1869 / 104 p. 4 (Königlich Preußischer Staats-Anzeiger) scan diff

1886 1887

Spiritus pr. 8000 pCt. mit Fass pr. diesen Monat 163 à 16% à VManchester, 4. Mai, Nachmittags. (Wolffs Tej, Bur). 165% bez. u. d, 165 Br., Mai-Juni 165 à 16% à 165 bez. u. G., 163 Br., Garne, Notirungen pr. Pfd.

Juni-Juli 17 à 165 à 1645 bez., Br. u. G., Juli - August 174 à 175 | 30r Water u o E R L

bez. u. G., 17% Br., August-September 175 à 174 bez. u. G, 1754 Br., | 30r Male, gute Mittel-Qualität................

Gek. 30,000 Qrt. Kündigungspr. 16% Thlr. 30r Water, bestes Gespinnst

% Spiritus per 8000 pCt. loco ohne Fass 16% bez., ab Speicher | 40r Mayoll es

1625 Thlr. bez. 40r Mule, beste Qualität wie Taylor et

«oleihe 564. Oesterreich. Kreditaktien 123, Oesterreichische 1860er 9proz. Metalliques Lit. B. 612, 5proz. Metall, 475, 22proz. üetallig. oose 825. Staatsbahn 715. Lombarden 479. [talienische Rente 547, 23k, Oentarealih. Maltbnaeuteile 93%. Oesterreich. i 86er Loose 490, ereinsbank —, Norddeutsche Bank —, Rheinische Bahn —. | Oesterreich. 1864er Loose 119%. Silberanleihe 587. S5proz. österreiech, ordbahn —. Mecklenburger —. _ Altona - Kieler —, Finnländische | steuerfreie Anleihe 484. Russisch - Englische Anleihe von 1862 —, Anleibe —. 1864er Russische Prämien-Anleihe —. 1866er Russische Russisch-Englische Anleihe von 1866 —. 9proz. Russen V. Stieglitz 644.

Prämien - Anleihe —. G6proz. Verein, Staaten-Anleihe pr. 1882 78%. | 5proz. Russen VI. Stieglitz 75%. S5proz. Russen de 1864 885, Russi-

Danzig, 4. Mai. (Westpr. Ztg.) Weizenpreise heute 5 FI. | 60r Mule, für Indien und China passend Jiskonto 45 pCt. / sche Prämienanleihe von 1864 267. Russische Prämienanleibe von 1866 höher als gestern. Verkauft sind 130 Lasten in einigen grösseren Par- Stoffe, Notirungen per Stück: Wechselnotirungen: London lang 13 Mk, 64 Sh. bez., London kurz | 261, Russische Eisenbahn 203. G6proz. Vereinigte Staatenaanleihe pr. tien; doch war Kauflust nicht vorhanden. Bezahlt wurde für: blauspitzig | 8% Pfd. Shirting, prima Calvert 13 Mk. 85 Sh. bez. Amsterdam 35.85 bez., Wien 925 bez., Paris 187 | 1882 86. 128—9pfd. 435, 440 FI., bunt 129, 131pfd. 475, 480 Fl, lasig 13 do. gewöhnliche gute Makes ti / hex,, Petersburg 275 bez. / Londoner Weehsel, kurz 12.024. bis 135pfd. 495 FI., weiss 131pfd. 500 ÉI. pr. 5100 Pfad. Roggen ge- | 34r inches !’/, printing Cloth 9 Pfd. 2—4 oz 159. Wien, 4. Mai. (Wolffs Tel. Bur.) Flau. Londen, 4. Mai, Nachmittags 4 Uhr. (Wolffs Tel. Bur.) fragt. Uniate 10 Lasten. Preise unbekannt geblieben. Auf Lieferung Sehr beschränktes Geschäft. Notirungen nominell unverändert, y (Schlusscourse der offiziellen Börse.)» Neues Dproz. steuerfr. Anlehen Consols 93. 1proz. Spanier 28%. ltalien. 5prozent, Rente 365 r. Mai wurde 122—3pfd. mit 3674 FI. pr. 4910 Pfd. bezahlt. Weisse | ein Geringes williger anzukommen. ' n s 00. Rente 61.60. IPTOZ. es —. 4A¿proz. Metalliques —. | Lombarden 195. Mexikaner 142. 9proz. Russen de 1822 86. 5proz.

leesaat 125 Thlr. pr. Ctr. Spiritus 15% Thlr. per 8000 pCt. Tralles. Hall, 4. Mai. (Wolfs Tel. Bur.) (Getreidemarkt) Fi 85der Loose 91.50. Bankaktien 730,00. Nordbahn 239.00. ational- | Russen de 1862 84‘exkl. Silber 005. Türkische Anleihe de 1865 425.

Danzig, 4. Mai, Nachmittags 2 Ubr 30 Minuten. (Wolff's | Weizen williger Abzug, 1 Sh. höher. Für Gerste Waútóra Frage. Mah Anlehen 69.50. Kredit - Aktien 282.50. Staats - Eisenbahn - Aktien- 8proz. rumänische Anleihe 88. Gproz. Verein. St. pr. 1882 793.

Tel. Bur.) Weizen 5 FI. theurer, bunter 475, hellbunter 492, hoch- | gerste vernac E, Hafer 5 Sh. -niedriger. Bohnen unverändert, ertifikate 345.00. Galizier 216.25, _Czernowitzer 184.75. Lon- Wechselnotirungen : Berlin 6.277. Hamburg 3 Monat 13 Mk, 117 à bunter 495 Fl, Ro gen efragt, loco 385 Fl. Kleine Gerste 322, grosse Paris, 4. Mai, Nachm. (Wolff's Tel. Bur.) Rüböl Pr. My Mdon 122. 85. Hamburg 90.40. Paris 48.85. Frankfurt 102.45. | 114 Sch, Frankfurt 120%. Wien 12 FL. 55 Kr. Petersburg 315. Gersie 330 Fl. Weisse Erbsen 363 Fl. Hafer loco 222 FI. Spiritus | 93.50, pr. September-Dezember 96.00, pr. Januar - April 97.00 Bais, MAmsterdam 102.25. Böhmische Westbahn 191.00. Kredit-Loose 164.75. London, 5. Mai, Vormittags. (Wolffs Tel. Bur.)

loco 155 Thlr. Für Weizen bessere Stimmung. Mehl pr. Mai 53.25, pr. Juli-August 54.75, Pr. September - Dezemby 1860er Loose 99.90. Lombardische Eisenbahn 234.90, 1864er Loose (Ánfangscourse.) Consols 93.77, Amerikaner 805, Italiener 56/4, Lom-

Stettm, 5. Mai, 1 Ubr 31 Minuten Nachmitiags. (Tel. Dep. | 55.50. Spiritus pr. Mai 69.50. Regen. 122.75. Silber-Anleihe —, Anglo-Austrian-Bank 328,50. Napoleons- | barden 1927, Türken L des Staats - Anzeigers.) Weizen 54—66%, Mai-Juni 66 Ne Juni-Juli St. Petersburg, 4. Mai, Nachmittags 5 Uhr. (Wolt, Md'or 9.805. Dukaten 5.814. Silber-Coupons 120.75. Paris, 4. Mai, Nachmittags 12 Uhr 40 NMinut. (Wolff's Tel, 665—67, Juli-August 674—68, September-Oktober 652—66 bez. u. Br. | Tel. Bur.) Produktenmarkt. Gelber Lichttalg Ioco 522, pr. Aupui Wien, 4. Mai. (Wolffs Tel, Bur.) Die Einnahmen der Lom- } Bur.) Unbelebt. 3proz. Rente 71.95 , Italienische Rente 56.95, Lom- Roggen 515—53 bez., Mai-Juni 50%—51 bez. u. G., Juni- Juli 905 | 517. Roggen loco 84, pr. Mai 8. Hafer pr. Mai 54. Hanf loco 39, Wibardischen Eisenbahn (österr. Netz) betrugen in der Woche vom 23. bis | barden 488.75, Staatsbahn 710.00, Türken 43.00, Amerikaner 905 bis 51, Juli-August 49—49% bez. Rüböl 11, Mai 10% Br., September- | Hanföl loco 3.85, pr. Juni 3.75. " 9. April 649,936 Fl, gegen die entsprechende Woche des vorigen | Baisse. :

Oktober 105—11 bez. Spiritus 164, Mai-Juni 162; bez., Juni-Juli 16% New=- Vork , 4. Mai, Abends 6 Uhr, (Wolffs Tel. By) ahres eine Mehreinnahme von 115,414 Fl. t Paris, 4. Mai, Nachmittags 3 Uhr Minuten. (Wolffs Tel. GId., Juli-August 1647 bez. u. G. Baumwolle 28%. Zucker —. Mebl 6 D. 15 C. Raffinirtes Petrolem, Wien, 4. Mai, Abends. (Wolffs Tel, Bur.) Abendbörse. Bur.) Sehr fest und belebt.

Posenm, 4. Mai. (Pos. Ztg.) Roggen (pr. 25 Scheffel = 2000 Pfd.), | in New-York 33. Raffin. Petroleum in Philadelphia 324. Havannazucky Met . Sehlusseourse : Zprozentige Rente 71.95—72,15—72.124. Ltalienische gekündigt 50 Wspl. , pr. Mai 46%, Mai-Juni 46, Juni-Juli 46, Juli- | No. 12 125. Schlesisches Zink 6 C. in Gold. Kreditaktien 284 . 20, Staatsbahn 348 . 00, 1860er Loose 100.40, | 5proz. Rente 57.35. B3proz. Spanier —. 1proz. Rente —. Oesterr. August 45. Spiritus (pr. 100 Quart = 8000 pCt. Tralles (mit Fass), 864er Loose 123.20, Nordbahn —, Böhmische Westbahn —, Galizier Staats-Eisenbabnaktien 718.75 Hausse. Credit-mobilier-Aktien 260.00.

ekündigt 36,000 Quart, pr. Mai 15%, Juni 153, Juli 1645, August 165. Fonds- und Actien = Börse. 216.50, Anglo-Austrian 332.50, Elisabethbahn —, Bankaktien —, steuer- Vesterr. ältere Prioritäten —, Oesterreich. neuere Prioritäten —. Lorr- T oco-Sits (ohne Fass) 154. j E N ie Anleihe —, Ca Kreditaktien —, Lombarden 239.60, | bardisehe Eisenbahnaktien 493 . 75, Lombardische Prioritäten 232.87.

Breslau, 5. Mai, Nachmittags 1 Uhr 42 Minuten. (Tel. Dep. Berlin, 5. Mai, Die Börse war heut auf die wiener und parizr Papier-Rente —, Silber-Rente —, Napoleonsd’or 9.81, Franco-Austrian Tabaksobligationen 435.00. Tabaksaktien 645.00. Mobilier espagnoi —. des Staats - Anzeigers.) Spiritus pr. 8000 pCt. Tralles 15% Br., 3; G, | Course fester und zum Theil in den Coursen höher; fremde Spekul. 29.00, Generalbank —. Türken 43 . 00. G6prozentige Vereinigte Staatenanleihe pr. 1882 Weizen, weisser G LLAT Sgr., gelber 66—T74 Sgr. Roggen 58—61 Sgr, | tionspapiere waren sogar mehrfach ansehnlich höher und belebt, beson. Wien, 5. Mai. (Wolfs Tel. Bur.) Sehr lebhaft. (ungest.) 904,

Gerste 46—55 Sgr. Hafer 34—39 Sgr. ders Lombarden und Italiener Waren still, zum Theil etwas höher; in (Vorbörse.) Kreditaktien 284.90, Oesterreich. - französ. Staatsbahn St. Petersburg, 4. Mai, Nachmittags 5 Uhr. (WoiŒÆs

Magdeburg, 4. Mai. (Magdeb. Ztg.) Weizen 566—58% Thlr. Rechte-Oder-Ufer und Obersehlesischer A. u. C. wurde viel gehandelt, B50.00, 1860er Loose 100.50 , 1864er Loose 124. 20, Anglo - Austrian | Tel. Bur.)

Roggen 51 534 Thlr. Gerste 44 54 T Hafer 334 35 Thlr. | Banken waren in besserem Verkehr als in den letzten Tagen. Inlindi. 34.00, Mairente —, steuerfr, Anleihe —, Ungarische Kreditaktien —, (Schluss-Course.) Weehsel auf London 3 Monat 305—31.

Kartoffelspiritus, Locowaare wesentlich besser bezahlt, Termine | Sche Fonds waren fest und still, Deutsche Fonds sehr fest, Badische un Lombarden 239.80, Bankaktien —, Elisabethbahbn —, Nordbahn 239.50, do. auf Hamb. 3 Mon. 28.

höher. Loco ohne Fass 1754 Thlr., pr. Mai u. Mai-Juni 1754 à £ Thlr, | Bayrische Prämienänleiben wurden in Posten gehandelt. Pfandbrie, Böhm. Westbahn —, Galizier —, Rudolphsbahn —, Franco - Austrian do. auf Berlin —.

Juni-Juli 175 Thir., Juli- August 173 Thlr., August-September 18 Thlr. | Waren behauptet, Rentenbriefe eher ctwas matter, beide aber stil, 930 25, Nationalanleihe —, Theisbahn —, Napoleonsd’or’ 9.824, Silber- do. auf Amsterdam 3 Mt. 155.

r. 8000 pCíi. mit Uebernahme der Gebinde à 15 Thlr. pr. 100 Qrt. | Oesterreichische Fonds waren gut behauptet, mehrfach auch höho, Mente —, Papierrente —, Generalbank —. do. auf Paris 3 Monat 324—325., übenspiritus gestiegen. Loco 16k, pr. Juni, Juli u. August 16% Thlr. | Russische waren fest, Prämienanleihen sehr belebt und höher, 6. Stieg. Wien, 5. Mai, (Wolff’s Tel. Bur.) Fest. 1864er Prämien - Anleihe 172. 1866er Prämien- Anleibe 168. Grosse

Cöln, 4. Mai, Nachmitt. 1 Ubr. (Wolff's Tel. Bur.) Weizen | litzsche Anleihe in ziemlichem Verkehr. Prioritäten waren fest und leh. (Anfangscourse.) S5prozent. Metalliques 61.80. 1854er Loose —. | Russisehe Eisenbahn 130. Impérials Rbl. Kop. loco 6 à 6.15 pr. Mai 5.15, pr. Juni 5.16 pr. Juli 5.22 pr. No- hafter, als in den letzten Tagen, besonders russische und österreichisehe, Bankaktien 731.00. Nordbahn —. Nationalanlehen 69.70. Kreditaktien New-York , 4. Mai, Abends 6 Uhr. (Wolfs Tel, Bur.) 4 zu beo 4 8:5 gekündigt 1000 Sack. | von letzteren waren Lemberg - Czernowitzer 2. Emission gefragt, va 264.40. Staats-Eisenbahnaktien-Certifik. 350.50. Galizier 216.50. London Schlussecourse: Höchste Notirung des Goldagios 36, niedrigste 35K.

j i | ¡eid 109, Goldagio 35%, Bonds de 1882

eo 0 \

P A A A A

n e N. n N u r. November 4,24. Rüböl niedriger, T#proz. rumänischen Eisenbahn - Obligationen ingen Posten um. He 023.10. Hamburg £20.50. Paris 4895. Böhmische Westbahn _ Wechsel auf London in 6

loco 11%, fr Mai 11%/,,, pr. kiakes 12% 0 Leinöl loco 114. Spi- | ric shütte 1085 bezahlt. Sächs. Hypoth. Pfandbriefe 562 bez. « Kreditloose 164.75. 1860er Loose 100.60. Lombard. Eisenbahn 118%, Bonds de 1885 115%, Bonds de 1904 1085, IMinois 146, Erie-

ritus loco 19%. reslau, 5. Mai, Nachmittags 1 Uhr 42 Minuten. (Tel. Dey, 235.60. 1864er Loose 124.00. Silberanleibe 77.00. Napoleonsd'or 9.84. bahn 28%. Hamburg, 4. Mai, Nachmitt. 2 Ubr 30 Min. (Wolffs Tel. | des Staats-Anzeigers.) Oesterreichische Banknoten 835— bez. Frei Amsterdam, 4. Mai, Nachmittags 4 Uhr 15 Minuten. (Wolffs Bur.) Getreidemarkt. Weizen und Roggen loco sehr ruhig. | burger Stamm-Aktien 110 Br. Oberschlesische Aktien Litt. A. u, (, Wel. Bur.) Weizen auf Termine E , Roggen stille. Weizen pr. Mai 5400 n 4 Me A Tie Sinns E f : Af 7 I Ï ; ( OL.; 5 . É“ . 6 (9 19 N) 1 0 I, V, . 05S) . ° . o Wi R . - . E C N A 1 M edes A a 88 Be G derberger Stammaktien 1044 G. Neiase-Briegez Aktes n Berlin, am 5. Mai. Eisenbahn - Prioritäts- Aktien und Obligationen. | Eisenbahn - Prioritäts - Aktien und Obligationen, abe A Me u Q Beier obi Kaufs RAEN Stelie 2 102% Br. S e s Ae fon D Weohsol-, Fonds- und Geld - Cours, fjCölu-Mindener IL Em.|4 1/1. 7,824 @ Thüringer Tr Ser. L TT/Tu.TJB4L @ r. Mai 225, pr. Oktober 234. Spiritus ruhiger pr. Mai 297 pr. August- Bei günstiger Stimmung waren heute die ausländischen Spekulation: i e ; N u ry “my I Ms n A O Ode His E S1 G Reviemaber 23. Kaffee flau. Zink leblos. Petroleum ganz geschü islos | Papiere und unter diesen besonders italienische Rente , Lombarden unl M Eisenbahn-Prioritäts-Aktien und Obligationen. A IV. R h 4 I Em. 14 de. 862 6 und unverändert. Kühles Wetter. ‘| österreichische Kredit beliebt und höher, Amerikaner kaum verändert, B achen-Düsseld. L Em. 1 1/1 u.7/827 6 r V. Em.\4 1 /1 u.T. 81Îbz s. IV. Em. 4 4

Bremen, 4. Mai. (Wolfs Tel. Bur.) Petro] t einheimische Eisenbahnaktien vernachlässi L / : G wae 9 al, (Wolffs Tel. Bur.) Petroleum, Standard Frankfurt a. M, 4. Mai, Nachmittags 2 Ubr 30 Minute, Fs f 4 a0 R Magdebur E Hil 1/4u.101924bz E T R

(Welfff’s Tel, Bur.) Nach Schluss der Börse fest, Kreditz2ktien 289, do. [776 do. Wittenberge nl. : do Deb u M

Pesth , 4. Mai. (Wolffs Tel. Bur.) Getreidemarkt. Weizen j : Aachen-Mastrichter fester. Banater Weizen &3pfd, 3.70, 85pfd. 4.20, 88pfd. 4.65. Rog- 1860er Loose 84, Staatsbahn 338, Lombarden 2274, Silberrente 074, Nen do, IL Em. do. 835 B Magdeburg-Wittenberge . «Ui Fünfkirehen-Barcs.….., j do. |825 G Mainz-Ludwigshafen s Galiz. Carl-Ludwigsbahn.

gen matt, 2.80 à 2.90. Hafer 1.80 à 1.85, 1.90 fest. Spanier 28, Amerikaner 85. f IL Em. do. Niederschl.-Märk. I. Serie ; do. do. neue

/ : ; Schlusseourse.) Preussische Kassenscheine 105. Berliner Weechu| B is : Amsterdam, 4. Mai, Nachmittass 4 Uhr 30 Minoten. ( i i derglsch-Märk, I, Serie ——

Ó 58 M 1-105, Hamburger Wechsel 884, Londoner Wechsel 1197, Paris gls do. IL Serie do. |922bz G do. IL Ser. à 622 Thlr. Ï Lemberg-Czernowitz

do. [78bz G do. Oblig. L u. U. Ser. ; do. I

(Wolffs Tel. Bur.) Getreidemarkt (Schlussbericht). Weizen und Wechsel 95%, Wiener Wechsel 96%. 5 2 . h: ; ¿ : 95L, « JProz. ögterreichische Anleihe 1 Roggen geschäftslos. Kogren Pes Ua 1B4 pr. ¡Oktouer 181, Raps | on 1889 G01,“ Demtermciól Mitoundalehin 55%. Sprozentige Meta- BBr R L do. |775bz N f IIL Ser. : [807 le W En 9letwbz G do. IV,. Ser. 5 i Mainz-Ludwigshafen

r. Oktober 70. Kaltes Wetter. : ; : t ; Antwerpen, 4. Mai Nachmittags 2 Uhr 30 Minuten, (Wolffs | jques —. Oesterreich. Sproz. steuerfreie Anleihe 524. A IV. Serie V. Serie Niederschlesische Zweigb. : Oestr.-franz. Staatsbahn . Oberschl. Lit. A j do. neue

Tel. Bur.) M dHes K dete 1 BGRCAL E e aulens pro 1882 LU s E : H ürken —. Oesterreichische Bankantheile ë esterreichische Kre ;

P 5 i 5 : ] 7 7 n t " Ba R Ranis T i ditaktien 289%. Darmetädter Bankaktien 2845. Oesterreichisch-franziv KY Düsseld _EIbf. Pricrit do Kronprinz Rudolf-Bah loco 52 à 514 r Se tain 57 à 56 2 Oktober s E Hr Staats - Eisenbabnaktien 337. Ludwigsh. - Bexbach 1634. Hessische L do. Ul Serie 5 0 ; SüdöitL-B Tin T7 b Mes Bégios L E ; P © | Ludwigsbahn 1425. Darmetädter Zettelbank —. Kurhessische Loos Dortiund Roést : l J T, d p A B 74

i ; : j 97. Bayerische Prämienanleihe 1064. Neue Badische Prämienanleil A E E s 1875

London, 5. Mai. (Wolffs Tel. Bur.) Getreidemarki. | 104, Badische Loose 55. 1854er Loose 745. 1860er Loose 8 2 ra D 1876. (Ánfangsbericht.) Weizen und Hafer fest, bis Jetzt noch sehr ruhig und 1864er Loose 1204. Oezsterreichische Elisabethbahn —, Böhmische ch a 1877 8. der Markt noch unbesucht. AL : Weestbahnaktien 807. Russische Bodenkredit —. Rheinische Eisenbah: Chark Ala f, as & Liverpool (via Haag), 4. Mai, Ms Von Springmann | Lit, B, 81%. Alsenzbahn 844, Oberhessische —. Lombarden 227. S2etwbz G d “h L r. Siri à 6.24

R (Wolffs Tel. Bur.) Baumwolle: 6—7000 Ballen Um- Frankfurt a. V, 4. Mai, Abends. (Wolffs Tel. Bur.) Fed Ie E * M20 M L b dem: : E r Or] ¡adl s Effektensocietät. Amerikaner 86, Kreditaktien 289%, Staats ertin-Hamburzer N Tin 0s a i T “ia Lur, Stel L EVL

E es 12 E d 1g Amerikanische 11%, New Orleans | bahn 3395 , steuerfr. Anleihe 524, Lombarden 228%, 1860er Loose 8h M as al L T A do da v.60 Ri j J L Ore] E iat e F EOT E —, fair A erah 8 , middl fair Dhollerah 9k, good | 1864er Loose —, Nationalanleihe —, S5proz. österreich. Anleihe de 18) }.-Poisd.-M d.Lit A.0.B. do. do. v 1865 d Tele Wee Gia “Ea Oomra s BOllerah 94, fair Bengal 84, New fair Oomra 104, Good fair | —, Darmatädter Bankaktien —, Silberrente 571 ,, Papierrente —, Eliw de E O do. v. St. garant i Kolo. Wadeigeh svn Pernam 124, Smyrm 104, Egyptische 13, Oomra Schiff bethbahn —, Oesterr. Bankantheile 710. | i E 99%bz Bhein-Nahe v. St. gar... | Ku k-Ch “g

Liverpool » 4, Mai, Nachmittags, (Wolffs Tel. Bur.) | Gündig furt a. NE., 5, Mai, Mittags. (Wolffs Tel. Bu D Ls ei do, do Ema do Cer i . , . . . ünstig. : ; g C berient) Baumwolle: 6000 Ballen Umsatz, , davon für Spe- (Anfengs -Course.) Amerikaner 864, do. -—- , österreichische Credit qw E Jun E e Ruhrort, F Me M Mltzvermehiftuag L 9000 B. Preise irregulär, Schwimmende Orleans Aktien 290, steuerfreie Anl. —, 1860er Loose 84%, 1864er Loose do. IV. 8. v. St oe 1/1 u.7 922 G da, I Sas. : Poti-Tifli TAver & ol 4 Mui Nachmi Wolfs Tel Nationalanleihe —, Lombarden 228%, österreich. S5proz. Anleihe de 1859 d S ; 1/4 u10/81 B Schleswig-Holsteiner …..… | x Dunak 5 P Weiz al, Nachmittags. (Wolffs Tel. Bur.) Ge- —, Staatsbabn 343, Darmstädter Bankaktien 713, Elisabethbakn Breslau-Sehweid _Freib 1/1 u.7.|88bz Stargard-Posen 4 E ae i do. [87{bz do. . Km, do. Schuia-Ivanovo do. |— , do. . Warsehau-Terespol do. [947 G Thüringer s ¿Ur do. kleine. do. 11007 G dea, s ( da. Warsch.-Wien. Silb.-Prior.

Þ>

1/4.110|/— 1/1.u.7.182¿bz G do. |— 1/5.u11/665 B do. 1|72%bz do. 170%bz 1/1.u.7./101 G 1/3.u.9.|274bz G 270 6 73%bz

S5

E EEE

O50 OMRRRILUNUIUINI Ns

Ang

U E> i f f> OUE> f>

E

doe

bis E zig f e N inen 2 à 3 d. höher, lebhaftes Geschäft, Mais 9 d. Bayerlache Prümienanleihe —, Silberrente 57%, Papierrente —, Rockford- : I Liverpool, 5. Mai, Vormitt, s. (Wolffs Tel. Bur.) (An- Hamburg, 4. Mai, Nachmittags 2 Uhr 30 Minuten. (Wolffs

fangsbericht,) Baumwolle: , Muthmasslie er Umsatz 7000 B., Tages- | Tel. Bur.) Fest. Staatsbahn Hausse, Geld knapp.

Import 9732 B. , davon ostindische 1693 B. Preise irregulär, (Schluss-Course.) Hamburger Staats-Prämien-Anleihe —. National

T T T T N i U N C C I En

en

I fan pan jan j jf pf jim jam