1869 / 129 p. 3 (Königlich Preußischer Staats-Anzeiger) scan diff

2296 2297

bei der Richtung ihrer Untersuchungen den Wünschen, welche die Korrespondenz der »R. J.« meldet, in dem Kriminalgerichtshof al Espinos8 die Geschäfte des General - Gouver- Berlin L 5, Juni. (Nichtamilicher Getreideberieht)

Kolonisten soeben be der Erforshung der landwirth\chaftlihen Zu- | zu Tambow Bericht erstattet. Jn Anklage Wei “fa ® 70 Thlr 2400 Pfd » Qualität, pr. Juni u. i V j : zustand sind ve s, eizen loco ble, pr. fd, nac ä

Ée? tet ese haben » nb andeiats hen Men er Ber Ehrenbürger Maxim Plotizyn, Tatjana lation int emen irarest, Freitag, 4. Juni, Abends. Die Kammer hat Judb-IuB 624 Thlr. bez. , Juli-August 634—4 Thir. bez, September-

eboren d , um sicheren Schrittes auf der von dem Kaiser selbst in gefähr 50 Personen verschiedener Stände. je von den Konzessionären der Bahnlinie Czernowitsd ¿Jassy | tebas L Tube, da Lg E S

Odessa, 3. Juni. (T. D.) Bei einem zu Ehren des russ, Wpeantragte Verkürzung der Bauzeit genehmigk. Kahn v “k P ai A504 3 Thlr. Le an E E Tie. P

seinem Briefe vom 20. Juni 1865 angegebenen Bahn des Fortschritts schen Botschafters veranstalteten Bankett sagte derselbe, daß l Juli-August 51—4 Thlr. bez. September-Oktober 504—I—4 Thlr. bez.,

vorzuschreiten.

Wenn der Kaiser diesen Vorschlag genehmigt, so könnte die Kom- Revision des türkischen Tarifs und des Traktats mit Ru Oktober-N t . b

mission in folgender Art zusammengeseßt sein: Marschall Graf | begonnen habe. Zugleich konstatirte er die C rtolatosigkeit {e Kunst und Wissenschaft. T S T Ï 0

L n, ebataiuci Gourernene von L M er: | Sand Pen Baporus hren der Rache gema mo [ar ave di Du weilen, deuisgten Nordpolar-Eppedition

j b rrot, Sroß- 8) eigen- iffen dur< den Bo 8 währen ia«, des Hauptschi er zweiten deutschen Nordpolar-Txpe ition, | 31—4 Thlr., fein pomm.

thümer in Algier; Béhic, Senator, ehemaliger Minister, General- | den A < Bosporus währe d der Nacht gemacht wor g heitersten Sommerwetter begünstigt und ging zu vollstän- i dox Thlr. gy Juli - August 285 Thlr. Br., September - Oktober Ir. bez.

Direktor der essagerien; General Allard, Seftions-Präsident im y iedenheit von statten. Staatsrath; Chamblain/, Staatsrath; Gastambide;, Rath am Schweden und Norwegen. Stockholm, 31. Mai, diger e, 3. ‘Juni. Der Magistrat der Stadt München hat Erbsen, Kochwaare 56—62 Thir. , Futterwaare 50—59 Thlr.

Kassationshofe, Präsident der im Jahre 1866 eingeseßten Kommission Der König kehrte in den gestrigen Abendstunden per Schnell: ¿mast beschlossen, behufs der Gründung eines Gewerbemuseums Winterraps 86—90 Thlr. Winterrübsen 85--89 Thle. 2 Nürnberg einen Beitrag von 50,000 Sl. beziehungsweise die Zin- Rüböl loeo 11% Thlr., pr. Juni u. Juni - Juli 115 Thlr. bez., Juli-

für die neue Organisation des Gerichtsverfahrens in Algier; General zug vou Be>kaskog zurü und wurde vom Herzoge von Ost in N De svaux, echemaliger Unter -Gouverneux von Algier; Paulin gothland am Bahnhofe empfangen, woselbst sich der Reichs, sen hieraus, zu Zwecken des Museums unter bestimmten Dee en | August 11% Thlr. bez, September - Oktober 11% Thir. bez. , Oktober- T alabot, General-Direktor der algerischen Eisenbahnen; Gencralstab®- marschall , der Ober - Kommandant, der Kommandant , der gur Verfügung zU stellen. Das Kollegium der Gemeindebevolm <- | November 11% Thlr. G. Oberst Gresley/ Chef des politischen Bureaus der arabischen Ange- | Ober-Statthalter, sowie mehrere hohe Militär- und Civilbeamt tigten ertheilte gestern diesem Beschlu})e/ der übrigens noch feine bin- Petroleum loco 744 Thir. Br., pr. Juni u. Juni - Juli 75 Thlr. G., legenelien N sQ L n l Uh v pg f ARES im R E zur Begrüßung des Königs eingefunden hatten dende Kraft f En opt mig E M e oe der E 7;—6 Thlr. bez, Oktober-November T72%—s5 Thlr. ¡a N U __Nleli, e cu S ¿ A / sigen städtischen Ko egien bei der bevorjtehenden ersammlung von ezahlt. Dieser Bericht ist vom Kaiser genehmigk. Gleichzeitig mel- | hat AUE L L M Das norwegische Odelsthing bea (en ller Städte Bayerns in Nürnberg dienen soll, seine Zu- Leinöl loco 114 Thlr. det das » Journal officiele daß der Kaiser vorgestern die neu“ | wy T pen en Beschluß gefaßt, die Küstenfahrt in Nor Wsimmung. Spiritus loeo ohne Fass 17%&—4 Thlr, bez., pr. Juni und Juni-Juli egen freizugeben. Fremde Schiffe sollen, wenn der Beschluß Verkehrs- Anstalten. 17—% Thlr. bez. , Juli - August 174 —% Thlr. bez., August - Sep-

ebildete algerishe Kommission zum ersten Male unter sei PN : g ssion 3 st er seinem | ¿um Geseß erhoben wird, in gleiher Berechtigung mit den in 3. Juni. (Schles. Z.) Gestern Nachmittag um 2 Uhr an ‘bir. bez. u. Br, 4 O. September - Oktober 164 18 s . 25 . DECZ,.

orsiß vereinigt hat. E. i B R E des Aeußern , Herr von Lavalette , empfin ländischen Schiffen, Waaren von dem cinen nach dem anderen Breslau/ ; ; ; { , empsing ist von Tarnowiß aus die erste Lokomotive der Rechte-Oderufer-Eisen- Weizen loco ohne Umsatz, Termine zu kaum behaupteten F’reisen

gestern die von Brüssel eingetroffenen Mitglieder der tranzdsis@- | Lise n Norwegen fahren können, falls der König nicht auß: ins S. eingetroffen. iogi i belgishen Kommission , welche heut im Gandels-Mini Tia drücklich bestimmen sollte, daß diese Erlaubniß den Fahrzeugen hahn in Beuth Tini. einge O Die Zufuhr zumheutiger: Woll- vernachlägzigt. Gek. 2000 Ctr." Roggen loco fand Iu pee n 71 den t ! f Licgniß, 3. I (Schles. Ztg.) Zufuhr zum heutigen ; ten Absatz, Termine eröffneten wI1 Erwart G tz 70 d h in di i irgend ciner Nation nicht bewilligt werden darf | ar zu ¡nial- undz Rusti i ge O öffneten wider Erwarten im GegensalZ 7" ri ihre erste Berathung hielt. Den Vorsig 1n diesen Konferenzen L g ° marfkte betrug und zwar zu ; Dominial und Rustikalwolle/ circa 4000 | auswärtigen animirten Berichten matt und gingen Termine etwas niedri- führt einer der drei französischen Kommissare, der Sektions- Dánemark. Kopenhagen, 2. Juni. Wie »Dags- i Cir. deren Wäsche im Allgemeinen als mittelmäßig zu P Unter | ger als gestrige Schlusscourse um. Im fTerneren Verlaufe zogen sich Präsident im Staatsrath, Herr Cornudet. An Stelle des ver- telegrafen« in Erfahrung gebracht hat, beabsichtigt die regie den ziemlich zahlreich vorhandenen Käufern, größtentheils hiesigen un bgeber zurück und holten Preise den kleinen Rückgang wied«r ein. reisten General-Direktors der Eisenbahnen Fassiaux ist der rende Königin am nächsten Montag von Kopenhagen per Breslauer Händlern, befanden L Fabrikanten aus Sagan; aud Be | Das Geschälk war Mer still. Gekünd. 4000 Ctr. Hafer loco nur feine General-Inspektor Cabry in die Kommission getreten. Eisenbahn na Korsör und von dort via Lübe> na< Schlos Rheingeger) Markte A aufe A ita 0 us, in Maat hg, Termine bei kleinem Hande au Gek. 5400 Cir Spanien. Madrid, 3. Juni. Der »Times« wird aus Rumpenbeim in Deutschland zu reisen, um mit Beziehung auf beginnenden LLA E r Weise ci L Uni „dann | Rüböl zu kaum behaupteten Preisen fast geschäfislos. Spiritus wurde : A wird aus | d : ; < nit in sehr reger Weise ein, so daß gegen Mittag noch ein be- | hei reger Nachfrage zu anziehenden Preisen gehandelt. Gek. 120,000 Qrt Madrid vom 3. Juni telegraphirt: Aus Cuba eingetroffenen ie Hinterlassenschaft ihres hier verstorbenen Vaters, “des Land ¿<tlicher Theil des Zugefahrenen unverkauft geblieben war. Gezahlt as 16 2 Teiói (Ao S L A / é Nachrichten zufolge hat General Dulce si< na Spanien ein- grafen Wilhelm von Hessen-Cassel, eine definitive Uebereinkunft Rustikalwolle 40 bis 47 Thlr. / für Dominialwolle 55 bië | 6 erlm, 4. Q. (Amtliche Preis-Festste iung v2" ; : z ; S t x : : Getreide. Mehl, Oel, Petroleum und Spiritus auf Grund des geschifft. Wie verlautet, hätten die auf Cuba landet zu treffen. für feinste auch 65 Thlr. Jm Allgemeinen hat das Re- L l tir E. / : jüngst gelandelten E V P L i . 45 der Börsenordnung, unter Zuziebung der vereideten Waaren- und Freiwilligen gegen den General revoltirt. Der Aufstand ist „Jn eranlassung der bevorstehenden Kronprinzlichen sultat wenig zufriedengestellt. : : j roduktenmäkler.) fortwährend im Abnehmen begriffen. (S. auch Amerika.) Vermählungs8feier und der si _an diese anschließenden _St, Petendburse t JUNh Adi Aale hat Ca A Weizen pr. 1000 Pfd. loco 60—T0 Thir. nach Qualität, pr, 2000 F fd. (W. T. B.) Cortessizung. Auf eine Interpellation, Festlichkeiten wird das Lusischloß Fredensborg vollständi mit dem englischen Ae John Hue Bed Steel Di ver M pr. diesen Monat 624 à 63 bez, Juni-Juli 624 à 63 bez., Juli-August ob es wahr sei, daß der Generalgouverneur N a. Der (U, und theilweise umgebaut. Es werden im Ganz verpflichtet L e ewinnung e Sbdrusländ zu aniiceie die Fabri: B31 à 63% bez. u. G., 64 Br., August-September 634 bez. a: 6., 64 Br., Freiwilligen auf Cuba zur Einschiffung gezwungen worden, | möblirte Gemächer und Zimmer hergerichtel. tes von Schienen dort einzuführen und eine Quweigbahn von der September - Oktober 63% à 64 bez. u. G. 644 Br. Gekünd. 1000 Ctr. erklärte Serrano, bei der Abreise des Generals seien allerdings | & Die Königliche Familie wird im Laufe deé F Charkow-Azow-Eisenbahn nach den Werkstätten der Gesellschaft bei E rit fr L e loco 51-538 bez. , pr. diesen Monat 52 seitens der Freiwilligen Demonstrationen gegen den General in ommers neuerdings die Provinz Jütland besuchen. Kror F Styla oder Nowotroisk zu bauen. L 3 1 3 e Tabi«Jali 52d 52% àù 522 bez. * Dames 50% à 51% diesem Sinne gemacht worden, jedoch sei in der Havanna be- e S wird nebsi Gemahlin folgen. Auch heißt 2) à 21 lie. inan allein 51% bez., September-Oktober 505 à 50% à 505 L bekannt gewesen, daß Dulce in der Person des Generals Ai i Lidte und die Königin im Herbst eine Reise nas Königliche Schauspiele. bez, Oktober allein 504 bez. Gek. 14,000 Ctr. Kündigungspr, 524 Thlr. aballero de Rodas einen Nachfolger erhalten habe. Serrano en beabsichtigen, in welchem Falle der Kronprinz die Regent : Gerste pr. 1750 Pfd. grosse und kleine 40—52 Thlr. nach Qualität. fügte hinzu: Jh bin überzeugt, da General Caballer schaft führen würde. Sonntag , 6. Juni. Im Opernhause. (122. Vorstellung.) Hafer pr. 1200 Pfd. loco 284—345 Thlr. nach Qualität, pr. diesen Schwierigkeiten überwinden und Cuba spanishes B Pp Amerika. Aus N f Die Sauberslóte Oper in 3 Abtheil. von Schikaneder. Musik | Monat 295 dez Juni-Juli 293 bez., Juli allein 305 bez Juli-August uva anl ° U e: i ; ; . . 0ona ez.» -FU «5 )Z bez., Jull-AUZu paOe esroum Dre P Os 4. Juni ny Gast: Frl. Denay vou Stadttheater zu Stettin : | 29 Br., August allein 294 bez., fugat-fap e 281 Br., Sopemibor-

bleiben wird. Von den hingesandten Verstärkungstruppen atlant. Kabel gemeldet: Der Präsident hat Russel Jones von Mozart igu : zuni y j - Oktober 28 bez. Gek. 3000 Ctr. Kündigungspreis 2973 Thlr. Nacht. Pamina, Fr. Grün. Sarastro. e 9950 Pfd., Kochwaare Sa 65 Thir. nach Qualität,

werden 5000 Mann in naher Frist nah der Heimat e | Gesandten am belgis<hen Hose ernannt. v N Königin der Ö < H h zurüd gischen Hofe ernannt. Us QUHa G Trice, Tamino: Hr. Lederer. Papageno : Hr. Krause. M. -Pr. Erboen pr. 270 ir. nack Qualität.

kehren. getroffene Nachrichten melden d / der Gouverneur von M ; ; Futterwaare Jm Schauspielhause. Keine Vorstellung. Roggenmehl No. 0 u. 1 pro Ctr. unversteuert inkl. Sack pr. diesen

Griechenland. Athen, 2. L tanzas aus Anlaß gegen ihn gerichteter Dem | „D T

Ergebniß A Wahlen if jeßt U R ia al Freiwilligen seine Erlassung A hat. MOSITAR O Montag, den 7. Juni, sind die Königl. Theater geschlossen. | monat 3 Thir. 16 Sgr. Br., Teai-Jduli 3 Thlr. 15 Sgr. bez. u. G., 3 Thlr. basjtibe L dem früheren Ministerium Bulgaris wenig gün- | he R 31, Mai. Der Indianerkrieg hat wied d D B e a Eco Ne ias Ballet 154 Sgr. Br.» Juli-August 3 aer 15 E Br. Juli allein 3 Thlr. 4 i | | j s : i nnen. Ä Tor iffin i erhöchilen : . ¿ Sgr. bez., September-ÜKxtober « n Ti . bez. u. G.

QE r Mie A va iat a Are Theil Anhanger des Jehl- Gefecht T e Eo Q M Zenes a E in 4 Ütien und 7 Bildern von Paul Taglioni. Musik von Rüböl Pr. Cte. ohne Fass loco 11% Br., pr. Tracins Monat 115 bez.,

gen Ministeriums Kommunduros gewählt worden Unionstruppen und Judianern stattgefunde Ç n i . j i . Frl. Girod. Sardanapal: Herr Ebel. | Juni-Juli 115 bez,, Juli-August 115 G., September-Oktober 11% à 11K in welcher der Verlust der leßteren auf 14 Mann angegeben ird, P. * Myrrha ö Bs P 9 bez. , Oktober-November 41% E,» November- Dezember 11% bez. , De-

Türkei. Cattaro, 2. Juni. (N. Fr Pr.) Dem

] . Juni. (N. Fr. Pr. Asien, Bombay, 15. Mai. Anfang 7 Uhr. Me ei :

U Le Barons, i S S V bes p > b von | Sohn des Ex-Emirs von ‘Cabul uk übrer des bat Ret Im Schauspielhause. Keine: Borsiellung, 1 Lea pie. Cir dhe Fass loeo 114 Thlr.

schen Regierung die Erlaubniß zu Sina, Ball di sterreichi- | in Unter - Turkestan , soll gefangen sein. Die Nachricht , do) Petroleum raffnirtes (Standart white) Per Gr: her - Oktober K à

Gewehrfabrik in Wien für Montenegro v g tiat 300 in einer | Mahomed Azim Khan mit 40,000 Persern gegen Herat mar F Repertoire der Königlichen Schauspiele vom 6. bis | 71° 50 Barrels (125 Cir.) loco 1 over Septe E

ladung8gewehre anstandslos cingetührt O ia Da, schire, bestätigt sich nicht. Der Schah von Persien ist nicht ge 13. Juni 1869. Berlin. Opernhaus. Sonntag, den 6. Juni: Die | 14 ban, Gn A a Thlr, Bovember De E L T ' neigt, sich in die Angelegenheiten Afghanistans einzumische" auberflôte. (Frl. Denay, Fr. Grün. Herren Krause, Fri>e, Lederer). | \z., iy pr Teni-Jali 16% à 17%, hae, Br. u. G., Joli-August 172

gegen hat Montenegro den Salzbezug aus Oesterreich wieder i i E 2 , , , ; 0 ( i . ttwoch “2 - 4 gestattet. Die Russen in Turkestan verhindern nicht nur die Einfuhr au} Dienstag, den 8. : Auf Allerhöchsten Befehl: Sardanapal. Mia! | à 175 bez. u. Br., 174 G, August-September 17% à 17% à 175 bez, Indien, sondern au< aus China. f 9,: Der Freishüp. (Fris. Be Op „Grossi. Herren S mhäuser: à 174 bez. L eeraber-Oktober 16k à 17 bez. u. Br, 1645 G. Gekünd.

N p ; , ye , E M , ; umánien. Wiener Blätter vom 4. Juni melden aus Hongkong, 11. Mai. Aus Japan sind Nachrichten ride). Donnerstag 330,000 Qrt. Kündigs preis 164 Thlr. P

Bukarest, daß die rumänische Regierung bereit sei | ; \ ‘en Schel ie, Fexcuczy). Freitag, den 11.: Auf , wegen | eingetroffen, denen zufolge die Regierung des Mikado eine ie (Fr. Grün. Herren SO ias Frie, Sercuczy). Be E Spiritus pr. £. loco ohne Fass 174 à 174 bez. , mit leih- g llerhôchsten Befedl: Santasfa. Sonntag, den 13. : Fantasca. Cebinden 175 bez. Gek. 40,000 Cir. Kündigungspreis 17% Thlr.

der am Bord des Dampfers »Radeßky« verübten Beleidi j i , Sie ng | deutende Seemacht gegen die Reb [l -dadi | ; c t G ¿ngni weisen der öôsterrel - O / geg ebellen, welche Hako-dadi besch s nabend j 12. . Ständchen. Gefängniß. Gr at die E Una n ires den Präfekten in | halten, ausschi>t. Man erwartete, daß der Mikado seine Residen| Sigauspteaus, 6. “ieh More Aa, 7 Ie Danzig, 4. Juni. (Westpr. Lig.) Weizen war heute gut zu- V O g g zu eisten. S in Jeddo aufschlagen werde. Frau Mittwoch 9,; Othello Donnerstag, 10.: Die Entführun aus | geführt. Im gestrigen Preisverhältniss sind 200 Lasten verkauft. Be- dis R oa tto von Bayern is inkognito in Bukarest M A H i dem Serail. Sonnabend y 12.; Die Memoiren des Teufels. Son» ° hlt wurde für: roth 131—2pfd. 490 FL, bunt 122, 124—5, 127, 129, g n. Aus d Wolff | i : Robert der Teufel. 130pfd. mit 460, 475, 480, 485, 490 Fl., hellbunt 130, 130—1, 131pfd. U em ol en Te s ag, 13.: Robert der f l : Rußland und Polen. St gabs | legraphen-Büreau. 490. 495, 500 Fl, hochbunt glasig 130—1, 131, 132 —3pfd. 515, 520, Der »Reg. Anz. « veröffentlicht einen L L Pira A Sonnabend, 5. Juni, Vormittags. Im hies 525 Fl. pr. 5100 Pfund. Roggen etwas besser bezahlt. Umsatz welchen einer Gesellschaft die Grtaubnis - ane P gen. ahlkreise ist Professor Biedermann (Leipzig) zum Land Produkten- und waaren-Börse. 100 Lasten., 417—8pfd. 360 1., 121pfd. 368 FI., 123pfd. 372 Fl, » Perspektive Kaiser Al 1 P / große | tags Abgeordneten gewählt. eits s . 123—á4n:d. 373 FI. pr. 49410 Pfd. Gerste, grosse 114—ÿ5pfd. 310 Fl. l theilt eyanders Tes Vet dem Katharinenkanal Lemberg, Freitag, 4. Juni, Abends. Der Er bischof dd Berlim, 5 Juni. (Marktpr. Bac Ermitt. des --. Polizei - Präs.) | pr. 4320 Pfd. Hafer 2.3 F]. pr. 3000 Pfd. Weisse Erbsen 357, 369, anzulegen, er heilt wird. Die Straße wird mit einer doppelten ie<is< - j : L i us T Ven | Bis | Mittel Von | Bis |Mittei | 371 FI. pr. 5400 Pfd. Spiritus reise nicht bekannt gemacht. Gestern l griechisch - katholis<hen Ritus , Spiridion Litw heut E : ichen lesien, Czaar A E mit Büsten sämmtlicher | gestorben. / n Litwinowicz , ist de [og (pf.]ibr se. [pf.f;hr | 50. [ps va. [pfleg. lpffleg. ¡pft | 1654 Thie. | / / ITE UNI aiser ges<hmü>t werden. Madrid, Frei j ; ' Weizen Scut]l 2(10|—] 2/21) v 7120| 9|Bohnea Meize 8|—110|—]| 8/11 Stettin, 5. Juni, f hr 98 Minuten Nachmittags. (Tel. Dep. Wilna, 31. Mai. Die Ueberstedelung polnischer und | fassung ie Drt bis! C Bav Serail tir 4 Rog m (2,32 210 2 7 anten 13 | j HOET Staats - Anzeigers.) Weizen 61-704, Wn n Geh A Aue A wider aus dem Es Adel nimmt bestän- | blikanischen Partei ihre Unterschrift A did Dur Di gr, Gerate 1/20/— 2 5/—| 127 O R, H L a R b L T n A Ee: T ig größere Dimen ionen an. mi 15d, 16 E ; | l i : egE i W.| 41 3| 91 1115|— 9| 5|Schweine- | is 542, Juni 53%; ani-Juli 52% bez., dJuli-August 51 Br., September- 5. d. Mts. siedelten 112 | kret des Ministers JYorilla ist die Einweihungsfeier des Nali Hafer | N L: | 1/17 6| 1/15|—| fleiseb 5|—| 6) 6| 5/14 Oktober 50% bez. Rüböl 112, Juni 114 Br., September-Öktober 11% t 96| 6|Hammeltieiseh D 0 ¿| 9 | bez. u. G., 115 Br. Spiritus 17/44 bez., Jusi- Juli 17 Br., Juli-August

Familien über Wilna odolien i j ; e i x O und Bessarabien in die | nalpantheons auf den 13. Juni vershoben worden , da dl Heu Centóer E416 i á| T | 175 bez. u. Br., September-Oktober 16% Br. u.

Krim über. K |

Tambow. Ueber die bekannte Angel / Ueberführung der Ueberreste derjenigen Patrioten , welche Stroh Schek. 1413| —|—|—|12/—|Kalbfleisch 3| 6] 9 G. |

Sfopzensekte in “Morschansk wurd 96 ngelegenheit der demselben beigeseßt werden sollen, noch nicht vollendet ift. 7 Erbsen Metze 5 —1—1 8|- 6) 6lßButter Pfd. I— 12|— 10} 8 FPosen, 4. Juni. (Pos. Ztg.) Roggen (pr. 29 Scheffel = 2000 Pfd.), | e am 25. Mai, wie eine | Bis zum Eintreffen des Generals Caballero de Rodas in Cu Linsen —| 8\—[—| 7|10|Bier Mandel! 5|—| 5|— | gekündigt 50 Wspl.,, pr. Juni 481 —49, Juni-Juli 48— 484, Juli-August