1889 / 254 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[33700]

zur ordentlichen Generalversammlung,

am Sonnabend, den 26. Oktober d. Abends 8¿ Uhr,

gehalten werden soll.

Ta

Vorlesung der Ÿ

Gewinnberehnung.

esorduung :

Ertheilung der Decharge an den Vorstand und über die Gewinnvertheilung.

3 itgliedern des Aufsichtsrathes. Bilanz und Gewinnberehnung sind vom 12. Ok-

ab bei unserem Cassirer Herrn Gustav

Beschl Neu Laun

tober cr. Sänger einzusehen. Pößneck, 28. September 1889. Der Auffichtsrath. August Fischer, Vorsitzender.

[39358] Die diesjährige

findet Mittwoch, den 27.

Die Herren Aktionäre

Mannheim, den 22. Oktober 1889.

Der Aufsichtsrath der Der

Emil Kahn. Harpener Bergbau- Actien-Gesellshaft in Dortmund.

[39099]

___Vilanz am 30. Juni 1889 mit

Activa.

Immobilien:Conto s Grubenbau-Conto

D R wel A onto der Beamten- und Arbeiter-Wohnungen . Coksofen-Anlage-Conto. Pferdebahn-Anlage-Conto .

Gas-Anlage-Conto O Locomotiv-Anshlußbahn-Conto Maschinen-, Kabel-, Pumpen- und Kessel-Conto Conto der Separation und Wäse ., Conto der Briquette-Anlage .

Utensilien-Conto . . ,, Coksutensilien-Conto

Mobilar-Conto

Conto für eigenes Fuhrwerk . Menage-Anlage-Conto .

Conto der Wasserliug Conto für Erwerb des Bergwerks-Eigenthums Materialien: Eisen:-Conto N

Maga Conto

Bakhaus:-Conto der Consum-Anstalt . ,

Mobilar-Conto der Consum-Anstalt

Eisenbahn-Tranêportwagen-Conto iegelfabrikations-Conto i: ssecuranz-Prämien-Conto .

Effecten-Conto :

Wechsel-Conto

Cafsa-Conto

Debitoren

Schießhaus Actien Verein.

Die Herren Aktionäre werden hiermit eingeladen im Schiefßthause hierselbst ab-

echnung, der Bilanz und der

Mannheimer Aktienbrauerei.

27. ordentliche Generalversammlung

: November, in der Winterhalle des „Großen Mayerhof“ statt.

/ Tagesordnung:

1) Bericht des Vorstandes und des Aufsichtsrathes über das verflossene Geschäfts{abr. 2) Bericht der Revisions-Kommission. T A 3) Vorlage der Bilanz und Vorschlag zur Gewinnvertheilun 4) Ertheilung der Entlastung an den Vorstand und an den 5) Wahl der Revisions-Kommission für das nähste Geschäftsjahr. 6) Ersaßwahl für die austretenden Mitglieder des Aufsichtsrathes.

werden hierzu eingeladen und ersuht, ihre Aktien län stens bis zum 26. November auf unserem Comptoir vorzulegen, wogegen denselben die i /

[33701]

Schießhaus Actien Verein,

welche | außerordentlichen Generalversammlun

Ls Sonnabend, den 26. Oktober d. ergebenst eingeladen, ordentliche

Generalversammlung hierselbst

stattfinden soll. Tagesordnun

Es wird hingewiesen, Mehrheit der ausgegebenen Aktien vertreten sein mu j von denen die anwesenden Inhaber in einer Zahl von mindestens drei Viertheilen zustimmen.

Pöfeneck, den 28. September 1889.

Der Auffichtsrath. | August Fischer, Vorsißender.

Nachmittags 4 Uhr,

Aufsi tsratb.

Stimmkarte behändigt wird.

Mannheimer Aktienbrauerei. Vorsitzende :

dem Actien-Capital von M 7 500 000.

M Passiva. 698638 15} Actien-Capital-Conto . 3763348/99) Anleihe-Conto L . 744090/65]] Anleihe-Conto II 290083 82 ypotheken-Conto

m

S

7500000 2340000

985000 150000|—

11643/43

67975870 22258641

46295/34

21000|— 6000|— 1562174 2205 |— 86442/53 225020/50 520318/68

25508382 eservefonds-Conto A.

56266/1510 Reservefonds-Conto B .

2527 |— Löhnungs- und Steuer-Cto.

878570133 U, d. Berggewerk\chafts- a

135592980 E a 662680/94] Conto der Unfall-Genofsen- 102890/99 r 553844 48 Anleihe-Amortisations-Cto. 11687 06} Delcredere-Conto. . , , Dividenden-Conto Do ¿

De Gewinn- u. Verlust-Conto

164452177 15671/37 8293/76

54909/31 1823/69 13592 77 165279 /50 16630/64 20565 (01 867210 48

| 1281189333 Gewinn- und Verlust-Conto.

Debet. Generalkosten . Verasadn Haftpflicht-Entschädigungen

\hreibungen . Reingewinn

[S

12489 36 4589 29 197725 16 520318 68

1059358 12

Bilanz am 1. Juli 1889 mit dem Actien-Capital von M. 12 000

Activa. Immobilien-Conto . : Grubenbau-Conto Eo j 9 va A onto der VDeamten- und Arbeiter-Wohbnungen Coksofen-Anlage-Conto. ; “6 ferdebahn- Anlage-Conto . anla E Locomotiv-Anshlußbahn-Conto O Maschinen-, Kabel-, Pumpen- und Kessel-Conto Conto der Separation und Wäshe . O Conto der Briquette-Anlage . Utensilien-Conto . Coksutensilien-Conto Mobilar-Conto A Conto für eigenes Fuhrwerk . Menage-Anlage-Conto . A So aer Een d E onto für Erwerb des Bergwerks - Eigenthums Materialien-Conto . E f y M ¿ Eisen-Conto Ua Magazin-Conto i Badhaus-Conto der Consum-Anstalt . Meobilar-Conto der Consum- Anstalt . Cisenbahn-Transportwagen-Conto . iegelfabrikations-Conto . 4 fsecuranz-Prämien-Conto fffecten- Conto . i Wecsel-Conto. Cafsa-Conto Debitoren

Die Dividende für das

zember cr. ab gegén Auslieferung unserer Gesellschaftskasse in Dortmund,

der Berliner Handels-Gesellfrhaft in Verlin,

den Herren vou der dt:K «& V E Heydt-Kersten & Söhne

Dortmund, den 19. Oktober 1889. Der Vorstaud.

M

3242395 93) Saldo-Vortrag aus 1887/88 . Brutto-Gewinn auf Kohlen, Miethen-Uebershuß C Einnahme durch die Wasserleitung .

. |_128879211 “T9396443/35

Geschäftsjahr 1888/89 if t auf 6%, “Ga des Dort Nr 4 tes ievt auf 6/0, und zahlbar vom 1, De

| 1281189933

Credit. M | 506/93 76

13

Coks u. Briquettes 1027248 E 31412 190/60

T0598 Zl 2 000.

M S er 104266998 9005650/80 1198979/81 109550897 55255344 5626615 2527 |— 1180680/37 2364881 46 877801/13 207248/96 73895948 1554706 6792/54 4922184 17861/58 21889/50 325592373 6670971

Passiva. Actien-Capital-Conto Anleihe-Conto T. . Anleihe:Conto II Hypotheken-Conto ._. Reservefonds-Conto A _. Reservefonds-Conto B... Whnungs- u. Steuer-Conto A d. Berggewerks\chafts-

E E Lie Unfallgenossen- M S Anleihe - Amortisations- O A Dividenden-Conto insen-Conto . elcredere-Conto . Baufonds-Conto .

Creditoren. Gewinn- und Verlust-Conto

# |S 12000000|— 2340000 |— 985000 /— 363000 /|— 1361643/43 67975870 38231604

46295/34 48000|—

6000|— 2205 86442 1562174 28130142 278540 520318

| 19396143|35

den Herren Sal. Oppenheim juur., & Cie. in Köln

dem A. Schaaffhausen'schen Bankverein in Köln.

Die Herren Aktionäre werden hiermit zu einer

J., A L ai welhe im Anschluß an die im Stwießhause

Beschlußfassung fiber die Aufizfung des Vereins

und eventuell Wahl des oder der Liquidatoren. hierbei auf §8. 13 und 14 der Statuten wonach zur giltigen Beschlußfassung die

Dotirung der Invaliden- und Dispo-

Saldo

Saldo-Vortrag C Eingegangene zweifelhafte Forderungen ,

Betriebs-Gewinn .

fihtsrath aus nachbenannten Mitgliedern :

[31515]

Bedingungen. erweitern zu

[39359]

Gutehoffnungshütte, Aktien-Verein für Bergbau- und Hüttenbetrieb.

Die Herren Aktionäre unseres Vereins werden hierdurch zur 17. ordentlichen Generalversamm- lung, welhe am Freitag, den 29. November 1889, Nachmittags 3 Uhr, in unserem Haupt- verwaltungsgebäude hierselbst stattfindet, ergebenst eingeladen.

__ Tagesorduung: 1) Die in §. 19 des revidirten Statuts auf- geführten Gegenstände.

l eines Credits für Neubauten.

Unter Bezugnahme auf §8. 20 des revidirten Statuts bemerken wir, daß die Hinterlegung von Aktien behufs Ausübung des Stimmrechts bei einem Aufsihtsraths-Mitglied, bei einem Notar oder bei dem Vorstand unseres Vereins gesehen kann.

Geschäftsberichte stehen den Herren Aktionären f Tage vor der Generalversammlung zur Ver- ügung.

1a SLRRIIEN 2 (Rheinland), den 23. Oktober

Der Auffichtsrath.

[39356] Einladung zur Generalversammlung der

Hüstener Gewerkschaft Actiengesellshast zu Hüsten

auf Mittwoch, 27. November, Mittags 122 Uhr, im Lokale der Gesellschaft in Hüsten. ; Tagesordnung : Erledigung der im §. 32 des Statuts vorgesehenen Geschäfte, insbesondere Neuwahl von Aufsichtsraths- mitgliedern. Hüften, 22. Oktober 1889. Der Auffichtsrath. i. V.: C. Cosack. Menyelsfelde.

[39097] Aachener Hütten-Actien-Verein. Vilanz pro 30. Juni 1889,

Activa. Grundstüde M 400 000,— Gebäude, Walzwerks- 2c. Immobilien 1234 650,— Vorräthe, Effekten, Cassa, Wechsel , 2442 638,54 Debitoren 2 202087197 Sa. M 7198 162,81

. #6 3 080 000,— 2e BOBOOD j 7 590,— 308 000,— 786 249/03

Passiva. Actien-Capital artial-Obligationen bligationen-Zinsen Reservefonss Diverse Spezial-Reservefonds Sreditoren L TS8STOIL L Gewinn- und Verlust-Conto. . . , 781 812,24 Sa. M7198 162,81 [ Gewinn- und Verlust-Conto am 30. Juni 1889. Debet. sitionsfonds . . M 70 000,— C N e 781 812,24

Sa S851 812,924

Credit. M 8426,92 812,78 u TOATBL . _. 834 625,23 Sa. M 851 812,24 Na den vollzogenen Wahlen besteht der Auf-

iethen .

Herrn Julius Talbot in Aachen, Präsident, Herrn Kommerzienrath Emil vom Rath in

errn Konsul Eugen Piedboeuf in Aachen, errn Gustav Talbot in Aachen, errn Alexander Schoeller in Düren,

verbundene Kreises

Stralsund mit dem Amtssi erledigt. suche 4 Wochen an mi einreichen.

[39301]

[32303]

Warftein-Lippstadter Eisenbahn.

machung, Bei der beute stattgefundenen usloosung von 5000 Warstein-Lippstadter vierprocentiger Vorzugs-Anleihescheine sind folgende Nummern gezogen worden : 27, 56, 83, 96, 272, 282, 442, 661, 804, 845 Die Rüchablung der Beträge für diese Stücke er: folgt auf Grund des landesherrlichen Privilegiums vom 6, Februar 1889 am 1. April 1890 bei der Gesellschaftskasse zu Lippstadt gegen Rück, gabe der Anleihescheine und der nicht igen Zins- scheine. Die Verzinsung hört mit dem 1. pril 1890 auf. Lippftadt, den 23, September 1889. Warstein SiueaaK E e Ecobae Ges arftein - adter enbahn - Gesellschaft, W. Bergenthal. Kamp. On

[39022]

Corpshausgesellshaft Bavaria.

Die diesjährige ordentliche Generalversamm- lung findet Samstag, den 16. November d. J., Abends 5 Uhr, im Erbprinzen hier statt, wozu wir die Herren Aktionäre hiermit geziemend einladen. Karlsruhe, den 1. Oktober 1889.

Der Vorstand der Corpshausgesellschaft Bavaria. (Unterschriften.)

7) Erwerbs- und Wirthschafts- Genossenschaften. N [39111]

Allgemeiner Consum- & Hilfsverein, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter

Haftpflicht. Durh Generalversammlung vom 10. Oktober 1889 hat obenbezeichnete Genossenschaft beschlossen, \sih aus der Haftform der unbeschränkten Haftpflicht in eine Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht um- zuwandeln. Wir ersuchen alle dazu Berechtigten, SS. 137 u. 138 d. G. G. beziehentlih Gläubiger der Genossenschaft, etwaige Ansprüche bei unter- zeibnetem Vorstand anzubringen. Chemnig, den 22, Oktober 1889.

: Der Vorftaud. Richard Graulich. Carl Proge.

9) Verschiedene Bekanntmachungen,

1 __ Vekanntmachung. Die mit_ einem jährlichen Gebalte von 900 A gemeinsame Phyfikatsftelle des Franzburg und des Stadtkreises e in I S ist

er wollen ihre Ge- Zeugnisse binuen

Stralsund, den 18. Oktober 1889. Der Regierungs-Präfident.

38516]

Qualifizirte Bewer unter Beifügung der

Vekanutmachung.

Die Kreis-Thierarztstelle des Dillkreises

mit dem Amtswohnsite zu Dillenbur d ei jährlihen Besoldung a 600 E soll wieder beseßt werden. E ie um e Sine Q lhre Gesuche unter Beifügung der erforderliche Köln, Vize-Präsident, e bis zum 15. November l. Ss an ia zu ri

ist erledigt und Qualifizirte Thierärzte, bewerben wollen, haben

en. Wiesbaden, den 19. Oktobèr 1889.

errn Eberhard Hoesch in Düren.

Der Regiernngs-Präfident. I. V.: Mollier,

anghai

glei

Die Deutsch-Afiatishe Bank in Schan öffnet, wird ihre Thätigkeit n Pflege des angs

Die Deutsch-Aßatishe Bank in Sch

Sie wird best

rebt sein, helfen. |

Begründer der Bank sind die Firmen:

Direction der Deutsche Bank S. Bleichröder

Verliner Handels-Gesellschaft Vank für Handel « Industrie Robert Warschauer «& Co. Mendelssohn «& Co.

M. A. von Rothschild & Söhne acob S. H. EuN 9

Ba Tite Saar «& Co. ayerische o - ck& Der Aufsitsrat a,

Dr. Rüdorff, Geheimer Sens

sident de i t

lbast v t U {hai Centra eheimer

Bankier

anz°

Carl Fürstenberg

Bankier Robert von Bankier Hugo Oppenheim General-Consul Emil Russell Director Hermann Wallich Geheimer Finanzrath Hans Jendcke zu Commerzienrath Ritter von Pühn zu General-Consul Freiherr Gduard von Director Max Schinckel ju Bankier Theodor Stern zu Grfter Director :

Director Richard N L8fob endelss\sobn

Der Aufsichtsrath.

Ferdinand Rinkel, bisher Prokurist

Verantwortlihes Actien-Capital Schanghai-Taels ch circa 22 500 000 Mark D. R.-W.

Geheimer Commerzienrath Adolph von Hansemann

Deut ch-Asiatische Bank

(China). fünf Millionen

ai, welhe ihre Bureaux Anfang Januar 1890

allgemeinen Vankgeschäfts, insbesond d - beziehungen Deutschlands zu den Märkten Ost-Asiens widmen. A E S

| anghai übernimmt das ohne Documente auf alle Pn Ost-Asiens, sowie alle sonftigen bankmäßigen Geschäfte zu coulanten das Absatzgebiet für die Erzeugnife

Die nahbenannten Bankhäuser und d ilial d it i Deuts@-Asiatisäen Biarnten B h nd deren Filialen find zur Vermittelung des Verkehrs mit der

Incafso von Wechseln mit oder der deutshen Induftrie

General-Direction der Sechandlungs-Societät Disconto-Gesellschaft |

| in Berlin,

| in Frankfurt a. Main, orddeutsche Vank in Lantbura n Amte n n

, Wechselbauk in München. wird ge aus den pur 5 n

Rath ‘a. D., Prâ-

g Bodencredit-Actiengesell - r.Majestät dem Kaiser bestäti Commerzienrath Gerson von

ter Vorsißender leihröôöder sämmtlich zu

Berlin,

Efsen a. Ruhr, ünchen, Oppenheim zu Köln,

mburg, rankfurt a. M.

der Disconto-Gesellschaft.

zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

M 254.

Central -Handels-

- Handels - Register für das Deutsche Reih kann dur alle R R E znigliche r oa des Deutschen Reichs- und Königlich

lin auch durch die Aires A Wilhelmstraße 32, bezogen werden. | ——————

Dritte Beilage

Berlin, Donnerstag, den 24. Oktober

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Genofsenshafts-, Zeichen- und Muster-Registern, über Patente, Konkurse, Tarif- und Fahrplan-Aenderungen der deutschen Eisenbahnen enthalten sind, erscheint au in einem besonderen Blatt unter dem Titel

post - Anstalten, für reußishen Staats-

Das Central - Handels - Register Abonnement beträgt 1 X 50 S

1889.

Register für das Deutsche Reich. n. 2514)

ur das D e Reich erscheint in der Regel täglih. Das für g f D icrielja r. Einzelne Nummern kosten 20 S.

Snsertionspreis für den Raum einer Druckzeile 30 s.

Vom „Central - Handels - Register für das Deutsche Reich‘ werden heut die Nrn. 2544. und 254B. ausgegeben.

Patente.

1) Anmeldungen.

ür die angegebenen Gegenstände haben die Nah-

A die Ertheilung eines Patentes nahgesucht.

Der Gegenstand der Anmeldung ist einstweilen gegen

unbefugte Benußung geschüßt.

Klafse. : :

2. P. 4309. Badofen mit Cirkulations-Heiß- wasserheizung. Josef Pissinger in Nürn-

berg, Lanzingerhof 6. :

A. 2225. Neuerung an Lampenbrennern. Léon Aubout in Paris, 28 Rue Debelleyme; Vertreter: C. Fehlert & G. Loubier in Firma C. RKesseler in Berlin SW., Anhalt- Straße 6. : :

G. 5606. Zündvorrihtung für Laternen.

" Georgi & Bartsch in Breslau, Reusche

raße 28.

U 626. S eeE Max Graetz " in Berlin 80., Lausiterstr. 31.

7 # 5428. iers an Oeldampfbrennern.

Oswald Rose in London, 40 Doddington

Grove, Englano; Vertreter: C, Feblert & G.

Loubier in Firma C. Kesseler in Berlin SW.,

lt-Straße 6.

4 E40, Neuerungen an Apparaten zum

Kühlen, Messen und Abschneiden von Preßhefe.

Josef RosenzWeig und Salomon Neu-

mann, Beide in Wien VIL, Scottenfeld-

gasse Nr. 34; Vertreter: H. & W. Pataky in

Berlin 8SW., Königaräterstr. 41.

F. 4003. Verfahren zum Drudcken und

ärben von gemischten Salicylsäure- bezw.

KeesotcarbansämsTetrgzosarbftoffen. Farben:

fabriken vorm. Friedr. Bayer & Co.

î erfeld. L n. Verfahren ¿ur Herftellunz von " Maltuc). Ernst Friedlein, Apotheker in

Würzburg, Marien- Apotheke. i

Seh. 5838. Verfahren zur Gewinnung

" von Gespinnstfasern aus Pflanzenfasern dur) Behandlung mit neutralisirten oder alkalisch ge- maten Rückständen der Naphtafabrilation. Wladimir Schewelin in Balakhna und Peter Mindowsky in Mosíau, Kleine Dmitrovka, Rußland ; Vertreter: A. Kuhnt & R. Deissler in Berlin C., Alexanderstr. 38.

14. W. 6161. Swiebersteuerung für Dampf- maschinen. Michael Irael Welch in Val- dosta, Lowndes und John Joseph Me. Do- nough in Savannah, Chatham, Georgia, V. St. A.; Vertreter: Brydges & Co. in Berlin 8W., Königgrägerstr. 101.

15. W. 9058. Focmrahmen für Drucker. Paul Huether in Pittéburgh, Liberty Avenue 631, Grafsch. Alleghany, Staat Penn- sylvanien V. St. A.; Vertreter: Tulius Möller in Würzburg, Domftr. 34. j

M. 6431. Neuerungen an Typenschreib- maschinen, Mortimer George Merritt in Springfield, 291 Main Street, Masf., V. St. A. ; Vertreter : ry agos & Co. in Berlin SW., Königgräterstr. 101. ee

18, P ASL2, Apparat zum Koblen bon ge- \{chmolzenem Eisen. „Phoenix“ Afktien- Gesellschaft für Bergbau und Hütten: betrieb in Laar bei Ruhrort. -

19. H. 9145. Befestigung von Eisenbahn- schienen in Schiencnstühlen. George Wigss in Stamford, St. John Street, Lincolnshire, England; Vertreter: C. Fehlert & G. Loubier, in Firma C. Kesseler in Berlin SW., Anhalt- straze 6. E N

20. L. 5573. fKraftsammelnde Bremse für Pferdebahnwagen. Ceil Henry Maxwell Lyte, George Miles, und Frederick Francis Om- maney in London; Vertreter: Wirth & Co. in Frankfurt, Main. E

21. B. 9835. Einrichtungen an Wechselstrom- maschinen mit ciner Ankerspule. Otto T. Bláthy in Budapest; Vertreter: U. & W. Pataky in Berlin SW., Königgräßerstr. 41.

W. 7862. Neuerungen an der dur Patent 30292 geschüßten Auslösungsvorribtung für hintereinander geschaltete elektrisce Glühlampen. Charles MeislIer in St. Louis, V. S. A, ; Vertreter: Brydges & Co. in Berlin SW.,

ôniggrägerstr, 101, ;

y 4 S. 41890. Einrichtung zur O8 der GebrauWsspannungen îin den einzelnen Zweigen eines Mehrleitersystems. Siemens « Halske in Berlin SW., Markgrafenstr. 94.

» W. 6178. Wattzähler für Wehselstrom und Gleihstrom mit. Differenz-Zählwerk. K. Wilkens in Berlin N, Lothringerstr. 59 III. [.

22. C. 2998. Verfabren zur Darstellung eines rothen Disazofarbstoffes. Leopold Cas- Ssella & Co. in Frankfurt a. M.

»„ P. 4156. Vecfahren zur Darstellung \chwarz- färbender Azofarbstoffe. A. F. Poirrier und D. A4, Rosenstiehl in Paris, 105 Rue Lafayette; Vertreter: die Firma T. Brandt & G. W. von Nawrocki in Berlin W., Friedrih- straße 78. ; L

31. D. 3953. Coquillen mit Wasserkühlung und beweglichem Boden für Güsse von Metallen. = R. M. Daelen in Düsseldorf, Kurfürsten-

raße 9.

4.

6.

8.

Patente Nr. 45 968. Adalbert Wiseh in

Friedrichsthal, bei Lauhhammer.

Klafse.

34. G. 5489. Wäshemangel. Franz Geit-

mer in Lodersleben bei Querfurt. /

K. 7011. Spirituskoher mit Wasserkühler. Th. KapfÆ Nachfolger in Ludwigsburg. 35. F. 4059. Steuerungsvorrihtung für Wasfserdruck-Fahrstühle. Thomas Pownall Ford und William Augustus Gibson in London, Queen Victoria Street; Vertreter : Brydges & Co. in Berlin SW., Königgräßer- straße 101.

36. L. 5402. Gaëofen. -— Leon Lenaerts

in Brüssel, 28 Rue Defacgz; Vertreter: G. Brandt

in Berlin 8W., Kochstraße 4.

37. St. 2284. Pußträger für Decken-

Wandpuß. Pau]! Stauss in Kottbus.

T. 2527. In sich verschiebbarer Gewölbe-

Lehrbogen. Friedrich Träbert in Rathenow. 42. E. 2597. Vorrihturg zum Aufspannen dünner und fla@er Schreibblätter auf den Phono- grammcylinder. Thomas Alva Edison in Llewellyn Park, Grafschaft Cfsexr, New Jersey, V. St. A. ; Vertreter: Carl Pieper in Berlin SW., Grneisenauitraße 110,

E. 2598. Vorrihtung an Phonographen, um. die s I der li Virag a [los-

elôsten Spähnchen zu zertrümmern und un- Alektris zu machen, Thomas Alya Fdison in Llewellyn Park, Grafschaft Essex, New-Jersey, V, St, .; Vertreter: Carl Pieper in Berlin SW., Gneisenaustr, 110. 2 45. M. 6564. Hamsterfalle. Eduard Müller in Hohentmölsen.

47. L 1907, Druckverminderer. Illgen & Ludwig in Berlin N., Fehrbellineritr. 14.

L. 5357. Selbstthätiges Luft - Ein- und Auslaßventil für Dampfleitungen und Dampf- apparate. F. Lieding & Blumenthal in Berlin 0, Koppenstr. 13/14. :

Seh. 6116. Swraubensicherung mit federn- dem Zahnklinkengesperre und selbsttbätig gesperr- tem Sperrhaken. 2s M. Seholtz in Brcm- berg, Wilhelmstr. 29. : :

49. G. ESOS. Doppeltheilige Nietmaschine. William Frederick Gilmer in SHillhead, 8 Sacdinia Terrace, Grafschaft Lanark, North Britain, England; Vertreter: Carl Pieper in Berlin SW., Gneisenaustr. 110.

50. Z. 1143. Griespußmaschine mit Hohlsieben. J. E. Zinnall in Sto!p î. P. Bahnhof- iraße 40.

57 G. 5588. Libipausapparat. Albert GebensIeben in Dortmund.

58. B. 10 016. Excenter-Rinawalzenpresse. L. Brüggemann und Emil Bach in Heilbronn. : ;

71. M. 6658. Vorrihtung zur Verzierung der Sohlenrändcr für Schuhwerk; Zufaß zum Patent Nr. 46 170. Max Müller in Pirmasens, Rheinpfalz, Gärtnerstraße. j

72. Seh. 6084. Vorrichtung ¿um Zuwürgen von Patronen mit dünnen Papierbülsen für Zündnadel- und ähnliche Gewehre. August Schneider, in Firma Schneider & Werner in Dresden Meust ; :

74. S. 4978. Signalscheibenvorrihtung für Haustelegraphen. Sieglings & Anger- stein in Berlin SW., Kemmandantenftr. 18.

79. R. 5437. Cigarren und Cigaretten mit unverbrennbaren Hüllen. Richard Reiter in Göppingen, Verlängerte Pfarrstr. 37.

80. Z. 1129. Neuerung an Maschinen zur H:r- stellung von Cementrohren mit Gewebceinlage ; Zusay zum Paterte Nr. 40 173. David Zisseler in Weßlar. E

82. M. 9118. egulator zum selbstthätigen Ausbalanciren von S(leudertrommeln. Gebr. Weine in Viersen, Gladbacherfstr. 64,

0.1225. MRöstapparat für Kaffee und andere Materialien. Karl Alexander Otto in Dresden, Tolkewiterstr. 28, E

85. B. 9645. Einrichtung zum selbstthätigen abseßenoen Spülen von Pissoirs und Abtritten. Heinrich Boetzkes in Barmen.

86. N. 1951. Mechanischer Drahtwebstuhl. Uktieugesellschaft NeuwalzwerkK in Neu- wilzwerf b. Bösperde i. Westphalen.

2) Versaguugen.

Äuf die nachstehend bezei@neten, im PNeics- Anzeiger an dem angegebenen Tage tetannt gema@ten ênmeldungen ist ein Patent versagt worden. Vie Wirkungen des einstweiligen Schuges gelten als nit eingetreten.

lasse. L i L. 1332. Kippvorrihtung für Lokomobil-

Sw@ornsteine. Vom 11. März 1889,

20. L. 5238. Funkenlöscher ; Zusaß zum Patente

Nr. 33 880. Vom 4. April 1889.

3) Uebertragungen.

Die folgenden, unter der angegebenen Nummer der pet im Reichs-Anzeiger bekannt gemachten o

und

atent-Ertheilungen find auf die nahgenannten Per- ee übertragen worden. lasse.

R Ne. 49366. Actiengesellshaft Farben- fabriken vorm. Friedr. Bayer & Co. in Elberfeld. Verfahren zur Darstellung von Diaethylmercaptol und eines neuen Sulfons

lasse. s

I H 47 505. Aftiengesellshaft DüsselI-

dors- Ratinger Röhrenkessel - Fa-

brik vormals Dürr «& Co. in Ratingen.

Rohrvershluß. Vom 12. Oktober 1888 ab.

21. Nr. 49168. Dr. Hugo Dreysuss in

Berlin W., Kurfürstenstr. 82. Vorrihtung

zur felbstthätigen Herstellung von Lösungen zur

Speisung elektrischer Batterien. Vom 14. Sep-

tember 1888 ab.

49. Nr. 48 793. Oberschlesische Eisen- industrie, Actiengesellschaft - für Bergbau und Hüttenbetrieb in Glei- wig. Vorrichtung zum Auswerfen der ge- \chnittenen und gepreßten Nägel aus Blechnägel- maschinen. Vom 20. Februar 1889 ab. :

Nr.49585. Oberschlefische Eiseninduftrie Aktiengesellschaft für Bergbau und Hütten- betrieb in Gleiwig. Neuerung an Maschinen zur Herstellung aus Blechstreifen ausgeschnittener Nägel. Vom 3. Mai 1889 ab. ;

52. Nr. 47573. The National Machine

Company in New-York ; Vertreter : T. Brandt

& G. W. y, Nawrocki in Berlin W., Friedrih-

straße 78. Knopfloh - Nähmaschine. Vom

27. Juni 1888 ab. : :

64. Nr. 28 703. Hermann Milz in Freiburg i. B. und August Daniel Roth, z. Z. in London; Vertreter : Capitaine & v, Hertling in Berlin SW., Königgrägerstr. 39. Ausfütterung vou Zapf- lochbühsen. Vom 23. Januar 1884 ab.

Nr. 43218. Hermann Milz in Freiburg i. B. und August Daniel Roth, z; 3. in London ; Vertreter: Capitaine & v. Hertling in Berlin SW., Königgräterstr. 39. Neuerung an der Aus- fütterung von Zapflochbüchsen; Zusaß zum Patente Nr. 28 703, Vom 27. September 1887 ab.

4) Erlöschungen.

Die nachfolgend genannten, unter der angegebenen

Nummer in die Patentrolle emgetragenen P.tente

sind au! Grund des §. 9 des Gesetzes vom 25, Mai

L erloschen.

a e. 2

Â: M 30 384. Neuerung an Malzdarren.

Nr. 38 818. Vorrichtung zum Bewegen von Kühlschlangen für Hefebottiche. Nr. 47330. Drehbare

rövren an Malzdarren. i

12. Nr. 46 101. Verfahren zur Nußbarmachung

der Abfallshwefelsäure der Paraffin-, Petroleum- und Theerindusftrie.

13. Nr. 30102.

apparat.

Nr. 41 642. Kefselanlage. e 18. Nr. 48 378. Deleidichtung an Glühgefäßen. 20. Nr. 39178. Staubdichtung an Achsbüchfen

mit Antifriktionérollen bei Eisenbahnwagen.

Luftausströmungs-

Selbstthätiger Kesselspeise-

Klasse. S 58. Nr. 43 115. Verfahren zur Herstellung von Hülfsfiltershihten aus Kiefelguhr. i:

Nr. 48391. Verbindung der Füllkanäle von Filterprefsen mit einem luftleeren oder luftver- dünnten Raume.

60. Nr. 38349. Neuerung an Regulatoren für Dampfmaschinen. 5 - 63. Nr. 38586. Awslagerung für Wagenräder. Nr. 42620. Neuerung an der unter

Nr. 38 586 patentirten Achslagerung für Wagen- râder ; Zusaß zum Patente Nr. 38586. 66. Nr. 42922. Stlahteinrihtung für Rind-

vieh und Shwarzvieh 70. Nr. 42 330. Halter für Häkelnadeln und

dergleichen. 6 Nr. 42547. Bleististhalter. Runds\chriftfeder

Nr. 48 409.

anzeiger. é L Absat-Beschneidemaschine.

Nr. 38 623. Neuerung an Revolvern.

Nr. 38 388. 5) Ablauf.

Die nachfolgend genannten unter der angegebenen Nummer in die Patentrolle eingetragenen Patente haben in Folge Ablaufs der geseulihen Frift ihr Ende erreicht. Klafse.

45. Nr. 4259. maschinen. : E

Nr. 9505. Neuerungen an Stiftendresh-

maschinen; Zusaß zum Patente Nr. 4259.

Verlin, den 24. Oktober 138, U

Kaiserliches Patentamt. {39320} Boijanowski.

mit Linien-

71. 72.

Neuerungen an Stiftendres{h-

Handelsbewegung von San José (Costa Rica). | : Wie das „Deutsche Handels-Archiv“ mit- theilt, fann das Iahr 1888 in dem Freistaat Costa Rica zwar niht so günstig für den Handel und Verkehr genannt werden, wie das Jahr 1887, denno aber hat es den Kaufleuten ein gutes Er- gebniß geliefert. Vor Allem übte das am 29./30. Dezember stattgehabte große Erdbeben auf den ge- sammten Handel einen lähmenden Einfluß aus; niht nur dadur, wie der Bericht ausführt, daß viele Verkäufer durch den Einsturz von Wänden und Regalen mit Waaren direkten Schaden gelitten haben, fondern namentlich dadurch, daß viele kleine Leute für die näâchsten Monate beschäftigt waren, ihre Häuser wieder her- zustellen, also, anstatt dur Arbeit Geld zu verdienen, die Ersparnisse ausgeben mußten. Es fehlte daher oft an Geld felbst für die nöthigen Lebensmittel, und an den Absaß von Luxusartikeln war gar nicht zu denken. Das wichtigste Erzeugniß des

21. zähler. _ M 22. Nr 46 172. Begen Alkohol und alkobolische

Flüssigkeiten indifferentes Siegellak. 25. Nr. 42368. Fangkettenstuhl für beidrehte Kettenwirkwaare (Doppelkettenwaare). is

Nr. 477083. Ringelapparat für englische Rundwirkstüble. E :

26. Nr. 34297. Flammen-Regulirvorrihtung für Gasbrenner. :

36. Nr. 38674. Badeofen, :

Nr. 38827. Neuerung an dem unter Nr. 38 674 patentirten Badeofen; Zusaß zum Pa- tente Ne. 38 674. i '

Nr. 48 965. Badeofcnz 2. Zusaß zum P a- tente N«. 38 674, - : s 38. Nr. 46130, Bandsäge mit Vorrichtung zum krciéförmigen Aus\chneiden von Hölzern und stellbarer Zustellung.

42. Nr. 43 846.

aagen. ]

s Ne. 44 042. Selbstthätig auëlösbare Arretir- vorrihtung an Zeigerwaagen. i 44. Nr. 45 851. Sicherheiténadel.

Nr. 46139. Knopfbefestigung. E

Nr. 46557. Vorrichtung zum Aufheften von Knöpfen mit Kanalöie auf Knopfkarten ohne Benußung von Nadel und Fan,

Nr. 46 825. Cigarrenkasten mit Vorrich- tung zum selbsithätigen Darreichen je einer Cigarre. M

i Nr. 46840. Seclbstthätiger apparat. :

46. C 27 141. Neuerungen an Gasmaschinen.

e. Nr. 32 711. Neuerung an Gaskraftmaschinen ; Zusay zum Patente Nr. 27 141.

Nr. 46399. Neuerung an Wagen, welche durch Kraftmaschinen getrieben werden. : 47. Nr. 25025. Neuerungen an Druckregulir- ventilen. E Nr. 46499, NRollenlager mit

Kette, deren Ringe Spindeln umhüllen. ;

49. Nr. 34 079. Bohrapparat für Handbetrieb. Nr. 41908. Abkantemashine

50. Nr. 46 234. Verfabren, von Filtertüchern.

Neuerung an Präcifion®-

Verkaufs-

endloser

53. Nr. 48 360. Verfahren, die Nährstoffe der Setne O Wasserglas auszuscheiden und reßfähig zu machen. 7 3 34 544, Scaufenster-Auslage.

Nr. 42 093. Briefumschlagmaschine.

-„ Nr. 46 598. Briefumschlagmaschine; Zusa zum Patente Nr. 420933

58. Nr. 42369. Selbstthätige Aenderung der Kraftübertragung an Kelterpressen.

32. W. 6046. Vorrihtung zum Glätten der Stirnflähen an Flashenmündungen; Zusay zum

aus demselben. Vom 19. Dezember 1888 ab.

Nr. 43 619. Calorimetrisher Elektricitäts- |

Landes ist Kaffee. Von diesem Artikel wurden im Ganzen 167 400 Säcke exportirt, wovon nah Deutsch- land 15 025 Säâcke gingen. Die andern Ausfuhr- artikel, wie Bananen, Kautschuk, Felle, Holz, spiel- ten für den deutschen Handel eine nur untergeordnete Rolle. Was die allgemeine Einfuhr betrifft, so

beziffert sich deren Gesammtwerth im Jahre 1888 | auf 5 324 226 Pesos (1 Peso = circa 3 M), | wovon auf Deutschland 954 642 Pesos entfielen, gegen | 815 729 Pesos im Jahre 1887, Die haupt}/ächlih- | sten Gegenstände der deutschen Einfuhr waren folgende: Baumwollen- und Leinenwaaren im Werthe yon 250 493 Pefos, Wollen- und Halbwollenwaaren im Werthe von 141469 Pesos, Stahl, Eisen und | Waaren daraus im Werthe von 87 442 Pesos, Bier im Werthe von 41 696 Pesos, fertige Kleider und Wäsche im Werthe von 25 460 Pesos, Pianos im Werthe von 22977 Pesos, Wein im Werthe von 21 347 Pesos, Spirituosen im Werthe von 21 261 Pesos, Leder und Lederwaaren im Wertbe von 20 257 Pesos, Provisionen im Werthe von 19 203 Pesos, Papier und Papierwaaren im Werthe von 16 870 Pesos, Quincaillerie- und feinere Waaren aus unedlen Metallen im Werthe von 15 879 Pesos, Bijouteriewaaren und Uhren im Werthe von 15 142 Pesos, Reis im Werthe von 14 396 Pesos, Seiden- und Halbseidenwaaren im Werthe von 13 564 Pesos, Möbel und Spiegel im Werthe von 13 426 Pesos, Dynamit ‘und Schießpulver im Werthe von 12 390 Pesos, Stearinkerzen im Werthe von 12 345 Pesos 2c.

Allgemeine Tischler-Zeitung. (Verlag von S Savewi Nachfolger, Berlin SW., Linden- straße 43.) Nr. 36. Inhalt: Submissionens Únsere tehnische Beilage. Der Hausschwamm, Gebrauchte Möbel. Fach-Ausstellung der Hamburger Tischler-Innung. II. Vermischtes. Lohubewegung. Neue Patente. Patentliste.

Wochenschrift für den Papier- und Süreibwaäbetbandel und die Papier ver- arbeitende Industrie. (Dr. H. Hirschberg, Berlin SW., Halles@)je Straße 17.) Nr. 42. Inhalt : Vereinsnachrichten. Die Ideale im heutigen Industrieleben. Neuheiten. Vierseitige Be- \chneidemashine. Berliner Briefmarken-Börse. Neue Geschäfte. Deutsche Patente. Allerleîi.

Weinmarkt. Weinbau- und Weinhandelsblatt. Jean Zeimet in Trier.) Nr, 20. Inhalt: N elta Rükblick auf den deutschen Weinbau- Kongreß in Trier. Correspondenzen. Ver- mischtes.