1889 / 260 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

net

s * - a S R 7; ra e ra E S B Ée a i Fan T Len T Ire A E A E P E M D M S H I WE E 0M d Lr T S

Die Aktiengefell\>aft in Firma : „Waarcn:Einkanfs-Verein zu Laubau Actien-Gesellschaft“ om Orte Lauban unter na@stchenden Rechtsver-

E saft ist A ie Gesellshaft ist eine Aktiengesell\<haft von unbeschränkter Zeitdauer. Is

Das erste Geschäftsjahr endet mit dem Erstcn April 1830.

Der Gesell sGaftsvertrag (Statut) datirt vom 19, September 1889, Derselbe befindet sich im B-i- lagebande Nr. TIT. zum Gesellschaftsregister Vol. I. Seite 7 bis 26.

Der Goegenstand des Unternehmens is die Ucber- rabme, Fortführung und Erweiterung des seit tem Jahre 1870 in Lauban unter ter Firma: „Waaren- Einkaufs-Verein zu Lauban cinagetragene Ge- nossenschaft“ bestehenden Handelsges{äfts zum Ein- und Verkauf guter, unverfälsbter Waaren zu billigsten Preisen gegen fofortige Bezahlung sforie der Betrieb etwa zu crrihtender Anlagen für Her- stellung und Verarbeitung der zum Handel geeigneten Gegenstände.

Das (Grundkavital der Gesells@aft beträgt 30 000 Æ i. e. Dreißig Tausend Mark und ist ein- getheilt in Einhundert Fünsziq Aktien zu je 200 46 i, e. Zweihundert Mark, Die Aktien lauter: auf den Namen einer bestimmten Person und können nur mit Genebmigung des Aufsi(tsrathes und der Generalversammlung der GesellsEaft auf Andere übertragen werden.

Eine Erhöhung oder Verminderung des Grund- Tapitaïs bedarf der Genehmigung der General- versammlung.

Die Gründer der Gesell\Gaft haben \sämmilice Aktien übernommen.

Der Vorstand besteht aus zwei Personen und wird von der Generalversammlung auf Vorschlag des AufsiXtsratb3 aewällt. Alle Urkunden und Er- Tlärungen dcs Vorstands sind für die Gesellschaft verbindli®. wenn sie mit der Firma! „Waaren- Einkaufs-Verein zu Lauban Actien:-GesellsWaft“ und der eigenhändigen Unterschrift zweier Vorstand3- mitalieder oder eines Vorstandsmitgliedes und cines Prokuristen versehen sind.

Die Wabl voa Prokuristen erfolgt dur die Generalversammiung auf Grund der ihr vom Auf- sibtsrathe zu unterbreitenden Vorshläge.

Der Aufsichtsrath besteht aus se>s Mitgliedern, deren Wabl durch die GVencralver!ammlung erfolt.

Die Willenserklärungen und Bekanntmachungen des Aufsibtsrathcs sind von dem Vocsitzenden oder seinem Stellvertreter unter der Firma:

Waaren-Einkaufé-Verein zu Laybau Actien-Gefellschaft Der Aufsichtsrath“ zu elofjen und zu unterzeichnen.

Die Bekanntmachungen der Gesell\Gaft erfolgen

dvr< einmaliges Einrü>ken in:

a. den Deutschen Reichs-Anzeiger,

b. den Laubaner Anzeiger,

c. die Laubaner Zeitung,

d. das Laubaner Tageblatt, und werden, soweit sie rom Vorstande autgehen, L u beiden Mitgliedern des Vorstandes unter- zeinet.

Die Berufungen u den ordentliGßen General- versammlungen. wcl{<e innerhalb der ersten vier Monate eines jeden Geschäftsjahres in Lauban statt- finden, erfclgen dur den Vorstand, und die Be- rufungen zu den außerordentliGen Generalversamm- lungen dur< dena Vorstand oder dur deu Auf- sdtsrath. .

Die Berufung zu einer Generalversammlung muß mindestens zwei Wochen vor dem anberaumten Zeit- punkte veröffentlicht nerden.

Die Aktien müssen von einem Mitgliede des Auf- fihtsrathes und einem Mitgliede des Vorstandes dur facsimilirte UntersGriften vollzogen sein.

A. Die Gründer der Gesellschaft find:

1) der Fabrikant Ernft Arlt, 2) der Fabrikant August Baumert, 3) der ‘Fabrifant Wilbelm Firl, 4) der Lagerist Gustav Fiebioer, 5) der Haueébesiger Adolph Neumann, ad 1—4 aus Yauban, ad 5 aus Kerzdorf.

B, Den ersten Aufsichtsrath bilden :

1) der Kaufmann Hermann Hoffmann,

2) der Prokurist Hermann Theunert,

3) der Kaufmann Bruno Klies<,

4) der Lebrer Augcult Pusch,

5) der Bäckermeister N1gust Döbnert,

6) der Tischlermeister Emil Koishwit, sämmtlich aus Lauban. -

C. Zu Vorstandsmitglicdern sind gewählt und fungiren zur Zeit:

1) der Lehrer Wilbelm Heinri, 2) der Kaufmann Carl Wittich, Beide aus Lauban. Lauban, den 22. Oktober 1889. Königliches Amtsgerit.

Mannheim. Sandelêrecgistereinträge. [40299]

Zum Handelsregister wurde eingetragen :

1) Zu O.-Z 510 des Firm.-Reg. Bd. T1. Firma: E Kimling“/ in Mannheim. Die Firma ist erlosden.

2) Zu O.,-Z 186 Ges.-Neg. Bd. VI. „Gebrüder Weigel“ in Mannheim. Dic Ge- jellshaft hat si am 1. Juli 1889 aufgelö, Das Geschäft ist mit Aktiven und Possiven auf ven bis- herigen Theilhaber Josef Hepp übergegengen, welcher vatselbe unter der Firma „J. Hepp, vorm. Gebr. Weigel“ weiter führt.

3) Zu O.-Z. 657 Firm.-Reg. Bd. TI1, Firma: e-J+ Hepp, vorm. Gebr. Weigel“ in Mann- Veim. Inhaber is Josef Hepp, Buchhändler in Mannheim.

4) Zu O.-Z. 72 Ges.-Reg. Bd. V. Firma: „C. F+ Boehringer u. Söhne“ in Waldhof. Der am 183, Juni 1889 zwis{hen Ernst Boehringer und Franziska Joerger- von Mannheim errichtete Ehever- trag bestimmt in Art. 1 die Nichtgemeinschaft im Sinne der L.-R.-S. 1530 und 1531.

5) Zu O -Z. 222 Ges.-Neg. Bd. VI. Firma: („Schwind un. Lang“ in Maunheint. Der am 22. Juni 1889 zwishen Carl Lang und Louise Gieser von Ludwigshafen a. Rh. errichtete Ehevertrag be“ stimmt in Art. 1, daß die Gütergemeinschaft auf die Ercungen\chaft bes<hränkt werde.

Mannheim, 25. Oktober 1889,

Großherzoglihes Amtsgeri{t. IIL. Dr, Stein.

Firma:

[40815]

Neustrelitz. Das unter der Firma „S. Reh-

länder“ hieselbst hestchende Handelsges<äft des

Kaufmanns Hugo Hermann Andreas Paul Waldemar

Rebländer allbier ist beute in das Handelsregister

Fol. CLXI. sub Nr. 161 cingetragen.

Neustrelitz, den 23, Oktober 1889. Großherzogliches Amtêgeri<t. Abtheilung I.

Jacoby.

TVordhausen. Befarrntmatung. [40816]

Zufolge Verfügung vom beutigen Tage ist cin- getiagen:

I. in unfer Gefell\{aftisregister bei Nr. 232, wo- selbst die Handelsgeselschafi in Firma: Tuch & Kruse vermerit steht, Spalte 4:

i Der Kaufmann Otto Kruse ist unter dem 26. Oktober 1889 aus ter Handels8gesell\<aft ausgeschieden , die Gesellschaft ist in Folge vessen aufgelöst und ist das unter der bisberigen Firma von dem Kaufmann Karl Tuch allein fortgeseßte Handelsgeschäft sub Nr. 993 des Firmenregisters eingetragen.

IL. in unser Firmenregister unter Nr. 993 die Firma Tut & Kruse mit dem Sitße in Nord- hausen und als deren Inbaber der Kaufmann Karl Tuch dafelbst.

Nerdhausen, den 28. Oktober 1889.

Königliches Amtsgericht. Abiheilung IT.

Genofseuschafts - Negister. Arnswalde. Befanntmachung. [41108] In unserem Genossenschaftöregister {t zufolge Verfügung vom 28. d. M. am 28. d, M. zu Nr. 3 (Spar- und BVorschußkafse zu Arnswalde, Cittgetragene Genossenschaft) und zu Nr. 4 (Molkerei : Genossenschaft Kleeberg, Eingc- tragexe Genoffenschaft) bei der bisherigen Firma der Zusaß: „mit unbeshränkter Haftpflicht“ einaetragen worden. Ürnêwalde, den 29. Oktober 1889. Königliches Amtsgericht.

[41109] Bergen. 231 Nr. 4 des hiesigen Genofsenschafts- registers: „Spar: uud Lecihkasse Vischofsheim, ein- getragene Genoffenschaft“ ist folgender Eintrag bewirkt worden ;

Gemäß $8. 155 des EScnosscnschaftsgeseßes vom 1, Mai 1889 ift laut Armeldung vom 16. Ofk- tober 1889 der bisherigen Firma der Genossenschaft die Bezeichnung:

„mit unbeschränkter Haftvflicht““ beigefügt worden.

Auf Grund der rihterliGen Verfügung vom 24 Oftober 1889, eingetragen am 25. Ok:ober 1889, (Nr. 4 Genosse1\chaftêreg )

Vergen, den 25. Oktober 1889.

Königlibes Amtsgericht. G@ößmann.

Bockeneznn. Vekanntmachung. [41110] Auf Fol. 7 des hiesigen Genofsen]schaftaregisters ist zur Firma Genossenschaftsmolkerei Bültunr cingetr. Genossenschaft der Zusatz „mit unbeschränkter Haftpflict“ heute eingetragen. Vokenem, den 23, Oktober 1889, Königliches Amtsgericht. 11. Bauer. Bockenem. Sectanntmahung. [41111] Zu der Firma Lanvwirthschaftlicher Consun- verein zu Vadde>æenstedt, cingetr. Genossenu- schaft, ijt der Zusay „mit unbeschränkter Hast- pflicht“ aufgenominen. Bockenem, vcn 25, Oktober 18389, Königliches Amts8gericht. IL Bauer. Bretten. Genoffenschaftsregister: [41198] cinträge. In das diesseitige Genossenschaftsregister wurde heute eingetragen : Zu O. Z. 1, Vorshußfverein Bretten, cinge- tragene Genossenschaft ; Zu O, Z. 2, Vorschußverein Stein, cingetra- geue Genossenschaft; Zu O. Z, 3, Laudwiirtschaftlicher Consum- verein Gondelsheim, eingetragene Genossen-

Haft;

Zu O. Z.4, Ländlicher Creditverein Wössiugen, eingetragene Genossenschaft ;

Zu O. Z. 5, Ländlicheec Crediiverein Gochs- heim, cingetragene Genossenschaft;

Zu O. Z. 7, Laudwirtschaftlicher Conusunt- E Diedel8Hheim, eingetragene Genofsen- hast;

Zu D, Z. 10, Landtvirtschaftlicher Consum- verein Wössingen, einge!rageneGenossenschaft ;

Zu O. 3. 11, Landwirtschaftlicher Cousum- verein Kürnbach, eingetragene Genossenschaft;

Zu O. Z. 12, Läudlicher Creditverein Mün- zesheim, eingetragene Geussseuschaft :

In die Firma der Genossenschaft wurde der Zu- saß „mit unbeschränkter Haftpflicht“ aufge- nommen.

Bretten, den 26. Oktober 1889,

Gr. Amtsgericht. (Unters<hrift.) beleben. BSBefanrtwachung. [41202]

Es wird bierdur< zur öffentlichen Kenntniß ge- bracht, daß die auf Fol XXI. des hiesigen Handels- registers vermerkten si auf die Spar- und Vor- shußcasse zu Ebeleben, eingetragene Genofsen- saft, beziehenden Einträge in das für den Amts- gerihtsbezirk Ebelcben neu angelegte Genossen- I<aftsregister unter Nr. 1 übertragen worden sind.

Daselbst ist unter Nubrik „Firma und Sig der Genossenschaft" ferner folgender Eintrag bewirkt worden:

Die Firma lautet voin 1. Oktober 1889 ab: Spar- und Vorschußcasse in Ebeleben, Eingetragene Genossenschaft, mit uube- schränkter Haftpflicht,

lt. Anmeldung des Vorjtandes vom 29. Oktober 1889.

ö Blatt 120 d. A. Vol], II.

Eingetragen am 22. Oktober 1889. Ebeleben, dea 29. Oktober 1889. Fürsel, Schwarzb. Amts8geriht, Abtheilung Il. (Unterschrift.)

[41112] WEeKernförde. Ins hiesige Genofsensafts- regtster ist bei Nr. 2/15, woselkst der Consum- verein des Schwansener landwirthschaftlichen Vereins au der Schlei, E. G. zu Karby ein- getragen steht, cingetragen worden :

Die Genos)enfchaft it auf Grund dcr $8. 78, 160 Gesetzes voin 1. Mai 1889 dur Beschiuß des Amtsgcrits Eckernförde vom 26. Oktober 1889 aufgelöst.

Ec>erunförde, den 26, Oktober 1889.

Königliches Amts8zerigKt.

[41115 Ehrensriedersdor”r. SétlitinaGmie Das unterzeichnete Königlihe Amtsgericht hat am beutigen Tage die zeither auf Fol, 78 des Handele- registers für den hiesigen Gerichtsbezirk einaetragene Fuma „Vankverein für Gelenau und Um- gegend, eingetragene Gezuosseuschaft“ auf Fol. 1 des neuen, durch Reichögesez vom 1, Mai 1889 ein- geführten Genoffenschaftsregisters mit dem Zusatze „mit unbeschräukter Haftpflic*zt““ übertcagen. Die EinsiŸt der Liste der Genossen it wäßrend der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet.

Gerner werden gemäß $ 165 Abs. 2 des Gesetzes vom 1. Mai 1889 alle die in der Liste aufgeführten Personen, welche behaupten, daß sie am 1. Oftober 1889, als dem Tage des Inkrafsttretens ves Gesetzes, niht Mitglieder der Genoffenschast gewesen sind, oder daß ihr Ausscheiden nicht rihtig in die Liste eingetragen ift, sowie die in derselben niht auf- geführten Personen, wel<e behaupten, daß sie an dem bezeichneten Tage Mitglieder der Genossenschaft gewesen sind, aufgefordert, ihrez Widerspru gegen die Liste binnen einer Auêsclußfcist von einem Mouat und längstens bis zum 7. Dezember 1889 s<hriftli® oder zum Prctokoll des Gerichts- shceibers zu erklären.

Zugleich wird gemäß $ 168 Abs. 3 des Gesetzes darauf hingewiesen, daß nah Ablauf der vorgedachten Ausfschlußfrist für die Mitgliedschaft am Tage des Inkcafttretens des Gesetzes und für das Ausscheiden infolge vorher geschehener Auskündigung oder Bus- \Gließung der Inhalt der Liste mafigebend ist, in- gleichen daß Einwendungea gegen die Liste den in 8 165 Abf. 2 des erwäknten Gesetzes bezcin-ten Personen vorbehalten bleibea, sofern sie in Gemäß- heit der nurgeoahten Geseßesbestimmung den Wider- spru< erklärt haken oder hieran ohne ihr Ver- schulden verhindert waren und binnen einem Monate na< Beseitigung des Hindernisses den Widerspruch \<riftli< oder zum Protokoll des Gerihtss<hreibers erkiärt haben.

Ehreuvfriedersdorf, am 25. Oktober 1889. Königliches Amtögecicht daselbst. Wähner.

[41116] Eisleben. Zufolge Verfügung vom 19. Oktober 1889 ift am selbigen Tage im Betreff der Genofssen- \<aft Nr. 5 eingetragen worden:

Spalte 2. Die Firma ift in Schiffsversicherungsvercin zu Alsleben, eingetragene Genosseusczaft mit unbe- schränkter Haftpflicht

abgeändert worden.

Spalte 4. DurH Beschluß der Generalver- sammlung vom 15. August 1889 sind die 8. 1, 3, 7, 12, 14, 16, 18, 19, 20, 22, 24, 32, 25, 46, 47

f abgeändert worden, und befindet si< AbsHrift des

Protokolls Beilageband Blatt 111 folgende.

Die von der Genossenschaft ausgehenden Be- kanntmachungen werden in dem „Veobatter an der Saale" zu Alsleben und dem KVbeadblatte bex Magdeburgishen Zeiturg veröffentlicht.

Eisleben, den 19, Oktober 1888.

Königliches Amtsgericht. [41113] Freiburg. * Nr. 25087. Zum Geaofsenschafts- register O. Z. 27, „Ländlicher Credicvereir: und Sparkasse Opfingen““ dbetr., wurde Feute die zusätz- lie Bezeichnung: „Eingetragene Genossenschaft mit unbes<räukter Haftpflicht“ eingetragen. Freiburg, den 24, Oktober 1889. Gr. Amtsgericht. Reich.

[41114] Freiburg. Nr. 24987. Zum Genoffenshafts- register O. Z. 1, „die Ersparnif:- und Vorschus:- kasse St. Peter“ betr, wurde heute die zusäßliche Bezeichnung : „Eittgeträgeue Genossenschaft mit unbes<räunkter Haftpflicht“ eingetragen,

Freiburg, ber: 24. Oktober 1889.

Gr. Antsgericht. Reih.

———————— a ———&

[41119] Grevesmühlen i./MW. Sn das biesige Gencssen- schaftsregister ist zufolge Verfügung vom 26. d. Mts. zur Firma „Grevresmühlener Molkerci-Genofseu- schaft, eingetragene Genoffsenschaft‘“ sub Nr. 3 heute eingetragen :

Fo], 20, Col. 2: Die Firma hat den Zusaß er- halten „mit, unbeschränkter Haftpflicht“ und lautet jeßt: /

Grevesmühlener Molkerci-Geuosseuschaft, cingetragene Geuossenschast, mit uube- schränkter Haftpflicht. -

Fol, 21, Col. 4: Der Administrator Leve>ke zu Ses ist aus dem Vorstande ausgeschieden und der Erbpächter H. Rohde zu Eostorf zum Vor- standsmitglied crwählt.

Das Statut ist geändert dur< Beschluß der Generalversammlung vom 14, Oktober 1889 und ist das revidirte Statut mit dem 14, Oktober d. J. in Kraft getreten.

Das Geschäftsjahr läuft vom 1. Juli bis zum 30. Juni des nächsten Jahres.

Grevesmühlen i./M., den 28, Oktober 1889.

Großherzoglihes Amtsgericht.

[41120] Gross-Wartenberg. Befanntmachung. In das bei uns geführte Genossenschaftsregister ifi bei der unter Nr. 3 verzeichneten Firma: Moikerei Stradam Eingetragene Ge- nossenschaft in Spalte 2 heute S inde eingetragen worden: Die Firma der Genossenschaft lautet dahin :

Molkerei Stradan Eingetragene Ge- nossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht.

Grof:-Wartenberg, den 25. Oktober 1889,

Königliches Ämtsgeritht. Guben. Vekanntmachung. In unser Genossenschafts-Negister ist heute zufolge Verfüaung vom 24. Oktober cr. bei Nr. 7 (Firma : Gubener Haudclsêverein, Eingetragene Ge- uosscus<aft) Folgendes eingetragen werden :

Vom 1. Oktober 1889 ab lautet die Firma: Gubener Haudelsverein, Eingetragene Genossenschaft mit unbes<räutkter Haft- pflicit.

Guben, den 25. Oktober 1889.

Königliches Aintsgerit, L. Abtheilung.

Hannover. Vekauntmahung. [41121f Im biefigen Genossenschaftsregister ist folgenden Firmen Central Molkerei Hannover, eingetragene Genossenschaft, Spar: und Vanvereit, eingetragene Ge- nossenschaft, Haushalts - Vercin Linden, eingetragene Genossenschaft, Vuchdructerei-Verein der Provinz Han- nover, eingetragene Genossenschaft, Sczuhmacher-Nohstoff-Verein zu Haunover eingetragene Genossenschaft der aao „mit unbeschräukter Haftpflicht“ hin- zugefüpt. Saunover, den 28. Oktober 1889, Königliches Amtsgericht. 1V þ.

Heidenheim. SBecfanuntma<hungen [41118] über Einträge im Genossenschaftsregister. _1) Gerichtssielle, welche die Bekanntmachung erläßt :

K. Amtsgericht Heivdenheiur.

2) Datum des Eintrags: 23, Oktober 1889.

3) Wortlaut der Firma; Siß der Genossenschaft ; Ort ihrer Zweigniederlassurgen: Darlehenskassen- vercin Dettingen a. d. Alb, cingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht in Dettingen O./A. Heidenheim.

4) Nechtaverhältnisse der Genossensast: Statut vom 11. Oktober 1889,

Gegenstand des Unternehmens ift, den Mitgliedern der Genosseuschaft die zu ihrem Geschäft- und Wirth\caftsbetrieb nöthigen Geldm:ttel in verzins- lien Darlehen zu beschaffen, sowie Gelegenheit zu geben, müßig liegende Gelder verzinslih avrzulegen. Mit dem Vercin kann eine Sparkasse verbunden. werden, Der Vorstand besteht aus dem Vereins- vorsteher und 4 Beisißern, deren eincr zum Stell- vertreter des Vorsteher's gewählt ist.

Seine derzeitigen Mitglieder sind:

1) Matthäus Hößler, Gemcinderath, Vereins-

vorsteher,

2) Becnhard Konold, Domänepähter, Steils

vertreter,

3) Friedri Häberle, Bauer,

4) Jakob Stephan, Hirschwirth,

5) Shristian Honold, Ührenmacher, sämmtlich von Dettingen, bezw. B. Konold von Falkenstein, Gde. Dettingen. Der Vorstand giebt seine Willenserklärungen kund und zeichnet für die Genossenschaft, indem der Vorsteher oder sein Stell- vertreter und 2 weitere Mitglieder des Vorstands ihre Unterschriften der Firma der Genossenschaft hinzufügen,

Bei Anlehen von 100 Æ und darunter genügt die Unterzeichnuüg dur<h 2 vom Vorstand dazu bestimmte Mitglicder des Vorstands. Die Bekanntmachungen dex Genossenschaft erfolgen unter ihrer Firma und gezeihnet dur< den Vorsteher bezw. den Vorsißenden des Aufsicztsraths im „Grenzboten“ Amtsblatt für Heidenheim. .

Die Einsicht der Liste dec Genossen ist während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet.

Z. B.: Ober-Amtörichter Lemp v.

[41122] Tizelkoe. In unser Genossenschafisregister ist heute zur Firma Nr. 2 „Creditverein zu Juehoe, eingetragene Geuosseuschaft mit nubeschrcänk- ter Haftpflicht“‘, eingetragen :

In der Generalversammlung vom 9. Oktober d. F. ist an Stelle der bisherigen Statuten ein den Be- stimmungen des Genofsen\hafts-Gesetzes vom 1. Mai 1889 entsprehendes Statut zur Annahme gelaugt, wel@es mit der Eintragung in das Genofsenschofts- register in Kraft tritt. Dur die Statnten- änderung werden die Lisher eingetragenen Thatsachen nibt berührt.

Jzehoe, den 28. Oktober 1889.

Königl, Anmitsgericht. TIT.

Kalbe a./S. Sefauntma<hung. [41125] ‘Natdem die gerichtliche Liste der Mitglieder des „„Calbeuser Creditvereins, eiugetragene Ge- nossenschaft mit Lee Haftpflicht““ nach dea Bestimmungen des Reichsgeseßes vom 1, Mai 1889 (N. G. Bl. S. 53) neu angelegt worden ift, werden auf Grund der Bestimmungen in den S8. 16v fff. des angeführten Gefeßes die in der Liste aufgeführten Personen, welche behaupten, daß sie am Tage des Inkrafttretens des Gesetzes niht Mitglieder der Ge- nossenschaft gewesen sind oder daß ihr Ausscciten niht richtig in die Liste eingetragen ift, sowie die in derselben ni<ht aufgeführten Personen , welche be- haupten, daß sie an dem bezeichneten Tage Mitglieder der Genossenschaft gewesen sind, aufgefordert, ihren Widerspru gegen die Liste bis zum Ablauf einer Ausschlußfrist von einem Monate \riftli<h oder zum Protokoll des Gerichts\hreibers zu erklären.

Nach Ablauf der Aus\@lußfrist ist für die Mit- gliedshaft am Tage des Inkrafttretens des Gesetzes und für das Ausscheiden in Folge vorher ges{ehener Aufkündigung oder Ausschließung der Inhalt der Liste maßgebend. /

Einwendungen gegen die Liste bleiben den vor- stehend in O 1 bezeichneten Personen vorbehalten, sofern sie in Gemäßheit desselben den Widerspruch erklärt haben oder hieran ohne ihx Verschulden ver- hindert waren und binnen einem Monate nah Bes seitigung des Hindernisses den Widerspruch {riftli gor zum Protokoll des Gerichtsschreibers erklärt aben.

Kalbe a./S., den 25. Oktober 1889,

Königliches Amtsgericht.

Kaukehmen. Befanntmachuug. [41123] In unser Genossenschaftsregister ijt zufolge Ver- fügung vom heutigen Tage bei Nr. 2 Erste

[41117]

S B

S E S fr S mi in er!

BruttervLersandgenossenschaft ver Vutterpvo- ! duzenten der Memelniederung zusäßzlih ein- getragen : „E. G. mit unbes<Gränkter Haftivflicht“‘. Kaukehmen, den 24. Okiober 1889. Königliches Amtsgericht.

Küstrin. Genoffenschaftsregister. [41124]

Der „Vorschusßtverein in Fürsteufelve einge- tragene Genossenschaft“ hai seiner Firma den Dulah „Rit unbeschränkter Haftpflicht“ bei- gefüat.

Küstrin, den 25. Oktober 1889.

Königl. Amtsgericht.

Licgnitz. Bekanntmachung. [41126]

Zufolge Verfügung vom 28. Oftober 1889 ift an demseiben Tage bei Nr, 9 unseres Genossenschafts- regiiters, letreffend vie Möbelßalle ver ver- einigten Tischlermeister zu Lieguitz eiuge- tragene Genosscusczaft in Syalte 2 „Firma der Genossenschaft“ folgendec Zusaß:

„mit unbeschräukter Haftpflicht“ und in Spalte 4: „Rechtsverhäitnisse der Genossen- \{ast" Folgendes eirgetragen worden:

„Die Genoffenschaft ist ein- eingetragene Genossenschaft mit unLeschräukier Haft-

pilih:“ Liegniz, den 28. Oktober 1889, Köoniglihes Amts8gecicht. Loitz. Vekanntmachuug [41196] In unser Genossenschaft3register ist heute bei der unter Nr. 1 eingetragenen GencssensÇaft „Vorfchuft- Verein zu Loitz“ folgendes eingetragen worde: in Spalte 2: Die Firma lautet jetzt : e„Vorschusz-Vercin zu Loitz, eingetragene Getiossenschast mit uubeschränkter Hast: pflicht. ““ in Spalte 4: Die Einladungen zur Generalver- sammlung erläßt der Vorsitende des Auffichtsraths mit der Zeicnung : : E „Der AufsiŸtsrath des Vorsbuß-Vereins in Loitz, Eingetragene Genossenschaft mit anbe- s<ränkter Da L

Vorsitzender.“ Loitz, deu 26. Oktober 1889, Königliches Amtsgericht.

[41128] Marburg. Nah Anmeldung vom 28, Oktober 1839 lautet die Firma: / Konsumverein, “cingeteagene Genossen- schaft, zu Dreihausen, mit uubes<räu?tter Haftpflicht. : Eingetragen auf Grund der Verfügung vom 28, Oftober 1889 am 28, Oktober 18389. Marburg, am 28. Oktober 1889. Königlicces Amtsgericht. Abth. L. [41129] Warbwmerg. Nah Anmeldung vem 28. Vktober 1889 lautet die Firma: eeCappeler Spar und Darlehns - Kafsen- Verein, cingetrageue Genossenschast zu Cappel mit unbeschränkter Haftpflicht““. Eingetragen auf Grund ber Verfügung vom 28, Ok- tober 1889 am 29, Oftober 1889. Marburg, den 29, Oktober 1889, Königliches Nmtégericht. Abtheilung T.

[41131] WMersehurg. In unferm Genossenschaftsregister ist bei Nx. 5 in Spalte 4 folgende Eintragung be» wirkt werden: Die Firma der Genossenschaft lautei vom 1, Okto- ber 1839 ab: Consum-Verein Schafftedt, Eingetragene A mit unbeschränkter Hast- pflicht. Merseburg, ven 25, Oktober 1889. Königliczes Amtsgericht.

Wichelstadt. Bekanntmachung. [41130] Der landwirthschaftliche Consumverein, cin-

getragene Genuosseuschaft mit unbeschräukter

Haftpflicht: zu Michelstadt hat beschlossen:

a. Gegenstand des Unternehmens ist: 1) gemein- sdaftliher Einkauf von Berbrauchsstoffen und Gegen- ständen des landwirthshaftii&en Betriebes, 2) ge- meinsGaftlicer Verkauf landwirtüscaftlicher Er- zeugnisse. 2

b. Die von der Genossenschaft ausgehenden öffent- lichen Bekanntmachungen erfolgen in ter „Dentschen landwirthschaftlichen Genossenschastspresse“ unter der Firma der Genossenschaft, gezeihnet von zwei Vorstandsmitgliedern; die von dem Aufsichtsrathe ausgehenden VektanntmaGungea unter Benennung des- selben von dem Präsidenten unterzeichnet.

c. Die Willenserklärung * und Zeichaung für die Genossenshaft muß dur<h zwei Vorstandsmitglicder erfolgen, wenn sie Dritten gegenüber Re<tsverbindlich- keit haben soll. Die Zeichnung geschieht in der Weise, daß die Zeichnenden zu der Firma der Ge- nossenschaft ihre Namensunterschrift beifügen.

E in das Genossenschaftsregister ist heute erfolgt.

Michelstadt, 23. Oktober 1889.

Großherzoglihes Amtsgericht. Prâätorius.

[41127] Mittweida. Auf Folium 4 des nah dem Reichs- gescße vom 1. Mai 1889, betreffend die Erwerbs- und Wirthschaftsgenossenschafren, verbunden mit der Königlih Sächsischen Ausführungsverordnung vom 14. August 1889 errihteten Genossenschaftsregisters für das unterzeichnete Amtëgericht iit heute na der gemäß Abs. 2 von $. 2 der Bekanntmachung, be- treffend die Führung des Genossenschaftsregisters und die Anmeldungen zu demselben vom 11. Juli 1889 erfolgten Uebertragung der auf Polium 29 des Handelsregisters für den Landbezirk des unterzcih- neten Amtsgerichts eingetragenen Firma : 1„Spar- verein zu Otteudorf, cingetragene Geuofsseu- f<aft“ verlautbart worden, daß die Firma künttig: e-Sparvereiu zu Ottendorf, eingetragene Genosseuschaft mit unbeschränkter Haft- pslicht“‘ [autet. Mittweida, „am 28. Oktober 1889. Königliches Amtsgericht. ilian.

ree ert R E I A Lm qr

Müinsterberg. Sefauutma<hung. [41132] Ina unser Genofsenshafts-Regaiiter ist heut bet Nr. 1 „Vorschnf?verein zu Münsterberg, ein- getragene Geuosseuschaft““ Folgendes eingetragen worden: Die Firma lautet vom 1. Oktober 1889 ab „e„Vorschusiverein zu Münsterberg einge- tragene Genossenschaft mit unbes<zräukter Haftpflicht“. Münsterberg, den 26. Oktster 1889. Königliches Amtsgericht. i [41197] Neustadt O0./S. In unscrem Genosseñschafts- register ift heut bei ter unter Nr. 7 eingetragenen Genossenschaft | e-Schnellewaldv2:x Darlehnskassen Vereiu“ in Spalte 4 eingetragen worden :

Durch Generalbes<luß vom 13, Oktober 13889 find die bisherigen Statuten dur) das revidirte Statut vom gedavten Tage ersetzt.

Neustadt O./S., den 28, Oktober 1889.

Königlices Aintsgericht. Nidda. Betauntnmachung. [41133]

Unterm 1. Dficber 1889 rwourde zu Seuchelheim in der Wetterau cin landœirth\{astliher Consum- verein unter der Firma: „Laudwirthschaftlicher Consumverein zu Deuchelheim, eingetragene Geausssenschast unit unbeschränkter Hastpflicht““ gegründet.

Gegenstand des Unternehmens ifi: Gertneinshaft- liger Einkauf von Verbrauchsstosfen und Gegen- ständen lanvreirths<aftlihen Betriebs, und gemein- \<hastliher Verkauf landwirthschaftili(er Erzeugnisse.

Die von der Genossenschaft auLgehenden Lüffent- lien Bekannimachungen erfolgen unter der Firma der Genossenschaft, gezeichnet von zwet Vorstands- mitgliedern, die von dem Aufsichtsrath auégehenden, unter Benennung desseibex, von dem Präsidenten uriterzeihnet, und zwar in der „Deutschen landw:rth- schaftlicen Genofsenschafteyreffe“.

Mitglieder des Vorstandes find:

1) Christian Maurer, 2) Heinri H Köbel, 3) Gr. Bürgermeister Kcug, 4) Friedcih Stoll, 5) Friedrich Wagner, alle zu Heucclheim.

Eine Willenserklärung und Zeichnung für die Ge- rossenshaft muß, wenn sie Dritten gegenüber Re<ts- verbindlißkeit haben soll, dur<h zwei Vorstands- mitglieder erfelnen, wel<he der Firma der Genossen- schaft ihre Namenräunters{rift beizufügen haben.

Die Liste der Genossen liegt nährend der Dienst- stunden unterzeihneten Gerichts Jedermann zur Ein- sit offen. .

Eintrag im Genossenschaftsregister ist erfolgt.

Nidda, den 24. Oktober 1889,

Großh. Amtsgericht Nidda, (Untecschrift.) OberKireh. SBefanuntmachung. [41200]

Nr. 7881. Unter O.-Z 4 bezw. 6 tes diebseitigen Genossenshaftöreaifters wurde Heute zur Firma eLandtwirtschaftlicher Consumverein, Kirch- spiel Oppenau e. G.“ der Zusaß „eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht“ cinoetragen.

Oberkir<, den 25, Oktober 1889.

Gr, Amtsgericht. Zimvfer.

OGberweissback. Befanntmachuntg. [41137] ÎIn das biesige Genosseaschaftsregister ist zu der Fol. 4 eingetragenen Genossenschaft Consumverein zu Katzhütte auf Grund der Anmeldung des Vorstandes die zu- sätliche Bezeichnung : eeLitigetragene Genosseuschast mit unbe- schräukter Haftpflicht“ : zu Folge Beschlusses vom heutigen Tage eingeiragen worden. Oberweisebach, den 28. Oktober 1889. Fürstl. Amtsgericht. Bernhardt.

[41136] Oldenburg. In das Genossenschaftsregister ist auf Seite 454 Nr. 3 zur Firma „Oldenburger Gewerbebanï, eingetragene Genofseuschaft, in Oldeuburg in Liquidation“ cingetragen: Nach Anzcige des Borstandes ist der Kaufmann L. (Liliax bierselb init dem 1. d. Mts. aus dem Vorstande der Genossenschaft cusgescicden. Oldeuburg, 1839 Oktbr. 26. Großlerzoglih Oldeub. A:ntsgeriht, Abth. T. Harber s.

[41134]

Oldenburg. In das Genossenschaftsregister ist auf Seite 467 Nr. 9 zur Firma „Molkereigenofssen- schaft Rastede in Nasteve““ eingetragen :

Die Firma hat den Zusa „mit unbeschränkter Haftpflicht“ erhaiten.

Oldenburg, 1889, Oktober 26,

Sroßherzoglih Oldenb, Aml1sgeriht, Abth. I.

Harbers.

QCschersleben. SBefanntmahung. [41135] In unserem Genossenschaftsregister ist zufolge Ver- fügung vom 25. am 26. Oktober 1889 in Spalte 2 bei dem unter Nr. 2 eingetragenen Consumverein zu Gr. Germersleben eingetragene Genossen- schaft Folgendes eingetragen : Der Consum-Verein hat in seine Firma die zu- säßliche Bezeichnung „„Eingetragene Genossenschaft mit unbe- \chräuklter Haftpflicht“‘ aufgenommen. Oschersleben, den 25. Oktober 1889, Königliches Amtsgericht.

Osnabrück. Befanntmahung. [37023] Zu der Blatt 1 des Genossenschaftsregisters ein- getragenen Genofsen\chaft: Vorschußverein zu Osnabrück ist zu vermerken: i a. aus dem Vorstande ist dur) Tod der Zimmer- meister C. F. Gronert ausgeschieden und an dessen

Stelle der Buchhalier Carl Nordhaus hierfelbst neugewählt ;

b. dur Bes<hluß der Generalverfsammlurg vom 25. September 1889 ist die Auflösuag der Genossen- schaft beschlossen und zu Liquidatoren 1) Kaufrnann Chr. H. Reffelt und 2) Buchhalter Carl Nordhaus, Beide in Osnabrück wohnhcfi, gewählt.

Die Gläubiger der Genossenschaft werden auf- gefordert, sich bei dem Vorstande der Genossensczaft zu welden.

Osnabrück, den 10. Oktober 1889.

Königliches Amtsgericht I. Osterode 2/E#. Befauntmachung. . [41138]

In unfer Genossenschaftsregister i\t heute Fol. 8 zur Firma:

Consumverein Oldenrove cingetragen:

Der Firma ift der Zusaß hinzugefügt: Einge- tragene Genossenshafr mit unbes{<räukter Dasftpflicht. l E

An Stelle des ausges: denen Vorstandemitgliedes Heinri Brinkmanxu zu Oldenrode ist der Acermann Friedrih Woize dasclbst Haus Nr. 63 in den Vor- stand gewöhlt.

Osterode a/H., den 28, Oktober 1889.

Königliches Amtsgericht 11. Pr. Stargard. Befanutmachuag. [41139]

In das hiesige Genossenschafisregister ift zu Nr. 6, betreffend

den A>kerbau und Creditverein einge- tragene: Geuofsensczaft in Pinschin, zufolge Verfügung vom heutigen Tage eingetragen :

1) Die Genossenschaft hat in Gemäßheit bes $ 155 des Gesecßecs vom 1. Mai 1889 vom 1. Oktober ej. ab in die Firma die zuiäßlihe Bezeichnung:

„eingetragene Geuossenschaft mit unbe- schränkter Haftpflicht“ aufgenommen.

2) In der Generalversammlung vom 23. Ok- tober d. I. sind an Stelle der bisherigen Vorstands- mitglieder, wel<e ihr Amt niedergelegt haben, auf die Dauer von d Ne<nungsjahren, d. h. bis zum 31, Juli 1894, gewählt worden:

1) Stanislaus von Thokartki zum Direktor,

2) Jacob Sóulz zum Rendanten,

3) Iosef Nowi>ti zum Kassenkontroleur.

Pr. Stargard, den 28. Oktoder 1889. Königliches Amtsgericht.

nedlinbarg. Befanatma<hung. [41140]

In unfer Genosserschaftsregister ist heate Folgendes eingetragen:

1) unter Nr. 4, woselbst dec Cousum-Verein zu Quedliztburg, eingetragene Genossenschaft in Liguidation cingetragen steht, in Spalte 4:

Die Genossenschaft ist erloscen.

2) unter Nr. 6.- woselbst der Darlehnskassen- Vercin zu Quedlinburg, eingetragene Ge- unofscaschaft, eingetragen steht, in Spalte 4:

In die Firma ift die zusäßlihe Bezechnung „„ein- getrageue Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht“ aufgenommen.

Ferner ift dur) Beschluß der General-Versamm- lung voin 4. Oîtober 18389 das revidirte Statut vom 4. Oktober 1889, weiives fich Blait 207 der Generalaften befindet, angenommen worden. Hier- nah zeihnet der Borstand für den Verein in der Weise, daß die Zeichnenden zu der Firma des Vereins oder zur Lenennung des Vorstandes ihre Namens- untershrifi hinzufügen, Nectsverbinolihkeit für den Verein Dritten gegenüber hat die Zeichnung aber nur, wenn sie mindestens von ¿zwei Vorstandsmit- gliedecn ges{helßen ift.

Quedlinburg, den 24. Oktober 1889,

[41141] Recklinghausen. Sefanuntmachung. Laut Anmeldung vom 23. Oktober curr. hat der Konsum-Verein „Zum Verge“/ ¿u Datteln den Zusaß: „eingetragene Genoffenschaft mit unbe- sÄränkter Dastpslicht“ in die Firma aufgenommen. Eingetragen zufolge Verfüzung vom 23. Oktobec curr. am 24. Dftober 1889. Act. speec, VII. btf. den Consum-Verein „Zum Berge“. Re>linghagusen, den 23. Oktober 1889, Königliches Amtsgericht.

Rottweil.

; Bekanntmachungen übor Einträge im Negister für eingetragene Genossenschaften.

[40908]

1) Gerihts-

stelle, welche

die Bekannt- machung erläßt.

2) Tag der Ein- tragung.

3) Wortlaut der Firma. __ Siß der Genoffenschaft. Ort ihrer etwaigen Zweigniederlafungen.

5) Bemerkungen.

K. Amtsgericht}:

Nottiveil. Genosscuschaft mit

pflicht in Deifilingen.

DHandwerkerbank

in Nottweil.

in Schwenuuingen.

in Welleudingen.

GeiverbebanE Deißlingen unveshräukter Haft-

Locherhofer Darlehensktassenverein cinge: tragene Genossenschaft mit unbeschränkter Dosftpflicht in Locherßof.

Nottweil eiugetxagene Genoffenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht

Gewerdvebank Schwenningen eingetragene Genosseuschaft mit unbeschränkter Haftpflicht

Sparverein Wellendingen {Henossenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht

eingetragene

In nebenstehende Firmen wurde der Zusaß „mit unbes{;räunkter Hasft- - pflicht“ auf Grund dcs 8, 155 des Neich8geseßzes vom 1. Mai 1889 gufge- nommen.

cingetragene

Z. B.: Amtsrichter Baumeister.

[41149]

Salzungen. Im Genossens{afts - Negister ift unter Nr. 6 heute auf Anmeltung voi 22, 5. Mts. eingetragen worden, daß die na<genannte Genofsen- ¡haft wie folat firmirt:

Nohsioff-:Verein der Shuhum«acher, eingetr.

Genosfseuschaft mit unbeschränkter Haft:

pflicht in Salznugen, und deren Vorstard pro 1588, 1889 und 1890 aus folgenden Personen besteht :

1) dem Direktor Christian Fladung,

2) dem Kassirer und Lagerhalter Wilhelm Schmidt, Heinrihs Sohu,

3) dem Kontroleur Heinri Weliner, Werncrs Sohn, :

sämmtlich hiér.

Auf Grund des $. 165 des Reicsgese8es8 von 1. Mai d. Is. werden diejenigen in der zu Icder- manns Einsicht während der Dienststunden des Ge- rihts aufliegenden Liste der Genossen aufgeführten Personen, welche behaupten, daß fie am 1. Oktober d. I. niht Mitglieder der Genoßenschaft gewesen sind oder daß ihr Ausscheiden nit richtig in die Liste eingetragen ist, fowie die in decselßen nicht aufgeführten Personen, wel<he behaupten, daß sie an dem bezeichneten Tage Mitglieder der Genoss?n- {aft gewesen sind, aufgefordert, ihren Widerspruch gegen die Liste bis zum Ablauf einer Ausshlußfrist vou einem Monat s\<riftli®ß cder zum Protokoll des Gerihtss<hreibers anber zu erklären.

Salzungeu, den 24. Oktober 1889.

Herzogliches Amtêgericßt, Abth, 17, Sill i. Samter. Bekanntmachung. [41146]

In unser Benossenschastsregisler ist bei Nr. 8, wos selbst die Genossenschaft „Saumtersche Moltkecei, eingetragene Genefsseuschaft““ aufge¡ührt stebt, zu Folue Verfügung vom heutigen Tage nachstehende &Fintragung bewirkt worden :

In Gemäßheit des Reihs-Ges\etzes vom 1. Mai 1889 lautet dic Firma fortan: „Samter’ sche Mol- erei, Eingetragene Genosseaschaft mit unbe- schränkter Haftpflicht“.

Samter, den 26. Oktober 1889.

Königliches Amtsgericht. [41148] Schwaan. In das b'esige Genossen\(aftsregister ist heute zur Firma „Genossenschaft&-Molkerei Grof;-Völkow, Eingetragene Genossenschaft“ Fol. 106 Nr. 7 eingetragen worden :

Col. 2: Die Firma ist verändert in: „Gensossen- schafts-Molkerci Groß: Völkow, eiugetra: geue Eenosseaschaft mit unbeschraukter Hastpslichi““ Iul act.

Col, 4: În der Generalversammkung vom 14. Ok- tober 1889 ist ein revidirtes Statut beschlefsen. Die Genossenschaft hat zum Gegenstande die gemeinsame Verarbeitung und Verwerthung der von den Mitgliedern zu liefernden Milch duch

j

Butterbercitung bei Rückgabe der Butter- und Magermilch an dieselben, Der Genostenschafts-

vorstand bestebt aus drei Mitgliedern und geschehen die Bekanntmachungen und Erlasse in Angelegenbeiten dec Genossenschaft, sowiz die diejelben verpflichtenden Dokumente unter deren Firma mit der Unters{rift zweter VorstandsE- mitglieder. Die Bekannimacbungen der Ge- nossenschaft erfolgen dur< die Nosto>ker Zeitung und den Nosto>ker Anzeiger. Das Geschästsjahr läuft vom 1, Oktober bis 30. September jeden Fabres. [14] act.

Schwaan, den 28. Oktober 1889, Der Gerichtsscreiber des Großherzoglichen

Amtsgerichts. Kolt, A.-G.-Actuar.

[41199]

Schwetzingen. Nr. 17448, In das Genofsen-

scaftoregister zu O. Z. 9 wurde eingetragen:

Die Moikercigenosseus<haft Sceeuheim hat sih durch Defchluß der Generalversammlung vom 29. September d. Js. aufgelöst, Die Liquidation erfolgt dvur<h die Mitglieder des Vorsiandes, Georg Bolz, Michael Sohn, Jeharn Treiber, Jakob Georg Volz, Leonhard Sohn, Philipp Pfisterer, Georg Wilhelm Bühler, bei weichen Gläubiger ihre An- sprücbe anzumelden haken.

Schwetingen, ven 26. Okteber 1889.

Gr. Amtsgericht. Mündel.

Siegen. HandelEregister [41195] des Königlichen UmtSgerichts zu Siegen. Ina unser Genossenschaftsregister ift am 24. Ok-

teber 1889 unter Nr. 21 bei der Firma Jrmgart-

cichener Spar- und Daxrlehuskasseuverein cin- getragene Genosseushafi zu Frmgarteichen in

Col. 2 cingetragen;

Vorsteheuder Firtna sind die Worte: mit unbe- {ränkter Haftpflicht binzugeseßt, so daß die vollständige Firma jetzt lautet:

„Jrmgarteichener Spar- und Darlehns-

lasscuvercin eingetragene Genuosscuschaft

mit unbeschränkter Haftpflicht“. Griedrichs,

Gecichtss<hreiber des Königlichen Amtsgericßts. Sommerseld. Veranutmiahuug. [42

In unserem Benosjenschafls-Negister 7 unter Nr. 1 eingetragenen Genossens

„Vorschuß-Verein zu S2,50G getrageue Genosseusch1102,50G

in Spalte 2 der Zusaß hinzug102,50G eelitit unbes<ränkter 102,50G

und in Spalte 4 vermerkt: (/102,90G

Der Zafaß „mit unbesç/e/102,50G zur Firma in Spalte 2 ift 4}102,50G ligung rom 25, Oktober 4/102,50G (Ncten über das Genossen] 4/102,50G Blatt 115), f¿/102,50G «cz, KucGer, Gen(el102/ 50G Somnmecrseltd, den 25, L/6/102,50G

Königliches " /41102,50G —— H02,50G 102,50G

_—

-._

A