1869 / 92 p. 8 (Königlich Preußischer Staats-Anzeiger) scan diff

1642

Den Mittheilungen im Verkaufsproklama vom 3. Januar d. J. | papieren bei uns zur Si (rug, res Gebotes wedergelegt haben, 1643

wird hier noch hinzugefügt, daß au< sämmtliche Verkaufsgegenstände werden zum Bieten zugelassen. Die Pachtbedin Ungen find von heut zusammen mit den E der A bad LOE T A En zum De ab "oteuo de, R, g nserer Registratur einzusehen. / [1408] Bekanntmachung Ausweis gebote kommen werden; und daß diese in angeseßtem Termine dem otsdam, den 17. Apr h » : 6 F N «l; h Es soll die Lieferung von ungefähr 200 Klaftern Torf, welche bei | über di ier Jahren verloosten Krakau- Käufer auf dessen Wuns sofort fnnen übergeben werden e E L ENEN der Königlichen Strafanialt hierselbst pro 1869— 70 zum Verbrau Oberschlesischen Eisenbahn-Obligationen, welehe bisher zur Rüchzahlung } A j elanntma<hung. umen, im Wege der Submission vergeben werden. Die Lieferungs- iht beigeb t worden sind. Deputation des Amtsgeric Amtsgerichts Northeim. Das Domänenvorwerk Crummenhagen im Kreise Fran bur Bedittgita en liegen während der Dienststungen in der Farale ge. noch ni<t beigebra>< si [1401] Geschehen N G Sei Mötheilung L, 1 MEE A SNeE j L ¿4 F E von Richtel! | dahter f Ra ai Ee A d und wollen Lieferungslustige Ver- Ver- NVer- en 15. Apri i erg un eilen von Stralsund entfernt, mit einem Ar e versiegelten, mit der Aufschrift : L c o Gegenwärtig : 1124 Morgen 41 Ruthen, eale von V ¿Submission auf Lieferung von Torf für die Königliche Kummer (0Nungs Nummer L gs Nummer los Amtsrichter Cludius. n Sts M Ae Sen E N : ORAE e Brie vou Vröbéii ‘bes liefernd J a n Sachen, un orgen CIRuthen Wiesen versehenen erten unter VeisUgung von Proben des zu liefernden das bezüglich des dem Geheimen Rathe Ernst von Stein- | soll auf 18 Jahre, von Johannis 1869 bis dahin 1887, im Wege des [F Torfs bis zu dem auf j 188 1888 7 1668 13078 1868 berg zu Brüggen gehörigen Allodial-Rittergutes Meimer- öffentlichen Btgavots anderweitig verpachtet werden. Das dem Auf. [E den 13. Mai d. J, Vormittags 10 bf 413 1868 #8862 1865 14188 1868 hausen nebst Zubehör und bezüglich des dem Halbspänner gea zum Grunde zu legende Pachtgelder - Minimum beträg in der Strafanstalt zu Spandau anberaumten Eröffnungstermine 926 1868 8960 1867 14418 1868 Friedrich Heipke zu Kl. Freden gehörigen, sub Nr. 1 zu 40 Thlr. preußis<h Courant. portofrei an die unterzeichnete Direktion einsenden. 9152 1868 9244 1868 15509 1867 Kl. Freden belegenen Halbspännerhofes nebst Zubehör 2c. Die zu bestellende EADSE ist auf den Betrag der einjähri. Spandau, den 15. April 1869. 39231 1866 9405 1868 15539 1868 stattfindende Ediktalverfahren gen Pacht bestimmt und das zur Uebernahme der Pat erforderlige Die Direktion der Königlichen Strafanstalt. 3743 1868 9842 1868 15744 1867 E betreffend, ermögen auf Höhe von 18,000 Thlr. nachzuweisen. | - SR4RO 1865 10865 1868 #169242 1865 erschien in dem heutigen Termine Zu dem auf den 29. April d. J., Vormittags 11 Uhr, im Verloosung, Amortisation, Zinszahlung u. \. w 6160 1868 11078 1868 17162 1867 M Lokale der unterzeichneten Regierung anberaumten L ietungstermine von öffentlichen a ieren E 7721 1868 11207 1868 17230 1867 Vorgelesen und genchmigt. laden wir Pachtbewerber mit dem Bemerken ein, daß die Verpa. P N 8245 1868 12976 1868 17418 1867 wurde folgender Aus\{lußbescheid erlassen : tungsbedingungen , die Regeln der Lizitation und die Karte nebst U 7 i : / Alle Diejenigen , welche in dem heutigen Termine ihre, in | Flurregister mit Aus\{luß der Sonn - und Festtage täglih während de L ediverslossenen vier Jahren verloosten Prio- a E ENI L 12. fig d. C G der “aud ae E uniere Dre eingesehen werden können, [1346] ritätvallien ist keine im Rückstande. orderungen und Rechte nicht angemeldet haben, werden der | wir au ereit sind, au rlangen Abschriften der Verpachtunas. ; igati hypothekarischen Forderung die der Kreditverein der Calen- | Bedingungen und der Lizitationsregeln ia SriaGun e Rae R im aare 1865 geloosten Obligationen verfallen am 30sten dei gu agen-Hildesheimishen Ritterschaft ae dem Ge- | lien L ae A i s j La) E Juni dieses Jahres. elmen Rathe von Skeinberg zu Brüggen und dem Halb- ralqund, den 2. April 1869. i rfisd- T QUGEE Ae zu E Treden vorzustre>ende Dar: Königliche Regierung. Die Seiner Von Bieten un Sa Tr Eilen [1416] Bekanntma < ung. ehne, erlangen wird, nachgeseß A R A j Bekanntmachung. Die in dem verflossenen Winter in den werden auf Grund des $. 17 des Statuts vom 25. März 1867 hier- Berlin-Stettiner Eisenbahn. u C A O Königlichen Gorstrevieren Mühlenbe> und Klüß eingeschlagenen gesun, durch aufgefordert, die leßte Einzahlung von 15 Prozent des Nominal- SULD 4 N ius. den uen Klobenhölzer, und zwar: a) im Forstrevier Müblenbe> betrages der E S W 4 n E der Gesellschaft : - L Y etwa r. b) im Forstrevier Klüß etwa i errn ¿5. Z. Krauj]e 0. h Verkäufe, Verpachtungen, Submissionen 2e. Mittwoch A E d. i s. Mitte 8 12 Ubr hen in Engl in Berlin, NOTT, Nr. N Fabrik - Verkauf. Das im Regicrungsbezirk Cassel, an der | Gastwirth Rose in Alt-Damm öffentlich meistbietend verkauft werden, welcher zur Empfangnahme der Einzahlungen und zur Quittungs- S Landstraße von Brückenau nach Schlüchtern , 14 Meilen von der | was mit dem Bemerken bekannt gemacht wird, daß im Termine selbst leistung bevollmächtigt ist, innerhalb vier Wochen und spätestens bis C Bebra - Hanauer Eisenbahn , in dem Sinnthale gelegene fiskalische | ein Fünftel des Kaufgeldes als Angeld zu zahlen is. Müblenbe> zum 1. Juni d. J. unter Vorlegung der Quittungsbogen zu leisten. Die Ausloosung unserer am 1. Oktober d. J. zu amortisirenden Schwarzenfelser Blaufarbenwerk, soll mit sämmtlichen Gebäuden, Be- | Und Klüß, den 15. April 1869. Der Oberförster Gen é. Der Ober- Berlin, den 12. April 1869. Prioritätsobligationen, V. Emission, erfolgt nah Maßgabe des $. 4 trieb8vorrihtungen, Wassergefälle und Ländereien Donnerstag, den | förster Goeße. y | Der Verwaltungsrath. des Privilegii vom 18. Juli 1865 20. Mai d. Js. von 9 Uhr Vormittags bis 4 Uhr Nachmittags, im [1411] am 12. Mai d. J, Nachmittags 4 Uhr,

Gasthause zum »goldnen Stern« des Herrn J. Baist zu Schlüchtern, Bekanntmachung. Die Ausbeutung der im Jagen 97 des Krafkau-Oberschlesishe Eisenbahnobligationen und in dem Sessionszimmer unseres Adminiftrationsgebäudes hierselbst,

öffentlich an den Meistbietenden verkauft werden. Das Blaufarben- | Forstreviers Warnow belegenen , im Zusammenhange mit den Kalk, rioritätsaftien. Carlstraße Nr. 1.

werk umfaßt mit auswärts liegender Thon- und Sandgrube ce Areal P E enten e, Lan O Kalklager E. und | N L / Wie bringen dies hierdur< mit dem Bemerken zur öffentlichen

von ca. 17 Casseler Aer darunter ca. 14 A>er Land und Wiesen. Mittwo®d, ben 22 M us Bo rb D A ist hierzu auf Obligationen Kenntnis, daß der Zutritt zu der Ausloosung Jedermann freisteht.

E T BAT S Ur T O Fabrikanlage ge- Försterei St tow Gb Tnse [W lun T wi E ; PASA zu 100 Thaler. Stettin, den 14. April 1869. A

2stô>ige massive Gebäude e des intéciee a Maat iee Unternehmer mit dem Bemerken eingeladen werden daß 1) der Ter- Verzeichniß der Berlin-Stettiner “Eisenbahn esellschaft

2 massive cinstö>ige htießen einen großen viere>igen Fabrikhof Un min pünktlih um 12 Uhr Mittags geschlossen und alsdann ein Nad(h- der 120 Nummern, welche in der 19, Verloosung am 15. April Srepdorff. Qeute D

das Mittelgebäude i} 130 Fuß ca}, die Seitenflügel je 154 Fuß, die Notbder- gebot nit mehr angenommen wird ; 2) zur Sicherstellung des Forstfiskus 18G®D gezogen worden sind und vom 1. Juli d. J. ab bei dem s Ö

gebäude 70 und 75 Fuß lang. Jn dem Hauptfabrikbau befindet sich | die Meistbietenden beim Beginne des Termins eine Kaution zu erlegen Bankhause E. Heimann in Breslau dur Baarzahlung eingelöst

die Röstanstalt mit Arsenikfang, der Glasshmelzofen, 2 Gl haben, welche für das Lager E. auf 100 Thlr., für das Lager F auf F werden.

10 Farbmühlen, 2 arbenpressen Farbenverwai, G Unk Troden taa 9500 Thlr. normirt worden ist. Die weiteren besonderen Be ina ———————— [1417] Schlesischer Baukv erein.

Materialien - und aaren-Magazine, Böttcher-, Süreinca, Afinimnét- Deren E Beginn des Termins bekannt gemacht werden, doch kön [F 8 1866 5546 | 48004 ! 10251 12801 15750 Nachdem die von uns für das Geschäftsjahr 1868 aufgestellte

A alp Holzsägemühle. Jn dem ersten Sto> und der Man- e S s “A I Mee E eingesehen 18 1926 5664 8058 | 10313 | 12841 15886 vollständige Jnventur und Bilanz von unserem Verwaltungsrathe

farbe sind } ie Geschäftslokale und Beamtenwohnungen; 2) ein zwei- | Abschrift mitgetheilt na g Ern so d L G n j opialien 4 148 2120 5677 8099 | 10440 | 12968 E geprüft und festgestellt worden, haben wir unter Genehmigung des-

L le s a e ien - Magazingebäude von Holz, 190 Fuß lang, mit ab die Zeibnunarn/4ue Einsicht u L om ge achten Zeitpun 154 2599 5719 8163 | 10591 13209 1 selben und der Generalversammlung vom 17. April die Auszah- nterveam en-Wohnungen und Stallungen ; 3) ein einstö>iges do., Insel Wollin S 18 April 1869. D arnow b. Codram auf der 165 2686 5733 8207 10614 13333 16248 lung einer Superdividende von 4 Thlr. pr. Hundert beschlossen.

rig, mit Schmiedewerkstätte, 160 Fuß lang; 4) ein do,, von Holz "L -_Der Königliche Oberförster. | Nach Bestimmung des Gesellschaftsvertrages erfolgt diese Aus-

Eschelmühlengebäude , 2stö>ig, massiv, 96 Fuß lang, mit Ma u dem Bau des Gefängnisses am Plözensee soll d ¿ufi 261 | 2918 | 5766 | 8278| 10707 þ 18622 #16466 | einem Nummernverzeini begleitenden Dividendenscheine Nr. 4 : / h ° er M 5 zeichniß zu begleitenden Dividendenscheine N Jn daneben ein Erzpohwerk und ein Trockenschoppen ; | auf 800 Tonnen M E see fl im Wene t : n Ae das E T e T in den Vormittagsstunden der gedachten Tage

für Thonsteinfabrikation , mit Brennofen , 48 Guß lang; 5) ein ie: Bekanntmachun 278 2692 9748 8244 | 10639 | 13501 16383 zahlung vom 45. bis 31. Juli d. F. gegen Einlieferung der mit ) ein Holzshoppen, 85 Fuß lang; 7) ein Schmiedekohlen-Schoppen, | Submission geliefert werden.

; ier an unserer Kasse 669 3122 9953 8684 | 10867 14040 16943 in Berlin bu der Direktion der Diskonto-Gesellschaft,

29 Fuß lang; 8) ein Ba>- und Sprißenhaus; 9) ein Arbeiter-Wohn- Die Lieferungsbedingungen, na< welchen die Submi bis

L e gos Buß lang, theils von Stein, theils von Holz; 10) cin | zum 30. d. M. einzureien sind, liegen (ene Submissionen bi » » » Herrn S. Bleichröder,

Stallgebäude und kleine Stallungen; 11) die aus dem innflusse ab- | Einsicht aus. MTONOL, 1a Hegel 14, 4vlezer„DegiMiaiur:- 410 N a Ee u E bei sämmtlichen preußischen Provinzialbanken und

V iben nzoetrieb8wasser passiren einen 2065 Fuß langen, zu Z über- Berlin, den 15. April 1869. E 2 Ee L in Leipzig bei den Herren Frege & Co.

SOO800 Rae de Quantität s{<wankt in der Regel zwischen Königliche Ministerial-Baukommission. 951 2659 6118 8820 11371 14479 17319 Breslau, den 19. April 1869. ;

überhaupt ca. 21 Pferdekräfte, dme räsentirt bei 21 Fuß Gefälle Beblemann. Giersberg, 1211 | 4019 | 6143 | 9070 | 11612 | 14724 | 17385 Seblefischer Bankverein. N p us Pfer ekräfte, womit in den verschiedenen Lokalen [1379] HannoversSe Stäars elta | Gl Staaten Sees

vegt werden 2 oberschlächtige Wasserräder und 3 eiserne Turbinen. e Staatseisenbahn. : A ù is N , Dietungslustige stellen vor dem Termine 5000 Thlr. Kaution (in- q 1265 41290 6541 9351 11814 14893 | 17579

ländische Papiere zum Courswerthe, ausländische Papiere 10 Pr

unter dem Course zu rechnen) bei der Sni Blaue Werkskasse. Jm Auftrage Anderer Handelnde bedürfen zu ihrer Le- gitimation einer beglaubigten Vollmacht. Nach Schluß des Termins

1289 | 4340 | 6550 | 9418 | 11927 | 14905 | 17610 i 1339 | 4364 | 6947 | 9602 | 11990 | 15131 | 17657 Verschiedene Bekanntmachungen. 1374 | 4497 | 7127 | 9731 | 12246 | 15431 | 17717 [1178]

uf Grund des $. 21 des Statuts laden wir die Herren Aktio-

(4 Uhr Naqmittags) werden N i A7 O Sor Kaufpreise if alsbald ild eler Lie E É Die Lieferung von 1445 4622 7141 9742 | 12467 | 15513 näre unserer Gesellschaft zu der am des Kaufvertrages an die Königliche Ober-Bergamtskasse zu Rlausthal 29 Stü 4rädrigen Personenwagen 111. Klasse und zwar: 1464 | 4761 | 7183 | 9980 | 12570 | 15607 Mittwoch, den 5. Mai er., Nachmittags 5 Uhr, | zu zahlen; der Rest aber wird auf Wunsch des Käufers gegen 5 pCt 12 Wagen mit Bremse und M 1549 4957 7312 | 10059 | 12683 | 15640 im Geschäftslokal der Gesellshaft, Friedrihssr. Nr. 191, | Binsen freditirt und ist in 3 gleichen Jahresraten , vom Tage der Be- 13 desgleichen ohne Bremse, 1757 9063 7999 | 10082 | 12696 | 15695 abzuhaltenden | Patigung an, abzutragen. Die weiteren Lizitations- und Verkaufs- | \0ll im e der Submission vergeben werden. 1823 95153 7601 | 10250 | 12793 | 15702 __ ad<hten ordentlichen Generalversammlung brieflich, letern Falls H ‘Enttitune der Kopialien 1 bu Donnerstag den 29. April c, Vormittags 10 Uhr II, "ut dir Tagesordnung stehen : Sc<hwarzenfelser Blaufarbenwerk, den 16. April 1869 in dem Bureau M Ober-Maschinenmeisters Schäffer hieselb ermin Bio t atsattite.n 1) Geschäftsbericht des Verwaltungsraths und des Direktors. Königliches Fabrikamt. f anberaumt, bis zu welchem die Offerten frankirt und versiegelt mit zu 100 Thaler. 2) Bericht der Revisions-Kommission Über den Befund der ihr [1407] Bekanntmaqung der Aufschrift : Pief Verzeichniß zux Prû ung isrogenen. Frlanen pro 1868 und Antrag Si ; , 9e ; : j : »Bleferung von Personenw : ; L i i auf Decharge (F. 30 de atuts). P Qu zei Im San góae der 4 E Ci hierselbst wird das unker- | eingereicht sein müssen. : ia E a M derte niche qud Llb-bin Q Iult Ii ad bei E 3) Wahl von drei Revisions-Kommissarien für die Jahres-Rech- Stralsunder Kunststraße bele @ äftslo Ms die auf der Berlin- Die Zeichnungen und Submissionsbedingungen liegen in dem vor Gan eshauptfasse in Krakau bezahlt werden. nung pro 1869. ; linde, am Dienstag, den 18 q a2 uiseege «Hebestelle zu Schöner- bezeichneten Bureau Zur Einsicht aus, werden auch auf portofreie an E A T G Gt Ct iniE 4) Wahl{ von zwei Mitgliedern des Verwaltungsrathes und mit Vorbehalt des höheren Zuschlages M Z tat Bach MA c Eri M Ma enter ie zu richtende Schreiben und gegen 151 688 1567 1715 9837 3160 3434 n. due) Stellvertretern an Stelle der statutenmäßig aus- j j : . - ung von gr. mitgetheilt. eidenden. : vere mindestens 202 Tele haar ober ie ende Personen, weldhe Hannover, ven A April 1869. i 263 Me a edi N Ed O ¿4 mit Ie Sen 2e Herren E uno e A ; ° nigliche Eisenbahn - Direktion, ; ahl versehenen Eintrittskarten zum Versammlungslokal si gliche Eisenbahn - Direktion 580 1021 1684 | 2343 | 3084 | 3328 zah April er. ab in unserem Geschäftsbureau, Friedrihsstr. Nr. 191

669 | 1050 | 1711| 2653 | 8092 | 8355 hierselb, gegen Vorzeigung der Aftien in Empfang zu nehmen.