1889 / 256 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Vierte Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger.

M 256. Berlin, Sonnabend, den 26. Oktober 1889,

[39693]

Leipziger Kassenverein.

Geschäfts-Nebersicht vom 23. Oktobe: 1889.

Activa. Metallbestand... , . #& 1,124,709. Bestand an Reichskassensheinen . , 17,730,

« Noten anderer Banken 208,600.

739920] 8) Wochen - Ausweise

af der deutschen Zettelbauken.

«é 3 195000|— | 40039] Wochen-Ucversficht der

. [138315 62 /

E RNeichs-Bank 1962057 vom B. O'Umap 1889, 2 12058/10 etiva. Sonstige Kassenbestände . .. 172

1) Metallbestand (der Bestand n & | Bestand an Webfeln 334988 10 1920/94 coursfäßigem deuts@en Gelde und - ,„ Lombardforderungen . 1,099,590. 15

. | 69443631 - an Gold in Barrea oder aus- F ¿ Cs 701,555, 70 785001130 385001 30 ländischen Münzen, das Pfund » » sonstigen Üfttven . 722,378, 50

fein zu 1392 4 berehnet). Passiva. Gewinn- und Derlust-Conto. & 3,000,000,

Bilanz pro 31. August 1889.

Activa. t s) :

L . 1234840/33}! Actiencapital . o) 4545/42 Hypotheken

S . . | 16671|76}] Creditoren. .

. 1 33867231} Zweifelhafte Aufenstände .

1969215} Reservefond . 7230|[—|}} Gewinn. :

179716

Passìva. Srundsiücke 7 Maschinen. . . Utensilien . . Bier, Malz, Hopfen Traréport und Lagerfässer Ea Restaurations-Inventar Case S

Debitoren .

a n ma

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Genossenschafts-, Zeihen- und Muster-Registern, über Patente, Konkurse, Tarif- und Fahrplan-Aenderungen der deutschen Fisenbahnen enthalten find, erscheint auch in einem besonderen Blatt unter dem Titel

Central-Handels-Negister für das Deutsche Reih. x. 2564)

ost - Anstalten, t Das Central - Handels - Register für das Detitte Reich erscheint in der Regel täglich. —- Das r.

763,862,000 18,249,000 9.135,000

576,925 000 reußischen Staats- | Abonnement beträgt 1 (A 50 H für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 §.

Insertionspreis für den Raum einer Druckzeile 30 .

Credit. u 1

Debet. M | - \

Noten anderer Banken Der Reservefond. . idel E y ir) a! Der Betrag der umlaufenden Noten 2,563,000, Berlin auch durch die Königliche Expedition des Deutshen Reichs- und Königlich An Unkosien Brau- und Brenn-Material, | Sglaitts, Sl Q

Abschreibungen 10036/97

Gewinn.

14545436

Die für das Betriebsjahr 1888/1889 in der Generalversammlung vom 15. d. M. festgestellten

Divideaden und zwar für die

Prioritäts-Staxmra-Actien per Stü A 31.50

Stamm- Actien

w werden vom 2. November a, e. ab, gegen Nuslicferung des

Unterzeichneten ausgezahlt. Cöthen, den 22. Oktober 1889.

Actienbrauerei O. Biermann.

12338929 1205810

. [143799[98

Per Bier-Conto . 1684/38

Amortisation

145484136

, d 13.30 - Dividendenscheines Nr. 6, im Comptoir der

Cöthen. W. SqGulze.

[39728]

Activa.

Hallesche Malzfabrik Reinicée & C°, Jahresrechnung für 1888/89.

Genehmigt durch die as am 22. Oktober 1889. ilanz.

Halle a. S.

F assìVa.

M |s 77455 568710 05 153846 /36 1080984 5739/10 93782 94 772410

38731 70

An Erundstück-Conto Gebäude-Conto . Mascinen-Conto Babn-Conto . Bic Cont Psflaster- u. Umfriediguugs-: Cto. Canal- Wasser- und Gas-Conto Haus- und Garten-Conto . , Ütensilien-Conto . . 4 2044,35 Abschrcibung 1044,35 Möbel- u. Comptoir- Geräthe-Conto . 46 1295,17 Abschreibuna „, 205,17 Sack-Conto M. 9667,20 Abschreibung 1667,20

Cafsa-Conto: Bestand. . Wecbsel-Conto: Bestand . ._. Conto-Corrent-Conto: 34 Debi-

S ; Lager: Conio : Bestände

13635 /01 106578 80 316300 52 269497 85

159881107

Debet.

4 O 11211 56 6000

27564

An Zinsen-Conto .

WVerlust-Reserve-Cont

Amortisations-Conto : gen 1888/89 , , Gewinn p. Saldo

Abscreibun- Sb

Gewinn- und Verlust-Rechnung.

15516215 Halle a. S., den 24, September 1889,

Bruno Reinidcke, persönli haftender Gejell- schafter.

L, W, Ziervogel, Vor sißender des Aufsichtsrathes,

A M A [2 800000 /— 100000

Per Capital-Conto: 800 Antheile ò 4 1009 25 9/6 Einzahlung auf M 400000 Amortisations-Conto: Abschreibungen 1882/89 Verlust-Reserve-Conto Geseßlihes Reserve- Conto . E « Conto-Corrent-Conto: 17 Creditoren Gewinn und Verluft- Conto: Gewinn Vertheilt sich wie folgt: Se Die Arbeiter-Untersiüßungsfonds Auf geseßlihes Reserve- Conto E N

900000

340425 23883|C

34995 183120 110386 12142 88000

4000

6244/09 110386

! 159881107 Credit.

Per Fabrikations-Conto:

155162 /15 Bilanz fowie Gewinn- und VerlustreGnung ge- prüft und mit den ordnungêniäßig geführten Büchern übereinstimmend befunden. Halle a. S., den 2. Oktober 1889, Die Revisoren : F. Zeising. Joh. Hucklkewit.

[89710]

Soll.

Gesellschaft sür Gasindustrie in Augsburg. Gewinn- und Verlust-Conto pro 30. Juni 1889,

Haben.

K D 26 932 78 123 937/44 106 481/42 158 769/96 5 800|—

2178/77 802 270/49

1 225 370/86

Ster C E Unterhaltung der Fabriken, Laternen 2c. Unkosten-Conto . L (Sebalte und Tantièmen-Conto Unterstüßungsfond für Angestellte und A Diverse Debitoren . Saldo-Gewinn .

Vilanz-Conto pro 30. Iuni 1889, zusammengestellt nah den Beschzlüssen der Generalversammlung vom 23. Oktobez 1889. E

Á

Spezial-Gewinn und Verlust-Conto | 1 225 370

1225 370

Activa. M. sl Anlage-Capital-Conto Go 0848) Waaren und Gasmaterialien - Vor- |

E 322 107/26 Vermicthete Gaseinrichtungen . 126 8892/22 Cassa, Wechsel und Effecten 717 161/| 4 D C 363 918/56; Neubau- Conto . 79 481 71}

j 7 813 264/22]

e Laut Beschluß der heutigen Generalversammlung werden die am 31, Dezember d. J. fälligen Dividenden Coupons Nr. 26 unjerer Actien bereits vom 5, Novemrker d. I. unserer hiefigen Cafsa und bei den Herren Merck, Finck u. Co. in München eingelöst.

Bei der am 16, d. M. stattgefundenen achtzehnten und leßten Ziehung der Obligationen unserer Gasfabrik in Brescia wurden die noch rückständigen Nummern

6 10 14 20 28 31 32 37 40 42 44 57 69 87 90 104 124 125 128 141 143 151 166 175 180 188 206 225 231 236 266 268 290 292 295 300 318 319 321 328 337 346 357 385 390 399 425 431 446 449 458 461 468 489 491 495 508 528 578 588 gehoben, wel@e am 31, Dezember d. J. in Brescia mit Lire 1000.— und an unserer hiefi mit Æ 800.— eingelöst werden und mit diesem Tage außer Verzinsung treten. loosung gelangte eine Obligation, Nr. 532, noch niht zur Einlösung,

Von den Obligationen unserer Gasfabrik in Ancona wurden 1 Nummern gezogen :

63 98 136 137 144 152 166 171 193 205 208 224 232 242 263 272 298, welhe am 15. Januar 1890 in Ancona mit Lire 1000.— und an unserer hiesigen Cassa mit 4 800.— eingelöst werden und mit diesem Tage außer Verzinsung treten.

nommenen neunzehnten Verloosung folgende

Augsburg, den 23. Oktobec 1589. »,

Gesellschaft für Gasindufstrie. Der Vorstand: Chrifcian Aber

Passiva. M 4 285 714 28 391 136/21 8172/76 39113621 675 363/79 685 162/57 492 805 61

58 033/29 966 653/50 559 080 —-

| 7813 264/22

A E Hypotheken- und Obligationen-Conto E A A O ypotheken-Amortisations-Conto . Umortisations-Conto . ._. Geseyliches Reserve-Conto . Extra-Reserve-Conto. . Unterstüßungsfoud für Angestellte, Ar- beiter und deren Hinterbliebene C E ï Actien-Dividenten-Conto

an mit # 110.— an

en Cassa Von vorjähriger Aus-

hei der am 15. d. M. vorge-

D) 6) 7) 8) Das

9) Der 10) Der

S 11) Die fonstigen tägli fäUligen Ver- bindlichkeiten . A

12) Die

Y Wecfeln

Lombardforderungen . Effet sonstigen Activen .

Passiva. Grundkavital. ; MEEEVefon S

Betrag der umlaufenden

sonstigen Pas siva

Berlin, den 26. Oktober 1889.

von

[39733]

Reichsbank : Directorium. Dechend. Ko. von R Herrmann. Hartung.

Ucberficht

73,174,000

4,380,000

31,292,000

120,000,000 24,435.000

.1,024,601,000 . . 299,404,000

412,000

ott h.

der Magdeburger Privatbank.

Activa.

Me Reichs-Kassenfceine . "ieten anderer Banken

Wechsel

Lombard-Forderungn . . Effecten u. Steuerbonifikations\cheine

Sonstige

Yctiva Baaia! asSiva.

(ee A

Reservefonds E Special-Reservefon8 „_ y

v

Uraltaufende Noten .

Sonstige keiten .

tägl. fällige Berbindlich-

Depositen j

Sonstige Paf iva

Gvent. V

y

erbindlikeiten aus weiter

begebenen, inm: Inlande zahlbaren e S Magdeburg, den 23. Oktober 1889.

[39692]

935,728 24 785 295,000 5,1: 0,151 366,700 106,891 105,658

23,000,000

600,000

2,981 2,427/400

947,330 823,630 337,566

121,827

Danziger Privat-Actien-Bank.

Status am 23. Oktober {W839

Activa.

Ms Reichs-Kassens{eine ; Noten anderer Banken

Wechselbestand .

ombardf

orderungen

(Ffetten-Bestand

Sonstige

Grundkapital.

Activa E aSSÍva.

Reservesonds . E Umlaufende Noten. . ;

Sonstige keiten

tägli fällige Verbindlisß-

Verzinsliche Deposlten-Kapitalien j

Sonstige

Evéntuelle

roeiter

fälligen Wechseln .

[39690]

D

Verbindlichkeiten aus begebenen, im Jnlande

Stand der Frankfurte::

am 23. Oktober i889, Activa.

Caffa-Bestand:

Bietall . eis - Kassen« scheine .. è

6 3,162,100,—, 62,900,—.

Noten anderer

Bl

Guthaben

Wedsel-Bestand Vorschüsse gegen Cigene Eff

246,200,—.

0 R O24 D 146 E E M EEPE E E

bei ver Reisbank .

Unterefänder . ecten . 4

Effecten des Reserv:-Fon2s .

Senstige Se

Statuten) .

Eingezahites Actien-Capital Reserve-Fonds . O 8,396,600 ilige Berbindlichkeiten . . 4,219,700

Bankschei

Täglich f

Un: eine

A an den Staat (Act. 78 der Passiva. . 1

. « * . p

Kündigungsfriïk gebundene

Berbindlichkeiten .

Sonstige Passiva riht zar

Nob

Gialös ang gelangte

Guldennoten (Schuldscheine) . .

Die noch nicht fälligen , weiterbegebenen inländischen Wechsel betragen 46 665,500. —. Die Direction ver Frankfurter Vank.

H. Andreae,

[39706]

die Ausstattung foll einen Tag nah der Trauung gewährt werden.

A. LautensHlaeg

1,025,394 ¿52,000 3,479,241 3,958,647 1,452,225 1,870,695 3,009,000 750,000 2,730,000 382,656 4,145,264 409,938

685,681

WBauk

3,471,200 09,900 SISE

653,700

1,714,300

7,142,900

4,104,400

8,913,800

9,200 132,700

er.

Die A täglich fälligen Ver- bindlichkeiten : a. Giro-Creditoren b. GChed-Depositen. . Die an eine Kündigungsfrist ge- bundenen Verbindlichkeiten .

Die sonstigen Passwen... , 147,858, 15 Weiter begebene, im Inlande zahlbare Lehiels A 1762, 75,

Die Dircekïtion des Leipziger Kassenvereins,

ORCG è L T u (3%9%] Braunshhweigishe Bank. Stand vom 23. Oktober 1889, : Activa. Metallbestand... M 751,048, Reichskaßenscheine j 13,509, Noten anderer Banken . 199,800, Wechsel-Bestand . 7,310,309, Lombard-Forderungen 3,401 760. Gffecten-Besiand . 651,983. Sonstige Activa . 6,093,019, 10,500,000,

163,257. 85, 399,440, |

2 020, 200.

973,217, 60 39,678. 95

299 764, 50

Passiva. O A ’icservefonds S Spccial-Neservefonds timlaufende Noten 6 Sonstige tägli fällige Ber-

bt An eine Kündigungsfrist ge-

bundene Verbindlichkeiten . , Sonstige Passiva.

T OIZBUSON

1,549,659,

154,183, Eventuelle Berbindlichkeitea aus

weiler begebenen, im Julande

jahlbaren Wechseln 523,706,

WBraunschwcig, den 23 Oktober 18889,

Die Direction. Bewig. Tebbenjohanns.

E]

9) Verschiedene Vekanntmachungen,

(39922] Bekanutmachung.

Die Kreis-Thierarztstelle des Kreises Wester- burg mit dem Amtowohresiße in Westerburg resp. Rennerod und einer jährlichen Besoldung von 600 4 foll vom 1. April 1590 ab anderweit beseßt werden.

Qualifizirte Thierärzte, welche {fh um diese Stelle bewerben wollen, haben ihre Gesuche unter Bei- fügung der erforderlichen Zeugnisse bis zum 10. De- zember !, J. an mich zu richten.

Wiesbadea, den 21. Oktober 1889.

Der Negierungs-Präsident. [39696]

Die Kreis-Wundoarztstelle des Landkreises Caffel mit dem Wohnort in Cassel ist dur das Ableben des bisberigen Inhabers erledigt und soll toieder beseßt werden.

Medizinal-Perfonen, welche die Pbysikatsprüfung abgelegt haben und sich um die Stelle bewerben wollen, haben ihre Besuche nebst Zeugnissen und einem Lebenslauf binnen 6 Wochen mix vorzulegen.

Cassel, den 19. Oktober 1889.

Der Regierungs-Präsident. Rothe.

i 39695]

Leipziger Bank.

Geschäfts-Uebersichr ultimo Sepiember 1889. Activa. Cassa- und Giro-Guthaben . . A 1 507 000, Wechselbestände . o S992000 Lombardbestände . 2 462 000, 27 290 000.

Debitoren . i Effectenbestand 22291000 Immobilien É 250 000,

: Passiíva. Actien-Capital . 6. 18 000 000. Mee ESOTCOO! Svpecial-Reservefonds „1000090. --. Beamten-Pensionsfonds . , . , 56 000. -—. Vaar-Einlagen und Guthaben

auf Check-Contea . « 7 368 000, Creditoren . A . «6 130 000. N 8 763 000. Domicile und Tratten u 515 000.

——

[33687]

4 „Mordland-Panorama“ 5 Wilhelmstraße 10. Näheres die Anschlagsäulen!

G Lofoten, diesjähr, Sommer-Aufenthalt Sr. Maijesiät des Kaisers.

Der am 16. Dezember 1876 hier verstorbene Jacob Simon hat in seinem Testamente

vem 8. Juli 1375 der Gesellschaft Hachnassath-Kallah (zur Ausstattung jüdisher Bräute) ein Kapital überwiesen, aus dessen Zinsen jährlich zwe welche religiós sind und nah júdishem Ritus getraut werden, in gleicher Höhe ausgestattet werden follenz

i Bräute jüdischen Glaubens und von unbescholtenem Rufe,

Vorzugsweise Verücksichtigung sollen

solhe Bräute fiaden, die mit dem Erblasser Facob Sizitou verwandîi sind. Dex unterzeichnete Vorstand focdert hiermit Diejenigen, welche an dieses Legat Aaspcúche machen,

auf, sich

bis zum 1. Dezemver d.

S. mittelst

\ristlicher Eingabe bei seinem Vorfißenden,

Dre. D. Cassei, hier N., Elsasser-Str. 22, zu melden, und wenn sie sich als Verwandte des Erb- lassers bezeihnen, ihren Eingaben glanbhafte Nachweise über diese Verwandtschaft beizulegen.

Berlin, den 25. Okicber 1889.

Der Vorstand der Gesellschaft Hachnafsath:Kallah.

Anzeigers SW., Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

grmaew

Handels - Register.

Die Handelsregistereinträge über Aktiengesellschaften und Kommanditgesellshaften auf Aktien werden nah Eingang derselben von den betr. Gerichten unter der Rubrik des Sites dieser Gerichte, die übrigen Handels- registereinträge aus dem Königreih Sachsen, dem Königreih Württemberg und dem Großherzog- thum Hessen dagegen Dienstags bezw. Sonnabends (Württemberg) unter der Rubrik Leipzig, resp. Stuttgart und Darmstadt veröffentliht, die beiden ersteren wöchentlih, die leßteren monatlich. [39772] Aachen. Unter Nr. 4586 des Firmenregisters wurde die Firma „Emil Heine““ mit dem Orte der Niederlassung Burtscheid und als deren In- haber der Kaufmann Emil Heine in Burtscheid ein- getragen. Ï i Unter Nr. 1458 des Prokur nregisters wurde die Seitens der vorgenannten Firma dem Kaufmann Edmund Egener in Burtsczeid ertheilte Prokura eingetragen. Aachen, den 23. Oktober 1889. Königliches Amtsgericht. Abtheilung V.

Apolda. Bekanntmachung. [39771] Zufolge Beschlusses vom 11. Oktober d. J. ist Fol. 870 Band 1II. des diesseitigen Handelsregisters die Firma G. Neidlinger in Apolda, : Zweigniederlassung der gleihnamigen Firma in Hamburg und als deren Inhaber Georg Neidlinger in Hamburg eingetragen worden. L Apolda, den 11. Oftober 1889. Großherzogl. S. Amtsgericht. IIT. erner.

[39773]

Aschersleben. Die in unserem Firmenregister Nr. 217 eingetragene Firma Wilhelm Kunze zu ‘Nachterstedt ist am heutigen Tage gelö\{cht worden. Aschersleben, den 18. Oktober 1889. Königliches Amtsgericht.

EBeriin. Handelsregister [40003] ves Königlichen Amtsgerichts A. zu Verlin.

Zufolge Verfücung vom 24. Oktober 1889 ist am selben Tage in unser Gesellschaftsregister ein- getragen worden: E

Spalte 1. Laufende as

Spalte 2, Firma der Gesellschaft :

Germanischer Lloyd. Spalte 3. Sig der Gesellschaft : Berlin.

Spalte 4. Rechtsverhältnisse der Gesellschaft:

Die Gesellschast ist cine Aktiengesellschaft.

Das Statut derselben ist in der Urkunde vom 11, Oktober 1889 festgestellt, welche sich im Beilage- Bande Nr. 793 zum Gesellschaftsregister Vol. T Seite 45 bis 55 befindet. O

Zweck der Gesellschaft ist die Klassifizirung von Swiffen, die Heransgabe von Schiffsregistern, die Feststellung von Vorschriften für Neubau und Repa- raturen von Schiffen, der Betrieb aller nach dem Ermessen des A»ssichtsraths damit in Verbindung stehender Geschäfte, sowie die Förderung von Schifff- fahrts-Jateressen überhaupt.

Der Vorstand besteht, abgesehen von etwa zu er- nennenden Stellvertretern, aus zwei Direktoren, die vom Aufsichtsrathe gewählt werden. / ——

Willens-Erklärungen des Vorstandes find für die Gesellschaft verbindlich, wenn dieselben entweder:

a, von zwei Direktoren oder

b. von einem Direktor und einem stellvertreten- den Dircktor oder :

c, von einem Direktor und einem Prokuristen oder

d. von einem stellvertretenten Direktor und einem Prokuristen

abgegeben sind. : i

Die Bekanutmahungen der Gesellschaft, soweit dieselben die Vermögensangelegenheiten derselben, die Berufungen der Generalversammlungen betreffen, oder soit nah Maßgabe ves Geseßes oder diefer Statuten durch öffentliche Blätter erfolgen müssen, erfolgen durch den „Deutschen Reichs-Anzeiger“; eine Vekauntmachung gilt als ordnungsmäßig erfolgt, wenn dieselbe einmal veröffentlicht ist, soweit nicht das Geseg eine wiederholte Bekanntmachung vor- \chreibt. Der Aufsichtsrath hat außerdem andere Blätter zu bestimmen, in denen die Veröffentlihung zu erfolgen hat, doch ist zur rehtsgültigen Wirksam- keit der Bekanntmachung die Veröffentlihung in diesen Blättern nicht erforderlich.

Die Bekanntmachungen des Aussihtsraths sind von dessen Vorsißenden oder seinem Stellvertreter zu unterzeichnen.

Für die Bekanntmachungen des Vorstandes sind M für die Firmenzeichnung geltenden Formen maß- gebend. .

Eine Generalversammlung ist ordnungsmäßig be- rufen, wenn die Einladung zu derselben wenigstens am 14, Tage vor dem für die Generalversammlung bestimmten Tage im „Deutschen Reichs-Anzeiger“ veroffentlicht ist. Bei Berehnung diese. Frist ist das Datum des die Einberufung enthaltenden Blattes und das Datum des Tages der Versamm- lung nicht mitzurehnen. / / :

Das Grundkapital der Gesellshaft beträgt 800 000 X und zerfällt in 800 Aktien über je 1000 „6 x

Die Aktien lauten auf bestimmte Namen. Die Gründer der Gesellschaft haben sämmtlihe Aktien übernommen.

Die Aktiengesellschaft erwirbt durch Vertrag vom 26. August 1889 von der Gesellschaft „Germanischer Lloyd“ deutshe Gesellshaft zur Klassifizirung von Schiffen, die gesammtcn Aktiven derseiben, ein- \chließlich der Firma und der Organisation zu dem Gesammtpreise von 95 000 4, welcher baar ge- zahlt wird.

Die Gründer der Gesellschaft sind:

1) der Kaufmann und Rheder Diedrih Heinrich Wätjen zu Bremen, S

2) der Kaufmann und Rheder Johann Friedri Wessels zu Bremen,

3) der Kaufmann Doktor Friedrich Carl Martin Sigismund Witte zu Rostock, i

4) der Rechtsanwalt Doctor juris Johann Hein- rih Christoph Wiegand zu Bremen, al ter Schiffbauer Georg Ferdinand Howaldt zu tiel,

6) der Kaufmann und Rheder Franz Gribel zu Stettin, e E

7) der General-Direktor Heinrih Otto Libbery zu Dresden, :

8) der Kapitän Johann Adolph Heitmann zu übed, :

9) der Direktor Friedrich Wilhelm Otio Krause zu Düsseldorf,

10) der Kaufmann und Rheder Carl Albert Dome zu Stettin, : :

11) der Kaufmann Jacob Henning Palle Diede- richsen zu Hamburg, |

12) der Kaufmann und Rheder Michael Jebsen zu Apenrade, _

13) der Kaufmann Max Ernst Domansky zu Danzig. n

Den ersten Aufsichtsrath bilden: ,

1) der Kaufmann und Rheder Diebrih Heinrich Wätjen zu Bremen; Stellvertreter desselben: der Konsul B. Brors zu Emden.

2) der Shiffbauer Georg Ferdinand Howaldt zu Kiel (Stellvertreter desselben: der Kausmann und Rheder Michael Jebsen zu Apenrade), j

3) der Direktor Carl Friedrich Buschius zu Berlin (Stellvertreter desselben : der Direktor Ernst Schrader zu Berlin), E

4) der Kaufmann und Rheder Johann Friedrich Wessels zu Bremen (Stellvertreter desselben: Herr Adolph Schiff in Elsfleth),

5) der Kaufmann und Rheder Albert Domde zu Stettin (Stellvertreter desselben : der Kaufmann und Rheder Franz Gribel zu Stettin), j

6) der Kaufmann Dr. Friedrich Carl Martin Sigismund Witte zu Rosto (Stellvertreter des- M ¿ der Kapitän Johann Adolph Heitmann zu

übed), i

7) der Kaufmann Max Ernst Domansky zu Danzig (Stellvertreter desselben: Herr Robeit Kleyenstübec zu Königsberg in Pr.),

8) der Direktor Friedri Wilhelm Otto Krause zu Düsseldorf (Stelwvertr.ter desselben : der Direktor Carl Jüngermann zu Stettin).

Den Vorstand bilden zur Zeit:

1) der General-Direktor Johann Arnold Julius Friedrich Schüler zu Berlin, /

92) der General-Seckretär Rudolf Wilhelm Paul Ulrich zu Berlin. .

Als Revisoren zur Prüfung des Gründungs- Herganges haben fungirt: :

1) der gerichtliÞe Bücher-Revisoc Siegmund

Salomon zu Berlin,

2) der Direktor der Berliner Lan%»- und Wasser-

Transport - Versicherungs - Ges-Uschaft Peter

Reusch zu Berlin.

Das Geschäftslokal befindet sh WMarkgrafen- straße 52.

Verlin, den 24. Oktober 1889.

Königliches Amtsgericht T. Abtheilung 56. Mila. Berlin. Handelsregister (40004] des Königlichen Amtsgerichts L. zu Berlin.

Zufolge Verfügung vom 24. Oktober 1889 {ind am selben Tage folgende Eintragungen erfolgt:

In unser Gesellschastsregister ist unter Nr. 6831, woselbst die Kommanditgesellschaft in Firma:

Papierfabriten in Friedland

Conmmanditgesell schaft

Ullstein &@ C°_ ; mit dem Sitze zu Berlin und einer Zweignieder- lassung ¿zu Friedland i./Schles. vermerkt steht, eingeiragen :

Der Siy der Zweigniederlassung ist nicht Friedland, sondern Alt Friedland bei Walden- burg.

In unser Firmenregister ist unter Nr. 16 686, woselbst die Handlung in Firma:

Adolf Kalbe Nchfg. mit dem Siye zu Verlin vermerkt steht, ein- getragen : E Das Handelsgeschäft ist durch Vertrag auf

den Kaufmann Otto Heinrich Weigert zu Berlin übergegangen, welcher dasfelbe unter unveränderter Firma fortseßt. |

Vergleiche Nr. 20 055 des Firmenregisters.

Demnächst ist in unser Firmenregister unter Nr. 20 055 die Handlung in Firma:

Adolf Kalbe Nchfg. mit dem Siye zu Verliu und als deren Inhaber der Kaufmann Otto Heinrih Weigert zu Berlin eingetragen worden.

Die Gesellschafter der hierselbst unter der Firma: Levy «& Ephraim am 22. Oktober 1889 begründeten offenen Handels- gesellshaft (Geschäfisloial: Große Frankfurterstraße Nr. 61/62) sind der Kaufmann Meyer Joseph Levy und der Kaufmann Julius Ephraim, Beide zu Berlin. Dies ist unter Nr. 11 808 des Gesellschaftë- registers cingetragen worden. Die Gesellschafter der hierselbst unter der Firma: Mürrle & Schmidt i am 15. Oktober 1889 HBegründeten offenen Handels- gesellschaft (Geschästélokal : Neue Grünstraße Nr. 16) sind die Frau Mathilde Mürrle, geborene Wagner, N O Kaufmann Richard Schmidt, Beide zu erlin. Dies ift unter Nr. 11 809 des Gesellschaftsregisters eingetragen worden.

In unser Firmenregister sind je mit dem Sitze zu Berlin

unter Nr. 20 053 tie Firma:

Jsaac Cohua BVankgeschaeft (Geschäftslokal: Kaiser Wilhelmstraße Nr. 12) und als deren Inhaber der Kaufmann Isaac Cobn zu Berlin,

unter Nr. 20 054 die Firma:

___ Gustav Heckmann (Geschäftelokal: Köpnikerstraße Nr. 60/61) und a!s deren Jnhaber der Agent Louis Friedrich Gustav Heckmann zu Berlin,

unter Nr. 20 057 die Firma:

__A. F. May Nachflg. (Geschäftslokal: Dresdenerstraße Nr. 2) und als deren Inhaber der Kcufmann Magnus Mendelsohn zu Berlin,

unter Nr. 20 058 die Firma:

H. Humpert (Geschäftslokal : Beuthstraße Nr. 16) und als deren Inhaber der Kaufmann Heinrih Humpert zu Berlin,

unter Nr. 20 059 die Firma:

: Paul Wolf (Geschäftslokal! Neue Friedrichstraße Nr. 20) und als deren Inhaber der Kaufmann Paul Wolff zu Berlin,

untex Nr. 20 056 die Firma:

Erust Maez (Geschäftslokal : Schönebergerstraße Nr. 2) und als deren Inhaber der Kaufmann Ernst Johann

__ Frieorih Maeß zu Berlin, eingetragen worden. :

Dem Ernst Hermann Bössenroth zu Berlin isi für die leßtgenannte Firma Prokura ertheilt und ist dieselbz unter Nr. 8152 des Prokurenregisters eingetragen worden.

Die verwittwete Frau Dorothea Isaacsohn, ge- borene Engländer, zu Verliu hat für ihr hier- selbst unter der Firma :

D. Jsaacsohn bestehendes Handelsgeschäft (Firmenregister Nr. 12 197) dem Leopold Domnauer zu Berlin Prokura ertheilt und ift dieselbe unter Nr. 8153 des Prokurenregisters eingetragen worden,

Die dem Jfidor Isaacsohn für die vorgenannte na ertheilte Prokura ist erloschen und ist deren S unter Nr. 5108 unseres Prokurenregisters erfolgt.

Berlin, den 24, Oktober 1889,

Königliches Amtsgericht I., Abtheilung 56,

ila.

Braunsberg. Sandel8register. [89782] In unser Prokurenregister ist unter Nr. 28 ein- etragen, daß dem Buchhalter Carl Kaumann in rauenburg für die daselbst unter der Firma Her- mann Hantel bestehende Handelsniederlaffung Pro- kura ertheilt ift. Braunsberg, den 17. Oktober 1889, Königliches Amtsgericht.

Braunsberg. Sandel8register. [39783]

Die dem Kaufmann Ernst Hantel in Frauenburig für die an demselben Orte betriebene und unter der Nr. 27 des hiesigen Firmenregisters eingetragene Handels-Firma Hermaun Hautel unterm 11. Mai 1877 ertheilte Prokura ist erloschen.

Dieses ist in unserem Prokurenregister unter Nr. 10 zufolge Verfügung vom 22, Oktober 1889 vermerkt worden.

Brauusberg, den 22. Oktober 1889, Königliches Amtsgericht. Braunsberg. Sandel8register. [39781]

Der Kaufmann Rudolf Dawert in Ziuten hat für seine Ehe mit Fräulein Lisette Grube aus Augam durch Vertrag vom 11, Oktober 1889 die Gemeinschaft der Güter und des Erwerbes aus- geschlossen.

Dies ist zufolge Verfügung vom 22. Oktober cr. in das Register über Autshließung der ehelichen Gütergemeinschaft eingetragen worden.

Braunsberg, den 22, Oktober 1889.

Königliches Amtsgericht.

Braunsberg. Saudelsregister. [39784]

Die dem Kaufmann Levin Brasch in Zinten von der Wittwe Henriette Preuß von ebenda für die unter Nr. 440 des hiesigen Firmenregisters ein- getragene Firma H. Preuf ertheilte Prokura ist erloschen.

Vom „Central - Handels - Negister für das Deutsche Reich““ werden heut die Nrn. 2564. und 256 B. ausgegeben.

__ Dies ist zufolge Verfügung vom 24. Oktober cr. in unserem Prokurenregister zu Nr. 24 vermerkt worden. Braunsberg, den 24. Oktober 1889. Königliches Amtsgericht. Breslau. Bekanntmachun In unser Firmenregister ist worden : a, Bei Nr. 821 betreffend die Firma Simon Schlesinger junior hier: _Die Firma ift durch Erbgang auf die verwittwete Kaufmann Berta S(hlesinger, geb. Sachs, zu Breslau Übergegangen. L b, Unter Nr. 7862 die Firma Simon Schlesinger junior hier und als deren Inhaberin die verwittwete Kauf- mann Verta Schlesinger, geb. Sachs, zu Breslau. Breslau, den 21. Oktober 1889. Königliches Amtsgericht.

T U P ns, i unjer roTurenregti\ter nd Nr. 1724: N

1) Gustav Eisenhuth zu Stettin, 2) Conrad Schiffmann zu Stettin, 3) Dr. philos. Ludwig Klippert zu Glienken __ bei Stettin als Kollektivprokuristen der 2 Stettin mit einer Zweigni, derlassung îin Breslau bestehenden, in un- serem Gesellschaftsregister Nr. 2427 eingetragenen Aktiengefell\chaft ; __eckUnion“ Fabrik chemischer Produkte mit der Maßgabe, daß je Zwei derselben in Gemein- schaft die Firma der Gesellschaft zu zeihnen haben, eingetragen worden. Breslau, den 21. Oktober 1889. Königliches Amtsgericht.

p: [39780] eute eingetragen

Breslau. [39778]

heute unter

Breslau. Vekanutmachung. [39777] In unser Prokurenregister ist heute eingetragen worden: _a. bei Nr. 1684, betreffend die dem Eduard Gold- stein und Albert Arndt für die Firma H. W. Tietze hier ertheilte Kollektivprokura: Die Prokura des Eduard Goldstein ist erloschen. Dem Prokuristen Albert Arndt ist mit dem Kassirer Paul Drescher aus Breslau Kollektiv- protura ertheilt; cfr. Nr. 1723 des Prokuren- registers ; b. unter Nr. 1723 die 1) dem Albert Arndt, 2) dem Paul Drescher, Beide in Breslau, von der Wittwe Auguste Tietze, geb. Kauser, zu Breslau für deren bier bestehende, in unserem Firmenregister Nr. 7262 eingeiragene

Firma: S. W. Tietze ertheilte Kollektivprokura. Breslau, den 21. Oktober 1889. Königliches Amtsgericht.

Breslau. Bekanntmachung. [39779] In unser Firmenregister ist Nr. 7863 die Firma Nathan Sander hier und als deren Inhaber der Kaufmann Nathan Sander hier, heute eingetragen worden. Breslau, den 21. Oktober 1889. Königliches Amtsgericht.

Breslau. VBefanntmachung. [39775] In unser Gesellsczaftsregister ist bei Nr. 2349, betreffend die ofene Handelsgesellshaft Stolze «& Wolff hier, heute eingetragen worden : Die Gesellschaft ist aufgelöst. Breslau, den 22. Oktober 1889. Königliches Amtsgericht.

Breslau. Vekannimachung. [39774] In unser Firmenregister ist Nr. 7864 die Firma Franz Nitschke hier und als deren Inhaber der N Franz Nitschke hier heute ei-getragen worden. Breslau, den 22. Oktober 1889. Königliches Amtsgericht.

Breslau. Bekanntmachung. [39776] In unser Firmenregister ist bei Nr. 7508 das Erlöschen der Firma Alfons Bahr hier heute eingetragen worden. Breslau, den 22, Oktober 1889. Königliches Amtsgericht.

Dirschau. Bekanntmachung. [39787]

Zufolge Verfügung vom 21. Oktober 1889 ist am 22. desselben Monats in das diesseitige Handels- register zur Eintragung der Aus\cließung der ehe- lihen Gütergemeinschaft unter Nr. 45 eingetragen, daß der Kaufmann Carl Rohler zu Pelplin für seine Ehe mit Julie Vialk zu Zdradda bei Putig durch Vertrag vom 11. September 1889 die Gemeinschaft der Güter und des Erwerbes aus- geschlossen hat.

Dirschau, den 21. Oktober 1889.

Königliches Amtsgericht. i

Eberswalde. Befanntmachung. [39792]

Bei dem unterzeichneten Gericht ist : i

a. Die im Gesellschaftsregister unter Nr. 62 ein-. getragene Firma A. BVernoully und Comp., nachdem der Siz der Gesellschaft von Wildau nah Berlin verlegt worden,