1869 / 101 p. 10 (Königlich Preußischer Staats-Anzeiger) scan diff

1842 1843

[998] BetanntmäasSuüng 11. Ziehu 1865: igati j Bei der am 15. Dezember 1868 hierselbst dur< die kreisständische ias A 9: Obligation Littr, B. Nr. 122. 513 mi i< mache i< unter Bezugnahme auf die Bekanntmachung | Obligatio I. Emission: Litt. D. Nr. 200 und L[itt. E. Nr. 165 find Kommission Lten Ausloosung von Bomster Kreis-Obligationen dedal 9/10 und Talon Littr. C. Nr. ce E 1867 darauf aufmerksany daß die Beträge für dic noch nit zur Einlösung ‘präsentirt. S E find folgende Buchstaben R, E gezogen worden : 12. Ziehung 1866: Obligation Littr. C S (Y hereits am 7. Dezember 1866 und 5. Dezember 1867 auégelooseten Merseburg, den 10, Dezember 1868. b z N , d Zt mit ietätsobligationen Der Königliche Kommissarius für die Sozietät zur Regulirung der Miabe. L d L Ae E 13. Ziehung 1867: Obligation Lte Oh Gy Sozietät N) aus der 1. Anleihe ad 150,000 Thlr. : E eut von: Brellcite E Z e à E e at. E +4 is aat M Î 1243 nit res i y Do s B 968. 10a Litr. C. Nr. 1346, 1566. 968. 1022. Le 1361 und 1389 à 50 Thlr. v. Kamp$b, Regierungs-Rath. » Da 00 » Me C V8 260. Va M08 00 | S 704. 902. 064. 1198. Lags 054. (8 u Litr. A. Nr Dao E O [1548] Hiündigu L 326. 328. E Nadchrichtlid wi : 902. 964. 1198. 1723 mit Talon M , “B. Nr. 148 à 100 Thlr. 8 F S R S » E. Me e S 366. 380. 425, 440. 441. | mer Rrelgo ligt e h Ba ¿Toupons der Stth, s ; A bei der Sozietätskasse no< nicht erhoben sind und die Jn- von ; L an wu Ha 518 ; Banthäusern eingelöst werden g auch bei obiz, A ati A den entstehenden Zinsverlust fi selbs beizu- Hy otheken-Antheil-Certifikaten. 4 uchftabe B. à Thlr. Nr. 37 Di Imm, . Marz N mej]en ace, Da diejenigen Hypotheken - Forderungen, auf welche die Hypoe+- - f ie stän j ; i en, am 13. Dezember 1868. z i y , s 6. » Nr. 55. 58. 102. ständische Kommission für den Chausseebau im Schrimmer Kre Der Rot der Sozietät zur Regulirung der Gewässer im nördlichen theken-Antheil-Certifikate: : 7 R 8 » Nr. 121. 125. 135. 154. [4225 FAR E E r heile des Kreises Lübbecke. No. 957T und 6176 über ie Thlr. 1000 2 an T7018 188 dei ver am 2 wb A R E S Mo Le Sg No. 168 939.901 ier fe Dic ‘908 d ai G < : er cy. im Beisein j niglicher Landrath. * 029. [ A D Buchstabe A L 000 Thlr Grd Märkish-Posener Bahn.) lech M4 f tattgefundenen Ausloosung der fn Gematndiha L No. 972981, 990 und 991, 968, 008, I r A B « . . . s om . uli 7 , / g f , , , , á . » B. à 300 - Nr. 44. ationen des Kreises Dreistadt find für deni ienen Kreis - Ausloosung der zum 1. Juli 1869 gu enen Obligationen von vi ute I vaten sind, an-uns ¿A M gr og h; ietá j i ; 5 t UCc , M der Sozietät zur Regulirung der Unsirut von Bretleben bis Nebra kündigen wir hiermit die obigen Hypotheken-Antheil-Certifikate den Be-

à a » » C. à 100 » Nr. 57, 65. 68, 73. 77. 101 en 2. Juli 1869, folgende Appoints » D. W »y ( c 720 q 5 Litt, C. : gezogen worden : e e e : d : R R R Na R e O M8 S 500 qu: M Jh Bade M i em O pte d us 193 L200 hade | mfuert mi des Aufforderung. Diese! Öbligalionei erden big “nbäbern bieburG. Ea, 263. 341. 344 346 324 5s 242. 254. L 0 Thaler Litt. D. Nr. 225 und 267 à 100 Thaler = 200 Thaler dieselben in rekommandirten Briefen unfrankirt uns einzusendeß dieses Jahres mit der Aufforderung gekündigt, d Sapit . Juli » E. Nr. 10, 15, 34 86 48 A 9. à 50 Thlr, = 700 Thlr, p E Nr. 36 und. 89 à 50 Thaler = 100 Thaler. 1 Emission: und zu bestimmen, ob ihnen dagegen ein gleicher Betrag an- gl, den Kapitalbetrag 151. 164 179 193 b 142. 143. e C E 44 à 200 Thaler. Litt. D. Nr. 5 à 100 Thaler T. derer 4{%iger Hypotheken - Antheil - Certifikate oder das Ka- ; : : : . 233. 276. Ne! 3 à 50 Thaler, in Summa 2,560 Thaler gezogen wordn, D Ne Zinsen bis zum Zahlungstage franco zugesandé : n soll.

D, gezahlten Quittungsbogen, respektive die dagegen auszuhändigenden Antheil-Scheine mit ingewinn der Gesellschaft Theil,

gegen Rückgabe der Obligationen und der dazu gehöri i l gen Zinscoupons 282. 285. 319. 327. 330. 349. 351 Auch werden die Inhaber der bereits frü j S 7m früher aufgerufenen bis jeßt umma 1825 Thlr. Sozietätskasse in Artern einzureichen und dagegen die Kapitalien E Aktien-Gesellschaft, sung pro 1866. Kommunalkasse hierselbst am 2. Juli 1869 einzureichen und dai 30. Juni 1869 aufhört. Die am 1. Juli 1868 einzulösen gewesenen Buchstabe 0. Nr. 103 à 100 Thlr. Kapital abgezogen. M1 A 0% Freistadt, den 18. Dezember 1868. Emissíon von Antheil-Scheinen Buchstabe C. Nr. è <ftabe C. Nr. 63 und 75 à 100 Thlr. 1863 am 11. August e. zum Zwe> der Amortisation stattgefunden! Wollstein, den 19. März 1869. A. Serie I i der Bekannt ; mac><ung. à 25 Thlr. Nr. 13, 17. 20.31. 42. 119, 123 160 : derart bewirkt d d 5 é : era e en, dass S0 ann Bromberger Stadtobligationen sind bei dex heute erfolgten: Verloo- à 25 Thlr. Nr. 16. 17. 21. 22. 124 ; t Ee 124, Thaler 5,625,000 betragen wird, . B. Nr. 89 über 400 Thlr. coupons vom 1. Juli f. J. ab in der Kreis « Kommunaltasse bic j j l Stück der gegenwärtig coursirenden Antheil-Scheine selben daher den betreffenden Tnhabern zu diesem 24 d sem Zweke hierdur< mit Folgende Nummern ausgelooster Kreisobligationen sind noch nil Scheine, unter den nachfolgenden Bestimmungen zu erhoben. t den Obligationen sind auch die zu denselben gehörenden Litt. A. über 100 Thlr ; j In abgezogen wird. Nr. 9, 33. 47. 149, 169, 215 zu erfolgen, y : Die einzureichenden Antheil-Scheine sind m nhalt & Wagner in den Fälligkeitsterminen erhoben werden, b, Vom Jahre 1867 : . Bei der Anmeldung sind 40 pCt. des Nominalbetrages der neu zu beziehenden Antheil-Scheine gegen Aushändigung von Litt. B über 50 Thl{r. folgende Nummern gezogen : 9 gezogen Im Namen der ständischen Chausseebau - Kommission: Littr. C. Nr. 239. 252. 382. Vom 31. Dezember c. ab nehmen die voll zeichneten Sozietätsobligationen : nämlich: j U : Unter der Bedingung sofortiger Vollzahlung so1 den Inhabern der conrsironden Anthell-Sohelne go- 1. Oftober 1869 mit der Aufforderu indi ng gekündigt, den Kapit ' / pitalbetrag | 3) » C. Nr. 903. 923. 925: 993. 1017. 1049. 1089, 1176, 1177 f Deoege nicht mehr zal aaren Dinbeoup 18 Serie 1V. Nr. 3/10 i j Vollzahlungen werden sofort. Interim-Scheine,. mit Zinsgenuss von 5 pCt. per anno vom 15. Mai bis 31. Dezem- ) aus der zweiten Anleihe ad 40,000 Thlr. : ber er., ausgegeben. i ; 45. Mai er. sind Vollzablungen nur auf Grund unserer Einforderungen gestattet.

der späteren Fälligkeitstermine von dem genannten Tage y Kreis-Kommunalkasse hieselbst in Empfang zu nehmen. A; M der 375, 38 à 25 Thlr: 20, 2211, = 6 Die Tnhaber dieser Obligationen werden aufgefordert, diese mit ; : bed E j ber d E H H oianees = 625 Thlr, den dazu gehörigen Coupons und Talons am 1. Juli 1369 bei der Berlin, den 29. April 1869. 7 1 mer noch nicht präsentirten Obligationen _ Die Inhaber dieser Obligationen werden hierd in Ani i i Preussische Hypotheken-Versicherungs- Serie 11]. dieselben mit den dazu gehörigen Coupons und Tal ns papfgeforbei nebst den bis dahin fälligen Zinsen i Empfang zu nehmen, mit dem s i alons bei der Kre, Bemerken, daß die Verzinsung der ausgeloosten Obligationen mit deni L uhstabe C. Nr. 73 und 108 à 100 Thlr. Kapital dagegen in Empfang zu nehmen V E D E R E aus der Verloosung pro. 1867. dem 2. Juli 1869 auf. Der Betrag fehlender T rainsung h Nr R R s s Li Serie Ill. C Bs Zen au er BirtilL Posener Eisenbahn) as Nieb els< a E A d oosung pro | er Bu D. j S j Ven R N On A ai E J Berliner Handels -Gesellschaft. s g p : ei der in Gemäßheit des Allerhöchsten Privilegit vom 16. M E R . Nr. 179 à 25 Thlr. Aus ; E ndenall Auf Grund der Zusätze vom 8/9. Mai 1857 und 27./28. April 1859 zu, den $$. 14 und 15 unseres Statuts und- mit Genehmigung des n V ollstein nd PLILNale Minnert, nlthsithenden Apoints gezogen aag nin sind die Nummern de Yermiliuneiniles UNSCTETr Gesellschaft werden wir gegenwärtig i ¿ ¿ Königlicher Landrath : i die Emittirung weiterer Antheil- Scheine | ; s 100 Thlr. Nr. 22. 31. 34. 36. 123. 124. i iat 00 den in Gemäßheit des Allerhöchsten Privilegii vom 14. März B. Serie II :: Ne. 13. 17. 0 31. 4 | Berliner Handels / Gegelachast e , T4 . . Der i : find Einrichtung einer städtis<hen Gasanstalt ausgegebenen à 50 Thlr. Nr. 30. 35. 38, 43. das Nominal-Kapital der Gesellschaft un j : “M Drilgaftgg Gemäheit der Amortisationsplanes gezogen worden die A Inhalts dieser Apoints werden aufgefordert, deren Nominal gegen Rückgabe der Obligation ; Wi ; : L S Und bera nta E R Per Kreis. Kou a Borigen Zint Dem Verhältniss der Ergänzung entsprechend ist UnSeren stillen Theilnehmern bel diesor Emission L A DET inztal-Hilfstafse zu B 0 0 Star Di Rüchzahlung erfolgt S L BAVVL os ab, Fit unserer F die euva Ulna die Zahlung der Zinsen aus? t ebm auf je zwei ; y l adt-Hauptkasse gegen Rückzahlung. der Obligationen und werden die- | pital GBaUDN A fehlenden Zinscoupons wird der Betrag vom CINn DNEUCT Antheil-Sehein al Pari dem Bemerken, d zur Verfügung zu stellen, und wir fordern dieselben hiermit anf, von ihrem Rechte Gebrauch zu machen und die nenen AntholI- nitt fia itfindel, ab 1 tober cer. ab eine weitere Verzinsung | eingelöst werden: i a. Vom Jahre 1866 : ; htes hat rer Kasse Französische Strasse No. 42 inscoupons der späteren Zinstermine zu üb Bee i Die Anmeldung des Bezugrechtes 212% an neee : : A r di „Zu Übergeben, widrigenfalls om 20, bis 31. Mai e, spätestens fi e niht produzirten derartigen Coupons der Betrag vom Kapitale Lit. B. ü ges 50 Tb lr dr n sstunden von 9—12 o : Die bis zum 1. Oktober cr fälligen Zi Fi F | und zwar unter Einreichung der coursirenden -Antheil-Scheine, welehe - nach geschehener Abstempelung baldthunlichst zurück- Rüetgabe der Coupons hier oder in Berlin bei un öônnen gegen Litt. C. über 25 Thlr liefert werden sollen it, nach der Nummernfolge gefertigten Doppel-Verzeichnissen zu versehen, zu n vei dem Banquierhause Nr. 65. 78.120. A Formulare an unserer Kasse bereit liegen. Bromberg, den 2. S L M Litt. A. über 10 f er i itt. A. über ; Oas, Mr, 91, 94/06. 06, 108, 10LLI, 10s: uv | "6 id Bekanntmachung. E } Quittungsbogen zu zahlen. ¿ ei der heutigen Verloosung der Schrimmer Kreisobligationen sind Grottkau, den 18. Nlemb B06 Die weiteren 60 pCt,. sollen spätestens bis zum 31, Dóxgmbgr d. J. durch vorherige Publikation eingefordert werden. ittr, A, Nr. 98. E j 4 L ; : : Littr. B. Nr M 695. Der Königliche Landrath Sämmtliche Einzahlungen werden von dem letzten bezüglichen Einzablungstermine, die: ersten 40 pCt. also vom:31. Mai e. ab, mit 5 pCt. v. Sierstorpff. pro anno bis zum 31, Dezember o. verzinset. [11] F In der Vorstandssißung vom 12. d. M. sind die na Gflebend va den zuerst emittirten gleichmüssig pro Rata an dem Roe 1283. 1347. 1705. 1719. 1725. 1730. 1731. 1743 17412 a) aus der ersten Anleihe ad Den Besibern di 1705. 1719. 1725, 1780. 1731. 1743. 1745. 1) Lite, A, : eihe ad 150,000 Thlr. : ; é 3 Ofiober 1880 Wld ene dn dieselben hiermit qm | a Nu 1876 292, 80 und 487 4. 100 2, Î vtattet sein, das Bezugsrecht aus neue Antheil-Scheine schon in der Zeit azu gehörigen, nicht mehr zah{barer Quröfähigen Qustande mit den 1220. 12 vom 10.—15. Mai er, E r zahlbaren Zinscoupons Serie 1V. Nr. 3/10 1451 fl E En s 1407. 1418. 1429 [5 auszuüben. Gegen solche e f . a 1 , E eiyer oes Hei den Bankhäusern H. C, Plaut zu 4) Litr. A.“ Nr. 8 $ 0 Ei : el q C er M. et H. Mamroth zu Posen, so wie 5) e B! Ne! r As U 100 Zt : Nach dem 5 p m 31. Mai o. keinen Gebranch macht, verliert seinen Anspruch auf Betheiligung al pari, je-

Hirschfeld et Wolff ebendaselbst in E d leichzeitig wird erinnert, die AUN FrRE h Bitte S rüheren QJi i i V 1 m Aen ius clooset worden." S Obtigationen R S L L E ia L innerhalb der limitirten 15 Millionen Thaler zu emittirenden Antheil-Seheine. L

zurückgelieferten Obligati G geben, und tvar: gationen gegen Erhebung der Valuta zurüczu- Pes n Kenntniß gesebl daß die Auszahlung derselb Berlin, den 26. April 1869 . Juli 69 : erselben am ran, den 20. : “U o

- gegen Rückgabe der Obligationen, so wie der betref ( Die CGeschästs-Inhaber der Berliner Handels - Gesellschaft.

nicht aber für spätere,

10. Ziehung 1864: Obligation Littr. C 9 m 2 . 31 f it Coupons | fenden Zinscoupons, bei der Sozietätsfasse hierselbst erfolgen wird | Gelpcke séèn. Wm. Conrad. Friedr. Gelpcke jun

Nr. 3/10 und Talon ' : und von der V i j erfallzeit ab die Verzinsung aufhört. 2304/9