1869 / 112 p. 6 (Königlich Preußischer Staats-Anzeiger) scan diff

2018

lin Nr. 35, in das 1. Bat. (Frankfurt) 1. Brandenb. Landw. Regts. Nr. 8 Behm, Sec. Lt. von der Juf. des 1. Bats. (Scbivelbein) 2. Pomm. Landw. Regts. Nr. 9, Wolff, Sec. Lt. von der Jnf. des 2. Bats. (Naugard) 5. Pomm. Landw. Regts. Nr. 42, in das 1. Bat. (Lübben) 6. Brandenb. Landw. Regts. Nr. 52, Korn, Sec. Lt. von der Inf. des 1. Bats, (Graudenz) 4. Ostpreuß. Landw. Regts. Nr. 5; v. Jacobs, Scc. Lt. von der Kav. des Res. Landw. Bats. Berlin Nr. 35, in das 1. Bat. (Potsdam) 3. Brandenb. Landw. Regts. Nr. 20, Oertel, Sec. Lt. von der Inf. des 2. Bats. (Torgau) 4. Magdeb, Landw. Regts. Nr. 67, Hopp, Sec. Lt. von der Jnf. des 1. Bats, (Danzig) 8. Ostpreuß. Landw. Regts. Nr. 45, in das 2. Bataillon (Teltow) 7. Brandenburgischen Landw. Regts. Nr. 60, Gad, Hauptm. von der Jnfant. des Nes. Landw. Bats. Breélau Nr. 38, H esse, Sec. Lt. von der Inf. des 1. Bats. (Erfurt) 3. Thür. Landi. Regts. Nr. 71, Beumelburg, Sec. Lt. von der Jnf. des Ref. Landw. Bats. Königsberg Nr. 33, Gr. Har rach, Sec. Lt. von der Kav. des Res. Landw. Bats. Breslau Nr. 38, Hagemann, Sec. Lt. von der Kav. des Res. Landw. Bats. Glogau Nr. 37, von Brünne>, Sec. Lt. von der Kav. des 2. Bats. (Halle) 2. Magdeb. Landw. Regts. Nr. 27, in das Res. Landw. Bat. Berlin Nr. 35, Classen, Scconde - Licuten. von der Inf. des 2. Bataillons (Unna) 3. Westfälischen Landwehr - Regiments Nr. 16, in das 1. Bataillon Brandenburg) 4. Brandenb. Landw. Regts. Nx. 24, einrangirt. von

or>e, Secc. Lt. von der Inf. des 2. Bat. (Halle) 2. Magdeburg. Landw. Regts. Nr. 27, als Res. Off. dem 3. Thür. Juf. Regt. Nr. 71, Reuter, Secc. Lt. von der Kav. des Res. Landy. =BZats. Magdeburg Nr. 36, als Res. Off. dem- Westf. Drag. Regmt. Nr. 7; Seeliger, Sec. Lt. von der Inf. des 1. Bats, (Sangerhausen) 1. Thür. Landw. Regts. Nr. 31, als Res. Off. dem 1. Thür. Inf. Regt. Nr. 31, zuge- theilt. Holbe, Sec. Lt. von der Jnfant. des 1. Bats. (Bitterfeld) 4. Magdeb. Landw. Regts. Nr. 67, Gutike, Sec. Lt. von der Juf. des Res. Landw. Bats. Berlin Nr. 35, Heitling, Sec. Lt. von der Inf. des Res. Landw. Bats. Hannover Nr. 73, in das 2. Bat. (Halle) 2 Meagdeb Landw. Regts. Nr. 27, Nowac>, Sec. Lt. von der Infant. des Res. Landw. Bats. Berlin Nr. 35, in das Res. Landw. Bataill. Magdeburg Nr. 36, Schulze, Sec. Lt. von der Inf. des Res. Landw. Bats Stettin Nr. 34, Reim, Sec. Lt. von der Juf. des 2, Bats. (Gera) 7. Thüring. Landw. Regts. Nr. 96, in das 1. Bat. (Erfurt) 3. Thür. Landw. Regts. einrangirt. Schmidt IV., Sec. Lt. von der Inf. des 1. Bats. (Görliß) 1. Westpreuß. Landw. Regts. Nr. 6, als Res. Off. dem 4. Vos. Jnf. Regt. Nr. 59, v. Tre8>ow Il, Second. Lt. von der Kav. des 1. Bats. (Posen) 1. Pos. Landwehr-Regiments Nr. 18, als Reserve-Offizier dem 2, Leib-Husaren-Regiment Nr. 2 zu- ge, Weishaupt, Sec. Lt. von der Rescrve des 2. Hess. Jnf. tegts. Nr. 82, im Bezirk des 1. Bats. (Neustadt a. W.) 2. Pos. Landw. Regts. Nr. 19, als Res. Off. zum 4. Pos. Jnf. Regt. Nr. 59 Übergetreten. Blank, Sec. Lt. von der Inf. des Res. Landw. Bats. (Berlin) Nr. 35, in das 1. Bat. (Görliß) 1. Westpr. Landw. Regts. Nr. 6, Reichel, Sec. Lt, von der Jnf. des 2. Bats. (Cottbus) bten Brandenb. Landw. Regts. Nr. 52, in das 2, Bat. (Muskau) 1. West- preuß. Landw. Regts. Nr. 6, v. Winkler, Sec. Lt. von der Jnf. des 1. Bats. (Rosenberg) 4. Oberschl. Landw. Regts. Nr. 63, Frhr. von Uechtriß, Sec. Lt. von der Kav. des 1. Bats, (Görliß) 1. West- preußischen Landwehr - Negiments Nr. 6, in das 1. Bataillon (Lauban) 2. Niederschlesishen Landwehr - Regiments Nr. 47; Koeppel, Prem. Lieut. von der Jnf. des Nes. Landw. Bats Berlin Nr. 35, in das 1. Bat. (Posen) 1. Pos. Landw. Regts. Nr. 18, Emmel, Scc. Lt. von der Jnf. des 2. Bats (Kosten) 3. Pos. Landw. Regts. Nr. 58, John, Sec. Lt, von der Jnf. des 1. Bats. (JInowrac- law) 7. Pomm. Landw. Regts. Nr. 54, in das 2, Bat. (Ostrowo) 4. Pos. Landw. Regts. Nr. 59, einrangirt. v. Job nton, Sec. Lt. von der Jnf. des 1. Bats. (Stricgau) 1. Schlesischen Landw. Regts. Nr. 10, v. Debschiß, Sec. Lt. von der Kavallerie des 1. Bats. (Breslau) 3. Niederscblesis<en Landw. Regts. Nr. 50, zu Pr. Lts. befördert. Pruschinsky, Secc. Lt. von der Jnfanterie des 1. Bats. (Glaß) 2. Schles. Landw. Regts. Nr. 11, als Res. Off. dem 3. Ober- \<les. Jnf. Regt. Nr. 62, Pietsch, Sec. Lt. von der Jnf. des Lten Bats. (Oels) 3. Niederschles. Landw. Regts. Nr. 50, als Res. Off. dem Schles. Füs. Regt. Nr. 388, Gr. Saurma von und zu der Jelt\<, Sec. Lt. von der Kav. des 2. Bats. (Brieg) 4. Niedersles. Landw. Regts. Nr. 51, als Res. Off. dem 1. Schles. Hus. Regt. Nx. 4, Korn, Sec. Lt. von der Juf. des Res. Landw. Bats. Breslau Nr. 38, als Res. Off. dem 3. Garde-Gren. Regt. Königin Elisabeth, zugetheilt. Schulze, Sec. Lt. von der Inf. des 1. Bats. (Görliß) 1. Westpr. Landw. Regts. Nr. 6, in das 2. Bar. (Wohlau) 1. Schles. Landw. Regts. Nr. 10, Rosto >, Sec. Lt. von der Jnf. des 2. Bataillons (Musfau) 1. Westpreußishen Landwehr-Regimectis Nr. 6, Pohl, Seconde-Lieutenant von der Jnfanterie des 2. Bataillons (Natibor) 1. Oberschles. Landw. Negts. Nr. 22, in das 2. Bat. (Schweidniß) 2. Schles. Landw. Regts. Nr 11, Winkler, Sec. Lt. von der Juf. des 2. Bats. (Havelberg) 4. Brandenb. Landw. Regts. Nr. 24, in das 2. Bat. (Brieg) 4. Niederschles. Landw. Regts. Nr. 51, Kreuschner, Sec. Lt. von der Inf. des 2. Bats. (Ratibor) 1. Oberschles. Landw. Regts. Nr. 22, Lint ner, Scc. Lt. von der Jnf. des 1. Bats. (Lauban) 2. Niederschles. Landw. Regts. 47, Wende, Rothe, Sec. Lts. von der Inf. des 2. Bats. (Wohlau) 1. Schles. Landw. Regts. Nr. 10, Kern, Sec. Lt. von der Inf. des 1. Bats. (Sprottau) 1. Niederschles. Landw. Regts. Nr. 46, Rendschmidt, Scc. Lt. von der Jnf. des 1. Bats. (Rosenberg) 4. Oberschles. Landw. Regts. Nr. 63, in das Reserve-Landwehr-Bataillon Breslau Nr. 38, Nauwrath, Scconde- Lieutenant von der Infanterie des 2. Bataillons (Ratibor) 1. Ober- \lesishen Landwehr-Iegiments Nr. 22, in das 1. Bataillon (Neisse) 2. Oberschles. Landw. Regts. Nr. 23, Jusfe, Hauptm. von der Jnf. des 1. Bats. (Rosenberg) 4. Oberschles. Landw. Regts. Nr. 63, in das 1. Bat. (Gleiwiß) 3. Oberschles. Landw. Regts. Nr. 62, Kreuschner, Hauptm. von der“ Jnf. des Res. Landw. Bats. (Breólau) Nr. 38, in

das 2. Bat. (Cosel) 3. Oberschles. Landwehr-Regts. Nr. 62, Graß. mann, Sec. Lt. von der Jnfant. des Res. Landw. Ba!s. (Frankfurt a. M.) Nr. 80, in das 1. Bat, (Rosenberg) 4. Oberschles. Landwehr- Regts. Nr. 63 einrangirt. Jungeblodt, Vize-Feldw. vom 2. Bat. (Borken) 5. Westfälischen Landw. Reats. Nr. 53, zum Sec. Lieut, der Reserve des 1. Westfälischen Jnfanteric-Regiments Nr. 13 beför- dert. Zumbus<, Seconde-Lieut. von der Juf. des 2. Bats. (Wa- rendorf) 1. Wesif. Landw. Regts. Nx. 13, in das 1. Bat. (Münster) dess. Regts, Kramme, Sec. Lt. ven der Inf. des 2. Bats (Pader- born) 6. Westf. Landw. Regts, Nr. 55, in das 1. Bat. (Minden) 2. Wesif. Landw. Negts. Nr. 15, Schulz, Sec. Lt. von der Inf. des 2. Bats. (Bielefeld) 2. Westf. Landw. Regts. Nr. 15, in das 2. Bat. (Paderborn) 6. Westf. Landw. Negts. Nr. 55, Krawinkel, Pr. Lt, von der Jnk. des 2 Bats. (Borken) 5. Westf. Landw. Regts. Nr. 53, in das 2. Bat, (Jserlohn) 7. Westf. Landw. Regts. Nr. 56, Sfkerl, Sec. Lt. von der Jnf. des 2 Bats. (Coblenz), 3. Rhein. Landwehr- Regts. Nr. 29, Devens, Pr. Lt. von der Kav. des 2. Bataillons (Borken) 5. Westf Landw. Regts. Nr. 53, in das 1. Bataillon (Geldern) 4. Westf. Landw. Negts. Nr. 17, v. Bomsdorff, Prem. Lieut. von der Jnf. des 1. Bats. (Neuwied) 3. Rhein. Landw. Regts. Nr. 29, de Sy0, Sec. Lt. von der Inf. des Res. Landw. Bats. Cöln Nr. 40, Peters, Sec. Lieut. von der Kav. des 2. Bats. (Eupen) 1. Rhein. Landw. Negts. Nr. 25, in das 2. Bat. (Düsseldorf) 4. West- fäl. Landw. Regts. Nr. 17, Dieck, Pr. Lt. von der Jnf. des Res. Landiv, Bats. Breslau Nr. 38, v. Gabain, Sec. Lt. von der Inf. des 2. Bats. (Warendorf) 1. Westfäl. Landw. Regts. Nr. 13, Graf v. d. Shulenburg-Wolfsburg, Rittm. v. d. Kav. des 1. Bats. (Essen) 8. Westf. Landiv. Regts. Nr. 57, in das Res. Landw. Bat. Barmen, einrangirt. Schroeder, Hauptm. von der Jnf. des 2. Bts. (Brühl) 5. Rhein. Landw. Negts. Nr. 28, Muelenz, Sec, Lt. von der Jnf. dess. Bts., Esser, Sec, Lt. von der Juf. des 1. Bats. (Münster) 1. Westf. Landw. Regts. Nr. 13, Greuel, Sec. Lt. von der Inf. des 2. Bats. (Eupen) 1. Nhein. Landw. Regts. Nr. 25, in das 1. Bat. (Aachen) 1. Nhein. Landw. Regts. Nr. 25, Shmiß, Secc. Lt. von der Juf. des 2. Bts. (Düsseldorf) 4. Westf. Landw. Regts. Nr. 17, in das 2. Bat. (Eupen) 1. Rhein. Landw. Regts. Nr. 25, Brebe>, Sec. Lk, von der Jnf. des 1. Bats, (Aachen) 1. Rhein. Landw. Regts. Nr. 25, Marizy, Scc. Lt. von der Jnf. des 2. Bats. (Brühl) 2. Rhein. Landi. Regts. Nr. 28, Farina, Sec. Lt. v. d. Kav. dess. Bats, in das Nes. Landw. Bat. Cöln Nr. 40, Nachtsheim, Sec. Lt. von der Inf. des 2. Bats. (Andernach) 7. Rhein. Landw. Regts. Nr. 69, in das 1. Bat. (Erkelenz) 5. Rhein. Landw. Regts. Nr. 65, Wegner, Pr. Lt, von der Juf. des 1. Bats. (Simmern) 7. Rhein. Landw. Negts. Nr. 69, Schippers, Sec. Lt. von der Jnf. des Res. Landw. Bats, Cöln Nr. 40; Janfen, Sec. Lt. von der Jnf. des 2. Bats. (Gräfrath) 8. Westf. Landw. Regts. Nr. 57, in das 1, Bat, (Neuß) 6, Rhein. Landw. Regts. Nr. 68, Schulße, Sec. Lt. von der Inf. des 1. Bats, (Geldern) 4. Wesif. Landw. Regts. Nr. 17, Haßlacher, Sec. Lt. von der Jnf. des 2. Bats. (Brühl) 2. Rhein. Landw. Regts. Nr. 28, in das 2, Bat. (Saarlouis) 4, Rhein. Landw. Regts. Nr. 30, v. Kir<bach, Hauptmann von der Jnfanterie des 1. Bataillons (Lübben) 6. Brandenburgischen Landwehr-Regiments Nr. 52, in das 1. Bataillon (Trier 1.) 8. Rheinishen Landwehr-Regiments Nr. 70, Bochfolb, Sec. Lt. von der Jnf. des 1. Bats. (Trier I.) 8. Rhein. Landw. Negts. Nr. 70, Ließmann, Sec. Lt. von der Jnfanterie des 1. Bats. (Geldern) 4. Westf. Landw. Regts. Nr. 17, in das 2. Bat. (Trier 11.) 8. Rhein. Landw. Regts. Nr. 70 einrangirt. Frhr. v. Bleul, Sec. Lt. von der Kav. des 2, Bats. (Coblenz) 3. Rhein. Landw. Regts. Nr. 29, als Nes. Off. dem 2. Rhein. Hus. Regt. Nr. 9 zugetheilt. Hollmann, Grhr. v. Richthofen, Vize-Feldw. vom Res. Landw. Bat. Altona Nr. 86, zu Sec. Lts. der Res. des 2. Schles. Gren. Regts. Nr. 11 befördert, Hembd, Sec. Lt. von der Jnf. des 1. Bats. (Bremen) 1 Hanseat. Landw. Regts. Nx. 75, in das 1. Bat. (Hamburg) 2. Hanseat. Landw. Regts. Nr. 76, John, Pr. Lt. von der Inf. des 2, Bats. (Thorn) 4. Ostpreuß. Landw. Regts. Nr. 5, in das 1. Bat. (Schleswig) des Schlesw. Landw. Regts. Nr. 84 einran- girt. Lüdemann, Vize-Feldw. vom 1. Bat. L 3. Hannov. Landw. Regts. Nr. 79, zum Sec. Lt. der Res. des 3. Hannov. Jnf. Regts. Nr. 79 befördert. Bender, Sec. Lt von der Inf. des 2. Bats. (Saarlouis) 4. Nhein. Landw. Regts. Nr. 30, Herr, Sec. Lt. von der Inf. des Res. Landw. Bataillons Stettin Nr. 34, Schmidt, Sec. Lieut. von der Jnfanterie des 2. Bataillons (Bielefeld) 2. Westfälishen Landwehr-Regiments Nr. 15, in das Reserve - Landw. Bat. Hannover Nr. 73, Grabi, Sec. Lt. vom Train des 1. Bats. (Görliß) 1. Westpr. Landw. Regts. Nr. 6, in das 2. Bat. Celle) 2. Hannov. Landw. Negts. Nr. 77, Stahl, Sec. Lt. von der Inf. des Res. Landw. Bats. Glogau Nr. 37, Braunbehrens, Sec. Lt. von der Juf. des Res. Landw. Bats. Berlin Nr. 35, in das 2. Bat. (Göttingen) 3. Hannov. Landw. Regts. Nr. 79, Saxe, Sec. Lt, vom Train des Res. Landw. Bats. Berlin Nr. 35, in das 2. Bat. (Oldenburg) des Oldenb. Landw. Regts. Nr. 91 einrangirt. Pabst, Sec. Lt. von der Juf. des Nes. Landw. Bats. Frankfurt a. M. Nr. 80, als Res. Off. ‘dem 2. Nass. Inf. Regt. Nr. 88 zugetheilt. v. Bornstedt, Prem.-Lieut. von der Jnfanterie des Ref andw. Bats. Berlin Nr. 35, in das Res. Landw. Bat. Frankfurt a. M. Nr. 80, Gebauer, Sec. Lt. von der Jnf. des Res. Landw. Bats. Granfkfurt a. M. Nr. 80, in das 2. Bat. (Frißlar) 1. Hess. Landw. Negts. Nr. 81, Wiesner, Pr. Lt. von der Anf. des 2. Bats. (Unna) 3. Westph. Landw. Regts. Nr. 16, in das 2. Bat. (Attendorn) 2. Hess. Landw. Regts. Nr. 82, Nasse, Sec. Lt. von der Kav. des 2. Bats. (Brühl) 2. Rhein. Landw. Regts. Nr. 28, in das 1. Bat. (Nassau) 1, Nass. Landw. Regts. Nr. 87, Graf, Sec. Lt. von der Juf. des 2. Bats. (Düsseldorf) 4. Wesif. Landw. Regts. Nr. 17, das 1. Bataillon (Gotha) 6. Thüringischen Landwehr-Regiments Nr. 95, einrangirt. B. Abschiedsbewilligungen. Dens8. Mai. v, Alvensleben, General-Lieutenant u, Kommandant von Posen,

2019

v. Below, Gen. Maj. und Commdr. der 17, Kav. Brig, als Gen. |

Lt, v. d. Often, Gen. Maj. und Commdr. der 36. Jnf. Brigade, v. Besser, Oberst und Commöòr. der 9. Kav, Brig., dieser als Gen. Maj., in Genchmigung ihres Abschiedsgesuches mit Pens. zur Disp. gestellt. v. Bode, Ob. Lt. und Commdr. des Litth, Ulanen-Regts. Nr. 12, als Oberst mit Pens. und der Regiments-Uniform der Ab- schied bewilligt. Graeser, Sec Lt. vom Garde-Füs. Regt, mit Pens. nebst Aussicht auf Anstellung im Cidildienst und der Regts, Unif. der Abschied bewilligt. Bar. v. Buddenbro>, Sec. Lt. vom Garde-Schüßen-Bat., ausgeschieden und zu den Res. Off. des Bats. übergetreten. v. Saucen, Hauptm. und Comp. Chef vom 6. Oftpr. Inf. Regt. Nr. 43, als Major mit Pens. und der Regts. Unif. der Absckicd bewilligt. v. Arnauld de la Perière, Sec. Lt. vom 6. Ostpr. Inf. Regt. Nr. 43, unter dem geseßlich. Vorbehalt entlassen. v. Reinbrecht, unter dem geseßlich. Vorbehalt ausgeschiedener Sec. Lt., zuleßt im 1. Ostpr. Gren. Regim. Nr. 1 Kronprinz, der Ab- chied ertheilt. v. Below, Major vom 8s. Pomm. Jnfant. Regt. Nr. 61, mit Pension nebst Aussicht auf Anstellung im Civildienst und der Unif. des 4. Pomm. Jnfant. Negts. Nr. 21 der Abschied bewilligt. v. Schlieben, Maj. vom3. Brandenb. Infant. Regiment Nr. 20, mit Pens. und der Regts. Uniform, Plage, Sec. Lt. vom 8. Brandenb. Juf. Regt. Nr. 64 (Prinz Friedrich Karl von Preußen) mit Pens. nebst Aussicht auf Anitellung im Civildienst u. der Negts. Unif., der Abschied bewilligt. v. Stumpfeldt, Sec. Lt. à la suite des Schlesw. Holst. Ulan. Regts. Nr. 15, ausgeschieden und zu den beurl. Off. der Kav. des 2. Bats. (Wohlau) 1. Schles. Landw. Regts. Nr. 10, übergetreten. Troschel, Oberst zur Disp., zuleßt Commdr. des Brandenb. Train - Bats. Nr. 3, die Genehmigung zum Tragen der Unif. der Garde - Art. Brig. ertheilt. Moriß, Hauptm. und Comp. Chef vom Westf. Füs. Regt. Nr. 37, mit Pens. nebst Aussicht auf Anstellung im Civildienst und der Regts. Unif., der Abschied bewilligt. v. Jpenpliß, Sec. Lt. vom 1. Schlesischen Drag. Regt. Nr. 4, ausgeschieden und zu den Res. Off. des Regts. übergetreten, Klugmann, Major vom 1. Pos. Inf. Regk. Nr. 18, mit Pension und der Regmts. Unif, v. Dioszeghy, Hauptm. und Comp. Chef von dems. Regt, mit Pens, Frhr. v. Langermann U. Erlen- kamp, Major vom 4. Kiederschl. Inf. Regt. Nr. 51, mit Pens. und der Unif. des Königs-Gren. Regmts. (2. Westpr.) Nr. 7, der Abschied bewilligt. Greinert, Port. Fähnr. vom 4. Niederschl. Jnf. Regt. Nr. 51, zur Res. entlassen. Müller, Sec Lt. vom 1. Westf. Tnf. Regt. Nr. 13, als Pr. Lt. mit Pens. nebst Aussicht auf Anstellung im Civildienst und der Armec-Unif. der Absch. bewiäigt, v. Hagen, Major vom 2. Rheinischen Infanterie -Regiment Nr. 281 mit Pension und der Uniform des 3s. Thüring. Infant. Regts. Nr. 71, Wißenhusen, Sec. Lt, von dems. Regt., als Pr. Lt. mit Pens. nebsi Aussicht auf Anstellung im Civildienst und der Armee-Unif. v. Bose, Pr. Lt. v, 7. Rhein. Inf. Regt. Nr. 69, mit Zen). nebst Aussicht auf Anstellung im Civildienst und der Armee-Unif. der Abschied bewilligt. v. Lattre, Pr. Lt. vom Magdeb. Füs. Regt. Nr. 36, mit Pens. nebst Aussicht auf Civilvers. und der Armee-Unif. Zabeler, Pr. Lt. vom Holstein. Inf. Regt. Nr. 85, mit Pens. nebst Aussicht auf Civilvers. und der Unif. des 1. Schles. Gren. Regts. Nr. 10 der Abschied bew. v. Welßen, Port. Fähnr. vom Melenb. FÜs. Regts. Nr. 90, der Absch. bew. v. Fuchsius, Hauptm. und Comp. Chef vom s. Westf. Inf. Rgt. Nr. 57, mit Pens. und der Rgmts, Unif, v. Bockelberg/ Major und etatsm. Stabsoff. im Westfäl. Kür. Rgmkt. Nr. 4, al3 Ob. Lt. mit Pension und der Rgmts, Unif. der Abschied bewilligt. v. Bo >, Maj. z. D., zuleßt Rittm. im ehem. Königl. Hannoverschen Kronprinz-Drag. Rgmt., m. seiner bish. Pens. der Abschicd bewilligt. Knyrim, Hauptm. und Comp. Chef vom 2. Hess. Inf. Rgt. Nr. 82/ m. Pens. nebst Aussicht auf Anstellung im Civildienst der Abschied bewilligt. Wynefken, Major 3. D., zuleßt im 2. Pos. Inf. Rgmk, Nr. 19, als Ob. Lt. m. Pens. und der Unif. des gedachten Rgts. der Abschied bewilligt. Bei der Landwehr. Den D. Ma i. Graf v. d. Asseburg, Rittmeiiter von der Garde - Landwehr- Kavallerie, im Bezirk des 1. Bataillons (Sangerhausen) 1. Thüring. Landw. Regts. Nr. 31, der Abschied mit der Unif. des Regts. der

Res. Landw. Bats3. Königsberg Nr. 33, Jachmann, Sec. Lt, von der Kav. dess. Bats., diesem als Pr. Lt, beiden mit der Unif. für Landw. Kav. Off. des 1, Armec-Ccrps, Reschke, Sec. Lt. von der Res. des 1. Leib-Hus. Regts. Nr. 1, im Bezirk des 1. Bats. (Grau- denz) 4. Ostpr. Landrv. Regts. Nr. 5, der Abschied bewilligt. E bers, Sec. Lt. von der Jnf. des 2. Bats. (Stralsund) 1. Pomm. Landw. Regts. Nr. 2, mit der Landw. Armee-Unif, Edelbüttel, Pr. Lt. von der Jnf.- des 2. Bats. (Pr. Stargardt) 8. Pomm. Landw. Regts. Nr. 61, als Hauptm. mit seiner bish. Unif., der Abschied bewilligt. Wolff, Sec. Lt. von der Inf. des 2 Bats. (Jüterbogk) 3. Branden- burg. Landw. Regts. Nr. 20, Rohrmann, Sec. Lt. von der Jn- fanterie des Res. Landw. Bats. Berlin Nr. 35, der Abschied bewilligt. Hildebrand 1, Förster, Seconde-Lieutenants pon der Jufanterie des Reserve - Landwehr - Bataillons Nr. 36; Frhr. v. Werthern, Pr. Lt. von der Jnf. des 1. Bats. (Sanger- hausen) 1. Thür. Landw. Regts. Nr. 31, diesem mit der Landwehr- Armee-Unif., der Abschied bewilligt. Heinze, Pr. Lt. von der Kav. des 2. Bats. (Wohlau) 1, Schles. Landw. Regts. Nr. 10, als Rittm. mit der Unif. für Landw. Kav. Off. des VI. Armee-Corps, Seger/, Pr. Lt. von der Juf. des 1. Bats. (Glaß) 2. S<les. Landw. Regts. Nr. 11; mit der Landw. Armee -Unif., Ludwig, Pr. Lt. von der Inf. des 1. Bats. (Breslau) 3. Niederschles. Landw. Regts. Nr. 59, mit der Landw. Armee-Uniform, Kaiser, Seconde - Lieut. von der Inf. desselben Bats., als Premier - Lieut. mit der Landwehr - Armee- Uniform, Lu>e, Sec. Lieut, von der Kav. dess. Bats., als Pr. Lt. mit der Landw. Armee-Unif., v. Roeder, Anwand, Sec. Lts. von der Jnf. des Res. Landw. Bats. Breslau Nr. 38, Szcza \\ny , Sec. Lt. von der Inf. des 2. Bats, (Cosel) 3, Oberschles. Landw. Regts. Nr. 62, Gr. v. O ppersdorff, Sec. Lt. von der Kav. desselb. Bats. der Abschied bewilligt. Geßner, Sec. Lt. von der Kav. des 2. Bats. (Warendorf) 1. Wesif. Landw. Regts. Nr. 13, Haniel 11, Sec. Lt, von d. Kav. des 1. Bats. (Wesel) 5. Westf. Landw. Regts. Nr. 53, der Abschied bewilligt. Giesen, Pr. Lt. von der Inf. des 2. Bats. (Brühl) 2. Rhein. Landw. Regts. Nr. 28, mit d. Landw. Armee-Unif., v. Hohlweg, Hauptm. von der Jnf. und Comp. Füh- rer im 1. Bat. (Simmern) 7. Rhein. Landw. Regts. Nr. 69, als Ma- jor mit seiner bieh. Unif, Bruchmann, Pr. Lt. von der Jnf. des 1. Bats. (Simmern) 7. Rhein. Landw. Reats. Nr. 69, als Hauptm. Günßter, Pr. Lt, von der Jnf. des 1. Bats. (Trier I.) 8. Rhein. Landw. Regts. Nr. 70, der Abschied bewilligt. Beamte der Mili- tär - Verwaltung. Durch Verfügung des Kriegs-Ministe- riums. Den 26. April. Kretshmer, Schubert, Lasch, Fortifikations - Sekretäre zu Thorn , Breslau und Rendsburg , in gleicher Eigenschaft nah Breslau, Sonderburg und Thorn verseßt. Den 1. Mai. Reßlaff, Zablm. vom Füs. Bat. 4. Garde - Gren. Regts. Königin , zum Garde - Pion. Bat. verseßt. Den 4. Mai. Bohne, Zahlm. Aspirant vom 4. Garde-Regt. z. F.1 zum Zahlm. bei dem 1. Bat. 4. Garde-Gren. Regts. Königin ernannt.

L, Jn der Mariue.

Offiziere 2c. A. Ernennungen, Beförderungen 2c. Den T. ere Kapitän zur See à la suite des Sec-Off. Corps und Director des Marine-Depots in Kiel, unter Entbindung von dieser Stellung und Einarangirung in_ das See - Offizier - Corp®, zum Kommandanten Sr, Meajesiät Panzer - Fregatte Friedri Carl«e, Werner, Korvetten-Kapitän à la suite des Sce - Off. Corps und Ober-Werftdirektor in Danzig, unter zeitweiser Entbindung von dieser Stcllung und Einrangirung in das See-Off. Corps7 zun Kommandanten Sr. Maj. Panzerfregatte »Kronprinz«, Berger, Kor- vetten-Kapitän und Kommandant Sr. Maj. Fregatte »Niobe«, unter Entbindung von diesem Kommando, zum Direktor des Marine-Depots in Kiel, Grapow, Korvetten-Kapitän, zum Kommandanten Sr. Maj. Fregatte »Niobe« ernannt. Ulffers, Korvetten-Kapitän , von seinem Kommando als Abth. Fübrer bei der Stamm-Div. der Flotte der Ostsee, Behufs Verroendung zu einem See-Kommando, entbunden. Livonius, Korvetten-Kapitän Und Audrüstungs-Direftor der Werft zu Danzig, bis auf Weiteres mit Wahrnehmung der Geschäfte des Ober-Werfi-Direkftors in Danzig beauftragt.

Gardes du Corps bewilligt. Jouanne, Pr. Lt. von derx Kav. des

Steebriefe und Untersuchungs - Sachen. Ste> brief. Der Barbier Karl Ludwig Otto Klews, 36 Jahr

i ß» Schönebe> gebürtig, zuleßt in gion, zu Groß - Schönebc> gebürtig Zuli

urch Erfenntniß vom 6. März 1865 wegen Be- ind einer Geldbuße von 50 Tdlr.,

alt, evangeliscer Reli Berlin Won van, O L L, truges zu einem Monat Gesangnl} er G ; d im Undtemgensfale zu einem Monat Gefängniß sowie Untersagung der Ausübung der bürgerlichen Ehrenrechte auf cin Jahr, retsfrä!tig verurtheilt worden. Die Verhaftung hat nicht ausgeführt werden können, weil der jeßige Wohnor| Ein Jeder, welcher von dem Aufenthalte de wird aufgefordert, davon der nächsten Geri Anzeige zu machen. A m behörden des Jn- und Auslandes dOdienjlerge 1c Bua zu achten, im Betretungsfalle festzunchmen und an un

Gefängniß-Inspektion, Hausvoigteiplaß Nr. 14, abzuliefern.

erlin, den 5. Mai 1869. ads j

7 “abnialiches Kreisgericht, I. (Kriminal-) Abtheilung. x Der bei dem Bergwerk in Wittgenau bei Grün- Ste>brief. Der bei dem Bergwerk in Wil ! 1 berg beschäftigte Strafgefangene, Gerbergeselle Joseph HeFAgn er Anton Porschke aus Guttentag, Kreis Lubliniß, ist am 12. Mai

des 2c. Kleiwws Kenntniß hat, <ts- oder Polizeibedörde alle Civil- und Militär-

sere

rt des 2c. Klews nicht befannt ist.

benst ersucht, auf dem

d. I. Nachmittags von der Arbeit weg entlaufen. Alle Polizei- und Siwerheitsbehörden werden deshalb ersucht, auf den Entlaufenen, der mit Kleidungsstücken aus der hiesigen Gefangenanstalt bekleidet war; zu vigiliren, ihn im Betretungsfalle zu verhaften und in unser Ge- richtsgefängniß ablicfern zu lassen. Signalement. 1) Familien- name: Porschke, 2) Vorname: Joseph, 3) Stand oder Gewerbe:

| Gerberge{elle, 4) Aufenthaltsort und Geburtsort: Guttentag, 5) Re-

ligion: fatholish, 6) Alter: 33 Jabr, 7) Größe: 5 Fuß 4 Zoll, 8) Haare: braun, 9) Stirn: hoc, 10) Augenbrauen : braun, 11) Augen: blau, 12/13) Nase und Mund gewöhnlich, 14) Bart : bellbraun, 15) Zähne defekt, 16) Gesichtsfarbe: gesund, 17) Gestalt: mittel, 18) Sprache: deuts<, 19) besondere Kennzeichen: Verleßung ciniger Finger. Grünberg, den 12. Mai 1869. j

Königliches Kreisgericht. 1. Abtheilung.

Erledigter Ste>brief Der unterm 31. Januar 1868 binter den Schlosser Johaun Friedrich Wilhelm Feya erlassene Stc>- brief ist dur< Ergreifung des 2c. Feya etledigt Berlin, den 5. Mat 1869. Königliches Stadtgericht. Abtheilung für Untersuchungssachen.

Deputation 11. für Vergehen.

293?