, stattfindenden aufterordentlichen Generalversammlung laden wir unsere Herren Aktionäre ergebenst ein.

Tagesordnung : Neuwahl des Aufsichtsraths. Verlin, den 9. Oktober 1889, Der Aufsichtsrath. Sig. Sommerfeld.

[35843] : Heinrich Bock Actien - Gesellschaft für Hutfabrikation Berlin.

Die Herren Aktionäre unserer Gesellshaft werden hiermit zur Ersten ordeutlichen Generalversammlung auf Donnerstag, den 31. Oktober c., Vor- mittags 93 Uhr, im Geschäftslokale der Herren Leonhard Cahn & Co., Regentenstraße 9, hierselbst eingeladen. Tagesordnung: :

1) Vortrag des Geschäftsberichts, Beschlußfassung über die Genehmigung der Bilanz und Fest- stellung der Dividende pro 1888/89.

2) Beschlußfassung über die Ertheilung der Ent- lastung. :

3) Neuwahl der Mitglieder des Vufsichtsraths, sowie event. Wahl von einem Revisor oder mehreren Revisoren. ;

Zur Theilnahme an der Generalversammlung ift nach $8. 7 jeder Uftiorär, welcher bis zum 28, Ofto- ber cr. seinen Aktienbesiß oder einen darüber lauten- den Depotschein der Reichsbank

bei der Gesellschaftskasse, straße 23 a., oder

bei dem Bankhause Gebr. Guttentag, Neu- städtische Kirchstr. 3, Berlin,

deponirt hat, berechtigt. Jede Aktie gewährt eine Stimme. Berlin, den 3. Oftober 1889. Der Aufsichtsrath. Leonbard Cahn, Borsitender.

Greifswalder-

[35861] Zur ordentlichen Generalversammlung der Königsberger Stärkefabrik, Tagesorduung: 1) Feststellung der Bilanz. 2) Wahl eines Mitgliedes des Aufsichtsrathes, stattfindend am 31. Oktober cr., 5 Uhr L Nachmittags, im Comtoir, Knochenstraße 38, adet ein

Königsberger Stärke-Fabrik. Der Aufsichtsrath. Teschendorff.

[33270]

Patentpapierfabrik zu Penig.

Wir laden biermit die Aktionäre unserer Gesell- schaft zu der Dienstag, den 29. Oktober 1889, Nachmittags 4 Uhr, im großen Saal der Dresdner Fondbörse, Waisenhausstraße Nr. 11, zu Dresden abzuhaltenden

Siebzehnten ordentlichen Generalversammlung für das Geschäftsjahr vom 1. Juli 1888 bis 30, Junt 1889, Die Legitiraation behufs Theil- nahme erfolgt beim Eintritt durch Vorzeigung der Aktien over der Depositenscheine, welche gegen Hinter- legung der Aktien ohne Coupon®bogen bei den Bank- firmen: Becker & Co. in Leipzia, Dresdner Bank in Dresden und Berlin, oder der Kasse der Gesellschaft in Penig zu erheben sird, und fann daselbst auch der Geschäfts- bericht der Dircktion 14 Tage vorher in Empfang genommen werden. E Tagesordnung : 1) Vortrag des Geschäftsberichtes und der Bilanz auf das Betriebsjahr 1888/89, 2) Bericht des Aufsichtérathes, 3) Beschlußfassung über Genehmigung der Bilanz und Vertheilung des Reingewinnes. 4) Decharge-Ertheilung. 5) AufßhTrsrathëwahl. Penig, den 24. September 1889, Patentpapierfabrik zu Penig. Die Direktion : Der Aufsichtsrath : I. Vogel. Schinkel. Carl Swloßmann, Castor f. z. Zt. Vorsitzender.

[35486] Hotel & Kurhaus St. Blasien in St. Blasien.

Donnerstag, den 31. Oktober 1889, Vor- mittags 10 Uhr, findet in den Räumen „Hotel zum Zähringerhof“/ in Freiburg (Baden) die diesjährige zweite ordentliche Generalversamm- lung statt.

Tagesordnung :

1) Entgegennahme des Ge\cäftsberichts und der Vilanz.

2) Sas der Direktion und des Aufsihhts- raths.

3) Bestimmung über die Verwendung des Rein- gewinns und die Höbe der auszugebenden Dividende, : E

4) Berathung und Beschlußfassung über die an die Versammlung gestellten Anträge.

5) Ans der Gesellschaftsftatuten $8. 29 und 30,

Anmeldungen zur Theilnahme an dieser Versamm- lung sind spätestens drei Tage zuvor in der durch

. 10 der Gesellshaftsstatuten vorgeschriebenen Weise ei der Direktion in St. Blasien zu machen.

Rechenschaftsberit und Bilanz sind vom 15. Ok- tober d. I. ab im Direktions-Comptoir St. Blasien zur Einsicht der Herren Aktionäre aufgelegt oder Abschriften lt. $. 25 der Statuten dur die Direktion daselbst zu beziehen.

St. Blasien, den 8. Oktober 1889,

Hotel «& Kurhaus St. Blafien, Der Auffichtsrath.

[34973] Tönninger Dampfschisffahrtsgesellschaft.

Mit Bezug auf die Bekanntmahung des König- liheck Amtsgerichts hierselbst vom 13. Mai d. E und in Uebereinstimmung mit Art. 248 des Gesetzes vom 28. Juli 1884 wird hiermit zur Kunde der Aktionäre gebraht, daß die Generalversammlung am 24. April d. I. eine Herabseßung der Aktien von 300 M auf 200 M beschlossen hat und werden die Gläubiger der Gesellschaft aufgefordert, si bei uns zu melden.

Tönning, den 5. Oktober 1889.

Die Direktion.

[385822] Wreitenburger Portland-Cement-Fabrik.

Die Herren Aktionäre werden hiermit zur aufer- ordentlichen Generalversammlung am Freitag, 8, November 1889, Nachmittags 24 Uhr, im Patriotishen Gebäude, Zimmer 32, [IL, Etage, eingeladen.

Tagesordnung : 1) Erhöhung des Aktienkapitals um M 250 000.— durh Ausgabe von 250 neuen Aktien à é. 1000.—. 2) Statuten- Aenderungen. x e

Die Einlaßkarten zur Generalversainmlung, fowie die Stimmzettel werden gegen Vorzeigung der Aktien am 5., 6. und 7. November cr., Vormittags 9 bis 1 Uhr, im Bureau der Gesellschaft, Ferdinand- straße 43, ausgegeben.

Hamburg, 9. Oktober 1839.

Der Uuffichtsrath. Der Vorstand.

Deutsche Dampfschifffahrts - Gesell: shaft „Hansa“.

Asiatische Linie.

Die Akticnäre werden hiermit aufgefordert, auf ihre Interimsscheine bei den Herren J. Schulze «& Wolde hier die dritten 25 9/9 mit

é 250.— per Aktie am 31. Oktober cr. einzuzahlen und die Interimsscheine mit arithmetish geordnetem Nummernverzeichniß bei genanntem Bank- haus zur Abstempelung einzureichen.

Bremen, 8 Oktober 1889,

Deutsche Dampfschifffahrts-Gesellschaft

Hansa“‘. O. F. D. Ahlers. E Heinr. Oltmanns, Prof,

[35671] 5 Aktien-Verein „Zoologischer Garteu“ Dresden.

Gemäß $. 29 des Gefellshaftsvertrags wird hier- mit bekannt gemacht, daß der Vorftaud aus dem mitunterzeihneten

Oberst Dr. Naundorff, als Vorsitzenden,

Herrn Rectêanwalt Dr, jur. Wolf II, als stellvertretenden Vorsitzenden,

Heren Baumeister B. Schreiber,

Herrn Stadtrath Baumeister Richter,

__ Herrn Rentier A. Krohn besteht.

Dresden, am 8. Oktober 1889.

Der Vorstand. Dr. Naundorff.

(35819]

Breslauer Baubank.

Zur Ausführung des in der Generalversammlung vom 20. Januar 1888 gefaßten Beschlusses, betreffs Zusammeulegung von je zwei Aftien der Breslauer Baubank in eine Aktie, fordern wir unsere Aktionäre hiermit ergebenst auf, dieselben nebst Talons und einem doppelten Nummernverzeichniß baldgefällig]st in unserem hiesigen Bureau, Holtei-

straße 45, behufs Abstempelung einzuliefern.

gleichzeitig zur Ausgabe. Breslau, den 8. Oktober 1889.

Die Dividendenscheine Serie Il. gelangen

Der Vorstand.

[35676] Saal-Eisenbahn-Gesellschaft.

Nawverzeichnete gekündigte 4prozentige garan- tirte Prioritäts-Obligationen unserer Gefell- \ckaft, nämli: Nr. 3691 4657 4705 4706 über je 500 6 werden bierdurch wiederholt zur Ein- lösung mit dem Bemerken aufgerufen, daß seit 1, Januar 1887 die Verzinsung aufgehört hat.

Jena, den 5. Oktober 1889.

Die Direktion.

3OGTB 1 Gasbeleuchtungs-Actien-Verein zu Kirhberg i.'S.

Zu der am Freitag, den 25. Oktober d. J-- Abends 7 Uhr, in der Saalstube des Rath- hauses hier stattfindenden diesjährigen ordeut- lichen Generaiversammlung werden die Herren Actionaire unsercs Vereins hierdurc) eingeladen.

Tagesorènuug.

1) Entgegennahme des Geschäfts- und Revisions- berihts, Genebmigung der Jahresrechnung und der Bilanz nebst Gewinn- und Verlust- rechnung, fowie Ertheilung der Entlastung.

2) Besbhluß der Generalversammlung über die Borschläge zur Gewinnvertbeilung.

3) Wahl von Aufsichtsrathsmitgliedern.

Die Anmeldung der Herren Actionaire hat in obengera:ntem Lokal von $7 Ubr on unter Vor- legung dec Actien oder Depositenschcine zu erfolgen und licgt der JIahresberiht nebii Rechnung von beute ab in der Expedition der Gasanstalt zur Einsit für die Actionaire aus.

Kirchberg i. S., den 8. Oktober 1389.

Das Directorium des Gasbeleuchtungs-Actien-Vereins. Hermann Gerlach, Cassirer. Hermann Kramer sen,

[35823] __ Vekanntmachung. | Der Unterfertigte beehrt sich hiermit, die Herren Aktionäre der Actiengesellschaft de-s Badc-

Etablissements zu Kissingen zur alljährlichen ordentlichen Generalversammlung aur Montag, 11. November l. J., Vormittag 10 Uhr, in das Cafino des Etablissements dahier ergebenst einzulfden.

Verathungsgegeunstände :

1) Entqegennahme des Berichtes des Vorsiandes und Geschäftsführers übec Zustand und Be- trieb des Geschäftes und die Verhältnisse der Gesellschaft.

2) Abhörung der Revisions- Kommission.

3) Prüfung und Genehmigung der Jahresbilanz, Beschlußfassung über Verwendung des Rein- gewinnes, Entlastung des Vorstandes und des Geschäftsführers,

4) Neuwabl eincs Vorstandsmitgliedes.

5) Neuwahl der Revisionefornmission,

6) Gründung cines Pensionsfouts,

Bad Kissingeu, 8. Oktober 1889,

Der Vorstand des

Actien - Vade- Etablissements.

Jn Vertretung des Vorsitzenden : Anton Bauer. 8 12 Absatz 4 der Statuten :

Zum Besuche der Generalversammlung ist jeder Aktionär berechtigt, welcker spätestens 3 Tage vor der Generalversammlung (somit bis 7, November, Abends 6 Uhr) sich über seinen und seiner Vollmacht- geber Vesiß der Aktien, über welche cr das Stimm- recht ausüben will, bei der Kassa der Gesellschaft entweder durch Vorzeigung der Aktien oder durch ein die Nummern der Aktien enthaltendes notarielles oder amtlihes Zeugniß ausweist, Er erhält eine Eintrittskarte, wele die Zahl der vertretenen Aktien und die Stimmen ausdrüdckt, zu welhen er bere(-

tigt ift. 8. 15 Absatz 3: Nach Ablauf der ersten 5 Jahre tritt jedes Jahr eines der 5 Vorstandsmitglieder aus. Geschäftsbericht und Bilanz liegen 14 Tage vor der Gereralversammlung zur Einsichtnahme in unserm Bureau ofen,

[35665 Oberschlefische Eisenbahu-Bedarfs-Actien- : Gesellschaft.

Bei der am 1. d. Mts. in Breélau stattgehabten

sechsten Ausloosung unserer 4°/gen Partial-Obligationen wurden folgende Nummern gezogen :

39 116 132 179 233 242 274 288 504 647 740 758 790 843 980 1019 1122 1245 1456 1469 1474 1537 1546 1608 1618 1660 1785 1787 1828 1971 2120 2135 2149 2215 2234 2581 2638 2657 2956 2988 2995 3004 3009 3025 3036 3244 3519 3545 3690 3703 3710 3786 3899 3943 4024 4210 4327 4372 4508 4524 4615 4794 5052 5058 5103 5147 5157 5220 5255 5326 5408 5438 5768 5771 5808 5832 5889 5899,

Zusammen 78 Stück.

Die Einlösung erfolgt vom 2. Januar 1890 ab mit 525 A pro Stück

in Friedenshütte O.-S. bei der Gesellschafts-

kasse, in Breslau Bank, in Vexlin bei Herren S. L. Landsberger, Französische Str. 33 d.

Aus frühecen Verloosungen sind zur Einlösung noch nit präsentirt worden: Nr. 1861 und 2251, per 1. Januar 1889 zahlbar.

Friedensßzütte, den 3. Oktober 1889.

Die Direktion.

bei der Breslauer Di®sconto-

[35683]

Cronberger Eisenbahn-Gesellschaft. G8 wird hiermit zur Kenntniß gebracht, daß Mittwoch, den 23. d. M., Nazzmittags 35 Uhr, in unserem Geschäftslokale dahier, die Ausloosung von zwei 5Z°/oigen Prioritäts- T SROuEn à 1000 M behufs Amortisation stat! inde. Cronberg, den 7. Oktober 1889. Der Verwaltungsrath. S, Kohn- Speyer.

[35672] __Vekanntmachung. Dampfschi} Rhederei Hansa.

Die Generalversammlung der Aktionäre vom 7, Oftober 1889 hat die Erhöhung des Kapitals der Gesellschaft um 4 2500 000 durch) Nzu- ausgabe von 2509 Aktien à 4 1000 beschlosseu, welche für das mit tem 1. Januar 1890 beginnende Geschäftsjahr an den Erträgnissen der Geellschaft statutengemäß theilnehmen.

Nach $8. 6 der Statuten gebührt {4 dieses Be- trages den Zeicnern der ersten Enission bezw, deren Rehhtsnachfolge:n nah Maßgabe ihrer Zeichnung, ein zweites Drittel den jeweiligen Inhabern der Aktien ¿rier Emi‘sion nah Maßgabe ihrer Akticn- betheiligung zum Nominalbetrage.

Für die Zeichner dec 1. Emission bezw. deren Rechtsnacfolger entfallen auf je drei gezeichnete Aktien cine neue Akiie. Für die jetzigen Inhaber der Aktien 1, Emission entfallen auf je drei inne- habende Aftien eine Aktie neuer Emission zum Pari- cours.

Die berehtigten Zeichner und Inhaber der Aktien 1. Emission werden hierdurch aufgefordert, i bis zum 25. Oktober cr. bei dem Notar Herrn Dr. Asher, Hamburg, gr. Burstah Nr. 8, Vor- mittags von 10 bis 12 Uhr, zu melden, ihre Ve- rehtigung nahzuweisen und Zeichnungsscheine nebst Duplikat für die von ihnen zu beziehenden Aktien zu vollziehen.

Einzahlungen auf die gezeihneten Aktien sind wie folgt zu leisten: je 25% am 15. November und 15. Dezember dieses Jahres und am 15. Január und 15. Februar 1890.

Aktien, welhe nicht solchergestalt bis zum ge- nannten Termin übernommen werden, fallen der Gesellschaft zur freien Verfügung anheim.

Samburg, den 8. Oktober 1889.

Dampfschiff-Rhederei Hausa. Carl Laeisz Vorsißender des Aufsichtsrathes.

zum Deu M 241.

Zweite Beilage

{schen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin,

1889.

Donnerstag, den 10. Oktober

Aus Steckbricfe

2, Zwangdvoll 3 Verkäufe,

4. Verloosung

E S ARRE

5) Kommandit-

(31897)

Die für den 17. Se war nit beschlußfähig,

NVerpachtungen,

und UntersuHungs-Sawen.

streckungen, Aufgebote,

s,

Quremburger Bergwerls- u

Vorladungen u. dergl. Verdingungen 2c. Zinszahlung 2c. von öffentlichen Papieren.

Gesellschaften auf Aktien u. Atktien-Gefellschasten.

ndSaarbrüdcker Eis enhütten-Actien-Gesellshast. (Burbacher Hüite.)

ptember d. Is. einberufere gee Generalversammlung Ls Gesell- L -die cur das Statut vorgeschriebene Stimmenzaht nic, : big, e balb bierdur benachrichtigt, daß eine neue ordentliche General

5, Kommandit-Gejellshaften auf Aktien u. Aktien-Gesells.

A n (2 ck : 6. Berufs-Genofienschaften. S S g entli ¿N B Vietctrs E Waben Andmcise der deutshen Zettelbanken. E Î s | 8. Verschiedene Bekanntmachungen.

aa Gilbacher zu Elberfeld Zuckerfabrik Wevelinghoven.

i è ion s if werden Die Herrea Aktionâre unerer Fabri

bierdurch zu einer außerordentlichen General:

versammlung auf Moutag, den 4. November

[35881]

Theater - Verein Actien-Gesellschaft.

Generalversammlung Mittwoch, 30. Oktober, Vormittags 11 Uhr, im Rathhause zu Et‘berfeld.

G : ; 6 t ein- Vorlage der Bilan e ea auf Decharge? De Se Nachmittags 3# Uhr, ergebenst e ten war. Ertÿeilung. E ¿ Tagesordnung : vertrete

Der Vorftaud. Wabl eines vollziehenden Direktors.

Ge Herren Aktionâre we versammlung @m den 28. Oktober d. Js., Vormittags 11 Uhr, ¿ E E A Ce _8 toff - C aaslofale Tee Seselchase auf er Burbacherhütie bei Saarbricen sat d e Flensburger Schiffsbau-G esells. u im GVE ae ie L igung unter allen Um|tanden gu é Lrt _ 89 Passiva. wile ohne Rücksiht auf dic Betheiligung Tagesordumng: S aetiva. Bilanz-Conto pro 1 E it d waltuagsrathes über das verflo}jene We|Ma!Telaßr. M 5 Bericht des Aussibterathes über cie Geshäfts- und Buchführung. : #& \M actien-Cavital-Conto, 5 ststellung der Bilanz für das verflossene Geschäftsjahr. i; Grundstück-Conto der Werft - E e A V a bl eines statutenmäßig aussceidenden Mitgliedes des Verwaltungsrathes. pr. ult. Juni 1888 . M 153 455.01 A E en 1 770000|— 5) Wabl eines statutenmäßig autscheidenden Mitgliedes des. AuffiGea nes, rtanasiis der Zugang S A 10 ais e Hvvotkeken-Conto pr. ult. 6) Wahl eines Mitgliedes Nano an Stelle eines in den do. der Arbeiterwohnungen Es U Juni 1888 # 100 472.34 D N Aale n N vendididtiós daß ein Mitglied des Verte E d A “W636 978.12 Zugang a | le Dea it sein Amt niedercelegt bat, und für daéjelbe In U S 43 341 49 orb. ¿a T un r penzeitlih in Folge andauernder Krankheit, lein : ch der oben angezeigten Und Grundftüce „23 880.— | zwishenzeitlih in Fo mmlung, welche am 28. Oktober d. J. sofort ua T9 GII G hs 130 000 weiten Generalversau L soll, eine Gría wahl vorgenommen werden wird. 2 A | Accept-Conto, ; ¿ 024 Persammlung n gleichen rie V aégenwärtigen Aufsicisrathes in den Verwaltungsrath gewählt E L Diverse Creditores_ an Ta 272 262/83 _Soute a 1ll6 sofort für dieses eine Ersapwatl stattfinden. ; La Ext 0 * Abférei- i i Anzah ungen In ' 29 515 69 werden, so wied O Attionäre welhe beabsichtigen, den e beizuwohnen, werd e b] 110657 , 840277 | 72121684 io 177 000 : des Artikels 36 der Statuten naczutommen. ; : E S ait | gebeten, den Bestimmungen brücken, den 24. September 1889. Gebäude-Conto der Ar 7 394.56 MPAS A | Burbacherhütte bei Saar Der General-Direktor. pr. ult. Juni 1888 A D 46 920 61] „fond-Cto. M 100 000. | Seebohm. Abschreibung 1/0. . E | Maschinen-Conto Las vom phar | e s : PIT pr. ult. Juni 1888 . M6 366 431.90 f. laufende E - » 983/76 “Srunsviga, Actien- Gesellshaft f. Nahrungsmittel Braunshweig“. | Ziga L _| Garantien 65 983,76 | 166 988 „Drn 1g \ 3, unsere Herren Aktionäre zur fünften ordentl. Generalversammluug M 445 094.57 104 Hülfs- und Unter\tüpung®- f Di s, I Oktober cr., Mittags 12 Uhr, in das hiefige Reftauratiouslokal de Abschreibung 3 9%. 14 352.84 741 7 L: | au 1c , E c : 5 s 4 A6 z | Herrn Schulz (Ulrici), Sack 22, L P A0 E E Bui 1888 6 T M N a M 35 143,30 : irefti i è z O 44029 «&ogang Pr, | N a E tan s “Nerlustrechnung pro 1888/89, Beschlußfassung Zugang —— L , 1888/89 . E S f arge-Ertbeilung. AbsgHreibung 10% . „9147.49 82 326 65 A | 3) Wabl für den i ren Vio 180/90, ; O O Gerätbscaften-Conto A E au L Cicivitifocien find gegen Nachweis s „Wi dew, Co t E ult. Juni 1888 . M n E ôT E | Sti 2 Y Y ährend der Geschäftsstunden, und am 22. : O Dotirun ani Gesellschaft, Hflegehausfe. a 4m E Cr D Rechenshaftsbericht, Bilanz sowie Gewinn- und M 64 E oi E 1888/89 90 822.93 39 370/27 P na i R au dem Comptoir von Morgens 10 bis Nathmittags 4 Uhr den Herren Abschreibung 74 %% 4 803.25 N pividenden - Conto von F af ären zur Einsicht bereit. Comptoir-Mobiliar-Conto 6 200.98 M 1770 000.— 5%. 88 500|— E ig, 10. Oktober 1889. pr. ult. Juni 1888 . : | } Conto für lauf. Garantien : | Braunschweig, 10. S Vorsitzende Es Aus Gtoeaehs: E ——— | Bestand ult. 6 982.11 | Eugen ren 1. M 6043.8 | Funi 1888 M 12 2, : : 6 216/63 —— Abschreibung 5 °/o. 327.19 | Abgang pr. L 39681 cfauntmacyung-. | : 1888/89 . 60 998.35 Die ordentliche O des tachung C T M n Aani 1888 . M L een M 05 983.76 e L 2 E Ñ D Stamm-Prioritä e cte e 2 na S 4 s Uebertrag. einer Dividende von 8 °/o auf die Stamm i wird daher ron heute ab mit & 48,—, dagegen der Ds 6 160.74 fDispo- Nr. 8 der Stamm-Actien wird daher . a S sft Friedri M 56 160. L auf Dis) Coupoa Nrd Go Prioritäts-Actien mit Æ 80.— an der Gesellschaftscasse und im Bankgeschäft Friedrich Abschreibung 10 °/ 5 616.07 50 544 67 E ¿6 G21 F ier ausbezahlt. : nz-Conto gc Feustel hier j Bilanz pro 31. August 1889. Aseeuran 20180 valedirende Prämien BEees M (01 B S M All : 995000 | General-Geschäfts-Conto : f M 99| Stamm-Actien-Conto. ._. «+ . P2200 L 6 491 122.13 Jmmobilien- und Mobilien-Conto . - 146872 T S n Prioritäts-Actien-Conto . . T La t 0470600 ¿bla ada dea s E 52142 53|| Hypotheken-Conto 1 und 2. ' 2 05.08 Werkstattarbeiten u. Material 527 511,43 1 983 429 86 Hausgrundstüks-Conto 93345|—|| Amortisations-Conto . [1085 N : R 82 177|— Vorräthe “. E 7578122 Reservefond-Conto . 9973/24 Effecten-Conto E Gade) ° Außenstände . 665 28|| Diverse Creditoren. ._- - . | 2057075 | S. S. „China (1/1 4 460 000.— | Casjabestand . } Gewinn- und Verlust-Conto . |_50412 83 Buhwerth E 6324424 81 62442481 F ee en avs 490 000.--- L Abschreibung p. E Bayreuth, 7. Oktober 1889. Der Auffichtsrath 1888/89 * 90000.— , 110 000. 340 000 7; i i ili ci dinand | der Bayreuther Bierbrauerel Actiengesellschaft. Antheil im Vol di „Ferdinand er y nend L S ae Ÿ 30/100 Casco F. N. Blan ck, Vorsizender. N schof, Vegesa) /100 Ca & 118600, T] Bayerische Malzfabrik Pasing. * Frübere be Bilanz per 14. August 1889, E shreibung y #6 18 500. | l festgeseßt nah _ den Beschlüfsen der Generalversammlung 222 | 1888/89 . . 10000— » 28 n ; j ti M A Passiva. M s Diverse andere Sciffsantheile .. « «* E Seis Immobilien E vas . (287638 57} Actiencapital * [14848648 | Diverse ee Ba bestand M ‘4912.13 | Nasdien. e. : 70868/18 | Gafsar-Gonto: Prado: . 142728 | 633941 2 Geleise . 9 70l| Reserve-Conto IROOI— sel-Conto. t A 59 eiter : Roe | Grneuerungsfonds E A Wecsel-Conto 7307 78 E 4 307 784/89 a) s | tividenden-Res]erve- SAARAI ; 090, t. Divi, i 141499 a Deleredere-Gonto ; 67168 04 Debet Gewinn- und Verlust-Conto pro 1888 89 Credi Debitoren . * 185369 —|| Amortisations-Conti 11250|— A A S “0d | E 4145 06 4 a0 General-Geschäfts-Conto : | D Lernift-Gokto . |__921/95 | Abschreibungs-Conto P 72 eoaldel Gewinn pr. 1888/89 388 245 69 601637 5 1 | Affsecuranz-Conto «Conto - 143 16] Arbeiterwohnungen-Conto : A Gthen * | Steuern- und Abgaben-Gonto 12 253 09h Miethe-Einnahme . #4 3 166.09 -( . August 1889. aben. Reparaturen-Conto . è |e7 Abgaben und Re- Soll. - Gewinn- und Verlust-Conto per 1s gust Betriebsunkosten-Conto H 269 637/67 : Se T 10099) O0 «A S E # |S | Reingewinn vertheilt wie folgk: | Y e 91 577/08 Zinse | 1 B Gewinn a Mütter And: T1 Ra tte. ck88 Pte auf Antheil im VollsGiff | 000 n o | 219595 un eriau s 1e V . 2 . + d Fischer“ S ais ukosten . 7 L 89181186 - u. Unter- z Kerdinan / pone, Steuern, Pilzerei-Utensil, s ¿ali POS/ATA A v. 1887/88. . 591/68 Len id E, 20 822.93 109 322/93 do. M andere Schiff8- 925 |— Gewinn: Amortisation S | E S s R a Tonto ë E Interessen- und Rabatt-Conto und 15 316|94 Dividende 4145/06 Coursgewin. .«ch « eo o 2 025/10 Tantièmen 9500|— Effecten-Conto, Zinsen . . « + + - 10 Op A pr 9500|— 522 084/58 522 084/58 ividenden-Re]erve 9000|—- ; e E 6 921 95| 41670|70 a Fleusburg, im September M er Borst and A E : | | 897783/04 / rd. W. Selck. Carl G. Andresen. : S S ftien wird mit 4 25.— von heute ab bei der Bayerischen D. orftehende Bilanz ift “on uns geprüft und mit den Geschäftsbüchern und Belegen Fl

Der Dividende-Coupon Nr. 8 unserer A

Handelsbank in München eingelöst.

Pasing, am 8.

Oktober 188

Ba

9 Malzfabrik Pafing. v Rei I nba.

burger Schiffsbau-Gesellshaft übereinstimmew gefun e rath:

Sophus Schmidt. . Rickertisen. P. Sel ck.