1869 / 135 p. 7 (Königlich Preußischer Staats-Anzeiger) scan diff

2400 9401

In das Prokurenregister des unterzeihneten Gerichts ist zufolge | Melcher in ei itions- é Bersügüng vom 8. Juni e. heute sub Nr. 58 Caspar Levérmann fn e roohnhafy übergegangen if und Agenturgeshäfteg, in Metan imaAnus Ädolph Kellner eröff- e O

Bauerschaft Oelstrup, Kirchspiels Lamberti, als Prokurist der Kauf- Crefeld, den 9. Juni 1869. [er über bas Derue ord déeidet. E Wohnhaus, mit Scheune und Stallgebäuden, einer

leute Franz Wersebe>mann und Johanh Heinrich Wersebe>mann, Der Handelsgerichts - Sekretär Scheidges. ete r ist g uni 1869. holländishen Windmühle und Schneidemühle nebst

beide in Bauerschaft Geist, Kirchspiels Lamberti, für die j i Wersebe>mann eingetragen. dp / für die Firma Gebr. Die zu Atrop bei Homberg wohnenden Oekonomen S ónigliches Kreisgericht. 1. Abtheilung. circa 1 Morgen 48 gs 8553 Thaler T Sl uralten,

Münster, den 10. Juni 1869. leute Brüder 1) Gerhard Ks A men un abgeshäßt zufolge gerichtlicher Taxe au ster, Königli S 8 Kreisgericht. I. Abtheilung. Handel8gesellsc{aft an T E A Mer Köhnen habe ohne Berüfsichtigung der Lasten und Abgaben, soll in e auf etten j Atrop, errichtet, welche am 1. d. M. begonnen hat ux dem Siz, M2086 dem Konkurse über das Vermögen des Kaufmanns A. F. den 16. September 1869, S 11 Uhr, Auf Anmeldung is unter Nr. 165 des hiesigen Handels- (Firmen-) | der erfolgten Anmeldung heute in das Handels- Wund auf 61 s rq in Cônnern is der Kaufmann Ludwig Deichmann hier an hiesiger Gerichtsstelle g eisibietend Registers, woselbst die Va: pee des hiesigen Königlichen Handelsgerichts as Nr. daft) j lin finitiven Massenverwalter es und is dur Aas der ARRerauuean Termine in nothwendiger Subhastation m »Emanuel Engels« ragen wurde. . cin gl der Konkursgläubiger no< eine zweite Fri s zum | verkauft werden. : Z und als deren Jnhaber Carl Emanuel Engels, bisher Kaufmann, jeßt Crefeld, den 10. Juni 1869. | e D I. CLMTMINE YET N, FENRCIEN, orden, Tie Gituviger illien Meltiedera i M es T LE aufgeldern suchen;

I EEEA S E

R E NETANZE S E t 2 R r wee bein: enim

Rentner in Cöln, vermerkt steht i f h, Jul, iht angemeldet haben, werden aufgefor- | ersichtlichen l Firma durch Aufgabe des Geschäftes cetegngetragen worden, daß die Der Handelsgerichts-Sekretär Scheid ges, elche 1HTE Ansprüche noG Ed ia N A ih mit ihren Ansprüchen bei uns zu melden.

Sod ist i i i Ä ann ist in dem Prokurenregister unter Nr. 419 die von dem Gemäß S A. der in Rheydt

h ingig se iht, mit ; mögen bereits re<tshängig sein oder ni<t, m 1 dert, dieselben; fe is zu dem gedachten Tage bei uns Elsterwerda, den 8. Februar 1869. S

haus eren A T aiueldea, ia : E Königliche Kreisgerihts-Kommission.

Kaufmann Engels dem in Cöln j A ; wo : dem wohnenden Peter Joseph Wasser- Heinri< Georg Wienands, Damian Gottfried nenden K uflchriftlich oder zu aller in der Zeit vom 21. Mai d. J. E C Ta

meyer für die Firma: »Emanuel Engels« frü j t 6) i | ; üfun gelö\{t worden. ßelDe früher ertheilte Prokura | Achter ist die Zwischen denselben bestandene d afi Der Ablauf E iveiten rist angemeldeten Forderungen ist +1 Friederike Wilhelmine Bertha Schmidt, geborene Lehmann,

Cöln, den 10. Juni 1869. der Firma Heynen & Wienands in Rheydt du "his zum 12. Juli d. J./ Vormittags 11 Uhr, ; ibren' früher hier , jeßt in unbefannter Abwesenheit Der. Handel8gerihts-Sekretär, Zcubgen Gi gufaclóst worden, -und das bis dahin gem l O O nmissát Herrn ' Kreisrichter Bering, im Kreis- Lécatin E E pie A ZIRE. Johann Friedri<h Julius : Made Ie 18D Passiven auf die i tsgebäude Terminszimmer Nr. 39, anberaumt, und werden Schmidt, wegen böslicher Verlassung die Ce angestellt.

Kanzlei-Rath Lin dlau ; ; | ‘1 E VOL L Georg Wienands und Victor Achter übergegangen; x i gerid E einen in demselben die sämmtlihen Gläubiger aufgefordert, Der Verklagte Johann Friedri<h Julius Schmidt wird zur Be-

, ; t i 5 l s e Unter Nr. 454 des Prokurenregisters wurde heute eingetragen, Steae S N wee der Fortführung dieses ufi Heldhe ihre Forderungen innerhalb einer der Fristen angemeldet haben. | \ntwortung dieser Klage auf

daß der zu Düren wohnende Papierfabrikant Felix Heinrich Schoell <äfts am heutigen Ta i : iftlih einreicht, hat eine Abschrift der- i 12 U ir \ei ; : er | gesell i “Age eine Hande r seine Anmeldung \c<riftli< einreicht, den 20. September d. J., Mittags hr/ , Gandelögesditt einén r e Felix Hh. Schoeller bestehendes ia unter der Firma Wicnands & Achter in Rheydt B annd bid ihrer Anlagen beizufügen. Amtsbezirke seine | an hiesiger Gerichtsstelle, Zimmer Nr. 10, vor den Herrn aa, ur mat nend, die Prokura ertheilt hat, A Lan ta 00d li MeDûren woh- Demnach ist heute Jeder Gläubiger, ee An nelins “ller Fordécig einen am | Rath Stecher mit der Warnung geladen , daß bei seinem baE 74 Konigliches Handelsgeribts Streit. s Ks igl i Se bels aa (GefellsGafts-) Registers des hies Basnun g e wohnhaften oder zur Praxis bei und, bereGHglen qus: és ‘halle a, S s aa uni 1869. tien 20 Lit a Erei : g andel8gerichts die Auflösung ‘d (1E hiesigen ¿dti u den Aften anzeigen. Den- TAR E Be diAati Abtheilung. Der Kaufmann Ludwig Crombach zu Aachen , wel<her daselbst gesellschaft unter der Firma Sa L Wieticnbs e, Hte nértgen D E o Befanntich É fehlt, werden A Rechts- Königliches Kreisgericht. 1. Abtheilung ei f

T E D S TE S Sa L

ein Handelsgeschäft unter der Firma Ludwig Cromb 1 : b) sub num. 498 desselben Negi i ; i

mit Tod abgegangen und i das Geschäft mit d R Rrte ist Ce bes A Bienande mers die obige Handelsgeselgg Mille Fritsch 1 Sceligmüller, v. Bieren, Göing, Schlicémann, | [1554 i E cid i auf di Unter der Firma Wienands & edu anwälte "n : j >e zu 7 önnewiß geborne Johann Friedrich

Wittwe des Verstorbenen ; Sophia geb. J Ada G Dés Gladba, am 8. Juni 1880, Achter eingetragen worben, Fiebiger, Wilke, Riemer, Glö>ner, Krukenberg und v. Radecke z Der am T. rver Bot ry E uneis gor D Jochim Jenten

Übergegangen. Die gedachte Firma wurd ter Nr. 882 des Der Handelsgerichts-Sekretär, Sahwalkern vagen uni 1869. Drelbs und dessen Ehefrau Maria Dorothea, geborenen Jarmaß, ist

irmenregisters gelöscht. - 1 d. Saale, am 1. J i 7 : L N “andi B ae Nr. 2743 desselben Registers eingetragen Kanzlei-Rath Kreiß. Halle Soniglid preußisches Kreisgericht. 1. Abtheilung. seit etwa 40 Jahren, nachdem er si als Tischlergeselle auf die Wan /

daß di i d : dieie derung begeben, verschollen. Da derselbe jeßt das 70ste Lebensjahr Lud win: Cineu b 6 1e Gan ED tg Dieselbe ae A Unter Nr. 123 des Gesellschaftsregisters des hiesigen Köni [2085 Bekanntmachung. b Schulge vollendet ba: ist auf Antrag seiner legitimirten vollbürtigen Ge- dieses Geschäft die zu Aachen wohnenden Eheleute Franz Joseph “— Handelsgerichts ist heute eingetragen worden, däß ¡wischen niglide Ber Konkurs über das Vermögen des F Jaco \{wister : its de Sagen: Shore 0

Mons Kaufmann, und Louise Balke zu Prokuristen bestellt in der 2) Peter S Rpo Grad G Kaufmann, wohnhaft zu Trie, Fin Stoeßen ist dur Vertheilung der Masse beendigt. ® E E Art, daß jeder von ihnen für si< die Firma per procura zeichnen Peter Joseph Friedrich Weis, bisher ohne Gewerbe, s Naumburg, den 31. Mai 1869. 1. Abtheilun An, Caroline Augustine Jenpen, vereheli<ht an den Rade-

fan E unter A 455 des Prokurenregisters eingetragen wurde gerte Gutsbesibers Peter Leoriger Sohn des zu Vit Königliches Kreisgericht. 1. eilung. b) Is he E Meleti off, / achen, den 9. Juni 1869. i FCIBer® Peter Joseph Gotthard Friedri V Subhastations-Patent. ( aad 3 aterlen, das gegenwärtige Proclam er-

Königliches Handelsgerichts-Sekretariat O gessen Witlwe Johanna Schroeder; jeßige Ehefrau ded s pn i fauf Schulden halber. als angebli< nächster Jntestaterben, g

U : cat s 0e Nothwendiger Verkauf &€ ¿i ; nannten Johann Heinrich Forstmann, nachdem leßtere ind Das dem E bniedemcile: Friedrih Gustav Barth gehörige, in kannt, dur E bend, den 17. Juli d. T. Vormittag Tj

Die von den zu Hellenthal wohnenden Gerbern Wilh S DHi iedri i ; ; elm Matheis ohne Peter Joseph Friedrih Weiß die j ieder- Kreises belegene, im Hypotheken- und Friedri<h Wilhelm Matheis unter der Firma Johann Mag- Betriebe eines Handelsgewerbes ertheilt hat, Muna n D Dee Gan Me, 170 Blatt 49 verzeichnete Grund- | L E E E: ü t auf 5400 Thlr, soll Meter o , Friedrich Jochim Jenzyen unter dem ein

theis Wb. geführte Handelsgesellschaft welche i i eine Handelsgesell ; ellenthal hatte, i r / hren Siß zu besagtem elsgesellschaft unter der Firma Le Di L R 8 geldsat L Qufgelöst und heute unter Nr. 334 des Gesellschafts- ; »H<. Forstmann et Cie.« gerichtlich C aer 1869, Vormittags 11 Uhr, 1) Der verschollene Johann Vräjudig, daß er für todt erflärt und

Registers gelösht worden. Aachen, den 10. Juni 18 : i den 8. Septe y ; ift. ür allemal angedrohten * ß er \ Königliches Handelügerihis-Sott 0: tigen Tage, und daß nur der E n eginnend mit dem he W an hiesiger Gerichtsstelle, Zimmerstraße 25, öffentlich an den Meist die Substanz seines zur Zeit unter gerichtlich E S Unter Nr. 2744 L —— : allein berechtigt i ; r Johann Heinri Forstman hietenden verkauft werden. u ; befindlichen Vermögens seinen legitimirten Erben ausgeliefe der Gerber Wilbelin Mtb (ere wurde heute eingetragen, daß zeichnen. 0 sh die Gesellschaft zu vertreten und die Firma j Taxe und Hypothekenschein, sowie die Verkaufsbedingungen B werden wird ; L L Handelsgeschäft unter der Firma B. Mathe s führt N en Sugleich is die Firma: »Hc. Forsimann«, unter welcher de G "Dieje * aue Gläubiger. welche wegen einer aus dem Hypotheken- E N Sahoase Friedrich Joim Jensen ein näheres oder glei Aachen, den 10. Juni 1869. genannte Johann Heinrich &orstmann in Ruwver bisher cin Handels hud) nicht Asichtlichen Realforderung aus den Kaufgeldern Befriedi- E deRL a dessen Nachlaß zu haben vermeinen, als die

Unter Nr B Ga Handelsgerichts-Sekretariat, e e Nie Ma Ms Firmenregisters gelös gung suchen, haben n Ee O 1 M MEEE e oben sub a, und b. ausge ft hrten sdeinigung solchen Erbrechts

4/29 des Firmenregisters wurde heute einget Trier, den 4 i Berlin, den 12. Januar 1009. i i Anmeldung und genügenden Bescheini ( :

der Gerber Friedri< Wilhelm V is, i getragen, daß y « Juni 1869. j ónigli Kreisgericht. I. (Civil-) Abtheilung. in al angedrohten Nachtheile, daß die selbst ein Handelsges h tatheis, in Ca wohnend, da- Der Handelsgerichts-Sekretär, S S erfauf. V hee ee de fich Meldenden und Legitimirenden für die

äft unter der Firma Fried. M theis iger V i Aachen, den 10. Juni 1869. - Matheis führt. Hasbron. Owen A 6. Februar 1869. Frben angenommen, ihnen als solchen der Nachlaß Üüber- Rónigliges Handelsgerichts-Sefkretariat. ————— Lee Earl Stedert gehörige Rittergut Pageltau, Nr. s Lie und dat Erbenzeugniß aisgestelli werbeu ils dan. Kenner Unter Nr. 2746 des Firmenregisters j 8, abgeschäßt auf 44,611 Thlr. 13 Sgr. 6 Pl. - zusotge die si; nach der Pru non mea Bel jenigen; welcher

der Ka g wurde heute eingetragen, da Konkurse, Subhaftati Hypothekenbuch®, abge)@ Di in der Registratur einzu- ben alle Handlungen und Dispositionen Desjenigen, we ein Handelögeschäft unte Lu maer, 5. Aba ite / daselbs Bord E Vora O denten O A aen 1 o Rug 1869) V 0 rmitt ags 11 Uhr, a die Erbschaft getreten, anzuerkennen und zu übernehmen ; . rt. L / : : : i i y ; ; ; Aachen, den 10. Juni 1869. [2088] Konkurs-Eröffnung. an ordentlicher Gerichtsstelle subhastirt Me Hypothekenbuche nicht n Cebdberzégehuni Melenburg-Shwerin ¡ im Patri-

Königliches Handels8gerichts-Sekretariat. Königliches Kreisgerichts - Deputation. Gläubiger , welche wegen Ne Ar fgeldern B friedigung suchen, monialgeriht für Drönnewiß, am April 1869.

Unter Nr. 817 des Gesellschaftsregisters j Alt-Landsberg, den 10. Juni 1869 ittags ersihtlihen Realforderung aus 18gerichte anzumelden. Und Aan Beer! Vohnenden Cornel Gier, Unternehmer, Carl Butl | nau 1e ‘Te? s Vermbgen des Kaufmanns Hermans Cevp zu Be f dn ihre Ansprüche bel dem Cuba Verkäufe, Verpachtungen, Submissionen 2e. „VArber/ seit dem 1 Juni d. J. unter dexr a 1e Konkurs im abgekürzten V , M [112] Nothwendiger L : L iri, N Gebr, Bühl & G ner der Firma | öffnet und der Tag der Zahlun geinstell Î erfahren er ; Schumacherschen Konkursmasse gehörigen, im Kir L U L Qn E ihren Siß hat un n/ die in Aachen | festgeseßt worden. y 8 anf Dey, S9 M0007, M Ne feh ey b hd ädtishen Grundstüe: 168, y näß soll die Chausseegeld-Hebestelle zu werden kann. 061 rel Gier vertreten All ; spiel Darkehmen belegenen stà | aufe, dne öherer Bestimmung gei i ebe) L en kann i 69 oder bg UdeN in Desi oder Gemah sas hate M Babe 9) E mehreren B ruben, ‘wozu Doi Hgus An Q S R j Dts des as o K d Licewe “Dévgacdiei ihm etwas verschulden, wir aufgegeb ; 7 oder welche | d O Morgen 144 Ruthen im Felde und ein ieb 9g L: ; i , verabfol / geven, nichts an denselben zu morgen Olößkoisch, (OTA9 iese gehören, | werden. ; : L ; ¿e das Handels: (Gesellschafts.) Register des hiesgen Königlichen R Mies Un TC S L nts V n. es Gegenstänk Haubanthell A e Thir li Funken belegenen Whiése (Ee Wir haben hierzu einen Lizitationstermin auf Raubell vurde auf Anmeldung der Betheiligten heute cinge- dem Gerichte oder dem noch bekannt zu ma Ee Ma E 9 Nr. 114, bestehend aus einem Wohnhause und aus Vormittags 9 Uhr, ; , Masse Anzeige zu mah zu machenden Verwalter der b) Darkehmen Nr. 114, dern 1 Hausmorgen Olößkoisch, j ] b t F Fe & Freufg fen lie Handelsgesellschaft unter der Firma: | Rechte, ebendahin L Konkursmasse abzuliefne hal bis e 0 M Sl ga aa ean E Und ein Hausantheil an n in unseren D Cas dem Steuer-Amte zu eutes in Homberg, daß diese Gesellschaft am 1. laus | andere mit denselben glei Le efern. Pfandinhaber un Morg d ‘ese gebören , abgeschäßt au —— E M ! T aal, mah. denmiben b) pa aufgción worden und die besagte Firma R EaO e ners haben von den in ibrem Bed OUN er des Gemeinsculd- bei Kl, Sunkeln SAEOCRERE. NAMAIE, BeR Cüstrin während dee O L INeN A A de vorher 100 Thlr. r. 623, daß der Kaufmann G Anzeige zu machen pe befindlihen Pfandstücken nur 1437 Thlr. wir, daß nur dispositionsfähige L 0 Dicten uge und der Schiffer und Kohlenhänd : : sollen ul4 1869, Vormittags 11 Uhr, baar oder in Staatspapieren bei uns deponiren, zum /

heim an der R ; : 27. O den. uhr wohnhaft, am 1. Jüni c. eine Handelsgesell- | [2087] Bekanntmachun g. an der Be Ci offentlich an den Meistbietenden verkauft werden. a rin tfaei a. O,, den 6. Mai 1869.

aft unter Der i 4 ; F s er , 7 Homberg y errichtet haben. Greufes & Cie. mit dem Siße in In dem Konkurse über das Vermögen des Kaufmanns O. Hell- F Taxe und Hypothekenschein sind in der Ne a N othetenbuche nicht Königliches Haupt-Steueramt.

Crefeld, den 8. Juni 1869 wig zu Gusow haben die Kaufleute Deutschmann und äubi l<e wegen einer aus dem Hypothel —— : 9. lin nachträ und Leue zu Gläubiger, welche weg iedigung suchen, Bekanntmachung. Der Handelsgerichts-Sekretär Scheidges. ede ‘Der Tertuin eta von 76 Thlr. 12 Sgr. 6 Pf. ange- F ersichtlichen Realforderun A O g Pr u melder (L öherer Bestimmung gemäß soll die Chausseegeld-Erhebung zu

5 eedvtt ibn zur Prüfung di i bei dem Gericht zu melden. C5 ; U Bei Nr. 22 und sub Nr. 1706 des Handels- (Firmen-) Registers auf den 24. Ju (N d, la f R e i haben sih mit ihrem Anspruch Neu-Tornow an der Staats-Chaussee zwischen Freienwalde und Zeh

st des' Königlichen Handels i vor dem i E D, A tags 10 Uhr, Darfehmen, den 20. Dezember 1868. ilung. it Freienwalde gelegen, vom 1. Oktober d. Js. ab ander- ten Anmeldung A eingeiragen Us Wurde auf Grund der erfolg- raumt, B E ‘Glarpinmissar, im Terminszimmer r. 3, anbe- Königliches Kreisgericht. 1. S A PY nd e Ll bezehen wadea. :

manne Balthasar Erlenwein zu Uerdin bei L : Rosine Marie geboren

„dem verstorbenen Kauf- ; : che ihre Forderungen angemeldet i „Paten t. ; j ' izitations8termin auf führte Firma: Balth. Erlenwein & G bei Lebzeiten daselbst E E Vat Gle h 18g i [489] \ o i f T Manig A E N Bd ven 1 9. Juni er.; versal-Erbin des genannten Verstorbenen, Frau HAUE AUS Ulle : Könsgliche Kreis erihts-Deputati ca bow ry E Müller Friedri< Robert Bischof gevepge P Vormittags 9 Uhr,

oneua geborene Der Kommissar des Konkurses. Fade s Nr. Efienoe A E pas. in unserem Geschäftslokale hierselbst anberaumt, ypothekenbuchs von