1889 / 246 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

¿0 p (M

i Hz! A. L f 1 P!

Die von der Genossenschaft ausgehenden öffentlichen Bekanntmachungen erfo!gen unter der Firma der Genossenschaft, gezeichnet von zwei Vorslandsmit- liedern, die von dem Aufsichtsrath autgehenden unter Benennung desselben, von dem Vorsigenden unterzeibnet.

Zur Veröffentli<ung von Bekanntmachungen be- dient sich die Genossenschaft der „Lübe>ker Zeitung“ urd der „Eisenbahnzeitung“. E

Die Willenserklärung und Zeibnung für die Ge- nossenschaft erfolgt dur zwei Vorstandsmitglieder. Die Zeichnung geschieht in der, Weise, daß die Zeich- nenden zu der Firma der Genossenschaft ihre Namens- unterschrift beifügen. A :

Das Geschâjtzjahr läuft vom 1. Mai bis 39. April.

9) auf dem Folium der Lübecker Genossenu- schafts-Väckerei (cingetragene Genossenschaft) :

Sn der Generalversammluna vom 12. September d. Js, sind Abänderungen des Statuts beschlossen.

Dec Firma ist der Zusaß: „mit unbeschräuktex Haftpflicht“ binzugefügt. :

Gegenstand des Unternehmens ist: Herstellung von Backwearen und Verkauf derselben auf gemeinschaft- lie Rechnung und Gefahr.

Lübe, den 12. Oktober 1889.

Das Amtsgericht. Abtheilung TV. Funk Dr. H. Köpke.

__ [37002] Lüdenscheid. Urtecr Nr. 1 des Genossensafsts- registers, woselbst der Lüdenscheider Kousum- Verein, cingetrageue Genossenschaft, mit dem Sive zu Lüdenscheid eingetragen steht, ist am heu- tigen Tage zur Firma der Genossenschaft der Zusaß: „mit unbeschränkter Haftpflicht“ vermerkt, fodaß die Genossenshaft von nun an zeiwnet: Liüiden- \cheider Konsum-Verein, eingetragene Ge- nosscuschaft mit uubeschräukter Haftpflicht. Lüdenscheid, den 11. Oktober 1889, Königliches Amtsgericht.

[37004] Lyck. In unser Genossenschaftêregister ist be- üglich: 1) des Vorschuß: Vereins zu Ly>, i 2) des Lycker Spiritus: Magazin-Vercins, 3) des Landwirthschaftlichen Consum-Vereins, 4) der Molkerci-Genossenschaft Gollubien B., in Colonne 4 unter dem 3, Oktober 1889 der Ver- merk eingetragen:

Fn die Firma ift der Zusaß: : „Eingetragene Genossenschaft mit unbe- schränkter Haftpflicht“

aufgenommen. : i

Lyck, 8. Oktober 1889, Königl. Amtsgericht.

[37016]

Warburg. Nah Beschluß der Generalversamm- lang vom 30, September 1889 und der Anmeldung vom 3. Oktober 1889 lautet die Firma:

Vorschußverciu zu Marburg, eingetragene Genossenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht.

Marburg, am 7. Oktober 1889,

Königliches Amtsgericht, Abtheilung I.

Marne. Vekanutmachuug. [37011] Die im hiesigen Genossenschaftsregister unter Nr. 1

eingetragene Genossenschaft: Maruer Credit-Verein bat in ihre Firma den Zusaß : „Eingetrageue Genosseuschaft mit unbe- schränkter Haftpflicht“

aufgenommen. Dies ist in das Genossen\cafl-

register an zutreffender Stelle eingetragen worden. Marne, ten 12, Oktober 1889. Königliches Amtsgericht.

[37012] JIeerane. Auf Folium 1 des neuangelegten Ge- rossenschaftéregisters für den Bezirk des Königlichen Amtégerichts Vèeerane ist beute verlautbart worden, daz die Firma Vorschuß;verein zu Meerane eingetragene Genossenschaft künftig Vorschuf- verein zu Meecraue cingetragene Genossen:

schaft mit unbeschränkter Haftpflicht lautet. Mecraue, am 12. Oktober 1889. Königliches Amtsgericht. Neumerkel.

Mohrungen. Bekanntmachung. [37014]

In unser Genossenschaftsregister iit unier Nr. 1 Svalte 4, bezügli des Vorschußz-Vereins zu Licbstadt, eingetragene Genossenschaft, eiu-

getragen worden :

Die Genossenschaft hat in die Firma die zusäß- lide Bezeibnung „Lingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht“ aufgenommen,

Eingetragen zutolge Verfügung vom 10, am

10, Oktober 1889. : Mohrungen, den 10, Oktober 1859. Königliches Amtsgericht, I.

Mohrungen. Bekauntmachung. [37015]

In unser Genoßfsenschastöregister ist unter Nr.

Spalte 4 trezüglih des Vorschußz-Vereins zu Mühlhausen in Ostpreußeu , eingetragene

Genossenschaft, eingetragen worden:

Die Eenossenshaft hat in die Firma die zusäß- liche Bezeihnung „Eingetragene Genofseuschaft

mit unbeschränkter Haftpflicht““ aufgenommen.

Eingetragen zufolge Verfügung vom 10. am

19. Ottober 1889. Mohrungen, den 10. Oktober 1889. Königliches Amtsgericht. T.

Mohrungen. Befanntmachung. [37013]

In unser Genossensc;aftsregister ist unter Nr. 3 Spalte 4 bezüglih des Vorschuß - Vereins zu Saalfeld, eingetragene Genossenschaft, einge-

traçen worden:

Die Genossenschaft bat in die Firma die zusäß- liche Bezeichnung „Eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht“ aufgenommen.

Eingetragen zufolge Verfügung vom 10. am

10, Oktober 1889. Mohrenngen, den 10, Oktober 1889. Königliches Amtsgericht. I.

München. BSefauntmachuug. [370417]

Consumverein München, E. G. mit unbeschränkter Haftpflicht.

Durch Pescbluß des Aufsichtsrathes des Consum- vercins München, E. G. mit unbeschränkter Haftpflicht, vom 2. Oktober 1889 ist zum 11. Vor- stand der Genofsenshaft Kaufmann Wilhelm Sahm jr.

Colonne 4 zufolge Verfügung vom 7. Okt heute folgende Eintragung bewirkt worden „Laut Besáà'lusses der Generalversamm 90. September 1889 ist die Genoffenschaft Die Liquidation der Genossenschaft erfolgt d, den Vorstand, Haufmann August Guf:av Hesse Löôderburg.“ R Staffurt, den 8. Oktober 1889. Königliches Amtegericht.

VBekl’'anutmachung.

<aftsregister ma Geuossenschafts - Meierei G.) am heutigen Tage ein

ossenshaft ist dur< Beschluß der- 30. September 1889 aufgelöst. Die Liquidation ges<ieht dur den Vorstand. Eingetragen zufolge Verfügung vom 3, Ofk- tober 1889.“

Rendsburg".

Die Vollma@<ht des 4 DOTqaM, be In das hi

von -Münwen bestellt worden. bisberigen stellvertretenden 11. Vorstandes, des Holz- hofverwalters Jakob Miederer, ist damit beendigt. München, den 11. Oktober 1889, K. Landgeriht München I., Kammer I1. für Handelssachen. Der Vorsitzende: Arnold, K. Landgerichtsrath.

esige Genossenf

getragen worden :

Vekanntmachung. 7 Bei Nr. 2 unseres Genossenschaftsregisters ist die

Namslau.

¿ 24s

Siendal. Bekernntmachung.

Börsen-Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen

Berlin, Dienstag, den 15. Oktober

Gleichzeitig werden die Gläubiger aufgefordert,

Aufnahme des Zusa eit unbe in die Firma:

Bezüglich der unter Nr. 2 unseres Genossexsh registers eingetragenen Firma der Genossen\>aft, „Vorschuf;-Verein zu Stendal. Einge, gene Genofsenschaft‘“‘

ist in Spalte 2 Folgendes eingetragen: Die Firma hat den Zusay erhalten : Genoffenschast

p. Ansprüchen beim Vorstande der

den 4. Oktober 1889. Abtheilung Is.

si< mit ihren re] Genossenschaft z Rendsburg, de

Königliches Amtsgericht.

Bekauntmachung. uossenschaftsregiiter ist bei Nr. 4 i Eingetragene Ge- nossenschaft, zufolge Verfügung vom 5. am 5, Ok- tober 1889 eingetragen :

Der statutenmäfig am 1. Oktober 1839 aus dem de ausgeschiedene Rittergutsbesißer Gustav ist als Vorstandsmitglied auf ahren wiedergewählt worden.

r Börse vom 15. Dktober 1889. Amtlich fesigestellte Course.

Umre<hnungs-Säßte.

100 Franc3 = 80 Mark. 1 Gulden 7 Gulden südd. Währung = 12 Mark. 100 Gulden holl. Währung = 170 Mark. 1 Mark Banco = 1,50 Mark. 100 Rubel = 320 Mark. 1 Livre Sterling = 20 Mark.

8: fbränukter Haftpflicht“

„„Namslauer Molkerei, eingetragene Genossenschaft“‘ heute eingetragen.

Namslau, den 11. Oktober 1889 Königliches Amtsgericht.

Bekanntmachung. Die Eintragungen in das diesseitige Genossenschafts- register sollen im IV. Quarta! 1889 im Deutschen Neich- uud Königlih Preußischen Staats- Anzeiger iowie in der Hessischen Morgenzeitung zu Kassel bekannt gemat werden.

Netra, den 10. Oktober 1889.

Königliches Amtsgericht.

1 Dollar = 4,26 Mark. dfterr. Währung = 2 Mark.

Rybnik. In unserem Ge Rybniker Molkere

„eingetragene

beschränkter Haftpflicht.“ Eingetragen zufolge Verfügung vom 5, fig 1889 am 9, Oktober 1889. F Stendal, den 5. Oktober 1889.

Königliches Amts8gericht. Vekanntmachung. (3 In das hiesige Genossenschaftsregifter ist y: Nr. 7 die p ils a S É Y eingetrageuc Genossenschaft mit unbeschränkt i i Haftpflicht Y in die dort eingetragene Firma: Molkercigenofsenschaft zu Altmark zufolge Ver}ügung vom 10, Oktober 1889 an diy selben Tage eingetragen worden. Stuhm, den 10. Oktober 1889. Königliches Amtsgericht. Ill.

Mülter aus Jankowi

die Dauer von drei

Nybnik, den 5. Oftober 1889. i Königliches Amtsgericht. Abtheilung I.

Saalfeld. Genossenschaftsregister. Der hiesige Vorschußverein hat nah Maßaabe des $. 155 des Reichsgeseßes vo d betreffend die Erwerbs- und W schaften, die zusäßli „Eingetra

>

do. N Ee Brüsselu.Antwp. do

do. 0. Skandin. Pläße . Kopenhagen .

C maar

E Ss Ea Ie RAD G, R O A E S E

D 00 A O D A -

on Lor

Dtsche. N<s.-Anl.|4 Preuß. Conf. Anl. 4

do.Sts.-Anl. 68 _do.St.-Schd\ch. 3 Kurmärk. Schldv.

Oder-Deichb-Obl, 33 Berl. Stadt-Obl.

Neaumünster. In unser Genossenschaftsregister Lissab. u. Oporto| 1 Milreis 114T. ist ad Nr. 5 betreffend die 4 Genossenschaftsmeierei zu Husberg, Eingetragene Genossenschaft

heute eingetragen:

Gemäß $8. 155 des Genossenschaftsges die Firma der Genossenschaft die zusäßli nung: „Eingetragene Genossenschaft mit unbe- schränkter Haftpflich:“/ aufgenommen. Neumünster, den 11. Oktcber 1889,

Königliches Amtsgericht.

irths<aftsgenosjen- <he Bezeichnung: gene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht“ angenommen. Saalfeld, den 9. Oktober 1889.

Herzogl. Amts8ge

Fr. Trinks.

Madrid u. Barc.

New-York

es ift in

10

[3698 Triberg. gu O. 3.3 des Genossens Gaftörezita Firma: Gewerbebank Furtwangen e. 6, - wurde eingetragen: Nach Maßgabe des $. 7 Als der Statuten wurde an Stelle des ausgetretey Kassiers Salomon Siedle für dessen Restdiens als Kassier Arton Pfißer in Furtwangen und y Stelle des ausgetretene+ Kontrolleurs Karl Hily für dessen Restdienstzeit als Kontrolleur Herman Siedle, Fabrikant in Furtwangen, ernannt, Triberg, 8. Oktober 1889. Gr. Amtsgericht. Kreuzer.

[03 1 42 1/

/ /

do. A Wien, öst. Währ.

P po O

do. neue!3¿ Breslau St.-Anl. 4 Cassel Stadt-Anl. 33| v 1887331

Charlottb. St.-A. 4 Z 1

D Schweiz. Pläße | Stalien. Pläße .

Schönberg i. H. Bekanntmachung. [37029] Genossenschaftsregister ist am h r. 5/49, betreffend die Barsbek- cher Meierei-Genossenschaft (Ein: getragene Genossenschaft) in Barsbek ein-

ß 8. 155 des Gesetzes vom 1. Mai 1889 und auf Grund der Anmeldung des Vorstandes ist in die Firma der Genosse „eingetragene

Jn das hiesige tigen Tage a Krofkfau-Wis

er

R S 05 LS 0E D E

D L E I IZEIZEE

Neustadt (Baden). Nr. 7809, Zu D.-3. 2 des Genossenschaftsreçisters Vorschußverein Löf- fingen eingetragene Genossenschaft wurde der Zusaß: „mit unbeschränkter Hastpflicht“ ein-

g Neustadt (Vaden), den 10. Oktober 1889. Gr. Amtsgeriht: Dr Köhler.

100 R. S.

O

St. Petersburg 1C | M ea [100 R. S. . ¡100 R. S. [8

Geld-Sorteu und Vaunknotenu. Dollars p. St./4,1825G Imper. pr. St.[16 67G do. pr. 500 g f. 13985G ._. .116,17G

_ Or

E E

Elberfeld, Obl. cv. 35 EssenSt.-Obl.1V. 4 B

Dukat. pr. St.| Sovergs. pSt.20,39G WFres.-Stückt|-—,—

$ Guld, -Stück[16,17G

nshaft die zusäßlihe Be- Genossenshaft mit un- bes<ränkter Haftpflicht" aufgenommen worden nnd lautet daber die Firma der Genossenschaft jeßt: Varsbek-Krokau-Wischer

Ueberlingen. Nr. 13760, Zu D. gl 3h

Neustadät D.-S. : ei i; Z Genossenscaftsregisters, Firma „Vorschußverä

In unserem Genossenschafts-

Imp.p.500g n.|/1395G

1000 u. 500 $/4,18G

do. fleine ./4,18G do.Cp.zb.N-Y. /4,1825bG Belg. Noten .|—,— Engl. Bk.p.1£/20,39G rz. Bk. 100 F.'80,90 bz Holländ. Not. 168,7 bz Zinsfuß der Reichsbank: Wesel 59, Lomb. 53 u. 6°%/o

Fonds und Staats-Papiere.

Z.F. Z.Term. Stücke zu 4 1/4,10/5000—200 5000—200 5000—150 1/4,10/5000—200 1/1. 7 (3000—150 31 1/1, 7 (3000—T75 1/5. 11

1 1 1

1 l

Séldv.d BrlKfm./44| 1/1. 7 1500—300 Westpr.Prov.-Anl 3511/4, 10/3000—200

Vfaundbriefe. |

Noten|80,00 bz Nordische Noten! —,— Oest.Bfkn.p100fl/171,25bz Nuss.do.v. 100R 210,75 bz ult. Okt. 210,50A,25 bz ult. Nov. 210,00 bz SchweizerNoten|—,— Ruf. Zollcoup. . 324,10 bz

Feine 4223.60 bz Landichftl Central

DS IS e T r f Df

Kur- u. Neumärk.

D

TS E C Þ fr H CO O M S S tes r

Ostpreußische. .

vers< Posensche . vers< N Sähsische .

Slesf. altland\{<

do.Id\<.Lt A.C.|: do Lit. A.C'4

I H

3000—150 ¡3000—300 5000—100 ¡59000-—100 ¡3000—100 0/3000—1004 0/5000—200 vers <.13000—200 7 |3000—200 A 2000—100 7 15000—500

abg101,206G abg101,200G S(lêw.Hlst. do, Westfälische . 0. E Wstpr. rittrs{.T.B do. neulnds <.IT.

Nentenbriefe. annovers<e . ssen-Nafsau

7H 11/1. 7 13000—206 Magdbg.St.-Anl. 35 /1/4.10/5000—200 Ostpreuß. Prv -O.4 | 1/1. 7 |3000—100 Rheinprov.-Oblig/4 | vers{./1000 u.500 ¡37 vers<. [1000 u.500

101% t

101,90 bz G

@00

| | 1

o Vial P ja

A

t 12>

di

t

1 5!

Li

c D

i R B P

! | 00150 |

L

1A N N N 111A A1

A p i A R A A R R R i A R i R R i R R t R A A A

11 V

S

l j jl R R T i 4

N jj

p

i

reoister ist bei der unter Nr. 11 eingetragenen Ge- nofjens<haft „Langenbrücter Darlehnskassen-Verein““ Nachstehendes eingetragen worden: Die Firma ist geändert in:

„Langenbrücker Darlehnskassen - Verein, Genossenschaft

Markdorf e. G.“‘ wurde beute eingetragen: Der Firma wird der Zusaß „ait unbeschräß ter Haftpflicht“ beigefügt. UNeberliugen, 7. Oktober 1889. Gr. Amtsgericht,

Meierei-Genossenschaft : eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht. ““

Schönberg i. H., A Oktober 1889.

Eingetragene e 2 A Ausländische Fonds.

\chräukter Haftpflicht.“

Neustadt O.-S., den 10, Oktober 1889, Königliches Amtsgericht.

Ulrichstein. Befanntmachung. Der Landwirths<haftlihe Consum-Verein hausen E. G. hat seiner Firma die Bezeihn „mit unbeschränkter Haftpflicht““ beigefügt. Ulrichstein, den 10. Oktober 1889.

. Amtsgericht daselbst.

Grünewal®.

Bekanntmachung. Bei dem in unserem Genossenschaftsregister unter Nr. 1 eingetragenen „Havelländischen Spar- und Vorschuß-Verein, eingetragene Genofsenschaft zu Kremmen“ ist heute die Firma wie folgt ver-

und Vorschuf-

Spandau. 1000-—100 Pes.

500—100 Pes. 1000—100 Pes. 1000—20 £

2000—400 M 5000—500 M.

Argentinische d d

R

Osnabrück. Betanntmachung. Zu der Blatt 1 des Genofssenschastsregisters ein- getragenen Genossenschaft:

Vorschußverein zu Osnabrück

ist zu vermerken:

a. aus dem Vorstaëde ist dur< Tod der Zimmer- meister C. F. Gronert ausgeschieden und an dessen Carl Nordhaus hierselbst

b. dur Besc(luß der Generalversammlung vom 9%. September 1889 ist die Auflösung der Genossen- schaft besWlofsen und zu Liquidatoren

1) Kaufrnann Chr. H. Reffelt und

2) Buchhalter Carl Nordhaus,

Beide in Osnabrück wohnhaft, gewählt. Die Gläubiger der Genossenschaft werdeu auf- gefordert, si bei dem Vorstande der Genossenschaft zu melden. Osuabrück, den 10. Oktober 1839. Königliches Amtsgericht. T.

vollstäudigt : Großh. Hess „Havelländischer Verein, eingetragene Genossenschaft mit un- besczräukter Haftpflicht zu Kremmen.“ Spandau, den 7. Oktober 1889,

Königliches Amtsgericht.

Bekanntmachung. Bei dem in unserem Genossenscha*tsregister unter Nr. 2 eingetragenen „Kredit: Verein zu Spandau, eingetragene Genossenschaft“ ist heute die Firma wie folgt vervollständigt : „Kredit-Verein zu Spandau. Geuosseuschaft schränkter Haftpflicht.“

Spandau, den 7. Oktober 1889. Königliches Amtsgericht.

do. Bukarester Stadt-Aul. . 5

S i Bie

_— S

[

Walsrode. Im hiesigen Genofsenschaftêrei ist bei Nr. 1 Col. 2 zu der dort eingetragenen Fi Vorschuß;z- und Spar - Verein für Waldôr uvd Umgegend, eingetragene Genossens zu Walsrode, folgender Zusaß eingetragen wort

„mit unbeschränkter Haftpflicht“. Walsrode, 7. Oktober 1889.

Königliches Amtsgericht.

Buenos Aires Prov.-Anl.

p-i pk prak s . S EE mae Ano AAN

Stelle * der Buchhalter

neugewählt ;

M

Chinesishe Staats - Anl. Dän. Landmannsb.-Obl. 2000—290 Kr. 2000—400 Kr. 5000—200 Kr. 109000—100 £ 1000-—20 £ 100 u. 20 £

1000—20 £ 100—20 £ 1000—20 £ 100 u. 20 £

4050—405 10 Au: = 30 M. 4050—405 4050—405 of 5000 u. 500 Fr.

12000—100 fl.

Spandäau.

p t p O Ä Lee Vadae: {dn

Staats-Anl. v. 86

Ale Anleibe gar. .

M R R

O

A

Vekanuntmachung. [d In das hiesige Genossenschaftsregister ist eingetragenen Genossenschaft : Wesselburener Volksbank

in Wesselburen

Wesselburen. pr. ult. Okt.

92,50à,60 bz ¡4Ÿ| 20/6.13 | d E

U ) D 104,90 bz B

eingetragen : : : In die Firma ist die zusäßliche Bezeich eingetragene Genossenschaft „mit unbeshrü ter Haftpflicht““ aufgenommen. Wesselburen, den 2. Oktober 1889. Königliches Amt3gericht.

Zierenbers. Genofseuschaftsregister. [3 Nr. 5, Firma; Martinhagener-Großenh! Darlehnskafsen - Vereiu , nofseuschaft. M Die Genossenschaft hat in ihre Firma die zl lie Bezeichnung „„eingetragene Geuossenss mit unbeschränkter Haftpflicht“ aufgenom na< Anmeldung vom 1. Oktober 1889 eingelt am 5. Oktober 1889, Ziereuberg, am 5. Oktober 1889. Königliches Amtsgericht.

. pr. ult. Ott. innländ. Hyp.-Ver.-Anl./4 |[15/3. 9} einnländische Loose . . St.-E.-Anl. 1882/4 [1/6.12)

Griechische Anl. 1881-84

In das Genossenschaftsregister des unterzeihneten Amtsgerichts ist zu Nr 2 bezüglich des Darlehuskassen: Vereins zu Wichte lt. Ver- fügung vom 10. d. Mts. am gleichen Tage folgender Eintrag bewirkt worden : Gemäß $. 155 des Genossenshaft8geseßes vom 1. Mai 1889 ist laut Anmeldung vom 1. Ok- tober 1889 der bizherigen Firma der Genofssen- schaft die Bezeichnung: „mit unbeschränkter Haftpflichl“ beigefügt worden. Spangenberg, am 10. Oktober 1889, Königliches CUGANE

Osterode a. H. SBefauntmaung. Spangenberg. In unfer Genossenschaftsregister ist heute Fol. 11 zu der Firma Consumverein zu Förste und

Umgegend, eingetragene Genofsenschaft ein-

—|p. St>!

Die Firma lautet jeßt: Consumvercin zu Försfte und Umgegend, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflich Osterode a. H., den 11. Königliches Amts8gericht. ILI. Papenburg. Befanntmachung. In das hiesige Genossenschajtsregister Band I. Blatt 8 ist zur Firma: „Latheuer Spar: und Darlehuskassen- Verein e. G.“ der Zusaß „mit unbeschränkter Haftbarkeit““ ein-

Papenburg, 7. Oktober 1889, Königliches Anmitsgericht.

Papenburg.

olländ. Staats-Anleibe/34/1/4. Jtal. \teuerfr. 1/4, do. National bk.-Pfdb.4 1/

E00 #-C

do. pr. ult. Oft. Kopenhagener Stadt-Anl. 33 Ussab. St.-Anl. 86 T. I1./

Luremb. Staats-Anl. v.82 Merikanische

eingetragene |

$7

t. Oftober 1889. 20000—100 Frs.

100—1000 Frs.

1800. 900. 300 A 9000—400 6.

1000—100 Æ 1000—500 £

94,10à,20b. 93,80 bz G

‘1200001

Spangenberg. In das Genossenshaftsregister des unterzeichneten Amtsgerichts ist zu Nr. 3 bezüg- lih des Darlehuskassen-Vereins zu Hainebach lt. Verfügung vom 10. d. Mts. am gleichen Tage folgender Eintrag bewirkt roorden: 8. 155 des Genossenschaft8geseßzes vom 1. Mai 1889 ist laut Anmeldung vom der bisterigen Firma der

Bekanutmachung.

Zweibrücken. l landwirthschaftli

Dur<h Beschluß ft Konsumvereins Wattweiler vom 9. Ll 1889 hat derselbe in feine Firma die gel} Bezeichnung : | „mit unbeschränkter Haftpflicht“ aufgenommen, so daß. die Firma jegt lautet: „Landwirthschaftlicher Konsumverein ® weiler, eingetragene Geuossenschaft mit ! schränkter Haftpflicht“. Zweibrücken, den 11. Oktober 1889. Kgl. Landgerichts\chreiberei. Mer >el, Kal. Obersekretär.

Zweibrücken. Bekanutmachung. Dur Beschluß der Generalversammluns <ußvercius Pirmasens, t vom 15. September 1889 für die bisherige Firma der Zusaß: „mit unbeschräukter Hastp angenominen, so daß die jehige „Vorschußverein Pirmasens, eingetrag Genossenschaft mit unvbeschränkier Haftpfl Zweibrücken, den 11. Oftober 1889, Kgl. Landgerichts\reiberei. Mer>el, K. Obersckretär.

pr. ult. Okt. Moskauer Stadt-Anleihe New - Yorker Gold - Anl.| y Stadt - Anl.|7 1/5. j Norwegische Hypbfk -Obl. 38)

do. Staats-Anleihe| Oesterr. Gold-Rent

do. do

do. pr. ult. O, ;

0. M do. pr. ult. Okt. do. E do. pr. ult. Oft. Silber-Rente. .4%

1000—100 Rbl. P. 1000 u. 500 $ G. 1000 u. 500 S P.

4500—450 M. 20400-——204 1000 u. 200 fl. G. 200 fl. G.

1000 u. 100 fl. 1000 u, 100 fl,

1000 u. 100 fl. 1000 u. f fl. 1000 u. 100 fl.

e. Bekanntmachung. R In das hiesige Genossenschaftsregister Band I. Blatt 6 i\t heute zu der Firma : „Landwirthschaftliher C Lathen e. G.‘ eingetragen, daß die Genossenschaft in die Firma die zusätzlicde Bezeihnung „mit unbeschränkter Haft- pflicht“ aufgenommen.

Papenburg, 7. Oktober 1889. Königliches Amtsgericht. TT. Radolfzell. Genofsenschaftsregifter. [37080] Nr. 11 853, Zu O.-Z 3 des diesseitigen Genossen- {hastëregisters, Vorschuftverein Gailingen, wurde als zusäßlihe Bezeichnung zur Firma eingetragen : „eingetragene Genossenschaft mit unbe-

\{<ränkter Haftpflicht.“ Nadolfzell, den 9. Oftober 18839, Großh. Amtsgericht.

(Unterschrift.)

Bekanntmachung. Der Darlehnsverein Drengfurth, tragene Genossenschaft führt vom 1. Oktober cr. ab die bisherige Firma mit dem Zusatz „mit un- beschränkter Haftpflicht“‘. Rastenburg, den 5. Dktober 1889. Kön:glihes Amtsgericht.

1. Oftober 1889 Genossenshast die Bezeichnung : „mit unbeschränkter Haftpflicht“ beigefügt worden. Spangeuberg, den 10. Oktober 1889. Nan N

94 40e bz G.

ousumverein 94 90e bzB |

185;40et. bz G

Spangenberg. In das Genossenschaftsregister des unterzeihneten Amtsgerichts ist zu N züglih des Darlechnskafsen-Vereins zu Alt- morschen lt. Verfügung vom 10. d. Mts. am folgender Eintrag bewirkt worden: ß 8. 155 des GBenossenschafts8gesezes vom 1, Mai 1889 if laut Anmeldung vom 1. Ofto- ber 1889 der bisherigen Firma der Genofsen- \haft die Bezeichnung: mit unbeschräukter Haftpflicht“ beigefügt worden. Spangenberg, den 10. Oktober 1889. A Paas

gleihen Tage e

do. St d

do. pr. ult. Okt. Loose v. 1854. . Kred.-Loose v. 58 1860er Loose . . do. pr. ult. Okt. Loose v. 1864. Bodenkrd. -Pfbr. 4 Stadt-Anleihe . . Polnische Pfandbr. I—1V do do. V. Liquio.-Pfdbr. ortugief. Anl.v.1888/89

950 fl. K.-M 1000. 500. 100 fl. 100 u. 50 fl. 20000—200 Æ 1000—100 fl. P. 3000—100 Rbl. 3000—100 Rbl. 1000—100 Rbl.

100 Aa = 150 fl, S.

Rastenburg.

Redacteur: J. V.: Dr. H. Klee

Verlag dec Expedition (Scholz).

Drut> der Norddeuts hen Bucdru>kerei und L Anstalt. Berlin 8W., Wilhelmstraße Nr.

Stassfurt. Bekanntmachung. In unser Genossenschaftsregister ist bei Nr. 6, woselbst eingetragen steht: „Consum:Verein, ein-

getragene Genofseuschaft Löderburg““ ist in

‘2001s

öm. Stadt-

Röm. St.-A. T1.-VI.Ein.|4 | “s St.-Anl., große!'8

0. do, do. do. do. do. do. do,

‘Engl. Anl. v. 18225 |

do

Ruf

do. do. do. do. do. do. do. do. do. do. do. do. do. do. do. do. do. do. do. do. do, do. do. do. do. do. do. do. do. do.

do. Schwed do. do. do. do. do. do. do. do. do. do, e <e Gold-Pfa o. do. do. do.

l o>hlm. Pfdbr. v.8

do. Türk. Anleihe v. 1865 cv. do. p. ult. Oft.

,_ Administr. Türkische Loose volls. . do. p. ult. Oft.)

do.

Tz

do,

do. (Egypt. Tribut) 44] 10/410 |

S A O

000 u. 12500 Frs. 500 u. 1250 Frs. 500 u. 250 Frs. 4000 u. 400

Staats-Obligat. 6 |

D L A A

rx

16000—400 A

4000 u. 400 M. 1036—111 £ 1000 u. 100 £ 1090—50 £ 100 u. 50 £ 1000—50 £ 100 u. 50 £ 1000—50 £ 100 u. 50 £

1000—50 £ 100 u. 90 L 625 u. 125 RbI. 10000—100 RbI. 10000—125 Rbl.

1000—125 RbL.

l j pi bi i Z O SONMNINAAAA-A

2 E B

[v

H, R

con. Anl. v. 1872/5

Do

N i A O N R A A A

K T d

L

do. v. 1872-73/p : v. 1875 /43[1/4.10! kleine/4{/1/4.10| v. 1880/4 11/5.11| do. p. ult. Oft.) inn. Anl. v. 1887/4 [1/4.10] do.p.ult. Okt. ! Gold-Rente 1883/6 |1/6. 12| 5000 er'6 1/6. v. 18845 1/1.

do.p.ult.Ofkt.) St.-Anl. 1889. 4

Oriecnt-Anl. do.p.ult.Okt.|

do.p.ult.Oft.| Nicolai-Obl. |

Poln-Schay-Dbl. 1 Pr.-Ank. v. 1864/5 5. Anleihe Stiegl. Boden-Kredit Cntr.-Bdkr.-Pf.

Kurländ. Pfndbr. . St.-Anl. v.1875 43

I —I

| vers<.| 3125—125 Rbl. G. |versh.| 625—125 Rbl. G. 1/6,12/ 1000 u, 100 Rb. P. [1/1.7 | 1000 u. 100 RbI. P.

11/5.11| 1000 u. 100 Rbl. P. [64,50 bz

.10| 500—100 Rbl. S. .10/ 150 u. 100 Rbl. S.

SAEER S0

1000 u. 500 Rbl. 500 Nbl. S. 100 Nbl. M.

1000 u. 100 NbI.

1000. 500. 100 Rbl. 3000—300

Da H E i » J I=I D

p D 200500

5000—500 A 5000—1000 A6 3000—300 M 4500—300 A.

600 u. 300 M 3000—300 é. 3000—300 M

D

St.-Renten- Anl. 3 | Hyp.-Pfbr.v.1879/41

oL

fleine4 |1 Städte-Pfd. 1880 47 verf 1883/4411/5,11 ndbr.5 (1/1.7

B ——I—I]

30,50G

101,8Öbz 101,80 bz 106, 50B 106,6B 101,70 bz 101,70 bz 101,79G 96,90 bz G 97,30bzB 109,10 bz 83,3063

105,20G

92,90 bz [55,05G

113,80 bz 113,00bz 1083,40B 103,40B

,

94 20bzG 64 60 bz 594,70G 64,60 bz

64,40bz 93,90 bz G 93,80 bz G 93,50 bz G 88,70 bz 171,090G 155,10G

98,00G 104,30bz G 97,70 bz

83,90B

64,75 bz

102,80 bz 102,80 bz 102,80 bz 101,40 bzG 90,20 bz

103,20G 103,20G 103,20G 100,00 bz

86,30bz G

Rente v.18845 |1/1.7 do. p. ult. Oft.|

v.1885/5 [1/5. 11] O Spanishe Schuld... .4 Þ

Okt.

4/8544! 1/1.7 v.1886/4 1/5.11 v.1887/4 [1/3.,9| Stadt-Anl. .

do. neue v. 854 | 15/6,12 Fleine|4 | 15/6.12

1000—20 £

83/60 bzG

[83/60bzG 24000—1000 Pes. [75,50bzG

4000—200 Kr. 2000—200 Kr. 2000—200 Kr. 8000—400 Kr. 800 u. 400 Kr. 8000—400 Kr. 800 u. 400 Kr. 9000—900 Kr. 1000—20 £

102,60G EL.f.

101,00 bz 102,25G 102,25G 102,25G 102,25G

17,25bzG 17,20 bz B 82,60 bz" 31,0CbzB 81,10à,25A4,10bz [94,70 bz

Slaals- Anzeiger. dhe na

Kur- u. Neumärk.|4 |1/4.10|/3000—30 14 |1/1.7 3000—30 4 '1/4.10/3000—30 1/4.10/3000—30 1/4.10 3000—30 1/4. 10/3000—30 11/4. 10 3000—30 1/4.10 3000—30 1/4. 10/3000—30

104, 25G Lauenburger Pommersche

E

3900—150 /3000—300 3000—150 [3000—150 ¡10000-1550 59000—150 D000—130 [3000—150 13000—150 !3000—150 13000—T75 3000—75 3000—75 13000—T5 3000—200 5000—200 3000—75 3000—6O 3000—60 3000—150 [3000-1 50/-

Rhein. u. Westf

Sthlesische . Sc<lsw.- Holstein. 4 |

Badise Cisb.-A.'4 | versch.

107,50 bz (G

2090—200 <. 2000—200 5000—-——500 2000—200 2000—500 5000—500 5000—500 3000—600 3000—100 5000—500 '5000—100

Bayerische Änl. ./4 | vers. Brem. A. 85,87 88/35 1/2.8 Grßhzgl. Hess Ob 4 | 15/5. 11 Hambrg.St.-Rnt. 35! 1/2.8 St.-Anl.86/3 11/5. 11 do. amrt.St.-A.| Eisb S<hld. do conf.St.-An Neuß. Ld.-Spar Sacs-Alt.Lb-Ob. ZF| v Sächsische St.-A. L St -Rent.3 | do.Ldw, Pfb. u. Kr. 35 do. do. Pfandbriefe;4 | v do. do. Kreditbriefe 4 | do. Pfdbr. u. Kredit!4 Wald.-Pprmont.

101,10bzG

k c —H°

B B B12

100,30 63G

109,606 G h. 5000-500 <.2000—100

ri. 2000—200 "r! <.2000—100 '3000—2300 ./2000—200

3000—150

3000—-150

3000—150 /5000—200 /5000—200 /5000—100 /4000—100

Preuß. Pr.-A. 65/33 Kurbes Pr.-Sch.|—'p. St> Bad. Pr.-A. de 6714 |1/2.8 | Bayer. Präm.-A 4 G

Brauns<hwg.Loose|—|p. Cöln-Md. Pr Sch/3111 fsau. St. Pr.A 3è5| 1 Hamburg. Loose .13 | Lübecker Loose . 138 | Meininger 7 fl.-L.\— |p. St>' Oldenburg. Loose!'3 | |

158,10bzG 144,50bzG

7 5000—200 108,00 bz G .7 5000—200 7 7 (5000—60

.10/3000—-39 .10/3000—30

Türk. L. (Egyt. Tribut) kl.|4{] 10/4.10 | do. Þ. ult. Okt. Ungar. Goldrente gar...

10000—100 fl.

_1—]—

do. Þ. ult. Oft. | Gold-Invist.-Anl.5 ! 1/1. Do E C O O2

0 u. 200 fl. G. 1000—400 fl. 1000—100 fl.

, 99,25 bzBkl.f. Papierrente .

do. p. ult. Oft. Temes-Bega gar. 5 [1/4. 10} fleine;ò |1/4, 10} ór.)/5 11/2.8/ ._.145/1/4.10!

5000—100 fl.

do. Pfbr.71(Göm Bodenkredit . do. Bodenkr. Gold-Pfd.\5 |1 iener Communal-Anl, 5 Türk. Tabacks-Regie-Akt. 4 | p. ult. Okt.)

Eisenbahn-Prioritäts-Akticu und Obligationen. Bergtis<-Märk. I. A.B.3 &| O os

10000—100 fl. | 10000—100 fl. 1000 u. 200 fl. S.

-

103,40à104,10 bz

192,10G 1rf. 93,00bzGlrf.

3000—300 M

3000—300 3000—500

3000—300

E 103,40 bzB Berl.-Ptsd.-Magdb.Lit A. 4 | Braunschweigische . . Braunschw. Landescisenb.'4 Breslau-Warschau. . . 5 Cöln-Mindener IV. Em. 4 | VII. Em.4 | D.-N. Lloyd (Nost-Wrn.)4 | Halberîit. -Blankenb.84,88 4 | Holsteinshe Marshbahn 4 | Libe>k-Büchen gar. . Magdeb. - Halberst. 1873 - Leipzig Lit. B... Magdeb.-Wittenberge . .|: Mainz-Ludwh. 68/69 gar, do. 75, 76 u.7S v.

fill:

I I S S A

3000—300 3000—300 3000—500 500 u. 300 1000 u. 5009 M 3000—500 M 3000—300 M 3000—300 M

103,25 bzG

S E S

O

1000 u. 500 M

C5

; S 1000 u. 500 Meäl. Fricdr.-Franz-B. 5000-—500 M

Oberschles. Lit. B...

do. (Ndr\c{l. Zwg

__ do. Stargard-Posen 4 |1/4. Osftpreußishe Südbahn . 42 d do. IV.43

O 2e J 090

O

3000—300 3000—300 300 u. 150 1500—300 1500—300

pt _ “I aw

1900 u. 500 500—50 M 1500—300 M

1 Preuß. 3409/0 Consols,

Weimar-Geraer Werrabahn 1884—86.

4.9% Eisenbahn-Prioritäten, zum Bezug vor

J J

103,30bBkl.f. 3000—500 M 1500 u. 300 M [3000—300 11500—150 M.

13000—300 M '3000—300 M 3000—300 M [3000—300 M. 3000—300 é. .7 /3000—300 M

/3000—300 3000—300 t. '5000—300 M. /600 u. 300 M. 3000—300 M. [3000—300 A 3000—600 3000—600 3000—300 7 3000—300 M. 3000—300 0/3000—300 M

103,10 bz B |—,— 103,10 bz B —,— 103,10 bz B |—,-— V IPT T Liida! aiiiiià 103,10 bz B'—,— 103,10bz B '—,— N. 103,10 bz B —,--- 103,10 bz B —,— 103,10bz B —,— 103,10bzB—,— 103,10 bz B|—,— 103,10bz B|—,— 103,10bz B |— 103,10bz B|—,— 103,10 bz B|—,— 103,10bzB|—,— 103,10 bz B\—

Berg. -Märk. TIX. Em. Berlin - Anhalt 1857 Berlin-Görl. Lit. B. }| Berl.-Hambg. I. Em.> |' Berl. Potsd. Magd | Bresl.-Schw -Fr M Cöln-Minden V. Em.= || Magdb. -Halberst. 65 —|| Oberschles. Lit. D...)

Em. v. 1873.2

103 et.bBkl.f.

E

Rhein. v. 1858 u. 60 Schle8wiger . Thüringer VI. Seri Berl.-Stett. ITT. Em.Z IT. u, VI.-=ti Brsl.-Schw.-Frb. H 7

Cöéln-Mind.VI.A.uB..- Oberschl. Tät.F. T.Em.-Z Rheinische v. 62 u. 64°? 71 u. 732

?906'z8 ‘11s