1869 / 131 p. 7 (Königlich Preußischer Staats-Anzeiger) scan diff

a A907 u 5741. Litr. D ; [56] Nothwendiger Verkauf. Antrag des Klägers in contumaciam für zugestan i onnabend, den 19. Juni d. J, | 2021. 2991. 3931. 4313. 4371. 4495. 4550. h . Lr, L, dèri O0 „dem Kitergülbejier bert Wlibelm ‘von Glasenapp ge- | radieh und was den Resten nad daraus fins wies n Cie erde ctt Ur F, falle in ber Babn bed Tattersl 248, 088, 07% 100, J0R. 10 I A 06S:

/ / : U ¿ er egen den Beklagten ausgespro V x E von É Îs ° ieri ollblutpferde de h i; ; G 2 ° .

Güter des Neustettiner Kreises Band 4, Seite 565, verzeichnete Erb- | Berlin, den 10, April 1869. E Berlin Sbauptaesti 6 Gradis, Povon bie Béifien im Traininge | Lite. A, & 1000 Thlr, Nr. 1005. 1466. 3171, A E L und Allodialgut Wurchow A. landschaftlich abgeshäßt auf LEN Königliches Stadtgericht, Abtheilung für Civilsachen Königlichen den Meistbietenden gegen glei< baare Bezahlung und | Thlr. Nr. 731, Litr. C. à 100 Thlr. Nr. 847. 1172. l Mg u 4 Borcan 1 fk Ufeheidenr Bela soll e, IEORTNAR: s Nan Vrozeß-Deputalion Îl e en: im Termin bekannt zu machenden Dsbinguagen Fertgust L O P S E ia 1873 1889 2139 2848 4036. 4048. j s ibrr iten un i m 17. und 18. Juni in den Stallun- | 427. 567. 592. 750. 828. . 1324. 1873. 1889. 2139. 2848, 4036. an ordentlidder Gerichtsstelle A ras ffi vi D E [83] Oeffentliche Vorladung n Trat besehen werden. Listen sind Vom 10. Juni ab im | Den 1, Oklobex 1SES, Zat. n 106 Ftir " Me F (s 136 152. } i n au des Tattersall zu Berlin, so wie in der hiesigen Gestüts- | à 500 Thlr. Nr. 721. Ua a F Ss 27 2059. 3609. 4039. 4155.

Alle aus dem Hypothekenbuche nit ersichtliben Realaläubi Die verehelichte Ziegler Kroening, Wilhelmine eb, rea j - 9, 1537. 16 welche aus den Kaufgeldern Brsciidienna f mg n hre An! | Zozenow hat gegen ihren genannten Ehemann, welcher im Frte, 0 Fanglei zu haßen, Gradiß, der 7. Juni 1909. Der B O 1690. 1986, 5190. 5567. Litr. D. à 25 Ihlr. Nr. 176. 512. 817. Ha.

i uchen , haben ihre An- : e h : dorf f 56 2734. 2858. 2997 pelle beiun Veritdie amatgelben. 1866 na< Amerika ausgewandert sein soll, dessen jebiger / neister. Graf Lehndorf ?. 201. 1287. 1589. 2246. 2456. 2460. s : Ò / Neustettin, us 29. Dezember 1868. aber unbekannt is , wegen böslicher Verlassung a Ehesg ntl us y P RET i 3121 E VOLA Aar 41, Avril #869. Litr. A. à 1000 Thlr. Nr. 227.

1 Bebra-Hanauer Eisenbahn. 1004 1176. 1210. 2580. 3814. Litr. B.à 500 Tblr. Nr. 745.795. 1117. 1218.

Königliches Kreisgericht. 1. Abtheilung. E. L U: Zum Versuch der Sühne event. zur Aufnahme der Klagebeqy, R Lite. C. à 100 Thir, Nr. 49. 174. 206, La. S 400, 599, C10, Sa L H 930. 1715. 1847. 2105. 2236. 2437. 2572. 2685. 2911. 3022. 3150.

: wortung is ein Termin auf

[396] Nothwendiger Verkauf den 17. Juli 1869, Mitt , ¿0A : Tr? a i : ags 12 Uhr - 72. ; 2. 4343. 4367. 4383. 4384. 4658. 5272. 5321. Königliche ks ILAETIO F RvMmis sion Il. zu im hiesigen Gerichtslokale vor dem 'Hecrn Küisrichter Get anberaum aba A et ie D i 25 Thlr. Nr. 59. 100. 405. 441. 781. +89. 1370. Das dem Friedrich Slnlèr tugcddriae zu welhem der Verklagte unter der Verwarnung vorgeladen wig M [202° Ea 1698. 2168. 2230. 2732. 2964. 3192. 3431. 3465. 3710. 3972 wieder- Dorfes Cöln belegene Bauerant N rohes u R E er U gs 2E 2h a e a R, s L N Verlassung gegen ihn in C0: E holt ‘aufgefordert, den Nennwerth derselben, Bas Ab mie e’ eie : / / 1 en erachtet werden wird. L M ien i ; j ingelösten, niht mehr fälligen Coupon " luna Wies auten Ses nfdin und Bebingutgen | Geefenbery |, Hom, den 2. Detane 16g Ge fol die ieferung vor pagservesilufen für Lokomotiven im Ie ee Weiteren Sindverlufes und fünstiger Veriährung von unserer am 4. E av iebee 1869 “V o rntittäga 11 Uhr noniiches KreisgeriGt L Abiheilung, L Sum iR auf den 2. Juli c, Vormittags 11 Uhr, | Kasse unverzüglich in Empfang zu nehmen. Die Verjährung n an ordentlicher Gerichtsstelle in Treptow a. Toll. subhastirt werden C ; R P äftslokal des Unterzeichneten anberaumt, bis zu welchem | ausgeloosten Rentenbriefe tritt nah den Bestimmungen des H. É liche Gläubiger, wel<he wegen einer aus dem Hypothekenbuche nit | 4088] Oeffentliche Vorladung; di dat Aen frankirt und versiegelt mit der Aufschrift j binnen 10 Jahren ein. Königsberg, den 20. Mai 1869. Kön gliche

er herrschaftlihe Voigt Gottlieb Walter, welcher seit län er ali die »Submission auf Lieferung von Reservestücken für Loko- | Direktion der Rentenbank für die Provinz .

rsichtli obi i bei v Subbastations-Geriche rec M Os Bs V Jahren auf dem Rittergute Gallinchen im Dienste gewesen i motiven« ; Die dem Aufenthalte nah unbekannten Gläubiger: qm #9. August 1867 mit Hinterlassung eines etwa 40 Thlr, betragende; M ,¿ingereicht sein müssen und in welchem die eingegangenen Offerten in Gegenwart der etwa persönlich erschienenen Submittenten eröffnet [2029] Oeffentliche Kündigung ; der pommerschen Landschaft.

1) der Knecht Diedrich Albrecht Vermögens zu Gallinchen verstorben. Sein Geburtsort 2) der Prediger Wilbelm B Christian Mussehl, und Stand seiner Eltern, so wie seiner Erben haben nit rut den j Os väter eingehende Offerten bleiben unberücksichtigt. Auf den Antrag der betreffenden Gutsbesizer werden den Jn-

3) der Wirthschaftsinspektor Friedrich Mussehl, werden können, : : Sp : ee Zer O Es werden deshalb die von dem Gottlieb Walter nachgelassen Die betreffenden Zeichnungen und Submissionsbedingungen können | y ahern folgende Pfandbriefe zum 3. 4 E e E Nr. 29

4) die separirte Ehefrau des Oekonomen Krüger , Adelheid, geborne Musschl; unbekannten Erben und Erbnehmer, so wie deren Erben un) W Erstattung der Kopialien sowohl dahier, als au<h vom Central- A. Gerdshagen, Borken Kreises,

werden hierdur< öffentli i nächste Verwandte, hiermit zu dem n p i Cassel bezogen werden. : i Thlr, Nr. 46 à 100 Thlr., Nr.

hierdurch öffentlich vorgeladen hiermit z auf ureau der Bebra-Hanauer Eisenbahn zu zog d E Ziel Nr 48 à 100 Thlr, Nr. 51

L E 4 den 10. September 1869, Vormittags 11 Uhr . Juni 1869. [1266] Nothwendi Verk an hiesiger Gerichtsstelle Zimmer Nr. 4, vor las Seen Selig et Wilh. Ta\ch/ | à 100 Thlr., Nr. 52 à 100 Thlr. Nr. 53 &öniglid (nig r Ì Le auf. Nicolai anberaumten Termine mit der Aufla e vorgeladen, Königlicher Eisenbahn-Maschinenmeister. à 100 Thlr., Nr. 56 à 25 Thlr, Ds det Daus L ah reisgeriht Erfurt. E sih vor oder in diesem Termine bei Bein unterzeichneten Ge Orns hagen, Borken Kreises, Nr. 23 à 25 Thlr., s Erfurt eingetragene Grundstü>: j | N sih als solche Legiti he R es Derstorbenen seinen s< meldenden un) co L: : tw ; L r ises, Nx. 108 à 100 Thlr., Erfurt Nr. 1170, das Wohnhaus zum Meerwunder, in der | s< Niemand als Erbe - Le Sr aas a Und fUE DALAI df Verloosung, Amortisation, “ran u. \ w. Jannewiþ, Lauenburger tif nr L a 10 Thr Johannis siraße (Oi aub Ge S A DREE! M der ditus Jugesproden werden w Erhnehanex meldet, als herrenlos dem von öffentlichen Papteren. u Klein Racitt, S are ir P 2 ai Ä f ottbus, den 21. November 1868. In der nach den Bestimmungen der $$ÿ. 397 ingen, Lauenburger Kreises, Nr. 36 Àà 1 N uf L pr U naue O R Hypothe- Königliches Kreisgericht. 1. Abtheilung. 41 und 47 des "Beseges M Mani acn und M N Rerioosuna Biebto, Stolpschen Kenties Nr. 9 à 50 Thlr, Nr. 10 am 16. Oftober 1869, von Vormittags 11 Uhr ab, [2024 enen machung vom 17. v. M. heute stattgesundenen ofen ge a D inalbetrages ; : Ln f j de Nummern gezogen worden. Baarzahlung des Nominalbetrages ; i Gericttoftele B E L ae D Oelen an ordentlicher muten die C D August 1851 geborene Tochter des weilan) W von Rentenbriefen le 19 Stück. E O Be aas Le B. dele Ea. Coosemühl, E F Lu E de : Gläubiger, welche wegen einer aus dem Hypothekenbuch nicht Juliane Eleon re iedrife 4 Leo O Nen metand Ehefrai MY 1573. 1666, 1748. 1976. 3284. 3296, 343% s Thlr. 10 Stück. [au E G. ‘265 ad 2 des revidirten sichtlichen Realforderung aus den Kaufgeldern Befriedigung faden, Wilhelmine AUNn fife/ geborne Kewel , Dorothee Friedrikt! F 4968. 4530. 4778. 4779. Litr. B. à 500 Thlr, i: Ua E - Reglements vom e ; : : gusteRingeling zu S j _ 765. 794. 1008. 1109. 1194. Ltre. C. ommerschen Landschasts - Reglen Mes are L ae n Subbhastationsgerichte anzumelden | ber v. J. ohne bekannte nähere Erben und ‘ohne Pinterlassilig cis à 106 De 66 Stück. Nr 51. 81. 116. 287. 471. 488. 573. 2. Oftober 1857 im Hypothekenbuche zu / Röni lich da 8 ; : Testaments verstorben und von deren früheren Vormündern, wel c 904. 1269. 1284. 1581. 1716. 1741. 1816. 1864. löschen; : gliches Kreisgericht. 1. Abtheilung. jebt als Karatoren hereditatis jacentis verpflichtet sind, eine Ediktal 9 1936. 1954. 2078. 2156. 2317. 2330. 2383. 2486. 2507. : taus< von neuen pommerschen Bene, [1262] S L ladung behuf. Ausmittelung der Erbberechtigten beantragt und für . 2568. 26 2818. 2859. 3038. 3061. 3141. 3161. 3545. 3578. Pfandbriefen gleichen Betrages und Zins- Dem Gutsbesißer Gottlieb Hillebrand; ; stattnehmig erkannt ist : ‘3639. 3865. 3868. 3966. 4304. 4325. 4368. 4424. 4500. 4544. 4853. fußes. s nd ángtbié die Silben Sia Le randt zu Rotta bei Kemberg So werden Alle, welche an den Nachlaß der obgenannten Ver M 4995. 5010, 5061. 5088. 5105. 5135. 5136. 5267. 5394. 5508. 5522. 5571. Die Jnhaber dieser Pfandbriefe werden demna aufgeforder! Afktiengesells<h aft für Braunkodlenverwerthang Ne p aringisGen ‘auf Dienstag, zu E L Ln deren Anmeldung in deu M Lity, D. à 25 Thlr, 56 S k s A A L dieselben mit den dazu geoerigen S nes bgt ¡Bad E G Über je 200 Thaler preuß. Courant nebst den dazu gehörigen, mit d v (neten Gerickte. anaefeutas Tee orFens-10 Uhr, 287. 307. 433. 451. 476. 655. T 7 T4148, 1477. 483. 1576. 1682. | 10 und: Mas e ALALEEIEE Me am 10. Februar 1868 verabfolgten 2. Serie der Dividendens ine war wi dieroue> gelat erie angesebten Termine unter dem Va 1141. 1165. 1217. 1227. 1389. 1417. LLSO 2301 2783. 2810. 2867, | ten Tage zum Us [-Landschaftsdirektion portofrei; ausgegebenen, Talons gestohlen worden. Es werden daher lle Die: mtb adl geladen daß die Erbschaft, wenn sich kein Erb 1806. 1811. 1947. 2066. 2089. 2134. 2180, 2391, 2/88. * 3787. ad A. der unterzeichneten Genera e tsdireftion zu Stolp jeni f ; E : G Ô timiren sollte, für erbloses Gut erklärt, bei ( 5 3162. 3218. 3266. 3450. 3644. 3701. 3787. 4 B. der Königlichen Landschafts-Departementsdi : 5 : ini - g aber dem si< legitimirend j * Litr. E. à 10 Zhlr. 3 Stück. firt e s j bierdurch aufgefordert, sid binnen 3 Moncen ubs etre debeny | den soll und, baß der nad dem Aussdlusse sh ewa meldende Er- F Ar, 442 bis eins@lichlic 4430, Hierbet witd bemerth daß sämmtliche | q, en Empfang von Depostaliheinen einzuliefern „und wird Tom , igte alle vis dahin _ über die Erbschaft erla i x i itr. E. Nr. 1 bis 4427 inkl. bereits früher ausge « D brigen auf unsere in die Negie y ; Termine Le L Juli s Gol A anzuerkennen s{uldig, au< weder “tot ean gg f ert f R bez werden aufgefordert, gegen Quittung und Einlie- A an ausführlichen Proklamata vom heutigen Tage vor dem Herrn Kreisrichter Bertram an hi Ae! ; E Aua zu fordern berechtigt sein, sondern sein Anspruh M ferung der Rentenbriefe im coursfähigen Zustande nebst den dazu gehörigen | yerwiesen. ; esiger Gerichtsstelle, Zim- | si< auf das eshränken soll, was alsdann von der Erbschaft no Coupons Ser. Ill. u 7 bis 16 und Talons den Nennwerth von Stettin, den 4. Juni 1869.

mer Nr. 10, zu melden, widrigenfalls die Präklusion ihrer Ansprü in : ; eti prüche | vorhanden sein möchte. i ; t\traße Nr. 15, vom 1. Oktober snialiche preuß. pommersce

und die Amortisation der Aftien und Talons erfolgen wird. Der künftige Aus\{lußbescheid soll nur dur Affixion an hiesiger S N E ea Mone gt j ; Ubr Born tags in Königliche Þ my ng mit der Post i

Halle a. S., am 24. März 1869 Gericht ion in di A } A ; ht8tafel und Jnsertion in die N i , ie Einli Königliches Kreisgericht. I. Abtheilung. zirt werden. B ! fe -DannoveriFe, Aeiiung, publi M aus Dan 'Kaffe 2E en uit falls die Uebersendung der 90321 Aachen-Mastrichter Eis enbahngesells<aft. 1: [1312 Oeffentliche Vorladu Decretum Springe, den 3. Juni 1869. ; Valuta auf gleichem Wege beantragt wird, fann dies nur auf Gefahr | [ Die Nennwerthe der am 20. Januar d. J ausgeloosten Priori-

; ng. i ; z Quittun- et i lich : er vension ; : j Königliches Amtsgericht. 8 geschehen. Formulare zu den ; (1schaft; IlI. Emission, nâm den Köni i G irie Haupt - Rendant J. Jacobi în Berlin hat gegen geri und Kosten des Empfängers ges is verabreiht. Vom 1. Oktober c. tagt ga Een M 19/486. 912466. 13,017. 13,763 und 14,034

in Cöln beim Ingenieur-Corps, aus dem von demselben am 10. Okto. ab hôrt die Verzinsung der ausgeloosten Rentenbriefe auf 225 Thlr. (028 . Ofto- 5 : i i it eingelieferten Coupons 1 ' 15,080. 15,577. 15,866. 16,417 und 17 Oskar von Gri Verkäufe, Verpachtungen, Submissio , wird der Werth der etwa niht mit e t, | Nr. 14/288. 14,416. 14/969, 19000, e f, Ly n Griesheim s E ssionen 2c bei der Auszahlung vom Kapital in cis * rader à 100 Thlr A5

é 10. Januar 1869 bei Bekanntmachung. Die fiskalishen ch; ¿ der nachfolgenden t

t va s ble, Ei gu S Sn des Lago verschriebenen Be- | und Elend, im Amtsbezirke Elbingerode, Previn dere Madedol A er E A ROingelöft én adi nicht mehr verzinslichen unen De 1, gu n rio der Diskontogesell<aft,

sowie 4 pCt. Provision und 2 Thlr 20 S seit dem 10. Januar 1869 | sollen öffentlich meistbietend verkauft werden. Die Werke liegen un- R ie brieée. s den Fälligkeitsterminen: D April 185 U E » den Herren Gebr. Veit & Cie. und

flage angestellt. r, gr. Protestfkosten die Wechsel- mittelbar an der von Halberstadt über Braunlage nach Nordhausen 1 4 / 10 Thlr r. 846. 3273. Den 4. Oktober LDSO, Ï » A. H. Heymann & Cie.,

Die Klage is eingeleitet und da der teti führenden Saule am Bodeflusse, welcher ihnen auf vier unter ein- Litr, E. à 10 Thlr. Nr. 83015. 3635. 3651. Den 4. April 1860. | Á Charlier & Scheibler und

Verklagten, Freiherrn von Schroett er lepige Aufenthalt des | ander liegenden Gefällen eine Betriebsfkraft von ca. 45 Pferden liefert ir R A 10 Thlr. Nr. 2502. 3650. Den fl Oktober in Aachen R. Suermondt & Cie./

hierdur< öffentlich aufgefordert m R E Vhlte us neen pee En, einer Puddelhütte, einer Schweiß- 1860. " Tür D, 6 10 IUle. Ne, A B „Me Au Sal. Opp e n E ar E Cie. und

er Ziegelei mi j f atl i j : : i rken g em erforderlichen Zubehör, nebst einem 1864, Litr. E. à 10 Ihle. Nr. d. 0 Thlr. Nr. 3824. E v Me A s D

gegen Um

General-Landschaftsdirektion.

» » in Côln » »

erhandlung der Sa g ; , ; g che auf Wohngebäude sammt dazu gehörigen Wirthschaft8gebäuden und circa Den 4. Oktober 4864. itr. E. ¿ 10- Thlr. Nr. 385. in Mastricht »

und weiteren mündlichen le> & Scheuer

den 18. Oktober 1869 Vormittags

Vat bis Bata i , Vormittags 10 Uhr, 15 Morgen Garten- und Äerland. i itr, E. Jüdenstraße No 59 Bin eric tödeputation im Stadtgerichtsgebäude, | Dienstag, den 6. Juli d. T8, ret ias e Feen al en BN ae 1 USG3 “Tir D. à 25 Thlr. ändi der Obligationen und der dazu gehörigen , no< Wu erscheinen, die Klage zu beamten; ae eon T D e Us s E F Oenams angeseßt, wozu 'gauflieb- Den L Oktober 1864. Litr. C. LO ie Nr 108L. Le Aelfallenen Qilideozipons Mr. 4 bis 10 in Empfang genommen

telle zu brin : ph i : h e erdur< eingeladen werden. i i - 7 r A D_F j 5 i j i spätere Einreden, welche “auf Th a priginal einzureichen, indem auf | faufsobjefte, sowie die Lizitations- und Verkauföbedingune R lia en Lie B. O Ú r, Nr 589 Litr. C. à 100 Ihle. Nr. 171. | werden, 1. Juli d. J. hört die Verzinsung der obigen Obli- nommen werden fann. atsachen beruhen, feine Rücksicht ge- zur Einficht auf dem Bureau des unterzeichneten Hüttenamts aus und 861. 1108. 1434 1565 1700. 3373. 3657. 3992. 4069. Litr. as „E lg n D. F

werden auf Verlangen in Abschrift, gegen Erstattung der Screib- à 25 ; 179. 182. 419. 560. 960. 1378. 1801. 1904. 2157. | ga Len F i 1869 q d TRn My, 169. Den 4, Oktober 1867, MERRN A, M. Dis Ditettion.

Erscheint der Beklagte zur bestimmten Stunde nicht E j ie i fi / so werden ebühr, sederzeit mit ilt. n Í 4 ¿ die in der Klage angeführten Thatsachen und Urkunden auf den | 07 lederzeit m P Rdnlalidee Sau den 5. Juni 1869. 1A 1 O0 Ebi “a Thlr. Br 578, 1232. 1256. 1669. 1783, 1995.

Nr. 1488. | in Düsseldorf » a