1869 / 101 p. 3 (Königlich Preußischer Staats-Anzeiger) scan diff

1829...

1828

bisherige Marine - Krieg8kommissariat wird mit der Verwal- Das Projekt eines neuen Reglements über städti s<e E E R R mnn 4 ada Réchnungs- und Kanzleibranche verschmolzen. Kommunalverwaltung und neute Statuten für die ädi A E A e E E S R E gun C Md Col Me ropa: ¿Maina A Belgien. Brüssel, 30. April. Der »Moniteutrs ‘publi | Oekonomie sind, wie der »Reg. Anz.« mittheilt, dem Reichsrath n 75 (7. 30 S 7 B Ab den 8.: Die Gouvernante. “Sonntag, den 9.: Tannhäuser: 1 zirt das Geséy, welches ‘tas Budget des Kriegs - Ministeriums vom Minister des Jnnern- vorgelegt worden M unftin .….--- | Leipzig» i (11.10V.* {11 10 Ab, Wiesbaden. Ferien.“ tür 1869 auf 36,885,000 Fr. festsegt. Im Lande der Asow}chen Kosaken * find Provinzial... ff———————— T0 E T 5 d Der Senat: genehmigte in seiner gestrigen Sißutig den Institutionen eingeführt. | | Saa: 745 Abe -[i20 E E R on provisorischen Kredit: von 6,500,000 Fr. für öffentliwe Arbeiten | S<bweden und orwegen. Stockholm, 28. April. D Ta über Ostendé oder Calais. 15,40 ‘N.F f Produlten- und Waaren-Börse, _: im Jahre 1869, ferner nah dem Schluß der Berathung Über ‘Die erste Kammer hat mit 8) gegen 21 Skiminen, und die 3, 55 f. 160.10 frA -v Berlin, 1: Mai. (Markipr. nach Ermitt.i‘des R. Polizei - Prüs.) x94 das Schuldhaftgeseß, worüber gesiern telegraphisch. berichtet ist, | zweite Kammer ohne Abstimmung den Regterung®vorscblag, nah... - Lübeck. 2. 15. N. +11 U. Ah.® Von Bis P Mittel Von l! Bis -IMitteli u das Budget für das Ministerium der auswärtigen Angelegen- | betreffend dié Aufsciebung der Behandlung" der neuen shwedisch- in... direkt oder über Hamburg.(9. 30 A 1/94) Bu I S E A. og. [pffoz--lvfte. t beiten- und. vertagte ih dann auf unbestimmte Zeit. Die | norwegischen Unionsakte bis zum nächsten Reichstage, ange [Wbgang nach. -- | München (12. 45 N.°: {10:30 A. + |. Weizen Sb 212 6227 6 2211 Roe Mete T TTD Repkxäsentantenkammer schloß gestern -die-Generaldiskussion, / U A C Oi va O s T Eu En e Ei | . 8.40 fr.® [10:10 A.+ Roggen. (2 210 27 6D 2 alia A I Gl NG des Budgets dex öffentlichen) Arbeiten und ging zur Spezial- Afrí?a.: Aus Tunis: meldete. kürzlich'ein ‘Telegramm, bgang na@----- o Paris» « 7. 30-4780 H C | gr. Gersle r 1/20/—]| 2| 5/—| 1/28/ 2/RindfleizchPfd.j, 4! 6) 6/—| 5) 1 diskussion Über. G 2 U l U daß der Bey die Unifikation ‘der tunesischen Staatsschuld ange- aud “über Côln, odex !: L 45 Ab® }7.45 Ad Hafer [j 1598 U A, NíSchweiné-.-- |- rbk (W. T. B.) Jn. dêr- heutigen Sizung der De putirten- |- ordnet habe. ‘Der »Jtalic« wird nun von dort gos{rieben, daß [ntt eere Frankfurt am..Main.:: a D.T f fes L ei Cane ag U A la R L o/—] 6.6] 5E, kammer; erklärte der Minister-Präsident Frère-Orban, die | der Handelsstand ‘vön: Tunis gegen! dieses Défktek' protestirt und - Zut 9. Ab.® 14. 35 fr. P" Stroh . Schek. [12 (4345 [1299| 6[Kälbftiech 254.2 6 ¡ 7: amtlichen Blätter in Brüssel und Paris. würden morgen die | eine Beschwerdeschrift an die“ Vertreter Englands, Frankreichs [bgang Patea Pragà v8 2 R br Erbsen Metze|—| 5/—|-| 81 6! [Butter „P 9/1207 Protokolle über die: belgisch - französischen Ae Din vet- “und Italiens! in Tunis gerichtet ‘habe, in welcher Un! Schuß ntunst Würkag- : : 50 A Linsen —[ S—b-L O! gl Mfier Mavdell A N F öffentlichen; die Kammer würde alsdann in der Lage sein, U | d.r angeblich verlezten Gläubigerrechte | gebeten wird. Das E nah} St. Pétersburg" T S aUe N S4 Berlin, 4. Mai (Nichtamtlicher Getreidebericht.) ,„ entscheiden, ob Veranlassung-vorliege, eine: Diskussion über die | Dekret selbst, das in Abschrift beiliegt, enthält 11 Artikel, welche nun Ves | —{1I S0 Ben 6, 80 N | Weizen. loco 88.— 68, Thlr. pr, 2100 Pfd. nach Qualität, pr. Mai 7) Sachlage eintreten, zu lassen, t: ¡4 als Grundsäße--aufstellen, daß der Nominalwerih: der sowohl [bgang na] „Stettin... , 45 fr. 60%—61 Thlr, bez., Mai-Juni 605—61 Thle. bez., Juni-Joli 614—$ Thlr. _— 1. Mai. Der »Moniteur belge« véröffentliht das Pro- |' im Jn- als Auslande kontrahirten tunesishen Staatsschulden nfunft#n.L. 4) h 11. 26 V.® i bez., Juli: August 61-—- &% Thlr. bez. tokoll über den gegenwärtigen Stand der Eisenbahnverhand-. | ungeshmälert bleiben, än einen einzigen Schuldtitel zusammen- Ha I ; Stockhalm,.i», (2 15 Ns. BON P Bin Ert TIES Ee De Mei Sd S L E bet B Ma I ‘S lungen; - demselben zufolge hat Frère-Orban ‘exflárt, däß ent- |“gezogen--und mit den nöthigen-Bürgschaften behufs-der jähr- fuñftn i s: über „Kopenhagen oder (5:55'N 1B GEIN ao ies Ihle O0 r Ma E K t ofe Dr, iem g gegenstehende Gründe prinzipieller Natur die belgische RegierUg | lichen. Juteressenzahlungen und: Amortisation des Kapitals, um- U a Stralsund. 1" 0 nur MuGSO dez: u atr. , Tul -ASguet A8 49 48K Thlr D Ler T hindern, die Verträge mit der französischen Ostbahn zu ratifi- ‘geben- werden -soll.-> - Bat i 6-16 E S oko E T PEE B gus 405 A r, bez, , September- ziren.,: Dem gegenüber hat Marquis Lavalette érklärt, die gün- | di ——LS Ma E gang A ad e " Triest. M. S Ab +7 U Ab gi Gerste, grosse und kleine, à 42-53 Thlr, per 1750 Pfd. {tigste Lösung bestehe in dem Abschluß von Verträgen über die“ | - Aus dem ‘Wolff schen“ Telegraphen-Büreau. \nfunftin..…. (über Breslau odér Dresdén. 19. 25 A. Hafer loèo 29—344 Thlr. ab, Bahn bez., fein pómm.- 34- Thlr. do; Exploitirung der betreffenden. Bahnen, in denen gleichzeitig B |,) Karl8ubé,5S bind Maiiubas | 8. 19 Ab:+ [8.19 ‘Ab. 4 galiz. 324-334 Thlr. do. schaften für die- Kontrolle, 1 die Ueberwazung und die Staat& but ar Mit ide end j » Cal.“ Da »Geseß- sund _, Mbibgang-na..ia. i) : : D f 4 (0 e O E Erbsen/Kochwäaré 58-66 Thir., Fuütterwaare:604-59/Thle. as autoritätz; welche- unzweifelhast der belgischen: Regierung: zU-. I A atte enth E p tpr po ar Ordre; | durh Win E Warfchan;“ ¡3 1 Ne n L Wintertübsen 8588 Thlk, | steben, stipulirt werden. Die verhandelnden Minister sind-\{ließ- | welché? die Bestimmungen-über die Erg nzung des Offizierkorps " n ———— S R E Rüböl Ioïó* 11% Thir. pr: Mai u.%Mai-Juni 105-#c Thlr: bez, 1 i ltberei daß ‘ei ichte K sion von: 6" | des stehenden Hetres:iriach ‘einém neuen Eutwourfe: des Kriegs- gang ‘nah. 2. i | . 40cfr.W-/ S Juni-Juüli 1124 4—114- Thlr. bez:, September-Oktober:11 7 —%—4 Thlr. “6 lich übereingekommen y; ene gemischte ommission vo1 Ministeriums geändert werden. An die Stelle der Direktion! Vg l Wien-.i-.:: i M11. 5A.F#7 |7-U. A} 11bez. u: Br., $/G., Oktober-Növember 415—4—* Thlr. bez ; Ankunft n? {über Breslawoder Dresdéen:)5i 23 fr. Petroleum loco 8 Thlr. Br., pr. Mai 74 Thlr, Bri, September-Okto- 12:

Mitgiitetys ge etge f, | der Militär-Bildungsanstalten ‘tritt nunmehr die Militär-Exä- E Pa 1204

Großbritannien und Jrland. London, 29. April. ninationskonmission.2-:2: 7 L ab N azi n tgalen und die Prinzen Ali- “outen D R ad PES ) Mo. Mis) Leinöl Jaeo \444% Thir; : ia: R C iee anien E an up e M : London, Sonnabend, ‘L Mai „Morgens. Unterhaus, A / Tr: schon 5 Spiritusidors ohne Fâss 1674 Thlr. bez, pr. Mai: und. Mair Juni 5j Bahadur iee! älteste und ver siebente Sohn des: Nawabs, wur- /| (Schluß der Sißung.) Die Debatte Über die jüngsten: Ereignisse 5, 18 Nm-pti5z- 164—>{—34 Thlr. bez. , ¡Juni - Juli 165 —Ki- Thie, bez, Br, u. „G. A dén Ihrer “Majestät dne Königin in: Osborne durch bau in Irland vexlief“ ohne nennenswerthes Resultat. Den Könser- Abgan; Race Zürich. n 30 fr.+ ‘17,45 Ab.Þ {f Juli-August46%—17% Thlr. bez. u. Br., 47. G.,: August---September Minifier für Indien Setuos vor! Argule, vorgestellt : ip ‘g A O URE UAia 76e R E IR U Ankunft (n...) lit d 2, 3 Nin. {10 U. Ab} S Thlr. N L Gei Seit, Âe S n J, : | ‘De ade y Bt au M Die hte! i A e B HA eizen disponibel: ohne Umsatz; AeTmIne-; DESSer DEZAaNnit,: . VFCK. erag Aa E vet D ie A Ln t R + Schnellzüge. ® Courierzüge, % Eilzüge. 1 5- 90009 Cte, Regáén-Toedaitin verkehrten :heut in recht fester Haltungz

Das RKanalges<hwader unter- dem Kommando-des | nisse iu Acland-. mit c Moor U T Fd liel Vize-Admirals8- Thomas: Symonds8, welches am: 20; ed. M. - von Ie Tr L BlatleD Ber Lo t E mit der Able nun Lissabon’ abgesegelt war, ist in Portland- eingetroffen. Dasselbe | 5-8 Alabamavertrages- d I S E e „Ablehnung besteht aus den se<8 Panzerschiffen:, »Minotaur« (Admirals - es Alabamavertrages- durch den Senat zu Washingtow und ci), »Penelope« »Northumberland«,- »Warriore, Bea l bezeichnen übereinstimmend-die bei dieser Gelegenheit vom Se- pho Tei aGAEH A / M E aufgestellten Forderungen als shle<terdings"

= Das U S aa S e E Q Ma hes ünannehm At M des heutigen Verfahrens bei Ehescheidungskflagen und Proze}jen i e a O t deb Aa Md Hdd ata g E I weten ‘rug De Eder: ita Hi 2E nee au T SOUTeD, Ad S A Me E hres 2

ällen die Vernehmung der Kläger und Berklagten nicht zu- (Erscheint auf Grund der neuesten amtlichen An 6 äbrens de lässig, !-no< konnten die - Aussagen. von. Zeugen angenoumen | S i: L, e itlichen Angaben während der E welche nicht an die Existenz e laubten.. Dér zur j nade Ene me U S Me jedes Monats. i Berlin) E e,

Die anhaltende trockene Witterungs! sowie der überaus kleine „Lager-

: bestand: fachien: von Neuem. zur Kauflust an, s0woh]l in Deckung„äls auf Königliche Schguspiele, Spekund - Preise Mg ggigende „Teddenz und hal e liessliel. e a - i ür alle Sichten ca. "blr. pr. Wspl. höher als gestern... Schluss matter. Sonntags-21Mai.- „Jm Operùhause:- (97. Vorst.) :. ane | 1,oco-Waare, zu eher, etwas Sattel Preisen Elcines Verkehr, Gekünd, tasca..-Großes-Yauber-Vallet' in 4 Akten nebst inem» Vorspiel 444,000. Ctr. Hafer zur; Stelle za ¡festen Preisen gehandelt, Termine be-, -- (12 Bilder) von Paul Taglioni. Musik von P. Hertel: 1Fan«-- hauptet. Gek, 4800 Ctr. Rüböl fest und“ vereinzelt- höher. eröffnend,“ ; j, tasca: Frl: Girod.! Eine Wassernymphe: Frl. David. Serosch: | schliesst „rubig und inden Notizungen gegen gestern, unverändert. E

Frl. Selling:“Roméêéro+ Hr. C.'Müller.:-Floramour :' Hr. Guille- /2300 Ctr. Auch Spiritus wurde. zu langeam ntcgen ae F éhan- auyte BODEN 1E T rels€

min. eíster: ‘Hr. Ebrich: “Gr S ‘¿f delt. Anbalténdei Deckungs-; sawie Spekulationsan Stallmeister: ‘Hr. Ehrich. Meschäischef: Hr. Ebel. Anfang r. 8000 pþCt. Gek. 270,000 Qrt.

r - nenerdings, um ca. 5 TIr.p L Uhr. M. Pr. Bes in, 30. April. (Amtliche ,Preis-Feststeltung Von

Im Schauspielhause. (117. A L Die zärtlichen Ber- Getreide. Mehl, Oel, Petroleum und Spiritus auf Grund des

zweiten Lesung dur<. Denmann empfohlene GeseßentwUrf “Abgang !nah. 1: dan : (7.80 r wandten. Lustspiel.in 3 Aufzügen. von R.- Benedix. -: Vorher : \.- u E : G räumt diese Beschränkungen gus dem Wege. Im Laufe der | A über Bbettäuüstodder 7.45 Ab.9 Ein E Sama ider Scherz. in: 1 Aft von G. zu- A E Rin PaeEMUR Tus TEJEIAERA SERLREE S Debatte nahm-der Attorney-Generäl das Wort Und schloß si | Ankunft in...) \ Salzbergen."""- (3/5 Ns |11 Bo, Putlitz.--M.-P#. Weizen pr.; 2100. Pfd. loco 60 70 Thlr. nach Qualität, pr 2000* * der Vorlage an, indem ér es als den besten Grundsaß erklärte, | orene na. D: N 111 B Montag; 3. Mai. - Im “Opernhause. (98. Vorstel.) [Pfa pr. April - Mai, 604, béz., Mai-Júni 604 béz., Juni - Juli 62 bez, Jedem, :der etwas von der zu untersucenden Sache wisse, zu Antantt Oen Basel. L E fr. + 7. 45'Ab: 4+" Don Juan. Oper ‘in-2 Abtheilungen mit’ Tanz von Mozart. 461 Br., Juli-Augüst, 64/à 614 bez. Gek. 5000 Ct? Kündigungspreis gestatten, davon dem Gerichte. Mittheilung zu- machen, und ed | Franc nad 25 V.“ [7 U. Ab. 7" Müerliñe: Fr. Lucca.” Donna Anna: Frau’ von Boggenhuber. 604 Thle A , : . nachher dem Gerichtshofe Und der Jury zu Überlassen, ob ihnen | Ankun 4 Bremen. 1.80 [R 2: 40 ut0.T Donits Elvita: ‘Fer. Grün“ Don Juan? Hr: Salatnon: Lepo- 1 Kougen pr, 2000 Pfd: 10e0 L Sl E reti ren G BEEE P) die Zeugenaussagen hinreichend glaubwürdig erschienen. Schließ-| ne etr 5.24 N. + 16:30 fe ffrello : Hr: Krause. M.-Pr. 0X bes.s pp: digecn Monat 0% nomiaenn E T L IMTTE A li wurde die Vorlage zum zweiten Male. gelesen. Anlautt Va i | Breslau. 7 O * 111,5 Ab. Leßtes-Auftreten- der Frau, Lucca in ‘dieser. Saison... | hex, Juli-Angust 48% à A834 bex, September --Oktober 474 bez. Gek. 2 30. April.‘ (W. T. B,) In der: heutigen Unterhaus- |" Saans na ——— Fat 110 O Im Schauspielhause. Keine Vorstellung...» | 6000 Cl: Kündigungspreis B0% Thl Mgr sißung besprach ¿Gra ves. die neuesten Vorgänge. in -Jrland, Zogang 00 r 7. 30 Lal 251 Ab,® Dienstag, 4. Mai. Jm Opernhause. (118. Schauspiele | Gerste pr. 1750 Ptd. grosse und kleine ‘4052 Thir. üäch Qualität. schilderte die: dortigen Rechtszustäude-als schr traurig hd fragte, | 5 nfunst in... -2-) über Cöln oder Ruhrort. (5 U. fr.7 12.51 N* Abonf-Vorst.) "Ein Sommernachtstraum, von Shakespeare, |-- afer pr, 1200:Pfd. locs 294-344 Thiv.i naeh:Qualität; 80-34 bez, welchen: Beschluß die: Regierung, fassen werde. „Forte8cue Aari pee Cöln! 7. 80: fr.+/- (7.45 Ab. ® "F überseßt von Shlegél“/ ‘in 3 “Akten. Musik ‘von Felix Men-° ‘pr. April-Mai ¿T4 à 31,5 314 bêz ui Br., Mai-Juni- 314 &-314-bery -— versprach--Namens der Regierung energische Gegenmaßregeln. L E E 9. 5 Ab. 8.20 ft.® N dels\sohti“ Bäartkhöldÿ.:* Tanz von Hoguéet:> Gew. Pr. *#* e uni-Juli-844:à 31. bez,, Jnli-August, 294 à 29 bez., September-Oktober Lord Stanley verlangté, eine deutlichere Erklärung, indem ‘Abgan R ric Danzig. - 910 S Im Schauspielhause. Keine . Vorstellung. 28 bez Gek. 4800.Ctr. Kündigungspreis 314 Thlr. i _F1 Î 1 L j 2 z edie e F „VF t 2 : 2 IDr. ! : 4d. , Y j i e Ä er die Freilassung, der Fenier- für cinen Mißgriff der Regierung t S T i Z n [9:49 V.® R L p, LNO tpr. 12200 ia E 68 Thlr. nach Qualität erachtet. I : ¡ A | Ankun Ati. Dresden: (11-80 Ab 147) Repektvotre“ der: Königlichen! Sc<hau\piele' vom: 2.bis Roggénmehl No. 0/u. 1 pro Ctr. ‘unversteuert inkl. Sack pr: April- Fraútrei# Paris, 1. Mai: 7: (W. T5 B.) -Das ‘Ubi K A a : L R 9. Maï 1869: ‘Berlin: Opernhaus: Sonntag, den 2. Mai: *Fantaäska: 4? Mai 3 Phle 134 Sgr. béêz., Mai-Jünt 3 Thlr. 134 Sgr. bez-, Fumi - Juli » Journal officiel« veröffentlicht das Dekret , durch --welches- die | idi it C Frankfurt a. M. \|7 T E [7.30 fr. 7 Montag) den 3: Don Juan (Fr: “Luccaz leyte’ Rolle Fr. Grün, -Hr-(-8 Thle. 14 Sgr. bez, Juli-August 3: Thlr. 124 Sgr. Br.“ Gek. 1000 Ctr. Session des: Senats: geschlossen ‘wird, ! sowie ein. Dekret,rwelches | Ankunft in. 2: ber Eisenach oder (g 50 R 9.50 A Salomon Kraus. “Dienstagj den 4: Sommernachtêtraum:**Mitt- - ‘Kümdigitetee: 3 Thlr. 135 Sgr. den Justiz-Minister- Baroche: mit der interimistischen- Leitung Kreiensen.“ 9 40° B E “F M woch,’ déñ 5: Fantasfkä: Donnerstag “den 6:: “Lucia (Frl: Marek/q»& Rüböl pr. Ctr. ohiie Fass loco.11!/4 Thlr., pr. diesen ‘Monat 1055 des Fitranz:Ministeriums- betraut. T E TUETET E B C —— i Hr. Ferenczy, Nollet. Freitag, den 7.: Oberon (Fr. v.‘ “Vogge=41ä 10% à 1045 bez., -Dürchschnittspreis 105 Thir. , April - Mai 1047 ‘a Das amtliche Blatt: publizirt fevner das Protokoll:-über A S k N L As | Genf.:= {9:95 fr.Þ 7.45 Ab.7 : hubex,* Hr." Wowöksfky).* Sonntag," “den 960 Die Huügemottem“ (Fr: v. 10% à (10% bez., Mai - Juni 1047 à 10% 1047 bez., Juni-Júli: 105 das Resultat der bisherigen belgisch-französischen Eise ibahnver-: A a ' 9, 25 Ab.Þ | 2.35 N.+/ M Voggenhuber, Frl. Marek, Hr. Fèrenezy, Frie): : à 11 béz,' September.«Oktober 115 a 11% à 114 à ‘115 bez., Oktobet*! A L g gisch-sranzo}ljchen Then daynver l eAbgang-nath.….- i nb L Sdchausbielhäus:-Sonntàg}j’ den 2: Mai: ‘Das Ständéhen.'Die | November 115 à 1155 à 115 3 115% bez., November “Dezember handlungen. noi Paagns 1 I Be ärtlichéa "Verwandten: "Mittwoch, “den 5.:- Jm Vorzimmer Sr: |414 Br Spauien- ‘Eine Verfügung des. Finanz-Ministers vom |-Ankünft-in.....( Wer Silbe 19 Nf | Excellèng Der Geizi é (r. *Wohlmuth). Wonnabendr oden 8-r|- 4 Lein pr. Cir. obne Fass IW&“11& Thlr 25. März d¿J. ! gestattet“ die: Einfuhr von Bibel nund ande- aan att 3. 55 Nm.® f1, 9'Nm!® Demetrius.*“ BN ] : | Petrolorm „iválsnintos/(Standattimiutè) per ‘Ctr:mit-Fass, ins Pasten ren iw fremden Sprachen gedruckten protestantischen Religions®-| Abgang: nach. -- Hamburg: L 9. 15. N. L1H. U. Ab.® Hannvover. Sonntkäg/ den2 Mai: “Der Weltuinfégler. - Mon“? von 50 Barrels (125 Ctr.): lóco. 18 Tble.; pri diesen-Mon.:74 Br., Septem- büchérn gegen Erlegung -der tarifmäßigen Eingangsabgaben: ! Ankunft in. | S illi O0 18 30.:A. 7 \5.U..fr.® tag, dén 3+ Dér Freis{hh.* Dienstag} den 47: Pretiosa: Donnet-*}1ber-Oktobér 7% Br., Oktober-November .(% G. | Nufßland und Wilen: St. Peters8burg7 29,>April. Abgan nad L Kiel, G! G I R L111 U Ab.® [i Lag, N t aa dg «ain 77° Relegirte Studenten" B IA I e gor Germ Mogat:40h 18 am 4 ult , , i Po eGE é I NP t Ae T nntag, den 9.: iavolo. u. Br., Durchschnittpreis r., April-Mai 16% à 165 Da der- heutige Geburtstag des Kaisers. mit dem Grünen -|-Ankunft in. -- 12, 5- N. 7/9149 VF Caffel Sonnte, den 2 Mai: 2Lohengrin: Montägp dew 3%? | u. Br., 16% G, Mai-Juni 16% à 164 bez. .u. Br., 16% Ü,i Juni - Jubi. 164 1 | Die Dienstboten Das "Fest dèr“ Handwerker??? Mittrvoih, dew 57 | à 165 à 65% bez. u.. G., 464 .Br., „Juli.- August; 46K! bezi, Br. Ui 4

Donnerstág: zusammenfällt, * so sind Empfäng; -Gratulationen. |: Abgang nach. »-- R las a (19.10 V. {11.15 A* und” älle Feierlichkeiten ‘auf den/3; Mai verschoben worden.“ '---| Ankunft in. Königsberg i.“ Pr. 24 fr.99 112. 95 N2.