1869 / 109 p. 4 (Königlich Preußischer Staats-Anzeiger) scan diff

1966

Mai - Juni 114 à 11% bez., Juni-Juli 115 à 11% bez., Juli - August 114 bez., September-Oktober 115 à 1175 à 11; bez., Oktober-Novem- ber 115; à 117 à 1137 bez., November-Dezember 115 à 1175 bez,

Leinöl pr. Ctr. ohne Fass loco 11% Thlr.

Petroleum raffinirtes (Standart white) per Ctr. mit Fass in Posten von 50 Barrels (125 Ctr.) loco 745 Thlr, pr. Fiovén Monat 77; Thlr., Sep- tember-Oktober 7% Thlr.

Spiritus pr. 8000 pro Cent mit Fass per diesen Monat 1645 à 17 bez., 172 Br., 17% G., Mai-Juni 1645 à 1737 bez., 177 Br. M 17% fa t 1757 à 174 bez.

Juni-Juli 17 à 17 bez. u. Br., 177 G., Juli-Au ez. u. G., 17x Br.

u. Br., 175% G., August-September 173 à 173 Gek. 30,000 Qrt. Kündigungspreis 17! Thlr. Spiritus pr. 8000 pCt. loco ohne Fass 1747 à 17% bez.

Danzig, 11. Mai. (Westpr. Ztg.) Unser heutiger Getreide- markt war in Folge der flauen londoner Depesche billiger und fehlte es bei mans Ausstellung auch noch an Käufer. Bezahlt wurde für: ‘bunt 130pfd. 470 FI, hellbunt 132pfd. 490 FL, hochbunt glasig 132—133pfd. 900 FI. pr. 5100 Pfd. Roggen unverändert. Umsatz 60 Lasten. 120 bis 121pfd. 350, 351, 352 FL, 124—125pfd. 360 FL, 126pfd. 364 FI., 128pfd. 368 FI, pr. 4910 Pfd. Gerste 101—102pfd. 315 FI. p. 4320 Pfd. Weisse Erbsen 373 FI. pr. 5400 Pfd. Wicken 330 FI. per 5400 Pfd. Spiritus 15% Thlr. per 8000 pCt. Tralles.

Danzig, 11. Mai, Nachmittags 2 Uhr 30 Minuten. (Wolff’s Tel. Bur.) eizen matt, bunter 475, hellbunter 490, hochbunter 900 Fl. Roggen fest, loco 372 Fl. Kleine Gerste 315, grosse Gerste 330 FI. eisse Erbsen 373 Fl. Hafer loco 220 Fl. Spiritus loco 15% Hn

OsSenm, 11. Mai. (Pos. Zig.) Roggen (pr. 25 Scheffel = 2000 Pfd. n Mai 465, Mai - Juni 46, Juni - ul L, Juli - August 45. a iritus (pe. 100 Quart = 8000 pCt. Tralles (mit Fass) gekündi 36,000 Quart, pr. Mai 15%. Juni 153, Juli 164, August 162. Loco-Spiritus (ohne Fass) —. :

Breslau, 11. Mai, Nachmittags 1 Uhr 43 Minuten. (Tel. Dep.

Le Anzei l. s A, Fe: E pCt. Tralles 16 Br., 153 G6. eizen, weisser 06— „,„ gelber 607—75 Sgr. Roggen 56— p Gerste 46—55 Sgr. Hafer : 34239 Sgr. s E

Magdeburg, 11. Mai. (Magdeb. 2G) Weizen 57 59 Thlr. Roggen 51 52 Thlr. Gerste 46 54 Thlr. Hafer 33 35 Thlr. Kartoffelspiritus. Locowaare fest und höher, Termine still, Loco ohne Fass 17% à 4 Thlr., pr. Mai u. Mai-Juni 175 Thlr., Juni-Juli 1754 Thlr. , Juli - Angust 175 Thlr. , August - September 1745 Thlr. pr. 8000 pCt. mit Uebernahme der Gebinde à 15 Thlr. pr. 100 Qrt.

- Rübenspiritus höher. Loco 163 à 5 Thlr. __ CGln, 11. Mai, Nachmitt. 1 Uhr. (Wolffs Tel. Bur.) Weizen höher, loco 6.5 à 6.20, pr. Mai 5.19, pr. Juni 5.21, pr. Juli 5.24, r. November 5.29. Roggen höher, loco 5.5 à 5.10, pr. Mai 4.27, pr. uli 4.265, pr. November 4.274. Rüböl behauptet, loco 12, pr. Mai 11% 6, pr. Okteber 12%. Leinöl loco 113/,,. Spiritus loco 20.

Hamburg, 11. Mai, Nachmitt. 2 Ubr 30 Min. (Wolffs Tel. Bur.) Getreidemarkt. Weizen und Roggen loco und auf Termine fester. Weizen pr. Mai 5400 Pfund netto 110 Bankothaler Br., 109 G., Br Mai-Juni 110 Br., 109 G., pr. August-September 1133 Br., 113 G,

oggen pr. Mai 5000 Pfd. Brutte 92 Br., 915 G., pr. Mai-Juni 882 Br., 88 G., pr. August - September 84 Br., 835 G. Hafer fest. Rüböl fest, loco 225, pr. Mai 225, pr. Oktober 23%, Spiritus unverändert, pr. Mai 22%, pr. August - September 235. Kaffee ruhig. Zink leblos. Petroleum sehr flau, loco 15, pr. Mai 147, pr. August-Dezember 154. Warmer Regen.

_Bremenm, 11. Mai. (Wolffs Tel, Bur.) Petroleum, Standard E Es Locoverkäufe 6%, esth, 11. Mai. (Wolffs Tel. Bur.) Getreidemarkt. Wei fest. Banater Weizen 83pfd. 3.80, 84pfd. 4.30, 88pfd. 4.75. Ranges fester, 2.90 à 3. Gerste und Hafer unverändert.

B L 44 Ny Lucia 4 Uhr 30 Minuten. (Wolff’s el. Bur. etreidemarkt (Schlussbericht). R . Mai ¿ pr. Oktober 1814. j H E S

Amtwerpenz, 11. Mai, Nachmittags 2 Uhr 30 Minuten, (Wolffs Tel. Bur.) Getreidemarkt. Getreidegeschäft etwas besser bei einiger Frage E N ee etroleummarkt. (Schlussbericht.) Raffinirtes, T ¡ flau loeo 51, pr. September 55. A: Umsatz. E

Liverpool (via Haag), 11. Mai, Mittags. (Von Springm & Comp.) (Wolffs Tel. Bur.) Baumwolle: 7000 Ballen ninais,

_———

iddling Orleans 113, middling Amerikanische 115, New Orleans —, Georgia , fair Dhollerah 10, middling fair Dholierab 94, good middling Dhollerah 9%, fair Bengal 8%, New fair Oomra 10%, Good fair Oomra —, Pernam 12, Smyrna 10/7, Egyptische 12%, Oomra, Schiff

genannt, 92, Nachmittags. (Wolfs Tel. Bur.)

Liverpool, 11. Mai, (Schlussbericht.) Baumwolle: T7000 Ballen Umsatz, davon für Spe- Ge-

kulation und Expert 2000 B. Sehr matte Haltung. Liverpool, 11. Mai, Nachmittags. (Wolff's Tel. Bur.)

treidemarkt. In Weizen geringer Umsatz, einzelne Sorten 2 Pee.

höher. Mehl 6 Pee. höher gefordert. Mais 6 Pee. niedriger, vernach-

Ilässigt. i FManchester, 11. Mai, Nachmittags, (Wolff's Tel. Bur).

Garne, Notirungen pr. Pfd. ;

E E eei anda parate se bb iciaa en des edi

E E s E apier oérberecinor dere Cin 13% d

30r Water, bestes Gespinnst E S

A0r Mayoll E L 145 d 40r Mule, beste Qualität wie Taylor etce........... Poti av tv 2a

Stoffe, Notirungen per Stück: 8% Pfd. Shirting, prima Calvert do. ewöhnliche gute Makes Zir E 17/7 Printing Cloth 9 Pfd. 2—4 o0z ubig. _ MHallE, 11. Mai. (Wolffs Tel. Bur.) (Getreidemarkt.) En lischer Weizen zu 1 Sh. höheren Preisen williger verkauft, emde besser verkäuflich. Hafer, Erbsen, Bohnen & Sh. theurer. Gerste g Ver H i Paris, . Mai, Nachm. (Wolff's Tel. Bur.) Rüböl per. Mz 93.50, pr. September-Dezember 96.50, pr. Taue A 97.00, Bajg Mehl pr. Mai 54.00, pr. Juli - August 55.25, pr. September - Dezember 56.00. Spiritus pr. Mai 70.00 fest. Wetter regnerisch. St. Petersburg, 11. Mai, Nachmittags 5 Uhr. (Wolf, E Ls E R ER I E, Gelber Lichttalg loco 52, pr. August . Roggen loco 83, pr. Mai 15. Hafer pr. Mai 5. Ha 391 Hanföl loco 3.85, pr. dati 3,16, L S ew= Vork, 11. Mai, Abends 6 Uhr. (Wolff's Tel. Bu Baumwolle 28%. Zucker —. Mehl 6 D. 30 C. Ra ftzts Patéaleus in New-York 32%. Raffin. Petroleum in Philadelphia 325. Havannazucker No. 12 12%. Schlesisches Zink 62; C. in Gold. Fracht für Getreide pr. Dampfer nach Liverpool (pr. Bushel) 3.

Fonds- und Actien - Börse.

Berlin, 12. Mai, Die Börse war matt, und wirkten auswär- tige schlechte Notirungen und die durch die Lage des englischen Geld- marktes hervorgerufenen Bree ungünstig auf die Haltung ein Das Geschäft war beschränkt, die Course der Spekulationspapiere stellten sich zum Theil niedriger, und nur Lombarden waren belebter; die Hal- tung aber auch hier matt. Eisenbahnen waren zum Theil niedriger und nur in Kosel-Oderbergern fanden zu stark weichenden Coursen Tebhafte Umsätze statt, Banken waren ganz geschäftslos. Inländische Fonds waren still, deutsche Fonds, Pfand- und Rentenbriefe gleichfalls still und eher matter; österreichische Fonds mehrfach nachgebend , bei schwachem Yerkehr; russische matter, das Geschäft nur in Neuer Pri- mienanleihe und in Liquidations - Pfandbriefen von einiger Ausdehnung, Amerikaner über 1 pCt. billiger, Henrichshütte 108 bezahlt und Geld, Aquarium-Aktien 105 bez. Ungarische Ostbahn-Prioritäten wurden ia in Fon Lum Cs Va 695 gehandelt. Der Sechluss der

örse war wieder fester, besonders für Amerikaner. Pfandbriefe 58% B f t

Breslau, 11. Mai, Nachmittags 1 Uhr 43 Minuten. : des Staats - Anzeigers.) A avtertleliniks Banknoten 8257—% e Frek: burger Stamm - Aktien 110 Br. Oberschlesische Aktien Litt. A. u. (C, 1743 G.; Litt. B. —. Oberschlesische Prioritätsobligationen Litt, D. Áproz., 82% Br.; Litt. F., 45proz. 895 Br.; Litt. E., 74 bez.; do. Litt. 6, 88 Br. Oderberger Stammaktien 1037 Br. Neisse-Brieger Aktien —, n a acer Stamm-Aktien —. Preuss, 5proz. Ansdike von 1859

s DLP.

Die hohen pariser A bleiben an hiesiger Börse ohne Fol- gen und die Course der Spekulationspapiere waren mit Ausnahme der Amerikaner etwas niedriger als gestern. Das Geschäft war übrigens von äusserst geringem Umfange bei gleicher Zurückhaltung von Nachfrage au Frankfart F

ra a. M, 11. Mai, Nachmittags 2 Uhr 30 Minu (Welff’s Tel. Bur.) Neue Spanier 284. Zielen feau Nach Sehlan: der Börse: Kreditaktien 2885, 1860er Loose 834, Staatsbahn 344, Lom-' E LON Amerikaner 852-, ; chlusscourse.) Preussische Kassenscheine 105. Berliner W

105. Hamburger Wechsel 88%. Londoner Wechsel 1205. es Wechsel 95%. Wiener Wechsel 96. dS5proz. özsterreichische Aoleihe von 1859 655. Oesterreich. Nationalanlehen 55. Sprozentige Metal- liques —. Oesterreich. 5proz. steuerfreie Anleihe 51%. 45Pprozentige Metalliques —. G6prozentige Vereinigte Staatenanleihe pro 1882 858, Türken —, Oesterreichische Bankantheile 713, Oesterreichische Kre- ditaktien 289, Darmstädter Bankaktien 281. Oesterreichisch-französ, Staats - Eisenbahnaktien 3445. Ludwigsh. - Bexbach 162Zz7, Hezsgische Ludwigsbahn 1417. Darmstädter Zettelbank —. Kurhessische Loose 98%. Bayerische Prämienanleike 1065. Neue Badische Prämienanleikhe 103%. Badische Loose 56%. 1854er Loose 75%. 1860er Loose 83: 1864er Loose —. Oesterreichische Elisabethbahn —. Böhmisebe Westbahnaktien 805. Russische Bodenkredit —. Rheinische Eisenbahn Lit. B. —. Alsenzbahn 844. Oberhessische —. Lombarden 227,

Frankfurt a. YM., 11. Mai, Abends, (Wolfs Tel, Bur.)

Lustlos.

Effektensocietät. Amerikaner 852, Kreditakti - babn 3447, steuerfreie Anleihe —, Lombarden 2267, E t woe —, G f woan E E österreich. Anleihe de 1859 —, Bankaktien , errente ¡ c i Darmstädter Bankaktien 281. E vi E A. E, 12, Mai, Mittags. (Wolfs Tel. Bur.) (Anfangs-Course.) Amerikaner 842, do. —, österreichi it- Aktien 286%, steuerfreie Anl. —, 186er Loose Mis U row dend Nationalanleihe , Lombarden 225, österreich. 5proz. Anleihe de 1859 —, Staatsbahn 342%, Darmstädter Bankaktien —, Elisabethbahn —, Bayerische Prämienanleihe —, Silberrente 57, Papierrente —, Rockford- Prioritäten 714. |

Mamnmbarg, 11. Mai, Nachmitt 2 Uh Ï a Bur) E 4 ittags r 30 Minuten. (Wolff's

(Schluss-Course.) Hamburger Staats-Prämien-Anleihe 892, National- Anleihe 564. Oesterreich. Kreditaktien 122, Oesterreichische “(860er Loose 82. Staatsbahn 721. Lombarden 4741. LItalienische Rente 55. Vereinsbank 112%. Norddeutsche Bank 1294. Rheinische Bahn 113. Nordbahn —. Mecklenburger —, Altona - Kieler 1074, Finnländische

60r Mule, für Indien und China passend ................. P 182 i

Anleihe —. 1864er Russische Prämien-Anleibe 133. 1866er Russische

1967

Prämien - Anleihe 131. Gproz. Verein. Staaten-Anleihe pr. 1882 78.

Diskonto 45 pCt. Wechselnotirungen: London lang 13 Mk. 65 Sh. bez., London kurz

43 Mk. 94 Sh. bez., Amsterdam 35.85 bez., Wien 934 bez., Paris 18635

bez., Petersburg 2T5 bez. Leipzig, 12. Mai, Vormittags. (Wolff’'s Tel. Bur.) In der heuti-

en Generalversammlung der Aktionäre der Leipziger Bank wurde die

F'eststellung der Dividende pro 1868 auf 5% pr. Aktie, sowie der Vor- schlag, an Stelle des sieh zurückziehenden Direktors Herrmann zwei vollziehende Direktoren zu wählen, genehmigt.

Wilen, 11. Mai. (Wolffs Tel. Bur.) Matt.

(Schlusscourse der offiziellen Börse.) Neues S5proz. zteuerfr. Anlehen 63.50. Rente 61.70. S5proz. Metalliques —. 44¿proz. Metalliques —. 1854er Loose 93.50. Bankaktien 748.00. Nordbahn 239.00. National- Anlehen 69.55. Kredit - Aktien 284.60. Staats - Eisenbahn - Aktien- Certifikate 357.50. Galizier 218,25. Czernowitzer 186.00. Lon- don 124.10. Hamburg 90.50. Paris 49.35. Frankfurt 102.75. Amsterdam —. Böhmische Westbahn 191.00. Kredit-Loose 168.00. 1860er Loose 100.90. Lombardische Eisenbahn 234.80. 1864er Loose 126.00. Silber-Anleihe —. Anglo-Austrian-Bank 332.50. Napoleons- d’or 9.91. Dukaten 5.87, Silber-Coupons 121.50.

Wien, 11. Mai, Abends. (Wolffs Tel. Bur.) Abendbörse, Matt. Kreditaktien 284 . 50, Staatsbahn 358. 50, 1860er Loose 100.75, 1864er Loose 125.75, Nordbahn —, Böhmische Westbahn —, Galizier 218.25, Anglo-Austrian 331.50, Elisabethbahn —, Bankaktien —, steuer- freie Anleibe —, ungarische Kreditaktien —, Lembarden 235.30, Papier-Rente —, Silber-Rente —, Napoleonsd’or 9.915, Franco-Austrian 127.00, Generalbank —.

Wien, 11. Mai. (Wolff’s Tel, Bur.) Die Einnabmen er Lom- bardischen Eisenbahn (österr. Netz) betrugen in der Woche vom 30. April bis 6. Mai 583,636 FL, gegen die e Woche des vorigen Jahres eine Mehreinnanme von 21,045 FL

Wien, 12. Mai. (Wolffs Tel. Bur.) Matt.

(Vorbörse.) Kreditaktien 283.50, Oesterreich. - französ. Staatsbahn , 1860er Loose 100.60, 1864er Loose 125.50, Anglo - Austrian 330.50, Mairente —, steuerfr, Anleibe —, Ungarische Kreditaktien —, Lombarden 234.60, Bankaktien —, Elisabethbahn —, Nordbabn —, Böhm. Westbahn —, Galizier —, Rudolphsbahn —, Franeso - Austrian 126.50, Nationalanleihe —, Theisbahn —, Napoleonsd’or 9.924, Silber- rente —, Papierrente —, Generalbank —.

Wien, 12. Mai, (Wolff’s Tel. Bur.) Mait.?

(Anfangsecourse.) S5prozent. Metalliques 61.55. 1854er Loose —. Bankaktien 746. Nordbahn —. Nationalanlehen 69.40. Kreditaktien 983.00. Staats-Eisenbahnaktien-Certifik. 356.50. Galizier 217.50. London 124.30. Hamburg 70.70. Paris 4945. Böhmische Westbahn —, Kreditloose 169.00. 1860er Loose 100.40. Lombard. Eisenbahn 934.10. 1864er Loose 125.20. Silberanleihe 77.00. Napoleonsd’or 9.95.

2mSterdam, 11. Mai, Nachmittags 4 Uhr 15 Minuten. (Wolffs

5proz. Metalliques Lit. B. 603. 5proz. Metall. 477. 23proz. DESE 23%. Oesterreich. Nationalanleihe 52%. Oesterreich. 1860er Loose 490. Oesterreich. 1864er Loose 1204. Silberanleihe 583. Sprez. österreich. steuerfreie Anleibe 483. Russïisch - Englische Anleihe von 1862 —. Russisch-Englische Anleibe von 1866 —. proz. Russen V. Stieglitz 652. 5proz. Russen VI. Stieglitz 747. S5proz. Russen de 1864 89;. Russi- sche Prämienanleihe von 1864 2664. Russische Prämienanleihe von 1866 2605. Russische Eisenbahn 2064. 6Gproz. Vereinigte Staatenanleihe pr. 1882 85%.

Londoner Weehsel, kurz 12.13.

London, 11. Mai, Vormittags.

(Anfangscourse.) Consols 92, Lombarden 18%, seit gestern excl. div., Türken 424. Wetter.

London, 11. Mai, Nachmittags 4 Uhr. (Wolffs Tel. Bur.)

Consols 92%. 1proz. Spanier 272. Italien. 5prozent. Rente 55! Lombarden 18%. Mexikaner 12%. 5proz. Russen de 1822 85. S9proz. Russen de 1862 834. Silber 604. Türkische Anleihe de 1865 41. 8proz. rumänische Anleihe 87. b6proz. Verein. St. pr. 1882 T85.

Wechselnotirungen: Berlin 6.29. Hamburg 3 Monat 13 Mk. 12% Sch, Frankfurt 1224. Wien 12 Fl. 725 Kr. Petersburg 30%.

Paris, 11. Mai, Nachmittags 12 Uhr 40 Minut. (Wolffs Tel. Bur.) 3proz. Rente 71.923, Italienisehe Rente 57.30, Lombarden 477.50, Staatsbahn 732.50, Türken —, Amerikaner 90%. Fest.

Paris, 11. Mai, Nachmittags 3 Ubr Minuten. (Wolff's Tel. S. Matt, wenig belebt. Consols von Mittags 1 Uhr waren 92% ge- meldet.

Sehlusscourse: 3prozentige Rente 71.97{—T1.70—71.75. Italienische 5proz. Rente 57.50. Z3proz. Spanier —. 1proz. Rente, —. Oester- reichische Staats-Eisenbabnaktien 730.00. Credit - mobilier-Aktien 250.00. Oesterr. ältere Prioritäten —. Oesterreich. neuere Prioritäten —. Lom- bardische Eisenbahn- aktien 473.75. Lombardische Prioritäten 233.00. Tabaksobligationen 432.50. Tabaksaktien 637.00. Mobilier espagnol —. Türken 42.25. G6proz. Vereinigte Staatenanleihe pr. 1882 (ungest.) 89K.

Florenz, 11. Mai,” Nachmittags. (Wolfs Tel. Bur.) Italien. Rente 59.35. Napoleonsd’or 20.70.

St. Petersburg, 11. Mai, Nachmittags 5 Uhr. Tel. Bur.)

(Sehluss-Course.) Wechsel auf London 3 Monat 31 —30&—821. do. auf Hamb. 3 Mon. 28. do. auf Berlin —. do. auf Amsterdam 3 Mt. 155. do. auf Paris 3 Monat 326. 1864er Prämien- Anleihe 171. 1866er Prämien- Anleihe 1685. Russische Eisenbahn 133. Impérials Rbl. Kop.

New-York, 11. Mai, Abends 6 Ubr. (Wolfs Tel. Bur.) Schlusscourse: Höchste Notirung des Goldagios 38%, niedrigste 315.

Wechsel auf London in Gold 109%, Goldagio 385, Bonds de 1882 119%, Bonds de 1885 1164, Bonds de 1904 108%, Illinois 145%,

(Wolffs Tel. Bur.) Amerikaner T8737, Italiener 565, Trübes

(Wolfs

Grosse

Tel, Bur.) Russische Effekten fest,

Berlin, am 12. Mai.

Wechsel-, Fonds- und Gold - Cours. Cöln-Mindener

Eisenbahn-Prioritäts-Aktien und Obligationen. Í 0.

Aachen-Düsseld. I. Em.|4 1/1 u.7.82 G do. do. IL. Em. do. ¡805 G do. I Em. do. ¡877 &

Aachen-Mastriehter do. [76bz G do, IL. Em. do. |825 B do. I. Em. do. |82bz

Bergisch-Märk. I. Serie do. |— do. H. Serie do. |927 B

do. I. Ser. v. Staat 3% gar. do. |78bz

do. do. Lit. B. do. |78bz do. do. IV. Serie do. |91#bz do.

do. Y, Serie do. |87zbz G

do. VI. Serie do. |86%bz B

do. Düsseld.-Elbf. Priorit. do. |— do. Lit.

do. do. I Serie do. |895 G do. Lit, do. Dorimund-Soest do. 81z G do. Lit. do. do. I. Serie do. |87%bz do. Lit. do. Nordb. Fr.-W do. |100%bz do. Lit.

Berlin-Anhalt do. |90 G Lit. G E do. E do. Südbahn

do. ¿De do. 190; G Berlin-Görlitzer Ci E 100 B do. Berlin-Hamburger . do.

do II. Em. do. do.

B.-Potsd.-Magd.Lit.A.u.B. 87 B L E do. M Rot D 84% G do. v. St. g

995bz G

Mainz-Ludwigshafen Niedersch!.-

do. Ostpreuss. Rheinische v. St. g 3. Em. v. 58 u. 60 v. 62 u. 64 v. 1809

E EEEE

N 16> 16> > +> > 16> > > >

do. do.

A

80%bz . 1802bz B do

.192xbz do. 80#5bz 88 B Stargard-Posen 87%bz do. a do, Z |— Thüringer . [1003 G do.

b 4

do

Breslau-Schweid.-Freib. . do.

Cöla-Crefelder

Cöln-Mindener do.

Eisenbahn - Prioritäts - Aktien und Obligationen

I. Em.4 |1/1u.7.|825bz i do. I Em. 4 1/4u.10/813 B do. 45 do. II. Em. 44 do. IV. Em. 4

V. Em.4 (1/1 u.7.1815 B do. Magdebur - Halberstädter 45) 1/4u.10/92% G E von 1865 44/1/1 u.7.[89% G

: do. Wittenberge 3 | Magdeburg-Wittenberge .

ärk. 1. Serie do. II. Ser. à 625 Thlr. do. Oblig. L u. Îl. Ser.

T. Ser. IV, Ser. Niederschlesische Zweigh. Oberschl. Lit. A.........

H H S D

Rhein-Nahe v. St. gar... . Em.

Ruhrort.-Cr.-K.-Gld.I.Ser. IL. Ser. III, Ser.) Sehleswig-Holsteiner 45

Eriebahn 30%.

Eisenbahn - Prioritäts - Aktien und Obligationen, Thüringer 4 1/1u.7.|85 &@

| do. 93 G 815 G

55% B

Wilhelmsb. Cosel-Oderb.. 4 TI. Em. 45 IV. Em.

90zetwbz B do. |813bz do.

Belg. Obl. J. de VEst. .. 664 B do. Samb. u. Meuse 47/1/1 u. 7.90% G Fünfkirchen-Barcs 5 | do. [101 G Galiz. Carl-Ludwigsbahn. 5 do. 1845 G do. do. neue do. [82% G Lemberg-Czernowitz : do. |843bz do. IL Em. , do. 1807 G do. I. Em. i do. |— Mainz-Ludwi 1/1.0.7./101 do. 1985 G Oestr.-franz. Staatsbahn . 3 (1/3.u.9./2745bz _— neue e

do. 269bz Kronprinz Rudolf-Bahn.. 5

Südöstl.-Bahn (Lomb.) .… 3 |1/1.0.7./230bz @ do. Lomb.-Bons 1870, 74/6 1/3.0.9./98% B do. do. v. 1875.6 | do. 196bz G do. do. v. 1876.6 | do. 1955 B do. do. v. 1877/78.6 | do. 195 B Charkow-ÁAsow 5 | do. do. in Lvr. Strl. à 6.245 do. Charkow-Krementschug .… [5

do. in Lyvr. Strl. à 6.24.5 Jelez - Orel 5 Jelez-W oronesch Koslow - Woroneseh Kursk-Charkow «...-«-.--| Kursk-Kiew .….......- Gas Moskau-Rjäsan Moskau-Smolensk.......- Poti-Tiflis | Riga-Dünaburger .…..…... | Rjäsan-Koslow........... Schuia- Ivanovo Warschau-Terespol

0. kleine. |

Warsch.-Wien. Silb.-Prior, 5

1/14

n

E

ror >> d

S > N