1889 / 247 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

72711 Rosißer Braunkohlenwerke Actien Gesellschaft, Rofiß. ‘Berliner Eleftricitäts-Werte, Zweite Beilage

Activa. Vilanz pro _30. Juni 1889.

| e S ag Ä Ds î i Anni 4 f Sim... E E. E agten zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen Staais-Anzeiger. N: 247. Berlin, Mittwoch, den 16. Oktober 189,

Abschreibung . . . .. . . . . . | _30000/—| 1136692 70} IL Restkaufgeld-Conto . 1 e De liedes des Aufsichivratiq

5) Gin 1455556] TIL. Creditoren-Conto. . . N i E L Abschreibungen 291/201 1426436 IV. Dividenden-Conto A 5) Wahl zweier Revisoren für das Geshzi,

L r E V. es jahr 1889/20. 3) Gebäude-Conto. . M 149859.72 Reservefond8-Co Berlin, den 15. Oktober 1889.

Neubau m. ......… Les 161972/48 VI. Unterftüßungsfond „ee / Hi s m

: | | VII. Gewinn- und Verlust-Conto : Der Auffichtsrath. 1. Ste>briefe und UntersuGungs-Saten. 0 0 5, Kom it-Gesellshaften a: i ien-Gesells@.

Abséreibüngen. E. A 7575/9561 154397/23 Gewinn-Vortrag. . . . A 27752 Hugo Landau, ftellvertret. Vorsigzender. 2. Zwanas8yollstre>kungen, Aufgebote, Vorladungen u. dergl. Se entli éV Ny c 6 Berusr-Genofenfbattn E E er E E E E 7575/29 7| Bruttogewinnn 1888/89 . 147903.45 3. Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c. 4+ 7. Woten-Ausweife der deuts<hen Zettekbanken.

4) Maschinen-Betriebs-Anlagen-T P | A f pad l i / S A ashinen-Betriebs-Anlagen-Cto. 26275754 1515097 [37332] 4. Verloosung, Zinszahlung 2c. von öffentlichen Papieren. | 8. ‘«ershiedene Bekonntmachungen.

Neu-Anlagen 685861 | 269616 15 ; i E, | ab: Abschreibungen. . . __60051.45 Berliner gemeinnüßige Bau-Gesellschaf S - - - —— - : 5) Kommaudit-Gesellschaften welde am 1. April 1890 al pari zur Rüd- | [37270] Warsteiner Grubeu und Hüttenwerke.

ira S 15286.68 | | Gewinn-Uebers<uß K 3512953 Ea A 1978668] 249829,47 E e o : Generalversammlung am Montag, da : ;

S , S ° S zablung gelangen und von da außer Verzinfung treten. i 30. i É auf Aktien u. Aktien-Gesellsh. |* Die ausgeloosten Stücke werden iden von = Lans ain 29, us EIOS

1 : welcher Verwendung findet auf : 5) Inventarien-Conto . M 16940.45 js 8 Reservefond-Conto S E S - Zain 6 Uhr, z i Neuanschaffungen S 1605 93 1854638 Tantièmen-Conto , 2u.4 Wil e T -y e A es r<itektenvereinz, 31118) jeßt ab an unserer Kafse eingelöft. Activa. E a 1694— 16852/38 Dividenden-Conto , 3u.9 Di ; E S Qx [ : d Credit = Acti k Berlin, den 17. September 1889, Grubenbesiß: Bucbwerth am 1. Iuli 1888 k 60000,— S E: | Unterstütunasfond-Conto Die beim Eirtritt in die Versammlung --, Preußische Boden - Credit - Actien - Bank. i Divofti E Q C E S L n 6) Eisenbahnanlage-Conto 9829 78 A S e e zuzeigende Stimmkarte ist in den Geschäftättu. f Vexloosangs-Auzeige Die Direktiou. Zugang pro 1888/89 : Tonnengebühr-Ablösung. . . . , 9000,— # 69000,— - 5 6 | o E Ee S S eO : . T I I L G B 2an s F A DBDiitvoilta E H _—— E baft, Berta Daxelal Cl S E 4 Ged Bs dae O L aer E Lar en Ms S E cia aaa #6 55990 ._ Be «Conto: | | ¿A - nul F. Dor «A 5 ; i ;: S jerves Qa! D s o ew ode D, 1) Maa S 8266/04 | M. Bor(ardt jun.) Franzöfiscestraße 39, M PRco Ns O IUL Serie sind veriooit worben; (37127) Ls L 2 O Extra-Abfchreibung aus Gruben-Verkauf. .. .. „, 9000— 64000,— 2) RoUle C O e 19 | Vorzeigung der Äktien bis zum 28. Oktober ri à 3000 Æ 458 521 1178, à 2000 4 1202 | g Wir bringen bierdur zur Kenntniß, daß unler | Grundbesig und Gerebtsame: Buchwertb am 1. Juli 1855 4 8920,— 3) NäsibrelficiieCo. A 3976/82 | Empfang zu nehmen. N 1319 1502 2051 2376 2819, à 1000 4 127 394 Aufsichtsrarh nah am 9. d. M. erfolgter Neu- Zugang pro 1888/89 dur< Melioration O M 22077 S R 3902 16163/86 Verlin, den 16. Ofttober 1859, 477 736 1178 1179 1251 1450 2117 3275 3568 fonstituirung aus folgenden Mitgliedern besteht : Abgang L v G Siena C g 4 | Verliner g Der A L E 3635 3774 4004 4161 4522 5011 5207 5208 5251 i f an Gori Polenii-inl SIARMRE Ir. stüden im Diftrikféfelde Sauerland . .. 9549,— E 27458 emeinnüzigenu Vau:Gesellschaft. 5324 5355 5520 5970 6239 6513 6702 6820 7079 lis car E L Teile: Vans Œ,TF 18S A S e 2178 16 | Keotitins, - Hesse 1081 7327, A 500 4 206 281 472 646 806 993 | er a e B neider in Krim (Vg gang pro 1889/89 durch Verst L Debitoren-Conto : | | 1241 1409 9211 2220 2251 2383 2598 2905 3066 Ren H > c s 2 Œo ven Gruben-BebZuden im Distrif tse L taiebaben Wi tio Z | | | [37329] 3365 3383 3674 3682 3684 3699 3806 3807 4306 Bank Direktor F C O in Siu E N el E S 10383320 E ; 4422 4423 5198 6180 6531 6662 6769, à 300 a A A Ertra-Abschreibg. aus e Abschreibung 122 50103710 7s | Lothringer Brauerei Actien Sor L a 05 035 4041 1668 225 es S E Ee 6542,26 6824,57 i Sea a Ee d E Bn ay E E 3977 4 8 29 4035 40 C 702 54 I IIES Aa E T E - E e 1 173177027 1731770 27 Gesellschaft 5936 6301 7078 7845 7861 8578 Ds 8708 Ls Mensfelwist, den E S á S 9% ron d 214756,59 . Debet. Gewinn- und Verluft-Couto vro 30. Juni 1889 Credit in 8808 8911 8912 8949 9065 9259 9314 9318 9604 5 S ; S d = i E : 037 10421, à 100 # 32 81 933 1255 1467 ! S Maichiren: Bu>werth a . Juli 1888 . 101636 Devant-les-Ponts bei Met. 10087 10421, à 100 32 81 938 1255 1467 des Braunkohlenabbau - Vereins | Mastiren: Bu@wertb am 1. Juli 1858 . 4 10163644 Æ |5 «U & [4 G | E : 1612 1850 1858 1931 2062 213 Zt 4725 V ti tt“ rira - Abicreibung aus Gruben M S eee T I. Koblenwertbs-Conto : s S O uns, die Herren Aktionäre unis 4879 6253 6605 6608 6702 6980 7009 7103 7631 Um 7y0orlMgrill. O A Regie-Verwaltungs-Conto . e | 1531255 Erlös für verkaufte Koblea ...... . , . |236486/07 E Stena, bex 5. November 18 aris E Abschreibung: 10% von X $1636,44 E Said Ss ab S Eo Vormittags 10 "Ubr, 89, [34035] Sugaus Po 1888/89 S 70225,19

A E S TOIRCIAN S digte ; L i i Ls - 5 E Tf 1889 aaa Debitor ee F P in unserem Direktionsbüreau stattfindende | H d [G- D l t -G i ll d it Ofenanlagen: Buchwertb am 1. Juli 188 .. . 21897,68 E Maschinenunterbaltungs-Conto 7 7] 1599299 Bestand S 19 —/232 zweiten ordentlihea sowie außerordentliche Deu ê > an c H- Un 9 an ageii- $ ee Ja] Ab[Mretbuli: (5 “o von 4 2189768. . . » =+ 33 “M 2020539 Bro l 2607 70 IL. Naßpreßsteine-Conto: | | Generalversammlung (O Cw 5 Zugang pro 1885/89 E 3751/71 Gebäude-Reparatur-Conto. L} 163197 Erlôs für verkaufte Preßsteine . „2631253 ganz ergebenst einzulaten. ; der Südsee-Jn} eln zu Hamburg. Utensilien: BuHwerth am 1. Juli 1888. . # 87516,31 E pad vere A E E E Ee ien Bei der am beutigen Tage in Gemäßheit ter Anleihe Bedingun zen dur< den Notar Dr. Gufiav Ertra-Abscreibun1 aus Grubenverkauf , 20000,— 4 67516,31 C H O 30 35 ) s ap iA. : S 8 Ep R E R R O E R E Ea E E, Nbitreibung! 109% von 37516 31 751 63 30 Se\&irehaltangs-Conts C Pert B Bestand E Tes S 1) Vorlage dee Seschäftsberihtes des Borstardei Bartels vorgencmmenen Ziebung der am E April 1890 zur Rüctzablung gelangenden Obligationen der Ï Nbi>reibur g: 10 9% von M4 67 16,3i S Ü 675163 ou 2 e 111. Brikets-Conto: | E nebst Gewinn- und Verlustre<nung foxt Anleibe obgenannter Geselischaft vom 22, Märi 1881 bat die Geieliscaft von dem ibr zustebenden Rechte e E ¿ 18322 Preß-Conto 1. ee e « « 10601647 Erlôs für verkaufte Brikets 18208702 Prüfungêberi@t des nah $. 224 des Aftie der verstärkten Tilgung Gebrauch gema$t und wurten sammtliche noh un Umlau} besind- Modelle: Bu@wertb am 1. Juli 1888, . . # 40611,27 e Sa gefeyes na » dem erften Geschäftsjahre auf S A e S / F Ertra: Abschreibung aus Grubenverfauf , 28000,— 4 12611,27 Dele E 37/82 E T50553 09 n Cs Aufsictérathes. L lihe Serien ausgelooît. Saa L M 32701,12 S e]&Slußsatunz über eine dem Aufsihtérzt Hamburg, dex 1. Oktober 1889. Abstreibung: . 7701,12

Taae

E 345 f 5E g E 147903 45 _Bestand v. S 3902/—|184155/09 zu gewährende Vergütung für feine Thätiz Der Vorftand 2 1V. Effecten-Zinsen-Conto S l | 848 15 feit im ersten GBeschäftsjaßre 1888/89, 5 ] Nbfi&rcei 9348 95 V, Padt- und Entshädigungs-Conto | 111853 Beschlußfassung über die Bilanz und über tz er Bezug uf t-bendes bringt die Deut bela & VBicntaac Gat Abschreibung: 10% von 4234899. . . . ._. » 4 : s Unter Bezugnahme auf Vorstehendes bringt die Deut ndels- & Plantagen-Gesells>aft der e VI. ZBinsen- und Wechselspesen-Conto L, | 76541 L : Südsee-Inseln zu Hamburg hiermit zur Kenntnis der Inbaber der autgelooften und zur Rüctzablung Zugang pro 1 N Ez c E x 2 U va E E 1 e i A Y Z J Ueli J DHSUY Lb LVi i a x V ) R A ree C 446310 93 |] | 1446310 93 o für den Vorsitz: aufgerufenen Obligationen ibrer Anleibe vom 22. März 1881, k: eine neue, mit 5% verzin2lihe | Mobilien: Buchwert a 1888 Nofit, den 19. Juli 1889. S Nteuwehl an Au ratbes Vorrehté-Anleibe im Gefammt- Betrage von »% 2500 000,— aufg noærmen bat, gegen Verpfändung ihrer Abschreibung: 10% von M 9403,99 E Rositzer Braunkohlenwerke Actien-Gesellschaft. Bestimmung der Blätter, in denen für tz PRONILNGEN, m S 4582 952 08 T an i s E —— air S t Sciummu der O e [ur ; l o D ; B31 ) von 982 992 Vie - talien X Gef E ISEA E Be Strippelmann. _A. Kühne. . : E Ge'<äftejabr 1889/90 Bekanntmacungen ft e a N L S R reite a s ‘Séctn De: Dee Si L Materlables, Iieuluebelland ee t O 5 uf Grund der ftattgefundenen Prüfung der geführten Bücher und Vergleihung der Belege mit denselben bescheinige ih hiermit die Richtigkeit die Aktionäre z fola e E E A Le E E E A Ui r. Hermaun Stocfflet), als | Fabrikate, Inventurbestand . * K 199157 2 ia ian u O f e Aktionäre zu erfolgen haben | c t nbaber g d die :nden s D G rin 9 stehenden Bilanz. 2 5 | Tagesorduung zur anß Retai | Treubänder der Scuidverschreibungs-Inbader gestellt, und dle Urkunden im Kaifeclih Deutsden Con'ulate | Debitoren: Bu&forderunaen 4 129157 42 RNofih, ten 23. September 1889. Gustav MeusSe Gee B a eros entlichen zu Apia hinterleat, weies die Grunditü>e übernommen und den Naturalbesip für Herrn Dr. Stokfletb S L E 44794 90 Geti@tl. verpfl feutmäne, Se-verfiändio : : erasversammlung: _— ergriffen hat. Die reue Anleibe soll dazu diexen, neben der Ablösung des Restes der alten Anleihe Baukautbabew S Die Dividende für 1888/89 gelangt L / btl. verpfl. . SaWverftändiger. Bericht des Vorstandes und des Aufsiét Sir Unier Mittel zuzufübren und die Gesellschaft zu befébigen, die bereits in die Reutabilitä E D ür ] gelangt vom 15. Oktober cr. au_ mit & 27T.— p. Actie an unserer Kafse sowie rathes über die Nothwendigkeit: einer Kapitals E ier ol Eliecafäbigteit zt bringen. Ueber bie Ghlwwidtelnng der Pilanzuäen | Ss bei Herrn S. Frenkel, Berlin, Bebrenstraße 67, erhöhung beuts Netboupelung Le "Feller eingerü>ten Pflanzungen zur vollen Ertragsfäbigfkeit zu bringen. Ueber die Entwidelung der Pflanzungen Mei 1 / - A. Spiegelberg, Hannover, und ted gufs Verdoppelung der Keller verweisen wir auf unsere Bro®üre, welche bei uns und den naWbenannten Bankhäusern entgegengenommen Gi ecfere A der Allgemeinen Deutschen Creditaunftalt Hru. Lingke & Co., Altenburg 2) Beschlußfaïung über die E böbung werden kann. Au@ binsihtlih der Handel sges<äfte baben wir gegründete Hoffnung, na Herstellung | S zur Auszahlung. Akticnkapitals.. ie _STYoyung geordneter Verhältnisse auf Samoa, in Folge der Berliner Conferenz-Beschlúfe, günstige Resultate fi 9 D 88 loleninen Hercen Ala zu erzi Rofitz, den 12, Oktober 1889, S Diejeuigen Herren Aktionäre, welhe an vorz tair N ; E 99 Perembor 1888 beidlof Die Direction. atel aura, E Rehe NaH Dur&fübrung der in der Generalversammlung vom 22, Dezember 1888 beslesfenen Passiva. A T nannten Generalversammlungen Theil zu nebhra Ge CH 0 fell baf 1 as bisherige Actien-Capvital vo < 5 000 000. auf | Acti i Strivpelmann. A. Kühne. wünschen, haben ihre diesbezügli&e Anmeldunz = Reconstruction der Gesellicaft, durd welche das bisherige Actien-Capital von 1 5 000 000. auf | Actien:-Capital . E, E U C AL A E E Ce nmeldunz 2 & 2750 000. berabgeseßzt ist, wird ih die Vermögenslage der Gesellschaft ungefähr folgender- | Einzablung für tie neuen Actien. [37139] G T [37322] Gemäßheit des $. 23 des Gesellschaftsstatuts ti fen fellens L di Bu&sóult agener ußstahlwerke. Einlad G [vers y { zum 2. November d. I, Abends 6 Übr, entwe E axe Passiva en a, Bilanz am 30. Iuni 1889 Intadung zu: enera versammlung! auf dem Büreau der Gefellshaft oder bzi der Pfl uen : S E : 5 E r: 1988 : L 5 Passiva. Die Herren Aktionäre unterz:eihneter Zu>erfabrit | zishen Bank in Ludwigsbafen oder deren Filiala Veipfändete Pflanzungen, Grundstü>e und Gebäude Actien-Capital. M 2750 000.— Ens t L, Qui LOES. : i S Qu auf Samoa #6 4583 000.— || Alte Hypotbekar - Anleibe und S Abschreibungen pr. 1888/89 . A 811 000.— | Reserve-Conto für Unfallversiwerung .

werden hierdur< zur ordentlihen G [- | zu Kaiserslautern, Pirmasens, Worms u urt: i S - N A A M A er enerai- i: ! Ó L V“ D S Und Uf. G S G. bäud 5 Restante 99 978 G9 91 t; ; Æ L | versammlung zum Son , | heim unter Vorzeigung der 2 De ter R Srundstüde und Gebäude aus E _ Mestlanien… A 811 00 Grundstüde 99397892} Aktien-Kapital, alts L] 9837500 G cr. Nachmittags 3 Uhr Un Gas G lage cines Seinen, E “Eid on anderen Infeln. . . . . » 452000.— | Diverse Greditoren . . . . . 3779 000.— | Reservefonds-Couto: E 37 90150) desgl. n j 312000— | zum Deutschen Hause in Brehna m 5 asthose H aut L A Waaren, Produkte, Caffa 2c. und A 488 000.— C Gebäude L, 430 T Gra | 996 000 n Vreyna ergebenst etne | +8 ne ul ¡ein muß, vorzunezmen. G Ta R x 4 072 000.— || Affec L E S R So A 0 O i109 Gs s . S ° geladen doppelt aus eferti res und unterz É 8 urn 00 ausstehende Forderungen ° ° o V2 VLU, necuran; und P 2MIungs Ae Agio arf neue Actien, o von M 350000 i: E. T L Tagesorduung: perzciniß (t Beinen Den reeitia Anccati n e WLO00+ e R E 120 000.— alis Steupel-, Drn>- 2c, Kosten . 2E S 4( 304 O5 Grtira-Nelerver 3 5 N B A E zes & Sf R Or R E 8 Sg In Sypaiial-Neserve zu stelle q A S : L L c “648 62 Ae O L O. 1) festsieang des Preises für Pflichtrüben zur | deten werden Eintrittskarten verabfolgt. : it aa Pp Mejve zu leit E Dividenden-Conto, nit erbobene Dividende E 1 207 54|| Creditoren . S 61 540 32 9 Spa ufe BERARLLEG M AS en 25, Weplemher 19 S Canal e Ros iqu Œœn hab ¡a ait fe D R E Gewinn- und Verlust-Conto: E 55 342 91/1 Löbnung E 16 147 30 2) Welches Quantum Kaufrüben zur Campagne Der Auffichtsrath : Ñ Die Sguldvers(reibungen enthalten die Berechtigung der Inhaber, bis Ende 1894, dagegen O L E ie e L T O S E 665 890/91 angefauft werden oll. J. A7 SitteL Actien der Gesellscaft im gleicen Nennwertbe umzutausben. S Reingewinn aus dem Geschäfisjahre 1888/89. E C “S 4e Er e a ; Al J Festsezung des Preises für dieselben. ingese Die weiteren Bedingungen der Anleihe können bei uns und den nahbenannten Bankbäusern Ticesailas e 24 213 511 GruntsGuldauf E A 4) Eesclußfafsung über Aufnahme des Guts- eingesehen werden. _ ; : E S E _ E L S 166284 2 E 134 232 60 L S I, besiters Herrn Remmling zu Porits< an | [37327] Von dieser Anleibe bat die Deutsche Handels: und Plantagen-Gefellschaft der Südsee-Infeln zu Soll. _————— Gewinn und Verlufi:-Conto am 30. Juni 1889. ————— _Habeu. Waarenforderurgen 276 861 191| Woblfabrtéfo S E Sei Stelle des ausscheidenden Herrn Rühl ebenda Die Her: en Aktioräre unierer Vesells Haft werte Hamburg ten Inhabern der nunmebr ausgeloosten Obligationen vom 22. März 1881 im Restbetr2ge von A 276 8 0 S 5 625 é A Í e Pert en lonare un/erer Sesellsaft werda p. i E e. o cl i S 792 000.—, ei ee, A [A e [4 Bankguthaben. . . .. 999 954 941 Aval 7 14 410 BVrehna, den 15. Oktober 1889, biermit zu der am Sonnabend, den 23. Nr Ñ 720,000.— mit Amortifationézusclag von 10 9/o, also im Ganien G 4 .—, einen entspred c General-Unkosten : “1 Saldo am 1. Iulî 3 2286.91 Borauszahlungen E 1 046 561} Saldo : Vortrag aus 1887/8 1 304,89 ÄUctien-Zuckerfabrik-Brehna. vember 1889, Nachmittags 2 Uhr in unseres E O U RLE Taótalls am arl An l ie g r ay Rene E Salaire, Reisekosten, Porii, Gratificationen 2c. . | 5794785 Betriebs-Conti der T E A E Bruttogewinn a. 1888/ 421 14: G. Sernau. S. flatifadenden SEREENS Die Anmeldnng zum Umtausch hat bis zum 23. Oftober a. c. tei der Gesellschaft in E uggen aus dem Gruben- Verkauf : A l g Oûttenwerfe: E O : ag ergeven}i eingeladen. : g E Bruttogewinn(.46140234 Abschreib 869,72 57 a Tagesorduung : Hamburg oder bei ; ; S 6542,26 abzügl. der auf Vetriebs —— Abschreibungen . . s 140 578 07 | [37323] 1) Vorlage der Bilanz und des Gewinn- u der Deutscheu Vank in Verlin, ; * MasHi 90000 Conii verbuéten Bauk 1197748791 1977 487 51 Braunkohle bb Gesellschaf Verlust-Contos p:r 30. Juni 1889. der Bremcr Filiale der Deutschen Bank in Bremen, v Üteefilien, S «i520 E unn Ea anfs _____ In der beutigen ordentliten Generalversammlung wurde die vorgelegte, dem gedru>ten : naovau Gese schaft 2) Gescäftsberidt der Direktion und Berié: Herren Deichmann «« Co. in Köln, e j E 28000 | 83542261 Oekonomie-Ueberscuß . Gescäftsberihte beigefügte Bilanz wie vorstehend genehmigt und bes<lossen, aus dem Ueberschuß ,-Mariengrube*“ bei Meuselwih des Aufsihtsraths. der Frankfurter Filiale der Deutschen Bauk in Fraukfurt a. M., E E N U 10 Prozent Dividende an die Aktionäre zu vertheilen. Die Dividende kann vom 2. Januar 1890 ab Die Protokolle über di E Ey. 3) Beritt der Revisoren. der Rheinischen Creditbauk in Maunheim, e nagen: E | O vanngwan far mien mit # 50,— pro Aktie à Æ 500 gegen Einlieferung des Dividendenscheines Nr. 9 bei den Herren | d E Sebr E Mm die Erörterungen binsichtlich 4) Antrag auf Genehmigung der Bilanz, F der Bayerischen Vereinsbauk in Müncheu, S 3163 64 DistriktsfeldesSauerland Schlieper & Cie. in Berlin, sowie an unserer Kasse bierselbst erhoben werden. S Lung ves Taler Grues in Unserer setzung der Dividende pro 1888/89 und E E li der Württembergischen Vereinsbauk in Stnttgart, : A Maschinen. „e TIDE | T e Ferner wurden in der heutigen Gencralversammlung von den voa uns ausgegebenen Grunds{uld- S )adtanlage I, den dermaligen Sacbstand und die theilung der Decharge 5 und \<riftlih zu erfolgen. Die Stüde mit Couponéböoen sind gleichzeitig mit der in duplo auszufertigenden Sea e 1642,33 briefen zu je 500 M folgende Nummern ausaelooît : S | ergriffenen Maßnahmen ltegen în unserem hiesigen 5) Beschlußfassung über die Zahl der Mt Umtaus<h- Anmeldung einzureiten, von welcher ein Exemplar mit Quittung zurü>gegeben wird. Fur die Utenfilien S 6791,63 12 17 292 39 61 77 106 107 128 130 131 149 169 214 226 233 245 248 252 277 279 | Setivnureau, Uferstr. 1, zur Ginsiht für die Herren glieder des Aufsichtsratbes und Ergänzuret bis zum 23. Oktober dergestalt eingereihten Stücke können die neuen mit Couponsbögen am 31, Oktober E 7701,12 315 359 365 374 409 413 481 544 573 579 680 695 706 738 748 757 770 788 789 e O, au werden sie ibnen auf Verlangen wabl. 5 x vid gegen Rüd>licferung der betreffenden Quittungen in Empfang genommen werden unter Auszahlung der sich Fuhrwerk e S 2 4,90 welce biermit bebufs Rückzahlung am 1. Juli nähsten Vahres gekündigt werden, von welhem Zeitpunkt | Lung der Kosten abschriftlich mitgetheilt | 6) Wahl zweier Revisoren pro 1889/90 etwa ergebenden Differenzen na folgendem Muster : A A o r E ab die Verzinsung derselben aufhört. werden, A e E Sluiaiain- nalerer Bera e wi f Zum Umtausch eingelieferte alte Obligationen: Arbe e Uafollveriicerung.. Sobald die Sache für eine definitive Si Id M z. B. 4 Stü>k à Æ 600— . . M 2400.— Reingewinn: 9

s 79472,80

ÜD idt Lde M bi D EOO ci A e

A n vin

>4 A0 G2,

s ie n Ma De

Sihrvert: Bucerth an 1 S8...

Die Einlösung erfolgt mit ( 525 pro Stü>k an unserer Kasse bierselbst L E h: tes zer! Lz S

Hagen i. W., den 12. Oktober 1889. E nserer Kafse hierselbst. fassung reif ist, wird deshalb eine außerordentliche C E A A E E e 4a a eise E Reservefonds 5 9% von 4 47250,06 #4 2362,50

Generalversammlung anberaumt werden. spätestens bis zum R e au zusammen H 2700.— Tantième des Aufsichtsratbs 5 %/o Gan E, E ‘cui : ¿& 2262,50

Die Direktion. Z t: Statuten Altenburg, 15. Oktober 1889 E I : 3 )emver 8... q A x E AR j dts, en saft e Olle ap S D E... 6 Uhr Abends, entweder bei unserer Gesellscha! Zirsen vom i83 : 4 Í / e N a A L

[ 37320] B 9 9 Das Direktorium der Braunkohlenabbau S ; = T ati s reslauer Actien-Malzfabrik. Gesellschaft „Mariengrube“ bei "Menselwitz, | (fein Neuro N E A | lia O S 4 2081.95, A «O0 Ordentliche Generalversammlung Ziegenspe>. der Deponirungsfceine niederzulegen abgelauis Dagegen werden geliefert neue Obligationen: : Vortrag auf nâbstes Iabr . ——— 1 719793 18 e ) c 5 abaclau D Fer, e L c i: 219093. 219793 am 14. November cr., Nachmittags 3 Uhr, [37067] : i Geschäftsjabr liegt vom 1. November cr. ab ï E g i L R: : : Warstein, den 4. September 1889. S im Geschäftslocal der Gesellschaft. Vereinigte DeutsheLederfabrikanten erwähnten Stellen zur Entgegennahme für un! s s j Der Auffichtsrath : Der Vorftand :

eet ) 2500.— 1) Rehnungslegung E E Actien Gesellschaft. “Mee, Geeak Gediesivn: den 15. Oktobe Zinsen vom 1. bis 31. Oktober à 5 °/o p. a. E : dds 6c 7 A L LRMMELEIEL 3 E O des Reingewinnes pro 1888/89. Die Auflösung und Liquidation der Gesell- 1889. 2 E —— « 2981.2 | 366 Die Uebereinstimmung des Gewinn- und Verluft-Cor.tos mit den ordnungsr1äßig geführten 6 fit Zur Theiluadiue p a Generalversammlung ist jeder Actionair bere<tigt, welcher seine Actien Dgs Sbiende ce T wofee I farbe Neuroder Ku stanstalten Kaufaufträge auf Shhuldvershreibungen der neuen Anleihe werden von obigen A M abei ad L Eeiudire 1889. M Do, Wi Beuken: E On Sersammlung bei Herrn G, von Pachaly’s Enkel hier hinterlegt hat. | wir hiermit die Gläubiger auf, ihre Ansprüche Actien Gesellschaft Stellen, soweit der Vorrath reiht, zum Pari-Course ausgeführt. Die in der heutigen Generalversammlung auf 6°/% = 60 & pro Div*.dendenscheiu feft- : ; : Der Aufsi <tsrath Ter zu Maven, vorm. Treutler, Conrad & Taube. Hamburg, den 1. Oktober 1889. geseßte Dividende fann soglei gegen Aushändigung des bezüglichen Dividende aseins bei unserer der Breslauer Aktien - Malzfabrik. Verlin, 12. Ae A L et M E N rat. Die Direktion: Der Aufsichtsrath : Der Borstaud : S o Rar und bei der Couponka’se der Berliner Sandelsgesellschaft in Geisler. Albert Be>er. Paul Loesser. M S Taube. E. Scharf, Vorsigender. C. Godeffroy. H. Meyer-Delius. Warstein, den 14, Oktober 1889. Der Vorstand,

P anm e E E O N