1889 / 245 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[36696] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das ! : Brauereibefißers Carl Helbing, in Firma Brahe « Helding, hier, Waldemarstr. 29, ist in Folge Schlußvertheilung na Abhaltung des S@lußtermins aufgehoben worden.

Berlin, den 10. Oktober 1889.

Paez, Gerichtsschreiber des Königlichen Ämtsgerihts 1. Abtheilung 50.

[36674] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Mühlenbesißzers Ernst Schuntermanun zu Volkmarode wird, nahdem der in dem Vergleichs- termine vom 26. September 1889 angenommene Zwangsvergleih dur rechtékräftigen Beschluß vom T0. Oktober 1889 bestätigt ist, hierdurh aufgehoben.

Braunschweig, den 10. Oktober 1889.

Herzogliches Amtsgericht Riddagshausen. Scottelius.

Vermögen des

[36708] Nr. 12 887, Vermögen des

Das Konkursverfahren über das Kaufmanns Emil Hanser von Breisach wird nach ersolgter Abhaltung des Schluß- termins hierdurch aufgehoben. Breisach, den 11. Oktober 1889. Gr. Amtsgericht. (L. 8.) Der Gerid&ts\chreiber: Weiser.

[36383] Konkursverfahren. i

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Bernhard Preuß zu Brilon ift zur Prüfung der nacträglih angemeldeten Forde- ringen Termin auf den 7. November 1889, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amts- gerichte hierselbst anberaumt.

Brilon, den 8. Oktober 1889.

: Goesmann, E Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[36689] Konkursverfahreu.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Oskar Zweig, früher in Chemnitz, ur Zeit in Erfurt, wird, nachdem der in dem Nai vom 2. August 1889 angenommene Zwangétvergleih durh rechtskräftigen Beschluß von demselben Tage bestätigt ist, hierdurh aufgehoben.

Chemnitz, den 11 Oktober 1889.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung B. Nohr, O.-A.-R. L Beglaubigt : Aktuar Pöß\ch, G.-S.

[36719] Konkur®verfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des talers Friedrich von Wille zu Delmenhorst wird, nawdem der in “dem Vergleichstermine vom 15. Juni 1889 angenommene Zwangsvergleich dur rechtsfräftigen Beschluß vom 24. Juni 1889 be- stätigt ist, hierdurch aufgehoben. Delmenhorst. den 2. Oktober 1889. Großherzogliches Amtsgericht. Abtheilung I. gez. Niebour. | Beglaubigt : (Unterschrift), Gsrichts\chreiber.

[36673] Beschluß. Sn der Albert Netlaff’schen Konknrssache

[36689] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen der offenen Handelsgesellschaft, in E Suhr « Erich (2. Konkurs) if zur Prüfung früher be- strittener und nahträglich angemeldeter Forderungen, sowie in Folge eines von den Gesfellschaftern ge- machten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche, eintretendenfalls auch zur Abnahme der S{hlußrech- nung des Verwalters Termin bezw. Vergleichstermin auf Freitag, den 1. November 1889, Vor- mittags 112 Uhr, vor dem Amtsgerichte hierselbst anberaumt.

Hamburg, den 12. Oktober 1889.

Holste, Gerichtsshreiber des Amtsgerichts.

[36688] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Händlers mit Herren-Garderoben und Wäsche- Artikeln Heinrich Johann Ferdinand Redanz, in Firma Heinr. J. F. Redanz, wird, nach- dem der in dem Vergleichstermine vom 27. Sep- tember 1889 angenommene Zwangsvergleih dur rechtskräftigen Beshluß vom selben Tage bestätigt ist, hierdurch aufgehoben. Amtsaeriht Hamburg, den 12. Oktober 1889. Zur Beglaubigung: Holste, Gerichtsschreiber.

[36705] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der unverchelichten Nosa Samuel hier wird nah rechtêskräftiger Bestätigung des Zwangsvergleihs auf- gehoben.

Hammerstein, den 11. Dftober 1889. Königliches Amtsgericht.

[36697] Konkursvexfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen der Wittwe F. A. Sturm zu Homburg v. d. H. wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Homburg, den 9. Oktober 1889.

Königliches Amtsgericht. I.

136716] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren Über das Vermögen des Schuhmachermeisters Heinrich Chevreux da- hier wird, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 27. September 1889 angenommene Zwangs- veraleich dur re&tékräftigen Beshluß vom 27. Sep- tember 1889 bestätigt ift, hierdurch aufgehoben. Hüningen, den 12. Oftober 1889, Das Faiserlihe Amtsgericht.

F V: gez. Finger.

(L. 8) Beglaubigt: Rudolph, Sekretär.

136682] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen der Puthändlerin Johanna Schenk von hier wird nach erfolgter Schlußvertheilung bierdur aufgehoben. Insterburg, den 11. Oftober 1889.

Königliches Amtsgericht.

[36711] Konkursverfahren. Civ.-Nr. 28485 Das Konkur2verfahren über das Vermögen des Hofschiossers Ludwig Stubach Sen. dahier wurde nach erfolgter Abhaltung des Sélußtermins durch Beschluß Sr. Amtsgerichts hierselbst vom Heutigen aufgehoben. Karlsruhe, 8. Oktober 18839.

gen Königlichen Amtsgerichts vom heutigen Tage

ufgehoben worden. A ga den 12. Oktober 1889.

Gerichtsschreiberei des Königlichen Amtsgerichts. Pöôrschel.

[36713] Beshhluß.

Das Konkursverfahren betreffend das Vermögen

der Handelsfrau Marie Pausewang zu Mittel-

walde wird zufolge vollständiger Vertheilung der

Masse und nah Abhaltung des S(lußtermins auf-

ehoben.

G E ivaike, den 11, Oktober 1889, Königliches Amtsgericht.

[36721] Konkursverfahren.

Das Verfahren des Konkurses über das Ver- Wittwe des Spediteurs Kaulfuf in Burxdorf und deren minderjähriger Kinder wird nah Abhaltung des Schlußtermins hierdurch

aufgehoben. Mühlberg a. E., den 3, Oktober 1889,

Königliches Amtsgericht.

mögen der

(36671) Bekanntmachung.

Der Konkurs über das Vermögen des Schneider-

meister Carl Neumann in Mühlhausen Ostpr.

ist durch Schlußvertheilung beendigt und daher auf-

gehoben.

Mühlhausen Ostpr., den 10, Oktober 1889, Königliches Amtsgericht.

(36723) Bekannimachung.

In dem Konkurse über den Nachlaß des Philipp Franz Lescheditßzky von Offenbach wird das Ver- fahren nah rechtskräftiger Bestätigung des Zwangs- vergleichs hiermit aufgehoben.

Offenbach, den 12. Oktober 1889.

Großherzoglihes Amtêgeriht Offenbach. Dr. Riedel.

[36686] Das Konkur verfahren über das Vermögen des Forstmeister a. D. Schmarsow zu Rehna wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hier- durch aufgehoben. Rehna, den 8. Oktober 1889,

Großherzogl. Meckl.-Scchw. Amtsgericht.

[36690] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schneidermeisters Wilhelm Emil Heymer in Pegau wird nach erfolgter Abhaltung des Schluß- termins hierdurch aufgehoben. Pegau, den 11, Oftober 1889. Königliches Amtsgericht. Schuberth, : Veröffentlicht: Reinert, Gerichtsschreiber.

[36717] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Essigfabrikanten Cari Böhriuger aus Spars- brod wird na erfolgter Abhaltung des Schlußtermins

[36687] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Maunrer und Zimmermeisters Heiurih Michalowsky in Strasburg, Westpreußen, wird, nachdem der in dem Vergleibstermine vom 21. September 1889 angenommene Zwangsvergleih dur rechtskräftigen Besbluß vom 23. September 1889 bestätigt ift, hierdurch aufgeboben. Strasburg, den 9. Oktober 1889.

Königliches Amtsgericht.

[36706] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des

Kaufmanns (Häudlers) G. Pamprin zu

Treptow a. Toll. wird na erfolgter Abbaltung

des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Treptow a. Toll., den 9. Oktober 1889, Königliches Amtsgericht.

[36698] Das Konkursverfahren über das Privatvermögen des Kaufmanus Jsaak Samuel Schragenheim zu Verden wird in Gemäßheit des §. 188 Absatz 1 der Konkursordnung hiermit eingestellt. Verden, den 11. Oktober 1889.

Königliches Amtsgericht, III.

Tarif - 2c. Veränderungen der deutschen Eisenbahnen Nr. 245.

[36753]

Staatsbahn - Verkehre Hannover und

Oldenburg: Berlin. Am 15. Oktober 1889 gelangt je ein Nachtrag I, zur Ausgabe. Diese Nachträge enthalien u. A. Cnt- fernungen für die neucinbezogenen Stationen Nieder- landin, Pinnow, Putbus und Lauterbach, sowie Er- gänzungen und Berichtigungen des Haupttarifs, Soweit Frachterhöhungen gegenüber den bisherigen Frahtsägen eintreten, bleiben leßtere noch bis zum 1. Dezember 1889 in Kraft. Berlin, im Oktober 1589, : Königliche Eisenbahn-Direktion,

gleichzeitig Namens der betheiligten Nerwaltungen,

tate Scehlesisch - e 6 n S Stettin-Märtisch- Sächfischer Verbands-

Güterverkehr.

Nr. 18231D. Vom 15. Oktober d. I. an treten für die Frachtberechnung im Güterverkehr zwischen Stationen der Stargard: Küstriner und Glasow-BVerlinchener Eisenbahn einerseits und den Stationen Gera, Gera-Pforten, Leipzig T1 (Dresd. Bf.), Plagwitz-Lindenau, Weida, Wolfsgefärth und Zeitz der Sächsischen Staats- eisenbahnen andererseits, anderweite ermäßigte Entfernungen in Kraft, über welche bei den vor- bezeichneten Stationen Auskunft zu erhalten ift. Dresden, am 10. Oktober 1889.

Königliche Generaldirektion

der sächsischen Staatseisenbahne:, als geshäftsführende Verwaltung.

Norddeutsch - Schweizerischer

[36653] Eisenbahnverband.

zum Deutschen Reichs-A

M 24S.

Der Inhalt dicser Beilage, Œsenbahnen enthalten sind, erscheint

Berlin, Montag

in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels- L Ai auch in einem besonderen Blatt unter dem Titel E R, Heichena un

Fünste Beilage nzeiger und Königlih Preußischen Staats-Auzeiger.

, den 14. Oktober

L1SS9,

d Muster-Registern, über Patente, Konkurse, Tarif- und Fahrplan-Aenderungen der deutschen

CEentral-Handels-Negister für das Deutsche Reich. u. 2155)

Das Central - Handels - Register für das Deut Rei ( Anf Ñ ‘Berlin auch durch die Königliche E pekiticn des SUTOR Rig u R E e De

Anzeigers SW., Wilhelmstraße 32 bezogen werden.

Handels - Register.

Die Handelêregistereinträge über AftiengesellsGaften und Kommanditgesellswaften auf Aktien werden nah Eingang dersciben von den ktr. Gerichten unter der Rubrik des Siges diefer Gerichte, die übrigen Handels- regiitereinträge aus dem Königreich Sachsen, dem Königreich Württemberg und dem Großherzog- ibun Hessen dagegen Dieniags bezw. Sonnabends (Württemberg) unter der Rutrik Leipzig, resp. Stuttgart und Darmstadt veröffentlicht, die beiden ersteren wöchentlih, die leßteren monatlich. Aachen. Vekanntmachuung. [36514]

I. Die nacbezeichneten, zu Aachen domizilirten Firmen sind in unserem Firmenregister gelös{t

worden : | „Nic. Lüttgens,

Nr. 2264 Firma Nachf.“‘ Nr. 2309 Firma „Valduint Busch“. Ne. 2330 Firma „J. Timmermanns“‘. Nr. 2408 Firma (et ouis Norden“‘. Nr. 2442 Firma „Foseph Winandy““. Nr. 2504 irma „N. LValther“‘. Nr. 25:0 Firma „Frit Quinius““. Nr. 2624 Firma „Gebr. Reuters““. Nr. 2647 ¡xirma „Th. Aidenheim““. Nr. 2662 Firma „H. Hatzu“‘. 8 2004 Firma „F. Helmer“‘. | Ir. 275% Firina „Louis Wefin v ls Siiffers-Gaytzen““, E Nr. 2738 Firwa „W. Hallersleben““. Nr. 283816 Firma „Frau J. L. VBotty““. Nr. 2819 Firma „D. van Loo“‘, Nr. 2841 Firma „Franz Georg Frengtzen“‘. Nr. 2595 Firma „Hub. Severen““. Nr. 286% Firma „Christian Maafen“‘. Nr. 2576 Firma „E. Kelleter“‘. Nr. 2879 ¿rxirma „Gillissen-Vaillet“‘. Nr. 2902 Firma „J. Oepen“. Nr. 290% Firma „Jose. Maaßzen““. Nr, 2943 Firma „Frau P. J. Faber“. Nr, 2947 irma „E. Foutaine“‘, Nr, 2954 Firma „Wwe 7. Naceglier“‘. Nr, 3153 Firma „C. & M. Goebel“‘, Nr. 32027 Firma „Scherkenbach-Maaszen“‘“. Nr, 3301 Firma „Bernh. Lennuartz““. Nr, 3397 Firma „F. Claireaux““. Nr, 3409 Firma „Jos. Plun:-Rhoeu““., Nr, 3425 Firma „l. Gerdret““. Nr. 3483 Firma „Gebr. Lerüttz““. 3493 Firma „Aloys Hocks‘“‘.

Kriugs

Nr.

und Königlih Preußishen Staats-

_ Die Gesellschaft bat ihren Siß in Barmen und ist in ihrer Dauer unbesc@zränkt. H. 2. Die Gesellschaft hat als Gegenstand ihres Unternehmens den Betrieb einer Bierbrauerei, einer Malz- und Eiéfabrik und die Verwerthung ihrer Protukte. § 3. Das Grundkapital der Gesellschaft beträgt dreimalbunderttaufend Mark erster und zweiter Serie. Dasselbe ist dur Beschiuß der Generaiversammlung vom 12. Juli 1889 um dreimalhunderttausend Mark erhöht worden, wofür Vorzugs-Aktien Serie IIT. über je tausend Mark ausgegeben werden sollen. Diefelben haben Anspru auf Borzugódividende und au vorzugéweife Befriedigung bei einer eoentuellen Suflôösung der Gesellschaft. E S. 24. Alle „die Gesellschaft verpflichtenden Ur- funden und Erklärungen müssen mit der Firma der (He- sellshaît „Barmer Actien Brauerei & Mälzerei“ unterzeic&net und mit der eigenhändigen Unterschrift :rociec Direktoren (Vorftand3mitglieder) oder ‘eines D oa dtA und cines Prokuristen versehen 25. Bekanntmachungen von Seiten der Ge- sells@afi2organe zeiten für gebörig publizirt, wenn sie einmal in den „Deutschen Reichs-Anzeiger“ ein- gerückt werden. : L Die beschlossene Erböhung des Akitenkapitals hat ¡aligesunden. Varmeu, ten 9. Olktoder 1889. Königliches Amtsgericht,

Demmin. Vekanntmachung. [26654] Vie nawbenannten in unseren Firmenregister ein- getragenen Firmer : Gustav Alexander in Demmin, Gustav Mahnke, Louis Jansen, Auguft Neumann, H. Cohn Söhne, Gusiav Reimer, Julius a F. Lesser zu Treptow a./Toll., : 0 urd Albert Moritz Bremer in lind nach den angestellten Ermittelungen erloschen und daber im Firmenregister von Amtswegen gelöscht zufolge Berfügung vom 9. Oktober 1889 am sel igen Tage. Demmin, den 9. Oktober 1889. Königliches Amtsgericht.

Duisburg. Handelsregister 36522 ver Mans Amtsgerichts zu Suiiébuee D unjer \

Abonnement beträgt

zu Ei&enbarleben aus dieser Gesellschaft cingetrage i | n Eisleben, am 9. Oktober 1889. S Königliches Amtégericht. Forst. 2 Vekauntmachung. [36525] „In unser Firmenregister ist bei Nr. 485, woselbst die Firma A, Neumann zu Forst N.-L. einge- tragen steht, zufolge Berfügung vom heutigen Taze in Spalte 6 Folgendes vermerkt worden : : _Das Handelageschäft ist durd Vertrag auf den An es A: zu Forst Übergegangen, asleloe unter der Firma A. Neum Rote fortseßt. 7 u Vemnäcbst ift zufolge derselben Verfügung i Z i l t sugung tn das Firmenregister unter Nr. 457 die Firma A. Neu- 2 ae zu man N.-L. und als deren ÓNnHaber der Kaufmann Robert Dresel ¿u Focît etn- getragen worden. E Forft, den 10. Oftober 1889. Königliches Amtsgericht.

a E A: O. Handelsregister [36524] es Königl. Amtsgerichts zu Frankfurt a. O.

Die unter Nr. 1259 unseres Firmenregisters ein- getragene Firma Emil Hartung, KFicmeninbaber e An Carl Gustav Emil Hartung zu rantsurt a. D., ijt gelöscht zufolge Verfügi 9, Oltoder 1839. E

Frankfurt a. O., dez 9. Oktober 1889.

Königliches Nmtbgericzt. I[. Abtheilung.

Gemünd. Vekanutmacchung. ® [36528]

In unfer Handel2- (Gesellihasts-) Negiiter ift heute bei der unter Nr. 23 einget:agenen Actien- N e-Dreherei- uud Schreinerci zu Heim- h“, mit dem Siße zu Heimba stehe Magung erfolgt: S

n Gemäßheit des Bes(blusses di

In G ‘eit des \@lu)es der Genecralver- R Bl eve 1359 ift das Gru»d- apital der Gesellshaft von 15 000 guf 39 00€ erbôht worden. E Der Aussi@tsrath besteht fort fol

L tan end 6 O : E ) Wilderih Graf Spec, Landratk; in S wobnend, i 2) Peinrich Fraubkecger, L irektor, i üfeldorf E ger, or, in Düsseldorf 3) Andre von Grand-Ry, Eupen wobnend,

zur Disvesition,

Rittergutsbesißer, zu

das Ausscheiden des Kammerherrn Adolf v. Krosigk |

Das Gratral« Hanbela: - s Me E L Neich erscheint in der Regel tägli. Das j eträg. M sür da terteljahr. Ei 2 è _ Insertionspreis für den Raum einer Druckzeile 30 7 S

S S E R E e n E

Hirsciberg. Becfanutmahuug. (36533]

In unfer Gesellschaftsregister ist heute bei der unter Nr. 142 eingetragenen Handelsgefellschaft Papicrfabrif Lomniz, Wunsch & SHramm ¿Folgendes eingetragen worden :

a. in Col. 2: die Firma der Gesellschaft ist in Papierfavrifk Lomnit, Hoffmann & Schramm geändert ;

__b. in Col. 4: der Techniker Friedrih Wunsch ift seit dem 1. Dftober 1889 aus der Gesellschaft aus- geschieden. |

Hirschberg, den v. Oktober 1889.

Kömgliches Ämtsgerit, IV.

36534 Kleve. Bei 13 des hiesigen S (Firmens-) Registers, wo die Firma „Anton van Vecrs“‘ mit der Hauptniederlassung in Uerdingen und der Zweigniederlassung in Kalkar und als Firmen-Inhaber der Kaufmann Anton van Beers in Uerdingen eingetragen it, ift Folgendes vermerkt :

„Ulle Firma ist auf den Kaufmann Carl van Beers zu Uerdingen übergegangen unter Forte

1 U ge? T en unter *Fort}/egung der Zweigniederlaffung in Kalkar.“

Eingetragen ist leßtere nunmehr bei Vir. 628 des Firmenregisters.

Kleve, din 9. Oktober 1889.

Königliches Amtsgericht.

T Yb.

36549 Pforzheim. Zum Qandelsregister E A getragen : E A. Zum Firmenregister : 1) Bd. T., D.-Z. 622. Firma F. D. Abrecht hier. Das Geschäft nebst der Ficma ist unterm 1, Jatruar 1889 auf Bijouteriefabrikant Gustav Albert Abrecht, wobnhaft hier, übergegangen 2) Band 11., O.-Z. 1462. Firma Friedrich Zitte! hier. Die Firma ift erloschen,

: B, Zum Gesellschaftsregister :

3) Bo. I1,, O.-Z. 792. Firma Zittel & Nuben hier. Tüeilhaber der feit 1. Juli 1889 daßier be- stehenden offenen Handelsgesellschaft sind die Fabri- kanten Friedri BZittel uxd Christian Friedri Nuben, Beide wobnhaft bier, welche die Bijouterie- waarenfabrifation betreiben. Pforzheim, den 7. Ok- tober 1889, Großh. Amtsgericht. Heinsheimer.

A, E O O04InS en. Sn unler isirmenregister ift Folgendes

N da ene E E Be AD C N

onfurémasse nit verhanden ist, das Konkurs- 50

verfabren eingestellt. Termin zur Abnahme der einge:razen worden :

Schlußrehnung vom Verwalter wird auf den

30. Oktober 1889, Vormittags 9 Uhr, an-

beraumt.

Exin, den 12. Oktober 1389,

Königliches Amtsgericht.

4) Wilbelm Leopold Jansen, Landrath zur Dis-

Ven in Burtseidt wobhnead, Bei Nr. 581 Firma Charlier «& Cie

au), Doktor juris Franz Nellessen, Rentucr, in | die Zweigniederlassung ¡u Solingen ift erloschen.

6) Commérzienratb Nobert Kefsellaul, Kauf O liches L nage

q Commerzienrath No Kefselfaul, Kaufmann, öntiglihes Amtsgcriht. ITI.

Gemünd, dea 8. Oktober 1889. Königliches Amtsgericht, Abtheilung Il.

Oandelsregister ist Folgendes : a am 3. Oktober 1489;

1) bei Nr. 356 des Firmenregisters: eDer Kaufmann Markus Levy zu Duitburg ist gestorben. Seine Söhne, die Kaufleute Moriy und Jacob Lery schen das Geschäft unter der bi8berigen Firma fort, Des- balb ist die Firma hier gelös{t und unter Nr. 45l des Gesellschaftêregisters neu ein-

9) e 1 des G

2) unter Ir. 451 des Gesellshaftsregisters: Die am 30. September 1889 erri » offe Handels8gesell\chaft E

L a EUE Levy“

ia zu Duisburg.

E O u Die Gesell1hafter sind die Kaufleute Moritz L j i Ha E aven. und Jacob Levy zu Duisburg. Jeder derselben | E S ist zur A der Gesellschast befugt | : Di am 5. Oktober 1889: i as Frengen, in Aachen __3) unter Nr. 88 des Registers bet i - 4 | E. Kelicter. V a o. bes. G. E O Cini las n : G en. „Der Bierbrauereibe\tz 07 | J. Oepcu. un Ad Ehefrau Joh. zu Duisburg hat 4 a E E E A aof mitites N E aen, Wittwe Kaufmanns Ludwig Fechner 4 E . Aas ph O dis S geb. Quirini, zu Eschweiler die M D, MANEnS: Emilie Schlienkamp, Che- R S A

even. frau Wilh. Hallensleben, | 4) unter Nr. 452 des Gesellshaftsrezisters : 92 | Frau P. J. | Faber.

bierdurch aufgehoben. : Pfalzburg, den 12. Oktober 1889. Das Kaiserliche Umtsgericht. gez, Dr. Warmuth, E (L 8.) Veglaubigt: (Unterscrift), Umtsger.-Sekretär.

Nr. etn

Im Verkehre von Oberhausen na Lugano 9 Nr.

Melide, Maroggia, Capolago, Mendrisio und Ba- lerna tritt mit dem 20. Oktober 1889 für Transporte von Eisenbahnmaterial, wie in der Güterklafsifikation des reuts&-italienischen Verbandstarifes (Klassifikation der deutshen und \chweizeriswen Strecken) unker Ausnahmetarif 2K genannt, bei Aufgabe in Wagenlz2dungen von 10000 kg oder Frachtzahlung für dieses Scwicht ein direkter Ausnahmefraht\aß von 26,70 Fr. für 1000 kg in Kraft. Karlsruhe, den 19 Oktober 1889. Namens der Verbands-Verwaltungen: General-Direktion dec Großh. Badischen Staatseisenbahnen.

3918 Firma „Pauline Langwich“, : 3941 étrma „Eug. Hendrichs“. Nr. #693 Firma „August Mevissen“‘“. Nr, 3669 Firma „Alph. Geelen““. II. In uiserem Prokurenregister wurden die nach- bezeibneten Prokuren gelöst: Bezeichnung der Firma, | welche der Prokurist zu zeichnen bestellt ist.

Gre eS Gr. Amtsgerichts.

Frank. getragen :

[36651] Vekanntmachung. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Schneidermeisters J. Panitz zu Kattowitz soll eine Abschlagsvertheilung erfolgen, Dazu sind 4700 M verfügbar. Zu berücksihtigen sind 45,25 46 bevorrechtigte und 13 186,75 A nit bevorrechtigte Forderungen. Das Verzeichniß der zu berücksichtigenden Forde- rungen ist auf der Gerichtsshreiberei, Abtheilung VI, des hiesigen Amtsgerichts zur Einsicht der Bethei- ligten niedergelegt. Kattowitz, cken 9. Oktober 1889. Der Konkurêverwalter. Badrian, Rechtsanwalt.

Zörbig. Bekanntmachung. [36263] i In unser Gesellschaftêregister 1st hei Nr, 21, wo- selbst die offene HandclsgescUshaft Zuckerfabrik Zörbig eingetragen steht, zufolge Verfüzung vom 8, d, Mts3. heute Folgendes eingetrazen worden:

_ Der Rittergutsbesiger Chriftian Jordan zu Spören ist berechtigt, die Gesellschaft zu vertreten, daneben dauert die Vertretungsbefugaiß des Gutsbesigers Franz Grofse zu Werben fort. 7 Aus der Gefellihaft find ausgeschieden: Frau Gutsbesizer Wilhelmine Schaaff zu Tannepöls Gutébesizer Wilbelm Röpert zu Stumsdorf, Suts- besißer Albert Robißsh zu Spôören, Gutsbesitzer Reinhold Nette 1u Rieda, und zwar die beiden Lètz- teren in Folge Ablebens. Ï In die Gesellschaft sind eingetreten: Gutskesitzer Emil Graßhof zu Tannepöls, Gut2päcter Franz S{önemann zu Löberit, Frau verw. Agnes Robißtsch, geb. Brauer, zu Spören, Frau verw. Pauline Nette, geb. Tdieme, zu Rieda. x : Zörbig, den 9. Oktober 1889.

Königliches Amtsgericht.

[36718] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Maurermeisters Martin Blaesi vo-n St. Jug- bert ist na erfolgter Abhaltung des Schlußtermins heute aufgehoben worden. i : St. Jugbert, am 11. Oktober 1589. : Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Zwi, K. Sekretär.

8

S) Bezeichnung des

Prokuristen.

[36526]

36724] K. Amtsgericht Freudenstadt. ist unter

Das Konkursverfahren gegen Christian Vöttiger, Meßger in Wittendorf, wurde nach Abhaltung des Schlußtermins und na vollzogener Schlußver- theilung durch Gerichtsbe\@luß von heute auf- gehoben.

Freudenstadt, 12. Oktober 1889.

Gerichtéschr. Lampar!t.

Nr. d Prokurenregisters

Görlitz. In unfer Firmenregiste Nr. 826, betreffend e als E e Humboldt Apotheke V. Jungmann in Colonne 6 Folgendes eingetragen worden :

Die Firma mit dem Zusatz „Nacbfolger* ist durch Vertrag vom 4, Auguit 1889 auf die beiden Apotheker Louis Heinemann und Oékar E E Vergedangon, bier getöit

i ti D s Gesellschaftsregisters N e des Gejeuscaftsregisters

Görlis, ten 9. Oktober 1889, Königliches Amtsgericht.

4233| S. Kahn.

483 F. G. Frenzgen.|

[36704 Konkursverfahren. Anzeigen.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des

Hutmachers Eduard Krüger zu Köslin wird

aufgehoben, da dur die erfolgte Schlußvertheikung

der Konkurs erledigt ist.

Köslin, den 8. Oktober 1889. Königliches Amtsgericht.

Konkursverfahren. 11486. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanus Paul Vürk in Konstanz wurde nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins heute aufgehoben. Konstanz, den 9, Oktober 1889, Der Gerichtsschreiber des Gr. Amtsgerichts: Burger.

[36709] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schneidermeisters und Kaufmanus Moritz Müuer zu Liegniß wird nach dem Vollzug der S(hlußvertheilung hierdurh aufgehoben. Liegnitz, den 11, Oktober 1889, Königliches Amtsgericht.

(867071 Konkursverfahren.

Nr. 47121. Das Korkurs8verfahren über das Vermögen des Restaurateurs Rudolf Schiefer hier, wurde na Abhaltung des Schlußtermins durch Beschluß Gr. Amtsgerichts 11, hier vom 11. l. Mts. aufgehoben.

Mannheim, 12. Oktober 1889,

Der Gerichtsschreiber Gr. Amtsgerichts. (L. 8.) Hoersft

[36722] Beschlufs.

Der über das Vermögen des Kaufmanus Jfidor

Seelig in Popelken eröffnete Konkurs wird nach

Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben. Mehlauken, den 9. Oktober 1889. Königliches Amtsgericht.

[36694] Bekanutmachung. Der Konkurs über das Vermögen des Sattlers Friedrich Holtschmit zu Wetter (Ruhr) ist dur rehtékräftig bestätigten Zwangsvergleich beendet uud wird aufgehoben. Hagen, den 9. Ottober 1889, Königliches Amtsgericht.

[32361 ] ECE T EL E T AINET m SOESOR tr 47 2 A EEL A A

| TENTEalkrlindr ©! E

besorgen u. verwertn L Paténte U M „BERLiN W. Friedrich-Stn 78. 238! | | Aeltestes Berliner Patenfbureau,besteht seit 1873 __— f Grone A :

Berlin, Alexanderstr. 25. ATE AMmnd verve

Lth | (s

A PrutSabian Chemni

Graudenz. SBefanntmachung. [36527] / In R A ist die unter Nr. 398 eingetragene Firma Julius Sperling hi cute gelöfcht worden. i R s Graudenz, den 10. Oktober 1889.

Königliches AmtsgeriHt

“ula

T U

[36715] “aller Länder.

Nr.

[36679] __ Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Pferdehändlers Chain Behr zu Halle a. S. ist zur Prüfung der nachträglich angemeldeten Fordes- rungen Termin auf den 25. Oktober 1889, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amts- gericht hierselbst, kleine Steinstraße Nr. 8, Zimmer Nr. 31, anberaumt.

Halle a. S., den 9. Oktober 1889,

Gros e, Sckretär,

Gerichtsschreiber des Königl. Amtsgerihts, Abth. VII.

Z

D

Genossenschafts - Register.

36586 Ahrweiler, Auf erfolgte ens M E unser Genofssenschafts-Register unter Nr. 28 bei dem Central - Winzer - Verein, cingetrageue Ge- nofsenschaft zu Altenahr, kbeute folgende Ein- tragung erfolgt: „Durch _Besch{luß der Generalversammlung der Senossenshafter vom 26. September 1889 find an Stelle der ausgeschiedenen Vorstands- mitglieder Johann Reuter, Swreiner und Winzer zu Altenahr, und Joseph Rat, Winzer und Zimmermann dafelbît, 1) der Kaufrzann und Winzer Heinrich Afenmacher zu Altenahr als Kassirer und 2) der Müller und Winzer Johann Peter Offermann daselbst als Bei- siger des Vorstandes der Genossenschaft ge- wäblt worden.“ Ahrweiler, den 4 Oktober 1889, Königliches Amtsgericht.

JBrandt

36656 Gr. Salze. In unserm Gefellschaftsregta f bei der unter Nr. 19 eingetragenen Handelsgesell- schaft Cofte, Schulze « Diesing zu Biere in Col 4 folgende Eintragung bewirkt worden: Aus der Gesellschaft ist mit dem 1. Juli 1889 Frau Minna Burchardt, geb. Coste, autgescieden. Eingetragen zufolge Verfügung vom 11. Oktober 1889 an demselben Tage in Ergänzung der Ver- fügung vom . Oktober 1889, Gr. Salze, den 11, Oktober 1889,

Königliches Amtsgericht.

derselben ist zur Vertretu Besell] R i ng der Gesellschaft 5) unter Nr. 981 des Firmenregisters: Die Firma „Wittwe H. Deppendorf“‘ und als deren Inhaberin die Wittwe Fuhr- unternehmers Heinri Deppendorf, Elisabeth, geb. Reinbardt, zu Duisburg. 6) unter Ne. 404 des Prokurenregisters: Die Wittwe Fubrunternehmers Heinrich Deppendorf , Elifabeth geb. Reinhardt zu Duisburg hat für ihre zu Duisburg be- stehende, unter Nr. 981 des Firmenregisters eingetragene Firma „Wittwe H. Deppen- dorf“‘ ihre Tochter Elisc Deppendorf zu Duisburg als Prokuristin bestellt. 7) unter Nr. 405 des Prokurenregisters : Der Holzhändler Theodor Gerardi zu Duis- burg hat für seine zu Duisburg bestehende, unter Nr. 850 des Firmenregisters einge- tragene Firma

zu Aachen. ; Laas ; | Pet: Ses Fubet: zu Auen. Sa 1889 errihtete ofene 667 | Ua: Josephine Maaßen, Ebefrau zu Duisburg. E 4 aafen. O Scerkenbah, zu Die Gejeli)hafter sind die Kaufleute August 163 | F. Claireaux. | Julie Colin, Ehefrau Michael und Fris Eicelbaum zu Duisburg, Jeder | Florent Stanislaus Clai- | reaux, zu Aachen. Aachen, den 9. Oktober 1889,

besorßtu. verwerthet in alle Ernst Liébing&red Lorenz Nack) Berlin N. Chau sseesfr.38, Pr te gratis

[36680] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Simon Lewinsky zu Halle a. S. wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins bierdurch aufgehoben. Halle a. S., den 9. Oïtober 1889, Königliches Amtsgericht. Abtheilung VII,

Königliches Amtsgericht. V.

Nr, 1531 des Geselshasts: S r. 1531 de esellshafts- es wurde zu der bisherigen Firma Barmer Ma Brauerei Schaarwächter Folgendes ein- der gpgfolge Beschlusses der Generalversammlungen 1889 Tionâre vom 12. Juli und 23. September Mai das geger wärtige Lktienkapital von vier- pie: pnderttausend Mark erster und zweiter Serie pee malbunderttau fend Mark herabgeseßt und darf as Aktienkapital um dreimalbunderttausend erböbt werden und zwar durch Ausgabe neuer f: ritte Serie“ bezeid neter Aktien zum Nominal- a tausend Mark, welhe Anspruh auf Aktion gende und tas Vorzugsrecht vor den Th. Gerardi“ lösung ae E bei eventueller Auf- seinen Sohn, Kaufmann Martin Gerardi zu ?) if das bisherige S e tba Suraquavfeh Duisburg. als Prokuristen bestellt. geändert l 2, On 3A in a 24 und 25 E x ein neuer Paragra}h 26 zugefügt worden, | Eisleben. Gesellschaftsregi 365 j P 6 register. e es L A N gu iolge S a ain es Tage l A 1 ¡ H i r. , betreffend die Firina ckecrfabri Varmer Actien Brauerei «& Mälzerei. Helusdorf von Seossunbrus et cte Saite 4

Berichte übet Patonî- Anmelduug?2

vat

Vertretung Barmen. Unter

inPatont-

1 [Ei aller Länder werden prompt u. korrekt nachgesucht durch PATEN Procoesseu, | A A

j C. KRESSELER, Patent- u. Techn. Burean, Berlin SW. 11, ; Ausfübrliche Prospecte gratis.

[36529] Hameln. In das hiesige Handelsregister i auf Blatt 345 eingetragen : E Firma: Karl Lücke. Ort der Niederlassung: Hameln. Firmeninhaber: Kaufmann Karl Hameln. Hameln, den 7. Oktober 1889. Königliches Amtsgericht. I.

Anhaltstrasse 8,

[36388] Konkursverfahren. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Colonial- und Fettwaareu-Händlers Karl (Carl) Eggers, ist zur Prüfung früher bestrittener und nadträglih angemeldeter Forderungen, eintretenden- falls au zur Abnahme der Schlußrechnung des Ver- walters, zur Erhebung von Cinwendungen gegen das Sd@lußverzeichniß der bei der Vertheilung zu berück- sihtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die niht verwerthbaren Ver- mögensstückte und über die einem Mitgliede des Gläubiger-Aus\chusses zu gewährende Vergütung für dessen Geschäftsführung Termin bezw. Schlußtermin auf Dienstag, den*5. November 1889, Vor- mittags 114 Uhr, vor dem Amtsgerichte hier- selbst, bestimmt. Hamburg, den 10. Oktober 1889. Holste, Gerichts\fchreiber des Amtsgerichts.

[32441]

(7)

[32401]

ertheilt M. M. ROTTEN, diplomirter Ingenieur, früber Dozent an der technischen Hechschule zu Zürich.

in PatentSaChen fig Buen a c wine Mete aud

Geschäftsprinzip: Persönliche, prompte und energische Vertretung.

Lücke in Apolda. Vekanntmachung. 36565 Zufolge Beschlusses vom beutigen Tage fd E us bele Q Fol. dati I es diesseitigen Genossenshaftêregisters Fin- s E worden : O _1, Der Vorschuß;- & Sparverein zu Apolda Eingetr. Gen. hat sih aufgelöst und ist in Liqui- dation begriffen,

laut Besbluß der Generalversammlung vom ; Tg Tage; 2. Der Vorschußz- & Sparverein zu Apold Vg E Tant künftig also: G E

Borschuf;- Sparverein A

E, Gen. in Liq. E

Hanau. Vekanuntmachung. 365321 Im Handelsregister ift unter Nr. 55, di dens „G. Ph. Nicolay Hofbrauhaus Hanau“ be- treffend, nah Anzeige vom 8. d. Mts. heute ein- getragen, daß das Geschäft vertragsmäßiz auf die Bierbrauereibesizer Jean und Martin Nicolay über- geht, welche dasselbe als ofene Handelsgesell\chaft unter der seitherigen Firma weiter betreiben. Hanau, den 9. Oktober 1889.

Königliches Amtsgericht. Abtbeilung I.

ent-Angele enheiten, Muster-u. Markenschutz E s

ï & durch (N

6 firma.

BERLIN.SWy/ Telegramm dres E GLASER Lindensid0 Konmizinntfne ostenanschläge frei und unentgeldlichW: Berkin.

Verlag der Frxpedition (Scholl z). erlin 8W., Wilhelmstraße Nr. 32.

[36720] ; Das Konkursverfahrca über das Vermögen der Puygeschäftsinhaberin Auna verehel. Haase, eb. Reichelt, in Meifßten ist nach erfolgter Ab- altung des Schlußtermins durch Beschluß des hiesi-

Berlin: Redacteur: I. V.: Dr. H. Klee.

Druck der Norddeutschen Buchdruckerei und Verlags-Anstalt, zu

Y