1869 / 102 p. 5 (Königlich Preußischer Staats-Anzeiger) scan diff

1852 : es Beilage zum Königlich Preußischen Staats - Anzeiger. s 1092. Montag den 3, Mai

1942 B

79sba 6 es eiae eian seie Aftten S5tbz 6 Nichtamtliches. melt; &Sestern ist eine Königliche Resolution an das versa, © [13562 Spanten. Madrid, 29. April. Mit dem 1. Mai tritt | folgenden Besluß u Ten lber SIoctkie IEUE AE Dad . |73bz 6 das Admiralitätsgericht ins Leben: drei Marine-Brigadiers und | für Rechnung der Staatskasse eine Anleihe im Betrage von lea sige F zwei Marine-Auditeurs find in dasselbe berufen, 9/200,000 Spéeziesthalern oder entsprechender Valuta kontrabîrt 1/1.u.7./190à91bz Der Kolonial-Ministex Lopez de Ayala billigt die zwischen werde, lautend auf 4 oder 4; pCt, Jabresrente und auf Rück- ( N Sohn der spanischen Bank in Havana und einer Kommission von zahlung in frühestens 30 und in spätesteus 50 Jahren, und U / Industriellen , Grundbesißern und Kaufleuten daselbst abge- | zwar unter möglichst vortheilhaften Bedingungen für die R schlossene Uebereinkunft, wonach erstere es übernimmt, dem Staatskasse. «

14.0.7, Civil-Gouverneur der Jnsel Cuba bis zu-8 Mill. Pesos vorzu- In einer zweiten Königlichen Proposition wird das Stör- 1/10. |82bz stre>en. Für diese und etwaige weitere Schulden der Regie- | thing eingeladen, für den Zeitraum vom 1. April 1869 bis 1/1. |623bz 6 rung foll eine Kriegssteuer vom 1. März ab eingeführt wer- | zum 1. Juli 1871, jedo< unter Voraussezung der Kontrahi-

ie-Aktien den, bis die betreffenden Summen gede>t sind. Es werden rung der obenerwähnten norwegischen taatsanleihe, zu bée-

zte Bankbillets von 10 und 5 Pesos ausgegeben. Diese Einkünfte | willigen: 1 Zu der Jnangriffnahme einer Eisenb prilinie 1163etwbz werden als dringend nothwendig geschildert, um die militärischen zwischen Stören im süblihen Amte Drontheim und G: undset

._ 11635 B Operationen zu bejördern und die Wiederherstellung des Frie- | im Amte Hedemarken die Summe von 1 Million Species- 1130hz dens auf der Jns> zu beschleunigen. thalern, 2) zu der Jnangriffnahme von Eisenbahnlinien

187 G In der Sißung der Cortes vom 26. v. M. begonn die | zwischen Haugesund und Kongsberg, sowie zwishen Viker-

1075bz 6 Debatte über Art. 20 und 21 des Verfassungsentwurfs, welche | sund und" Kröderen die Summe vor, 200,000 Speciésthalern

1134bz @ die katholische Religion betreffen, deren Kultus und Diener die | und 3) die benöthigte Summe Geldes zu dem Bau

P spanische Nation erhalten soll. Allen in Spanien wohnhaften | der projektirten Eisenbahn zwischen Christiania und Drammen,

7./1132bz Ausländern steht volle Ausübung jedes andern Kultus frei: | sobald von Kommunen und Privaten im Jnteresse des Unter:

“los d eben dasselbe is den Spaniern gestattet , die eine andere als | nehmens Aktien zum Betrage von 260,000 pez.-Thlr. gezeichnet

45 B die katholische Religion bekennen. worden sein werden und außerdem für Re<hnung der Éi enbahn 959dz Die Debalten wurden am 27sten fortgeseßt. Am | eine Anleihe von 600,000 Spez.-Thlr. mit höchstens 54 pEt. 34s ¿Dsten trat Nivero wieder als Präsident ein , dankte für die | Jahreszinsen zu Stande gebraht worden sein wird. Jn Betreff

A ihm gebotene Anerkennung und versicherte, er halte fich für | der legteren Anleihe wird dabei der Staatskaffe das Recht vor-

O einen Vertreter der in der Septembererhebung proklamirten | behalten, die Anleihe nach einer bestimmten Reibe von Jahren

/ U N Grundsäße, und diese könnten nur aufre<t erhalten wer- | zurüc{zubezahlen und eine gewisse Anzahl Eisenbahnatfien zu ‘1924 B den dur< Einigkeit aller Elemente, welche sie geschaffen | übernehmen.

* No61bz hätten. Allgemeiner Beifall folgte seiner Erklärung. L :

(4. Joa Auf eine desfallsige Anfrage erklärte der Finanz- , Dánemark. Kopenhágen, 28. April. Der chernálige 7.88 G Minister: die ablung des nächstverfallenden Coupons sei | Minister-Präsident Bischof Monrad, welcher fich längere Zeit . [88/6 gesichert; die Unifikation der Staatsschuld sei eine Noth- | in Neuseeland aufhielt, ist nebst Familie heute an Bord des

. |LIOetwb1 wendigkeit, do< dürfe sie niht überstürzt werden. Im Jahre | von London kommenden Dampfschiffes »Newsky« hierher zu-

- 1103Zetwhs 1870 werde die konsolidirte und die differirte Schuld ein und | rückgekehrt. ; i 100 ; ' 11005 6 dieselbe werden, die Tilgungen seien vollzogen. Augenbliklich 30. April. Das Marine-Ministerium hat mit Königl.

eibe s sei jedoch fein weiterer Schritt zu thun. Die Anleihe sei ab- | Genehmigung eine Bekanntmachung veröffentliht, in welcher

1100bz ges{<lossen und die Feinde der jeßigen Ordnung der Dinge sähen | die Aufhebung der Seekadetten-Akademie und die Errichtung

1062 6 alle Machinationen scheitern. s einer Secoffiziers\hule angeordnet wird.

112bz 230. April. (W. T. B.) Jn der Cortessißung- wurde Amerika. Aus New-York wird vom 1. Maï per

112 6 cin Antrag, welcher der exekutiven Gewalt die Befugniß nehmen A j : : i 822 @ will, Prälaten zu ernennen, verworfen, ebenso ein zweiter An- air CIS0:000 E My hat im Monat April

87 6 | trag, welcher verlangt, daß Prälaten die ausschließlich geistliche Aus Rio d : G u üs: 1 L E: ir N e Janeiro vom 7. April wird beriket: s Gerichtsbarkeit belassen werde. terpellativn äußerte der Ju stis- Dem Kriegsdepartement ist ein Kredit von 21,900 Contos de 22%6G v.664 . In Erwiderung einer Interpellation à : 13° | Reis bewilligt worden. Eine Division von 3000 Mann wird 93B [d Minister, die Carlisten und Jsabellinos hörten nicht nah Villarica abmarsciren 129 B auf, zu konspiriren, um einen Bürgerkrieg herbeizuführen. : . {125à1244br Die. Regierung werde aber energis< vorgehen. Der Mind : 1/7. |69%bz | Minister Figuerola versprach, den mit auswärtigen Häusern Die Nr. 18 des »Preuß. Handels-Archivs« enthält unter G e- 1/7. 1179% B, abgeschlossenen Anleihekontrakt den Cortes vorzulegen. seßgebung: Frankreich und Madagaskar: Freundschafts- und Han- t [B,290B Wie mehrere Zeitungen versichern , joll ein direktes | delsvertrag vom 8. August 1868. —- Spanien: Wegfall der Plom- 1/4. [1015 B Telegramm des Präsidenten Grant eingetroffen sein, welches be- birung leer eingeführter Gebinde:. Aufhebung des Verbots der Eint- 1/4 u.T.1146%bs stätigt , daß die Regierung der Vereinigten Staaten nicht die | fuhr von Bibeln. Eingangsabgabe für fremde Weine auf Portorico.

do. [100b r M L t N : ; : ; China: Oeffnung des Hafens Tschao-ts{u-fu. Costa Rica: Auf- M : Absicht hat, sich in die cubanischen Angelegenheiten einzumischen. hebung des Tabafsmonopols und Eingang8abgabe für Tabak und

1/1. |86bz G ___— Berichte aus Cuba melden über New-York, 1. Mai, Cigarren. Unter Statistik: Norddeutscher Bund: Hambura: Ham- a1. 113etwbz daß mehrere Jnsurgentenbanden die Waffen gestre>t haben. burgs Lde hs Sie o Gaeos Indusirie und Handel in 1868. 117 B ; “Slioo: j . j FHraulretch: Jahresbericht des Konsulats des Norddeutschen Bundes 1/1. [118% B D Dideciticie Mb Et An L S OR M (bi P OHeR zu Mülhausen für 1868. Großbritannien : Jahresbericht des Kon- do. |833 G | ér nor eutsche UNDESY it Der: Légations sulats des Norddeutschen Bundes zu Rangoon (Britisch Burmah) für do. |84/br hat einen dreimonatlihen Urlaub erhalten, er Megalonk- | 1868. Unter Mittheilungen: Berlin. Posen. Stettin. Altona. 1/1 u.7178 B sekretär von. Bunsen, welcher vorgestern mit dem Schnellzüge Görlißk. Magdeburg. Nordhausen. Emden. Osnabrü>. Cassel. : 1/1. [1122 B ler eintraf, wird als Chargé d’aflaires während der Abwesen- | Carlshamm. Hammerfest, Narva. Rouen. Beilage: Nachrich- . 31bz B, Wasserwerke 14 B eit des Freiherrn von Richthofen fungiren. : : ten für Seefahrer. Nr. 8 : |657bz W'eimarische… 1/1 u.7.188 B Der Vertheidigungsausschuß des Reichstages hat in Die »Zeitung des Vereins deuts<her Eisenbahn-

. 186%bz B i s i t: Ves j j i Verwaltungen«, Nr. 18, enthält: Offizielle Mittheilun übe 7 Geld-Sorten und Banknoten. Anbetracht des Umstandes , daß beide Reichstagskammern be- ; gena, Nr. 10, enthalt: Offizielle Mittheilungen über ch Friede T E T E E züglich der Militärfrage in mehrfacher Beziehung widersprechende | neu eröffnete Bereinsbahnen und Stationen 2c. (Kronprinz Rudolfs- [Gold-Kronen.9 10 6 |Frémd Binkn. Ia B oder auseinandergehende Beschlüsse gefaßt haben , den Antrag ee Gifeao D (aon I E Si GORLURI 81%bz B Loud A 444 112 G do. einlösb, J gestellt, daß beide Kammern rbe 0d E E A n M r den Schaden an Wagenladungs-Gütern: /4. |27%5bz ucaten.….|— Leipziger . .997bz übereinstimmender Form zu eröffnen , daß unter den gegen- : 934b1 a Nab dlecnedi ie M 6 n R un g On G erbalten von s Me e TRER N Der Bergw E - a Cn Sas ms ber-Bergaämts- lde : ee N. 9 jg 98 fend die: Einführung der allgemeinen Wehrpslicht, und an- eztrt Donn im Jahre 0.

. [125%bz imperials 5 175 G |Russ. Bankn. ./79/bz de ilitä en abgesehen werden müsse. Die Lähmung der Geschäftsthätigkeit, welche! si< aus dem: früheren N volle795bz H : 1 125 6 4 L Ea 97 ail Nach N enbladet« wurde | Jahre in das Jahr 1868 fortpsiarinie, hat auf den Bergbau des Ober-

60%— | Silber in Barren u. Sort. p. Pfd. fein Bankpr.: iw | A 0- ' d siÿ des Königs | Bergamtsbezirks Bonn ungünstig eingewirkt, dessen beide wichtigsten 105{àtbz B 29 Thlr. 234 8 in der am leßten Sonnabend unter dem Vorsiß de nigs | S Lee El ifobl b D Oie Zinofuns der Frouzs, Konk fir Wechsel 4 pt, F} M, Stodhofn abgehaltenen Staatörath&-Sigung der Beschluß | Li nfrduiirie unv ber nügen n itaue von der Hage der 104%bz für Lombard © «Ct, e norwegischen Stortings hinsichtlih der Ein _„JUŸT* | hängig: sind

i ; - mi licher Storthings-Sessionen sanktionirt, wogegen dem Beschlusse Die Fortentwi>elung, wie solche auf den vorhandenen gesunden

: Redaction und Rendantur : Schwieger. des Le über die Wählbarkeit und Über das kommunale Guter und: nach; der Erfahrungen: früherer on erwartet wer- Berlin, Druck und Verlag M A A P Ober - Hofbuchdruerei Stimmrecht die Königliche Bestätigung verweigert wurde. s dei duxfte, hat daher nicht stattgefunden: Abgesehen von: ecinzelnert Gat-

i s eter). : 5

Wechsel. Fonds und Siaats-Papiere, Eisenbahn-Stamm-Aktien,

T. Mai. Amerik. rückz. 18826 15. u. 1T1.8TZakaibz [Aleenzb. S

142{bz [Oesterr. Metalliques . 5 |verschieden /507bz Amst.-Rotterd, .| 547 i. G | do. National-Anl... 5 : 75 B Böhm. Westb...| 5

I5I5bz | do. Papier-Rente . . 4% : Gal. (Carl-L.-B.)/ 9

150%bz f do. Silber-Rente ..— ¿ Löbau-Zittau

1 L.Strl./3 Mt. 6 24bz f do. 250 Fl, 1854... Ludwigsh. -Bexb

300Fr. ‘2 Mi. 815bz 4 do. Kredit. 100.1858 Mainz-Ldwgsh..| | österT. S2kb do. N Îeaa Deer 4

hr R /150F1, 8 Tage. 2 | do. 0. P i erhess. v. St. g.

E a pag N do. Silber-Anleihe . 5 1/5. u. 1/11. 63 6 Oest. Franz. t.

Wühr 150FIl. |2 Mi. 824bz Italienische Rente... 5 1/1. u. 1/7156àa5bz G [Russ. Staatsb. ..

i do. Tabaks-Oblig. do. Xbz G Südöst. (Lomb.).

100FI. |2 Mkt. 56 24 G do. Tabaks-Act. . Warseh.- Bromb.

G Rumän. Eisenb. .….. 100FL |2 Mt. 56 24bz|Rumänier Wösch,.Ldz. v.St.g Warschau-Ter..

Viati: 10 Ri E id ¿iy

100 Thlr/8 Tage.|— 199% 6 pol. Pr.

Russ.-Engl. Anleihe. a lorià 100 Thlr/2 Mi. A e A8 E Ls Br 100 S.R./3 Weh.1875 ST5bz o. Egl. Stücke s 100 8.R. 3 Mi. |876s |87{bz | do. Hol. = Berl, Be. (Tfvol) .… 190 S.-R.|8 Tage. 785bz | do. Engl. Anleihe. . ¿rur

Bremen ......./100T.G.|8 Tage. 111%bz S E D os do: Ptéedeb LE cel Stiegl Braunschweig... . De 1 ‘Dies Bremer .....

Fonds und Staats-Papiere. do. 6. do. i

do. 9. Anl. Hu 1. t: dog Trter Freiwillige Anleihe . 43 1/4 u. 10 [97%bz do. do. Holl. - ' ari t Staats-Anl, von 1859 1/1 u. 7 [1025bz do. Bodenkredit .,. .u.13/7. arm Les

do. v. 1854, 55 h 15. u. 1/11 do, Tette!

1/4 u. 10 193%bz do. Nicolai - Obligat. : 165% , do. von 1857 | do. 93tbz Russ.-Poln. Schatz, ‘A 1/4. u. 1/10.1677bz B E, Kredit-B do. von 1859 do. 193%bz do. do. kleine do, 1673bz p Co, N do. von 1856/4 1/1 u. 7 |93%bz [Poln. Pfandb. II. Em.|4 22/6 u.22/12/67 B ele, Lônglee-B. do. von 186445 1/4 u. 10 193%bz q “- do. Liquid. /4 1/6. u. 1/12.|574bz e eg R do. von 1867 do. 93%bz de. Cert. A, 2400FIL/5 1/1. u. 1/7917 G ! t.Liz. ichb, do. v. 1868 Lit.B. : Verloozung Kisenbahnbed.. .

do. |93%bz | do. Part.Ob. à 500FL l do. v. 1850, 52 do. |864bz Türk. Anleihe 1865. 415bz Genfer Kredit. do. von 1853 CTRCT......

do. 86Z¿bz 7 tf do. von 1862 do. ¡ Eisenbahn-Stamm- Aktien G6.B. Schust. u. C. do. von 1868 TGothaer Zettel.

1/1 u. 7 “Div 186711868 do. Gru i ; ; . Grundkr.-Pf. Staats - Schuldscheine do. E {0 1/1. 438 B Hannöversche .. Pr.-Anl.1855à100Th. 1/4 Altona-Kieler. 6 do. [108 G Hoerd. Hiütt.-V Hess, Pr.-Sch.à40Thl.|—| pr. Stück |574 8 do. 130#bz Hyp. (Hübner) - Kur-u. Neu. Sehldv. 34 1/5 u. 11 1334/4 1/1.u T./178bz G J J2 ‘Certifikate Oder- Deichb.-O0 bligat 1/4 U Berlin-Görlitz ..| 0 G 75%¿bz do. A. L Preuss, Berlin. Stadt-Obligat. 5 | 1/4 u. 10 do. Stamm-Pr.| 957bz do. Pfâb. unkd. 29 2 T t do.P.Bod. Kred. s . Brl.-Ptsd.-Mgdb. 592 Königsb. Pr. - B. G1

Sehldv. d.Berl. Kaufm. o Berzlin- Se H ir y L 132bz Talbtinór Kredit E ¡Beniiner i 44 ° BrsI.-Schw.-Frb. ._ [110b2 B Luxemb. do. Kur- u, Neumärk. 35 t irnioy do. neue 100Fbz Mgd. F.-Ver.- G.

do. 4 . Á 40% do Magdeb. Pri . 7 de h ° T. Ostpreussische.…./35| 246 u. 12 725 Brieg-Neisser. 92 G Mesnlnasr L 7

do. 4 do. 815 B Cöln-Mindener. . of . Á do. Lät. B. Pommersche - Hall. Sor. Guben

do. . 7 do. Si.-Pr. Posensche, neue. . Hann.-Altenb.

Süehsisehe t . do. St-Pr.

Märk. Posener.. do. Stamm-Pr. Magdb, Halberst. do. B. (St.-Pr.) Magdeb. Leipz... do. Neue do. Lit. B. p Münst. Hamm... do. do. . Niedsechl. Märk. . |Kur- u. Neumärk, . 2 Ndschl. Zweigb.. Pommersche do. Nordh. Erfurter.

Î do. Stamm-Pr.

Preussische 3 Rhein. u. Westph. i ú Oberschl]. A, u, C.

Sächsisehe ; \ Schlesische . lo. St.-Pr..….. L R. Oder-Ufer-B. Eadisehe Anl. de 1866 1/1. u 4/7; do. St. Pr...

do. Pr.-Anl. äe 1867/4 1/2. n. 1/8. Rheinische

do. 35F1.-Oblig.…. pr. Stick do. St. Pr.

Bayer. St.-A. de 1859/42/16. u, 1/12. do. Lit. B. (gar. do, Prämien- Ánl.. M 1/6 E Rhein Nahe B97) 2

Braunseh. Anl. de1866|5 1/4. u. 1/7. Starg.-Pogener . de. 20 Thlr.-Loose\—| pr, Siück 18% Thüringer Dess. St.-Präm.-Ani.|: ¿ do. 70 % Hamb. Pr.-A. de 1866: f. do. Lit. B.(gar.) Lübecker h eer 3#/1/4. p. & anbeimer Stadt-Anl. . 1/7.196 WiIhb. (Cos.Odb. Sa ezhs. Anl, de 1866/5 31/12 u.30/6 do. (Os y) Set wed. 1(Rthl.Pr.A.—| pr. Stüek do. do.

. « . |250F1. |Kurz.

.. |250FL, [2 Mt. 300Mk. |Kurz. 300Mk. |2 Wt.

EFFT T

F k FFEI

d\

O 6 O S 16> > f > U P jb>

e

Bo\ D

e dee oar L IARA R G F

i O Sis

[Uy

badi O s D D

deer enm | S1 R

P PRROPRRPCOCSRROSR R EREoR E

D T AANAIANANN | | B] BIH N |>

jed L L [1 [e

o fre P E

R | e

Ta, ( 39

N (20 L

eile M C:

1184bz JMinerva Bg.-A.| 99s bz Moldauer Bank. 68zbz Neu-Schottland. | 4 . [885bz Norddenutsche -+ |68bz Desterr. Kredit . ° S7bz A.B.Omnibays-G. 1/1.u.7. 643bz j Phönix Bergw... do. 86zbz Portl.-F, Jord.H 1/1. 11413bz Posener Prov... do. 169%bz Preusgsische B... do. [196bz Ee, Bodenkr.-B. E enaisaaNnee. 1/1. |887bz Bittersch. Priv...

T T Rostocker

875 G Süehsische 932 bz Sehles. B.-Y. .. ( 95 bz Schles.Bergb.-G, 915bz do. Stamm-Pr, 174zbz Thüringer .….,.. 159Z7bz Vereinsb. Hbs..

t S

POARPONPRPA OREERoEEERS

Pfandbriefe.

doe -

A T an ®

> j E O O I he Ad E

D S

Î 1

doe O I en ! R |

p p O (d t

A eNME CIT E ¡fo 1 1 Seis

N I

bn

s

ad do

Rentenbriefe.

G BRD

ita wh

M | | | | I N T m O O P E U N

Doe Po >>

—_A—_I— N OPD

D fr j 5

e: .

Beilage