1889 / 253 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

9. 6 h L Ordnung eine Gläubigerversammlung auf den Bör} en-Beilage 38844] Koukursverfahreu. angenommene ZwangdvergleiG durS rechtskräftigen | [39049] , 7esl die | 29. Oktober 1889, Vormittags 11 Uhr, vor

l Ueber das Vermögen des Sattlers Adolph | Besblußk vom 2. Oktover 1889 bestätigt ist, hier- | In dem Eduard Nigt'schen Ma S e D D Königlichen Amtszeri&t bierselbst anbera g

: s : : 3 S 92; S 0 : \ 9 if d faeckoben. Vertheilung der Masse erfolgen, S Y î S I f d ani lici 3 f 1 d & i {s { F Res E ne E bs Data “Erfurt, den 18_ Oktober 1839. E P ebel -7n berkiiligraben Luckenwalde, 21. Oktober 1889. zum Deu ) cil cl -Z nzeige r n onig î j S TC B S T0 -9 nzeiger. verfahren eröffnet Verwalter Bechtöctiw E Hei Des Moigie Mes, A E Forderungen : 20,20 vorberechtete und 6301,11 4 Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Je E. S E p S B pes ; » t; r L 2 meldurg von Korfurs'orderungen bis zum 2. De- | [39043) Konkursverfahren. Konkursforderungen ist in der Gerichtsfreiberet T \ 11) Konkursverfahren. N B22 Berlin, Mittwoch, den 23. Oftozer {889Y, g P R: S I

2 Se i ; R E ; 1% t, = ¿ember 1889. Erste Gläubigerversammlung 14. No- Das Konkursverfahren über das Vermögen des des biesigen Königl. Amtsgerichts niedergeleg N e c orcfabres IHeN, VRS bgenedgen dex EEO

è : : i i ttbus, den 19. Oktober 1889. t i e ? ——_— I R E vemser 1889, Vorm. 11 Uhr. Allgemeiner | Konditors Johannes Friedrih Paulsen in Ko h Firma Heß und Wegmann in Mainz und : - ] Smp.v.509gn.113%G |]Ftalicn. Noten'80,35B M rafunostermin 19. Dezember 1889, Vorm. | Firma J. F. Paulsen Jum. in Fleusburg, Der Konkursverwalter. N GeE Jakob Hes: und Johan Berliner Börse vom 23. Dktober 1889. |F

1/4.10/3000—39 [104,25G .7 2000—30 [104,00G

0 3000—29 [104,50tzG 3000—309 1104,50bz

Kur- u. Neumärk.|4 Lauenburger …. . .|4 4+“

[A

: I : E E : folater Abbalt d Louis Schubert. : merik. Noten Nordische Noten 112,00G 11 Uhr, vor dem unterz. Geribt, Zimmer 27. Großefiraße 44, wird nach erfolgter altung des Weqmaun daselbst wird na erfolgter Abhaltung Amtlich festgestellte C 1000 u. 5008 4,1775G [Deît.Bfn.p100f 171,19 bz íSrankfurt a. M., den 19. Oktober 1889. Soluätermins bierdur aufgeboben. tes Sólußtermins bierdur aufgehoben. | S o feine 25G [Rus do.p. 100R 211.151 V znialidcs Amtsgerit. Abtheilung 1V Flensburg, den 17. Oktober 1889. [39061] Konkursverfahren. : i 21 Oktober 1889 UmreGnuag do.Cp.zb. 25G lult. Oft. 210,75à21 Königliches Amtsgericht. g 1. Königliches Amtsgericht. Abtbeilung 4. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Mainz, den 21. Dftober 1839. ; R mre nung Le. L N Y. ult. Oft. e 1,2 _ (Gar AHer. Handelsmanus Sigismund Paelicke zu Vietz Das Großberzogliche AMIbgeri@t vier. Währung 2 Mark. 7 Gulden fübd. Währun ; Erl S A E E E Konkursverfahren. Veröffentlicht: Hansen, Aktuar, wird nach erfolgter Abbaltung des Schlußtermins L 4 ges A DoN N biss be 100 Gulden hol. Währung == 279 Mark, Rart Banc 3 S S or B C A Vermögen des Kaufmauns Albin als Gerictss\ch{reiber. bierdur aufgeboben. Z F. d. A.: Rooflen, a erter. 100 Rubel = 829 Mark. 2 Livre Sterlin i J Or L N u ; Zonen E ist Leute, Mittags 12 Ubr, von dem . Landsberg a. W., den 18. Oktober 1889, 39010] B E T ten Wechsel. 5 S Polin: Rotte 0bs d Cine1328 e n Amtsgericht, Abtbeilung I, bier, Tes i j Sonnen fa : ; Königliches Amtsgericht. { E eoneabea Ler S E bu Lai da a U Nei : », Lomb. 5Z U. ckrfabren crêffnet worden. Verwalter: | Das Konkureverfabren über das Vermögen des Martens L : : 2g ? . | 100. 5 S L DT N S L R Aa S O Sclußt Ta E 5 R acrnc nrag pf g ien Vermögen det agg s A S crnlerozlermine ‘bo 2 Sep: Brüfselu.Aniwp. 100 Free. Mo g Erie ber 1899, Vormit: E R E Technikers Gustav Max Steinbach, Inhabers | tember 1889 angenommene Zwangsrergleich dur do. do. | 100 Fres.

Westpr. Prov.-Anl 35 1/4. 10 23000—200|191,10G

Pfandvbricfe. Berliner

Pommersche

À pad pm bre park

Ì jed pad þped

do. do. do

pr per pen je pmk pen Pre R

pl bmÀ pen

T L T Ta Land\{ftl Central

QCUAIO T.

H

40 411 1/1. 7 [1500—200[104,0CG | j j

S

i pam pel jene jo 1-4

r O C O

- t-t

92 Uvr. Vrüfungêtermin: Mittwoch, den Forst, den 16. Oktober 1889. der Fabrik sür Centralheizungeu und Venuti- Ges Ee von demselben Tage bestätigt Sfandin. Pläye .j 100 Kr. Dezembcr 1889, Vormittags 9 Uhr. Königlies Amtsgerit. lations-Aulagen unter der Firma Max Stein- | ist, ierdur ) aufge ob e. A Nreest mit Anzeigefrist bis zum 15. Novem- —— S bach hier, wird na erfolgter Abhaltung des Mainz, Gn c prt e ber 1889. / [39063] Konkursverfahren. Sblußtermins bierdur aufgeboben. e ro GAER f pvr Gua Greiz, den 19. Oktober “ns Daë Konkur8verfahren über das Vermögen des Königli&es Amtsaeridt Leipzig, Abtbeilung IT, gez. Dr. Ÿ : r

O bd d 2) C O) A ) E88 v Ar e

[res

r

..2

=

2 N D S t L A A puond pem

vat R t L

3 i B A4

too

2

e c . A bm pad brd permd pad pmk jeredh red pam jene demn Peck bd jed

- I —-

S R

() ck f

G5

ma too E e ie pa B05 A Æ c d

: tri 5

ck A5 122) A 1

2 pA C) e- t 52 [S U +14 N

. -

bank pad jmd beg pel perd paeA

s f E î2 Bort ita oin R E E Schneidermeisters Karl Herfarth zu Forft a E E E F. d. A.: Roosen, als Gerihtsichceider. is S E Bekannt cemast dur: Beck, S-S. [38874] Beschluß. erfi R eet 1889 E Das über da O e n Franz Sade L L e -: r Se R Mia vel Z Sommer athilde, geb. Scholten, zu Uecker tas gütergemeinschaftlihe Vermögen öniglihes Amtsgericht. A Le Vermögen des | Vestwig eingeleitete L T èctakrén ith, d der Ehelcute Mütßenmacver uud Händler L, Kaufmanns Carl Göschel hier ift zur Legung | Abbaltung deë Sélußtermins bierdurch aufgehoben. L. E S E gt att au é Lear I epu wz: Nachlaß dez | der Schlußrechnung des Verwalters, sowie zur Füb- | Meschede, den 19. Oktober 1889. i1!n0aQ 7 N a Q = , i L Las i Lv V SS Æ 7 P ® C D f @ Ss entlt oe j g î E lobe I8ET Normittags | am 17. Juni 1889 zu Frankfurt a. O. verftor- | rung des Nacweises gemäß §. 176 der Konkurë- öniglichies Amt2gericht. 104 Ubr, das Konkurêverfabren eröffnet. Der beuen Brunnenmachermeifters e Re&tléanwalt Dieridr zu Kaîtrov ilt zum Konkuré- | ift zur Prüfung der naträalih angeme K en Ren [39018] Bekauntmachunug. verwalter ernaunt. Konkursforderungen 1nd bis zum | rungen Termin auf den 20. November , . A Me A L 16. November 1889 bei dem Gerichte anzumelden, | Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amts- In dem Konkurse über das Vermögen des 1 : A Offener Arrest mit Aae bis ias 16. No- | gerichte Mai Oderstrafe 53/54, Zimmer Nr. 11, Kaufmann Neinhold Klinkfhart in Nei}se vember 1889. Erste Gläubigerversammlung am | anveraumk. Q Q f etne Sbs&Taatvertbeilung vorgenommen werden. Die Summe der zu berüdcsitigenden Ferderungen A E ar a dis D Bone: E n A E: L C CLIIT, G5 A, dét pur Vertheilung verfügbare Massenbestand ist # 31 000. x ind allgemeiner PrufungStermiR . E Davnn, : ch 04 E bee 1889, Vormittags 10 Uhr, im Zimmer Gerichteschreiber des Königli®en Amtsgerits, Neifse, den 19. Oktober s L Erl GuIter Nr. 4 bierselbst. - Abtbeilung 4. Goetites Máver. Kastrop, den 21, rey 1889. [39057] Sa G T O l 0 2d L P - E , : ce L g . Geri(tesdreiber d Sauialichen Amtsgerichts, Nr. 24528. Das Konkurêverfabren über das Ver- (39039) Konkursverfahren. L ae | O S n StEE : S mögen des Klavierhäudlers Alfred Stibinger Das Konkuräverfahren über das Bermögen des | den L: Ofktob 889, g if - von Freiburg wird, nabdem der in dem Vergleis- Kaufmanns Alphons Klipsch in Gößnitz wird Direktion. [29051 Bekanntmachung termine vom 5. Oktober 1889 angenommene Zwanas- | nah erfolgter Abbaltung des Schlußtermins bierdurh| L 29. L S veralei& dur reátéfräftigen Bes&luß vom 20. Ok- aufgeboben. i [38854] : , Uecker den Nachlaß des Kaufmauus Carl | 4 er 1889 bestätigt ift bierdur aufgehoben. Schmölln, den 12. Oktoter 1889. Die auf Seite 98 und 99 des Bretlau-Sächsisen E Lenzner zu O L L zu Grofß- Freiburg, den 20. Otteber 1889. Herzoglibes Amt2gericht. Gâtertarifîs enthaltenen Entfernungen zwisen Argeatinis He Alsleben, ift am_21. Ofktot&, Mittags 12 Ubr, Großberzoglides Amtsgeri®t. (gez.) Grau. Kamenz und Breélau O.-S. Bbf., Breslau Oder- der Konkurs eröffnet. Verwalter Rectéanwalt Der Gerichtsschreiber: Dirrler. Veröffentlicht : i tbor-Babnbof sowie Kamenz werden mit sofortiger Nebrirg zu Oscbersleben. Offener Arrest mit Ds Assistent Kretschmar, als GeriHtss{reiber. Gültigkeit um 2 km ermäßigt. Arzeigefrist bis zum 10. November 1889. Anmelde- | 39066] Bekanntmachnng. Breslau, den 21. Oktober 1389. frit bis zum 12. November 1889. Erste Gläubiger“ | “Jm Korkurse über das Vermögen der minder: | [39053] Bekanntmachung. : Königliche Eisenbahn-Direktion, veriamelung und Prüfungstermin am 20. No- jährigen Kinder des weil. Gastwirths Diedr. In dem Konkurse des Spiegel- und Vilder- Namens der betheiligten Verwaltungen. vember 1889, Vormittags 10 Uhr. Rohde in Geestemünde beträgt die Summe der rahmenhändlers Otto Jaugen foll die Schluß- R Oschersleben, den 21. Oktober 1889. bei der S6lofßvertbeilung zu berücksichtigenden Forde- | vertbeilung erfolgen. Nab dem auf der Gerits- | [38855] Königliches Amtsgericht. rungen z 1, ter verfügbare Massebestand | reiberei III. des Königlichen Amtsgerichts bier Die gemäß Bekanntmachung vom 25, v. Mts. für 1344 M 88 A. - niedergelegten Schlußverzeichniß kommen 12,03 Æ | die Zeit vom 1. Oktober 1889 bis 30. Juni 1890 2 Geeftemünde, den 22. Oktober 1839, bevorrehtigte und auf 3470,32 „6 nit bevorre§- | im Verkebr von rbeinisch-westfälishen Stationen 39 G } = c T G + i 1437 56 0/ 9 98 e , R T « c (o s [39048] Konkursverfahren. Der Konkur éverwalter. tigte Forderungen 26 9% mit 902,28 „6 zur DVer- | nah den Elbe-, Weser- und Emshafen-Stationen das Vermögen des Handelsmauus Jo- Mangold, Rechtéanwalt. theilung. Ja Sive 1889 versucEweife, eingefübrten Auênabmefractsäße für V aS : l R RCONISe ————— Stettin, 22. Dttodver E die im Spezialtarif I. unter der Position „isen ent E n wig 1889, Nach- | [39060] Herm. Fritze, Konkursverwalter. und Stahl“ aufgeführten Artikel im Faile der Aus- pu ce Übr, N C Sue L Das Konkur8verfabren über das Vermögen des E E ubr über See nah außereuropäisben Ländern finden znittags Ubr, Dai Sustiratb Scuriht | Väers Vicior Müller hier ift durch Gerichts- | [30060] K, Amtögericht Un. tar Söl, | auf. n E M L A in Plauen. Offener Arrest mit Anmeldefrist bis zum | bes@lu5 von heute na erfolgter Abbaltung des | Das Konkursverfahren gegen Valtasar Söll, | au? die Artikel : „verpackter Eisen- und Stabldrabt , 15, November 1889 einsch{ließlich. Anmeldefriït bis Stlußtermins aufgeboben. g Bauer i. Ulm, ift auf deten Antrag mit Zus sStawWeldraht , eDraßbtstifte* und „Drab!klammern zum 20. November 1889 einschließlich. Erste Gläu- Gera, den 19. ias E Ge E Ea i M aEE 91. 10. 89 L igerverî U d allaecmeiner Prüfunss j C wel, h emeldet baben. beute etng worden. 10, 21, 10. O0. j : bie S ei Gerichtêéshreiber des Fürstlihen Amtsgeri®ts. G Den 21. Oktober 1882. E Eisenbahn-Direktion Königli®es Amtsgericht Plauen, a Geritztsshreiter Sigmund. als gescäftsführende Verwaltung.

trt

f N Pr]

L) A | G s

s rf A

Ey A n

—- rf t

1

a A bls

_- tp

ot FSÙ

A) À prand peand pel pre

4 ped P pad jd brd

e: Ne d jrenk

( blond fd E C

: G m Nis A N L pi jd De

F L E: LA -z L a D

d

.

À p G5 3 È L T je A

A

rf _

F}

i Jd Bie us a T eE E N 2 v C B E rata: 0E Vi: aach d / O * ry S G. O A l feLh a

L tar e—-

C3 pk bad n} jd L)

S Wb Ma D I Â p

pu t Loms

band pk bd

nenn

rf ce A

1-1 1A

2 Al 3

2 2 r if S 3 rf Cf c ry jmd

4

=

Nl A jrank pad ek prak pee jed T

a L) O T O S E tet

Uo

) dak pon red pack

R L E R ti N r C C Ld C3 pad prak A pak 2

e

e L) C) T) t

A dek jd þ

| 100 Lir 10 Lire E

c

i

P E P E A 15 M 1e Vim S

i

t

(6 C r

L Y C L F

o

cs

Ls pam jrvad puned rent pered n p

1] J] J) -

O s

2 s e

Ar 2 tr

- a þ

À pad purrk pen jed pad per pred pad band jed þ 4

215 02) ed p a Ce à

da t

0d

O L) C2 C4 C31 G2 0 t) e 5 7.

jaecd deme þ

d Tas fr S Hie S D

pk pmk jmd jd prd 4 ACAACFALAIO

pa t C Ap t Loprs d C iguet

ded prak pre jen

jueal pad

l 4

orm

do. Magdba.

Lei 2 “.- Tre

Q “H

[N

- | Nentenbriefe. 8,23B | Hannovers@

Le D

Ea 11-11-28 )

“t Q t ta

C Man Nas C0 _. -1

t

D

r rs ri o f

ce

n

ck s) ti s

1.74 ;

(v) H V 4

y tf rf Oh e Ta t5n r4 (

M t

(0)

E 3 rei cer r rf ry;

rir c c «1 “14 1 “1

2 jeh jed pack pet deech t S

L pu pur pad led perek

D O E O

mnn DNPP

r r rf rf ry P S

E M0 S O 28 C 0

. ry

Jauch jed jun

A R E

J

dl

(5 O m I Da

ga "

P H A è . O

2 rw r ry ry B O L

D OSNONDNOONORNRNDNDRIRENE

- as } u a “e 2 _—-

ry 508 ian rf f

45) jed jd

t

eS "

, tp 5 d ry t

è G A 34A

_ grn, 4 T

‘Use

B

=

&5

2

O p ezo

o

jd rue

1 “1 D E 1 D A A fn f d C V * 4 mne an G O0 B

y A 0500505

es Berry rir, rft rf rf ry

N G5 a i A O D A i O À

pra preck

a 3 [s

bic: bil b-i t 2) M L) Lao L) I

Ps Apt N

E T3 » G D G G 5

p V

2000—2090 §

_

"1

prak pre puced prr jr  prr C, e i ch2

CIS Ges

13 _ pr

1 u = pad pk jam pee pad jene jur _.

S Sh: «M

t t

Se -

Na hp H

orf e Anl

E ry e

in U U U a M S R C

- H S0 0 S p prt pt L) i jd dert jd pk jumck jd l,

b jmd A 5 N dund hicuk

I Qi ) bz JL,0I D 92,80 bz G

(5

pre

G EOOUOOEOSoOoOSA -

Ey rf f rf rf rff rf rf rff rf rf rf ck e O P Os

11-11

am 22. Oktober 1880 [38847] Konkursverfahren. E Nckannt gemabt durh: Flath, G.-S In dem Konkursverfahren über das Vermögen der] [38852 S E verw. Gasthauëbesizer Victoria Kahlert, geb. | [39013] Konkursverfahren. i: Staatsbahu-Verkehr Hannover—Magdebnrg. Dittrich, zu Eckerädorf ist zur Abnabme der | Das Konkursverfabren über das Vermögen der | "Am 1. Novoemker d. Is. t:itt ¿u dem Güter- 86 4050—405 M K. Amtsgericht Vlaubeuren. Sélußrebnung des Verwalters, zur Grbebung von | Ackerseheleute Ludwig Spettel & Rosalie | Tzrif für den vorbezeichneten Verkehr der Nath- O e i . E »* Gorfuréverfabren über das Vermögen des | Einwendungen gegen das Séslußverzeiwniß der bet Weber in Dahlenheim wird nach erfolgter Nb- irag 13 in Kraft. N Sriecishe Anl. : : 5900 u. 500 Fr. us Schmid, Zimmermann in Suppingeu, } der Vertheilung zu berücsihtigenden Forderungen | baltung des Séluftermins bierdur aufgehoben. Derselbe enthält u A. Ergänzung der Kontroll- erfolgter Abbhalturg des Sólußtermins und | und zur Beslußfassung der Gläubiger über die Wafseluheim, den 18. Oktober 1889., Vorschriften für Exportgüter, Entfernungen und der S&lußvertbeilung aufgehoben worden. | nit verwertbbaren Vermögensitücke der S{luß- Das Kaiserlidde Amts8gerit. Frachtsäße für die Stationen Baalberge, Bebig, n 19, Oktober 1889. termin auf decn 14. November 1889, Vor- h : Pfi, Mee c Ht8-Sekrets Beetzendorf, Clôge, Cunrau, Dambeck, Gifhorn H.-Gerichtéschreiber gel. mittags 10 E, E N E Amts- | Veröffentlicht: Schweiger, Amtsgerihts-Sekrekär. | (Stadt), Kubfelde, Kusey, Siedenlangenbeck und E gerite bier elbt, D S , bestimm Triangel, sowie verschiedene Entfernunatänderungen. i : ficine Fr, ; ia g Glatz, den 19. e or By SA [39035] Bekanntmachung. Gie werden durch denselben einige Tarifsäße ; . pr. ult. Okt. 93 60et.à,T5 63 D etann ma ung. Z 2 A M L Z H c T N E “2 aufae oven. 2 E He t sts M 53 21 S0, 990 309 98, 00B In dem Konkuräverfabren über das Vermögen j als Geritsshreiber des Königlichen Amtêgerits. In dem Konkurse über das Bermêögen des | “ga deburg, den 19 Oktober 1889 Eer S E A 25, 00tz;B deé Kaufmauns Moritz Flatow zu Brauden- Käse-Häudlers Joh. Gg. Sauber von Liudeu- Sas ialiche Eisenbahn-Direkti A al. 86 I. I. O E A es Kaufmauns Sas E iumballe | [39045] berg bat das K. Amtêgericht dabier beute beschlossen: önigliche isenbahn-Dire ion, i _do. Fleint 4004 85,29tzG burg a. S. in Firma „Allgemeine Soujumyaue | (L e Ä L Œs sei das Konfurêverfadren auf Grund des Namens der betbeiligten Verwaltungen. Luremb. Staats-Anl. v.83: 10090—109 Moritz Flatow“ ist zur Prüfung der nachträglid | In dem Konkurêverfabren über das Vermögen der “d sfräftig ‘bestätigten Zwangsvergleihs vom M E, Anleibe 10 EEO A angemeldeten Forderung der Dampf-Efsenzen-Fabrik | Thüringer Bergbau-Gewerkschaft iu Gräfen- 14 Sre, d S anszukeben I IO8803] its add daes “100 £ „Imperial* H. Loæwinschn zu Berlin, EGlifabetb- thal isi in Folge eines von dem Repräsentanten O 18 Oktob 1889 Staatäbvahn:Verkechr Magdeburg—Oldenburg. i L: 20 £ rafe N Aa unn 529 “4 T : f d n der Gemeins{uldnerin aemacten Vors(lags3 zu Weiler, den O. W/Tiover O09. © C I l en E S : Cl a iraße Ne. 25, von 9025 #6, Se a N bh gp Der Gerictsscreiber Am 1. November d. J. tritt ¡um Gütertarife für L e mE D : 13. November 1889, Vormittags 10 Uhr, vor | einem Zwangsvergleiche Vergleichstermin auf Soun- i: E, den vorbezeibneten Verkebr der Natbtrag 2 in Kraft Moskauer Stadt-Anleibe » 9 ! 1009——100 Rb. D. {51/25 bzG E H T5 G ta n ori dts e T UTO : b D d 9 November 1889 Vormitta s des K. barer. Amtsgerichts Weiler : A L E N HELE T D e V e LCELIUeLT Stadi-2 nee I R L Di, p. Pi T3 S E bem Königlichen Amtégericte bierielbit, Zimmer avenD, en . = , Z ß Gretler Sekr Derselbe entbält u. A. Eraänzung der Kontroll- New - Yorker Gold - Anl. 1009 u. 500 S G. 130, 906 SHweb. Nr. 46, anberaumt. | E M 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Amtsgericht be- ' vorsriften für Exportgüter fowie Entfernungen und 1000 u. 500 § P. [102 50G O Braudenburg a. S., den 10. Oktober 1889, stimmt. A a Fradbtiäge für dic Stationen Vaalberge, Bebiß, 4500—450 A #{99,30bzG KllMer Gräfenthal, den 18. Oktober 1889, (39064] 90400— 20 S : 1000 u. 200 fl. G. |94,25B 200 A. G. 94,70bzB

DDDOOoNmono5n

rf rf rf rf rf f ry rf Q

rf rf etr [M-M

4 A pad pn pem prr ped jr P 21:

C H M Mr M GAD C N A peÀ pad brÀ erd j

r, ry rf

Ki e) ry 5

S

2! dund jon

1,

b

_ f

10 Air = 30 4050—495 Sf A rh

—.

, r s

þck jf

n s L A

10000—400

T N L uke imt: bien L

& E 4‘

ck f 4

D in Mis Nb 7 pad pra pu puek para pur purÀ

S

e E F Lt p

dank jun dard jauÂ

pa

T

C U! e H C0 pam J] J GOGSOEROOS C ham pencd [n C

L 4 &O bz

park pan jaual zen A jd O

rir rf fr r rf rf ry Sfr rf ry bd i

eis 9 tg i WN

ph je quen,

1100001»

a 0 h. C

pan prak »

4 Gal baa

_W I -

1-1] S ed.

ry ry Dn

3 .

E s Ey

100 eg

¡Me i ito!

A

bk

e

—-

an 24

4 j rf rf n

EAER R)

Q e

R r 5D

eza, pad

ry D

do. do. kleines

Ch D ets tz

T s f t -

urs

E m _— ri

n D d pre

ce » S I t

Ls ck= 4 wp

N (0) —] l L P

» ) E I

rf rf rf Er

-1 8114

A * A

H r «A l V4 ey ah

Ope

rz &

ry 2 ry

B % D S

A 1

901 (

L A E E L Konkursverfahren. Beetendorf, Clôge, Cuncau, Dambeck, Gifhorn als Geridtéschreiber des Könielihen Amtsgerichts. Herzogl. E des Abtb. IT. Das Konkursverfahren über das Vermögen des | (Stadt), Kubfelde, Kusevy, Siedenlangenveck und

Tischlermeisters Franz Louis Fleischer in Triangel des Eifenbahn-Direktionsbezirks Magdeburg. [39014] ] Beschluß Ziotnan, wird na Svigier Abbaltung des Schluß- Man etans, o Sti are mnd mte M Das furéverfabren über das Vermögen des T R ebe E termins bierdur aufgeboden. _ önigliche Eisenvahn-Direktion es Fra e Friedrich Böttinger von j Cre DE, das S d Zwickan, den 18. Oktober 1889, Namens der betbeiligten Verwaltungen. Griesheim ist nah Abhaltung de? Swlufßtermins me nes des Sn O bede Ir Königliches Amtsgerict. A dur Gerihtébeshluß vom Heutigen ausgehoben E e E 91. Oktob 2 Richter. [39071] d Greiffenberg i. Schl., den 21, Vktoder 1889, Staatsbahn-Verk S Magdebur Darmstadt, 15. Oktober 1889 Königliches Amtsgericht. Altona Rd Maadabura-Slbenbnra- . Vis . ; .- V .. . - . A "Oel, M Tarif - :c. Veränderungen Der laut unserer Bekanntmaung vom 25, v. M. Hülfë-Gerichtsshreiber Gr. Amtêgeri@ts Il, [39058] Konkursverfahren. der deutschen Eisenbahnen eingeführte Au2nahme-Tarif für Eisen und Stahl Nr. 29325. Das Konkursverfabren über das r. 253 des Spezial-Tarifs Un, zur Ansuyr Le ¡ 39056] Konkursverfahren. Vermögen des Konditors Adalbert Heidel- 2 d y C Häfen Be E S Loofe v. 1854 ne 1998. Das Konfuroverfabren über das | berger dahier wurde nab erfolgter Abbaltung des | [39070] A ta i E Lena Mea nb Seed Loofe v. 66 100 fl. Oe. W. |3 Stocblm. Pfdbr. v.24/85 42! 1/1. B r des Seilccbauers Karl Wehrle hier | Sblußtermins dur Besbluß Gr. Amtsgerichts | Vom 2. Qktober d. J. ab wird auf dem hiesigen | ab aut auf hie Artikel verpacter Sten: S is T Soose 1000. 500. 100 fl. [121,2 do. do. v.1836/4 |1/5 2000—200 Kr. wurde “nabdem der in tem Vergleichstermine vom | biersclbst vom Heatigen aufgeboben. Stettiner Güterbahnhof die Abfertigung von Stahldraht , Stacheldraht , Drahtstiste ux do. do E ¿l i Okt. A 121,702,99bz do. do, v.18874 2000—200 &r. 27. September 1889 Lea Zwangsvergleich | Karlsruhe, 18. Oktober 1889. Stüdckgut wieder allgemein zugelafsen. Drahtklammern auëgedebnt. N E R DO r r y 100 u. 50 l [312,90et.bzB S. Gl 8§000—409 Kr durb retsfräftigen Besbluß von diesem Tage be- Geri&tésreiberei Gr. Amtégerichts. Berliu, den 22. Oktober 1889. Vom gleichen Tage ab wird auch die Stakion L E M EORE 1 20000 “200% 1103008 L Mad 800 u. 400 Fr. Gitiot 1 Mecbur G0 be g W. Frank. Königliche Eisenbahn-Direktion. Vegesack (Grohn-) als Empfangéstation einbezogen. do. T br. 14 Le E D Lo O A O Se E S N E 17 S ftober 1889 E Ma ed, den H E E, Geltex A Be . 16 E fl. P. [90,00B W O M L doO s O e, DONARREBRONe i. ( R e, 1139037 39069 önigliche Eisenbahn-Direktion, 0 __do. eine 6 : nl. P. EEURES : e L e a Er P Der ad: i Ua e E E Amtsgerichts : O) tra E E Nachlaß des [ N 1 Naväkec 1860- aE N: Kie S Namzné der betheiligten Verwaltungen. Poluische Pfandbr. 1--IV 5 3000—100 Kil P. 62 10G* N ú reite d An E Ee As A Kaufmanus Siegfried Samuel Gerber von | betraz der Fract für die Beförderung von Expreß- E A do A V. 9 ries M Rbl E- i Í L n "14 K alt E i 000 “17 95A 90) hier in Firma E. L. Michalski & Sohn gütern. welche obne Lösung ron Fahrkarten zur Redacteur: Dr. H. Klee ttuatet Sand Dire A Le A . S. D L i R { 39065] Konkursverfahren. wird nach erfolgter Abbaltung des S(lußtermins | 1arifmäßigen Gepäckfraht auf Gepädsczein auf | 2 rin: C S y erge. “a enen “ded Fig 100 Ar: = 150 fl. S.|10 Türkishe Loose voila. . {fr.[p.©S 400 cs Das Konkursverfabren über das Vermögen des þ bierdur aufgehoben. gegeben werden, wenn die Beförderung mit gewöhn- Berlin: Verlag dex Expedition (S Gol èm. Stadt T 4 R a Ee do “do p. ult Oft, O E Kaufmauns W. C. Schäfer in Firma Antou | Königöberg, den 21. Oktober 1889. lien Zügen erfolgt, auf 50 Pfennig für jede Sen- erlag der Gxpedition (S @©0 z). ge end etbe L .4 L 500 Li h do. (Eavpt, Tribui) 144 10/410] 1000—20 £ Vcivl Nachfolger zu Erfurt wird, nade der Königliches Amtêgericbt. FI] a, dung herabgeseßt. : _ Deruck der Norddeutsden Bucbdruckerei und Verlag o, do. IL-VI. Em.'4 | O ire . gYPI, Aribdul) 10/4, F 2 in dem Vergleichétermine vom 2. Oktober 1889 | Bei einer Beförderung mit SgHnellzügen ver- i Anstalt, Berlin SW., Wilhelmstraße Ne. 32.

4% Gisenvahu-Prioritäten, unm Beiug von L

[e S a:4

ry rf ry rf r ry r r rf 3 i ernt p park us pk pu

Ne N 5 i O „A

in Hck G C2 --1 bund jend ,

H E E = O0 a QO

h h . . B11

A pd “7

P rc rf r - B- E - E - (N r

C

4 Ù

ra sTNAr

1000 u. 100 fl. 172,80G 1000 u. 100 fl. 172,89bzB . Oft. E do. Städte-Pfd. 5 [1/9 1000 1. 100 l Fe do. A —,— Serbische Golb-Pfar 1000 u. 100 fl, 1[73,00bzG do. Rente 100 f. 73,10G toe. do. p. ul 1099 u. 109 fl 173,10G do, d9. 100 f. 73,10G do. do. p. ul E ; : i Spanishe Sthuld (4 len] 24000—1000 Pes. 250 fl. K.-M. zte do. do. p. ult. Oft. 4900—200 Kr.

B m B qi A: Mai: raciE -: rfhSs ting F fer O P at E Rd dire irn

4 {A J x) P e

ch2

R R E D rh S h G G3

; mittel 4 do. fleinc Â

“i

bed D 5 r tr er 055

600 u. 300

3000—2300 M 11/5 3000—200 Æ

br.i l 400 M

4; s 4090 S

p p

Unr

L het Ott A7 Lia

«

p Cd cO 00 D d

do. e do. pr. ult. Oft. Silber-Rente do. kleine do. s do. Éleine do. pr. ult. Okt.

f

[4 [R o

O O 11) A A

) C5 O L de ra Vis die, =—] C

[A y 1 1

d r 1“

L -

Grlhorit A Vaiberit. 00

Ie, La D Lit. G.

t

L . e - —- —_—

1

T ODOoOonaos

Ha rf u p jd A pk j bank park

cs M

Uj:

490 A

“a peá C C)

O

s

e

De

e N

C

sen bis 1/1.

lfd grd ph prak pen je pem pa pre ded durch jrend pen puad end pet rend prnn pre pre puend dene dech denad jpnt dreh prred

H

e

Geo as

5

3009—309

In

y r r r ry BBBD

Gf 1

e C

TAD d V G) a)

3000—300 Æ. 3000—3090 M 5000—300 690 u. 399

G “.

R bd v

dund jed tuen) prrd

M n 0 O) O (S

ma Cf

[SL)

(0

p e;

4 Fle

|- M - M - M - /

L ry rf rf ry ry D055

A s e et.

S. E E 4. A Lad i

4

dad 7 _— b R O D O L I

p Fla

3000—3C0 3000—3090

A 4

I 1-11 --1

B As

S

) 3000—600 0 3000—800 ) 3000—300 f }3000—2300 10 3000—209 y 0 3000—300 69 M 500

Gs 4 2) a 4 f

co

ce Ÿ e C5 s N BER B B A A A r A ry

. as

jun pan pered ei D —1—1 1 4 (9°

t P)

t

ter

h D S Q

p í

“i

A S4 O7 ; =

è f Pry

G c 2

A

@ C

D Or 53

D ch2;

Cie) V es

(fd. dis jft bft bfi: bfi fi d T pund pom pam poni dumd pre jamd dund juerd ci deni pax jam dami dax durnd juni

S E p t t bd jeÀ ps pr due

ck G