1869 / 86 p. 5 (Königlich Preußischer Staats-Anzeiger) scan diff

1525 | Veilage zum Königlich Preußischen Staats - Anzeiger. N S6. Dienstag den 13, Ap

1524 Wéekasi, Fonds und Staats-Papiere, Eisenbahn-Stamm-Aktien,

Amenk. rückz. 1882/6 1/5. u. 1/11.881albz |Alacnzb. v. St. g 3/77. Oesterr. Metalliques . 5 |verschieden 50Zbz Amst.-Rotierd. .| 5/7 1/1.u.7. do. National-Anl.…. do. Böhm. Westb... do. do. Papier-Rente fu. 5 G (Pai -D) My 300Mk. |/2 Mt. |150%bz do. Silber-Rente 0. au-Zittau.….|“ ¿ L 3 do. 250 FI. 1854... 1/4. Ludwigsh. -Bexb| ( do.

1 L.Strl./3 Mt. |6 232br . [2 Mt. |81%b do. Kredit. 100. 1858 Mainz-Ldwgsh. . do. Steebriefe un ; ¿ i i i; 300Fr. |2 814%bz Me 00 1008 D 1/1. efe und Untersuchungs - Sachen die Brust stieß, anrannte und shüttelte

: : i des Körpers zugef d ; T1- i f Oberhess. v. St. g. 15/4. Steckbrief. Gegen den unten näher bezeichneten Kaufmann ; s 150F1, |8Tage.|815bz Ie Silber-Anleibe Oest. Franz. S Lw L 802: 80 Ñ ate dens dung, D ini D Me en wegen wiederh olt er buchs mit Strafe h j ; . 181< jeni Ls Russ. Staatsb. 0. Za4bz [bz : / mo einsahen Bankerutts aus $. 247, nner- J E 150F1. [2 Mt. |81{bz c Südöst. (Lomb.). i/Su11. 1262472467 259, 261 des Stcafgeseßbuches beschlossen worden. Seine Verhaftung st Morgens 10 Uhr, vor dem Amts- e 160FI. |2 Mt. |56 24bz do. Tabaks-Act. . Warseh.- Bromb. 1/1. | bz hat nit A werden fönnen, weil er in seiner bisherigen : g unter der Verwarnung vorgeladen, Frankfurt a. M. Rumän. Eisenb. K e is : Wohnung, und au sonst hier nicht betroffen worden ist, er latitirt ta wesenheit ungeachtet, südd. Währ. 100FI. |2 Mi. |56 26bz Rumänier Wesch.Ldz. v.St.g 1/1.u.7.| : daher oder hat si< heimlih von hier entfernt. Ein Jeder , welcher Qeer Finn. 10 RL-L. Warschau-T'er.. 1/10. |86bz : von dem D Oa lden des 2c. Reinhardt Kenntniß hat, wird Der Polizei-Anwalt bei dem Königl. Amtsgeri t i 100 Thlr/8 Tage.|99% G Neapol. Pr.-A do. Wien. 1/1. |602bz G aufgefordert; davon der nächsten Gerichis- oder Polizeibehörde An- g*. Zmlsgerichte das. Landbezirk. zeige zu machen, Gleichzeitig werden alle Civil- und Militärbehörden Oeffentliche Vorladung. Gegen den Landwehrgefreiten und Bank- und Industrie-Aktien es In- und Auslandes dienstergebenst ersucht, auf den 2c, Rein- | Schneider Friedri< Wilhelm Drew if aus Storkow, E i hu : hardt zu vigiliren, ihn im Betretung®falle festzunehmen und Kuschkow wohnhaft, ist auf Grund des $. 110 des do. | Div. pro/1867/1868 | mit allen bei ihm sich vorfindenden Gegenständen und Geldern mittelst y 1/5. u. 1/11. Berl. Br. (Tivoli) 6 | 11 4 117bz Transports an die Königliche Stadtvoigtei-Direktion hierselbst äbzu- 1/1. u. 1/7./1342 Berl. Kassen-V.!| 91/, 1/1. 164 6 : liefern. Es wird die ungesäumte Erstattung der dadur@ entstandenen 1A u 10 do. Ddnd-G., 8 Ae fh 4 u baaren ne, f Und den verehrlichen Behörden des Auslandes eine in an. i ie 1/4. u. 1/40. 40 N L rius gleiche Rechtswillfährigkeit versichert. Berlin, den 2. April 1869. rung vorgeladen, zur festgeseßten Stunde Bremer... Coburg. Kredit. Danz. Privat - B. Darmstädter do. Zettel Dess. Kredit-B.. do. Gas do. Landes-B. Diskonto-Kom. . Esfekt.Liz.Eichb. Eisenbabnbed...

. . . |250Fl. |Kurz. [141{bz . . |250Fl, |2 Mi. [|141bz 300Mk. |Kurz. |151{bz

ea

do\>

| Fat T14144T1 41]

RRAA | 2 | > | or > O O O b > D j> f

00 I L ani T1 Wi Di C

; Russ.-Engl. Anleihe. 100 Thlr/2 Mt. 1995 G do. do. de 1862 100 S.R./3 Weh.[894bz do. Egl. Stücke 1864

100 S.R./3 Mi. |882bz do. Holl. »

90 S.-R./8 Tage.|80{bz do. Eng

100T.G./8 Tage.[111{bz do. Pr.- Anl. de 1864

do. do. de1866

do. 5. Anl. Stiegl. .

. ; doe. 6. do. Fonds und Staats t di, 9, Anl Boni ât

Freiwillige Anleihe . 45 1/4 u. 10 1975 G do. do. Holl. » Staats-Anl, von 1859/5 | 1/1 u. 7 [102{bz do. Bodenkredit .…. X. 1894, 05 1/4 u. 10 1935 G do. Nicolai - Obligat. von 1857 do, 935 G Russ.-Poln. Schatz. . von 1859 do. 937 6 do. do. kleine von 1856 1/1 u. 7 2 Poln. Pfandb. II. Em. . von 1864 1/4 u. 10 do. Li uid, do. von 1867 do. do. Cert. A. 2400 Fl. do. v. 1868 Lit.B. do. 1935 e N à 10 do. v. 1850, 52 ürk. Anleihe D. na tg grie bd

du: 1853 : 0. von Eisenbahn-Stamm- Aktien. a B Schünt u. C,

do. von 1862 h Div. pro/1867/1868 Gothaer Zettel

S Ls aid

taais- chuldscheine Aachen-Mastr.. .| 39bz do. Grundkr.-Pf Pr.-Anl. 1855 à100Th. Altona-Kieler. 110 B 7 roi d é Hess, Pr.- Sch.à40Thl Berg.-Märk. . /129{bz Hoerd. Hütt.-V Kur-u. Neuw. Schldv. Berlin-Anhalt. 41814bz Hyp. (Hübner) : Oder- Deichb.-Obligat Berlin-Görlitz 754 G do. Certifikate Berlin. Stadt-Obligat. de. Stamm-Pr. 995bz do. A. I. Preuss.

do. do. Berlin-Hambur 158bz do. Pfdb. unkd.

do. do. Brl.-Ptsd.-Mgdb. _ 1834bz |[Königsb. Pr. -B. Schldv.d.Berl.Kaufm. Berlin- Stettiner . ./1305bx Leipziger Kredit 1095bz Luxemb. do.

Berliner 9: {Brel.-Schw.-Frb. / ‘1.1100%bs [Mgd. F.-Ver.-G.

Kur- u. Neumärk. - do. neue 40% do. Magdeb. Privat.

do. 4 do. Ostpreussische. 34 0 u. 12/7: Brieg-Neisser.…. 92zetwbz G Meininger Kred. 119bz Minerva Bg. - A.

a i E ia Maga, R

: ° do. Lit. B. Î I , Pommersche 35| do, Hall. Sor. Guben 69 B Neu aa 88Zzbz Norddeutsche

do. 4 do. do. St.-Pr. . Posensche, neue. 4 |1/1 u. 7 Hann.-Altenb. .. ./{68ba Oesterr. Kredit . 87bz A.B.Omanibus-G.

Süehsische, eee. 2 do. do. St.-Pr. Schlesische 35 8 u. 12 Märk. Posener.. 647bz Phönix Bergw.. 0 5Gbz Portl.-F. Jord.H.

do. Lit. A...4 L Zap do. Stamm-Pr. : 134bz Pozener Prov...

do R

; j Magdb. Halberst.

Westpr-,riftachfil. do. |7I4bz 6. (St.-Pr.) 69%bz Preussische B... 0. 195 B Renaissance...,

i do. 81bz Magdeb. Leipz... Rittersch. Priv...

do. do, 885bz B do. neue —_ 24/6 u. 12|— 88Fbz Rostocker

do. Lit. B 1/1 u. 7 Münst. Hamm... 59 G d 87% G

o. |884bz B Niedschl. Märk...

1/4 u. 10 (885bz & INAdschl. Zweigh.. 875bz do. 885bz Nordh. Erfurter. 78 G do. Stamm-Per,

925bz Thüringer

4 5 4 1075 B Königliches Stadtgericht , Abtheilung für Untersuchungssachen. | seiner Vertheidigun dien bemitiel mlt Jur Stett 0s du i; : : A , | a nd 7 A : O ouis Relapa e Uge. Wun «s E us Va pat uns ole e zeitig bor E p Bi, t e j | Kaufma Reinh L: e all, am 1. Februar 18 azu herbeigeschafft werden können. i } a9 Ï in Wollin geboren, jüdischer Religion, 5 Fuß 6 Zoll groß, hat s{<warze | wird mit der Unters: und Entscheibun + Sathe u Sud 4 M s M ware D Tann, s<hwarzen Bart, rundes verfahren werden. Lübben, 6. April 1869 nd Mund, ova i ;nigli Ireisgeri | i o ie 6 I Und ist schlanker Gestalt. a A, E Oa Os gad aua M Abiheitung, j T T Oeffentlihe Vorladung. Auf die Anklage der 4 80bz G _Ste>brief. Königlichen Staatsanwaltschaft Vom 21. Januar 1869 ift è 4 . 1119bz Friedri Brue 1) den Georg Andreas Heinrich Günther, geboren in der Neumühle ? . [1037bz dem Königlichen if- | zu Prinfkendorf am 30. Öktober 1845, 2) Peter Paul Theodor Lechlin, 4 4 4 4 5 4 4 4 45

pad

I> O if ((> > f a O E R N N

[N

N

do. 1134{bz tiges Urtheil vom 10. ti j geboren zu Liegniß am 29. Juni 1844, 3) Karl Wilbelm Obst, geho- 1/10. 22%bx G 22. inani ren zu Ober-Wangten am 21, Juli 1844, 4) Johan August ein- 1/1 u.7.|92etwbz G - f i / hold, geboren zu Parchwiß am 18. Novemb>r 1841, 5) Hermann

do. [106 G | fän traf ; Julius Adolf Scholz, geboren zu Liegniß am 21. April 1842, 6) Karl 1/1. 1925 B | üb bi ) ( 9 i Wilhelm Springer, geboren zu Oyas am 16. Januar 1843, 7) Frie- 1/1 u.7.188bz is, hat si der Strafvollstre>ung bisher zu entziehen gewußt. Alle | drich Wilhelm Thiel, geboren zu Heinersdorf am 2. Juli 1845, die do. [90 B Civil- und Militärbehörden werden ersucht, auf den 2c, Bruegge- gerihtliche Untersuhung gemäß $F. 110 Strafgesesbbuch eröffnet worden, 110 B mann, dessen Signalement beifolgt, wachen, ihn im Betretungsfalle | weil sie ohne Erlaubniß die Königli n, um si< dem 1035bz anhalten, die erfanntcn Strafen und falls die Geldbuße dur Boll- | Eintritt in den Dienst des stehenden Heeres dadur zu entziehen ver- 1002 G stre>ung der Mobiliarexekution nicht beizutreiben sein sollte, gleih- | suht haben Zur. Hauptverhandlung über die Anklage if ein Termin

H 2E

bia.

E E pin

4 —— zeitig auch die substituirte Gefängnißstrafe zu vollstre>en, uns aber | auf den 11. Juni d. J., Vormittags 9 Uhr, in un erem Ge- 4; 92 6 von dem Geschehenen in Kenntniß zu seßen. Stendal, den 5, April | ri<tslokal Johannisfiraße Nr. 1 anberaumt worben. Die ge- 4 . [1065 G Y 1869. Königliches Kreisgericht. Abtheilung für Strafsachen. S igna- | nannten Personen werden hierdur< aufgefordert, zur festgeseßten 111 G lement: 1) Familienname: Brueggemann, 2) Vornamen: Frie- Stunde entweder in Person, oder dur einen zulässigen Stellvertreter . [112% B drich Christian, 3) -Geburts- u. 4) Aufenthaltsort: Stendal, 5) Re- | zu erscheinen und die zu ‘ihrer Vertheidigung dienenden Beweismittel do. |810 G ligion: evangelisch, - 6) Alter: 52 Jahre, 7) Größe: 5 Fuß 4 Zoll, | mit zur Stelle zu bringen, oder solche uns o zeitig vor dem Termine

89 B 8) Haare : blond, 9) Stirn: bede>t, 10) Augenbrauén : blond, | anzuzeigen, daß sie no< zu demselben herbeigeschafft werden können. 1057bz G 11) A grau, 12) Nase u. 13) Mund: gewöhnlich, 14) Bart: ra- | Sollten die Vorgeladenen in dem Termine ausbleiben, so wird mit

S141

pa G I LN

Sa T SEÍZ E E L L EES

E

N S

492bs G sirh 15) Zähne: mangelhaft, 16) Kinn : rund 17) Gesichtsbildung: | der Verhandlung und Entscheidung der Sache in contumaciam egen 22% G v.654 oval, 18) Gesichtsfarbe: gesund, 19) Gestalt: mittel; 20) Spar: blatt: sie verfahren werden. Liegnit; den 6. Februar 1869. G 916 [ô@ô deuts, 21) Besondere Kennzeichen fehlen. Königliches Kreisgericht. 1. Abtheilung.

129 B a:

12721 Steckbrief. Gegen die ledige Maria Jaeger, 22 Jahre alt, von 4 405d Meitgento i „in „der gegen fie Fingelpiteten Baruntersuchung wegen Handels-Register. S Á orsäßlicher reroung ihrer Leibesfru ie Untersuchungshaft er- , E z 2 Ras ) kannt worden; diese hat indessen bei Abwesenheit der 2c. v und | Handels-Register des Königl. Stadtgerichts zu Berlin. 1012 B Unbekanntheit ihres dermaligen Aufenthaltsortes nicht ausgeführt wer- on „das Firmenregister des unterzeichneten Gerichts ist unter

1 47letwbs den können und wird daher ergebenst ersu<t, die Angeklagte im Be- | Nr. 5533 , ; „ah

D tretungsfalle # verhaften und in das Amts i i der Kaufmann (Fabrik <emis{er Tro>enreinigung und i eiwba Q liefern. Die Erstattung der erwachsenen baarez en und gleiche Färberei) Julius Marcuse zu Berlin, L

114: B Rechtswillfährigfkeit gegen die verehrlichen Behörden des Auslandes Ort der Niederlassung: Berlin, (jebiges Geschäftslokal: Leip- 120 B wird zugesichert, Signalement: kann niht näher angegeben wwer- , igerstiraße Nr. 106),

an deu. S<hwarzenfels, den 8. April 1869. - Firma: Juls. Marcuse,

8426 Königliches Amtsgericht. Hofmann. zufolge heutiger Verfügung eingetragen.

do. alke s 852 G Dex in’ unbekannter Abwesenheit lebende Kaufmann oseph | , Der Kaufmann Friedrich Ernst Schli> zu Berlin hat für seine do. 87 B D A 175bz s 1/1 0.7./77%etwbz Y Adolph Sander von hier, geboren am 23. Mai 1837, if e hierselbst unter der Firma: i do. [89%bz i E IS0hbs h rCIneb, 1/1. [1125 B ÿ flagt am 17. Oktober 1867 zu Magdeburg in einer Prozeßsache einen 0. E. Schlicf, | do 90%bz e B. W'asserwer e 14 B thm zugeshobenen Eid wissentlich falsc< ges{woren zu haben. Durch bestehende, unter Nr. 991 des Firmenregisters eingetragene Handlung, do. [89 B do. St.-Pr 7.|69bz Weimarische… 1/1 u.7./84/bz } jiecQluß des Kriminal - Senats des Königlichen Appellationsgerichts | scinem Sohne Friedri Julius Carl Älbert Ludwig Schlik zu Ber- Ao e 971k 7) B.285bs F hier vom 7. Januar 1869 ist derselbe wegen wissentlichen Meineides | !în, geboren am 3. Juni 1846, Prokura ertheilt. E : 95 bz Geld-Sorten und Banknote definitiv in den Anklagestand verseßt und die Vérhandlung der Sache Dies ist zufolge heutiger Verfügung unter Nr. 1387 des Profu-

R. Oder-Ufer-B. 1/1. u. 1/7.[937 G do. St. Pr... vor d ; / - O, T s as hiesige Schwurgericht ‘verwiesen worden. Der 2c. Sander renregisters eingetragen. 1145bz sriedrichsd’orTTI3Fbz |Imperials p. PFIGGbE wird bierdur ause binnen lem Monat und spätestens in Berlin, den 7. April 1869.

1/2. u. 1/8. 1035bz Rheinische 27tbz e E Z 0. “einlösb, Untersuchungsrichter; Verhörzimmer 1; an Gerichtsstelle, Thränsberg 44,

1/6. 7 va s 7 ces Lie L ae)

s r Rhein Nahe l. Ducaten.…….…,— Leipziger . 997 G anb i ; Z rik : on)

i M4 n O TUEE LASEOEE 935 B eins 6 24; G | Fremde Lein e dect Dort ea diefelbe eibe vas Handels-Register des Königl. Stadtgerichts zu Berlin.

P 4 c L A x 4. E j apo anna or 5 125bz |Oest, Bankn. . 81%bs angenommen und gegen ihn weiter nah den Geseßen verfahren werden In das Firmenregister des unterzeichneten Gerichts is unter

Hamb. Pr.-A. de 1866 1/3. TiSetwi B | do. Lit B : Eh H mperials .…., 174 G |Russ. Bankn.. 0Zbz wird. Magdeburg, den 29. Januar 1869, Königliches Stadt- und | Nr. 5536 j

Lübockèr Prim. -Anl.i3L!1 M4. p. Siek. [482 B x 0. Lit. B.(gar.) yolle795b URrs.. 1 1256 Kreisgericht, Abtheilung für Strafsachen. der Lederfabrikant Johann David Gustav Römer zu Berlin,

Kanheimer Stadi-Anl. f 1/41. u. 1/7.193Lbz Wihb. (Cos.0db.) E ade E “thle, 938 gad fein Bankpr, Anklageschrift und öffentlihe Vorladung. Der Han auccirale de E R: Mita: 1 / i . s 4 , è 5 f ( .

E n E 2 E Ÿ vf O 1057 G 4 Ee, i 1032bz Linsfuss der Preuss. Bank für Weehsel 4 pCt. delômann David Spiero aus Wattenscheid, Kreises Bochum, Re- Firma: D. Römer, ; BSebwed. Pr. A. pr. Stück |— 0. 0. 105bz für Lombard 5 pCt. , J erungsbezirks Arensberg, wird angeklagt: am 25. November v. J. zufolge heutiger Verfügung eingetragen. Redaca : - zu Jhrhove dem Vorsteher Varyver daselbst, indem er denselben yor ction und Rendantur: S <wieger. 1917

2

Berlin, Drue- und Verlag der Königlichen Geheimen Ober - , (N. v. Deer). Hofbuchdrucderei

wW Sl

Pfandbriefe.

»> T

d

R o —— | | 25 | > 0

lœel wel LEFLTA

f jf S do E E

I TLAI

N P > ¡f> >

O “ad O0 S S damn | C OUIOPO O C

de

Rentenbriefe. N

izt do\ya

Badische Anl. de [1866 do. Pr.-Anl. de 1867 do. 35FL.-Oblig.…

Bayer. St.-A. de 1859 do. Prämien-Anl..

Braunseh. Anl. de1866 do. 20 Thlr.-Loose

Deas. St.-Präm.-Ani.

| e | >&

e

fa D D

Fi

Beilage