1869 / 129 p. 7 (Königlich Preußischer Staats-Anzeiger) scan diff

9304 9305 : j

Die Versöffentli<hung der Bekanntmachungen erfolgt 2) Tn un j Dice, den 29. Mai "1869 A hi 2 P L roten stav Frölich e L, D E 12A 10,20 E 2 A S Shaltt üppel ( Ablage Alte Weinberg ° R R L : ier a ro urist der Ge wi er Oli , : 5 R 1 » » » pa n ppe ; E gandelt d Be ehelE-Lputation folnefe in Sulgu und Méarguetiie Eonfanes Caroline in Vie Wiese e; | vem A : ae dei dai a caniatni Ï en er e e en , s au G00 ci S Po 0G P 600 V e 1, Unter Nr. 4 des Gesellschaftsregisters , woselbst die hiesige cingelragene Fitma: hende, in unserem Firmenregister Nr. 24g B S t gere R RS 29s » 23 » Eichen Kloben » » 4 etr der Lira Bolle et Co., und als deren Inhaber Gee G. Olivier Le E ied E ea aa o eo uo) e » : » » Knüppel daselb Belauf Bugfk. aufmann Felix Bolle und der Kaufmann Peter Klinkenberg heute eingetragen worden. N rf c E A E 94 » „Birken Kloben im Jagen L 1869 beute vermekt stehen, ist zufolge Verfügung vom 1. Juni Breslau, den 29. Mai 1869. Dor Sräben 3 E, day P l e rg die Gantelsresellicha i : | ' Königliches Stadtgericht. Abtheilung T egt F C aco f s é R r » î , Birken Kloben im Jagen 14 1. ‘Juni 1269 a sn A enseitige Uebereinkunft am In unser Gesellschaftsregister ist Nr. 668 die von d Das Pachtgelder-Minimum bierfür if auf 12 200 Thal 4 L 5 s Mle 1 In N und Passivis is S p andel8sgeschäft mit Activis Julius Bru> und A M Siusleut sept und is von den Pachtbewerbern ein disponibles Be as A S s K üpp La Gatten Adre aat auf den Kaufmann Peter Klinkenberg Wilhelm Bru, e £0,000 Thalern nachzuweisen R R S s Roben in. E L II. In das Firmenregister des unterzeichneten ; ; : ; ; beide hier, 11, Das Vorwerk Monplaisir enthält : D » » Kloben » E, Nr. 1055: ann G zeich L Gerichts ist unter | am 25. Mai 1869 hier HALee Lee Ma, : M. Je Baustellen ………...-„--+--.----- 96 Morgen, 2 » m Knsbpel gespällen, daselbst Peter Klinkenberg zu tetti ; L : O e 40 » » iefern Kloben im Jagen : lassung Stettin, Firma P. Klin bér, fut db ad ree A aa heute eingetragen worden, E en pa au u00 uo 00 AMCNDATA Nt M12 1217,01 » Q N » » rund daselbs Belauf Brand. E De Nr. 1056: O / Ezniali Bes S tabingu : Wiesen... «eee ere e erret eere ree 92,73 » 19 » 0 Knüppel gespalten, daselbst er Kaufmann Eduard Heinrich Haubuß zu Stéitin, Ort dér gliches Stadtgericht. Abtheilung I. 0 F A 295,97 » 4 » Birken Kloben im Jagen 23 ei Niederlassung Stettin, Firma E. Haubufß, _ In unser Firmenregister ist bei Nr. 2443 das Erlöschen der Fi OLIUNIEN «gatte derer a 22 22262 » S » Knüppel gespalten, daselbst nat ragen zufolge Verfügung vom 1. Juni 1869 am 2. desselben Saaling Jacoby hier heute eingetragen worden. rDirm R E G a aa eeenenaaen t A E Westi Mover BOEE S onats. j Breslau, den 1. Juni 1869. Wasserstü>e eee eere tr r 33,04 » S7 » » rund daselbst, tettin, den L Juni 1869. Königliches Stadtgericht. Abtheilung 1 Wege, Gräben 2. .…......---- aanntrn oos 68,04 » M » Knüppel gespalten, daselbst Königliches See- und Handelsgericht. Jn unser Firmenregister is Nr. 2489 die Fi : i in Summa 1962,78 Morgen. D F » rund, daselb E i: j gister ist Nr. 2489 die Firma: Das Pachtgelder-Minimum hierfür ist auf 8500 Thaler fest- 233 » Eichen Kloben (Anbruch) im Jagen 45. Stettin für seine in Stetti in Julius Ferdinand Wiesenewsfy zu Reinhold Vogt geseßt und ist von den Pachtbewerbern ein disponibles Vermögen M » Knüppel daselbst bestehende Handlung dein Buchhalter Rickard Sa@tler und dea Bi 4 A A E Her ME T TETO SNEE E ET Here von 40,000 Thalern nachzuweisen. j 13 zin R E daelbs : / s i: m G è . : s Z e gee E E O T S des Pro- Breslau, den 1. Juni 1869. : fol 2 m ce e Pacigeider-Minimum it beide ite zu: 15» Eichen Kloben (Nußbholz) im Sagen 56, | A Verfügung vom B. aaen 269 O s E, trroiden und zufolge NRUYLes Stadtgericht. Abtheilung I. sammen auf 21,000 Thaler festgeseßt und haben die Padtbêwerber für 285 e » (Anbruch) daselb| “[ Raume. Stettin, den 4. Juni 1869. ger BeIGr. Jn unser Firmenregister ift sub laufende Nr. 877 die Firma: O tin disponibles Vermögen von 80/000 Thalern aah- | 119 3 Kiefern Kloben datelbî lgqul - 4 , , E P ra k: 1 ä Ï . A In ite hd Di M Dee Und Dandeldgerids, u Siemianowiß, und als deren Inbaber der Kaufmann Gu Der Vermögens-Nachweis, sowie der Ausweis über persönliche | 244 » Knüppel, gespalten daselbst Ausfecließung der “ryan Abtheilung für die Eintragung der rahn daselbst am 3, Juni 1869 eingetragen worden sau Solidität und Qualifikation als Landwirth is von jedem Pacht- 6 » Erlen Kloben | Ablage Cabla bei Leib. vom 29 Mai 1869 ütergemeinschaft, ist unter Nr. 20 laut Verfügung Beuthen O.-S., den 3. Juni 1869. / bewerber vor der Lizitation bei uns oder spätestens in dem Lizitations- M A Knüppel, gespalten ; v eer gege ai 1869 am selbigen Tage eingetragen, daß der Kaufmann Königliches Kreisgericht. Abtheilung I termin vor unserem Kommissarius zu führen. Die speziellen Verzeichnisse dieser Hölzer sind bei den Oberförstern N agr e in Bubliß für seine mit Bertha , geborne Stindt E ——— —— fa Den Lizitationstermin haben wir auf Hartig zu Fasanerie bei Königs-Wusterhausen En >e zu Hammer schaft der Güt je dur Vertrag vom 19. Februar 1869 die Gemein- Königliches Kreisgericht, l. Abtheilung, zu Wesel. F Donnerstag, den 10. Juni d. J.1 und Neumann zu Klein-Wasser A g Wend E iden. V belm L er A des Erwerbes ausgeschlossen hat. In das Firmenregister ist unter Nr. 286 der Kaufmann Ant Vormittags 11 Uhr, in unserem Sißungssaale anberaumt. schen y welche die Hölzer au auf Verlangen vorzeigen lassen _werden. / E M Mun 1869. :_ Gerhard Wilhelm Weyer zu Jsselburg, mit der Firma: A Were Die Verpachtungsbedingungen, die Regeln der Lizitation, die Ver- | Die Bekanntmachung der Verkaufsbedingungen erfolgt im Lermit nigliches Kreisgericht. 1. Abtheilung. und Jsselburg als Ort der Niederlassung, zufolge Verfügun eyt M messungs-, Bonitirungsregister und die Karten von den Vorwerks. | Und wird hier nur bemerkt, daß der vierte Theil der Meistgebote n In das Firmenregister des unterzeichneten Gerichts ist unter Nr. 93 9, 2s R On E E g U g itgs hit: Diensisianden in unserer SLLAEE lenigen A E atune Ande be den Saiecth ee Pyr . r ow igen i c ' E a L : E tesratany [o E vem 1E Pächter, Herrn Amtsrath Diebe zu reihen, und auf welche deshalb der Zuschlag im Termine nicht er-

Barby, eingesehen werden. Auf Verlangen können auch Abschrift der Entwürfe zu den Pacht-

theilt werden fann.

die verehelichte G. J. Sternfeldt Maria geb. Leß, zu Kerschkow, Berlin, den 21. Mai 1869.

Ort der Niederlaffung:

Kerschkoro, Konkurse, S i Firma: e, Subhastationen, Aufgebote fontraften, sowie die gedru>ten allgemeinen Bedingungen gegen Er- D U E s ini M, Sternseldt 0 , Vorladungen u. dergl. : Mrs der Shreib- rep. Drutfosten ertheilt werden. M Königliche Hofkammer der Königlichen Familiengüter. en zufolge Verfügung vom 19. Mai ; " , agdeburg, den 3. Mai Ï Lauenburg in ominetn. bin 19 Mai ‘1869. A L A Gl Jn dem über das Vermögen des Rittergutsbesißers Reinhold vor Königliche Regierung, z ; j : asenapp, früher zu Buchwald, jeßt in Gramenz, eröffneten Konkurs Abtheilung für direkte Steuern, Domänen und Forsten. [2000] Hannoversche Staat®el senbahn.

Königliches Kreisgericht. I j ; ; gericht. T, Abtheilung. ist der Herr Justizrath Küchendahl auf seinen Antrag von dem Amt : Meyer. 8

In das Firmenregister des unterzeichnet idts i des V : en Gerichts i i es Verwalters der Masse entbunden, und iSgeri E S Firma L. Wollmann in Solon A Sesreidr Brose von hier zum einstweiligen pr ands S sollen Gol ra A ung, E erk eingetragen: stellt worden. Die Gläubiger des Gemeinschuldners werden aufge 12 Uhr/, a Qrefeldshen Gañhause zu A I Salicón, 8 Lan

»Die Handelsniederlassung i ; ordert, in d L „p erlegt« i} g ist von Lauenburg nach Zakenzin f / A 0. Juni er., Mittags 12 Ubr E natbenannten Königlichen Forstrevieren und zwar aus dem Einschlage Ee Ada 0 Boa E, L E Mai 1869. O S De Kreisrichter Suszczyú“sfi, ‘im Termin d ia INIGEADE ORCNYNDEE iaigiavi ace ein Es sollen die gegenwärtig auf verschiedenen Bahnhöfen der hiesigen Königliches Kreisgericht. 1. Abtheilung E zur Bestellung des definitiven Verwaltungöpersonals, bn da nt Klaft E M nja Mena. Eisena rer L Cie. ga S „a aa RE : Zufolge Verfügung vom 31. Mai d. J. i ü i eustettin, den 28. Mai 1869 GLARIR O 4 Klafter Eichen Koe E E : ) | ) e L i ; ; O0. 1 : 9 » Messin j 1 Yiuse Dinentgiser bei Ke, 1017? die Hiema C Sh u aönigliches Kreisgericht. 1. Abtheilung, Dl > Eigen Audppel ( Ablgde, Sveueintt t: cit En nd Sine 9) i / i / Beka ; 6& » Kiefern Knüppel » 10 » ZBinnkompositton/ ) unser Geslsgstöreiser unter Ne: 149: die in Posen unter | Grid. witd das Leawent der Fru von Arepsy- besen m f, Glo i ome Ms E HandelsgeseÜschaft und als deren G j errichtete offene | Caroline geb. von Kropff, vom 3. November 1812, seit 5 Z S 3 eisen, ÁÀ esellschafter der Kaufmann | 5b Jahren aufb t. teteni 112, seit [änger alf 144 » » Knüppel R e e Gußeisen, R Janush und der Kaufmann Carl Schulz, Beit zu Publifation C abten Saul Le di Dre tecduet S » Kiefern E ehe B Neue Ablage. » 2161 d Orehspäne, von En tcaglial : Mön diefen: i aufgefordert , diese Publikati 8 i ' » » KnuUppe iy 2 iris O ; tigt, Le V A HeE DANMAUN Alphons Janus<h berech- | dazu binnen 6 E m éi Aen R Geatae cis aag od L ui Ur ara rve Ablage \ 2 imiedertierne n e E T G. M i : ¿ j i 18G N | » ur<forstungsknüppe l E 3) (Le MRE ar Eintra qung der Aussließung der ehelichen suchen. Prenzlau, den 27. Mai 1869. Königliches Kreisgericht. 2 z » Kloben R E | Biebegsgarten. » 185 » eiserne Siederohre, i ; Jette Wicnee ft uns Nr. 201 : die von der Kauffrau Wittwe | [2001] Bekanntmachu 4 » Birken Knüppel Ablage » 70 » Eisenble< ; bestehend in 3 Stü> Säulen von mit Salomon Mit dür Vert zu Schwersenz für ihre Ehe În Johnsdorf, Kreis Landeshut, ist u A N E A Kiefern Durchforstungsknüppel Lehmannswiese. L hydraulischen Krähnen, j \{lossene Gütergemeinschaft ertrag vom 10. Mai 1869 ausge- | Alter von 71 Jahren , die unvercehelichte Rosin B, P 1 M9 M O i e; Ore «nan Scheibenräde rie emeinschaft. aft unter Beibehaltung der Erwerbs- | uneheliche Tochter der Johanna Eleonore Friebe i Ee! h “E. ? » rund ( Ablage Alte Weinberg. 7 2 7 SpeSen und, Sieihenräers Posen, den 1. Juni 1869 dorf, verstoëben. , Der Nachtas beirägt 12 Thlr. 18 Sgr. 6 Df, welde B ®- BUORR V0 e Denn smissionswellen Königliches Kreisgericht. 1. Abthei im Kreisgerichts-Depositorio liegen. Da Etben nicht bekannt sio) a E i n E trei8geriht. I. Abtheilung. - fordere i, der mit Bestallung versehene Nachlaßk ekann ae Sia a v » » rund Ablage Groß-Koeriß. F » Gummi-Abfällh i : In unser Prokurenregister ist Nr. 470 der Verstorbenen auf, ihr Erbreht mir oder dem ror! Sbialid M » Spaltfnüppe! eint gs R IAPrlgattttte] 94 Se v8 U bier: nts i Eugen Schreyer Kreisgericht na<zuweisen. hiesigen Königlichen 32% » » Ourchforstungsknüppel E Sts (ee | bier d dig des Kaufmanns Pincus Schreyer hier für dessen Landeshut in Schlesien, den 4. Juni 1869 ok —® Birken » Ablage Drebelstelle. eine t Fenina agg s | ende, in unserem Firmenregister Nr. 1455 eingetragene Firma Der Justizrath Spe>. O » Knüppel 11. : : ai 4 s e e ere é Meta ien; Ld vit | i . Schreyer f 405 » Elsen Spaltknüppel im Wege der öffentlichen Suvm \sion verkauft werden. : heute eingetragen worden. omann a n, 20% » » Knüppel I. Ablage Zemminsee Die Offerten sind portofrei und versiegelt mit der Aufschrift Breslau, den 29. Mai 1869. Verká V 3 » Kiefern Durchforstungsknüppel age ZenS : i »Offerte auf Ankauf von Materialienabgängen 2c.« Königliches Stadtgericht. Abtheilung I erfáufe, Verpachtungen, Submissionen 2c. 4 » G » E G 6 bis zum GRER a Gre n x Ei / 1) Jn unser Firmenregister ist bei N Ba [1625] Bekan s aus dem Forstreviere Hammer. j | I | ; ; 4 r. 1225 der Ueber , ; ntmahung Morgens 10 Uhr, an den Unterzeichneten einzureichen. nl G. Olivier dur< Erbgang auf die Geschwister E Über die Verpachtung Ag Domänenvorwerke Barby und Mee T R U Die Bedingungen liegen im Bureau des e E sowie | 1) Francoise Jeanne Antoi Die im Kreise Calb I x 681 » Kiefern Kloben Ablage Kleine Mühle. auf den Bahnhöfen zu Harburg/ Lehrte, Hildesheim, Cassel, Göttingen; i 2 Z ne Antoinette und M ; e belegenen Domänenvorwerke Barby und 30 Knüppel Osnabrü>, Wunstorf und Bremen zur Einsicht aus und werden M 2) R Tine MENIRe Tavolenie Senate L D A E 1870 ab auf 18 Jahre bis Johannis 47 2 x Spaltfnüppel auch auf portofreie an mi zu richtende Schreiben gegen Erstattung vorstehend ad 1 u. 2 Sni S P s die I. Das aus den vereinigten 3 Wirthschaftshs en Marstall, Colphut S E S n T S L, Juni 1869 eute na t- j » y! N . S artibtan E n A A Ta Barby nebst Brauerei 108» Kiefern Kloben Ablage Mielisee. "Der Ober-Maschinenmeister | Ba» » Knüppel : Schäffer,