1869 / 104 p. 8 (Königlich Preußischer Staats-Anzeiger) scan diff

1895

08.6 s Ld Ft n L ffend das Geschäft in den 4 iherungs8-Gese aft pro etreffen a MON I SMARNE! Ot 100 Königlich Preußischen Staaten.

1894 Herr Geh. Kommerzien-Rath Ferd. Brumm, Vorsißender, » Geh. Kommerzien-Rath Rahm, Stellvertreter, Stadt-Aeltester C. Meßenthin, Kaufmann H. Grawiß, Direktor Dr. Delbrü, G) » Ey &. Haker, 7) Kaufmann A. Schneppe, 8) Kaufmann A. Schlutow; und die Direktion: : z. Zt. Herr E. Hermsdorf. Wir bringen dics hiermit gemäß $$. 12. 18. 21 und Statuten zur öffentlichen Kenntniß. Stettin, den 4. Mai 1869. Der Verwaltungsrath. (gez.) Ferd. Brumm. Rahm. Meßenthin.

Die Police legitimirt zur Theilnahme. Tagesordnung: Die im $. 37 des Statuts aufgeführten Gegenstände.

Berlin, den 4. Mai 1869. Der Verwaltungsrath.

1) 2) 3) :

Ausgabe: i 1. f Bezahlte Brandschäden, abzügl. des Antheils der Rückversicherer, und infl. Thlr. 21. 5 an Entschädigung in der Glas-Branche Reserve pro 1869 für s{webende Schäden, abzüglich des Antheils der Rückversicherer. Prämien an die Rü>versicherer Ristornirte Prämien für ein Versicherungs- Kapital von Thlr. 1,617,584, abzügl. des Antheils der Rü>versicherer .……. Provisionen und sämmtliche Verwaltungs- Kosten Prämien-Reserve für 1869 Thlr. 29,999, 11. ab Nu der Rück- versicherer

Einnahme: Anno 1867 herrührend: a) Brandschaden - Reserve, abzügl. des An- theils der Rückversicherer... b) Präminen - Reserve, abzügl. des Antheils der Rückversicherer Anno 1868: 2 i a) Prämien-Einnahme für in 1868 ges{los- sene Versicherungen von Thlr. 38,002,112 b) Vereinnahmte Police - Kosten Verlust Un: Jahre 1868... ce antes, ee

37,730

58/174 27,701

11,472‘ 19,994

[1577] Aktien - Gesellschaft zur Gründung des Bades Neuenahr.

Die Herren Aktionäre und Prioritätsaktien-Jnhaber unserer Ge: sellschaft werden entsprehend $. 38 des Statutes hiermit zur ordentlichen Generalversammlung auf

Montag, den 31. Mai c.

; Vormittags 11+ Uhr,

im Kurhotel ergebenst eingeladen.

Betreffs Stimmberechtigung sind die $F$. 36 und 37 des Statutes

und Artikel 8 des Statutnachtrages, und betreffs etwaiger Vollma,

22 unserer s 88,271 1,273 1,623 |‘

5,038 19,676

[1622] Bekanntmachun

“C Auf Grund des $. 36 des Statuts ladet der P e abiriit ertheilung ist F. 37 maßgebend. des Pan //7 Deutsche Vieh - Versicherungs-Ge- | Bad Neuenahr, den 1. Mai 1869. sellschaft, die Mitglieder derselben hierdurh zu der / am 21. Mai 1869, Vormittags 10 Uhr,

in Berlin im Englischen Hause, Mohrenstraße Nr. 49 1 stattfindenden ersten ordentlichen Generalversammlung cin.

10,455. 14.

»

Der Direktor A. Lenné. Thlr. 19,543. 27. Prämien-Reserve

f. spätere Bie

hlr. ab Antheil der RÜck- versicherer

Tagesordnung: 1) Vorlage der Bilanz pro 1868. 5 Geschäftsbericht des Direktors. 3) Ersaßwahl des Verwaltungsrathes nach $. 24 d, St. n

(l - A

6,404. 27.

P

4,771, 3.

»

[1607] Uen bUrcLager Vers Eff rN ieh

d

<

er

un

| 1 86 Einnahme.

Aus 1867 herrühren d: | B Brandschaden-Reserve 15/581 26 b) Prämien-Reserve 80,006

1

8-Gesell aft, O Tun f

Ua Bezahlte Brandschäden, abzüglich des Antheils

der Rückversicherer incl. Thlr. 79. 20 Sgr. an Entschädigungen in der Glasbranche..

l 8 8.

Summa Thlr.

15/11

i Ï oe Anna vid um Aa 1

4 Summa Thlr. | 122,635 Schlusse des Jahres 1868 waren in Kraft: in, FOUN Va 16,867 Dokumente mit einer Versicherungssumme von Thlr. 31,177,501. Der Gesammtbetrag der im Laufe des Jahres 1868 in Kraft gewesenen Ver-

sicherungen betrug:

125,565 » 127,303,240.

Aus 1868: a) Prämien für ein Versicherungs-Kapital von Thlr. 102,005,036 b) Vereinnahmte Policekosten

2,961

238/446

Rechnungs8mäßige Reserve für die ultimo 1868 noch schwebenden Schäden

Prämien an die Rückversicherer

Ristornirte Prämien - für ein Versicherungs-

21,378 40,281

in der Feuer-Versicherungs-Branche » » Glas-Versicherungs-Branche

17,768.

Gali O VEeuU ie A N,

7,097 691 101

12,920

c) Sinfen-Smmahnnt d) Schilder - Conto

e) Agio-Conto Sommer- Fahrplan

für die Stre>e Danzig-Neufahrwasser vom 9. Mai d. J. ab bis auf Weiteres. Danzig -Neufahrwasser. T E

E T AXNZII 4 A 0E mit Personenbeförderung in allen vier Wagenklassen. M4 L M M. | I. |_M. orgens | Vormittags Rau itiags Nachmittags MawmtgE P [€14 4] l

55 10 18 1 J D 30 A -

74. 10 201.4 4. M4 4 L M Neufahrwasser-Danzig. Uge

M L La

mit Personenbeförderung in allen vier Wagenklafssen. M U Mr e [M T [D Vormittags Kagminggs 412] Abends Abends

Dhlr. 18,385. 4. 10. 32,098, 6. 9,

8,560. 9. 3.

—_—

L T D

N Ges

Stationen. u | M.

Nbends 10 10

i O T U Morgens 5 1 5 15

27

Abfahrt

12

Q G Danzig } Hohe Thor j Dana | gol L rie ove MUTUNN

M i 7 8

VTBS., 13: D;

65,686|18| :

X. | L

ÉNX. T U. 4

Kapital von Thlr. 5,136,646 Sämmtil. Kosten des Geschäftshetviebes pr. 1868: a) Gehalte der Direktion Beamten Provisionen » Insfertions-Gebühren d) Miethen , Bureau- Aufwand, Bücher U. Schreibmaterialien, meinnüßige Zwe>e U. sonstige allgemeine Geschäft8unkosten .. y 369, 14. 4. Verluste an verschic- denen Debitoren 39, 9. 8. Zurückzustellende re<nungsmäßge Prämien- a) für 1869 ; : b) für spätere Jahre .… 14,749, 29, B H E U 1 2E Siebente Abschreibung auf Thlr. 30,000 Tnven- 791369) 4 E U. |_M.[ U. | M. Abends 3/000 “Abfahrt f Morgens Neufahrrwoa E ¿hie od 00000 0

Morgens 8 30 8 8

14 26

10 30 144 6.5 21.61.00 1.5.1 5 10 | 4 f M P L N 10 | 66

Königliche Direktion der Ostbahn.

AEHS Be —DC G Ew A M E

44

und der Gesellschafts- b 9 Und Reifekosten ¿#--p Verwendung für ge- e) Tnventar f) B Reserve: Thlr. 60/619 5,—. tar-, Einrichtungs- und Organisations-Kosten lane | 242/26 d ¿duke 6 | 4 6 he Thor... 56

Gewinn aus dem Geschäftsjahre 1868 311,415 T1 : T A 6 - Danzig ; ege Thor Ankunst

Summa Thlr. 7 P L a E em atannan n Bromberg, den 1. Mai 1869.

854 "11995 Ostpreußische Südbahn.

Summa Thlr. T 31171511 6

Bilance am 31.

Depot - Wechsel der Aktionäre, 1709 Aktien a 400 Thlr

a) Oldenburgische 4 % Staats-Anleihe

b) Preußische 45- u. 5% Staats-Anleihe

c) Weimarische gationen

Dezember 1868.

Actien-Kapital

Kapital-Reserve

Prämien-Res erve:

a) für 1869 60/619, 5. —. b) für spätere Jahre __14/,749. 29. —. Reserve für nicht regulirte Shäden, abzüglig des Antheils der Rükversicherungs-Gesell- 1A s r e r E E N Die Mrebilloren: eiti t iris dia dia i

A ct1Va:

Bekanntmachung.

S Berlin-Stettiner Eisenbahn.

4/995 [1602]

Thlr.

»

enn

Thlr. 24/145. —. —. 15,784. 4. —.

( 472. 15. —. d) Bayerische 41 proz. Staats-Anleihe 13/890. 3. —.

T es p eb o dli can A

e<sel im P

Bankhäusern Guthaben bei den Rücversicherungs - Gesell-

schaften, Agenten und anderen Debitoren. . A OIO s Oa mina Cg L AE T Bestand an Versicherungs-Schildern Werth des Inventars und Einrichtungskosten Gewinn- und Verlust-Conto

75,369

E il (-rv t N i (j L I S

Ene Fn

i ionâ j j den zu einer Die Aktionäre der Ostpreußischen Südbahn wer ja Her i neralversammlung auf den 5. Juni 1869, Do S 8 1 1 Ube, E Kneiphöfischen Junkerhofe hierselbst eingeladen

zur die im $ und Beschlußnahme über :

21,378

14/131 Die ordentliche Generalversammlung der Berlin-Stettiner Eisen-

ú llschaft findet in diesem Jahre L : van Gesea Rai c.) Brin ttiags 10 Uhr, hierimBörsen-

hause,

statt. | j U ir [aden zu derselben ergebenst mit dem Bemerken ein, daß die estellung L aat T and die Aushändigung der Eintritts- farten für diese Generalversammlung gegen Präsentation der Aktien in Berlin am 22. Mai ec. Vormittags von 9 bis 12 Uhr und Nachmittags von 3 bis 5 Uhr in unserem dortigen Bahnhofsgebäude

am 25. und 26. Mai c. in dem Verwaltung®-

bäude unserer Gesellschaft hierselbst, Carls- raße 1, während der vorgedachten Stunden,

t A dai ; | ero, werden dabei die Aktien, auf welche Eintrittskarten ertheilt

»

54/291 93/452

33/132

78,363 4,049 38

9/000 | 54/446 |14

7037127

22 10

11

29 29

j efü ände ie im $. 26 des Gesellschafts-Statuts aufgeführten Gegenstände, 2) n Aus ehnung des Unternehmens nach Brzest-Litewsf,

i träge einzelner Aktionäre : 51 | : p bezüglich De Kuzabluhg gewisser Dividenden bei der Union-

bank in London, : i tuts, wonach die Deposition von E E E der Aktionäre für die

tien zum Zwe atio 1 fter f arm bei ausländis<hen Bankhäusern ohne

amtliche Ee iGe gung gestattet werden soll.

sberg, den 1. Mai 1869. Königsberg Der Verwaltungsrath

der Ostpreußischen Südbahn - Gesellschaft. Graf Lehndorff. Simon. Böhm.

3)

und

Summa Thlr.

Summa Thlr. Oldenburg, den 31. März 1869. Thlr

M Oldenburger r die Direktion: C, G. F. Lange.

,

Versicherungs - Gesellschaft. Der General-Bevollmächtigte :

Ö t F. Stößer.

s