1869 / 112 p. 4 (Königlich Preußischer Staats-Anzeiger) scan diff

2014

9000 Quart, pr. Mai 1654, Juni 1634, Juli 1677, August 16%, September 16%. j

Breslau, 14. Mai, Nachmittags 1 Uhr 50 Minuten. (Tel. Dep. des Staats - Anzeigers.) Spiritus pr. 8000 pCt. Tralles 16 Br., % G. Weizen, weisser 61—TT Sgr., gelber 67—75 Sgr. Roggen 58—61 Sgr. Gerste 43—54 Sgr. Hafer 34—39 Sgr. ;

Magdehurg, 14. Mai. (Magdeb. Ztg.) Weizen 57 59 Thlr. Roggen 51 53 Thlr. Gerste 42 54 Thlr. Ilafer 33 35 Thlr, Kartoffelepiritus. Locowaare etwas niedriger, Termine still. Loco ohne Fass 17% Thlr., pr. Mai u. Mai-Juni 17% à 18 Thle., Juni - Juli 18 Thlr. , Juli - August 18% Thlr. , August-September 185 Thlr. pr. 8000 pCt. mit Uebernahme der Gebinde à 15 Thlr. pr. 100 Qrt. Rübenspiritus still, Loco 17 à 174 Thlr. i

Cölnm , 14. Mai, Nachmitt. 1 Uhr. (Wolffs Tel. Bur.) Weizen niedriger, loco 6. à 6.15, pr. Mai 5.174, pr. Juni 5.19, pr. Juli 5.225,

r. November 5.275. Roggen matter, loco 5. à 5.10, pr. Bai 4.27, e Juli 4.25, pr. November 4.274. Rüböl steigend, loco 12%, pr. Mai 12%, pr. Oktober 12%. Leinöl loco 11%. Spiritus loco 205.

Hamborg, 14. Mai, Nachmitt. 2 Uhr 30 Minuten. (Wolfs Tel. Bur) Getreidemarkt. Weizen pr Mai 5400 Pfund neito 4104 Bankothaler Br., 110 G., pr. Mai - Juni 1105 Br., 110 G., pr. August-September 114 Br., 1134 G. Roggen pr. Mai 5000 Pfd. Brutto 92 Br., 91 G., pr. Mai-Juni 874 Br., 87 G., pr. August - September 84 Br., 832 G. Hafer rubig. Rübö! animirt, loco 234, pr. Mai 23,

r. Oktober 244. Spiritus unverändert, pr. Mai 23, pr. August-Septem- Keie 241, Kaffee besser. Zink leblos. Petroleum flau, loco 15, pr. Mai 14, pr. August-Dezember 15. Sehr schönes Wetter.

Bremen, 14. Mai. (Wolffs Tel. Bur.) Petroleum, Standard white, loco 64 matt, pr. September 67,-

Pesth, 14. Mai. (Wolffs Tel. Bur.) Getreidemarkt, Weizen schwach. Banater Weizen 83pfd. 3.70, 85pfd. 4.20, 88pfd. 4.65. Rog- gen matter, 2.85 à 2.95. Hafer beschränktes Konsumgeschäst, 1.80 à 1.90.

Amsterdam. (4. Mai, Nachmittags 4 Uhr 30 Minnten. (Wolffs Tel. Bur.) Getreidemarkt (Sehlussbericht), Weizen ge- schäftslos. Roggen loco unverändert, pr. Mai 194, pr. Oktober 184. Raps pr. Septemder 72, pr. Oktober 725. Rüböl pr. Herbst 383, pr. Mai 1870 394. Wetter kalt und windig.

Antwerpen, 14. Mai, Nachmittags 2 Uhr 30 Minuten. (Wolffs Tel. Bur.)

Petroleummarkt. (Sechlussbericht.) Raffinirtes, Type weiss, loco 491, Juli-August-Verschiffung 50, pr. September 54, pr. Oktober- Dezember 55. Sehr flau.

London, 14. Mai. (Wolfs Tel. Bur.) Getreidemarkt. (Schlussbericht). Markt nicht besser, Weizen sehr ruhig, Preise ziem- lich unverändert. Mahlgerste und Hafer behaupteten die besseren Mitt- wochspreise, blieben aber rubig. Milderes Wetter.

Liverpool (via Haag), 14. Mai, Mittags. (Von Springmann & Comp.) (Wolffs Tel, Bur.) Baumwolle: 8000 Ballen Um- satz. Fest.

Middling Orleans 113, middling Amerikanische 115, New Orleans —, Georgia —, fair Dhollerah 10, middling fair Dhollerah 9%, good middling Dhollerah 94, fair Bengal 87, New fair Oomra 10, Good fair Oomra —, Pernam 113, Smyrna 104, Egyptisgeche 124, Oomra, Schiff genannt, —.

Liverpooler Wochenbericht vom 7. bis 13. Mai 1869.

In der | In voriger | In der ent- Woche vom | Woche vom | sprechen-

7. bis 130. April bis| den Woche

13. Mai. 6. Mai. 1868.

51,960 46,650 47,070 22,380 15,450 29,640 2.980 2,650 8,170 6,830 7,160 6,590 » » 42,150 36,840 32,310 Wirklicher Export .…........... ; 8,850 9,172 14,042 Weochenimport „... 2s. - ée 4 37,039 56,213 91,051 Vorrath 348,139 370,913 587,440 Davon amerikanisch 161,035 165,075 358,040 - Schwimmend nach Grossbritannien 584,000 400,000 davon amerikanisch .…........, 196,000 90,000

Liverpool, 14. Mai, Nachmittags. (Wolff’s Tel. Bur.) Ge- treidemarkt. Weizen 1—2 Pee. niedriger, sehr beschränktes Geschäüft. Mais circa 1 Sh. niedriger.

Liverpool, 15. Mai, Vormittags. (Wolff’s Tel. Bur.) (An- fangsbericht.) Baumwolle: Muthmasslicher Umsatz 7— 8000 B., Tages- import 12,889 B., davon ostindische 6363 B. Tendenz sehr flau.

FMamecehester, 14. Mai, Nachmittags. (Wolffs Tel. Bur).

Garne, Notirungen pr. Pfd. 30r Water (Clayton) 16 d. 30r Mule, gute Mittel-Qualität 30r Water, bestes Gespinnst E 0006 e Li ei I Pes L L 40r Mule, beste Qualität wie Taylor ete 60r Mule, für Indien und China passend Stoffe, Notirungen per Stück: C 135. do. gewöhnliche gute Makes................. ate E:

Zir inches !?/, priúting Cloth 9 Pfd. 2—4 o0z

Stetig, Schluss ruhiger, sehr geringes Geschäst,

Walk efield, 14. Mai, (Wolffs Tel. Bur.) Getreidemarkt un- verändert,

Paris, 14. Mai, Nachm. (Wolffs Tel. Bur.) Rüböl pr. Mai 96.50, pr. September-Dezember 100.00, pr. Januar- April 100.50, Hausse.

Wochenumsatz Davon amerikanisch » für Speculation Export „...cevoc o.

No. 12 12%.

Mebl pr. Mai 54.25, pr. Juli - August 55.25, pr. September - Dezember 55.75. Spiritus pr. Mai 68.00, Baisse. Wetter schön.

Paris, 14. Mai, Abends 6 Uhr Minuten. (Wolfl's Tel. Bur.) Rüb@& pr. Mai 97.50, pr. September-Dezember 101.00, pr. Januar- April 101.50 Hausse. Mehl pr. Mai 55.00, pr. Juli - August 56.00, pr. September-Dezember 56.25 sehr fest. Spiritus pr. Mai 67.50 matt und angeboten.

S. Peteraburg, 14. Mai, Nachmittags 5 Uhr. (Wolfs Tel. Bur.) Produktenmarkt. Gelber Lichttalg loco 52, pr. August 514. Roggen loco 85, pr. August 15. Hafer pr. Mai 55. Hanf loco 395. Ianföl loco 3.80, pr. Juni 3.75.

New-York, 14, Mai, Abends 6 Ubr. (Wolfs Tel. Baur.) Baumwolle 28%. Zucker —. Mehl 6 D. 15 C. Raffinirtes Petroleum in New-York 324. Raffin. Petroleum in Philadelphia 325. Havannazucker Schlesisches Zink 6 C. in Gold.

Fonds- und Actien =- IBÖrsSe.

Berlin, 15. Mai. Die Börse begann sehr still, wohl auch unter dem Einfluss der bevorstehenden Festtage. Eine bestimmte Tendenz trat nicht hervor. Später befestigte sich die Haltung und das Geschäft wurde verhältnissmässig lebbaft in Franzosen, Lombarden, Kredit. Eisenbahnen waren still und wenig verändert; russische Bahnen wurden ziemlich viel gehandelt; Cöln-Mindener waren in Folge der auf 8 pCt. festgesetzten Dividende pro 1868 höher. Inländische und deutsche Fonds, Pfand- und Rentenbriefe, s80 wie Prioritäten waren sehr still, 4Zprozent. Anleihe in ziemlich gutem Verkehr. Russische und österreichische Prio- ritäten waren matter. Wechsel test, aber sehr still; London etwas höher. Oesterreichische Fonds fest bei sehwachem Verkehr; von russì- schen waren Liquidations-Pfandbriefe in einigem Verkehr, die anderen stiller; alte Prämienanleihe besser, neue niedriger.

Áquariumaktien waren begehrt; gestern wurde das Aquarium von 1727 Erwachsenen besucht. Neapolitaner 150. Franco-Loose werden von heut ab mit 4; pCt. Zinsen vom 1. Mai ab gehandelt. Der Er- scheinungstag der Aktien der Gesellschaft Norddeutsche Fabrik für Eisenbahn-Betriebsmaterial ist auf den 20. d. M. festgesetzt. Der O Os Börse war matter. Sächsische Hypotheken-P fandbriefe 585 Geld.

Ezreslaw, 14. Mai, Nachmittags 1 Uhr 50 Minuten. (Tel. Dep, des Staats - Anzeigers.) Oesterreichische Banknoten 83 bez Freiburger Stamm - Aktien 109% bez. Oberschlesische Aktien Litt. A. u. C. 1745 B.; Litt. B. —. Oberschlesische Prioritätsobligationen Litt, D , 4proz,, 824—/ bez., Litt. F., 4tproz. 895 Br.; Litt. E., 747 B.; do Litt. 6. 88 Br. OQderberger Stammaktien 1017 G. Neisse-Brieger Aktien —, Oppeln-Tarnowitzer Stamm-Aktien Preuss, Sproz. Anleihe von 1859 1027 Br. :

Bei schwankender Haltung und mässig belebtem Verkehr waren die Course der Spekulationspapiere eher etwas matter und nur Italiener fest behauptet.

Frankfart a. F, 14. Mai, Nachmittags 2 Ubr 30 Minutea. (Welf’'s Tel. Bur.) Matt. Nach Schluss der Börse stille. Kreditzktien 2844, 1860er Loose 825,- Staatsbahn 3415, Lombarden 2233, Silber- rente 562-, Amerikaner 855.

(Schiusscourse.) Preussische Kassenscheine 105. Berliner Wechsel 1043. Hamburger Wechsel 887. Londoner Wechsel 120%. Pariser Wechsel 95%. Wiener Wechsel 9635. S5proz. österreichische Anleihe von 1859 645. Oesterreich. Nationalanlehen 545. Sprozentige Metal- liques —. OVesterreich. S5proz. steuerfreie Anleihe 515. 4#prozentige Metalliques —. bprozentige Vereinigte Staatenanleihe pro 1882 855. Türken 40%. Oesterreichische Bankantheile 711. Oesterreichiseche Kre- ditaktien 285. Darmstädter Bankaktien 281. Oegsterreichisch-französ. Staats - Eisenbahnaktien 342, Ludwigsh. - Bexbach 162%. Hessische Ludwigsbahn 140%, Darmstädter Zettelbank —. Kurhessische Loose 5847. Bayerische Prämienanleibe 1065. Neue Badische Prämienanleihe 1034. Badische Loose 57. 1854er Loose —. 1860er Loose 82%. 1864er Loose 1205. Oesterreichische Elisabethbabn —. Böhmische Westhahnaktien 795. Russische Bodenkredit —. Rheinische Bisenbahn Lit. B. —. Alsenzbahn 847. Oberhessische —. Lombarden 224. Neue Spanier 28.

Frankfsart a. Yff., 14. Mai, Abends. (Wolffs Tel, Bur.) Geschäftslos.

Effektensocietät. Amerikaner 85%, Kreditaktien 285%, Staats- bahn 341%, steuerfreie Anleihe —, Lombarden 224, 1860er Loose 824, 1864er Loose —, Nationalanleihe —, 5proz. österreich. Anleihe de 1859 ——, Bankaktien —, Silberrente 563, Papierrente —, Elisabethbahn Darmstädter Bankaktien —, österr. Bankantheile —,

Frankfurt a MM., 15. Mai, Mittags. (Wolffs Tel. Bur.) Unentschieden.

(Anfangs-Course.) Amerikaner 857, do. —, österreichische Credit- Aktien 284%, steuerfreie Anl. —, 1860er Loose —, 1864er Loose —, Nationalanleihe —, Lombarden 224, österreich. 5proz. Anleihe de 1859 , Staatsbabn 343, Darmstädter Bankaktien —, Elisabethbahn —, Bayerische Prämienanleihe —, Silberrente 57, Papierrente —, Rockford- Prioritäten —.

Hambarg, 14. Mai, Nachmittags 2 Ubr 30 Minuten. (Wolfs Tel. Bur.) Schluss besser.

(Schluss-Course.) Hamburger Staats-Prämien-Anleihe 894. National- Anleihe 55%. Oesterreich., Kreditaktien 120%. Oesterreichische 1860er Loose 80%. Staatsbahn 715. Lombarden 470. LItalienische Rente 543. Vereinsbank 112%. Norddeutsche Bank 1294. Rheinische Bahn 1114. Nordbahn —. Mecklenburger 725, Altona - Kieler 107. Finnländische Anleibe 774. 1864er Russische Prämien-Anleihe 131. 1866er Russische Prämien-Anleihe 129. G6proz. Verein. Staaten-Anleihe pr. 1882 T15. Diskonto 4% pCt.

Wechselnotirungen: London lang 13 Mk. 73 Sh. bez., London kurz 13 Mk. 95 Sh. bez., Amsterdam 35.85 bez., Wien 93 bez., Paris 1865 bez., Petersburg 273 bez.

2015

Wien, 14. Mai, Abends. (Wolffs Tel. Bur.) Abendbörse.

est. E Kreditaktien 280 . 00, Staatsbahn 354 . 00, 1860er Loose 99.60, 4864er Loose 123.60, Nordbahn —, Böhmische Westbahn —, Galizier 217.00, o-Austrian 326.00, Elisabethbahn —, Bankaktien —, steuer- freie Anlei ungariscke Kreditaktien —, Lombarden 232.30, Papier-Rente —, Silber-Rente —, Napoleonsd’or 9.90, Franco-Austrian 119.25, Generalbank —.

Wien, 15. Mai, (Wolfs Tel. Bur.) Günstig.

(ASRGa euie.) 5prozent. Metalliques 61.10. 1854er Loose —., Bankaktien 739. Nordbahn —. Nationalanleben 69.00. Kreditaktien 979.30. Staats-Eisenbahnaktien-Certifik. 354.00. Galizier 217.00. London 423.80. Hamburg 20.80. Paris 49.20. Böhmische Westbahn —, Kreditloose 165.50. 1860er Loose 99.60. Lombard. Eisenbahn 932.00. 1864er Loose 123.10. Silberanleibe 77.00. Napoleonsd’or 9.894.

Wien, 15. Mai. (Wolήs Tel. Bur.) Flau.

(Vorbörse.) Kreditaktien 279.00, Oesterreich. - französ. Staatsbahn , 1860er Loose 99.20, 1864er Loose 123.30, Anglo - Austrian 334.75, Mairente —, steuerfr. Anleihe —,. Ungarische Kreditaktien —, Lombarden 231.80, Bankaktien —, Elisabethbahn —, Nordbahn —, Böhm. Westbahn —, Galizier —, Rudolphsbahn —, Franco - Austrian , Nationalanleihe —, Theisbahn , Napoleonsd’or 9.90, Silber- rente —, Papierrente —, Generalbank —.

Amsterdaums, 14. Mai, Nachmittags 4 Uhr 15 Minuten, (Wolfs Tel, Bur.)

5proz. Metalliques Lit, B. 605. proz. Metall. 47. 2#proz. Metalliq, 234. Oesterreich. Nationalanleihe 525. Oesterreich. 1860er Loose 484. Oesterreich. 1864er Loose 120. Silberanleihe 585. Sproz. österreieb. steuerfreie Anleibe 484. Russisch - Englische Anleihe von 1862

9

Russisch-Englische Anleihe von 1866 —. S5proz. Russen V. Stieglitz 66. |

5proz. Russen VI. Stieglitz 745. Sproz. Russen de 1864 907. Russi- sche Prämienanleihe von 1864 263. —, Russische Eisenbahn 2105. 1882 85%.

Londoner Wechsel, kurz 12.11.

6proz. Vereinigte Staatenanleihe pr.

Russische Prämienanleihe von 1866 i

Seblusscourse: 3prozent. Rente 71.70—T71.575—71.675. lItalienische 5proz. Renté 57.00. 3proz. Spanier —. proz. Rente Oester- reichische Stants-Eivenbálnatttien 723.75. Credit - mobilier-Aktien 250.00. Oesterr. ültere Prioritäten —. Oesterreich. neuere Prioritäten —. Lom- bardische Eisenbahn- aktien 468.75. Lombardische Prioritäten 232.62. Tabaksobligationen —. Tabaksaktien 635.00. Mobilier espagnol —. Türken 43.00 6prozent. Vereinigte Staatenanleihe pr. 1882 (ungest.) 89%. dus Dye TORPRAE E 14. Mai, Nachmittags 5 Uhr. (Wolfs

el. Bur. (Schluss-Course.) Wechsel auf London 3 Monat 3035—30- do. auf Hamb. 3 Mon. 28. auf Berlin —. , auf Amsterdam 3 Mt. —. do. auf Paris 3 Monat 321—223#5. 1864er Prämien - Anleihe 171. 1866er Prämien- Anleihe 1685. Russische Eisenbahn 139. Impérials Rbl. Kop.

New-York, 14. Mai, Abends 6 Ubr. (Wolffs Tel. Bur.) Schlusscourse: Höchste Notirung des Goldagios 39%, niedrigste 385.

Wechsel auf London in Gold 1094, Goldagis 389%, Bonds de 1882 1205, Bonds de 1885 1164, Bonds de 1904 109, Ilinois 145%, . Eriebahn 307.

Berlin, 14, Mai. Wochenübersicht der Coursbewegung an der berliner Börse :

Inländ. Werthe. [7. Mai.

Preuss. ÓProz. Anl.} 102% » áAiproz. » } 93% » proz. » } 86x » Staatsschldsch. j 83 » Prämienanleihe} 124 » Bankantheile .} 145% Berl. Hand.-Ges. ..} 129%

Gross€

. [S4

7. Mai. Mai. 574 | 5605 835 | 827 140 | 1387 138% | 137 86% | 855 564 |- 56 85

894 389 3775 875

E | Ausländ, Werthe. 102 | Oesterr. Nation. Anl. 935 | » 1860er Loose 86 N R.Präm. Anl. v. 1864 83 ‘p _»> S 1800 122% 144 Italiener 124. » Tabaksoblig. . j. 108% » Tabaksaktien. » Diskonto- Ges. 119% |\Rumän. Anleihe .….

885

London, 14. Mai, Nachmittags 4 Uhr.

Flauer. Consols 9257-

(proz. Spanier 284.

(Wolffs Tel.

Italièn. 5prozent, Rente 562.

Lombarden 185. Mexikaner 12%. S5proz. Russen de 1822 847.

Wechselnotirungen :

schie den.

(Anfangseourse.) Consols 92 , Amerikaner 78, Italiener 564» Lombarden 182, Türken 423. Prachtwetter. 1á. Mai, Nachmittags 3 Uhr Minuten. j Consols von Mittags 1 Uhr waren 925

Paris, Bur.) gemeldet.

Besser, aber sehr stille.

Berlin, am 15. Mai. Wechsel-, Fonds- und Geld - Cours.

Kisenbahn-Prioritäts-Aktien und Obligationen.

70 Kr.

ein. St. pr. 1882 78%. Hamburg 3 Monat 13 Mk. Petersburg 307.

(WolÆ’s Tel. Bur.) Unent- !

SProz. Russen de 1862 835. Silber 60%, Türkische Anleihe de 1865 425. 8proz. rumänische Anleihe 87. Gproz. Ver Berlin 6.29. 1224 Sch, Frankfurt 122. Wien 12 FI.

London, 15. Mai, Vormittags.

(Woli's Tel, |

Bur.) | Schles. Bankverein

Bert.-Anh. » Brl.-Ptsd.-Mgd. » » Görlitzer » Brs1.-Schw.-Frb. » Cöln-Mindener » Cosel-Oderb. Rechte-0d.-U. Oberschles. Reibnische

Eisenbahn- Prioritäts - Aktien und Obligationen-

» Kassenverein.

Berg. -Märk:-Eisenb.

119% 16:

635 1187 130 177% 184

T5% 1097 118

95 1745 1135

163: 1185 179 IE 183 76x 109% 1165 1014 «3K 173% | 1125

» Obligation . Oesterr. Kreditakt. . Genfer Darmstädter ....... Luxemburger Meininger Oest.Staatsb. (Franz) » Südbahn (Lomb.)

72 124

23% 1135 1125 | 1075 195% 129%

714 122 22% 1115 112% 106 195 128

8 8

3} 824 7% | 873

Cöln-Mindener do. do.

do.

Kachen-Düeseld. 1 Em. do. I Em. do. I. Em.

Aachen-Mastrichter do. I. Em. do. T. Em.

Bergisch-Märk. L. Serie do. U. Serie

do. II. Ser. v. Staat 3% gar.

do. do. Lit. B.

TV. Serie

| do: Y, Serie

lo. VI. Serie . Düsseld.-Elbf. Priorit. j do. I. Serie jo. Dortmund-Soest ; do. s. Nordb. Fr.-W ¿erlin-Anhalter do. do. Berlin-Görlitzer Berlin-Hamburger do. B.-Potsd.-Magd.Lit.A.u.B. do. Lit. C.

do. TL. Serie do. do. IV. S. v. St. gar. do. VI. do. L L, ; 0, Cöln-Crefelder “R 0.

Il. Serie |

IL Em.

LIE. Serie

t 1 A E CIO C e E E I E IES I e lag n dan dO\

E tos

1/1 u.7. do. do. do. do. do. do. do. do. do. do. do. do. do. do. do. do. do. do. do. do. do. do. do. do. do. do. do.

1/4 u10 d

0. 1/1 u.7.

82 G 80% G 87% 76 G 82% B 82 B 91% B 77%bz 77%bz 915 B 885bzZ 86%bz 893; G 81% G SSetwbz 1007bz B 90 G 93 G 91% B 100 B 87 B 87 B 87 B 85etwbz 997bz 80%bz 807bz 925 B 81 B 57%bz 874 B

e

101bs B

do.

do. Oblig, L u. do. do.

OberschI. Lit. do. Lit. | áo,. Lit, do. Lit. do. Lit, do. Lit. d

0. Ostpreuss. do. v. St. g

do. do. do. do. do. v. St. do. do. do do. Sehles Stargard-Posen do. do, Thüringer de.

I. Ser. IV, Ser. Niederschlesisehe Zweigb.

Lit Q... Südbahn

do. 3. Em. v. 58 u, 60/ v. 62 u. 64

v. 1865 . . |4 garant. : Rhein-Nabe v. Si. gar...

Ruhrort.-Cr.-K.-Gld.I.Ser.

LiL Ser. ig-Holsateiner

IL Ser...

IT. Em.|4 [1/1 u. 7.[82{bz B

L Em./4 |1/4u.10|813 B HI. Em./45| do. IV. Em. 4 V. Em./4 1/1 u.7.81 G Magdeburg - Halberstädier/4{/1/4u.10/93 B d . von 1865 do. Wittenberge Magdeburg-W itienberge . Mainz-Ludwigshafen Niederschl.-Märk. L Serie do. il. Ser. à 624 Thir.

89% G

do. I181%bz B

1/1 u.7.1895 G 1/1. 165% G 1/1 u. 7.190% G do. [10letwbz ¿ G 827bz 54%

¿ B 4 B

. Ser.

L r D a P T Em P GC P O j E P O S > A

n. Em. IL Ser.

à 847bz

do. do.

UL Em. 44 V. Ent

4 45 4

[1/1u.7. 54 B do. 193 G 8312 &

do.

Galiz. Cari-Ludwi o. do.

do. do. Mainz-Ludwi Destr.-franz. do.

do. Lomb.-Bons do. do. do. äo. do. Charkow-Asow do.

do. Jelexz - Jelez-W oroneseh

Kursk-Kiew Moskau-Rjäsan Moskau-Smolensk Poti-Tifiis Riga-Dünaburger Rjäean-Koslow

Ungar, Ostbahn do.

Belg. Obl. J. de l’Est. 14 Samb. u. Meuse|4 Fünfkirchen-Bares 5

Lemberg-Czernowitz

Til. Em.5 Hate o. 5 taatisbahn . 3

Kronprinz Rudolf-Bahn.. |: SüdöstL-Bahn (Lomb.) ..|:

do. v. 1877/18. 6 in Lvr. Strl. à 6.24

Chazkow-EKrementzechug .… |: in Lvr. Strl. à 6.24.

Koslow - W oronesch Kursk-Charkow „…..

Schuia-Ivanovo .….......- Warschau-Terespol

Warsch.-Wien. R

gsbahn. 5 Neue D

L Em.5

neue 3

1870, 746

v. 1875. v. 1876.

kleine.

15.011786

1/1.u.T7. 1/4.u10 E