1889 / 245 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

00 0 ; 36771] [36427 Gewinn- und Verlust-Conto per 30. Juni 1889. _ l Sämmtliche | : 9 0 k M M S ; do s ä i ikati i Vortrag aus Camp. 1887/8 1381/85 Sänmmilide ¿FalrialieiNasen e, 1168948/95 S aus Zucker und Me- ¿véianélea o Im m au c N î ÊEN f « Q S . . E: S o Abséhreibungen Gegen Werthvermin- 68220 /96|} Vorrath an Zucker und l 0 rti al- Obli attonen Zuweisun q Reservefonds 11. 14000 Diverse Einnahmen. . : | 1717002 0 a E Q uweisung zum MReser II. | Z á Äù ür Prämienzahlungen auf Rüben 10000/— C [ d rt N ed e nh üt t : 18166/46 D nee a : n des Aktien-Kapitals L: T ciachalas c on o Î T en irie c S T 1455679 30 1455679130 | werden auf Grund der am 8. M “Äpril 1890 an ung i . , Bilanz-Conto. Ú ; s 4 2 - A mit welhem Tage die Verzinsung aufhört, M A ¿ ; mi ro StU i : (671369 941} Actien- Kapital . 1530000|— h . ra #7 S L E T I bei unserer Gesellshafts-Kasse in Zabrze h 1299 11} Reservefon E E E N L ; . [11669944 | eingelöst. : E : Zuer, Melasse, Betriebsmaterialien und 17569349 a ; 218509 39 Die noch ausstehenden Obligationen unserer Gesellschaft kênnen au shon jezt gegen gegen- Vorlagen E O 94120883 wärtigen Bankdiskont-Abzug (5 o) vom Tos der Präsentation bis zum 1 April 1890 bei unserer Ge, ; ° sellschafts-Kasse in Zabrze eingelöst werden. find noch rückständig: Actien Zuckerfabrik Groß-Gerau. Von früheren Ausloosungen find n : Ne Ile abi 740 1442 2035 2374 per 1. April 1859 Nr. 145 431 7 2‘ er L : ; . Vorstand. [36418] Erlbacher Bauverein, Actiengesellschaft. Zabrze, den 11. Oktober 1889. Der Vorst F Soll. Gewinn- und Verluft-Conto pro 1888. Haven. [36646] ; i Bes 9 | « [s Deutsche Gold- und Silber -Scheide- Austalt vorm. Rößler 31,/12,| An Immobilien omo! O E in Franksurt a. M. h F : d N E L | } 31./12| , SBiegelfabrikations-Conto : Gewinn- und Verlust-Conto. L " 0/0 Abschreibung 69 04 Bruttogewinn « « + + | 118N— | _—— : t [4 h N Coo | Grundstücks-Ertrags-Conto: An M [d Per d - 2 E A e O 141731 Reinertrag . i 149/88 | Provisions-Conto . ; 44,939 15 Vot... 14404 il e e | Debitoren-Conto: Silber-Vorraths-Conto : ___| } Gesammtgewiun aus den ver- e i . N n 6862/02 Rückbuhung vorjähriger Coursverlust . : 1,336 15|| schiedenen Geschäftszweigen 177,488 94 y DelilorenCdtto : | Abschreibung . S 383/04 Courtage-Conto S 1/539 /49 j 7 : 91/80 Unkosten-Conto : : : | "m Verle... ¡C ; | h i 91/50 Gehalte, Steuern, Reisen, div. (0 Bil L A i N l 'nfosten, Haushaltungsspesen 2c. | i Ev E, 6438 32 af 291,958.83 | i S u ifellafte Außen- (auf 1889 vorgetragen). —- E Siwelfelbafte ußen: s 298,977 98h ions-Unkoslen-Conto 840/05 Soll Vilanz-Conto Ende 1888. n e Ea G as S E / 1,962.80 | M M S} An Effecten-Conto . Æ 1,962 | | e f -Conto . 2,347.40 | ili 8: Actiencapital-Conto . . . . | 90000 Gebäude-Conto . 2, | j An Immobilien-Conto . [110844 82} Per l s Mobilien - Conto 7, 24,404.55 v Znventar-Conto : S é E e Can 301/36 ütensilien-Conto - 4.962 61 | e P et 7381 55] , Hypotbeken-Conto P. 36000 —06 33,677.96 E 670 —| 7 Debitoren-Conto . . . . . . . | 183420 | Einlage in den Er- | « Hypotheken-Tonkd A. | Gewinne und Verlust-Conto . |_6438/32 | neuerungsfonds . 4 50,000.— 132963 87 132963 87 | Einlage in das Del- W- 2963| credere-Conto . . 30,000. | Glauchau, 5. Oftober 1889. i : Rückstellung. ._„_15,000— | 128,677/36 Der Auffichtörath : Das, Mette: Gewinn-Saldo . 683,322 80 L Rechtsanw. Geyler, Vorsitzender. Louis Hillig. 1,177,632/98 1,177,632 98 | ; oniî Bilanz per 1. Juli 1889. [36649] Porzellanfabrik Königszelt. Nach den Beschlüssen der Generalversammlung vom 10. Oktober 1889. Vilanz-Conto ultimo Juni 1889. L T E S 904444 M6 s Evelinetall-Conti: j A e M Ta ü â . Ld äthi 2,233,832: | tvidendenberecht! | An Grundstücken und Gebäuden E 97133 32 877310 68 S Le 233,83 pr, 1888/89 | 2,700,000 A A O, S 1091/55 | “Borräâthige Wesel . | 2,079,400 /50 do. pr. 1889/99 |_‘900,000 —| 3,600,000 Y M S . e | | Cassa-Conto is t | | Ao E | 4 1,133,113% N 12328 | Baar und Reichsbank- | | ewiun - Reserve- | G ARIECAS L M 110960 64 | Guthaben .. . ,.| 438,350 11 | Con. 360,000 10758.64 12171928 | Guthaben bei Van- e | Erneuerungs:Conto | E Zugang d M dell s M JIoIS 17 | quiers 4 497 597/89 5,249,180/70 E e 300,090 « Formen und Vodele . Í 929 | 2 i: | en - Re - | F ab Abschreibung e E „__11289.09 e E | Conto s 150,00 - | Materialien und halbfertige Waaren S R | ben, Oryde und un- | r ° | 000 Bestand an bemaltem Porzellan . M O 19058195 Li: Metalle. . . . | 350,988 43 | } Versicherungs-Conto | reo Bestand an weißem Porzellan LaL - S041 08 abzügl.Spezial-Reserve 15,000|— 335,988 /43 inc e : | 838 7 5 - Cassabestand [10 | Gebäude:Conto 572,347 40 | P AN S Wewfelbestand * 4% 339606 88 L A Abschreibung 2 34740} 570,000 R dee Rech- p s N A Bata . , 283968.50 | | Ntensilien-Conto . 174,962 61 | a. , EL14684381 s L ibn ei Banquier e 4200.— E Abschreibung . ___4,96261| 170,090/—} y, Depots u Cautionen | ‘154,888 : 4232.33 Mobilien-Conto . 24,409 /99 | c. Vertragsmäßig un- | N Pferde nus aden 33% % . ' 7 1410.78 2821/55 | Abschreibung __24,404/59 155 kündbare Posien . | 2,413,893 /18} 3,714,624 / A d | 1997441 /33 | Patent Couto : | | L: é E | Eigene Patente . | 1— ratifications-Conuto (O0, S ranz-Conto : | _|} Dividenden-Conto : A Per Actien: Capital R e L M E vorauê- 1 P aen 375 '— j T ; 7 4 âmien,. [_ /o Iptden s | E E 36002 15 | Grands Konto 00 Ta dre A) E 7 i ° euerungs-Fonds L Commandit:-Einzah- | Vortrag 3 nunovo | (VOd de " E und Erneuerungs Jens L as 18588 63 | ‘lungs-Conto 200,000 g L n 1887/1888 «h 59.1 | -Conto : | | | | E 36621028 | 249269 49 | eten E Stei þ i ; E 1997441133 | ligungen bei industriel- A | | ' ; i 1889 , len Unternehmungen . 641,962 80 | | | Gewinn- und Verlust-Conto ultimo Juni . Abschreibung | 1,962 80) 640,000 | - | 000 | | 4 [9 | Aval-Couto ; | | 1,800,000 | An Handlungs-Unkosten-Conto: . ; | P N Lande | | | Salaire, Reisespesen, Porti, Steuern, Diäten, Feuerversicherung, Provision 2c. 5983834 " 8 oie auf | | | « Krankenkafse-Conto: 9584/80 Mat 2, 4177602861 | ras der, cididito :_ | 4347/78 | b. Theilweise gedeckte E | Gebäude-Reparaturen-Conto Außenstände an „N ep 460A Sdlad H a) O ami Maschinen . . . . 5 9 | ie Dividende beträgt: « ees a Ae * A E Ct M 90.— für die Actien à 4 600.— e M ny: ARRae « 245.26 | 52407 41 E a A - a « B : und wird gegen Einlieferung des Dividendenscheines pro 1888/89 von heute ab an unserer Kasse au « Gewinn-Saldo: 249269/49 Fraukfurt a. M., 10. Oktober 1889, i‘ ite RGSdLSIAS Die Direction. z Ö ider. Hector Rößler. Schnei M î î L 65/4 S Per Ats Souto E ' S 12790 57 8) Verschiedene Vekauntmachungen. - Gewinn-Vortrag von 1887/88 | 0e | 36844282 Unsere E Die auf 12% = 120 #4 pro Dividendenschein Nr. 3 pro 1888/89 festgeseßte Dividende Depositen Cafse v gelangt von beute ab an niere Seseisaaase “x Q L a E S t ARS ist mit dem heutigen Tage von der Potsdamerstr. 124 nach der J C. Scchlefinger-Trier &- Co. und Herren , ; Ta anien, Sale und Ruhla bei Herrn B. M. Strupp zur Auszahlung. Den Potsdamerstraße Ur. 132 Dividendenscheinen ist ein arithmetish geordnetes Nummernverzeichniß beizufügen. verlegt worden. 2 Königszelt, 12. Oktober Wi ia Berlin, 12. Oktober 1889. Deutsche Vank. Mogwit. Voifin.

Vierte Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger.

M 245. Berlin, Montag, den 14. Oktober S8,

=— Der Inhalt dieser Beilage, in welher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Genofsenschafts-, Zeichen- und Muster-Registern, über Patente, Konkurse, Tarif- und Fahryplan-Aenderungen der deuten Eisenbahnen enthalten sind, ersheint auch in einem besonderen Blatt unter dem Titel

Central-HandelZ3-Register für das Deutsche Reich. u. 215,

Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reih kann durch alle Post - Anstalten, für Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reich erscheint in der Regel tägliG. Das Kerlin au durch die Königliche Expedition des Deutshen Reichs- und Königlich Preußischen Staats- Abonnement beträgt 1 A 50 A für das Vierteljahr. Einzelne Nummern koften 20 S$. Anzeigers SW., Wilhelmstraße 32, bezogen werden. Insertionspreis für den Raum ciner Drutzeile 30 2.

De E Vom „Central - Handels - Register für das Deutsche Reich“ werden heut die Nrn. 245 4., 245B. und 245 €. ausgegeben. Patente Klafse. Carl Dürrstein in Franffurt a. Main, St. A. ; Vertreter: Wirth & Co. in Frankfurt e 28. F. 4246. Masdine zum Reinigen, Glätten Mainftr. 12. am Main. Vom 24. April 1889 ab. 1 Anmeldun en. und Avsrecken von nassen enthaarten Fellen oder | Klaf}e. 4 S _| Klafse. ) g Häuten. FHermann E. Freudenberg in | 77. R. 5251. Anordnung von Längs\chotten bei | 36. Nr. 49 705. Vorrichtung zur Beseitigung Zür die angegebenen Gegenstände haben die Nat» Weinheim i. B Luftballons. H. A. J. RieecKert und der Asche bei Grud-öfen, A, Kirchner „nannten die Ertheilung eines Patentes na&gesucht. | 29. O. 1178. Einrihturng zum Trocknen und A. E. C. Rieckert, Beide in New-Nork, in Lindenau bei Leipzig, Lütnerstraße 22, Vom

Ter Gegenstand der Anmeldung ist einflweilen gegen

mel Carbonisiren der Wolle. Fyacinthe Orval mnbefugte Benußung ges{chüßt.

1 1] Rivington Street 134; Vertreter: H. & W. in Marseille, Rue de Bausset 16; Vertreter :

Z : : 21. Oktober 1888 ab. Pataky in Berlin SW., Königzräßerstr. 41.

Nr. 49 713. Heizungsanlage mit Rauh-

glafse. : Specht, Ziese & Co. in Hamburg. : R. 5451. KRugel-Veriripiel. George | verbrennuna. K. Rühle in Pieshen, Sachsen. 1, C. 3015. Apparat zur Gewinnung der metall- | 34. H. 9006. Einsaß mit verscnkbarer Tish- Henry Rayner in London, 37 Chancery Lane ; Bom 26 März 1889 ab.

haltigen Theile aus metallführendem Gestein oder Sand. _ Jgnaz Curter von BreinIlstein, K. K. Oesierr. Ung. Bergrath

platte für Schreibtisbe und dergleiwen Möbel. Firma J. D. Weymann in Hamburg, Neuerwall 42

Vertreter: A, Kuhnt & R. Deissler in Berlin C., Alexanderstr. 35. 5 83. F. 4242. Weder, ohne erneutes Aufziehen

Nr. 49 717. Gesperre zur gegenscitizen Be- einfluffung des Gashabnes und Wafsserhahnes bei Wafsserwärmevorrihtungen mit Gasheizung.

und Professor in Pension in Wien; Vertreter: | 36. W. 6004. Zuaregulator für Niederdruck- mehrmals wedckend. Karl Flügel in Deutsche Continental-Gas-Geselischaft in F. Engel in Hamburg, Grasfeller Nr. 21. Dampfkessel. A, Wortmann in Hannover, Bockenheim. : : i Dessau. Vom 27. April 1889 ab, E. 2375. Vorrihtungen zur Aufbereitung Aecgidienthorplat. : 85. F. 4208. Spülvorri{tung für Abtritte. | , Nr. 49 724. Regulirvorrihtung an Damyf- " von Erzen während des freien Falls durch Magne- | 37. D. 3589. Einrichtung zur Herstellung von mit Julius Fleisehmann in Münden, öfen, Heizplatten, Heizschlangen u. deral. Zusaß tiémus. E Alva l is “e Llewellyn A E zu ven E Nr 49 024 Unteranger 19. N Ver. A W, Sechweer Part, County of Essex, State of New-Jersey, patentirten \{chlus für Baikenlagen zu ver- e) in Berlin, Friedrihsberger Straße 10. Vom L St. A. ; Vertreter: G. Adolf Hardt in Köln. wendenden Latten. Zusatz zum Patent Nr. 49 024. A 2) Ertheilungen. S 22. Februar 1889 ab. 6, V. 1408. Vorritung zum Verbrennen des C. F. W. Doehring. Regierungébaumeister | Auf die hierunter angegebenen Gegenstände ift den | $7. Nr. 49 707. Eindeckung von Dächern mit

Rauches beim Ausbrennen von Fässern. Theodor Vogel in Saalfcld i. Thür. , V. 1409. Faßausbrenner. Theodor Vogel in Saalfeld i. Thür.

und Branddirector in Berlin N. 24, Linien- {traße 144 part. r.

38. C. 2972. Mafchine zum Nageln von Kisten. Casey Machine and Supply Com-

Nackgenannten ein Patent von dem angegebenen Tage ab ertheilt. Die Eintragung in die Patentrolle ist unter der angegebenen Nummer erfolgt.

P. N. Nr. 49 687—49 775.

biegsamen Materialien obne Nagzelung derselben. A. Kelm, Königl. Regierungsbaumecister in Potsdam, Hodil;str. 15. Vom 11. Dezember 1888 ab.

, 7.1159. Maschine zum Entkeimen, Pußen und Pany in Edgewater, County of Bergen, State | Klasse. | Nr. 49710. Verfahren zur Befestigung Poliren des Darrmalzes. Julins Zieger in of New-Jerfey, V. St. A. ; Vertreter: C. Fehlert | 4. Nr. 49 687. Neucrung an Lampencylindern von Puß an Zimmerdecken. W. Doehring, Radeberg (Sachsen). l & G. Loubier, in Firna C. Resseler in Berlin für Petroleumlampen. F, Deimel in NRegierungsbaumeister und Branddirektor in

10, 0. 1220. Neuerung an Regenerativ - Koks- S Aa Berlin 8., Kommandantenstr. 50. Vom 2, De- Berlin N., Linienstr. 144 pt. Vom 13. Februar öfen; 1. Zusaß zum Patent Nr. 1879s. | , F. 4300. Zinkenfräëmaschine. L. Furt- zember 1888 ab, 1889 ab.

Dr. C, Otto & Co. in Dahlhausen. wängler Söhne in Furtwangen. „Nr. 49 715. Eini&tung zum Speisen von| , Nr. 49716. Sigerb-itêvorriktung für die

12, R. 5406. Apparat zum Reinigen von | 39. L. 5545. Maschine zum Schneiden von Lampen mit Oel. J. B, Fenby in Sutton Klöppel von Thurmglocken. P, Geittner fleinkörnigen oder faserigen, mit verunreinigenden Scheiben aus Gummi und deral. Firma Coldfield, Warwick, England; Vertreter: F. C in Berlin N, Chausseestr. 99. Vom 19. April Flüssigkeiten behafteten Körpern, befonders Luckhardt & Alten in Kafel. Glaser, Königl. Rommiisionsrath in Berlin SW,, 1839 ab.

Krystallbrei. Ed, C. Roettger und Ber-| , Seh. 5994. Verfahren und Einritung Lindenstr. 80. Vom 12. April 1889 ab.

Nr. 49 720. Erdanker. J. Holzinger

» mann Baumgarth, Beide in Braunschweig, ¿um Pressen von Messerbeften und anderen , Nr. 49 762, Dochtputer. A, Reiceh- in St. Avold in Lothringen. Vom 20. Funi Gaußstraße 14. Formftückden aus Horn. Ficma Fried. mann in Breélau, Am Rathhaus Nr. 23, 1889 ab. 13, L. 5254. Neuerung an Wafserstandszeigern Schmidt und Rich, Grak in Heide bezw. Vom 28. Mai 18832 ab. 38. Nr. 49 711. Fräserkovf mit auswe(h!elbaren mit selbfithätigem Ventil. Theodor Leser Gevelsberg, Westf. S. Nr. 49718. Verfabren und Apparat zum Messern und Schutvorrihtung. (6. Hey-

in Hambura, Eppendorcfer Landstraße Nr. 119. Sch. 5964. Wafferstants8habn mit selbst- thätig ickließendem Kegel beim Glasbruh und i eleftrisdem Alarmwerk. Friedrich

49. S. 4614. Verfabren zur Herstellung von Dülen an Schaufeln u. f. w. in einem Stü mit denselben. Société les Enfsants de Mine. Batelot in Bl.monrnt, Meurthe et

Färben von Garn in Form von Strähnen., G. A. Greeven in Krefeld. Vom 7, Juni 1889 ab. 10. Nr. 49 728. Kontinuirlih æirkendcr Koblen-

meier und die Firma von Schmitz & Co. in Bremen. Vom 24. Februar 18°9 ab.

Nr. 49 712. Vorrichtung zur Erzeugung von Holzkohlen an Säulen u. dergl. Gust.

Schuhmacher und Max UsSbeeK in Moselle; Vertreter: J. Brandt & G, W, yon trockenapparat. G, A. Ruhbrberg in Dort- Heymeier und die Firma von Schmitz Magdeburg-Buckau. Nawrocki in Berlin W., Friedrichstr. 78. mund, Schwanenwall 19, Vom 14. Mai 1889 ab. «& Co. in Bremen. Vom 1. März 1889 ab. , St. 2396. Stehender Lampfkessel mit rückl- | , W. 6356. Bewegungämethaaismus für den | 11. ¿40 743. Swhloß für Alben, Büder,| „, Nr. 49714. Masthine zum Schärfen und lebrenden Feuerrohrenz Zusatz zum Patente Schlitten von Shbapingmaschinen. G. K. Kästen u. dergl. J, C. Koch in Beriin 8, Scränken von Bandsägen. I. H. Landis

Nr. 39569, A, Stehlik in Wien IV,,

Weinbrecher in Bartnen. Hauptgasse 64, und E. Meter in Wien VIII,,

? F i “a Oranienstr. 140, Vom 3. Mai 1889 ab. 51. L. 5597. Säcerartige Notenschablone füc

in Derlikon, Schweiz; Vertretec: F. C. Glaser, Scbußdecke] mit Lehrzeichen

Nr. 49 747. Königl. Kommissions - Rath in Berlin 8W.,

Neudeagergasse 5; Vertreter: Firma Lenz & mechanis@e Musikwerke, Aktiengesellschaft für Bücher. (6. Goldschmidt in Lindenstr. 80. Vom 9. April 1889 ab.

Schmidt in Berlin W., Genthinerstr, 8. „Sabrik Leipziger Musifwerke*, vormals Berin SW., Kodstr. 10. Vom 16. Juni | 41. Nr. 49692. Verricitunz zum Vervadcken 14, K. 7243. Neuerung für einfa wirkende Pauli Ehrlich u. Co. i: Gotlis bei Leip:ig. 1882 ab, von Hüten. Firma J. Fluss in Freiberg-

Dampfmas@inen. KöehFy, Kgl. Negierungs- | 54. L. 5425. Düten-Vershluß. Ernst Paul | 12. Nr, 49 739. Verfahren zur Darstellung Mäßéren; Vertreter: F. C. Glasèr, Könial.

Baumeister in Elberfeld, Wupperstr. 27. Lehmann in Branderburg a. d. Havel, von TJodverbindungen des Thymols und Kommissions-Rath in Berlin SW., Lindenstr. 80.

L. 5581. Rotirende Maschine. Bernard Liebing in St. Johann a. Saar, Bahnhof- straße 67,

S. 4905. Dampfmas{ine mit dreifacher Expansion. Gebrüder Sulzer in Wintertcur, Schweiz; Vertreter: M. A, Rotten in Berlin NW., Sdiffbauerdamm 29a,

Februar 1889 ab 42. Nr. 49 696. Hohles Sthraubengewinde als Flüssgfeitsgefäß für Thermometer E Suckow «& Comp. in Breélau, Lobestr. 11. VYom 13. März 1829 ab.

Nr. 49 700. Apparat zur ununterbrochenen

Plauerstr. 6.

63. P. 4063. Dréeirad mit dur einen Tritt- hebel bethätigter Schraubenartriebs-Vorritung. Francis Wright Pool in St. Paul 20 College Avenue, Ramfey County, State of Minnesota, V. St. A.; Vertreter: A. Kuhnt |

é-Naphtcls. Farbhenfabriken vorm. Friedr. Bayer & Co. in Elberfeld, Vom 9, Mär; 1889 ab,

Nr. 49742, Avparat zum Ansammeln und Verfenden von flüssigem Chlor. I. B. Hannay in Cove Caftle, Lo% Long; Schott-

B 3D ¿ Yom 23.

& R. Deissler in Berlin C., Alexanderstr. 38. | lardz; Vertreter: M. M. Rotten in Bersin- NW,, Bestimmung des spezifishen Gewichtes von 7. N. 1927. Verfahren und Vorri@tung zur | , - L. 2406. Neuerung an durch Lust oder | Schiffbauerdamm 29a. Bon 13. April Slüsfigfeiten. Joh. V, von Divis in Biedergewinnung der aus der Siopfbüchse einer Gase aufblähbaren Radreifen aus elaîstishem | 1889 ab. Prelouc, Fohmen; Vertreter: Rud. Schmidt îin Kompressionékältemasbine entweihenden Gase. Material. Amos Worthington Thomas | 14. Nr. 49 733. Heißluftdampfmashine mit Dresden, S&loßstr. 2 11. Vom 11, Mai 1889 ab.

FEnugo Nehrlich in Magdeburg-Buckau, in Philadelphia, Nr. 914 Walnut Street; Ver- ! Hoch- und N'iederdruckessel. W. Schmidt Nr. 49 701. Schutze und Führungsvorri{-

Swönebekerstr. 19 I. treter: F. Edmund Thode & Knoop in Dreêden. in Halberstadt, Plantagenstr. 8. Vom 27. No- | tung für Flüssigkeitéwagen. C Bern- s. B. 9670. Küblvorribtung für Puddelofen-| , W. $115. Hcbelbremse für Wagen, bei vember 1888 ab. ; reuther und Wilh Kumpfmiller in ferde Bruno Babel in Zabrze O.-S. welcher alle vier Räder gleichzeitig gebremít | 15. Nr. 49 726. Linicn-Biegeapvarat. Fr. | München, Schraudolpkftr. 4 1. Vora 15 Mai d, B. 9700. Kippwagen. C. Braun in werden. Gustay Wilke in Berlin. | J. Hentsche!l in "YXannheim, G. 7, 64, Vom | 1889 ab. praht bei Hamm a. d. Sieg, Kreis Alten- | 64. A. 2278. Syundbehrer. Heinrich 13. Mäârz 1889 ab. Nr.49 732. Phonograpb. Th A, Edison iren, Aderhold in Berlin SW., Yorfitr. 66 18. Nr. 49 721. Erweiterung der Kanalquer- in Llewellyn Parï, Graf. Essex, New-JIersey, - G. 5639, Spannvorrihtung für Doppel-| , D. 3997. Flascheavecshluß mit Alacm- schnitte an fteinernen Winderhitzern. M. B. St. A.; Vertreter: Carl Pieper in Berlin trabtzüce, Julius Gast in Firma J. Gast vorrichtung. Robert M. Devereaux und Boecker in Friedenéhütte bet Mora: nroth SW., Gneifenaustr. 110, Vom 14. Oftober in Berlin NO0,, Greifêwalderstr. 22. James S, Mc. Donald in Chicago (V. St. A.) ; in Oberschlesien. Vom 30. Januar 1889 3b, 1888 ab , _K. 7144. Swiüittenbremse tür Eisenbahn- Vertreter: G. Brandt in Berlin $SW,, Kochstr. 4. | 20. Nr. 49 771. Neuerung an der Kreuzung | „, Nr. 49 735. Geschwindigkeits;eiger. S0=- fahrzeuge. Benzian Karfiol in München, | , K. 7169. Faßhahn mit Sieb. Otto von Stienen und Zahnttançen bei Zahnrad- ciété Richard frères in Varis, Nr. 8 Kumfordir. 21. Heinrich Kernacher in Wür:burg, Hauger- bahnen. Firma RinecKer, Abt & Co. Impasse Fefsard; Vertreter: Wirth & Co. in S. 4866. Ventil für Luftdruckbremsen der kirchplay Nr. 7. in Wür¡burg. Vom 22. März 1889 ab. Sranffurt a. M. Vom 14. Dezember 1888 ab,

Sifenbahnfabrzeuge. Leon Soulerin in Paris, Boulevard de Straßburg 23; Vertreter : T. Brandt & G. W. v. Nawrocki in Berlin W., 8rledristr. 78,

1. E. 2507. Neueru"vg in der Herstellung von Tpnamomaschinen. Elektrotehuische Fabrik Neumarkt in Neumarkt bei Nürnberg.

25930. Berfahren zur Verbintung der Enden clekftrisher Kabel. J, L. C. Eeckelt „n Berlin N, Chausseestr. 68/69.

K. 7174. Neuecung an Flasch{enfüll- und VBerkork-Mascinen. Heinrich Klöss und Ludwig Raiss in Offcnbah a. M, Karl- straße 9.

P. 4304. Selbitthätiger Deckelverschluß für Triufgefäße. Fräulein Käthe Peters in Kiel, Fnooper Weg 144.

W. 6295. ZSavfhahn. P. Wittor®f in Hamburg, Amelungitr. 15.

Nr. 49774. Uebcrwurf mit Schlcife zum Festitellen der Mulde an Kippwagen. 0. Neitseh in Halle a. Saale. Vom 18, Juni 1889 ab,

21. Nr. 49 738. RNegulirvorrihtung für Dynamo- maschinen. E. A. Sperry in Chicago, cor Clark a Washington Sts, Rooms 1005—7, V. St. A.; Vertreter: A. Kuhnt & R. Deissler in Berlin C., Alexanderstraße 388, Bom 27. Fe-

Nr. 49736. Meßschraube mit Stelhülse zur Berichtigung von Feblern in der Maßangabe. R Fiedler in Danzig, Allmodengaffe 8, 2. Treppen. Vom 12. Februar 1889 ab.

Nr. 49 756. Hülfsgeräth zum Schraffiren mit der Reißschiene und mit dem Winkelbrettchen. J. Müller in Spandau, Falfenbagenerfstr. 25 I. Vom 19. März; 1889 ab.

44. Nr. 49 699. Tabackspfeife mit Einrichtung,

66. WUW. $853. Fleischzerflcinerungsmashine. bruar 1859 ab. um das Speiwelwasser von den Absonderungen “: F. 4135. Verfahren zur Darstellung direkt Chr. Hans in Barmen, Dörnerbrüdenstr. 15A. | 25. Nr. 49748. Mebrfa®ße Rundwirkmasine. des Tabackrauches getrennt abzuleiten. 0. tebendec Azofarbstoffe aus Dianidodiphenylen- | 71. G. 5212. Maswine zum Poliren der Shuh- C. Terrot in Kannstatt, Württbg. Vom Cohen in Hamburg, Neuer Steinweg 41. T. Die Farbeufabrifen vorm. Friedr. fohlenränder, Josiah Mentor Gimson, 20, Juni 1889 ab. Vom 9 Mai 1889 ab. Bayer «& Co. in Elberfeld. Josiah Gimson, Arthur James Gimson | 26. Nr. 49709. Scrubber Kirkham, Nr. 49 769. Avoarat zur Einzelherausgabe E 8802. Verfahren zum Reinigen und Ent- & Sidney Ansell Gimson in Leicester, Eng- Hulett & Chandler, Limited Sngenieure, von Zündbölzer. F. W. Cannon in Glengall

etn von Fetten und Oelen. Otto Christian «azemann in London Hillthorpe Sydenham vil S E, ; Vertceter: Wirth & Co, in Franf-

N ch)

land; Vertreter: Richard Lüders in Görliß. R. 5454. Maschine zur Herstellung ven Absäten für S@&uhwerk, Die Rheinische Maschinenfabrik von Jung «& Co. in Nieder-Walluf a. Rh. 72. Sch. 6088. Werkzeug zur Herstellung eines ringförmigen Wulstes bei Gewehr: Patronen- Hülfen. Caspar Sehlimchen, Apotheker

59 u. 60 Palace Chambers, Bridge Street, West- minster, London, England ; Vertreter: C. Fehlert & (G. Lonbier, in Firma C. Resseler in Berlin SW., Anhaltitr. 6. Vom 2. Februar 1889 ab. 31. Nr. 49 689. Verfahren zur Herstellung von Rohrformen. W. Kudliez in Prag-Bubna und J. Ahlemeyer in Bilbao, Cusan(he, Casa Arrellano 11; Vertreter: G. A. Vardt in

Road, Millwall, London; Vertreter: C. Fehlert & G. Loubier, in Firma C. Kesseler in Berlin SW., Anbaltstr. 6. Vom 15. März 1889 ab. 45. Nr. 49698. Düngerstreumaschine. C. Heucke in Gröbers, Prov. Sahsen. Vom 30. April 18359 ab.

Nr. 49723. Shtwlagleiste für Dres(- masch{inen. F, Richter in Rathenow, Ch.

o”

furt a, M. v 5423. Neuerung bei der Entfettung von Pugwolle oder dergl. in Centrifugalapparaten. L A. Lommatzsch in Lindenau und I.

LTZog in Piagwiß-Leipzig.

Prä, 5450. Kombinirte Seifen-Schneide- und in Dortmund, Ostwall 2. Köln. Vom 14 Februar 1888 ab Richter in Brandenburg a. H. und O. “agemashine. Otto W. Röber in Dreé- | 75. S. 4920. Neuerung in der Darstellung von | 34. Nr. 49 775. Sticfelanzieher. W. Zacher, Richter in Bismark, Pr. Sawsen. Vom en, Papiermühlenstraße 12. Cyanalkalien; Zusay zum Patent Nr. 38 012. Kreisbaumeister in Allenstein i. Ostpr. Vom 20, Februar 1889 ab.

D, 3857. Neuerungen an Gasfeuerungen. Dr. Wilhelm Siepermann in Elberfeld, 2. Februar 1889 ab. S «„ Nr. 49725. Feldmäuse-Falle. E. resiugo Diekmann in Dortmund, Schwanen- Dr. H. Grüneberg in Köln a. Rh. und | 35. Nr. 49722. Mit Fangarmen verschene Rippke in Over Jäschkittel bei Olbendort, au 29, Dr. H. Flemming in Kalf. Faßhalter zum Auf- und Äbladen von Fäffern. Kreis Strehlen. Vom 9. März 1889 ab.

Rar? 2890. Apparat zum Waschen und | 77. ©. 2912. Saukelpferd. George Cole C. CzaschKe in Firma Karl Zaschke in| , Nr. 49757. Hätselshneide-Masine. fgeren von Häuten und dergl. in einer Flüssig- in London E. C. 13 & 15 Finsbury Street ; Mannheim. Vom 19. Februar 1889 ab. L A, Klankwarth in Bartenstein O./Pr. n Unter Anwendung eines periodishen Lusft- Vertreter: Robert R. Schmidt in Berlin 8SW.,| „, Nr. 49 727. Umsteuerungtvorrihtung für Vom 22. März 1889 ab.

Bre ted. Charles William Cooper in Königgräterstr. 43. : Hebemaschinen. Th. W. Lemieux in | 46. Nr. 49 755. Vorrichtung zum Betriebe von rooklyn (V. St. A.); Vertreter: Inlius | , D. 4001. Meßvorrihtung für Sprung- Duluth, Grafschaft St. Louis, Minnesota, V.

Fahrzeugen mittelst Gasfraftmaschinen. L Bowuvret und F. Morani in Rom, Lapell: 75

veller in Würzburg, Domístr. 34. oder Wurfweiten bei turnerischen Uebungen.