1869 / 97 p. 1 (Königlich Preußischer Staats-Anzeiger) scan diff

[1492]

Do S e

“o MÖOniglich Preußischer u

N 4 E mi E einer Doeufilibon, Kitt Serciiene: Bekanntma ch ung. DG L Bahnen „Esrasi Nr. fla, ¿ « R —— L 71 é dée helmsfstraße. Halle-Sorau- Gubener Eisenbahu - Gesellschaft. | 0 Auf Grund des $. 56 unseres Gesellschafts - Statuts macben wir hierdur< bekannt, daß Herr Constantin Graf zu Solm | Sonnenwalde, Königlicher Landrath in Lu>au, als Mitglied aus unserem Verwaltungsrathe ausgeschieden ist. F 0 Berlin, den 22. April 1869. : Dex Verwaltungsrath R N . der Halle-Sorau-Guben r Eisenbahn-Gesellschaft. j S [1493] R A 97. Berlin, Dienstag den 27. April Abends 1869. Bekanntmachung. Halle-Sorau-Gubener Eisenbahn. | e O Le | : fgef aat Fon Cable L und Stamm - Prioritätsaktien werden auf Grund isenbah des $. 16 unseres Statuts hierdur< Se. Q Direktor der SM-Barte i E Sue: 88708 Unt S 74/179. 80,527. 82,277. 86,319. 87,966. e o 4 ¿ e j e s L / ea a Umantia Beate des Nominalbetrages auf die Stammaktien, und Hof-Bau-Rath Hesse zu Berlin, den Nothben-Adler-Orden 71 Gewinne von 200 Thlr. auf Nr. 1074. 1091. 1236. | zwanzig Prozent des Nominalbetrages auf die Stamm-Prioritätsaftien. , Y zweiter Klasse mit Eichenlaub, dem Superintendenten a. D,, 3656. 12,706. 13,261. 13,554. 13,679. 15,912. 16,558. 17,354. bei unserer Gesellschaftskasse, Wilhelmsstraße Nr. 62 hierselbst, unter Präsentation der betreffenden Quittungsbogen und gegen Quittung inner- Kreis-Schul-Jnspektor und Ober-Prediger Ungnad zu Havel- | 17,703. 17,901. 18,991. 19,951. 20,779. 20,915. 23,626, 24,718. halb vier Berlin A n M B 1. Juni er. zu leisten, rern es A Ma Me As i pa n E E OEE S SE E S 12826. 41006 46000: en 19. Apri ; - ni- a. O. ; s k: z . 47,926. 47,806. 4 ; i i Der Verwaltungsrath Kronen-Orden dritter Klasse; sowie N 48,306. 49,677. 50,086. 50,263. 51,129. 51,883. 52,162. 54/090. der Halle-Sorau-Gubener Eisenba hngesells<aft. Dem im Ministerium des Königlichen Hauses angestellten | 54,178. 54/254. 57,778. 57/927. 58,392. 60,650. 65,032, 65,714.

Kanzlei-Rath Coste den Charakter als Geheimer Kanzlei-Rath | 66,173. 68/070. 73,294. 75,450. 75,915. 77,130. 77.412. 77,715. 3 E | 77,930. 78,875. 79,231. 80,443. 85,342. 87,278. 87,678. 88524. | 89,593. 91,072. 91,703 und 935168

[1462] : Neue Aktien-Ju>erraffi ie i lle a. S. : i T : | errn er-PDrahtden D, D, eurmann ornißender ] f v E » S Ne ore Stellvertreter des Vorsißenden, E ag reich - 1 er Gesch-Sammnlung,- welches heute aus- » M S E erENO Is | Zohlungéleistung mittelst fremden Papiergeltes und erliee | Daupt-Verwaltung der Staatsschulden » Kaufmann Bethe, Fohlungeleiftung mittelst fremden Papiergeldes und ähnlicher 1 » von Doetinchem, erthzeihen in den neu erworbenen Landestheilen. Vom ; Bekanntmachu n g. | » Kaufmann H. Frenkel. 22. April 1869; und unter Bei der am 17. April d. J. öffentli bewirkten Verloo- Halle a. S., den 23. April 1869. P : Nr. 7394 die Verordnung, betreffend die Beschränkungen der | sung der für das laufende Jahr zu ‘tilgenden Prioritätsaftien Die Direktion. Zahlungéleistung mittelst fremden Papiergeldes und ähnlicher | der Niederschlesish-Märkischen Bn bahn sind diejenigen Barby. Wessel. erthzeichen in den neu erworbenen Landestheilen. Vom _ 294 Stü Ser. I. à 100 Thlr,

derlei 23, April 1860 ir vir t Vin B Sep c BES: 0M Mi H Mt hler Neue Aftien-Zu>erraffinerie in Halle a. S. _ Berlin, den 27. April 1&9 48 A 28 f en w! i, wêlhe dur< unsere. in Nr. 94 des Blattes . Gemäß $. 41 des Statuts veröffentlichen wir hierdurh den Jahresabschluß mit dem Bemerken, daß die Dividende auf die Stamm- ea T L En V mlungs-Deditb-Comtoir veröffentlichte B Ea de nebst den rücständigen HaG aktien mit 20 P und auf die Stamm - Prioritätsaftien mit 50 Thlr. pro Aftie vom 1. Juli d. J. ab, gegen Dividendenschein Nr. 2 4 E E E E i J ihren Nummern aufgerufen find. Die Besißer dieser Aktien Serie A bu: E Ae Unserer GeselliWaft bezahlt wird. ; - werden wiederholt a, die Kapitalbeträge derselben, : S. , Up . Da Bertisallühübrats. nah Maßgabe der Bekanntmachung, rechtzeitig zu erheben. :

L a Berlin, den 17. April 1869 v. Beurmann. Werther. Ministerium für Haudel, SeLaEEs aud öffentliche : E der Staatsschulden.

Dèbet. ; 31. redit, L 3 L T (6 : von Wedell. Löwe. Meine>e. E>. - n Srundsl>-Konto ............. hlr.f--388/993| 9] 2} Per Aktien-Kapital-Konto... Thlr.} 500,000 —|— F dem 3. März 1868 ertheilte Patent Ang men: fan- » Raffinerie-Geräthschaften-Konto .…............... 209384| 6| 9 5 Stamm-Prioritäts.Aktien-Kapital- N ¿ auf eine N sbüchse f “Wagenräder, soweit dieselbe nach der terie Aga mene Ber Egeetteng E E A T » RuatlagertKonto ada a e ees A e A M R dv A 718,796| 2|— M, bee dean ear ae ree Thlr. 500,000 vorgelegten Zeichnunize{t ad Beschreibung für neu und eigen- Bitt [d I - Köniasbe S g/ Lar BSn » Cel M raa aar il E 0a Tes C 59/,049/18] 6 AD T. runs an » 100,000} 400,000'—|— | thümlich cractet wor g ] : Be enfe ‘7 von Königsberg i. Pr. L Kicl A6 9,070 /28|— || » Accept-Konto 7] ol 71 M, “ugt 4 dtr Se. Excellenz der General - Lieutenant und Commandeur 4 S DR Nit... Lerlo. ras - ül, - zit SUOBS I 2 10 » Neservetiid-outo 41/064/20/ 6 ist aufgeho Fe 2 4: 7 e T i Af der 11. Division, von Gordon, von Breslau. z Mob R AE. eee ade de anaer de Martfnd E E Z » Stamm-Prioritäts-Aktien-Dividende-Konto. Ministerium der geistlichen - Unterrichts - und En ; | s : » Arbeiter-Unterstüßungs-Konto 115/14| 2 mie He Mies E “1200 21,200|—|— Medizina : NSGEZERRELER, Allergnädigst” rubi L E Marte fat A E Gben » Stamm-Aktien-Dividende-Konto. : Der Privatdozent Dr. Reinhard Kekulé in Bonn ist | Gesaßdten und bevollmächtigten Beinister am Königli@ sächs pi a A E Thlr. D zum Konservator d e Museums der Alterthümer in Wiesbaden schen Hofe, von Eihmann, von dés Herzogs von Sachsen- Stanun-Aftien-Referve-Bitiben Si 10,900|—|— ernanut worden. E) E A Altenburg Hoheit verliehenen Großkreuzes- des r O Sachsen- nicht erhobene Dividende Lire ; 114120|— i "Finanz - Ministeriuis. Ernestinishen Hausordens und des dem Landrath des Kreises etjniemitamaA TEOSDST T7 | —— j T? | V E TT E E E A Friedland, von Gottberg: auf Groß-Klitten, von des Kaisers 11,508, [1/508,08 Bei der heute fortgeseßten Ziehung der 4. Klasse 139ster | von Rußland Majestät verliehenen. St.. Annen - Ordens dritter Königlich preußischer Klassen -Loiterie sel der Fsle Hauptgewinn | Klasse Alierhöchstihre Genehmigung -zu ertheilen: 17:72 M ) ‘blr 410,723. 1 Hauptgewinn von É

Magdeburg-Halberstädter Eisenbahn. Betriebs-Resultate | Einnahme pro März 1869 35,361 Thlr. 19 Sgr. 11 Vf. aeaen Mär W vön 150,000 Thlr. auf ‘Nr. 40 | pro Monat ärz 1869 ( vorbehaltlich späterer Gestseßung). | 1868 26,050 Thlr. 7 Sgr. 11 Pf im Monat März 1 9 daber mehr 40,000 Thlr. fi t A 14,598. [ 1 Gewinn von 5000 Thlr. s t | Ss Bahnstre>e Magdeburg-Thale. a) 74/908 Personen mit | 9311 Thlr. 12 Sgr. Pf. 3) Bahnstre>e Magdeb.-Witténberget. fiel auf Nr. A “3 Gewinne von ‘2000 Thlr. fielen auf E 2 Nichtamtliches 2 Sqt: 24 Mf im Monat März 168 b) 1811/1754 Contaer | fenen me Blat 1E T, 20,G0e 9 Df gegen 23218 Dor M Nr, 17226, 756008 und 83782 A :

; s 2 y * 041/ : it 9245 hlr. r. . (m Mona r h / à is AA 9990. 3599. ; _ V . “BVerli ; Ernine Mi WhO8 die 10 Sgr: 9s, in Donar Mll 1908, Laigle | S0 Centner tut ats Lite f Sl net e 1E Mf 148, de 2000 20 160. 27424 26170 S0 (17) E det Bud ZCr ce 12 der gesligen (S: A2 : ° s . - 3 Centner mi X: / ona är f z * SENRGER GBRAO. AIOIO. . ° . Ore H d E O, M 4: U : | | 1888 108182 Thie. Sgr. 6 Vf, im Monat Mr 1909 Luer Bt | Cy erordentliche, Einnchmen an Brigeld, Zinsen, Rabatt und [F 81, 31/206 43226. 32009. 8780. 39590. 45.941. 46,358. | Bund DE Ds tin le nievüeie bet 2E E o ° al us dem Berkauf alter Ma , „fe Pl LI6LD, TO/DIE, 4 : DU/DLIO. DAVIO, O, D DD, DIHALOS, | VOM vorg Ge] l 1 Monat 68. Tok 261. 62,760, 63440. 63956. 62,686. 69.683. 72,867. 83,709: | Beste E i wo und Vie! Be,

1529 Thlr. 7 Sar. 3 Pf. 2) Bahnstre>e Cöthen-Vienenburg | gegen 1040 Thlr. 2 Sgr. 6 Pf. im Mone Mer, Leg! S Ein: 2261. 62 uerung der S@{luß)chéin

hs listen Staßfurt und Frose-Ballenstedt. a) 89,373 | nahmen pro März 1869 49/704 Thlr. 3 Sgr. 8 Pf. gegen März 186 [M 87.496 89,695 und 94,888. Q raa gngg { Neuerung des Leuchtgases, sowie der zwischen dem Norddeutschen

ersonen 4 9659 Thlr. 29 Sat. 4 Pf. gegen 33,741 Personen mit | 44/746 Thlr. 26 Sgr. 2 Pf. , im Monat März 1869 daher mhk 45 Gewinne von 500 Thlr. auf Nr. 4318. 5343, 6983, | Bunde uud dem Kirchenstaate abgeschlossene Postvertrag wur-

Eil- E add L N E Thir D Ei S 1869 eit 3 S aco GB 17 Sre Gn O D R s o A A E N F: ie, en betreffenden Auss{üssen- überwiesen, desgleichen fand Ÿ . 7 Pf / e3 33/117 Thlr. gr.*9 Ps. 46,294. 29,372. 31,119. 31,196. 32,191. 32,681. 34604. 36,340. | shièdene an den Bundesrath geri{htcte Eingaben. Endlich fan

Centner mit 18,353 Thlr, 16 Sgr. 1 Pf.. im Monat ârz 1868, Total- Magdeburg, den 24. April 1869 h Direktorium. 39,538, 40,840. 41.036 44167. 14366. 45,695. 48,258. 50,490. eine Besprechung mehrerer D Beitüna, Des Reichstags stehen-

90,734, 52,759, 58,764. 59,244. 61,026. 63,128. 63,181. 64,719,

den Anträge von Reichstagsmitgliedern statt. 218 s S

i E x A j F Mi É F | L F i b 2 z

i: An ja pam E R