1869 / 84 p. 12 (Königlich Preußischer Staats-Anzeiger) scan diff

1494

Die Bedingungen, Gewichtsberehnungen und Zeichnungen sind in unserm hiesigen Central-Baubureau einzusehen, auch können Abdrüe der Bedingunge:z nebst dem Submissionsformulare von dem Bureauvor- steher Elkemann hierselbst bezogen werden.

Die Offerten sind portofrei und versiegelt, mit der Aufschrift : »Submission auf Lieferung von Eisenkonstruktionen zu den Brücken der Ruhrthalbahn«

verschen, bis zum Submissionstermine Dienstag, den 20. April d. J.,

i Vormittags 11 Uhr, an die unterzeichnete Direktion einzureichen.

Die Eröffnung der Offerten erfolgt zur bezeichneten Termins- stunde in unserm Central-Baubureau hierselbst in Gegenwart der etwa erschienenen Submittenten.

Elberfeld, den 3. April 1869.

Königliche Eisenbahn-Direktion.

C,

Verloosung, Ameortísation, Fintauinsg u. \. tv. vou öffentlichen Papieren.

E reußische National - Versicherungs -Gesell\chaft in Stettin.

Auf die Aktien der Preußischen National-Versicherungs-Gesellschaft kommen für das Jahr 1868

/ 10 Thlr. Dividende für jede Aktie zur Vertheilung, welcher Betrag auf den Coupon Nr. 24, gegen welchen zugleih die neue Coupon-Serie ausgehändigt wird,

an den Wochentagen vom 5. April c. ab in Stettin bei der

Gesellschaftskasse, große Oderstraße Nr. 7, zu erheben ist. Den Coupons Nr. 24 is ein vom JTnhaber unterschriebenes, nach der Reihenfolge geordnetes Nummernverzeichniß beizufügen. Stettin, den 3. April 1869. Die Direktion der Preußischen National-Versicherungs-Gesellschaft. Noehmer. Berger.

C S

Die Dividende auf die Stammaktien Litt. A., B. und C. der Oberschlesishen Eisenbahn-Gesellschaft für das Jahr 1868 i} mit höherer Genehmigung auf 15 pCt. pro Aktie festgestellt worden.

Die Zahlung derselben, unter Anrechnung der darauf bereits ge- zahlten Zinsen von 3# pCt., mit noch:

Eilf Thalern fünfzehn Silbergroschen

gegen Abgabe des Dividendenscheins pro 1868 findet statt :

1) bei unserex Hauptkasse hier vom 22. April d. J. ab täglich in den Vormittags- stunden von 9 bis 12 Uhr, 2) vom 22. April bis 31. Mai e. täglich in den Vor- mittagsstunden von 9 bis 12 Uhr a) bei der Kasse der Diskonto-Gesellschaft in Berlin, b) » dem Bankhause S. Abel jun. in Stettin, c) » » » Frege & Comv. in Leipzig, d) » der Norddeutschen Bank in Hamburg, e) » dem Bankhause M. A. von Rothschild & Söhne in Frankfurt a. M. f) » dem A. Schaaffhau senschen Bankverein in Cöln a.R. g) » der Bank für Handel und Jndustrie in i Darmstadt, mit Ausnahme der Sonn- und Festtage.

Die Dividendenscheine sind mit einem vom Präsentanten resp. Besißer unterscöriebenen, die Stückzahl jeder Kategoric und den Ge- sammtbetrag angebenden Verzeichnisse zur Realisirung zu bringen.

Schriftivechsel und Geldsendungen finden nicht statt.

Breslau, den 6. April 1869.

Königliche Direktion der Oberschlesischen Eisenbahn.

Zur 42>

Bergisch - Märkische Eisenbahn.

>—A— X, Seitens der Besißer der Bergisch-Märkischen Stamm-

=/4%4 Uftie Nr. 9091 und der in Folge des Allerhöchsten f 9 Privilegiums vom 17. April 1868 emittirten fünf- E Prozentigen Bergisch-Märkischen Nordbahn-Prioritäts- Obligation 22/889 à 100 Thaler is darauf angetragen worden, die Mortifikation dieser Dokumente herbeizuführen, weil dieselben ab- handen gekommen resp. verbrannt seien. Wir fordern daher die etwaigen gegenwärtigen Tnhaber der genannten beiden Werthpapiere hierdur< auf, solche einzutiiefern oder ihren Anspruch daran bei uns geltend zu machen und 1wwerden, falls dies in der statutmäßig vor- geschriebenen Frist nicht geschicht/ die Annullirung der Dokumente veranlassen.

Elberfeld, den 1. Dezember 1868.

Königliche Eisenbahn-Direktion.

Verschiedene Bekanntmachungen.

Niederschlesishe Zweigbahn. Einnahme im

März 1869: a) für 14/479 Personen 5632 Thlr. 18 Sgr. tonat b) für 276,383,8 Ctr. Güter 16,640 Thlr. 19 Sgr. 10 Pf. , c) P ordinaria 500 Thlr. Sgr. Pf., zusammen 22,773 hlr, E ; 4 Pf. Einnahme im Monat März 1868: a) für 13,961 Pe ne 6004 Thlr. 23 Sgr. 3 Pf., b) für 216,780,2 Ctr. Güter 11,7 4 4 22 Sgr. 7 Pf. c) Extraordinaria 500 Thlr. Sgr. Pf, wi sammen 18/230 Thlr. 15 Sgr. 10 Pf. Mithin im Monat {g 1869 mehr 4542 Thlr. 22 Sgr. 6 Pf. Die Mehreinnahme bid ultimo D c. betrug 12,888 Thlr. 13 Sgr. 7 Pf

ultimo März 1869 mehr 17,431 Thlr. 6 Sgr. 1 Pf.

[1251]

Arenberg sche Aktiengesellschaft für Bergbau

und Hüttenbetrieb in Essen.

Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft beehren wir uns, unter Bezugnahme auf die $FF. 31 u. f, des Statuts, zu der am

Freitag, den 30. April e, Vormittags 112 Uhr,

im Hotel Schmidt hierselb st

stattfindenden, diesjährigen ordentlichen Generalversammlung hierdurch ergebenst einzuladen.

Essen, den 5, April 1869.

Der Verwaltungsrath,

1268] i Viersener Aktiengesell\<aft für Spinnerei und Weberei, Die nach Art. 32 unseres Statuts in diesc1u Jahre abzuhaltende Generalversammlung unserer Gesellschaft wird : Mittwoch, den 12, Mai, Nachmittags 5 Uhr, in unserem Geschäftslokale, in der Spinnerci P stattfinden. Unter Hinweisung auf die Art, 33 und 34 unseres Statuts laden wir zu derselben die Aktionäre unserer Gesellschaft mit dem Bemerken ein, daß Eintrittskarten spätestens eine Stunde vor der zur Eröffnung der Versammlung bestimmten Zeit in dem Bureau der Gesellschaft in Empfang genommen werden können. i Tagesordnung: 1) Geschäftsberiht und Vorlage der Bilanz. 2) Bericht der Rechnungs-Revisoren. 3) Wahl von drei Rehnungs-Revisoren für das Jahr 1869, Viersen, 8. April 1869. Der’: Verwaltungsrath.

[1218] MEN en M Hart er Magdeburger Bade- und Waschanstalt. __ General-Versammlung.

In Gemäßheit der Vorschrift des $. 19 der unter dem 18. Mai 1857 Allerhöchsten Orts bestätigten Statuten unserer Gesellschaft wer- den die stimmberechtigten Herren Aktionäre zu der am

Freitag, den . Mai E Nachmittags 3 Uhr,

im hiesigen Bdórsen-Saale abzuhaltenden

achten ordentli<hen Generalversammlung ergebenst eingeladen.

Zur Tagesordnung gehören :

1) Vortrag des Verwaltungsberihts und Rehnungsabs\<{lus}ses für

das Geschäftsjahr 1868,

2) Wahl von 3 Mitgliedern des Verwaltungsraths, da die Herren E H lr, Gt von Gerhardt, abrikant O. Duvigneau und Maurermeister Hofmeister

nach der Anciennität ausscheiden.

Etwaige Anträge sind laut $. 20 der Statuten spätestens inner halb 8 Tagen nach der ersten Bekanntmachung bei dem Vorsißenden des Verwaltungsraths hinlängli<h motivirt einzureichen.

Diejenigen Herren Aktionäre, welche beabsichtigen, dieser General- versammlung beizuwohnen ,; ersuchen wir, Einlaßkarten hierzu in dem Bureau unjerer Anstalt, Fürstenstraße Nr. 23a. , eine Treppe hoh und zwar die hiesigen bis spätestens den 5. Mai, die auswärtigen dagegen bis zum 7. Mai er., Mittags 12 Uhr, und ebendaselbst 14 Tage vorher den Verwaltungsberiht in Empfang zu nehmen.

Magdeburg, den 5. April 1869.

Der Verwaltungsrath der Magdeburger Bade- und Waschanstalt.

[1221] Allgemeine Gas-Aktiengesellshaft zu Magdeburg. Auf Grund des unter dem 16. März 1857 landesherrlih bestä- tigten Gesellschaftsstatuts laden wir die Aktionäre unserer Gesellschaft hiermit zur ordentlihen Generalversammlung auf den 24. April cr., Vormittags 11 Uhr, in dem Börsenhause in Magdeburg ein.

TagesL8ordnung. 1) Vortrag des Geschäftsberichts und der Bilance pro 1868.

2) Bericht der Kommissarien über die Rechnungslegung, resp.

Mithin bi |

1495

Antrag derselben, dem Direktorium Decharge zu ertheilen. , 37 der Statuten.) 3) Wahl dreier Kommissarien zur Prüfung der Rechnungen und Bilanzen. ($. 37 der Statuten.) 4) Wahl von 2 Direktoren für das nah $. 20 des Gesellschafts- statuts ausscheidende Ein-Viertel des Direktoriums.

Zur Theilnahme an der Generalversammlung sind nur diejenigen Aftionáre befugt und in derselben stimmberechtigt, welhe den Nach- weis über den Besiß von mindestens 5 Aftien innerhalb der beiden leßten Tage vor der Generalversammlung dur< Vorzeigung der Aftien liefern und dieselben im Centralbureau, Himmelreichstraße Nr. 3, eine Treppe hoh, gegen Eintrittskarte deponiren, ($, 30 der Statuten.)

Magdeburg, den 6. April 1869,

Das Direktorium.

C C É A C A A A O E A E R E E E S E B

[1163] Dia

Activa.

Ende 1868,

Befanntmachung. Für die Gegenstände der häuslihen und gewerblihen Oekonomie der Hand- werker , welche auf die in der Zeit von der ersten

A Hälfte des Monats August bis längstens Mitte A as Oftober cr. in Utreht stattfindende internationale e —— “lusstcllung gesandt werden, ist eine Frahtbegünstigun dahin gewährt worden ; daß für den Hintransport die volle tarif- mäßige Fracht zur Erhebung gelangt, der Rü>transport dagegen frahtfrei erfolgt, wenn die gesehene Ausstellung und die Unver- fäuflihfeit der Gegenstände dur< Vorlage des Frachtbriefes Über den Le port und resp. durch ein Attest des Regulirungs-Komite's der usstellung nacgewiesen wird. Diese Begünstigung hört 4 Wochen nah dem Schlusse der Ausstellung auf. Bromberg, den 3. April 1869. Königliche Direktion der Ostbahn.

———_—_——_—_—

E onto Passiva.

S C A TTETTN T DATA E T D T T —..

E E M A Lt

An Aktien-Wechsel-Conto : : 29,871 Stück Solawechsel der Aftionäre à 125 Thlr Hypotheken -Conto: eigene MOE e Se orDerutrgen ; Hypotheken-Conto der Certifikate: certifizirte Hypothekenforderungen .. Hy gi P Sons der Hypotheken - De- otscheine : E Hypothekenforècrungen flir ausgegebene Hypo- theken-Depotscheine B - Gonto rämienscheine: Hypothefkenf-rderungen für ausgegebene Hypo- theken-Prämicnscheine Depotwechsel-Conto : De Ie für Lombardvorschüsse auf Hypo- theken Wechsel-Conto : Disfont- und Jncasso-Wechsel Deborsepisse auf Effekt or e auf Effekten Conti der "d aur eigener Emission: Bestand an Hypotheken-Antheil-Certifikaten Éa Thlr. 178,685. 15, . Bestand an Hypotheken- Prämienscheinen » 17/216. —.—. Effekten-Conto : estand an Effekten Depot-Conto: : erthpapiere der Kautionen Cassa-Gonto: Baarbestand Fnventarium-Conto : Bureau-Einrichtung, Tresors u. \. w. abzüg- lih Abschreibung Zins-Vorschuß-Conto : vorausbezahlte Zinsen Grundstücks-Conto: Werth der Grundstüe Haus-Conto : \ Werth des Gesellschaftsgebäudes. T Conto-Corrent: Guthaben bei Banquiers und Anderen «- Thlr, 253/291. 5, 9. Guthaben für Kommis- sionslager bei den Agenten .......--.-+- »

3733875 1,349,583 904,600

830,405 der Hypotheken-

385/900

129,524 308,724 68,552):

195,901

979 115,514 99,826 |‘

2/000 4,997 160,470 104,000

18,382. —. —. | 271,673

Thlr. 18,666,128] 2] 7 Preußische Hypotheken-Versicherungs-Akftien-Gesellschaft.

Die Direktion: G. Wolff,

Dr. Otto Hübner, B Justizrath.

Kreisrichter a. D.

Per Afktien-Conto : 10,000 Stü Aftien à Thlr. 500 Thlr. » Cte der Hypotheken - Antheil - Certi- ate:

Emission dieser Certifikate Lee otschein-Conto:

Fmission von Hypotheken - Depotscheinen Hypotheken-Prämienschein-Conto :

Emission dieser Prämienscheine Depofiten-Conto :

Depositen gegen Quit-

tungen

Depofiten gegen Scheine

mit Coupons

Depositen im Conto-

Corrent i » Sparschein-Conto :

Zeitwerth der Emission von Sparscheinen.. Tilgungskassen-Conto :

Dea der Emission von Tilgungskassen-

<einen Conto der Vorträge auf spätere Jahre: Empfangene De>ung für fünftige Zins- und TFilgungsraten Kautions-Conto :

Kautionen . / ia fand on Hypotheken-Antheil -Certifikat-Zinsquit- tungs-Conto : j

rü>ständige fällige Coupons pro 1865—67 Hypotheken-Antheil -Certifikat-Zinsquit- tungs-Conto pro 1S6S:

rü>ständige fällige Cou-

pons Thír. Reserve für die nächst- L fälligen Coupons » „Oos 6 Depofitenschein-Couvon-Conto pro 1565 bis #868: E

rücéständige fällige Depositenschein-Coupons . Hypotheken - Depotschein- Coupon - Conto pro 1868;

fällige Hypothefken-Depotschein-Coupons Dividenden-Conto pro 1865/67:

rüständige fällige Aftien-Dividendenscheine.. L - Prämienschein - Coupon- $onto pro 18G6S: ;

rüständige fällige Prämienschein-Coupons Zinsen-Conto für volleingezahlte Aktien:

Zinsen für 43 Stück Vollaftien à 4pCt. pro 1868 Conto der aufgerufenen Certifikate:

rücfständige aufgerufene Certififate Hypotheken : Antheil -Certifikat-Kommis- sions-Couto: A

Gegen-Conto der Kommissionslager Capital-Neservefonds-Conto :

statutenmäßige Reserve : - Neserve-Conto für außergewöhnliche Be- R reite dap ane e er eon er Prämien-RNeserve-Conto: _ d

Reserve für Thlr. 9,741,288 verficherter Hypo-

thefen . : Conto pro 4869: Vorausempfang von Zin-

fen Und Alten... erer eere Hypotheken-Prämien-Schein-Quittungs- ogen SERtv: L i Le

Einzahlungen und Zinscn auf Prämienschein-

Utta aaaaa al Schäden-Neserve-Conto pro 1869 Haus- und Grundstü>ks-Hypothekenschul: den-Conto Gewinn- und Verlust-Conto

5,000,000

904,600

Thlr. 52,571, 13. 3; 23,200: —. 221,249. 29. 11. | 297,021

23,093 149,182

282,243 115,514

2/045. —.

698

3/496 645

35,000

|

18,382] 54/209 161,100

4,303 14} :

Heinrich Geysmer,

Die Revisions-Komnussi Hugo Wolff, Banaguier.

G U ti Fe; 2 General-Konsul.