1869 / 102 p. 1 (Königlich Preußischer Staats-Anzeiger) scan diff

18144 Alle Posi - Anfialten des In- und

Verschicdene Bekanntmachungen. pr v c o estellung an i; 6 Ó g ! { beträgt f Thlr, s l ch Ÿ Auslandes f A Be l [1494) Die Molkenheilanstalt I O T pecelet öóniglich Preußischer m2 u

gnsectionopreis für den mda 0B Behren - Straße Nr. Aa,

i 3

Schlang enbad Druckzeile 25 Sgr. Ecke der Wilhelmsstraße. wird für die bevorstehende Saison den 10. des Monats Mai eröffnet.

Die Bad-verwaltung.

Königliches Soolbad Elmen bei Gr. Salze, (Eisenbahn- Zur Verhandluna ko Bis i 9 | T ete Si I B station Schönebe> bei Magdeburg.) Die Saison des Köniali Äßi Ande der ordentlty o; des Statuts bezeichneten AIS L S A Soolbades Elmen, welc<es si seit länger als 20 S abrik Mea e P Gegenstände der ordentliden Generalversammlung. E 22 Ah { 7 R $

günstige Heilresultate bei Haut- und Drüsenkrankheiten} Skropheler (6. 9 z ‘Slatrugt on 2e Erscheinenden wird nach dem Aktienbuche

Rheumatis8mus, Gicht, Nervenleiden 2c. auszeichnet, währt vom Abwesende können dur Aktionä

15. Mai bis 15. September. Außer den aus der hiesigen starken | [licher Vollmacht vertreten iffen F 28 dre Sittas Grund schrift. Soole und den bromreichen Mutterlaugen bereiteten Bädern, werden Breslau, am 19, April 1869 Sooldunst-, russishe und kalte Soolshwimmbäder (leßtere in einem Die Direktion 3000 Kubikfuß Soole enthaltenden, mit 6 hohem Soolsturz ver- 2

sehenen Shwimmbassin) gegeben, sowie alle gebräuchlichen natürlichen | [1544] S E e Se I C I K | und fünstlihen Mineralwasser in der Trinkhalle S Die Im Anschluß an unsere Bekanntmachung vom 27. d. Berlin, Montag den 3, Mai Abends

La A E E E E E E T E T I E E D M T er ER

Promenade an dem 4 Meile langen, die gesundeste Luft ausströmen- | wir hierdur< zur Kenntniß der Mitglieder des Bensionsvereins t

den Gradirwerke, ist von besonders günstigem Einfluß auf die Rekon- | Aerzte in Halle a. S.,, daß in der am 29 d i valescenten. Auskunft über Wohnungen, Taxen, Pensionen für Kin- | 9 Uhr, stattfindenden vierten ordentlichen Generalversammlun 208 der 2c. ertheilt die Königliche Bade-Tnspektion. Schönebeck, den 1. April | no< ein Antrag des Verwaltungsraths auf Abänderung der Tarif. : “s Dig uht: 1869. Königliches Saltarat säße der Gesellschaft auf der Tagesordnung steht. i Se. Majestät der König haben Allergnädigft geru S nt cemacht werden.

Die Saison des Q5nia Halle, den 29. April 1869. : f ónigli< niederländischen Minister der auswärtigen | kanntf ger il 1869

aison des Königlichen preußischen Bades Deynhausen Syéervei Dem Kong | Rot Aer- Den, A t |

(Nehme) in Westfalen (kohlensaure Sooltherme-Sool- Dunst- Der Verwaltungsrath des Pensionsvereins für Aerzte. Angelegenheiten, Roest van Limburg, den Rothen Ader Der Minister für Handel, Gewerbe und öffentliche Arbeiten, Gas-Bäder gegen Lähmungen, Scrofeln , Rheumatismus, Ulterin- Dr. Sartmann. Orden erster Klasse; dem Geheimen Jun us MUYIEa Ene, Im Auftrage: Moser. leiden 2c.) währt vom 15. Mai bis 15. September. Auskunft [1527] eriht8-Rath Loewener zu Glogau den Rothen Wler-Orden

Über Wohnungen und sonstige Angelegenheiten ertheilt die Königliche Ber imi : ‘ah rit Eichenlaub; dem Rechnungs-Rath Bütow |- inanz- Ministerium. , Dergbaugesells<haft Vereinigte Westfalia. eiter Klasse mit „Eichenlaub; dei : : Sing é Badeverwaltung. Die diesjährige ordentlihe Generalversammlun. Me d M Marine-Ministerium, dem Ober-Steuer-Kontrolleur von Bei der heute beendigten Ziehung der 4. Klasse 139er

[1376] » G ae Mittwoch, den 2. Juni 1869, Morge: s 10 U i d zu Berlin und dem Schleusenmeister, Lieutenant a. D. Fil : ¿6 ie fiel 1 Hauptgewinn von Lebensversiherungs-Aktien-Gesellshaft zu | n D S rg L I e js pers 2 f Boo) zu amm den Rothen Adler-Orden erte Uroérsitat | 25000 Thaler auf Nr. 16902, 3 Hauptgewinme von 10,000 Die nah $. 31 der Statuten der Germania in diesem Jahre ab- Bemerken ein, daß die zur Verhandlung ib Bd n E 4 aat MatrcOrtei, duitler Klasse; dem Thaler fielen auf P E BiOR n e 2000 Zir, o rdentliche Generalversammlung der Herren Aktionäre der Für a Bs Äniondr niedergelegt A dem Comtoir zur Einsicht Chef-Redacteur der »Neuen Preußischen D a And de B Gráflid U an pa e A und 41,458. : | i ) ( : ; -Di Elßler daselbst und dem Grä D E i auf Nr. 264. 2193. 3700. Freitag, den 28, Mai d. J., Vormittags 10 Uhr Dortmund, den 17. April 1869. zu Berlin, dem Chox-QuEtte inial-Bevollmächtigten 43 Gewinne von 1000 Thlr. 26,223 im Börsen i tt. / Der Vorstand. Schaffgotschschen Rentmeifter und Dominia "Rg 9568. 12,442. 16,131. 17,481. 19,165. 26,223. Die eien Akticntte der Germania werden zu derselb it : So: zu-Greiffenstein im Kreise Löwenberg den König Eon A0 2 090. 31,391, 46393. 53,110. 55,506. 55,857. dem Bemerken ergebenst eingeladen, daß die Simm czitimationtacte i ; : lihen Kronen - Orden * vierter Klasse; dem Seminarlehrer Fix ¡OUDO. 57.092. 57,491 58,604. 58,792. 60,246. 61,210. 62/654. am 26. und 27. Mai d. J. in den Bureaux der Gesellschaft Varäbi Ol! Lager Feuer vers co isa len-Gesel lshaft. zu Soest den Adler dér Ritter des Königlichen O von | 56,010, 23 621 67703. 69/240. 71357. 71,374. 72,185. 77,595. plaß Nr. 16 hier, in Empfang genommen werden können. der g ‘onâre vorbenannter Gesellschaft werden hierdur< zu Hobenzollern; so wie den SOUllehnern, 26: M i Le r 83,890, 86,659. 86,857. 90,563. A. LAs E R ELRT ou S LEYNURY, Mittwoch, den 26. Mai d. Js j enweddingen im Kreise Wanzleben un huber unzen- "740 Gewminne von - 500- Thaler auf Nr. i : i 1) Geschäftsbericht des Verwaltungsraths i „P / ; Zal d. J8./ Nachmittags 5 Uhr ge E S : umfke an 49 Gewinne J 3. 18,662. sließend Bericht der Revisoren „und Decharge ir B O t E, ‘Generalve Mat 1 der Haediidea Leutatinen Una de Sanböberd a W. „das 7518, 100GL: I2OTE T 20468 N TES09. 29.397. Ungsrath seitens der Generalversammlung. ergebenst eingelad | : Ri iben ; und BO/TUA E a Tomo 19419 3. 46,059, 47,233. 2 getaden. renzeichen zu. verleihen ; un j 42/327. 42,412. 43,293. 46,059, 47, ) I eines Mitgliedes des Verwaltungsrathes ($. 21 der Sta- Tagesordnung : a) Geschäftsbericht für das Jahr 1868; Allgemeine een 2A Gdniglichen Sternwarte zu Berlin, Pro- | BRAG! IMLOA L 048 63/602. 63,786. 65,663. 65/999, 3) Wahl von drei Rehnungs-Revisoren. °) Neuwahl für die nah Fg. 22/23 und 33/34 fessor Dr. Foerster, zum Direktor der Normal - Eichungd- Le 70/320. 71619. 76,418. 76,536. 78,339. 82,655. 83,424. L Verwaltungsretba zenden Direktions. und [| ommission des Norddeutschen Bundes zu ernennen. | 83,830. 85,694. 87,333. 886630. 90,765 und N er Verwaltungsrath. intri f 1eDeT. O E! a E x „_ Qi L, h . (O0. Ferd. Brumm. A. Bredt. Karkutsh. E. H. Köppen. | geherEmrtEarten werden an den der Generalversammlung vorher. Berlin, 3. Mai 6 e ne 26 11663. 12736, 12877. 13584. 14,119. Dr. Mette. A. Haase. Ad. Abe] M.-Gladbach, den 29. Apnp qureau der Gesellschaft ausgegeben. U V gin haben Sich gestern über | 18850. 98,129. 24,639. 26,324. 26,981. 28-068. 2/681. 29/098. [1446] Slesische Feuer-Versicherungs-Gese llschaft. Die Direkti re Majestät die Königin : 413657. 43/901. 45,782. 47,287. 47,355. 49,862. 52,927. Die Herren Aktionäre der Schlesischen Per A G Coblenz nah Baden-Baden begeben. SBBIT, S A7. 57 143. 61,425. 62/211. 02/421 64/472. Ea schaft werden nah den Bestimmungen des $F. 25 des Gesellschafts- P Tarifirung von Ziegenhaaren 66,142. 67,643 71,089. 71,741. 72,654. 73,693. 74,007. 74,813. statuts zur diesjährigen ordentlichen Y Ab 26. d. Mts. wird auf den der diesseitigen Norddeutscher Bund. 75,459. 77,403. 78,631. 79,462. 80,682. 81,114. 81,979. 89,276.

Generalversammlung l Verwaltung untergebenen Eisenbahnen der Artikel Der Postmeister Jahn in Bremerhaven ist zum Post- 89,897, 90,306. 91,162. 91,663 und 92,736.

„auf Sonnabend ,‘den 22. Mai d. J., Na@mitt M *Diegenhaaree zur ermäßigten Klasse A. tarifirt. in, den 3. Mai 1869. 44A, : in unserem hiesigen Geschäfts lil, Gin L dniaép late, Ne 6, as S Berlin, den 20. April 1869. direktor ernannt worden. Bene iche General-Lotteric-Direktion.

eingeladen. , Königliche Direftion f : der Niederschlesisch-Märkischen Eisenbahn. Ministerium für Pau del, Gemenve und öffentliche Prenstsbé Bauk rbeiten. t

R i Adolf Wolff zu Halberstadt f uni Wochen-Uebersiht O. | góniglichen Cisenbahn-Baumeister Frnanat a) 4H 0 LIen L der cum sen Bank vom 30. April 1869.

Berlin rank S örli S : 1g, mit dem : / Fran r g u Qi und Liegnigz der Hannoverschen Staats - Eisenbahnverwaltung, U A Thlr. 88,089,000 2,27 1,000

i R L nen, angestellt worden. ; Heprägtes Geld und Barren a A s ura f : Bohalihe Metres S M CELUSA zu M. Gladbach D n i S O oigen, PYrivatbanfknoten Vom 14. bis inkl. 18. Mai er. werden auf unseren Stationen. B Königlichen Eisenbahn - Baumeister ernannt O e O und Darlehnskassenscheine...... ...- ? 71,408,000 Berlin Ostbahnhof der Hannoverschen Staatseisenbahn , mit Anw 3) Wechselbestände 18,760,000

Go f O. Ï Wohnsiges in Uelzen, angestellt worden. 4) Lomb ardbestände

Lennis Dem Civil-Ingenieur Franz Win Mg E B S vis » - 14,268,000 Wagenklasse zum einfahen Courierzugs-, für die {weig iff unter dem 30. April 1869 ein Paten aide end S RPEA | Freigepä> verausgobt. / E eine Eisbereitung8maschine in der U E 7 Banknoten im Umlauf …… eee Thir. 1042000

1869.

Königlichen Regierung zu Potsdam und der Stadt Berlin be-

Stettin.

É E I D A NGE Va u NR

É fahrt muß \pätestens am 10. : eit fie die belreffende Wagenklasse führen. ibuna nachgewiesenen Zusammen s | | m U; r Preis der Billets beträgt: | i auf fünf Jahre, Ln jenem Tage an gerenet, und für den | 7) Depositenkapitalien

i : 3) Guthaben der Staatskassen, Jnstitute L R O E | Umfang des preußischen Staats ertheilt worden 1 Ge Briviticrlonen, mlt Etusdlußi des S ais /

III. Klasse. Nach Abrechnung von 50 Vfd Freie 1d die Allerhöchste Genehmigung Giroverkehrs8..

(giegelroth) für je 10 Pfd. Uebergewiän L Bera g ti a Gang, oer mttengefetts@aft Norddeutsche Fabrik Berlin, den 30. April 1860. x-Direktorium D | Sar. f Thlr. | Sgr. | Pf. | Thlr. | Sar. [ Pf tir Visenbahn-Betriebêmaterial « it dem Siye zu Berlin Königlich S I orIiraua., Bots: Matth ab B ia : z ; iengesellschaft. von Dechend. K : E : » Ganifire a. O. 23 99 2 21 : 10 10 7 Des Königs E amel Allerhöchsten Erlasses Gallenkamp. Herrmann. von Koenen.

» Görli O "2 ) : ie Errichtung einer Aktiengesells{ : » Liegniß L 4 12 20 a 5 S F y E E lclengoiailiat Norddeutsche Fabrik für Eisenbahn- Angekommen: Se. Excellenz der General-Licutenant und

; : li ie deren Sta-

L En in, von ; L Q agdeburg , Frhr. von Canstein, Königliche D N c 186 eruht. Der Aller- | Gouverneur von V de Lirilior der iederschlesis<-Märkischen Eisenbahn. tut vom 12. April 1909 zu No das Amtsblatt der | Magdeburg.

i / s | bst dem Statute wird dur Hier folgt die besondere Beilage E O