1869 / 130 p. 3 (Königlich Preußischer Staats-Anzeiger) scan diff

2312 2313

Senat ihm bei der Abstimmung seine Unterstühung gege- | Bravo und Maldonado wären verbrannt worden , di | ; i irgerli j im L ; die | nothwendigen Vorbereitungen, um zwei Fregatten | Regelung der bürgerlichen Verhältnisse der im Lande ansässigen

ben, o e E e O. „NoLYAn e ¿e als fest- | erhebung werde dur< die Eröffnung des Nationalpanthe dos nd zu n A bereits begonnen hatten und die Anord- | Jsraeliten unterstügen soll.

O anne u vas / aas d s itg E er der Ia mit | ihre wiedergebärende Eigenschaft bewähren und deshalb die Ver, H en wegen Anschaffung des erforderlichen, Materials ge- Das »Amts-Blatt der Norddeutschen Pofiverwal-

seinen s a e] s d en un E ngaben ein- | öffentlihung der Verfassung an einem und demselben Tz fen waren, hat Se. Majestät der Kaiser befohlen , daß die | tung« Nr. 33 enthält: General-Verfügungen vom 29. Maíï 1869.

verstande! ren. Er (Redner) wolle diese Angaben keiner | mit der Einweihung desselben stattfinden. Da sollen die Uebes Uten regatten »Warjag« und »Witjas« eine Fahrt innerhalb | Reduzirung der im Wege der Postanweisung na< den Niederlanden

näheren Beleuchtung unterziehen (Hört, hört von Earl Derby). | bleibsel des Cid, Gonzalo de Cordoba , Aranda' Campomane er russischen Gewässer antreten sollen. zur Einzahlung age ee Lee tand p e E E | A ortosrelYeti e eu en xzoupariamen un

Die öffentliche Meinung habe ihr Urtheil über dieselben bereits | Calderon, Herrer d vi i i 6 ai 1. Juni 1869, Die , Herrera, und viele andere Berühmtheiten ihre Ruhe, _— Schamyl hat si< am 29. Mai von Odessa nah Mekka der Pritalieder desselben betreffend.

gesprochen. Jm Uebrigen habe Reverdy Johnson sowohl wie stätte finden. So soll das gegenwärtige politische J L : é: . i‘ nterre n ¿ C » i « Mr. Sumner England Dienste geleistet, welche sie auf anderem abgeschlossen werden. Beides soll am 13. Juni geschehen V ita und Norwegen. Stockholm, 2. Juni. Gesehgebung: Norbdeutsher Boe Tae Salis g Bien fn rede

Wege s{werli< hätten leisten können. Der erstere habe bei Ein republikanischer Antrag, das Heer von 80,000 auf 40,000 Der bisherige schwedisch - norwegische Gesandte ad interim am | zwischen dem Norddeutschen Bunde und Jtalien. Oesterrei: Ver-

ofe, Baron von Stedingk, ist nunmehr definitiv für | ordnung der K. K. Ministerien der Finanzen und des Handels, be-

allen möglichen Gelegenheiten die Veranlassung geboten , daß | Mann herabzuseßen , ist mit 173 Stimmen gegen 56 in den treffend eine Erläuterung der Post 29, a. der Anlage A. des Handels-

die freundlichen Gefühle des englischen Volkes gegen die Union | Cortes verworfen worden. Fi | j änischen u i ; l V _ Úlgueras sprach sich gegen die A, P! : n. flar zu Tage getreten seien. Mr. Sumner auf der anderen | stimmung über die e euloliung aus, weil von denn bann A bis P rieitirvete Königin, welche si< im Laufe der ver- | Und Zollvertrages vom 9. März 1868. Spanien: Ein- und Aus- 0

Seite habe cine Meinungs8ä i ; L: | x ; ; ua " Meinung®Läußerung von der gesammten Presse | erwählenden Regenten die nstituirenden Cortes aufgelö ossenen Woche wohl befand, wurde am verwichenen Sonntag Publifatio De Ucvereiinalt, le ot R Q

des Landes he b i L , rc | ] walten fönne 5 ‘daß E Cbe aus Gagiand, L Frieden ähe tönnten Au e Bs Aden Mevero erwiderte, die Corte E einem gelinden Fieber mit Gesichtsrose befallen. Die Ge- | Geschäftsbetrieb und Gerichtsstand der Aftiengesells<haften. Ver- und wie viel Werth es au auf seine Beziehungen mit den | lun Lleten B E da sie eine souveräne Bersamm- hwulst war jedo<h bereits am Montag wesentlich gesunken | einigte Staaten von Nordamerika : Quarantaineverordnung für Vereinigten Staaten lege, ihm Eins do< no< werthvoller, | V \ a el derAbstimmung waren 56gegen und 214 fürdie und das Befinden Jhrer. Majestät hat sich seitdem sehr gebessert. | Charleston. Japan: Freigabe des Kupferhandels zu Niagata.

/ / erfassung, also ein Viertel Oppofition. Die Konstitution wurde Die Vermählungs®Sfeier der Prinzessin Lovisa mit | Unter Statistik: Zollverein: Provisorishe Abre<haung über die

Überhaupt zu werthvoll sei, es zu opfern nämlich die natio- | in drei Exemplaren von dez Deputirt ; ï i i i i i i Sgangsz nale Ehre. Einstweilen könne man natürlich no< nit daran | unterzeichnete der Präsident d ortes, g erdeichnet. Zueri Wem Kronprinzen von Dänemark wird, wie »Correspondance | gemeinschaftlihen Einnahmen an Ein- und Auégangszöllen, nebst er Cortes: cs sind dazu 5 am 28. d. M. stattfinden ; das dänische | den andern dahin gehörenden Erträgen für das 1 Quartal 1869. Î große de Stockholm« meldet, an stattfi : [h Provisorische Abrechnung über die gemeinschaftliche Einnahne an Salz-

denken, im Voraus über den Gang der Ereignisse zu Adlerfedern geschenkt worden. V i ini i | i / ( i i [N g n. Bon der Weigerung ei ._ A; i i L E „une an : A / E le- | tirten weiß die amtliche Zeitung nichts. Vg Mer Deju 8 O o Gtgladen, Thyra und die Prinzen Waldemar fieuer für das 1 Quartal 1869. Norddeutscher Bund: Preußen: freinbliden Gel R R O E a 4 fl s ranne, beer Finanz-Minister Figuerola macht unter dem 1. d. he * Die Vorschläge zu dem Budget Sto>kholms fir das Jahr des Rorivectiäen “me i Ra Ie E Me Sia BLE Das Unterhaus berieth am 3. im Komite bis des Glas von 22 Nova bes L an Sielle Ae je N s nh ite vin Defizit “Mine as ‘drei E i Gui Jahresberigt des Konsulats des Norddeutschen Bun- ankterottgeseßvorlage. 2 i ; E S i aven Wingefkfommen und enthalten ein Desuzit ; en L es zu Gothenburg für 1868. Rußland: Jahresbericht des Vize- geseßvorlage. 28 Abschnitte wurden angenommen, ohne | nur -no< eine Abgabe der Löschung zu bezahlen haben. Dicse ften Abtheilungen Einnahme 9,208,042, Ausgaben 3,398,201, Konsulats des Norddeutschen Bundes E Odessa” filr 1868, Sbimieng

daß cs zur Absti ir ; Le t i : cs zur Abstimmung gekommen wäre. Abgabe hat sich theilweise als zu hoch herausgestellt. Da nun Defizit 1,190,268 Thlr. Jahresbericht des Konsulats des Norddeutschen Bundes zu Carthagena für 1868. Unter Mittheilungen: Berlin. Berlin. Berlin Stettin.

Die diplomatische Korrespondenz zwischen der diesseitigen | die Reform der Tarif- und Q

j - Or l l E ollgeseßgebung bevor- s : itthei " bett und die übrigen Disserempunkie liegt ¡eht im Bean | fee u 20s Ministerium seinerseits dazu ti F Den eie” wird die Kün (oln ihre Reise übermorgen | Münster. Esberteld. Cdln. "St- Peteröburg. Abo: Ry Karleby Dieselbe umfaßt 57 Aktenstücke, von denen die wichtigsten belt, 1) die cigentliéhe Kabotare Ed fahrt in drei Klassen ge Win 3 Ubr mit dem Dampfschiffe »>Sleswig« von Kopenhagen | >7age: Nachrichten für Seefahrer Nr N

E N ute, / , Schiffahrt von einem Hafen d i : - : i t. bereits früher in die Oeffentlichkeit gedrungen waren. Halbinsel, der Balearischen Inseln, der Kanarischen Il n S S A Ur e s 106 Junibesi “Ver »Militeis Gen Blätter (G. von

In dem heute abgehaltenen Meeting von Mitgliedern | der afrikanischen Besißun i , y N Au | j l | gen nah einem andern | L : : Ei ichtsi i iedrich II. des Oberhauses, in welhem über die irische Kirchenbill be- Hafen , 2) die Verbindung zwischen diesen Häfen O Amerika. New - York, 4. Juni. (Kabeltelegramm.) M A: e Mee ber alicia, Tre “Autalle: Reverdy Johnson, ist mit dem Dampfer »Ohio« in Baltimore | pisische Skizzen, Dislokation der französischen Armee Anfang 1869,

rathen wurde, sind bestimmte Beschlüsse nicht gefaßt worden. | übrigen europäischen it Ei i i 4 é i , mit Einschluß der Küsten i aue ; ; : Se A arumier Lord Der befürworteten absolute | Mittelmeer und derer von Afrika A E “aifigaans N angelangt. Der italienis<he Gesandte in Washington , Signor Ueber Gewehrgriffe und die Erleichterung ihrer Einübung; Literatur : Aud Dublile bectltet Le, A MMenbirung, _ | Atlantischen bis Kap Mogador, 3) die zwischen den spanischen Häfen Eerruti, ist auf der «Allemannia« na Europa abgereist. Bibliographie (April 1869); Kleine Mittheilungen: Personal der Hf in berichtet der Telegraph wieder von einer | und denen der übrigen im Obigen nicht erwähnten Länder e n s a attlariibin, Cfere | [e N Mor ine as Tala per Jepeta Hn De Va E un, die dort am verwichenen Abend | Die zur Schiffahrt erster Klasse gehörigen Schiffe versichern, daß dreizehn Expeditionen aus amerikanischen Häfen | der Marine, Datum des Stapellaufes resp. der Erwerbung, ihre Bau-, la a egen 4000 Personen waren zugegen, um gegen die zahlen 9 Reales Tonnengeld für Abladung, 2 Reales für die ur Unterstühung des Aufstandes nah Cuba abgegangen seien. Erwerbungs-, Reparaturkosten bis ultimo 1868. Oesterrei (Ungarische geg Sh be Nabe Son: g a : eisenden. Diejenigen 3. Klasse zahlen 10 Reales und 5 Reale Die Gesammtstärke dieser Expeditionen «aua s Ss aae ey Truviten ‘Armec-Swüßensule. Versuche mit dem dänischen romösgrove ist ein Strike ausge- | und diejenigen 2. Klasse 5 Reales für Waaren, 3 für die Passa- “ann e E N p mnd n telegraphish bereits ge- Spaten. Heereskontingent. Die Marine.). Frankreih (Die Mobil-

/ . -

brochen, welcher eine gefährliche Ausdehnung anzunehmen droht ier i i i : E : E R ; . | giere. (Hierzu gehören die Schiffe des Nordde i e ard re Offiziere und Uebungen. Ausgaben für die Mobilgarde. ! uiden Bunde, en General Dulce wird folgendes Nähere Ci us des Gefehtsfeldes von La-Chaussée.). England (Flotten-

Zweitausend Arbeiter in den dortigen Nagelfabriken haben we Die i i

E Orcs . amtliche Zeitung theilt mit neldeten Aufstand ge : : 8 v dg Be Einführung von Maschinen erlittenen Nach- | Tirel y Gomez de ad Casas / Marquis v E berichtet: General Dulce hat sih dur einen Aufstand der Frei- | personal. Sliegendes Geschwader. Veränderte Organisation der Kavallerie. theile | ie A rveut eingestellt, n En Aurtel, vas Dex Nest der sandten an Konst gol ernannt ist. L ô pilligen gegen seine L O s u Gunsten E que an! eitens tanten. E Im Dau besudrie Feadlbiie. Ko U (im Ganzen nebst ihren Familien etwa 25,000 is N, (26. T. B.) Die neue Verfassung ist heute unter Murgenten (ntt Ferien denn Poren a S (atb (Tebarieece ber: Thun n, Kri ss iel d Diskussionen. Artillerie dieser Bewegung anschließen werden, ,V00 Personen) sich | dem enthusiastischen Jubel des zahlreich versammelten V Won Cuba in aller Form niederzulegen und noch vor der An- | land (Uebungen der Truppen. Krieg fi u P E (veri: : Gewalt be unft des Caballero de Rodas sih nach Syanien einzus{t}en. E matt ar: Gier Eo U G tionS-Gntviuris. Broschüre, des Sónias und

Die leßten Nachrichten aus Senegambi s | short und von den Inhabern der ausübenden Gew lib i i | ui 17 L, g len, welche bis s{woren worden. Deputation ; a e Sor seiner Abfahrt welche - Gelegenheit zu einer Demonstration | ; dunasfanone.). z Mai reichen, melden vom Ausbruch der Cholera in sigen Korporationen, o wie die A Méchke Lite ihn ac Manie er den General Espinar zu seinem i, pag Se ini Mei Sea, Bie Aocaua lee aide

Bathurst, dem Sige der Regierung, einer Stadt v | \ on etwa | wohnten der Feierlichkeit bei. j ; Stellvertreter. Aus dem nämlihen Grunde wie Dulce, sah fanonen). Die Nationalgarde und die Landwirthschaft.

4000 E | ' é < am 5. Mai | Truppen defilirten unt , ir von Matanzas si< zur Abdankung ge- 5 pCt. der Bevölkerung; éd E gestorben , oder beinahe Konstitution vor dem Pala M ed "U L ne u bötbigt und man fürchtet daß die Frelwilligen sich zu unum- Breslau, 6. Juni. Die Zufuhren zu dem morgen beginnen- ¡ nter indeß kein einziger Europäer. vinzen hat die Verkündigung der Verfassung, L die bibler shränkten Herren der Situation gemacht haben. den Wollmarkte sind in erster Hand stärker als sonst; die Beschaffen-

Die Epidemie trat in i i ect U y x L z “Ari lhrer beftigsten Gestalt auf. eingegangenen Nachrichten meld Nah »Reut. Off.« s<lugen O A p E e Laden bereits sep nette ate von cocinilänbisden,

Sonntag, 6. Juni. (W. T. B.) Ueber die b : 0/ unter großem Jubel und i itkrä ini Debatte der iris I. T, B. le bevorstehende | ohne Störung der Ordnung stattgefunden. nter General Jordan die spanischen Streitkräfte und vereinig- | d b Qltifer Satinelunbien - bei rhause verlautet: Lord Ftalien. en sich mit den Jusurgenten. enge an bicdlag "für ine ind: bon A alene Wollen nur

Harrowby wird Verwerfung beantra Florenz, 5 h gen und durch Derby se- p rRs 3/ 9. Juni. (W. T. B.) Der Aba, (Ls fi ) kfundirt werden; dagegen werden Salisbury und Carnarvon A Agnes epulirtenklammer versiegelte Dokumente DUiauBen Ee E ae E O s S Ho on A Meni. Wollmarkt. Anfuhr 2500 Ctr. Wäschen

sh darauf beshrá ; 7 n } welche die B icbkeit ei : : < f beshränken, Amendirung zu befürworten. Die estechlihkeit eines Deputirten in Betreff der Tabaks- kong, 11. Mai, gemeldet, es handle si< niht um den Ge- mittelmäßig. Geschäft shleppend. Preise für Bauernwollen 40 bis . f r

Konservati ; : rit l ; regie darle i i h D servativen erwarten eine Majorität von 80 Stimmen. Im g gen sollen. Die Kammer beschloß einstimmig , den sandten, sondern um den Chargé d’Affaires, Grafen Roche- | 46 Thlr, Holt ionen 47— 5A Thlr Lie Data 6 bis 70 Thlr., für feinste ammwollen r. Käufe

alle der Verwe i Antrag auf Unter i ; : l des und zum rang E Gladstone das Parlament ver- Akten en n e ile zu zlehen und die dhouart. Derselbe sei- gegen einen Stuhl gestolpert, auf welchem i ür : Néeutm eititilbein eder einberufen, um die Bill von Rom, 5. Juni M en. d I geg Kung saß. Der Prinz habe den hauptsächlich rheinische Fabrikanten.

f ago Peerssta bs Auch wird versichert, daß die Eventuali- | Stg, enswen Reil U (W. T. B.) Die Theilnehmer der Ch Bruder des Prinzen 8 Gesi t geschlagen, und nachdem Gewerbe und Handel. faßt worden si On dem Premier-Minister in's Auge ge- | pem in besa wurden heute von Sr, Heiligkeit M ebaraé d'Affaires darauf in ert worden sei, dabe die New-York, 19. Mai. Nach der »New -York. Handelsztg.« hat Ms bielt alie in besonderer Audienz em Dr. Kollmann A S O L Lobn eingezogen. Von den | das Fallissement der Firma Schepeler u. Co. daselbst, welche fart in i i ini i „anzonze Gejan : in U d und Petroleum spekulirt hatte, auf das Geschäft in New-Yor meb Me R, Paris, S Juni. Das » Journal officiel« R lateinisher Sprache , i . Heiligkeit i e übrigen fremden Gesandten sei darauf die Sage in L O ee Pairarenum [fe Aus gelt Ln Ret metE e g enators Herzog von Tarent und ede in gnädigster Weise erwiderte. ' genommen und der chinesischen Regierung drei Nas a taA ROe D A GTLA Kadcidtea ae Sue dee erbindung 1

des ehemaligen Deputirten Baron iani irfei i i i n 8 Mariani zu Ehren-Kammer- Türkei. p nbria / 9. Juni. Ein Engländer eten worden, hre Enischulbigungen: gu mee Goldkurs in der Woche vom 12. zum 19. von 385 auf 433, vorüber-

herren des Kaiser i ; inen e E ; Namens Powell, desse j : R andern Berichte wäre das Reitpferd des Grafen gegen el i L : Die Königin der Niederlande ist soeben in Paris ei j / n Frau, Kinder, Diener und zwe Mis- ; ; des nzen Kung d selbst auf 44x getrieben wurde, Bundesobligationen, in denen : Á oever aris einge- | sionäre, sind von Abessyni zwei Mis Palankin gerannt, in welchem der Bruder des Prinz gehend selbst a g : | S troffen. Sie kommt von Saint-Seine bei Dijon, wo ihr E. N lsyniern ermordet worden, saß und ber Vorreiter hatte jenen Schlag gethan. Ob derselbe | jenes Haus e bei 16 Bie Me p angr ag 7 73 an

ter Sohn, der Prinz Wilhelm, ei / Numánie Buk ; : s Ke lage be- | ei Rückgan , eine Wasserkur gebraucht. Sie n. F utarell, 6. Juni, {(W. T. B) Pein edoh für den Grafen oder eine Person in seinem Gefolge be- | einen Rückgang Wechsel in Folge des wurde auf dem Bahnhof von dem Prinzen Napoleon und von Otto von Bayern, welcher kurze Zeit hier 8 Besu fim war, wird nicht näher bestimmt und soll dieser Umstand did das “Schepelersche Fallissement hervorgerufenen Mißlrauens

der Prinzessin Clotilde begrüßt und if i i verweilte, hat seine Rei i ist im Hotel Bristol ab- / e Reise nah Konstankinopel eute ; berhau sein. i ingt iht zu verkaufen. Auch auf den gestiegen. G E E ergness ees nd R ELport L Sl leczoile Und AEITIRA wirkte jene Suspension nach-

Nußland und Polen. St etersb |

Spanien. j ; Der Kaiser hielt heut auf d ( ‘burg, 5. Juni, schen Telegraphen-Büreau. theilig, Dagegen haite das Steigen Les Golbagte? aut n Sn aSpguien. Madrid „4 unt. Der Handelt E Kaijer hielt heut a f dem M arbfeld e eine Nevu : ad. Aus dem Wolff \{ N Juni , Morgens 8 Uhr einzelner Produkte, namentli< Brodstoffe, insofern einen günstigen terriciid-Minisier, orrilla, n i lies GA Zl Mai | nat âns M Adtehr das Obet / mee, 1 E < (Vater) hat St. Petersburg, Montag, {. My nahlin des Einfluß, als die Steigerung der Preise vieler Stapelartikel hinter dem mden Cem Erlasse vo O | 908 16 Mas Deer mmando über die Garden 30 Minuten. Die Großfürstin Dagmar, Gemc des Goldes zurü>gel lieben war, Verschiffungen daher Nußen ver-

Gesey die Gründung eines National j ; ilitärbez2i ; h h i , ; ; gel'lie ! | y ns r Militärbezirk wie - G eute früh von einem Prinzen : blieb die Ausfuhr um elwas gegen die entsprechende bade e frblehen Uebenese por (Slofen hatten, Spanien | "(Se Mel 8) Die Seereise des Großfürsr Ute, [0H entbunden wrden. L ee Minister des Janern | Boe 18 zurü aber 01s bie Einfuhr war Cros edt, Le c cver As ROA re ï P j ini nn QUrü ) alli ie Ge a / clasquez und so vieler ae Männer Ler rof f 0 Ta Alexandrowits<, deren n dies i Sade Ut ancâst are s, Dane R De a L E Ae Banken Li der leßten

, Padilla, | war, wird auf Allerhöchsten Befehl unterbleiben. Da tarishen Kommission beantragt , welche die Regierung bei der

iel in di s : ie Ei il arlamen- Ñ ebl odre TQaugger /at bei der Deputirtenkammer die Einsewng e E Woche um 5,499,312 Doll, oder 2,8 pCt, zugenommen hatten,