1869 / 90 p. 3 (Königlich Preußischer Staats-Anzeiger) scan diff

1588 - 1589

wahrscheinli<h Montag oder Dienstag, | sicht hierauf wurde auch der Antrag Garrido's auf Abschaffun 12 Bilder) von Paul Taglioni. Musik von P. Hertel. Fan- Produkten- und Waaren-Börse. s au Ie Nv hrscheinlich g stag, der Sklaverei auf den Antillen in R gestrigen Sißung von be Lea : Frl. Girod. Eine Wassernymphe: Frl, David. Serosch : | » 17. April. (Markipr.. nach Ermitt. des K. Polizei -

Der gestrige Geburtstag der Prinzessin Beatrice, | Tagesordnung abgeseßt. i Frl. Selling. Romero: Hr. C. Müller. Floramour : Hx. Guille- Berlin Markt i- Prüs.) jüngsten Tochter Jhrer Majestät, wurde auf loß Windsor Italien. Florenz, 15. April. Die Kommission der min. Stallmeister: Hr. Ehrich. Meschaschef : Hr. Ebel. Anfang i L mit der gewohnten Feierlichkeit begangen. Am Nachmiltage | Deputirtenkammer hat heute bes{lossen, die Genehmigung des 7 Uhr. ‘M.-Ptr. : | mrs . s hielt die Königin eine Sißung des Geheimen Raths ab. französisch-italienishen Posivertrages zu beantragen, und einen Im Schauspielhause: (105, Abonn.-Vorst.) Das Gefängniß. | pezzen : j “4

Der Herzog von Genua, Prinz Thomas von Sa- Aus\chuß ernannt, welcher über den vom Ministerium einge- Lustspiel in 4 Akten von R. Benedix. Vorher: Ein Ständen. | gr. Serte 1/23 2 1| TRinddeisch Pfd. voyen, Bruder der Kronprinzessin von Jtalien, ist in Harrow | brachten Gesehentwurf, betreffend den neuen Vertrag mit dex | Dramatischer Scherz in 1 Aft von G. zu Bus M.-Pr. Hafer | m W.| 1/6 1(11| 4sSehweine- eingetroffen, um an dem heute wieder beginnenden Unterricht | Cavour-Kanalgesellschaft, Bericht erstatten soll. Dienstag, 20. April. Jn Opernhause. ¿9 orft.) Lohen- 4 ia L. } 113 115 fleisch der dortigen Schule Theil zu nehmen. ; E He _ NMußlaud und Poien. St, Petersburg, 15. April. rin. Romantische var m N Pon R. Wagner. Gast: Dn ciner 22 7555 F pg

In der gestrigen Unterhaussißung bildete die zweite Der Kaiser hat dem Conseil der St. Petersburger Universität rl, Mallinger, Jom T a t me zu München: Elsa, Erkgen Mein E L Halhfleioe vi Lesung der Bill behufs Amendirung der geseßlichen Bestimmun- gestattet , die Großfürsten Wladimir und Alexej Alexan- als leßte E rtru: S E dan h; n e Hr. Nie- Lide U A S E a gen über die Eigenthumsrechte der verheiratheten Frauen den drowits< zu Ehrenmitgliedern der Universität zu wählen. mann. terie rih E e a E ey. Ex Tas ied 14 An T E 0 2-M Ier? D Hauptgegenstand der Tagesordnung. Der Solicitor General Dem »Reg.-Anz.« zufolge sind der Prinz und die Im hauspie ne. s F Ane orst.) Die Nibelungen. Weizen loco 88 70 Thlr. pr. 2100 Pfd creh Gl Ls empfahl na Beendigung einer längeren Diskussion im Namen Prinzessin von Wales am 12. in Sevastopol eingetroffen, Tragödie von Friedri Hebbel. -Pr. Mal 604 L Thlr, bez. Me E ualität,

; 1 1 a H [ai —60% Thlr, bez., Juni - Juli 61 der Regierung, die zweite Lesung zu genehmigen und den Ent- Asien. Yokohama, 4. März, Der Mikado langte Sonvtag, 18. April. Jm Saal -Theater des Königlichen bis 4 Thlr, bez., Juli-August 614 Thlr. bez, Y i s

inen Sonderauss{huß zu verweisen, was ohne Wider- iw Q: i : Schauspielhauses. 61. Vorstellung der französishen Schau- Roggen loco 514 Thir. ab Bahn bez., schwimmend 83—84pfd. 51 soru angenommen wurde, Bie orlage M lee Meni fu gate rader pen Len Anbincen Ecifen us f Fler Gelelidast: n taioer mony me. atioue tation. | wg U D T fd, in Bai rain 82-8, S1 n Gestalt ist bereits früher von uns näher erläutert worden. Ch oisiu's Streitigkeiten aus; mehrere Straßen wurden in Brand Bon gré, mal gré, © Dez. Mai - Juni S0%—&4—4 Thlr. bez., Juni - Juli 50; —494—%

8 genügt zu bemerken, daß die Bill der verheiratheten Frau geste> und die Feuersbrunst verbreitete si< bis zum Palast Dienstag, 20. April. 62. Vorstellung. Nos bons villageois, | Thlr. bez., Juli-August 483 —47%—48 Thlr. bez.

' l , Gerste, grosse und kleine, 2 43—54 Thir, 1750 Pfd. vor dem Geseße die Rechte der unverheiratheten giebt. Das des Mikado, der nach Osaka floh. Repertoire der Königlihen Schauspiele vom 18. bis Hafer ines 31—35 Thlr., galizischer 305312 Thlr. bez., pr. April-

: : j ; : , ; °z pr. Áp Recht, eigenen Besiß zu haben, Kontrakte zu schließen, klagbar Iu | i dmiral Ennomata, ein Anhänger 25, April 1869. Berlin. Opernhaus. Sonntag, den 18. April: ! Mzi 314-2 Thlx, bez. , |Mai-Juni 31—30% Thlr. bez., Juni-Juli 29 bis und verklagt zu werden, bleibt ihr au nach der Heirath T des Zàtfin, D Uber An Yesso vollständig Besiß ras en Figaro. Montag, den 19.: Fantasfa. Dienstag, den 20,: Lohengrin | 282 Thir. bez. i : : verkürzt. Was nach der Heirath ihr durch persönlichen Erwer und sämmtliche Konsuln von der Bildung einer provisorischen Le. Mallinger sehe Valle, Dr: enann r Deb „E: Od, Exboen, Kochwaare 60-——68 Thir., Futterwaare 52—58 Thlr. oder anderweitig an Vermögen zusfließt, bleibt ihr eigen. Jm A t N l A onnersiag, «den 22.: Fantaska. Freitag, den 23.: Tannhäuser interraps'84—&6 Thir, bri bleibt der Gatte niht mehr für etwaige vor der Ehe Regierung in Kenntniß s die Zahl seiner Anhänger ver- (Hr. Niemann , &r, Grün, Hr, Beß). Sonnabend, den 24.: Vorleßte Winterrübsen 84--86 Thlr. Übrigen bleibt der Ga JGA mehrt sich {nell und befestigt er seine Stellung in der Nähe Symphonie. Sonntag , den 25.: Santa | Rüböl loco 10 Thlr., pr. April, April-Mai inni L te Schulden seiner Frau verant:vortlih. Nach der Ehe ; get , ymph g/ 0 , pr. April, April-Mai und Mai-Juni 935—S& Thlr. gemaGie D en den d n wie bisber aufgefaßt. In | von Bolcano Bai. Die exilirten Stämme fordern , daß man Schauspielhaus. Sonntag, den 18.: Dorf und Stadt. Montag, | bez., Juni-Juli 10 Thie. Br., September-Oktober 104—{— Z Thir bez. 47 di Schulden wer a N dia. i L des r- | ihnen Yesso überlasse und den früheren Taikun als Herrscher den 19.: Das Ständchey. Das Gefängniß. Dienstag, den 20.: Petroleum loco 75 Thir. Br,, pr. April 754 Thlr., Apri-Mai 75 ällen, wo die Gattin em anne die Cinnahn g Ei zu ihnen sende. Nibelungen. ‘Doi: E den 22.: Kaufmann. Freitag, den 283.: | Thlr., September-Oktober 7% Thlr. bez.

trages von solchen Bermögen8quellen, welche ihr spezielles Eigen- Afrika. Alexandrien, 8. April. Der Expedition Das Ständchen. Das Gefängniß. Sonnabend, den 24. : Ballschuhe. Leinöl loco 114 Thlr, thum sind, überträgt, e die gerichtliche Forderung einer na<’dem weißen Nil zur Unterdrückung des klavenhan- Zum E: CUlograpnsantmtex und pa b, dh rat Studiosus. v Bpigliazs loco hne Fo 1572 Thlr. bez, pr. April, April-Mai und 7 16 April" (W-T, BJ Jn der heutigen Unterhaus: | dg und jur Begründung der ägybtilden Hereschafh welide im Som h den Sreunden der M Ver Mad q, | Wabi 1A f Die bes» Ami Ja 1G Thie ces Du sizun N M Fortse ung der Débatte Über die irische Auftrage des Bizekönigs unter der Führung des Afrika-Reisen- baiser änonyme. Tambour battant. Dienstag; den 20. April: Nos bons W E disponibler pp E Handel, Termine ferner ge- Ki bill das von Disracli estellte Amendement, welches der den Samuel Baker entsandt werden soll, wird der Vizekönig villageois. Donnerstag, den 22. ‘April: Bon gré mal gré. Un baiser | wichen. Roggentermine wurden heute zu weichenden Preisen ziemlich Kirchen n d tli Ebel arie U bewahren bezweckt an Truppen, Dampfern, Booten und Vorräthen Alles zur anonyme. Tambour ‘battant. Sonnabend, den 24. April: Nos bons lebhaft R Die flauea auswärtigen Posten, sowie das anhaltende irischen Kirche den staatlichen Chc 193 S: verworfen. | Verfügung stellen, was Samuel Baker für nöthig befinden villageois. : fruchtbare Wetter, im Verein mit einer grösseren Ankündigung, welehe nach langer Debatte mit 344 gegen 2mm VET y wird. Außerdem wird der Leßtere vollkommen unums\{hräntkte annover. Seil den 18. April: Freishüß. Montag, den vielseitige Realisationsverkäufe für nabe Lieferung veranlassten , ausser-

In Dublin hat unter-dem Borsiße des Primas von Gewalt über die ihm untergebene Expedition, so wie über die 19, April: Die glü>lichen Bettler. Dienstag, den 20. April: Lohen- | dem starke Verkaufsordres auf spütere Sichten, sind wohi als Motiv zur Irland die Centralkonferenz der irischen Kirche ihre von ihm unterworfenen Landstriche erhalten. Voraus\ichtlich grin. Mittwoch, den 21. April: Die Nachtwandlerin. Donnerstag, | Flaue anzuführen. Der Preisrückgang beträgt gegen gestern ca. & bis Sißungen begonnen. Dieselbe besteht neben den Bischöfen werden die ersten Schritte gegen Chartum, den Haupt- den 22. April: Ein Kind des Glücks. Freitag, den 23. April: Figaro. | 1 Thlx. pr, Wispel, Gekündigte 26,000 Cir. wurden wieder pogenpé aus 428 geistlichen und weltlichen Vertretern. lol: Wp Sfklav del nach Ale pten « M Sonntag, den 25. April: Faust (Oper). empfangen. Locowaare zu ¡ermüässigten Preiszen Mehreres gehandelt.

Frankreich. Paris, 15. April. Jn der Sihung des Lg M O avenyan - Ee 0 C asel Sonntag, den 18. April: Margarethe. Montag, den | Uafer loco und Termine billiger verkauft.

in. Durch Kreuzer würde man dem Verbot, 19,.: Jm Schlafe. Die Hagestolzen. Dienstag, den 20.: Don Juan. Rüböl unterlag auch unter dem Eindruck der schönen Witteru geseügebenden Körpers vom 14. April gelangte das D Ulan der | Sklaven von dort auszuführen, Nachdru> verschaffen , eine Mitta, den 21.: Faust. Donnerstag, den 22.: Stradella. Sonn- | stärkeren Offerten ns konnte man ca. 44 Thlr. pCt. billiger E Berwaltung Algeriens zur Berathung. Sämmtliche Positionen | Reihe von halbmilitärisen Handelsstationen, je 80'Meilen von } abend, den 24,: Die unterbrochene Whistpartie. Ein Stündchen auf | Cek. 600 C1. Spiritus verlor heute seinen gestrigen Avance. Abgeber

wurden unverändert angenommen und keines der Amendements | ¿inander entfernt, errihten und eine Verbindungslinie von der dem Comptoir. Sonntag, den 25.: Die Jüdin. waren überwiegend im Markte vertreten und mussten sich daher in bil- Uur Se FRgSa A Operationsbasis in der Nähe von Gondokoro bis an die äußerste _ Wiesbaden. Sonntag, den 18.: Undine. Montag, den 19.: ligere Gebote fügen. Gek. 120,000 Qrt. 16. April. (2. T. B.) Im Ministerium der aus- | Spiße des Nyanza - Sees herstellen. Agenten, wie die der Die Grille. Dienstag, den 20.: Postillon. Mittwoch, den 21.: Ka- Berlin, 16. April (Amtliche Preisfeststellung von

wärtigen Angelegenheiten fand heute eine Besprechung zwischen Hudsons Bay Company, sollen die nöthigen Vorräthe zum tharina Howard. Donnerstag, den 22 : Jphigenie (Oper). Sonn- Getreide, Mehl, Oél, Petroleum und Spiritus auf Grund des

dem belgishen Minister-Präsidenten Frère-Orban und den Mi- auschhandel mit den Eingeborenen erhalten, Und eine hin- S A 24.: Die zärtlihen Verwandten. Sonntag, den 25.: | 8 45 ger Börsenordnung, unter Zuziebung der vercideten Waaren- und nistern Lavalette, Rouher und Gressier statt. reichende Truppenmannschast würde diese Posten gegen Angriffe M R E Produkteamükler.) / i i ; ; 0 ¿ j En y ae G gwberielte v. 16. April eizen pr. 2100. Pfd. loco 660—70 Thir, nach Qual., pr. 2000 Pfd. Spanien. Madrid, 14. April. Die Jnfanterie-Akade“ | de>en. Bis Gondokoro ist der Nil für Dampfer s{ifffbar und Telegraphizehe Witterungsberiehte P | pr. April-Mai 61 bez., Mai-Juni 614 bez., Juni-Juli 62 Br., Juli-August mie zu Toledo is aufgehoben. 2 oberhalb des legten Kataraktes , wo die erste Station angelegt Bar. Abw[Temp. Abw Wind Allgemeine 625 bez., August-September 625 bez. Gek. 3000 Ctr. Kündigungspr. Gestern führte wieder Rivero den Vorsiß bei den Cortes. | werden soll , ist der Rest , etwa 100 Meilen bis zum Nyanza, Ort, : digua

FLvNm R /y. M. Himmelsansichi. | 61 Thlr. Der Geistliche Manterola suchte die antikatholischen Aufstellun- | ebenfalls fahrbar. Ein zerlegbares Stahldampfboot von 150 Paris .….../339.9| | 8,2| -— |(SW,, müssig. [fast bedeckt. Roggen pr. 2000 Pfd. loco 514 bez, schwimmend 84pfd. 52 bez., gen Castelars F widerlegen. Becerra vertheidigte den Kom- | Tonnen, ein Dampfschleppboot und zwei Rettungsboote , eben- i

Christians. ./331,8| -—- 4,2 D: A heiter, gew. p r ( GRUUIE A j fue E Is M bes und dus 504 à 50% mission8entwurf. Nachdem Figueras dessen Widerlegung un- | falls aus Stahl, sollen hier gebaut und für diese lektere Strecke Moskau , 328,8 1,2 |Windst e eiter, à 505 ‘bez., -Augus à à ez. Gek, 13, tr. Kün- Le hatte, sprach der Bischof von Jaen in Bezug auf ladet eo, Nach EFörswünd der Seeufer U Errich- Helsingfors | 330,7 A M, schwach. |Regen, n S O: A e a H E die kir<lihen Bestimmungen der Verfassung seine Mißbilligung | tung von Stationen gedenkt Samuel Baker dann die Boote 17. April. pr. «T , "hle. u aus, seßte jedo den Schluß seiner Rede auf den nächsten Tag | über den 80—90 Meilen breiten Jsthmus nah dem Victoria fest. Er meinte, es gebe nur Katholiken in Spanien , eine | Nyanza zu schaffen , dort nah demselben System vorzugehen Freiheit der Glaubens8bekenntnisse sei demnach nicht nöthig. und das Land unter ägyptische Herrschaft zu bringen.

Den Cortes ‘ist ein Antrag vorgelegt worden, der Ausbau E hr E E der Eisenbahnen in Galicien und Asturien möge von ‘der Re- Aus dem Wolff \<hen Telegraphen - Büreau. gierung E werden. Die Vollendung derselben müsse Königsberg i. Pr., Sonnabend, 17. April, Morgens. zum 24. September 1872 stattfinden. : Der Ober-Präsident von Horn ist von seiner Rundreise dur

15. April. (W. T. B.) Jn der heutigen Sißung der | Masuren mit dem Eilzuge von Insterburg diesen Morgen wie- Cortes wurde die Regierung unter Hinweis auf den Umstand, | der hier eingetroffen. | daß Frankreich an den ‘Grenzen eine Ansammlung und Orga- Brüssel, Sonnabend, 17. April, Vormittags. Eingetrof- nisirung fkarlistischer und isabellistisher Parteigänger dulde, | fenen Nachrichten zufolge ist die Arbeitseinstelung im Distrikt darüber interpellirt, ob fie in Paris Schrifte gethan habe, den Borinage noch nicht beendigt, doch ist die Ruhe in keiner Weise in dieser Beziehung bestehenden Verträgen Geltung zu wver- | gestört worden. Die Entfaltung von Militärmacht läßt er- schaffen. Prim gab in Erwiederung auf die Interpellation | warten, daß die Demonstration bald ihr Ende erreichen wird. zu daß si< allerdings an der französisch - spanischen Bree | —— - - N - : arlistische Banden gebildet hätten. Die französische Regierung | Königliche Schauspiele, | verfahre gegen dieselben nah denselben Grundsäßen, welche fie Sonntag, 18. April. Jm Opernhause. (87. Vorst.) Die unter der früheren spanischen Regierung den geflüchteten spani- Hochzeit des Figaro. Oper in 4 Abth. mit Tanz von Beau- schen Liberalen gegenüber angewendet hätte. Uebrigens seien | marchais. Musik von Mozart, Gast: &rl. Mallinger, vom | zI | die Beziehungen zu Frankreich sehr herzlicher Natur. Königlichen Hoftheater zu München: Susanne. Die Gräfin: Helder. |329,9 T6 SS0., acuwach. | t Kündigungspreis 154 Thlr.

16. April. Wiederholte Besprehungen von Mitgliedern ör. von Voggenhuber. Cherubin: Fr. Lucca. Extra -Pr. Hernösand : (331,1) 1,0 W 6, Maa eten Spiritus per 8000 pCt. loco ohne Fass 152% bez., ab Speicher der Majorität der Cortes haben zu dem Ergebniß geführt, daß Im Schauspielhause. (104. Ab. -Vorst.) Dorf und Stadt. Christians. . (331,7 3,á NNO., z. stark. gô@rütin ieh, 15> be. : : ; die Frage der Thronkandidaturen vorerst ganz ruhen solle. | Schauspiel in 2 Abth. und D Akten , mit freier Benußung der 1) Gestern 2 Uhr 19,0. 2) Gestern Naecbm. Gewitter u. Regen. Danzig, 16. April, (Westpy, Zig.) Verkaufte 125 L bs Qunächst soll das Verfassung8werk zu Ende geführt werden. Auerbachshen Erzählung: Die Frau Professorin, von Charlotte 3) Gestern Nachm. Regen. 4) Gest. Abend Reg. u. Gewitter. *) Get. zen konnten trotz der SFNges Lat l pn des Bee L —y Ebenso sollen alle auf die Kolonien bezüglichen Fragen bis Birch-Pfeiffer. M.- Pr. SW, Gew. Abeniz etwas Regen, $#®) Regen, gestern Abe 1 O ROD Seairige Hure M t i rg E S S R LE um fktommenden Monate, in welchem man die Ankunft der Montag, 19. April, Jm Opernhause. (88, Vorst.) Fan- 8chwach, Regen, am 16. Max. + 15,7, Min. + 7,0. ?) Ru'ig, 080, 410 ‘Ly GURE TOL) L0G E On ari Dergg E Ss ; j i iV it NRück- | tasc roßes A j i 7 3 ie 8-hwach 480, 490 FL, hochbunt glasig 131—132, 135pfd. 495 FL pr. 5100 übersceischen Deputirten erwartet , vertagt: bleiben. Mit Rück- | tasca. Großes Jauber-Ballet in 4 Akten nebst einem Vorspiel ‘wach.

zv v 452

j e Hafer pr. 1200 Pfd. loco 30—344 Thlr. nach Qualität, 302 bis E Ee Ns 34 bez., pr. April - Mai 344 à 31% à 314 bez., Mai - Juni 312 bez. Önigs erg 5 ; : V é - Pagigza . s 2 4 4A ; E z F

Daúitie 429,9/—T,0 6,1/+3,1/880 . sehwach. heiter. !) E E 31 à 314 à 31 bez., Juli-August 29% bez., September-Oktober

CösIin 329.4/—6,3 8.4/+5,8/W., mässig. bedeckt. bsen pr. 2250 Pfd, Kochwaare 60 68 Thir. nach Qualitä Stettin …. ./330,1/—6 8,3 +9,2 W., mÄsSig, hin gest. Reg. p ¿Rei p D N nach Qualität. N S 5 Puibus. .../328,0|/—6,8/ 6.9/+2,8/NW., vchwaecb. E L Roggenmehl No. 0 u. 1 pro Ctr. unversteuert inkl. Sack pr. April- :1429,5|—@, 9,6/+6,5NW., geh wach Wi wg cet *) | Mai 3 Thlr. 132 Sgr, à 3 Thlr, 14 Sgr. bez., Mai-Juni 3 Thlr. 14 Sgr. 328,4 9,7 +7,1/SSW., mässig be piR ) bez., Jupi-Juli 3 Thlr. 144 Sgr. Br.,, Juli-August 3 Thle. 134 Sgr. Br. . - :1323,6 8,709.9 /8., mässig 2 fu S li i Rübö] pr. Ctr. ohne Fass loco 10‘ bez., pr. diesen Monat bez., ‘« 1326,1/—5,4/ 10,0/+7,1/8W., sehwaec tue: a p ) April-Mai 94 bez., Mai - Juni 9% bez., Fuind-Iui 10 à 9%; bez., Sep- .. /32T,8 6,9/+3,7/W., aässig. alter, gest, Reg. | ¿erbat -Oktaber 105 bez., Oktober-November 104 à 105 bez. Gekünd. . . - 329,6 |—D, 5,7|+-1,5/80., sechwack [zieml. heiter. 700 Ctr. Kündigungspr. 94 Thlr. 328.9 |Te/T4.7/SW., snhwach, trübe, d Leinöl pr. Ctr. ohne Fass loco 114 Thlr. ….. (324 4 6,8 +2,18, E E E R Petroleum, raffinirtes (Standard white) pr. Ctr. mit “Fass in Postep Flensburg . 331,7 T N, achweeh, x ani n °8 | von 50 Barrels (125 Ctr.) loco 8 Br,, pr. diesen Monat 75 bez., April- Brüssel .…. 339,0 | 9,6 |$0., schwach. [sebr R e Mai 75 bez., September-Oktober 7z à 7% bez. Haparanda ./i31,3 | 0,4) W., 8. schwaeh, Ee. Spiritus pr. 8000 pCt. mit Fass pr. diesen Monat 15% à 159; Riga .... 330,7f | G8/ 80-, sohwaeh, S DE 6 | bez. u. G., 16 Br., April-Mai 15% à 15% bez. u. G., 16 Br., Mai-Juni Stockholm . 331,7| | 2,4 |0N0,, s. sehwach. E 15% à 15% bez, u. G., 16 Br,, Juni-Juli 16% à 163 bez., Br. u. G., Skudesnäs . 331,3 10a) SS0., schwach. aae, ) Juli-August 165% à 16% bez. u. Br., 165 G., August-September 16% à Gröningen . 331,9 | 7,8) /S., still. |bewölki. 164; bez., Br. u. G, September allein 17 bez. Gekündigt 20,000 Qrt.

V EPUBE U W U BBUEUUDBRATNAD