1869 / 95 p. 6 (Königlich Preußischer Staats-Anzeiger) scan diff

1708

Wechsel, chse Fonds und Staats-Papiere, Eisenbahn-St As i m Be -Stamm<=AKkti ¿elSODL ues enk Laon E E T8826 1/5. u. 1/11.[88bz T N m-Aktien, do. :-[250F1. |2 Mt. |L4I%bz |— 2 E Metalliques . 5 |verschieden 50 B rag Trt Li 41 A I Hamburg... 300Mk. |Kurz. |1614bs |— | do. ational-Anl. 5 do. Zbz Boh Weonb 9 6 4 |1/1.u.7./943 B | “E 300Mk. |2 Mt. |1505b do. Papier-Rente .. 4; do. 1507 B Gal d estb... 5 (5 5 | do. 1782: | 17 Lab, L 1 L.Strl./3 Mt. |6 ybz | do. Silber-Rente .…—| do. 73bz Oa (Carl-L.-B.)| 95 | 5 | do. Gg L j G ; | 09 Y P A, 1 L-Strl.\3 Mt. (6 23kbz/— | do. 250 Fl 1854.4 | 14. [7540 Löbau-Zittau ..) 5 | 4 | do: [665 a :rste Beilage zum Köniali j S Wien, österr. |814bz |— | do. Kredit. 100.1858|—| pr. Stück |89 B R, Ben, 2/6) T A d, MOZG | g 95. 19 ich Preußischen Staats - Anzei wp ähr, .…………../150F1. 8 Tage.(824bz |— do. Lott-Anl. 1860/5 1/5. u. 1/11.j814bs Mecklen “| 51 | 2x 4 | 80. [I345bz B N Sonnabêelw uus a4 gr - UnNZeIgeL. 9 TT. E . 2 —— pr. tiie 67et b .. E, 732 ———————————— Wühr, 150FI. |2 Mi. |81%bz |— do. Silber-Anleihe . |5 |1/5. u. 1/1162 6 » méiig a ÂÉ tg. |— 38 15/4. s B vil 1869 Augsburz. südd. * [ltalienische Rente... .|5 1/1. u. 1/7.[547à%b est. Franz. St. 84 | 5 |1/1.u.7 E Geseß, betreffend die Vereini » ‘Wühr do. Tabaks-Obli /1.s545àkbz G Russ. Staatsb...| 5 | «7./1854à445b O a Too gung der zum Herzögihum S 2 Mi ias 100FI. [2 Mt. 166 26b2|— . Tabaks-Oblig.|6 do. 183%bz Südö o D 5 5 -| do. |841b; Altenburg gehörigen Theile der Dörfer Willschü Sa<sen- | Staatssteuern beil j : Frankfurt a. M. do. Tabaks-Act..|—| do. [365b öst. (Lomb). | 6%,| |5 [1601112016114 F mit dem preußischen Staatsgebiet lis<üs und Gräfendorf | [ösungsfapitalien, toe Ee, oedarf in glei ise, wi E ea idt 1s ies Ian aale tio Eisenb. .……. 71 de: 714bz Warsch.-Bromb.| | 14 | 1/4 5 9aabb preußischer Landeshoheit stehenden T d ieA des D E Aa des unter hre Löschung erfa GMUng in das E die Ab- Leipzig, 14 Thlr. ] i —— sRumünier 8| do. [88ibz G “a das Herzogthum Sachsen-Altenb es Königshofen an | Renfenb ersolgt auf Grund einer ; Fus Jabat 100 Thlr|8 Tage.99% & |— Neayól, Pe:A: t —| pr. Stick s84ba, as, T E Wir Wilhelm, von Gottes «On 3. April 1869, welchem die Rentenbank-Rente bete die Beibringung des Rezesses, tee, E A A Gm ‘hee Än Russ.-Engl. Anleihe. 5 (1 /3. E 1 (52 a do. Wien. | 84 t. 8 E lers _— van 1 unter Zustimmung der beiden Gitter 8 Q 2c./ anl N in den gg. 9 G m Ie O erforderlich. Petersburg. 100 8.R.|3 Weh. Tis E o do. de 1862/5-/1/5. u. 1/ l. 85fbz Bank- uad In E : - S E G 1 In Folge des anliegend ; R der RénterbänkReiten i beigele ten Befugnisse ‘ichen Áfehans ree O SE S Pt —— (2e nd ini) e M E P E I} Lol da Ural? de de <3 isen Breufen und Soßsen- | enten, gelen be! Zrrslielumg der belafiien Gransee nue He B -R.|8Tage.|[79bz |— . Holl. » 0. erl. Br. (Tivoli Gemäßheit des Artikel 2 5 rirages werden in risten des $. 1 elen Grundstü>e a Bremèn .….... 100T.G.|8 Tage.[LLIZbz |— qn D m, 3 “s u. vi rif J Berl. Kaczen V de: K E Ls 117 B Saat die sadsewaltenburgisben Antheile, an d für ¿en preußischen Dn verfangen, ‘daß Rae wee s Direktion die do. do. de18665 1/3. u. 19/132a!bz B | do. Hand.-G..| 8 10 4 |1/1u.7.1291 uren Willshüß und Gräfendorf, einschließli< d A P f er Rente jähtlich auf weniger. als eimen Cy a L Det 4 . Uu. 1/9. 2 {etwbz den Fluren Dob j ; er Grundstücke sofort dur< Ka ger als einen T Fonds und Staats-Papiere E x Anl. E . 59 1/4. u. 1/10. 69bz 7 Bra uviiedie K 5 5 Í M 90B seits Lis zu dem Ladies Antheile Las G 16 Sfenealtenhucandt: vom 28. September 1867 Uet Sr Mrifft des $. 12 dee Berdettteae F T: h E aa 29 4 5| do. [79Zbz Bremer .……......|. 5% | 5% 4 p O und, namentlich rü>si<tli< der Beltclonueie A0 „geyotig betrachtet | $9. 8. Die int Gemäßheit e CE 19 “fige i ee ns u u. 10-1972 G do He A E q E Cgbne . Kredit. 4 | 5% 4 Lu Ea Wr der PLRNSEEN Monarchie für immer ber eititt E Ie: Ae fla E E E von Riudeat, Mes a. a, O. vorzu- do. v. E id u: 10 I99k ta do. Bodenkredit 5 11. u-43/7 Be Dumwkdte 14 et E S | Rönitse bn an dad Eaoglb a Antheil an der Orts<aft und Flur L UN vos E u B A „Dixettion der Renten abe o. von 1857 do. 933b . ai - Obliga . u. 1/11.|647 G j du v R) u.7.1108Zhbz ÿ. 2. Das Staats- iTteri jen-Attenburg abgetreïen. ahlungen autorisirten B ndigungen und Kapital- 2 n A L pa Pg El A x O Pa i O x P 0 0 M ci a Vtlufterian witd mit der Veslhrung dees | ff gem Oueltung der Bieeton Ler dnn tant (ne . von - - : , : : i O : an do. von 1864/45 1A Z 10 s Poln. Pfandb. III. Em./4 22 3u.22/12 A D rut 11 115 5 | 1/4. 11616 gedra>teni Ron mien Aen Höchsteigenhändigen Unterschrift und bei- ÿ. 9. Der Berechtigt x R q _— 18674 do. 93%bz do Gia A a ui. 4 s u. 1/12 |572bz Diukdlida Ir 4: g G 7 r E, ; Gegeben Berlin, den 3, April 1869 E N n über äen Mente ‘Ulme E ra der Rentenbank . V. 1t.B. do. 93%bz ' s 4, f 1D . u. 1/7./915 G Effekt.Liz.Eichb tatt A ° #bz / : anzigfachen Betrag di mit deren Uebernahme da v. O A a A do. Part.Ob. à 500FI.|4 i 97 Dk enba da 10 5 | do. [1046 i (L. 8) Wil nach deren N g dieser Rente und zwar in R j »_ L Ti ; . d. 191 141 ¿E ; ; helm. ennwerth und in Rentenbriefen do. ven 18534 | do, S6ibs Türk, Anleihe 1865.5 | do, |414à144bz |Genfer Edi O L de R Gr. v. Thenplid, v Müblos tr aûh, v. d. Heydt. v. Roon el nf dav Abfindungsbetrag nicht vollständig gewährt werden h . [86%bz ; L i Cre... ..] 5 7 \ 3 N . v. Selhow. Gr. zu Eulenburg. ( em Verde. E LOETEEE do. von 18684 | 1/1 ü 1 Eisenbahn-Stamm- Aktien. 6G. 9% | 45 4 1/1 u.7./925bz 6 Leonhardt. urg. F. 10. Auf di ; :

Staats - Schuldscheine 34 ae Taae Div. pro T86771368 qt Baut E L a N 1062 G lian En finden die Votseittee A L und die Geschäfte der Rentenbank , Pr.-Anl. 1855 à100Th. 37 1/1 (1242bz d Gh alie - rig ahn ne Ca E do. Ove ale 5% 5% 4 1/4. 19256 Geseß wegen Ausdel schen Geseßes Über die Errichtt 1 32—48, 52—54 und 57 des preußi- \ Hess, Pr.-Sch.à40Th] —| pr 1 H 7E 1/41. |384bz G HiIannös P | 5 4/4u.7] 1867, b uSdehnung der Verordnung vom 2. S 1850 und in d Uung von Rentenbanken vom 2. | Kuba N —| pr. Stlick |574bz a-Kieler.….| 5 | |4 | do. [108 B Iannöversche.. 4 |— 4| d 1 betreffend die Ablösungen von Reall eptember | S 547 em Geseße vom 14. September 1866 arz | Oder- Deichb.-ObliguWt T E Berg.-Märk..……| 75 | 4 do, |129’{bx Hoerd. Hiütt.-V. | 4 7A 1004 Z fisfus im vormaligen Königreich than Ae deen A 11, Wene Ver: E

Berlin. Stadt-Obligat. N R QDR D B MLwT 1816 . (Hübner). 10 |— 4/24. 0B ; Vom 3. A pril 1869. ied 6. 3 der Verord n perpltichtete die Ablösung au

A O H E Ca T Le, achte Detogts des Seiredireits Le Mett

Sehldv. En 25 I p BiL-Piad Mad 28 91 4 do. 157 6 reite pat S 441 un fange des R Unserer Mo nonen F San beider Häuser iSaniafaden Beitas E J Rae befugt, die Abfindung zum

¡Berliner : / - eal tas lur aha a 0, 10.1. Bod. Kred. |— 5 | do. [100 . 1. Die Bestimm | j all find di j efen zu verlangen. ca d Pals solbeiwEk| 6 Sl A a M8 sede Ke d L A L oes [sens von Reallasten/ weltde dem Domänenflskus im vormaligen | $12 1 Maenditiea vot s mit Ia E do. 4 do. |83%b do. neue| : Luxemb. d Pei /&. [1125bz e Hannover zustehen, vom 28. Septemb N . 12. Die Abfindung dur< R ; maßgebend. Ostpréussische…… ./31| 246 u. 12 Totus 5 |1/1.u.7./1001bz B [geg e a (0/10 1 | 4/1. 12 B M Samml. S. 1670) werden mit den in den nachstebe! 1867 (Geseß- | abfindung gleich i r< Rentenbriefe wird einer Kapital- .. ; i gd. F.-Ver.-6./39 “36- |5 enthaltenen E en _in den nachstehenden Fg. 2—13 | b geachtet, welche bei inländischen S do. 4 do Sts Brieg-Neisser……. | 514 4 40% do. [Yagdeb. Privat I | do. 1825 B R n Ergänzungen und Abänderungen auf die Ablöfun elegt ist dd: 174. IL der hannoveri ven Staatskassen zinsbar do. T do. 189/G Cöln-Mindener. …| 8L| _— 1/1. 191Zbz Meine de 4 42/, 4 | do. [88 B eallastenz welche anderen Berechtigten zustehe n blösung von | 23. Juli 1833). Dritte Berechti L ONIEN Ablösungsordnung vom Pommersche.. 37 do [73h do. M 2] A 4 | do. 11173bz Mi ger Kred| 7 | 14 1/1 0.7.[105%etwbz __$. 2, Sowohl der Berechtigte als 5 n, ausgedehnt. legung der Rentenbriefe bi igte müssen sih die gerichtliche Hinter-

; S M ° |— | do. [100 B inerva Bg.-A.| | 5 lösung nach di t gte als der Verpflichtete ist auf Ab- tefe bis zu ihrer Ausloosun (l

S do. 4 do fon Hall. Sor. Guben| 1 * Moldzuer Bank 1/1. [46bz @ nah diesen Bestimmungen anzutragen b g. 13. Jn dem über die Ab q gefallen lassen.

‘S | Posensche IES 4 | 1/7. [68% B er Bank. 5 |— 4 | do. |23B Die Provofkation auf Ablé gen, Verg zugleich di i blôsung aufzunehmenden R

Z sche, neue. 4 | 1/1 u. 7 |835bz do, St-Pr. |5 5 | d Neu-Schottland. | 4 v.66 Ms stets ofation auf Ablösung Seitens eines Verpflichtet i e Srgebnisse der Auseinanders | cene Mud

S Süehsische.…….. 4 do viflugtoka Hann.-Altenb 5 L E Norddeutsché _| 71 |qa7 5 1/7. |91¿G6 [6 st den auf sämmtliche seinen Grundstücken obliegende R eten muß | pflichtigen und der Rentenbank, zwi ebung zwischen dem öenten-

S | Schlesische ……. 31 246 u. 12 do Be 1/1. 168bz Obaterz r TZ (83, 014 | 1/1. [129 B beit en. Ausgeschlossen davon bleiben jedoch diefen e e Reallasten er- | re<tigten und zwischen diesem did leg dem Ersten und dem Be-

S do. It A 4 t ties Mürk, Poccubid 5 | do. |87bz . Kredit. TX | 5 | do. [123à22àt4b eit von Verpflichteten obliegenden R jenigen ciner Gesammt- | Rechte der Rentenbank d der Rentenbank festzustellen. Die ,

Ax i va l do, iee 2 dis rk. Posener..| | |4 |1/1.0.7.]642/b ÁA.B.Omnibus-G.| | 5 E 491 Vorschrift der ed callastenz deren Abstellung na< | von A werden hierbei von der Ablö i

ie A A E ul T 4 / do. Gfibs Phönix Bergw. 15 | 1 4 obs dieser Beziehung sein Bewenden behält 7 nur vot bei welcher es in Nentenbank bedarf Ae, Der Suglesüns der Direktion ber deo. o | Is do. B. (ft-Pyo) # | 1/1. [1354bz , B 3 einschaftlih verlangt werden da eten iese darf nur 3 dis. do i Ho, 815bz B Mae n G | 34 32/ do. 692bz Rord-F. JALE én [as M L e008 Die Provokation auf Ablösune Seitens des B i bestätigten und ihr v daes eines von der Ablösungskommission s A 0, 88Lbz gdeb. Leipz..| 18 | 4 | do. [194 B osener Prov... 61/, 61 : stets alle Reallasten u T e erechtigten muß | zesses Rent j en in Ausfertigung mitgetheil ou I. Gee 7 24/6 u. 12/994 B ee: 0E | 41 s Freussische B... 81 I g is T L cines ganzen n 18 baten ihn auf den Grundstücken Auch at fe Ei ane dne, getheilten Re- . Reue 1/1 u. 7 18156 0 01/44 41.4 L enaissance. E enn i s : : b ejammte Abfindun R do. s i /4. 1885bz : 200 [8 e vi art i n in den Fällen, in wel ; j aarem Gelde nur : g an Rentenbriefen un

(e neb wz L saiRa 4 6 Es srin n 1 un me Mat f Saa Taue Bg aegen | Bon ge N Seri Satte d n

2 |Pommerzache 4 do. ? Ndschl. Zweigb. | : Je R E 12| 4 [1/1 u.7.1113 B Gemeindeverbandes liege ; ; ; . 14. Det Nezessen und Vert é

S o. 188bz . Zweigb..| 3% | 4 | 1/4. [90 ächsische ... M D vokation des Berechtigt ; gen , so muß si< die Pro- | statten, die Abl Berträgen , welche den Berechti

«L |Posensche A F 86h Nordh. Erfurt /1. bz Séhlea. B /59 4 1175 & 1 igten zugleich auf alle für ihn auf di / lösung unter Bedingun N rechtigten ge-

S | Preussí : z B er. 4/4 4 1/41.0.7./787bz L T, L TE| >14 stücken haftenden Reallasten richt iesen Grund- | sie das gegenwärti gungen, die ihnen günstiger sind, als

O! e 4 do. [872 B ua Samm Ee, M R R 92%bz Schles.Bergb.-G,| 4% | |5 4 E 6 $ 3. Jm Falle des F. 4 dee Viéorbi Willen zu berlañeni - Hh E von den Verpflichteten wider beten

Vai d ol Pee A |— d de D e er L T en E M eben S U Sa Po roe ar E

sche 0. Z . M4, D... X | a 90 s 1 Age 4 : Kapital, aber ohne Qufsti l | ur dur 1A: : , j E N do. 1894 B Ost E SuDak, 7 20 1/1. rius e Na . Bbg..| 8% dz í “s E E Amortisationsrente E Ca S ou L Ur E int nôd ei Gru dfR Oil Are eni o4 ay A Domáänenabgaben L . St.-Pr.… 5 5 11/1u.7./672b . Wasserwerke| | 9 eseßes vom 13. April 1836 ififati nd des | zuiragen ¡ wird hierd i U E Se 1UE ün»

Badizche Anl de T0068 T7 y R. Oder-Ufer-B.| 5 3 z Z M ot avinolis 14 B C4. Die i 836 festgestellten Allodifikationsrenten ist dieselb ierdurch zugleih den Verpflichteten bei E

do. Pr.-Anl. de 1867/4 1/2. U. H 935bz do. St. Pr... (5 (5 5 1/1. |875bz B +45 | 45 4 1/41 u.7.|83etwbz rente ist ni Ä im $. 5 jener Verordnung erwähnte Amortisations- | halt eselbe den in den $F. 2, 3 und 14 des ge enwä tigen Gei Is

do. 5 FUBURe L Le Du /841034bs IRheinisehé 7 5 | do. 4b G Geld-Sorten und Banknot nte ift nicht an den Berechtigten, sondern an eine für die Provin enen Beschränkungen untérworfen. genwärtigen Geseßes ent-

Bayer. St.-A. de 1859 11 16 tück |31%etwbz do. S P 7 A j do. |1133bz Friedrichsd’or LI3%bz | Imperi oten. u eétidt H ) Maßgabe des preußischen Geseßes vom 2. März 185 fi F 16; - ‘Die A im Sclußsaße des L

do. Pratiäitiu {i /6. u. 1/12.|— S do. Lit. B.(gar.)| 4A do, |— Gold-Kronen.9 10G |F perialsp. PE4AGGL G Wanken MEIL e Mee dant, welche mit - einer“ der bestehenden Renten- ndet auf die Domänen-Amortisationsrente E $. 7 dieses Geseßes

Braunseh. Anl de1866|5 1 1/6. 105Z7bz ben Na 1 A 4 1/4u 10815bz Louisd’or 112: G remd. Bankn. /993;,bz die Ab ereinigt werden kann, zu zahlen; dagegen hat der Verpflicht $. 17. Jnsoweit die im g. 3 Nr. 6 n gleichfalls Anwendung.

äa. de1866/5 1/1. u. 1/7.1014 G des P | 44 0 4 | 1/1. 275bzG sDucaten.…...|— - do. einlösb. : Abfindung für Renten oder Ren i pslichtete | nung vom 10. Novemb i . 6 der hannoverschen Verord-

a fi cle e Bad f e 2 B Ee dux ErEie: Mita (gmnfe Bag Fon ior Bd r emu Bam Lerche | t range "ldasin und nliben mit dem ebli Bei

Hamb. Pr.-A. de 1866 y z do. 70%... 22 Le ¿etwbz |Napoleoned’ Z e Nee d ahren, s tüds verbun ; erblichen Besiße

Taka ds hit l; z 1/3. 145 B 4 A G Gs 15/1 41/8. 25a rieg A2 ta Oest, Bankn. .|82.7-bs vel d 5. Der Zeitpunkt des Beginnes der Amortisationsperi Geseße über die Aasdebumne A Abit g argen Betrieben nicht dem

Manheimer Stadt-Anl. f 6 F. r me veialugs (gar.)} | 4 | 1/1. e fes Dollars... I 12{bz Russ. Bankn... |79bz Direction pee alt Zuni! „U 1. Oktober fallen muß, wird A dieselben erd Î 0 (Gesey - Samml. S 249) nate Iu en

Sb cha, Ak de 186614 eva AIeOS Z WiIhb. (Cos.Odb.)| 4 s 0— | Silber in B trete tentenbank bestimmt. Derselbe darf nicht eher ei ierdur< für ablösbar na< den Besti erliegen, werden

Set- wed. 1 /12 u.30/6/1055 G d 4 | do. [!105%bz arren u, Sort. p. Pfd. fei j eten, als bis die Ablösungsrente ni “ufi er ein- | nung vom 10. Novem en Bestimmungen der Verord-

et wed. 10RthI.Pr.A.|—| pr. Stück |I2etwbz de. BerPr| 44 M do, 103bz Yinofun der VAGL R O E Feter N UO berests an die Stelle der abgelösten Last ge: | Kirchen, Parr s in Ansehung derjenigen Beeew R

- E o. {1045bz er Ireuzs, Bank für Weehzel 4 pCt is T i ; , Pfarren, Küstereien j ¿Si igungen, welche für Lombard 5 pCt pUt.s Die bis zu diesem Zeitpunkte et Beamten, öffentli 1 sonstigen geistlichen Jnstituten, kirchli p 5 pCt. i wa lau 1 ôöffentlihen S ituten, firhlihen Boclin Redaction und Rendantur: S <w i eger E T C D ias an den Berechtigten U! ente t und Erzlehungsanstalten } Rogier End veiles: SeR E «lin, Dru>k und Verlag der Königli : i 4 Uebernah eginn der Amortisationsperiod i : igteltßanftalten, so wie d i nungen oder glichen Geheimen Ob „evernahme der Rente auf die R | e exfolgende | dachten Anstalten bestim e den zur Unterhaltung aller vor (N. v. Decker) er - Hofbuchdruerei eder Verhaftung wegen d ie Rentenbank wird der Verpflichtete von |.Geseß nichts geä estimmten Fonds zustehen, dur< da ge- : ndung sowobl a enen erselben und der dafúr zu gewährenden Ab- | die Realbe geändert. Die Ausnahme erstre> pem rge : y : i r e>t si< aber n Folgen drei Beilagen bant bletbt dafür allein det Renlenbank veraniwotiiid. Die Renten: Klosterfonds, uen des von der Klosterkammer verwalteten velas ießt bei Konku “ai , . 18. Unser Fi s elasteten genteßt rrenz mit anderen Verpflihtungen des ; i Finanz-Minister und U inister für di Grundstü>s dasselbe Vorzugsreht, welches die Gesege ben sehes becuftract Angelegenheiten sind mit Ne ane 0e e

2144