1869 / 88 p. 10 (Königlich Preußischer Staats-Anzeiger) scan diff

1566 1567

n das Firmenregister des unterzeichneten Gerichts ist unter | zufolge Verfügung vom 7. April 1869 am 9. il 1869 ei ; j Königlichen Handelsgerichts | [1340 . Bekanntmachung ;

Nr. 1047 der Kaufmann odyr: Adolf Friedrich Lebzien zu Stettin, } en: A N A LOEO. R In dae Handeibrearen A E M 5 : Die Lieferung des Bedarfs an Torf für Bie hiesige Königliche ert e E Many van L ERNL IONE: ist heute U L des Gesellschaftsregisters, daß die zwischen den in | Strafanstalt für das Jahr 1866/70. 5t : Firma : Adolf Lebzien, : Königliches Kreisgericht. a) H dbach wohnenden Kaufleuten Peter Carmanns und Wilhelm y ___LTLE 3 dd Mindestfordernden vergeben ingetragen zufolge Verfügung vom 13. April 1869 am 14. desselben In das hiesige Firmenregister is am heutigen Tage eingetragen Div bestandene Handelsgesellschaft g e Oa s Je uy Wege der Submission an den Ll onats. i t daselbst bestandene Handelsgesellscha l verden. / / d der Proben Stettin, den 14. April 1869. ,_ aub Nr. 682 manns L Meyer ärz d. J. aufgelöset und das gemein- Lieferungslustige wollen unter Einsendung f, aönigliches Seer und Handelsgericht e S Reh Sid alt deren Inhaber der Kauf, F Ueberein r ene Ge@aft mit allen Attiven und Passlden auf | thre Offerten sbriflid und portofrei mit, dem Rubrum » Somit ister ist Nr i j i ! j ter Carmanns übergegangen ist, und demna E E G U id in- M O Bes e Lank E S Königliches Kreisgericht Abtheilung I b) an Dei 030 des Firmenregisters genannter Kaufmann Peter | tags 10 Uhr, zu welcher Zeit dieselben eröffnet werden sollen, ein Herrmann Schirm, beide hier, f /

i j j in Gladba<h mit der Handelsniederlassung daselbst | reihen. : i / ; am 1. April 1869 hier unter der Firma: i Ins hiesige Handelsregister ist auf Fol. 117 heute eingetragen die t r veagf m Vet. Carmanns. Es wird no< bemerkt; daß mit Einsendung der Offerte Gebrüder Schirm Firma :

; « ; : i i t einzusehen sind. i : als deren Jnhaber der Mäkler Eduard Mädge und als Ort lei-Rath Kreiß. Bedingungen aber von heute ab in der Strafanstal Dreblau, Aonialiies Stadtgericht. Abtheilung I. Niederlassung Sa >. 9 der Kanzlei-Rath Nachgebote werden nicht angenommen.

Bs Alfeld, den 13. April 1869. m Gu t Brandenburg, den 13. April 1869. In unser Firmenregister S E die Firma: O N Göntrlig Preußisches Amtsgericht. Verkáufe , Verpachtungen, Submissionen 2c. Königliche Direktion der Strafanstalt. y IMwarB/;,

——

i - - Schmidt. Und als deren Jnhaber der Kaufmann Samuel Schwarß hier, heute Im hiesigen Handelsregister ist auf Folium 523 heute eingetragen: Hüttenwerk s-Verkau f. Das S gu O B - Breslau, den 9. April 1869. rt der Niederlassung: Hildesheim, ebot zum Verkauf gestellt werden. Ne e / Ku ferhammer- Verschiedene Bekanutmachungen. Königliches Stadtgericht. Abtheilung I. Inhaber: Ehefrau Henriette Werner, geborene Marbach zu Messingblech-Walzwerk, Kesselschlägerei und Drahtzug, Kup

; | i drei unmittelbar j m Stein bei Creuznach. Das hiesige Bad, be- : : Hildesheim, und Walzwerk, nebst allen Zubehörungen, und ist an Münster am S C1 ] S Lade In unser Firmenregister ist unter Nr. 2458 die Firma: Prokurist: deren Ehemann Louis Werner daselbst. cinander folgenden Gefällen des Lossebachs gelegen, die zusammen | fgnnt durch die spezifischen Heilwirkungen seiner brom- und 10

G. Schuhmacher, Das in Hildesheim geltende cheliche Güterrect findet am Kraft von ungefähr 67 Pferden repräsentiren. ea h E 54 haltigen M E Ey E D BdlutsitGgzeiten Ae und als deren Inhaber der Kaufmann Johann George Schuhmacher auf die Eheleute Louis Werner und Henriette Werner, ge- tricbösgebäuden und -Vorrichtungen gehören dazu MOEE ie fünf Lage, wird am 1. Mai d. J. eri fog 4 er E E U E hier, heute eingetragen worden. borene Marbach, feine Anwendung, da fie na< ihrer im Wohngebäude mit den erforderlichen Dane e E sfi. Badearzt, Geh. Sanitäts-Rath adi E u Müaister 3 St sind gern Breslau, den 10. April 1869. / Jahre 1864 erfolgten Verheirathung si zuerst in Mark-Olden- [M Arbeiter-Wohnhäuser mit Zubehör, endlich ein Areal von ca. 17 hessi- | Königliche Salinen- und Badeverwaltung zu , Sk. Königliches Stadtgericht. Abtheilung I. dorf niedergelassen haben. {hen Morgen Gärten, 21 Ms Os E E hereit, nähere Auskunft zu ertheilen. Jn unser Firmenregister ist heute das Erlöschen der unter Nr. 16 Hildesheiny den 3. April 1869, Das Ganze Grund und Boden, Gebäude Í i E Sr L ing agentn Firma sann Kut ju Canibe Cermacti wotden Königli) Preufisches Amtsgericht V. jen, Wassergesalle_ und Ländereien f im, Wertb veransblos! 1 | (108) Bep[iner Handels-Gesellschaft. E ‘bnigliches Kreisgericht I. Abtheilung Foli E diC Mr des Amtsgerichts Lüneburg isst heute auf T T IiEes Jahres, von Vormittags Ab ab iat dem Die Mitglieder der Berliner Handels-Gesellschaft werden hierdur< : M : i ie Firma: R D uei8ai H i irigenten anberaumt und wer- È ———— i i äftszimmer des -unterzeichneten Dirigen : zu der am , , Die in unser Firmenregister unter Nr. 507 eingetragene Firma: ; l : Holdorff & Jend>el Ges r zu demselben eingeladen. Es wird sowohl Alles ! : a res | Ee e O getragene F als eine seit dem 1, d. Mis. bestehende offene Handelsgesells<aft, den dio cmlelren Hämmer (Messinghof, Eisenhammer, | Mittwoch den 28. April dieses L e u Scharley is erloschen und zufolge Verfügung vom 6. April 1869 als deren Jnhaber: Kupferhammer) getrennt, desgleichen die nicht unmittelbar zu leßteren Nachmittags 6 Uhr 1 der -neuen DU)C/ eut im Register gelösht worden. 1) Johann Heinri<h Gustav Holdorff und gehörigen Ländereien besonders, zum Ausgebot Le werden. Die Et im Courszimmer (Eingang von Beuthen in Oberschlesien, den 8. April 1869. 2) Friedri Heinri Jen>el, Ertheilung des Zuschlags bleibt dem Herrn andels-Minister vor- Belle- age 1m Lo Ê L Königliches Kreisgericht. Erste Abtheilung. als Ort der Niederlassung: Lüneburg

Die 'in unserem Flrrentitite X Ne i Lo Las a E L N bie SRRE E C Tr tenden Der “G téinü ees me: rvor unserem Nr, neburg, den 7. Apri ; i itgetheilt werden. Messinghof, den 12. April 1869. erxalvexsammiun Heinrich Singer zu Groß-Carlowiß is} erlo und igli portofreien B E i en Verfügung ian il. d. M. heute S si im en A AD auTOIge Königliches Amtsgericht. Abtheilung Il. Königliches Fabrikamt. Pfanku <.

i i Erledigung der im $. 23 des Statuts Grottkau, den 12. April 1869, A. Keu ffel. aggr: L

, ., , , , , 9 i; d 2 benen Angelegenheiten, als

Königliches Kreisgericht. btheilung. u der auf Fol. 13 in das Handelsregister eingetragenen Firma öniglichen Bades Oeynhausen (Rehme) vorgeschrie !

Unterm 2. R 1869 S E Si tinC res tiv e 18 T Geiger Söhne hierselbst is heute Miet S en E L B S L Banpidse iv der Nähe des pee ta Un bes Vorlegung der Bilanz pro 1868 und Er- in unser Genossenschaftsregister eingezragen: | / »Der Firmeninhaber Kaufmann August Bernhard Geiger

Ó g i ibrung fommenden evangelischen Kirche öffentlich meist- ' | . 30 und 31 des Kol. I. sub Nr. 1. e M dem Kaufmann Georg Borkeloh hierselbst Prokura eit van werden. Hierzu ist ein Bietungstermin auf Dienstag, saßwa l le e Y d talieder des Ver- Kol. 1). Vorschußverein zu Neustadt O.-S. Münden, den 9, April 1869 den 27. April er., Vormittags 10 Uhr, in dem Wartesaale | Statuts ausscheidende g

Eingetragene Genossenschaft. A 7 x ° : des großen Badehauses anberaumt. Die Verkaufsbedingungen liegen w altun graths S Ae U E In Folge A L E M J Ms A u Raa Slidiftlich L Ersiätiung, a noch über L auf Genehmigun Kol. 1V. Die Genossenschaft hat si< dur das Statut d. d. Neu- n Folge Anmeldung und heute ergangener Verfügung is i aus und werden auf Deruanger : i <

ftadt i 2. D cite 108, u dein Awete eia, dem Firmenregister für den Amtsgerichtsbezitk lDeltbürg ua Ne. 78 Schreibgebühren mitgetheilt. Bad Oeynhausen, den 6. April 1869. der Auszahlung der na $. 52 des Statuts

cin Bankgeschäft behufs gegenseitiger Bescha ; eingetragen worden : Königliche Badeverwaltung. , ce: ini- Gewerbe und Wirthschaft Thibigen Geldraittel au Ra Bezeichnung des Firmeninhabers : Juli fállig werdenden Divi

erst im Monat schaftlichen Kredit zu betreiben. Die zeiti : Christian Müller zu Weilburg. ; j iali ink) und Brennholz sollen a m ' i m 1. Mai ab mitglieder des Vereins find der Ga C, Ort der Niederlassung: Weilburg | Eine Partie Baumaterialien (Zink) ô dende. für diesmal Do üller.

i , ! : 94. April d. J, Morgens 9 Uhr, im Hofe der Köni lichen ét werden sll. S ec. Senfel, sämtli a R E O Dilenbina, ben 1 oil 1869. Entbindun sanstalt, Dorotheenstraße 5, öffentlih an die Meistbieten- N eta bne A der Generalversammlung sind nah $. 19 des

indli : ali (8A ivi : t werden. Berlin, den 14. April 1869. S Mitalieder der Gesellschaft berechtigt, welche úe S Voir Seh Ot für den Verein ist E N AGs Kreisgericht. 1. Abtheilung. 0 E Königliche Bau-Tnspektor. (gez-.) Spieker. S eeens 20 Antheilsscheine derselben besiven. Die von der GènofsensBaf be lten Man: Es is in das Firmenregister für das Amt Wiesbaden folgender L E

; : i i ibr Stimmrecht ausüben wollen, Eintrag gemacht worden: fannimaMhung. Dieselben werden, in sofern sie ihr s ¿ eee Rue Eli Bee er Yan ere, has Beliscglangs- Bi: uns | be alegtien Bestim des Sih n da tarxheimer zu Wiesbaden. j - -Direktion, das Gejezjamm „2 x eo 6 ; / 3) Ort der aut ei 9 Wiesbaden. 4) iezei@nima tee A Ole das Kontroll- Bureau der Postanweisungen, das vom 19. bis 24. Ayril c. infl.

wenigstens zweier Mitglieder des Vorstandes unter derselben j : ; O Ns geschieht dur< das Neustädter Oer A. Pan S

Ä, ; E i : S. Marxheimer. ti 8 -Depot, das Hof-Post- Amt, die Eisenbahn -Post- : Kasse der Gesellschaft, Französischestraße 42, zu deponiren und

Das Verzeichniß der Genossenschafter kann jederzeit in Wibsbaden, den 10. April 1869 M Pot C dition und die Stadtpost-Expeditionen | bei der asse der, d hmen, welche als Einlaß- unserem General-Bureau eingesehen werden. Ne tr N s Aemter, die Haupt-Stadtpost-Expedition dagegen Bescheinigungen in Empfang zu nehmen,

Neustadt O.-S, den 1. April 1869. R Königliches Kreisgericht. 1. Abtheilung.

machungen erfolgen unter deren Firma und der ee derselben

——— hierselbst, welcher Bedarf auf eiwa karten zu der Versammlung dienen. Königliches Kreisgericht. 1. Abtheilung. _ Auf Anmeldung is heute in das hiesige Handels- (Firmen-) Re- 120 Haufen Kiefern-Klobenholz und Abwesende können si< nach $5. a me Lt per eige i M Prt j gister unter Nr. 1835 eingetragen worden der in Cöln wohnend 10 Haufen Büchen-Klobenholz : den Sub Bevollmächtigte aus der Zahl der in der Ge Auf Anmeldung ist heute in das hiesige Prokurenregister unter Kaufmann August Zigan, welcher zu Ehrenfeld bei Cöln eine San- | zu veranschlagen ist, soll für den Winter 1869/70 im Wege der Sub- wesenden stillen Gesellschafter vertreten lassen. Nr. 3 eingetragen worden, daß der in Goldberg wohnhafte Getreide- delsniederlassung errichtet hat, als Inhaber der Firma: »Aug. Qi mission vergeben werden. ; , j Berlin, den 25. März 1869. händler und Fleischermeister Julius Weise für seine am 31. März er. Cöln, den 13. April 1869 : 9. Sigane. Die Bedingungen können bei dem Kastellan Schönbrunn, im Berliner Handelsgesellschaft. in Schönau errichtete na »J. Weise« seinem Bruder, dem Kauf- i Der Handelsgeri<ts-Sekretär Postgebäude Spandauerstraße Nr. 21 zwei Treppen hoch, tägli< in - Friedr. Gelpe jun, MARE S t6 Ti t ieg Prokura ertheilt hat. Kanzlei-Ratb Lindlau ! M den Vormittagsstunden von h E Lr A eingeehen Werd, . U (gez.) Gelp>e sem. Wm. Courad-. Friedr. | nau, hen 1. Pit 1009. j ; E, s i bietungen sind versiegelt mit der Aufschrift »Sud l Königliche Kreisgerichts-Deputation. Auf Anineldung ist heute in das hiesige Handels- (Gesellschafts-) von Brennholz« bis zum 1. Juni e./ mit welchem Tage das | [1042] ; ; [llschaft y a S ——————— L Register unter Nr. 940 eingetragen worden die Handelsgesellschaft Se l wird, an die Geheime Kanzlei des Allgemeine Eisenbahn-Versicherungsgesell <af f. In unser Firmenregister is sub laufende Nr. 235 d ; L; : As i Sgesellschaft unter Submissionsverfahren geschlossen / : L d n Gemäßheit des $. 29 Carl Louis Haupt zu Wüste Waltersdorf, A als deren Gala Las a N A a E E ¿BAde ihren Siß in Cöln und M General-Post-Amts abzugeben. Die Herren Aktionäre werden hierdurch ! 8h Kaufmann Carl Louis Haupt daselbst, heut eingetragen worden. id i

: En 6, April 1869. der Statuten j Waldenburg, den 6. April 1869. Die Gesellschafter sind die Holzhändler Carl Friedrih Giovannini / E y General-Post-Amt. zur vierzehnten ordentlichen Generalversammlung

J ; ; , A: M # il er., Nachmittags 5 Uhr, Königliches Kreisgericht. Abtheilung I. die Gru E u e IEA in Cöln, und is jeder derselben berechtigt, von Philipsborn. auf Montag, den 26. April er. Nach

Ed prt : Ulti in dem Hause unserer Gesellschaft, Markgrafenstr. Nr. 63, 1 Treppe, : ister i Ai Cöln, den 13. April 1869. s ingeladen. S8 Ba E E ‘Kleinschmidt E Der Handelsgerichts-Sekretär, _We- E (6 d te i Kalk M vem Bau der Königlichen M Die Eintrittskarten und Stimmzettel sind E eis L Tagen und als deren Inhaber der ’Kaufmann Gustav Kleinschmidt zu Hei- grit g tert A as : ela Manufattur bei Charlottenburg, welcher auf 50,000 Kubikfuß | nären, auf deren, Namen es M ta u ren SCUIN U ligenstadt zufolge Verfügung vom 7. April 1869 am 9. April 1869 | 5 vie Rds P a A Brallier des hiesigen Königlichen E werden kann, soll ganz oder getheilt im Wege der Sub- find bis Jim A0. LEN S UliMiS, L: As ollmäctigte

eingetragen worden. orden 492: di ; : t f ._È 1 er e "Heiligenstadt, den 7. April 1869. del8gesellschaft unter der Firma Gbr. Heymann in Wirath. Gefell. / mes e bie Lieferungsbedingungen, nach welchen der Einreichung | eine schriftliche Vollmacht dem Berwal une af ‘fin (F. 83 der

Königliches Kreisgericht. B E daselbst wohnenden Kaufleute Philipp Heymann und der Submission bis zum 23. d. M. entgegengesehen wird, in unserer L R S 1e In unser Firmenregister ist n “t 79 die Firma Gladba de H April Aae hat begonnen am 21. März d. J. Registratur zur Einsicht ausgelegt. :

3 : : Berlin, den 24. März 1869. ‘ichts - 4 Berlin, den 10. April 1869. : Der Verwaltungsrath. und als deren Jnhaber der Kaufmann Louis Rhode zu Heiligenstadt Me L R O i Königliche Ministerial - Baukommission.

E Henoc<. Pehlemann. Giersberg. 196°