1869 / 103 p. 10 (Königlich Preußischer Staats-Anzeiger) scan diff

1878

Die Saison des Königlichen preußischen Bades Deynhausen Nehme) n Westfalen (fkohlensaure Sooltherme-Sool-Dunst- as-Bäder gegen Lähmungen, Scrofeln, Rheumatismus, Uterin-

leiden 2c.) währt vom 15. Mai bis 15, September. Auskunft über Wohnungen und sonstige Angelegenheiten ertheilt die Königliche Badeverwaltung.

A Tilsit-Jnsterburger Eisenbahngesellschaft. ie diesjährige ordentliche Generalversammlung der Aktionäre og A T Juni, 5 Uhr Nachmittags, im Empfangs8gebäude u Tilsit statt. y Zur Erlangung der Stimmberechtigung müssen nah $. 33 des Statutes die Aktien oder die amtliche T ENARET von Staats- oder Kommunalbehörden über die bei ihnen E eposition we- nigstens drei Tage vor jenem Termine bei der Gesellschaftshaupt- fas in Tilsit niedergelegt werden. Tagesordnung : 1) Geschäftsbericht und Bilan für 1868, 2) pat der Mitglieder des L erwaltungsrathes und deren Stell- Vertreter y m Wahl der Revisoren für 1869, 4) Berichte der Revisoren über Prüfung und Dechargirung der Bilanz für 1867, 9) Beschlußnahme über fol ende Anträge und Vorlagen a) Ausdehnung der Befugniß zur Ausstellung von Aktiendepo- sitions\heinen auf Bankhäuser behufs Theilnahme an der Generalversammlung, b) Dividendenzahlung dur auswärtige Bankhäuser, c) Verkauf der entbehrlichsten Betriebsmittel, Ankauf von Ge- sellschafts-Stammprioritätsaftien zum Reserve- Kapitalfond und Aus\{[luß derselben von der Dividende , d) Ss der Gesellschaft zur Abtretung des Betriebes an den aa

6) Remuneration der Mitglieder des Verwaltungsraths. Tilsit, den 25. April 1869. Der Verwaltungsrath. von Simpson. Dodillet.

Monats-UVUebersieht der Bank des Berliner Kassen- Vereins, Activa. 3 Geprägtes Geld und Barren Thlr. 591,237. 2) Kassen - Anweisungen, Noten und Giro- Anweisungen der Preussischen Haupt-Bank » 3,982,045. 3) Wechsel-Boxllitts E E » 41,940,688. 4) Lombard-Bestände » 41,835,300. 5 Grundstück, verschi 147,273. 60,779, 663,060.

Activa 6,304,386.

Herzfeld. [1592]

Passiva,. 1) Bank-Noten im Umlauf 2) Guthaben von Instituten und Privat -Per- sonen mit Einschluss des Giro-Verkehrs. » Berlin , den 30. April 1869. Die Direktion. v. Oppenfeld.

Thlr.

Riess. Hache.

[1589]

Danziger Privat-Aktien-Bank, tatus aw 30. April 1869. Geprägtes Geld G T Sei Fade aao Thlr.

Kassenanweisungen und Noten der Preuss. Bank

364,100 43,822

Wechselbestände 2,224,194

Lombardbestände Preuss. Staats- und Kommunal-Papiere Grundstück und ausstehende Forderungen

Passiva,

Aktien-Kapital Noten im Umlauf Verzinsliche De

mit 2monatlicher Kündigu

mit Zmonatlieher Kündigung Guthaben der Korrespondenten Reserve-Fonds

[1575]

Monats-Uebersicht der städtishen Bank pro April 1869, gemäß $. 23 des Bank-Statuts vom 18. Mai 1863.

Aktiva.

2) Geprägtes Geld c:

2 migt Bank - Noten, Kassen - Anweisungen und arlehns-Scheine

4 Wechselbestände ,

399/907

405,743 1,962,923 964,950 133,125

Thlr. 1,000,000 374,445

4) Lombardbestände 9) Effekten nach de

J Grebe per autulauf

Urhaven der Theilnehmer am Gixo- 3) Depositen-Kapitalien Y Giro-Verkehr

4) E Pal... welches die Stadt - Gemeinde der B 10 des Bank-Statuts überwiesen hat.

Breslau, den 30. April 1869. Die slädtifGe Bank.

419,180.

123,439 96,165

344,010 436,280 292,793 166,070

Thlr. 201 g

19

Sgr. Pf.

11

[1593] Preussische Hypotheken-Versicherungs-Acti : Gesellschaft, C

Status Ende A pril 1869.

PFASdia Thile Sor. p

A E s Ade R A de 6 9,000,000. it n

Emission von Certifikaten, Depôt- und Prämien- BUMNA 4 4 se treits ed: E 2,088,659.

Depositen und Obligo’s Q Prämien-Einnahme

ì _— .

Aktien-W echsel

Wechselbestand Lombard-Vorschüsse Hypotheken, eigene

do. der. Emissionen Kautions-Effekten Debitoren Cassa- und Bankguthaben Gesellschafts-Gebäude und Inventar Grundstücke

Fans) elt y =. Z : :

Sl Srl al 0

0 7 F756 T

Geysmer.

Die Direktion. Hübner. Wolff. [1595] Königsberger Privatbank. Monats-Uebersi cht pro April 1869.

Activa: 19,300

Kassenbestände : fklingend preuß. Courant Noten der preuß. Bank und deren Assignationen » _ Noten inländischer Privatbanken »

Wechselbestände... Esstfica in ats N as selten in preußischen Staatsp apieren Grundstü, verschiedene Forderungen und Aktiva

Aktien-Kapital A E fi é Déerzinsliche Deposita mit 2monatlicher ündi Guthaben von Korrespondenten u. L O MÉéserve=Fonds Königsberg , den 30. April 1869. Direktion der Königsberger Privatbank.

Gabriel. hrens.

Monats-Ueber i <t der O s Aktiva.

Gemünztes Geld Thlr

Kassen-Anweisungen, Noten und / der preußischen Bank

Wechselbestände

Lombardbestände

Effektenbestände

Diverse Forderungen

Eingezahltes Aktienkapital anfnoten in Umlauf Guthaben von Privat Giro-Verkehrs Verzinsli digun Reserve

[1574]

341,497,

126,413. 1,194,800, 288,200. 111,798. 82,688,

Ey

Der Direktor. eneke. de la Croix.

Monats-Uebersicht

er Cólnischen Privat-Bank. Aktiva. Gemünztes Geld u Thlr Kassen-Anweisung Wechselbestände . Lombardbestände

Diverse Forderungen und Immobilien

Banknoten im Umlauf

Guthaben von rivatpersonen Giro-Verkehrê det

Verzinsliche Oepositen-Kapitalien: mit zweimonatlicher Kündigungsfrist Thlr. 65,300 1,145,000 ; 1,0797004 > 1/145,

[1585]

Thlr. 989,000

48,800

mit dreimonatlicher Kündigungsfrist . Cöln, den 20 April 1869. E

Die Direktion.

Unverzinsliche Baar-Depositen.…. E

1879

Monats-Uebe der e T GreilbG otto des Großherzogthum

ktiva. ägtes Geld ; Thlr. Noten an Preuß. Bank und Kassenanweisungen »

el. De

ften Sl uoftüd und diverse Forderungen... PassI1va,

[1582]

323/940, 3,790. 1,390,530. 402,880. 16,660. 99,270.

946,390. 93/400. 57/100.

ten im Umlauf N T runden von Korrespondenten …. Depofiten T E Kündigung j . Apri ; E T Die Sliltien,

Hill

Stand bet Frankfurter Bank am 30. April 1869, Ae “Fi 20,017,700 F. 1,184,200 münztes Geld und Silber-Barren. Fl. 20,017, Fl. 1,184, Sonne Wechsel . 8,632,000 + » 500 Vorschüsse gegen Unterpfänder 21339/8009 + » 120,800 Wechsel auf Ie Ee ie 2/922,900 » 75,800 - ili n Bank - Tmmobilien und verschiedene 668,000--4- ‘% 291900

[1586]

8,000 7,500

Aktiva Darlehen an den Staat (Art. 79 der

Statuten) 1,000,000 Stgatö Pat eo eha so cnciiitas ; 619,200 Auferordentl, Bie e f Gi 105/200 + Außerordentl. Darlehen an die Sta

Frankfurt a. M » 5,747,000 Bankscheine im Umlauf Ol. 25/499,300 Fl. 799,900 dire R 4 » 6,313,400 » 106,600 Eingezahltes Aktien-Kapital » 10,000,000

45,800 »

Unerhobene Dividende 12/000

[1583] Ausweis der Oldenburgischen Landesbank per 30. April 1869. Activa. E (A Ci (oen s emei Ol A va pp Wo a4 Thlr.

Wechsel .

36,515. 19. 4 109,879. 10. 1 15,595.21, 6. 12,800. —. —. 91,490: 4. 9. 19,290. —. 300,000. —.

A E M

Konto - Korrent - Debitoren Lombard. Darlehen j Nicht eingeforderte 60 pCt. des Aktienkapitals... »

Diverse » , Tür. 555,056. 21. TO.

Realisationsfond des Staatspa iergeldes : Haar... 7... Thlec:A00.000. +-. —. Wechsel » 310,491. 19. 11.

[1587] Schlesishe Hütten-,

[1584]

Erworbene ankánare rf tg enggmtiee Forderungen Emittirte im Umlauf be

Minerva orsi- und 'Bergbau-Gesells<a ft.

Der Jahresbericht des Verwaltungsraths pro 1868 fann in unse-

rem hiesigen Bureau, Königsplaß Nr. 3a und bei Herren Samel- son & Sa>ur in Berlin in

mpfang genommen werden.

Breslau, den 1. Mai 1869. / Die General-Direktion.

Bilanz vom 30. April 1869

emäss Árt. 34, alin. 2 des Statuts ä Thlr. 428,800 dliche unkündbare Pfandbriefe » 428,800 Gotha, 30. April 1869.

Deutsche Grundkredit- Bank.

Frieboes. Landsky. Ein Vieh-Extrazug ach

n

„F. : Berlin (Rummelsburg)

Zw fährt künftig: (aan 1) von unserer Seuvon ean d. J) reitag (ab 7. Mai d. I.

8 Uhr Min.

I jeden 4) von unserer Station Kohlfurt jeden Sonnabend (ab 8. Mai d. J.). Abends

3) Abfahrt von Breslau Freitag 6 | 30 » » Neumarkt : 38

Malt 58

Liegniß 53

Haynau 40

Kaiserswaldau / 10 | 19

Bunzlau 10 1.56

lfurt it Kohlfurt Frei E

abend Morgens

ansdorf Sonnab. u. Sonnt. 21 20 orau » » » 49 Sommerfeld » 52 Guben 5 | Frankfurt a. O. 25 Briesen 14 Gürstenwalde 49 » Cöpeni> p 10 | 4 Ankunft inRummelsburg Sonnabend U. Sonntag Ur: 10 | 25 4) Ein Personenwagen 111. Klasse wird jedem dieser beiden Züge auf der Abgangsstation zur Aufnahme derjenigen Vieh - begleiter, E a Bie 1s selbs Platb zu nehmen wünschen, angehängt. 0 i 5) Von, der bisherigen Bestimmung, wonach die Viehbegleiter stets im Viehwagen ihren Plaß zu nehmen hatten, wird hiernach bis auf Weiteres unter dem ausdrü>lichen Hinweis Abstand genom- men, daß durch diese Vergünstigung in den Bestimmungen des . 44 Abschnitt A. des Betriebsreglements vom 3. September in Betreff der Haftpflicht für Thiere keine Aenderung ein- tritt, daß insbesondere die Eisenbahnverwaltung nah wie vor nicht für den Schaden auffommt, welcher aus der Gefahr ent- steht, deren Abwendung durch die geforderte Begleitung bezwe>t wird.

f An Bergwerks-Berechtsame und Grunderwerb . Thlr. | 166,198| 5/11 || Pr.

6) Viehbegleiter, wel<e in dem Viehwagen selbst, oder bei / Brsotianine von Vieh mittels der Güter züge im Pa >wagen Plaß nehmen, haben Personenbillets IV. Klasse, wenn fie aber in einem Personenwagen fahren , Billets zu der von ihnen benußten Wagenklasse zu lösen. i 7) Beförderung von Vieh mittels der Personenzüge findet auf der Hauptstre>e Breslau-Berlin fortan nur ausnahmsweise am Montag, Dienstag und Mittwoch jeder Woche statt. Bezügliche Anträge sind rechtzeitig an unsere Ober-Betriebs-Tnspektion zu Berlin zu richten. Berlin, den 29. April 1869. E : Königliche Direktion der Niederschlesis<-Märkischen Eisenbahn.

Effekten …….. » 413,460. —. —. » 623,951,

Thile. 1,179,008.

Passiva.

Thlr. 500,000. -—. —. 38,407.24. 1. 40,084. 9. 1.

516. 14. 7.

Thlr. 519,008. 11.9. s BOOOOO, d aus

Thlr. 1,179,008. 17. 9.

Aktienkapital : Konto - Korrent - Kreditoren

Bergwerks- Actien- Gesellschaft „Caroline“,

[1578] Bilanz - Conto ultimo 1868.

SoIE,

Haben.

439,500 273,200 4,921 2,179 17,512

emittirte Actien ... begebene Obligationen I, IL u. I. Emission » restirende Anlehen-Zinsen und Prämien .….. Delcredere

238,476 /17| 4 26,937| 6 92,589 |10 18,5431/19 170,000 |— 8943 17 18, 137,312 |29 | - | B7312129| 9

FMlabem.

Schachtbauten und Bauten über Tage Eisenbahn- und Pferdebahnbau Pumpen, Kessel und Maschinen.… : Gruben"schienen, Utensilien und Mobilien .…. Abschreibungen und Verluste

Cassa-, Material- und Kohlen-Bestände.….. Aussenstände

O A A R R R

R R So,

An Verwaltungskosten pro 1868 Ï Discont, Provision und Verzugszinsen Feuerversicherungs-Prämien Delecredere Abschreibungen pro 1868 Anlehen-Zinsen und Prämien pro 1868 Vortrag auf Verlust-Conto

R E Dem Essen, 28, Februar 1869.

Gewinn- und Verlust- Conto pro 1868. O ‘ee. Thlr. | 2,9987121] 3 | Dr. Kohlengewinn pro 1868 Thl 18 395 1 T 1,442) 9 : ab Verlust auf Kohlen » 204. 0. 10. 517/17 1,393 |26 9,830|29 16,592 | | 15,604 26 48,019/10

48,019110

Thir. | 18,019/110| 3

Der Verwaltungsrath.